1931 / 158 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 158 vom 10, Juli 1931.

S. 2

b. H. in Nordrah: Die Firma ist ‘n landwirtshaftlihe Ein- und Verkaufs- genossenshast Nordrah «e. G. m. b. F n Nordrah geändert. Fn der General- versammlung vom 8. März 1931 hat die bisherige Genossenshaftsfirma die itherigen Statuten für anges ¿Ls ärt und die Normalstatuten der land- wirtschaftlihen Ein- und Verkaufs- enossenshaften angenommen. Gengen- Lad, den 14. Mai 1931. Amtsgericht.

Gengenbach. 33437]

Genossenschaftsregister Band I O.-Z. 8, ¿Bäuerliche Bezugs- und Absaßgenossen- haft Fußbach e. G. m. b. H. in Fuß- ah“: De Firma ist in „Landwirt-

aftlihe Ein- und Verkaussgenosse1-

ale Fußbach e. G. m. b. H. in Fuß- ah“ geändert. Jn der Generalver- Fen vom 29 März 1931 hat die isherige Genossenschaftsfirma die seit- herigen Statuten für ungültig erklärt und die Nornialstatuten der landwirt- es Ein- und Verkaufsgenossen-

asten angenommen. Gengenbach, den 11. 6. 1931. Amtsgericht.

WamBurg. [33438]

Eintragung in das Genossenschafts- register am 6. Juli 1931: Ein- und Verkaufêgenossen schaft für das Da- menschneidereigewerbe, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht: Die Genossenshaft ift aufgelöst worden.

Amtsgericht în Hamburg.

FWammerstein. [33439]

Jn unser Genossenschaftsregister Nr, 16 ist heute bei dex Landwirtschaft- lihen Bezugs- find Absaßgenossenschaft, eingetragene Genossenshaft mit be- schränkter Haftpflicht in Hammerstein eingetragen worden: e

Die Genossenschaft ist durch Beschluß vom 16. Mat 1931 aufgelöst.

Zu Liquidatoren sind die Gutsbesißer Otto Klettke, Otto Neils, Eduard Bethke und Ernst Pukall bestellt. Amtsgericht Hammerstein, 16. Funi 19

Amtsgeriht Zammerstein, den 6. Juni 1931,

Hattingen.“ [33440] Genossenschaftäregistereintraguung. Nr. 41 bei der Firma „Gemeinnütßige

Bau- u. Siedlungsgenossenshaft Har-

monie e. G. m. b. H., Hattingen“:

Durch Beshluß des Aufsichtsrats vom

7. Funi 1931 wurde Wilhelm Stege-

mann, Geometer, Bochum, Lönsstr, 6,

an Stelle des aus dem Vorstand aus-

scheidenden Heinrich Schneider, Säge- meister, Bredenscheid, zum Vorsißenden

ewählt. i: : lmtsgeriht Hattingen, 2. Juli 1931. Köln. [33441]

Jn das Genossenschaftsregister wurde am 4. Fuli 1931 folgendes eingetragen:

Bei Nr. 53, Ehrenfelder Arbeiter- wohnungs - Genossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hasft- pfliht, KölnEhrenfeld: Durch General- versammlungsbeshluß vom 23. Juni 1931 ist die Sabung teilweise geänderi und neu gefaßt worden. Gegenstand des Unternehmens ist fortan der Bau und die Betreuung von Kleinwohnun- en in eigenem Namen. Der Gegen- Maus des Unternehmens ist auf den Geschäftsbetrieb innerhalb des Bezirks der Stadtgemeinde Köln beschränkt. Der Zweck des Unternehmens ist aus- ließli darauf gerichtet, den Mit- liedern zu angemessenen Preisen ge- unde Und ae main, R: Kleinwohnungen im Sinn

e der Ee- meinnüßigkeitsverordnung und ihrex Ausführungsbestimmungen zu ver- schaffen. S Das Unternehmen darf nur die im § 6 der Gemeinnüßzigkeitsoerordnung und den Ausführungsbestimmungen bezeihneten Geschäfte betreiben. Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

München. Ï [33442] Genossenschaftsregister. Münchener Milcheinkauf8ge-

nossenschaft eingetragene Genossen- \chaft mit beschränkter Haftpflicht. Siy München: Geänderte Firma: Ein- und Verkaufsgenossenschaft des Allgemeinen Münchener Milch- händlerverbandes eingetragene Ge- Ame mit beschränkter Hasft- Þ t. München, den 4. Fuli 1931,

Amtsgericht. Son Be as J n da enossenschaftsregister i ute bei Nr. 23 Woltersdorfer

par- und Darlehnskassenverein e. G. m. u. H. Woltersdorf in Liquidation eingetragen: :

8& 46 Abs. 1 des Statuts ist durh Beschluß der Generalversammlung vom

6. März 1931 geändert (Erhöhung des )

Geschäftsanteils). Amtsgericht Soldin, den 27. Juni 1931.

Teberlingen. [33444]

Genossen Vastsregister Band II O.-Z. 19, Billafinger Spar- und Dar- lehnskassenverein e. G. m. u. H. in S Me Die Sena ist durch der Generalversamms- lung vom 16, November 1930 aufgelöst. Liquidatoren: Nikolaus Gihr und Oskax Nipp, beide in Billafingen. Den 4, Juli 1931.

| [33445] Wesermünde-Geestemünde.

In das Genossenschaftsregister ist bei der Genossenshaft „Union? Einkaufs- verein der Kolonialwarenhändler, ein-

Bonn.

Jn das Musterregister ist am 10. Juni | 1931 unter Nr. 931 eingetragen wor- den: Bonner Schreibfedern-Fabrik Carl Kleine G. m. b. H. in Bonn, ein ver-

plastischen

in allen Farbstellungen, pla

260, 160, plastische Erzeugnisse, Shuh-

frist drei Jahre, angemeldet am 9. Juni

1934, vormittags 11,30 Uhr. Amtsgericht, Abt. 5 b, Bonn.

