1908 / 248 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[58835] Gaëwerk Weißwasser O. L. Aktiengesellschaft.

Folgende 6 Nummern unserer 4# °/9 Auleihe vom Jahre 1901 sind gemäß $ 6 der Anleihe- bedingungen am 29. September 1908 zur NRü>- ¿ablung per 2. Jauuar 1909 ausgeloft worden:

Nr. 82 und 118 à 4 1000,—, Nr. 42 53 56 und 63 à M 500, —.

Einlösungsftelle für die gekündigten Obligationen ist die Direction der Disconto. Gesellschaft, Bremen.

Bremen, im Oktober 1908.

Der Vorftaud.

[59250]

Die Aktionäre der Mechanishen Jute Spinnerei und Weberei, Bonn, werden hiermit zu ciner außer- ordentlichen Generalversammlung auf Dieus- tag, den 17. November 1908, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokal der Gesellshaft zu Bonn, Bonner Thalweg Nr. 106, eingeladen.

Der jur Teilnahme an der Generalversammkung erforderliche Ausweis des Aktienbesizes hat längstens bis zum 14. November a. e. bei dem Vor- ftande der Gesellschaft oder den Herren D. & J. de Neufville in Frankfurt a. M. zu geschehen.

Tagesordnung :

Beschlußfaffung über Verwendung von 4 42 450 77 A4 zu Gunsten des Maschinen- und Reserves fondekontos, aus dem na der Gewinnverteilung pro 1907/8 verblieben Vortrage von 46 44 947

A, Boun, 19. Oktober 1908.

Mechanishe Jute Spinnerei

und Weberei.

Der Vorftand. G. Neuhaus. H. S<hugt.

C 1 e °. (523) VBismarckhütte.

Die Herren Aktionäre der Bi3mar>bhütte werden zu der am Sounabend, deu 14. November d. J., Vormittags 107 Uhr, im Geschäftslokale der Bismarckhütte in Bismar@khütte O.-S. ftattfindenden 36. ordentli<hen Generalversammlung zur Stitiguag der folgenden Tagesordnung hiermit ein- geladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geshäftsberihts und Beschluß- fafflfflung über Genehmigung der Bilanz und der Gewinnverteilung für das Geschäftsjahr 1907/1908.

2) Beschluß über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Wablen zum Aufsihtsrat

Diejenigen Aktionäre, welhe sh an der General-

versammlung beteiligen wollen, haben nah $ 28 des Gesellschaftsvertrags ihre Aktien oder Hinterlegungs- scheine der Reichsbank oder eines Notars nebft einem doppelten Nummernverzeichnis mindefteus 5 Tage vor der Generalversammlung : auf dem Bureau der Bismarckhütte in Bismarc{hütte oder bei der Nationalbank für Deutschlaud, Berlin W., Behrenstraße 68/69, oder

bei der Berliner Handels - Gesellschaft, Berliu W., Behrenstraße 32, oder

bei der Dresdner Bauk, Berlin W., Behren- straße 37/39,

zu hinterlegen,

Berlin, den 15. Oktober 1908.

Der ia der Vismarckhütte. orn.

“Rheinishe Aktien-Gesellschaft für Papier-Fabrikation in Neuß.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet Mittwoch, den 2. Dezember 1908, Mittags 12 Uhr, im Geschäftslokale zu Neuß statt, und werden die Herren Aktionäre unserer Ge- sellshaft zu derselben hiermit eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz sowie Gewinn- und Verlusts re<hnung, Entgegennahme der Berichte des Auf- fihhtsrats, der Direktion und dec Revisoren ; Beschlußfaffung über die Genehmigung der Bilanz und Dechargeerteilung.

2) Wahl zum AufsiŸtsrat.

3) Wabl von Revisoren. . e

Gemäß $ 17 des Statuts hat jeder Aktionär,

158837] Gaëwerk Gifhorn A.-G.

Folgende 4 Nummern unferer 43 °/6 Anleihe vom Jahre 1900 sind gemäß $ 6 der Anleibebedingungen am 29. September 1908 zur Rü>zahlung per 2. Januar 1909 ausgeloft worden :

Nr. 50 59 79 u. 90

Einlöfungsstelle für die gekündigten Obligationen ist die Direction dexr Discouto - Gesellschaft, Bremen.

Bremen, im Oktober 1908.

