1931 / 168 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ersie Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs: und Staats8anzeiger Nr, 168 vom 22, Juli 1931. S, 4

in Heidelberg. Der Gesellshaster Fulius Wagner, E in Heidelberg, bringt als seine Stammeinlage die ihm ehörigen, in der seitherigen Firma

ulius Wagner gewesenen Sachwerte mit den darauf lastenden Geschäfts- verbindlichkeiten in die Gesellschaft ein. Der reine Wert des Einbringens beträgt 36 00339 RW, nah einer Vermögens- aufstellung auf 1. Januar 1931. Die Gesellshaft übernimmt die Einlage zu diejem rt und zahlt den über die Stammeinlage hinausgehenden Betrag bon 9403,39 RM innerhalb eines Fah- res an den Gesellshafter. Die Gesell- \chafterin ulius Wagner Ehefrau, Alma geb. Wagner, in Heidelberg bringt das ihr gehörende, bisher von der Fivma Fulius Wagner benübte Personenauto und die ihr gleichfalls gehörende bis- herige Geschäftseinrihtung der Firma ¡Fulius Wagner in die Gesellschaft ein. Der Uebernahmetwwert beträgt 8400 RM. Bekanntmachungen erfolgen im Deut- \chen Reichsanzeiger.

Abt, A Band I1V O.-Z. 213: Die Firma Fulius Wagner in Heidelberg ist erloschen.

Heidelbera, den 16. Juli 1931,

Amtsgericht,

Verne. Befanntmahung. [36820]

¡Fn unser Handelsregister Abt, B ift heute bei der unter Nr. 136 eingetra- genen Firma Schlegel Scharpenseel Brauerei A.-G. Abteilung Bürger- lihes Brauhaus in Herne folgendes eingetragen worden:

Die Prokura der Herren Michels und Hövelhaus sind erloshen. Brauerei- direktor Theodor Michels und Betriebs- direktor Alfred Hövelhaus, beide in Bochum, sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt. Sie sind ab 1. Juli 1931 er- mächtigt, die Gesellschaft entweder ge- meinschaftlih oder ein jeder von ihnen gemeinschaftlich mit einem Prokuristen oder einem Bevollmächtigten zu ver- treten. Das Vorstandsmitglied General- direktor Hins Harrer bleibt ermächtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Herne, den 11. Juli 1931.

“Das Amtsgericht,

Hof. U Handelsregister. Gebr. Hofmann Porzellanfabrik“ in Erkersxeuth, A.-G. Selb: Al und Techniker win Kern dort hat am 13, 7, 1931 Geschäft samt Firma zur Fortführung übernommen. Amtsgericht Hof, 15. Fuli 1931.

Voya. [36822]

Jur hiesigen Handelsregister ist am 15. Fuli 1931 folgendes eingetragen worden:

1. Unter Nr. 12 bei der Firma C. Siemerx in Hoya: FJnhaber der Firma ist der Kaufmann Hans Siemer, Hoya,

2. Unter Nr. 51 bei der Firma F. G. Hoopmann in Asendorf: Alleiniger Fn- haber der Firma ist der Kaufmann Wilhelm Hoopmann in Asendorf. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

3, Unter Nr. 169 bei dex Firma Heinrih Maas in Hoya: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Hoya a. W.

Jastrow. [36823] Fn unser Handelsregister Abt, A ist heute unter Nr. 72 bei der Firma Arthur Freyer in Zippnow folgendes eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt: Arthur Freyer Zippnow Nachf. Willibald Schulz. FnHaber ist der Kauf- mann Willibald Schulz in Zippnow. «Fastrow, den 16. Fuli 1931. Amtsgericht,

[36821]

löln, [36495] Jn das Handelsregister wurde am 14. Fuli 1931 eingetragen: Abteilung A.

Nr. 12014. C Tou! Voß «& Hofmann“‘, Köln-Mülheim, Lassalle4 Iba 42. Persönlich haftende Gesell- chaster: Willi Voß, Kaufmann, Köln- Mülheim, und Alfred Hofmann, Kauf- mann, Rodenkirchen. fene Handels=- esellshaft, die am 19. Fanuar 1927 begonnen hat. Zur Vertretung der Gesellschafi sind die Gesellshafter nur gemeinsam F NOLE

Nr. 12015. „Reiner Fischer“, Köln, Maximinenstr. 10—20, und als Jnhaber: Reiner Fischer, Kaufmann, Köln.

Nr. 2460, „A. Grothe «& Söhne““, Köln: Der Gesellshafter August Grothe senior ist durch Tod aus der Gesellshaft

ausgeschieden.

Nr. 10140. „Vecker & NReber““, Köln-Ehrenfeld: Die Firma is von Amts wegen gelöscht.

Nr. 11 257. „Aluminium - Folien- Walzwerk Gesellschaft mit be- schränkter Haftung «& Co. Kom- manditgesellschaft“‘, Köln: Zwei Kom- manditisten sind aus der sellshaft ausgeschieden, Die Einlage eines Kom- manditisten ist erhöht worden.

