1908 / 253 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Jänecke in Hannover und an Stelle des Herrn Gewinu- und Verlustkonto per 30. Juni 1908.

[60590] | d ¿ i j Lorenz Zuckermandel und für dessen Amtsdauer den Bergwerks- Actiengesellschaft Bliesenbach | Ber! Rentaee Cat Math ie Düsseldorf in den zu Düsseldorf. Auffichtsrat, welher nunmehr aus 4 Personen . Die Generalversammlung vom 10. Oktober 1908 | besteht. wählte an Stelle des Herrn Dr. jur. Hans Jordan Düsseldorf, den 10. Oktober 1908, . und für dessen Amtsdauer den Herrn Dr. Max Der Vorftaud.

[60682] Bilanz der Actiengesellshaft Papierfabrik Hegge

Elektricitätswerk Misdroy Aktiengesellschaft, Bremen. Verlust- und Gewinnkonto.

Vilanz per 31. Mai 1908.

Debet. M

1) An Ausgaben für Malz, Hopfen, Kohlen, Eis, Pech, Materialien, Fourage, Versicherung, Betriebgunkosten, Brausteuer, Kraft und Licht, Gas und Waffer, Automobilunterhaltung und Zinsen . .. Ausgaben für Provision, Lohn, Frachten und Dekorts, Biersteuer, Reisespesen, Geshäftsunkosten, Saläre, Steuern 2c Abschreibungen:

Gebäudekonto ca. 49/0

An Due, Reparaturenkonto enéralunkostenkonto Ztnsenkonto

Grundftückskonto Dörstewitzer Kohlenfelderkonto

An Elektrizitätêwerksanlage . . ..

« Kafsabestand

- Nnleihebegebungskonto . .

e Lagervorräte (Kohlen, Installations- gegenstände 2c.)

Per Aktienkapital Anleihekonto Kreditoren Vorträge für insen, Unkosten 2c. Anteilkto. d. Gemeinde Misdroy:

705 725 505 954

[R

10 000

an Insftallationen und Strom- zählermiete gemäß Vereins barung v. 10.—13. August 1906 Renten - (Dividenden-) Garantie-

Debitoren Vorausbezahlte Affsekuranz . Effektenkonto y insenkonto (fällige Zinsen). . . emeinde Misdroy, Garantiekto. konto :

e Gewinn- und Verlustkonto : noch nit eingel. Coup. Verluft per 1901—1905 # 13 371,14 H abzügl. Anteil an Jn- Rente

ftallationen u. Strom- 190

zählermiete, lt. Se-

VarRtbEO i. ck 1900,09 11 780

202 339

Gewinn- und Verluftrech{nung.

M 4 |

885/45] Per Stromkonto

2494/80] Installationskonto : 235/37 Anteil

2345/54 „, Stromzählermietekonto :

5 730/26

1 420/33/|

180,— e 6 300,—

Debet.

An Unkoftenkonto Salärkonto Affekuranzkonto Zinsenkonto Koblenkonto Betrieb3materialienkonto Lohnkonto 2 175/13 Reparaturkonto 1 056/43 Effektenkonto 23/75 Abschreibungskonto 4 536/78 Bilanzkonto :

1 590/59

Gewinn 22 494/43

22 494/43 Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden. Bremen, den 22. Juli 1908. V oß, beeidigter Bücherrevisor und Sachverftändiger x bei den Gerichten der freien Hansestadt Bremen. Für die von der Gemeinde Misdroy übernommene Renten- (Dividenden-) Garantie von 4} °/9 auf das Aktienkapital = 4 45,— pro Aktie wird der Dividendenshein Nr. 7 unserer Aktien bei der Deutschen Natioualbauk, Commanditgesellschaft auf Aktien, Bremen, fowie in unserem Geschäftslokale in Bremen, am Seefelde, und in Misdroy vom 28, Oktober 1908 ab eingelöft. Herr Willy Francke, welcher turnusgemäß aus dem Auffichtsrat ausschied, wurde wiedergewählt. Elektricitätswerk Misdroy Aktiengesellschaft.

Bremen, im Oktober 1908.

Der Vorftaud. Der Auffichtsrat. N. Dunkel. Willy Fran cke.

