1931 / 166 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E

angemeldet am 1. Juni 1931,

Bahre Erzeugnisse, Schußfrist drei re 0,

É Gauber den 13. Juli 1231. Das Amtsgericht.

Id. Nagota: Musterreg. wurde

[36740] einge-

Fa. Otto Kaltenbach, Besteck- 1 Besteckmuster, oppelseit. verziert, für ßgabeln,

agen: brik in g br.-Nr. 7000,

alle Metalle, bestehend aus Eßlöffel, Dessertlöffel, Kaffeelöffel gr. u. kl. Suppenlöffel, Soßelöffel, Hummer- gabeln, Bowlenlöffel usw., angemeldet am 13. 7. 1931, 914 Uhr, Schußfrist 15 Jahre. Amtsgericht Nagold.

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Bad Oeynhausen. . [36603] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Kaufmanns

Ewald Krutmeyer, Jnhaber der Firma

Autohaus Krutmeyer in Bad Oeynhausen, Mindener Straße 3, zur Zeit flüchtig, ist heute, 14 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Dörinkel in Bad Oeynhausen. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12, August Anmeldefrist bis zum 12, August Erste Gläubigerversammlung und 19, August 1931, Uhr, im hiesigen Amts- geriht, Bismarekstraße Nr. 12, Zimmer

1931, 1931, Prüfungstermin am vormittags 9

Nr. 34.

Bad Oeynhausen, den 14. Juli 1931. der Geschäftsstelle

Der Urkundsbeamte des Amtsgerichts.

Berlin.

Verwalter: Kaufmann Dr. jur. Maas, Berlin W 30, Nollendorfstr. 21 a,

Frist zur Anmeldung der Konkursforde- Erste

rungen bis 15, September 1931. Gläubigerversammlung: 14. August 1931, 10% Uhr. Prüfungstermin am 16. Ok- tober 1931, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, , 111, Stock, Zimmer Nr. 203, Hauptgang A. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12. August 1931,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abt, 154,

Berlin-Schöneberg. . [36605] Ueber das Vermögen der Beamten Verein-Baugesellschaft für Beamte, An- gestellte und Arbeiter, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin, Derfflingerstr. 2, ist am 11. 7. 1931, 12!/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Stephan Burian, Berlin, Lüßowstr. 69. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 2, 8. 1931, Erste Gläubigerversammlung am 5. 8. 1931, 11 Uhr. Prüfungstermin am 11, 9, 1931, 11 Uhr, an Gerichtsstelle, Berlin-Schöneberg, Grunewaldstr. 66/67, Zimmer Nr. 58. 9. N. 162, 31. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Schönceberg.

Berlin-Schöneberg. . [36606] Ueber das Vermögen der Gastwirts- eheleute a) Max Keske, b) Luise Keske geb, Janke, beide Berlin-Stegliß, Hol- \steinishe Str. 33 a, ist ám 14. 7. 1931, 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Stephan Burian, Berlin, Lüßowstr. 69. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. 8, 1931. Erste Gläubigerversammlung am 183. 8, 1931, 12 Uhr. Prüfungstermin am 11, 9. 1931, 11% Uhr, an Gerichts- Fei Berlin-Schöneberg, Grunetvald- traße 66/67, Zimmer Nr. 58. Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Schöneberg. 9. N, 160, 31.

Bernkastel-Cues. . [36607] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen der Firma Ge- shwister Thal Modewarenhaus in Bern- kastel-Cues, Jnhaber Arthur Berg, ist am 15. Juli 1931, nachmittags 514 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Bücherrevisor Albrecht in Mülheim (Mosel). ÖOffeher Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. August 1931. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 12. August 1931, vormittags 10 Uhr, und. allgemeiner Prüfungstermin am gleichen Tage, an hiesiger Gerichtsstelle.

Bernkastel-Cues, den 15. Juli 1931,

Amtsgericht.

Coburg. « [36608] Das Amtsgericht Coburg hat am 16. Juli 1931, nahmittags 4,15 Uhr, über das Vermögen der Firma L. Enders, off. Han- delsgesellschaft, Coburg, Seifartshofstr. 16, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist Rechtsanwalt Dr. Forkel, Coburg. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 5. August 1931 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis I0, August 1931, Zimmer 23. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 17, August 1931, vor- An 11 Uhr, auf Zimmer 23 des Amts- erichts. Coburg, den 16, Juli 1931,

. [36604]

Ueber das Vermögen der Firma - Heft- Verlag Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Berlin SW 61, Gitschiner Str. 14, ist am 16. Juli 1931, 12 Uhr, von dem Amisgericht Berlin-Mitte das Konkurs- verfahren eröffnet. 154, N, 190, 31, Friß

Delmenhorst. . [36609] Ueber das Vermögen des Tischler- méisters H. Schmidt in Sandersfeld wird heute, am 15. Juli 1931, vorm. 11 Uhr, dos Konkursver ahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechnungssteller Th. Rüde- busch, Ganbderkesee. Anmeldefrist: 21. August 1931; Wahltermin: 12. August 1931; vorm. 9!4 Uhr; Prüfungstermin: 23. September 1931, vorm. 10 Uhr; offener Arrest mit Anzekgepflicht: 10. August 1931,

Delmenhorst, den 15. Juli 1931.

Amtsgericht.

Diez. Konfursverfahren. .[36610] Ueber das Vermögen des Kaufmanns August Stahlschmidt in Diez wird gemäß § 24 der Vergleihsordnung heute, am 14, Juli 1931, nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufman Alfred Hubert in Diez, Birlenbacherweg, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. Sep- tember 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 12. September 1931, 10 Uhr, und zur Prüfung der angemelde- ten Forderungen auf den 3, Oktober 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, auch die Verpflich- tung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursver- walter bis zum 15. September 1931 An-

zeige zu machen. Diez, den 14. Juli 1931, Amtsgericht.

Dresden. . [36611]

Ueber das Vermögen des Textilwaren- händlers Ovadi Zwecher in Dresden-A., Rietschelstraße 15, TT, wird heute, am 16, Juli 1931, nahmittags 1234 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Kaufmann Paul Claus in Dres- den, Elisenstraße 53. Anmeldefrist bis zum 14, August 1931, Wahltermin: 14, August 1931, vormittags 8,15 Uhr, Prüfungstermin: 28. August 1931, vor- mittags 9,30 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. August 1931, Amtsgericht Dresden, Abteilung TI.

Ehreniriedersdorî. . [36612] Veber das Vermögen des Buchdrukerei- geschäftsinhabers Walter Friß Schellen- berger in Thum, Chemnißer Straße 251, alleinigen Fnhabers der nichteingetragenen Firma Walter Schellenberger in Thum, wird heute, am 13. Juli 1931, nahmittags 314 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsantvalt Lorenz in Thum. Anmeldefrist bis zum 26, August 1931, Wahltermin am 26, August 1931, vormittags 10/, Uhr. Prüfungstermin 9. September 1931, vor- mittags 101/, Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. August 1931, Amtsgericht Ehrenfriedersdorf, 13. Juli 1931,

Elsfleth. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Jnstallateurs Edo Brummer in Elsfleth ist am 16. Juli 1931 Konkurs exkannt. Verwalter is Auktionator Chr. Schröder, Elsfleth. Kon- kursforderungen sind bis zum 16. August 1931 anzumelden. Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am 26. August 1931, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 16. August 1931. Amtsgericht Elsfleth, 16, Juli 1931,

[36613]

Giîhorn,. Konkursverfahrem. Ueber

das Vermögen der Firma „Torfplattenwerke, Aktiengesell- haft in Triangel“, Kreis Gifhorn (Hannover), wird heute, am 16, Juli 1931, 18 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet, da die Firma ihre Zahlungs- unfähigkeit dargetan hat. Der Kaufmann und Konsul Franz Bühring, Hannover, Georgstraße 24, wird zum Konkursver- walter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15, August 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus-

. [36614]

§ 132 der Konkursordnung bezeichneten Serie und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf Montag, den 24. August 1931, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 4 (Sipßungssaal), Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 22. August 1931 Anzeige zu machen.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

nover, Gr. Packhofstraße 26 A, wird zum

bis zum 20. August 1931. Erste Gläubiger- versammlung am 5. August 1931, 834 Uhr;

914 Uhr, hierselbst, Am Justizgebäude 1, mit Anzeigepflicht bis zum 5. August 1931.

Arthur Urbschat aus Mägdeberg ist am 15. Juli 1931, 13 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Rehtsanwalt Hensel in Heinrichs- walde. Offener Arrest und Anzeigepflicht sowie Termin zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis zum 10. August 1931, Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 26. August 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, Zimmer Nr. 2.

Hildesheim.

brüder Altvater G. m. b. H. in Liqui- dation in Hildesheim ist heute, am 17. Juli 1931, um 11,30 Uhr, das Konkursverfahren P

Ó rau aufmann Alwin Brumme in \chusses und eintretendenfalls über die im r Friesenstraße Nr. 12, und Kau

berg Nr. 22, Erste Gläubigerversamm- lung am 14. August 1931, um 16 Uhr. | in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Allgemeiner Prüfungstermin am 19. Sep- | Gegenstände sowie zur Verhandlung und tember 1931, um 9 Uhr. Abi

bis zum 31. August 1931, Offener Arrest | mit Anzeigepflicht bis zum 10. August 1931, Amtsgericht Hildesheim, 17. Juli 1931,

Iburg.

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr, 166 vom 20, Juli 1931,

Greifswald. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Firma Greifs- walder Autohaus G. m. b. H., Jnhaber Hermann Dethloff und Sohn, in Greifs- wald, wird heute, am 16. Juli 1931, um 20 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bücherrevisor Richard Mohr in Greifswald wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. September 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 13. August 1931, um 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 17. Sep- tember 1931, um 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Domstr. 20, Zimmer Nr. 10. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. August 1931. Greifswald, den 16. Juli 1931, Das Amtsgoricht,

[36615]

Grimmen. . [36616] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hans Seier in Papenhagen wird heute, am 13. Juli 1931, mittags 13 Uhr, das Konkutsverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Heinrich Koß in Grimmen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs8- forderungen sind bis zum 7. August 1931 bei dem Gericht anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. August 1931. Erste Gläubigerversammlung am 15, August 1931, 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 15. August 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht,

Zimmer 9. Grimmen, den 13. August 1931. Das Anrtsgericht. Guben, . [36617] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Lederhändlers Adolf Leubuscher in Guben, Salzmarkt- straße Nr. 22, ist am 16. Juli 1931, nach- mittags 4 Uhx, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter: Kauf- mann August Schmerwiß in Guben. An- meldetermin: 3. August 1931. Gläubiger- versammlung mit Prüfungstermin: 13, August 1931, vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 25. Offener Arxest mit An- zeigepflicht bis 3. August 1931, Guben, den 16. Juli 1931. Das Amtsgericht.

Hamburg. . [36618] Ueber das Nachlaßvermögen des am 28. Novembex 1930 verstorbenen Jn- habers einer Buchdruckerei Carl Asmus John Gerhold, leßte Wohnung, Hamburg, Schröderstraße 43/45, ist Heute, 14 Uhr 45 Min., Konkurs eröffnet. Verwalter: Beeidigter Bücherrevisor Johannes von Bargen, Hamburg, Esplanade 43. Offe- ner Arresi mit egere bis zum 14.Sep- tember d. J. einshließlich. Anmeldefrist bis zum 15. T d, J. einschließlich. Erste Gläubigerversammlung, Dienstag, den 18. August 1931, 1214 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin, Dienstag, den 13. Oktober 1931, 10 Uhr. Hamburg, den 14, Juli 1931,

Das Arnatsgericht.

Hannover. . [36619] Ueber das Vermögen der Central- heizungswerke Hainholz Karl Prott Ges. m. b. H. in Hannover-Hainholz, Hütten- straße 23, wird heute, am 16. Juli 1931, 1634 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Schwarhÿ in Han-

Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist

Prüfungstermin am 26. August 1931, Zimmer 832, Erdgeschoß. Offener Arrest

Amtsgericht Hannover,

Heinrichswalde, Ostpr. [36620] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Heinrichswalde (Ostpr.), d. 15. 7. 1931, Das Amtsgericht.

. [36621] Ueber das Vermögen der Firma Ge-

. Konkursverwalter: ildes-

ann einrich Stolte in Hildesheim, Krähen-

worden.

Anmeldefrist

Auktionator Beermann in

lini in Köln, Hohenzollernring 36, Fern- ruf: 218663. Offener Arcest mit Anzeige-

Anmeldefrist an demselben Tage. Erste

fungstermin am 29. Augast 1931, 914 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude am Reichenspergerplaß, Zimmer 223,

Köihen, Anhalt.

Eduard Günther in Dohndorf wird heute am 16. Juli 1931, 1134 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. inspektor Hugo Börner in Frenz wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 4, August 1931 bei dem Gericht anzumelden. Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten vder die Wahl eines andern Verwalters und eintretendenfalls über die

und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 15. August 1931, 814 Uhr, vor dem unterzeichnéten Gericht, e. [36622] | Nr. 5, Termin anberaumt. Ueber das Vermögen der Ehefrau ina pit des Gläubigerausschusses werden Maria Eilentrop zu Dissen (T. W.), Vieh-

straße 89, Jnhaberin einer Vulkanisier- anstalt, ist heute, am 16. Juli 1931, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Jburg. Frist zur Anmeldung von Kon- kursforderungen: 7. August 1931, Erste

bogk, Ss und Frau

liegt in der Geschäftsstelle 5 des Amts- |1 gerichts Köthen aus. Allen Perlenttte welche eine

S. 2

Prüfungstermin: 15. August 1931, 10 Uhr. Osfener Arrest mit Anzeigepflicht: 5. August Amtsgericht Jburg, 16. Juli 1931.

KaTItennordheim. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Anna Marie Luise Wigger geb. Kammerhoff in Kalten- nordheim, Witwe des verstorbenen Mol- kereibesißers Friedrich Heinrich Johann Wigger, wird heute, am 16. Juli 1931, nahmittags 434 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet, da die Gemeinschuldnerin zahlungsunfähig is. Der Kaufmann August Schroth in Gehaus (Rhön), der die Bücher geprüft hat, wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 12. August 1931 bei dem Ge- riht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden- falls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Freitag, den 21. August 1931, vormittags 11,30 Uhr, vor dem Thür. Amtsger'cht Kaltennordheim Termin an- beraumt, Alien Personen, die eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas shuldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Gemeinschuldnerin zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für die sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung beanspruchen, dem Konkursverwalter bis zum 12, August 1931 Anzeige zu machen. Kaltennordheim, den 16. Juli 1931. Thüringisches Amtsgericht.

[36623]

Köln. Konkurseröffnung. . [36624] Ueber das Vermögen der Ficma „All- credo“ Allgemeine Creditorganisation G. m. b. H, in Köln, Marzellenstraße 1, ist am 11. Juli 1931, 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Vertvalter ist der Rechtsanwalt Jonas in Köln, Kaiser- Vilhelm-Ring 5. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 19, August 1931, Ab- lauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 19. August 1931, 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 14. September 1931, 10,30Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude am Reichenspergerplaß, Zimmer 223, Köln, den 11. Juli 1931. Amtsgericht. Abteilung 78,

Köln. Ie RS, . [3662 Veber das Vermögen des Kaufmanns

Alleininhabers der Firma Dag, Deutsche Anzeigen-Gesellschaft in Köln, Stollwerck- haus, ist, nachdem die Eröffnung des Ver- gleihsverfahrens abgelehnt worden ist, am 15, Fuli 1931, 12,50 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Claren in Köln, Brücken- straße Nr. 19, Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 10, August 1931. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 10. August 1931, 10,30 Uhr, und allgemeiner Prü- fungstecmin am 28. September 1931, 10,30 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justiz- gebäude am Reichenspergerplaß „Zimmer Nr. 223.

Köln, den 15. Juli 1931.

Das Amtsgerichi. Abt. 78,

Köln. Konkurseröffnung. . [36626] Ueber das Vermögen des Treuhänders Robert Peus, Alleininhabers der Firma Durban & Martin in Köln, Antwetpener Straße 832, Privatwohnung in Köln- Lindenthal, Krieler Straße 17, is am 15, Juli 1931, 12 Uhr, das Konkucs3- verfahren wiederum exöffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Dr, Nico-

frist bis zum 14, August 1931. Ablauf der

Gläubigerversammlung am 14. August 1931, 1514 Uhr, und allgemeiner Prü-

Köln, den 1&5, Juli 1933, Amisgericht. Abteilung 80.

nh; . [36627] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Landwirts

Der Oekonomie-

Es wird zur

immung über einen vom Gemein- chuldner gemachten Vergleichsvorschlag

immer u Mit-

ohlenhändler Walter Göhre in Gerle- Kaufmann Robert Schinke in da Franzisky in öthen ernannt. Der

mittags 9 Uhr.

Pulsnitz, Sachsen. Wilhelm Gehlen in Köln, Blumenstr. 22, ha

Schleswig.

Waldsee, Württ.

Waldshut.

öffnet.

Waldshut.

ergleihs8vorschlag | fri

masse etwas s{uldig sind, wird aufge- geben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Ver-

1pflihtung auferlegt, von dem Besiß der

Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 4, August 1931 Anzeige zu machen.

Amtsgericht 5 in Köthen. Nordhausen. . [36628] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Walter Herrmann, alleiniger Jnhaber der Firma Walter Herrmann, Eleno in Nord- hausen, ist am 15. Juli 1931, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Schumann in Nordhausen. Erste Gläubigerversamm- lung am 15, August 1931, vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 12. September 1931, vormittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht, Zimmer 18. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 1, September 1931.

Nordhausen, den 15. Juli 1931.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Petershagen, Weser. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hugo Krause in Petershagen is heute, 12.30 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Rehtsanwalt Volbracht in Petershagen. Anmeldefrist bis zum 12. August 1931. Erste Gläubigerversamms- lung und Prüfungstermin am 17. August 1931, 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 5.

Petershagen (Weser), den 14. Juli 1931,

Die Geschäsés\telle des Amtsgerichts.

Pulsnitz, Sachsen. . [36631]

Der Antrag der Kommanditgesellschaft in Firma F. Mattick, Maschinenfabrik und Eisengießerei in Pulsniß (Sa.), über ihr Vermögen das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses zu eröffnen, wird abgelehnt. Zugleich wird gemäß § 24 der Vergleichsordnung heute, am 16. Juli 1931, nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren über das Vermögen der An- tragstellerin eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Schröpfer, Pulsnitz. Anmeldefrist bis zum 10. August 1931; Wahltermin am 8, August 1931, vor- Prüfungstermin am 21. August 1931, vormittags 9 Uÿr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. August 1931.

. [36630]

Amtsgericht Pulsniß, am 16, Juli 193],

. [36632] Ueber das Vermögen des Textilwaren- ndlers und Jnhabers einer Weberei und ärberxei Robert Paul Schöne in Bretnig,

Nr. 94, wird heute, am 16. Juli 1931, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bücherrevisor Kurt Breitenborn, Großröhrsdoxf (Sa.). Anmeldefrist bis zum 8. August 1931. Wahltermin und Prüfungstermin am 15. August 1931, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8, August 1931.

Amtsgericht Pulsniß, 16. Juli 1931,

. [36633] __ Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Jngenieurs

Hans Meyer in Schleswig, Stadtweg 20a, ist heute, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Stadtweg, ist zum Konkursverwalter er- nannt. 10. August 1931 bei dem Gericht anzu- meiden. Erste Gläubigerversammlung am 15, August 1931, vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 5. September 1931, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. August 1931.

am 16, Juli 1931, mittags

Scheffer in Schleswig,

Anmeldungen sind bis zum

Das Amtsgericht in Schleswig.

[36634] Ueber das Vermögen des Franz Wild;

Jnhabers einer Autoreparaturwerkstätte und Autohandlung in Waldsee, ist am 16. Juli 1931, mittags 12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter: v. Bezirksnotar Utter in Wald- see. Anmeldefrist bis zum 83. August 1931: Erste Gläubigerversammlung und “all- gemeiner Prüfungstermin am Freitag, 14. August 1931, vormittags 10 Uhr: Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3, August 1931.

Württ. Amtsgericht Waldsee.

. [36635] Ueber das Vermögen des Shuhmacher-

meisters Edwin Maier in Tiengen wurde heute, nachmittags 4 Uhr, Konkurs er- Verwalter: Rechtsanwalt H. Siebert in Waldshut. Offener Arrest. mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 10. August 1931 sammlung und Prüfungstermin am Mitt- 9 den 12, August 1931, vormittags

Erste Gläubigerver-

r, vor dem Amtsgericht, hier,

I, Stock, Zimmer Nr. 12.

Waldshut, den 14. Juli 1931, Amtsgericht. IT,

. [36636] Ueber das Vermögen des Landroirts

Josef Matt in Oberwihl wurde heute, nachmittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet, Verwalter: Anwaltssekretär Heinrich Bös in Waldshut. Offener Arrest mit Anzeige-

sowie Anmeldefrist bis 14, August

931, Erste Gläubigerversammlung a

Donnerstag, den 6. August 1931, vo mittags 9,15 Uhr. Prüfun stermin

Amtsgericht Gifhorn, 16. Juli 1931,

Gläubigerversammlung und allgemeiner

Sache in Besiß haben oder zur

zur Konkursmasse ge A 9 onkur

Montag, den 24, August 1931, vormittaî

—__

915 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, T Stock, Zimmer Nr. 26, Waldshut, den 14. Juli 1931, Amtsgericht, TIL,

weiden. . [36637]

Das Amtsgeriht Weiden (Opf.) hat über das Vermögen der Porzellan- fabrik „Vavaria“, Aktiengesell- chaft in Ullersriht bei Weiden, am 6. Juli 1931, nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Mohr in Weiden. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 12. September 1931 einshließlich. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausschusses am Donnerstag, den 13. August 1931, vor- mittags 914 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am Samstag, den 3. Oktober 1931, vormittags 914 Uhr. Die Termine finden im Sißungsjaal, Zimmer Nr. 25, des Amkts3gerichts statt.

Weiden (Opf.), den 16. Juli 1931,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

. [36638] Wesermünde-Geestemünde, Ueber das Vermögen der Firma Stubbener Fleischwarenfabrik Joh. Röh- riht, Jnh. Margarethe Röhricht, in Stubben, Bez. Bremen, isst heute, am 16. Juli 1931, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da sie ihre Zahlungsunfähigkeit und ihre am 14, Juli 1931 erfolgte Zahlungseinstellung dar- getan hat. Der Rechtsanwalt Dr. Willms in Wesermünde-Geestemünde is zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Frist zur An- meldung der Forderungen bis zum 6, August 1931. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 13. August 1931, 10 Uhr, Zimmer Nr. 3. Amtsgericht Wesermünde-Geestemünde, 16, 7. 1931.

Wittenberg, Bz. Halle. [36639]

Veber das Vermögen des am 8. Mai 1931 verstorbenen Mechanikers Karl Pohl in Wittenberg, Grünstraße 22, ist am 12, Juli 1931, 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverivalter ist Rechtsanwalt Reisener in Wittenberg. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am 7. August 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 20. Anmeldefrist und offener Arrest bis 31. Juli 1931,

Wittenberg, den 12. Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. . [36640]

Ueber das Vermögen der Frau Käte verehel. Doebel geb. Pieper in Leipzig- Oetbsch, Südstr. 2a, Jnhäberin der Firma Paul Hartmann, Stickereigeshäst in Zwickau, Jnnere Plauensche Str. 22, wird heute, am 16. Juli 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Krauße in Zwickau. Anmeldefrist bis zum 25. August 1931, Wahltermin am 12, August 1931, vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 10. September 1931, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11, August 1931. Amtsgericht Zwickau, den 16. Juli 1931.

Zwönitz. . [36641[ Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Martin Müller in Zwöniß, Bahnhof- straße 158 R, des alleinigen Jnhabers der Firma Ernst Müller, Mechanische Strickerei in Zwönitß, wird heute, am 16. Juli 1981, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Zimm in Zwöniß. Anmeldesrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis um 3. August 1931. Wahl- und Prü- Kangstermia am 10. August 1931, vor- mittags 10 Uhr. Amtsgericht Zwöniß, den 16. Juli 1931.

Aschersleben. . [36642] Das Konkursverfahren über da3 Ver- mögen des Weinhändlers Hermann Dan- nenberg in Aschersleben, Jnhabers der Firma Dannenberg, daselbst, wird ein- gestellt, weil eine den Kosten des Ver- fahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist. Dex Termin am 4. August wird aufgehoben. Amtsgericht Aschersleben, 15, Juli 1931,

Augsburg. . [36643]

Das Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß vom 15. Juli 1931 das Konkurs- verfahren über das Vermögen des Tabak- wacenhändlers Friß Klingler in Augsburg, Jakoberstr. § 37, mangels Masse ein- gestellt.

Geschäfts|elle des Amtsgerichts.

Beckum. Zwangsvergleih. [36644 Jm Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns und Schneider- meisters Heinrich Lütkebohle, Bedckum, Westfälische Straße, hat der Schuldner einen Vorschlag für einen Zwangsver- gleich gemacht. Vergleichstermin sowie ermin zur Prüfung etwa noch ange- meldeter Forderungen wird auf den ö, August 1931, 10 Uhr, bestimmt. Der Vergleichsvorschlag ist auf der Geschäfts- stelle zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt. Beckum, den 16. Juli 1931. Das Amtsgericht.

Berlin. . [36645]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Nissen Nachtgeist, Berlin N 54, Rosenthaler Straße 10,

Wohnung Berlin N 24, Oranienburger Straße 44 (Tuchhandel), ist am 15. 7, 1931 mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse eingestellt worden. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81,

Berlin. . [36646] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Hans Oertelt, in Firma J. Link, Berlin W 8, Leipziger Straße 91 (Kleinhandel in Spißen und Stickereien), ist infolge Bestätigung des Zwangsvergleichs am 10, Juli 1931 auf- gehoben worden. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt, 83. Blankenburg, Harz. Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schmiedemeisters Wilhelm Hoffmann in Blankenburg a. H. is zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsichtigenden Forde- rungen Schlußtermin auf den 5. August 1931, vorm. 9 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, bestimmt.

Blankenburg a. H., den 10, Juli 1931,

Geschäftsstelle 2 des Amtsgerichts.

[36648]

. [36647]

Bochum. Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Ph. Michel in Wanne-Eickel, Bielefelder Straße 150, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Das Amtsgericht Bochum.

Dresden. . [36649]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Max Kurt Titt- mann in Dresden-A., früher Bürger- wiese 23 ITI, jeßt Hüblerstraße 7, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Dresden, Abt, TTI, den 16. Juli 1931,

Duisburg. Beschluß. . [36650] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Witten und Schulte in Duisburg, Uhlandstraße 18, wird in- folge Schlußverteilung nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Duisburg.

Ebersbach, Sachsen. . [36651] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tapezierers und Dekorateurs Paul Gregor Wünsch in Neugersdorf i. Sa. wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Ebersbach, Sa., den 15. Juli 1931, Das Amtsgericht.

Ebersbach, Sachsen, . [36652] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bäckermeisters Max Wobst in Neugersdorf, Sa., Humboldtstraße 20, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Ebersbach, Sa., den 15. Juli 1931, Das Amtsgericht.

Essen, Ruhr, . [36653]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Fräulein Sally Mandelbaum in Essen, Kastanienallee 38, Vertrieb von Manufakturwaren und Konfektion, wird nah Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben.

Essen, den 13. Juli 1931.

Amtsgericht.

Essen, Ruhr, . [36654] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Kommanditgesellschaft unter der Firma August Mann & Co., Essen, Gärtnerstraße 24, Fahrradhandlung, wird nach Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben. Essen, den 13. Juli 1931, Amtsgericht.

Fürsltenberg, Mecklb, . [36656]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Paul Hartwig in Fürstenberg, Meklb., wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 19. März 1931 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 19. März 1931 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Fürstenberg, Medlb., den 13. Juli 1931.

Medckl.-Strel. Amtsgericht.

UHirschberyg, Riesengeb. . [36657]

Das Konkursverfahren Pau wird man-

gels einer die Kosten des Verfahrens deckdenden Masse eingestellt.

Hirschberg i. Rsgb., den 24, Juni 1931. Amtsgericht.

Husum. . [36658]

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Wilhelm Boel-

mann in Husum wird nach Abhaltung

des Schlußtermins hiermit aufgehoben. Husum, den 16. Juli 1931, Das Amtsgericht.

Kiel. Konkursverfahren. . [36659]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Georg Ehrmann in Kiel, Brunswiker Straße 19, Jnhabers eines in Kiel, Holstenbrücke 16, betriebenen Textilabzahlungsgeschäfts wird aufge- hoben, da die Schlußverteilung statt- gefunden hat. 25 a. N. 113/30.

Das Amtsgericht Kiel. Abt. 25,

Köln. Konkursverfahren. . [36660]

_Aktiengesellschaft in Köln wird nah er- folgter Schlußverteilung aufgehoben. Köln, den 13. Juli 1931, x Amtsgericht. Abt. 80.

Köln, Konfursverfahren. [36661]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Max Rosenthal, offene Handel3gesellschaft, Einzelhandel in Hand- arbeiten, Mode-, Strumpf- und Strick- waren, Kurzwaren usw., in Köln, Schilder- gasse 72, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Köln, den 13. Juli 1931.

Amtsgericht. Abt. 80.

Köln. Konfursverfahren. [36662]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Jngenieurs Richard Wollenweber, Ursula geborene Bienefeld, in Köln, Rothgerberbach 58a, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 4. August 1931, 10 Uhr 30 Min., vor dem unterzeihneten Amtsgericht, Justiz- gebäude am Reichenspergerplaß, Zimmer Nr. 223, bestimmt.

Köln, den 14, Juli 1931.

Amtsgericht. Abt, 80.

Köln, . [36663]

80 N, 114/29. Jn dem Konkurs über das Vermögen der Firma Wenig & Simon G. m. b. 9. in Köln soll die Schlußverteilung erfolgen, Dazu sind RM 33 214,32 verfügbar. Zu berüdck- sihtigen sind Forderungen zum Betrage von RM 97,22. Das Schlußverzeichnis lieat auf der Geschäftsstelle, Abteilung 80, des hiesigen Amtsgerichts zur Einsicht auf.

Köln, den 13. Juli 1931.

Der Konkursverwalter: Dr. Kurt Lomniß, Rechtsanwalt,

Königswinter. . [36664] Konkursverfahren

Das Konkursverfahren über den Nach- laß der Geschäftsfrau Anna Laudert, zu- leßt in Honnef wohnhaft, wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Königswinter, den 16. Juli 1931,

Das Amtsgericht.

Lingen [36665]

Das über das Vermögen des Schmiede- meisters Johannes Meer in Lingen, Georgstr. 27, eröffnete Konkursverfahren ist mangels einer den Kosten des Ver- fahrens entsprehenden Konkursmasse und mangels Vorschießens eines Geldbetrages 204 K.,-O.) eingestellt.

Amtsgericht Lingen.

Lüdenscheid, . [36666] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Fabrikanten Friß Berges in Altroggenrahmede wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Lüdenscheid, den 14. Juli 1931, Das Amts3gericht.

Mülheim, Ruhr. [36667]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Ferdinand im Brahm, Mülheim-Speldorf, Duisburger Straße 284 u. 275, wird aufgehoben, weil der Zwangsvergleich vom 25. Juni 1931 rechtêfräftig ist.

Amtsgericht Mülheim-Ruhr, 14. Juli 1931,

München . [36668] Bekanntmachung Am 15, Juli 1931 wurde das unterm 6. Dezember 1929 über das Vermögen des Oskar Kiesel, Jnh. der Firma Osfar Kiesel & Co. in München, eröffnete Konkursverfahren als durch Schlußver- teilung beendet aufgehoben. Amtsgericht München. Geschäftsstelle des Konkursgerichts,

München. . [36669] Bekanntmachung.

Am 15. Juli 1931 wurde das unterm 11, August 1930 über das Vermögen des Schreinereigeschäftsinhabers ermann Meuser in München, Thorwaldsenstraße Nr, 31 Rgde., eröffnete Konkursverfahren als durch Schlußverteilung beendet auf-

gehoben. Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts,

Münster, Westf. . [36670]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Ehefrau Kaufmann Franz Dohr, Clara geb. Portscher in Münster i. W., Roggenmarkt Nr. 3, Jnhaberin der nicht eingetragenen Firma C. Portscher, da- selbst (Geschäft in Wäsche, Strümpfen, Wiener Strickwaren), wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auen

ünster i. W., den 15. Juli 1931, Das Amtsgericht.

Neustadt, Schwarzwald. .[36671]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Otto Koch, Musikhaus in Neu- stadt i. Schw., wurde nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Neustadt, Schwarzw., den 14. Juli 1931, Badisches Amtsgericht.

Oppeln. . [36672] effentliche Dann Ne. t-

Zweite Zentralhandels8registerbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 166 vom 20. Juli 1931. S. 3

Oppeln, Ring, wird zur Verhandkung über einen von dem Gemeinschuldner gemachten Zwangsvergleihsvorschla Vergleichs- termin auf den 5. Auguít 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht zu Oppeln, Zimmer Nr. 4, anberaumt. Der Vergleich8vor- schlag und die Erklärung des Gläubiger- ausschusses sind auf der Geschäftsstelle des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- teilgten niedergeleg.

Amtsgericht Oppeln, den 17, Juli 1931,

Riesa. . [36673] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kupfershmiedes Woldemar Arthur Dölißsch in Riesa, Goethestraße 37, wird mangels Masse eingestellt. Zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Ver- walters und zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis ist der Schlußtermin auf den 19. Yugust 1931, vormittags 914 Uhr, vor dem Amtsgericht Riesa bestimmt worden. (K 10/30.)

Amtsgericht Riesa, den 14, Juli 1931,

Sechirgiswalde. . [36674] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schnittwarenhändlers Karl Hermann Herzog in Weifa wird nach Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgericht Schirgiswalde, 11, Juli 1931,

Sehleswig. Beschluß. . [36675] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tischlermeisters HeinrichMarten in Schleswig wird nach erfolgter Schluß- verteilung aufgehoben. Schleswig, den 26. Juni 1931,

Das Amtsgericht. Abt. IILI,

. [36676] Schmiedeberg, Riesengeb.

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Weinkaufmanns Rudolf Gärtner in Querseiffen is das Verfahren nach rechtskräftiger Bestätigung des Zwangsvergleichs vom 9, 3. 1931 auf- gehoben.

Schmiedeberg i. R., den 8. Juli 1931,

Amtsgericht.

Schweinitz, Elster. . [36677] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gutsbesißers Julius Sa- krzewsfi in Morxdorf wird auf Antrag des Gemeinschuldners eingestellt, nachdem sämtliche beteiligte Gläubiger ihre Zu- stimmung zu der Aufhebung erteilt haben.

Das Amtsgericht.

Solingen. Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Gebrüder Rauh in Gräf- rath und deren persönlich haftenden Ge- sellschafter Fabrikanten Carl Rauh und Friß Rauh, daselbst, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdcksihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Er- stattung der Auslagen und Gewährung einer Vergütung an den Konkursver- walter sowie die Mitglieder des Gläubiger- ausschusses sowie zur Prüfung der nach- träglih angemeldeten Forderungen Schlußtermin auf den 4. August 1931, vor- mitiags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Solingen, Wupperstraße 60, Zimmer 38, bestimmt. Solingen, den 14. Juli 1931. Amtsgericht 6.

. [36678]

Solingen-Ohligs. . [36679] Veschluß.

Das Konkursverfayren über das Ver-

mögen des Fabrikanten Ecnst Wolferts aus

Solingen-Ohligs roird mangels Masse ein-

gestellt.

Solingen-Ohligs, den 15, Juli 1931, Amt3gericht. Solingen-Ohligs. . [36680] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Witwe Julius Wolferts, Emma geb. Bauermann, aus Solingen-Ohligs, wird mangels Masse eingestellt.

Solingen-Ohligs, den 15. Juli 1931,

Amts3gericht.

Waldheim, . [36681]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Siymöbelfabrikanten Emil Richard Stuhr in Hartha wird nah Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf-

E mtsgericht Waldheim, den 15, Jul: 1931. Weida. Veschluß. . [36682]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Thüringer Wurstfabrik e. G. m. b. §. vorm. Walter Mehlhorn in Liqui- dation in Münchenbernsdorf wird nah § 202 K.-O. und§ 115 Gen.-Ges. eingestellt.

Weida, den 14. Juli 1931.

Thüring. Amtsgericht.

Wiesbaden. . [36683]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schneiders Heinz Zweig in Wiesbaden, Walramstraße 2, wird, nach- dem der im Vergleichstermin vom 12. Mai 1931 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 13. Mai 1931 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Amts- gericht, Abt. 6b, Wiesbaden, 7. Juli 1931.

Wolmirstedt, Bz. Magdeb. [36684] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Mechanikermeisters Erich Bolle

Schweiniß (Elster), den 15. Juli 1931, M:

*führer der

ei

geriht, hier, bestimmt. Der Termin dient zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forde- rungen, zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- ra des Gläubigerausschusses sowie zur rüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen. Wolmirstedt, 15. Juli 1931, Das Amtsgericht.

Alsfeld, Hessen. [36685] Vergleichsverfah ren.

Ueber das Vermögen des Peter

Schmoll, Eigentümer der Tierver-

wertungsanstalt für den Kreis Alsfeld in Hopfgarten, ist am 15. Fuli 1931, vormittags 11 Uhr, das Vergleihsver- fahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dornseiff in Alsfeld wird zur Ver-

trauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvor- shlag wird auf Freitag, den

14. August 1931, vorm. 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht im Sibungssaal anberaumt. Der Antrag nebst seinen Anlagen liegt für die Be- teiligten zur Einsicht auf unserer Ge- shäftsstelle offen. Folgende Ver- fugungsbeshränkungen werden dem Schuldner auferlegt: Dem Schuldner ist untersagt über die in Blatt 141 von Hopfgarten eingetragenen Grundstücke einshließlich des Zubehörs sowie über etwaige Rechte an diesen Grundstückten irgendwelche Verfügung zu treffen. Alsfeld, den 15, Juli 1931. Hessishes Amtsgericht.

Augsburg. [36686] Das Amtsgeriht Augsburg be- hließt heute, den 15. Juli 1931, nah- mittags 54 Uhr, die Eröffnung des Vergleichs8verfahrens zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Elektroinstallateurs Karl Müller, Jn- haber der Firma Karl Müller, früher Karl Müller und Georg Hiéber, in Augsburg U 1, und ernennt als Ver- trauensperson Hans Ostertag jun, Bücherrevijor in Augsburg C 366/67. Termin zur Abstimmung über den Ver- gleihsvorshlag wird bestimmt auf ittwoch, dén 12. August 1931, vor- mittgs 10 Uhr, Sißungssaal I1 des. B e e Erdgeshoß, Eingang uggerstraße. Hierzu werden der Shuld- ner, die Vertrauensperson und die be- teiligten Gläubiger geladen. Dex Ans- trag auf Eröffnung des Vergleihsver- fahrens nebst Anlagen sowie das Gut- ahten der Jndustrie- und Handels- kammer Augsburg sind zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Amtsgerihts, Zimmer 44 des Justigz- ß, niedergelegt.

gebäudes, Erdgeschoß, d Amtsgericht L rgleihsgeriht.

Belgard, Persante. [36687] Vergleich23verfahren.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers und Juweliers Paul Widckel in Belgard a. Pers, Pee rane 28, ist am 14. Ful® 1931, 12 Uhr 58 Min., das Vergleich8- A zur Abwendung des Kon- kurjes eröffnet worden. Der Geschäfts- Arbeitsgemeinschaft für

ndel, Gewerbe und Jndustrie Dr. Schulz is zur Vertrauensperson ev- nannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvorshlag is auf Frei- tag, den 7. August 1931, 104 Uhr, vor de:m Amtsgericht in Belgard a. Vers, Zimmer Nr. 17, anberaumt. Dex An- trag auf CENEES des Verjahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis dec weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle gur Einsicht dexr Betei- ligten niedergelegt. i

E a, Pers, den 14, Juli 1931. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Bergen, Rügen. [36688] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Rauch in Garz (Rg.) ist heute um 9 Uhr das Vergleihsversahren zur Ab- wendung des Konkurses eröffnet, Zur Vertrauensperson ist dexr Kaufmann Werner Brekenfeld in Bergen (Rg.) be- stellt, Termin zur Verhandlung über den Bengal e Po os ist auf den 7. August 1931, 9 Uhr, vor dem unter- ihneten Geriht, Zimmer 10, be- stimmt Der Antrag auf Eröffnung es Vergleih8verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der wetteren Ermittlungen gn auf der Geschäfts- stelle 3 zur Einsicht dexr Beteiligten niedergelegt. S Bergen a. Rg., den 15. Juli 1931. Das Amtsgericht.

[36689]

Bischofswerda, Sachsen. Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Händlers mit Baum- woll- und Leinenwaren Carl Walter ltsch in Ringenhain i. Sa. wird ute, am 16. Juli 1931, vormittags Uhr, das E ergleih8ver- ahren eröffnet. ertrauenspersont rr * Bücherrevisor Max Kraus in ittau, äußere berstrae 77, Ver- gleihs8termin am 3. agust 1931, vors mittags 96 Uhr. Unterlagett liegen auf der Geschästsstelle zur Ein-

Das Dee lc Cal über das Ver- mögen der Firma Hans Reisert & Co,

M dem Konkursverfahren über das gen des Kaufmanns Rudolf Kruppa in

in Rogäßt ist der Schlußtermin guf den 20, Auaust 1931, 101/, Uhr, vor dem Amt3-

sicht de i s pes Hisdho lia mtsge , des 16, Mili 1550