1908 / 253 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 dito Bau@fleish 1 kg aulk

j Koks und Briketts 1,20 .. Außerdem Beschälseuhe der Pferde in dem Sperrgebiet Nr. mpfs<iffsverbindung ¿wischen venezolanis<hen Wagengestellung für Kohle, 1908: j g 1,80 4, 1, ¿ in 1 Gemeinde, 9 Gehöften. 4 Mgeue Dam! Sifen und Pará und Manaos. E iee "e Oberslesises Revier : 20 t. Hammel N Siút 520

D weine Potenseute der e und einer Mitteilung des britishen Gesandten in Carácas soll Joe Def ree h, Lungen S Mie ea E ilseuie der ats find in L Nob n pff@issverbindung zune. Pes LEnE BO E 8 140 #6. Hechte E x Ungarn y en Pará erden. es U fe j j : es Ma E icuela habe dieserhalb einen Vertrag mit zwei in Nicht gestellt S al S tober 1908: ars e E t. Krebse 60 Sti T Das Kaiserli®ße G 7naos ansässigen Brasilianern abgeshlofsen und bewillige s De Gestellt 2 an 156 : P ag ee esundheitsamt meldet das Erlöschen der ris das aussließlihe Ret der Verschiffung von Dn æo x Nicht geftellt r E Ea Wagen amd ab Bahn. 24. Oltober 1908 eue vom Sthlahtviehmarkte zu Mey am eend cinem Hafen Prnemcias noA D i lrnchnte im erfien i / U ¡raft laufe ¿wel Jahre un BET u lassen. ; Bericht über Speisefette von hr monaitlih wenigstens eine Fahrt ausführen z Si Beirats des Rheinis<-West- Berlin, 24. Oktober. er its (Monthly Consular and Trado Reports. | n dere aen Sibi aouede, laut Meldung des „W. T. B.“ E E C mar Pen Drt DOE teste "aanz reine einge]@ran a a Ee A t werder : 7 f 70/ ñ j uf 49/0 festgeseßt. Zu Punkt 2 | s{me>ende Marken konnten ohne Schwierigkeit geräum / Zweiglinien der Socoranas G Es na< Itarars I L ui AuelguE für D der nt Sit rigen É während De Sprin art ae Aebeu. Die Uet Tes - E S - | preise eingesezt. In der si< anschließenden Zechenbeliver- | Notierungen sind: Dof- und A 13: An den E fe Perieudien Satescba T Ee Handel und Gewerbe, 4 E der Light E Ce ebiete, Sendikat eriaamalamg teilte der Vorsigende N E Giten- E E E ailen Be e Price und De>ungen St. Bojzovics, Fám Mol- (Aus den im Neih8amt des De I Pauliftaner Regierung es übernommen, die Zweiglinie na< | ordnung E Weren gy Ln über die Begrenzung des | eine ni<t unbeträhtlihe Preisfteigerung, wovon ein Teil jedo ges D mt des Innern zusammengefellten ba (Boituva—Itapetininga—Itararó) innerhalb zwei Jahre | ¡een zur, zweiten Lesung Hüitenzechen als ausfihtelos hätte | Gewinnverkäufe wieder verloren ging. Die Abnahme der Vorräte in

dova, Oravicza, Orsova, Nachrichten für Handel # Itararé = I ien Selbstverbrauchs der i laze hat R eo | - ndel und Industrie“) Ir weiglinie nah dem Tibagy (Capäo Bonito—Cer- | um agefreien Sl E + italied eine Sonderstellung be- | Chicago betrug in dieser Woche 11 000 Tierces. Hier am Playe ha È O n M Beteiligung Deutshlands am Außenhandel der Shweiz m por ar Salto Grande —Tibagv) die Strede bis Salto | abgebrohen werden müssen, weil t cinblagen des Vertragsentwurfs das Gintrefen einiger Partien Smalz das Aufgéld für Lokoware

: | : 1 ar - 1 : - Stre, S nde— abe, wel: mit den ; E z ; ; d: Choice Western K. Maros - Torda, Udvar- | in Maschinen 1907, me B gleihfalls innerhalb zwei Jahre, die Stre>e Salto Grande ansprucht habe, j R mit dem betreffenden Mit- | vers<winden lassen. Die heutigen Notierungen n 2 s En aro dde - 2| 50 MasSin, Bas “fdta D hat die Shweiz ihren Bedarf an Maschinen, Tibagv aber innerhalb fünf Jahre fertigzustellen und den Pächtern ev oige E e torigeieut. AGUEE wurden E B San gere Dar mern E A (Berliner Braten- a. Oefterreich, | Oedenburg (( ovron) Me 75 9/0 im Vorjahre, ois V E S Ae de diesen s bera bee enbahnlinien werden für die wirtschaftliche Eutiuns fär r gge S E Fär E. âtctis pa 824 9/9 feft- itals (Norablume) B81 bis 63 4. Spe>: Fest bei guter Niederösterreih g Mera Nógrá E i E es M S ft 0 o der s{weiterishen Gesamtaus. les Stoñts Stro Pa E Tes diese Anien E iiige ‘Gebiete gese. Aus dem der Z-chenbesigerversammlung des S S Nachfrage. K. ôteutra (9vit) e ada s ny H L e E E I ta das Niveau S E Serele nen ers<lofsen werden, wird dur die | erstatteten Bericht ist folgendes zu En: Le Ms Manet 5b den “Verkehr auf dem Berliner St. Bía Göôdölls P: máz, ni<t wieder iht De Gir Perioden mit 24/0 und 26 0/0 des Sti die bei Ftarará mit der Säo Paulo—Rio Grande- Absatz betrug im September bei 26 Arbei Gin 333 D L Cfeitis Ausweis über Saa Oktcber 1908. Zum Verkauf standen Waiten (Vác y ok és A Psere Gee infuhr aus Deuts@land ist im Ftararé-Linte, treffen soll, eine Shienenverbindung zwischen dem | des Vorjahres 25) 5 710 977 t (Vorjahr 9 S Betelliauna, welihe Shlachtviehmarkt pom Ske, 11 056 Séweine. Markt- St drà (Szent En E teiligt sind “Surü>gebliebe Os oem oft alle Positionen be- Bahn nao Paulo einerseits und den Staaten Paraná, Santa | tägli 219 653 (Vorjahr 227 183) t. Von v E -- E L Mrs 5040 Rinder, 1214 Kälber, i S ile, Preisfeft\ezungskommission. Váci, M Bt 9' 40 000 Fr. C) e M fis Lie Spinnereimasiuen um e Süo Pio Grande to Sul andererseits hergestellt, während fi im September auf 6 699 396 b (Rrtaie 89,49 9%) ab- preise nah den 108 wage 50 kg Sla<htgewiht in Mark St. Alsódabas, Monor. Dampfmaschinen um 12 000 Fr nab e Sa B E L A “u faiba ie Tibagy-Linie, die im Tale des Paranavanema bis zu einem | ziffferte, find demna ay (0 Heft Landdebit, Deputat agg fair gr Kia & P): 5 Nagykäta, Râczkeve, Ed motoren um 520 000 Fr. In allen and p ie gut mt Ri weitergeführt werden soll, wo diefer Fluß shiffbar ¡u werden | gesegt_ worden. Der Verjany s die Eisen- und Hütten- E Rinder: Osbsen: 1) vollfleishig, ausgemäftet, höchsten Stébte Nagykörös, Gie-| | fuhr zugenommen, und ¡war : A veicarbeie MeGiE ulte Er Pte der Staat Sào Paulo mit dem Süden des Staats Matto a E i Coblee, L A Arbeitstagen 4 988 347 t (t. V. Sh biwerts. bödftens 7 Jahre alt, 79 bis 82 M; N E E A E T Ses C 29 E Sr, gampskessel aus Eisen um 255 000 Fr., Kessel aus Grofso in BEanas eg ey O s Babn erfolgte, war die | 4412878 t) oder arbeitstäglih 191 860 t (i. V. M m B fleishige, nit ausgemäftete und Mitre Ge ee S e : x L Ralefe 1A unavecse, | E Has gu um 105 000 Fr., Dampf- und elektrishe Loko- Als die Verpa E inga—Itararó bis zur Station Cefario | bei 30 Arbeitstagen 1 008 150 t (i. V. 1285 883 t) Q fe “e 2R7 i 3) mäßig genährte junge und D big, 59 X Bullen: voll- K loesa, K ôrö3, Kis- | Cn um » 000 Fr., Webereimashinen um 35 000 Fr., Sti>- Strede Boituva—I ape egr die Stre>e na< dem Tibagy bis | 33605 t G V. 42863 t), an Briketts bei 26 Arbe! agen t 4) gering genährte jeden Alters Ga s a 724: D wia ceuirte fs Stübte Kiutnn, geräte um 136 000 Fr, Lonöwir E mk 222 000 Fr Ader- (48 Kmn Von auv (441 km von Säo Paulo) im Betriebe. (i. V. 244790 t) oder arbeitstägli 10 165 t (i V. 97324). Hiervon ggen | fleischige, höchsten S&lahtwerts 72 bis 74 4; 2) mo rährte Dalas iet E | andwirt ftli e Mdiewirtsaftliche Maschinen um 2 O NE, E R Fo f a der Bauarbeiten ist folgendes zu beri<ten : für Rechnung des Syndikats an Kohlen 4224 Ss M 768 345 & (i. V jüngere und gut gee gie Rübe: 1) a. vollfleishige, au8- & * Preôburg PDARA | Maschinen he >eashinen um 100 000 Fr, elektrodynamishe ede n or 6 Linie ist jet bis zur Station Bury (316 km) | oder arbeitstäglih 162 462 t (i. V. 152 498 t), an Koks 763 345 «G fg | 24 bis 60 %. Färsen und Kühe: 1) F volle l ‘n pour (Pozjony), | Mältereimaschinen um 20000 Beinen tin 442 600 Fr, De Mara e ne on dort bis zum km 339 ist die | 1078 198 t) oder arbeitötägliS 25 618 & (1. V. 35 940 t) an Briketts | gemästete Färsen höchsten SHlattwerts bis S; ?apäk- Sáros | : Pumpen p g 000 Fr. “Bertz L g Na 000 Fr, E egung erfolgt ‘und man hofft, daß_es mögli< fein wird, | 257 S Z e ee E 7071 146 (Vorjahr De Ri Ey ager aro Kühe und weniger gut e T 2 - s r e I T, ? ? dw L S E E, ; n î s run ne o 002: —_ Ta 6 D: - _- ; da x 7 e Zoe TX S Ee Ange atttet um 910 000 Fr., Maschinen für his Ende E es De Sa Faxina (365 km) fertig Des Se G A arbeitstägli auf 271 N (Doriabe 262 307) & und | ¿ntwidelte jüngere Kübe und pra ée hoagg L N anäbig gene St. Barcs Csurgó, Ka- dlerne Konstruktionen um 685000 Fe. Arta S 160000 Pen E bena Pachivertiage würde die Itararsá-Linie bis Juli k. I. | im August 1908 auf Ls ag A e Ee ‘Gesamtaus\ufses der Se S Ä Eg t l posbár Nagyatád,Sii ct- | Die \hweijerishe Ausfuhr na< Deuts E L A O D ¡rticzustellen und den Pähtern zu übergeben sein; es verlautet indes, —- In der vorgestrigen ß Meldun des .W. T. B.* aus Rälbe : 1) feinste Mastkälber (Vollmilhmast) und beste vár, Stadt Kavosvie A | Jahre 1907 zugenommen Un 2 850 R \ dA p A M E eine zwishen der Regierung und den Pächtern S Su ene Ee aaa e das Geschäftsjahr Saugkälber S bis 100 4; 2) mittlere Mastkälber und gute Saug- A. Szabolcs 4 El | sind beteiligt die Dampfkessel mit 280 000 Fr., die Lokomotiven mit getroffene Verständigung die Frift für der O R ta 1907/08 af etwa 4 4 zu veranslagen ist. Der Gesamtaus\<uß | pzlher 85 bis 90 4; 3) geringe Saugkälber 48 bis 56 #; 4) ältere

35 000 Fre., di i i ; - 07 ift, falls soll der Fertigstellung der Stre>e von 1) , 2 : 96 Ottober s - 55 M. ; Fr., die Spinnereimashinen mit 160 000 Fr., die Webstühle worden ist. Jedenfalls | Tie Ende k. I. entgegengesehen | hat beschlofsen, den Abschlagepreis mit Wirkung pem e L D rate mer Hi Mia Mafthammel 77 bis

und Webereimashinen mit 260 . Di j ; Farina bis Itararé (435 km) erft festzu ie Verkaufspreise für die erfte i . K. Zips (Sjepes) ... . |— : 169 C00 Fr., bie Ddbicc E 25 000 Fr Le a E werden fönnen. ; T E Mf D fie G4 ¡weite Hälfte November auf | 79 4; 2) ältere Masthammel 69 bis 73 4; 3) mäßig genährte K. Suilágy | e elektrischen Maschinen mit 510 000 Fr., die Dibirecaidine a Die Tibagy-Linie is jeyt bis zur S e Grande | HiUte nd für vie erfte Hälfte Dezember auf 484 für Primasbrit | Hamel und Schafe (Merzschafe) 55 bis 61 #4; 4) R St. Buziás, Kdipont Uppa, | : Franks, die Maschinen für Iehrangsttil it anang 1 200 000 (8 e erte a) gelegt, und man resnet damit, daß die | in Berlin berabuseven und zu diesen Preisen sshon jevt die Leferung | Niederungsschafe bis -&, für 100 Pfund Lbendgew

