1908 / 258 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

in

tli k a E L 5 p O e Wett ert a2 A L | B O o f S O, M le gad 9% Wia; | WetterSeciWt pom a1/DtFobes 1908, Mornitiage 9 nh s

ftricb: 1349 Stück Rindvieh, 202 Stü vern been fb auf bie Notierungen 1 P d Zier Le R ZZS| Wind- Milhkühe . . . . . . . 738 Stück courante Qualität 77 (77), 30r r courante Qualität 84 ) rihtuns,| wett | n E 20r Water beffere Qualität 92/e (9%), 0x Mis courante ali e S

. . - * - * * . l, Wilkinson # n 4 N es : (91/0) Lees 94 (94), Sór Wartenps Welitnee i N

P O Dritte Beilage e S j zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staalsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 31, Oftober i 1908.

6. Kommanditgesellshaften auf. Aktien und Aktiengesellsh. 7, Grwerbs- und Wirtschaft3genofsensaften. 8,

1. Unterf sfahen. i i ; ole, Verdusi- und Fundsghen, Zustellungen E Öffentlicher Anzeiger d L E e. von Rechtsanwälten.

Verpachtungen, Verdingungen 2c. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

4 0. Ÿ E 361 d 91 (91/, 32r W Verlauf des Marktes: Sehr \chleppendes Geshäft bei finkenden | 10 (10), 60r Cop! für Näbywien j Preisen. Beste Ware Mer I e De T es Gelhät f 27 1h, 100 ops für iwirn 357 a6) 1E Gop8s für f : iw 454 (45), 40r Double courante Pualität 9 ¿ Ls Zahre * valdtas und Vibliagrübe Kühe: E Double gf Qualität 13 (13), Sri 219° Sis : nz: Ruhig. be . . . . * . . . e 399—450 h Glasgow 30. Oktober. T. . Sl I. Qualität, gute schwere. . ... , , 300—390 , stetig, Middlesborough warrants Gl. E R S TT. Qualität, gute mittelschwere . . . , 230—300 , Glasgow, 30. Oktober. (W. T. B.) Die Vorräte von TTL. Qualität, leichte . . e os (e 1000. Roheisen in den Stores en fich auf 1000 Tons gegen 1345 b. ältere Kühe: i Tons im vorigen Jahre. Die Zahl der im Betriebe befindlichen I. Qualität, gute schwere. .. . . , 240—330 4 Hochöfen beträgt 77 gegen 82 im vorigen Jabre. TI. Qualität, mittelschwere . . . . , 150—230 , Paris, 30. Oktober. (W. T, B) (S#luß.) NRohzudcker G TEOUERDE Mar» «e «a Eee 0% 200000. ruhig, 88 9/9 neuz Kondition 26{—264, er er stetig, Nr. 3 - B. Zugowsen : r 100 kg Oktober 294, November 295)», B 303/; à Zentner Lebendgewit ärz-Juni 303. : : 4 aufs: wiliaiciiles I. Qualität I. Qualität 111. Qualität biglerdam, MLDUMEL (W. T. B.) Java-Kaffee good : . nn 82, Scheinfelder . .. . 43—45 A 39—422,4 34—38 M Antwerpen, 30. Oktober, (W. T. B,) Petroleum. b. Pinigauer. . . . . 42—44 , 38—dul , 33-37, Raffiniertes Type [oko 22 bz. Br., do. Oktober 22 Br., do. Shmmenthaler, Bay: S mals Did E En B. R 20 Le Dn 1 T L Ö malj ober —. fts i S New York, 30. Oktober. (W. T. B.) (SF[luß.) Baumwollepreis | Karlsruhe, B. C. Jungvieh zur Mast : in New York 9,35, do. für Lieferung per Dezember 8,98, bo. für | München à as Gekait idi Lieferung per Februar 8,81, Baumwollepreis in New Orleans 9, I. Qualität IL. Qualität Petroleum Standard wbite in New York 8,50, do. do. in E ia | Stornoway Bullen, Stiere und Färsen . .. . , 30—33 4 24-28 4 | 178 Selle wee 090 9. Grevit Balances at Oil in r cam 9,99, Î Düki g D. Bullen zur Zucht: Getreidefrat nach Livervool 12, Kaffee fair Rio Nr. T G t bo. ÂL Malin Head Sl esen und Oldenburger. . . 370—550 M Nr. 7 per November 5,30, do. do. ver Januar 5,35, Zuer 3,48 Simmenthaler . . . . . . . . - 860—620 Zinn 29,85—30,15. Kuvfer 13,75—14,00. " " | Valentia Oen e 00200 New York, 30. Oktober. (W. T. B.) Baumwoll-WoFSen- beriht. (Die Ziffern in Klammern beziehen sich auf die Vorwote.) | Scilly ufuhren in allen Untonshäfen 439 000 (418 000), Zufuhr nah Groß-

