1931 / 167 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Naïssig, eingetragene Genossenschaft mit beshranfter Haftpflicht in Naïsig. Statut vom 12. Mai 1931. 5

Bad. Amtsgeriht Wertheim.

Wismar. __ [36753] Jn das Genossenschaftsregister ist bei der Genossenschaft in Firma „Landbund- handelsgenossenshaft Wismar, .einge- tragene Genossenshaft mit bes<hräukter Haftpflicht“, nes eingetragen: Jn der außerordentlihen Generalversammlung vom 21. Mai 1931 ist die Auflösung der Genossenschaft beshlossen worden. Amtsgericht-Wismar, 14. Fuli 1931. Wormditt. [36754] Bekanntmachung. j Jn unser Genossenichaftsregister ist heute unter Nr. 27 die Genossenschast unter der Firma „Ermländische Haupt- genossenschaft zum Einkauf landwirt- ihaftliher Bedarfsstoffe und Verkauf landwirtschaftliher Erzeugnisse einge- tragene Genossenshaft mit bes<ränkter Haftpflicht" mit dem Siy in Wormditt eingetragen worden. Das Statut ist vom 19. Juni 1931. Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinschaftliche Bezug landwirtschaftliher Bedarfs- artikel und gemeins{haftlihe Absay landwirtschaftliher Erzeugnisse. Wormditt, den 13, Fuli 1931. Amtsgericht. Warzen, [36759] Auf Blatt 28 des hiesigen Genossen- \<haftêregisters, betreffend Eimiko Groß- handelsgesellshaft, eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Wurzen, ist heute eingetragen wor- den: Der Sib der Genossenschaft ist na< Döbeln in Sachsen verlegt worden. Amtsoeri<ht Wurzen, 16. Fuli 1931.

Wuppertal-Elberfelä. [36756]

Bei der im hiesigen Genossenschafts- register untex Nr. 19 eingetragenen Genossenschast „Einkaufsgenossenschast dex Bäker-JFnnung zu Elberfeld e. G. m. b, H.“ in Elberfeld wurde heute ein- getragen: Die Sabungen sind in der Generalversammlung vom 2. Funi 1931 neu gefaßt. Die Firma ist geändert in „Bä>er - Einkauf Wuppertal e. G. m. b. H, Siß: Wuppertal (Ortsteil Elberfeld).

Amt3geri<t Wuppertal-Elberfeld.

5. Musterregister.

Eichstätt. [36736] Fn das Musterregister ist eingetragen: Anselm - Shmu> - Wünsch, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Weißen- Hurg i. Bay., ein Karton, vershnürt, enthaltend 9 Muster Metallscheuer- s{<wämme mit den Nummern 200, 201, 902, 203, 204, 206, 205, 207, 208, Ge- s{<ma>smuster, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, an- emeldet am 11. Fuli 1931, vorm. 158 Uhr. Eichstätt, den 13, Juli 1931. Amtsgericht, Hannover. [36738]

Ju das Musterregister des Amts- gerihts Hannover ist eingetragen:

Am 29. Mai 1931: Unter Nr. 2291 für die Firma Mechanische Weberei zu Linden in Hannuover-Linden: Ein ver= siegeltes Paket mit fünf Mustern für Florgewebe mit den Fabriknummern 887 bis 891, Muster für Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Mai 1931, 114 Uhr.

Am 4. Juni 1931: Unter Nr. 2292 für den Architekten Hans Nibßschke in Hannover: Ein versiegelter Umschlag, enthaltend Muster für einen Stæhlrohr- autosiß mit der Ri rinen 2, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 2 Fahre, ant 4. Juni 1931, 11 Uhr.

Am 15. Juni 1931: Unter Nr. 2293 für die Firma Braunsberg & Co. Aktiengesellshaft in Hannover, ein Umschlag, enthaltend 4 Muster, be- zeihnet Vorhangstoff Rheinmuster, 3 Muster bezeihnet Vorhangstoff Ne>armuster, 2 Muster bezeihnet Vor- hangstoff Mainmuster, 3 Muster bezeich- net Vorhangstoff Elbemuster, 3 Muster bezei<hnet Vorhangstoff Wesermuster mit den Geschäftsnummern 153, 140, 126, 138, 69, 132, 128, 156, 159, 308, 305, 131, 252, 210 und 208, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 12. Juni 1931, 9,50 Uhr.

Am 2. Juni 181: Unter Nr. 2294 bar die Ehefrau Johanne Bodenstab in

nnover: Ein Umschlag, enthalteud 8 Muster, und zwar 2 auswewWhselbare Auflagen für Ascher, 5 Ascher und eine Ascherauflage, mit den Geshäftsuum- mern 360 bis 369, Muster für plastische Erzeugnisse, Schubfrist 3 Fahre, ange- meldet am 20, Juni 1931, 1214 Uhr. _Am 25. Juni 1931: Unter Nr. 2295 für die Firma Ewald Porcher in Han- nover: Ein versiegelter Umschlag, ent- haltend ein Exemplar einer fliegenden Möwe als Brosche in Silber mit dem Stempel E. P. H. 800 mit der Ge- s{häftsnummer 35 Muster für p Line Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fa Ug angemeldet am 24. Junt 1931, T,

: Amtsgericht Hannover.

angemeldet

36739

Warburg-Wilhelmsbur : ) Zun das Musterregister sind heute folgende Muster der Firma Harburger

Erfte Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 167 vom 21, Juli 1931. S, 4

Gummiwaren - Fabrik Phoenix Aktien- gesellshaft in Harburg - Wilhelmsburg eingetragen: Nr. 217, Gummibade- haube, runde Kopfform, aus Form her- gestellt, mit erhaben aufliegenden Or- namenten, Kinnband mit verstellbaren Dru>knopfshnallen, in verschiedenen Farben lieferbar, Fabriknummer 2531, Nr. 218, Gammibadehaube, runde Kopf- form, aus einzelnen, E förmigen Teilen „amengs ebt, in verschiedenen Farbzusammenstellungen lieferbar, Kinnband mit verstellbaren Druknopfschnallen, Fabriknummer Spezial, Nr. 219, Gummibadehaube, runde Kopfform, aus einzelnen, ver- \schiedeuförmigen Teilen a preeneet geseßt, in verschiedenen Farbzujammen- Fenaden lieferbar, Kinnband mit ver- tellbaren Dru>knopfschnallen, Fabrik- nummer 2791, Nr. 220, Gummibade- haube, runde Kopfform, aus einzelnen, freisfórmig angeordneten Segmenten zusammengeseßt, in verschiedenen Farb- F tammenicEnaen lieferbar, Kinn- band mit verstellbaren Dru>knopf- \{nallen, Fabriknummer 2789, Nr. 221, Gummibadehaube, runde Kopfform, aus einzelnen, verschiedenförmigen Teilen zusammengeseßt, mit verlänger- tem Natenteil, in D eg Farb- zusammenstellungen lieferbar, Kinn- band mit verstellbaren Dru>knopf- \{<nallen, Fabriknummer 2790, Nr. 222, Gummibadehaube, runde Kopfform, aus einzelnen, spiralenföcmig angeord- neten Segmenten zusammengeseßt, în verschiedenen Farben lieferbar, Kinn- band mit verstellbaren Dru>knopf- s<nallen, Fabriknummer 2788, Nr. 223, Gummibadeshuh mit Stegspange, ver- stellbar, mit Sen Ausschnitten, farbig, mit andersfarbigem Besabß, mit Absayh, au< ohne Absaß lieferbar, Fabriknummer 1770, Nr. 224, Gummi- badesandale, griehis<he Form, mit ge- s{lossener Vorderkappe, mit Absay, auch ohne Absayß lieferbar, Fabriknummer 1781, Nr. 225, Gummibadesandale mit verstellbarer Stegspange, mit ge- \{lossener Vorderkappe, 2 farbig, mit Absaß, auch ohne Absaß lieferbar, Fa- briknummer 1783, Nr, 226, Gummi- badeshuh, pumpsartig, aus farbiger Platte mit andersfarbigem Besay, mit Absay, au< ohne Absaß lieferbar, Fabriknummer 1742, Nr. 227, Gummi- badehaube, runde Kopfform, aus ein- zelnen verschiedenförmigen Teilen zu- ammengesebt, in Aen Farbzu- jammentstellungen lieferbar, Kinnband mit verstellbaren Dru>knopfshhnallen, Fabriknummer 2792, Nr. 228, Gummi- badeshuh mit Lasche und verstellbarer Spange, farbig, mit andersfarbigem licfe mit Absaß, au<h ohue Absay lieferbar, Fabriknummer 1767, Nr. 229, Gummibadesandale mit verstellbarer Stegspange, mit offener Vorderkappe, 2 farbig, mit Absaß, au<h ohne Abjaß lieferbar, Fabriknummer 1782, Nr. 230, Gummibadeshuh, Pumps, farbig, mit anderfarbigem Besaßstreifen, mit Ab- saß, au<h ohne Absaß lieferbar, Fabrik- nummer 1745 Nr. 231, Gummibade- \{uh, pumpsartig, mit knöpfbarer Spange, farbig, mit andersfarbigem Besay, mit Absaß, au<h ohne Absaß lieferbar, Fabriknummer 1744, Nr. 232, Gummibadeshuh mit seitlihen Aus- s{hnitten, farbig, mit andersfarbigem Besatstreifen, mit Absay, auch ohne Ab- say lieferbar, Fabriknummer 1743, Nr. 233, Gummibadesandale, griechische Form, mit offener Vorderkappe, mit Absaß, au< ohne Absaß lieferbar, Fabrifkfnummcr 1780. Sämtliche unver- siegelt eingereihten Muster sind plasti- sche Erzeugnisse, haben cine Schußfrist von 3 zFahren und sind angemeldet am 14, Juli 1931, 1115 Uhr Harburg-Wilhelmsburg, 15. Juli 1931. Amtsgericht, TX.

7. Konkurse und Veraleihsfachen.

Aachen. . [36894] Konkurseröffuung.

Ueber das Vermögen des Salomon W. Offergeld, Alleininhabers der Firma Salomon W. Offergelòd, Tuchgroßhand- lung in Aachen, Boxgraben 144, ist am 17. Juli 1931, 17 Uhr, das Konkursverfah- ren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt J.-R. Hamacher, Wilhelm- straße in Aachen. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 10. August 1931, Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 7. August 1931, vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prü- fungstermin am 27. August 1931, 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Aachen, Adbalbert- steinweg 90, 3. Sto>, Ziminer 512.

Aachen, den 17. Juli 1931.

Amtsgericht. Abteilung 4. Altona, Elbe.

[36895] Konkursverfahren.

Der Antrag des Hamburg-Lüneburger Farbwerks G. m. b. H. in Altona, Brahms- straße 69, über ihr Vermögen das Ver- E zur Abwendung des Kon-

rses zu eröffnen, wird abgelehnt. Zu- gleich wird gemäß $ 24 der Vergleich3ord- nung heute, am 10. Zuli 1931, 9 Uhr 45 Min., das Konkursverfahren liber das Vermögen der Antragstellerin eröffnet. Verwalter: Kaufmännischer Sachverstän-

diger und beeidi S E Frag Schulze, Siena, T ohe T6

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. August 1931 einschließli<h. Erste Gläubigerversammlung am Diens den 25. August 1931, 1114 Uhr. Anmeldefrist bis zum 10. September 1931 eins<hließli<. Allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 25. September 1931, 1014 Uhr,

Altona, den 10./17. Juli 1931.

Das Amtsgericht, Konkursgericht. TaN 47/31 a, Altona, Elbe. . [36896] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Kaufmanns Willy Henry Hans Sel> in Altona, Legienstraße 94, 11, wird heute, am 16. Juli 1931, 2 Uhr na<hmittags, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Beeidigter Bücherrevisor und kaufmän- nischer Sachverständiger Johs. Bartels in Altona, Bahnhofstr. 2, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Juli 1931 ein- \<{ließli<h. Erste Gläubigerversammlung am Dienstag, den 18. August 1931, 12 Uhr. Anmeldefrist bis zum 17, August 1931 eins<hließli<. Allgemeiner Prüfungs- termin am Dienstag, den 1. September 1931, 11 Uhr. 7aN 75/31 a.

Altona, den 16. Juli 1931,

Das Amtsgericht, Konkursgericht.

Apolda. . [36897] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Bilderglasers Curt Max Schmidt in Apolda, A>erwand 4, wird heute, am 16. Juli 1931, vorm. 914 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bücherrevisor Himar Meißner, Weimar, Zweigbüro Apolda. Offener Arrest - mit Anzeigepflicht und Frist zur Anmeldung der Forderungen: 1, August 1931, Erste Gläubigerversamm- lung und Termin zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen: Freitag, den 7. Augu|t 1931, vorm. 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht, Zimmer 29,

Thür. Amtsgericht Apolda. Auerbach, Vogtl. . [36898]

Ueber das Vermögen des Gastwirts Eduard Richard Werner in Auerbach- Mühlgrün, Ottostr. 15, wird Heute, am 17. Juli 1931, nachmittags 3,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtsanwalt Paul Julius Müller in Auerbach i. V. Anmeldefrist bis zum 10, August 1931. Wahltermin am 17, August 1931, na<hmittags 3 Uhr. Prü- fungstermin am 17. August 1931, nach- mittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 1. August 1931,

Amtsgericht Auerbach, 17, Fuli 1931,

Berlin. . [36899].

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Salo Silbermann in BVerlinO 27, Blumen- straße 7, ist am 17. Juli 1931, 15 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Mitte, das Kon- kursverfahren eröffnet. 83. N. 147. 31. Verwalter: der Kaufmann Ernst Noebel in Berlin NW 87, Siegmundshof 6. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 28. August 1931, Erste Gläubigerver- sammlung: 14. August 1931, 10% Uhr. Prüfungstermin am 23. September 1931, 101% Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 12/15, 3, Sto>, Zimmer Nr. 111/112, Hauptgang A, Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 7. August 1931.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abt. 83.

Berlin, . [386900]

Veber das Vermögen des Kaufmanns David Jbkin in Berlin C 2, Neue Friedrich- straße 50 (Lderhandel), Wohnung: Berlin- Halenjee, Kurfürstendamm 149, ist am 17, Juli 1931, 18,20 Uhr, von dem Amts- gericht Berlin-Mitte, das Konkursver- fahren eröffnet. 153, N. 150, 31. Ver- walter: Kaufmann Klehr in VBerlin- Friedenau, Varziner Str. 5, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 12. September 1931, Erste Gläubigerver- sammlung 17. August 1931, 1014 Uhr. Prüfungstermin ma 16. Oktober 1931, 1014 Uhr, im Gerichtsgebäude Neue Friedrichstr. 13/14, 3. Sto>, Zimmer 170, Quergang 7. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 15. August 1931.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 153.

Berlin. Roufurêverfahren, [36901]

Ueber das Vermögen des früheren Drogeriebesißers Paul Ohm, Berlin SW 61, Hornstr. 15, ist am 13, Juli 1931, 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Erwin Fähse, Berlin-Wilmers- dorf, Holsteinische Str. 1. Konkursforde- rungen sind bis zum 1. September 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung 12. August 1931, 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 9. September 1931, 1014 Uhr, vor dem unterzei<hneten Geriht, Berlin S8W 11, Möt>ernstr. 128—131, Zimrner 181. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anjpruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5, August 1931 a g zu machen. 8. N, 79/31,

ie Geschäftsstelle des Amtsgerichts Verlin-Tempelhof,

Bielefeld. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Herta Stork Bielefeld, Bahnhofstraße 19, alleinigen

[36902]

Inhaberin der nicht eingetragenen Firma Heinri<h Stork, Kurz u. Wollwaren, Bielefeld, ist heute, 12 Uhr mittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Bertelsmann Bielefeld, Ritterstraße Nr. 24. Offener Arrest mit Anzeigepfli<ht und Anmeldefrist bis zum 5, Spetember 1931. Erste Gläubigerver- sammlung am 8. August 1931, vormittags 934 Uhr, im hiesigen Amt3gericht, Ge- richtstraße Nr. 4, Zimmer Nr. 5. Prü- fungstermin am 12, September 1931, um 9 Uhr daselbst.

Bielefeld, den 11, Juli 1931.

Geschäftsstelle, 6, des Amtsgerichts.

Braunfeis. . [36903] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jakob Kahn in Braunfels wird heute, am 18, Juli 1931, 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, da seine bhlungs- unfähigkeit erwiesen ist, Der Rechtsan- walt Oppermann in Braunfels wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 8, August 1931 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahleines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintreten- denfalls über die in $ 132 der Konkursord- nung bezei<hneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 21. August 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht Termin anberaumt Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verobfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, sür welche sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspru<h nehmen, dem Konkursverivalter bis zum 8. August 1931 Anzeige zu machen. Braunfels, den 18. Juli 1931, Amtsgericht. Braunsechweisy- .{36904] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastgebers Franz Kabliy in Braunschweig, Post- straße 8, Gewandhauskeller, ist heute, am 17, Juli 1931, 9,45 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet und der Rechtsanwalt Dr. jur. Fr. Lange, hier, Bohlweg 25/26, zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 27. Juli 1931. Erste Gläubigerversammlung am 27. Juli 1931, 1014 Uhr. Konkursforderungen find bis zum 15. August 1931 beim hiesigen Amtsgerichte anzumelden. Allgemeiner Prüfungstermin am 3. September 1931, um 9 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Wilhelmstraße 53, Zimmer Nr. 12.

Braunschweig, den 17. Juli 1931.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. 5,

Bremen. . [36905]

Ueber das Vermögen der Firma „Triumpf“ Krebs konserven- und Feinkostfabrik Aktiengesellschaft in Bremen, is heute der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. C. Schütte in Bremen. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 31, August 1931 eins<hließli<. Anmeldefrist bis zum 31. August 1931, einshließlih. Erste Gläubigerversamm- lung 18. August 1931, vormittags 915 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin 20. Oktober 1931, vormittags 9 Uhr, im Gerichtshause hierselbst, Zimmer Nr. 84.

Bremen, den 17, Juli 1931.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Breslau. . [36906]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Moriß Zadek in Breslau, Vorwerksiraße 9, Juhabers der nicht eingetragenen Firma M. Zadek (Herrenmoden), wird am 17. Juli 1931, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Erich Bayer in Breslau I, Schloßstraße 6. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einshließlih den 17. August 1931. Erste Gläudbigerver- sammlung am 17. August 1931, vormittags 11 Uhr, und Prüfungstermin am 31. August 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem Amts- gericht, hier, Museumstraße 9, Zimmer Nr. 299 im 11. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 17. August 1931 ein- \hließli<h. (42 N. 89/31.)

Breslau, den 17, Juli 1931.

Amtsgericht.

Bückeburg. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Lehrers i. e. R. Heinrich Carlier in Müsingen b. Nr. 43 ist am 17. Zuli 1931, 18 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsantoal: Bövers in Bückeburg. An- meldefrist bis 1, September 1931, Erste Gläubigerversammlung: Montag, den 10, August 1931, 10 Uhr. Prüfungs- termin: Freitag, den 11. September 1931, 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum L September 1931.

Amtsgericht, T, Bückeburg.

Canth, [36926] Konkursverfahren.

Der Antrag des praktishen Arztes Dr. med. Georg Heidenseld in Canth über sein Vermögen das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses zu at ry wird abgelehnt, weil der Vergleichs- vorschlag des Schuldners nicht seiner Ver- mögenslage entspricht. ($ 22 Ziffer 4 Ver- gleihsordnung.) Zuglei<h wird gemäß $ 24 der Vergleihsordnung heute am 17. Juli 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren über das en des Antragstellers eröffnet. Der Volk3wirt

Dr. Lub Eisner in Breslau, Theaterstr. 1, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 31. August 1931 bei dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines EEEAUNR G und eintretendenfalls über im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 14. August 1931, 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 10. September 1931, 10 Uhr, vor dem oben bezeichneten Gericht, Zimmer Nr. 2, Termin anberaumt. Allen Personen, die eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß Haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiy der Sache und von den Forderungen, für die sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 8. August 1931 Anzeige zu machen. Canth, den 17. Juli 1931, Das Amtsgericht.

Chemnitz. . [36908]

Ueber das Vermögen der Firma Moll & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Automobilevertretungen, in Chem- nit-Ebersdorf wird heute, am 16. Juli 1931, mittags 1114 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rudolph Müller in Chemniß. Anmelde- frist bis zum 28. September 1931, Wahl- termin am 20. August 1931, vormittags3 1114 Uhr. Prüfungstermin am 15. Ok- tober 1931, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. Sep- tember 1931.

Amtsgericht Chemniß, Abt. A 18, den 16. Juli 1931,

Cottbus . [366909] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Schuhwaren- händlerin verw. Frau Luise Otto, Cottbus, Sandower Hauptstraße 9, wird heute, am 17. Juli 1931, 11,30 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Georg Trauschke in Cottbus, Promenade 7. Anmeldefrist bis 1. Sep- tember 1931. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 22, August 1931. Erste Gläu- bigerversammlung am 22. August 1931, 10 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin am i Is 1931, 101/, Uhr, Zimmer

r. 73.

Das Amtsgericht Cottbus. Bitt etri

Donauwörth. . [36912] Vekauntmachung.

Das Amtsgericht Donauwörth hat am 16. Juli 1931, nahm. 514 Uhr, über das Vermögen des Schreinermeisters Michael Faltermeier in Oberndorf den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Justizrat Prochownik in Donauwörth. Anmeldefrist bis zum 16. September 1931 einshließli<h. Wahltermin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses: - Donnerstag, den 13, August 1931, vorm. 11 Uhr, Zimmer Nr. 24. Allgemeiner Prüfungs- termin: Dienstag, den 13. Oktober 1931, vorm. 1014 Uhr, Sißungssaal Nr. 1 des Amtsgerichts Donauwörth. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12. August 1931 ein- \<ließli<.

Donauwörth, den 17. Juli 1931.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Donauwörth.

Diissecldorî. . [36913]

Durch Beschluß vom 11. Juli 1931 is das Vergleihsverfahren über das Vermögen der Firma Max Richarz G. m. b. H. in Düsseldorf-Æller, Alt Eller 7, eingestellt und über das Vermögen der bezeichneten Schuldnerin das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Dieser Beschluß ist am 11. Juli 1931, 10,38 Uhr, rechtsfräftig geworden. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Oestrei<h in Düsseldorf, Sternstraße 14. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 15. August 1931; erste Gläubigerversammlung am 12. August 1931, 12 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 2. September 1931, 10 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 287, Mühlenstraße 34.

Düsseldorf, den 11. Juli 1931.

Das Amtsgericht. Abt, 14a.

Düissecldorf. . [36914] Ueber das Vermögen der Firma Sana- torium-Baugesellschaft m. b. H. zu Düssel- dorf, Königsberger Straße 100, wird heute, am 14. Zuli 1931, 101/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Dr. Walter Goebel in Düsseldorf, Bleichstraße 7, wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 10. August 1931. Erste Gläubigerversammlung am 5. August 1931, 11% Uhr, und allgemeiner Prü- fungstermin am 26. August 1931, 1014 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 287, Mühlenstraße 34. Das Amtsgericht in Düsseldorf. Abt, 14a;

Ex mm.

Verantwortlich für Schriftleitung i. V.: Weber in Berlin. Verantwortlih für den Verlag und Angeigenteil i. V.: Oberrentmeister M e y e r, Berlin,

Dru> der Preußishen Dru>erei und Verlags-Aktiengesellshaft, Berlin. ilhelmstraße 32. Sierzu eine Beilage.

Ne. 167.

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Degygendorî. . [36910] Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Schlosser- meisters Josef Bogner, Pankofen, is am 17. Juli 1931, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kon- kursverwalter: Max Königer, Kaufmann, Deggendorf. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: Donnerstag, den 13, August 1931, vormittags 10 Uhr, Zimmer 2. Offener Arrest ist erlassen. Anzeige- und Anmeldefrist: 1. August 1931,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Deggendorf.

Beggendorf. . [36911] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Villy Nordgauer, Plattling, ist am 17. Juli 1931, na<hmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Max Königer, Kaufmann in Deggendorf, Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin: Donnerstag, den 13. August 1931, vormittags 11 Uhr, Zimmer 2, Offener Arrest if erlassen, Anzeige- und Anmeldefrist: 1. August 1931,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Deggendorf.

Duisburg-Ruhrort. . [36915]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Müllex als Fnhabers des Partie- warenhauses Müller in Duisburg-Mei- derich, Stahlstraße 16, ist am 18, Juli 1931, vormittags 10 Uhx, das Konkursverfahren eröffnet worden, Verwalter ist der Rechts- anwalt Heldt in Duisburg-Meiderich. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5, August 1931, Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage, Erste Gläubiger- versammlung am 13. August 1931, vor- mittags 11 Uhr, und allgerneiner Prü- fungstermin am gleichen Tage, an hiesiger Gerichtsstelle.

Duisburg-Ruhrort, den 18, Fuli 1931,

Amts3gericht Duisburg-Ruhrort.

Frankfurt, Main. . [36916]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Reinhold- Steinmeß, Frankfuri a. M,, Königswarter Straße 23, älleinigen Jn- habers ‘der im Handelsregister eingetra- genen Firma Schokoladenhaus Carl F. Müller, Frankfurt a. M., Stifststraße 9, ist heute, am 16. Juli 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Breitbach in Frankfurt a. M., Neue Mainzer Str. 52, ist zum Konkursverwalter ernannt worden, Arrest mit Anzeigéfrist bis 13. August 1931, Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 27, August 1931. Bei Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung drin- gend erforderlih. Erste Gläubigerver- sammlung: 13. August 1931, 11 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin: 4. Sep- tember 1931, 9/, Uhr, hier, Zeil 42, L, Sto>k, Zimmer Nr. 22.

Frankfurt a. M., den 16. Juli 1931,

Amtsgericht, Abt. 44.

Garmiseh. Vekanuntmachung. Das Amtzgericht Garmish hat am 16. Juli 1931, nachmittags 514 Uhr, über das Vermögen des Schreinermeisters Alois Braun in Garmisch, Wetterstein- straße - 11, den Konkurs eröffnet. Als Konkursverwalter wurde Rechtsanwalt Kuno Schneider in Garmisch, Bahnhof- straße, ernannt. Offener Arrest ist erlassen und Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 1. August 1931 einschließlich fest- geseht. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen ist bis zum 4. August 1931 einschließ a bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses, dann über die in den $8 132, 134, 137 der Konkursordnung bezeichneten Fragen wird in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin ab- gehalten am Donnerstag, den 13. August 1931, vorm. 8 Uhr, im Zimmer Nr. 1 des Amtsgerichts. Garmisch, den 17. Juli 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Görlitz. . [36920]

Ueber dei Nachlaß des am 7. März 1931 verstorbenen Generaldirektors Paul Alfred Winkler in Görliß wird am 17. Juli 1931, 13,20 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Volkswirt Dr. Herde in Görliß. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis einshl. den 17. August 1931, Erste Gläubigerversammlung am 27. August 1931, 914 Uhr, und Prüfungs- termin am 10. September 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Postplaß 18, Zimmer 24. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 30, Juli 1931 einschließlich.

Görliß, den 17. Zuli 1931.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Grossenhain. . [36921] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Wilhelm Wladimir Romanowsky

[36917]

Zweite ZBentralhandelSregisterbeilage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelS8register für das Deutsche Reich

Berlin, D

in Großenhain, Herrmannstraße 34, wird heute, am 17, Juli 1931, nachmittags 2,28 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Alfred Richter, hier. Anmeldefrist bis zum 31. Juli 1931, Wahl- und Prüfungstermin am 7. August 1931, nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3L. Juli 1931. Großenhain, den 17. Juli 1931, Amt3gerichi.

Gütersloh. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft unter der FirmaLepper & Oesterhelweg in Gütersloh und deren persönli<h haftenden Gesellschafter die Kaufleute: I. Friedri<h August Lepper, 2. Paul Oesterhelweg, beide in Gütersloh, ist heute, am 13. Juli 1931, mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Bücherrevisor Wilhelm Honigmund in Gütersloh. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht und Anmeldefrist bis zum 8, August 1931, Erste Gläubigerversammlung am 10, August 1931, vormittags 1115 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Königstraße Nr. 1, Zimmer Nr. 11, Prüfungstermin am 31. August 1931 daselbst. Gütersloh, den 13. Juli 1931. Das Amtsgericht.

. [36922]

Hagen, Westf. . [36923] Ueber das Vermögen der Firma Friß Kettler Nachf. G. m. b. H. in Hagen ist am 16. 7, 1931, 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Bücher- revisor Dr. Kinzius in Hagen. Konkurs- forderungen find bis zum 25, 8. 1931 bei dem Gericht anzumelden. Die erste Gläubigerversammlung ist auf den 19, 8. 1931, 11 Uhr, der allgemeine Prüfungs=- termin auf den 16. 9, 1931, 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 64/65, anberaumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigepflicht bis zum 1, 9, 1931. Das Amtsgericht in Hagen.

Halle, Saale. . [36924] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Abram genannt Adolf Librah in Halle a. S., Dessauer Straße 2, ist heute, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Ferdinand Wagner in Halle a. S., Königstraße 15. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 22. August 1931, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 31. August 1931, 914 Uhr, Preußenring 13, Zimmer Nr. 45. Halle a. S., den 16. Juli 1931, Das Amt3gericht. Abt. 7.

Hamburg. . [36925]

Veber das Vermögen: 1. der offenen Handelsgesellschaft in Firma Wergin & Ahrens, Weingroßhandlung, Hamburg, Catharinenstraße 26, 2. des Kaufmanns Max Emil Ferdinand Wergin, Hamburg, Mattentwiete 1 IV, ist heuie, 14,15 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Beeidigterc Bücherrevisor Johannes von Bargen, Hamburg, Esplanade 43. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. August d. J. einschließlich. Anmeldefrist bis zum 16,Sep- tember d. J. einschließlich. Erste Gläubiger- versammlung: Dienstag, den 18. August d. J., 12,45 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: Dienstag, den 13. Oktober d. J., 10,15 Uhr.

Hamburg, 16. Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Herne. Konkursverfahren. . [36954]

Ueber das. Vermögen der Werkgenossen- schaft der Klempner & Znstallateure, e. G. m. b. H. in Herne, is am 10. Juli 1931, mittags 12 Uhr, da3 Konkursversah- ren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Linneborn in Herne. Anmeldefrist der Konkursforderungen bis zum 6. August 1931, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 13. August 1931, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. August 1931. Die Termine werden auf Zimmer Nr. 36 abgehalten.

Dos Amtsgericht Herne.

Karlsruhe. . [36927] Ueber das Vermögen der Firma Konrad Schwarz, Spezialgeschäft für sanitäre

Hausinstallation und Beleuchtung in Karls- | |

ruhe, Waldstraße 50, wurde heute, nach- mittag 5 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Dr. Waerther in Karlsruhe, Kaiserstraße 154. OffenerArrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 1. September 1931, Erste Gläubiger- verjammlung am 10. August 1931, nah- mittags 4 Uhr, vor dem Amtsgericht Karls- ruhe, Akademiestraße 8, 3. Sto, Zimmer

Nx. 246. Prüfungstermin am 18, Sep- | f0

tember 1931, nachmiitags 314 Uhr, vor dem Amtsgericht Karl3ruhe, Akademie- straße 4, 2. Sto>, Zimmer Nr. 131. Karls- ruhe, den 17. Juli 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. A T7.

Kirchen. . {36928 ] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Geschäfts-

führers Albert Klappert in Vehdorf ift am

15, Juli 1931, 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Verwalter if Bücherrevisor W. Demandt in Siegen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. August 1931, Ablauf der Anmeldefrist am 1. September 1931. Erste Gläubiger- versammlung am 27. August 1931, 10 Uhr, und allgemeiner Prüfu in am 17, September 1931, 10 , bei dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 13. Kirchen, den 15. Juli 1931, Amtsgericht.

Kirchen. [36929] Koukurseröffnuug.

Ueber das Vermögen der Firma Treib- riemenfabrik Siegerland G. m. b. H. in Bebdorf ist am 15. Juli 1931, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter ist Bücherrevisor W. Demandt in Siegen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. August 1931, Ablauf der An- meldefrist am 1. September 1931, Erste Gläubigerversammlung am 27. August 1931, 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 17, September 1931, 10 Uhr, u Es unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 13.

Kirchen, den 15. Juli 1931,

Amt3gericht.

Königsberg, Pr. . [36930] Ueber das Vermögen der Geschäfts- inhaberin Fräulein Gertrud Klein, Zud>erwaren, Königsberg, Pr., Sa>- heim Nr. 35, ist am 15. Juli 1931, 12,45Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Michelsohn, hier, Schönstr. 16. Anmeldefrist bis 15. August 1931, Erste Gläubigerversammlung am Donnerstag, den 13. August 1931. 9!/, Uhr, Zimmer 124, Allgem. Prüfungstermin am Dienstag, den 25. August 1931, 9 Uhr, Zimmer 124, Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 28, Juli 1931, Amtsgexicht Königsberg (Pr.), Hansaring.

Köslin, . [36931] Ueber den Nachlaß des am 14. Dezember 1924 in Köslin verstorbenen Lokomotiv- führers a. D. Wilhelm Schwill ist heute Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Dr. Seiffert in Köslin. Anmelde- frist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1, August 1931, Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin ebenfalls am 8. Angust 1931, vormittags 10 Uhr, Zimmer s. Amtsgericht Köslin, den 15. Fuli 1931.

Magdeburg. . [36932]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Willi Kappert in Magdeburg, Breite Weg 267, Reifen- und Gummitivaren, ist am 14. Juli 1931, 11 Uhr 10 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Konkurs- verwalter: Syndikus Dr. Hermann Eber- lein, Magdeburg, Halberstädter Str. 13a. Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 7, August 1931. Erste Gläubigerver- sammlung am 7. August 1931, 11 Uhr. Prüfungstermin am 28. August 1931, 10 Uhr.

Amtsgericht Magdeburg A.

Naila. . [36933]

Das Amtsgericht Naila hat über das Vermögen des Elektrotehnikers Jakob Postleb in Naila am 18. Juli 1931, vor- mittags 9 Uhr 35 Min., den Konkurs er- öffnet. Als Konkursverwalter ist Syndikus Dr. Kurt Seifert in Hof, Altstadt 8, auf- gestellt. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen: 31. August 1931 einschließli<h. Termin zur etwaigen Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubiger- O und Beschlußfassung über die in den $8 132, 134, 137 K.-O. bezeichneten Fragen: 3. August 1931, nachmittags 3 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 14. September 1931, na<mittags 3 Uhr, im Zimmer Nr. 15, dahier.

Naila, den 18. Juli 1931.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Nienburg, Weser. . [36934] * PVeber das Ve en des Kaufmanns Bernhard Peyers in Nienburg a. d. Weser wird heute, am 17. Juli 1931, um 154 Uhr das Konkursverfahren eröffnet, da der- elbe diesen Antrag gestellt und seine Zahlungsunfähigkeit gaubhast gemacht hat. Der Kaufmann Ludwig Hillebrecht in Nienburg (Weser), Parkstraße Nr. 3 a, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 21. August 1931 bei dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderey, Verivalters wie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 7. August 1931 um 12 Uhr und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28, August 1931 um 12 Ühr vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse

t ) ehörige Sache in. Besi ben oder zur D A g--sind, wird

onkursmasse etivas j

ienstag, den 21. Fuli

aufgegeben, nichts au den Gemeins<huldner ju verabfolgen oder zu leisten, au< die erpflihtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5. August 1931 Anzeige zu machen. Das Amkts3geriht in Nienburg (Weser), 17, Juli 1931.

Nürnberg. . [36935]

Das Amtsgericht Nürnberg hat über das Vermögen des Jungenieurs Max Naunapper in Nürnberg, Bogenstraße 1E, fr. Mitinhaber der handel3geritlic< nicht eingetragenen Firma M. Naunapper, dortselbst, am 18, Juli 1931, vormittags 9 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Weber in Nürnberg, Frauentorgraben 17/1. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 17, August 1931, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 24. August 1931, Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verivalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{usses und über die in den $8 132, 134 und 137 der Konkursordnung bezeichneten Angelegen- heiten Termin am Donnerstag, den 20. August 1931, vormittags 84 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Don- nerstag, den 3. September 1931, vor- mittags 9 Uhr, je im Zimmer Nr. 452/0 des Justizgebäudes an der Fürther Straße zu Nürnberg.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Ohlau. . [36936] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Ranocha in Ohlau, Brieger Str. 25, ist heute, 11 Uhr, das Konkur3verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kauf- mann Emil Hoehn in Ohlau. Anmeldefrist bis zum 3. August 1931. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 7. August 1931, 914 Uhr, vor dem Amts- geri<ht Ohlau, Zimmer 12. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 3. August 1931, Amtsgericht Ohlau, 15, Juli 1931,

Oldenburg, Oldenburg. .[36937]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Martens in Oldenburg, Donner- shwerstraße 10, als alleinigen Jnhabers der Firma Heinri<h Martens in Olden- burg i. O., wird heute, am 8. Juli 1931, mittags 12!/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Verwalter ist der Rechts- anwalt Dr. Klockgeter in Oldenburg ernannt. Konkursforderungen find bis zum 28. Juli 1931 bei dem Amtsgericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 7. August 1931, mittags 12!/, Uhr. Prüfungstermin am 14. August 1931, mittags 122/, Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 20. Juli 1931. Die Bekannt- machung vom 8. Juli 1931 wird zurü- genommen. N. 37/31.

Oldenburg, den 8. Juli 1931.

Amtsgericht. Abt. VIL.

Osterode, Harz. . [36938]

Ueber das Vermögen des Sattler- meisters Ernst Linsel in Oster-de (Harz), Jnhaber der nicht handel3gerichtlih ein- getragenen Firma August Linsel, daselbst, wird heute, am 17. Juli 1931, 11,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechts- antvalt Dr. Pfau in Osterode (Harz) if Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 5. September 1931. Ersie Gläubiger- versammlung am 14. August 1931, 101 Uhr, erster Prüfungstermin am 15. September 1931, 1014 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 4. Offener Arrest bis zum 5. September 1931.

Amtsgeriht Osterode (Harz).

Otterndorf. . [36939]

Ueber das Vermögen der Ehefrau Wilma Voigt geb. Lühning in Otterndorf ist am 18. Juli 1931 der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Villbrandt in Otterndorf. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 11. Sep- tember. 1931. Ersie Gläubigerversamm- lung am 14. August 1931 und allgemeiner Prüfungstermin am 11. September 1931.

Otterndorf, den 18. Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Rottweil. . [36940]

Ueber das Vermögen des Oswald Kammerer, Fabrikarbeiters in Bösingen, wurde am 16. Juli 1931, nachmittags 434, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bezirksnotar Eichhorn in Dunningen. Anmeldefrist bis 8. August 1931. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. August 1931. Wahl-, Prüfungs- und Beschlußfassungstermin: Montag, den 17. August 1931, nahmittags 314 Uhr.

Rottweil, den 16. Juli 1931,

W. Amtsgericht.

Rottweil. .[36941]

Ueber das Vermögen der Salome Ba geb. Müller in Schwenningen a. N., Witwe des Erhard Benzing, gew. Gastwirts „Zum Ritter“, dort, wurde am 17. Juli 1931, na<mittags 6 Uhr, das Konkur3verfahren eröffnet. Konkursver-

R

_1931

walter: Bezirksnotar Glaß in Schwen- ningen a. N. Anmeldefrist bis 7. August 1931. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. iu 1931. Wahl-, Prüfungs- und VBeschlußfassungstermin: Montag, den 17, August 1931, nahmittags 414 Uhr. Rottweil a. N., den 17, Juli 1931. W. Amtsgericht,

Rüstringen. - [36942] Ueber das Vermögen 1. des Bauunter- nehmers Fohann Meyborg in Rüstringen, Leibnizstraße 11, 2. des Bauunternehmers Johann Apken in Rüstringen, Mitscherlich- straße 44, ist heute, am 15. Juli 1931, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter is der Rechtsanwalt Dr. -Peters in Rüstringen. Erste Gläu- bigerversammlung: 13, August 1931, vor- mittags 914 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: 27. August 1931, vormittags 9 Uhr. Anmeldung der Konkursforde- rungen und offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 10, August 1931. Rüstringen, den 15. Juli 1931,

Schwandorf. . [36943]

Konkurseröffnungsbes<hluß.

Das Amtsgericht Schwandorf i. Bay. beschließt am 15. Juli 1931, na<hm., 514 Uhr, auf den Antrag des Schumacher- meisters Michael Bolliwvein in Schwandorf vom 14, Juli 1931 gem. $$ 71 und 102 K.-O.: 1, Ueber das Vermögen des Schuh- machermeisters Michael Bollwein in Schwandorf wird das Konkursverfahren eröffnet; da der Gemeinschuldner im Gerichtsbezirk allgemeinen Gerichtsstand hat und die Zahlungsunfähigkeit des Gemeinschuldners aus dem Antrage und dessen Beilagen hervorgeht, 2. als Konkursverwalter wird Rechts- anwalt Sebastian Auhofer in Schwan- dorf ernannt, 3. der offene Arrest wird erlassen und die Anzeigefrist in dieser Richtung bis 1, August 1931 eins<l. fest- geseßt, 4. die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen im Zimmer Nr. 5 des Amtsgerichts Schwandorf wird bis zum 18, August 1931 einschl. bestimmt, 5. Wahl- termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines di “B C R U dann über die in den $8 132, 134, 137 K.-O, bezeihnecen Fragen wird auf 8, August 1931, vorm. 10 Uhr, im Sißungs- saal des Amtsgerichts Schwandorf anbe- raumt, 6. der allgemeine Prüfungstermin wird auf 29. August 1931, vorm. 10 Uhr, im Sißungssaal des Amtsgerichts Schivan- dorf festgeseßt.

Schwandorf, den 15. Juli 1931,

Amtsgericht Schwandorf.

Seligenstadt, Hessen,. Veschluß.

Ueber das Vermögen des Bäckers Jakob Bes zu Dudenhofen, wird heute, am 16. Juli 1931, na<hmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Hartmann, Seligenstadt, “ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist und offener Arrest bis zum 13. August 1931. Erste Gläubigerversammlung und allgemeine: Prüfungstermin: Donner2- tag, den 20. August 1931, vormittogs E vor dem unterzeichneten Anits- gericht.

Seligenstadt, den 16. Juli 1931.

Hessisches Amtsgericht.

Sinsheim, Elsenz. [36945] Ueber das Vermögen des Orgelbau- meisters Friedri<h Bettex in Steinsfurt wurde heute, vormittags 11 Uhr, da3 Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Osfar Leichtmann, Kaufmann in Heidel- berg, Kronprinzenstraße 34. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 12. August 1931. Erste Gläubigerver- ammlung und Prüfungstermin am Frei- ag, den 21. August 1931, nachmittags 315 Uhr, vor dem A richt. Sinéheim, Elsenz, 18. Juli 1931, Amtsgericht.

. [28944]

Sonneberg, Thür. [36946] Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen des ierers Paul S<hön in Sonneberg, rger Allee 11, wird heute, am 18. Juli 1931, vormittags 9!/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Gemeinschuldner zah- lungsunfähig ist. Der Kausmann Moll- wiß, Sonneberg, Schulstraße, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 6. August 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Be- \{hlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters fowie die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die in $ 132 der Konkursordnung be- E Gegenstände, und zur Prüsung er angemeldeten Forderungen auf Dienss tag, den 11. August 1931, vorm, 9% Uhr, aox dem unterzeichneten ericht Termin anberaumt. Allen Verlan welche eine 4 Konkursmasse örige Sache in Besiß haben oder zur onkurs-

masse etwas s{uldig sind, wird aufge-