Nr. 11846. „Franz Boye Wwe., Helene geb. Schmitz“, Porz b. Köln: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht.

Abteilung B.

Nr. 211. „Adler Brauerei“, Köln: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 29. Juni 19831 T infolge Vershmelzung und unter Ausschluß der Liquidation das Handelsgeschäft mit der Firma auf die Hirsch - Brauerei Köln Aktiengesellschaft, Köln, über- egangen. Die Gesellschaft ist aufge- ost, Die Firma ist erloschen.

Nr. 1570, „Flammersheim «& Steinmann Gesellschaft mit be- schränkter Haftung““, Köln: Durh Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 3. Juli 1931 ist der Gesellshafts- vertrag geändert in § 10, betr, An- stellung und Gehalt der Geshäftsführer.

Nr. 3561. „Arendt, Mildner Evers Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Hannover mit Zweig- niederlassung in Köln: Durh Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 21. März 1931 ist der Gesellshaft8ver- trag geändert in § 20, betr. Bestellung von Aufsihtsratsmitgliedern in beson- deren Fällen, § 21, betr. Vergütung der Aufsichtsratsmitglieder, § 38, betr. Auf- lösung der Gesellschaft, in S betr. Veröffentlihungen der esellschaft. Ferner wird bekanntgemacht: Oeffent- liche Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutshen Reichsanzeiger.

Nr. 4493. „Gebr. Bing Sochne Aktiengesellschaft“, Köln: Die Pro- kura des Josef Braun ist erloschen.

Nr. 4820 „Kölner Handelsbank Aktiengesellschaft“, Köln: Albert Pauly isst aus dem Vorstand ausge- schieden.

Nr. 4835. „S, J. Salomon Afk- tiengesellschaft“‘, Köln: Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 25. Funi 1931 ist der Gesellshaftsver- trag geändert bzw, neugefaßt. Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so wird die Gesellshaft vertreten dur zwei Vorstandsmitglieder oder durh ein Vorstandsmitglied und einen Proku- risten. Der Aufsichtsrat kann einzelnen Vorstandsmitgliedern die Befugnis er- teilen, die Gesellshaft allein zu ver- treten, Nah dem Beschluß der General- versammlung vom 25. Funi 1931 soll das Grundkapital um 200 000 Reichs- mark erhöht werden. Der Beschluß ist durchgeführt. Das Grundkapital be- trägt nunmehr 1200 000 Reichsmark. Die Firma lautet fortan: „Union Modegroßhaundel Aktiengesellschaft ““. Ferner wird bekanntgemacht: Die Er- höhung des Grundkapitals ist erfolgt durch Ausgabe von 200 auf den Fn- habex lautenden Stammaktien zu je 1000 Reichsmark zum Nennwert.

Nr. 5172, „Allianz und Stutt- garter Verein Versicherungs - Af- tien-Gesellschaft, Zweigniederlassung für Nheinland und Westfalen““, Köln: Hans Wasel, Köln, und Carl Oestereih, Köln, haben Prokura unter R ENMTAtEUnE auf den Betrieb der Zweigniederlassung Köln mit der Maß- gabe, daß jeder berechtigt ist, die Ge- jellshaft zusammen mit einem ordent- lichen oder stellvertretenden L E mitglied oder einem anderen Proku- risten zu vertreten.

Nr. 5518. „Gerling - Konzern Lebensversicherungs - Aktiengesell- \schaft“‘, Köln: Peter Leng, Köln, umd Alfred Müller, Köln, Haben Prokura in der Weise, daß jeder in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied vertre- tungsberechtigt ist.

