1931 / 150 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

vertrag vom 8. JFuni 1931. Gegen- stand des Unternehmens sind der Ein- und Verkauf von Tuchen im kleinen und großen und alle Geschäfte ähn- licher Art. Stammfkapital: 20 000 Reichsmark. Feder Geschäftsführer ist alleinvertretungsberehtigi. Ge- [häftsführer: Oscar Katenstein, Kauf- mann, zu Hamburg. Amtsgericht în Hamburg.

Hamburg. [30494] Handelsregister. Es ist eingetragen worden; 25. Juni 1931.

Gustav Strothotte & Co. Die Nie- derlassung ist von Braunschweig nah Hamburg verlegt worden. Die Firma ist geändert worden in „Rigo“ Kaffee- « Teehaudel Gustav Strothotte. Das Geschäft ist mit

Aktiven und Passiven von Kurt Strothotte, Kaufmann, zu Hamburg, übernommen worden. Prokura ift erteilt an Gustav Strothotte. Hartsteinwerk Ochsenzoll / Harks- heide, Gesellschast mit beschränk- \ ter Haftung. Durch Gesellschafter- beshluß vom 17. Juni 1931 is} der 8 8 des Gesellschaftsvertrags (Ver- tretung) geändert worden. Die Ge- sellshaft wird durch einen Geschäfts- führer vertreten. H. E, A. Meyer

Geschäftsführer.

Friß H. Gröger. Die an H. A. O. Schulß erteilte Prokura is erloschen.

Gunmmel, Richter & Co. Die Firma ist erloschen.

Hussmann «& Hinz, Die an W. F.C. Ploy erteilte Prokura ist erloschen.

Otto L. Heitgres. Von Amts wegen gelöscht.

Th, Hartmann & Schulße Afktien- gesellschaft, Die Vertretungsbefug- nis des Vorstandsmitglieds Walter Schulbe ist durch Tod beendet. Die Brckura für die Hauptniederlassung des 3. R. W, Heeger ist erloschen.

26. Funi 1931.

Walther Koettliz « Co. Vie Nie- dverlassung ist von Hamburg nah Ber- lin-Hohenschönhausen verlegt worden.

Heinr. Bvoeckmann. Die offene Han- delsgesfellshaft ist aufgelöst worden, Fnhaber ist der bisherige Gesellschaf- ter Heinrih Wilhelm Boeckmanr:.

Akkula, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers W, A. C. F. Brandes ist beendet,

Exportvereinigung von deutschen Lederwerken, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Durch Gesell- \chafterbeschluß vom 26. Mai 1931 ist der $ 9 des Gesellschaftsvertrags (Ver- teilung des Reingewinns) geändert Morden.

Friedrih Roth. Fnhaber: Friedrich Noth, Kaufmann, zu Hamburg.

Albers, Dabelstein « Co. Die offene Handelsgesellshaft ist aufge- [löst worden. 7Fnhaber ist der bis- herige Gesellshafter Ernst Wilhelm Heinri Albers.

Eduard Theodor Kröplin « Sohn. Die offene Handelsgesellschaft ist auf- gelöst worden. Fnhaber ist der bis- herige Gesellshafter Walther Heinrich Eduard Theodor Kröplin.

Pau1 Noack Filiale Hamburg. Die Zweigniederlassung ist in eine Haupt- niederlassung umgewandelt worden. Das Geschäft ist von Alfred Karl Gustav Kliche, Kaufmann, zu Ham- burg, übernommen worden. Die Firma lautet munmehr Paul Noack. Die im Geschäftsbetrieb begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren {Fnhabers sind nicht übernommen worden.

,„Cohaco“’ Continentale Handels- compagnie mit beschräukter Haf- tung, Einzelprokura i} erteilt an Erich Nadel.

Willy J. A, Peters. Die Firma ist erloscen.

Emil Noepstorff. JFnhaber ist jebt Erwin Wilhelm Emil Roepstorff, Kaufmann, zu Hamburg.

eeTraberzucht“‘, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Die Gesellschaft ist aufgelöst worden, Liquidator: Hinrich Albert Timm, Kaufmann, zu Hamburg.

Treuhandgesellschaft für das Tief- baugewerbe mit beschränkter HSaf- tung. (Zweigniederlassung.) P. Weber

i und Dr. jur. L. Hauptfleish sind nicht

j mehr Geschäftsführer.

i Fracht-Kredit-Bank, Aktieu-Gesell-

9. schaft. Die Gesellschaft ist anae)

worden, Liquidator: Friedrich Wi helm Ludwig Tritscheler, Direktor, zu Hambura.

F. W. Richard Heinemaun. Die Kommanditgesellshaft ist chufgelöst worden. Fnhaber ist jeßt Dr. Fried- rich Wilhelm Eugen Pfauth, Fauf- mann, zu Hamburg.

F. W. Richard Heinemann Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Sib Hamburg. - Gesells(aftsvertrag vom 6. Funi 1931. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Handelsgeschäften jealiher Art, ins- befondere die Herstellung und der Vertrieb von Automaten und die

l Fortsebung der bisberigen Betätigung

E der Firma F. W. Richard Heinemann | unier Einagliederung der technischen

Abteilung der Firma Pfauth & Co.

sowie die Beteiliqung an gleichen

j oder uäbnlihen Zwecken dienenden

H Unternehmungen. Stammkapital: 20 000 RM. Sind mehrere Geschäfts-

BA führer bestellt, so wird die Gesellschaft

B S B T“ m

2.

-

Erfte Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 150 vom 1, Juli 1931. S. 4

und H. H. H. Behrs sind niht mehr |,

durch zwei Geschäftsführer gemein- sam oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen vertreten. Geschäftsführer: Dr. jur. Friedrich Wilhelm Eugen Pfauth, Friedrich Wilhelm Richard Heinemann und Carl August Fried- rih Graf, Kaufleute, zu Hamburg. Ferner wird bekanntgemaht: Die Bekanntmacungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Eilbotendiens|t Barmbecck - Munds- burg Friedrih Aldag. Jnhabver: Rudolf Karl Friedrich Aldag, Kauf- mann, zu Hamburg. Amtsgericht in Hamburg.

Heidelberg. [30021] Handelsregister Abt. A Band VI O.-Z. 102: Die Firma Jakob Schmidt tin Neckargemünd ist erloschen. 23. Juni 1931. Abt. R Band [V O.-Z. 74 zur Firma Wilhelm Frißberg Gesellshaft mit be- schränkter Haftung in Osterholz-Scharm- beck mit g emar R A in Heidel- berg: Die Zweigniederlassung ist auf- p. 25. Juni 1931. and IV O.23. 100 zur Firma Lebens- mittelhaus Goedecke Gesellshaft mit be- schränkter Haftung in Heidelberg: Kauf- mann Helmut Konrad in Heidelberg ist zum Geschäftsführer bestellt an Stelle des ausgeschiedenen Heinrich Dröll. Heidelberg, den 26. Juni 1931. Amtsgericht.