münde, eingetrogene Genossenschaft mit beshränkter HaftpfliGzt in Weser- münde-G. Amtsgericht Wesermünde-Geestemünde, den 30. Juni 1931. —— a ——— Chemnitz. [33447] Swollkrütaken. [32446] In das Musterregister ist eingetragen Genossenschaftsregister. S S É Fa. Spar- und Darlehenskasse e. G. Nr. EON/E710. „Firma R. Hösel m. unbeschr. Haftpflicht, Siß Rimsch- & Co. in Chemniß, zwei vershnürte weiler: Durch Beschluß der General- | Pakete, enthaltend 95 Muster für versammlung vom 9. Mai 1931 wurde | Möbel-, Vorhang-_ und Wandstoffe: Sliond: M das Statut vom 23, Mai 1896 mit allen 13627 bis 13629, 13650 bis 13654, 13659, L brik A ta Lee Aenderungen außer Kraft geseßt und 13661 bis 13668, 13670 bis 13677, 13700 |# ache E era s bis mit das am 9. Mai 1931 errihtete ange- | bis 13719, 13722 bis 13726, 13678 bis Aenegeugnisse, Schußfrist nommen. Die Firma lautet nunmehr: | 12682, 13682 þ, 13683 bis 13685, 13689 ire Mee e Spar- und Darlehenskasse mit Waren- bis 13692, 13694, 13729 bis 13742, Ax tags 124 Uhr. Lu verkehr eingetragene Genossenschaft mit 13746 bis 13755, 13757 bis 13759, 13761 MAgerecye SRERn, Negisievab unbeschränkter Haftpflicht. ¿genstand bis 13763, 13774, Flächenerzeugnisse, am 6. Juli 1931. des Unternehmens is: 1. Dex Betrieb | Shubfrist drei Fahre, angemeldet am Hamburg. einer Spar- und Darlehenskasse zur | 2. Juni 1931, vorm. 94 Uhr. Pflege des Geld- und Kreditverkehrs Nr, 6711. S ‘ai sowie zur Förderung des Sparsinns; Chemniy, ein plombiertes Paket, ent- 2. gemeinschaftlihex Einkauf von Ver- brauchs\toffen und Sen des landwirtschaftlichen Betriebs; 3, ge- meinschaftliher Verkauf landwirtschaft- licher Erzeugnisse. Die Willens- erklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshaft muß durch zwei Vorstands- mitglieder erfolgen, wenn sie Dritten

1931, mittags 114 Uhr. Nr. 6723.

bezeihnet mit I, II, ITI, FV erzeugnisse, Schußfrist drei Ja gemeldet am 26. Juni 1931, 104 Uhr. Nr. 6724. Firma Wilhelm in Chemnitz, ein plombiertes Pa

r. 5448. Firma Moderegger

und Dekoration3zwecke, Dessin - Nrn. ter von Spielwürf

3125, 3131, 3146, 3147, 3148, 3155, 3156,

3159, 3163, 3164, 3167, 3168’ 3169, 3170; j 3178, 3179, 3180, 3181, 3183 bis 3187, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 5, Funi 1931, vorm. 1014 Uhr.

3, Juni 1931, 13 Uhr 45

enthaltend 8 Abschnitte (Muster für Möbel- und Dekorations\toffe sowie Decken) Nrn. 301 bis 308 Flächen- erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 8, Juni 1931, mittags

5. Musterregister. ° N E718. Firma Jrdel, Nebling

i E « Jähnig in Chemniß, ein ver- Vene Au Sep 1n E gerden siegeltes Päckchen, enthaltend 12 Ab- s bildungen von Stoffen, Nr. 258 Regina

Zweibrücken, den 1. Juli 1931.

Amtsgericht. 4. FFuni 1931, 9 Uhr 50 Minute

Nr. 5451.

Annaberg, ein plombiertes Paket, ent- haltend 4 Muster von Gelatinefiguren in Gestalt einer Micky-Maus und Charly Chaplin, Fabriknummern 8572, 8688, 8681, 8687, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9, cFnni 1931, nahmittags 3 Uhr.

Nr. 3276. Firma Robert Friedri in Annaberg, ein versiegeltes Paket, enthal- tend 14 Mhluster von Juwelier- und Bestieck - Hallbetuis und Kartonnagen, Fabriknummern: 42—55/1931, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 11. Funi 1931, nahmittags 414 Uhr.

Nr. 3277. Firma Aug. Mittag jr. in Buchholz, ein versiegeltes Paket, ent- haltend 1 Muster von Chenille aus glanzloser Kunstseide, Fabriknjummer 7256, Flächenerzeugnis, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 12, Funi 1931, vormittags 1014 Uhr. ß: Nr. 3278. Firma Carl Köhler jr. in Annab2org, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 3 Mustex von Besagtzartikeln, auf Galonmaschine hergestellt, Fabrik- nummern 17325, 17325%, 17330, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17, Juni 1931, nahe mittags 4 Uhr. L

Nr. 3279. Firma Robert Friedrich in Annaberg, ein versiegeltes Paket, ent- haltend Mustex von Juwelier- und Best-ck-Halbetsuis und Kartonnagen, Fabriknummern 56—57/1931, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 22. Juni 1931, vormittags

13217, Nr. 263 HeEue essin Nr. 13218, Nr. 264 Regina in Nx, 13220, Nr. 265 Regina Dessin Nr. 13230, Nr. 266 Regina Dessin Nr. 13231, Nr. 267 Regina Dessin Nr. 13232. Nr. 268 Tula Dessin Nr. 13203, Nr. 269 Tula Dessin Nr. 13209, Flächenerzeugnisse, Schuyz- frist drei Fahre, angemeldet am 12. Juni 1951, vorm. 1014: Uhr.

Nr. 6714. irma Johannes Hof- mann Möbelstoffwederei mit be- schränkter Haftung in Chemniy, ein Musier Fire Es n us ufi Bui

uster für Möbelstoffe: uster ; 4 ail 1 Muster 1886, 1 Muster 1884, 1 Muster Seimcieh g old Pa 1880, 1 Muster 1889, Flächenerzeugnisse, | Fix ein offenes Paket, ‘enthalte Schußfrist drei Fahre, angemeldet am O ,

12, Juni 1931, vorm. 1114 Uhr. Nr. 6715. Firma Georg Bormann | ° in. S. ein Regre: AOs j enthaltend ein Stück Zeichnung, es ist 7 (B ein Löffelmuster des Wettin-Vesteds, | 1931, 11 Uhr L.

abrik-Nr. 24000 für eht Silber, fie ein Leopold Seydel, in Ha U

fur plastische cie an Le: Fabrikn am 13. Junt 1931, 11 Uhr 40 Nr. 5452. Firma Christian see, in Hamburg, für ein offene und andere sihtigen zylindrishen Hülsen, 1498, Schußfrist drei Fahre, ang

brik-Nr. 20 für versilberte Aus- ; | “i rung, plostishes Erzeugnis, Schuß- r ein offenes Paket, enthalte ist drei Fahre, an emeldet am 12. Funi 1931, E 2 Uhr.

Nr. 6716. Firma Richard Müller in Chemnitz, ein area ter Umschlag, enthaltend je 2 Musterdrucke (dienen der Reklame) von den Nummern 1554, 1565, 1572, 1584 1581 1589, 1591, 1592, 1778, 1783, 1784, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 15. Juni 1931, vorm. 1014 Uhr.