Nr. 6546. „„Herringener Grund- stück@-Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Durch Beschluß der Gesjellschafterversammlung vom 15. Juni 1931 is lder Gesellshaftsvertrag teil- weise abgeändert und neugefaßt wor- den. August Hochstrate 1 als Geschäftsführer abberufen. Heinrich Schmidt, Bergassessor a. D., Berg- werksdirektor, Herringen, und Heinz Dingens, Bergwerksdirektor, Herringen, sind zu Geschaftsführern bestellt. as Stammkapital ist durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 15. Funi 1931 um 650000 Reichsmark auf 750 000 Reichsmark erhöht worden. Gegenstand des Unternehmens ist fort- an: Die Ausübung der landwirtschaft- lichen Nebenbetriebe der Zeche de Wen- del und die Kolonisation aus Anlaß des mit dem Zechenbetrieb zusammen- hängenden Wohnungsbedarfs. Ferner wird bekanntgemacht: Die Gesell- ¡Ge terim Firma Les Petits Fils e Francais de Wendel & Cie. früher in Hayingen (Lothringen), jeßt in Paris, bringt zur teilweisen Deckung der übernommenen erhöhten Stamm- einlage von 350 000 Reichsmark fol- gende Grundstücke ein: Grundbuch von Herringen, Kreis Hamm in Westfalen, Band 261 Blatt 1, bisher Band 107 Blatt 41, und Band 107 Blatt 34. Nr. 517 Gemarkung Wiescherhöfen, Flur 15 Nr. 359/48, Hausgarten, groß 10,12 a, Nr. 518 daselbst, Flur 15 Nr. 521/48, Haus Nr. 86, groß 8,38 a, Nr. 519 daselbst, Fluc 15 Nr. 977/48, Garten, groß 0,86 a, Nr. 520 daselbst, Flur 15 Ñr. 1082/48, Ader, groß 18,41 a, Nr. 521 Herringen, Flur 4 Nr. 625/180, Acker, groß 60,06 a und 3,45 a, Nr. 522 daselbst, Flur 4 Nr. 626/171, Acker und Wiese, groß 91,50 und 2,90 a, Nr. 523 O Fluv 4 Nr. 596/149, Weide, groß 7,51 a, Nr, 524 daselbst, Flur 6 Nr, 245/12, Rentengut Nr. 15, groß 12,71 a, Nr, 527 daselbst, lur 4 Nr. 245/200 Acker, groß 23,65 a, Nr. 528 daselbst, Flur 4 Nr. 246/200, Haus Nr. 105, groß 8,41 a, Nr. 529 daselbst, Flur 4 Nr. 526/199, nah dem Kataster 521/199, Ader, groß 1,56 a, Nr. 530 daselbst, Flur 4 Nr, 522/199, Hofraum, roß 0,43 a, Nr. 531 daselbst, Flur 4 Nr. 201, Ader, groß 25,33 a, Nr. 532 daselbst, Flur 4 Nr, 205, Acker, groß 24,13 a, Nr. 533 daselbst, Flur 4 Nr. 299/95, Garten, groß 9,44 a, Nr, 534

daselbst, Flux 4 Nr, 300/93, Hofraum, gvoß 15,90 a, Nr. 535 daselbst, Flur 4

«& | Weide, groß 74,89 a, Nr. 543 daselbst

Nr. 301/91, Hausgarten, groß 16,20 a, Nr. 536 daselbst, Flur 4 Nr. 600/96,

Ader, groß 6,96,95 ha, Weide, groß 11,21 a r. 537 daselbst, lur 4 Nr. 601/89, Wiese groß 55,80 a, Nr. 538

daselbst, Flur 4 Nr. 603/89 Weide, groß 383 a, Nr. 542 daselbst, Flur 4 Nr. 116,

lur 4 Nr. 247/109, Ackerland, gro 0,41 a, Nr. 548 daselbst, Flur 6 Nr. 144/12, bebauter Hofraum, groß 26,36 a, Nr. 549 daselbst, Flur 6 Nr. 276/12, Weide, groß 78,36 a und

460 a, Nr. 550 daselbst, Flur 6 Nr. 278/12, Acker, groß 2,3688 ha, Weide, groß 1,44,06 ha, Weide 66,30 a;

Nr. 551 daselbst, Flur 4 Nr. 277/0,12, Weide, groß 2,62 a, Nr. 552 daselbst, Flur 6 Nr. 279/012, Aer, groß 7,65 a, Nr. 553 daselbst, Flur 4 Nr. 202, Ader,

roß 25,99 a, Nr. 554 daselbst, Flur 4 tr. 203, Acker, groß 2492 a, Nr. 555 daselbst, Flur 4 Nr. 594/149, Weide, roß 52,05 a, Nr. 556 daselbst, Flur 4 tr. 371/152 an der Straße, groß 19,08 a, Nr. 557 daselbst, ee 4 Nr. 204, Ader, groß 25,13 a, Nr. 558 daselbst, Flur 4 Nr. 208, Aer, groß 8,03 a, Nr. 559 daselbst, Flur 4 Nr. 220/210, Ader, Nr. 560 daselbst, Flur 4 Nr. 139, Aer, groß 26,88 a, Nr, 561 daselbst, Flur 4 Nr. 140, Ader, groß 1,20,99 ha, Nr. 562 daselbst, Flux 4 Nr. 595/149, Weide, groß 1740 a, Nr. 563 Gemarkun Hamm, Flur 2 Nr. 1656/46, Acker, aro 59,64 a, Nr. 569 Herringen, Flur 4 Nr. 206, Ader, groß 34,40 a, Nr. 570 daselbst, Flux 4 Nr. 209, Acker, groß 29,47 a, Nr. 572 Herringen, Flur 2 Nr, 696/96, Acker, groß 67,09 a und 083 a, .Nr. 573 daselbst, Flur 4 Nr. 593/149, Weide groß 34,82 a. Diese iverden zum vereinbarten Preise von 232 000 Reichsmark übernommen.

