1931 / 163 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E 2 § E 2

E L - [ L 1 3 È f

Unna. [35391] Jn unser Genossenschaftsregister 1st bei der unter Nr. 16 eingetragenen Ge- nossenshaft Fröndenberger Konsum- verein e. G. m. b. H. zu Fröndenberg heute folgendes eingetragen worden: Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 11. Fa- muar 1931 auf Grund des Verschmel- ungsvertrags vom 16. 12. 1930 in die onsumagenossenshaft „Eintracht“ e. G. m. b. H., Dortmund-Hafen. aufgegangen. Unna, den 9. Juli 1931. Das Amtsgericht.

5. Musterregister.

Die ausländischen Muster werden l unter Leipzig veröffentlicht.)

'A«chersleben. L [35392] Im Musterregister ist heute einge-

tragen: Nr. 606. H. C. Bestehorn, ene Handelsgesellshaft in Aschers- leben, ein verschlossener Umschlag, ent-

altend 26 Abzüge zur Verzierung von daffecbodenbeuteln, . Kloßbeuteln, Scho- koladeneinshlägen, Flahbeuteln, Pla- katen, Affihen, Gürtelshachteln, Photo- tashen, Durchziehshachteln, Etiketten und Einsteckshachteln, Nrn. 5904, 5905, 5909 —5915, 5917, 5919-—5924, 5928 bis 5935, 5937, 5938, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 8. Juli 1931, nahmittags 16 Uhr 15 Minuten. Aschersleben, den 9. Juli 1931. Das Amtsgericht.

Freiburg, Schles. [35136]

Jn unser Musterregister Nr. 335 ist am 4. Juli 1931 folgendes eingetragen worden:

Gebrüder Junghans Aktiengesellschaft, Werk Gustav Becker, Freiburg, Schl., ein 5 mal versiegelter Umschlag, ent- haltend Modelle mit folgenden Fabri- kationsnummern: 475, 509, 614, 698, 699 1076, 1077, 1078, 1079, 1080, 1081, 1082 1083, 1084, 1085, 1265, 1593, 1594, 3204 3205, 3206, 2776, 2778, 2779, Entw. Nr. 1088 1088 a, plastische Er- zeugnisse, die Schußfrist beträgt drei Fahre, angemeldet am 4. Juli 1931, mittags 12,05 Uhr.

Amtsgericht Freiburg, Schl.

Glogau, [35137]

Ju unser Mustershubßverzeichnis Nr. 112 Zierdruck-Anstalt Lindenruh G. m. b. H., Lindenruh-Glogau, is einge- tragen:

16 Blattmuster für Zierdrucke, offene Dekore, Blatt 1 Nrn. B. C. 1012 und B. C. 1013, Blatt 2 Nrn, 6095 6096 uno vIZ4, *&WIatI o ct. DVUMTS, Brot 4 Nrn. 6102 und 6109, Blatt 5 Nrn. 6104 und 6105, Blatt 6 Nrn. 6106 und 6112, Blatt 7 Nrn. 6113, 6114 und 6115, Blatt 8 Nrn. 6116 und 6117, Blatt 9 Nrn. 6118 und 6119, Blatt 10 Nrn. 6098 und 6120, Blatt 11 Nr. 6125, Blatt 12 Nrn. 6126, 6127 und 6128, Blatt 13 Nr. 2278, Blatt 14 Nr. 2279, Blatt 15 Nr. 2280, Blatt 16 Nr. 2282, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre. Amtsgericht Glogau, den 26. Juni 1931,

Luckenwalde. [35138] Musterregistereintraguungen. M.-R. 1289. E. Herzog & Co., Luckenwalde, ein versiegelter Umschlag

mit 1 Abbildung eines Modells für Profilmöbelgriffe aus Metall oder Kunsthorn oder Kunstharz, Fabrik-

nummer 3240/1006 mm, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, Tag und Stunde der Anmeldung: 2. Juni 1931, 13,32 Uhr.

M.-R. 1290. Luckenwalder Bronze- warenfabrik Fulius & Albert Bri, Luckenwalde, ein versiegelter Umschlag mit 28 Abbildungen von Modellen, und ili von 7 Möbelgriffen mit Möbel- cildern, Fabriknummern 12224/13591, 12226/13595, 12228/13597 12236/13599, 12238/13591, 12238 1/2/13595, 12234/ 13599, 3 Möbelknöpfen mit Möbel- schildern, Fabriknummern 280 D, 280 E, 280F, 8 Möbelklöppeln, Fabriknum- mern 396 L, 396 M, 397 L, 397 M, 398 L, 398 M 12621, 12622, 10 Möbelgriffen, Fabriknummern 245 D, 245 E, 245 F, 2096C, 2566D, 2566E 25C, 25D, 29559E, 256 F, plastische Trdeugnite: Schußfrist 3 Jahre, Tag und Stunde der Anmeldung: 8, Funi 1931, 12 Uhr.

M-.-R. 881. Luckenwalder Bronze- warenfabrik Julius & Albert Hirsch, Luckenwalde, am 17. Juni 1931 ist die Verlängerung der Schußfrist Sas der Modelle von Möbelgriffen un Mböbelschildern, Fabriknummern 12 C/ B45 C und 386 C/548C unm weitere fünf Fahre beantragt.

M.-R. 1090. Luckenwalder Bronze- warenfabrik Fulius & Albert Hirse Luckenwalde, am 17. Funi 1931 ist die Verlängerung der Schußfrist bezüglich des Modells Nr. 5849 Windfangtür- griff um weitere 7 Jahre beantragt.

M.-R. 1091. Metallwerk A. Bartosik und Co., Luckenwalde, am 16. Juni 1931 ist die Verlängerung der Schußfrist um weitere drei Fahre angemeldet worden.

M.-R. 1291. Luckenwalder Bronze- warenfabrik Julius & Albert Hirsch, Lucenwalde, ein Tage Paket mit 25 Abbildungen und 3 Modellen für 9 Pendeltürgriffe, Fabrik-Nrn. 1690, 1691, 1692, 1694, 1695, 1696, 1697, 1698, 1699, 7 Möbelgri ffe, Fabrik-Nrn. 275 D, 275 É, 275 F, 275K, 275 M, 275N; 276 D, 2 Möbelschilder, Fabrik-Nrn.

