1908 / 254 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[60902] Aktien-Stärke-Fabrik Wittingen. [60907] Bilanz der Actien-Stärke- [60903] Gebrüder Adt Actiengesellschaft. Debet. SGewiun- und tärTe-Fa am L. September 1908. i Aktiva. Ö am 31. August lea i s. i Vilanz am 30. Juni 1908.

5 s A d # d z Aktie An Abschreibungen 3372 Per Vortrag vom Vorjahre . |y : 1) Grundslückskonto : D api 000,— s etriebe u Stärkekonto An Grundstückskonto 15 550/54] Per Aktienkapital . . ; Miuabaia Otonit 943 561 os apital geseblid

Bestand am 1. Juli 1907 Erböhung 909 000 St 38 447 Gebäudekonto . . 40 910 Hypothekenkonto . Gebäude 1 892 750/23 Rel 2) Sen Juli 1907 9) vbdtbelentodta S t O - Hilfsreservefondsko Wasserleitung . . 4 000/|—

0 othekfenshuldam 1. Juli

Pg I-L 2008 O e oa 00d, H OIS

Ablösung . 20 000,— Vilanzkonto am

3) Séwimmdockonto: | O referuoudnto es 1) An Grundstüdafonto 1) Per Aktienkapitalkonto

4) Unterstüzungsfondskonto E I 1908 ¡ 292 675 5) Dividendenkonto: 2) Gebäudekonto .. 2) Reservefondskonto .

Brunnenkonto . . 7 672 : R Ens für

94 Inventarkonto. . 18 296|— eservefondskonto Wafserkraftanlage Blies- Effektenkonto . . 1 100| Dividendenkonto Í ider E agd Pu .| 192 039|— Et 8 Debitorenkonto . 6 653/59 Kreditorenkonto . Maschinen und Geräte . . | 969 576/35 Delkredere Stärkekonto 13 323/75 Gewinnvortrag aus 1906/07 . . 46 , Spital Ensheim . . 97 600|— Formenreserve Kohlenkonto . 1772/40 Reingewinn . . Neubauten 140 796/97 Diverse Kassen Säckekonto ; au Summa #4 4 882,38 E Betriedskonti: S8 Se T Ra a | "S 5. Dividendenkonto. : 1) 30/0 Dividende an die Aktionäre #& 3 124— envorrâte 1542 480/09 Man Und BVerlufikonto : 4) Delziehss : und Wertzeag- G nl erbetene Dividende . 5) E Perlen z . Kreditorenkonto . . 2) 10 S pro Ztr. Kartoffeln Nach- 26 Materialienvorräte. . . . | 732102/17 Vortrag vom 30. Juni 1907 mascinenkonto : 7) Arbeiterverfierungökio.: E . 6): - Gee Meciuiitio.: zahlung Aktionäre . Bankguthaben . 389 413/35 6 72 994,65 Bestand am 1. Juli 1907 E d T 1 us Se : Gewinn , C 3) Vortrag auf neue Nechnung d 95,31 4 882/88 Diverse Debitoren . . . s 956 564/63 Reingewinn pro

i E d Wa A 1907/08 . . . ,544766,99 | 617761 8) Lohnkonto: Abschreibung On 108 018/26 108 013/26 | Patente und Lienzfonto . | 10671 29 M S)

Abschreibung 10% : M n E Löbne u 4) Inventarkonto Vortrag vom Vor- eet Hewinn, und Verluftkonto vro 31. August. Kredit. | Kaffabestand 26 021/70 5 0) dem Monat Juni 1908 Zugang jahre # |s “M 9 Effeltenbestand 663 273/20 4 353 570/99 9) Kreditorenkonto: Verteilung des Ge- An Kartoffelkonto 43 614/45] Per Fabrikationskonto . . [67 988/31 4

: Ï bung [78538

5) Werkzeugkonto : Sämiliche Geshäfts\{ulden Abschrei i ive . Sätek 1798/96] , Schurpekonto . . _ _| 1306 91 95/13 ä 7 853 895 ) Ca Lte Zeitwert . . . und Anzahlung auf in Pflafterung E E 0/0 H E 1538/37) , Wiesenkorto T 058/70 Forbach i. Lothr., den 24. Oktober 1908. 6) Prefßluftwerkzeugekonto : der Herstellung begriffene Abschreibung . . Nathzzahlung auf 5 932/21] Wagekonto 23/75 Der Auffichtsrat. Der Vorstaud.