Nr, 6709. „Leonhard Tietz Aktien- gesellschaft“, Köln: Kaufleute Christian Rensing, Köln, und Ernst Pintus, Chemniß, sind zu stellvertretenden Vor- standsmitgliedern bestellt. Max Grün- baum hat sein Amt als Vorstands- mitglied niedergelegt. Die Prokura des Christian Rensing ist - erloschen.

Nr. 7094, „Elektr omagnetische Auf- bereitungs - Gesellschaft mit schränkter Haftung“, Berlin, mit einer Zweigniederlassung in Köln: Die Ziveigniederlassung Köln ist aufgehoben.

Am 11. Fuli 1931:

Nr. T2AT. ,„Köln-Nord Hausbau u. Verwaltung Gesellschaft mit be- schränkter Hastung“, Köln, Niehler- kfirhweg 155. Gegenstand des Unter- nehmens: Errichtung von Wohn- und Geschäftshäusern und deren Verwal- tung. Stammkapital: 20 000 Reichs- mark. S ERs: inrih Kleins, Architekt, Köln, und Olga Kleins geb. P, Köln, Gesellshastsvertrog vom 3. November 1930 und 8. Fuli 1931. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Ge- schäftsführer in Gemeinschaft mit einem E: Heinrich Kleins und Olga Kleins sind stets allein vertretungs- berechtigt. Ferner wird Sa: Zur vollständiger: Deckung ihrer Stamm- einlage wird seitens der Heinri Kleins Gesellshaft mit e eat s aftung, Köln, in die Gesellschaft eingebracht: Die im Grundbuch von Longeri Blatt 611 wverzeihneten Grundstücke Flur 105 Nr. 1471/276 und 1470/276 am Niehlerkirhiveg, groß 9,65 a. Der Wert dieser Grundstücke beträgt 10 000 Reichsmark. Auf den Grundstücken ruht in Abt. IIl unter Nr. 18 des Grundbuh3 eine Grundschuld von 8000 Goldmark, Teil von 15 000 Gold- mark, zugunsten des Bankhauses Ferd. Schroeder & Co. zu Köln, welche von der in Gründung E Gesell- haft übernommen wird, fo daß der reine Einbringungswert 2000 Reichs- mark beträgt. Oeffentlihe Bekannt- machungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln. Kötzschenbroda. [36824]

Fn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

a) auf Blatt 62, die Firma Göhring & Hebenstreit in Radebeul betr.: Der personlich haftende T: JFn- genieur Karl Oskar Hebenstreit in Radebeul ist ausgeschieden. An dessen Stelle ist der Dr.-Fng. Otto Heben- streit in Radebeul eingetreten. Ein Kommanditist ist aus der Gefellschaft ausgeschieden, dafür ein neuer einge- treten, Die persönlich haftenden Gesell- schafter dürfen die Gesellshaft nur ge- meinsam vertreten. Die Prokura der Fngenieure_ Max Georg Hermanw Hupe und Dr. Otto Hebenstreit sowie des Kaufmanns Gustav Georg Weidauer sind erloshen. Dem Fngenieur Oskar Hebenstreit in Radebeul ist Prokura er- teilt worden.

b) auf Blatt 434, betr. die Firma Sächsische Kunstwerkstätten Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Radebeul: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. :

c) auf Blatt 543, betr. die Firma Hilmar Schmidt & Sohn Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Köbschen- broda: Die Liquidation ist beendet... Die Firma ist erloschen.

groß 27,994 a, 1931

be- | veide Kau

d) auf Blatt 727 die offene Handels- gesellshaft Emil Träger & Co. in Kotschenbroda. Gesellshafter sind: | a) der Kaufmann Emil Träger in

Kößschenbroda, b) Rosa Elsa verehel.

Träger geb, Risse in Kößschenbroda, c) der Gastwirt Albert Kurt Risse in Börtewiß b. Mügeln, Dis Gesellichaft ist am 1. Juli 1931 errihtet worden. ie unter b und e Genannten sind von der Vertretung der Gesellschaft ausge- s{lossen. Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Holz, Kohlen, Baumate- rialion, Fuhrwesen, Amtsgericht Kößschenbroda, 17. 7, 1931.

Krefeld. [36496] Handelsregister. Ora Abteilung A am 11. Fuli

E r A a U ent in Krefeld: ene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. Fanuar 1931 begonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ma erungan und Verbindlichkeiten auf die Gesellshaft ist ausgeshlossen. Pers. haft, sellschafter sind: 1. Johannes

orger, Kaufmann, Krefeld, 2, Peter Déden, Zeichner, Krefeld.

Nr, 251 Ue bei Firma Cremer «& Herx in Uerdingen: Die Gese hast ist anges. Der bisherige Ge\ell- schafter Wilhelm Herx ist Alleininhaber. Eingetragen Abteilung B am 11. Fuli

Nr. 59 bei Firma Textilaus- rüstung8-Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung, Krefeld: Kaufmann Robert Cleff ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

Nr. 774 bei Firma Gebhard «& Co. Aktiengesellschaft in Krefeld (Ziveig- niederlassung der Gebhard & Co. Aktiengesellschaft in Vohwinkel): Dr. jur, Alfred Rüdenberg, Kaufmann und Fabrikant in Krefeld-Bockum, ist aus dem Vorstand ausgeschieden.

Nr, 830 die Firma „Haus der Hüte“ Nichter Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig mit DEUSN erla nts inm Krefeld- Uerdingen a. Rh. Gegenst. d. Untern.: Die Errichtung und errt hen von Pußt-, Hut- und ähnlichen Geschäften e die Pachtung gleichartiger Ge- chäfte odev die Beteiligung daran. Stammkapital: 20 900 RM. Veschäfts: führer: Hugo Eichwald, Arno Richter,

eute in Leipzig. Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, so wird die Gesellschaft durch zwei Ge- schäftsführer gemeinsam oder durch einen Geschäfsführer in Gemeinschafi mit einem Prokuristen vertreten. Oeffentlize Bekanntmachungen er- folgen im Deutschen ea niger, r. 127 Ue bei Firma Rheinische Stauzwaren- und Maschinenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Lank a, Rh: Nah Abhaltung des Schlußtermins ist das Konkurs- verfahren aufgehoben und damit die Firma erloschen. Amtsgericht Krefeld. Lahr, Baden. [36825]

Handelsregister Lahr. Am 2. 7. 1931: A O.-3. 314, Firma Carl Nestler in Lahr: Die Prokura des Heinrich Holzer und Kurt Barho sind erloschen. Dem Kaufmann Hans Lehmann in Lahr ist Prokura erteilt.

Am 7. 7, 1931: B O.-Z. 93, Firma Badishe Tabakmanufaktur „Roth- Händle“ Aktiengesellschaft in Lahr: Dem

ch Kaufmann Johannes Zerfaß in Lahr

isb Prokura derart erteilt, daß er ge- meinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt ist. Lahr, den 16. Juli 1931. Bad. Amtsgericht.

Leer, Ostfri esl. : [36826]

Bei der im Handelsregister Abt. A unter Nr. 430 eingetragenen Firma Eggo F. Tamling in Leer ist heute folgendes eingetragen: Die Firma ist erloschen. j

Leer, den 23. Juni 1931.

Das Amtsgericht. T.

Leipzig. | t [36827]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1, auf Blatt 9686, beir. die Firma O. Hoppe «& Co, Nach. in Leipzig: Prokura ist dem Fngenieuc Franz Wal- ter Hermann Heriel in Leipgig erteilt. Er darf die Gesellshaft nur gemeinsam mit einem anderen Prokuristen ver- treten. l:

2, auf Blatt 16 949, betr. die Firma „Einheit“ Vertriebsgesellschast für Zwirne und Garne aller Art mit beschränkter Haftung in Leipzig: Richard Curt Uhlig ift als Geschäfts- führex ausgeschieden. L

3. auf Blatt 25708, betr. die Firma Ludwig Fcies Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Leipzig: Wil- helm Scheffel und Willy Hennig sind als Geschäftsführer ausgeshieden. Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kauf- leute Walther Kinne und Georg Engel- mann, beide in Leipzig. Die Prokura des Walter Kinne ist erloshen.

4, auf Blatt 26 868, betr. die Firma Sportverlag Carl Singer in Leip- zig: Carl August Ludwig Singer ist als Fnhaber ausgeschieden. Frieda Martha Charlotte led. Singer in Leip- zig ist Fnhaberin. Fhre Prokura ist erloschen.

Amtsgericht Leipzig, Abt. Il B, den 16. Fuli 1931.

Leipzig. [36828]

Auf Blatt 2691 des hiesigen Han- delsregisters ist heute die Firma Mit- teldeutsche Kies- und Sanvwerke Ge-

sellschaft mit beschränkier Haftung in Leipzig (C 1, Querstraße W—28) und fergenves eingetragen worden: Der Ge- ellihaftsvertrag ist am 12. Juni 1931 abgeshlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Abbau von Kies und Sand und die Verarbeitung und Veräußerung der gewonnenen Erzeug- nisse. Das Stammkapital beträgt zwan- zigtausend Reichsmark. Zum Geschästs- führer ist bestellt der Diplomkaufmann Gustav Paul p a umpfe in Leipzig. Hierzu wird noch bekanntgegeben: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur dur den Deutshen Reihhs- anzeiger. Amtsgericht Leipzig, Abi. Il B, den 16. Juli 1931.

Lesum. [36829] Bremer Bindfaden - Fabrik Aktien- gesellschaft Grohn-Vegesack in Grohn:

Der Kaufmann Heinrich Homann ist als Vorstand ausgeschieden, an seiner Stelle ist der Kaufmann Wilhelm ahn in Vegesack zum Vorstand bestellt.

