1931 / 157 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

verirag ist am 2. Juni 1931 abge- eshlo E Sind mehrere Geschäfts- hrer bestellt, so exsoigt die Vertre- tung durh je zwei Ges äftsführer zu- ammen oder durch einen Geschäfts- ührer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen. Zu Nr, 46024, 46026 und

46027. Als nit eingetragen wird vers-,

Pffentliht: Oeffentliche Bekannt- machungen der Gesellschaft ars nux durch den Deutshen Rei

anzeiger. Bei Nr, 17061 Verliner Fabrik für photographischen Ma- schinendruck Gesellschast mit be- schränkter Haftung: Laut Beschluß vom 31, März 1931/17. Juni 1931 1jt der Gesellschaftsvertrag bzgl. der Firma, des Gegenstandes, des Stammkapitals, des Geschäftsjahres, der Bestellung eines Aufsichtsrats und sonst abgeändert und völlig neu gefaßt. Die Firma lautet fortan: Paul Fink Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gegen- tand ist fortan: der Betrieb einer it für photographishen Maschinen- druck sowie allgemein die Herstellung und der Vertrieb von Druckwaren und auch der Abshluß von Geschäften, die mittelbar oder unmittelbar hiermit im Zusammenhang stehen. Das Stamm- fapital ist um 50 000 RM auf 100 000 Reichsmark erhöht. Dr. Johannes Kylian ist nicht mehr Geschästsf*“threr. Kausmann Gustav Mann, Berlin- Karlshorst ist zum weiteren Geshästs-

S-

führer bestellt. Als nicht eingetrage

wird veröffentliht: Auf das erhöhte Stammkapital werden in die Gesell- schaft eingebracht: a) vom Gesellshaster Delitsh: die Kommanditgesellschaft ia Firma Paul Fink zu Berlin mit allen Aftiven und Passiven, zum festgeseßten Werte von 13 000 RM; þ) vom Gesell-

schaster Jndustrie- und Treuhand-Bank GbmH. eine durch Tilgung einer For- derung der Schering-Kahlbaum A.-G.

in Höhe von 37 000 RM gegen die Ge- sellshaft entstandene Forderung von 37 000 RM, deren Einhbringungswert ebenfalls auf 37 000 RM festgeseßt ist.

Bei Nr. 38263 „„Cahe‘“ Gesell- \chaft für Patent- und Neuheiten: Verwertung mit beschränkter Haf- tung: Ewald Exiner ist nicht mehr Ge-

schäftsführer. Kausmann Georg Heyde- mann in Berlin-Charlottenburg 1j zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr, 39534 Gethe Grundstücks-Ver- wertungs-Gesellschaft mit beshränk- ter Hastung: Dr. Kurt Ellrih und Hans Kaussmann sind niht mehr Ge- shästssührer. Syndikus Dr. Jur. Erich Klemmt in Berlin-Charlottenburg 1st zum Geschäftsführer bestellt, Bai Nr. 41085 H. S. Hermann Gesell:

\chast mit beschränkter Haftung:

Richard Lanbsh ist nicht mehx Ge- ihästssührer. Bei Nx. 43338 Haus- haltwäscherei Gesellschaft mit be- schränkter Haftung „Die Trom- mel“: Frau Gertrud Meyer geb. Schmidt und William Stempel „sind nicht mehx Geschäftsführer, g Nacth- ehende Firmen sind erloshen: Nx. 4046 Berliner Boden- und Baugeld-Ge- sellschaft mbH. Nr 21030 Credo Wareneinsuhr- und Ausfuhr-Ge-

sellschaft mbH. E Verlin, den 2. Juli 1931. Amtsgeriht Berlin-Mitte, Abt. 92

Beuthen, O0.S. [32879] Jn das Handelsregister A Nr. 1204 ist bei der offenen Handelsgesellschaft

„„Elektrische Judustrie Nosentha

«& Frey“ in Beuthen, O. S., einge- tragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmann Max Frey in Beuthen, O.S,, ist alleiniger Jnhaber dev Firma. Amtsgericht Beuthen, O. S., 3, 7. 1931.

Bocholt. 2 BOO Am 3. 7. 1931 ist bei der Firma A. Ketteler & Söhne, Bocholt (A 5

eingetragen: Die VESLRaN E au gelöst. Liquidatoren Lr 4, Fe anwalt Dr. Friy Stae 2. Prokurist Wilhelm von Delft das. Preuß. Amtsgericht Bocholt.

Braunsechweig. i: [32881] Jn das Handelsregister ist am 3. Juli 1931 bei der Firma Buß & Bock in eig eingetragen: Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Die Kiquidation ist beendet. Die Pei ist

Braunschwei

erloschen. Amtsgeriht Braun chweig.

Breslau. j i: [32883] Jn unsex Handelsregister A ist heute

folgendes eingetvagen worden:

Bei Nr. 1283, Firma Firle & Anders, Breslau: Die Erben des am 8. Juni 1931 verstorbenen Firmeninhabers, nämlih: a) seine Ehefrau Anna Weichenhan eb. Schneider zu Breslau, b) seine Kinder: Eva Marlene, geboren am 17. Oktober 1923, und Karin Bärbel,

eboren am 19, Juli 1928, Geschwister Waiendan, führen das Geschäft in un-

geteilter Erbengemeinschaft fort.

Bei Nr. 1239: Die Firma „Dampsf- \chif{s-Rhederei Emanuel Friedlaender & Comp.“ (Zweigniederlassung) E

lau ist in „Emanuel Friedlaender

Comp.“ geändert. Den Herren - Karl Verve, Charlottenburg, Franz Brat, Berlin, Paul Dubs, Vexlin, Josef übner, N TIO t N ORa, Dr. Herbert

Loewi, Berlin- Wilmersdorf, Adolf Rawiß, Berlin, riß Rawit, Berlin-Wilmersdorf, Ernst hlesinger, Berlin-Schöneverg, Ber- thold Spiegel, Berlin, ist A laue ait derart exteilt, daß je zwei gemeinsam die

‘essel, Berlin, Otto

Firma rechtsverbindlich zu zeihnen be-

rechtigt sind. Bef r 2387, Firma „M. Hahn

Brauerei zum s{hwarzen Adler“, Bres- lau: Die Prokura des Re tsanwalts Dr. Friedrih Bujakowsky is erloschen. Bei Nr. 4601, Firma Kierski & Grün- baum, Breslau: Die Prokura des Ernst Heimann ist erloschen. : ; Nr. 12 479: Firma Emil Sachs, Bres- lau. Jnhaberin ist die am 2. Mai 1924 geborene Ruth Nebel, Tochter des Kausf- manns Ernst Nebel zu Breslau.

Breslau, 22, Juni 1931. Amtsgericht.

Breslau. [32884]

ist heute bei der „Charlott“ Gaststätten- Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Breslau, folgendes eingetragen worden: Frau Aurelie Sih geb, Kwasny hat aufgehört, Geschäftsführerin zu sein.

Breslau, 24. Juni 1931. Amtsgericht.

Breslau. (32885)

des eingetragen worden:

Bcreslau: Die Firmeninhaberin ist jeßt eine verehelihte Martha Rahn geb. Paul verw. gew. Nitsche.

Breslauer Zeitung Dr. Alfred Oehlke“, Breslau: ie Prokuren des Albert Runge und Bodo Langenstraßen sind er- loschen. Die bisherige Gesamtprokura des Dr. Heinz Hamburger ist zur Einzel- prokura erweitert.

Breslau: Die Prokuren des Albert Runge und Bodo Langenstraßen sind er- loschen. Die Gesamtprokura des Dr. Heinz Hamburger ist zur Einzelprokura erweitert.

Breslau: Die Prokura des Heinrich Graebe ist erloschen. Dem Ren Loeffler und dem Heinz Loeffler, |

zu Breslau, ist Gesamtprokura erteilt.

Flora-Drogerie, Breslau: Die Prokura des Dr. Gerhard Sporleder wird wegen rehtliher UÜnzulässigkeit des Fort- bestehens derselben gelöscht, Die Editha Rust ist jeßt eine verehelichte Editha Hoppe geb. Sporleder,

derer, Breslau: Die Prokura des Carl Growald ist exloshen. Dem Ernst Po- forny, Breslau, ist derart Gesamt- prokura neben dem Gesamtprofkuristen Georg Dzialoszynski erteilt, daß beide ge- meinschastlich zux Vertretung be- fugt sind.

Armaturenfabrik, Metallgießerei, Gal- vanishe Anstalt, JFnhaber: Ober- ingenieux Max Gattner, Breslau, ist ge- ändert in „Armega“ R LE L Metallgießerei, Galvanische Anstalt El friede Gattner“. Neue Jnhaberin ist die verehel, Oberingenieux Elsriede Gattnerx geb. Stöhr in Breslau. Dem Max Gatt- ner, Breslau, ist Prokitra erteilt,

Kommanditgesellschaft, Breslau. Kom- manditgesellshaft, begonnen am 29. Juni 1931, Persönlih haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Ludwig Brann und Ernst Loebel, beide zu Breslau. Ein ( | Kommanditist.

Breslau: Josef Kober ist durch Tod aus der Gesellshast ausgeschieden. Jnfolge seines Todes sind als weitere persönli haftende Gesellschafter die Miterben Dr. Samy Kober und Lucie Möller geb. Kobex in die Gesellschaft eingetreten. Lucie Möller ist von der Vertretung der Gesellshaft ausgeschlossen. Dr. Samy Kober ist zux Vertretung der Gesellschaft nur gemeinschaftlich mit einem der an- deren zur Vertretung berechtigten per- sönlich haftenden Gesellschafter oder mit einem Prokuristen befugt.

chts- eler zu Bocholt,

O Sanne Vertriebsgesellschaft

Vertretung der Gesellschaft ist fortan der

Gesellshaster Greulich allein, der Gefell-

[dahier Grakowsfy aber nux in Gemein- a

Aktiengesellshaft, | a a acn: nag N en: em Pau eimann, Berlin- : ül ter sind der Kauf- vi pak atgpe ist q ra eia Drebven Vejecthatter 7 | aßgabe erteilt, daß er ermächtigt 11, lowakei) und die Geschäfts- in Gemeinschaft mit einem anderen 2 S dith Johanna ENA Prokuristen und, wenn der Vorstand | ex in Dresden. Die Gesellschaft hat aus mehreren Mitgliedern besteht auch in | m 15. Mai 1931 begonnen, (Pesta- Gemeinschaft mit einem Vorstandsmit- lozzistraße 11 glied, ordentliß.en wie stellvertretenden, : die Gesellschaft zu vertreten.

Ereslau.

den: Kausmann Max

In unser Handelsregister B Nr. 2288

Fn unser Handelsregister A ist solgen-

Am 25. Juni 1931: E Bei Nr. 4858, Firma Carl Jenke,

Am 27, Juni 1931: Bei Nr. §9, Firma „Verlag der

Bei Nr. 714, Firma Leopold Freund,

Bei Nr. 2350 Firma Albert Knauth,

eide

Bei Nr. 2516, Firma Otto Sporleder

Am 29. Juni 1931: Bei Nr. 4811, Firma Alois Lan-

Bei Nr. 12 425: Die Firma „Armega“

t El-

Nr. 12 480: Firma Brann & Loebel

“Am 30, Juni 1931: : Bei Nr. 889, Firma ‘Josef Kober,

Bei Nr. 12295, Firma „Alegra“ rakowsky & Greulih, Breslau; Zux

t mit Wilhelm Greulich berechtigt. Ne... 12 481: Firma „Elektrisch=auto- matifhe Kühlung Bruno Naschke, Bres- lau. Fnhaber ist dex Kaufmann Bruno Naschke in Breslau.

Amtsgericht Breslau.

Breslau. [32886]

Jn unser Handelsregister B Nr. 42 ist heute bei der Orenstein & Koppel 4 auf Blatt 22 183 die offene Han- Zweigniederlassung | de[sgesellshaft Marschner „Fixo-

Breslau, den 29. Juni 1931. Amjktsgericht.

wor-

stellvertretender Geschäftsführer ausge-

schieden. Breslau, den 29. Juni 1931. Amtsgericht. Breslau. [32888]

Jn unser Handelsregister B Nr. 2066 m Lin bei der „Ala“ Anzeigen-Aktien- gesellshaft, Zweigniederlassung Bres- lau, folgendes eingetragen worden: Prokura ist erteilt den Herren: a) Fried- rich Clas, Berlin-Neukölln, und zwar mit der Maßgabe, daß er die Gefsell- al! in Gemeinschaft mit einem Vor- tandsmitglied oder mit einem der Pro- furisten Paul Mathis, Eduard Stockder oder Dr. Friedrich Wentzel vertritt; b) Dr. Friedrih Wenyel, Berlin-Wil- mersdorf, und zwar mit der Maßgabe, daß er die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem d2r Prokuristen Paul Mathis, Eduard Stockder oder Friedrih Clas vertritt.

Breslau, den 29. Juni 1931. Amtsgericht.

Breslau. [32889] Jn unser Handelsregister B Nr. 2409 S heute bei der „Niederschlesishe Srundstücks-Gesellshast mit beshränkter Haftung“, Breslau, folgendes einae- tragew worden: Direktor Bruno Willen- berg, Breslau, ist als Gescläftsführer ausgeschieden.

Breslau, den 29. Funi 1931.

Amtsgericht.

Breslau. G nee Jn unser Handelsregister B Nr. 24: ist heute bei der „Schleshe Engelhardt- Brauerei Alktiengesellshaft“, Breslau, folgendes eingeiragew worden: Direktor Bruno Haunschild zu Breslau ist als Vorstandsmitglied abberufen. Breslauv, den 29. Juni 1931,

Amtsgericht.

Breslau. i [32891] Fn unser Handelsregister B Nr. 2508 ist heute bei der E. Heimann Versiche- rungs-Vermittlungs-Gesellschaft mit be- shränkter Haftung, Breslau, ge eingetragen worden: Der Bankprokurist Rickard Callomon zu Breslau ist zum weiteren Geschäftsführer (bestellt,

Breslau, den 29. Funi 1931.

Amtsgericht.

Breslau. : [32892] Jn unser Handelsregister B Nx. 2265 ist heute bei der „Aktiengesellschaft für Bauausführungen, Niederlassung Nie- dershlesien“, Breslau, Des einge- tragen worden: Rudolf Mühlenhoff ist niht mehr Vorstandsmitglied. Breslau, den 30. xFuni 1931. Amtsgericht.

Calw. [32893] Jm Handelsregister wurde am 3. Fuli 1931 das Erlöschen der Firma Auler & Krapp, Kommanditgesellshaft in Neu- bulach, cingetragen.

Württ. Amtsgeriht Calw.

Cleve. : [32895] Jn unser Handelsregister B ist heute bei dex unter Nr. 38 aran irma „Wilhelm Pempelforth, Gesell- haft mit beschränkter Haftung“ in Cleve, folgendes eingetragen worden: Zum Liquidator ist der Kaufmann Wil- helm Pempelforth in Cleve bestellt. Cleve, den 2. Fuli 1931. Amtsgericht.

Dresden. : [32896]

Fn das Handels3register ist heute ein- getragen worden: è

1. auf Blatt 22023, betr. die Pollux - Motoren - Vertrieb Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Dresden: Der Gefellshaftsvertrag vom 21. Januar 1931 ist durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 30. uni 1931 durch Aufhebung von § 6 abge- ändert worden. Der Kaufmann Robert Genzskotw ist nicht mehr ist beste ührer.

um Geschäftsführer ist bestellt der aufmann Emil Winkler in _. ets 2, auf Blatt 16 280, betr. die Sächsi- \che Gußstahl-Handels-Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Liqui- dation in Dresden: Der Kaufmann einz Bloser ist niht mehr Liquidator. um Liquidator ist bestellt der Kausf- mann Martin Heidemüllex in Freital. Z auf Blatt 14285, betr. die „Sächsishes Heim“ Landes-Siede- lungs- und AVSNRNNFBIN L 0x9 gesellschast, Gesellschaft mit - schränkter Haftung in Dresden: Prokura ist erteilt dem Rechtsanwalt Dr. jur. Hans Otto in Dresden, Er darf die Gesellshaft nux gemeinsam mit einem Ba e Tonne oder mit einem anderen Prokuristen vextreten.

print“‘ - Maschinen - Gesellschaft in

mann Max Hanke in Schönlinde

ist ausgeschieden. Die

Margarethe led. Schulze tin Pirna.

arsh-

)

5. auf ellicha 21 V eus n Jn andelsgese fst „Schuhwohl““ B deias Schuhreparaturwerkstät- ten, Schuhfärberei u. Schuhpflege [32887] | Max Severin in Dresden: Laura vhl. Jn unser Handelsregister B Nr. i Severin geb. Rappold gen. Rappoldi ist heute bei der Ernst Hofmann & C0. l S ( eielliaft mit E rale Haftung, | aufgelöst. r Bücherrevisor Max Emil

Erste Zentralhaudelsregisterbeilage zuni Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 157 vom 9. Juli 1931. S. 2

6. auf Blatt 13 756, betr. die offene Handelsgesellshaft Schulze & Schul in Dresden: Prokur2 ist erteilt Jda

7. auf Blatt 22184 die Firma Ed- mund Müller Rundfunkgrofßhand- lung in Dresden. Der Kaufmann Edmund Müller in Dresden ist Jun- haber. Prokura i} erteilt der Banz, mannsehefrau Jngeborg Müller geb. Maeder in Dresden. (Katechetenstr. 2.) 8. auf Blatt 22185 die Firma M. Paul Schneider Stroh- u. Filz- hutfabrik in Dresden. Der Kaufmann Richard Max Paul Schneider în Dresden ist Jnhaber. (Schnorrstr. 35.) 9. auf Blatt 8966, betr. die Firma Max Schreiber im Dresden: Die Prokura des Kaufmanns August Albert Arthur Schreiber ist erloschen. 10, auf Blott 22 161, betr. die Firma Anton Chromovsky in Dresden: Der Kürschnermeister Anton Chro- movsfy ist als Fnhaber ausgeschieden. Die wie agr qu vet id Marie Chromovsky geb, Tesar in Dresden ist Jnhaberin, Sie haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des früheren Jn- habers; es gehen auch nicht die in diesem Betriebe begründeten Forde- rungen auf sie über. Prokura ijt er- teilt dem Kürshnekmeister Anton Chro- movsky in Dresden. : 11. auf Blatt 8600, betr. die offene Handelsgesellshast Ernst Götting in Dresden: Die Gesellshast ist aufgelöst; die Firma ist erloschen. Amtsgericht Dresden, Abt. T1, am 3, Juli 1931,

Duisburg. : : [32897] Ju das Handelsregister ist ein- getragen am 27, Funi 1931: Unter B Nr. 1695 die Firma Groß- tank „Fustitia“ Gesellschaft mit be- s{hränkter Haftung in Duisburg-Ruhr= ort. Der Gesellschaftsvertrag ist am 8, Juni 1931 festgestellt. egenstand des Unternehmens ist der Betrieb der Tankstelle in Duisburg-Ruhrort und allex hiermit zusammenhängenden Ge- häfte nebst Garagenbetrieb sowie Be- teiligungen an ähnlichen Unterneh- mungen. Das Stammkapital beträgt 20 000,— RM. Geschäftsführer ist der Kaufmann Dietrih Moseler in Ham- born. Als nit eingetragen wird bekanntgemaht: Zux Deckung seiner Stammeinlage von 15 000,— RM bringt der Eichaufnehmer Michael Hemmersbach in Hamborn, “lele Straße 8, die ihm gehörige Tanfkstelle nebst allen dazugehörigen Gerätschaften und Einrichtungsgegenständen unter Ausschluß der ausstehenden Forde- rungen mit der Verpflichtung ein, seine Rechte aus dem Pachtvertrage mit der Hafenverwaltung an die Gesellschaft abzutreten, : Am 30, Funi: a Unter A! Nr. 309 bei der Firma Hoffmann & Ständer in Duisburg: Die Prokuren des Bernhard Georgen, Armin Eberhard und Wilhelm Schulten sind erloschen. Die Firma ist erloschen. Unter B Nr. 1876 bei der Firma Gelatine- und Dicalciumphosphat- Werke, Aktiengesellshaft in Hamborn: Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so ist der Aufsichtsrat be- fugi, einem von diesen ‘die Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft allein zu ver- treten. Das Vorstandsmitglied Goswin Hermann Boner ist alleinvertretungs- berechtigt, Die Prokura des Hellmuth Kempfe und Conrad Bischoff ist er- loschen. Untex B Nr. 671 bei der Firma Ge- werkshaft Neumühl in Duisburg- Ruhrort am 830, Juni 1931 und unter B Nr. 673 bei dev Firma Ge- werkschaft „Rheinpreußen“ in Duis- burg-Ruhrort am 26. Juni 1931: Dr. Theodor Böninger ist dur Tod aus dem Vorstande ausgeschieden. An seiner Stelle ist der Gesandte i. R Dr. Edgar von Haniel-Haimhausen in München zum Vorstandsmitglied be- stellt worden. Am 1, Fuli 1931: 4

Unter B Nr. 1696 die Firma Schäffer & Co. Baugesellshaft mit beschränkter Haftung in Duisbyrg. Der Gesell- aftsvertrag ist am 29, Funi 1931 estgestellt, Gegenstand des Unterneh- mens ist der Erwerb und die Ver- wertung von Grundstücken în Deutsch- land, die E und Finan- zierung von Tief- und Hochbauten und ahnliche Arbeiten aller Art, namentlich in Beton und Eisenbeton, sowie die

Stammkapital beträgt 20 000,— RM. Geschäftsführer ist der JFngenieur

Be A E RO der } folgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Am 2. Fuli 1931:

beshränkter

Amtsgericht Duisburg.

er die Gesellschaft nur gemeinschaftli eshäftsführer oder s kuristen zu zeihnen und zu vertreten

Eckernförde. : [32898] Jn unser Handelsregister A is bet Hermann Hamann 1: Eernförde heute eingetragen, daß die Firma erlos Edckernförde, den 1. Juli 1931. Das Amtsgericht,

EFichstätt. f: Fa. „Georg

mit einem

ellshaftisvertrags ist ) retungsbefugnis der {häftsführer und der Prokuraertei- gemäß Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 19. Juni 1931 ge- ändert worden. Emmerich, den 2. Juli 1931. Amtsgericht.

[32899] Stahl“, Fngol- stadt: Prokura ist erteilt an Hans Für- äftsführer in Jngolstadt. „Nathan Gutmann“, Der Gesellschafter

holzer, Gesh

. H., Jngolstadt: Nathan Gutmann ist durch T L chieden, gleichzeitig ist als neue Ge- ellshafterin Julie Gutmann, Kauf- mannswitwe in Fngolstadt, in die Ge- sellschaft eingetreten. b wird unter der bisherigen Firma fort-

„Radio-Vertriebs-Ge- beshränkter } sellschaftsvertrag “ist Gesellschafterver-

In unser Handelsregister A ist heute bei der offenen Handelsgesellschaft „Sehl & Göye“, hier, eingetragen: Die sellshast is aufgelöst.

Erfurt, den 1. Fuli 1931. Das Amtsgericht.

Die Gesellschaft Die Firma is}

Ingolstadt: Der durch Beschluß der t mlung vom 12. Mai 1931 geändert. ¿genstand des Unternehmens ist nun- mehr der Vertrieb von Radioapparaten Zubehör, überhaupt der Vertrieb von eleftrishen Bedarfsartikeln je t ist auch berechtigt, b auf verwandte äftszweige auszudehnen. G Bef: „Brauerei Hofmühl, Ge- brüder Emslander Eichstätt“, o. H. 1n Gesellschafter Franz Emslanderx ist ausgeschieden. Ge sellschaft ist seit 27 manditgesellschaft.

unsex Handelsregister lgendes eingetragen: Abt. B Nr. 580 ie „M. Peterseim's Blumengärtnereien mit beschränktex Haftung“ Der Gesellschaftsvertrag 1st am 16, Juni 1931 errichtet. stand des Unternehmens ist der Anbau und Einkauf gärtnerischer und landwirt- chaftliher Erzeugnisse aller Art sowie c Vertrieb derselben, insbesondere der Fortbetrieb des zu Erfurt unter der Peterseim's Blumengärt- nereien bestehenden, bisher dem Kauf- mann Friy Peterseim gehörenden Han- Die Gesellschaft ist be- fugt, gleichartige oder ähnlihe Unter- nehmungen anzukaufen, sich an solchen Unternehmungen zu beteiligen und Ver- triebsstellen im {Fn- und Ausland zu Das Stammkapital beträgt Geschäftsführer 1st

Gesellschaft in Erfurt.

1V. Betreff:

1931 Kom- Persönlich haftender ter: Dr, Richard Emslander, esiger in Eichstätt. Eine Kom- manditistin. : ; V. Betreff: Fa. „Sebastian Neuer Fnhaber: Kohn, Kaufmann in Fngolstadt. „Portlandzement- Wülzburg, Aktiengesellschaft“ in Weißenburg in Bayern: Die ordent- e Generalversammlung vom 20. Juni t die Herabsezung des Grund- 2500000 RM f 9 000 000 RM beschlossen. Eichstätt, den 1, Juli 1931.

Eisleben. j Jm Handelsregist derx unter Nr. 241 eingetrag Carl Bartliy in Eisleben folge Die Firma lautet jeßt C Lorenz Müller, Eisleben. Alleiniger Funhaber ist der Kaufmann Lorenz Müller in Eisleben. Eisleben, den 24. Funi 1931.

Das Amtsgericht.

Eisleben. : Jm Handelsregister B ist heute bet der unter Nr. 58 eingetragenen Woh- beschränkter und Umgegend eingetragen:

ist am 15. Mai an seiner Stelle ist Maaß in Höhnstedt

delsgeschäfts.

Jngolstadt. 40 000 Reichsmark. Kaufmann Horst Mälzer, hier. mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Ge- schäftsführer und einen Prokuristen ver- Schließlih wird noch bekannt- gemacht: Friy Peterseim bringt das von ihm unter der Firma M. Peterseim's Blumengärtnereien in Erfurt betriebene Handelsgeschäft nebst Zubehör mit Af- tiven und Passiven nah dem Stand vom 15. Juni 1931 dergestalt in die Gesellschaft ein, daß das Geschäft als vom 16. Juni 1931 ab auf ihre Rech-

Geschäftsbetriebs liegt die für den 15. Juni 1931 aus- gestellte, dem Gesellschaftsvertrag noch Vermögensaufstellung Firma M. Peterseim's Bklumen- Die Uebernahme

VI. Betreff:

Amtsgericht.

ster A ist heute bet ragenen Firma

Bartliß Fn Uebernahme

nachzureichende

gärtnereien zugrunde. des Geschäftsbetriebs erfolgt einshließ- lich des zu Erfurt, Dalbergs Weg Nr. 5, gelegenen, im Grundbuh von Erfurt Band 96 Blatt Nr. 4713 auf den Namen des Herrn Fribß Peterseim eingetragenen Grundstücks nebst Zubehör. Die Ueber- nahme des Grundstücks erfolgt in der Weise, daß die Gesellschaft jämtliche auf dem Grundstück ruhenden Lasten und nebst den €ingetragenen Zinsen vom 16. Juni 1931 ab über- und daß die Nußungen und Lasten von dem bezeichneten Tage ab auf die Gesellschaft Gesamtwert dieser Einlage wird au Grund der Bilanz per 15. Funi 193 auf 35000 RM festgeseßt, so daß die Stammeinlage des Herrn Friy Peter- eim geleistet ist. Die Bekanntmachungen ex Gesellschaft erfolgen nux durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Abt. A: a) Nr. 1089 bei derx Firma M. Peterseim's Blumengärtnereien“, lbst: Geschäft nebst Firma ist mit und Passiven

Geschäftsführer b in Halle a. S. 1931 ausgeschieden; Buchhalter Robert Geschäftsführer bestellt. Eisleben, den 29. ]

Das Amtsgericht.

Elsfleth. 2 hiesige Handelsregister Abt. A u der unter Nr. 114 eîinge- irma Haake & Schmidt in eingetragen in Theodor

Belastungen Juni 1931.

übergehen.

Großenmeer

Schmidt îin Großenmeex g bisherige Gesellshafterin Aukt Ww. Haake in Großenmeer is ausge-

ffene Handelsgesellschaft ist auf- dem Betrieb der bisherigen

begründeten Forde- keiten sind von

den Aktiven Stand vom 15. Fumt 2 Peterseim's Blumengärtnereien Gesellshaf- mit beshränkter Hastung“, hiex, eingebraht worden; die - des Horst Mälzer, hier, ist erloschen. b) Die dort unter Nr. 1933 eingetragene Handelsgesell {ch C Vent“, hier, ist aufg wird unter unveränderter Firma von dem früheren Gesell Gustav Dähnel, hier,

Erfurt, den 2, Fuli 1931, Das Amtsgericht. Abt. 14.

Handelsgesellschaft be n und Verbindli bisherigen Gesellshafter Theodor enmeer übernommen.

Schmidt in. Gro A eth, 26. Juni 1931.

Amtsgeriht Els Emmendingen, as Geschäft Handelsregister A, Bar W. Reichelt, l erx Kaufmann Wilhelm Rei eh. Odenwald,

t Einzelprokura erteilt. x ist durch lsgesellshaft amt Firm@æ ilhelm Reichelt unverändert

Juli 1931.

1d 1 O.-Z. 26,

Emmendingen: after Kaufmann

Emmendingen, ist ) Kaufmann Heinrih Wei Tod aus der offenen Han ausgeschieden. Das Gesch wird von Kaufmann W Emmendingen Einzelkaufmann weiterg Emmendingen, den 2.

Amtsgericht.

Fatkenstein, Vogtl.

Jn das Handelsregister ist heute au dem Blatt der F und Schokoladen-Werke Frit Pflug in Falkenstein, Nr. 591, worden: Die Paul Schulz in

Falken-Kakao-

eingetragen Prokura des Kaufmanns alkenstein ist erlos Amtsgericht Falkenstein i. V., 3.7. 1931.

Aufstellung von Entwürfen, Das | mmerich,

Bekanntmachung. sregister A ist unter Firma Gebr. Hoevel, folgendes eingetragen: Kaufmann

Freiberg, Sachsen. Jm Handelsregister ist heute ein- getragen worden: ; 1. auf Blatt 800, die Firma Max Reinhardt in Freiber

L. Neubert & Co. Die Firma ist erloschen. :

3. auf Blatt 1231, die Firma Er Bartmann in Freiberg betr,: Dex Kauf- mann Johann Heinrih Benjamin Ernst Barimann in Freiberg ist ausgeschieden. Der Kaufmann Adolf Eugen Sauer in eiberg ist Fnhaber. ber haftet niht für die im Betrieb 8 Geschäfts begründeten Verbindlich- keiten des bisherigen Jnhabers, n auch nicht die im Betrieb be- Undeten Forderungen auf ihn über. ie Firma lautet künftig Ernst Bart- mann Nachf. Jnh. Adolf Sauer.

Jn das Handel Nr. 394 ber i Emmerich, t irma ist auf den in Emmerih

den 1. Juli 1931. Amtsgericht.

August Schäffer in Duisburg. Bei Be- tellung mehrerer Geschäftsführer er- olgt die Vertretung durch gwei Ge- äftsführer oder einen in Gemein-

aft mit einem Prokuristen. Als nicht

eingetragen wird BB en: Die sellshaft er-

gegangen.“ in Freiberg

Emmerich. Vekanníima

Handelsregister Abt. B ist Firma Wohnungs» mit beschränkter Haftung in olgendes eingetragen: cchaftsführer Lam Lieshout ist am 28. Mai 1931 ge Krämer in Cleve rer der Ges

Untex B Nr. 20 bei der Firma Bürgerliches Brauhaus Akt.-Ges. vorm. Gebr. Werth in Duisburg: Die Pro- kura des Heinrih Brüning ist erloschen.

Unter B Nr. 387 bei der Firma R Lene A paratebau-Gesellscha t mit us ift Haftung in Duisburg: Die esellschaft if Prokura des Peter Otto e erloschen.

unter “Nr. 99 bei der Der neue Jn-

weiteren Geschäftsfüh

Friedland, Mecklb,

4, Februar 1931 festgestellt.

urs mindestens 2 Geschäftsf ur Prokuristen vertreten.

anzeiger. Friedland, Medckl., den 3. Juli 1931. Amtsgericht. 2.

Bekanntmachung. iruts „Slückauf-Bau-Aktiengesellshaft

Gegenstand des Unternehmens is die

Bauten aller Art sowie der Betrieb

führungen im Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft e berechtigt, H und Tochterniederlassungen unter der gleichen oder einex besonderen Firma zu errihten und zu betreiben.

bestehend aus 2500 Jnhaberaktien zum Nennwerte von je 100 RM. Die Ver- tretung der Gesellshaft erfolgt durh den Vorstand, Regierungsbau1..-ister a. D. Rudolf Ruf in Essen, Der Vor- stand besteht je nah der Bestimmung des Aufsichtsrats aus einem oder mehre- ren Mitgliedern, die vom Vorsivenden des Aufsichtsrats oder dessen Stellver=- treter im Auftrage des Aufsichtsrats bestellt werden, dem Architekten Willt1 Gockel in Dortmund ist Prokura erteilt, dergestalt, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied zux Vertre- tung der Aktiengesell) aft berechtigt ist. Dem Kaufmann Walter Kunze in Dorimund ist Prokura in der Weise erteilt, daß er gemeinsam mit einem nicht zux alleinigen Vertretung Br tem Vorstand oder einem anderen Pro- kuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt ist. Die Generalversammlung wird durch den Vorstand oder den Auf- sichtsrat duxch Veröffentlihung im Deutschen Reichsanzeiger. Die Be- kanntmahungen der Gesellschaft er- folgen durch den Vorstand im Deutschen Reichsanzeiger. Der Gesellschaftsvertrag is am 6. Mäxz 1924 festgestellt. Durch Be- {luß dex Generalversammlung vom 12, Fanuarx 1927 und vom 31, März 1926 sind die §8 16, 17 und 4 des Ge- sellshaftsvertrags geändert. Gelsenkixhen-Buer, den 1, Juli 1931. Das Amtsgericht.

Gera. [32911] Handelsregister. Abt. A.

Bei Nr. 438, betr. die Firma Friedrich Oertel Nachflgr., Gera, haben wir heute eingetragen: Die Gejellschaft ist auf- E Dex bisherige Gesellschaftec

rnst Richard Oertel ist alleiniger Ju- haber der Firma,

Gera, den 3. Juli 1931. Thüringisches Amtsgericht.

Gleiwitz. [32913]

Jn unserem Pa e Ee B 332 ist heute bei der Firma Schlesische Jndu- striebau Lenz «& Co., Aktiengesell- schaft, mit dem Siß in Gleiwitz eingetragen worden: Dem Kaufmann Johannes Weyrauch in Gleiwiy Und dem Architekt Nathan Heimann in Breslau i} dergestalt Prokura erteilt, daß jeder der Prokuristen zur Ver- tretung der D in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied berechtigt ist, Amtsgericht Gleiwiß, 26. Funi 19831.

Gleiwitz. [32914] _Jn unserem Handelsregister A 416 ist heute bei der Firma heaig Jas: kulla mit Sit in Gleiwiß eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Gleiwiß, 27, Juni 1931.

Göttingen. s [32915] Jn das Handelsregister À is unter Nr. 992 am 4. Juli 1931 eingetragen: Firma „Newema“ Schuh- & Leder- waren F. B. Wedde & Sohn, Fnhaber Arthur Wedde in Halberstadt, Zweig- niederlassung in Göttingen, Amtsgeriht Göttingen.

Grottkau. [32916] In unserem Handelsregister B ist M bei der unter Nr. 1 eingetragenen irma Carl Laqua Gesellschaft mit be- schränkter Haftung Grottkau folgendes eingetragen worden: Der Gesellschafts- vertrag ist durch Vertrag vom 25. Juni 1931 abgeändert. Der bisherige Ge- schäftsführer Paul Hadrian wird als Geschäftsführer abberufen und an seine Stelle die verwitwete Frau Kaufmann Marta Lagua geborene Kienel in Grott-

t ist als l die Firma als Alleininhaber fort,

Breslau, folgendes eingetragen wor- | Severin führt das Handelsgeschäft und a Schmidt |

bestellt worden mit der Maßgabe, Amtsgericht Freiberg, am 3. Juli 1931.

kau als alleinige Sei rerin be- stellt, Amtsgericht Grottkau, 30. 6, 1931.

[32910] unser. Handelsregister ist heute unter Nr. 298 die Gesellschaft mit be- lane Haftung unter der Firma

Brandenburg & Bulgrin, Gesellschaft mit beshränkter Haftung“ und mit dem EJ u Friedland eingetragen worden.

x Gesell de caras ist am

genstand des Unternehmens bildet

der Handel mit landwirtschaftlichen Pro- dukten aller Ari. Das Stammkapital beträgt 50 000 Reihsmarf. Geschäfts- führer sind der Kaufmann Rudolf Arndt in Zürich, der Kaufmann Fried- rich Brandenburg in Dres und der Kaufmann Kurt Bulgrin in Waren, jeßt in Friedland. Die Besen Gasi wird i 3 2 Gesc ührer oder

einen Dres und einen ie öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur durch den Deutschen Reichs-

Gelsenkirchen-Buer. [32912]

In unser Handelsregister ist heute unter Nr. 109 in Abteilung B die

Dortmund, Zweigniederlassung Gelsen- kirhen-Buer, eingetragen worden.

Uebernahme und Ausführung von

aller Geschäfte, welhe nah dem Er- messen des Aufsichtsrats mit Bauaus-

Das Grundkapital beträgt 250 000 RM,

bei der Firma * Harburger Filiale, Harburg, Zweig-

i, Riesengeb. folgendes eingetragen Bes f

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 157 vom 9, Juli 1931. E€E,3

Grossenhain. [3291

Gesellscha

3. Juli 1931.

Hall, Schwäbiseh. [32918] Handelsregistereintrag vom 3. Juli 1931 bei der Firma Fr. Groß jr. Aktien-

gesellschaft in Hall:

Durch Beshluß der Generalversamm- lung vom 15. Juni 1931 wurde der [scha abgeändert und vollständi vengèsakt. ortlaut der Îr. U IA Aktiengesellschaft. nternehmens ist diz Herstellung und der Vertrieb von -Eisen- waren, elektrischen Tee ständen und ähnlichen Erzeugnissen. Die

Gesellschaftsvertra

gee, egenstand des

Gesellschaft kann Zweigniederlassungen im Jn- und Ausland begründen, Unter-

nehmungen ähnliher Art erwerben

oder sich an solhen in jeder Form mittelbar oder unmittelbar beteiligen, Der Vorstand wird vom Aufsihtsrats- vorsibenden ernannt und abberufen. Wenn mehrere Vorstandsmitglieder be- rufen oder neben dem Vorstand Profku- risten oder Handlungsbevollmächtigte bestellt sind, so entscheidet jeweils der Aufsichtsratsvorsißende, ob Einzelver- tretung der Gesellshaft oder Vertretung durch mehrere Personen gemeinsam stattfindet. Der Vorstand vertritt die Gesellschaft überall, sowohl dritten Per- sonen wie Behörden gegenüber. Er bedarf zur Bestellung von Prokuristen und Handlungsbevollmächtigten der Ge- nehmigung des Vorsißenden des Auf- sihtsrats. Dem Aufsichtsrat steht die

Befugnis zu, für einen im voraus be-

grengten Zeitraum eines seiner Mit- alieder zum Stellvertreter eines ver-

hinderten Vorstandsmitglieds zu hbe-

stellen. Amtsgericht Hall,

[32923]

UHWarburg-W ilhelmsburg. «m VOELBOS: B 133 ist heute estholsteinishe Bank,

niederlassung der „Westholsteinische Bank“ in Heide eingetragen: Die §8 7,

13, 14 Say 4, 31, 32, 19e des Gesell- schaftsvertrags sind durch Beschluß der Generalversammlung vom 26, März

1931 geändert. Durch denselben Be-

(R E der § 20 gestrihen, Durch den 2

Numerierung der bisherigen §8 21 bis 35 in 20 bis 34, Die Bezugnahmen im bisherigen § 28 jeßigen § 27 in den Absäben 1, 2 und 3, auf die bisherigen S8 2, 27 und 33 ändern sih ent- sprechend der Aufreihung der bisherigen 88 21 bis 35 in die §8 21, 26 und 32. Jm bisherigen § 31, jeyt § 30, ändert d die bishe

egfall des § 20 ändert sich die

rige Unterteilung mit den ummern 2 bis 7 infolge Wegfalls des

bisherigen Unterabsaßes 1 in 1 bis 6.

Harburg - Wilhelmsburg, 30. Funi 1931. Amtsgericht. 1X.

[32921]

HMarburg-W ilhelmsburg.

Jm Handelsregister B 178 1st heute

bei der Firma JFnternationale Vulkan- Fiber Aktiengefellshaft in Wilhelms- burg Zweigniederlassung der gleih- namigen Aktiengesellshaft in Hamburg, eingetragen: Jn der Generalversamm- lung der Aktionäre vom 13, April 1931 ist beschlossen worden, das Grundkapital um 450 000,— RM zwecks Rück Cs an die Aktionäre aut in der Weise herabzuseßen, daß der Nenn- betrag etner Aktte über je 1000,— RM auf je 100— RM herabgeseßt wird. § 5 des Gesellschaftsvertrags ist dem- entsprechend geändert,

50 000,—

Harburg - Wilhelmsburg, 30, Funi

1931. Amtsgericht. IR,

[32922]

Harburg-W ilhelmsburg.

Im Handelsregister A 124 ist heute

bei der Firma Special-Handschuh- Magazin Otto Moosberg- eingetragen, daß das Geschäft zur Fortsezung unter unveränderter Firma auf den Kauf- mann Otto Moosberg in Hamburg übergegangen ist.

Harburg-Wilhelmsburg, 2. Fuli 1931, Amtsgericht, IX.

Werrnstadt. [32925]

Vekanntmachung, Handelsregistereintragung v. 30. Juni

1931 bei der Witma obert Schubert in Herrnstadt:

de Firma ist erloschen. Amtsgericht Herrnstadt.

Hirschberg, Riesecngeb. [32926] Fn unser Handelsregister Abteilung B e heute bei der 5

irma Gebrüder assel, Aktiengesellshast, in Hirschberg

worden: Durch chluß des nas er Satzung hierzu ermächtigten S rats vom 27, April 1931 ist § 3 der

711 Satzung, betr. Einteilung des Z Auf Blatt 203 des Handelsregisters, | kapitals nlellung des Sems

betx. die offene Handelsgesellshaft in Firma Fedor Zschille & Co. in Großen- ain, ift n eingetragen worden: Die

[schast ist unter Auss{luß der Liguidation aufgelöst worden. Die Ge- sellschafter haben das Handelsgeschäft an den Kaufmann Franz Marenz in Großenhain veräußert, der das Han- delsgeschäft als Alleininhaber fortführt. Der neue Fnhaber haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten der bisherigen Ge- sellschafter. Die in dem Betriebe be- gründeten Forderungen gehen nit auf ihu über. Die Firma lautet künftig: Fedor Zschille & Co. Nahf. Franz Marenz. Amtsgeriht Großenhain, den

kapitals, abgeändert. Hirschberg i. Riesengeb., den 20. Mai 1931. 8s Amtsgericht.

Horb, [32927] E REEERe vom 3, Juki _ Neue Einzelfirma: Rudolf Schivarz in Horb, Fnhaber Rudolf Schwarz, Kaufmann in Horb, Großhandel mit tierishen Rohprodukten.

Löschung der Einzelfirmen: A. Zizi- bin, Spezereigeshäft in Horb; Fo- pre) ogele, Maschinen- & Fahrrad- andlung in Horb.

Löschung infolge Auflösung der Ge- sellshaftsfirmen: Dölker, Theurer & Co., Kommanditgesellshaft in Alt- heim; Otto Stoffregen in Mühringen.

W, Amtsgericht Horb.

Hoyerswerda. [32928] Jn unser Handelsregister Abt, A Nr. 147 ist bei der offener Handels8- LIaR Schloßbrauerei Hoyers- werda, Fnhaber Hermann und Dtto Rothe, heute GRNEIAEN wovden, daß die Firma in „Schloßbrauer?ei Hoyers- werda Hermann Rothe, 7ênh. Otto Rothe“ geändert und die Gesellschaft aufgelöst ist, Das Geschäft ist nebst irma auf den bisherigen Gesellschafter ito Rothe als alleinigen Fnhaber durch Erbgang übergegangen. Amtsgeriht Hoyerswerda, O. L, 29, Funi 1931. Insterburg. (32929) Oeffentli Bekanntmachung. Fn unser Nee A ist am 1, Juli 1931 unter t 11 Ul- getragen die Firma: Hugo Techler, Fn- haber Kaufmann Hugo Techler in Insterburg. Das Geschäft führt Lebens- mittel, Zigarren und Spirituosen. Amtsgericht Fnsterburg.

Katscher. [32930]

Jn unser Handelsregister Abteilung B

ist Heute unter Nr. 6 die Firma

„Schlesishe Jndustrie und Handels-

esellshaft mit beshränkter Haftung in

roppau“ mit der Zweigniederlassung

„Katscherer Gipswerke der Schlesischen

Fndustrie- und Handelsgesellschaft mit

beschränkter Haftung in Troppau, Werk

Katscher, O. S.“ eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist:

1. die Erzeugung und der Verkauf

von Ziegeln, Dränageröhren, von ver-

schiedenen Bau- und anderen Bedarfs- gegenständen; 2, die Erzeugung und

Reparatux landwirtschaftliher Ma-

shinen und Geräte; 3. Handel mit

Kohle, Kalk, Holz, Eisen, Bau- und

anderen Bedarfsgegenständen für den

Haushalt, die Landwirtschaft, die Fn-

dustrie und das Gewerbe; 4. Kom-

missionsgeschäfte; 5. Handel mit Grund- stücken und Gebäuden; 6. Pachtung von

Liegenschaften; 7. Vermittlung von

Versicherungen allex Art; 8. der Be-

trieb von Gewerben, insbesondere des

Gasthausgewerbes und anderer fkon-

gesstonierter Gewerbe und die Er-

langung dew hierfür notwendigen Kvon- zessionen; 9. Kommissionsgeschäfte und

Agentur.

_Das Stammkapital betrug 120 000

tshehische Kronen, erhöht durch Be-

chluß der Generalversammlung vom

24. März 1918 auf 500 000 Kr., erhöht

durch Beschluß der Generalversamm-

lung vom 11. April 1920 auf

1 400 000 Kr.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Fa-

nuar 1917 festgestellt.

u Willenserkläcungen für die Ge-

sellschaft, insbesondere au zur Firmen-

T O immer die Mitfertigung

zweier 0 äftsführer oder im Falle

der Erteilung einer Prokura die Unter-

t eines Geschäftsführers und eines

Prokuristen erforderlih. Bei Belhlaß-

fassung der ne ist die

Gegenwart mindestens dreier notwendig,

wobei die Stimmenmehrheit entscheidet.

Ein ate f bestellt.

Geschäftsführer sind:

1. Frang Paponsek, Prokurist in

roppau, i

2, L Schießer, Professor in

roppau,

3. Anton Kusyn, Direktor der Agrar- und FJudustriebank, Filiale in Troppau

4. Emil Martinek, Gastwirt in Troppau,

5, Josef Levy. Verwalter in Tvoppau.

Katscher, den 26. Juni 1931.

—D

Das Amtsgericht. Landau, Pfalz. __ 132983] Handelsregistereinträge.

Bei Firma Dächert & Co. in Landau

ene andelsgesellshaft ist seit 14 Funi Toi T Das Geschäft L mit Aktiven und Passiven auf ächert, Jakob, M PE V in ngén, der és

Landau i. d. Pf., übe 3 unter der bisherigen Firma fortführt. Prokura Dächert, Jakob, gelöscht.

Bei Ferd. Kun Nachfolgex Heinrich aul in Landau 1. d. Pf.: Firma ge- ändert in Heinrih Paul. j Amtsgericht Landau i. d. Pf., 3. 7. 1931.

Leisnig. [32934] Jm hiesigen Handelsregister ist heute eingetragen worden: h

1. auf Blatt 234, betr. die Firma Juftinus Richter in L b Ge-

Pen ist aufgelöst. Rosa riede ippe

Charlotie Lohmann geb. Richter in Rid und ae Ingenieur 9 hter in Leisnig find ausgeschieden. Thekla Rosa verw. e «— mann in Leisnig führt das Handels- geshäft unter der bisherigen Firma

ichter geb. Nau-

2. auf Blatt 385, betr. die Firma Jäckel & Kühnel, Kartonagen- und Papierwarenfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leisnig: Die Firma ist erloschen.

ächsische Metallwarenfabrik

tto Hoßbach, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Leisnig i. Sa. und dazu weiter: Der Gesellschaftsver- trag ist am 16, März 1931 abgeschlossen words Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation von Halbfabrikaten für die elektrotehnishe Shwachstrom- industrie, insbesondere der Fortbetrieb unter der Firma Otto nden, bisher dem Gesell» Hoßbah gehörenden ewerblihe Verwer- angemeldeten

des in Leipi

Hoßbach beste

geschäfts und die tung der von oder ihm erteilten Schugrechte. Erreichung dieses Zweckes ist die Ge- sellshaft befugt, sich an solhen Unter- zu beteiligen, gleichartige Unternehnten zu erwerben und derew übernehmen. reißigtausend Geschäftsführer ist

Otto Hoßbach in Leisnig bestellt. Weiter bekanntgegeben: shafter Fohannes Wilhelm Otto Hoß- bah, Kaufmann in Leisnig, bringt als Stammeinlage das von ihm bisher in Leipzig betriebene, im Handelsregister daselbst unter der Firma Otto Hoßbach eingetragene Geschäft ohne Liquidation,

nehmungen

Vertretung Stammkapital Reichsmark. Kaufmann

Passiven laut besonderer Bilanz in die Der Wert dieser Sach- einlage beträgt 15000 RM. Die Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nux im Deutschen Reichs- und Preu- ishen Staatsanzeiger.

lmtsgeriht Leisnig, den 1. Fuli 1931.

Gejellschaft ein.

Limbach, Sachsez2. Handelsregister Blatt 1210 eingetragen worden:

Bretschneider in Oberfrohua. hafter: Gastwirt Eduard Bretschneider Geschäftsgehilfe Curt Bretschneider, beide in Oberfrohna. hat am 1. Fanuar 1931 begonnen.

Amtsgericht Limbach, den 4. Fuli 1931.

Die Gesellschaft

Lorsch, Hessen. Bekanntmachung. Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 199 die offene Handelsck gesellshaft Schmitt und Höger mit dem Sit in Lorsch eingetragen worden. persönlich haftende Gesellshafter wurden eingetragen Schmitt in Lorsch und Valentin Philipp Höger, daselbst. Gesellschaft hat am 1. April 1930 be-

Lorsch, 2. Juli 1931. Heltisches Amtsgericht.

Kaufmann | er Werkmeister

Luckenwalde. H.-R. B 48, Aktiengesellschaft in Kaufmann

Schuhfabrik uckentvalde : Siegfried Höchstädter Luckenwalde ist aus dem Vorstand aus-

sgeriht Lucentoalde, 2, Juli 1931.

Luckenwalde, [ ]

H.-R. B 50, Carl Goldschnridt, Silber

& Brandt Hutfabriken, Aktiengesell- haft, Luckenwalde. Durch Beschlu Generalversammlung vom 24. Juni Gesellschaft Fabrikanten einri Goldshmidt in Berlin-Dahlem, Auf dem Grat 3, und Richacd Brandt in Berlin-Wilmersdorf, Kaiserallee 202. Amtsgeriht Luckenwalde, 2, Fuli 1931.

Liquidatoren

Luckenwalde. , Jn unser Handelsregister B 77 ist eute bei der Firma l f uckenwalde, Gesellschaft mit beschränk- in Luckenwalde, Kaufmann Georg Schüddekopf ist nicht mehr Geschäfts» Bürovorsteher Erih Reichert in Luckenwalde ist zum Geschäftsführer

Amtsgericht Luckenwalde, 2. Fuli 1931.

ollwarenfabrik

Magdebur Jn unser

eingetragen worden: 1, bei der

E andelsregzifier ist

Homann-Familien-» Gesellschaft mit beshränkter Haftung in agdeburg unter Nr. 864 de! B: Der Dr. jur Heinz Rintelen en ist zum weiteren Geschäfts» Dem Wilhelm Haaf rokura erteilt, da emeinshaft mit einem Geschäfts» führer vertretungsberehtigt ist. i 2. bei der Firma G. C. Dornheim Zweigstelle in Magdeburg (Zweigniederlassung der in Berlin de» ehenden Hauptniederlassung), r, 1041 der Abteilun der Generalve

i. d. Pf.: Die Firma ist erloshen. Die | M în Dissen 1

Aktiengesellscha

ammlung vom Juni 1931 ist der Gesellschaftsvertrag

Firma Reifen-Vertriebs- e llshaft mit beshränkter Haftung in h Magdeburg unter Nr. der Ab geb. Richter in Leipzig, Minna teilung B: Die Firma ist erloschen.