1908 / 250 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M4

Gaug für Tierfallen, bei welchem ein Ende durch das Gewicht des hineinlaufenden Tieres vor die Ein- \{lupföfnung der eigenen Falle gebracht wird. Adolf Jsraelowitz, Cafsel, Hohentorstr. 9. 21. 3. 08. 451. C. 16 3482. Verfahren zur Herstellung eines Mittels zur Vernichtung tierisher und pflanz- liher Schädlinge. F. J. Canning, Deidesheim- Forst. 9. 8. 07. j 45l. V. 7062. Verfahren zur elektrishen Be- andlung von Pflanzen. Rudolf Mies u. Emma ies, Zürih; Verir.: H. Licht u. E. Liebing, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 23. 9. 05. 46a. W. S7 596. Vorrihtung zur Gemisch- L Verbrennungskraftmashinen. Dr. Ing. Carl Weidmann, Aachen, Goethestr. 11. 18. 4. 07. 47g. Sch. 30080. Hahn mit einstellbarem Dur@(hflußquerschnitt und durch etne Feder in feine Bohrung gezogenem Küken. Karl Schulze, Cöln, Daffelstr. 33. 6. 5. 08. 49a. E. 13327. Werkzeughalter für Drehb- bänke. Erik Walfrid Ericssou, Paris; Vertr. : A S Smidt, Pat.-Anw., Berlin SW. 61.

49a. R. 23 988. Bohrknarre mit selbsttätigem Vorschub. Rheinische Werkzeugfabrik, Ges. m. b. $., Remscheid. 7. 2. 07. 49a. Z. 5484. Vorrihtung zum Konisch-Bohren oder -Dreben, die mittels eines konischen Zapfens mit der Arbeits\spindel einer Werkzeugmaschine ver- bunden werden kann. Ernst Zantouella, Braun- schweig, Rennelbergstr. 7. 15. 10. 07. 49f. St. 12421, Beweglihe Lagerung hin- und hergehender, mittels Gleitstücks an einem Druck- kopf aufgehängten Rolle ¡um Schweißen von auf Schweißhize gebrahten Werksiücken. H. Stroh- meyer, Düsseldorf, Mendelsohrstr. 28. 30. 9. 07. 50f. M. 32503, Vorrihtung zum Mischen von Mebl und anderen pulverförmigen oder körnigen Sen, Gebrüder Meinecke, Zerbst i. Anh. S5Tb. W. 30362. Fußstüße zur Erleichterung des Pedaliretens beim Klavierspielen. Wilhelm Walber, Hamm i. W., Hotel Berliner Hof. 17.8. 08. Se. B. 49166. Notenblattshieber. Karl Berbig, Hannover, Tieckstr. 28. 15. 2. 08 STd. H. 42659. Pianino mit eingebauter Spielvorrihtung. Ludwig Hupfeld Akt.-Ges., Leipzig. 21. 1. 08. S1Lld. W. 28 152. Notenband für mechanische Musikwerke. The Aeolian Company, New York; Vertr. : Dr. B. Alexander-Kat, Pat.-Anw., Berlin SW: 15, 30,7. 07,

Für diese Anmeldung is bei der Prüfung gemäß

90. 3. dem Unionsvertrage vom 14. 12. 00 die Priorität auf

Grund der Anmeldung in den Vereinigten Staaten von Amerika vom is. 8. 06 ane:fkannt.

S583c. D, 19579. Vorrichtung zum keimfreien Verpacken von Fleisch o. dgl. im Gefäße. Dr. Wil- AUE. MRGOISE, Berlin, Oranienburgerstr. 12. S3c. M. 34 615. Vorrihtung zur Konservie- rung von Nahrungsmitteln. Thomas Tilbrook Main u. Charles Wesley Nauce, Sydney, Austral. ; Vertr. : G. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11, 23. 3.08. 53d. S. 25 708. Verfahren zur Herstellung von koffeinarmem Kaffee. Ludwig Seißier, München, Widenmayerstr. 3. 5. 12. 07. 53i. N. 36 211. Verfahren zur Herstellung von fohlensaurem Hämoglobin. F. E. F. Neumann, Wandsbek. 23 11. 07. 54g. H. 43 318. Federklammer für Stoffmuster und ähnlihe Flächengegenstände. August Mayer, München, Schillerstr. 21a. 1. 4. 08, 57a. O. 5655. Stereoskop-Kamera, bei welcher der Abstand der beiden Objeklive von einander dur eine mit Rehts- und Linksgewinde versehene Schrauben- spindel geregelt wird. Optische Anstalt C. P. oerz, Akt.-Ges., Berlin-Friedenau. 7. 6. 07. 58b. Sh. 29 284, Reibscheiben-Spindelpresse. Leopold Schuil, Wien; Vertr. : R. Gail, Pat.-Anw., Hannover. 15. 1. 08. 59a. P. 20955. Hydraulishes Gestänge als Grfay derBalancterhebel bei schwungradlosen Pumpen. Carl Perött, Hagen i. W. 18. 1. 08. S59c. T. 11 590. Explosions-Wafserheber. Da- gobert Timar u. Karl von Dreger, Berlin, Bellealliancestr. 92. 30. 10. 06. Gla. B, 45 767. Einrichtung zur Lösung einer mit Plombe versehenen Gasspriße. Maximilian VBursziye, Wien; Vertr.: A. Loll u. A. Vogt, Pat. Anwälte, Beriin W. 8, 11. 3. 07. 63b. L. 24 60L. Bremévorrichtung für Fahr- ¿euge. William Love, London; Vertr. : M. Mint, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 12 7. 07. GZ3c. H. 43365. Durch DruckXluft betriebene Signalvorrichtung, insbesondere für Motorfahrzeuge ; Zus. z. Pat. 195 259. Franz Hiefuer, Karlêruhe, Maxaubahnstr. 1. 4. 4. 08. 63c. K. 33 461. Vorrichtung zur Verhinderung des Seitwärtsgleitens von Motor- und anderen Fahr- zeugen. Henry Harding Keushole, Ilford, Engl. ; Vertr.: H. Neubart, Pat -Anw., Berlin SW. 61. 15. 12, 06. 63c. M. 29 019. Unter dem Einfluß der Lenkräder sih in die Fahrtrihtung einstellender Lampenträger, insbesondere für Kraftfahrzeuge; Zus. ¿. Pat. 187 746. Edmond Maisougraude, Angers, Fraykr ; Vertr. : Pat.-Anwälte B. Blank, Chemniy, u. W. Anders, Berlin SW. 61. 23. 1, 06. 63c. T. 12075. Reibunrgsgetriebe, insbesondere für Motorfahrzeuge. Mathurin Tarrisse. Suresnes b. Paris; Vertr.: A. Speht u. J. Studckenberg, Pat.-Anwälte, Hamburg. 13. 5. 07. 63d. G. 26985. Federndes Rad. Paul Ahlert, Düsseldorf, Steinstr. 90. 23. 5. 08, 63e. M. 33688. Elastisher Radreifen mit Metallplatten an der Laufflähe. Clemens Müller E. A Timm, Berlin, Alexandrinenstr. 98. 63e. P. 20 903. Gleiishußbeshlag für Rad- reifen. Caleb Payne, Cranbrook , Kent, Engl. ; gene N H. Neubart, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. Für diese Anmeldung ist f der Prüfung gemäß dem Unionsvertrage vom 14. 12. 00 die Priorität auf Grund der Anmeldung in England vom 30. 1. 07 anerkannt.

64a. B. 49 579. Flaschenverschluß mit Aus- | Glühlampen; Zus. z. Anm. Sch. ; deren Deckel durch einen mit ihm : Scharf, Berlin, Altonaerstr. 25. 28. 2. 08.

gußvorrihtung

j j

Lewaut vga Emi! Bittuer, Berlin, Pücklerstr. 45. 6üLa. M. 35608. Oeffnungsvorrihtung für Büchsen mit aufgeklemmtem Dedckel. Charles Mason, Chiswick, Engl.; Vertr.: E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 31. 7. 08. 64b. H. 39105. Washmaschine für Milch- Ra n G. Hamilton, Berlin, Schillingstr. 12. 31. 10. 06.

65a. P. 19 749. Treibvorrichtung für Schlepp- chiffe. Lucien Lóonce Pichery, Angers, Maine-et- Loire, Frankr. ; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin SW. 13. 6. 4. 07.

67a. F. 24 038. Zangenlager mit durch ein Klemmittel gegeneinander gepreßten Lagerhälften zum Festspannen der Lagerbüchse umlaufender Spindeln. Fortuna-Werke Albert Hirth, Cannstatt-Stutt- gart. 26. 8. 07. /

67a. Sch. 27 440. Saltvorrihtung für felbst- tätige Fräserschleifmaschinen; Zus. z. Pat. 174 455. Friedrih Schmalz, Offenbach a. M., Waldstr 207.

241,8. 07,

GT7c. N. 24797. Vorrichtung zum Abziehen von Messerblättern für Sicherheitsrasiermefsser. Thomas Henry Randolph u. The Wilkinson Sword Company, Limited, London; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wiith, C. Weihe, Dr. H. De Gemen a. M, u. W. Dame, Berlin SW. 13. 19,6 06

G7c. U. 3212. Aus zwei gelerkig mit einander verbundenen Hälften bestehende Schleif» und Polier- rolle, die in threr Schli:ßlage den Schleifüberzug festhalten. United Shoe Machinery Company, Paterson u. Boston, V. St. A.; Vertr.: K. Hall- bauer, Pat..Anw., Berlin SW. 48. 7. 10. 07. 68e. P. 21627. Brenrsihere Sperrvors- rihtung für MRiegelwerke. Panzer Akt. Gefs., Berlin. 17 6. 08 69. M. 34409. NRasierhobel mit zwet auf einer dahartig gestalteten Unterlage angeordneten, beiderseits zugeshärften Messern. Karl Middel- dorf, Solingen. 26. 2. 03. j

7TLa. Sh. 29095. Füllwärmesohle. Max Schulz, Bromberg, Friedrihstr. 45. 11. 12. 07. Rec. U. 2945. Maschine zum Einseßen von Befestigungsmitteln mit mehreren Befestigungsmiitel- Zuführquellen. United Shoe Machinery Com- pany, Boston u. Paterson, V. St. A.; Vertr.: K. Hallbauer, Pat.-Anw,, Berlin SW. 48. 29. 8. 06. 72c. S. 22733. Patronenauszieher für Ge- \{chüßkeilvershlüsse. Société Anonyme John Cockerill, Seraing, Belg.; Vertr.: C. Pieper, H. Springmann, Ch Stort u. E. Herse, Pat.-An- wälte, Berlin NW. 40. 4. 5. 06.

72. S. 25539. Vorholer für Rohrrücklauf- geshüßze mit beim Rücklauf des Rohres in Be- wegung geseßter Shwungmasse. Georg Springer, Berlin, Stallschreiberstr. 5. 7. 11. 07.

72d. K. 36 579. Geschoß mit einem zu sciner Führung am Wurfgeräte bestimmten Schafte. Fried. Krupp Akt.-Ges., Essen-Ruhr. 15. 1. 08,

72d. P. 20563. Geschoß mit über den Ge- \{hoßkörper ragenden Spigen. Carl Puff, Spandau, Lindenufer 32. 19. 8. 05

72f. St. 11 822. Einschießvorrihtung für Se- wehre. Otto Strohbach, u. eaies Németh, Raab, Ungarn; Vertr.: C. Rob. Walder, Pat.-

Anw., Berlin SW., 11. 24. 1. 07.

72h. G. 27408. Abzug für selbsttätige Schnellfeuergeshüßze. Robert Gellert, Berlin, Ließenburgerstr. 3. 4. 6. 07.

72h. O. 5270. Mashhinengewehr mit den Lauf diht umschließenden an den Laufenden durch Stopf- büchsen des Kühlgehäuses geführtem NRippenmantel. Maurice von Otto, St. Petersburg; Vertr. : Röôstel u R. H. Korn, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11.

16. 6. 06. 172i. C. 15 864. Aufshlagzünder. Samuel Dewey Cushing, Pittsburg; Vertr. : F. C. Glaser,

L Glaser, O. Hering u. E. Peitz, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 16. 7. 07.

74a. B. 49021. Einrichtung zum Läuten von Glocken. Karl Becker, Bingerbrück. 1. 2. 08. 74a. M. 31146. Pendelschaltwerk, insbe- soadere für elektcish betriebene Signalanlagen. Dêcar Mey, Rirdorf, Niemeßsir. 18, 6. 12. (6.

75a. D. 20 096. Lagerung von Maschinen mit umlaufenden Werkzeugen, die auf einem um eine senkrehte A$se {chwenkbaren Rahmen angeordnet sind, deren Schwenka$hse mit der Alhse der Antriebtwelle zusammenfällt. Albin Drexlex, Luzern, Schweiz; Veitr.: C. Kleyer, Pat.-Anw., Karlsruhe. 5. 6. 07. 75d. M. 32376. Verfahren zur Erzeugung von Eisblumen ähnlihen Mustern auf einer Unter- lage durch Gefrierenlafsen einer geeignete Stoffe in Lösung enthaltenden oder mit folhen durseßten Flüssigkeit. Charles Mouot, Lyon, Frankr. ; Vertr. : A. Elliot, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. 31. 5. 07. 77a, D. 19649, Durhwebte Mairate für Turn- und ähnlihe Zweck-. Verwitw. Baronin Ursula Signe Sofie Dahlerup, Charlottenlund, Dâänem.; Vectr.: C. Pieper, H. Springmann, Th. es L E. Herse, Pat -Anwälte, Berlin NW. 40.

Für diese Anmeldung ift bei der Prüfung aemäß

20. 3. dem Untonsvertrage vom 14 12. 00 die Priorität

auf Grund der Anmeldung in Dänemark vom 18. 2. 07 anerkannt.

77d. B.50 752. Würfelbeher. Anna Brunotte, geb. Shmack-r, Bant b. Wilhelmsha:en. 14. 7. 08. 47f. G. 26713. Spielzeug. Wilhelm Gehre, Elbingerode a. H 10. 4 08.

47h. S. 25206, Witshiff. Siemenus- Schuckert Werke G. m. b. H., Berlin. 3. 9. 07. 78a. St. 12662. Masdhine zum Bedrucken von Zündstreifen mittels einer Walze, über die der Bandrahmen geführt wird. Max Storch, C :tford, Engl., u. Ernst Felix Köhler, Victoria Doks,

London; Vertr.: A. Bauer, Pat.-Anw., Berlin SW.13. 6, 1. 083. SO0a. G. 26235. Beshickungsvorrihtung für

Ziegeleimashinen, bet welcher das Gut aus einem Schüttrumpf auf einen \sih drehenden Abstreichteller befördert wird. Güttler & Comp., Brieg, Bez.

| Breslau. 22. 1. 08.

|

SUc, Sch. 29534. Verpackung für elektrische I Paul Scharf, Berlin, Altoaaerstr. 25.

20. STc. Sh. 29595. Verpackung für elektrische 29 534. Paul

im Eingriff stehenden s{chwingenden Gewichtshebel ' 85h. B. 47 957, Spülvorrihtung für Abtriite

C. | innen’ vorspringende Teile.

u. dgl. mit feststehendem Heber und einem durh ein Gelenkstück mit dem Shwimmerhebel in Ver- bindung stehenden Zughebel, bei dessen Anziehen das vorher von dem Schwimmerhebel geshlofsen g--

haltene Zuflußventil sfich öffnet. Hermann Back- haus, Hanvover, Ebhardtstr. 7. 16. 10. 07. S6c. V. 48 560. Einrichtung zum selbsttätigen Schußsuhen für mechanishe Webstühle. Emil Brandts «& Co. B. H., M.- Gladbach. 16. 12. 07. S6c. L. 24294. Schüßenauswechselvorrihtung für Webstühle. Lemarchand Jeune & Victor Montet, Rouen, Frankc.; Vectr.: A. Elliot, Pat.- Anw., Berlin SW. 48. 7. 5. 07.

86h. A. 13982. Aus- und Einrückvorrich- tung für Kettenfavdeneinzieh- oder Andrehmaschinen. Americau Warp Ppaiving Machine Compauy, Boston, Maf, V. St. A.; Vertr.: M. Mint, Pat.- Anw., Berlin SW. 11. 18. 1. 07.

2) Zurücknahme von Anmeldungen.

s. Die folgenden Anmeldungen find vom Patent- sucher zurückgenommen, ; 21d. F. 23700. Staltung und Betriebsweise für Zwishenmashinen. 20. 7. 08. 35b. B. 49922. Anordnung an Laufkcanen zur Erzielung eines bestimmten Abstandes zwischen den die Bewegungsseile o. dgl. von Laufkayen stüßenden Organen. 20. 7. 08.

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückgenommen. . nor J: 9448. Keilbremse für Sthienenfahrzeuge. 16; 7. 08. 21b. W. 25 610. Elektroden für Afkumulatoren. 25. 6. 08. 51b. W. 28 SGL,. Fp he zur Erleichterung des Pedaltretens beim Klaviersptelen. 21. 5 08. „Von neuem bekannt gemacht unter W. 30 362 Klafse 51 b.“ 63b. D. 19 159, FE verschiedene Radftände und Raddurhmesser einstellbare lose Schlittenkufen für Kinderwagen. 23. 7. 08 63c. N. 24 786. Befestigung für Halter von Motorwagen- Scbeinwerfern. 23. 7. 08. L 63e. N. 24090. Elastisher Reifen für Fahr- euge, Ses Laufflähe aus Seilen gebildet ift. 2 T 08.

75c. B. 46464, Zerstäuber, bei welchem dur die Preßluft der zu zerstäubende Stoff sowohl an der Düse angesaugt wie auch in dem Vorrats- behälter unter Ueberdruck geseßt wird. 21. 5. 08. 17d, B. 48 532. Würfelbecher. 9. 4. 08. „Von neuem bekannt gemacht unter B. 50 752 Klasse 77d.“

Das Datum bedeutet den Tag der Bekannk- machung der Anmeldung im Reichsanzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als niht eingetreten.

3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeichneten, im Reich8anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten An- meldungen it ein Patent versagt. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nicht eingetreten. 4a. R. 21044. JTnvertlampe; Zus. z. Pat. 174 062: 3:.12.:06. 7b. -N. 20 515. Verfahren zur Herstellung von Patronenbülsen und Kartushhülsen aus Messing oder anderen Kupferlegierungen. 15. 3. 06. 8a. W. 27755. Walzenwalke mit zwischen wagerechten Walkwalzen angeordneten, fenkcechten Führungs8walzen. 30. 9. 07. j 21e. B. 48 078. Preiszählwerk für Mehrfach- tarifzähler. 26. 3. 08. 47f. L. 23 616. Muffenverbindung für Rohre aus Zement oder ähnlichen Nes uns außen oder 50b. Sch. 27 096. Ausflösemaschine mit Zu- bringershnecke, in welcher das Mahblgut zwischen zwet Tellecrn hindurhgetrieben wird. 28. 11. 07. 53i. N. 31842. Verfahren zur Herstellung einec die Enzyme des Getreidemalzes in möglichst unveränderter Form und Wirksamkeit enthaltenden Malzmehlmaische. 24. 1. 07.

4) Aenderungen in der Person

des Inhabers.

E Inhaber der folgenden Patente sind nunmehr die nahbenannten Personen.

4g. 201055. Václay Lauda u. Wiktorin ck Froyn, Wien; Vertr.: Hans Eyck, Pat.-Anw,,

Magdeburg.

lo. 116524. 119520. Mosenthinu & Gaitßsch, Chemnitz.

112i. 189472. SD9e. 199267. Flour

Oxidizing Company. Liverpool, Engl.; Vertr.: E. EICRPANS u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin S, Le

2c. 168458. Siemens - Schuckert Werke G. m. b. H., Berlin. i

22g. 175 632, 185944. The King's Nortou Metal Company Ltd., Birmingham. 28b. 200399. The Turner Company G. m. b. H., Frankfurt a. M.

3lc. 202271. Gewerkschaft Deutscher Kaiser, Hamborn.

3lc. 202272. Buderus’sche Eisenwerke,

Wegliar.

27a. 173257. Kleine & Stapf, Berlin. 39b. 181605, Franz Laugguth, Berlin, Heidestr. 15/16.

39b. 188 981, 195 230. Kautshukgesell- schaft Schön & Co., Harburg a. E.

42h. 189552, 189 705, 197 907, 199 919, 202595. 57a. 196 30L. 72f, 196 784. Emil Busch Akt.-Ges., Optische Industrie, Nathenow.

47f. 149397. Philipp Rupp, Ellwangen, u. Julius Bloch, Pforzheim.

7Se. 182985. Dr. Nicolaus Pickersgill, z. Zt. Aachen, Vaelserfstr. 92.

81b. 190775. Curt Ryfse, Weststr. 12, u. Reinhard Bauermeifter, Martinstr. 19, Véagdeburg.

5) Aenderungen in der Person

des Vertreters.

2la. 177 657, 181452. Jetiger Vertreter: Pat -Anw. Paul Harmuth, Cöln.

21d. 149 437. Jetiger Vertreter; Pat.- Anw. Dr. B. Alexander-Kaß, Berlin SW. 13.

6) Aenderung des Wohnorts.

‘T29: 154086. 13f: 153 351.

|

7) Löschungen. a. Jufolge Nichtzahlung der Gebühren:

3: 104457. 3b: 182036. Sd: 163760 173894, 4d: 200693. Ga: 161746 %î%a: 159379, T6: 195695. Tes: 138011. Saz:

181 170. Sb: 161579. Sez: 168 597 195778. Sf: 123823. Su: 198043, 10: 101482, TLOas 198584. LLIes: 173045, Bes 175793. 120: 138754 146456 157 816. 15a: 169105 186 503 187 643. 15d: 157751 176217 182 696 183 201 183 202 183862. 15g: 198243. 15h: 172407 LS5Si: 163206. TLTe: 187327. IlSg: 200 643. 18b: 141419. 20: 110697. 206b: 193 119. S20c: 155856. 220i: 175 522 198 178 199 903. 20f:; 197718. 21a: 148 339 181 049 182 780 197 895. 2Lc: 116324 141 459 152715 160715. 2Le: 173840. 20f: 190113. 21g: 185 613. 21h: 201 180. 22a: 131963. 22d: 152717. 22f: 172410 199657. 23: 89 029. 23a: 113849 118 441. 24a: 188010 192 486. 24f: 196206. 24g: 186944. 24h: 182873 191 400. 265: 200448. 28b: 189955. 30e: 167 748. 30f: 168354. 30h: 157373. 30e; 190 709 198 213 198214. 31b: 165 240. 3Let 151 047 200577. 33e: 150638. 34bz: 195 613 197 693. 34f: 190901. 834i: 194 473 197 560 200 363. 834i: 173172 199152. 835: 97 500. 36b: 1581535. 87e: 200611 200703. 88g: 198 082. 3961 171 037. 40a: 133 495 182 409. 42c: 186184. 42e: 183826. 42f: 141 633 170 828 185 061. 42gs 183 649. 42n: 160 122 183 686 189 706. 4260: 190 517 190518 193 171. 43a: 159435. 43b: 181 952 185 510 200 026. 44a: 199047. 45e: 181853. 45f: 182 797. 45g: 124339 172132 1840097. 46a: 200 473. 4AGc: 143534 152559 196581. 47a: 192 443 192 835. 47e: 128655. 47f: 158317 158 318 191 253 200706. 47g: 159 961. 49e: 169 427. 50b: 174817. 50d: 131 276 184 832 187 619. 51a: 129880. S5Lect 186030. SLez: 187 424 201 489. 52azs 162 769 1941796. 53g: 146 798. 53i: 184300 54b: 163582 195765 S4ce: 175 167. 57 : 96 773. 5Ta: 164016 183 177. 57c: 183-178. 6361 191 531 200495. G3ec: 189 747. G63ez: 182889 183380 185 922 189429 200 498. G3i: 182891. G3E: 180581. G4a: 176 857. 646: 169225 171 891 185638 193466 197 100. 65a: 141551. G67Ta: 154391. GSa: 179 442 200 037. 70d: 186848. Ta: 187241. 72: 86 559. T2a: 170454. 72d: 165594 177 976. 72e: 176101. T72f: 191957. "T4c: 198 532. 756: 183036 190413. 76e: 181641. TTa: 200 511. TTcs 177387. TTe: 185 647 200 409. T7g: 200317. TT7h: 185582 200677. "78: 96 797. T7Sct: 125101 126 974 174347 192588. 79a: 173322. T79b: 148226 S0: 108245. SO0ga: 158 362 186 330 195980. SO06b+: 200 828, SOc: 169664 175340. SLes: 200516. S2a: 162390 84a: 145176. 85h: 172950 179 624 187 476. 86: 103186 103234. SGez: 150 199. S844: 193319. S9d: 185 829. b. Jufolge Verzichts:

D2at: 127 140 152483. 75e: 192 560.

€. Jufolge Ablaufs der geseßlichen Dauert

15: 79155 86192, 21: 77454. 22: 76 922 79 406. 29: 81599. T7; 75731.

VBerli#z, den 22. Oktober 1908.

165556. Sd:

E i u [59845] Handelsregister. Ahlden, Alier. [59686]

Im Handelsregister des unterzeihneten Gerichts sind heute die Kaliwerke „UAdolfs - Glück“ Aktiengesellschaft mit dem Siß in Lindwedel (Provinz Haunover) eingetragen worden.

Es bilten den Gegenstand des Unternehmens:

a. Erwerb und Betrieb von Bergwerken, ins- besondere Aufsließung, Gewinnung und jede Art

J der Verwertung von Salzen, Erdölen und sonstigen

Mineralien auf Grund der mit den Grundeigen- tümern von Lindwedel, Vesbeck, Berckhof, Sprock- hoff, Plumhof abges{lossenen Verträge ;

b. der Grwerb, die Veräußerung, Pachtung und Ausbeuturg anderer Bergwerke und Anlagen, welche zur Erreichung des zu a gedahten Zwecks ge- eignet find;

c. die Grr{chtung und dec Betrieb von Fabriken und fonstigen Anlagen zur Erreihung der unter a und b erwähnten Zwecke;

d. die Beteiligung an anderen Unternehmungen und die Vornahme aller Handlungen, welche mit der- artigen @eschäftsbetrieben in Verbindung stehen.

Das Grundkapital beträgt A 3 020 000,— und ist in 3020 Inhaeraktien über je 46 1000,— zerlegt.

Der Vorstand der Sesellschaft besteht aus Konsul Paul Hillmann, Kaufmann, Dr. phil. Hermann Münster, Bergafsefsor, beide in Hannover.

Der Gesellschaftsvertrag ift am 4. Januar 1906 festgestellt. Die Gesellschaft wird danach vertreten, wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, entweder dur zwei Mitglieder des Vorstands oder durch ein Mitglied des Vorstands und einen Pro- kuristen oder dur ¡wei Prokuristen gemeinschaftlich. Stellvertreter des Vorstands haben in dieser Hinsicht dieselben Rechte wie die ordenilihen Mitglieder.

Die Generalversammlung kann auch an anderen Orten als am Sig der Gesellschaft abgehalten werden. Den Ort der Generalversammlung bestimmt der Aufsichtsrat.

Ahlden, den 12. September 1908.

. Königliches" Amtsgericht.

Altena, Westf. Befanntmahuug. [59687]

In das Handelsregister B ist bei Nr. 11 Stahlwerke Gebr. Brüniughaus, Gesellschaft mit. beschränkter Haftung, Werdohl, Zweig- niederlassung Herdecke Vorhalle ein- getragen : i

Die Firma ist erloshen; die Liquidation und damit die Vertretungsbefugnis des Liquidators

Altena i. W., den 14. Oktober 1908. Köntgliches Amtsgericht. AschersIleben. [59690]

Jn unser Handelsregister B if unter Nr. 18 bei dem Magdeburger Bank-Verein Aktiengesell- schaft in Magdeburg, Zweigniederlaf}ung Aschersleben eingetragen worden: Die Prokura

j Ströher ist beendet.

Der Inhaber des Patents 202 464 Kl. 47g wohnt | des Paul Herbst i} erloschen.

jeßt in Asnkòres, Seine; Vertr.: Joh. Gberding, |

Hannover, Goethepl. 5.

Aschersleben, den 17. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. [59691]

Bamberg. Eintrag ins Handelsregister betr. „Karl Jung, Jacob Beruheimer’s Nachf.“

in Bamberg. ma erloschen. mberg, den 19. Okt. 1908. dts K. Amtsgericht.

Barmen. [58777]

Fn unser Handelsregister B wurde heute unter Nr. 124 eingetragen die Firma Ommer & Gebske Gesellschaft mit beshräukter Haftuug in

men. See fand des Unternehmens ist die Fabrikation

von Kordeln, Bändern, Lißen und Spitzen fowie der Handel mit solchen und ähnlichen Artikeln. Die Gesellschaft ist zur Erreichung ihres Zwecks be- rechtigt, Grundftücke zu erwerben, Anlagen und weigniederlafsungen zu errichten und sih an anderen nternehmungen jeder Art und in jeder zweckmäßigen Form zu beteiligen.

Das Stammkapital beträgt 70 000 4.

Geschäftsführer find: Wilhelm Ommer sen , Fa- hrifant in Barmen, Wilhelm Ommer jun., Kaufs- mann in Barmen, Paul - Gebske, Kaufmann in Barmen. ]

Der Gesellshafis8vertrag ist am 8. Oktober 1908 festgestellt. g

Sind mehrere Geshäftsführer bestellt, so sind zur Nertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma berechtigt entweder zwei Geschäftsführer zusammen oder ein Geschäftsführer mit einem Prokuristen oder ¡wei Prokuristen zusammen.

Ferner wird bekannt gemaht:

És bringen in die Gesellschaft ein:

I. Herr Paul Gebske als alleiniger Fnhaber der Firma P. A. Gebske bringt in die Gesellschaft ein das unter dieser Firma von thm bisher zu Barmen betriebene Handelsges{äft nebst Aktiven und Passiven nach dem Stande vom 24. September 1908, sodaß das Geschäft von diesem Tage an als für Rehnung der Gesellschaft geführt angesehen werden soll. Im einzelnen bringt er ein:

a. Bandstühle, bewertet ju... . F 4800,— b. Inventarien, Gerätschaften und

L C 0 « 1703,— c, Inventarien, Berliner Lager, bes

L e E A z 250,— 2. Lager in Garnen und Fertig-

ware. R A 26 182,92 s. Außenstände aus Waren . .. , 31461,68 f. Außenstände aus Darlehn an den

Beteiligten Wilhelm Ommer senior. „, 41514,—

g. Barbestand T S0 v 2 0 0,

4 zusammen H 107 911,60

An Schulden, die“ von der Gesellschaft übernommen werden, bringt er ein:

1) Bank- und Warenshulden .. F 54335,—

2) eine Forderung des Beteiligten Wilhelm Ommer junior im Betrage von 20 000 4 aus dessen stiller Be- teiligung an der Firma P. A. Gebske 20 000,—

insgesamt also # 74 335,— sodaß der Gesamtwert seiner Einlage abzüglich der Schulden festgesezt ift auf 33 576 4 60 $.

Hiervon werden 25 000 4 auf die Stammeinlage E Herrn Gebske verrechnet, sodaß diese voll ge- eistet ift.

Der Restbetrag mit 8576 46 60 H soll verwendet werden zur Bildung eines Reserve- und Delkredere- fonds der Gesellshaft zur Deckung etwaiger Ausfälle an den Ren und zur Bestreitung der Gründungskosten.

IT. Der Beteiligte Herr Wilhelm Ommer juntor bringt als seine Ginlage in die Gesellschaft ein seine vorbezeihnete von der Gesellshaft übernommene Forderung aus seiner ftillen Beteiligung an der Firma P. A. Gebsfe von 20000 4. Dieselbe wird mit seiner Stammeinlage von gleiher Höhe auf- gerechnet.

TIT. Die Gesellschaft übernimmt von dem Be- teiligten Wilhelm Ommer senior dessen in der Ge- meinde Marienheide belegene Besißung, nämlich alle im Grundbuch dieser Gemeinde Band 12 Artikel Nummer 582 eingetragenen Grundstücke nebst den auf diesen Grundstücken aufstehenden Gebäulichkeiten als Wohnhaus, Fabrikgebäude, Lagershuppen und so weiter, - sowie die sämtlihen dem Fabrikbetriebe dienenden Maschinen und Gerätschaften, beroertet, wie folgt:

a. die Grundstückde mit den Gebäulichkeiten und zugehöriger Wasserkraft, bewertet zu . H 49 800,—

b. Dampfkraft, Heizungs- und Trans- missionsanlage, bewertet u... , 4950,— 0 bewdalike Maschinen, Riemen- gânge, Tische 2c., bewertet zu... 36837,— d. Gerätshaften, Werkzeuge, Spulen, Haspeln 2c., bewertet u... « 4127,— 8. Pferd und Geschirr, bewertet 800 5 Gesamtwert 4 96 514,— Als Bergütung hierfür ist der vorstehende Betrag bon 96 514 4 festgeseßt. In Anrechnung auf diese Vergütung übernimmt die Gesellschaft die auf den vorbezeichneten Grund-

stücken lajtende Hypothekforderung im Betrage von Mh

30 000,— zu Gunsten des Fabrikdirektors Wilhelm Grote zu Emmelsum bei Wesel mit den Zinsen vom 1. August 1908 ab als Seibstshuldnerin mit der Verpflichtung, den Gläubiger zu befriedigen, gleichviel, ob diefer die Schuldübernahme ge- nehmigt oder nit; sodann wird ein Bettüg von 0 ee dieser Vergütung aufgerechnet mit der vorstehend unter I f (Einbringen von Bat Gebske) aufgeführten Schuld des

eteiligten Wilhelm Ommer senior von gleiher Höhe. M 71 514,— Der Rest der Vergütung im Be-

« 41 514,—

trage von A « 29 000,— wird mit der Stammeinlage Des

Herrn Wilhelm Ommer senior in : gleihem Betrage . : . M 96 514,—

lompensiert,

Die Bekanntmachungen der Gesellschast geshehen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Sodann wurde unter Nr. 1727 des Handels- registers A eingetragen: Die Firma Paul A. Gebsfe ist af die Gesellschaft mit beschränkter al al samer & Gebske übergegangen und des- e i Varmen, den 13. Oktober 1908.

Berlin. Handelsregister 59692] des Königlichen Amtsgerichts Berlin Mitte.

Am 15. Oktober 1908. t B

m 15. ober : Bet Nr 2: : | ungetragen telbetriebs. Aktiengesellschaft.

, Conrad Uhl’s Hôtel Brifol-CenteagStel mit dem e zu Verlin.

Das Vorstandsmitglied Otto SYHmidt in Char- lottenburg ist ermähtigt, auch in Gemeinschäft mit einem Prokuristen die Gesellshaft zu vertreten. GEMRe: Carl Marcuse genannt Mertens in

rlin.

Derselbe ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem age gi Vorstandsmitgliede die Gesellschaft

reten.

Bei Nr. 381 : Deutsche Bank mit dem Sigze zu Berlin und mehreren. Zweig- niederlafsungen. D Gute E Si erlgüuna M Hn otthard Fretherr von Bisfing in Berlin. 2) Max Rückart in Berlin. B ;

Ein jeder derselben is ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem stell- vertretenden Vorstandsmitgliede die Hauptnieder- laffung in Berlin zu vertreten.

Bei Nr. 1424:

Deutsche Zündholzfabriken Aktiengesellschaft mit dem Sitze zu Lauenburg in Pommern und Zweigniederlaffungen zu Vordamm und zu Berlin.

Die Prokura des Gustav Friedri Müller, jeßt zu Schwetzingen, und des Carl Meyer zu Rheinau i. Baden ist erloschen.

Bei Nr. 969:

Preuftische Feuer-Verficherungs- __ Actien-Gesellschaft mit dem Siße zu Berlin.

Das Vorstand3mitglied Direktor Leo Brucker in Berlin ist verstorben.

Der Bureauvorsteher Adolf Fieliz in Charlotten- burg qt ¡um ftellvertretenden Vorstandsmitgliede ernannt.

Berlin, den 15. Oktober 19083.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Beriin. Haudelsregifter [59693] des Königlichen Amtsgerihts Berlin - Mitte. Abteilung A.

Am 17. Oktober 1908 is in das Handelsregister einaetragen worden :

Nr. 32 902 Firma: Jul. Otto Meysel, Berlin. Inhaber Julius Otto Meysel, Kaufmann, Berlin.

Nr. 32903 ofene Handelsgesellshaft: Reftau- rant Breslauer & Co., Berlin. Gesellschafter die Kaufleute zu Berlin: Jacob Manes und William Breslauer. Die Gesellschaft hat am 1. Ok- tober 1908 begonnen. Zur Vertretung der Gesell- chaft ift nur der Kaufmann Jacob Manes ermächtigt.

Bei Nr. 31 647 (offene Handelsgesellschaft: Ma- schinen- und Motoren-Fabrik Komet, Gebr. Buchholz, Berlin): Der Sg der Gesellschaft ist nach Voxhagen-Rummelsburg verlegt.

Bei Nr. 6163 (Firma: Adolf Lehmann & Co., Berlin): Siz jetzt: Lichtenberg.

Bei Nr. 21849 (ofene Handels3gesellshaft : Troplowit & Jaffé, Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidatoren sind der Kaufmann Wil- helm Troplowiy zu Berlin und der Kaufmann Leo- pold Auerbach zu Berlin.

Bei Nr. 30475 (offene Handel3gesellshaft: Ge- brüder Wilhelm u. Heinrih Wego, Nixdorf): Dis Gesellschaft ift aufgelöst. Die Firma ist er- oschen

Gelö\cht die Firmen :

Nr. 768 Otto Wetzel & Co. Nchf., Char- lottenburg,

Nr. 20242 Paul Simonson «& Co., Berlin,

Nr. 27 076 L. Gustav Schröder, Berlin.

Berlin, den 17. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86. Beuthen, 0.-S. [59694]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 22 ift heute bei der Firma Bergftein und Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Beuthen O -S. folgendes eingetragen worden: Die Nieder- lassung in Beuthen O.-S. if aufgehoben; die Niederlafsung in Vreslau bleibt besteben. Amtsgericht Beuthen O.-S., den 15. Oktober 1908.

Biedenkopf. Befauntmahung. E In unserem Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 77 eingetragenen Firma Adam Schwarz Ux. in Quotshausen vermerkt worden, daß die Prokura des Heinrich Schwarz erloschen ift.

Biedenkopf, den 19. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Bielefeld. OTO

In unser Handelsregister Abteilung A ift be Nr. 440 (Firma Friedrich Hagemann in Olden- trup) heute folgendes eingetragen worden:

Dem August Tölke in Mackenbruch und dem Adolf Töôlke in Bielefeld ift Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß beide gemeinshaftlich zur Vertretung der Firma ermächtigt sind.

Bielefeld, den 12. Oktober 1908.

Königliches Amt3gericht.

Bingen, Rhein. Bekanntmachung. [59697] In unserem Handelsregister wurde heute die Firma Albert Gottscho in Bingen gelö\{t. Vingen, den 19. Oktober 1908. Gr. Amtsgericht.

Bocholt. Bekauntmachung. [59701] Die unter Nr. 188 des Handelsregisters A ein- getragene Firma: Vocholter Thouwerke Beruard Boeineck zu Bocholt ‘ist heute gelö\{cht worden. Bocholt, ten 8. Oktober 1908. Königliches Amtsaericht.

Bocholt, Bekanntmachung. [59698]

Bet der unter Nr. 3 des Handelsregisters B_ ein- getragenen Aktiengesellschaft Bergisch Märkische Bank in Bocholt ift heute folgendes eingetragen:

Dem Dr. Friedri Koch zu Elberfeld if gemäß Art. 16 des Gesellshafisftatuts sazungsgemäß Ge- samtprokura erteilt, und zwar sowobl für die Haupt- Ung als auch für sämtlihe Zweignieder- afsungen.

Bocholt, den 10. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Bocholt. Bekanntmachung. [59699] Bei der unter Nr. 81 des Handelsregisters A ein-

Königliches Amtsgericht. Abt. 12e.

Der Kaufmann Heinrih Hagedorn ift aus der

einrich Hagedorn, Helene geborene Herzog, zu oholt ift in die Gesellschaft als persönli haftende Gesellsha#terin eingetreten. ur Vertretung der Gesellshaft ist jede der Ge- fellshafterinnen allein berechtigt. : Bocholt, den 12. Oktober 1908. , Königliches Amtsgericht.

Bocholt. Befauntmahung. F Die unter Nr. 133 des Handelsregisters" A eiñ- getragene Firma Böltink & Elperting in Bocholt ift heute gelös{cht worden. Bocholt, den 12. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Bochum. Eintragung iu das Register [59707] des Königlichen Amtsgerichts Bochum - am 6. Oktober 1908: Bei der Firma August Lübbert in Weitmar: Die Firma ist erloshen. H. R. A 313.

Bochum. Eintragung iu das Register [59703] des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 10. Oktober 1908:

Die Firma Jugenicur-Büro Udo Schmaling in Bochum und als deren Inhaber der Ingenieur Udo Shmaling in Bochum. H.-R. A 969.

Bochum. Eintragung in das Regifter [59708] des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 10. Oktober 1908:

Die Firma Karl Spilker in Bochum und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Spilker in Bochum. H.-R. A 970.

Bochum. Eintragung iu das Register (59705) des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 10. Oktober 1908:

Bei der Deutsch Luxemburgischen Bergwerks- und Hüiten-Akftieugesellschaft in Bochum : Der Betriebsdirektor Gustav Knepp?r ist zum Vorstands- mitgliede bestellt worden. H.-R. B 54.

Bochum. Eintragung in das Regifter [59704] des Königlichen Amtsgerichts Bochum . am 10. Oktober 1908:

Bei der Firma Kaiserautomat, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug in Bochum: Die Ver- tretungsbefugnis des Geschäftsführers Otto Bezgerow ist beendet. An seiner Stelle ist zum Geschäfts- führer bestellt worden der Kaufmann Werner Martin in Bohum. H.-R. B 77.

Bochum. Eintragung in das Register [59702] des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 10. Oktober 1908:

Bei der Westfälischen Sandfsteinwerke mit beschränkter Haftung in Vohum: Die Gesell- shafterversammlung vom -5. Oktober 1908 hat die Auflösung der Gesellshaft beshlofsen. Der bisherige Geschäftsführer Karl Eigen ist zum Liquidator be- stellt. H.-R. B 99.

Bochum. Eintragung in das Regifter (59709) des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 17. Oktober 1908:

Die Firma ist erloshen. H.-R. A 254.

Bochum. Eintragung in das Register [59710]

des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 17. Oktober 1908: _Bei der Deutsch-Luxemburgischen-Bergwerks- und Hütteu-Aktiengesellschaft in Bochum: Die Generalversammlung vom 3. Oktober 1908 hat be- {lofsen, das Grundkapital um 18 Millionen Mark zu erhöhen. Die Erhöhung hat stattgefunden. Die neuen Aktien werden ausgegeben zum Nennwert. H-R. B 54,

Bochum. Eintragung in das Register [59711] des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 19. Oktober 1908:

Bei der Firma Guftav Schulz & Cie., Aktien-

esellschaft für chemische Juduftrie in Bochum:

ie Firma ift geändert in „Chemische Judustrie Aktiengesellschaft in Bochum“. Die General- versammlung vom 14. Oktober 1908 hat beshlofsen, das Grundkapital von 4 000000 #4 auf 500 000 46 herabzuseßen und gleichzeitig das Grundkapital um 1 500 000 4 zu erhöhen. Die Grhöhung ist erfolgt. Die neuen Aktien werden zu 125 9/ ausgegeben. Die Prokura des Alfred Thilmany if erloschen. Dem Chemiker Dr. Franz Wolf zu Bochum ist L erteilt. Ingenieur Max Schulz und

r. phil. Franz Wolf, beide ¡zu Bochum, sind aus dem Vorstand ausgeschieden, an ihrer Stelle sind die Direktoren Dr. Paul Wilhelm Ublmann und Arthur Fritze, beide zu Bochum, zu Vorstandsmit- gliedern bestellt. H.-R. B 107. Böblingen. [59712]

K. Amtsgericht Böblingen.

Im Handelsregister für Einzelfirmen Band I Bl. 165 wurde heute bei der Firma Mechanische Buntweberei Sindelfiugen Dießsh u. Joas eingetragen :

ie Firma ist erloschen. Den 12. Oktober 1908. Amtsrichter Haug.

Bonn, Bekanutmachung. [59713] Das unter der Firma „Dampfkaffeebrennerei Wwe. N. Jost“ (Nr. 162 des Handelsregisters Abteilung A) hierselbst bestehende Handelsgeschäft* ist auf das Kauffräulein Dorothea Fürll in Bonn übergegangen und wird von diesem unter unveränderter Firma fortgeführt. Dies ift heute in das Handels- register eingetragen worden. Boun, den 15. Oktober 1908, Königliches Amtögeriht. Abt. 9.

Bonn. Bekanntmachung. [59714]

In unser Handelsregistes A if heute unter Nr. 958 die Firma „Germauia, ftaubfreie Ma- schinen-Straften-Reinigung, Peter Hahlen““ in Bonn eingetragen worden. Inhaber der Firma ist der Kaufmann uad Ttefzauunternehmer Peter Hahlen in Bonn.

Bonn, den 15. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9. Bramstedt, Wolstein. [59715] Bekanntmachung. é

In unser Handelsregister B if unter Nr. 4 heute eingeiragen : Firma und Siz: Elektrizitätswerk Ulzburg, Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

Gegenstand des Unternehmens: Die Pertellung und der Verkauf elektrischer Kraft zu Beleuhtungs- und Betriebszwecken für die Ortschaft Ulzburg und

getragenen Firma Heinrih Hagedoru «& Co. in Bocholt ift heute folgendes vermerkt :

deren Umgebung, Grund- oder Stammkapital : 20 000 4.

Gesellshaft ausgeschieden. Die Ehefrau Kaufmann | Ul

Bei der Firma Goldmann & Co. in Bochum:

C. Hannig hier ift aufgelöst.

Mes Gastoshrer: Kaufmann Julius Wickhorst in

zburg. Gesellschaftsvertrag oder Satzung, Vertretungs- befugnis: Gesellshaft mit be\chränkt r - Haftung. Der Gesellschaftsvertrag is am 6. September 1908 fei estellt. Bindende Erklärungen für die Gesell- haft kann der Geschäftsführer nur gemeinsam mit einem der anderen Gesellshafter abgeben. Die Zeichnung der Gesellshaft geschieht in der Weise, daß die zeihnenden Gefsellshafter zu der geschriebenen oder auf mehanifchem Wege hergestellten Firma der Gesells@aft ihre Namensunterschrift beifügen. Bramstedt, den 13. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Bremen. {b9716] In das Handelsregister ist eingetragen wotdêën : Am 17. Oktober 1908:

Gebr. Blankuagel, Bremen: Die offene Handels- gesellschaft ift am 30. September 1908 aufgelöst worden. Die Aktiven und Passiven der aufgelösten

andelsgesellschaft sind auf die Firma-. Wilhelm lanknagel“ übertragen worden. Die Firma ist am 30. September 1908 erloschen.

Wilhelm Blankunagel, Bremen: Inhaber ist der hiesige Schneidermeister Hermann Wilhelm Blank- nagel. Die Aktiven und Passiven der aufgelöften Handelsgesellschaft „Sebr. Blanknagel“ sind auf diese Firma übertragen worden.

Fr. Holfiug jr., Bremen: Die Firma if am 1. Januar 1207 erloschen.

Lloyd- Drogerie Richard Crueger, Bremen: Der hiesige Apotheker Willy Hugo Arthur Hôrne- mann hat das Geschäft durch Vertrag erworben und führt folhes seit dem 15. Oktober 1908 unter Uebernahme der Aktiven, jedoch unter Aus\{luß der Passiven, unter der Firma Lloyd-Drogerie Arthur Höruemanun fort.

Wunderlich & Co., Bremen: Die hiefige Zweigniederlassung ist aufgehoben und die hiesige Eintragung gelöscht.

Direction der Disconto-Gesellschaft, Bremen, als Zweigniederlaffung der in Berlin bestehenden Hauptniederlassung: An Henrih Ludwig Gottwald Kriete in Bremen if dergestalt Prokura erteilt, daß derselbe berehtigt ist, die Gesellshaft in Ge- meinschaft mit einem persönlih haftenden Gesell- shäâfter oder einem der anderen Prokuristen zu vertreten.

Friedr. Rohlfing, Bremen: Der hiesige Kauf- mann Ludwig Heinrih Brockmann hat das Geschäft durch Vertrag erworben und führt solches seit dem 15. Oktober 1908 -unter Uebernahme der Aktiven, jedoch unter Aus\{luß der Passiven und unter unveränderter Firma fort:

Ustinoff & Murawieff, Bremen: Offene Hans del8gesellschaft, begonnen am 17./30. September 1908. Gesellschafter sind der in Moskau wohn- hafte Ingenieur Konstantin Petrowitsh Ustinoff und der in Bremen wohnhafte Kaufmann Gennady Gennadiewitsch Murawteff.

L. Schmidt, Vremen : Die Firma ift am 30. Sep- tember 1908 erloschen.

Caspar Wagener «& Co., Bremen: Johann Adalbert Caspar Carl Wagener is am 27. Fe- bruar 1908 gestorben und damit aus der Gefell- haft ausgeshieden. An feine Stelle ist dessen mit dea beteiligten Abkömmlingen im Beisitz lebende Witwe Charlotte Rebecke, geb. Dauels- berg, getreten, obne die Gesellshaft vertreten zu haben. Am 15. Oktober 1908 ift die Gesellschaft aufgelöfl worden. Liquidatoren sind die hiesigen Kaufleute Friedri Wilhelm Blome und Hugo Dauelsberg. Jeder de: selben ist berehtigt, die Ge- sellsshaft zu vertreten.

Bremen, den 17. Oktober 1908. Der Gerihts\{hreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär.

Breslau. (59717] In unser Handelsregister Abteilung A is heute

eingetragen worden: Bei Nr. 1627. Die ofene Handelsgesellschaft Der bisherige Ge- sellshafter Kaufmann Ernft Schneider, Breslau, ift alleiniger Inhaber der Firma Ernst Schneider vorm. C. Hannig.

Bei Nr. 3023, ofene Handelsgesellshaft Gebr. Haberkoru hier: An Stelle des durch den Tod ausgeschiedenen Gesellshafters Kaufmann Joseph Haberkorn ist seine Witwe Therese Haberkorn, ge- borene Rosenstein, Breslau, als persönlich haftende Gesellschafterin in die Gesellschaft eingetreten. Dem Richard Ernft Haberkorn und dem Albert Johannes AUEos Ludks, beide zu Hamburg, ist Gesamtprokura erteilt. P

Bei Nr. 3300, Firma Martin Sieradzki Nachfl. hier: Das Geschäft ist unter der bisherrigen Firma auf den Kaufmann Philipp Baruth, Breslau, über- gegargen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichs keiten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Philipp Baruth auëgeschlofsen.

Bei Nr. 4011, Firma Reiske & Co. hier: Das Geschäft ist unter der bisherigen Firma auf den Kaufmann Martin Grad, Breslau, übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Grwerbe des Geshäfis durch den Kaufmann Martin Grad ausgeschlofsen.

Bei Nr. 4468, Firma F. A. J. Jüucke hier, Zweiguiederlafsuug von Dauzig: Dem Friedri August Madckowsky, Köaigsberg i. Pr., ift Einzel- prokura erteilt.

Nr. 4470. Firma Caxl Hanuig, Breslau. Inhaber Kaufmann Carl Hannig ebenda.

Breslau, den 14, Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Brieg, Bz. Breslau. [59718] In unser Handelsregister A ift bei der unter Nr. 219 vermerkten Firma Eugen Lier in Brieg, Bezirk Breslau, deren Erlöschen am 15. Oktober 1908 eingetragen worden. Königliches Amtsgericht Brieg. Brieg, Bz. Bresiau. 59719] In unser Handelsregister A ist am 15. Vktober 1908 unter Nr. 241 die Firma A. Krojauker in Burg b. M. mit einer Zweigniederlaffung in Brieg, Bez. Breslau, und als deren Inhaber der Fabrikbesizer Simon Krojanker in Burg b. M. eingetragen worden. Königlihes Amtsgeriht Brieg. Burg, Bz. Magdeburg. [59720

In unserem Handelsregister B Nr. 4 ift heute der Firma Magdeburger BVaükverein, Aktiens