Der Vorftaud.

[58836] Gaswerk Lesum-Burgdamm.

Folgende 3 Nummern unserer 4/9 Auleihe vom Jahre 1900 sind gemäß $ 6 der Anleibebedingungen am 29. Sep‘ember 1908 zur Rüdlzabhlung per 2. Januar 1909 ausgelost worden:

Nr. 20 21 44.

Einlssungéstelle für die gekündigten Obligationen ist die Deutsche Nationalbank, Depofiteukafsse Vegesack, in Vegesack.

Bremeu, im Oktober 1908.

Der Vorstand.

[59237] Saar- und Mosel-Bergwerks-Gesellschaft

in Karlingen.

Die Herren Aktionäre werden bierdur< zu der diesjährigen ordentlichen Generalversammluug, welhe am Sonuabead, den 14. November 1908, Nachmittags 3 h 30, im Geschäfts- hause der Rheinishrn Bank in Essen a. d. Ruhr stattfiadet, eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verluft- re<nvng und des Geshäfteberihts für das Ge- \<äftsjahr 1907/1908.

2) Beschlußfafsurg über die Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung und über die Gewinnverteilung.

3) Bes<luß über die Erteilung der Entlastung an Aufsihtsrat und Vorstand.

4) Wablen zum Auffichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, welhe in der Generalver- sammlung ihr Stimmrecht ausüben wollen, müfsen ihre Aktien bezw. Interimss{heine oder eine Be- {einigung eines deutshen Notars, daß die na ihren Untersheidungsmerkmalen genau bezeihneten Aktien bei ihm hinterlegt worden find, späteftens am 7. November 1908 bei der Kasse der Gesell- schaft in Karlingen oder bei der Dresduer Bank in Berlin binterlegen und bis nah der General- versammlung daselbt belaffen.

Berlin, den 19. Oktober 1908.

Saar- und Mosel-Bergwerks-Gesellschaft.

Der Auffichtsrat. Mueller, Vorsitzender.

(58849) Maschinenbaugesellschast Karlsruhe Karlsruhe i. B.

Die 56. orden!lihe Generalversammlung unserer Aktionäre vom 14. Oktober d. I. hat die Erhöhuug des Grundkapitals von 4 1750 0009,— auf M 3 000 000,— dur< Ausgabe von 1250 Stü> neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien zu je #4 1000,— mit Dividendenbere<htigung vom 1. Juli 1968 ab bes{<lofen.

Die Bedingungen für das BezugSrecht der neuen Aktien sind folgende:

1) Die Anmeldung zum Bezug der neuen Aktien findet innerhalb der Präklusivfrist vom 20, Oktober bis einshließli<h 4. No- vember d. J. bei den Bankhäusern

Filiale der Rheinischen Creditbauk, Karlsruhe i. B.,

Sal. Oppenheim jr. & Cie., Cöln a. Rh.,

Direction der Disconto : Gesellschaft Fraukfurt a. M.,

Veit L, Homburger, Karlsruhe i. B.,

g Ius «& Co., Karlsruhs i. B., att. 2) Auf je 2 alte Aktien von 4 700,— kann eine neue von #4 1000,— ¡um Kurse von 165 9/%, und 49% Stüdiinsen vom 1. Juli d. J. ab bezogen werden. Die Einzablungen sind zu leisten:

mit 90 9/6 (25 9/0 Kapital und 65 9/9 Agto) zu- ¡ügli< 49% Stüdzinsen ab 1. Juli d. J. bei der Anmeldung und

mit 75 9/9 bis spätestens 1. Dezember d. I. eben- falls zuzüglih 49/9 Stüdzinsen ab 1. Juli d. J. Frühere Vollzablung ift zulässig.

[58848]

Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß in der Generalversammlung vom 26. September cr. zu Mitgliedern des Auffichtsrats

Herr Amtsrat Jacobs. Hohenberg,

« Gutsbesiger Bigalke-Ludwigsheim wieder und an Stelle des ausgeschiedenen Herrn Ritter - Lubas< Herr Gutsbesitzer Alfred Primke- Ferdinaudscuh neugewählt, zu Mitgliedern des Vorftauds

Herr Domänenpä<ter Wentscher- Ambach,

é Lettrgutatelinar Werni>ke-Alilinden wieder und an Stelle des Herrn Ernst Primke Herr NRittergutsbesizer v. Lehmann - Mathildenböhe neugewählt find.