Nr. 6717. Firma Wilhelm Vogel in Chemnitz, ein versiegeltes Paket, ent-

Blätterstäbhen, Muster Er ‘vanisse, Fabriknummer 2, frist drei

1931, 12 Uhr. Nr. 5455. der Holler'’shen Carlshütte bei burg, in Hamburg Kuvert, enthaltend

plastishe Erzeugnisse,

«Fahre, angemeldet am 23. Funi 1931, }. vormittags 11 Uhr 46 Minuten. in u E R U rer tilwerke tiengesellshaft inm Cranza! : A ein ver iegelts aket, enthaltend vel „Frottera“, von dem die Ausführung

Muster von Trikotstoffen aus Kunst- | Unter Schuß gestellt ist. Der Shußan- seide, Fabriknummern 2685 und 2686, prus ist wie Fa formuliert: G Flächenerzeugnisse, Shubfrist 3 Jahre, ranse aus kunstseidenem Frotté-Effekt- angemeldet am 1. Juli 1931, vormittags | Larn in allen Färbungen, Längen, 10 Uhr 40 Minuten. tärken und Ausführungen, wie eîin- Amtsg2richt Annaberg, 6. Juli 1931. | mehrfarbig und meliert, gewebt und auf

: der Gallonmashine hergestellt, mi Bonn. [33140] | glattem und Phantasiekopf, Franse latt Jn das Musterregister ist am 10. Juni

emnig, ein versiegelter Umschlag, Langenberg, Rhld., 1 versiegelter

und Farbstellungen gemeldet am uli 1931, 42 Minuten.

Amiïsgericht. Leipzig.

worden:

oder fassoniert, au garniert“, Flähen-| Nr. 15845. irma

erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- e

Weinberg G. m. b. H. in Chemniy, ein plombiertes Päckchhen, enthalten 1/24 Handschuhe odell 65, Artikel 1997, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei | 5. Jahre, angemeldet am 19, Juni 1931, | 20 mittags 1214 Uhr.

Nr. 6720. Frau Margarethe Pfaff in Chemniß, ein Päckchen, enthaltend eine Geschenkattrappe (Madame Lenor- mand), plastishes Erzeugnis, Schußfrist : drei Fahre, angemeldet am 20. Juni Schußfrist 1931, vorm. 1014 Uhr. 5, Jun 1981, ._ Nr. 6721. Firma Theodor Rauchalles | 25 Minuten. Saßtsystem geseßt; Fabriknummer 531/2, | in Chemniß, ein Umschlag, enthaltend) Nr. 15 847. Flächenerzeugnisse, Schußfrist 5 Fahre, 110 verschiedene Muster von Aus-

Schraffierung, im Saß eingebaut,

Ret T Set Flächener JeugnE, ubsrist fünf re, angemeldet am

19. Mai 1931, 9,40 Uhr.

Amtsgericht, Abt, 5b, Bonn.

Bonn. / [33141] Jn das Miusterregister isb am 10. Funi 1931 unter Nr. 930 eingetragen wor- den: Carl Herschel, Fabrik für Ge- a lager in Bonn, ein versiegelter Ums|\chlag, enthaltend Formulare für Kartzeien jeder Art, nah dem Mete loel

295 b und 2 Schußfrist 3 Fahre 5. Juni

inuten.

nummer 50, plasti

Miguel Enrique

Bad. Amtsgeriht Ueberlingen.

angemeldet am 19. Mai 1931, 9,41 Uhr. ACUUER und Farbstellungen des

Amtsgericht, Abt. ö b, Bonn, rtikels „Rautexa“; Gardinenleiste in | Fabriknummern 105/106 und

309 bis 315, Flächenerzeugnisse, Schuß- frist drei Fahre, angemeldet am 25. Juni

5723. Firma H. «& C. Tietz in Chemniy, ein versiegelter Umschlag, ent- haltend 4 Musterdrucke für Reklame,

Stück WMbbelstoffmuster,

det am 30, Juni 1931,

Firma C. A. Speer in das Musterregister ist eingetragen:

e Y E b î - haltend 23 Muster für Möbelbezugs- haltend 8 Muster ein offenes Paket, ent

arbigem, durhsihtigen Material, ins- besondere Kunsthorn, Muster für plasti- {he Erzeugnisse, Fabriknummern 1—8, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am inuten.

Nr. 5449. Firma Wilh, Ehlers, in Hamburg, für ein offenes Kuvert, ent-

egenüber Rechtsverbindlichkeit haben |, Nr. 6712. Firma Gebr. Friedheim | Feltend ei t i ikett: n h Ÿ h in Chemniy, ein verschnürtes Paket, Flächenmuster G E B

chußfrist drei Fahre, angemeldet am

Nr. 5450. Kaufmann Adolf Magener, in Hamburg, für ein offenes Paket ent- haltend ein Muster von einex Mate- packung, Flächenmuster, Fabriknummer 5005, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 11. Funi 1931, 11 Uhr 50 Minuten. Firma Christian Poggen- see, in Hamburg, für ein offenes Kuvert,

Annaberg, Erzgeb. [33139] | De sin Nr. 13213, Nr. 269 Regina i G ; S Adi Jm hiesigen Musterregister ist 2inge-| Dessin Nr. 13214, Nr. 260 Regina E “ile Mali E tragen worden: [Dessin Nr. 13215 Nr. 261 Regina B färbten Mittelzylindern und Ke Nr. 3275. Firma Starke & Co, 1n Nr. 13216 Nr. 562 Re ina Dessin Veo bzw. Nasenstüen (Abbildung) Muster

1497, Schußfrist drei Fahre, angemeldet Poggen- s P

enthaltend ein Muster von einer Ver- kaufs- und Schaupackung für Taschen- inhalatoren Gegenstände, bestehend aus verschiedenfarbigen durch-

für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer am 13. Juni 1931, 11 Uhr 40 Minuten.

Muster von einem Dauergebäck „Ause“ Fruchtbissen, Muster für plastishe Er- eugnisse, Fabriknummer 1, Schußfrist vei «Fahre, angemeldet am 18.

uster von einem Dauergebäck „Ause“ für plastische

ahre, angemeldet am 23, Juni Firma Aktiengesellschaft

für ein versiegeltes ein Muster von Gußeisenwaren (Abbilduag), Muster für

Abuihuniner 550, Schußfrist drei Jahre, angemeldet

10 Uhr. » ‘e [am 29. Funi 1931, 11 Uhr 45 Minuten. Nr. 3280. Firma Lamm & Bücbler in A A N e, iben Hamburg, den 6. Zuli 1931. Annaberg, ein versiegeltes Naket, ent- LIE t drei Jai * Amtsgericht in Hamburg. haltend 1 Muster von einex Kappe, erzeugnisse, Schußfrist rei Jahre, an- vid M A Damenmüge, Fabriknummer 9482, greet am 17. Juni 1931, vorm. Langenberg, Rhein (4 De Erzeugnis, Schußfrist drei Nt. 6718. Firma Theodor Rauchalles E M iee MR ea on

enthaltend 8 verschiedene Ausführungen | umschlag mit 2 Textilerzeugnissen Fa- des Arti els Ld 3972 und 3974, plasti che Erzeugnisse, N 3 Jahre,

Langenberg, RYld., den 2, Fuli 1931.

Jn das Musterregister ist eingetragen

Parfümerie Elida Aktiengesellschaft in Leipzig, ein

3 ter Nr. 929 eingetragen wor- : n e U Ca, S Q C gemelbet ‘am 18 Fin 101, Vorm. | Palei, mit tem Griginalieisier, chäftsbüher in Bonn, ein versiegelter | 74 Uhr. : haufarton Trio-Packung jowie einem Umschlag, enthaltend Kontenblatt mit | Nr. 6719. Firma Gutmann «& | Bogen Einschlagpavier für „Elida“-Er-

zeugnisse, offen, Geschäftsnummern

o a, plastishe Erzeugnisse, angemeldet am 19312 nahmittags 12 Uhr

Nr. 15 846. Tan tone Benjamin Oliver Warwick und Merl Warwick zu London in England, 1 Photographie eines Stem- pels (Stampiglie), ails Geschäft s-

ches Erzeugnis, 3 Jahre, angemeldet am nachmittags 1 Uhr

zu Paris in Frankreich, 1 ket mit 3 Mustern von det 72257 ad versiegelt,

[33142] | Form von festgewebter Posamente mit Verzierungen, glatt gewebt, mit Bogen oder glatten Gran enaniäten

tische

zeugnisse, Schußfrist drei Fahre, ange-

etragene Genossenshaft mit be- |siegeltes PädYen, enthaltend 1. Füll- | meldet am 23. Juni 1931, mittags

[hränkter Haftpfliht, Siy Geestemünde | halter mit Fieberthermometer, Fabri- | 12 Uhr.

(Nr. 568 des Registers) eingetragen | kationsbezeihnung: Discus - Aesculap | Nr. 6722. Firma Gebr. Friedheim

worden: Nr. 260, 2. Füllbleistift mit Fieber- | in Chemniß, ein verschlossenes Paket, Die Genossenschaft ist geändert in: | thermometer, Fabrikationsbezeihnung: R tend 7 Abs hnitte von Möbel- und

„Union“ Edeka roßhandel Weser- | SU-Aesculap Nr. 160, Fabriknummern | Dekorationsstoffen sowie Decken, Nrn.

lächen- re, an- vorm.

Vogel ket, ent-

22240, drei

teilung,

[33448] & Co.

1

eln aus

101;

n.

ummer inuten.

aket,

Muster emeldet

August mburg, nd ein

uni

August mburg, nd ein

Schuß-

Rends-

Brîef-

ane

VHr

[33143]

Nebel

Tse

plastishe Erzeugnisse, Schußfrist vormittags 9 Uhr 30 Minuten. Nr. 15848. Kaufmann Naumann in Lei ig, 1 Paket, haltend: a) 3 vecilhe:

hloßmodelle, offen,

plastishe Erzeugnisse, Schubfrist nachmittags 1 Uhr. Nr. 15 849.

oder offen,

ähnlichen

briknummer 1083,

10 Uhr 20 Minuten. Nr. 15 850. Bonbons

und dergl., offen,

Nr. 15 851.

Firma John

1 Uhr 50 Minuten. Nr. 15 852.

offen, Geschäftsnummern 175/1

nahmittags 2 Uhr 25 Minuten. Raffinerien Josef

9 Uhr 30 Minuten.

am 15. 32 Minuten.

Nr. 15855. Firma Giesecke Devrient in Leipzig, 1 Paket 16 Mustern von guillochierten

grunden zur Herstellung von

am 16. 6 Minuten.

Modell einer Lampe, offen, nummer 17, plastisches Schutfrist 3 Jahre,

in Leipzig, 1 von 6 Mustern, betr. Damenlkleider, 5 Mustern, betr. Kinderkleider, Applikationss\tickerei, offen,

Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Ja angemeldet am 17. Juni 1931, n mittags 12 Uhr 45 Minuten.

offen, briknummer 12 480, meldet am 24. 10 Uhr 52 Minuten.

Nr. 15859, Firma Körting

1 ch writ Kandem-Leuchten, offen,

896—900, 904 und 905, plastische

111 Uhr 45 Minuten.

Nr. 15 860. Firma G, A. Fröhl Sohn A. G. Tschechoslowakei,

ewebe, versiegelt, lächenerzeugnis, angemeldet am 27. Juni 1931, mittags 7 Uhr 55 Minuten.

Nv. 15 861. u Paris in Frankreih, 1 Mustex ei pielzeugs, versiegelt,

abri

3 Fahre, angemeldet am 27. Es s 2 Uhr 10 Minuten.

mit 2 Zeihnungen eines Musters, b Laufdecke für Fahrzeuge, offen, Fab nummer sö1, plastis

Schußfrist 3 Fahre, angeme

28. Juni 1931, vormittags 9 Uhr. Nr. 15 863.

i sport- und Vet Sabzeichen, herstell in Metall, vergoldet oder ers in den Farben grün, rot, schwarz Und in

vormittags 10 Uhr. Nr. 15 864. Firma Leipziger Pa warenfabrik Friedr. Prößdorf im Leip.

107,

1 Paket mit 86 Aufdruckmustern

ket mit Heunge

zeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, anges fneldet am 2e n 1931, vormitt

drei Jahre, angemeldet am 7. Juni 1931,

Johannes ents [ te Stempelab- drücke und 1 Stoffwinkel, b) 1 Stempel- abdruck und 2 verschiedene Leibriemen- ) Fabriknummern 1 DIE T pi g S generzeugnisse, zu 2

dre Jahre, angemeldet am 8. Juni 1931,

Hubert K. Dalton in Stamford in den V. St. von Amerika, 1 Hartenze: Fung elues Rauchständers

brauchsgegenstandes, plastisches Erzeugnis, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 9. Funt 1931, vormittags

: Firma Emil Hohberger in Gaußsh, 1 Papierumhüllung für Fabrik- nummer 1931, Flächenerzeugnis, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 9. Juni 1931, nahmittags 12 Uhr 37 Mio. Slater (Stoke) Limited zu Stoke-on-Trent in England, Abbildung einer Badewanne, versiegelt, Fabriknummer 8811, plasti- hes Erzeugnis, Schußfrist 3 Fahre, an- gemeldet am 3. Juni 1931, nachmittags

Firma Universal Glaß Company Limited zu London in Eng- land, 1 Paket mit Abbildungen von 2 Mustern, betr. 2 Flaschen aus Bak un 144/4, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Juni 1931,

Nr. 15 853. Firma Glasfabriken und Fnwald A.-G. zu Prag in der Tschechoslowakei, 1 Paket mit Abbildungen von 7 Mustern, be- treffend Gegenstände aus Glas, ver- siegelt, Geshäftsnummern 9516, 9518, 9537, 9550, 9579, 9572 und 9583, plasti- he Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, an- gemeldet am 14. Juni 1931, vormittags