Dn Unl 0:1 vol

20 Qo | o

Lad

T L: 2 ck in O CICICICCC t Co oco 0- ÿ A Cas i

I O

M v los erklärt und Herrn Otting eine neu? Ausfertigung | der Witwe Nobert Klemm, Hulda geb. Bälle zu

N N

| 2 Au cbote Verlust u Fund- erteilt wird. - Elberfeld eingetragene nad ¡ur Löschung bewilligte H) Untersuchungssachen! | suchen Zustellungen u. dergl. | Sin wn 5a Pee o Be S Le Steckbrief

D es

i fi ien-6 haf ä i s 11 Uhr, vor 62264 s Allgemeine Versicherungs-Actien-Gefellshaft. 11. März 1909, Vormittags pl h, ; den unten beschriebenen Kaufmann Otto | [62356] Zwangsverfteigerung O. Gerstenberg, Generaldirektor. dem unterzeihneten Geriht, Giland Nr. 4, Sie

Gegen beschri e der Gemeinschaft, die | - Nr. 26, anberaumten Aufgebotstermine sein Walter aus Babn even DUeIN, ae ¿0 Juni L F Be E E Straße 31 Nr. o: E L e iogerichi Li as 1a E, ivds anzumelden und dea Brie? vorzulegen, widrigenfalls

SUSI N! o

Ho D!

| j

DOj bd) N o Po w [m [o {1 |olols!

p N

R) d

O _—

g Untersuhungöhaft wegen Betruges R eA Bad a 14 ur Zeit der | das folgende Aufgebot erlaffen : Me Ten E „Brletes Zes wird. a acelien Bankerotts verhängt. Es wird e E S eei S in Lübbecke i. W. _wird der hung anne Peooues eo did lies bier elbst, Ali-Moabit 12 a, abzuliefern. Riminelburg ing De f Metten, R 12 Dezembe T as f ‘den Namen “Christine Der Kirhenvorstand der De gLiecitiane (Kiel) : E E bctre a n W j L ars, Ehlers mit ee Mle von 194 A erne E E egen, vertreten dur den Vor E aaend bete bei bem Abuiglichen dgetunt 1: 6. Wah@tane, d. Nasen Lo gion E a; r Mermit Eerorbert, das bezeichnete Ein- E des verloren gegangenen Hypothekenbriefes eilt gros unterleS, DA pre: oa E Me s Neue Friebrlcstcabe 13/15 Zimmer | selbe spätestens in dem hiermit auf Dounerstag, | Blait 283 As E ide Bectiene \

chwerer Urkundenfälsung und wegen „Auf Antrag der Dienstmagd Christine Ehlers Königliches Amtsgericht. Akt. 16.

i verhaften und in das Untersuhungsgefängn ——— 4 D E DN Scheurer zu Großbüllesheim, bat das (Wuatrow LIC Bes@hreibung: Alter: 32 Jahre, Statur : mittel- | dieses Grundstück am 21. De rzelehacie legebuY unter Anmeldung seiner Rechte auf das- | über die im Grundbuche von Kleinbüllesheim Band 8 Eg Y amis, Sa: Mois Sagba, Wagn: ian | f 1 auf: Gand, Pru 105 14 (r dim Pana, 5 Ga Pr fn D mei Plata en d eian 0, Dfigher, (W. T. T A Wh in (174 000), Vorrat 737 000 (684 000). AOE . 06 OREINRE LLLIEN F M: : Regen F - eite e Bellcititmaiizils. 3 J. 225/67 174. E ider pr Ss S E “Geribte ‘vorzulegen, widrigenfalls 4. März 1909, Vormittags 11 L Jem

1 225 und ift | dasselbe für fraftlos erklärt werden soll.“ E E E j Barrea das Kil 2790 Br., 2734 Gd. : Ó (Magdeburg) In der Strafsahe gegen den Kaufmann N. Th. | in der Gebäudesteuerrolle die Nummer Brem . März 1908. Aufgebotstermine feine Rechte anzumelden ad Kilogramm 69.29 Br., 68,75 S 08 Gn, E MORNTIE D Shields 2E bewöitt Mogeusen in Kopenhagen und den Kaufm mit einem jährlihen Nugungswerte von 714 e zu Dee: Gecibissdhreiber s Amtsgerichts : ibniide vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung

ann j i A öreuf ave daselbst wegen Lotterie- | 27,80 46 Gebäudesteuer lagt. Der Versteige- 0181 des Am i L U wied Einh. 4 9/0 Rente M/N pr. Are. 96.19, Deslere Co Rerte f Vex ingiigen, 2 MAGIEAdE Holybead (GrünborgBekN) ence Spre Siempelbintenihang bezw. Beihilfe | rungwermerk ift am A S 1006 in-das R Se detheinbach, dex 27, Oktober 1998. old ; N] Berge u erien“ | Grun erag A [44082] ¿ Königliches Amt8gericht. (Mülhaus., Els) g Landgerichts in | Berlin, den 14. Oktober 1908. Amtsgeriht Bremen hat am 20. August —————— vorwiegend beiter oe voin 12° September 1908 I Gemäßheit | Föniglihes Amtsgeri@t B-rlin-Mitte. Abteilung 87. 1908 das Diarde Aufgebot erlaffen: „Auf Antrag | [62359] ¿E A: 1 (Friedrichshaf) des & 332 der Strafprozeßordnung das im Deutschen [62142] Aufgebot. des Landmanns Oltmann Buß, wohnhaft in Neue-| Die Frau Anna F gen, i i eig Bau- me heit E Ras Fefe Pen neen Quote mit Be: | Dee Kaufmann Gul Diubi aus ent bet | Qr’ Gpartafie ix Bremen Ne. 35 808, am K: Dés | terer Frans Sarl, Él, Woll, geboren a5 anen. Mogenjen: fm) E E s Staffelstein hat das Aufgebot des ihm im Jahre } der Sparkasle in Drew en O h E cie T E A L 1847 [est wohnhaft in Berlin Frank- meist bewsölft lag belegt worden, da sie ungeahtet gehöriz er- | 94 verloren ‘gangenen vierprozentigen verlosbaren | zember 1901 auf den Namen O. Buß mit einer | 5. August 1827, zuies Mz es allnete dem Hauptverhandlungstermin oren g*g Fat E . T Einlage von 4 70,— eröffnet und gegenwärtig ein | furter Allee 33, für tot zu erllaren. Wer ezen

4 vom 12. epie c E be ‘Berhandl E e Pes qu S inffurt a. i, Serie 25 Lit N Guthaben na M 564,05 M E E Ba gelene E SMEEEE M e lbe, anzunehmen ift, daß fie si der Derhandlung Nr. 3883 über 200 4, beantragt. Der Inhaber der | gefordert, späteftens in jun _WELLETEN El «T Serit, Neue Friedri®- 2 5 f t pätefi Donnuerstag, den 18. März 1909, | vor dem unterzeihneten Sericht, Neue Friedri E Bc Beschluß wird hierdurch in Gemäfß- Mchinde win E E [ gs Si E E fabren Las 5 Uhr, anberaumten, im Gerichts- | straße 13/14, 111, Sto, p Es Ee beit des S 838 dex Stroforopcarimang befanné | icezihncten Geräte, Sälene, 199 er 19, | decn nier Armeldang seiner Reit das ge: | dle Tobedertbrng erslsen, win fa gl, welde

ie fi ter Anmeldun i as ge- dest g ird, Ú 5 Haunover, den 27. Oktober 1908. Auf i ate “Ginlegebu@ bier erpulagek, widrigenfalls | Auskunft über Leben oder Tod des Deren eien du mar r eie s Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen wid} leberes ur ten 20. August 1 S E E U Becker pu maden

: Bremen, den 20. August 1908. im - . j nenfluhtserkflärung. Frankfurt Í t T4 Hroi Amt3gerichts : Berlin, den 16. Oktober 1908. _ Ó Arkciter Franz Kalameja vom Lane 62371) Zahlungssperre. [62357] Aufgebot.

G enflucht, wird auf Grund der | l : . [49672] - {S f rg Schräder in Neuenhaus hat Sn. des Wililäestrafgesezbuchs sowie der Ff 356, | g Wf, Anza3; V dena Meligteovi, Dilftenbeiter | Das Amlbgeriht Bremen bat am 15. Seperter | s antragt, ven ver'&olenen Nobert Poll, geboren $0 der MilitärstrasgeriGtsordnung der Beschuldigte | i n/teithe\haßamie, in Groß Lbterfelte- i, Mittel- | des Foreers Gmil Thul, wobnbaft in Bremen. | at 21, Oktober 127 in Ribmond (Intiantren hierdurch für fahnenflühtig straße 6, 2) der Emma Johanne Magdalene Fus in : E T Ta a ‘n | ohne inléndisden Wohnfiß für tot zu :

: 908. s a Grs en, Ritterhuderstraße Nr. 54, wird der un- y Bromberg, den 29. Och ion. Breslau, ‘Margaretenstr. ias zt E S A Nen ral ngene S des Ginlegebuchs der Sparkasse in Dar . beeilneie è Bersbonlene win aufgéhgederi, f Margareth Josefi2e Pa dar Tia Fohanne Klara | Bremen, Nr. 86 973, am 14. März 1905 auf den Vormittags AA Uhr, vor Le _BOE EE L E S E lranahmeverfüguitg blbine Fuchs in Koschmin in Posen, 5) des Kauf- 1D net ünd “Tocuáiia da 'Sethaben Geridt, Neue Friedrichstraße 13/15, Zimmer L, un . S ch. z ; & p e EÊT A 5 Y c 5 anber r Au heat UnteesQungeoen gene n m C La Gckaga cin Pauline Biftoria pon 4 222,70 nahweisend, hiermit aufgefordert, e t denn S E ju! q en