Rékás, Ujarad uy | ÉoefieuPtienen mit 7000 Fr. und die Autom bile mt "626 000 Fe Strede von Ilha Grande na< Salto Grande (534 km) in zwei bis | bis Mitte Dezember anzu R werks-Aktien-Gesellschaft er- Shweine: Man zahlte für 100 Pfund lebend (oder 50 ks) M. Tame , t Geringer als im Vorjahre war 1907 die Ausfuhr nah Deut schla drei Monaten dem Verkehr wird übergeben werden können. 4E R D E n F VE B.* aus Berlin, itn dritten Viertel- | nit 20 9/9 Taraabzug: 1) vollfleifhige, kernige Schweine feinerer Sé. Csâkova, Detta, Weid- in Stri>k- und Wirkmashinen um 25 000 Fr., in Nähmaschinen um Als Gndpunkt für die im Tale des Paranapanema welterzu- } nette, i Gewinnübersuß von 74 346,35 & | Rafsen und deren Kreuzungen, höhstens 14 Zahr alt: a. im Gewi!

Nathweisung über den Stand von Viehseuchen in Oesterrei <- Ungarn

am 21. Oktober 1908.

Z

(Kroatien-Slavonien am 14. Oktober.) 5 StubleiWterbezicte : St e (St. Munizipalftädte (M)

Nr. des Sperrgebiets Hôfe o Gemeinden

D

Höfe

=a| Gemeinden

(Auszug aus den amtlichen Wochenausweisen.)

Lissabon, 25. Oktober. (W. T. B.) Die der Terceira (Azoren) epidemis< S cite A Tia I aus Efien, die Umlage für das 4. Viertelja 6 festgesevt, Zu Punkt 2

Zunahme begriffen. Di ( â Bali Tien Die dur$scnittlihe Zahl der Todesfälle beträgt

©] Gemeinden

i

O] Gemeinden

eili] Stat | Königreiche Rob - [Séhweine- und Länder E “and A S

S A G T g ae

—_ pa

Komitate (K.) Stublrihterbezirke (St.) Munizipalstädte (M.)

Nr. des Sperrgebiets

Höfe

S3 “Q ee

Höfe

=| Gemeinden

©| Gemeinden

pk M

O

_[|_ Gemeinden

| | Io

M [4 d

00 b D bs TS D G5 ad en O

Go S L T 11S

cen

2TH mROoNE

| M M bend pak pu N

b M

[E I 5 N

N

O S T > | eco tor

M J o eal ail A

d, dank dund dund J f, I id. J

M nt Bak C fk fend fend

A N

J Lait 11411111114

l : - ito—S jahr 1908 bei 79 Fördertagen einen U : R lebend kirhen (Febhértemplom), 10 090 Fr., in [andwirt j ¡hrende Verlängerung der Stre>e Capäo Bonito—Salto Grande | jahr c i 72 im zweiten Quartal und 220 bis 280 Pfund 66 bis #4; b. über 280 Pfund le

Kubin, R Ber: | Wasserke emei E grey P mut P aag M p Punkt gegenüber der Mündung des Tibagy in | gegen Ee Gy e o Sri IE S iten Suittal 1907. L e E De 2) fleis<ige SÓweine 64 bis 65 #; gering seci), Stadt Fehértem- | maschinen um 70000 Fr., in Maschinen für Ziegelfabrikation s Autsiht genommen, indem man der Meinung wan VaN dee Lerovs- 118 375, L d a L außerordentliche Generalversammlung der | Miwidelte 61 bis 63 4; Sauen 63 bis 4. plom, M. Verfecz. . . . | 2| 75 000 Fr. und in anderen Maschinen um 35 000 Fr. (Aus einem Jazema von dex Mkubung des O f E hen Paranapanema Stärke-Zu@erfabrik-Aktiengesellshaft vormats, 600 E

n Bericht des Vorstandes des Vereins s{weizerisher Mascinen- amilie Untersu<ungen haben ergeben, da i s . Co., Frankfurta. O., D beriht für Stärke, Stärke-

Sa A (Torda- Industrieller.) E E - A e sdifbar_ ay R R A a Anlagen Pro ck Sia aciccin waren, E einstimmig die Erhohung dea eren N gu u, 2 Hül )enfrü Ste von Max Sabersk Ler Panne

J H genen 2e | f ; ; i p 2 400 000 4 au M e E 1 F i ruhig, und die Preise

ei Slene, Srobüitins fn wien, nd daß e daber Pen M wetterufüheen | Alien m 1200 o werden unter Augsäsuh det gesegliden | in Karto aben A hacben. Cs fd pu noteren - 1a. Kartofiel

itles Piebá een is Sweden. E (Bericht des Kaiserlichen Konsulats in Säo Paulo.) | Bezugsre<hts der Aktionäre e ere Kurse von | stärke 183—19 4, La. Kartoffelmebl 184—19 #, I1. Kartoffelmebl

mitt Prin Per: E Uesprungsieugni s Si Les Étu fan via n r 1. Oktober 1908 ab der Deutshen Bar 15—17 46, Feu<te Kartoffelstärke Frachtparität Berlin 10,40 #, ; i rebsen. Laut anntmaBung vom 6s. September 1907 ift die

Febr) 100 0/0 des Nennbetrag plus 3 % = 36 & Stempel und Roe | gelber Sirup 224—23 -%, Kap. - Sirup 23—234 #, Exportfirup

8 kanizsa, Hagfeld (Zsom- El) N Bervfli überl den Aktionären die

St. Arad, Borosjens, Elek, anlzja, Vagseld (Zlom Einfuhr von ungeko<hten Kreb j 5 Korea. für die Aktie mit der Verpflichtung überlaffen, den A E U 46, Kartoffelzu>er gelb 23—23F #, Kartoffel- E i e a | 1 | Sb ragen Koblen gas Sen werten niehr gollfreibeit für eingeführte Werkteuge und Ma, | neuen, Atien un Webern Boris ‘4, Eticinsen ab | wuder 7 fap, 2424 « Humcauleur 373, Blereouleu Ó | ly wie unter dem 26. August d. J. bekannt gematt ift, Ursprungs- Hi Berawerksbetrieb und für ausgeführtes | plu c h 2: it von 3 Wogen derart zum | 36—37 , e; g un T e St. Borossebes, Nagyhal-| | St. Alibunár, Antalfalva, jeugnifse gefordert. Das Zeugnis muß den Ort angebe: 4 Pinen A S Sil d Golder¿. Nah einem | 1. Oktober 1908 innerhalb einer Frist von 3 ThoGen Aktien | do. sekunda 237—24 4, Halleshe und S&Slesishe 47 bis mágy, Radna, Ternoba . |—| Bánlak, Módos, Groß- Krebse ftammen, und ausgestellt sein v d rt angeben, woher die Kupfer sowie Kupfer -, A d s bleiben vom 19. August | Bezuge anzubieten, daß auf 2400 alte Aktien 1200 4 neue Aktien R «, Weizenstärke kleinst. 43—45 , do. großft. 46—47 M, K. Arva, Liptau (Lipt6ó), | | becsferef (Nagvbecskerek), oder einer anderen Beh3rde am Absend ct dei T alen Toasul loreanishen Gesehe vom 15. N n S renastofœ und Chemi- | bezogen werden können. Reisftärke (Strablen-) 52—53 4, do. (Stü>ken-) 52—53 #, Turóci 4 : ncsova, Stadt Nagy- deren Glaubwürdigkeit von einer der bezeichneten Bebörten besEci d I. - ab Werkzeuge and Era on Goldbergwerken (einsließ- In Stuttgart hat sib, laut Meldung des „W. T. B. uner | Shabestärke 43——44 4, Ia. Maibstärke 34—35 4, Viktoriaerbsen St. Bácsalmás, Baja,| | csferek, M. Pancsova o) 351 8 wird. (Svensk Fs f ttni ehörden bescheinigt falien, die zur Aufschließung O Tuvferbertwaen erforderlih | dem Namen Württembergishes Industriekartell eine lige 23—28 #4, Kocherbsen 23—26 #, grüne Grbsen 22—26 4, Futter- Topolya, Zenta, Zombor, | | X. TrentsGin (Trencsón) . 24 2) 5 G ÉS Ad 4 t d d der Goldfelder), SiDer- Zolle befreit s während bei der | einigung württembergisher Industrieller gebildet, welcher sämt D d Taubenerbsen 18—204 4, inl. weiße Bohnen 23—25 4, flahe weiße Stadt ta, M. E | K. Ung, St. Homonna, Erhöhung der Zu>kersteuer. Dur eine Köniali s find, bei der Einfuhr vom Zolle befreit , F tRi italieder d Verbände der Metallinduftriellen, der | und2a tdien / bnen 22—23 4, galizish- Maria Lheresiopel (Sia: | Ei Batcoaite Saa, ordnung vom 23. Zuli d. I. ift die VerbrauBsfteuer für Zueker, vie Autfuhr Kupfer, Gold-, Silber- und Kupfererze Zee und | Baumwollindustriellen und der Pianofortefabrikanten Bohnen e De E M4 croße nsen 26-30 4, mittel do. badka), Zombor t. Bodrogköz, Gálszcs, zur Zeit 13 Oere für 1 kg beträgt, vom 1. Januar k. F. ab auf nießen. Die Zollfreiheit blei s Jus- und-Lalideldagenine in Berlin 22—26 4, leine do. 184—22 #4, weiße Hirse 60—70 4, gelber

‘0g Ss E - L e B 7 2 E ng eines Konzessions- | beigetreten find. ? N St. Apatin, Hódság, Kula, | | | ¡tagpmidaly, Sátoral- aur cas E Motden, TERNLEAD E A A Jahre jollen indes late CAMA, v as erft bei dee Solabtenigung zu dessen Die Kaiserli russishe F Senf 30—40 46, Hanfkörner 22—23 #4, Winterrübsen 28—285 t,

: E , in Nmetpalánka, Obecse, jaujbely, Szerencs, Tokaj, nur erhoben werden: f o st j der Konze\sionsinbaber im Besige | teilt, laut Meldung des „W. T. B.* aus Berlin, nahftehende Bilanz Winterraps 284—29 #, blauer Mohn 40—46 4, weißer Mohn Titel, Neusaß (Ui) | | | | T E E | e Os L M E) O Gunsten aubgelprohen Bron für eine bestimmte Zeit ausgestellten | des Außenhandel s Rußlands mit: 58—66 Æ, Pferdebohnen 174—184 4, Buchweizen 164—19 ,

f t . ivi d | | “n E f. | o Lo - . S 4 : Frothot if o 18 i —19 H, L in aat 23—29 M, M crans, M. Sünftiren St. Felsôôr, Kisczell, Güns Für Zuer aus den bereits Bestehenden RobzuE-rfatikin “in Genehmigung, fo kann die Zollfreiheit nah Maßgabe des Warila ERLop Ne DaEA S l 7090 4, fa. inl. Lein P. C

C5 pk E aat] ol mol | wtowtol al | Mao l N

orn] ||| [tos | N | h

Biel ml |

do do O pa

r den e) L indes ; ba L. Leinkuhen 16—164 #, Ia. ruff. do, M | (Köszeg), Németujvár, Oestergötland und Västeraötland und E L dieser Genehmigung ohne weiteres eintreten. Sollten indessen die fuhr Kömmel 70—80 #, pas in L { g Bars Honi, Di Semi | Sárvár, Steinamanger juderfabrik auf Oeland sollen aber bis jum Ablaufe des Jahres 191, Berfeuge und Mashinen fowie die Sprengstoffe und Stem | vom 6. bis 13. Oktober e o: 636782000 « | 11 M, Rapttuden 1 bier Gaumwolliantmehl 50-60 9sa

(Selmecz- 6s Bélabánya) M Szombathely), Städte {wie bisher, nur 13 Oere für 1 kg erhoben werden. (Svensk der zollvegünsgten, erwendung Ee e ritour officiel vom 1. Jannar “Einfuhr 16—16 Æ, belle getr. Biertreber 137—14 #, getr. Getreide- K. Bares E | | dieg, States c Författnings-Samling.) s ruhenden IONE sofort nahjuerh voi 6, He DAober . 90 298 000 Rbl. \{lempe 154—164 #4, Maiss{lempe 16—17 M, 5M ¡leime 123 bis A. Bereg, Ugocsa En rmend, Olsnig f CORRREAE om 1, Januar bis 13. Oktober. . . . 509 119 000 13 46, Roggenkleie 117—124 4, Weizenkleie 11—11} 4. (Alles K. Bistriz (Besztercze)- bee, Giscabure (Bug | Neue industrielle und andere GesellsGaften i Neuseeland. S Asiatis<her Handel. für 100 kg ab Babn Berlin bei Partien von mindeftens 10 000 kg.)

pk n in Peru. Ausfuhr

K. Weszprim (Veszprém) . 5 F . ; efängnisarbeiten. Laut T ect Ser RE St. Kesithely, Pacsa, Sü- Seile ires 1907 haben fi< in Peru folgende neue e en E r E r ift Gera vom 1. No- vom 26. September bis 3. Oktober . Ä aae REL. Kursberi@Gte von den auswärtigen Fondsmärkten. Margitta, Sjiókelyhid, meg, Tapolcza, Zalae- The Inambari Para Rubber States Com- vember d. J. ab die Einfuhr folgender Waren nah Neuseeland ver- vom 1. Januar bis 3. Oktober - + + q Hamburg, 24, Oktober. (W. T. B.) S E u