Amtsgeriht Lesum, 11. Fuli 1931. Lichtenstein-Callnberg.{36498]

Fm hiesigen Handelsregister ist ein- getragen worden:

A. Am 6. Fuli 1931:

1. Auf Blatt 235, die offene Handels- gesellshaft in Firma G. A. Bahner in Lichtenstein-Callnberg betr.: Die offene Handelsgesellshaft ist infolge Umwandlung in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung aufgelost. Zu Liquidatoren sind bestellt: a) der Kauf- mann Walter Ernst Bahner und b) der Kaufmann Arthur Gustav Bahner, beide in Lichtenstein-Callnberg. Zeder vom ihnen ist berechtigt, die Firma allein zu- zeichnen.

2. Auf Blatt 468 die Firma G. A. Vahner Gesellschaft mit beschränkier Haftung in Lichtenstein-Callnberg. Der E Ia aer ray ist am 17. Fanuar 1931 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist Herstellung und Vertrieb von Strumpf- und Strick- waren, Trikotagen und anderen Textil- waren sowie Abschluß aller damit zu- sammenhängenden Rechtsgeshäfte sowie insbesondere der Weiterbetrieb des bis» her in or einer offenen Handels- gesellshaft Bbetriebenen Fabrikations- unternehmens G. A. Bahner in Lichten- stein-Callnberg. Das Stammkapital beträgt 1100000 RM. Fe alleinver- tretungsberehtigte Geschäftsführer sind der Kaufmann Walter Ernst Bahner und der Kaufmann Arthur Gustav Bahner, beide. in Lichtenstein-Callnberg. Die Be wird durch einen oder mehrere E vertreten. Werden mehrere Geschäftsführer bestellt, o wird die. Gesellschaft durch zwei Ge- äftsführer oder durch einen ai betd ührer und einen Prokuristen vertreten. Die ersten S S ene: der Gesell- haft Walter Ernst Bahner und Arthur Gustav Benner sind berechtigt, die Ge- sellschaft allein zu vertreten.

B, Am 15. Juli 1931:

Auf Blatt 468, die Firma G. A. Bahner, Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Lichtenstein-Callnberg betr.: Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der Gesellshafter vom 10. Fuli 1931 laut gerihtlichem Protokoll von diesem Tage abgeändert worden. Ge- samtprokura ist erteilt der Frau Fo- Zanna Magdalena vhl. Fankhaenel geb.

ahner, dem Kaufmann Hugo Bern- hard Merkel und dem Kaufmann Paul Johannes Vogel, sämtlih in Lichten- stein-Callnberg, dergestalt, daß die Ge- fellschaft - dur einen Geschäftsführer und einen Prokurisben oder durch zwei Prokuristew gemeinschaftlich vertreten werden kann.

Hierüber wird noch bekanntgemacht: Die Stammeinlagen der Gesellschafter Walter Ernst Bahner (495 000 Reichs- mark), Arthur Gustav Bahner (495 000 Reichsmark) und Fohanna vhl. Fank- haenel geb. Bahner (100 000 Reichs- mark) sind durch Sacheinlagen geleistet.

Amtsgericht Lichtenstein-Callnberg,

den 16. Fuli 1931. Löningen. . [36830]

Jn das Handelsregister A Nr. 135 ist zur Firma „Molkerei Bunnen“ Gerhard Higgen in Bunnen eingetragen worden, daß die Firma jeßt lautet: Molkerei Bunnen Ernst Wiegert in Bunnen, Alleiniger Per ist der Molkerei- pächter Ernst Wiegert in Bunnen. Amtsgeriht Löningen, 20. Funi 1931.

Monschau. : [36834] Jn unsex Handelsregister B is am 14. Juli 1931 unter Nr. 8 bei der Firma Rhein. Textil-Wenke, Afktienge- sellschaft in Monschau, folgendes einge- tragen worden: Dem Kaufmann Gerd Meb in Monschau, Stadtstraße 23, n Prokura erteilt, mit der Maßgabe, daj die Zeihnung nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied erfolgen darf. Monschau, den 14. uli 1931. Amtsgericht.

Verantwortlih für Schriftleitung i, V.: Weber in Berlin. Verantwortlich für den Verlag und Angzeigenteil : i. V.: Oberrentmeister M e ye r, Berlin, Druck der Preußischen Druckerei und Verlags-Aktiengesellshaft, Berlin. Wilhelmstraße 32. Hierzu eine Beilage.

Zweite ZBentralhandelSregisterbeilage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich Ir. 168. Berlin, Mittwoch, den 22. Zuli

O

1931

Vorstandsmitglied Dr, Julius Kessel-| Neustad&t, 0.8. [36839] f Kaufmann in Pforzheim Dem Karl | Von den Gesellshaftern bringt der heim gelöscht. Jn unser Handelsregister A ist heut | Bäuerle in Birkenfeld, O.-A. Neuen- | Kaufmann Paul ert in neide- l Handelsregister. Zte Bayerische Landesprodukten: | der Kaufmann Eduard Peschke jun, bürg, ist Prokura erteilt in der Weise, mühl die ihm gehörige, im Grundbuch + n tiengese aft. Sib ün- | Neustadt, O. S, als, Fn r der unter | daß er gemeinschaftlich mit einem - | von Dt, nd 25 Blatt 1046 ein- ns M [36831] “Eb Fee a, D Heinger Me Rede M de aeaen Firma A rer die Gesellschaft E agdeburg. ; : ist alleinvertretungsberechtigt. Liqui- | „E. Peschke, Neustadt, O.S.“, einge- | un e Firma zu zeihnen befugt ist. Fn unser Handelsregister ist heute | dator Max Bein geit, tragen worden. Amis3geriht Pforzheim. eingetragen worden: .| 4. Georg Müller Verlag Aktien- Amtsgericht Neustadt, O. S,, —————————— j angerechnet werden. Die Dauer der Ge=- e” Blems Milleldentide "Bohnnngz: | Mieaidelt, Si Münien, Borsten. den 13, Juli 1b, | E aéetregite O A M Ee e A D fo der î _ Mettteldeu l) Un8%° | mitglieder Karl Bott un a Dr : j vor, rechnet vom 1. ri ab be- baugeellschaft mit Muter Haiinna gelöscht. Prokura Karl Krause gelöst. | Nordenkam. : [36840] | heute unter Nr. 103 bei der Firma Her- | stimmt, Wird nit eine Kündigung mit in Mes: Dr. Rudolf Korch n | Neubestellte Prokuristen: Otto Fried-| Jn das Handelsregister Abt. A | mann Kaß in Pößneck eingetragen | sechsmonatiger Frist zum Ja res\{luß Magdeburg ist zum weiteren Geschäfts- | ri Korfiz Holm und Georg Fribsche, | Nr. 339 ist am 16. Juli 1931 zur Firma | worden: Die Firma ist erloschen. ausgesprochen, so dauert die Pamalt ree Sbecilunia B unter Nr. 1415 bei | j€ Gesamtprokura mit einem Berstanoo: an trie Unterweser Georg Ehr- Vene ius Scaacreit jeweils I fio Fahr sort. Cos E 28 s s itgliede odex einem anderen ro- | hardt eingetragen worden: 2 . . anntmahungen der Gesellschaft er- der Firma Zentraltheater Gesellschaft furt Loi j ; cine f “e ; Ras ] m 4 : sten. Jebiger Fnhaber des Geschäfts ist folgen durch den öffentlihen Anzeiger mi! Me „Lantung n se 5. Jllerwerke Aktiengesellschaft. | der Kaufmann Gerhard Garlihs, | Regensburg. [36847] | des Regierungsamtsblattes der Re- SiCDi iidds ift E ist Siß München: Bor eime Dr. Oldenburg. R In das Handelsregister wurde heute gierung ti SIRERRE, G i A y Hermann Dahl gelöscht. Nordenham, den 16. «Fuli 1931, eingetragen: j Am 14. Fuli 1931 unter Nr. 77 die s E unter Nr. 1450 bei 6. er Sie Een Die Amtsgericht Butjadingen. Abt. I, Ó L Der | bia mea gge wg fg S mae Gesellschaft Fi E Liu e N 7 ; :+ | tiengeselischaft. iy München: Die S E A udwig oferer un r Optiker-| unter der Firma „Haus-Bau-Gesell- desránfier Haftung" in Mogdtburg: | Generalversammlung vom 2. Juni | OHerhausen, Rheinl, 136841] | meister Hans Zieghaus, beide in Regens- | schaft mit beschränkter Haftung, Habag“ Die Prokura des Kurt Winter ist er- om zut Aende gen B M g Nrngetragen am 1a. Juli E im i aggr var ns E Funi 1901 u Gie dem Di in GARRE Eer ; rtrags nah näherer Maßgabe der ein-|H.-R, A Nr. 1230 die Firma Gebr. | of s aft unter der | Gesell 5 93( “Lin Abteilung 4 anter Ne. 8107 bei | rellen, Niederlrist bellossen De | ant Haas, Oberhausen-Rüld, und, als | Frma „Inkoferer E Bionhans mit N e eno me her Tr mnd Ce or Fi ¡os- | Vorzugsaktien erhalten eine Höchst- | de iniger JFnha de qu f- Siß in ensburg äfts- er 5 er Erw d di der Mama Bertanfalontor der Gebete!” | E von £5. pen Me D S {ar Oberhansen, | lotal: Gesandtenstr. 