4 ü . 10, 6) der Gesanglehreri ; j iteren Verf g en auf - D Jäger Alfons Josef Huck der 3. Komp. | Lüzo H in Breslau, Margaretenstr. 24, | späteftens in dem zum weiteren ahr alle, welche Auskunft über Leben oder Tod des Ver- Iägerbataillors Nr. 8, Bogen aus dem Land- eiti i beri den Recht3anwalt Dr. Mann Donn iat den e rien, S tate ollenen zu erteilen vermögen, ergeht die Aufforde-

fti : - Tr f Lir: L i aeb j j L MLCIR Soinin, Sb. 4 10. 78 in Kienzheim, | in Dresden, wird bezüglih folgender Wertpapiere : mS L S br, r. 79, tatifindenden Aufgebots- | rung, spätestens im Aufgebotstermine dem Gericht

i s uldversreibungen der konsolidierten 33- vormals e 4 “s ** | Anzeige ju maten. 5

e M e r r | Caen See: 115171, 139025, 192058 [dabe CalgetaE Var vorle Bros | Beclley Lana Beti-Mit. At. 834 i ert Le 12. Komp. In- | a. von 1880 Lit. E Arn. 113 1/1, 29, 194 ch e T E fel ° önig , „Mitte. i

4) DEES Huter: MoreR me Ms bis 192 075 und 277 066 über je 300 4 leßteres für M A C E E [62380]

ebot. terieregiments Nr. 172, z 5 Bremen, ; Aufg qu T 5 fee dénmant Jsgd Mar Uhlig der | eh; blos Bl 1 Men 103 56 ned 106788 | BreY Bg Geiger 15 Kerr: | Dee Wley ard Seelen derl Bd 4. Komp, Det Semi der SS 69 ff. 4 c. von 1882 Lit. B Nrn. 142773 bis 142775 und (52162) Fürhölter, Sekretär. L leh wobnbaft in Bünde, für tot ju er De : über je 2000 4, E 4 & en. Der bezeichnete Verschollene wird aufgtford| us Militárstrasgelepbuds some e ) Bumtigien e 1 Mei Ut 212, 524213 und 524214 über ¿M E E e loîen: September Ch iche E auf den E Mai 1909, L = 4+; { j Mh, oigen ‘as ittaas L117 Uhr, vor dem unterzeihneten bierdurch für fahnenflühtia erfläri U ZesGlag | ¿00 f, 900469, 200470 und 200471 über | „Auf Antrag des Fubrmanns Lüder Frese, | GorEt Miene Aufgebotstermin ¡zu melden, Deutschen Reiche befindlizes Vermögen mit DesŒas h, 200 : Arften Nr. 100 (Brem. Geb.) wohnhaft, als geseßl. widrigenfalls die Todeserklärung erfolgen wird. An E 27. 10. 1908 E 4. von 1883 Lit. D Nr. 387 565 über 500 , Vertreters seiner minderjährigen Kinder Iohann und ae "E Auskunft über Leben oder Tod des Colmar cike g 39 Divifion. Lit. E Nrn. 649 236 und 649 237 über je 300 H, | Meta Ss wird der nnteints Salbe: ber Sup Bersollenen zu erteilen vermögen, ergeht die Auf- y die Zahlungssperre vor Einleitung des Aufgebot2- [legebücher der Sparkafse in Bremen a. Ar. © : | forderung, spätestens im Aufgebotstermine dem

j 3e 30. Juni 1903 auf den Namen Ioh. Frese mit TV 62259 verfahrens verfügt und an die Königliche Staats- | am - M m | Anzeige zu maden. _ [ L Ju der Untersuhungssache gegen: shuldenkommission das Verbot erlassen, eine Leiftung | einer Ras, E E “Á Eee S E Bünde, den 15. Oktober 1908.

1) den Musk. Stephan Kasper der 10. Komp. | an einen anderen Inhaber der Wertpapiere als die wärtig ein On E eie LhD, auf den Königliches Amtsgericht.

ins- | b. b: G0 GdÓ q Inftr.-Re Antragsteller zu bewirken, insbesondere neue Zins a Ee Meta Frese mit einer Einlage von #6 1,— | [62363] Aufgebot.

‘s. Nr. 69, n den 161 zur) res i Ah E T Ute E A eröffnet und gegenwärtig ein Grade an SOEE ; Der Sisubrmaer Bs Tee ze Dunet, tes 3) den Kan. ‘Max Isaak der 5. Battr. Feldart.- | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 83 a. ninpweilend MERE E an Parana gi wr p n L borenen Schuhmacher Karl Brune, zuleyt

Regts. Nr. 44, [62372 Zahlungssperre. 8. April 1909, Nachmittags 5 Uhr, anbe- wohnhaft in Kamen, für tot ju erklären. Der be-

