1931 / 152 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E ihne ara M Dw aar mim

[30834].

Diesing druderei und Berlagsaustalt Berlin N 24, Linienstr. 139/140. Bilanz per 31. Dezember 1930. e—

AG Buch-

- Aktiva. Kasse r E O 7420 15 T E

oft . . . . * . .

Me 2 5 5 7 | 1001 900s00 Buchverlag . . . . . . . 16 125 51 E ooo 57 743/60 Buchladen « « « o o . - 44508 Umbau . O E O . 1|— Maschinen . G: O M: O . 1|— Werkzeuge G E P P S 1 Schriften E i E E M 1|— armen Es n À T

raftfahrzeuge - « + I Grundstück . - + « - a 209 358/14 Aktieneinzahlungskonto . 800

1 308 334/06

Passiva.

Aktienkapital . . . o 5 101 000|— Reservefonds . « «e o « 284 660/41 Hypotheken C D E E 148 748/50 E 217 385/32 Krediloren « « o 5 96 416 172/22 Akzepte i +ck Sd D: S 127 500|— Gewinn pro 1930 12 867161

1 308 334/06

Gewinn- und Verlustrechnung

per 31. Dezember 1930. Soll, Unkosten, Steuern, Gehälter] 713 98591 Abschreibungen . + «+ « - 99 060/42 Reingewinn E S S S E 12 867 61 825 913/94 Haben. Vortrag aus 1929 „6 36 442/05 Betriebsübershuß . «+ « « 789 471/89 825 9131/94 T C T I

[30428]. Egersdörfer Maschinen Aktiengesellschaft Berlin W50, Tauentienstraße 10. Vilanz per 31. Dezember 1929.

Aktiva,

6/60

Kasse E e E

Aktiven . . . . . . . . 54 820|— Uer oe ces 3 838/40 E 6 o o 6060 14 116/190 Patente #6 (9 0-00 0 385 000 |— O STILTEt + « 6 00 47 086/94 Transit. Aktiven . « + 5 36 075 |—

Verlustvortrag aus 1928. . 17 604,46

Verlust in 1929 15 715,63 33 320/09

574 263/93

Passiva, Aktienkapital . . 100 000 |— Kontokorrent . « o 327 654/20 Mete 63 998/15

¿ 34 579/20 - 48 032/38

Transit. Passiva

D r; D

Zweite Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 152 vom 3. Juli 1931. S. 2

Uniou-Werke Aktiengesellschaft | [31502].

Kunstdrudck-Metallwaren- u. [31219]. Plakatefabrik.

Kraftloserklärung. i

Unter Bezugnahme auf unsere im| VBerli

Springe

Unser Aufsichtsratsmitglied Herr Willy r ist mit dem heuti

Tage aus

unserm Aufsichtsrat ausgeschieden. den 29. Juni 1931.

Deutschen Reichs- und Preußischen Staats- Vank „„Alt-Berlin“ Aktien- anzeiger veröffentlichten Bekan n- gesellshaft. :

gen in Nr. 120 vem 27. 65. 1929, Nr. 141 Der E Fride.

vom 20, 6.1929 und Nr.167 vom 20.7.1929,

betrefsend den Umtausch unserer Stamm- } [31223].

aktien zu RM 89,— gemäß den Bestim- Gomann Aktiengesellschast mungen der 7, D.-V., erklären wir hiermit | Jndustriegrundstücksbetriebsgesellschast

sämtlihe noch in Umlauf befindlichen Stammaktien zu RM 80,— unserer Ge- sellschaft für kraftlos.

Die auf die für kraftlos erklärten Stamm- aftien entfallenden neuen Stammaktien unserer Gesellschaft werden gemäß $$ 290, 219 H.-G.-B. börsenmäßig verkauft wer- den. Der Erlös wird für die Beteiligten von uns zur Verfügung gehalten bzw. für deren Rechnung hinterlegt werden.

Radebeul, den 1. Juli 1931.

Union-Werke Aktiengesellschaft

Kunstdruck-Metallwaren- u. Plakatefabrik. Otto Sonntag. Münich.

18.

echnu

[31533]. Deutsche Gaststätten- Aktiengesellschaft. 3, Generalvartammenng,

Wir laden hierdurch die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Donners=- tag, den 30, Juli 1931, nachmittags 51%, Uhr, in den Geschäftsräumen des Notars Herrn Dr. Salli Hirsch, Berlin W 50, Kurfürstendamm 16, stattfindenden Generalversammlung ein.

Tagesordnung :

1, Aufsichtsrats8wahl. .

2. Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Vetiulive@uung sowie des Ge- schäftsberichts für das Geschäfts- jahr 1930. Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und Ge- winn- und Verlustrechnung.

3. Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

4. Verschiedenes.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der Generalversammlung teilnehmen und das Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien spätestens zwei Werktage vor der zu Generalversammlung den De legungs- und Versammlungstag nicht mit- gerechnet (d. i. der 27. Juli 1931) bei cinem Notar oder bei dem Bankhaus Hans Friedmann & Co., Berlin NW 7, Friedrich- straße 101/102, zu hinterlegen.

Die bei einem Notar erfolgte Aktien- hinterlegung ist der Gesellschast bis zum 27. Juli 1931 nachzuweisen.

Berlin, den 30. Juni 1931.

Der Aufsichtsrat. Hans Friedmann, Vorsißender.

folgende

Beschlußfa

Berlin.

Die Herren Aktionäre unserer Gesell- haft werden zu der am Sonnabend, den Juli 1931, vormittags 11 Uhr, in den Geschäftsräumen der Rechisanwälte Herren Drs. Diamant-Freundlih, Berlin N4, Jnvalidenstr. Nr. 111, stattfindenden ordentlihen Generalversammlung hiermit ergebenst eingeladen.

Tagesordnung:

1, Vorlage des Geschäftsberichts, des Berichts des Aufsichtsrats und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-

für das Jahr 1930 und ssung über diese Vorlagen. Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstands und des Aufssichts-

rats. Wahl zum Aufsichtsrat. 4, Sazßungsänderung $ 3: Beschluß- fassung über die Herabseßung des Aktienkapitals auf RM 17 000,— durch Herabseßung des Nennwertes der bisherigen Aktien von je Reichs- mark 1000,— auf je RM 100,— und Wiedererhöhung des Aktienkapitals von RM 17 000,— auf RM 50 000,—, durch Ausgabe von 330 Stück neuen Aktien im Nennwerte zu je RM 100,— und zivar dergestalt, daß die neuen Aktien zu je RM 100,— unter Aus- [luß des geseßlichen Bezugsrechtes r bisherigen Aktionäre zum Nenn- betrage von dem derzeitigen Vorstand begeben werden. Ermächtigung des Vorstandes, im übrigen den Kapital- erhöhungs- und -herabseßungsbeschluß durchzuführen. Beschluß über daraus

eufassung des $ 3: Das

nhaber louten. 19, 1, Abschnitt: Je eine Aktie über M 100,— gewährt eine Stimme. Aktionäre, die in der Generalversamm- lung ihr Stimmrecht ausüben wollen, müssen ihre Aktien spätestens bis zum 15. Juli 1931 an der Kasse der Gesellschaft oder bei einem deutschen Notar gemäß $ 18 der Saßzungen hinterlegen. a ift L Trunbsnsb tr ustriegru etrie Der Vorstand.

tien

Grundkapital der Gesellschaft beträgt RM 50000,—, eingeteilt in 500 Aktien je RM 100,—, welche auf den

Neufassung des

E

3gesellschaft.

E EETEECEC E S D 2 E

[31062]. T. Gewinn- und VorlusiveNuung vom 1. Januar bis 31.

