1908 / 257 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Tripel, Tripelerde, Vitriolsäure, Wasfferblei, Weiden, unges{ält, Weidenbandstöcke, unge\{ält, Weidenstöcke, ungesi Wetsteine, o in as

inkftaub.

Ofenfteine, ottasche, Sgamotieplatten,

amotterohre,

amottefteine, Sc{hlempekohlen Steine, feuerfefte, Tonfliefen, Tonplatten, Tonlfteine, Verblendsteine, ement, ementylatten, ementsteine, uer.

Graupen, Gries, Grüge, Heringe, Hirsemehl.

VII.

Abfälle von Nohmaterialien der Papierfabrikation, Abfälle, tierishe, als: G28 72% 8 Abfälle von Häuten, ? i esen,

örner, ufe, Klauen, Knochen, Schaffüße, Bostabfall, Baumwolle, rob, Sa

Bleîi, Eisen, einschließlich Stahl, und zwar: Achseisen,

Bandeisen,

Edeisen,

Eisenblech,

Eisendraht,

Eifenguß, ganz grobe Waren, als:

Kohhplatten,

Nöhren,

Nofte,

NRoststäbe, Eisenplatten, iere Eren,

ferne Robrluppen, Eiserne Träger, Flacheisen, Nageleisen, Nundeifen, Schnitteisen, Stabeisen, Stangeneisen, Walzeisen, pi liches

und ähn h

Grdwachs, roh,

Erdwachsrückftände,

Me (Holz \chliff, Holzstoff), olzmehl, olzpappe, olz\päne (Klärspäne), ute,

Kacheln,

Kartoffelfabrikate, und zwar: Dextrin,

Kartoffelmeh[,

Kartoffelstärke, lammstärke,

Stärkesyrup,

Kryolit,

Kryolittonerde,

Leimleder,

Lumpen (au alte Negze und altes Tauwerk),

Mühlenstetne,

Dan, ägespäne,

Säâôeleinsaat,

Schienen nebst Zubehör, als: Eifenbahnschienen, Feldbahnschienen, Sleisrahmen, Grubenbahnschtenen,

Laschen,

Schtenenstühle,

S@wellen, eiserne oder \tählerne,

Straßenbahnschienen,

Waldbahnschienen,

ellulose (Holzzellstoff),

ihoriten,

ink, inkabfall,

Z3tnkblech, inkbruch, inks{rott,

inkspäne. VIII.

Futterkuchen, lose, als: Baumwollsamenkuchen, Erdnußkuchen,

reihes Erscheinen.

Kokoskuhen, Kokossölkuchen, Koprakuchen, Meisöltuche aisölkuchen, Oelkuchen, mkernkuhen, Ravisonkuche avifon n, Rübkuchen, Schiefer, lose. Vierter Abschnitt. Sg L E BMEGE:

Dieser Tarif tritt mit dem Tage seiner Veröffent- lihung im Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Stettin in Kraft.

Mit demselben Tage treten die Tarife vom 22. Ja- nuar 1900 und vom 15. März 1901 außer Kraft.

Berlin, den 21. Oktober 1908.

Der Der Minifter Der Minister Finanz- fürHandel uud der öffentlichen minister. Geweecbe. Arbeiten.

Im Auftrage: Im Kuftrage: Im Auftrage:

RNRathjen. v. d. Hagen. Bredow.

M: d. d. A. L A. 7. 49€ „Min. [II[. 18238. . f. H. u. G. [II b. 9790. Der Magistrat. Der vorstehende T rif ird biern it zur öffentli er vorstehende Tarif wird hiermit zur öffentlichen Kenntnis gebracht. Stettiu, den 30. Oktober 1908. Der Magistrat. AckLermann. Heger.

[62244] Elektrische gleislose Bahn Ahrweiler.

G. m. . H.

Zur diesjährigen zweiten Sesellschafterver- sammlung wird hierdurch auf Samêtag, den 28. November d. Js. , Nachmittags 5 Uhr, im ftädtis&en Sißungsfaale bierselbst gemäß § 15 ff. der Statuten ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Auffichtorats über die Betriebszeit

9 s S x es i E Ee S d. Js.

orlage der Bilanz; Entlastung.! 25 3) Beschlußfaffung über die Aenderung der 88 6, 11, 14 und 18 des Statuts.