[60610]

Dörstewiß-Rattmannsdorfer Braunkohlen-Fudustrie-Gesellschaft zu Rattmannsdorf.

Bilanz am 30. Juni 1908.

Aktiva. M An Grundstückekonto (Dörstewit-Rattmannsdorf) 9 000 10 9%/% Abschreibung « Dôörstewizer Kohlenfelderkonto Kohlenabbau 2 9%/0 Abschreibung Grube Pauline ver. Feld 4 %/0 Abshreibung Dörstewißzer Grubenvorrichtungen 124 % Abschreibung Dörstewiter Brikettspresse 9 % Abschreibung Dörstewitzer Nafprefse

b 8 100

O S oll ld.

87 100

2 454 98 429 2 337

17 660 92 207

39 600 1 980 23 784

84 646 56 088

15 453 37 620

Grube Pauline ver. Feld Dörftewizer Grubenvorrihtungen .“ Dörstewißer Brikettspresse

Dörstewiter Naßprefse

welerei bei Dörstew

Anschlußgleis Knapendors— Dörstewitz

abrik, Gebäudekonto

abrik, Maschinen- und Apparatekonto üßkendorfer Braunkohlengruben Lüßkendorfer Grubenvorrihtungen Lüßkendorfer Brikettsfabrik Grube Pauline ver. Feld, Utensilienkonto Dörstewitzer Brikettspre se, Ute: silienkonto Dörstewitzer Naßpresse, Utensilienkonto Schwelerei bei Dörstewiß, Utensilienkonto Lüßkendorfer Braunkohlengruben, Utenstiienkonto Lüßkendorfer Brikettsfabrik, Utensilienkonto Pferde- und Geschirre, Anlagekonto

Reservefondskonto: 59/4 Dotation von 4 50 038,37 Bilanzkonto: Gewinnsaldo

S111 L

57 216

2 502 47 536

149 973

Per Betriebsgewinn der Werke 149 973

149 973

Salle a. S., am 30. Juni 1908. Der Pi Vorstehende Veröffentlihungen des Vorstands sind von uns geprüft und genehmigt. Halle a. S., am 5. September 1908. p gra | Der Auffichtsrat. Otto Gille. Sieskind Sieskind. Hermann Kaestner. Vorstchende Bilanz, Verlust- und Gewinnkonto haben wir und rihtig geführten Geshäftsbüchern übereinstimmend gefunden. Halle a. S., am 28. September 1908. Die Nevisoren: Moriß Schneider. Friß Hasse. __ Von der heutigen Generalversammlung wurde die Dividende für die 5/4 Vorzugsaktien auf S 0/0, für die Stammaktien auf S 2/6 festgesept und wird gegen den Dividenden|chein Nr. 8 der 5 %/ Vor- zugsaktien mit 50 #, gegen den Dividendenshein Nr. 36 der Stammaktien mit $ #6 von der Gesell- leiMLase, Serra 11 ca s a. L h eig je Teras vou Kulisch, ae e. in Salle a. und von Herrn H. C. Plaut in Le ofort ausgezahlt. Halle a. S., am 23. Oktober 1908. N geza) Der Auffichtêrat. Otto Gille-, Vorsitzender.

Pfaffe als stellvertretenden Vorsitzenden, Geheimen Bergrat und Oberbergrat a. D. Hermann Kaestner, \ämtl. zu Halle a. S., sowie Herrn Geheimen Kommerzienrat Sieskind Sieskind in Leipzig. Halle a. S., am 23. Oktober 1908. Der Vorftand. Pilgt.

Zuckerfabrik Tuczuno.

Vilanz þro 31... Juli 1908.

e Rudolf Pfaffe. geprüft und mit den ordnungsmäßig

[60611] Dörstewiß-Rattmannsdorfer Kraunkohlen-

Industrie-Gesellschaft zu Rattmannsdorf.

Der Auffichtsrat der Gesellschaft besteht aus den Herren: Otto Gille als Vorsitzenden, Rudolf

[60606] Aktiva.

Pasfiva.

h 4 An Kautionseffekten Kleinbahnen:

Anlage ...