Bestand am 1. Juli 1907| 23 123 Schifföneubauten . . | 379863 Vorräte : von den Aktio» Kohlenkonto 3 970/58 I. B. Adt, Kaiserl. Geh. Kommerzienrat, Eduard Adt, Guftav Adt,

1 226/79 10) Avalkonto . 46 89 573,40 S Reparaturenkonto 2 229/59 a Vorsitzender. Kgl. Bayer. Kommerzienrat. Kaiserl. Kommerzienrat.

T3966 11) Gewinn- und | 81 273 Atr. Kar- Unkoftenkonto 2 128/52 "F Vorstehende Bilanz habe ih geprüft und en ordnungsmäßig geführten Büchern sowie den Abschreibung 10% 9 189 de arm eoh Kartoffelmehl . | 81 955 toffeln À 10 4. : 1072/88 sonstigen Unterlagen übereinstimmend befunden,

—T9 706/70 * A : Debitoren . 10031 Vortrag a. neue eeentonso A SEEL0S en 16. Oltober 1908 5 453 A ag l Kafsabeftand | 486 Nechnung . Seifiherungskonto T ¿ Ensheim* " o er i: 7) Prefluftleitungsanlagekto.: 1Suli1907 , 3221,99 I rp S ed oss eins Ae Zach. Lor, für die Kgl. Gerichte zu Frankfurt a. M. beeidigter Bücherrevisor. Bestand am 1. Juli 1907 3116 b. Reingewinn 56 378,02 Der Vorftaud. Abschreibung Gebäudekonto 20%... ¿2 aa rüd f E dt Actiengesellschaft.

Abgang n Krey. Stackmann. Nathan. do. Brunnenkonto 59% . . . d Verlustkonto am 30. 3 056 do. Inventarkonto 74% 2784/25

15

o ., . e H G Mde logie erve V e 611 3 ucéer fabrifk.Ku javien. Bilanzkonto 4 875) Unkosten der Zentralverwaltung . .| 71567/04 Gewinnvortrag aus 1907 72 994 &

enk o avs Bilanz per ultimo Juli 1908. [70 376/97 Auroberluft auf Effekten 15 724/04/| Betriebsgewinn unserer Werke

/ arer ira bs{reibungen c Abschreibung 15% 3073 E p Croya, den 20. Oktober 1908. Saldo Gewinn Zinsenerträgnifse . L 7 510 18

h P - 9) Modellekonto : i t Die Direktion. Mietenerträgnifse . . . , 19526/87| 896 058|07 An Grundftückkonto} 45 500 Per Aktienkapitalkonto . . D l | : : g i ; ies am 1. Juli 1907 j A Gebäudekonto . | 209 255 . Reservefondskonto: W. Dömeland E. Wienede A F 5 E

L501 66 * Suventarienkto.| 279 976 Vi Boden-Aktiengesellschaft Bayenthal in Fo t Hen M, Oftober 1908.

Der Auffichtsrat. , Abschreibung 4940 Gisenbahnftrang- dazu laut Beschluß ilanz per 30. Juni 1908. : I. B. Adt, Kaiserl. Ge Kommerzienrat, Eduard AdE O. Adt,

10) Kontor- und Bureauein- O. 7 5 1709 der Generalverfamm- E 1 Vorsigzender. Kgl. Bayer. K ienrat richtungsfonto : Sciffahrtekonto} 3401480] Immobilienkonto . . . .} 788 897 Aktienkapitalkonto 0 Geprüft und stimmend befunden. E, e ROMRErenial Bestand am 1. Juli 1907 1/— Eisenbahn 907 3 Anlagenkonto 1 Reservefondskonto s Forbach Zugang 2983/55) Twierdzyn— | Fonds für Arbeiter- Mobilienkonto 1 Dividendenrücklagekonto Ensheim- den 16. Oktober 1908,

2 984| Wilbelmssee . 10 795 unterstüßung: Kassakonto 2 493 Dividendenkonto Zach. Lor, für die Kgl. Gerichte zu Frankfurt a. M. beeidigter errevisor A ¿M Eltolentvriihrig Pont : : : :| BNI0 Straßenbaufonto tann von beta abe GelSiftiabe 1907/05 mit ‘7 fo cher 1 70, pro Atl fgeseie Dividende echfelkonto : L e wis n : ; ir Da Diens E A 1 307 936 "DEN L MEIEE . - - 4 D I bei der Marta dee Bank, Act.-Ges. Forbach i. Lothr. bis zur Fälligkeit 71238 Kautionskonto | 42731|70| - Dividendenkonto: S D E bei der Dibeonte Selle e nnheim, } resp. deren Filialen, 12) E, L oe i e 389 120 442 085 A ALER s Divi- Vortrag a. neue Rechnung . . , 20 765,40 50 bei G. F. Made Henxieh «& Cos., Saarbrücken, und orausbezahlte Präm verse Debi- / : 2 040 852 2 040 85289 ei der Gesellschaftskasse i Ä ; Brandschadenkonto : 13) Mes: 116 980 eun e as 1452 471 gezahlte Entschädigung L Soll. Gewinn- und Verluftkonto. Saben. | Sfsen e NEC A Aas o LOLIE n r lag genommen werden, E au e U E . . . .. E 15) Kassakonto : auf Maschinen . . | 607 976 Geshäftsunkoftenkonto : Simabilicatoit 181 216/70 estand 1014 ? gezahlte Gnts{chädigung Unkosten, Steuern, Provifionen Gehälter : Pat: u. ‘Mietenkonto 5 So 60932] auf Aufräumungs- und fonstige Aufwendungen Zinsenkonto 43 096/79 [

Gin ten s itietie; {12550 Ede D E Chemnigzer Werkzeugmaschinen- Fabrik vorm. Foh. Zimmermann

S1 SSNER

S R

nären gelieferte

10 000 Metallen 46 437 O tibungen in Chemnig.

infen bis 31, 7, 08] 11461 |__135 542 S Er i Außenstände 357 962 7355 236 610/10 236 610/10 E ——— O Juni S Haben.

19) Avalkonto 89 573/40 0 e Davon bis 31. 7. 08 Die Dividende gelangt mit 8%, M4 80 ,— für jede Aktie sofort bei dem p M 1A | 11918 308/60 1918 308/60 ausgegeben : A. Schaaffhausen’schen Bankverein in Cöla und Berlin Grundstückskonto 1 274 051/91} Grundkapital 5 400 000

auf Gebäude oder bei den Bankhäusern Gebäudekonto 1 332 244/69} Reservefonds . . . 343 013 Stettin, g v Dice ut Die Direktion. é 226 999,69 g C Arbeitsmaschinen und Treibriemen . 998 901/65 Unterstützungsfonds 61 609 Carl Deppyen. M. Braun. W. Möncke. Joh. Nüscke. O. C. Peuß. L oe diE eid Sevi Soltau S Go À (u Cos ertctung, Dampfheizung, Be- 40 750/27|| DilipeerliGerungsfonds 20 000 Mit den Geschäftsbüchern übereinstimmend befunden, - - J. H. Stein Werk und Utensilie 131 277/04 d ine 92 Stettin, den 28. September 1908. Qs zu E erluft, zur Auszahlung. Mobeste und Zeicbanagen 289 664/59 R Ie T Der öffentliche Bücherrevisor: „_Séwinn- und Derlujk- : j 3 | î g d ms S. H. Heß, gerichtlicher Bühersahvecfändi ee im Bezirk e Königlichen Landgeriht3s Stettin. R t E O N A s RAMGG6S, bie BEEe BABRAUR E Rain und us 2 V fie E ee : Gewinn- und. Verlustkouto. E „Kredit. betragen 2 578 667,74 r. Emil Frhr. von Oppenheim Unfallprämie 20 026/12 und Wechsel 33136 wurden wiedergewählt. Kafs 9 818/39} Kreditoren inkl. Anzablungen. 97 358 18 s A e arin Cöln, 23. Oktober 1908. 19 715/60/| Robgewinn E 486 302 1) An Hypothekenzinsenkonto : 1) Gewinnvortrag vom | Tan D I IIAO | Der Vorftand. 519 642/55 Hypothekenzinsen und Hausunkosten 1 Sul 100. 3221/99 somit VNettoüber|chuß oh: Garl Welcker. Außenstände: gy Aa uter do P S ard 2) Fabrikationsgewinn . .| 688 452/59 gr R 2 gge Per Wbfeld are trouts 6 230 11 [60896] Bankguthaben . . X 478 140,25 rbeiterversiherungskonto 7 030 have e : Sonstige Außen- i Lohnkonto 383 352/82 # 250 000, iti # 250 000— Süddeutshe Drahtindustrie Aktien-Gesellshaft Mannheim-Waldhof. stände „661 047,27 | 1139 187/52 Aktiva.

Steuernkonto . 9 138/47 2 578 667/74 2 578 667, Bilanz per 30. Juni 1908. Pasfiva. | Maschinen und Maschinenteile, fertige / s und

Handlungsunkostenkonto 87 313/37 . Gewinn, und Verlustkonto. E E Pi Ri 4 S S S RETI A S G E Ge T T TAs im Bau begriffene und

Betriebsunkoftenkonto 66 346/74 T i 3 t An Abschreibung auf: e 1a M A An Terrainkonto 41 152/05]} Per Aktienkapitalkonto Materialvorrâte 669 734/02

7) Gebäudekonto . M 2903,56 Verlust auf folgenden Konten : | Gewinn auf folgenden Gebäudekonto 621 645/31] , Reservefondskonto 6 444 025/80 | 6444025 |

O S A R AERAE T O E R T E n M |

8) Shwimmdockonto . . o. 13 298,07 An Salärkonto 58 455/04 Konten: Maschinenkonto 436 696/681 , Obligationskonto

9)IBetriebs- und Werkzeug- 57 108/81] 115 563/85 Saldovort g Betriebsarlagekonto 292 925/71 Kreditorenkonto 798 522 maschinenkonto e 20 542 56 - Unkostenkonto Per Saldovortrag au Mob k 0551/4 _ J : 10)èPreßluftwerkieugekonto . . . , 2189,66 « Abschreibungen: LLT tar er gus 5 703 26 / “Bog e Enn:

; 7 Fabrikationskonto . . Kas Geschäftsunkosten : Saldovortrag 5 Presluftleitungbanlagefonts _# ¿9 auf L 3 500 4 Laa A 18 del M 72 475,75 Saläre, Provision, Reisespesen, Zinsenkonto 13) Modellepoern A E N 5B Gebäude A 494 350/53 Gewinn per Neparaturen 2c. 234 966/30 MNeservekonto: 14) Kontor- und Bureaueinrih- ; " 16 220 268,95 11 013 E E 1907/08... 48405,40| 120881 Stets Mail ad ‘e nit 39 263/17 ME s den vorjährigen Rück- Y A malterta _ ezaHhite ?xeuerve ung un nals tungskonto 2983,55] 5014381 - Maschinen u. Inventarien Halb- und Fertigfabrikate - | 666 087 y d Wege auf Außenstände und

96 prämte 7 599/811}. ese 0 15) Géwinn: uud Verlüfikouto: Ea O IO [L 108 Beteiligungskonto 24 000|— Kurédifferenzkonto 9 118/30}| Betriebsübershuß

a. Vortrag vom 1. Juli 1907 A 3 221,99 E E 503,85 1150 a 1 Reservekonto :

b. Reingewinn . . e e 9.090.378.08 | 59 600/01 Schiffahrt 109% Gewinn]. . A 412 922,58 onto pro Diverse:

ee Depar iea16” 27m Î 5 j t und Feuer- 33 136/65 691 674/58 691 674 & 56 715,30 5671 Berluft *_._- 182 807,30 gi vie x voir nar : Stettin, den 30. Juni 1908. E Eisenbahn Twierdzyn— omit Üeber- S NE 1265 D M Ca p ECSAE

P. A.

Carl Deppen. M. Braun. W. Möncke. Job. Nüscke. O. C. Peuß, M 35 985,50 Soll. Gewinn- und Verluftkonto ver 30. Der Vorstand der Chemuitzer Werkzeugmaschiuen-Fabrik vorm. , Zi ¿ Mit den Geschäftsbüchern übereinstimmend befunden. R Kunowo— S R s ? denamass F Joh. Zimmermann Stettin, den 28. September 1908. embig 10% E 1A E 14

Der öffentliche Vücherrevisor : # 112010,— 11201 —] 67243 4 An Unkostenkonto 108 545/06} Per Vortrag aus 1906/07 72 475

Gebauer.