'

Reichenbach, Sehles.

Schußfrist 1 23, Juni 1931 um 12 Uhr. l Amtsgeriht Reichenbach, Eulengebirge.

275 R, 276 R, 1 Möbelgriff mit Möbel- {hild, Fabrik-Nr. 290, 9 Möbelklöppel mit 402, 403, 404, 405, 4 plastische Erzeugnisse,

re, i Bare 26. Juni 1931, 14 Uhr 30 Min. Amtsgericht Luckenwalde, 11. Juli 1931.

abrik-Nrn. 401, 407, 408, 409, Shuysrißt dret Stunde der Anmel-

Möbelschildern,

Tag un

Neumünster. 2 _ [35393] Jn unser Musterregister is unter

Nr. 76 bei der Firma Chr. Friedr. Köster, Tuchfabrik, Neumünster, einge- tragen: N

43 Mustern für Stoffe, Flächenmuster, Geschäftsnummern 2142, 2059, ) 1 Jahr, angemeldet am 6. Juli 1931, vorm. 1014 Uhr.

1 versiegeltes Paket mit 2137, 2139, 2158, 2101, Schußfrist

2136, 2156,

2130,

2155,

2151, 2107,

2084,

Neumünster, den 9. Juli 1931. Das Amtsgericht.

[35139] Jn unser Musterregister 1st am 1. Fuli

1931 unter Nr. 275 eingetragen worden:

Firma Weyl und Nassau, G. m. b. H.

in Reichenbach, Eulengebirge, ein ver- Sea

Briefumschlag, enthaltend olgendes Muster: Einen Stoff „Dia-

gonal“ in 8 Des verschiedener Far- benzusammenstel

Flächenmuster, am

ungen,

Jahr, angemeldet

Oberstein. E [35140] Jn unser Musterregister ist heute unter Nr. 724 eingetragen: Firma

August Schmelzer & Sohn in Oberstein, Gegenstand: 1 vershlossenes Paket, an-

geblih enthaltend 7 Muster, Geschäfts- nummern 83878, 3880, Aufmachungen für Behangkolliers mit Steinen, 3906, verhängte Kolliers und Kinderkolliers, 3908 Aufmachung für 1 Paar Ohr- ringe, 3909, desgl. für 1 Clips, 3907, desgl, für 1 Broschett, 3904, desgl. für 1 Ring, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2, Juli 1931, vormittags 10 Uhr.

Oberstein, den 2. Fuli 1931.

Amtsgericht. Abt. 1.

Tübingen. [35142

Fn das Musterregister ist am 10. Fuli 1931 untex Nr. 97 eingetragen worden: Ernst Schlauch, Berufskleidung in Gön- ningen, ein versiegeltes Paket, ent- haltend einen Feuerwehrrock aus [chwarzem Köper mit xoter Passepoil, Geschäftsnummer 2, Muster für Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 10. Fuli 1931, nahmittags 3 Uhx 5 Minuten.

ameri ZuuIgeTn,

Gz)

Gail

WeoissWwasseCr, [35143

Jn unser Musterregister sind folgende Muster eingetragen worden:

a) Unter Nr. 169 für die Vereinigte Lausißer Glaswerke Aktiengesellschaft in Weißwasser, O. L.: Eine versiegelte Kiste mit 3 Mustern für Blumenkugeln: a) mit Stiel und Fußplatte in allen Größen und Farbenzusammenstellungen, b) mit 3 Füßen in allen Größen und Farbenzusammenstellungen, c) mit zwei Handhaben (Handhaben in verschiedenen Ausführungen) in allen Größen und Favrbenzusammenstellungen, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 27. Februar 1931, vormittags 11,30 Uhr.

b) Für die Glasfabrik Weißwasser G, m. b. H. in Weißwasser, O. L., unter Nr. 171: Ein versiegelter Karton mit einem */20 1 Dortmunder Becher, konische Form, mit einem Sandblasmuster versehen, in welhem zur weiteren Ver- feinerung Schlifflinien angebracht sind, Flächenerzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Mat 1931, vormit- tags 11,30 Uhr; unter Nr. 172: Ein ver- Pee eT Karton, enthaltend 1 Vase

eate, luftblau, opt. glati, plastisches Erzeugnis, Schußfrist vier Jahre, an- e am 14. Juni 1931, vormittags

M Amtsgericht Weißwasser, O. L., 2.7. 31.

Aichach.

Bamberg.

7. Konkurse und Bergleihssacßzen.

. [35567] Das Amtsgericht Aichach hat am 7. Juli

1931, nahm. 18 Uhr, über den Nachlaß der am 1H, Januar 1931 verstorbenen Privatiere Maria Michl von Sielenbach das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtskonsulent Emil Güntner in Aichach. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschl. 22. Juli 1931; erste Gläubigerversammlung sowie allgemeiner Prüfungstermin am Donners- tag, den 30. Juli 1931, vorm. 9 Uhr.

Offener Arrest ist erlassen. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Aichach, Oberbay.

. [35568] Das Amtsgericht Vamberg hat über

das Vermögen des Schuhwarengroß- aag Klaus Frank in Bamberg, Jn-

abers der Firma Klaus Frank mit dem

Sitße in Bamberg, Hauptwachstraße 3, am 13, Juli 1931, nahmittags 6 Uhr, den Konkurs Rechtsanwalt Justizrat Höflein in Bam- berg. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen

eröffnet. Konkursverwalter:

Bestellung

Berlin.

im Zivilgerihtsgebäude richts Charlottenburg, Amtsgerichtsplaß, IT. Stock, Zimmer 254. Akzenzeichen:

Breslau.

Mvriß Leschziner Leschziner (Herrenartikelgeshäft) in Bres- lau, Neue Schweidnißer Straße 14, wird am 10. Juli 1931, vormittags 1115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. walter: der Kaufmann Erich Bayer in Breslau, Schloßstraße 6. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis einschließlich den 6. August 1931. Gläubigerversammlung am 7. August 1931, vormittags 9 Uhr, und Prüfungs- termin am 19. August 1931, vormittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht in Breslau, Museumstraße Nr. 9, Zimmer Nr. 299, im IT, Stock. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 6. August 1931 einschließ- lih. (42 N. 85/31.)

eines

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

. [35572] Ueber das Vermögen der Neufköllner

Ges. für Bau- und Jmmobilieninteressen mit beschränkter Haftung in Berlin NW 7, Neue Wilhelmstr. 12, ist am 13. 7. 1931, 10 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin- Mitte worden. Kaufmann Wunderlich, Berlin SW 11, Hallesches Ufer 26. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 25, 8. 1931. Erste weiterter eines Vorschusses zwecks Durchführung des Verfahrens: 12. 8. 1931, 11/, Uhr. Prüfungstermin am 12. 10. 1931, 11 Uhr, im Geriht8gebäude, Neue Friedrichstraße Nr. Quergang9. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 10. 8. 1931.

Konkursverfahren eröffnet 192, 31.) Verwalter:

das (81. N.

Gläubigerversammlung _mit er- Tagesordnung: Aufbringung

13/14, TIT. Stock, Zimmer 106,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81.

Berlin-Charlottenburg. . [35570] Ueber das Vermögen, der S. Strauß

Söhne A.-G., Frankfurt (Main), Ver- kaufsgesellschaft mit beshränkter Haftung,

Berlin-Charlottenburg, Spreestr. 7, An- fauf und Verkauf von Weinen und Spirituosen, is heute, am 13. Juli 1931, 12,35 Uhr, von dem Amtsgericht Char-

lottenburg das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Konkursverwalter Dr. Paul Adler, Berlin W 50, Tauenktienstr. 14. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen und offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 8. August 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 14. August 1931, 1014 Uhr, im gZivilgerichtsgebäude des Amtsge- richts Charlottenburg, Amtsgerichtsplaß, T1. Stock, Zimmer 244, Aktenzeichen: 18. N. 148/31.

Berlin-Charlottenburg, d. 13. Juli 1931.

Die B L Amtsgerichts.

bt. 18.

Berlin-Charlottenburg. .[35569]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Kraemer, Jnhabers der nicht eingetragenen Firma Heinrich Kraemer, Spezialgeschäft für Haus- und Küchen- geräte in Berlin W 15, Joachimsthaler

Straßo 99/93 ( mina Rarlin-Mil- mersdorf, Kobencolleenbamn 7), ist heute,

am 13. Juli 1931, 12,50 Uhc, von dem

Amtsgericht Charlottenburg das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Handels- gerihtsrat Paul Minde, Berlin-Schmar- gendorf, Hundekehlestr. {1, Frist zur An- meldung der M een und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 5, August 1931. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 14. August 1931, 10 Uhr, im Zivilgerihtsgebäude des Amtsgerichts Charlottenburg, Amts- gerichtsplaß, I. Stock, Zimmer 254. Aktenzeichen: 40. N. 178, 31 a. Berlin-Charlottenburg, d. 13. Juli 1931, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Charlottenburg. Abt. 40.

Berlin-Charlottenburg. . [35571]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Josef Herrmann, Alleininhabers der Firma Herrmann & Kuttner in Berlin-Char- lottenburg, Kantstraße 53 (Feinkost und Kolonialwaren), is heute, am 14. Juli 1931, 12 Uhr, von dem Amtsgericht Char- lottenburg das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Konkursverwalter Hans Bor- chardt in Berlin-Charlottenburg, Uhland- straße 194 a. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 5. August 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 14. August 1931, 11 Uhr, des Amtsge-

40. N. 1883. 31 a. Berlin-Charlottenburg, d. 14. Juli 1931, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Charlottenburg. Abt. 40.

Ed A COBBIS) Ueber das Vermögen des Kaufmanns in Firma Heinrich

Ver-

Erste

Breslau, den 10. Juli 1931, Amtsgericht.

Carlsruhe, Sehles, . [35574] Ueber das Vermögen des Händlers

Johann Bannasch in Dammratsch-Jagine wird am 13. Juli 1931, 10 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Dr. Friedrich in Carlsruhe, O.-S,, !

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 163 vom 16, Juli 1931, S. 2

bis 13. August 1931 eins{hließlich. Termin { an Stelle des auf seinen Antrag ent- zur Wahl eines anderen Verwalters und | lassenen Kaufmanns Wilhelm Marx in Gläubigerausschusses ; ur 2 Tour sowie über die in den §8 132, 134 und } der Konkursforderungen bis einshließlih 137 der Konkursordnung bezeichneten Fragen is auf 30. Juli 1931, nachmittags 314 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf 27.. August 1931, vormittags 9 Uhr, je im Sißungs- saal Nr. 82 des Justizgebäudes anberaumt.

Carlsruhe, O.-S. Frist zur Anmeldung

den 20. August 1931. Erste Gläubiger- versammlung am 5. August 1931, 10 Uhr, und Prüfungstermin am 1. September 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Zimmer Nr. 2 im I. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 3. August 1931 einschließli.

Amtsgericht Carlsruhe, 13. Juli 1931.

Düsseldorf. . [35575] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Lüns, alleinigen Jnhabers der Firma Lebensmittelgroßhandlung Kesseler & Lüns in Düsseldorf, Karolinenstraße 59, wird heute, am 8. Juli 1931, 18,50 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Gahlen, Düsseldorf, Blumen- straße 26, wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 10. August 1931. Erste Gläubigerversammlung am 5. August 1931, 19% Uhr, und allgemeiner Prü- fungstermin am 26. August 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 287, Mühlenstraße 34. Das Amtsgericht in Düsseldorf. Abt. 14a.

Düsseldorf. . [35576]

Durch Beschluß vom 29. April 1931 ist das Vergleichsverfahren über das Vermögen der inzwischen verstorbenen Wwe. Stefanie Storch aus Düsseldorf, Boltensternstraße 8, eingestellt und über den Nachlaß der bezeichneten Schuldnerin das Konkursverfahren eröffnet wor- den. Dieser Beschluß ist mit Beginn des 21, Juni 1931 rechtskräftig geworden. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Dr. Worrings in Düsseldorf. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 10, August 1931, erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 26. August 1931, 915 Uhr, vor dem hiesigen Amktsgeriht, Zimmer 287, Mühlenstraße 34.

Düsseldorf, den 6. Juli 1931.

Das Amisgericht. Abt. 14a.

Düsseldorf-Gerresheim. . [35577] Ueber das Vermögen des Fräulein Pauline Böttrih in Düsseldorf-Gerres- heim, Ferdinand-Heye-Straße 131, wohn- haft Ferdinand-Heye-Straße 56 IL, wird heute, am 11. Juli 1931, vormittags 1014 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis 10. August 1931. Ablauf der Anmelde- frist am 15. August.1931. Erste Gläubiger- versammlung am 11. August 1931, vor- mittags 11 Uhr, und allgemeiner Prü- fungstermin am 25. August 1921, vor- mittaa8 11 Uher, voe Sam untorzoihneoten Gericht, Zimmer Nr. 17. Düjselderf-Gerresheim, d. 11, Juli 1931. Amtsgericht. DBuisburg-Rubrort. . [35578] Konkurseröffnung.

Uebex das Vermögen der Firma Linge & Schiffer G. m. b. H. in Duisburg- Meiderich, Duisburger Straße 98, ist am 11, Juli 1931, vormittags 814 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter ist der Dipl.-Kaufmann Walther E. Messing in Duisburg-Meiderich. Offener Arrest mit Anzeigesrist bis zum 3. August 1931. Ablauf der Anmeldefrist an dem- selben Tage. Erste Gläubigerversamm- lung am 11. August 1931, vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am gleichen Tage, an hiesiger Gerichts- stelle, Zimmer 19.

Duisburg-Ruhrort, 11. Zuli 1931,

Amtsgericht.

Essen-W erden, . [35579] Konkursverfahren.

Ueber das Vermöaen des Kaufmanns Hermann Schürmann in Kettwig, Ruhr- straße 42, ist heute, 12 Uhr mittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann Bernh. Luig, Essen- Werden, Bismarckstraße. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 3. August 1931, Erste Gläubiger- versammlung am 11. August 1931, vor- mittags 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Bismarcfstraße Nr. 10, Zimmer Nr. 3. Prüfungstermin am 16. September 1931, vormittags 10 Uhr, daselvst.

Essen-Werden, den 10. Zuli 1931,

Das Amtsgericht.

Fürth, Bayern. . 135580] Das Amtsgericht Fürth i. B. hat am 11. Juli 1931, vormittags 11,10 Uhr, über das Vermögen der Firma Heinr. Strobel u. Sohn, offene Handelsgesellschaft, Spiel- und E und Kommission, Fürth ¿. B., Moststraße 27, das Konkurs3- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Konrad Riegel in Fürth, Alexanderstraße 26, Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis 25. Juli 1931, Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 22. August 1931 einschließli; Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters und Bestellung eines Gläubiger- ausschusses sowie über die in §8 132, 134 und 137 der Konkursordnung bezeichneten Angelegenheiten: Donnerstag, den 6, August 1931, vormittags 9 Uhr, all- gemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 16. September 1931, vormittags 9 Uhr, Geschäftszimmer Nr. 42/IL. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Görlitz. . [35581] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tongruben- aufsehers Emil Rothe aus Rothwasser

(O. L.), Schulstraße 481, wird am 11. Juli

1931, 11?/, Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Bankvorsteher a. D, Bauer in Görliß. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einshließlich den 1. August 1931. Erste Gläubigerversamm- lung und zugleich Prüfungstermin am 8, August 1931, 10!/, Uhr, vor dem Amts- gericht, hier, Zimmer 24. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. August 1931 ein- \chließlich. (14. N. 50/31.)

Görliß, den 11, Juli 1931.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Hagen-Haspe. . [35582] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johannes Heinrich Rehkemper, alleiniger Jnhaber der Firma J. H. Rehkemper, Metall- und Aluminium-Gießerei in Hagen-Haspe, ist heute, 11 Uhr 50 Min.; der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Böse in Hagen- Haspe. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 2. August 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 7. August 1931, 11 Uhr, im hiesigen Amtsgericht. Hagen-Haspe, den 13. Juli 1931, Amtsgericht.

. [35583] Isenbagen-Hankensbüttel,

Beschlüsse in dem Vergleihs- und Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Friedrich Meyer in Wittingen.

I. 1. Das Vergleihsverfahren wird eingestellt. 2. Ueber das Vermögen des bezeihneten Schuldners wird das Kon=- fursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Haarstick, Wittingen, wird zum Konkursverwalter ernannt. Wer eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß hat oder zur Konkursmasse etwas schuldig 1st, darf nichts an den Gemeinschuldner ver- abfolgen oder leisten. Dieser Beschluß wird erst mit seiner Rechtskraft wirksam. Amtsgericht Jsenhagen-Hankensbüttel,

den 2s, Juni 1931.

ITL. Der Beschluß vom 26. Juni 1931, durch den das Konkursverfahren über das Vermögen des bezeichneten Gemein- shuldners eröffnet worden is, ist am 4. Juli 1931, 0,90 Uhr, rechtskräftig und damit wirksam geworden. Jn Ergänzung dieses Beschlusses wird angeordnet: An- meldefrist bis zum 15. August 1931. Wahl- termin am 31. Juli 1931, 11 Uhr. Prü- fungstermin am 28. August 1931, 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 22. Juli 1931.

Amtsgericht Jsenhagen-Hankensbüttel,

14. Zuli 1931.

Köln. Konkurseröffnung. . [35584]

Uebex den Nachlaß des Fngenieurs Josef Fehmer, zuleßt in Köln, Salier- ring 20, wohnhaft, ist am 10. Juli 1931, 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt W. Eckhardt in Köln, Hansaring 61. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. August 1931. Ablauf der Anmeldefrist an dem'‘elben Tage. Erste Gläubiger- versammlung am 7. August 1931, 12,30 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 24. August 1931, 12,30 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude am Reichens- pergerplaß, Zimmer 2283.

Köln, den 10. Juli 1931.

Amtsgericht. Abteilung 78.

Köln. Konfurseröffnung. . [35585]

Ueber das Vermögen der Kölner Auto- droschken-und Kraftwagenbesißer— Ein- u. Verkaufe —, G. m. b. H. in Liquidation in Köln, Karthäusergasse 2, ist am 10. Juli 1931, 14 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Verwalter ist der Recht3- antwvalt Dr. Hehnen in Köln, Allerheiligen- straße 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7, August 1931. Ablauf der An- meldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 7. August 1931, 11,30 Uhr, und allgemeiner Prü- fungstermin am 24. August 1931, 11,30 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude am Reichenspergerplaß, Zimmer 223.

Köln, den 10. Juli 1931.

Amtsgericht. Abteilung 78.

Liegnitz. . [35586]

Ueber das Vermögen der Liegnither Brotfabrik G. m. b. H. in Liegniß ist am 13, Juli 1931, 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Otto Mrosek, Liegniß, Linden- straße 8. Offener Arrest mit Anzeig2z- und Anmeldefrist bis zum 13. September 1931, Erste Gläubigerversammlung am 12. August 1931, 10 Uhr, und Prüfungs- termin am 28. September 1931, 10 Ubr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zim- mer 129. Amtsgericht Liegniß, 13. Juli 1931; Lübeck, [35587]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Sallo Holzblatt, all. Jnh. der Firma Sallo Holzblatt, S N hier, Hüxs straße 50, ist am 11. Juli 1931, 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Niels Jenjen in Lübeck, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zurn 7. August 1931. Anmeldefrist bis zum 31. August 1931. Erste Gläubigerversamm- lung: 7. August 1931, 11!/, Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin: 18, September 1931, 10 Uhr.

Lübeck, den 11. Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Mosbach, Baden. 0 ROEY

] Ueber das Vermögen der Berta Baunt, Bahnagentin in Hochhausen a, N., wurdé

heute, mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Heinrich Krämer in Mosbach. Offner Arrest mit Anzeige- frist sowie Anmeldefrist bis 1, August 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am Montag, den 10. August 1931, nachmittags 5 Uhr, vor dem Amts- gericht Mosbach (Zimmer Nr. 20, L, Stock). Mosbach, den 11. Juli 1931, Bad. Amtsgericht.

Münster, Westf. . [35589] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Ostmann in Münster i. W., Windthorststraße 10 (Manufakturwaren- geschäft), ist heute 11 Uhr der Konkurs ecöffnet. Konkursverwalter ist der Auk- tionator Paul Vennemann in Münsteri.W. Krumme Straße Nr. 23 (Fernruf: 25 519). Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 10. August 1931, Erste Gläubigerversammlung am 7. August 1931, 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Gerichtsstraße Nr. 2, Zimmer 24. Prü- funastermin am 19. August 1931, 10 Uhr. Münster i. W., den 11. Juli 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Abt. 6.

Neresheim. . [35590

Ueber das Vermögen des Franz Meyer und der Anna Meyer geb. Minder, ESattlermeisters- und Landwirtseheleute in Elchingen, is am 10. Juli 1931, nach- mittags 3 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter: Bez.- Notar Göltenboth, Neresheim. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis 3. August 1931. Termin zur Beschluß- fassung über Beibehaltung des ernannten vder Wahl eines anderen Verwalters, Be- stellung eines Gläubigerausschusses und eventuell über die in §§ 132, 134 K.-O. bezeichneten Gegenstände und allgemeiner Prüfungstermin für angemeldete Forde- rungen: Samstag, 8. August 1931, vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht an den Konkursverwalter bis 83, August 1931.

Amtsgericht Neresheim,

Neuwied. . [35591]

Ueber das Vermögen des Heinrich Knapp, Elektrotechnisches Geschäft, Neu- wied, Mittelstraße, ist am 11. Juli 1931, vormittags 10,15 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnef. Konkursverwalter: Kauf- mann Paul Röhrle, Neuwied. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 4, August 1931, vor- mittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Hermannstraße 39, Landgerichts- gebäude, Zimmer 15/13. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30, Juli 1931.

Amtsgericht Neuwied.

Nürnberg. . [35592]

Das Amtsgericht Nürnberg hat über das Vermögen des Meßtgermeisters Wolf- gang Lehmeier, Jnhaber einer Wurstfabrik in Nürnberg, Ludwigstraße 57, bisherige Filialen: Königstraße 79 und Bayreuther Straße 26, am 13. Juli 1931, vormittags 10 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Levor in Nürnberg, Karolinenstraße 34. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 10. August 1931. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 17 August 1931. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und über die in den 88 132, 134 und 137 der Konkursordnung bezeichneten Angelegen- heiten Termin am Donnerstag, den 13. August 1931, vormittags 9/, Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Donners- tag, den 27. August 1931, vormittags 8/4 Uhr, je im Zimmer Nr. 452/0 des Justizgebäudes an der Fürther Straße zu Nürnberg.

Geschäftë stelle des Amtsgerichts. Pinneberg. . [35593] Konkursverfahreitt.

Ueber das Vermögen des Baumschulen- besißers Ernst Schröder in Halstenbek wird heute, am 13. Fuli 1931, 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Schuld- ner seine Zahlungsunfähigkeit und Zah- lungseinstellung dargetan hat. Der be- eidigte Bücherrevisor Joachim Schön- wandt in Moorrege wird zum Konkurs- verivalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 5. August 1931 bei dem Ge- riht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden- falls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 1. August 1931, 10,15 Uhr vormittags, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 15, August 1931, 10,15 Uhr vor- mittags, vor dem unterzeichneten Gericht,

Zimmer 13, Termin anberaumt. Allen

Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1, August 1931 Anzeige zu machen. Das Amtsgericht in Pinneberg.

[35594]

Rendsburg.

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Firma Carl Immenkamp, Eisengroßhandlung G. m. b. H. in Rendsburg, wird heute, am

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 163 vom 16, Juli 1931. S&. 3

13, Juli 1931, vormittags 1114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Jensen in Rendsburg. Offener Arrest, Anzeige- und Anmelde- frist bis 10. August 1931. Erste Gläubiger- versammlung am 3. August 1931, vor- mittags 1114 Uhr, und Prüfungstermin am 24. August 1931, vormittags 9 Uhr. Das Amtsgericht in Rendsburg.

Saalîeld, Saale. . [35595]

Ueber das Vermögen der Firma Mittel- deutshe Elektromotoren-Werke Gesell- chaft mit beschränkter Haftung Saalfeld in Saalfeld is heute, vormittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt und No- tar Dr. Schauen in Saalfeld, Saale. Offener Arrest mit Anzeige- und An- meldefrist bis 8. August 1931. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 15. August 1931, vormittags 9 Uhr.

Saalfeld (Saale), den 11. Juli 1931,

Thüringisches Amtsgericht.

Sprottau. . [35596] Ueber das Vermögen des Klempner- meisters Otto Zauriß in Sprottau wird

Il am 14. Juli 1931, 12 Uhr, das Konkurs-

verfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Heinrich Seifert in Sprottau, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einshließlich den 5. September 1931. Erste Gläubigerversammlung am 12. August 1931, 11 Uhr, und Prüfungstermin am 15. September 1931, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Zimmer Nr. 9. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 12. August 1931 einschließli. Sprottau, den 14. Juli 1931, Amtsgericht.

Traunstein. . [35597] Das Amtsgericht Traunstein hat ant 10, Juli 1931, vormittags 9 Uhr, über das Vermögen des Gemischtwarengeschäfts- inhabers Stefan Hörmann in Reit im Winkl das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Justizrat Bomhard aus Traunstein. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis 1. August 1931, Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 1. August 1931. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Beschlußfassung nah j 132 f. K.-O., ferner allgemeiner Prüfungstermin Frei- tag, den 7. August 1931, nahmitt. 3 Uhr, Zimmer Nr. 18 des Amtsgerichts. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Verden, Aller. . [35598] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Hotel Bremen (Odeon), Wilhelm Bruer in Verden, alleiniger Jnhaber: Wilhelm Bruer in Verden, ist am 13, Juli 1931, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Ge- heimrat Meyer in Verden. Anmeldefrist bis zum 25, August 1931. Termin über die Bestellung eines Gläubigerausschusses, zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters am 10. August 1931, 12 Uhr. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am 31. August 1931, 12 Uhr, Zimmer Nr. 47. Offener rieg und Anzeigefrist bis zum 1, August 1931,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Verden (Aller), den 13. Juli 1931,

Waldenburg, Schles, . [35599]

Ueber das Vermögen des Fuhßrunter- nehmers Wilhelm Blase in Waldenburg i. Schles., Charlottenbrunner -Straße 18, wird heute, am 10. Juli 1931, mittags 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Sigmar Schwerin in Bad Salzbrunn i. Schles. Konkursforderungen sind bis zum 1. Sep- tember 1931 bei dem unterzeihneten Ge- riht anzumelden. Erste Gläubigerver- fammlung am 13. August 1931, vormititags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 17, September 1931, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 5, Untergeschoß. Arrest und Anzeige- pflicht bis zum 10. August 1931, (6. N. 43/31.)

Waldenburg i. Schles, 10. Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Weissenfels,. . [35600] Ueber den Nachlaß des am 6. 3, 1931 in Weißenfels verstorbenen Arbeiters Friedrich Lehmann aus Weißenfels, Richard-Wagner-Str. 12, wohnhaft. gs- wesen, ist heute, 11 Uhr 35 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bankdirektor a. D. Müller, hier. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1, 8, 1931, Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 10. 8, 1931, 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum I. 8. 1931. Weißenfels, den 13. 7. 1931, Amtsgericht. Abt. 3.

Westerstede. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johann Kruse in Augustfehn IT wird heute, am 11. Juli 1931, vormittags 1134 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Auktionator Johann Athing in Westerstede wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 15. August 1931, Anmelde- frist bis zum 15. August 1931. Prüfungs- termin am 22. August 1931, vormittags 1014 Uhr.

Westerstede, den 11, Juli 1931,

[35601]

Amtsgericht, Abt, IT,

Wildeshausen,

Ueber das Vermögen des Johann Meyer in Ganderkesee, Pächters der Dampfziegelei Brake, Gem. Dötlingen, ist heute, am 13. Juli 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Auktionator Heinrich Meyer, Wildeshausen. Ablauf der An- meldefrist am 5. August 1931. Erste Gläubigerversammlung, Beschlußfassung über die Beibehaltung oder die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{husses, Bestimmung über die in § 132 K.-O. bezeichneten Gegenstände und allgemeiner Prüfungs- termin am 21, August 1931, vormittags 10 Uhr.

Wildeshausen, den 13. Juli 1931,

Amtsgericht.

Würzburg. . [35603]

Das Amtsgeriht Würzburg hat unterm Heutigen, vormittags 9 Uhr, über das Vermögen des Sattlermeisters und Lederwarenhändlers Michael Volpert in Würzburg, Jnhabers der Firma Michael Volpert vormals Richter & Dill in Würz- burg, Theaterstraße 5, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Heinlein in Würzburg, Herrenstraße. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6, August 1931, Anmeldefrist bis zum 6, August 1931, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und zur Beschluß- fassung über die in den §8 132, 134 und 137 der Konk.-Ordg. bezeichneten Fragen: Mittwoch, den 12. August 1931, vor- mittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am Mittwoch, den 26. August 1931, vormittags 9 Uhr, Sißungszimmer Nr. 70, I, Stock des Justizgebäudes.

Würzburg, den 13. Juli 1931.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Zwickau, Sachsen. . [35604] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Schmidt, Jnhaber2 êines Herren-, Damen- und Kinderkonfektionsgeschäfts unter der Firma Schmidt u. Heiner in Planib, wird heute, am 13, Juli 1931, vormittags 11,45 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Eisenreih in Planiß. Anmeldefrist bis zum 31. 8, 1931, Wahl- termin am 12, 8, 1931, vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 21, 9. 1931, vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 11, 8. 1931. Amtsgericht Zwickau, den 13. Juli 1931,

Berlin-Charlottenburg. [35605] Das Konkursverfahren über den Nath- laß des am 19. März 1930 verstorbenen Direktors Wilhelm Heinze, Berlin-Char- lottenburg, Giesebrechtstr. 16 I, ist nach Er aufgehoben, (40 N. 248, Berlin-Charlottenburg, 10, Juli 1931. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Abt, 40. Blankenhain, Thür, . [35606] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Verlag Dr. F. Hoh- meyer G. m. b. H, in Bad Berka ist Schlußtermin auf Donnerstag, den 6. August 1931, vorm. 814 Uhr, vor dem hiesiaen Amtsgericht, Zimmer Nr. 82, anberaumt worden. Blankenhain, den 14, Juli 1931. Thüringisches Amtsgericht.

Bunzlau, . [35607] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Arthur Wenke*schen Erben in Bunzlau is Termin zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- rungen, zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Festseßung der Vergütung des Ver- walters und der Gläubigerausshußmit- glieder auf den 12. August 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgericht im Zimmer 4 anberaumt. Amtsgericht Bunzlau, den 7, Juli 1931.

Chemnitz. . [35608] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Rasmussen & Ernst, Gesellschast mit beschränkter Haftung, Vertrieb von Spezialapparaten und Ar- maturen, in Chemniß, Am Hauptbahn- hof 9, wird der zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 3. August 1931, vorm. 1034 Uhr, anberaumte Ter- min durch Gerichtsbeshluß vom 9. Juli 1931 auf den 10. August 1931, vorm. 915 Uhr, verlegt. Das Amisgeriht Chemniß, Abtg. A 18, den 13, Juli 1931, :

Dresden. . [35609]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Ernst Georg Alfred Huhn in Dresden, Arnstaedt- straße 15, der daselbst unter der Firma Alfred Huhn den Tabakwarengroßhandel betreibt, wird hierdurch aufgehoben, nach- dem der im Vergleichstermine vom 13, Mai 1931 angenommene Zwangs- vergleih durch rehtskräftigen Beschluß vom 22. Mai 1931 bestätigt worden ist.

Amtsgericht Dresden, Abt, II, den 13. Juli 1931,

Durlach. . [35610] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Väereinkaufsgenossenschaft Durlach, e. G. m. b. H. in Durlach, wurde nah Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben. Durlach, den 10. Juli 1931,

Amtsgericht.

. [35602]

Finsterwalde, N. L. [35611] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Paul Manig in Finsterwalde N. L, ist der Schlußtermin auf den 14. August 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Schloßstraße Nr. 9, 1. Stockwerk, Zimmer Nr. 14, bestimmt. Der Termin dient zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstüde.

Das Amtsgericht Finsterwalde.

Frankfurt (M.)-Höchst. .[35612] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Lebensmittelhändlers Franz Rader in Hofheim a. Ts. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Frankfurt a. M.-Höchst, den 9. Juli 1931.

Das Amtsgericht. Abt. 6.

Fredeburg. . [35613]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Paul Weisweiler in Fredeburg, Jnhaber Kaufmann Paul Weisweiler in Fredeburg, ist Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvor- chlag des Gemeinschuldners vom 9. Juli 1931 und nachträglicher Prüfungstermin auf den 22. August 1931, vorm. 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Fredeburg, Zimmer Nr. 2, anberaumt. Der Vergleihsvor- schlag is auf der Geschäftsstelle 2 zur Einsichtnahme der Beteiligten nieder- gelegt.

Fredeburg, den 11. Juli 1931,

Das Amtsgericht.

Goch. Beschluß. . [35614] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmannes Josef Derks in Goch wird nach Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. Goch, den 10. Juli 1931, Amtsgericht.

Goch. Beschluß. . [35615] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schmiedemeisters Matthias Schryvers in Goch wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Goch, den 10. Juli 1931, Amtsgericht.

Görlitz. Befanntmahung. . [35616]

Jn den Konkursverfahren: 1. der Firma Max Raupach in Moys bei Görlitz, 14. N. 75/25, 2. der Firma Willy Kulka in Görliß, 14, N. 38/26, 3. des Kaufmanns Thilo Hirt aus Moys, alleiniger Jnhaber der Firma Hirt & Co. in Moys, 14.N. 24/27, 4. der Firma Bernhard Gruner, vormals Reulecke & Dehn, Kom.-Ges. in Göcliß, 14, N. 44/27, 5. der Firma Jenny Jonas, Korsettgeshäft, Jnhaber Frau Jenny Oliven in Görliß, 14, N, 61/30, 6. des

Uhrmachermeisters Kurt Matthes in. Gör-

liß, 14. N. 63/30, ist der bisherige Kon- fursverwalter, Bücherrevisor Jancovius in Görliß, Schmidtstraße 3, in der Gläubiger- versammlung am 13. Juli 1931 durch Beschluß des Amtsgerichts Görliß vom 13, Juli 1931 seines Amtes entseßt und an dessen Stelle: a) in den Konkurs- verfahren Raupach, 14. N. 75/25, und Kulfa, 14. N. 38/26, der Syndikus Dr. Neuhaus in Görliß, Handelshof 13—-16, und b) in den Konkursverfahren Hirt, 14, N. 24/27, Gruner, 14. N. 44/27, Jonas, 14, N. 61/30, und Matthes, 14. N. 63/30, der Bücherrevisor Max Meißner in Gör- lißb, Handelshof 13—16, zum Konkurs- verwalter ernannt worden. Die Ent- lastung des bisherigen Konkursverwalters Jancovius erfolgt ers nach Beendigungs der Verfahren. Görliß, den 14, Juli 1931. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Halberstadt. Beshluß. [35617]

Das Konkursverfahren über den Nach- laß des Kaufmanns Friedrich Reichmann in Halberstadt, Quedlinburger Straße 83, alleinigen Jnhabers der Firma Spezial- haus für Kraftfahrzeuge, autorisierte Fordvertretung Friedrich Reichmann in Halberstadt, wird nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Halberstadt, den 8. Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Hannover. . [35618] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Jngenizurs Otto Hammer, alleinigen Jnhabers des „Avis celer Motorfahrzeugwerkes Otto Hammer & Walter Lambrecht“ in Hannover-Hainholz, Schulenburger Landstraße 94, wird infolge des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Hannover, 8. 7. 1931.

Hannover. « [35619] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Damenlkleiderhändlers Ernst Köster in Hannover, Limmerstraße 46, wird infolge des Schlußtermins auf- gehoben. Amtsgericht Hannover, 8, 7. 1931,

Hildesheim. . [35620] Das Konkursvecfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Christel Deipenau in Hildesheim, Langer Hagen Nr. 5, alleinigen Ee der Firma Gies & Deipenau, daselbst, ist nah erfolgter Elleiicemins und Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Amt3gericht Hildesheim, 8. 7, 1931,

Alleininhabers der F? & Co. in Köln, Breite Straße 155 I,

Küstrin,

hardt, Jnh. Küstrin-A. is ein Vergleichstermin auf den 25. Juli 1931, vorm. 10 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht, Zimmer 17, an- beraumt worden. Der Vergleichsvorschlag und die Erklärung des Gläubigeraus- schusses sind auf der Gerichtsschreiberei

Küstrin,.

Lauban.

Mühldorf.

Jessnitz, Anhalt. . [356 Konkursverfahren. Paci Das Konkursverfahren über den Nach- laß des am 24. Oktober 1929 gestorbenen Werkmeisters Carl Bubbe in Raguhn

Inh. der Firma Gebr. Bubbe & Knößscch

in Raguhn, wird nach erfolgter Abhaltun des Schlußtermins aufgehoben. G Jeßniß, den 13, Juli 1931. Anhaltisches Amtsgricht.

Köln. Konfursverfahren.. [35622] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmannes Conrad Wiese

in Köln, Friedenstraße 22, Alleininhabers

der Firma August Wiese & Sons, Schoko- laden- und Pralinenfabrik in Köln, Frie- denstraße 14, 16 und 22, wird nach rechts kräftig bestätigtem Zwangsvergleich hier- durch aufgehoben. Köln, den 6. Juli 1931, Amtsgericht. Abt. 80.

Köln. Konfursverfahren. . [35623]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Spar- und Kreditbank Köln- Ehrenfeld, eingetragene Genossenschaft m. b. H. i. L. in Köln-Ehrenfeld, Liqui- dator Leo Hirschhahn, wird nach erfolgter

Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

aufgehoben. Köln, den 8. Juli 1931. Amtsgericht. Abt. 80.

Köln. Konfursverfahren. . [35624]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Max Reich, Firma Max Reich

wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß-

termins hierdurch aufgehoben.

Köln, den 9. Juli 1931. Amtsgericht. Abt, 80.

[35625]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Rein- der Fa. Paul Briese in

zur Einsicht niedergelegt. Küstrin, den 9. Juli 1931. Das Amt3gericht.

. [35626] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Willy Schind-

ler in Küstrin-N. is Termin zur Ver- handlung über den Vergleichsvorschlag am 4. August 1931, 9 Uhr 30 Minuten, vor

dem Amtsgericht in Küstrin-A., Schloßkaserne, Zimmer Nr. 17, anberaumt worden. Der Vergleichsvorschlag und die

Erklärung des Gläubigerausschusses sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht nieder-

gelegt. Küstrin, den 9. Juli 1931. Das Amtsgericht.

. [35627] Durch Beschluß des Amtsgerichts in Lauban vom 7. Juli 1931 ist das Konkurs-

verfahren übec das Vermögen der Frau Margarethe Flka geb. Adam in Heiders-

dorf, Krs. Lauban, eingestellt, weil sich er- geben hat, daß eine den Kosten des Ver-

fahrens entsvrechende Konkursmasse nit vorhanden ist. Termin zur Abnahme derx

Schlußrechnung findet am 28. Juli 1931, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Lauban, * r my 1b, Erdgeschoß, Zimmer Nr. 4; tatt.

Lauban, den 7. Juli 1931.

Die Geschäftsstelle des Amtscerichts,

Lengenîeld, Vogtl. . [35628] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Gastwirts Franz Gustav Sack in Lengenfeld i. V., Reichenbacher Str. 35,-

wird nah Gehör der Gläubigerversamm- lung eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse

nicht vorhanden ist.

Amtsgericht Lengenfeld, den 10. Juli 1931,

[35629]

Das Amtsgericht Mühldorf hat mit; Beschluß vom 24. Juni 1931 das Konkurs- : verfahren über das Vermögen des Glaser-*

meisters Hans Weiß in Kraiburg wegen erfolgter Shlußverteilung aufgehoben.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Mülheim, Ruhr. Ag OI Jn dem Konkursverfahren über das * Vermögen der off. Handelsgesellschaft in

Firma „Bernhard Kaufmann“, hiers., und. deren alleinigen Gesellschafter Kaufmann

Bernhard Kaufmann und Erna Kaufmann;

hiers., Duisburger Str. 149, wird Schlußs-

termin und Termin zur Prüfung der

nachträglich angemeldeten Forderungen *

guf 13, August 1931, 914 Uhr, an Gerichts-"* stelle, Zimmer 24, anberaumt. Die Ge-* bühren des Konkursvertvalters sind auf „— RM festgeseßt. i Amts3geriht Mülheim, Ruhr, 9. 7, 1931. ?

Neusalza-Spremberg. [35631] Das Konkur8verfahren über das Vers : mögen des Lederwarenfabrikanten Fried- ! rich Otto May in Oppach wird nach Abs haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Amtsgericht Neusalza-Spremkberg.

Neustettin. . [35632] _

Das Konkursverfahren über den Nachs_ laß des am 1. Juni 1929 verstorbenen Kaufmanns Franz Hollaÿß in ETiR Preußishe Straße, wird nah erfolgter