4) den Gefr. der Landw. 1 Otto Gesfing aus | “(Fs ift das Aufgebot der nachstehenden, angebli im Gerit8haus hierselbft, Zimmer Nr. 79, | zeichnete Verschollene wird aufge?ordert, sh späteftens :dw.-Bez. Koblenz, : ' raumten, im a | Ln uf den 25. Mai 1909, Vormittags hem Laub. Dez ben auf Grund der $S 69 ff. abhanden gekommenen Urkunde: stattfindenden Aufgebotstermin unter Anmeldung | în dem auf den HES E S Ge g

wegen Fahnenflucht, werd ) e 310% Preußischer Konfol von 1890 Lit. E | seiner Rechte die gedahten Ginlegebücher hier vorzu- | 11 Uhr, vor dem M, S * des Ste SO n erur 200 T i@tig Ne. o11 222 über 300 Dos, ben Fesliments legen, widrigenfalls legtere für kraftlos erklärt werden | Aufgebotstermin zu meiden, wibeigensun dee Beo, De vollsitredern am ®°. g sollen.“ i - L Led Moxl íl erteilen (W. T. B.) 96% Javazu ker prompt, | Dienstlihe Veröffentli 0 Fr. = erklärt ; Rentiers Dr. Ludwig Wrede: a. der Witwe Emma | Vremen, 25. September 1908. fiber Leben oder Lob bes Vershevenen e i stetig, 11 #6. 3 d. Verk. Rübenrohzucker Oktober stetig, Sicherbeioleiftun, 400° Fe T L A G U e Portland Dill! 764,4 [G 1wolfig 13,9 [L 9 S den Rekruten Adolf | Wrede, geb. Richter, zu Berlin, Thiergartenstr. 8c, Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : vermögen, ergeht die uer ps 7 STOO Un Ein Hochdruckzebiet, mit einem Maxrimum über 774 mm über Die am 24. 12. geg Kreuznach erlassene | b. des Justizrats Wilhelm Bading zu B-rlin, Chbar- Fürhölter, Sekretär. Aufgebotttermin dem Gericht Anzeige ju machen.

9 sh. 10} d. Wert. Lieferun ck gsbedingungen 52 600 Fr. Sicher 00 Emrich m Landw.-Bez- em Kameu, den 24. Oktober 1908 London, 30. Oktober. (W. T. B.) (S@&luß.) Standard- 12. November, 1908, 4 Übr. ToerieeE acta, in Saint den s{hwedishen Seen und einem solchen über Firnland, erstreckt sid Fabnenfl Sis ce Me E ufabhoben. lottenstr. 61, beantragt worden. Gemäß $S$ 1019, [36321] amen, 24. Okt 1908,

h: üdwärts; : : i : | i 1908 iglihes Amtsgericht. De ¿gh N le Ls (WI B): Sauniwotte. U ; Laurent (Flandre orientale): Lieferung von Weizenmehl, Rindfleisch Laut aria Su ur une q Bo Dey über Delius hat j Trier, den 27. 10. 1908. 1020 Ei Lz A h my Lg A Das Amtsgericht Bremen hat am 18. Juli 1908 B ee gerid 8000 Ballen, davon für Spekulation und Export 500 B. Terded: M 18 Dce UOR Mitre fue 4 Denis Hrobindiii“ i 1 Ma üher Jöland vertieft. V Deutslaud ist r0 Wetter Saarbrücken, 25. L E na O T eibeber des genannten Papiers cine Leistung das Jae n snebos e ele der Deutschen | [62523] K. W. Amtsgericht Waiblingen.

By merikanis@e good ordinary Lieferungen: Stetig. | Mons: Zweite Verdir 2 - rubig, im Osten trübe, sonst fa# überall neblig bei meist gerinzer Gericht der 16. Loms zu bewirken, insbesondere neue Zinsscheine oder einen | „” ird der unbekannte Inhaber des Aufgebot. 5 Oktober 4,85, Oktober - November 4,76, November-Dezember | armóé“ gele, Sthelde in C cs. ga arsch ne Angeblo Wärmeänderung; der Nordosten hatte Regen. s (62260) Garnison Ulm. Grneuerungs\{ein auszugeben. Das Verbot findet E a S aaceebas-GesesiGait ausgestellten | In Sathen ter Todeserklärung des am 1. März

4,68, Dezember-Januar 4,66, Januar-Februar 4,65, Februar- t f die oben bezeichneten Antragsteller keine An- ; aas ¿i 1908, über | 1830 in Korb geborenen, etwa im Jahre 1848 na

Juni-Zuli 4 ét. e Dffulelle Natiee ute VaiIuni 4,64, nil Demnädhss, T1ôto] communal in Schaerbeek bei Brüssel: ias O undGescblagnahmeversügung. wendung den 15. Oktober 1908 159 Ballen amerifaniide Ba mol bi it auf Amerifa geeiften bt biermit di Aufforderung: ‘a. au E s ES en. M s i: Z erliu, den 192. s ; L ischer erge î e : : A,

Sfinumerri Aiebé0 A8 cu Vie Notteaas 3 a J Ausbefserung des Rathaufes. 200 000 Fr. 2) Ausbesserung des Mitteilungen des Königlihen Aöronautischen Sn der Untersuhungsfahe gegen den Reservisten Königliches Amtsgeribt Berlin-Mitte. Abteilung 83 3 Nas s Hen rige ie Me Zaked Fs deren fh S 20 i Anseeboibbiemine

otlerungen vom 23. d. M.) atbhausturmes. 150 C0) ait 100 ; f f | i eian O 458 (4,21), do, Tow mibbling 4,79 (482), | 38 865 Fr. e E n M Dbservatorinums Lindenberg, bai, Yezsfow, a S Géaubünden, Schweit, wohn- [62537] Vekanutmacuug. biermit auf Dounerstag, den L. April 1909, | zu melden , widrigenfalls die Todeserklärung, er good mitdling 5,19 (5,24, do, middling fair ‘5.47 (6,62), Perd MUMTF E, vecöffentliht: vom: Beclkiuer: Welberbuwenn. haft in Züri, wegen Fahnerflut, wird auf Grund | Gemäß $ 367 Hand.-Ges.-B. wird bekannt ge: | Nachmittags 5 Uhr, vor dem Amtsgerichte im | folgen mird: °. an Sollenen 1u erteilen vermögen, fe B, o foi fal bi GD Greis t Be | 15 erger GertafeMernallmg) i Bukaref, dex | Balloasfieg vam 30 Dflobe 1608 84 His 9 Uhr Borattit: P de) D) desen litrbnens Let Be | Tetiber Qullctins r Basel de 41; SBef d | Ke: f, nteenunten Wgrfotlrmine d Ser Je | sütsrgs in a settterirs def Ee E L: Fat : ' ' ./28. November „S tags : z ärstrafge rüber o ¿D T T i E e 10 F. Fa Joee Tate Ta U A Vicara Cou (Beste (85), Peru rongd A bunter beinwand für Blusen. “Die Sea taa Seehöhe [2 e 500 m | 1000 m | 1500 m| 2000 m| 2510 m shuldigte bierdurch für are ray Moni ne Se n N a n Mie 2000 Gee ZIORAE vorzulegen RIENIIRINS MELYEROS -INE, LITIIS „E L E 14 Mai 1909, Mittags L2 Uhr. ' nzen oder Teilen v N —- nden ge s . Da E (1019) ie u B M Ie matt u M | gere Ebenda, A ha la Naval 1808 Bornitag 10 ube: | Hervor 09/48 | Uo | 86 | 8 | 8 | Bie Se Le Da Stier A | "Bremen de Bt e: | Bn N Base Se Gerot 7 / n n chirur , M j - : 2 : : “E g E 2270 67D M G Be A d 4 (5,56), | Gezenftänden und Instrumegten. D N bte eeevouilen Wind-Ritung WSW | N N N N bis NW E Va. B. Gericht : i [45118] Aufgebot. Fürhelter, Sclretir. [G Der Friedri Sabel, früher Kutsche do. fine 419/15 (41/16), Bhownuggar good 4/16 ('/;0), bo, fullo Cx Bedingnizhefte sind bei dem Kriegöministerium (V11. Intendantur- | «- Geshw.mps| 2 | 3 |3bis4|3bio4 3 bis 4 [4 bis 5 62261 Beschlufß. Die von uns auf das Leben des Fabrikanten Herrn | [62361] E, L ata e g Ag e aan de beideliine Ohue (Wle) do. fine 4/16 (4e) Domra Nr. 1 good 44 (4), | O In GEREN bei Frübe und neblig, später etwas aufklarend, untere Wolkengren! [Bie am 30. Oktober 1906 gegen den Musketier | Chriftign Carl Otting zu Ludwigsburg (Württbg) M tit in der im Grundbu von lberfeld | Maria Magdalena Schnabel, Köchin, geboren am o. fully good 4*/s (4/), bo. fine 44 (41), Scinde fully good M adi H-N» 2708 Gn Bn 000 1 I. E MERIE der Reserve Otto Hefele aus dem Lanbwebrbettt | FoteT90 973 ift demselben angeblich gestoblen worden. | Stadt Band 22 Artikel 841 eingetragenen Grund, | 3. Oktober 15" n, Für "tot zu erklären, Die T: Donaueschingen erlassene Fahnenfluchteerklärung . tuelle jeßige Inbaber obiger Police wird | stücke Deweerthstraße 125, hat das Aufgebot des | Kefselftadt nau, qur ol zu en. gemäß $ 362 M.-St.-G.“D. aufgehoben. D Nette ELe ger P onaten | Hypotbekenbriefes über die daselbft in Abt. 111 Nr. 2 | bezeichnete Vershollene wird aufgefordert, fih spä- ; 13908. hiermit aufgefordert, sfich binnen sech8s Monaten | k ; 17. Freibur s iches Gericht der 29. Division. bei uns zu melden, widrigenfalls die Police für kcaft- über 7000 %, noh gültig au 5000 6, zu Gunften | teftens in dem auf Montag, deu ai