Aktieubrennerei „Alkohol“‘ zu Lindenburg.

(59253] Nürnberger Sodafabrik.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur diesjährigen ordentlichen Geueral- versammlung, wel®e am Donnerstag, den 26. November ds. Js., Vormittags 11 Uhr, in Augsburg (Hotel drei Mohren) stattfindet, ergebenft eingeladen.

Tageêëorduung :

1) Berichterstattung über das am 31. August dieses Jahres abgelau!ene Geschäfttjabr, Vorlage der Bilanz mit Gewinn- und Verlustre<nung, Beschlußfaffung über deren Genehmigung sowie über die Gntilaftung des Vorftands und des Auffichtsrats.

2) Besd ußfaffung über die Verwendung des Nein- gewinns. ezüglih der Anmeldung der Aktien wird auf Art. 20 des Gesellshaftsftatuts auf- merksam gemacht. ¿

Anmeldestellen: Direktion der Nürnberger

Sodafabrik in Nüraberg-Doos und Bankhaus

Friedr. Shmid & Co. in Augsburg.

Nüruberg, den 19. Oktober 1908.

Der Auffichtsrat. Theodor Freiherr von Tucher, orfißender.

[59185]

Brauerei W. Senst Aktiengesellschaft Potsdam.

Vilanz ver 31. Juli 1908.

Aktiva. #A S En Pots- né:

am: Buchwert am 1. August 1907

k

203 839 203 839

467 361 352 467 714 4 677

1% Abschreibung

Grundstü>ds, u. Gebäude- konto Slindow :

Bu@Swert am 1. August 1907

20/0 Abschreibung . .

Grundsiü>s-u. Gebäude- konto Golm:

Buchwertam 1. August 1907

a. Grund, Boden und Gebäude 442638,13 2 9/9 Abschreibung 6 852,76 b. Inventar H 2770,24 10 9/% Ab- | chreibung . 277,02 1 129/78 Grundftü>8- u. Gebäude- | konto Werder :

907 15 331 29/0 Abschreibung . . 306/6

Maschinenkonto :

75 557 4 9239:

»

Bierflaschenkonto:

50% Abschreiburg .

Bierdru>apparatekonto :

25 9/0 Abschreibung

Kühlhaus- u. Aus\chank- hallenkonto: Buchwertam 1. August 1907

25 9/0 Abschreibung . Mobiliarkonto der Brauerei:

25% Abschreibung .

Inventarkonto 2: Buchwert am 1. Auguft c

25%/0 Abschreibung . Gffektenkonto:

Kursverlust

Depositenkonto . . .. Kassakonto Debitorenkonto: Darlehen gegen Hypotheken 209 071,69 Darlehen

e

<uld-

cheine . 115 011,72 Außenftände

für Bier 42 181,71

Abschreibung .

366 265 6 494

Vorräte

, Pasfiva. Aktienkapitalkonto . . . Hypothekenshuldenkonto:

Brauereigrundftü>e .

Srundstü> in Golm

Grundstü> in Werder

Kreditorenkonto : Laufende Verbindlich- keiten Barkautionen i Guthaben der Kund- saft Reservefondskonto . . . Delkrederekonto . …. Gingänge auf abge- shriebene Forde- rungen

Kautionékonto : Kautionsdepositen . .

Dividendenkonto: Paare tien

Gewinn- u. Verlusikonto: Vortrag aus 1906/07 Bruttogewinn1907/08

zusammen abz¡ügli< bungen Reingewinn Verteilung : Ueberweisung in den Reservefonds . . Ueberweisung auf Delkrederekonto . . Vortrag auf 1998/09

2 000

445 894

137478

4841 12 6266 6 138/55

359 771/07 89 971 3

1 378 156/4l

443 000—

729 000|—

| j

112 595 37 27 000/—

90 554/50 12 626/66

3 34041

(58821] f Ersparnis-

Aktiva.

„Kassakonto ypothekenkonto ffektenkonto

SeMialouto s

Lombardkonto

Kontokorrentkonto : Debitoren

Verausgabte Zinsen im Kontokorrent für Depofiten

Handlüngsunkoften Kursverlust auf Effekten Reingewinn

Getvinn- nund Verluftre<nung 1907/08.