4) Neuwabl eines Geschäftsführers.

5) Neuwahl der Mitglieder des Aufsitsrats.

Ahrweiler, den 27. Oktober 1908.

Der Auffichtsrat.

(6224) „Germania“ Kranken- & Sterbekasse

(E. H.) zu Karlsruhe i/BG. Sountag, den 15. November 1908, be- ginnend Vormittags 9 Uhr, außerordeutliche Generalversammlung im Gasthaus zum,S{warzen Adler“, Karlsrube, Kronenstr. 53 (Telephon Nr. 1285). Tagesordnung : 1) Neuwahl des Kassierers und

eines Beisitzers. 2) Verschiedenes. Wir biiten unsere werten Mitglieder um zah[-

Der 1. Vorfißende: Frz. Jos. Grimm.

[61295]

Gemäß Beschluß der Gesellshaftsversammlung vom 23. Juli 1908 find \ämtliße Stammanteile unserer GesellsSaft in den Besiß der Deutschen Nafta-Aktiengesellswaft übergegangen.

Gleichzeitig ist die Liquidation der Deutschen Nafta-Gesellschaft mit beschränkter Haftung be- {lossen worden. Zu Liquidatoren sind die Ünter- ¡eichneten beftellt.

Gemäß § 65, 2 des Gesetzes, betr. Gesellschaften mit beschränkter Haftung, wird dieses hierdurch bekannt gegeben und die Gläubiger unserer Gesell- schaft werden gleihzeitig aufgefordert, fih bei uns ¡u melden.

Berlin, 15. Oktober 1908. ; Potsdamerstr. 129/130.

Deutsche Nafta-Gesellschaft mit beschräukter Hastung i. L. Freund. Shrödter. [60891] Die Werrawerke, Papier-Industrie-Gesellsch. m. b. H. sind in Liquidation getreten. Zum Liqui- dator ift Hauptmann a. Bötticher ernannt

worden. Um AAMELI der Forderungen seitens der Gläubiger wird gebeten.

Werra-Werke

Papier-Judustrie-Vesellschaft m. b.H. in Liquid. Bötticher.

Bekanntmachung.

Die Gesellshaft mit beschränkter Haftung Iosef Hôtte & Co. hat sih aufgelöst.

Etwaige Gläubiger werden aufgefordert, sih bei der Gesellshaft mit ihren Ansprüchen zu melden.

Müuster i. W., 27. Okt. 1908.

Josef Hötte& Co.

G. m. b. H. in Liquidation.

[61578]

Griebenkuchen,

Hermann Noters.

[61925] meinde zu Berlin vom 11. November 1895 wird

Gemäß den Bestimmungen in den §8 59 und 60 des revidierten Statuts für die

als Gemeindebeitrag zur Erkebung gelangen.

Die hierna Oranienburgerstraßie 29 111, ofen liegen. Innerhalb für thn sestgeseulen Beitrage Kenntnis zu nehmen.

Vorstande anzubringen. Berlin, den 25. Oktober 1908.

Dor Vorstand der jüdischen Gemeinde.

hierdurch bekannt gema§t, daß für das laufende Ver- waltungsjahr (1. April 1908 bis 31. März 1909) von demjenigen UEinkontinca G Geieivectiteli&ee, welches ter Veranlagung zur staatlihen Einkommensteuer zu

sech8s Zehutel vom Hundert

aufgestc(ce Heberolle wird während der Zeit

vom 1. bis einschließlich 15. November d. Js. tägli, außer Sonnabends, während der Dienststunden in dem Bureau der Veranlagungskommission, dieser Zeit i jedem Beteiligten gestattet, von dem

iwaige Reklamationen sind bis spätestens L. Februar 1909 bei dem unterzeichneten

jüdishe Ge-

runde liegt,

Coblenz findet Sountag, den 15. Novbr. 1908, Nachm.- S Uhr, im Nebenzimmer des

Sigtes der [62219]

Die außerordentliche Generalvers. d. Süd- | Wirts Herrn P. Neiß, Koblenz, Rheinstraße, statt. westdeutsheu Kraukeu- u. Sterbevers.-Anst. | Tagesordun.: Wahl v. Vorst.-Mitgl Verleg. des Kasse, Statutenänderung. Verschiedenes.

Der Vorstand. Scholten.