Per Aktienkonto : 1000 Aktien à 46 1000,— . . Reservefonds

1 000 000|—

. 4 160 087,50 292 724/93

Aktiva. am 831. Juli 1908. Pasfiva. M d 1 330 103 1 286 300 1 525 691 28 209

360 770 422 860

681 210

M 1750 000 600 000 484 859 59 737 12 838 869 269 1/783 684

300

280 74 180

5 635 146 Habenu.

Aktienkapitalkonto Teilschuldvershreibungenkonto Reservefondskonto Spezialreservefondskonto Delkrederekonto Amortisationskonto Kreditoren e Ausftehende Teilshuldvershreibungen- zins\{eine A Ausftehende Dividendenschein Gewinn- und Verlustkonto

Immobilienkonto . . ..

Einrichtungskonto

Neuanlagenkonto Kinsau

Oekonomitekonto

Kassa, Wechsel, Effekten und Beteili- gung an Wolf

Debitoren

Rohstoffe, Halbfabrikate und fertige

5 635 146

Mh Unkostenkonto 954 798

Amortisation 1907/08 Gewinn

954 798/92

Actieugesellschaft Papierfabrik Hegge. Ferd. Oechelhaeuser. Zufolge Beschlusses der heutigen Generalversammlung wird der auf den 1. November 1908 lautende Dividendeuschein Nr. 23 unserer Aktien mit 4 40,— bei der Bayer. Discouto- & Wechsel-

A. G. in Augsburg von heute an eingelöst. A Zuglei geben ioir auf Grund des $ 244 des H.-G.-B. bekannt, daß Herr Rentier Alfons

Steinhauser in Hegge heute in den Auffichtsrat gewählt wurde. Hegge-Kempten, den 22. Oktober 1908. Der Auffichtsrat der Nette eimar Papierfabrik Degge. Der Vorsizende: Max Schwarz.

[60587]

Roß & Co., BVierbrauerei-Actien-Gesellschaft, Dortmund „Gilden-Vräu“.

Vilanz ver 30. Juni 1908.

Fonto (Größe 2 h Lts

1) Grundstückonto (Größe a a

5 Gebäudekonto, Saldo per 1. Juli 1907 ca. 4°/0 Abschreibung

Neubauten A 374 193,36 ca. 19/6 Abschreibung 4 193,36

3) Maschinen-, Apparate- und Kesselkonto, Saldo per 1. Juli 1907. . - ca. 10 9% Abschreibung

46 289 560,48

Neuanlagen 14 560,48

ca. 5 9% Abschreibung

4) Lagerfaßkonto, Saldo per 1. Juli 1907 ) gera 8 9/0 Abschreibung

5) Transportfaßkonto, Saldo per 1. Juli 1907

ca. 25 9/9 Abschreibung

ca. 1 9/

o. Lagerfaßkonto ca. 8 9/6 E ca. 25 9% Eisenbahn

Häuserkonto ca. 3} 9/9

. Utensilienkonto ca. 3099/6 Meobiliarkonto ca. 20 9/o

Automobilkonto ca. 25 9/o Reingewinn

Geseßliher Reservefonds Tantieme an den Aufsichtsrat 5 9/9 Dividende

Vortrag auf neue Nechnung

zl Per Saldo am 1. Juli 1907 I p

tober cr. ab

erhoben werden.

[60581] Aktiva.

Ofenanlagen

Borräte an Betriebs8material. . Ausf\tände

Bankguthaben

Soll.

Abschreibungen auf:

Immobilien 1 9/5 Geschäftseinrihtung 74% . . .. Ofenarlage 20 9%

Aweifelhafte Forderungen

Konto Eiskeller Beckum ca. 100 9% Konto Eiskeller Bocholt ca. 30 9/6 elektr. Beleuhtungs- und Kraftanlagekonto ca. 20 9/9 Flas{henbierutensilienkonto ca. 50 9%

Gewinnverteilung :

Einnahme an Bier und Nebenprodukten

Dortmund, den 23. Oktober 1908. Roß & Cos. Bierbrauerei Act. Ges.

do. 0% w _— 4193 Maschinen-, Mans und Kefselkonto ca. S

iertransportwagenkonto ca. 10 9/5

6 000 14 560 6 000 8 924 1 530|— 7 279/21 20 938/50 12 278/31 10/35

2 12770] 7 44771 7 398/47 3 258 95

6 000|— 6 000/— 75 000|— 23 559/54 TTO 559/54

G. Schmemann.

A 88 314/88

347

876/49 2 741|55 49 997 |80

13 640

24 186/80 30 237/80

10 884

221 226/32 Gewinn- und

892/06 4 053/87 2 960|—

533/14

Bilauz auf 30. Juni 1908.

Verluftkonto.

Aktienkapital l

Spar- und Waisenkafse (1. Hypothek) Verzinsliche Darlehen

Fällige Zinsen per 30. Juni 1908 Kreditoren

Reservefonds

Spezialreservefonds

59/0 Dividenden a. #4 130 000,— . . fi Saldovortrag

Saldovortrag 1907 Warenkonto: Robgewinn

1 434 187/68

111 947 110 559

21 86721

| 1412 320/47 1434 187/68

Die in der heutigen Generalversammlung unserer Aktionäre genehmigte Dividende für das Geschäftsjahr 1907/08 kann mit #4 50,— gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 9 vom 24. Ok-

in Efsen-Ruhr bei dem Essener Bankverein,

in Efsen-Ruhr und Dortmund bei der Essener Credit. Ausftalt,

in Berlin und Cöln bei dem A. Schaaffhauseu’schen Bankverein, , in Dortmund an unserer Kafse

Pasfiva.

# |S 130 000|— 36 000|— 27 300|— 1 892/25 7 731/45 4212/52 704/50

6 500|— 2 409/96 4 475 (64

221 226 32

Haben.

: 1907 9 9/0 Abschreibung 6) SG E Saldo per 1. Juli 190 Schwelerei bei Dörstewitz 12è 9/0 Abschreibung Anschlußgleis Knapendorf-Dörftewitz = 5 9%/% Abschreibung Fabrik, Gebäudekonto 95 9/9 Abschreibung Fabrik, Maschinen- und Apparatxkonto 5 9/0 Abschreibung Lüßkendorfer Kohlenfelderkonto Kohlenabbau Lüßkendorfer Braunkohlengruben 4 %/0 Abschreibung Lüßkendorfer Grubenvorrihtungen 12# 9/0 Abschreibung Lüßtkendorfer Brikettsfabrik 4 9/0 Abschreibung Grube Pauline ver. Feld, Utensilienkonto 10 % Abschreibung Dörstewitzer Brikettspresse, Utensilienkonto 10 9/6 Abschreibung Dörftewitzer Naßpresse, Utensilienkonto 10 9% Abschreibung Schwelerei bei Dörstewit, Utensilienkonto 10 % Abschreibung Lüßkendorfer Braunkohlengruben, Utensilienkonto 10 9% Abschreibung Lüßkendorfer Brikettsfabrik, Utensilienkonto 10 9% Abschreibung Pferde- und Geschirre, Anlagekonto 25 9/0 Abschreibung Abraumskonten: Vorausbezahlter Abraum in Dörstewißz und Lüßkendorf . Inventurbestände: Freigelegte Kohlen, Briketts, Naßpreßsteine, Materialien, Chemikalien, Halb- und Ganzfabrikate Pferde und Geschirre, Betriebskonto (Futtervorrat) Kontokorrentkonto : Debitoren in laufender Rehnung Dörstewitzer Grubendebitorenkonto

L 8 495

1 062 80 686

4 034 36 854 1 854 66 500

3 3259 187 859

1 846

243 860 ___9754 78 379

9 797

298 807 10 352

T7 399/50 1 789/50

3310 L MSTO 2 523 300|—

S 16 176|—

16 663/40

22 595 Fahbrparl . . ._„ 46 054,95

Ans{lußbahn: Anlage . .. M 25 587,— Fahrpark . Gebäude Grundstück Maschinen und Apparate Gespann Schnigtzeltrocknungsanlage Inventarien Kafsenbeftand Debitoren: Nübenlieferanten 4 399 845,46 Kontokorrentkto. . 602 317,45

Effekten: 49/4 Pfandbriese . . . Vorräte :

NRübensamen . . „F 4136,30 Koblen inkl. Frachten , 30 000,— Frachtena Kalkfteine , 2440,10 Koks inkl. Frahten 2 003,70

Spezialreservefonds Kreditoren: Rübennachzahlung 4 261 306,46 ca. 10 9/% Abschreibung Kontokorrentkonto 214 071 24] 475 377/70 7) Pferde-, Wagen- und Geschirrkonto Gewtnn und Verlust : 5 Bletsectonto, Saldo per 1. Juli 1907 Gewinnvortr. aus 1906/07 3 M 5118,28

Reingewinn

Pro 1907/08. . . 295 8738.12

7 000|— 75 786/58 » f OESIES 101 838/27 St. Georgeu (Schwarzwald), 30. September 1908.

Gebr. Schultheiß’she Emaillierwerke A.-G.

Springer.

Gesamtunkosten

7 433 Reingewinn 101 838/27

76 652

I SSHI S

35 000 ca. 34 9/9 Abschreibung 9) Utensilienkonto, Saldo per 1. Juli 1907

63 175 (60585)

Aktiva.

An Grundstückonto Gebäudekonto Maschinenkonto Transmissionenkonto Werkzeug- und Utensilienkonto . Modellkonto Lichtanlagekonto An\chlußaleisekonto . Mobilienkonto Warenkonto Kontokorrentkonto Kassakonto Wechselkonto Gffektenkonto Hypothekenkonto : Zur Sicherstellung eingetragene Hypotheken

Vilanzkonto

221 124/27 Per Aktienkapitalkonto 254 054/74] Hypothekenkonto : 55 485 B E ille ur Sicherstellung eingetragene Hypotheken Akzeptkonto Kontokorrentkonto : Kreditoren Bankschulden Gesetzlicher Reservefonds. . Reservekonto I Reservekonto II Konto Neue Rechnung . Gewinn- und Verlustkonto . . .

186 013

[S S T

ca. 30 9/6 Abschreibung 10) Mobiliarkonto, Saldo per 1. Juli 1907

0 234 106 2952 818

80 000 33 693

471 236 144 742 21 156 100 000

100 000 35 804 121 045

68 582 245 015

ca. 20 9/9 AbsŸhreibung 11) Konto EGiskeller Beckum, Saldo per 1. Juli 1907

248 455

38 580/10 2 076 094/03]

16 110

861 812 737 030 16 803 33 017 1162

ca. 100 9/6 Abschreibung Steuerkredit 4 150 000,—. 12) Konto Eiskeller Bocholt, Saldo per 1. Juli 1907 Der Vorstand. Z 4

Reimann. ca. 30 9/6 Abschreibung

R. Vorstehende Bilanz habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft 13) Elektr. Beleuchtungs- und Kraftanlagekonto, Saldo per 1. Juli 1907 Neuanlagen s 2 260 498/19

übereinstimmend gefunden. ca. 20 °/o Abschreibung Nosftock, den 30. Juni 1908.

Tuczuo, den 4. September 1908, 10 R 47 R. Dolberg, Mashinen- und Feldbahn-Fabrik Aktiengesellshaft.

C. F. W. Adolphi, 1 666/40 gerihtlih vereidigter Bücherrevisor. s Der Vorftand. Der Auffichtsr at. Prasse. Dr. Erichson, Vorsiyender.

T Zuckerfabrik Tuczno. Gewinu- und Verluftkonto.

2 076 094

2 980 Wechseldepot 4 150 000,—.

Der Auffichtsrat. Kunckell, Vorsitzender. Vorstehende Bilanz haben wir dur{hgesehen, die bezüglihen Belege geprüft und für richtig befunden. Tuczuo, den 11. September 1908. Die Revisoren : B. Seer. R. Baumgart.

2 270

p pi

720

= [b9-I

E [oro D

Go

80 000

|

2 260 498

S N

SAISS

960|— Debet. Gewinn- und Verluft pro 31. Juli 1908. Kredit.

309 e P An Abschreibungen : i j 269 513 80 U06 Kinbabnanlage gg 463/70 jahr 1906/07 . 44 878/57 Einnahme : 8 567/68 Für Zucker u. Neben-

ca. 509% Abschreibung 15) Automobilkonto, Saldo per 1. Juli 1907

Kredit.

Debet.

An Unkosten der Zentrale, Fabriken | und Filialen . infen

6 17 787,50 auf Kleinbahnfahrpark , . 4 885, auf Ans{lußbahn . . …. 2 843,—

Per Gewinnvortrag

5118/2 Betriebskonto

10 000

ca. 25 9/0 Abschreibung O0

1 e 6 a

11 576,65

Lüßkendorfer Grubendebitorenkonto 11 152/70

auf Gebäude . .. 5

auf Maschinen u. Apparate , 27 941,43 produkte 2c. . . . | 2395 080

17) Vorräte: Malz, Hopfen, Fourage, Materialien, Bier 2c. 451 570

reibungen :

Pasfiva.

E O c

5% Vorzugsaktienkonto Reservefondékonto

Akzepte und Trattenkonto :

dem Verkaufssyndikate für Paraffinöle hinterlegte Kautionsakzepte . Dividendekonto :

niht erhobener 1 Dividendenschein Nr. 6

niht erhobener 1 Dividendenschein Nr. 7

nicht erhobene 8 Dividendenscheine Nr. 35 ,

Kontokorrenikonto : 2 Hypothekenkreditoren auf Lüßkendorf Kreditoren in laufender Nehnung

Gewinn- und Verlustkonto : Gewinn pro 1907/1908

835/79

65 434

52 2

50 50 96

1 842 790

1 000 000 500 000

54 542 5 400

196

235 115

47 536

1 842 790

auf Grundstück auf Schnitzeltrocknung .

Kautionteffekten, Kursdifferenz Gespann

E Effekten, 49/9 Pfandbriefe Betriebsunkosten :

inkl. Löhne, Gehälter, Kohlen 2c. Bilanz:

Reingewinn pro 1907/08

Der Auffichtsrat. Kunckell, Vorsitender. Vorstehendes Gewinn- un wir durhgesehen und für rihtig befunde Tuczuo, den 11. September 1908. Die Revisoren: B. Seer.

Gewinnvortrag aus 1906/07 A 5 118,28 . 295 873,12

Verlustkonto haben

n.

N. Baumgart.

34 469 69 241 377

468

1 098 1577 201 425

484 863

300 991 2 434 668

2 434 668

Der Vorstaud. R. Reimann. Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig Oen Büdchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden. Tuczno, den 4. September 1908.

. F. W. Adolphi, gerihtlich vereidigter Bücherrevisor.

19) Wechselbestand

20) Kontokorrentkonto : a. Darlehnsforderungen b, Sonftige Debitoren

19 Kafsabestand

1) Mtienkapitalkonto 2) Anleibekonto 3) Wirtschaftshypothekenikonto 4) Freier Reservefonds eseßliher Reservefonds 6 ALGeReRtoR lo o. Kontokorrentkonto: a. Depositen und Kautionen b. Bankschulden c. Sonstige Kreditoren

9) Gewinn- und Verlustkonto

5 1 614 867

44 172 64 417

234 175 512 692 124 237

3 661 130

1 500 000 750 000 136 500 190 000

86 000 16 875 90

871 105 110 559

3 661 130

auf

ordnungsgemäß geführten

Gebäude - .. Maschinen . Transmissionen Werkzeuge Und Utensilien . Modelle . . . Lichtanlage . . Mobilien

Reingewinn

16 152,10 21 767,18 1132,75

15 089,80 1 194,24 3012,10 5 593,80

Der Vorftand.

63 941/97

__121 045/50

660 991/33

Nosftock, den 30. Junt 1908.

R. Dolberg, Maschinen- und Feldbahn-Fabrik Aktiengesellschaft.

Prasse. Wir haben vorstehende Bilanz nebs Gewinn- gehenden Prüfung unterzogen und beftätigen deren Ueberei

Büchern der Gesellschaft. Verlin, den 4. September 190

uffichtsrat. Dr. Erichson, Vorsitzender. und Verlustkonto per 30.

8, Deutsche Treuhaud-Gesellschaft.

Uhlemann.

PPaA.

Wienkoop.

660 99113

uni 1908 einer ein- nftimmung mit den von uns ebenfalls geprüften