Vilanz þ. 30. Juni 1908.

M 9195 2 965 869 243 845 227 323 177 925

101 994 7 900

3 734 054

M 1977 123 836 7710 4 843 12 278

150 646

Schönberg, 30. Juni 1908.

‘860

d 89 59 '53 m u)

28

D 83

98 64

Der Vorftaud.

>mann.

Aktienkapitalkonto Neservefondskonto

E t : Gewinn- und Verlustkonto : Reingewinn

s 20h} Zinsen auf Hypotheken

70 Provisionen

& Vorschuß-Anstalt A. G. in Schönberg/M.

Pasfiva.

k 27 coo2 187 483/49 1611 567/80 1815 084/52

80 9 d 12 278/58

f On

Wechsel und Lombards

Jarmagÿ.

3 734 054/28 Kredit.

# d 115 158/84 19 035/50 16 425/30 27|—

150 646/64

[58819]

Soll. Vilanz am 30. Juni 1908, Saben. |

Fabrikgrundftü>e, Wasserkraft,

Teiche, Gräben Grubenfelder Gebäude

Abschreibung 3 9/6 von 4 1 808 057,63 =

Eisenbahnen

Abschreibung 5 M 155 856

Maschinen und Oefen

Abschreibung 7F 9/9 von

M 2932155,31 = 219 911,66

Abschreibung Extra Walzzenpark

Abschreibung Werkzeuge und Geräte

Abschreibung

Neubauten T

Abschreibung

72 719.70

Div. Materialien, Fabrikate, Rob-

materialien 2c

Debitoren (inkl. 4 1 268 543,55 Guthaben bei Banken u. Bankiers)

Kassa Effekten

An Maschinen- u. Ofenreparaturen

Gebäudereparaturen en

Sehalte Provisionen

Eisenbahnreparaturen . i erluft an Effekten S

. [2 421 957 78)

# S

1532 674/89 275 382/74 1 808 057/63

54 241/71

122 259/77 33 596/23

155 856|— 7 792/80

507 167/53 D 932 15531

292 631/36 T29 493/25 67 765/45 15725870 30 833 42 IT6 827 36 93 483/56 210 310/92 119 431/74

1/- 1 620/15

T 621 T6 1620/15

1 990/35 T DIT 35 1990/35

22

| |

A S

GER

1753 815

148 063:

2 639 523

166 425

1

1 666 505

2536 171 10 007 196 355/10 377 689/60

Car

M 161 201 42 736/17

5251171

46 327/34 7 841 90 166 055/76

19 061/75

| 110015 353/24 Vorstehende Bilanz der Sä$sishen Gußftablfabr

M 2 043 500, ausgelost zur Rückzahlung am 1. Juli 1907 . 67 500,— Reservefonds , 2230 000,— Erneuerungs8- fonds... 300.000. Delkrederefonds 200 000,—

Konto der ausgelo}ten Prio- ritäten, no< ni<ht prâä- sentiert

Dispositionsfonds zum Besten d. Fabrikpersonals

156 880,92

Beamtenpension8- Ie. 8042:311:55

Arbeiters<ul- kafsenstiftung 29 068,92

Grahbl-Stiftung 6 056,97

König Friedrih Auguft- Stiftung . . . 27 717,55 Kronprinz Georg- Stiftung . . . 27 164,85

Rückständige Zinscoupons der Prioritätsanleihße vom Iahre 1899

NRü>ständige Dividenden- scheine aus den Jahren 1905/06 und 1906/07 .

Kreditoren (inkl. 4647 644,80 rü>ständiger Löhne) . .

Reingewinn

“A S 3 750 000/— j

1976 000/—

2 730 000|—

j 534 318/36

54 882/40 j

13 530/— 1540|

217 553/28 731 529/20

| | | | | |

10 015 353/24

ik stimmt mit den von mir geprüften Büchern überein.

l Deißner.

Per Gewinnvortrag vom Vorder Ae. ae Gewinn in Döhlen . Gewinn in Berggieß- bübel

Gingang auf ¡weifelhafter Forde-

206 708/39 1601 692/09

61 457/98

[58824]

Aktiva. x

Grundftü>skonto Gebäudekonto Maschinenkonto

Sädekonto

Kassakonto Debitoren Vorräte

Abschreibungen Reingewinn

5 9/0 Reservefonds Delkrederekonto .

49/9 I. Dividende

29/0 Superdividende Vortrag pr. 1907/08

[58823]

Aktiva.

An Grundstü>e Gebäude

Bahnkörper Leitungen

uhrpark

lektrishe Anlage Glektrizitätszähler Akkumulatoren

Inventar

Kautionen Betriebsmaterialien Reservematerialien Installation8waren

Debitoren Verlust

D S M A

Debet.

An Vortrag aus 1906/07 - Handlungsunkosten Betrieb3unkoften

insen

Kulmbacher Mälzerei Akt. Ges. v.

Mobil.- und Ütensilienkonto e

Soll. Gewiun- und Verluftkouto ver 31.

Betriebs- und Handlungsunkosten

Gebührenäquivalentkonto . . ..

Tantieme und Gratifikationen . . 7

Elektrische Bahn Altona-Blankenese,

Maschinen- und Kefselanlage . .

eberweisung an den Amortisationsfonds . Ueberweisung an den Erneuerungsfonds .

_-

Vilanzkonto per 31. Augast 1908.

Aktienkapitalkonto ypothbekenkonto eservefondskonto

Delkrederefondskonto

Arbeiterunterstüßungsfondskonto

Gebührenäquivalentkonto

Kreditoren

169 950/05 225 306|—

Áugquí 1908,

N

102 571/01 Saldovortrag 8 751/07} Fabrikationskonto

47 200 51

t 47 200,51 |

mi A 158 522/59

Der Vorftaud.

I. Ru>kdeschel.

Vilanz am 81. Mai 1908.

H S 229 004/10 287 266/81 142 099/28 660 306/98 204 573/90 410 179/59 106 707/80

18 275/78

47 808/62

36 395/50]

16 821/40

14 743/20

13 727/81

32 748/66

13 800/92

3 462/77

1529/09

5 7

|__229 116|77 2 473 ed

Per Aktienkapital Reservesonds Amortisationsfonds Grneuerungsfonds . . Kreditoren

Gewiunn- und Verluftkonto am 31. Mai 1908.

Per

ahreinnabme .-. ,

tromlieferung . ..

äblermiete

nstallationen . . .. Diverse Einnahmen .

Verlust

Der Auffichtsrat besteht gegenwärtig aus den Herren:

Rechtsanwalt Levinger, Vorsißender, Rechtsanwalt Fischer, stellvertr. Vorsißzender, Oberingenieur Vanoni, Zivilingenieur Kovács,

sämtlich in Côln.

Altoua, den 16. Oktober 1908. Elektrische Bahu Altoua-Blaukeuese, Aktieugesellschaft.

Der Vorftaud.

F. Nuckdeschel, Kulmbach.

Pasfiva

M 600 000 143 964

15 391

9 000

2 000

1509 76 849 47 200

Sl 28111 SS10.

895 906 Saben.

É | 1129 157 393)‘

Aktiengesellschaft.

Pasfiva.

D 1 200 000|—

5 370/60 192 049/32 41 707/92

1 034 559/70

2 473 687 Kredit.

Grundstü>konto Gebäudekonto

Riemenkonto

Dampfmaschinen- und Transmissionskonto .

, Akt-Ges.

M 236 124/34 236 739 51 410

1 260 670

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto Reservefondskonto

Delkrederekonto

Spezialreservefondskonto . .

Bielefeld.

welher der Genecalversammlung beiwohnen will, spätestens S8 Tage vor derselbeu bei ciner der dur den Aufsihhtsrat bestimmten Stellen : dem A, S<baaffhauseun’scheu Bankverein, Cöln und Düsseldorf, Herrn C. G. Triukaus, Düsseldorf, der Effener Creditanftalt, Efsén-Ruhr, und dem Bureau der Me E in Neu seine Aktien selbft oder ein die Nammern derselben bestätigendes, dem Vorstande genügend erscheinendes Zeuznis übec den Besiß dec Aktien vorzulegen urd wird dagegen eine perönliche Eintrittskarte empfangen. Die Vertretung dur< einen Bevollwächtigten aus der Zahl der übrigen Aktionäre kraft öffentlicher oder privater Vollmacht ift gestattet. Neuf, den 17. Oktober 1908. Der Vorftand.