Nr. 15 854, Zeichner Eugen Kußscher in Leipzig, 1 Paket mit Zeichnungen von 15 Mustern, betreffend Wochenend-

shürzen mit Applikation, offen, Fabriks nummern 2840 1—15, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet Juni 1931, nachmittags 12 Uhr

& mit und pantographierten Rahmen und Unters Werts papieren aller Art, versiegelt, Fabrik nummern 1841—1856, Flächenerzeuge nisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet Juni 1931, nahmittags 12 Uhr

Nr. 15 856. Grover Jssac Jordan zu Mason City, Staat Jowa in den V. Sk, von Amerika, 1 Zeichnung, betr. das Fabrik Erzeugnis, angemeldet am

16. Juni 1931, vormittags 9 Uhx 25 Minuten. Nr. 15 857. Zeichner Eugen Kutscher!

und füo

Fabriks nummern 441 I—VI und 442 I—V

f hre;

achs

Nr. 15 858. Firma H. H. Ullstein iw Leipzig, 1 Muster einer 2 180 H lEBON

ächen- erzeugnis, Schußfrist 8 Fahre, anges unt 1931, vormittags

&

Mathiesen Aktiengesellshaft in Leipzig, mit 13 Abbildungen von Fabriknums= mern 771, 772, 882—884, 893 P. 40

Ee ags ihs

zu Warnsdorf in dev 1 Muster für Flors ummer 2011; chußfrist 3 Jahre,

vors

Miguel Enrique Nebel

nes

abriknummer! 108, plastishes Erzeugnis, Schubfrisl JFuni 1931,

r. 15 862. Firma Societa Ftalianc Pirelli ge Mailand in Jtalien, 1 Paket

etr. ris

he Erieugnise,

Hivilingenieur Adolf Gast in Leipzig, 1 ale e

bar

ert, lau und erschiedenen Größen,

offen, Fabriknummer A. G. | plastishes Erzeugnis, Schußfrist dre Jahre, angemeldet am 29. Funîi 1931,

apiers

jt

Tüten und Beutel, offen, Fabrik- nummern 100—135, Flächenerzeugnisse,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Juli 1931, vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 15865. Kaufmann Rudolf

Schaefer in Leipzig, Abbildung eines T ishbillarde, cine Geschäftsnummer

201 plastishes Erzeugnis, S ns rist 8 Fahre, angemeldet am 2. Fuli 1931, nahmittags 12 Uhr 35 Minuten.

Zu Nr. 15849 is die Priorität der Anmeldung in den V. St. von Amerika, Ser. Nr. 39783 vom 8. Mai 1931, be-

ansprucht. Veipzig, den 4. Juli 1931. Amtsgericht. Abt. 11 B.

Mannheim. [33450]

Musterregistereintrag. Firma Rhei- nishe Gummi- und Celluloid-Fabrik, Mannheim-Neckarau, ein versiegeltes Paket, enthaltend ein Karton mit Bild und Druck „Garantie“ enthaltend Etui- kämmchen, ebenfalls mit Stempel „Ga- rantie“, ein Karton mit Druck „Jeder Garantie-Kamm 50 Pfge.“, enthaltend Frisierkämme mit Stempel „Garantie“,

außerdem zwei Stempelabzüge „Ga- rantie“, Fabriknummer 3047, 23099

Flächenmuster, besondere Ausführung des Stempels, sowie Uebereinstimmung des Druckes auf den Kämmen mit dem Druck auf der Aufmachung, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 23. Juni 1931, nahmittaas 3 Uhr,

Bad. Amtsgericht, F.-G. 4, Mannheim. Pforzheim. [33451] Musterregistereinträge.

1. Firma Franz Lipp, Pforzheim, an- gemeldet am 1. Funi 1931, nahm. 3 Uhr, ein versiegelter Umschlag mit den Abbildungen von 17 Mustern für Anhänger mit den Fabriknummern 9601, 96014 960114, 96014, 96011, 9601/6 9601/7, 960114, 9601/9, 9601B, 9602, 960214, 96024, 960214, 960214, 9602/6, 9602/7, pPplastishe Erzeugnisse,

Schußfrist zwei Fahre.

2. Firma Georg Lauer, Aktiengesell- haft, Pforzheim, angemeldet am 3. Funi 1931, nahm. 3 Uhr, ein ver- siegelter Umschlag, enthaltend die Ab- bildungen von 44 Mustern für Ge- brauchsartifel wie Bleistifte, Feuer- eug2z, Puderdosen und dgl. mit 1. den

abriknummern Fasson /30, /11, /12, [13, /14, 117, BG/11, BG/17, BG/11, BG/29, BG/8, BG/29, A/groß, A/flein, BG/8, BG/10, plastishe Erzeugnisse, ¡TI. mit den Fabriknummern Ld 9 bis Ld 36, Flächenerzeugnisse, Schußfrist

drei Fahre.

3. Firma Andceas Daub, Aktien- geiellichaft, Pforzheim, angemeldet am . Juni 1931, nahm. 314 Uhr, ein ver- siegelter Umschlag mit 15 Modellen für Kolliers und Kollierglieder mit den Fabriknummern 14872, 14935 bis 14949, 14945 bis 14950, der Schuß ‘wird aus- drücklih niht nur für die dargestellten Modelle ganzer Kolliers, sondern auch für die einzelnen Kollierglieder und für andere aus diesen Gliedern zusammen-

gestellte ganze Kolliers beansprucht, O Erzeugnisse, Schubfrist dre! Fahre.

4. Firma Albert Schwarz, Pforzheim, angemeldet am 9, Juni 1931 vorm. 10% Uhr, offen übergeben die Ab- bildungen zweier Muster für Bleistifte mit den Fabriknummern 7034 und 7035, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre.

5. Firma Raish & Wößner, Pforz- heim, angemeldet am 13. Juni 1931, mittags 12 Uhr, ein versiegelter Ums- rap, enthaltend 25 Modellabbildungen für Armbanduhrgehäuse mit den Fabrik- nummern 266/281 WG bis 266/284 WG, 267/285 WG bis 267/288 WG, 8308/ 305 WG bis 308/307 WG, 318/308 WG6, 318/309 W3, 342/310 WG bis 342/ 312 WG, 344/300 WG bis 344/302 WG, 353/289 WG, 353/290 WG, 354/299 WG, 364/298 WG, 367/303 WG, 367/304 WG, MLiGe Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre.

6. Firma Robert Hasenmayer jr., Pforzheim, angemeldet am 9. Juni 1931, nahm. 5 Ühr, ein versiegelter Umschlag, enthaltend die Muster von 6 Man-

ettenknöpfen mit den Fabriknummern

57 bis 3462 und eines Krawatten- halters mit der Fabriknummer 11628,

Bade Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre

7. Firma Albert Shwarz, Pforzheim, angemeldet am 22, Funi 1931, nahm. 42 Uhr, offen übergeben die Abbildung eines Musters jür Pes mit der Fabriknummer 7036, plastishe Erzeug- Visse, Schußfrist drei Fahre.

Amtsgericht Pforzheim,

Plauen, Vogtl. [33452]

Nx. 12 809, Joseph « Sachs, Firma in Plauen, ein offener Umschlag mit 24 Mustern und Abbildungen von Garnituren, Kragen, Passen, Spißen und Motiven „Pvincessa“, Flächen- erzeugnisse, Geshäftsnummern 38761, 8751, 3818%, 381914, 3820%, 38351, 3836, 384214, 384314, 384814, 3871%, 389314, 3894, 3897, 8898, 22852, 3896,

22856, 46641, 46642, 46643, 46644, 46645 46646, Schußfrist 3 Fahre, an- gemeldet am 2. nt 1931, vormittags 1114 Uhr.

Nr. 12 810. Joseph & Sachs, Firma in Plauen, ein offener Umschlag mit einer Decke Olympia, Flächenerzeugnis,

Zweite Zentralhandel8regifterbeilage zum Neich8- und Staatsanzeiger Nr. 158 vom 10, Juli 1931. S. 3

Nr. 12811. Juduftriewerke Afktien- gesellsschaft in Plauen, ein offener Umschlag mit 5 Mustern von Facquard- ripsen, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- | nummern 0395 0396, 0397, 0399, 0800, | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Juni 1931, mittags 12 Uhr. | Nr. 12812. Jundustriewerke Aktien- | gesellschaft in Plauen, ein offener Umschlag mit 5 Mustern von {Facquard- ripsen, Flächenerzeugnisse, Geschäfts nummern 519, 520 525, 526, 528—532, 534—537, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 25. Juni 1931, mittags 12 Uhr.

Nr. 12813. Judustriewerke Aktien- gesellshaft in Plauen, ein offener Umschlag mit 35 Abbildungen von be- druckten Voile- uad Kunst|eidenstoffen, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern

690, 732, 735, 737, 738, 739, 11658, 11666, 11671, 11676, 11679, 11681, 11682, 11696, 11697, 11704, 11706, 11707, 11710, 11712, 11713, 11714, 11715, 11716, 11717, 11718, 11720, 11723, 11724, 11725, 11726, 11727,

11728, 11729, 11635, Shutßfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Juni 1931, mittags 12 Uhr.

Nr, 12814, Judustriewerke Aktien- gesellschaft in Plauen, ein offener Umschlag mit 47 Abbildungen von Gardinen, Spannstoffen, Halbst.- abgepaßt, Halbst.-meterw, Künstler- gardinen, Brise-bises-abgep. und Borden, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 10232/40, 10249/52, 010201/02, 010217/18, 010221/22, 010225/27, 010229/30, 010232/38, 010240/41 2860, 2879, 2882, 2884, 2887, 2886, 2889/88, 4156 4180/81, 07116/17, 05833, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Funt 1931, mittags 12 „Uhr.

Nr. 12815. Judustriewerke Aktien- gefellschaft in Plauen, ein offener Umschlag mit 17 Abbildungen von Beètt- deckden, Flächenerzeugnisse; Geschäfts- nummern 316, 326, 1583, 1585, 1651, 1655, 1661, 1663, 1665, 1667, 1669, 1673, 1677, 1679, 1681, 1683, 1685, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 25. uni 1931, mittags 12 Uhr. Amtsgericht Plauen, den 7, Fuli 1931.

Schwerte, Ruhr. [33453] Jn unser Musterregister ist heute bei dem unter Nr. 11 für die Vereinigten Deutschen Nickelwerke, Akt. Ges. vorm. Westfäl. Nickelwalzwerk Fleitmann, Witte & Co. in Schwerte eingetragenen Muster einer Besteckgarnitur (Eßlöffel, Fabriknummer 5400) eingetragen: Die Schußfrist ist um weitere fünf Fahre verlängert. Schwerte, den 4. Juli 1931. Das Amtsgericht,

7. Konkurse und Vergleichsfachen.

Augsburg. . [33714] Das Amtsgericht Augsburg hat über das Vermögen des Bäckermeisters Johann Deininger in Augsburg, Jm Anger 9, nun in Rosenheim, nach Abweisung des Antrags auf Eröffnung des gerichtlichen Vergleichsverfahrens am 6, Juli 1931, nahm. 5 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Justizrat Hohner in Augsburg B 239, Offener Arrest is erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 29. Juli 1931. Termin zur Beschlußfassung über die in F8 132, 134, 137 K.-O. bezeichneten Fra- gen, zur Wahl eines anderen Vertwwalters und Bestellung eines Gläubigerausschusses, sowie allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, 5. August 1931, vorm. 9 Uhr, Sißungssaal IL1 des Justizgebäudes, Erd- geschoß, Eingang Fuggerstraße. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Auqgustusburg, Erzgeb. . [33715]

Ueber das Vermögen des Schneider- meisters und Schnittwarenhändlers Fried- rich Johann Kempe in Leubsdorf (Erzgeb.) Nr. 76 E, wird heute, am 7, Juli 1931, nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Orts- richter Pauli, Leubs3dorf (Erzgeb.). An- meldefrist bis zum 29, Juli 1931. Wahl- und Prüfungstermin am 6. August 1931, vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 29. Juli 1931. Amtsgericht Augustusburg,

den 7. Juli 1931, Bärwalde, Pomm, . [33716] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der gemein- nüßigen Baugenossenshast „Eigenheim“ e. G. m. b. d. in Bärwalde i. Pomm. ist am 4. Juli 1931, vormittags 1014 Uhr, das Konkursverfahren . eröffnet worden. Konkursverwalter: Bankier Franz Hart- wig in Belgard a. Pers, Friedrichstraße. Allgemeiner Prüfungstermin den 30. Sep- tember 1931, vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 3, Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. August 1931. Das Amtsgericht Bärwalde in Pommern,

Bamberg. . [33717] Das Amtsgericht Vamberg hat am 7. Juli 1931, mittags 12 Uhr, über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Kunst- mann in Bamberg, Alleininhaber der Firma Carl Kunstmann, Hausartikel- und Spielwarengeschäft in Bamberg, Obst- markt 11, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Gerichtssekretär a. D. Franz

die Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 25. Juli 1931 einschließlich festgeseßt. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 1. August 1931 einschließli. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Be- stellung eines Gläubigerausschusses, über die in den §8 132, 134 und 137 der Kon- fur8orbnung bezeihneten Fragen und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist auf 6, August 1931, nachmittags 3 Uhr, im Sißungssaal Nr. 82, anberaumt, Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Bautzen. . [33718]

Veber das Vermögen der Firma Eisengießerei und Maschinenfabrik, Aktiengesellshaft in Baußen, wird heute, am 2. Juli 193k, nachmittags 4,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Rolf, hier. Anmeldefrist bis zum 29. Juli 1931. Wahltermin am 29. Juli 1931, vormittags 104 Uhr. Prüfungstermin am 12. August 1931, vormittags 1014 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29, Juli 1931.

Amtsgericht Bauten, den 3, Juli 1931,

Berlin. . [33720] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Fluß, Berlin C 54, Rosenthaler Straße 57/58 (Kaufhaus); Wohnung: Berlin-Dahlem, Rheinbabenallee 48, ist am T7. Juli 1931, 1115 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkurs- verfahren eröffnet worden (81.N.,162,31.). Verwalter: Kaufmann Dr. Grünwald, Berlin W 50, Tauenßzienstraße 4. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. August 1931, Erste Gläubiger- versammlung: 5. August 1931. Prüfungs- termin gm 7. Oftober 1931, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, ITTL. Stock, Zimmer 106, Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 3, August 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abteilung 81.

Berlin-Liehterfelde, . [33719] Ueber das Vermögen des Jngenieurs Willi Grzeca, Berlin-Lichterfelde-Ost, Mociinicarsiealta 21/22, ist am 6. Zuli 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfah- ren eröffnet. Konkursverwalter: Kauf- mann Wunderlih, Berlin, Hallesches Ufer 26. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 21. August 1931, Erste Gläubigerversammlung: 6. August 1931, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 31, August 1931, mittags 13 Uhr, an Gerichtsstelle. Berlin-Lichterfelde, 6. Juli 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts, f 10, N, 30. 31.

Berlin-Neukölln, . [33721] Ueber den Nachlaß des am 6. November 1915 verstorbenen Rentiers Gustav George, zuleßt wohnhaft Berlin-Neukölln, Sander- straße 10, is heute um 1,35 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hugo Winkler, Neukölln, Wil- denbruchstraße 86, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Zuli 1931, Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 6. August 1931, 11 Uhr, an Gerichtsstelle, Berliner Straße 65—69, Zimmer 70, 24 N 53. 31. Berlin-Neukölln, den 6. Juli 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Bielefeld, [33722] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Bauunter- nehmers Albert Reichardt zu Bielefeld, Fröbelstraße 30, ist heute, 12 Uhx mittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Bücherrevisor Dr. Wittstein, hier, Humboldtstraße 52. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. Juli 1931. Anmeldefrist bis zum 28. Juli 1931. Erste Gläubigerversammlüng am 1. August 1931, vormittags 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Gerichtsstraße Nr. 4, Zim- mer Nr. 5. Prüfungstermin am 8, August 1931 daselbst. Bielefeld, den 6. Juli 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Breslau. . [33723 Ueber das Vermögen der Firma Wolf & Zadek G. m. b. H. in Breslau, Garten- straße 9 (Likörfabrik und Weingroßhand- lung), Geschäftsführer und alleiniger Ge- sellschafter: Kaufmann Louis Zadek in Breslau, Menzelstraße 59, wird am 3. Juli 1931 um 11,40 Uhr das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmnann Ferdinand Meinow in Breslau, Palm- straße 35. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis einshließlich den 28, Juli 1931, Erste Gläubigerversamm- lung am 31. Juli 1931 um 9 Uhr und Prüfungstermin am 12. August 1931 um 9 Uhr vor dem Amtsgericht in Breslau, Museumstraße Nr. 9, IT. Stock, Zimmer Nr. 299. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 28, Juli 1931 ein\shließlich. (4281/31) Breslau, den 3. Juli 1931, Amtsgericht.

Dillingen, Donau. [33724] Das Amtsgericht Dillingen a. Do. hat über den Nachlaß des am 30. Juni 1931 verstorbenen Bankiers Max Stecher in Dillingen heute, am 6. Juli 1931, nach- mittags 6 Uhr, das Nachlaßlkonkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Lorenz Maul, Bücherrevisor in Augs-

Arrest îs erlassen. Anzeigefrist bis 27. Juli 1931. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 20. September 1931. Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters und Bestellung eines Gläubiger- aus\{chusses am Montag, den 3. August 1931, vorm. 9 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin am Mittwoch, den 18. November 1931, vormittags 9 Uhr, Zimmer 8 des Amtsgerichts Dillingen a. Do. Gesch.-Stelle des A.-G. Dillingen a. Do.

Dinkelsbühl, . [33725]

Das Amktsgeriht Dinkelsbühl hat über das Vermögen des Manufaktur- und Schnittwarenhändlers Ludwig Ansbacher in Dinkelsbühl am 6. Juli 1931, 17,30 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Erih Gäbhard in Din- kelsbühl. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 8, August 1931, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters un eines Gläubigerausschusses am 5. August 1931, vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 17. August 1931, vor- mittags 10 Uhr, beide Termine im Sit- zungssaal 12 des Amtsgerichts Dinkelsbühl.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Düsseldorf-Gerresheinm. . [33726] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Weber in Hilden is heute, am 1, Juli 1931, nachmittags 17,40 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- antwvalt Dr. Schmiß in Düsseldorf-Gerres- heim ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 27. Juli 1931. Ablauf der Anmeldefrist am 3. August 1931. Erste Gläubigerver- fammlung am 28. Juli 1931, vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 11 August 1931 vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 17.

Düsseldorf-Gerresheim, 1. Juli 1931. Amtsgericht. Frankfurt, Main, . [33727] Ueber das Vermögen der Brükenkeller und Schüßenkeller Gesellschaft m. b. H. in Frankfurt a. M., Schütenstr. 6, ist heute, am 3. Juli 1931, 10!/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Jaffé, Frankfurt a. M., Bockenheimer Landstraße 2, ist zum Kon- kursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 28, Juli 1931, Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 4, August 1931. Bei Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend er- forderlih. Erste Gläubigerversammlung: 28, Juli 1931, 11 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin: 18. August 1931, 10 Uhr, hier, Zeil Nr. 42, T. Stock, Zimmer Nr. 22, Frankfurt a. M., den 4. Juli 1931, Amt3gericht. Abt. 42,

Genthin, [33728] Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Gastwirts August Shramm in Vieriß ist heute, am 8, Zuli 1931, 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Fabrikdirektor i. R. Max Hennedcke in Genthin. Verbot, an den Schuldner ettvas zu leisten. Anmeldefrist für Forde- rungen und Anzeigepflicht für Ansprüche auf abgesonderte Befriedigung bis 2, August 1931, Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am 10. August. 1931, 114 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 1. Genthin, den 8. Juli 1931,

Das Amtsgericht,

Geislingen, Steige. . [33729] Ueber das Vermögen des Karl Kreiser, Jnhabers eines Herren- und Damen- konfektionsgeschäfts in Geislingen, Steige, wurde am 7. Juli 1931, nahmittags 5 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Fischer in Geislingen, Steige. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25, Juli 1931. Wahl- und Prüfungs- termin Donnerstag, 6. August 1931, vor- mittags 1014 Ih im Amtsgericht Gei8- lingen, Sißungssaal.

Amtsgericht Geislingen, Steige.

Geithain,. . [33730] Ueber dàs Vermögen der offenen andel8gesellschaft in Firma Bernhardt toll in Geithain, Chemnißer Straße 1, wird heute, am 6. Juli 1931, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Dei in Geithain. Anmeldefrist bis zum 1. August 19381. Wahltermin am 5. August 1931, vormittags 1114 Uhr. Prüfungs- termin am 30. September 1931, vor- mittags id Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. August 1931, "Geithain, den s, Juli 1931. Das Amtsgericht. K. 6/31.

Grossschönau, Sachsen. . [33731] Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Gebrüder Weber, mechanische Frottierweberei in Groß- \höônau, wird E am 7. Juli 1931, nachmittags 315 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Herbert Koh in Groß- a Anmeldefrist bis zum 4. August 931, Wahltermin am 4. August 1931, nachmittags 214 Uhr. Prüfungstermin am 8. September 1931, nahmittags e Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- p licht bis zum 4. August 1931,

Amtsgericht Großschönau, 7. Juli 1931.

Hadamar. [33732] Oeffentliche Bekanntmachung. Ueber den Nachlaß des verstorbenen

Geschäftsnummer 333/920, E 8 Fahre, REOE am 9, Juni 1931, nahmittags 3 Uhr. *

Kraus in Bamberg, Herzog-Max-Straße Nr, 32, Offener Arrest is erlassen und

burg, Südd. Treuhandgesellschaft A.-G. in Augsburg, Ludwigstraße D 212, Offener

Niederzeuzheim is am 4. Zuli 1931; 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverwalter: Rechnungsrat a. D, Löhr in Hadamar. Offener Arrest mit Anzeigepflicht sowie Anmeldefrist (doppelte Ausfertigung der Anmeldung) bis 4.August 1931. Erste Gläubigerversammlung und Wahltermin sowie Prüfungstermin am 21, August 1931, vorm. 10 Uhr. Hadamar, den 4. Juli 1931. Amtsgericht.

Hamburg. [33733]

Ueber das Vermögen der Aktiengesell- haft in Firma Assekuranz-Union von 1865, Hamburg, Trostbrüce 1, isst heute, 14 Uhr 30 Min., Konkurs eröffnet. Ver- walter: der beeidigte Bücherrevisor Amandus Lange, Hamburg, Lilienstr. 36, und der Rechtsanwalt am Kammergericht Dr. Eömund Wehler, Syndikus der Treu- hand Vereinigung A.-G., Hamburg, Jung- fernstieg 30. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 3. August d. J. einschließlich, Anmeldefrist bis zum 5. Oktober d. J, einshließlich. Erste Gläubigerversamm- lung Dienstag, den 4. August 1931, 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Dienstag, den 1. Dezember 1931, 10 Uhr. Hamburg, 4. Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Immenstadt, Bekanntmachung. Das Amtsgericht Jmmenstadt hat am 4. Juli 1931, nahmittags 4 Uhr 55 Min., über das Vermögen der Firma: Hutfabrik Oberstaufen G. m. b. H. in Oberstaufen das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist Rechtsanwalt Just.-Rat Fischer in Jmmenstadt. Es is} offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 22. Juli 1931, Die Konkursforderungen sind bis längstens 5. August 1931 bim Konkursge- riht anzumelden. Erste Gläubigerver- sammlung zur event. Wahl eines. anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und Beschlußfassung nah F 132 fff. K.-O. findet am 22. Juli 1931 vorm. 11 Uhr statt. Allgemeiner Prüfungs- termin Mittwoch, den 19. August 1931; vorm. 11 Uhr, Zimmer Nr. 3 des Amts- gerichts Jmmenstadt. (K. R. 6/31.) Geschäftsstelle des Amtsgerichts Immenstadt.

[33735]

Jena. . [33734] Veber das Vermögen des Tiefbau- unternehmers August Poser in Jena is heute, am 7. Juli 1931, vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsbeistand Voigt- länder in Jena. Anmeldefrist bis 20, Juli 1931, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 31. Juli 1931, vorm. 10 Uhr. Anzeigefrist bis 20. Juli 1931. Offener Arrest ist erlassen. Jena den 7. Juli 1931.

Geschäftsstelle des Thür. Amtsgerichts. 9a,

Kiel. Konkursverfahren. . [33736] Ueber das Vermögen des Lichtspiels- besißers Wilhelm Seiß in Kiel-Gaardenz Elisabethstraße 45, Pächters der Gaardener Lichtspiele „Apollo“, Kieler Str. 25 und „Jahnhallen“ Kieler Str. 18, wird heute, am 7. Juli 1931, 13 Uhr, das Konkur3vers sahren eröffnet. Konkursverwalter ist derx Rechtsanwalt Harries in Kiel, Klinke 26; Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 27. Juli 1931. Konkursforderungen jiad bis zum 19, September 1931 bei dem Gericht anzu- melden. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Gläubigerauss{chusses und wegen der Angelegenheiten nah § 132 Konkursordnung: den 7, August 1931; vorm. 10 Uhr; allgemeiner Prüfungsters min: den 2. Oftober 1931, vorm. 10 Uhr; Ringstraße 21, Zimmer 73.

Amtsgericht, Abt. 25 a, Kiel.

Köln. Konfurs8verfahren. . [33737] Ueber das. Vermögen des Kaufmanris pp Hüsgen in Köln-Lindenthal;

ieler Str. 4, Alleininhabers der Firmen a) Philipp Hüsgen, Köln, Aachener Str.64, b) Möbelhaus Engelhardt & Co., Kölrts Ehrenfeld, Venloer Str. 389, ist, nachdern das Vergleihsverfahren am 26. Juni 1931 eingestellt worden ist, am gleichen Tage das Konkursverfahren eröffnet worden: Verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Otto Klony in Köln, Eliseustr. 7) Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zu 5, August 1931, Ablauf der Anmeldefri an demselben T: Erste Gläubigerver- sammlung am 5. August 1931, 10,30 Uhr, E L

, Augu , 10, r, an hiesigérx Gerichtsstelle, Justizgebäude am Reichens- pergerplaß, Zimmer 223. Köln, den 2. Juli 1931.

Das Amtsgericht, Abt. 78. Königstein, Taunus. . [33738] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Heinrich Limberger, Jnhabers einer Bücher-; apier- und Lehrmittelhandlung in ronberg i. T8., wird heute, am 6. Juni 1931, nahmittags 17 Uhr 46, das Kons fursverfahren eröffnet. Rechtsanwalt ustizrat Dr. Mettenheimer, Notar önigstein i. Ts.,, Frankfurter Straße; Tel. Amt Königstein Nr. 94, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 81. Juli 1931 bei dem Gericht anzumelden in doppelter Ausfertigung. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung de? ers nannten oder die Wahl eines anderet Verwalters sowie über die Bestellun eines Gläubigerausschusses und eintret denfalls über die im § 132 der Konkur ordnung bezeihneten Gegenstände eine

Landwirts Peter Johann Bellinger in

erste Gläubigerversammlung zuglei zur