[6191

der Vereinigten Staaten in New

Umrehnunrgskurs 1 Dollar =

ämienreserven und Prämienüberträze eserve für {chwebende Versicherungsfälle Gewinnreserve der Versicherten : a, für aufgeschobene Dividenden b. für jährlihe Dividenden So-stige Reserven und Nücklagen } Zuwachs aus dem Uebershusse des Vorjahres Prämien für: Selbst abges{lofsene Kapitalversiherungen auf den Todesfall Selbst: abgeschlossene Kapitalversicherungen auf den Lebensfall Selbst abgeslofsene Rentenversicherungen

Kapitalerträge: ;

E aus dem Vorjahre:

. . M 261 315 342,75 3 654 229,25

Gewinn aus Kapitalanlagen: U S Sonstiger Gewinn

Vergütung der Nückversicherer für : a. Eingetretene Versicherungsfälle b, Vorzeitig aufgelöste Meriicberuriaoit c. Provisionen

Sonstige Einnahmen aus: a. Depot für später zu leistende Zahlungen ait C c. Sonstige Ginnahmen

2612 E

152 061/21

1 525 220 059|— 12 136 32061

264 969 582|— 37 128 364/48

227 825 361/58 102 446/25

75 231 449/16 7 580 268/38 3 535 536/75

259 895/15

2 560/30

35 445/30

435 965|— 111 806/2( 15 300|—

1839 454 326

48. Jahresberiht der Equitable Lebens-Versiherungs-Gesellchaft York 120 Broadway. 4,29 M.

Gewinnu- und BVerlustrechnung für das Geschäftsjahr 1907. A. hmen. M |S #6 [S

230 540 416 53

8281171754

| 3795 431 90

190 056 81 | |

j 563 071/20

Gesamteinnahmen . . .

Sibiiingeir fié uncesebiaie Ve De der Vorjah selbft ablungen für unerledigte Versiherungsfälle der Vorjahre aus fe abgeshlofsenen Versicherungen : E S Zurüdgestellt Zahlungen für Versicherungsverpflihtungen im Geshäftsjahr aus selbst abges{lossenen Versicherungen für : | Kapitalversicherungen auf den Todesfall a. geleistet b. zurüdgestellt Ü Kapitalversicherungen auf den Lebensfall a. geleistet b. zurüdgestellt Pemtenber erungen a. geleistet (abgehoben) M 4635 277,54 b. zurüdgestellt (niht abgehoben)... , 213 283,70

Zahlungen für vorzeitig aufgelöste selbft abges{lofene Verficherungen

F Gewinnanteile an Versicherte : aus Vorjahren a. abgehoben b. nit abgehoben —,— aus dem Gesäftsjahre a. abgehoben #4 29 249 652,26 b. nicht abgehoben « 2899 295,60

Rückversicherunaëprämien . . .. ... Steuern und Verwaltungskosten : L Verwaltungskosten

a. Abshlußprovisionen

b. Inkafscprovisionen

c. sonstige Verwaltungskosten é

t Verlust aus Kapitalanlagen : Kursverlust

Sonstiger Verlust Prämienreserven am Schlusse des Geschäftsjahres für: Kapitalversiherungen auf den Todesfall Kapitalversiherungen auf den Lebensfall Nini

Gewinnreserve der Versicherten

Sonstige Reserven und Nücklagen

Sonstige Ausgaben :

a. Später zu [eiftende Zahlungen: geleistet o 612 073,70 zurückgestellt e 11 050,—

b. 79/9 Zinsen auf das vollgezahlte Aktienkapital von § 100 000

#6 89 879 508,90 9811 291,05

183 022, 9 908,—

6 19 494 302,77 18 674 440,16

199 714|— 1530 225 024/75

10 869 977 1 266 342

99 690 799 188 530

4 848 561/24

2 662 646 32 148 947/86

4413 657

38 168 742/93

92 437 777136

|

1 367 454/50 47 989 525/25| 1

623 123/70 29 750|—

2 157 355 020 07

12136 320'61

| | | |

104 727 891/19 54 495 620 15

34 811 594 847 130

42 582 400 739 636

92 637 491/

579 582 004

232 820 634 34 813 347

652 873)

Gesamtausgaben . . C. Abschluß. Hf aer irte vou Gesamtausgaben

2 157 355 020/07 2 190 846 944/09

2

Uebershuß der Ausgaben . . .

Grundbesitz arlehen auf Wertpapiere Wertpapiere . . Vorauszahlungen und Darlehen auf Policen Guthaben bei Bankhäusern

Geftundete Prämien

RNückständige Zinsen und Mieten

Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten Barer Kassenbestand

Verlust

B.

Aktien- oder Garantiekapital

Prämienreserven für :

Kapitalverfiherungen auf den Todesfall Kapitalversiherungen auf den Lebensfall Rentenversicherungen

Reserven für schwebende Versiherungsfälle Gewinnreferven der mit Gewinnanteil Versitherten Sonstige Reserven, und zwar: Policen, die in verzinslichen Bonds, und Policen, die nah Wabl des Versicherten in einer Summe oder in Raten ausgezahlt werden Kriegsreserven . Unb_ uhlte Dividenden Unbezahlte Rükkavfswerte . . Zurüdstellungen für unvorhergesehene Fälle

Vilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1907.

1 530 225 024

33491 924/02

H

1

1 367 454 47 989 525/25] 1

7 359 597 303 178

2 899 295 58 739

27 091 832

Sonstige Passiva, und zwar :

Run voraus gezahlte Prämien . Im voraus gezahlte Zinsen und Mieten Unbeglichene Ausgaben

2 498 566/50 5 946 665: 771 603

a

T3571 06459211

190 846 944/09

124 265 561 403 788 122 32 351 000 956 979 613/40 210 865 420/50 44 629 116/34 25 215 471|— 15 333 296/80 20 489 100/40 3 655 965/77 33 491 924 02

425 000/—

579 582 004

11 307 475 232 820 634

37712 642

9 216 835/43

Gesamibetrag . .

Hauptbcvollmächtigter für das Deutsche Reich: Justizrat Dr. Gründler, Berlin W. 8, Equitable Gebäude.

[1

871 064 59241

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

M 297

Der Inhalt dieser Beilage, in wel. Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse fowie die

Fünfte Beilage

Berlin, Freitag,

den 30. Oktober

1908

die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregi{tern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen, arif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (. 2574)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. ¿s Der

Das Zentral- ndelsregister für das Deutsch Selbstabholer auch dur die Königliche Ton des Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

ezogen werden.

e Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Deutschen Reichsanzeigers und Königlich) Preußischen

Bezugspreis

eträgt L #4 80 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Insertionspreis für den Naum einer Drucfzeile 30 „4.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 257 4., 257B. und 257 C. ausgegeben.

Warenzeichen.

(Es bedeuten: das Datum vor dem Namen den Tag der Anmeldung, das hinter dem Namen den Tag der Eintragung, G. = Geschäftsbetrieb, W. = Waren, Beschr. = Der E ist eine Beschreibung

beigefügt.) 4. 111197, N. 4135.

G ob ¡et -Otrumpf

25/6 1903. Neue Kramerlicht-SGesellschaft m. b. S., Charloitenburg. 8/10 1908. G.: Fabrik für Beleuchtungsgegenstände und Glübhkörper. W:.: Brenner für Azetylen, Gas, insbesondere Ga8glüh- liht, Spiritus, Benzin, Petroleum und andere Koblenwafserstoffe sowie deren Bestand- und Zubehör- teile, nämlich Lampen, Laternen, Brenner, stehende Gafalühlihtibrenner, Invertbrenner, Blaker, Zylinder, Glocken, Kugeln, Tulpen, Birnen, Schirme, Pri8men, Reflektoren, Glüblichiftrüwmpfe, Glühstrumpftragringe, Magnesiastifte, Glühstrumvfträger aus Drabt, Dochte, Apparate zum Anzünden, Gasselbftzünder, Zündpillen, Fernzünder, Beleuhtungtkörper, nämliß Rosetten, Wandarme, Leuckter, Stebhlawpen, Hängelompen, Lyren, Ampeln, Kronleuchter, Vergaser für flüssige Brennstoffe, Gaterzenaer, Gasmefser, Gasverbrauhs- regler, Gaëtrchr, NRohrverbindungsstückte, Gasarma- turen, Hähne, Ventile, Nippel, Kugelbewegungen, Gasschlauch, Met-llspiralschlauch, elektris&e Lampen, Glühlampen, Fafsungen, elektrishe Schaltapparate, Leitung8material, Schußkörbe, GlühkörperpaŒungen, elekftrishe Zündvorrihtungen. Beschr.

10, 111252. K. 14 904.

9/6 1908. Koutineutale Bremseun-Gesellschaft m. b. H. (vorm. Bökerbremsen), Lankwiyz b. Gr.-Lichterfelde. 10/10 1908. G.: Herstellung und Vertrieb von Bremsen, Bremsenteilen und Kompressoren. W.: Apparate, die bei den ver- schiedenen Bremsen für Straßen- oder Vollbahn- wagen zur Anwendung gelangen (also z. B. für Kom- prefsoren, Solenoide, Furktionsventile, Steuerventile, ‘Manometer, Regulatoren)

16 c. 111 253, S. 7826,

POMPIER

12/10 1907. Sociedad Vinicola, S. «& L. Durlacher, Hamburg. 10/10 1908. G.: Handlung in Weinen, Spirituosen, Sprit, Mineralwafjer, Essig, Bier und Packungs8materialien aller Art Ie von Kisten, Fäfsern und Parfümerien. W.: Brenn- \viritus, denaturierter Spiritus, Mineralwasser, Limonade, Gingerale, Ste, Sirupe, alkohbol- freie Getränke, Essig, Essigessenz, Bier, Ale, Porter, Kartoffeln, Zwiebeln und Hülsenfrüchte, Parfümerien,

Pußz-, Zahnputz-, Rafier- und med'zinishen Zwecken, Toilettenmiitel, Haaröle, Bayrum und andere Haar- wasser, Floridawafser und andere Toilettewafser, Zahnwafser, Zainpasla, Bartwichse, kosmetiscke Pomaden, Puder und andere kosmetisch: Mittel, Brenustempel, Hülsen aus Stroh oder Binsen, Bastbefl-echtungen, Spundbleche.

16 c. 1113 254, Sckchch. 10 781,

Brause-Limonade

E n E mit näturlichem Fruchtgeschmack

f, (o: Z EDUARD SCHMIDT. KONIGSBERG-PR

18/8 1903. Eduard Schmidt, Königsberg i. Pr., Vordere Vorstadt &/9. 10/10 1908. G.: Mireral- wasserfabrik. W.: Brauselimonaden. Beschr. 20b. 111255. B. 17 122.

er MolUrend

4/8 1908. Vreymauu & Hübener, Hamburg. 10/10 1908. .: Import- und Exportgeschäft. W.: Wachs, Leu§tstoffe, technishe Dele und Fette, Schmiermittel, Bezin. Beschr.

22 b. 111 256, K. 15 158,

otathmos

7/8 1908. F. S. H. Koch & Co. m. b. ., Hamburg. 10/10 1908. G.: Ver rieb von Wagen zum Wägen. W.: Wagen zum Wägen. Beschr.

111 257. H. 16 5G6L.,

“Le petit Piou-Piou

28/8 1908. Fa. Matth. Hohner, Trossingen Württ. 10/10 1908. G.: Herstellung und Vertrieb von Musiliastrumenten. W.: Musikinstrumente xnd deren Teile. i 25. 111 258, S. S599,

„Hauptmann von Röpenick“

21/8 1908. C. A. Seydel Söhue, Unter- sahsenberg. 10/10 1908. G.: Fabrikation von Mundharmonikas. W.: Mundharmonikas.

111 259, B. 17 101,

31/7 1908. Fa. David Benezra, Hamburg. 10/10 1908. G.:

Ex- und Importgeshäft. W. : Feigen, Rosinen. 27. 111260, Cch. 10 S816.

Botenfenster

31/8 1908. Fa. Reinhart Schmidt, Elberfeld. 10/10 1908. G.: Briefumschlagfabrikation. W. : Papierwaren, insbesondere Briefumschläge, Versand- taschen, Lohnbeutel.

111 261. R. 10107,

. Schneekönigin

8/9 1908. Karl Rupprecht, Leipzia, Langeftr. 22, 10/10 1908. G. : Schriftgießetei. W. : Typen.

32. 111 262. R. 9441.