Herne. Befanuntmachung. [30022] Fn unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 61 einge- tragenen Firma Sägewerk Schlenkhoff, Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Herne, folgendes eingetragen worden:

Kaufmann Emil Schlenkhoff ist nicht mehr Geschäftsführer. ear meint Wil- helm Schlenkhoff und Kaufmann Lud- wig Schlenkhoff in Herne sind zu Ge- [En bestellt. Zur Vertretung er Gesellschaft sind beide gemeinsam be- rechtigt.

Herne, den 25. Funi 1931.

Das Amtsgericht.

Tizehoe. Befanntmachung. [30023]

Fn das Handelsregister Abt. B Nr. 78 ist am 25. Juni 1931 eingetragen worden:

„Norddeutscher Romanvertrieb, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siß in Fbehoe. Gegenstand des Unternehmens 1ist der Betrieb von Drukerei- und Een aller Art, vor allem von Zeitschriften. Das Stammkapital beträgt 20000 Reichs- mark. Der Gesellschaftsvertrag ist am 29, März 1931 festgestellt. Die Gesell- schaft wird durch einen oder idr ats Seite lier vertreten, Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so sind je zwei Geschäftsführer zur Vertretung der Ge- sellshaft berechtigt. Die Gesellschafter Heinz Erhardt Pohlman und Reimar Pohlman haben ihre Stammeinlagen durch Sacheinlagen geleistet, indem sie das von 1hnen bisher betriebene Ge- chäft „Norddeutscher Romanvertrieb“, Jbehoe, mit Aktiven und Passiven in die Gesellschaft eingebraht Haben. Der Wert dieser Einlagen ist auf zusammen 16 000 RM festges2t worden. Die Ver- öffentlihungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Geschäftsführer find Frau Professor Emil Pohlman geb. Busch in Detmold,

Heinz Erhardt Pohlman in Jbehoe, Reimar Pohlman in Berlin. Amtsgeriht Fbehoe.

Jena. A [30024]

Jm Handelsregister Abt. A wurde

heute die Firma Bruno Berger, Fabri- fation und Vectrieb elektrisher und mechanischer Neuheiten, Fena, gelöscht. Jena, den 24. Funi 1931. Thüringisches Amtsgericht.

Jerichow. [30025] Fn unser Handelsregister A Nr. 99, betreffend die offene Handels ec Wischer & Bohm in Steckelsdorf, ist heute eingetragen worden, daß der Dreher Emil Bohm in Berlin-Siemens- stadt, Frischensteig 27, aus der Gesell- [chaft ausgeschieden ist. Jerichow, den 25. Funi 1931. Preußisches Amtsgericht,

Kirn. Befanntmachung. [30027] Jm- Handelsregister Abt. A Nr. 5 ist bei der Firma Carl Simon Söhne in Kirn eingetragen worden, daß 2 Kom- manditisten ausgeschieden, neue Kom- manditisten eingetreten und die Ein- lagen sämtlicher Kommanditisten herab- gesebt sind. Kirn, den 22. Juni 1931. Preußisches Amtsgericht.

Köln. [29647]

In das Handelsregister wurde am 23. Juni 1931 eingetragen:

Abteilung A:

Nr. 298. „Franz Sauer“, Köln: Der Gefellshafter Karl Sauer ist dur Tod ausgeschieden. Franz Sauer, Kauf- mann, London, ist als persönlich haften-

der Gesellshafter ausgeschieden. Die offene Oese t ist in eine Kommanditgesellschaft, die am 23. März

1931 begonnen hat, umgewandelt wor- den. Es sind zwei Kommanditisten in die Gesellschaft eingetreten.

Nr. 8073. „Gerolsteiner Sprudel Kommanditgefellschaft“, Köln: Drei Kommanditisten haben ihre Einlagen erhöht. Ein Kommanditist ist in die

Gesellschaft neu eingetreten.

Nr. 8109, „Mohr «& Probst“, Köln: Die Gesellshaft ist aufgelöst. | Liquidatoren sind die beiden Gesell- schafter, die nur gemeinschaftlich han- deln können.

Nr. 9959. „Dahlmann «& Co.“, Köln: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Erih Oberdell- maun 1st alleiniger Fnhaber der Firma.

Nr. 11898, „Schönmann «& Co.“, Köln: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Abteilung B:

Nr. 19490. „Gesellschaft für Aus- lands-Transporte mit beschränfter Haftung“, Berlin, mit Zweignieder- lassung in Köln: Durch Beschluß vom 4, Mai 1931 ist der Gesellschaftsvertrag geändert .in: $ 3 (Stammkapital), $ 7 (Geschäftsführer), $ 8 (Pflichten der Ge- sellschaft bei Ausubung des Betriebs), S$ 10 (Veräußerung von 4e memt anteilen), $ 11 (Stimmreht). Johannes Hadeler ist niht mehr Geschäftsführer. Direktor Georg Blunck, Hamburg, ist zum Geschäftsführer bestellt. Dos Stammkapital ist um 50 400 Reichsmark erhöht und beträgt jeßt 96000 Reichs- mark. Paul Brasch, Hamburg, hat Pro- kura. Er vertritt mit einem Geschäfts- führer oder Prokuristen. Die Prokura des Emil Meier ist erloschen.

Nr. 5252. „Oskar Länge Afktien- gesellschaft“, Köln: Die Prokura von Karl Stoffer ist erloschen.

Nr. 5818, „Gerling - Konzern Lebensversicherungs - Aktiengefsell- schaft“‘, Köln: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29, Mai 1931 ist der Gesellshaftsvertrag geändert in 8 3 Abs. 1, betr. das Grundfapital.

Nr. 6506. „Charlott Wirtschafts: betriebe Gesellschaft mit beshräufkter Haftung“, Köln: Paul Boral, Köln, hat derart Prokura, daß er gemeinsam mit einem Beschäftsführer vertretung8- berechtigt ist.

Nr. 685. „Kölbe, Bekleidungs- haus Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Georg David Köhl ist als Ges äftsführer Sen, Friß Siegel, Diplomkaufmann, Köln, ist zum Geschäftsführer bestellt.

Nr. 6988. „Die Terassen am Rhein Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Köln: Paul Boral, Köln, hai derart Prokura, daß er gemeinsam mit C R INE vertretungSsberech- tigt ist.

Nr. 7092. „Westfalenhaus, Wirt- \schaftsbetriebe Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“), Köln: * Paul Boral, Köln, hat derart Prokura, daß er gemeinsam mit einem Geschäftsführer vertretungSsberehtigt ist.

Nr. 7183, „„Rheinish-Westfälische Wirtschafts&betriebe Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Paul Boral, Köln, hat derart Prokura, daß er gemeinsam mit einem Geschäfts- führer vertretungsberechtigt ist.

Nr. 7239. „Kaiserhof-Betriebe im Vlatzheim-Konzern Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln, Hohen- zollernring 18. Gegenstand des Unter- nehmen: Führung des Wirtschafts- betriebs im Hause Salomonsgasse 11. Stammkapital: 20 000 Reichämark. Ge- shäftsführer: Ludwig Blaßheim und Raus Herbert Blaztheim, au Ta,

öln, Paul Boral, Köln, hat derart Prokura, daß er gemeinsam mit einem Gelelsikcttoner vertretungsberechtigt ist. Gesellshaft8vertrag vom 11. Mai 1931. Jeder Geschäftsführer i für sih allein vertretungsberechtigt. Ferner wird be- kanntgemaht: Oeffentlihe Bekannt- machungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Am 24, Juni 1931: Abteilung A:

Nr. 11 378. „Rudolf Genck Nachf.““ in Elberfeld, mit E Rg in Köln: Die Zweigniederlassung in Köln ist zur Hauptniederlassung erhoben. Neuer Jnhaber der Firma ist: Frau Gedeon Erregots Grete geb. von Kraft, Kauffrau, Köln.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Kolberg. E [30028] A 504. Fohannes Strübing, Kol- berg. Fnhaber: Kaufmann Fohannes

Strübing in Kolberg. Der Ehefrau Elfriede Strübing geb. Müller ist Pro- kura erteilt. Kolberg, 20. 6. 1931, Amts- gericht.

Leipzig. [29651]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1, auf Blatt 624, betr. die Firma Berger « Voigt in Leipzig: Der per- söónlit haftende Gesellshafter William Theodor Alfred Schmidt führt jeßt den Familiennamen Schmidt - Ehrenberg. 5. Kommanditisten führen andere Fa- miliennamen. Es

2. auf Blatt 1376, betr. die Firma Eduard Kummer in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

3. auf Blatt 10 423, betr. die Firma Brauerei C. W. Naumann Aktien- gesellschaft in Leipzig: Die am 4. Mai 1925 eingetragenen 1500 Aktien zu je 80 RM sind in 300 Aktien zu L 400 Reichsmark umgetauscht Der Gefell- schaftsvertrag ist durch den Beschluß des Aufsihtsrats vom 24. März 1930 in den $S 2 und 21 abgeändert worden (Hierzu wird noch bekanntgegeben: Die Vorzugsaktien Lit. A über je 400 RM haben ein Vorzugéstimmreck{t von fünf Stimmen für jede Aktie.)

4. auf Blatt 13913, betr. die Firma

Asphaltwerk Rob. Emil Köllner in

Leipzig. Robert Emil Köllner ist als rFnhaber ausgeshieden. Emma Agnes verw. Köllner geb. Richter in “-eipzig ist Fuhaberin.

5. auf Blatt 13 970, betr. die Firma --Aphrodite““ Else Biedermaun in Leipzig: Hermann Adolph Bruins ist unter Auflösung des Pachtvertrages als Fnhaber ausgeshieden. Frma Elfriede verehel. Dünkel geb. Neumeyer in Leip- zig ist Fnhaberin. Sie haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts eut- standenen Verbindlichkeiten des bis- herigen {Fnhabers.

6, auf Blatt 14 681, betr, die Firma Blauer Hecht, Neubaugesellshaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Der Gesellsckaftsvertrag is durh Beschluß der Gesells{after vom 7./22. Mai 1931 in $8 1 und 2 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Verwaltung des der Gesellschaft ge- hörigen, in Leipzig, Nicolaistraße 39/45,

gelegenen Geschäftshauses (Blauer Hecht). Die Firma lautet künftig Vlauer Hecht Grundstücksgesell-

schaft mit beshränkier Haftung.

7. auf Blatt 17 884, betr. die Firma Richard Mehlhorn Kunstverlag in Leipziq: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen. S

8. auf Blatt 20 854, betr. die Firma Eisenmatthes®s Richard Gustav Matthes Aktiengesellschaft Zweig- niederlassung Leipzig in Leipzig: Die von der Generalversammlung am 7, Fuli 1930 beschlossene Herabseßung des Grundkapitals um zwei Millionen [Ansa aen Reichsmark ist erfolgt, Das Grundkapital beträgt jeßt fünfhunderttausend Reichsmark "d ist eingeteilt in 3750 Aktien zu je 20 RVé, 1500 Aktien zu je 100 RM und 275 Ak- tien zu je 1000 RM. Durch Bescluß der gleihen Generalversammmlung vom 7. Fuli 1930 is der Gesellshaftvertrag im $ 5 entfprehend abgeändert worden.

9, auf Blatt 24 735, betr. die Firma „Fmprimatur“ Aktiengesellshaft in Leipzig; Die Gesellshaft wird zufolge Beschlusses der Generalversammmlun vom 6. Funi 1931 fortgeseßt. Dur Beshluß der Generalversammmlung vom 6. Funi 1931 ist der Gesellschafts- vertrag in den $8 1 und 2 abgeändert worden, Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Holzbearbeitungsmaschinen sowie die Beteiligung an ähnlichen Unternehmun- gen, insbesondere die Uebernahme des unter der nichteingetragenen Firma Adolf John in Markranstädt bestehen- den Geschäftsbetriebs. Hermann Schaeffer ift als Liquidator ausgeschie- den. Zu Mitgliedern des Vorstands sind bestellt: a) Fabrikdirektor Erhard Scheunert und b) Fabrikdirektor Adolf Fohn, beide in Markranstädt. Der unter a Genannte kann die Gesellshaft allein vertreten, während der unter b) Ge- nannte die Gesellschaft nur in Gemein- haft mit einem anderen Mitglied des Vorstands oder einem Prokuristen ver- treten darf. Die Firma lautet künftig Adolf John, Aktiengesellschaft für zeitgemäße Holzbearbeitungsmaschi- nen. Die Gefellshaft hat ihren Siß nah Markranstädt verlegt.

10. auf Blatt 24 739, betr. die Firma Leipziger Eiergroßhandel Jakob O. Niedermayer vin Leipzig: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Fakob O. Nie- dermayer ift als Gesellschafter aus- geiie eny Heinz Weiger führt das

andelsgeschäft unter der bisherigen Firma als Alleininhaber fort.

11. auf Blatt 25 760, betr. die Firma Luy «& Co. in Leipzig: Die Precura des Hands Luy ist erloshen. Die Ge- sellshaft is aufgelöst und die Firma erloschen.

12. auf Blatt 26 659, Betr. die Firma Cinéma Film-Vertriebsgesell schaft mit beschränkter Haftung in Leipzig, Zweigniederlassung: Die Zweignieder- lassung ist aufgehoben, die Firma ist hier erloschen.

Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B,

den 24, Juni 1931.

Leipzig. Y [30029]

Jn das Handelsregister ist heute eîin- getragen worden: y

1. auf Blatt 1314, betr. die Firma Fischer & Franke in Leipzig: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Die Komman- ditistin ist ausgeshieden. Poul Fohannes Fischer führt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma als Allein- inhaber fort.

2. auf Blatt 7881, betr. die Firma Gustav Frißsh in Leipig: Die Ge- sellshaft ist aufgelöst. Fda verehel. Lombik geb. WMohrer ist als Gesell- shafterin Uge yreDen. Chaim Lombik rührt das Handelsgeschäft unter der bis- herigen Firma als Alleininhaber fort.

3. auf Blatt 24161, betr die Firma Ehrmann «& Cv. Zweigniederlassung Leipzig in Leipzig: Die Prokura von Franz Edmund dorst Zollmann ist er- oschen.

4. auf den Blättern 21 596 und 25 956, betr. die Firmen Mosko Wolf Ep- stein und Jgnaz Eskreis, heide in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Leipzig, Abt. 1B, am 25. Juni 1931.

Leipzig. A [30030]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: E

1. auf Blatt 2399, betr. die Firma Serbe'’sche Verlags8buchhaudlung in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Sommanditisin ist Ia ieden. Curt Hermann Serbe führt das Handels-

F

L FOII STEIIIIES, V SISINEN A SOET T T T U C S T F I D I I T E A Ti E L S E I I E D E I “E T I D I C I E F E S VUEE I I O E s

geschäft unter der bisherigen Firma als Alleininhaber fort.

2. auf Blatt 25 393, betr. die Firma Peschko & Leistner, Gesellschaft mit bes

\hränkter Hastung, Feingebäck-, Lebs- fuhen- und Zuckerwarenfabrik in Leipgig: Der Gesellschaftsvertrag ist

durch Beschlus der Gesjellshafterver= sammlungen vom 24. März 1931, 7. Mai 1931 und 10, Funi 1931 in den $8 1, 2, 3, 5 und 8 abgeändert und ein neuer 8 16 hinzugefügt worden. Gegenstand des Unternehmens is die Herstellung und der Vertrieb von plastish-ana- tomischen Lehrmitteln. Bei Erwerb des Geschäfts der Firma Hermann Eppler Kunstanstalt für Plastishe Anatomie u. Lehrmittelanstalt Rudolstadt durh die Gesellschaft ist der Ausschluß des Forderungen- und Schuldenüberganges vereinbart worden. Arthur Richard Leistner ist als Geschäftsführer aus- geschieden. Zum Geschäftsführer ist be- stellt der Kaufmann Kurt Große in

udolstadt. Die Firma lautet künftig: Sermann Epvler, Kunstwerkstätte für plastish-anatomische Lehrmittel, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Nudolftadt. Der Siß der Ge=- sellschaft ist nach Rudolstadt verlegt worden, weshalb die Firma hier in Wegfall kommt.

3. auf den Blättern 17393 und 25 136, betr. die Firmen Max Schmidt «& Co. und Arthur Priemer Gesell: schaft mit beschränkter Haftung, beide in Leipzig: Die Firma is er- loschen.

4. auf Blatt 21 922, betr. die Firma Otto Seifert in Leipzig: Die Prokura des Hans Werner Schmidt ist erloschen.

5. auf Blatt 22559, betr. die Firma Guftav Tietze Aftiengesellschaft in Leipzig: Karl Gustav Richard Tiebe ist als Vorstand ausgeschieden. Zum. stell- vertretenden Vorstand i} Elisabeth Tiebye geb. Friedrich in Mölkau bestellt. Sie ist nur gemeinsam mit einem Pro- kuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Amtsgericht Leipzig, Abt. Ul B, am 25. Junt 1931.

Lemgo. [30031] Jn das Handelsregister A ist heute unter Nr. 322 eingetragen die Firma Lippische Revisionsgesellschaft Ditt- berner—Wülfing in Lemgo und als deren Jnhaber: a) Bücherrevisor Adolf Dittberner in Lemgo, b) Bücherrevisor Ernst Wülfing in Detmold. Offene Handvelsgesellshaft, die am 19. Funi 1931 begonnen hat. Feder Gesellschafter ist allein zur Vertretung der Gesell- N O zur Zeihnung der Firma efugt.

Lemgo, den 25. Juni 1931. Lippishes Amtsgericht. I. Lengefeld, Erzgeb. [30032] Jm Handelsregister ist am 24. Funi 1931 auf Blatt 147, Zweigniederlassung in Rauenstein der Firma Siegel & Haase in Grünhainichen betr., einge-

tragen warden:

Der Kaufmann Ewald Alexander Haase in Grünhainichen is durch Tod ausgeschieden.

Amtsgericht Lengefeld i. E., 25. 6. 1931.

Limbach, Sachsen. [30033] Jn das Handelsregister ist einge- tragen worden am 11, Fuüni 1931 auf Blatt 1089, Ficma unn Neubert, Pferdehandlunag in Pleißa; am 17. Funi 1931 auf Blatt 491, Firma Reinhold Schüßler in Limbach: Die Firmen sind erloshen; am 25. Funi 1931 auf Blatt 928, Firma Walther Vogel in Wittgensdorf: Die Prokura des Martin Wendler ift erloschen. Amtsgericht Limbach, 25. Funi 1931.

Lobenstein, Thür. [30034] Jm Handelsregister A unter Nr. 17, betr. die Firma Hagedorn & Müller

in Lobenstein, ist heute eingetragen worden: s Der bisherige Fnhaber, Kaufmann

Hermann Brendel in Lobenstein, ist ausgeschieden und der Fabrikant Fakob Michel in Lobenstein als nunmehriger Fnhaber eingetragen worden. Lobenstein, den 25. Funi 1931. Das Thüringische Amtsgericht.

Lübben, Lausitz. _ [30036]

Jn das Handelsregister A ist unter Nr. 188 am 11. Juni 1931 eingetragen die offene Handelsgesellshaft in Firma Paul Schwohls & Co. Efsigfabrik mit dem Siß in Lübben und als deren ersönlih haftende Gesellschafter Essig- Febrikant Paul Scchwohls und Kauf- mann Kurt Hellmann, beide in Lübbe. Die Gesellshaft hat am 15. Febrne 1931 begonnen. Zur Vertretung d2r Gesellschaft ist ein Gesellshafter nur in Gemeinschaft mit dem anderen Gesell- schafter oder mit dem Prokuristen der Gesellschaft befugt. ;

O (Spreewald), 11. Funi 1931.

Das Amtsgericht.

Verantwortlih für Schriftleitung i. V.; Weber in Berlin. Verantwortlich für den Verlag und Angeigenteil ; i. V.: Obexrentmeister Me y erx, Berlin. Druck der Preußishen Drudckerei und Verlags-Aktiengesellshaft, Berlin. ilhelmstraße 32. Hierzu eine Beilage.

Zweite ZentralhandelS8registerbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger unò Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandelsregister für das Deutsche Reich

Ir. 150. 1. Handelsregister.

Lübben, Lausitz, [30035] Die im Handelsre hie A unter Nr. 10, ul gosahl Na@folger Fnhaber Emil Hor in Lübben, 13, F. Kufahl, Lübben, Schloßbezirk, eingetragenen Firmen sind erloschen.

Lübben (Spreewald), 9. Funi 1931. Das Amtsgericht.

teilt: Anton Wagner, Fngenieur in Ludwigshafen a. S Der Gesellschafts= vertrag 1st am 9. September 1920 ab- geslosien und abgeändert am 2. Juli 924, 30. März 1926 und 27. März 1929. Gegenstand des Unternehmens ijt der Betrieb von Kraftfahrzeugen im öffentlihen Jnteresse und zur Steue- rung der Verkehrsnot, insbesondere be- hufs Beförderung von Gütern allec Art, sowie gegebenenfalls von Per=-

Kaufmann Robert Rabe in Magdeburg. Dem Detlef Scheel und der Ursula Ende, beide in Magdebura, ist derart Prokura erteilt, daß beide gemeinjihaft-

Gesellsd;aftsvertrag der Gesellichaft mit beshränkter Haftung ist am 1. Mai 1931 festgestellt. Die Gejellschaft ist auf un- bestimmte Zeit eingegangen. Sie kann von jedem Gesellschafter nur mit halb- jähriger Kündigunagfrist zum Séhlusse

N E Es batuhgs eines p As berge me E LIE, Wer Z i . Sind mehrere Ge- | den. ündigt einer der Geselljhafter Ran, Lamattn, ift A schäftsführer bestellt, erfolgt die Zeich- | Detlef Scheel, Ursula Encke, Richard i LEN Nr 32 DiO i es lid jt nung dur es Geschäftsführer oder | Buhy, Willi Behne, Hermann Heinecke, Heu cänfter Hait 4“ Die - e, e dur cinen Geschäftsführer und einen | so ist die Versammlung der Gesellschafter Par e Ea [haf T it bor | Prokuristen. Die Bekanntmachungen | einzuberufen, die über Fortführung der {hrärtte 5 Pegel u9ast Tigra cke° der Gesellschaft erfolgen im Deutschen | Gesellschast zu besckließen hat. Die E Lübbe Vas R T E em Dlb | Reichsanzeiger. Firma war bisher unter 8 H.-R. A S E en 1m Spreelvaild eingetragen E Keaftverkehr Pfalz Gesell- Nr. 2714 G Ferner mo far N L i; aft mit beschräunkter Haftung ¿n | gendes aus dem Fnhalt des Gesell-

Der Gesellschaftsvertrag is am Lr dwigshafen a. Rh., ublandstr 9. | shaftsvertraans veröffentli&t: Die Be-

11. Mai 1931 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die „Durchführung von Grundstücks- parzellierungen 2 eigene oder fremde Rechnung, der An- und Verkauf von Hypothekten- und Grundschuldforderun- gen, die Vermittlung von Hypotheken und Grundstückskäufen.

kanntmachungen dexr Gesellschaft er- folgen nur dur den Deutshen Reichs- anzeiger. Der Gesellshaster Robert Rabe bringt in Anrechnung auf die von ihm übernommene Stammeinlage Las von ïhm unter der Firma Gebrüder Rabe zu Magdeburg betriebene Han- delsgeshäft nebst P mit Aktiven

Geschäftsführer: Robert Frank, Gesell- shaftsdireftor in München. r Ge- jellschaftsvertrag is am 6. November 1923 errichtet und abgeändert am 9. Dezember 1924, 8, Januar 1925 und 27. Mai 1931. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Beförderung von Gütern allex Art und Personen mittels

Das Stammkapital beträgt 20 000 Kraf sowi j l em 1208 \ ( Kraftwagen sowie der Betrieb aller { und Passiven nah dem Stande vom MEmar. il tgttá 4 damit zusammenhängenden Gesthäfte } 39. April 1931 dergestalt in die Gesell- einiger Geschäftsführer ist der | nd insbesondere der Fortbetrieb aller | shaft ein, daß das Geschäft vom 1. Mai

Vankprokurist Walter Kühn in Cottbus.

Die Bekanntmachungen der Geseil- schaft: erfolgen nur durh den Deutschen Reichsanzeiger.

1931 ab als auf ihre Rechnung geführl angesehen wird, Fm einzelnen werden eingebracht und von der Gesellschast übernommen: 1, der auf Reitsbahn- gelände errichtete Pavillon im Werte von 10000 RM, 2. das auf Reichs- bahngelände exrrihtecte Lagergebäude mit Gleisanshluß im Werte von 20 000 RM. 3. das gesamte Warenlagex im Werte von 28 700 RM_ 4. die beiden Kraftfahr- zeuge im Werte von 98300 RM, 5. das gesamte VBüroinventar, einshließlich Schreibmaterial, im Werte von 4800 Reichsmark, 6. die aus\tehenden Forde- rungen im Betrage von 42299,59 RM., 1. %falzdruckerei «& Verlag Ge- | Dex Gésamtwert dieser Einlagen ist

sellschaft mit beschräukter Haftung L E S or Bs Drama pan in Ludwigshafen a. Rh. Durch Ge- Devi Vec E RM E Gesellschafterbeschluß vom 31, Mai 1931 97 68G 58 RM festgesevt. Robert Rabe : Kaufmann Bodo [ist der Gesellshaftsvertrag in F 12 steht dafür A die Gesellichaft für Hüase in Ren a. d. Dumme einge- E a O pier ein- vüdezs Ta fte R eian Boie iu ragen worden. gereihten Nicederschrift geändert. R L Ri E L Anttsgericht Lüchow, 22. Juni 1931, _2. Ludwig u. Johann Schön in On ear ina Bree m R Speyer: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Anspruch genommen wird Liquidatoren sind: 1. Dr. Ludwig- Weil, |* 5" vei der Fimna L Saas Attien- Rechtsanwalt, 2. Johann Schön jun., aesellsGaft in Magdebur unter Nr 863 Bautechniker, beide in Speyer. Die | p Abteilung B: Dur Beschluß des Liquidatoren können nur gemeinschast- | „n ber Generalversammlung am 28. März 1930 dazu ermächhtigten Auf- sitsrats vom 9. Juni 1931 ist der $ 5 des Gesellshaftsverträags (Grundkapital und Aktien) geändert.

3, Hei der Firma Seldte & Co. în

bisher von der Kraftverkehr Bayern Gesellshaft mit beshänkter Haftung Ee Kaiserslautern E IEE, Ge- -: 2s shäfte,. Das Stammkapita rägt Lübben ( Sorewald), On 1931. |5000 RM. Sind mehrere Geschäfts- : Gee. führer bestellt, so wird die Gesellshaft Liiehow. [30038] |durch zwei E oder einen Im hiesigen Handelsregister A ist Gefchäftsführer gemeinsam mit einem heute bei dèr unter Nr. 2 eingetrage- | Prokuristen vertreten. Die Befkannt- nen Firma C. H. Shulß in Lüchow machungen der Gesellschaft erfolgen im das Folgende eingetragen: Die den | Deutschen Reichsanzeiger und in der Kaufmaun Carl Hermann Schul in | Pfälzischen Rundschau. Der Siß der Lüchow erteilte Prokuxa ist erloschen. |Gesellshaft war bisher in Kaisers- Amktsgeriht Lüchow, 19, Juni 1931, | lautern.

Lüchow, [30039]

vin das hiesige Handelsregister A ¡t E unter“Nr. 213 ‘die Firma Bodo Daaje in Bergen a, d. Dumme und als

Ql Inhaber der

2, Veränderungen.

Ludwigshafen, Rhein. [30040] Handelsregister. 1. Neueintragungen.

L: Deutschhauswein - Kellereien lih Handeln G le Tai Bas E 3. Maschinenfabrik Flomersêheim, Geschäftsführer ist Wilhelm Bub, La :, [Gesellschaft mit beschränkter Haf- c, in-Nenstadt. a S vas ‘Gesell: tung in Frankenthal - Flomersheim: sGaftvertrag ist ‘am 11, 3, 1931 erx- Durch Gesellschafterbeschluß vom 1. Mai i g E (T° 19341 ‘ist die Gesellshaft aufgelöst, Li-

richtet. ‘Gegenstand des Unternehmens | i 2 E. Magdeburg unter Nr. 4537 der Abtei- ist der Vertrieb von Male cA quidator is E bisherige, G lung A: Dem. Friedrich Velten in unter der Bezeichnung: „Deutschhaus- | {hrer Dr. Wilhelm Fruth jun., Kauf- | Magdeburg ist derart Prokura erteilt,

wein für's Deutsche Haus“. manu in Bad Tölz. daß er in Gemeinschaft mit einem an-

Die Ge- E è dllshaft darf v s ine 4. Carl Jof. Hoh in Neustadt | deren Prokuristen vertretungsberech- ae cte clear tg etr gend e m a. H.: Der Ge|ellschafter Johann Lud- } tigt ist. M

reien stammen, die in dem betreffend-n |Vig Hc ist infolge Todes aus der Ge- agdeburg, den 24, Juni 1931.

iet: Li Fm übrigen | ellschaft ausgeshieden. Die Gesell- Das Amtsgericht A. Abt, 8. fann die Geelishaft alle deschäfte be: | Haft wird von deu verbleibenden Ge- tial Bui ‘othe R Did E sellshaftern fortgeseßt. Die Prokura E treiben, die ihr zur Unterstüßung und des Josef Hartmann und des Eduard | Magdeburg. [30042]

Förderung des Hauptzweckes notwendig erstheinèn; sie kann au Niederlassun- en im Jn- und Ausland errichten. as Stammkapital beträgt 20 000 RM. Der odér die Geschäftsführex haben die Géesellschäft gerichtlih und außergericht- ih zu vertreten. Werden mehrere Ge- shäftsführer, Prokuristen oder Hand- Tungsbevollmäthtigte - bestellt, so sind je wei E rer Mlepemen oder ein elWatssUhrer zusammen mit z einem - Prokuxisten ‘oder Handlungs- Les a M. 6, E. En zur Vertretung der Amtsgericht Registergericht. esellschaft berechtigt. Die Zeichnung T teilung A: Die Gesellschaft ist aufgelöst. der Gesellschaft erfolgt ‘in der Weise, | Lü@enscheid., [30041] | Der bisherige Gelellsbaster e y daß dié Zeichnenden der in irgend-| Fn das Handelsregister A Nr. 363 ist pre ist alleiniger Juhaber der einer Form hergestellten Firmeubezeihh- | heute bei der offenen Handelsgesell- | Firma. Der Lydia t geb. Stern- nung ihren Familiennamen beifügen, | {aft Gebr. Stiß & Riebenstahl in | berg in Magdeburg nt Einzelprokura soweit exforderlich, mit einem die Ver- | Lüdenscheid eingetragen: Die irma | erteilt. tretungsbefugiis fennzeihnenden Zu- | lautet jeßt: Gebr. Stißk. Der Gesell-| 3, bei der Firma Gustav Freiberg in saß. Die Gesellschafter bringen zur | schafter Wilhelm Riebenstahl ist dar | Magdeburg unter Nx. 3749 der Abtei- vollständigen Deckung ihrer Stamm- | Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. | lung A: Die Firma ist erloshen. einlagen außer ihrer Einlage in bar| Lüdenscheid, den 23. Juni 1931. 4. bei der Firma Magdeburger als Sacheinlagen in die Gesellschaft ein: Das Amtsgericht. Röhren- & Metallhandel Adolf Marten 1. Wil)elm Bub, Kaufman in Néu- Eri t adi in Magdeburg unter Nr. 3317 der Ab-

In unser Handelsregister ist Heute eingetragen worden:

1. bei der Firma Wilhelma in Magde- burg Zweigniederlassung dex Allianz und Skuttgarter Verein Versiherungs- Aktien-Gesellschaft, Berlin, mit dem Siß in Magdeburg“ (Zweignioderlassung der in Berlin bestehenden Hauptnieder- lassung) unter Nr. 815 der Abteilung B: Franz Köhler ist aus dem Vorstand ausgeschieden.

__2. bei der Firma S. Hamlet & Co. in Magdeburg unter Nr. 4414 der Ab-

Preisel ist erloschen.

5. Vaterländische Bausparkafsse, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Neustadt a. H.: Heinrih Fibe ist nicht mehr Geschäftsführer.

6. Auguft Bergtholst Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liqui- dation in Bad Dürkheim: Die Liqui- dation ist beendet. Die Firma ist er- loschen.

Led! C. H. . Wein im Werte von | 9a&deb 29654) | teilung A: Die Firma ift erloschen. RM;}; ‘2, Bayerische Treuhand- | "S CC urs. ; : 5. Die Firma Drogerie Gustav Schu- Aktiengesellshaft in München Weite im Jn unsex Handelsregister ist heute bert in Magdeburg ‘unter N US0E bur

eingetragen worden:

1. Die Firma Gebrüder Rabe, Gesell- | Abteilung A. Inhaber ist der Dro-

geriebesißer Gustav Schubert in Magde-

dura, aadeburg, den 25. Juni 1931. Das Amtsgericht A. Abt. 8.

Werte von 9000 RM und Beistesixug

der Warenmarken und der gani- haft mit beschränkter Haftu è : N anl nag, in ation im Werte vou 4000 RM. Die | Magdeburg unter Nr. 1493 der Abtei-

fanntmahungen der Gesellshaft er- Gege folgen im Deut]hen Reichsanzeiger. A L R und Foriführang 2. Kraftverkehr Vayern Gesel- | de3 unter der Firma Gerüder Rabe in #1 aft mit beschränkter Saftuug Ge- betricbenen Handels-

Magdeburg Meissen, pargeeer

\chäftsftelle Ludwigshaften in Lud- geshäfts mit Bausto owie der von | Im Handelsregister wurde heute au wigshafen a. Rh, Bahnhofstr. 1.] dieser Firma ar tin S liesenlegezei Blatt 964, die Firma Dentschs ster- in München. Geschäftsführer | Das Unternehmen wird dabei au, wie | werk, Kom. Ges., Meyer «& Co. in

Liquidation in Meißen betreffend, dg 20 Der Liquidator Jungenieur Albert Carl Meyer in Meißen ist aus- geschieden. Zum Mitliquidator is} be- stellt der Kaufmann Karl Otto Fuchs Meißen.

Meißen, den 25. Juni 1931.

Das Amtsgeritht.

auptfi

E rank, Kaufmann in

ünchen. Prokuristen: Hans Daschner und Eugen Recknagel, beide in Mün- en; sie sind je zusammen mit einem Geschäftsführer oder einem weiteren Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Einzelpro- kura für den Betrièb der Zweignieder-

die Firma Gebrüder Rabe, besonders den Handel mit Wand- und Fußboden- plattten pflegen. Zur Erreichung dieses Zweces 1st die Gesellschaft au befugt, gleichartige odex ähnlihe Unternehmen | î zu erwerben, sich an solchen zu be- f în teiligen und deren Vertretung zu über- nehmen. Das Stammkapital beträgt

Berlin, Mittwoch, den 1. Zuli

lich zur Vertretung befugt sind. Der |S

1931

[30044] 4 Die Fnhaberin der Firma führt in- folge Si: den Namen Elly Kromminga, geb. Blume, Norden Norden, den 23. Funi 19831.

Das Amtsgericht. Oederan. oe _ Auf Blatt 275 des Handelsregister 1st bei der Firma arl Zapf îmw Xderan heute cingetragen worden, daß die Firma erloschen ist.

Memmingen. Se peintotas. 1. Firma Erih Markowstki Gesell- schaft mit veshränkter Haftung mit dem in Memmingen. Gegenstand des Unternehmens is der e und die Reparatur von Kraftfahrzeugen. Die Ge'ellshaft kann Bertretungen über- nehmen, Vertretungen vergeben, Fi- [lialen ecrricten, Beteiligunaca an ähn- lien Unteruehmungen erwerben sowie

jedwede ndlung vornehmen, welche Amtsgericht Oederan, 19. ZFuni 1931. lhr zur Erreichung des Gesellhafts- nic zwedes dienlih ersheint. Das Stamm- | Oppeln. _ i s [30052] apital beträgt 20000 RM. Der Ge- n das La reRier Abt. B ist jellshaftsvertrag wurde am 1, Zuni heute bei der unter Nr. 149 einge- 1931 abgeschlossen. Geschäitsführer sino | tragenen Firma „Ehape“ Aktiengesell-

shaft für Einheitspreise mit dem Sih in Köln, Zweigniederlassung Oppeln, e!ngeiragen worden: Erih Eliel ist durch Tod aus dem Vorstand ausge- shieden, Richard Brandt, Kaufmann in Köln, ist zum Vorstandsmitglied be- stellt, Amtsgericht Oppeln, 16. Funi 1931.

Pirmasens, 30061] Handelsregister, Bekauntmachang. Löschung. Firma Heinrich - Ehehalt, Müllerei in Hauenstein. Pirmasens, den 25. Juni 1931. Amts3geritht.

Erich Markowski, Kraftwagenreparatur- werkstättenbesiber in Memmingen, ux Oskar Ulmer, Kaufmann in Menmanin- gen. ‘Die beiden Bela ahrer sind nur mitget äur Vertretung der Gesellshaft berechtigt. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft crfolgen nur dur den Deutshen Reichsanzeiger. Fn Anrehnung auf seine Stamm- einlage von 5000 9 bringt der Ge- sellsckafter Erih Markowski das thm gehörige, unter der Firma Erich Mar- kowski betriebene Kraftwagenreparatur- geschäft mit Aktiven und Passiven nah dem Stand vom 1. Mai 1931 dergestalt in die Gesellshaft ein, daß das Geschäft vom 1. Mai 1931 ab als auf ihre Rech- nung geführt angesehen wird.

2, Das Registerblatt der Einzelfirma Erich Markowski in Memmingen wurde gelöscht. i

3, Firma Xaver Riebel in Mindel-

Ragnit, [30053]

Jn unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 301 eingetragenen ries Kurt Walter, Ragnit, Jnh. Kaufmann Kurt Walter 1n Ragnit, folgendes eingetragen: Die Firma ‘it erloschen.

s s Í i-] Amtsgeri î . JFunit- 1931. Unter dieser Firma betreiben die M PEERNE PRAIE, Ee tagt neen [30054]

eim.

atr Do Georg und August Riebel E

und der Techniker Karl Riebel, sämtliche Sn unser Vondalirezister ist ein-

in Mindelheim, seit 1. Januar 1931 in | gefragen: 4 ?

offener HandelsgesellsGaft ein Hoch- |" 1, Jn Abt. A Nr. 276 am 22. 6, 1931

und Tiefbauunternehmen. Prokurist | vei der Firma Goerke und Jansen,

ist Hans Wiedmann, Bauingenieur in f Rastenburg: Die Firma ist erloschen.

Mindelheim. s i. : 2. Jn Abt. B Nr. 19 am 23. 6. 1931 4. “Die Einzelfirma Xaver Niebel m | hei der Firma Ziegel- und Torfwerke

Mindelheim ist auf die in Ziff. 3 auf-| G m. b. H.,, Baustein. Der Ritter-

geführte Gesellschaft übergegangen. | gutsbesiger rank Langenstraßen Dieses Registerblatt wurde gelöscht. Gr. Blaustein ist indtbats nthen,

5, Firma Philipp Lachenmaier in Thannhausen i. Schw. Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Philipp | traßen, geworden Lachenmaier alt und jung sowie Alois Amtsgericht Rastenburg, 23. Funi 1931 Maier, sämtlihe in Thannhausen, seit E G E

schafter seines am 13. Dez. 1930 ver- storbenen Vaters, Edwin Langen-

1, Fanuar 1931 in offener Handels- | Reichenbach, Vogtl. [30055] gesellshaft die Herstellyng von Seifc| Jn das Handelsregister ist ecinge-

und Handel mit Oel-, Fett-, Tabaks, Kolontial- und Zuckerwaren. Zur Ver- tretung der Gesellschaft sind verechtig? Philipp Lachenmaier alt allein, Philipp Lathenmaier jung und Alois Maier nur in Gemeinschaft miteinander.

6. Firma Josef Unsin în Mem- mingen. Nunmehrige Firmeninhaberin ist die Kaufmannswitwe Anna Unsin in Memmingen.

7. Die Firmen Alois Kudermann in Ottobeuren und M. Demmeler in Babenhausen sind erloschen.

Memmingen, den 23. Funi 1931.

iragen worden: a) am 23. Juni 1931:

1. auf Blatt 832, Firma Deutsche Wollentfettung Aktiengesellschaft in Oberheinsdorf betr.: Kaufmann Franz Gotthilf Erich Lau in Obzr- heinsdorf ift als Vorstand ausgeschieden. Zum Vorftand ist bestellt der Kauf- mann Karl Wiedemann ¡n Oberheins=- dorf; seine Prokura ist erloschen.

2, das Erlöschen der Firmen Carl Schiudler in Reihenbah, Blait 492, und Wilh. Johann Seyferth da- selbst, Blatt 1212.

Amtsgericht. b) am 25. Juni 1931: R S A La Ÿ ani E 1132, Firma Curt 90045? | Schneider « Co. in Nevschkau, und andelsregister A4 Firma S. Dils- | Blatt 1237, Firma Vogtläudische heimer in Mosbach: Die Prokura des L E e nUREEE E Kaufmanns Fribß DilsHeimer in Mos- Prokura des Karl ‘Vicéor Emanuel

bach ist erloïhen. ‘Der Genannte ist ix | Sea re; c : das Geschäft als persönlih haftender Vrzegowski Al Ca, T3 S Gesellshafter eingetreten. Die offene | Ri e Ee Miemg DErTe Handelsgesellshaft hat am 1. Januar E ofebach in Mylau i. V, betr.: 1931 begonnen und die Firmo bei- | 2er Kaufmann Ernst Albert Roßbah behalten. Mosbach, den 24. Jun; 1931, | ? Mylau ist durch Tod ausgeschieden. Bad. Amtsgericht s T Jnhaberin ist Anna Fda verw. Roß» y S ms Nu Bu ia S in g V. Z . auf Blatt 1107, Firma aß-Jn: Neubukow, MeckIb, [30046] : S In das hiesige Handelsregister ist ier Debttng in Keckardech Ter See ees Potgrades “* gogetrigen: | Pa s ¡OnSinters Eomud A y gendes C : | Kar abe ist erloschen. 25. E Die Gr ist erlosden. | 4, das Erlöschen der Firmen Oscar antsgeriht Neubukow. Findeisen in Mylau, Blatt 896, E E al E L ge eris Lrbas, Neumünster. [30047] | Blatt 1462. Konrad Sevfferth, Stein- _Jn unser Handelsregister Abt. A 292 meßtzgeshäf «& Tiefbauunternch- ist heute bei der Firma P. Otto Wittko | mung in Reichenbach, Blatt 1499. eingetragen worden: Jnhaber Kauf- | _ 5. auf Blatt 1536, Firma Gotthard mann Paul-Otto Wittko, Neumünster. | Keßler, Aktiengesellschaft, Berlin, Neumünster, 19. Funi 1931. Zweigniederlassung Netschkau im

Amtsgericht. Vogtland betr.: Georg Keßler in L Nebschkau i. Vgil. ist als Vorstand Neuas. [30048] | ausgeschieden.

In unser Handelsregister A Nr. 131 wurde am 22, Funi 1931 bei der Firma Klein & Comp., Grimlinghausen, ein- getragen:

__ Die Firma der Gesellshaft ist ge- ändert in Klein & Comp. Grimling- hauser Papier- und Pappenfabrik. Amtsgeriht Neuß.

Amisgericht Reichenbach; 26. Juni 1931.

Riesa. : [30056] Jn das hiesige Handelsregister ist am 24. Juni 1931 auf Blatt 741, betr. die Firma Mitteldeutsche Stahlwerke gese usal! in Riesa, eingetragen worden, daß der Direktor Dr. jur. Oscar Sempell in Berlin aus dem Vorstand ausgeschieden is. Amtsgericht Riesa, 26. Juni 1931. Rosswein. [30057] Auf Blatt 463 des Sesigen es registers, die Firma Carl Wolf, Roß- wweiner Achsen-, Federnfabrik und Ge- senkshmiede, Aktiengesellshaft in Roß- wein betr., ist heute folgendes einge- tragen worden:

Neuss. {30049} In unser Handelsregister B Nr. 6 wurde am 22. Funi 1931 bei der Firma Aktiengesellshafi Neußer Hütte in Liquidation zu Neuß eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Amtsgeriht Neuß.

Norden. 30050]

In das hiesige Handelsregister Abt. A 1. Der Aufsichtsrat hat auf Grund Nr. 172 ist heute zu der Firma Folkeri | der ihm in $ 4 des Gesellshaftsver- Kromminga, Norden, folgendes eîin- | trags vom 21. 2. 1931 verliehenen Er-

lassung Ludwigshafen a. Rh. i er- | 40000 RM. Geschäftsführer is der

getragen worden: mächtigung jedem dex eingetragenen

L /

i Y Y A A 1 j M N f T N E T D T I O S I M D E I O E D O

¿ä N E E E

———

“nt

Dag

S wm aget ile arti