für das Ge Dezember 1

pttiese

1. See-, Fluß- und Landtransportversiherung. Abwicklung 1929 und früher.

Delkredere . «'« j 574 263/93 A. Einnahme. __RM [2 RM Gewinn- und Verlustrehnung. |1. Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: : für noch nicht verdiente Prämien (Prämienüberträge) VUtofien s e‘ sooo 9 25 623/60 und Schadenreserve . . . - « - 2 492 571,47 Me ee e 066 9 304/01 Nord-West-Deutsche Versicherungs-Ge- Zinsen und Diskont . « « 30 673/14 sellshas. L 316 795,45 ME(Uie len . « 9 66 1 825/11 Hanseatische Versicherungs-Aktien-Ge- Patentunkosten . . « 2 333/49 sellschaft von 1877... ... : 1272,— | 2810 638/92] JFnventarabschreivung . « 1 822/35] MWährungsunterschied . . « « « H e 8 52705} 2 802 11187 SMR (a0 7553|— | 9, Prämiennahverrechnungen abzüglich der Ristorni . } 805 262/26 Delkredere +0... # E S 25 511 43 . r! L Courtagen, Provisionen und sonstige Bezüge der 104 686/13 Agenten Le M N l y E 32 620/31| 772 641/95 Patentverwertung. . « 5 48 970/50 innahme 3 574 753|82 Patentehöherbewertung 40 000|— Gesamieinnahm | —_— Be em L, 15 715/63 i B. Ausgabe. |1, Rüdckversicherungsprämien . . « . e e. + - «f 345 378/11 104 686/13 | 9 Bezahlte Schäden, abzüglich des Anteils der Rückver- Vilanz per _ 31, Dezember 1930. E a a E s n 1 260 978/94 5 3, Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr, Aktiva, abzüglich des Anteils der Rüversicherer: E. ive 60 173/97 | Schadenreserve (angemeldete und nicht angemeldete M. Gi 6 52 420|— C i E E 1519 212/30 veniar C 2 016— 4, Uebers {huß „ee ooooooooooo 449 184/47 Î aren. . . . , . . 13 191 90 | E 7 C 410 000|— Gesamtausgabe 3 574 753/82 Siererent E E 68 468/19 Abwidcklung 1930. 20s, A Eln + «e 37 507|— Verlustvortrag aus 1929 . 33 320/09 i A. Einnahme. RM RM [H Verlust in 1930. « . 30 1761/99 | 1. P abzüglich der Mee s i L . 1/9584 J en, Provisionen und sonstige Bezüge 647 274/14 be Mete nf N s mge Fe | 96 553/30] 8 587 785/11 atio Passiva, L Las 6 269 411/48 ien apita G-M 1 0900 |— e ' Kontokorrent . « « + 400 229/95 Gesamteinnahme 8 857 19659 Ae t Cn 57 635/53 i B. Ausgabe. ¿ P dus Tranÿ. Passiven. « + « + 41 524/28 { 1. Rückversicherungsprämien . . . . in e Delkredere . « . « « « « l 47984/38 | 2 Bezahlte Schäden, abzüglich des Anteils der Rückver- is Gle P Dm E al 647 274/14 | 3, Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr, Gewinn- und Verlustrehnuug. abzüglih des Anteils der Rückversicherer: Prämienreserve für nicht abgelaufenes Risiko und Unkosten . « » « « 128 241/70 Schadenreserve (angemeldete und nicht angemel- Versuche C eo 20 476/63 dete Schäden). . - . . . Ca E 1879 935/92 Zinsen und isfont « « « « 139 572/38 8 857 196/59 Rechtswesen . . . . « « - « | 2822/55 g Patentunkosten. . . . « « « | 2426/78 Zusammenstelluug. i: i * e o « | 1822140 1 «Se dOtS E E Es e ey ate A i RM [H . Ue aus und früher . os... | E B ad 1930 C a Es «b 26941148| 179 772/99 D Patentverwertung « « . « « 238/35 3. Kapitaleriräge: : | atentehöherbewertung . « « |25000— |* gien «e eee ebera eee ee e « | 20530707 E 2 8 P Ee d «e ao ae ov 06 «0 0AIUNE R OINE u . . « . . . . . ® . fm 95 463/34 Gesamteinnahnte 404 624/10 B. Ausgabe A Die Uebereinstimmung der vorste 2 4 R N amdo N rets 294 204/76 2. e E T A D 6 077/64 Ai Der Aufs chtsrat. 3, Uebethuß M D . . . . . 6 * . . 114 341 70 Y R. Krause. W. Maier-Haller. Venzky. Miimiainitinint vi Y Der Vorstand. Egersdörfer. Gesamtausgabe 404 624/70

2. Autokaskoversiherung.

1, Ueberträ R a Lo 3 S - noch nicht verdiente Brie tBetmienübev- r E E b) Sehundeine

e E i e L M D

. Prämieneinnahme abzüglich der Ristorni . . . .. . Nebenleistungen der Versicherten: Policengebühren . |

Wia G5 bo

. Kapitalerträge: a) Zinsen . . . . . . . . . s . . o . . . . . b) Mietserträge .

8 919/45) 536

[7

451 812/31 2 961/90

6 456|—

B. Ausgabe. 1, Rückversicherungsprämien . . . .. . . . . S 2, a) Schäden aus den Vorjahren, abzüglih des Anteils der Rückversicherer: a) gezahlt 5 146,34 b) zurüdgestellt 100,— b) Schäden im Geschäftsjahr, abzüglich bes Anteils der Rüversicherer:

a) gezahlt b) zurüdgestellt . .. - o. o 9 400,—

5 246/34

50 806

4, Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäfisjahr : für noch nicht verdieute Pr DNe i bes Anteils der Rüversicherer (Prämienüberträge) . . . - 5, Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rüd- versicherer: a) Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten - en . . « .

b) Sonstige Verwaltungskosten. . . e Gesamtausgabe 3. Feuerversiherung. a) Direkies

Geschäft.

aa 331 97

656 052/86

84 500 —4

25 792 75) 31 054 56 847/04 13 464/34

541 920/2L

s

A. Einnahme.

I, Ueberträge aus dem Vorjahre:

l, Prämienüberträge . . . . . 1358 000,— Hanseatische Versicherungs-Aktien-

ais Gesellschast von 1877 . L 388 000,—

öln-Hamburger i n

Aktiengesellschaft . . . « 194 000,— |

2, Schadenreserve. .„« « «+ - « « 513 200,— Hanseatishe Versicherungs-Aktien-

gesellschaft von 1877 . . . . 77700,— Cöln-Hamburger Versicherungs-

Aktiengesellschaft . « . . . . 38 800,—

RM [H

629 700|—

= Währungsunterschied . « « « IL. Prämieneinnahme abzüglih der Rückbuchungen . II1, Nebenleistungen der Versicherungsnehmer . - - IV. Kapitalerträge:

a) Zinsen . - e o. 2...

2 569 700|— 14 958 7

Î Î

188 49076

RM

2 554 741

N

26

7 425 769/3L 8707446

E E E A: E Se

b) Miets3erträge s . . . . . . . - . . . . . 17 0851/4; L 205 576/— Gesamteinnahne / 110 273 161/03 B. Ausgabe I, Schäden áus den Vorjahren, einschließlich der RM 10 557,07 betragenden „Schadenermitte- lungsfosten, abzüglih des Anteils der Rüdckver- sicherer: 1, geleistet eee ooooo 222 551,23 D. zurückgestellt #9 367 000,— | 589 551 23 IL, Schäden im Geschäftsjahr, eins ließli der Reichs- marck 45 051,43 betragenden Schadenermittelungs- kosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer: l. geleistet... «+ . . * « 1052 895,82 L A zurüdcgestellt É S E. $0: ch0 336 000,— 1388 895 82 1978 44705 ITF, Rükversicherungsprämien. « « « « + « . + «+ 3 433 064 62 IV. Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rück- versicherer: 1, Provisionen und sonstige Bezüge der Agen 764 043/64) 2. Sonstige Verwaltungskosten . - . « - « . « 1 1276 504/60 3, Steuern und öffentliche Abgaben . « « « + 54 892,08 2 095 440 32 V, Leistungen zu gemeinnüßigen Zweken, insbeson- | dere für das Feuerlöschwesen: a a) auf gesebßliher Vorschrist beruhende. . . « - 52 145 06 : b) freiwillige. «ch « « « e oooooooooo 9 765/58 $1 «E VI. Prämienüberträge, abzüglich des Anteils der Rük- versicherer « « E Ke =0 2 057 000/— VII, Ueberschuß . . - . . 3 e . . . . . . . . . . __617 298,40 Gesamtausgabe 10 273 161 03 b) Rücversicherüng. A. Einnahme. RM |3] RM |H I, Ueberträge aus vem Vorjahre: 3, Prämienüberträge « - « « « « - 713 248,52 2, Schadenreserve. . . . « « « « - 535 863,37 j 1249 LUEE =- Währungsuntershied « «« « + + + « «- 2 610/69] 1 246 501/20 Prämieneinnahme abzüglich der Rückbuchungen (davon 45 612,92 netto prämienübertrags- T «e 0 o o 00/0006 &m A 3 605 056/25 IIT, Kapitalerträge: Zinsen «e eo ao o 99 928/95 Gesamteinnahme 4 951 486/40 e Be L, Schäden aus den Vorjahren: Fu geleistet . . , . . . . * E . 185 866,77 2. zurüdgestellt . . . . ¿ « « « « - 345926,22 | 531 792/99) IT, Schäden im Geschäftsjahr: L leistet E O E 2. zurückgestellt . . . « o. 276 747,41 } 1306 879/12} 1 838 672 1L ITT, Retrozessionsprämien « + «e oe ooo 1 624 073/57 IV. Steuern... «ooo ooooooo 1 416/33 V. Verwaltungskosten einschließlich Provisionen und Sgen . «ea ae opa e e 668 561/98 VI. Prämienüberträge für eigene Rehnung - « + + 778 136|1L VII, Abschreibung auf Forderungen . - «.- 9541L VIIL Uebers {wß . «a. C E a0 83967219 Gesamtau3gabe 4 951 78640 4, Einbruchdiebstahlversicherung._ A. Einnahme. RM [N] RM [H T, Ueberträge aus dem Vorjahre: anse er en- La chaft E 4 10 600,— Côln- ger ersicherungs-- Aktiengesellshaft . .. . . . _5300,— 53 000|— 2. Schadenreserve . e . T6. S 54 900, Hanseatishe Versicherungs-Aktien- T Gesellschaft von Berficie Ï s 1 400,— n- er e run Aktiengesellshas . . . . . 700,— 57 000 110 TT, Prämieneinnahme OS der Rückbüuchungen . 515 7 117, Nebenleistungen der Versicherungsnehmer . . 11 237/05 IV, Kapitalerträge: l. a) Zinsen... e ooo. E E 0 S 2 8 068/64 2. b) Mietiserträge « - eee... 9 73136 8 800 Gesamteinnahme | 645 792|

(Gortsezung auf der folgenden Seite.)

Zweite Anzeigenbeilage zum Neicchs- und Staatsanzeiger Nr. 152 vom 3. Fuli 1931. S. 3

e - B. Ausgabe. RM [3 RM [H] I. Shäden aus den Vorjahren, einshließlich der RM 387,14 betragenden Schadenermittelungs- kosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer: L geleistet . * . . V S *- Q 0 e: 3739,50 “B S E 66 oa. 65 54 000,— 57 739 II. Schäden im Geschäftsjahr, einshließlih der Reihs- | mark 2 148,57 betragenden “e wen dar Auer e kosten, abzüglih des Anteils der Rüdckversicherer : 1. H E E 46 725,41 e E 8 500,— 65 225/41] 112 964/91 ITI. Rüdversicherungsprämien. . .. ... .. . —T 399 472139 IV. Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rüd- versicherer: 1. Provisionen und jauties Bezüge der Agenten 24 977/65) 2. Sonstige Verwaltungskosten . .. . . . ., 9 904/08] 2834 881/73 V, Prämienüberträge, abzüglich des Anteils der Rük- versiherer . . . - + « A E A A 72 000 T E 2 2G A 26 473/72 / Gesamtausgabe 645 792/75 5. Wasserleitungsschädenversicherung. A. Einnahme. RM [2 RM [H I, Ueberträge aus dem Vorjahre: l, Prämienüberträge . . .. . ., 112 800,— Hanseatishe Versicherungs-Aktien- Gesellschaft von 1877... . 28 200,— 141 000¡— 2, Schadenreserve. . . . .. . ., 64 400,— Hanseatishe Versicherungs-Aktien- Gesellschaft von 1877. , .. ,— 68 000|—| 209 000|— TT, Prämieneinnahme abzüglih der Rückbuchungen . 349 7651/24 TIT, Nebenleistungen der Versicherungsnehmer . . 1741/68 IV,. Kapitalerträge: - a) Zinsen . . . . ®* .* . . n: E. E O . 15 330/42 D E o aao E oe oe 1 389/58 16 720|— Gesamteinnahme 577 212/92 B. Ansgaben. E I, Schäden aus den Vorjahren, einschl. der RM 161,58 HORIEEn Schadenermittelungskosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer: S E a Ce b 15 712,53 A E 62 o ae d 50 000,— 65 712/53 II, Schäden im Geschäftsjahr, einshließlih der Reichs- mark 2920,40 betragenden Schadenermittelungs8- kosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer : L O C po a 89 682,38 2. zurüdgestellt . . . . Q 16 000,— 105 682/38] 171 394/91 ITI, Rüdckversicherungsprämien ........., 102 43776 IV. Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rük- versicherer: }, Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 50 699/26 2, Sonstige Verwaltungskosten... . . . 63 696/65) 114 295/91 V, Prämienüberträge, abzüglich des Anteils der Rüd- DECICES (66 e E a C v Ca 143 000|—— Fn E C6 E C T Gs 46 084/34 Gesamtausgabe 577 212192 6. Glasversiherung. A. Einnahme. RM [N RM [H T, Ueberträge aus dem Vorjahre: 1 PLUHHENtDCIIGE + » « «ao e evo 400 600 2, Schadenreserve. . . . As 0US 87 600 488 200|— ITL, Prämieneinnahme abzüglich der Rückbuchungen 675 958/69 ITI, Nebenleistungen der Versficherungs8nehmer . « « | 8 612/45 IV. Kapitalerträge: a) Zinsen... 35 810/09 b) Miets8erträge - - . « « « - 3 245/91 39 056 |— Gesamteinnahme 1 211 827/14 B. Ausgaben. E T L, Schäden aus den Vorjahren, einschließlich. der NM 18,78 betragenden Schadenermittelungskosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer: E e T eb s 14 128,32 e E e s " 65152, —| - 79 280/32 IT, Schäden im Geschäftsjahr, einschließlih der Reihs- mark 2533,32 betragenden Schadenermittelungs- kosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer: 2E s e dee 260 304,25 2, zurückgestellt... . o 17848, | 278 152/25 357 432/57 ITT, Rüversicherungsprämien „.....,...., 69 506/69 IV, Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rük- versicherer: 1, Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten . 141 667/19 1, Sonstige Verwaltungskosten . „.. « . « + 165 948/42] 8307 615/61 s E 81723 VI, Prämienüberträge, abzüglich des Anteils-der Rück- ) dir ama R E e Es a ob 07 407 200|— VIE Ueber uß. « o e B Wes 69 2565/04 Gesamtausgabe 1 211 827114 7. Unfall- und Haftpflichtversicherung. A. Einnahme. RM "N RM [H I, Einrichtungzushuß aus Amerika-Freigabegeldern RM 100 000,—. i 1, Davon Portefeuilleprämie auf prämienfrei über- nommenes Portefeuille : a) Unfallversicherungen . « « « «. 20 000,— b) Haftpflichtversicherungen . . . 50 000,— 70 000 S, als Kostenztsuh «e ‘o ce ae 30 000|—} 100 000|— IT, Prämien für: i 1. Unfallversicherungen, selbst abgeschlossene . . 59 162/25 2, Hastpflichtversiherungen, selbst abgeschlossene . 124 670|72} 183 832/97 IIT. Nebenleistungen der Versicherungsnehmer . « « 605/20 TV, Vergütungen der Rückversicherer E Eingetretene Versicherungsfälle und sonstige LEMURlen » o o e # e b C s 63 477/67 Gesamteinnahme 347 915/84 B, Ausgaben. L I. Zahlungen für Versicherungsfälle im Geschäftsjahr aus selbst abgeschlossenen Versicherungen: 1, Unfallversicherungs fälle : B avi h G e O Z zurüdkgeste eo ooooo 2800— j 536/70} 2, Hastpflichtversicherungs fälle: a) geleistet ...... eo a o. TUOD e b) zurüdgestellt ....,.. . , 24 000,— 26 85571 32 392/41 TL, Rütckversicherungsprämien für: l Ser e . . L . . . 0 . 49 272 2. Ha tpflichtversicherung E A C 102 860/35 162 123/24 TTTL, Verwaltungskosten: L Agenturprovisionen . . d 9 G 90:9 C E S do0ed 2. Sonstige Verwaltungskosten . « « « e. - . | _34 069 74 594/80 IV, Prämienüberträge für: 2 O , S. E Me N T2 2E 96 L S L E 22 500|-— 2. Ha tpflichtversicherung 0 $6.8: 0.0.9 40.0 55 500|— 78 000|— V. Saldo des Einrichtung8zus{chusse8. « « « « » 10 805/39 Gesamtausgabe 347 91584

IT. Zusammenstellung des Gesamtgeschäfts.

[31005]. Liquidationseröffnungsbilanz am 1. September 1930.

Aktiva. RM 15 E 6066 35 000|— T 120 000¡— E » e ee 50 000|— Motore 000-0 00S 10 000|— Werkzeuge . . . .. 54/50 Einrichtun; e E S E e 0 5 000¡— Kasse, Sorten, Postscheck . 702/42 L A 5 6 000|— h e 94 70 977157 Warenvorräte. . . . . » 184 408/32 | Gewinn- und Verlusikonto 196 887/55 680 236/36 assiva. ütun Stammaktien 336 000,— Vorzugs- -

aktien . . 64090,— 400 000|— Si: ¿s #6 95 000|— Kontokorrentkonto . . . 185 236/36 680 236/36

sämtlich in Leipzig. Gustav

[30836].

Leipzig, im Juni 1931.

Der Aufsichtsrat besteht auf Grund der Wahlen der Generalversammlung vom 29, Juni 1931 aus den Herren August Zimmermann (Vorsißender), Eugen Zim- mermann und Wilhelm Zimmermann,

edler

Aktien-Gesellshaft in Liqu. Eugen Zimmermann.

Bilanz per 31. Dezember 1930.

Ertrag, Gewinnvortrag - «

.

Jeßt.

[30837].

Bruttoübershuß » « s

Aktiva. RM |H Grundstücke und Gebäude 350 700|— Maschinen und Utensilien 66 550|— Warenbestände . . . « « 188 217|— Kasse und Wechsel . 3 012/93 L 595 820/09

1 204 300/02 Passiva. Altienlawital « . - o 700 000|— BHupolhelen . o... 340 000|— MLSDITOREN + e o 0/099 98 338/94 E 65 961/08 1 204 300/02 Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1930. Aufwand, RM Generalunkosten « « « « 574 56787 . 65 961/08

640 528/95

18 532/82 621 996/13

640 528/95

Jn der heute stattgefundenen ordent- lichen Generalversammlung wurde die sofort zahlbare Dividende auf 6% festge-

Die aus dem Aufsichtsrat scheidenden Herren Werner G. Schleber, Vorsißender,; Friedrich Leisewiß, Gottfried Schreiteres und Paul Thomas wurden wiedergewäbit, Berlin, den 29. Juni 1931. Der Vorstand der Selas Afktien=- gesellschaft. Wolff. ECIIIENESI SESIE E E S C S A

Sächsishe Webstuhlfabrik {vorm.LouisSchchönherr)inChemnitz, Vermögensaufstellung am 31. März 19331.

| Herr J. F. Schröder, ¡A A a: aeg den 22, Juni 1931,

Der

A. Einnahme. RM |23| RM [3,! L Sous S E E o mo 6s 6-5 47 3165 Nord-West-Deutsche Versicherungs-Gesellschaft. 35 9330 Hanseatische Versicherungs-Aktien-Gesellschaft | A 83 218! Cöln-Hamburger Versficherungs-Aktiengesellschaft 26 0064 192 474/69 TT, Vartras der quer agu P E A s 25 000 est- e Versi ngs-Gesellschaft . 20 000 Hanseatische Versicherung Aftten Seelsntt e s, 10 900; Cöln-Hamburger Verficherungs-Aktiengesellschaft 10 000 65 000|— ITT, Ueberschuß aus der E: E s r p T G 114 3417 Sea e S ck o. o 13 464 3, Feuerversicherung: a) Direktes Geschäft . 617 298 l b) Rüdversicherung . « . 39 6721 4, Einbruchdiebstahlversicherung . . . . . « , 26 472/72 R E 69 255/04 6, Wasserleitungsshädenversicherung . . . . « á 46 084/34 7, Unfall- und Hastpflichtversicherung . « «+ «+ - —|— 926 589/73 TV. Kapitalerträge: E 793 742,16 R , « . T1 944,22 865 686/38 davon in den einzelnen Abteilungen verrechnet . . 601 388/06 264 298/32 V, Gewinn aus Kapitalanlagen: | KurSgelvinu: a) alier ¿eo 000 64 084 31 | D D AE - e e ed 6 26 810/54 90 894/85 VI, Sonstige Einnahmen: Liquidationsentschädigungen h P 75 338/84 Gesamteinnahme 1 614 596/43 B. Ausgabe. I, Abschreibung auf Grundbesszg. „...,.. 16 658|— TT, Allgemeine Verwaltungskosten, soweit niht den einzelnen Abteilungen belastet. .„„ « ¿ 428 247/05 TIT, Verlust aus Kapitalanlagen: Auer: O E » e e ooooo 1 29777 b) buchmäßiger E P #0 S & 285 094/74 286 392 51 2E: S e S E 69 —] 2652 553/39 Fe O e002 Wp P S6 37 746/48 VI, Abschreibung auf Forderungen . ...«. 75 000|— VII. Gewinn und dessen Verwendung: B P è é 85 000|— 2, Beamtenunterstüßungsfonds . . . .. , .. 10 000|— 3. An die Aktionäre 8% auf das eingezahlte Kapital von M 4105000 „a o ao é oe 333 200 4, Vortrag auf neue Rechnung. . « « « . - 89 799|—] 517 999|— Gesamtausgabe 1 614 596/43 117, Vilanz für den Schluß des Geshäftsjahres 1930. . A. Aktiva. RM [N RM [H I, Forderungen an die Aktionäre für noch nicht einge- zahltes Aktienkapital . . E S e 5 835 000|— IL, Grundbesiß S. G. Gu Sa Ga 0 . ® . , . . . . . . 3 150 346 06 E Et 5 eo C0 1 042 532/01 M. S E 9 348 642/48 V, Wechsel E S M e E Wt ck@ - . 100 000|— VI, Darlehen gegen Unterpfand . ,. «6 25 500|— VIL. Beteiligung bei anderen Versicherungsunterneh- E s o E C So 6e io as 395 027/23 VIIT, Guthaben: Js bei Banken * . . . . . , . . . . . . Ó . 2 933 935 52 2. bei anderen Versicherungsunternehmungen aus dem Rüdckvexsicherungsverkehx . . . .,. A 558 303/89] 3 492 239/41 IX, Prämienüberträge in Händen der Zedenten . » « 857 813/59 A. AUCGITE B e o e e es o C pn 138 228/04 XT, Außenstände. bei Agenten, Versicherten u. Maklern 3 781 829/54 XTL. Kassenbestand einschließlich Postscheckguthaben . . 107 049/10 A, a a/S V a 6 as E XI1V, Sonstige Aktiva: L 492 282/94 2. Glaslager D 2 D S S S 0 ne S 1|— 3. Steuervoraus3zahlungen. « « « « «e o 5 101 562/83 é. Verschiedene Debitoren . + « « + - o o 688 501/27] 1 282 348/04 Gesamtbetrag 29 556 556/50 ___ B. Passiva. Ker E Aktienkapital... . R Co 10 000 000|— Kapitalrücklage E S: S G E M S: 2 1 800 000|— ITI, Prämienüberträge für: 1, Transportversicherung (mit der Schadenreserve 4E G «é o e aae es 2. Autokasfkoversiherung «. e «.. «.. « 84 500|— 3, Fetierversicherung: b) Rückversicherung . « » 778 136,11 } 2835 13611 4, Einbruchdiebstahlversiherung . . a6 72 000|— 5. Wasserleitungsschädenversiherung . . « « « 143 000|— 6, Glasversicherung. . .. . . . A S 407 200|—| 7. Unfall- und Hastpflichtversicherung . « « - 78 000|—} 3 619 836/11 IV, Schadenreserven für: L, Tttittema CLS a eo e T8000 U 2. Autokaskoversi erung 0 E: Q: 0 E 0E Ych P 9 500|— 3, Feuerversicherung: a) Direktes Ges, äft Mes E P 703 000,— E b) Rüdckversiherung - « . « « « 622 673,63 | 1 325 end 4, Einbruchdiebstahlversiherung . 5 62 500 5, Wasserleitungsschädenversicherung . « . - « 66 000|— 6, Glasversiherung. . 6 s 83 000|— 7. Unfall- und Hastpflichtversiherung . . . . « 26 800|—] 4 972 621/85 V, Sonstige Reserven und Rüllagen, und zwar: A l, Grundbesißrüdflage . ...... 6 « | 1 000 000 2. Großschaden- und Sonderrücklage .. « « « « | 1200 000|— 3, Beamtenunterstüßungsfonds. . . « « . . » 90 000|— 4, Effektenrüdcklage . . .. . . ., V E S 250 000|—} 2 540 000|— VI, Guthaben der Versicherungsunternehmungen aus dem Rücversicherungsverkehe ..... s 2 246 053/58 VIT. Guthaben der B E oOEre und Rückversicherer für einbehaltene Prämienüberträge . .... 2 1783 096/67 VIII, E Passiva: 1, Guthaben der Agenten und Makler . . « 89 788/51 2. Noch zu zahlende Kosten, Steuern und vorzu- nehmende Verrehnungen . - « « « » « . « } 1401 396 3. Verschiedene Kreditoren « « 195 764/32] 1 686 949/29 IX, Gewinn S «6&8 E60 M4 517 999|— Hamburg, 27. Mái 1931. Gesamtbetrag 29 556 556/50 Iord- Deutsche Ve cherungs-Gesellschaft. Der Aufsichtörat. Dr. e. h. Rihd. C. Krogmann, Vorsißender. Der Vorstand. A. Bornhuse. H. Brandt. W. Reinhold. A. Schrameyer. Walter Schües. Dr. jur. Klin (Ma, Hs. irektor. Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend funden. Die Revisoren: J. P. Keller, Cäsar Löhde, John Miehlmann, Lee evisoren. Nord-Deutsche Versiherungs-Gesellschaft. Jn der heute stattgefundenen ordentlichen Generalversammlung unserer Ge- sellschast wurden die gepungamalia ausscheidenden Mitglieder des Aussicht3rats rr

. e. h. Richd. C. Krogmann, Der Vorstand o v

RM |Z Grundstüdcke 0: D. D. P 506 100|— v O 1 543 320|— Maschinen und Werkzeuge 749 000|— Kraft-, Heizungs- u, Be- leuchtungsanlagen . . . 520 500 Fabrikations- und Betriebs- material, Erzeugnisse . | 2370 130|— Wertpapiere E E ckck. S 133 878 |— Wechsel D. D S S . 414 150|— E s E a 13 835|— Außenstände « « « «- « « | 1078 580/— Verlust 0-4 6.05 9 S 0 P 135 988 |— 7 465 481 |— Geseyliche Rücklage « + « 520 500|— Grundschulden . . « « + 629 870|— Erneuerungsfonds ,„ 405 000|— Dispositionsfonds . ._… . 50 000|— Beamtenunterstüßungsfds. 125 000/— Arbeiterunterstüßungsfonds | 125 000/— Uebergangsrechnung . « « 61 000/27 Unerhobene Dividende 4 048|— Kreditoren . . - « . - - 717 062/73 7 465 481 |— Gewinn- uud Verlustrechnung am 31. März 1931.

Soll. RM [H Abschreibungen - . « « « 147 231|— Fabrik- und Fat un-

kosten ; Verluste, Dekorte, Diskont; Zinsen; Brenn- material, Gas, Del . | 1 699 152/09 1 846 383/09 Haben. | Vortrag aus 1929 o... 98 057|— Ps » « | 1 612 338/09 erlust «e. +135 988/— 1/846 383

C ik, den 29. Juni 1931. "Eädsjge, Vebstnhlfabrik. Dire

n. P. Schönherr. Küntscher. Michaneck

B S Ba e S M R S 7

s: