1931 / 167 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 167 vom 21. Juli 1931. S. 4 Erfte Mnzeigenbeilage p (7009 “BengefeUaft L Le Gamburg, |‘"Damfysins- und Dampfwatzen- | “Enzinger union, F zum Deutschen Reichsanzeiger unò Preußischen Staatsanzeiger

Continental-Hotel- und Groß- Der bisherige Aufsichtsrat legte sein Berlin, Dienstag, den 21. Fuli 1931

F ie zum 31. Juli d. J. ein- gewählt: Frau Dr. Bru, Wiesbaden, | Gläubiger werden hierdurch aufgefordert, : leb E ‘oibentliche Tele Pvolfsailer 20 Ap. Helmut Bruch, Bay- | ihre Anprüche anzumelden. Die Herren Aktionäre unserer Gesell- | d. J. hat die Herabseßung des Grund- lung unserer Gesellshast wird als |renth, Kulmbacher Str. 14 rogist | Hamburg, im Juli 1931. haft werden hiermit zu einer außer- | kapitals um RM 1 000 000, und die weiterer Punkt auf die Tagesordnung Edgar Bruch Offenba, M. Bernardstr. | Die Liquidatoren: Milde. Raven. ordentlihen Generalversammlung | Einziehung dieser Aktien bej{lossen. Nah geseßt: Dr. Paul Bruch ÂÀ.-G., am Montag, den 17. August 1931, | erfolgter Eintragung dieses Beschlusses in kti Neustadt-Gogoliner Eisenbahn- , [34876]. [36766] Veifa-Werke A-G. [36585].

Aufhebung des in der Dievibalver-] Wiesbaden-Dotzheim. [36424] 13 Uhr, in Erfurt, Restaurant Horst | das Handelsregister fordern wir gemäß F. CnN- Gejellschaft. J. H. Wiese Söhne Aktiengesellschaft. | Bilanz zum 31. Januar 1931. | Aktien-Zuderfabrik zu Barum

sammlung vom 2. Juli 1929 ge- Luxuria Grundstücks-Aktiengesell: | Kohl, eingeladen. S 289 Absag 2 H.-G.-B. hierdurch die Vermögensrechnung Bilanz per 31. Dezember 1930. M Rechnungsabschluß râr das Ges

faßten Kapitalerhöhungsbeshlusses. | [37419] : schaft in Liqu, Unsere Gesellschaft E Tagesordnung: Gläubiger auf, ihre Ansprüche anzumelden. gesellschaften für den 31. Dezember 1930. M Vesittoile. RM schäftsjahr 1930/31 vom 30.6. 1931 Berlin, im Juli 1931. Jujecta A. G. Fabrik chirurgischer | aufgelöst. Die Gläubiger werden auf-| 1. Aenderung der Sahungen: Jm §16} Mannheim, den 9. Juli 1931. . E M Grundstück uñd Gebäude 570 000|— | Kasse «+5» 166/19 ms B

Der Vorfiand. von Voß. JFnftrumente, Berlin, gefordert, sih bei mir zu melden. Der 1. Absay kommen die Worte „welche“ Der Vorstand. [36887 Besit. RM |5 Maschinen“ únd Einri&- Guthaben b. Postscheckamt 186/21 Aktiva RM |5

Unsere außerordentliche General: | Liquidator Johannes Jaeger, bis „müssen“ in Wegfall. Gasaustalt Kaiserslautern. Bahnanlage S TBE TIOIO I meen e eee es 393 393/62 | Srundstüe : 44 000/— Fabrifanlage . . . , , | 928 795|2 4 000 Zucker- u. Betriebsvorräte,

ppa

garageu-Aftiengefelischaft. | Amt nieder, An seine Stelle wurden Die Gejellichaft ist aufgelöst. Die A, Sto R chaft, Di S a fis Ir 1 67 . . . 0. A:

Gebäude: Best. 202 558,—

[36869] versammlung findet nicht am 24. 7. | Berlin, Lippehner Str. 33. 2. Wahlen ¿zum Aufsichtsrat. [37103]. sere Aktionä iermi Betriebsstoffe . 15 021,89 : Unsere tionäre werden hiermit zu Oberbaustoffe. 30 795,79 | 45 817 68 | Lypothek . ...

. 62 Coblenzer Hof A.-G., Koblenz. 1931, sondern erst am Donnerstag, Zur Teilnahme an der Generalver- | Aktien-Spinnerei Aathea in Aachen. der am Mittwoch, den 19. August ° —| Abschreibung 4608,— | 197 950/— ® Wertpapiere und s

Die Aktionäre der Coblenzer Hof A.-G. | den 27. August 1931, statt. [37188] _ / ; sammlung sind diejenigen Aktionäre be-| _Vilauz auf 31. Dezember 1930, A 1931, 11 Uhr, im Hotel Sum Anlagen der Schaßbestände 9 951/83 N tai S “e Grei y L E l 50s dvs T aere 1 w L, d 7 031122 laden wir zur ordentlihenu Generalver- Tageêordunng: Die für den 28. Juli-1931, 17 Uhr, | rehtigt, welhe gemäß § 26 der Saßun- } Schwan“ in Kaiserslautern stattfinden- | Schuldner . . . . . . . j 196 320/20 | Debitoren - ch 522 90392 | Verlust: Beteiligung . 66 300 sammlung auf Sonnabend, den 15. August | Genau wie in unserer Bekannt- | ngch Berlin einberufene Generalver- | gen spätestens am 12. August 1931 Aktiva. den 72. ordentlichen Generalver- - L O EN p 0/6 és o s} B e s dis C Er 1931, vormittags 10 Uhr, im Büro des | machung vom 25. 6. Reichsanzeiger | sammlung unserer Gesellschaft findet snnerhalb der ortsüblihen Geschäfts- | Grundstücke und Gebäude | 357 000 3 985 848/91 Raa (+9 «5. Y E T Tus a6 Ton 19070 Herrn Professor Müller Erkelenz, Köln, | Nr. 150 vom 1. 7. 1931. nit statt. eiten ihre Aktien nebst doppeltem | Maschinen und Fahrzeuge | 196 685 E —| Reingewinn - 11012/91 | 108 119/28 | Passiva. E Deichmannhaus, hiermit ein. Tages-| Berlin, den 20. Fuli 1931. Der Aufsichtsrat tummernverzeihnis der zur Teilnahme | Geldkonten. . . « « - 72 170 1. Vorlage des Geschäftsberihts und | Aktienkapital . . . . . . [3000 000 3 761 047/22 Grundkapital . . ordnung: 1. Vorlage der Vilanz, der | Der Aufsichtsrat. Dr. Calmon. der St. Georg-Branerei bestimmten Aktien bei der Kasse der Ge- | Debitoren « « « « » « « } 631 903 des Rehnungsabscklusses für 1930, | Schaß f. geseßl. Rücklagen | 486 568/96 Aktienkapital E T : 693 350/10 Rüdlage . . Gewinn- und Verlüstrechnung sowie des | ___ Der Vorstand. Aktiengesellschaft Addis-Abeba, ee H in Eisleben oder bei der Deut- | Vorräte + « - « | 441 192 2. Festsebung und Verwendung des Scha für Erneuerungen . 27 360/64 | Nüstellun für Steuern, Schuldteile. E oe Geschäftsberichts für das Geschäftsjahr | F. Grünebaum. F. C.Neumann. Gradis. chen Bank und Disconto-Gesellschaft, | Verlust samt Vortrag « - 158 716 R S g 1 Stammaktien . . « « e « | 680 000|— | Darlehn .

H eingewinns. Schaß für Betriebsrücklagen 21 060/75 | DBeltfredere und and 1930. 2, Genehmigung der Bilanz nebst | === Filiale Erfurt, Hinterlegen. e 3. Erteilung der Entlastun die iterhi R 2 N OE Bs Glu Ci os 13 350/10 | Bankschulden . Gewinn- und Sectastralening für 1930. | [36868] [37189] B Falle S interlegung der Aktien [_1 857 668 Ie astung an Arbeiterhilfsfasse . 3 217/56] Verpflihtungen . « « 81 242/25 9 ankschulden

: Quell 10RE 2 L L Verwaltung. ichti | x i » L 3. Erteilung der Entlastung an Vorstand | Bei der am 16. Juli 1931 in unserem | Herr Staatssekretär a. D. Carl Berg- | bei einem deutsGen Notar ist die Be- Passiva. g Wertberichtigungskonto 207 550/29 | Banksculden. . , « « «- « | 2655 164/94 693 350/70 Schuldige Zuckersteuer

61 510/95 N arSje L S | 4. Wahlen zum Aufsichtsrat. äubi E R ; bi S i und Aufsichtsrat -für 1930. Zur Teil- | Verwaltungsgebäude stattgefundenen mann, Berlin, ist aus dem Aufsichtsrat einigung des Notars über die erfolgte | Aktienkapital . . 500 000 E A Zuli 1931. E T e E _ Diverse Gläubiger « « - 24 64003] Gewinn- und Verlustrechnung | Vershiebone Glaube 5 E s nahme an der Generalversammlung sind | legten Verlosung unserer 4 Ligen Teil- e R ausgeschieden. Faferitgnto in Urschrift oder in Ab- | Darlehenskonto . 400 000 Der Vorstand. Weber. 3 761 047/22 der_Veifa-Werke A.-G. | Wechselschulden . . . .. 200 000'— nur diejenigen Aktionäre berechtigt, die E Been wurden die nah- Verlin W 8, den 18, Juli 1921. r nebst dopyeltem Nummernver- | Hypotheken « « 37 000 P27 S E 3 985 848/91 Gewinn- und Verlustrechnung. o Gewinn-u.Verlustrechnung: 2 bis zum 3. Werktag abends 6 Uhr vor | folgenden Nummern zur Rückzahlung Deutsche Bauk ihnis bis spätestens einen Tag nah | Kreditoren « «- « 879 788 Soll. RM : der anberaumten Generalversammlung | am 1. Oktober 1931 ausgelost: und Disconto-Gesellschaft. “ral der Hinterlegungsfrist bei der | Delkredere « « « 40 880

Gewinn- und Verlustrechnung Einnah ü ck [36779]. RM innahmen für Zucker, ihre Aktien entweder bei der Gesellschast | 1. Stücke zu Papiermark 1000,— Schhlitter. Solmssen, Gesellschaft einzureichen. T Erste Deutsche Ramie-Gesellschaft, für den 31. Dezember 1930. H | Vortrag z. 1. Februar 1930 | 119 132 T Melasse und Mischfutter hinterlegt haben oder deren geschehene | Lit. A Nr. 42 48 55 85 90 94 114 116 Emmendingen (Vaden). Ausgaben, RM [9 Gesamtunkosten . . . . « | 1336 959/41 123 740/19 | Ausgaben für

¿ Verlustvortrag 1929 . | 1186 816/71 Abschreibungen a. Gebäude 4 E: | 1 858 057,12 A s A 7 Eisleben, den 18. Juli 1931. 5 ê 1 : On TIN Niederlegung bei cinem deutshen Notar | 135 151 168 170 179 187 190 197 224 | [37107] S Guftav Adolf Weitel Gewiuu- uud Verlustrechuung._ JFahresrechnung Zinsen 24 292/62 | Abschreibungen 54 000,— —| Rüben, Be- oder Deichmann L Co, Köln, durch Ve- 244 g Send R Papiermark 500,— V E L Dampfpflug- und Dampfwalzen- Soll E auf den 31. Dezember 1930. Schaß für Erneuèrúngen . 45 000|— | Zinsen . « + 150 967,35 | 204 967/35 : Haben. e | trieb u. Ab- e mgnn nacwe sen, Diese Ens m E 12 198 187 185 DVU, Bordowsky ist verstorben. An seine C RBS, E E Abrchreibeitigen + úa o47l93 Aktiva RM | ir drct ial Rc Mi ani ¿e an M 2 728 743/47 E L 15 620/91 | schreibung 1 858 052,84 ( S ai ( ch e aue 2a s : e O F s x eh. mmerzienra auns, t . ¡ ° S 6 0 D Z : e 8 240 Abs. 1 H.-G.-B. Koblenz, den | Die Rückzahlung erfolgt gegen Ein- Stelle ist Herr Stanislas Sillér, Berlin, 0 Vorsitzender, r Generalunkosten 273 749/68 Grundstücke und Gebäude | 1 345 546 Häutekouto «6 [1488 257/11| Vortrag aus 1929/30 | Ueberschuß E 4,28 / 17. Juli 1931. Der Vorstand der | reihung der Stücke nebst Zinsschein per | Alte Fakobstr. 171, in den Ausfsichts- Reparaturen « 60 329/03 Maschinen u. Gerätschaften | 1 628 718 223 730/39 | Ver!ustvortrag 119 132,19 Vortr. a. 1929/30 368,56 372/84 A L [r E s) | |— G va i Í —_ } Warenvorräte . . « } 2881 392 Einnahmen. | 1 186 816,71 Reingewinn 11012/91 | 108 119/28 | 1 641 490|70°

Coblcnzer Hof Aktiengesellschaft. Männel. | 1. Oktober 1931, und zivar soweit Alt- | rat gewählt. 388 126/64 i mit 25 in § Z 2 Der Vorstand. Ltd T S Lebendes Jnventar . « 3 369 ; | E | em [36870 S une t By L ement s M É G E Gn Pn ú 6 Außenstänte s 1 931 989 Vortrag aus dem Vorjahre L 823,18 Verlust 1006 E L L A E 123 T4019 Der Vorstaud der Afktien-Zucker- 36870] übrigen mit 15 % in Reichsmark. Contineut Reederei A.-G, Haben. Le L * ck Vetriebsübershuß . . . . | 222 202/24 T 2728 743/47| Franksurt a. M., im Juli 1931 fabrif zu Barum | . M., im Juli , 2

Unsere Aktionäre werden hierdurch zu Kulmbach, den 17. Juli 1931, 358741. ö i i Rohertrag « « «eo 356 968/09 Wertpapiere, Wechsel- und R E ) sere h s bach, de 4 [90874] Vermögenskbersicht h 9 8 159/57 Barbestand 89 902 223 730/39 A Veifa-Werke Aktiengesellschaft. g rene artig, BGattters

der am Freitag, den 14. August Kulmbacher Spinnerei. ermann Nudelo erx 31. Dezemver 1939. Mieten + » -. ooo l Ee 1931, um 16 Uhr, in dem Büro des | wma m Aktiengese"lschaf}t, Bartin. L 2 E 22 998/98 Gewinn- und Verlustkonto | 499 077 Die heutige ordentliche Hauptversamm- | [35434]. S Der Vorstand. F. Halbe. R id O ladbah. I E

slattsindenden ordentlichen General: | i. Liqu., Stolberg Rh. Attiva KM [5 | Kassenbestand und Van: | 8849| Aachen, im Zuli 1931. Passiva, bes Jahres 1990 und bescloß die vor: |_Vilanz pes Ll. Derembe 1980, | [37100]. g MEE Un De Der Vorstand. Aktienkapital . . 5 000 000|— | geschlagene Verwendung des Gewinns Ì E =| Vayerisches Portlandcementwerk | R D Ii ratl Git ace

versammlung unter Hinweis auf die| Die Herren Aktionäre werden zu Forderungen . . « « «- - « | 5000/—| guthaben « « «. 22 549 nachstehende Tagesordnung eingeladen. | ciner ordentlichen Generalversamm- Diverse Debitoren « . « | 11402176 | 36777], “rv vm7 N O dahin, Jn an H. m De erin aa R ite RM [H e: E Actien-Gesellschaft, Berlin. E. E G M s good 1 1 anz nto |

sammlung eingeladen. Tagesordnung: Verbindlichkeiten.

« | 742 000|— | 33 191/66 « | 184 883/40 « | 135 808/92

30 640

ISINZEZ|

Sl Ell

E dee Big i 10A mittags D Uhr, im We- S Uebergangsfonto , . « «| 10521 Ei f Kraft, Duisbur

1. Vorlage der Vilanz nebst Gewinn-| 1931, mittags 12 Uhr, im Ge- | Stammkapital . . . « « « | 5000|— Gewinn- u. Verlustrechng,: ui aas aft, g. Delkrederekonto . . 96 198 Hauptversammlung an als Gewinnanteil | - Wohngebäüubo Que ite auf Z1. Dezember 1930. : .. 3 per 31. Dezember 1930. ngebvâude, Uuarz am 31. Dezember 1930.

: 8 379 995|53 | für das Jahr. 1930. ausgeshüttet und | und Kiesgruben . « | 1049 365|— _

Aktiva. RM |H

Anlagen:

und Verlu T, RaS E (Be- S dexr Dresdner Bank in Köln Gewinn» uad Vorla ehuuna Ba E e 724 af Z e i 3 É N 5 r i c . a en . e em r . A - î i .

das a ah ts des Vorstands für S e agesordunng t uf d 2 223 802 Aktiva. RM Gewinn- und Verlustrechnung D cie Die Auszahlung oriolet Pohnoffe u. S nlabrirate E Gitiidilie T 5 s S Pr ooU

es Aufsichtsrats. . Vorlage der Liquidationsbilanz Verbindlichkeiten, i y 142 700— | Buchwert am 1. Jän. 1930 | 9 16 5

E E, + e e e MRRERENA Berlin W 8, der Reichs-Kredit-Gesellschaft | Kasse - « - - ; 153/73 | Förderbahnen . . ; t g L gs! 9

8 Fahr 19: ¿rihts Tagesordnung: 26 ' des Duff 1930 E A 7 9 der iqui g - } RM Ñ Grundstücklke « « « b 3 417 S Auf den _ 31. Dezember 1930. bei der Berliner Handels-Gesellschaft, | räte . 5 E 71 438/89 | Maschinen . . « . Beschlußfassung über die Genchmi- den 31, Fuli 1931. Gesellschaftêvermögen « « 50 000— | Maschinen und Einrich- Soll. RM |A.-G., Berlin W 8, dem Bankhause | Effekten « ( | 261 425/64 | Mobilien und Utensilien , 3 bis 31, Dezember 1930 | 133 429/77

gung der Bilanz und der Gewinn-| 2. Bericht über den Stand der Liqui- | Gewinnposten » « « «e | [— lg; dit E 9 173 802190 E 3. Beschlußfassung über Erteilung der} 3. Entlastung des Liquidators und des Margarete Rudeloff. 3 802/90 Me 1s ar «. L Véteilis bschreibungen . « « + 270 828/64 | jer Kasse von Lenz & Co., G. m. b. H., | Schuldner i 449 875 Beteiligungen!)., . 5 693 443/50 Q 9 298 527/3L Entlastung an den Vorstand und Aufsichtsrats. Hamburg, 14. Zuli 1931, A R 9 566 957/98 | Berlin W 62, Kurfürstenstraße 87, gegen | Verlust . - - 363 527|— | Wertpapiere « « « —| T qm 1. Zannar den Aufsichtsrat für das verflossene} 4. Wahl zum Aufsichtsrat. A [36408]. Der Vorstand. Max Mörck. B v A S i 069 —[— | BSorlage des Gewinnanteilscheins Nr. 15 Bürgschaften Forderungen: 18 31, Dezember 1930 | 12 300|— Geschäftsjahr. Aktionäre, welche an der Generaíver- Hanauer Straßenbahn A.-G. Der Aussichtsrat, v. Sydow. En E A | , Haben. 2 abzüglich 10 v. H. Kapitalertragsteuer. | | a) Laufende Geschäfts8aus- E 9 286 227|3L

4. Aufsihtsvpatswahlen. sammlung unter Ausübung des Stimm- Die Generalversammlung hat ams. Juli Continent Reederei A.-G. erlust ooooo i Gewinnvortrag v, Vorjahr 25 322/95 | Dem Vorstand und Aufsichtsrat wurde |_2 445 986/77 stände . ¿ 520 638,19 Abschreibungen « - 5 406 927/31 5. Beratung über die Fortführung der | rechts teilnehmen wollen, haben ihre | 1931 nachstehende Abschlußbilanz per| Gewinu- und Verlustrechuung 13 904 282 N IIgeioinn 1930 42 55751 Entlastung erteilt. Zwei durch Ablauf der Passiva. b) Aktivhypo- : 8379 300 Gesellschaft. is Aktien nah F 13 des Statuts eine | 31, 3, 1931 nebst Gewinn- und Verlust- per 31. Dezember 1930. Passiva | Verlust... « « « «-}_499 077/52 | Amtsdauer ausscheidende Mitglieder wur- | Aktienkapital . , « - « | 1000000|—| theken . . 63397,35 | 584035 E 5 880/44 Aktionäre, welche an der Versamm- | Woche vorher im Geschäftslokal der Ge- | xechnung genehmigt: nittientaritl N 7812 500 7 566 957/98 | den wieder in den Aufsichtsrat gewählt | Hypothekendarlehn « « « | 400 000|— | Kassen-, Posssheck& und | | Wertpapiere Und Beteili- lung teilnehmen wollen, haben ihre Af- | sellshaft in Stolberg oder bei der Abschlußbilanz per 31 März 1931, | An Ausgaben, RM |H | Reservefonds « « » » » » 27 259 È Emmendingen, den 17. Juli 1931, | und die Entschädigung des Aufsichtsrats | Gläubiger , « « , « « « | 947044|/39| Wechselbestand . . . . 8 628/69 | gungen 134 334/92 O ini 5 Wäl eines a E Es Ae in E E bei einem S = | Geschäftskosten « « « « « « [25 772/82 Obligationen “2TH e T K Der Vorstand. : It die TEM an den Aufsichtsrats- | Restlöhne Dezember 1930 , 278/38 | Gewinn- und Verlustkonto : Debitoren F 668 175/05 LEEYENINOS, IRIERERE am In, BAZUN 4 IERYNEE Mode Zu MANGRNEA, Zozial und Steuern |_9 653 ligationen « 5 , ‘c. Wi igungen genehmigt, Alzepte , + » - - + o | . 98664/— lust f.1930 52 061,17 ypothekenforder1 « | - 31400/— 1061 Vei der Gejellicaf tstasse „in Ober-| Stolberg, den 16. Fuli 1931. abet 100 TEDL4d E Rüctsändi E Dr-Jng, k. o. Wilh. Baumgartner. | Nenstadt D,-S., den 16, Juli 1931. Bürgschaften 131 500,— "0 Gewin i Behante IPOECRGEN e Li N, lungwiß oder bei der Darmstädter und | Glashütte vorm. Gebr. Siegwart Btroeciaitetas ‘44 76 309/65 35 426 Aan 1g 1g l 12 982 ge EE S E RIN Die Direktion. . [36599] l 7145 08677 | vortrag aus | R S E 89 872/25] Per Einnahmen. Schulden o Ge S ; ¿15191 055 Maschinenbau Actien Gesellschaft R K N Oi E R 2 P E DRI 1929 , . 36441,93 15 619/24 | aniwolieetedetleneinci fre

2 / ulDe1 S = - 367741. Gewinn- und Verlustrechnun Nt =- E 1 |

R [Bn a a us D R i - 1 it Vermdgeudüboriine « “Welain fes di, Dézonider 1906, für den 31. Dezember 1930,» | Bürgschaften B70 Aktienkapital 7 600000 | D (t 0. 0 0 S ps E Ú ermogensu Er am n - 6974 693/28 | Vorzugsaktien 32 000 7 532 000|— L j E wfctriabatn, ars E NEEa, | Ge, RM |9 Schulden. [T | Reservefonds -. - - . —| 1208 931/90 20 196/22| Hamburg, 14. Zuli 1931, Gewinu- und Verlustfkouto Vermögen. RM | o hepnr nene M N n e En Se den Zinsen 360 773/28 | orftienfapital -. 1 000 000/— | Obligationen 249 600 -— Le 1 [4

Der Vorstand. Max Mör. 31. D v 930 Maschinenkonto . . . E rvoinn | Dint 7 ; 7370/75 per . ‘Dezember . Grund und E 430 000!'— e l d | L P 103 572/60 Dividenden- und Obliga- | Der Aufstchtsrat. v. Sydow. Gebäude . E Maschinenwerkzeugkonto 315 Et « wod 6 175 946/50 Erneuerungsfonds . 20 000— | tionszinsenrüstände . . 2910/50

Nationalbank K. a. A., Berlin, oder deren «& Go. i. Liau, Filialen oder bei dem Bankhaus M. M. Der Liquidator: Günther. Sgt Ta M Warburg & Co., Hamburg, oder bei der m B ' Gäud E Chemnißer Girobank K. G.,, Chemniy, | [3688] Schloßgartenbau- D gebäude « « « bis zum Schluß der Generalversamm Aktiengesellschaft, Stuttgart. Ee Gerate 7 lung zu hinterlegen. Statt der Aktien| Die Aktionäre unjerer Gesellschaf: | Werlzeuge, Seräte usw, kann auch eine Bescheinigung hinterlegt | werden hiermit zu der am Dienstag, Straßenbahn . « « « werden, welche ihrerseits die erfolgte | 18. August 1931, vormittags | Autobusse « « « « Hinterlegung der Urkunden bei der | 11% Uhr, im Sibßungszimmer der | Mobiliar und Utensilien Reichsbank oder einem deutschen Notar | Gesellihaft, Königstraße 1, I. Sto, | Personalausrüstung « » zweifelsfrei ausweist, Zimmer 40, siattfindenden 10. ordent- | Vorräte . . . «„ Oberlungwit, den 18. Juli 1931. | lichen Generalversammlung einge- Disagio auf Anleihe

Haud brik laden. Effekten U, Sparguthabe Rer E ges SRLE Ga 2 Zur Teilnahme an der Generalver- | Debitoren « » »

» 2. .--—ck

_

2 894/59 A 446 000|— | Zx erag 1 2 i: 1 | | C E E R I Soll, RM Maschi S 000 Schrifteñ- und Galvanokto. 6 892 Abschreibungen . « « « - 84 704/73 Verbindlichkeiten?) : 5 831 327/88 | Hypothekenshulden . . 87 939|— aschinen . « 185 000— | Untersagplattenkonto - 72 ; ; | ; 5 032 43 869/69 | [26875]. Verlustvortrag aus 1929 | 142 481 Gleis 19 000 | Utensilienkont a 00e 621 424/51 | Teilschuldverschreibungen 19 792/80 | Kreditoren . .. . « « | 1745 032/37 7 032/90 Bilanz per 30. Juni 1930. Verlust aus !fd. Jahr . 323 457 Werkzeuge und 39 000|— al wrd óninaS e S 28 119 Haben, A M Bürgschaften 88 792,80 | Lil Pensions- und Unter- : M E î j 7 ; c F L 9 . . . . . . t e. . -9..0. 9 P 363 527 |— j . 1 {i j E 2 Me 2 P, E G | E Vorsitzender des Aufsichtsrats: | sammlung ist jeder Aktionär berechtigt, | Kasse «- - o «- 2 104/51 | Grundstück und Gebäude , | 250 000 l Haben, 465 939 Fuhrwerk . ns Mr A I a a De Ne, Ang N ena ten (dos T7 013 Teëlos Horfít t der seine Aktienmäntel spätestens drei | Verlust . „e o 45 904/24 | Maschinen, Jnventar, Werk- Do e k a0 Wasserkraft . 1 l S . 621 424/51 | Gege ; 5 0,— L E C y : ema m Tage vor der Versammlung bei der Ge- P 818446 65| ¿euge, Fuhrpark und Vorräte 429 508/83 Aan ents í 2 890 | m | Aftien der Portlandcementwerke Heidel-| Vorstehendes Bilanzkonto ist von mir [36567] Lüneburger Eiseuwerk sellshaft, einem Notar, einer Effekten- / —| Laboratorium , , + « | 149 366|— | [36582]. Eisenvahn-Gesellschaft Si 6 589/27 | C cMieltonto « « « « «« [36581]. O a E Sb Us, Aktiengesellschaft in Lüneburg. | girobank bin Jona Banken in Aktienk MORES, e d Se uo d i « } 124 501|— Mühlhausen-Ebeleben. Wechsel . 4 906/53 698 073 oie ats Filter s S A nh Gt in ‘Döbe bes oe: | Gesellidast L it baa Mad S W ; ionäre |! Stuttgart hinterlegt: ienkapital . « « | Kasse und Debitoren (hier- Vermögensrechnun Schuldner . 352 822/16 ; ? ellerien. s P E Aae j n l H m Mee 14. August 1931, nach: Darmstädterund Nationalbank Komm.- Obligationen, sämtlich mit unter bestrittene Shaden- für den 3. D eiaben 1930. Bankguthaben é 22 25440 Altienkapitaltonte' « « } 600 000 a abieai Mae M M Aktien. die Doriienbeon ia rfe Heibel- e aus gane vagen E mittags 2% Uhr, in unserm Verwal-| ck p[“ Girokasse “a E ma E N lee Beti RM [9 VlitgsGaften 98 978,7 Kontokorrentkonto: Kredi- Aktiva RM berg-Mannheim-Stutigact A-G o | © Berlin W 35, ben 30, Juni 1931. G f dent- 140i, V1 „S d. 000 s efiß. E l + s f S : L E pa T O See aaciaaiins cin | Chr. Pfeiffer A.-G. Straßenbahn, preußische Verlust . « « «+ « + e e |__922 565/96 | Yahnanlage fie, 1 2010 000|— „I 934 085 e s 6 a Q es Fabrikanlage: Grundstücke, Gewinn- und Verlustkonto A Lies Qcgerrevisn ena uad S acuE rit: j; j Tagesordnung: Streckde . .. . 5 53 051/31 755 732/14 | Beamtenwohnhaus Schlot- y Verbindlichkeiten. Jndustriebelastungskonto - 43 000 Gebäude, Maschinen, auf 31. Dezember 1930. Be t bex Industrie- Es Lede 1. geg des Geschäftsberichts | 1- Vorlage und Genehmigung des Ge-| Straßenbahn, hessisch i 13 48931 Stammaktien... 1 200 000|— | Konto Transito . . . 6 470 Bd E usw. Q Gi “en s zu Berlin î 15 000 . Ï titgungen e... . E und der Ja 120 000 S E Oos M eia 1346/16 | Unkosten und Zinsen 51 936 Gewinn- und Verlustkonto E Schuldner . . «..+ 186 223/20 | Steuern . . . . 70 827 am _ 31. Dezember 1930.

¿ 73 859 | 1929 . . ._,. 2407,83 Doralé oes 0 306 027/08 | Schadenversicherungen 7 739 e

S ck D W

22ck 322.2...

00

é. ; Í heim E S Z \chäftsberichts, dex Bilanz, Gewinn- Sliélé è 2 s s 9 23 558/83 Passiva. iebs- Werk Vorzugsaktien . . « resrechnung nebst Ge-) und Verlustrechnung 1930 und Ver-| Autobusse . - - , - 71 391/58 | Aktienkapital . . 300 000 orelte ps Es wur 4 442/77 Gesebliche Rüdlage «

; H 1 N E e .. E . winn- und Verlustrehnung für das wendung des Reingewinns. Ruhegeldkasse: E a E ffe S E e‘ .

ë e

Bel äftsjahr 1930, 2. Entlast ), : . 9 T i Glo if A. G ung von Vorstand und Auf- Eigene Mittel . « « 18 435/83 | Akzepte . « «. . e 15 868/08 | Rertpapiere « . «o. 15 362/82 Hypotheken . . 911 851 ; î ï : ' reg, o Bree Mats nebst Ge- (dtFrat, s Einzahlung des Personal 13 392/63 | Kreditoren, allgemeine 16 564/03 Eeiucer N: G Dividenden, nicht erhoben 577 G I A Ls Deutsches Reich „Repara- ö Unfallversicherung . « « 5 747 Verlust. UN E A Breiuttes ros Boi L Ee. das Stadt Hanau: Kreditoren, gestundete und 2306 76658 Gläubiger: L 698 073/03 | tionen“ 78 000,— i ran Fürsorge « « - 21 582 d beiti L 614 492 . Entlastung des Vorstands und Auf- E, d fi R Unverzinsl. Darlehen 21 163/81} Banken «. « 82 932/91 bem Anzahlungen auf Aufträge 59 192 Gewinn- und Verlustrehnung 974 15699 | Abschreibungen . « « - 59 853 Sh osten. „o. 998 324 fichtsrats E acta Verzinsl. Darlehen 175 822/50 | Rüstellung für strittige Verbindlichkeiten. Andere Gläubiger . « « | 174258 am 31. Dezember 1930. : D n eo 0 Qa . Wahlen zum Aufsichtsrat. [37418] Vekanntmachung. Kreditoren « « « « - 72 690/33} Positionen « « « « « « | 9009102 |Aftien .... . . . , | 1550 000/— Bankschulden . .…. . .| 76151 i wia Nt, R UUEs Den... . Verschiedenes. Wir laden hierdur unsere Aktionäre | Bank « «e o ae 755 732/14 | Schaß für geseblihe Rüdkl. | 472 277/47 Gewinn 1930/31 66 609,22 Verlust, Aktienkapital . . . + « | 440000 Haben. Gewinnverteilung: “tant ah B E R L f t 66 196137 Verlustvortra Generalunkostenkont 356 702 Datlehli + ¿e ooo. 35 213 Vortrag aus 1929 „. 36 441 6% Dividende auf Vor- Zur stimmberechtigten Teilnahme an | zu der am Sonnabend, den 1. August 818 446/65 | Gewinn- und Verlusitrechnun Hypothekenaufwertung . s g eralunkostenkonto . . Gläubi fti 1920 der Generalversammlung ist jeder Ak- | 1931, 14 Uhr, im Landbundhaus zu| Gewinn- und Verlustrechnung per 30. Juni 1930 8 | Schah für Erneuerungen | 120 977/91 1929/30 . . 63416,31 Maschinenkonto (Abschr.) 49 248 S Ta dee 497 683 prag wai ragpii A L. T 159 474 arn i Ea tionär berechtigt, der seine Aktien oder | Alfeld, Leine, stattfindenden ersten ——— Z - Schay für Betriebsrüklagen| 15 596/23 Gewinn . ..—_--_. | 3192/91 |Maschinenwerkzeugkonto o Teado PEEIe E aus Mieten un 8 160108 neus Volo A rge end dex DUE des ordentlichen Generalversammlung Verwaltungskosten und all- RM D Aufwenduugen. Eee E 51 849 23 A UPEtIon E T edri O) Galvano- zt Gewinn i 1 260 Bt für 1096 52 061,17 nung 73 096,76 75 016 Berliner ajjen-Berein oder einem } ergebenft ein. : 5 O S - i: - E T L M n O deutshen Notar über sie ausgestellte 9 | TageZ3orduung: E S 24 R C : ; G ut L 2 309 786/52 1 934 085/19 konto (Abschreibung) 1 339 974 156 S Sor, ais 1¿ aislas 1 403 813 Ds Ls e aa Se 1. I. U Baal Unterhaltung der Anlagen 81 993/76 | Abschreibungen - Is 12 000 Gewinn- und Verlustrechnung —Sewinn- und Verlustrechnung. D au S n Gewinns und Verlustkonto E P EIT Ges Gewinn. en critage or Der Ner E e E nNn=- 7 j e. . lung (den Versammlungstag nicht mit- G a Rehetee v 31. De- is Ce as ‘orie 157 935/33 | _ für den 31. Dezember 1930. Soll. RM [H | Konto Dubio. . . 1 370 per 30. April 1931. Aus dem Aufsichtsrat sind ausge- Gewinnvortrag aus 1929 cet E gerechnet) in den üblihen Geschäfts- zember 1930 sowie Beschlußfassung gen » o e é h O AOPILO Erträguis E Verlustvortrag - « « « o. « |. 63416/31 | Tantiemekonto .., 1 200 RM chieden die Herren Friß Brans Direktor Bruttogewinn L es L EEEEY stunden bei der Darmstädter und Na- über Genehmigung declelEa! 392 414/19 Erträgniss gnisse. 65 369/37 _ Ausgaben. RM Unkosten, Zinsen, Steuern | 552 062/26 | Umbaukonto .. . 833 Rübenabrechnung 1 007 925 in Heidelberg, Woldemar Schrader Ge- Miets- und Pachtertrag « tionalbank in Berlin W 8 oder der Ge- | 8. Entlastungéerteilung für Aufsichts- AILIR E LLE Sche S 92 5egi0s Abschreibung auf Beamten- Abschreibungen . « . .. 65 428/98 | Zwangsanleihekfonto . « 1 Unkosten . 516 117 nar Nbe D e Cbutttant, Oito 1 403 813 sellschaftskasse hinterlegt und dort bis rat und Vorstand. e d sonsti f ha | r rirag e... wohnhaus .... j Gewinn 1930/31 66 609,22 i] Gewinnvortrag Abschreibungen 42 152 Soaee, Divéltor in Heidelber gart, Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto uw Schluß der Generalversammlung | 4. Neuwahl des Aufsichtsrats. triebsei E 6 374195 157 935/33 | Rückstellung für Hypotheken- | Verlustvortrag 1929 . . , , 2407,83 Gewinn . . 1 260 Wieder- bzw. neu ewählt wu den die | ist von mir eingehend geprüft und mit den beläßt. Jm übrigen, wird auf § 17 der | 5. Verschiedenes. E cer T 1928/05 | Vorstehende Bilanz samt Gewinn- und BEE R S iiiens e 1029/20 . . 62 416,31 3 192/91 | Gewinn 1930 ._„ 1955,13 4 362/96 1 567 456 Herren Dr. inr. Georg von Doertenbach, ordnungömäßig eführten Handlungs- Cagungen Bezug genommen. , Zur Teilnahme an der ersten ordent- | Verlust „6 45 904/24 | Verlustrechnung wurde in der General- Scha für Betriebsrücklagen - 684 100/46 418 561/94 | gewinnvort us 1930 1 530|39 | Generalkonsul in Stuttgart, Dr.-Jng. e. h. | büchern der Gesellschaft in Uebereinstinm- Gleichzeitig geben wix bekannt, daß | lihen Generalversammlung und“ Ab- versammlung vom 18. Mai 1931 ein-| dinsen - E UITIOTETag Q Es Friedrich Kirchhoff, Fabrikbesißer in Jser- | mung und für richtig befunden worden.

sih am 31, Dezember 1930 der Betrag | stimmung sind diejenigen Aktionäre be- 392 414/19 stimmig genehmigt unter Erteilung der ; j ; der auf Grund des Aufwertungsgeseves | rechtigt, welhe einen Interimsschein be-| Für den Rest der noch laufenden Wahl- | Entlastung an Aufsichtêrat und Vorstand. | Gewinm « «+5 Mete.» «ooo 5 814/70 | Gewinnvortrag 1929 . . 2407/83 | Melasse usw. . . . | 1565 926/42 | s¿behn, Dr. Carl Schneider, Bankdirektor | Hugo Dieß, Bücherrevisor, beeidet und

ausgegebenen Genußrechtsurkunden un- | sigen und denselben in der Generalver- | periode is an Stelle des Herrn Stadt- | Nah vollzogener Umgruppierung ist der Vetriebsübershuß » « « |__678 285/76 | Warenkonto (Bruttogew.) |_416 154/11 1 567 456/81 | in Stuttgart, Wilhelm Scipio, Gutsbesißer | öffentlich angestellt für den gesamten Be- ver Gert auf r T- belief, O irna vorlegen. i verordneten Handke Herr Stadtverord- | Vorsiß im Aufsichtsrat unserer Gejellschaft Einnahmen. 684 100/46 ! 418 561194 Schellerten, den 30. April 1931, in Mannheim. s n zirk ans Jndustrie- und Handelskammer “on burger S? o Noao gy Dans E Beeiscbait rät Ba in den Aufsichtsrat ge- n Sea S revi Wentorf | etriebsüberschuß . « « « Kassel, den 14. Juli 1931, | Berlin SW 68, Alte Jakobstr. 20—22, Der Aufsichtsrat. 16 e O Post Schaftlach, den zu Berlin. p E ° : s Der Vorstand. den 8. Mai 1931, W. Bleckwenn. . Juni . Wir bringen hierdurch zur Kenntnis des Bort Leo Be fichtôrats: a R, Hanau «En e Fes * i 1931, E e Ita, Berlin, den 16. Juli 1931. Rasch. Rüggeberg. Vergmann-Briefumshläge A.-G. Der Vorstand. Der Vorstand. daß der Dividendenschein Nr. 1 unserer P. Litwin, Vorsitzender Bes Aufsichtsrats. Werner. Lange. F. Hopf. " Der Vorstand. E R Grzeszkiewicz. ppa. Mösche. Dehne. Albert Meyer. —— —————— Stammaktien außer Kraft acsok ift.

SISSR% 1SIS

S S

SIZISS R 2

Haben, Gewinn. Einnahmen aus Rohzuer, lohn, Karl Koenigs, Rittergutsbesißer in| Verlin W 35, den 30. Juni 1931.

= [8

[S121 N