La Rose

1/2 1908. Fa. J. J. Rehbach, Regensburg. 10/10 ‘1908. G.: Blei- und Farbstiftfabrik. W.: Zeichen- und S{hreibmaterialien, nämlih: Shiefer- und Griffelstisie mit und ohne Fassung, Kreide-

111 263. K. 14 523,

RENAFLO

20/3 1908. Stephan Ketels, G. m. b. SH., Bremen. 10/10 1908. G.: Parfümertefabrif und Fabrik chemis{ch-technischer und kosmetisder Prä- parate. W.: Parfümerien und ko8metishe Präparate rämlich: Bartbefeflizer, Bartbindenwafser, Bart- creme, -Bartwichse. Barttinktur, Bartvomeden, Bart- und Haorfärbemittel, Brillantine, flüisig und fest, Cydonia-Creme, Extraits, Eau de Cologne, Frarz- branntwein, Krisiercreme, Haarentfernung8mittel, Haarsl, Haarwäfser aller Art, Haarwuchémittel, Hauts und Mafsaatcreme, Hühßneraugenmiitel, Lilien- mild, Lockenwasse, Mandelklei-, Migränestifte, Mundpillen, Mund- und Zahnwäfser, Hand- und Nagelpflegemittel, Haarvomaten, Salon- und Räucßerparfüms, Puder, Nasiersteine, Räucberefsenzen, Riechmitiel, Schnupfmittel, Rie&salze, Schminken, Sachkis, Seifen aller Art. me*izinishe sowobl als Hausseifen und Toiletteseifen, Seifenpulver, Rasier- seife, Rasiercreme, Toilettewässer, Warjzentinktur, Sommersyrofsenmittel, Frostbalsam, Salben aller Art für kosmetische Zwecke, Zahnschmerzmittel, Zahn- seifen, Zabnvasta, Zahr.creme, Zahnpulver, wohl- riehende Esfsenzin in sta:k fkonzentrierter Form, Räuter- und Puderpap!er, Toilettegeräte aller Brt, Bartbinden, Bart- und Haarkämme, Bartklammern, Ba1t- und Haarbürsten, Parfüm- und Puderjzer- stäuber, Zabnbürsten, chemish-technische und phar- mázeutisWe Präparate, mineralishe, animalishe und vegetabilishe Dele und Fette, Alkohole, Aether, Glyzerin, pulverförmige und flüssige Mittel ium Pugten, Reinigen und Polieren von Metall, Pußt- pomaben, Lederfette und Wise, Bohnerwachs, Ceresin und Parasfin, Soda, Chlor, Borax, Borar- präparate, Watte, Fußs{weißroatte, Pflaster, Präser- vativcreme, ätherishe Dele, Lake, Pillen, Harze, Papierstoff und Papiere, Zitronensäâure, Weirtein- säure, Klebemittel aller Art, Blech und sonstige Emballagen, Verschlußstopfen, Tuben aus Blei und Zinn, verzinnte Bleituben, Sprißkorke, Kapseln, Verbandstoffe, Salben, Pastillen, Tinkturen, chirur- gishe Maschinen und Apparate, pharmazeutische Drogen und chemische Produkte für tvgienische und medizinische Zwecke, Backpulver, ärztlihe und zahn- ärztliche, pharmazeutishe, orthopädische, gymnastische, phyrsikalishe, chemische Instrumente und Apparate, Entwickler und chemische Präparate für photc- graphische Zwecke, Spirituosen und Liköre aller Art.

L, 111 264, M. 12 381,

Eduard Monhaupf È. der Aeltere

1/8 1908. Fa. Eduard Monhaupt der Aeltere, Breslau. 10/10 1908. G.: Fabrikation und Vertrieb von Gärtnereierzeugnifser, Gartengeräten und Düngemilteln. Samenhbandlung und Blumen- z¡wiebeln. W.: Oekonomie - Sämereien, Wald- Sämereien, Grasfamen, Gemüsesamen, Blumen- samen, Futtersamer, Blumenzwiebeln und Knollen- gewähse. Pflanzen- und Baumschulartikel, Garten- geräte, Düngemittel, Vogelfutter und gärtnerische Bedarfsartikel.

4. 111 265,

Alla

27/2 1907. Cochlovius & Thomsen, Berlin. 10/10 18908. G.: Agentur, Kommission, Export, Import, Vertrieb von tehnishen Artikeln. W. : Kübl- und Ventilationsapparate und Geräte, Wasser- [eitung8-, Bade- und Klosettanlagen. Chemische Produkte für wi}senshaftlihe und photographische Zwette, Feuerlöschmittel, Härte- und Lötmittel, Ab- druckmasse für zahnärztlihe Zwecke, Zahnfüllmittel, mineralishe Robprodukte. 9b. 111 266.