Szeg, * ; i t Einfuhr

et, G Élesd, Kömwont Ztadt E Provi Ld, zur Gummiausbeutung in der “oe nar e u a va Moment A ‘Gef C ias vom 26. September bis 3. Oktober . . 2499000 » Barren das Fogramm LEO S 2784 Gd. Silber in Barren Mezölecehztes, Sa St. Alsslendva, Cskttor. | Compalia Molinera Sazta Hozs” La? rur ital 350000 Sp Beseraganstalt angefertigt worden sind; ebenso Waren gleicher Art vom 1. Januar bis 3. Oktober . - + 87366000 „. | Kilogramm 7025 Be. 29-7 Stiiags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) M. Großwardein (Nagy- O R Y In No- Bearbeitung der früher der Firma Milze u. wie die in solhen Anstalten erzeugten, wenn sie r E Been Belgrad, 24. Oktober. (W. T. B.) Ausweis der Aulonomen Einb. 49/5 Rente M./N. pr. Arr. ee E Le R A ia a e Be Lig oremten Mililen in Gallao ‘und ea er KbeperiSalt, i eien raa En gder Bn ues | se rissen Monopolver waltung für „zen Monat Sine: | Krb. p. ufi #58, fngae, tis Golhrente 19106 ium oh o 9 elónyes, so E , nta , . D s „oLXVD, 4, s E yes, Ma alparaiso 60 000 De E E Firma oder Körpershaft verkauft | 1908: Brutt Selle Dhrtsteuer und Stempelmarken 4 644 M0 Sre Buschtierader Eisenb.-Akt. Lit. B —,—, Ftorbwestbabnakt. Lit. B per ult,

yarcséke, Nagyszalonta, Compañia National d j 7 genten einer derartigen Person, ; ü Tenke, N ask oh Kroatien-Slavonien, S s Da abon y Velas, eine i 9b 000 E ¡um Verkauf angeboten werden, oder wenn derartige Waren ur- desgleichen Januar bis August 1908: 28 082 724,— Fr., zusammen —,—, Oefterr. Staatsbahn per ult. 685,50, Südbahngesell[Waft

K. Borfod K. Belovár - Körôs, Va- The Chilimayo Gold Mining Company Ld. sprünglich von einem solhen Unternehmer gekauft oder überlaffen sind. | 25%26 774,— Fr. Verwendung der Einnahmen: 1) für den Dienst der | 119,75, Wiener Bankverein 513,00, Kreditanstalt, Oefterr. per b