S. H. Heß, gerichtlicher Büchersahverständiger im Be.irk deg Königlichen Landgerichts Stettin. Bilanzkonto : «„ Obligationszinsenkonto . . 22 325/650 „, Fabrikationskonto 179 274 emnißer Werkzeugmaschinen - bri {60934] : Die bund Generalversammlungsbes{luß festgeseßte Divibieude unte: Gesollscaft ift mit: Nettogewinn p. 1907/08 , , , 230 115/28 0 «„ Bilanzkonto 120 881/15 Ch Mi fe g ¿eug sh C Fabrik Nach der in der deilges Generalversammlung er- 4 50,— pro Aktie Nr. 1--800 und mit 412 922/58 412 922 | 25174986 25174956 | Vorm. Joh. Zimmermann, Chemniß. | folgten Ergänzungöwabl besteht ver Beegaunung er- e E Gla L d 901-1000 Geprüft und ritig befunden 0A Maunheim-Waldhof, den 30. September 1908 T 1907/1908 Se A G lee S 04 Zube e 4 e Boese E E M vou Montag, den 26, cr., beim Bankhaus Wm. Schlutow, hier, oder an der Gesellschaftska e, s k aunyeim-ZBaldhof, den 30. September : ersolgt vou heute ab m resden als Vorsitzendem, Baustr. 5/7, f Einreichung der Dividendenscheine abzubeben, h fellschaftsta} Der Auffichtsrat. Bultersonett Besnblan Süddeutsche Drahtindustrie Aktien-Gesellschaft. , 5°/0.= 15 S pro Aktie sowie den Herren Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus: R. Reimann, O. Roth. Dr. v. Brodnicki. Dr. Mehne. A. Wol ff. t gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 7 | Oberjustizrat "Dr. Enzmann in Blasewitz, als Herrn Stadtrat Carl Deppen, Vorsitzender, stellvertretender Vorsigender. 7 S 5 “brt Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung der Süddeutshen Drahtindustrie Aktien- erie TV Stellvertreter, -„ Kfm. Max'Braun, Stellvertreter des Vorsitzenden, L Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Gesellschaft in Mannheim-Waldhof haben wir mit den Büchern der Gefellshaft verglihen und | in Chemnitz bei der Gesellschaftskafe und ranz Gontard in Leipzig, Kfm. Wilhelm Möncke, Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. stimmend befunden. bei der Filinle der Dresduer Bauk, ommerzienrat Dr. Reichardt in Dresden, Schiffsbaumeister Johann Nüscke. Amsee, den 6. September 1908. Manuheim-Waldhof, im Oktober 1908. in Dresden bei Herren Mende ck& Täubrih, | Bankdirektor Erih Schulz in Leipzig und

Ä i S e : C. F. W. Adolphi, gerihtlih vereidigter Bücherrevisor. Hammelmann. Satt. in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Kommerzienrat Dr. ing. Ernst Heller in Hannover. Nüscke Á& Co. Schiffswerft, Kessclshmiede U. Maschinenbauanstalt Die Auszahlung der für das Geshäftsjahr 1907/08 festgeseßten Dividende von 16 0/6 erfolgt Gemäß Beschluß der ordentlichen Generalversammlung vom 24. Oktober a. c. kommt na vor- S Sena y e Chemnis, den 24. Oktober 100. 9 Actien-Gesellschaft Stettin vom 1. Dezember d. Js. ab bis 31, Dezember 1908 gegen Einlieferung der Dividendenscheine genommenen Abschreibungen eine Dividende von 4 9% = Á& 40,— pro Aktie zur Verteilung, und bei der Leipziger Filiale der Deutschen Der Vorftand der Die D h h Nr. 3 mit 4 160 ,— zu unseren Aktien 1. und 3. Emission, mit 46 $0,— zu unseren Aktien 2. Emisfion: erfolgt die Einlösung der Coupons an unserer Kasse, bei der Pfälzischen Bank, Mannheim, Vauk, Chemnißer Werkzeugmaschinen-Fabrik e N bei Herren G. von Pachaly’s Enkel, Breslau, Ludwigshafen am Rhein, Fraukfurt a. M., und deren übrigen Niederlassungen sowie bei der in Berlin bei der Deutschen Bauk und z C. Peuß. bei Herren Selig Auerbach & Söhne, Berlin NW., Mittelstr. 64, Süddeutschen Discouto-Gesell haft, Aktieu-Gesellschaft, Mannheim und Pforzheim, und Herrn bei der Dresduer Bank. vorm. Ioh. Bimmermann. ee pad denvcige dru E Am E, Babentuvs, SranesEt S T a. Du Si 1006 : Chemuisz, den 24. Oktober 1908. Gebauer. e ese astsfafse zu Amsee. anuheim-Waldhof, den 24, ober , / er Vorftand. Vom 1. Januar 1909 erfolgt die Einlösung nur in Amsee. Der Vorstand. | An dens N O