CONSORT

111 267,

DERUTY

25/4 1908. Goedecke & Cie., G. m. b. S.,

T. 4392,

G. 8416,

halter, Künstler- und Patentstifte und deren Ein-

Seifen, Seifenpulver, Seifenpräparate zu Wasch-, |

lagen, Bleistifthalter.

Solingen. 10/10 1908. G.: Import und Export, Vertrieb von Messershmiede- und Lederwaren. W.:

Kl.

4. Treccken- und Geräte.

a. Robe und teilweise bearbeiteteznedle Metalle.

b. Mefserschmiedewaren, Werkzeuge, Sensen, Sicheln, Hieb- und Stichwaffen.

. Emaillierte und verzinnte Waren.

. Klein-Eisenwaren, Sch! öfser, Beschläge, Draht- warèn, Blechwaren, Schlitts{huke. Schußwaffen.

und Ventlilations - Apparate

Düsseldorf-Derendórf P L T7 B A) (I R

30/6 1908. Fa. Carl Jäger, Düfsseldorf-Derene dorf. 10/10 1908. G.: Chemische Fabrik. W.: Farbstoffe scwie chemishe Produkte, welche in der Färberei und Druckerei a1s Hilfsmittel bei An- wendung von Farben benußt werden. 22a. D 111 269,

D. 6830, Lo

J)

21/11 1907. H. Drömer, Berlin, Großgörschen- straße 38, 10/10 1908. G. : Versandgeshäft. W. : Präparate für gynäkologishe, orttopädishe, anti- kTonzeptionelle und Detinfektion8szwecke, Spriten für homôo- und allopathishe, gynäkologishe, orthos pâdische, pharmazeutische, bygienishe, antibakterielle, antikonzeptionelle, propbylaktishe, Destinfektions3- Zwecke. Irrigatoren, Präservativ3, Fischblasen, Vaginal-Hämoirhoiden-Präparate, Tampons, Bous- gies, Fingerlinge, Pefsars, Bandagen, Bidets, byzienishe Necessaires, Haarfärbe- Mittel und -Appa- rate, Manicure-Apparate, Blasen, Gelatinekapseln, Schläuche, Shweißblätter.

22 b. 111270,

„Kohnus“

27/7 1908. Carl Lindftröm, Aktieu-Gesell- schaft, Berlin. 10/10 1908. G.: Herstellung und Vertrieb von Sprehmaschinen und Zubehör. W. : Platten-Sprechmasckinen, Schallplatten für Platten- Sprehmaschinen, Sall- oder Tonregister, Schall- dosen für Aufnabme oder Wiedergabe, Nadeln oder Abtaststifie für Aufnahme oder Wiedergabe, Aufzug- Vorrichtungen, Regulier-Vorrihtungen, Drehscheiben, Trichter, Schallarme, Tonvergrößerer, Kartons oder Albums fowie Kästen für die Aufbewahrung von Séallplatten, Aufbewabrunaskäften oder Etuis für die Aufbewahrung von Schalldosen oder von einzelnen Apparatteilen oder kompletten Apparaten; Möbel für die Aufbewahrung von Sch{allplatten und Appa- rater, Möbel, welche als Postamente für Apparate dienen. 22 b,

L, 9821.

111271. H. 16 242.

SOUNDOPHON

22/6 1908. Ernst Hesse, Berlin, Elisabeth- Ufer 53. 10/10 1908. G.: Salplattenfabrik. W.: Schallplatten, phonographishe Artikel sowie deren Verpackung.

22 b. E 7 d

20/8 1908. Siemens-Schuckertwerke, G. m. b. H., Berlin. 10/10 1908. G.: Herstellung und Vertrieb von elektrischen Maschinen und Apparaten.

W.: Elektrische S&melzsiherungen. 111 273. A. 6248,

„Akra“

Aktien - Maschineufabrik „Kyff- vorm. Paul L E Artern. G.: Mastinenfabrik, andel und

111272, S. S597,

26/4 1907. häuserhütte““ 10/10 1908. Export. W.: