1908 / 249 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[59268] j

Auf Grund des $ 13 der Satzungen unserer Ge'lellshoft mahen wir bekannt, 5 0090 000,— mit 4309/9 verzinslihe und mit 105 % rüdjahlbare Teilshuldverschreibungen ausgeben.

Berlin, den 19. Oktober 1908.

Elektricitäts-Lieferungs-Gesellschaft. [59537] Bekanntmachung.

Consum-Verein Miehowiß O/S. Actien-Gesellschaft.

Die Aktionäre des Konsumvereins Miechowitz Actien-Gesellschast werden hiermit zu der am 19. No- vember 1908, Nach mittags 4 Uhr, in Miechowitz im Bureau der Preußengrube daselbft stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung $

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustreßhnung für das Ge- \<äftsjahr 1907/8 seitens des Vorstands.

2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Jahresre<hnung und der Bilanz sowie Vorschläge desfelben über die Gewinnverteilung.

3) Genehmigung der Bilanz, Feststellung der Ge- winnverteilung pro 1907/8 und Beschlußfafsung über die Grteilung der Entlastung.

4) Wahl zweier Rebnungsprüfer.

5) Wablen zum Auffichtsrat.

6) Genehmigung zur Uebertragurg von Aktien.

Diejenigen Herren Aktionäre, wel<he s< an der Ge» eralversammlung beteiligen wollen, werden gemäß 8 27 des Statuts ersucht, ihre Aktien nebft einem doppelten, arithmetis< geordneten Nummernverzeich- nisse spätestens 5 Tage vor der Generalver- fammlung im Bureau der Gesellschaft in Kattowitz, Stloßstraße 12, zu binterlegen.

Das Duplikat des Verzeichnisses wird von der Hinter”egungsstelle, mit der Gmpfangs3be)<heintzung und ctnem Vermerk über die Stimmenzahl des be- treffenden Aktionärs versehen, zurü>kgegeben und dient als Legitimation zum Eintritt in die Generalver- fammlung.

Miechowis, den 20. Oktober 1908.

Der Aufsichtsrat des Cousum. Vereins Miechowitz cte F AERUMNN: ods.

[59540] Vekanutmachung.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden biermit zur zehuten ordeutlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 17. November 1908, Nach- mittags 47 Uhr, im kleinen Saale der Neuen Börse zu Leipzig ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : 1) Geshäft3beriht und Rehnungsabs{luß für das Seschäftsjahr 1907/08. 2) Bestimmungen über Verwendung des Rein-

E, 3) Grteilung der Gntlastung an die Gesellshafts- organe. Aktionäre, welche an der Generalversammlung teil} gere wünschen, haben gemäß $ 9 des Statuts hre Teilnahme sþäteftens am dritten Tage vor der Versammlung bei der Gesellschaft \hriftli< anzumelden und si< beim Eiutritt in die Ver- ammlung als Aktionäre dur< Vorjeiaung von iten der Gesells<aft oder dur< Depositenscßeine LENEn in denen von Behörden oder Notaren oder von der Natioualbaunk für Deutschland in Berlin, von der Bankfirma ESrttel, Freyberg & Co. in Leipzig, von der Bankfirma Philipp Elimeyer in Dresden, von der Bankfirma S. Merzbach in Offenbach a. Main, von der Bankfirma A. Merzbach in Fraukfurt a. Main die Hinterlegung der Aktien für die Generalyersamm- [ung unter Angabe ihrer Nummern bescheinigt wird. Leipzig, den 19. Oktober 1908.

Kunftanstalt B. Grosz Actiengesellschaft. Der Auffichtsrat. Erttel, Vorsizender.

[50277]

Infolge Vertrages mit der Bonner Privatbank in Born und Generalversammlungsbes{lufses derselben vom 5. September 1908 ift die

Bonner Privatbank in Bonn

ohne Liquidation aufgelöft und als Ganzes auf uns Übergegangen.

Wir haben den Aktionären der früheren Bonner

rivatbank gegen deren Aktienkapital Aktien unserer

esellshaft in der Weise zu gewähren, daß auf je e46 6000,— vollgezahlte Aktien der Bonner Privat- bank mit Dividendenscheinen ab 1. Januar 1908 und folgende 4 6000,— Aktien unserer Gesellschaft mit Dividendenbere<htigung von 1908 ab entfallen; außerdem erhalten die Aktionäre der Bonner Privat- bank eine Vergütung von 4 50,— für jede voll- gezahlte Aktie. /

Auf Grund der vorstehenden Bedingungen {ind die Aktien der Vouner Privatbank nebst Talons und Dividendenscheinen für die Jahre 1908 und fort- folgend bis zum 31. Dezember er. bei dem

GBarmer Vaukverein Hinsberg, Fischer &

Comp. in Barmen oder Bonn einzureihen. Bei Sureiens der Aktien vor dem 15. Oktober ist in Gemäßheit der Aufforderung der Bonner Privatbank vom 10. August 1908 die rest- lihe Einzahlung von 50 9/6 mit 46 500,— bar por Aktie beizufügen, soweit diese Einzahlung no< nicht erfolgt ift.

Soweit die Aktionäre der Bonner Privatbank nicht Aktien in einer zum Umtausch erforderlihen Zahl be- pen, werden wir die bestmöglihe Verwertung für

e<nung der Beteiligten vermitteln, entweder dur Stau! der übershießenden oder Zukauf der fehlenden

üde.

Aktien, welhe uns weder zum Umtaush no< zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten bis zum 31. Dezember cr. eingereiht sind, werden gemäß $ 290 H.-O.-B. für kraftlos erklärt.

Die an Stelle der für kraftlos erklärten Aktien von uns zu liefernden Aktien des Barmer Bank- vereins werden wir beftmöcli><s verkaufea und den Erl ss zur Verfügung der Beteiligten ftellen.

Barmer Bankverein Hinsberg, Fischer & Comp.

daß wir }-

[59269] Dampfschifs8rhederei „Horn“

Aktiengesellschaft in Lübeck.

Bei der am 6. Mai 1908 erfolgten notariellen dritten Auslosuug unserer 4F 9%/% Vorrechts- auleihe wurden folgende Nummern gezogen :

Nr. 12 47 61 93 102 107 196 197 199 209 210 222 223 238 268 273 291 293 360 418 424 451 468 471 481 516 542 576 595 597 601 646 653 666 677 684-771 775 787 794 850 859 861 868 874 884 887 909 919 928 935 936 947 978 985 987 990 1007 1017 1054 1093 1108 1166 1167 1211 1215 1223 1236 1242 1260 1290 1294 1296 1302 1318 1328 1343 1364 1374 1390 1407 1450 1454 1457 1472 1491 1493 1494 1499 1514 1528 1532 1533 1535 1540 1547 1572 1588 1593 1609 1665 1691 1709 1724 1728 1747 1750 1759 1761 1873 1875 1885 1893 1896 1905 1907 1932 1943 1972 1983,

Mea ar mit L02% am L. November 1908 gegen Einlieferung der Schuldverschreibungen nebst zugehörigen Zinsscheinen bei der Vereinsbank in Hamburg.

Lübe>, den 19. Oktober 1908.

E)

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genofssenschasten.

Keine.

1894

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[59298] Bekauntmachung.

In die Liste der beim hiesigen Landgeriht zuge- laffenen Ne<tsanwälte ist heute der Gerichtsafsefsor Holzzagel mit dem Wohnsiß in Cöln eingetragen worden. :

Cöln, den 16. Oktober 1908.

Der Landgerichtspräsident.

[59292] Der zur Nechtsanwaktshaft bei dem hiesigen Amt3- eriht zugelafsene Gerihts2fsessor Kratz zu Duisburg- teideri< ist beute in die Rechtsanwaltsliste ein- getragen. Duisburg-Ruhrort, den 19. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

[59299] Bekanntmaqqung.

íIn die Listen der bei den unterzeichneten Gerichten

¡ugelafsenen Nechtsanwälte ist eingetragen: Heinri

Dufkfstein in Hamburg.

Hamburg, den 17. Oktober 1908.

Das Hanseatishe Oberlandesgericht. Klempa u, Sekretär. Das Landgericht. Das Amtsgericht.

W. Meyer, Obersekretär. W. Brill, Obersekretär.

[59297]

Der zur Ne<htsanwaltshaft bei dem K. Landgericht Würzburg zugelassene geprüfte Nechtspraktikant Dr. Karl Haff aus Pfronten-Ried wurde heute in die Nechtsanwaltsliste des K. Landgerichts Würzburg eingetragen.

Wüürzbura, den 17. Oktober 1908.

Der Präsident des K. Landgerihts Würzburg :

Gummi, K. Senatspräsident. [59295]

Der Re<htsanwalt Ludwig Spiro i} gestorben und in der Liste der bei den Landgerichten T, IT uw H Berlin zugelassenen Rehtsanwälte gel ö\s<t worden. Berlin, den 17. Oktober 1908.

Königliches Landgericht T1.

[59294]

In unserer Rehtsanwaltsliste ist der Re<htsanwalt Friedri<h Helmig zu Vohwinkel infolge Aufgabe der Zulaffung heute gelö\{<t worden.

Elberfeld, den 14. Oktober 1908.

Königliches Amt3geriht. Abt. 1. [59296]

In der Lifte der beim hiesigen Großherzoglichen Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte ift gelöst der Nehtsanwalt Dr. jur. Paul Behm. Nosftock, den 17. Oktober 1908. PEOR A E E NLa L S F [Meran dge vs, ult.

9) Bankausweise, |

Keine.

——————————————————— _ —_———

10) Verschiedene Bekannt- L machungen.

Aufßerordeutliche Generalversammlung der Juternuationale Reclame- Gesellschaft m. b. H. am 5. November 1908, Rg 4 Uhr, beim Notar Herrn Rechtsanwalt R. Glagel,

Linkstr. 11. Tagesorduuug x

1) Bericht über die ges<ärtlihe Lage.

2) Liquidation. $8 240, 232 des Handelsgeseßbu<s. 3) Wahl eines Liquidators. Ernst Brandenburg. A. S<{röder.

[55701] Bekauntmachung.

In der außerordentli<hen Generalversammlung unserer Gejellshafter vom 27. Mai 1908 ift be- {lossen worden, das Stammkapital der Gesell- [haft von 4 108 000,— auf 4 27 000,— herab- zusetzen.

Indem wir diesen Bes<hluß gemäß $ 58 des Ge- seßes vcm 20. April 1892 zur Kenntnis bringen, fordern wir hierdur<h unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüche bei uns anzumelden.

Frankfurt a. M., den 7. Oktober 1908.

Blockstation Kaiserstraße, Bethmannstr., Gr. Hirschgraben, Am Salzhaus

Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Vorfitzende:

M. Vowin>el.

[57543] Bekanntmachung.

Zur Vorbereitung der Wahlen der Aeltesten und der Mitglieder der Fiuauzkommisfion, die im Jahre 1908 vorzunehmen find, haben wir eine Liste der Wahlberechtigten aufgestellt. Die Aus- legung dieser Liste erfolgt in dec Zeit vom 26, Oktober bis eiuschließli<h D. November 1908 an den Werktagen zwishen 9 Uhr Vor- mittags und 3 Uhr Nachmittags im Zeutralbureau der Korporation (Neue Friedrichstraße 51/52, 1 Treppe hoh). Einwendungen gegen die Liste sind innerhalb eiaer Woche nach beendeter Auslegung bei uns anzubringen.

Berlin, den 16. Oktober 1908.

Die Aeltesten der Kaufmannschaft

von Berlin. Kaempf. Weigert.

Süddeutsche Versicherungs- Anstalt. Am Dounerstag, deu 29, Oktober 08, Nath- mittags 6} Uher, findet im Lokale Straßburg i. Els, SHiltigheimerplay 10, ‘eine Generalversammlung mit (EEI Dee SARETOLLRRGY statt. 1) Wahl des Vorstandes. 2) Verschiedenes. ¿ Das Gründungskomitee, i:n Auftrag : Herrel. . (59288)

Laut Gesellshaftsbes{hluß soll unser Stamm- fapital von 4 300 000,— auf 46 169 000,— herab- gesetzt werden. Demgemäß wecden etwaige Gläu- biger aufgefordert, bei uns zu melden.

[58489]

Lichtenberg, den 16. Oktober 1908.

F. Degenhardt

Sesellschaft mit beschränkter Haftuug. I. Degenhardt. Berthold Bernhard.

[59287]

Durch Neuwaßl in der ordentlichen Delegiertenversammlung vom 12. Oktober 19098 sowie durh

das Aufcü>ken von Grsagmännern sind in den Auffichtsrat eingetreten: Brauereidirektor Rudolf Funke- Berlin, Vorsitzender, Brauereibefißer Hopf-Breslzu, Brauereitirektor Srünewald-Hannover, Braueret- besißer Franz Weber-Wädenswil (Schweiz), Brauereibesiger Schüller-Beuthen O.--S., Braueretdirektor

Braunwald-Strafiburg i. E. Aus dem Aufsichtsrat sind dagegen ausgeschteden : ommerziznrat Haase-Breslau, Brauereidirektor Karstens-Hannover.

Merten-Werkín,

Brauereidirektor

Bilanz und Gewinn- und Verluftkonto ver 30, September 1908.

bilanz Debet

Namen der Konti

Saldi der Brutto-

Kredit

Nettobilauz Aktiva Pasfiva

Gewinn- uud Verluftkonto

Debet | Kredit

48 599/08 3 796/95 280 072/50 7 960/80 90/25

1 238/17 49 518/58 112 290/82

M gent eeutonsl A obiliar- und Utensilienkonto Gfektenkonto Kapitalzinsenkonto Kaffakonto

Deutsche Bank, Konto A. . Deutsche Bank, Konto B E S aengNanto i; Gffektenzinserkonto Kontokorrentkonto ... Deutsche Bank, Sonderkonto Dispofittonsfondskonto . Reservefondskonto

12 680|— 123 689/83 194 718/—

53 634/260 118 845/12 118/3

48 599/08 379 79)

4 837/50 7 960/80

3417/ 275 235

90

1 238 49 518 112 290 12 680 123 689 194718 4 655 118 726

48 978

503 567/15 Berlin, den 1. Oktober 1908.

503 567|Lol 61 777/08] 61 777/08

441 790

441 790/07!

Boykottschußzverband deutscher Brauereiez, V. a. G. Rechtsanwalt a. D: Peltasohn.

(59286]

Administration dela Dette Publique Ottomane.

Revenus Voncódés par Iradó Impérial du 8/20 Décermbre 1881.

27 me FExercice Situation du mois de Mai 1908.

Recettes brutes Impôts du mois

Ltq.

Recettes | brutes e écédents Jo P'Exorcicel13 Juin 1908|13 Juin 1907

Ltg.

Total Total

au au Différence 31 Mai 1908/31 Mai 1907

sur 1907

Ltq. Ltq. Ltg.

111 954 31 582 17 025

9 326 1134

Timbre . iritueux cheries , So E A m Redevance de la BMepie x

l abacs (Raecouvrements

APELOLS S) a a a ride ais

S v n: o ae

D g s Ï L . . P .

S de Fondateurs, etc. Tribut de la Bulgarie, jusqu’à

fixation, par Ltq.100000 à prélever sur Dîme des Tabacs

1 Part de Bénéfices, Part |

rem placé,

Revenus

Excédent Revenus de Chypre, remplacé par Ltq. 130 000 sur solde Dîme des Tabacs ou traites sur la Douane

Redevance de laRoumélie a E

Droit sur le Tumbéki en traites sur la Douane

Parts contributives de la Serbie, du Monténégro, de la Bulgarie et de la

L G a e

Surtaxe Douanière 3 9/6.

[Recettes Diverses . V

Bénéfice sur vente des Monnaies en Province 496/89

Solde Actif du Compte „Tré-

e E e

Assignations fixes

71 668 1 304

141 872/76 65 444/47 36 41'|69

187 500|—

132 050

260 599/08]— 677181 89 751/01|+ 7276 41 98 691/90|— 5 254 62 12 859/35|+ 1016 05

2 685/37|+

187 500|—

253 827/27 97 027/42 53 437/28 13 875/40

6 347/53

187 500|—

8 549/34 5 212/57

110 352 + 19284

2 ald, 00A O 4 026/78 843 157733 209

187276 1 872

203719 1878 3182

871 1 367

Total 285 684177

682 959/85

968 644/621 748 638|66]4 220 005

pl

£4 du Personnel (Siège Central et Provinces),

divers s ü Débets des Provinces ,

Restitution à la Régie des Tabacs des droits de Refcieh

Solde Passif du Compte „Trésorerie“ .

E

0 | industriels et spéciaux afférents aux Revenus .

Total

59 029/31 68 747 61 882/11 10 589 16 244/84 911 2 036/85 12 500 12 500 531 Es

162 521 151 693|

69 642

Total net Sommes provenant des Titres amortis et primés du

dossier „Lots turcs rachetés“ etc., etc. .

Solde actif du Compte Amortissement de l’Exercice

pré¿édent. .

Total général net

806 122 596 945 2 553 28 242

33 863/36] 41694 842 539/89] 666 882/81

Unifiése .

Convertie Unifiée U pour le Service Général des Lots Turcs .

Applications

Gouvernement Impérial Ottoman . V ces

Þour le Service de l’Intérêt de la Dette Convertie

pour le Service doe l’Amortissement de la ‘Dette Part des 759/60 des Excédents. Remis à valoir au

Total égal

45 903/77 83 107/60

: 131 343/21 s 93 514/05

1) 164 378/90 453 303/73

842 539/89

537 871/44 666 882/81

1) Les remises faites à valoir au Gouvernement Impérial sur la Surtaxe 8309/6 80nt

majorées d’un montant qui sera réglé ultérieurement. Cette différence provient du règlement

du 39/9 sur droits de Douane payés en nature

Constantinople, le 30/13 Octobre 1908. Pour le Congeil d’Administration:

Le Président: O. Hamdy,

Un des membres du Conseil: de Janko.

M 249.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels

Siebente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Mittwoch, den 21. Oktober

Staatsanzeiger. 1908,

, Güterre<ts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Warenzeichen ,

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in eînem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (r. 214)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. t Der

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer au< dur

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

die Königliche Pein des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

Bezugspreis In|

eträgt L Æ 80 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 H.

ertionspreis für den Raum einer Drucfzeile 30 -.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 249 4. und 249 B. ausgegeben.

Handelsregister.

Altenburg, S.-A. [59354]

In das Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 460 die Firma Erih W. Zimmer- manu in Altenburg und als Inhaber der Kauf- mann Erich Walter Zimmermann daselbst eingetragen worden.

Unter der Firma wird ein Schuhwroarenges{<äft betrieben.

Altenburg, den 17. Oktober 1908.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Altona, Elbe. [59355] Eintragung in das Handelsregister. 16. Oktober 1908, A 53: Sellberg « Müller, Lokftedt. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Adolf von Haeseler in Hamburg ist alleiniger Inhaber der Firma. Königliches Amtsgericht, Abt. 6, Altona.

Annaberg, Erzgeb. [59356] Auf dem die Firma Auguft Schueider in Annaberg betreffenden Blatt 81 des Handels- registers ist beute die Erteilung der Prokura an den Kaufmann Wilhelm Otto Bruno Stölting in Annaberg eingetragen worden. Aunaberg, den 19. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Arnsberg. [59357] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 19 ift heute zu der Firma Karl Zoefiuger in Arnsberg als jeßige Inhaberin derselben Frau Profeffor Bern- hard Freitag, Louise geb. Zoefinger, in Arnsberg eins getragen. Arusberg, den 15. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Aschaffsenburg. Befanutmachung. [59359] Handelsregistereintrag. Die Firma Paul Berthold in Miltenberg ist erloschen. Aschaffenburg, den 13. Oktober 1908. K. Amtsgericht.

AschaMenburg. Befanntmachunug. [59358] Handelsregistereintrag. Die Firma Eruft Rüd Söhue in RNeisten- hausen ift erloschen. Aschaffeuaburg, 14. Oktober 1908. K. Amtsgericht.

AschersIleoben. [59360] In unserem Handelsregister Abteilung A sind ge- 10\<t folgende Firmen : Nr. 67. Wilhelm Kerften in Aschersleben. Nr. 92. H. G. Breitshuh daselbft. Aschersleben, den 14. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Barmen, [59361] In unser Handelsregister wurde eingetragen unter H.-R. A Nr. 84 bei der Firma Dicke Nau

>& Co. in Barmen: Der Gesellschafter Hermann

Rau sen. ist am 13. August 1908 gestorben. Seine

Witwe Auguste geb. Kö>ke ist als persönlich haftende

Gesellschafterin in die Gesellshaft eingetreten. H.-R. A Nr. 168 bei der Firma G. A. Schlechten-

dahl in Barmen: Die Prokura des Herrn

Hermann Friedrih Hösterey ist erloschen.

H.-R. A Nr. 331 bei der Firma Hörner «& Dittermann in Barmen: Die Gesellshaft ist aufgelöt. Der bisherige Gesellshafter Wilhelm Hörner sen. ist alleiniger Inhaber der Firma.

H.-R. A Nr. 1833 die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Müller & Hardt in Barmen und als derea Teilhaber der Fabrikant Carl Müller [e und der Kaufmann Arthur Hardt daselbst. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1908 begonnen. (Geshäft3¡weig: Bandfabrik.)

H.-N. A Nr. 1834 die Firma P. Ferdiuaud Scheel in Barmen und als deren Inhaber der Klempnermeister Peter Ferdinand Scheel daselbst. (Geschäftszweig : Klempner und Installationsgeshäft.)

O.-R. A Nr. 1835 die Firma Hermann Hoesterey in Barmen und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Hoesterey daselbst. Der Frau Hermann Hoesterey, Martha geb. Di>kerhoff, zu Barmen ist Prokura erteilt.

H.-R. A Nr. 1696 bei der Firma Josef Junker in Barmen : Jetige Inhaberin des Geschäfts ist die Ehéfrau Josef Junker, Barbara geb. Lehne, hier. Dem Tiefbauunternehmer Josef Junker zu Barmen ist Prokura erteilt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ges{@äfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur die Frau Junker ausges{<lossen.

Barmen, den 17. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 12e.

Berlin. Handelsregifter [59362] des Köuiglichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteiluug 8.

Am 14. Oktober 1908 i eingetragen: Bei Nr. 3449:

Deutsche Orientbauk Aktiengesellschaft mit dem Siye zu Berlin und mehreren Zweig- niederlafsungen,

E r anson in Berlin, 9) Richard Adler in Berlin. Cin jeder derselben ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied, ordentlichen wie stell-

vertretenden, oder einem anderen Prokuristen dié Hauptniederlafsung in Berlin zu vertreten. Bei Nr. 2422: Unger & Hoffmaun Aktieugesellschaft mit dem Sißze zu Dresden und Zweignieder» niederlaffung zu Berlin.

Der Kaufmann Friedrih Wilhelm Carl Stö>lein in Dresden ist niht mehr stellvertretendes Vorstandss mitglied.

Berlin, ' den 14. Oktober 1908.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Berlin. Haudelsregifter [59363] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung A.

Am 16. Oktober 1908 i} in das Handelsregifter eingetragen worden :

Nr. 32893. Firma: Samaun Tee Depot Otto Schlüchterer, Berlin. Inhaber: Otto Schlüchtérer, Kaufmann, Charlottenburg. Geschäftslokal: Jo- hanniterstraße 10.

Nr. 32894. Offene Handel2gesellshaft : A. & M. Schulze Baugeschäft, Rixdorf. Gesellschafter : 1) Max Schulze, Architekt, Rixdorf, 2) August Schulze, Architekt, Nixdorf. Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1904 begonnen.

Nr. 32895. Firma: Friedrich Thieleke Zim- merei & Baugeschäft, Schöneberg. Inhaber: Friedrih Thielcke, Zimmermeister, Shöneberg. :

Nr. 32 896. Firma: Wilhelm Weicher, Wil- mersdorf. Inhaber: Wilhelm Weicher, Verlags- bu<bändler, Wilmersdorf. Die Niederlaffung ist von Leipzig nah Wilmersdorf verlegt.

Nr. 32897. Firma: Erich Porep, Berliu. Inhaber: Erih Porey, Kaufmann, Berlin.

Bei Nr. 20 969 (Firma Speyer «& Peters, Berliu): Dem Max Großmann und Carl Müller, beide zu Charlottenburg, i Gesamtprokura erteilt.

Bei Nr. 31 202 (Firma Erich Porep, Berliu): Inhaber jeßt: Gottfried Alexander Schoening, Kauf- mann, Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Gotifried Alexander Schoening ausgeschlossen. Die Firma lautet jeßt: Erich Porep Nachf. Jah. G. A. Schoeuing.

Bei Nr. 32 635 (Firma Carl Mayer, Rixdorf) : Der Kaufmann Heinrih Haubit, Karlshorfi, ift in das Geschäft als persönli< haftender Gesells<after eingetreten. Jett offene Handelsgesells haft. Die Gejellschaft hat am 1. Oktober 1908 begonnen.

Bei Nr. 31 644 (ofene Handelsgesells<aft Emil Wentzel & Comp., Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen.

Berlin, den 16. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86.

Berlin. Handelsregifter [59364] des Königlichen Amtsgerichts Verliu-Mitte. Abteilung A. ;

Am 16. Oktober 1908 ist in das Handelsregister eingetragen worden:

Nr. 32898. Firma Otto Künstlec, Deutsch- Wilmersdorf. Inhaber: Otto Künstler, Ingenieur, Deutsh-Wilmersdorf. Dem Felix Hirthe, Friedenau, ist Prokura erieilt.

Nr. 32899. Offene Handelsgesellshaft Cartou- fabrik Oscar Collo & Co,, Berlin. Gesell- \hafter: Otcar Collo und Otto Nest, Kaufleute, in Berlin. Die Gesellschaft hat am 14. Oktober 1908 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft is nur der Kaufmann Osêcar Collo ermähhtigt.

Nr. 32900. Firma Alice BVarraine, Occa- Sionus de Paris, Charlottenburg. Inhaberin : Frau Alice Barraine, Charlottenburg.

Nr. 32 901. Offene Handelsgesels<haft VBruck- maun & König, Berlin. Gesellshafter: Kauf- leute Hermann Bru>mann und Walter König, beide Berlin. Die Gesellshaft hat am 1. Oktober 1908 begonnen.

Bei Nr. 9897. (Offene Handelsgesells<haft Ge- brüder Cordua, Berlin): Der Kaufmann Bruno Cordua, Groß-Lichterfelde, ift in die Gesellshaft als persönlih hattender Gesellschafter eingetreten.

Bei Nr. 10043. (Firma Maria Benno vou Donat Paris 1671, Berlin): Die Prokura der verekeli<hten Helene von Donat, geb. Aderhold, ift erloschen.

Bei Nr. 12911. (Offene Handelsgesells<aft Hypothekeustube Nordwest Linke & Wildt, Berlin): Der bisherige Gesellshafter Wildt ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ift aufgelöst. 4

Bei Nr. 18 895 (Firma M. Gumbert, Berliu): Ort der Niederlaffung jet: Charlotteuburg.

Bei Nr. 24660. (Firma Ludwig Kadisch, Berlin): Das Geschäft ist dur< Erbgang auf die Witwe des Kaufmanns Ludwig Kadisch, Frau Hedwig Kadisch, geb. Brinyn, Berlin, übergegangen. :

Bei Nr. 27386. (Offene Handelsgesellschaft Hermanu Goldberg & Co., Berlin): Der am L e e Gesellshafter heißt nt adek, sondern Zaduk.

Bei Nr. 31399. (Offene Handelsgesells<aft Degen «& Goebel, Berlin): Der bisherige Ge- ellschafter Kaufmann Goebel ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Bei Nr. 5997. (Offene Handelegesellshaft Kühn «& Mahler, Berlin): Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Die Firma ift erloschen.

Gelösht Nr. 129. Firma Wilhelm Kirschuer «& Co., Berlin.

Berlin, den 16. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Bielefeld. [59365]

In unser Handelsregifter Abteilung A ist bet Nr. 261 (offene Handelsgesellshaft unter der Firma Gebr. Dickertmaun in Bielefeld) beute folgendes eingetragen worden :

Dem Johann Kemmerer und dem Otto Rabus, beide zu Bielefeld, ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß beide gemeinschaftli<h zur Vertretung der Firma ermächtigt find.

Bielefeld, den 15. Oktober 1908.

ï Königliches Amtsgericht. i Bonn. Befauntmachung. [58610]

In unser Handelsregister Abteilung B ift heute unter Nr. 10 bei der hierorts domizilierten Aktien- gesells<aft in Firma Bergisch - Märkische Bauk Boun cingetragen worden :

Die dem Bankdirektor Franz Ei< in Bonn er- teilte Prokura ift erloschen.

Dem Dr. Friedrih Ko< in Elberfeld ist gemäß Artikel 16 des Geselischaftssiatuts sazungsgemäße Gesamtprokura erteilt, und zwar sowobl für die Hauptniederlassung als au< für sämtliche Zweig- niederlaffungen. Dem Bankdirektor Alexander Plagge und Wilhelm Gutmacher, beide zu Bonn, ist für die Bergish- Märkische Bank Bonn sazungsgemäße Gesamtprokura erteilt.

Bou, den 10. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9. Borken, Westf. [59366]

In das Handelsregister B Nr. 9 ist heute bezüg- li<h der Gesells<haft mit beschränkter Haftung Th. Küster zu Borken i. W. folgendes eingetragen:

Dem Kaufmann Hermann Bene>ke in Borken ift Prokura erteilt. ;

Borkeu i. W., den 16. Oktober 1908,

Köntgliches Amtsgericht. Bottrop. [59367]

In unser Handelsregister Abt. A ift heute bei der unter Nr. 4 eingetragenen Firma „F. Hansen Nachf. Bottrop“ als jetziger Jnhaber der Kauf- mann Aloys Borgemeister zu Bottrop eingetragen worden. E

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Schulden ift bei dem Erwerbe des Ge- chäfts dur< den Kaufmann Aloys Borgemeister aus3- ges<{lofsen.

Bottrop, den 9. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Cassel, Handelsregifter Caffel. [59368]

Zu Haasenftein & Vogler, Aktiengesellschaft in Berlin, Zrwoeigntiederlafsung Caffel, ist am 17. 10. 1908 eingetragen:

Die Prokura des Max Nathan zu S{höneberg ift erloschen. Dem Kaufmann Carl Dorno in Berlin ist Gesamtprokura erteilt derart, daß er in Gemeinschaft mit etnem anderen Prokuristen die Gesellschaft vertreten und ¡eichnen darf.

Kgl. Amtsgeriht. Abt. XITI. Colmar, Els, [59369]

Es wurde eingetragen: in das Gesellschaftsregister Band VII Nr. 83 die offene Handelsgesellschaft Porbphyrwerk, Rimbachzell Ferdinaud & Cie in Rimbachzell. Persöniih haftende Gesellschafter : 1) Johann Josef Ferdinand, Bergwerksdirektor in Freiburg i. B., 2) Johann Keul, Bergverwalter a. D. in Nassau a. d. Lahn. Die ESesellsshaft hat am 9. Oktober begonnen.

Colmar, den 12. Oktober 1908.

Kl. Amtsgericht. Culm. [59402]

In unser Handelsregister A 143 ift eingetragen, daß die Firma Hermaun Saenger erloschen ist.

Culm, den 13. Oktober 1908,

Königliches Amtsgericht. Darmsútadt. [59370]

In uvrser Handelsregister A wurden folgende Ein- tragungen vollzogen :

Am 6. Oktober 1908.

Hinsibtlih der Firma: M. Schmidt, Darm- ftadt. Die Gesellschaft ist mit Ablauf des 1. Ok- tober 1908 aufgelöft. Die seitherigen Gesellschafter Kaufleute Ernst Olißs< und Wilhelm Reiß, beide in Darmstadt, sind Liquidatoren.

Am 7. Oktober 1908.

Hinsichtlih der Firma: Hubertus-Drogerie Inh. Georg Manck, Darmftadt. Geschäft und Firma ist auf Kaufmann Georg Man>k Witwe, Marianne Sophie geb. Egenolf zu Darmstadt, und deren Kind: Kurt Man>, geb. 26. März 1906, während seiner Minderjährigkeit vertreten durh seine vorgenannte Mutter, übergegangen.

Am 10. Oktober 1908.

Gelöscht die Firma: Bruno Mader Juh. Marie Mader, Darwstadt.

Am 15. Oktober 1908.

Gelös<{t die Firma: Adolf Noll, Darmstadt.

Darmstadt, den 17. Oktober 1908.

Großherzogl. Amtsgeriht Darmstadt I. Demmin. [59371]

In unser Handelsregister A is Heute unter Nr. 148 bei der Fixma Carl Brunner zu Demmin folaendes eingetragen worden :

Die Firma lautet j-t: „Friedrich Koch, vor- mals Carl Brunner.“ Inhaber ift der Kauf- mann Friedrih Koh zu Demmin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ges<häfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Er- werbe des Geschäfts dur< den Kaufmann Friedrtch Koch ausges{lofsen.

Demmin, den 15. Oktober 1908.

Königliches AmtsgeriŸht.

Dessau. [59372]

Bei Nr. 31 Abt. B des hiesigen Handelsregisters, woselbst die Aktiengesellschaft Defsau- Wörliter Eisenbahu-Vesellschaft in Defsaa geführt wird, ist beute eingetragen worden: Der Oberingenteur Martin Kubiershky in Defsau ist zum Vorstands- mitgliede bestellt.

Def}au, den 16. Oktober 1908.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Dresden. [59373]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 10 825, betr. die offene Hand:ls- geselshaft Köhler & Zimmermann in Blase- witz: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Gesell- hafter Kaufmann Friedrih Louis Köhler ist aus- geschieden. Der Kaufmann Ernft Hcinrich Zimmer- mann führt das Handel3ges{<äft und die Firma fort.

2) auf Blatt 82, betr. die Firma Justus Nau- maun’s Buchhaudlung L Ungeleuk in Dresdeut Die an Gustav Theodor Hoberg erteilte Prokura ist erloschen.

3) auf Blatt 9288, betr. die offene Handelsgesell- schaft Kreyser & Welsch in Dresden:- Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma ist erloschen.

Dresden, am 19. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Abteilung Il.

Drossen. [59374] Zufol,e Verfügung vom heutigen Tage ist die im Handelsregister A unter Nr. 30 eingetragene Firma F. Schüler Drofsen““ gelös<ht worden, Drofseu, den 13. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. Duisburg. [59376] In das Handelsregister A ist unter Nr. 765 die Firma Caspers Butterhaus, Inhaberin Frau Friedri<h Casper, Agnes geb. Meyer, zu Duisburg eingetragen. Duisburg, den 9. Oktober 1908. Köntalibes Amtsgericht.

Duisburg. [59375]

In das Handelsregister B ist bei Nr. 123, die Firma Duiêburger Eisengießerei und Ma- schineufabrik, Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung zu Duisburg betreffend, eingetragen:

Dem Oberingenieur Ernft. Friedrihs zu Duisburg ist Prokura erteilt.

Duisburg, den 10. Oktober 1908.

Köntgaliches Amtsgericht.

Eisenbers, S.-A. Saudbel8regifter. [58620] Im Handelsregister Abt. A Nr. 99 ift beute die Firma Rodegaft & Otto mit dem Sitze in Hermsdorf gelös<t worden. Eisenberg, den 14. Oktober 1908. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 3.

Elberfeld. [59379 Die Firma Venz & Overmaun, Elberfeld i von Amts wegen gelöst. Elberfeld, den 12. Oktober 1908. Kgl. Am1sgericht. 13, Elberfeld. [59380] Die Firma E. A. Flehinghaus Nachf., Elberfeld ift erloschen. Elberfeld, den 14. Oktober 1908. Königl. Amtsgericht. 13.

Elberfeld. [59378] Unter Nr. 1033 des Handelsregisters A M. Fischer Söhne, Elberfeld ift eingetragen: Die Firma lautet jeßt: M. Fischer Söhne Nachf. Neuer Inhaber: Kaufmann Ernft Seute, hier. Die Prokuren des Wilhelm Hanißsh und des Albert Koh find dur< Ueberuang des Geschäfts er- loschen und ihnen von dem Erwerber Ernft Seute wieder erteilt, Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Kaufmann Errst Seute hier ausgeschlossen. Elberfeld, den 15. Oktober 1908. Königl. Amtsgericht. 13.

EÆElberseld. [59377]

Unter Nr. 2270 des Handelsregisters A ift einge- tragen die Firma Frau Maria Neukircheu, Elberfeld, und als deren Inhaber die Ehefrau des Bä>kermeisters Hermann Neukirchen, Maria geb. Bielefeld, in Elberfeld.

Elberfeld, den 16. Oktober 1908.

Königl. Amtsgeri<t. 13.

Essen, Ruhr. [59381] Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen-Ruhr am 12. Oktober 1908 Abt. A Nr. 1338: Die offene Handelsgesellschaft in Firma „Wottke & Areud““, Essen. Gesellschafter sind: Carl Wottke, Handlungsgehilfe, Effen, und Heinrich Arend, Elektromonteur, Altenessen. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1908 begonnen.

Freiburg, Breisgau. [59382] Es Tee i In das delsregister A wurde eingetragen : Bi, r D 339: Firma Wilhelm Müller zum Kuusperhäuschen, Freiburg. Inhaber is Wilhelm Müller, Kaufmann, #Frei- burg. (Seschäftszweig: Schokolade- und Konfitüren- *ft. gel "v O.-Z. 340: Firma Freiburger Rolladen- und Jalousiefabrik, Berthold Pyhrr, eiburg. V tate ist Berthold Pyhrr, Kaufmann, Frei- burg. (Fabrikation von Rolladen und Jalousien.) Bd. 1V O.-Z. 341: Firma B, Eichhoru &

Cie., Freiburg.