1908 / 252 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

samiprokura erteilt derart, daß er in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die Gesellshaft ver- treten darf.

Hannover, den 20. Oktober 1908.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 4 A. Herborn, 8s. Wiesb. [60379] Handelsregister.

Eingetragen wurde die Firm: Karl Ax, Gesell- schaft mit beschräukter Haftung, in Burg Œillfreis). Gesellshaftsvertrag vom ‘26. Sey- tember 1908. Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung und der Vertrieb von Maschinen und bai arde insbesondere der Fortbetrieb der Karl Ax ge örigen Maschinenwerkstätte zu Burg. Stamm- apital 20 000 4. Bekanntmachungen erfolgen im Reichsanzeiger. Geschäftsführer sind: Karl Ax, Fabrikant in Burg, und Rudolf Grimm, Ingenteur in Adolfshütte bei Dillenburg. Jeder von beiden ist zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Her$ornu, den 6. Oktober 1908.

Kgl. Amtsgericht.

Herne. Bekanntmachung. [60380]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 270 ist beute die Firma „Heinrich Strüber‘““ Hamburger Importhaus mit dem Sitze in Herne und als deren Jnhaber der Kaufmann Heinrich Strüber ein- getragen worden.

Herne, den 29. Oktober 1908,

Königliches Amtsgericht.

Biiïders. [60381]

In das hiesige Handelsregister Abteilung A ift unter Nr. 33 die offene Handelsgesellshaft Schieleiun «& Werner, Vau- uud Möbelschreiuerei in Taun a. Nhönu, eingetragen :

Persönlich haftende Gesellshaster \ind:

1) Schreiner Friedri Schielein zu Tann,

2) Schreiner Georg Werner zu Tann.

Die Gesellshaft hat am 1. Oktober 1308 be- gonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft ift ein jeder der beiden Vesellshafter befugt.

Hildvers, den 12. Oktober 1908.

Königlies Amtsgericht.

Kempten, Algäu. [60541] Handelsregiftereinträge.

1) Die Firma Jordan Huber Lederfabrik in Markt Oberdorf ift erlcschen.

2) Nestlé and Anglo-Swiss Condensed Milk Company, Fabrik Rikenbach-Lindau. Dem Angestellten Wilhelm Strohm wurde Kollektiy- prokura erteilt. Die Kollektivprokura des Kauf- manns Kaspar Beutler ist erloschen.

Kempten, den 20. Oktober 1908,

Kgl. Amtsgericht.

Kirchheim u. Teck. K. Amtsgericht Kirchheim.

In das Handelsregister wurde eingetragen:

I. Abteilung für Einzelfirmen: zu der Firma „E. Giger“‘, Inhaberin Emma Giger in Kirchheim :

„Die Firma ist erloschen";

zu der Firma „Friedrich Schieck““, Inhaber tirt Sgtzieck, Schneider in Kirhheim, (Rahmen- geschäft): fi ¿Du Firma ist erloshen und die Prokuristin ge-

orben“ ;

zu der Firma „Wilhelm Beurlen jun. am Ried Inhaberin Gmilie Beurlen, geb. Buck, in

rcheim :

eDem Ehemann der Inhaberin, Wilhelm Beurlen jr., Kaufmann in Kirchheim, ift Prokura erteilt“ ;

zu der Firma „Karl Nömer“‘:

Das Geschäft is auf David Nühle, Kürschner- meister hier, käuflih übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma „David Rühle Karl Römers Nachfolger““ weiterführt ;

neu:

die Firma „Engelbert Bader“, Hauptnkeder- laffung in Kirchheim u. T., Inhaber: Engelbert Bader, Kaufmann in Kirhheim; Damenkonfektion, Weiß- u. Wollwaren ;

die Firma „Jakob Kerner“, Hauptniederlafsun in Owen, Oberamt Kirhheim, Jnhaber: Jako Kerner, Maurermeister in Owen; Zementgeschäft;

die Firma „Bernhard Philipp“, Hauptnieder- lassung in Kirchheim u. T., Inhaber: Bernhard Philipp, Kaufmann in Kirchheim; Weiß-, Woll. und Kur¡warenge\{äft ;

die Firma „Paul Schefbuh‘“‘, Hauptnieder- [affung in Weilheim u. Teck, Inhaber: Paul Sctheffbuh, Kaufman in Weilheim u. Teck; Gisen- u. Kolontalwaren u. Haushaltungsartikel ;

die Firma „Jakob Mangold“‘, Hauptnieder- laffung in Kirchheim, Inhaber: Jakob Mangold, Kaufmann in Kirchheim; Ellenwaren-, Weiß- u. Kurzwaren- u. Aussteuergeschäft nebst mechanischer Strickerei;

die Firma „Luise Gouser“‘/, Hauptniederlassung in Kirchheim, Inhaber: Luise Gonser, geb. Hahn, Ghefrau des Gotilob Gonser, Zuschneiders in Kircz- heim; Kurz-, Weiß-, Woll-, Gllenwaren und Zigarren ;

die Firma „Adoif Wauner“‘, Hauptniederlafsung in Dettingen u. Teck. Jnhaber: Adolf Wanner, Finn in Dettingen u. Teck ; gemischtes Waren- geschäft ;

die Firma „Wilhelm Bautlin bei der Kroue“,

up iederlaflung in Kirchheim u. T. Juhaber:

ilhelm Bantlin, Kohlenhändler in Kirchheim (bei der Krone); Holze u. Kohlenhadlung. TL teilung für Gesel sÆXaftsfirmen:

zu der Firma ges: Buntweberei, vormals Kolb u. Schüle, Aktiengesellschaft“, Sig in Kirchheim:

In der ESeneralversammlung vom 10. Oktober 1908 wurde $ 16 Abs. 1 des Statuts dahin abge- ändert, daß der Aufsichtsrat aus drei, böchstens sieben Mitgliedern bestehen solle, welhe von der General- versammlung gewählt werden.

Den 19. Okiober 1908. Landgerihtsrat Wider.

Koblenz. [60542]

Im Handelsregister A Nummer 45 wurde heute bei der Firma: Peter Pies Nachfolger Albert Rathgeber in Koblenz eingetragen :

Die Firma lautet jet: Albert Rathgeber.

Koblenz, den 17. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Koblenz. [60543]

Im Handelsregister A 477 wurde beute die Firma Ernft Birkel in Koblenz cingetragen. Inhaber ist Kaufmann Ernft Birkel hier. Dem Josef Birkel, Kaufmann hier, ist Prokura erteilt.

[60382]

Königsberg, Pr. Sandbel8register [60383]

des Maren Amtsgerich!8 Königsberg i. Pr.

Am 21. Oktober 1908 i} eingetragen in Abtei- lung B bei Nr. 81: Fer die hiefige Zweignieder- [laffung der Aktiengesellschaft in Firma Haasenustein «& Vogler, Aktiengesellschaft mit dem Sitze der Hauptniederlassung in Berlin if dem Carl Dorno in Berlin Prokura erteilt. Derselbe ist berechtigt, in Gemeinschaft mit einem andern Prokuristen die GefellsWaft zu vertreten. Die Pcckura des Marx Nathan in S&öneberg- Berlin ist erloschen.

Köpenick. [60384]

In unserm Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 412 die Firma „Wilhelm Schramm Schiffbauerei““ mit dem Sitze zu Werusdorf und als deren Inbaber der Schiffsbaumeister Wilhelm Schramm in Wernsdorf etngetragen worden.

Köpeuick, den 16. Oktober 1908.

Königlich:-s Amtsgericht.

Kolberg. Sefkfanntmahung. [60385]

Die in unserm Handelsregister Abteilung A ein- getragenen Firmen:

a. Nr. 62. Emil Boe, Inhaber der frühere Kaufmann Emil Boeck in Kolberg,

b. Nr. 98. Ernft Tiegs, Inhaber der frühere Kaufmann Ernft Tiegs in Kolberg,

find am 16. Oktober 1908 gel8\cht worden.

Königliches. Amtsgeriht Kolberg. u

Eottbuas. Bekauntmachung. [60386] In unserem Handelsregister B ist bei der unter Nr. 26 eingetragenen Photographischen Gesell- schaft Weltspiegel mit beshräukter Haftang vermerkt, daß die Gesellschaft durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. Oktober 1908 auf- gelöst und daß Liquidator der bitherige Geschästs- führer Kaufmann Paul Schneider ift. Kottbus, den 21. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Lehe. Vekanuntmachung. [60544]

In vnserm Handelsregister Abt. A Nr. 184 ift heute zu der Firma Platow und Vergzaun in Lehe folgendes eingetragen :

Die Gesells(aft ift aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Lehe, den 16. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Leipzig. [60388]

In das Handelsregister ist Heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 13815 die Firma Sächfisch Thüringisches Tabak und Cigarren-Versand- haus Robert Schule in Leipzig. Der Kauf- mann Eduard Heinrih Nobert Schule in Leipzig ist Inhaber;

2) auf Blatt 13816 die Firma Arno Pilz in Leipzig. Der Elektrotehniker Richard Arno Pilz in Leipzig if Inhaber. (Angegebener Geschäfts- zweig: Betrieb eines Installationsbureaus für elek- trische Licht- 1nd Kraftanlagen);

3) auf Blatt 3465, betr. die Firma Bruno Wohlfarth in Leipzig: Bruno Robert Wohlfarth ift als Inhaber uad res, Der Kaufmann Emil Paul Gerber in Leipzia ist Inbaber. Die Firma lautet künftig: Bruno Wohlfarth Nachf.; 4) auf Blatt 3677, betr. die Firma Verger «& Wirth in Depu : Prokura ist erteilt dem Chemiker Dr. phil. Karl Wilhelm Hildebrand in Leipzig. Er darf die Gesellshaft nur gemeinschaftlich mit einem andercn Prokuristen vertreten; 5) auf Blatt 8162, betr. die Firma Gustav S. Ermish vormals August Barthel in Leipzig : Die Handelsniederlassung und der Wohnsiß des Firmeninhabers Gustav Hermann Ermisch sind naH Stötteritz verlegt worden; 6) auf Blatt 8799, betr. die Firma Hertnann Sempel Nachfolger in Leipzig: Emil Paul Gerber if als Gesellschafter duidaescieien; 7) auf Blatt 10842, betr. die Firma Foech «& Schilling in Leipzig: Die Handelsniederlassung ist nach Böhlitz-Ehrenterg verlegt worden. Leipzig, den 20. Oktober 1908.

Königl. Amtsgericht. Abt. T1 B.

Leipzig. [60387] In das Handelsregister ift heute eingetragen worden: 1) auf Blatt 13817 die Firma Merseburger Buntpapierfabrik Sebastian Heimann Gesell- schaft mit beschräukter Haftung in Leipzig, Zweigniederlafsurg der in Merseburg unter gleicher Parma bestehenden Hauptniederlassung. Der Gesell- aftsvertrag ist am 17. Seytember 1908 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ift die Her- tellung und der Vertrieb aller Arten Buntpapiere und forstiger Papiere und Kartons, insbesondere der Fortbetrieb des bisher von dem Fabrikbesißer Karl Sebastian Heilmann unter der Firma Merseburger Buntpapterfabrik Sebastian Heilmann in Merseburg m B Omer anang in Leipiig betriebenen Fabrik- ge\chäfts.

Das Stammkapital beträgt vierhundertfünfund- fiebziigtausend Mark.

Zu Geschäftsführern sind bestellt

a. der Nar diet Adolf Deckert in Merseburg, b. der Fabrikdirektor Emil Heilmann in Leipzig. Die Vertretung der Gesellshaft seht jedem der beiden Geschäftsführer selbsländig zu.

Prokura ist erteilt

a. dem Chemiker Dr. Sebastian Heilmann,

b. dem Kaufmann August Lommel,

c. dem Kaufmann Paul Bernecker, \sämtlich in Merseburg. :

Der unter a Genannte darf die Gesellshaft nur gemeinsck#aftlich mit einem der unter b und c Ge- nannten und jeder dieser beiden nur in Gemeinschaft mit dem unter a Genannten vertreten.

Aus dem Gesellshaftsvertrage wind noch bekannt gegeben: Von den Gesellshaftern is auf ibre Stammeinlagen das bisher unter der Firma Merse- burger Buntpapterfabrik Sebastian Heilmann in Merseburg mit Zweigniederlassung in Leipzig be- triebene Fabrikgeschäft, und zwar von :

a. Carl Sebastian Heilmann im Werte von 255 600 M,

b. Adolf Deckert im Werte von 47 400 #4,

c. Marta Deckert im Werte von 36 800 6,

d. Emil Heilmann im Werte von 28 500 4,

8. Dr, Sebastian Heilmann im Werte von 20500 e,

f. Felix Heilmann im Weite von 20560 4,

g. Margarete Quittmann im Werte von 8700 46, h. Eva Heilmann im Werte von 18 800 4,

i, Else Heilmann im Werte von 19 100 4,

IV.

2) auf Blatt 10 699, betr. die Firma Merse- burger Buntpapierfabrik Sebastian Heilmauu Filiale Leipzig in Leipzig, Zweigntiederlafsung : Die Firma ist nachdem f auf eine Gesells&aft mit beshänkter Haftung übergegangen ist erloschen.

Leipzig, den 22. Oktober 1908.

Königliches Amtsgeriht. Abt. I1LB. Lübbecke. [60389]

Im hiesigen Handelsregister A Nr. 27 ift bei der Firma F. W. Meter zu Lübbecke als neuer Jn- haber eingetragen der Kaufmann Carl Eitner in Lübbecke. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlich- keiten ist bei dem Erwerbe desselben durch Carl Eitner ausges{lofsen.

Lübbecke, den 17. Oktober 1908.

: Königliches Amtsgericht.

Lüneburg. Befauntmachung. [60390] In das hiesige Handelsregister A ist unter Nr. 13 zu der Firma P. H. Krüger, Liüueburg als jebige Inhaberin eingetragen: Witwe Kaufmanns Ernst Wiechell, Louise geb. Blanck, in Lüneburg und ferner : Dem Kaufmann Wilkelm Bramstedi in Lüneburg ist Prokura erteilt. Lüneburg, den 17. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. 3. Marienburg, Westpr. [60392]

In unser Handelsregister B ist heute bei der Aktiengesellschaft in Firma „Dauziger Privat- aftienbauk““ zu Danzig, mit Zweigniederlassung in Marienburg, Wpr., eingetragen :

Dem Arthur Beck zu Danzig ist derart Prokura erteilt, daß er sowohl in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied als au& in Gemeinschaft m't jedem En Marien zur Vertretung der Gesellschaft

efugt ist.

Marienbueg, den 17. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. Marfíeznburg, Westpr. [60393]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 172 die Firma „J. Sielmaun Bahu- hofêëhotel“ in Marienburg und als deren In- haber die Frau Ida Sielmann, geb. Meyer, in Marienburg eingetragen.

Marienburg, den 19. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Meerane, Sachsem. [60394]

Auf Blatt 408 des Handeléregisters, die Firma F. W. Wilde in Meerane betreffend, ift heute eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Hermann Ferdinand Müller bier ist erloschen, und dem Kaufmann Arthur Richard Müller hier ift Prokura erteilt.

Meerane, den 22. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

MeissSen, [60395]

Im Handelsregister des ur.terzeihneten Amtsgerichts ist heute auf Blatt 453 die Firwa Otto Leder in Meißen gelös{cht worden.

Meißen, am 20. Oktober 1908.

- Königliches Amtsgericht.

Memmingen. Saudelêregiftereintrag. [60396] Firma Georg Bader in Türkheim. Die Firma ift erloschen. Memmingen, den 21. Oktober 1908. Kgl. Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Metz. [60397]

Im Firmenregister Band T1 unter Nr. 2174 wurde heute bei der Firma Ww Ebenau in Metz ein- getragen :

Dem Theodor Ebenau, Kaufmann in Met, ift Prokura erteilt.

Mes, den 20. Oktober 1908.

Kaiserliches Amtsgericht.

Mewe. [60552]

In das Handelsregister Abteilung A ist die Firma Margarethe Tialowski in Mewe und als deren Inhaberin die Gastwirtsfrau Margarethe Tialowski benda eingetragen worden. Mewe, den 12. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. Befanntmahung. [60398] In unser Handelsregister ist heute die Firma „Schu? & C°_, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ zu Mülheim-Saarn eirigetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Laken, Oelen, Farben und ähnliden Artikeln, insbesondere der Fortbetrieb des von dem Jaiinaun Karl Schuck unter der Firma Lack- und Farbenindustrie Shuck & Co. bisher in Muülßeim-Saarn betriebenen Fabrikçeschäfts.

Das Stammkapital beträgt 50 000 4.

Auf seine Stammeinlage bringt der Gesellschafter Kaufmann Karl Shuck zu Mülheim-Saarn das von ihm unter der Firma „Lack- und Farbenindustrie Schuck & Co“ bisher zu Mülheim-Saarn betriébene Mgen unter Uebernahme eines Teils der

ftiven und Passiven zum Werte von insgesamt 37 000 46 ein, Die SWuld des bisherigen Inhabers dieser Firma an den Heinrih Hortmann zu Saarn in Höhe von 14900 4 wird niht übernommen.

Der S ertras ist am 22. September 1908 festgestellt. Ge!chäftsführer sind die Kaufleute Karl Shuck zu Mülheim-Saarn, Hugo Sander und Heinrih Moll zu Mülheim-Ruhr, von denen je zwei gemeinschaf:lich zur Vertretung der Firma be- rechtigt find.

Mülheim-Ruhr, 6. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. München. Sandelsregifter. [60545] I. Neu eingetragene Firmen.