Q

Q s

Dunst heiter wolkig bedeckt

Kr,-W. p. ult. 96,15, Ungar. 4°%/9 Goldrente 109,95, Ungar. 402/+ | (Die näheren Angaben über Verdingungen, die beim „Reihs- un Rente in Kr.-W. 92,20, Türkishe Lofe per M. d. M 78 95 | Staatsanzeiger" ausliegen, können in den Wothentagen Ds N Isle d’Aix Buschtierader Gisenb.-Akt. Lit. B —,—, Nordwestbahnakt. Lit. B per Expedition während der Dienststunden von 9 bis 3 Uhr cingesehen ult. —,—, Oefterr. Staatsbahn per ult. 688,50, Südbahngesellshaft werden.) St. Matbieu 120,50, Wiener Bankverein 514,00, Kreditanstalt, Oefterr. ver ult, QEDO, MEIL Dan naht aus ede Pan 432 75, Brüxer o Desterreich-Ungarn. Grisnez ohlenbergwerk —,—, ontangese f esterr. Aip. 652,00, 7. November 1908, 12 Ubr. Direktion der priv. österr. a Lag Deutsche Reihsbanknoten pr. ult. 117,25, his nk 538 009, Prager | Staatseifenbabngesellsbaft in Wien: Lieferung L Kaus Ekoen 2G Eisenindustriegeseülcwaft, dh É Bi ala, Bu für die Zeit vom La. bis 31. Dezember 1909. Näheres bei | Dliisingen | 766,4 „80. h . T. B. ufi. 0 ng- | der genannten Direktion warzenber h er lisde K - nf ols 84/4 Silb d 2d L B ripatdist zut 2M i /lo Gng „Relbdanzeig er”. ( Z j gplaß 3, IIL. Stock) und beim Deer ris, 30, ober. ¿De SU [uß. 09/0 Fran , November 1908, 12 Uhr. Direktion i; Ó Rente Ao, Suezkanalaktien 4425, Grank Staatseisenbahngesellschaft in Wien: Lesern Pas ¿AN-Und Chrisftian)und Madrid, 30. Oktober. (W. T. B.) Wesel auf Paris 11,60 | Buchenholzkohle, Näheres bei der erwähnten Direktion und beim | tudednes | 768,5 Zil l anon M E S. L e Be Bie g «Nane. L G Skagen rk, 30. ober. (4. V, ) uf pätestens . Novewber 1908, 12 Uhr. i i j höheres London, Manipulationen und Grwartung günstiger Einnahme- | K. Hof- und Staatsdruckerei in Wien: Sema agi ves L Pren der Union Pacificbahn zeigte die Börse anfangs bei lebhaften | Zeitraumes vom 1. Januar 1909 bis 31. Dezember 1910, eventuell FNenagen msäßen ein festes Ausfehen. Der Verkehr wurde im Verlaufe | bis 31. Dezember 1911 erforderliGen Betriebsmaterialien. Näheres | L *klstad rubiger und die Kurse gaben nah, erholten sich jedoch später auf | bei der genannten Direktion in Wien, 111. Rennweg 16, und beim | Stockbolm kräftige Unterstüßung wieder. ia tttags war die Haltung auf | „Reichsanzeiger“. i Wisby ositions[ôöfungen {chwach. Deckungen riefen s{hließlich eine neuer- 24. November 1908. K. K. Nordbahndirektion in Wien: Hernöf ide starke Befestigung hervor. Séluß fest. Für Rechnung Londons | Lieferung einer Preßluftanlage für die Montierung, KefselsGmiede und A wurden per Saldo 25 000 Stück Aktien gekauft, Aktienumsay | Tenders(lofserei der Lokomotivwerkstätte in Floridsdorf. Näheres bei | Vaaranda 610000 Stück. Geld auf 24 Stunden Dur®s\Sn -Zinsrate 17, | der genannten Direktion und beim „Reichsanzeiger“. Niga do. FyGute für legtes Darlehn des Tages 2, Weczsel auf London Wilna be 60 Lage) 484,30, Gable Transfers 4,86,50. Silber, Commercial Std ; Italien. deckt ars 50. Tendenz für Geld: Stetig. Pio istituto di Santo Spirito ed ospedali riuniti in Rom. | Pinfck 760,1 bedeckt Rio de Janeiro, 30. Oktober. (W. T. B.) We@hsel auf 9. November 1908, 11 Ubr Vormittags: Lieferung von Wäsche- und | Petersburg bedeckt London 15/3». anderen Stoffen für die Hospitäler Noms in 13 Losen im ungefähren | Wien WNW 2bedeckt Gesamtwerte von 56 000 Lire. Vorläufige Gesamtsicherheitaleistung L f 1490 Lire; definitive !/:0 der Zushlacsfumme. Näheres in italienischer G 2A Kurs3berichte von den auswärtigen Warenmärkten. Sprache beim „Reichsanzeiger“. Rom 3 wolkenl.