K. Kronstadt rasdin (Varasd), M. Va- ur Wólba E , (New Zealand Gazette.) 8 500,— Fr., 2) für Materialankäufe und Betriebs- 631.75, Kreditbank, Ungar. allg. 741,50, Länderbank 431,00, Brüxer Dúcomgzét rasd 3) E S Bedin, Pau mayo G ar poge P aa Fr., 3) herbestand 3 808 185,— Fr., zusammen Koblenbergwe dba ven Montangeselshaft, ester. Alp, ae K. Cfanád, Csongrád, M. 1| The Paucartambo Rubber Company 14. 32 726 774,— Fr. Deutse Reichsbanknoten pr. ult. 117,36, Unionbank 541,50, Prag Hódmezövásárhely, Sje- i ¡um Warenverkauf und Gummiaufkauf im Konkurse im Auslande. Eisenindustriegesells<aft —. 24% - Sg E Gebiete des Madre de Dios i 50 000 Rumänien. London, 24. Oktober. (W. T. B.) Sp _ Sedand- emlin (Zi i Sociedad Agricola Pomalca Lad., zur Bear- Die Preisnotierungen vom Berliner Produktenmarkt be- | [ise Konsols 84, Silber 23/16, Privatdiskont 2/16. ‘Raab C Bye Mergom), K V . Gfseg Cnns 6 E Hl Hacienda Pomalca und Bang Shluß der | finden fi in der Börsenbeilage. An gang Jo 0 pfd. See (W. T. B.) (S&luß.) 32% Franz, , ei Chiclayo L s , T. B. Komárom), M. Györ, (Eszef) : D 7 Sociedad Anónima El Diario, eine neue Satt Name des Falliten | Forderungen Verifizierung Rente 95,52, Suezkanalaktien —. T D) Qo 204. | i 2 91 Tage8zeitung (Regierungsblatt) m da Berlin, 24, Oktober. Marktpreise na< Ermittlungen des Lissabon, 24. Oktober. (m. L ) Bo da Sl a6) Die —] 21 » Compaßia Urbana Magdalena, ¡um Kauf | zniglihe Polizeipräsidiums.. (Höchste und niedrigste Preise.) Der New York, 24. Oktober. ; Suirebcoigaind in rubiger Hal- L E Zusammen Gemeinden (Gehöfte) and Verkauf von Grundstücken in der G. Sapira, |21. Ofktober/ | 31. Oktober! | Königlichen Por ien, gute Sorte f) 20,40 #, 20,32 #6. | Börse eröffnete bei niht einheitliher Kursbeweguna "n "berwiegend “Troeens, Dermiaiiindé s ads E 30 000 Str. Romana 244, (13. Nov. 1908/13. Nov. 1908, | Ser Mittelsorte {) 20,24 46, 20,16 4. Weizen, geringe Sorte }) | img. Lellende Werke estern Lo Fraftae Bie Festigkeit der gleith- errei : ompañia del Socavón Purcgatori i arest r t E 25 M, 17,22 M. erungen. Au ile x bt (Szeben) 9! i d So 8 (9), Maul- und KlauenseuGe 37 (680), S{hweineseuche Ausbeutung der Mine iTeiédén Samen in M. S obfohn, | 30. Oktober/ | 12./25. Nov. | 20,08 4, 20,00 Llsorte Nene I A 2 Roggen, geringe | artigen Werte an der Londoner Börse gera dn Im E E K. hont, un <weinepeft 129 (283), Rotlauf der Schweine 83 (180), der Provinz Hualgayoc 12 000 Calea Mosílor 48, |12. Nov. 1908 1908. Rog ih, Ss oe Á Bs Sutter: qute Sorte*) 18,00 4, | laufe mate si vorübergehend allgem e E I bende: Sb “Bude M. Debreciin | b. in Ungarn (autsl. Kroatien-Slavonien) : “Teitang Hetitute a Sie Zie G. P. De n 1680 6. <—— Futtergersie, Mittelsorte 14,20 d Hafer, gute bts, de e e n Magissen und führten weiterbin au ¿ i i; er Hacienda San ro in der » . P. Petheu wurde, = k *) 15,40 4, er, 190 Stü>k. Geld S Séweinevest 881 (3933) mauenseude 24 (217), SHweineseuhe | Provinz Cañete 20000 da * Unregelmäßig: uttergerste, geringe S775 4. Hafer, Mittelsorte*) 17,60 #, | Realisierungen. Sdluß träge, Attienumsab V grate für legtes

ro

| und Schweinepeft 881 (3932), Rotlauf der S ; j s es [E M ' weine 446 (1518), Sociedad Anglo Peruvian Mines L31, zur keiten entde>t wurden, orte*) 17,00 46, 16,50 4. Mais | auf 24 Stunden Durhschn. don (60 Tage) 4,84,70, | i : Außerdem Potenseuhe der Shafe in den Sperrgebieten Nr. 2, Minenausbeutung in Peru und Bolivien. ¿_ ADOOO verhaftet v eg ute 7 v Tgtiv cir Ae 4. Mais (mixed) | Darlehn des Tages nom, GES Catania Bars 512). Tendenz

Iász-Nagykun-Szolnok | 3! 3 i 12, 19, 23, 28, 29, 32, 33, 45, 47, 48, 52 zusammen in 51 Ge Sociedad Madre de Dios, z:r Gummi Fane Conftanti- dis / E d ute | Gable Transfers 4,86,75. ; : 785 TA ¿ oe R E - B - —_—— M, ——- hb. Mais (run er) g A s Saa, Ins ), E | meinden und 83 Gehöften, gewinnung in der Provinz gleihen Namens , 20 000 nescu, Craiova S LENE 3204, 17,20 4. Rihtstroh 5,00 46, 4,66 #4. Heu | für AO : A arien 24. Oktober. (W. T. B.) Wesel auf K Klausenburg(Kol018) M. | Roy 9 (9 Kroatien-Slavonien : E t l E | E cles m Geora escu| 6,30 4, 4,60 4. Erbsen, gelbe E Len O S O S London 15/1 : S | E y ma e E A L ,00 6, 26, . _— Linsen 80, , s Klausenburg (KolozEvár) |—| E Di der S r. S ) q ag elede und Schweinepest 81 (840), Rotlauf E Ee m SpeYsehognen, wo! ti 800 “e 4,00 4. Rindfleis< von der es Kon ,

K. K. K. K.

L Bu L B B