1) Hartfteinfabrifk Gertrudswerk Gesellschaft mit beschräukter Data: Siy: Oberau, A-G. Garmish. Der Gesellshaftsvertrag iff am 10. Oktober 1908 mit Nachtrag vom 17. Oktober 1908 abgeshchlofsen. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Kunststeinen, Ziegeln und Zementwaren jeder Art sowie der Be- trieb eines Kieswerks. Stammkavital: 78 600 4. en age: Der Gesellschafter Heinrihß Wiese, Kaufmann in Partenkirhen, legt zur Deckung seiner Stammeinlage von 44 600 # zu gleih hohem Wert- anshlage sein neu errichtetes Fabrikanwesen in Oberau nebst den Zubebörungen nah näherer Maßgabe des Gesellschaftsvertrages ein Geschäfisführer: Heinrich Wiese, Kaufmann in D L Die Bekannt- machungen der Gefellshaft erfolgen im Deutschen Neichsanzeiger.

2) Süddeutsche Bouillon - Würfel - Fabrik Albert Wilde. * Siy: München. Inhaber: Fabrikant Albert Wilde in Mürchen, Bouillon-

3) Bayrische Landescorrespoudenz Alois Krueger. Siz: Müuncheu. Inhaber: Redakteur Alois Krueger in München, Korrespondenzbureau, Augustenstraße 26/11.

4) Josef Oberudorfer. Siz: München. Jrs Waben. Kaufmann Josef Oberndorfer in Müngen,

nkasso- und Bankge\schäft, Oberanger 28.

I1. Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1) Eisengießerei & Maschineufabrik Frieden- de L München Aktieugesellsschaft. Sigz:

uchen. lung vom 20. Oktober 1908 wurde die Gesellschaft aufgelöst. Liquidator: Der bisherige Vorstand Jo- hannes Levin.

2) L. Kielleuthner. Siß: München. Ludwig Kielleuthner infolge Ablebens als Inhaber gelöst. Nunmehriger Inhaber: Kaufmann Emil Kielleuthner in München; dessen Prokura gelöscht.

3) Alois Demharter. Siy: München. Pro- kurist: Alois Demharter in München.

4) W. Zink «& Cie. Sig: München. Seit 22. Oktober 1908 offene Handelsgesellshaft. Gesell- schafter: Oito Schneider, bisheriger Alleininhaber, und Gustav Zeh, Kaufleute in München. Forderungen und Verbindlichkeiten sind niht übernommen.

11T: Lösungen eingetragener Firmen.

1) Frayz Malia æ& Co. Siz: Müuchen.

2) Houfsedy & Schwarz. Siz: München (gelöscht wegen Umwandlung in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung).

München, 22. Oktober 1908.

. K. Amtsgeriht München 1. Neumagen. 7 [60399] Neucintragungen in das Handelsregifter

Abt. A des Königlichen Amtsgeriwts Neumagen.

a. am 15, Oktober 1908.

Nr. 63. Emanuel Meudel, Gottfried Herz und Raphael Leib in Niederemmel.

Inhaber: 1) Emanuel Mendel,

2) Gottfried Herz, 3) Raphael Leib, alle Handelsleute in Niederemmel.

Offene S edle ilt seit 1. Januar 1903. Ieder der Geselishafter ist zur Vertretung der Gesell- schaft ermächtigt.

b. am 19. Oktober 1908.

Nr. 64. Eeorg Pfrang, Trittenbeim. In- haber: Georg Pfrang, Lehrer a. D. in Trittenheim.

Neumagen, den 19. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht.

Neusalza-Spremberg. [60400]

Auf dem die Firma Leberecht Hüvlich in Neu- falza betreffenden Blatt 17 des hiesigen Handels- registers ist beute eingetragen worden, daß die dem Kaufmann Robert Wolfgang Hünlih in Neusalza erteilte Prokura erloschen ift und daß dem Kaufmann Hermann Oito Hünlih und dem Techniker Rudolf Gberhard Hünl ch, beide in Neufalza, Prokura erteilt worden ift.

Neusalza, den 21. Oktober 1908.

Königliches Amtägericht.

NeutomischelI. [60401]

In das Handelsregister A ift bei Nr. 10: Firma W. Peikert, Neutomischel, eingetragen : Die Firma int erloschen.

Neutomischel, 19. Oktober 1908. K. Amtsgeritht.

Neuwied. [60546]

In das hiesige Handelsregifter B ist unter Nr. 47 heute die Firma Kakao - Compaguie Theodor Reichardt, Gesellschaft mit E Haf- tung zu Wandsbek mit der Zweigniederlafsung in Neuwied, eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ilt Handel mit Kakao, Kakaoprodukten und anderen zu der Bran$e passenden Artikeln fowie die Fabrikation von Kakao und Kakaoprodukten

Das Stammkapital beträgt seit 16. März 1905 2 5090 000 Mb.

Geschäftsführer sind:

1) Dskar Denck in Hawburg,

2) Friy John in Wandsbek,

5 r. jur. Max von Obstfelder in Hamburg,

4) Paul Zilling in Wandsbek.

Gesellshaft mit beshränkter Haftung.

Der Gesellshaftévertrag ift am 9. Vat 1897 fest- gestellt und durch Nachträge vom 24. Januar 1898 und 31. August 1898 geändert. Weitere Aenderungen sind erfolgt am 20. Mai 1898, betreffend \{chriftliche Absti:nmung nah -Maßgabe des $ 49 Abs. 2 d. Ges. vom 20. April 1892 und am 9. September 1899 in Bezug auf $ 7 des Gesellschaftsvertrags in der Weise, daß die Bestimmung, daß der Kaufmann Friedrich Neumann zum Geschäftsführer ernannt ist, fortfällt vnd an deren Stelle die Bestimmung tritt: Die Bestellung von Geschäftsführern unterliegt der Be- \{lußfafsung der Gesellschaft.

In der Gesellshafterversammlung vom 22. Mai 1903 ift eine Abänderung der 88 7, 9 und 12 des Ge sellshaftsstatuts und die Hinzufügung eines neuen S 7a zum Gesellschaftsstatut beschlossen. S

Durch Beschluß der Gesellshafter vom 16. März E BR folgende Paragraphen des Statuts ge- ändert :

S 5, betr. den Geldwert des Geshäftsunternehmen?,

S 7, betr. den Aufsichtsrat und die Rechte des Generaldirektors Neumann,

S 7 a, betreffend die Geschäftsführer,

S 8, betreffend Veräußerung der Geschäftsanteile,

S 9, betreffend die Ausübung der Rechte mehrerer Mitberechtigter, denen ein Geshäflsanteil zusteht.

Dur Beschluß der Gesellschafter vom 31. März 1906 find die $8 7 und 7a und durch Beschluß vom 1. Dezember 1906 sind die $8 7 und 7a weiter geändert durch Hinzufügung eines $ 7b.

Dur Beshluß der Gc selishafter vom 29. Junt 1907 ift der $ 7 der Statuten dahin geändert, daß in Absay 2 der Saß 2 und 3, in Absay 3 der Say 3 und der ganze Absatz 4 gestrihen worden ist. Die rechtégültige Zeihnung der Firma erfordert die Unterschriften ron zwei Geschäftsführern oder L R Nes und eines Prokuristen unter

er Firma. Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen dur den Reichsauzeiger. Neuwied, den 14. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: J. V.: Weber in Berlin. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei unb Verlags-

S den 17. Oktober 1908. ôniglihes Amtsgericht. Abt. 5,

k. Hella Heilmann im Werte von 19 100 4, als Einlage eingebracht.

würfelfabrik, Plinganserstr. 132, Prokuristin: Marie Wilde in München.

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Vèr. 32.

Durch Beschluß der Generalversamm-

M 252.

S e ch fte Beilage zum Deuischen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 24. Oftober

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen ent

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 2523)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister, ' Nicolai. [60402]

In unserem Handelsregisier Abteilung B ift bei der Firma „Eisenhütien- und Emaillierwerk Walterhäütte. Aktieugesellschaft, Nicolai“ am 20. Oktober 1908 cingetra,„en worden:

Eduard Brand if aus dem Vorstande au8ge- schieden und an feiner Stelle der Ingenteur Marx Kitscher zum Vorstandsmitgliede bestellt,

Amtsgeri@t Nicolai.

Norden. [60403] In das hiesige Hantelsregister Abt. A Nr. 104 ist heute eingetragen die Firma „Paul Walter, Buchhandlung und Antiquariat Plenutage Foßhzide bei Nö-gesbütte.“, mit Hauptnieder- lassung auf Plantage Foßheidve bei Rötges- büttel und ciner Zweigniederlassung în Norden. Inhaber der Firma ist der Buhänßler Paul Walter auf Plantage Foßheide bei Nötgesbüttel. Norden, den 19. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht. IL.

Norden. {60404} Die Firma Pauï Walter, VBuchhaublung für evauge?ische Littecratur und Kunft zu Nordea A rEe On Handelsregister Abt. A Nr. 42 heute ge . Norden, den 19. Oktober 1908. Königliches Amtsgerißt. IL.

Nerdähtausen. [60405]

In das Handelêregisier A is beute bei Nr. 91 Firma Friedr. Stolberg zu Nordhausen eingetragen :

Die Witwe Henriette Schwarz, geb. Eggert, ift aus der Gesellshaft ausgeshiceden. Frau Emma Feldhügel, aeb. SWhwarz, Kaufmann Max Schwarz, Witwe Helene Herbreht, geb. Schwarz, sämtlich in Nordhausen, und Frau Anna Stuter, geb. Schwarz, in Halle a. S. sind in die Gesellschaft eingetreten. Von den Gesellschaftern ist nur die Witwe Mathi.de Pape, geb. Eggert, zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Die Prokura des Fabrikanten Wilhelm Pape ist erloschen.

Nordhausen, den 15. Oktober 1998.

Köutgl. Amtsgericht Abt. 2,

Nordhausen. [60406] In das Handelsregister A ist Heute bei Nr. 119 Firma Auguft Schwarz zu Nordhausen eingetragen : ie Witwe Henriette Schwarz, geb. Eggert, ist aus der Gesellshaft au3geschieden. Der Kaufmann Max Schwarz in Nordhausen ist in die Gesellschaft eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ift nur der Gesellschafter Albert Feidhügel berechtigt. Nordhausen, den 15. Oktober 1928. Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Nordhausen. [60407] In das Handelsreçister B ist heute bei Nr. 22 Aktiengesellschaft Magdeburger Vankverein Filiale Nordhausen eingetragen: Die Prokura des Paul Herbst ift erloschen. Nordhausen, den 17. Vktober 1908. Königl. Amítsgeriht. Abt. 2.

Nordhausen. [60409] In das Handelsregister A ist heute - bei Nr. 536 Firma Hamburger Fischladen Siegfried Schünemann zu Nordhausen eingelraçen: Die Firma lautet jeßt: Hamburger Fischladeu Siegfried Schünemaun Nahf. Inhaber ist dec Kaufmann Ernst BraunsWweig zu Nordhausen. Nordhausen, den 20. Oktober 1908. Königl. Amtsgericht. Abt. 2,

Nordhausen. [60408]

Die Firma Julius Stehr zu Nordhauseu

Handelsregister A Nr. 505 ift heute gel ö\cht. Nordhausen, den 20. Oktober 1908. Königl. Amtsgeriht. Abt. 2.

Nürnberg. Sandelêöregifstereinträge. [60410]

1) Thümmelitwerke Asveftkunftschicferfabrik, Geselischaft mit beschränkter Haftung.

Der Siß der Gesellschaft ijt dur Gesellshafter- deschlvfß vom 19. August 1908 von Uuterklingen- sporn nah Nürnberg verlegt.

Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der am 19. April 1906 abgeschlossene Eesellschaftsvertrag ist durch Beschlüsse vem 4. April und 19. August 1908 abgeändert worden.

Gegenstand des Unternehmens if die Herstellung und der Ve:kauf von Kunstschiefer und Asbeslwaren.

Das S'ammkapital beträgt nunmehr 200 000 46.

Jeder Geschäftéführer ist für sih allein zur Ver- tretung der Sesellshaft berechtigt.

Geschäftsführer sind der Fabrikant Christof Thümmel in’ Unterklingensporn, der Architekt Ludwig Popp in Nürnberg und der Kaufmann Alois Steinbrunner in Zürich.

_ Zum Prokuristen ift bestellt Theodor Emeri, Kaufmann in Nürnberg.

In AnreSnung auf das Stammkapital haben nah dem Gründungsveitrag folgende Gesellschafter die nahbezcihneten Sacheinlagen gemacht:

1) Der Gesell‘hafter Christof Thümme!, damals Schteferdeckermeister in Hof:

a. feinen Hälfteantcil an dem Deutschen \Keic?s patent Nr. 143 389 und sein im Februar 1906 cin gereiWt-s Patent, wie es bei Abschluß des Gesell- shaftêvertrages beim Kaiserlihen Patentamt zur Auslage gekommen war,

b. die Maschinen, Werk¡e!uge und Einißtungen sowie alle Vorräte an fertigen Fabrikaten und die

die Köntgliche S Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen en. |

vorhandenen Rohstoffe, endlih alle weiteren bes antrazten Patente. Die gesamte Einlage wurde um 30 000 6 von der Gesellschaft als Stammeinlage des Gesellschafters Thümmel angenommen;

2) die Gesells@after Ludwig Popp und Georg Weisheit, Baumeister in Nürnberg, und August Schönau, Schieferdeckermeister daselbst, ihr deutshes Reichspatent, wie es bet Gründung der Gesellschaft beim Kaiserlichen Pat-:ntamt ausgelegt war (Akten- zeichen P 179), ferner die damals angemeldeten Aus- landspatente; von dem Werte diejer Einlage zu 15 000 6 wurden je 5000 4 auf ti: Stammeinlagen der drei Einleger angerechnet ;

3) der Gesellschafter Georg Weisheit das im Gejellshaftsvertrag näßer bes{riebene Grundstü Plan-Nr. 82/2 der Steuergemeinde Shwarzenbach a. S. mit dem Borkaufsrecht auf die dortigen Grund- stücke Plan- Nr. 851, 8511/, und $52; für die um 21 090 M voa der O angenommene Eins lage wurden je 7000 A auf die Stammeinlagen der e Weiéheit, Pcepp und Scchönau an- gerechnet.

Bekanntmaßhungen der Gesellschaft erfelgen durch a („Deutschen Reichsanzeiger“ und den „Hofer

nzeiger“.

2) Medizinal-Drogerie Hohenzollern O2car Liersch in Nürnberg. :

Das Geschäft ist unter Auës{chluß der Außenstände und Passiven auf den Kaufmann Adolf Otto Hetterih in Nürnberg übergegangen und wird von diesem unter der Firma Hohenzollern-Drogerie Adolf Hettexich weitergeführt. :

Die bisherige Firma ist erloschen.

3) Georg Guadb in Pfaffenhofen.

Das von dem Fabrikbesißer und nunmehrigen Privatier Georg Gnad in Pfaffenhofen ebenda unter obiger Firma betriebene Aluminium-Walz- und Hammerwerk ist auf den Fabrikbesißer Theodor Kübler cbenda übergegangen und wird von diesem unter unveränderter Firma weitergeführt.

4) Arnold & Wießler in Nürnbeecpo.

Die Prokura des Kaufmanns Ludwig Rieder in Nüraberg ist erloschen.

5) Haaseuftcin & Vogler, Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung in Nürnberg, Haupt- niederlaffung in Berlin.

Die Prokura des Kaufmanns Max Nathan in Schöneberg ist erloshen. Dem Kaufmann Carl Dorno in Berlin ist Gesamtprokura derart erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die Ge!ellshaft vertreten kann.

6) Gebr. Zeltner in Nüruberg. j

Die Gefellshaft hat sich infolge Ablebens des Gesellschafters Städtler aufgelöst; das Geschäft ift in den Alleinbesiy des Kausmanns Moriß Schmied in Nürnberg übergegangen und wird von diesem unter unveränderter Firma weitergeführt.

7) Wilhelm Haase in Nürnberg. Die Firma wurde gelöst.

Nürnberg, 21. Oktober 1908.

K. Amtsgericht Registergericht.

OMenbach, Main. Sefanntmachung. [60411]

F uier Handel3regifter wurde etngetragen unter A5 s

Die von der Firma Gebr. Schulmeyer zu

rankfurt a. M. errichtete Zweigniederlassung zu

fffenbach a. M. Deren persönlih haftende Gesellschafter sind: Karl Ludwig Schulmeyer, Kauf- mann zu Frankfurt a. M, und Ludwig Wilhelm Schulmeyer, Kaufmann daselbst. Beide sind ver- tretungsberechtigt.

Offenbach a. M., 20. Oktober 1908.-

Großherzoglies Amtsgericht.

Pirmasens. Befauntmachung. Gesellschaftsregistereinirag. Drexler ck& Cie., Sig Pirmasens. : Dem Kaufmann Hugo Marcus in Pirmasexs wurde Prokura erteilt. Pirmaseus, den 20, Oktober 1908. Kgl. Amtsgeriht.

Bekanntmachung. Ficrmenregistereintrag.

Valeutin Klein.

Unter dieser Firma betreibt Valentin Klein, Kauf- mann in Pirmasens, daselbst ein Lederagentur- und Kommi fsionsgeschäft.

Pirmafeus, den 21. Oktober 1908,

Kgl. Amtsgerickt.

{60413]

PirmasSvus, [60412]

Poilaow. [60414] In unser Handelsregister ist beute untér Nr. 27 die Firma Hermann Schuck in Pollnow, Inhaber Kaufmann Hermann Schuck , daselbst, eingetragen worden. Psolinotw, den 16. Oktober 1908. Köntgliches Äratsgericht.

Ravensburg. K. Amtsgericht Ravensburg. Im Hantelsregijier für Einzelfirmen ist am 16. Oktober 1908 bei der Firma: Papier- 1. Pappenufabrik Lauratal, Juhaber A. Ulrich in Alibisreute, Gde. Schlier, die Prokura des Aubert Vsrich jr, Kaufmanns in Albisreute, Gemeinde Sclicr, gelöscht worden. Den 20. Oktober 1908. Amtsrichter Nau 6.

Regensburg. Befauztmachung. [60415] In tas Handelsregister wurde cingetragen : I. Der Guts- und Ziegeleibesißer Bruno Groß- mann in Thaldorf betreibt unter der Firma: „Bruno

SBrofimanu“’ mit dem Sitze in Thaldorf eine Ziegelfabrik.

[60547] |

Bezugspreis

II. Die Kaufleute Meier Kaß und Julius Sommer in Negenéburg betreiben seit 1. Oktober 1908 in offener HandelsgefellsGajt unter der Firma: „Katz «æ& Sommcz“ mit dem Siße in Regensburg ein Maschinen-, Werkzeug-, Gisen- und Metallwaren- geschäft. Jeder der Gesellschafter ist allein zur V:r- tretung und Zeichnung der Firma bereck{tigt. Regensburg, ten 21. Oktober 1908.

Kal. Amtsgeriht Regensburg.

Reichenau, Sachsen. [60418] Auf Blatt 115 des Handelsregisters, die Firma Ernft F. Scholze in Mittelweigêdorf betr., ist heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Neicheugu, den 22. Oktober 1908.

Königl. Amtsgericht.

Reinheim, Heszen, [60417] Bekanntmachung. Die Firm Wiihelm SHhmidt in Reinheim ist erloschen. Wahrung im Handelsregister ist erfolgt. Reinheim, Hessen, den 20. Oktober 1908. Großherzogli%ßes Amt3gericht.

Remscheid. [60548] In das hiesige Handelscegister Abteilung B wurde einaetragen : Nr. 42 zu der Firma Central Automat, Ge- It mit besHräukier Haftung in Rens- eid: Zum Geschäftsführer ist der Wirt Walter Hunnen- mörder in Nem\cheid bestellt. Remscheid, 16. Oktober 1908. Königliches Amtsgericht.

Abt: 5, Reutlingen. [60549] K. Amtsgericht Reutlingen.

In das Handelsregister für Gesellschaftsfirmen wurde heute eingetragen :

1) Zu der Firma A. Rieber, offene Handels- geselliGaft in Neutliugen:

Die Gesellschaft hat \sich infolge der Errichtung der unter der Firma A. Rieber, Gesellshaft mit be- schränkter - Haftung, gegründeten Gesellschaft auf- gelöst und wird daher im Handelsregister gels\{t.

2) Neu wurde eingetragen: Die Firma „A. Rieber, Geselischaft mit beschränkter Haftuug““ mit dem Sig in Reutlingen.

Gegenstand des Unternehmens if der Erwerb und der Fortbetrieb der unter der Firma A. Rieber in Reutlingen betriebenen Maschinenfabrik. Das Stamm- kapital der Gesells@aft beträgt 370.000 46 ODrei- hundert fiebjiigtausend Mark. Der Gesellshafts- vertrag wurde am 9./10, Oktober 1908 abgeschlossen, Ges@äftesührer sind Ottomar Albert, Fngenteur in Reutlingen, und Max Rudolpd, Ingenieur daselbst. Jeder von ihnen hat das Recht, allein die Gesell- haft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen.

Die Stammeinlage des Gesellshafters Gustav Gwminder, Privatmanns in Fishbach am Bodensee, von 270000 46 wird in der Weise geleistet, daß dieser das ihm allein gehörige Vermögen der auf- gelösten Firma A. Rieber, ofene Handelsgesellschaft, und zwar die im Grundbu von Reutlingen Heft Nr. 209 auf seinen Namen eingetragenen Grundstüde P.-Nr. 9, 3618/1, 3613/1, 3614/1, 3617, 3618, ferner die Mobilien, Maschinen, Werkzeuge, Modelle, Kasse, Wechsel, Waren und Ausstände auf die neu gegründete Gesellshaft um den Preis von 270 000 4 nah der Bilanz vom 1. April 1908 überträgt.

Die Stammeinlagen der Gesellschafter Ottomar Albert und Max Rudolph werden teilweise durch AvfrechGnung ihrer Guthaben an die Firma A. Rieber in Höhe von je 6113 4 25 4$ Valuta 1. April 1908 geleistet. 5

Die öffentlihen Bekanntmahungen der Gesellsaft erfolgen durch den Deutscheu Reichsanzeiger.

Den 20. Oktober 1908.

Landgerichtsrat Muff.

Roda, S.-A. Befauntmahung. [60418]

Im hiesigen Handelsregister is bei Nr. 17 (ofene Hantdelsgesellshaft Fr. Prager in Tröbuitz) heute eingetragen worden: :

Louisz Anna verehel, Les, geb. Förster, in Tröbnißz ist in die Gesellshaft ais persönli haftender Ges sellschafter eingetreten,

Die Firma ist in Fr. Prager, Mühleuwerke Tröbuitß S. A. geändert. :

Der Nenttier und frühere Mühlenbesißer Karl #Friedrih Franz Prager in Tröbnißtz ist als persönlich haftender Gesellschafter ausgrs{chteden.

Dem Rentier Karl FriedriÞh Franz Prager in Tröbniyz ist Prokura erteilt.

Noda, den 20. Oktober 1908.

Herzogl. Amtsgeri@t.

Schmölin, S.-24. [60419}) Im Handelsregister A unter Nr. 153 ift die Firma Graphische Kunustaustal+ Gößnitz Conrad Mifß- bach in Gößniß gelöscht worden. Scchmölz, den 20. Oktober 1908. Herzoglihes Amtsgericht. Abt. 3,

Schwerin, MecKib, [60420]

In das Handzlsregister ist heute zu der Firma „Hugo Wiihelm Kaven““ eingetragen: Die Firma ist geändert in „Hugo Wilhelm Kaven, Jhb. Otto Gräuings“, Das Handelsgeschäft ift dur Kauf übergegangen auf den Kaufmann Otto Gräning in Schwerin.

Schwerin i. M., den 20. Oktober 1908. Großherzoalihes Amtsgericht. Sömmerda. [60421]

In unserem Handelsregister A ift heute bei der

Abt. 2.

1908,

Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberretseintragsrolle, über Warenzeichen, alten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich:-— Der eträgt L 46 80 A für das Vierteljahr. “Einzelne Nummern kosten 2E 4.

Infertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 K.

“ERAENZIO T tn E T

lautet jet: Otto Vertram Nahfg. Inhaber ist der Kaufmann Rudolf Born in Sömmerda. Sömmerda, den 19. Oktober 1308;

Königliches Amtsgericht. Solingen. [60550] Einiragungen in das Sandelsregifter Abt. A. Nr. 171, Firma Darmann & Co., Wals: Das Geschäft ift auf den Fabrikanten Emil Schulz zu Hagen î. W. übergegangen und wird von diesem unter unveränderter Firma fortgeführt. : Der Uebergarg der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindtichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäftes durch den Fabrikanten Emil Schulz ausgeschlossen.

Vie Prokura der Kaufleute Carl Wiefel, Hugo Wildförster und des Fabrikanten Carl Dickel, alle zu Wald, ist erloschen.

Nr. 510, Firma Solinger Waffenfabrik Hugo Weyersberg & Sohn zu Solingen:

Die Gesellschaft ift aufgelöst.

Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Hugo S everaven0 zu Solingen ift alleiniger Inhaber der

rma.

Nr. 1059, Firma Solinger Aluminium-Stahl- warenfabrik Feineuburg & Co., Höhscheid:

Die Niederlassung der Firma ist von Högscheid nah Ohligs verlegt; die Firma ist daher hier er- loschen.

Abt. B Nr. 683:

Firma: Berger & Cie. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Solingen.

Der Gesellschaftsvertrag is am 10. Oktober 1998 festgestellt.

Das Stammkapital beträgt 160 000 46.

Gegenstand des Unternehmens: die Fabrikation und der Vertrieb von Stablwären.

Geschäftsführer sind:

1) Emil Picard, Kaufmann in Cronenberg,

2) Nobcrt Klein, Fabrikant in Solingen.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch 2 Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer und einen Prokuriften gemeinschaftlih vertreten. :

Oeffentliße Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Reichsanzeiger.

Solingen, den 17. Oktober 1908.

Königliches Amttegericht. 6.

Sonderburg. [60422]

In das hiesige Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 183 der offfenen Handelsgesellschaft Senff «& Co in Sonderburg eingetragen

a. am 13. Oktober 1908 :

Die Prokura des Grnst Emil Senff ist erloschen.

b. am 19. Oktober 1998:

Der bisherige Gesellschafter Negierungsbaumeister a. D. Fedor Feit ist alleiniger Inhaber der Firma.

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Sonderburg, den 19. Oktober 1908.

Königliches Amtsgericht. Abt. I.

Stettin. [60423] In unser Handelsregister B ist beute bei Nr 152 (Firma „Schloß-Automat G. m. b. H.“ in Stettin) eingetragen: Die Vertretungsbefugnis des Carl Schrage_ ist beendet. Der Kaufmann Paul Freimuth in Stettin ist zum Geschäftsführer bestellt. Stettin, 16. Oktober 1908. Königl. Amtsgericht. Abt. 5. Stettin. [60425] In unser Handelsregister B ist heute bei Nr. 47 (Firma „Mercur, Stetiiner Portlaud-Cement- und Thouwaren-Fabrik, Aktiengesellschaft“ in Stettin) eingetragen: Karl Steckling ist verstorben und dafür der Kaufmann Johannes Kuck in Stettin zum Vorstandsmitgliede bestellt. Die Prokura des letzteren ist erloshen. Dem Max Kuck in Stettin ist Prokura erteilt. Stettin, 17. Oktober 1908. Königl. Amtsgericht.

Súettin. [60427] In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 139 (Firma „Hofbuchdruckerei früher A. Borne- maun jezt Carl Meyer“ in Stettin) eingetragen : Die Firma lautet jeßt „Curt Meyer, Hofbuch- drucker, vormals A. Boruemaunu“‘. Inhaber ist der Buhdrucker Curt Meyer in Stettin. Stettin, den 17. Oktober 1908. Königliches Amtsgerit. Abt. 5. Stettin. [60424] In unser Handelsregister B ist heute bei Nr. 137 (Firma „W. Stange & Co G. m. b. H.“ in Alt-Damm mit Zweigniederlassung in Stettiu) eingetragen: Das Stammkapital ist um 115 000 6 erhöht und beträgt jeßt 450 000 6. Durch Beschluß der Gesellschafter vom 28. September 1908 ist der Kaufmann Martin Stange in Stettin wieder zum Geschäftsführer bestellt. Stettiu, 17. Oktober 1908. Königl. Amtsgericht. Stettin. | [60426] In unser Hondelsregister A ist heute bei Nr. 1990 (Firma „Friedr. Carl Hessel“ in Düffeldorf mit Zweigniederlassung in Stettin) eingetragen: Die hiefige Zweigniederlassung ist unter derselben Firma zum felbständigen Geschäfte erhoben. In- haber der Firma ist der Kaufmann Walter Frohnert in Stettin. 0, Oftabee 1908 tettin, 20. ober 1908. A Königl. Amtsaericht. Abt. 5. Swakopmund. Wetauntmaqune, [60551] In das Handelsregister Abteilung B ift heute unter Nr. 11 bei der Deutschen Colonialgesell- schaft für Südweft-Afrika, Zweigniederlasuug

Abt. 5.

Abt. 5.

unter Nr. 30 eingetragenen Firma Otto Bertram

in Sömmerda cingetragen worden: Die Firma

Stivakopmund, eingetragen worden :