2 Magdeburg, 31. Oktober. (W. T. B.) Zuckerberick*, Belgien. Florenz 6,9 |[SOV__1swoltenl. Kornjucker 88 Grad o. S. 9,50—9,55 Nagprodukte 75 Grad o. S, 4. Novembér 1908, 1 Uhr. Börse in Brüssel: Lieferung Cagliari NW 3|wolkenl.| 15,5

L OS. Stimmung: Ruhig, ftetig. Brotraffin. T o. È ——+ | verschiedener Gegenstände für den Dienst der belgischen Staatseisen- Warschau NNW 2\bedeckt 5,7

ristallzuckder T mit Sack ——. Gem. R de m. S. —,— e i Gem: Melis T reit Gas at Mas ad: C R V gitNieR, aus Stahl usw. 29 Lose. Cahier des charges | Sborshavn 3\wolkig 10,3

Rohzucker 1. Produkt -ransito frei an Bord Hamburg: Oltober 10. November 1908, 3 Uh inistrati Sevdisfjord O1 6|Regen 8,3 L . ' U. AO trat i E j L 20,00 ot, O S bez, November 20,05 Gd., 20,10 Br., | secours de Ia ville de BYTX 61168: Sieferaug vou Mevitcna Gherbourg S 2 bede 12,8 i 2070 Gr 90.60 G Gd., 20,20 Br., —,— bez, Januar- Drogen, Korken, Flz«\Gen usw. für 1909. Angebote dur die Post Clermont : 1\beiter 1,9 E gat Brhauptet rie —e— bex, Mai 20,85 Gd., 20,90 Br., | bis Watestens zum ° EPCNREE: Biarrig 3lhalbbed | 142 , s s A : . November z r. Administrati ; | | - ! oln, 30, Dftober. (W. T. B.) Rüböl loko 69,00, Mai Sons du FOIA botanique (Hôpital St-Jean) a Brüssel: E 7 7NNG E e t eferung von Medikamenten, Drogen, Verb \w. i N eiter y R R S See: G T. B.) (Börsenschlußberi&t.) | Eingeshriebene Angebote zum 8. Movinber: S s L AIN Lemberg 0 NW 3 wolkig 5,3 dlm Bi nee Taue 200 De 10 FE Sih | auge! 0 oenbee 1998, Wilggt, Hal dea xyto in Antwerpen: | Denman 765,5 D Mgen [38 L un ——- f 1 de Ae Baumwolle. Ruhig. Upland loko middl. a S Méir. Sicherheitsleistung n E Fe: Ginlde Aud atecea S EA S N E : ür 1 Fr. rin 2 wo ; wbite u rd, M SIEE 7 O T. B.) Petroleum. Standard ai 10. November 1908, 11 Ukr. Arsenal de construction, Longue | Livorno 766,1 ¡NO 2\beiter | 11,6 Hámbáarga ¿L Oktober. '(W. T. B.) Ka U ue d’Argile in Antwerpen: Verkauf von Kanonen, Maschinen, | Belgrad 766,9 ,WSW 1 [wolkig 5,0

V - e - / beriht) Good average Santos Oktober d E L Seer OTiben, eder usw. Cahier des charges spécial Nr. 6. Helsingfors | 772,4 |[DNO 4/bedeckt | —1,0

27} Gd., März 274 Gd., Mai 27} Gd. Sghleppend. Zutcker 11. November 1908, 11 Uhr. Börse i ä K 173,6 Na! i j « Nove : Dirie Li : uopio 773,6 |NNO 1 |bedeckt | —3,2 D Ste, Sa Lieute E 5. E (Bess N ole fo PruCsaGen, Papier as für E Poft, und cute Zürich 769,6 |W 1¡Nebel 2,6 ° i Ham 95. ahier des charges spécial Nr. D K : C 3 |[SD Al E ub Dezember 20,15, März 20,60, Viai 20,85, August Es iter, ager lid E. 20 id Fr. Sicherbeitolelstang D000 Ee au R NW E E s q . L083: en e Beröffen en, i ¿f L : / Budapest, 80. Oktober. (W. T. B.) Raps Anguft 14,45 Ed, | Sicherheitsleistung 1000 Fr. 3, Los! Formulare Recistse, Grie; | Säntis 568,1 _WSW 2 wolkenl.| 22

4,95 Br. ; F 7 London, 30. Oktober. umsckläge usw. 68000 Fr. Sicherbeitsleistung 4000 Fr. 4. Los: | Dunroßneß 762,7 |[SOV 2\bedeckt 10,0

wolkig wolkenl. beiter wolkenl. heiter | wolfig wolkig wolken. wolkig wolken. wolkeni. Dunft * bedeckt halb bed. bedeckt dedect

9 g [8°

:

Z

O0 @ Ö

O! ma | DOj js

O)

D h | C0

v

S/S|/S|OBOSE0 O E E e P. J

Dol ml o] Do

| [e o|e]olo|s|o|w|—{e|o]o|t] | [ole] l [ola ololo]o © |o [vos Ia fra

| [ol] S/oleololo|Sloislololulalolalala]!