80 481/32 3 340

8048 1: 98 276

Auf verspätete Einzablung ift eine Zins- vergütung von 6 9/6 zu entrichten. i Den Schlußscheinstempel hat der Zeichner zu ragen.

Ueber die geleisteten Einzahlungen werden bis ¡um Erscheinen der Stü>e Kafsenquittungen ausgeftellt.

3) Bei der Anmeldung sind die alten Aktten ohne Dividendenscheine in Begleitung eines doppelt ausgeferiigten Anmeldeformulares einzureihen. Anmeldeformulare sind bei den obenbezeihneten Bankhäusern unentgeltlih zu haben. Die Aktien für die das Bezugreht au3geübi ist, werden gestempelt und fofort zurü>gegeden.

Karlsruhe, den 17. Oktober 1908. Maschinenbaugesell\c<haft Karlsruhe.

Theodor Frits<. M. Kempf. P. Brunisch.

(568822) Vorschußaustalt für Malchin Aktiengesellschaft. Aktiva. Vilanz am 30. Juni 1908. Po ffiva. |

j M 1) Ausftehende Forderungen 63 732/90 1) Aktienkapital 2) Effekten und Hypotheken N 38 275|—}] 2) Au'geliehene Kapitalien 3) Kassenbestand 1 Vorweg erhobene Zinsen | 4) Reservefonds . |_} 9) Gewinn pro 1907/1908 Summa | 102-788|94 102 788

Einnahme. Gewinn- und Verlustkonto bro 1907/1908, Ausaabe. 8314

S INAERIEMA A Ne p : 61: Kredit. 1) Sen aus 1906/1907 | 1) Gezablte Zinsen 8 376 Per Vortrag aus 1906/1907 . . .

27 053 52 029 24 786

Dividendenkonto Kreditoren 175 858/5 Lohnvorshußkonto 9 306/05 1 Gewinn- und Verlustkonto: | 79 277 Reingewinn per 30. 6. 08 |

1 #113 783,95 | 34 123 Gewinnvortra | 864 aus 1906/07 , 7766,68| 121 550/63 1 723/28 F S DE S ZATRT | 52 317 177 852

146 009 1 380 985

Teicitetanm i” Arbe ntenv i s Arbeiterunfallversiherung . . Arbeiteraltersrentenversi ng Arbeiterpenfionskafsenbeiträge Uebertrag auf Konto zweifel- hafter Forderungen Abschreibungen : Gebäude 3 9%/% von

á 1 808 057,63 = Eisenbahnen 5 9/6 von

M 155 856 = Maschinen und Oefen 7{ 9/9

v. Æ 2932 155,31 =

i 219 911,66

do. Ertra . . 72719,70]

E L U S Ne p % Werkzeuge und Geräte . . . Modelle

10 9/0 Abschreibung . 1 378 156 4

Elektrishe Anlagekonto: Bucbwertam 1. August 1907

10% Abschreibung Gärgefäßkonto : Buchwert am 1. August 1907

109% Abschreibung i Fageraefiütonlo : u<wert am 1. August 1907 10% Abschreibung . Transportgéfäßkonto : Buchwert am 1. August 1907

Modelle- und Zeichnungenkonto 2 LIe E | } Fabrikutensilienkonto L KoniooT end Fekhenztenfilitnliocä ontor- un enutensilienkonto

24 600176 | | Wohnhäuserkonto 21 421/53 uhrwerkkonto

| lektrishe Kraft- und Lihtanlagekonto . . Versicherungskonto (vorausbezahlte Prämien) Kafsakonto

Potsdam, den 21. September 1908. Der Vorftand. Br. Glsner.

Gewinn- und Verluftkonto per 31. Juli 1908,

7 019/46 i 701/95

4 160 5226 13 160,53 29 965 2 21 326 75 1 13807 62001 2 64807 2 406 40 19 654 78 |

98 70618 86 61810 H 476 34

4 787/55 D 478/76 An Malzkonto Penlentowo Brausteuerkonto Koblenkonto Pechkonto fekonto iskonto Böttchereikonto infenkonto urage-, Fuhrwesen-, Unterhal- tungs- und Fuhrlöhnekonto Eve 4 a Too e ebaudeunterhaltungstonto . . . S Repáraturenfonto 4 58 Biersteuerkonto 9 567,02 Betriebs-, Unkoften-, Reklame-, | Verkaufsspesen- und Versiche- 2 436/18 rungéprämienkonto 63 4d 09 Abschreibungen 47 un Reingewinn, einschließli Vortrag} 834202 500 883110 e —.

54 241/71

7 792/80 6 34 290,48

e -141719:83

0 ss 13 841/01 Halbfabrikate

1384/10

j | 1380 T 292 631136 Debet. Kredit.

30 833/42] 1 620/15 119 431/74 1 990/35

10 321/81 991/01 11 312/82

( 2 828/20)

t 1A s [A p; alunkoftenkonto 118 777/56 i 1 450 Generalunkoftenkonto 450 |— 508 541/53 Abshreibungskonto 71 874/99 304 711/62

731 529/20 |__ l » Bilanzkonto: | 1870 021/04 1870 021/04 für Saldo 121 550/63 Q

In der heute slattgefundenen ordentlichen Generalversammlung unserer Gesellsaft ist auf Grund 313 928/30 313 726130 der vorstehenden genehmigten Bilanz bes<lofsen worden, für das Ges<#ftsjahr 1907/1908 e Gigiteeae Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den ordnungs- von 120/69, und zwar hiervon 8 9/% auf die Aktien und 4°/ auf die Genußscheine zu verteilen, mäßig geführten Büchern der Gesellschaft stimmend gefunden. Die Auszahlung dieser Dividende erfolgt ab 19. Oktober mit Bielefeld, den 2. Oktober 1908. Die Revisoren: Rudolf Leih. Alfred Liebold.

Æ 48,— pro DiciteaTE Mein Nr. 6 der Aktien über 600 4, : #4 96,— pro Dividendenschein Nr. 6 der Aktien über 1200 , Gemäß Beschluß der heutigen Generalversammlung ist die Divideude für das Geshäftsjahr 6 12,— pro Coupon Nr. 2 der Genußscheine bei 1907/08 auf 8% = #4 80,— per Aktie festgesezt und Haun gegen Aut gung, des Dividenden- . 9 sofort bei dem A. Schaaffhausen’ schen Vaukvereiu in Berlin, Cölu und Düfsel- E - irieel Hermann Paderstein in Bielefeld oder bei der Gesellschaftskasse in Vielefeld oben werden. Herr Rentner H. Marten ist dur< den Tod aus dem Aufficht&rat ausges<hieden. Leßterer besteht nunmehr no< aus folgenden mes. Bankier Hermann Paderstein- in Bielefeld, Vorsitz :nder, Fabrikant G. Buskühl in Halle i. W., stellvertr. Vorsitzender, Direktor Carl Re>er in Bielefeld, Bank- direktor P. Thomas in Berlin. Bielefeld, den 16. Oktober 1908. Der Auffichtsrat. H. Paderstein, Vorsizender.

infenkonto

259/69 Abschreibung

Pferdekonto: Buchwert am 1. August 1907

11 996|

960 —T535616; 3239|

25% Abschreibung .

Summa Wagen- u.Geschirrekonto uchwert am 1. August 1907

den Petres Mende «& Täubrich in Dresden, der Dresdner Bank in Dresden, der Dresdner Filiale der Deutschea Bank in Dresden, der Dresduer Bauk in Berlin, der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt in Leipzig und an unserer hiefigen Gesellschaftskasse.

Döhlen bei Dresden, am 17. Oktober 1908.

Der ]Vorftand der Sächfischen Gußftahlfabrik.

1 957/55 482 404 46 15 688 04 833 06 E ——— 500 883 10

Potsdam, den 21. September 1908. Der Vorftand. Br. Elsner.

2) Zinsen aus 1907/1908 || 2) Verwaltungékoften 1256/4: Bieikonto

159/06 Abschreibung . 3) Zinsen auf Effekten 2c. 3) Gewinn pro 1907/1908 Kasten- und Kistenkonto: e Trebernkonto Pacht- und Mietenkonto . . ..

9 145 2819/66 l

2 469/10 D 288/76 2 644 38

Summa | 5 145/02 Summa

Der Vorftand der Vorschufß;-Ausftalt. G. Rohde. W. Mus seßl. Carl Lange.

Der Auffichtsrat. W. Deutler. W. Fehlow. G. Buhr.

Der Vorstand. Berg. Tigmann.

509% Abschreibung .