4 =— die Herstellung | Veräußerung von Grundstüten und die haber in ungeteilter Erbengemeinschaft Phs Ia RIEN E g ga eaen Falkensteinstraße Nr. 23, Amtsgericht R Men orianer Ce ions Stat E, E E Tao I ; 4 q: s nix in ien, Direktion für berhausen. ertretung und Zethnung der Ftrma | Stammtapilail vetragi 2 Mi, Ges pu die as. Fine Sie Bron Deutsche Reich " München, Zweig- a sind die Gesellschafter nur gemeinsam | shäftsführer sind der Fabrikbesißer am 12. April 21911, beide in Magde- | niederlassung München: Prokura des | Oels, Schles. __ [36842] | berechtigt. Max Gildemeister und der Maurer- und burg i " Rudolf Goose gelöscht. Otto Herz, | Jn der Firmensahe Ziegel-Ver-| 11, Der Schreinermeister Rudolf | Zimmermeister Emil Leny, beide in 5. in Abteilung A unter Nr. 4034 bei Albert Sor, Dr. Walter Erhard, Dr. | kaufsvereinigung Oels G. m. b, H. olen eder und der Spenglermeister | Schneidemühl; beide Geschäftsführer ; in | Wolff Joachim Meyer, Peter Meurer |— 2. H.-R. B 34 ist am 16. Juli | Fojef Gstaltmayr, beide in Neustadt | vertreten die Gesellschaft gemein}]chaftlih. Ludwig Freiherr Pastor von Camper- | 1931 von Amts wegen im Register ein- | a. D., betreiben seit 1. März 1931 unter Amtsgericht Schneidemühl. felden, Ernst Polifka, Vote L tages, dal B u R Bei s der Firma O D vie, tabil, Heinrih Tramer und Fojef Vogtherr | Eckert aus Vels dur eschluß vom | dem Siß in Neustadt a. D. die fabrik-| Schweinfurt. aben unter Aufhebung der bisher er-| 15, Juli 1931 gemäß § 29 B. G.B. | mäßige Herstellung von Brutmaschinen, Bekanntmachung. L eilten Gefamtpratra nun amt-| für die Zeit bis zur Neuwahl eines | Geflügelstallungen und Geflügelzuht-| Jn das Handelsregister wurde heute Meiningen. . [36832] | profura zu je zweien unter Beschrän- | Geschäftsführers durch die Gesell- | geräten sowie den Großhandel mit diesen | eingetragen: A M mex Dar agragiston vg „2 kung auf die Nievertasiena MüaEn. (gliereriam mun i Geschäft8- ogt: ur der Gescll v A R ir S Cos Feiguiede anns : Es E 8. Schweizer Uhrmacherei mit be- | führer bestellt worden ist. i aft ist jeder der Gesellshafter allein weinfurt. Offene Handelsgesell- Firma Alfred Knopfe in Meiningen | ¡ränkier Haftung, Siß München: | Amtsgericht Oels, den 16. Juli 1931. | berechtigt. schaft seit 1. Juli 1931. Gesellschafter: ci E: Die Ps N LORRER Die Gesellschaft ist durch Gesell|cafter- ITL. Die offene Handelsgesellschaft | Heinrih Henkenjohann, Kaufmann, Thüring, E: Ai Abt. 3 beschluß vom 25. Mai 1931 aufgelöst. | Oefenburg, Baden, [36843] | „Schönberger «& Kellner“ in Regens-| und Friy Zaiser, Schlossermeister, T g. sgeriht. Abt, 3. Liguidator: Louis Lehrfeld, Geschäfts-| Handelsregistereintragung Abt. B e lot My die Fin der eer de q s teclbei Bs. MTE SSEE C AE T führer in Obermenzging. Bd. Il O.-Z, 3 S. 13 Ziegelwerk Zuns- | aufgelöst und die Firma erloschen. zweig: Bau von Zentralheizungen un [36833] | 9. Bruderhof Bau-Gesellschaft mit | weier G. m. b. H, in Zunsweier: Küfer-| IV. Fnhaberin der Firma „Max | Apparatebau, Geschäftsräume: Zehnt- Handelsregister A | beschränkter Haftung. Siß München: | meister e a k Vetter ist nicht | Vok“ in Regensburg ist nun Therese | straße 10. Der Siv der Gefellschaft ist Nr. 416 ist die Firma „Hans Seiler“ in | Geschäftsführer Johann Lang Und | mehr Geschäftsführer. Bo, Mühlbesigerswitwe in Regenstauf. Lees i. “git s L GiverEeti iht le Mie L U HüetGtühoer I i Coba: Mio: aur u ias Sag Apotheke E A Weh lbanE Fiel Sälanoinltat: Be : ) e | {chaäftsführer: Heinv d, O T Schwar E , zen. s , add E fang des Kleingewerbes hinausgeht. furist in Mänchen. : Albert Fleig, Of iaiaea: JFnhaber ift Regensburg, den 17. Juli 1931. Die Vertretungsbefugnis des stellv. Meiningen, den 14. Fuli 1931. 10. Reischl & Co. Siy Weilheim: | Albert Fleig, Apotheker in Offenburg. Amtsgeriht Registergericht. Vorstandsmitglieds Ludwig Bertele ist Thüring. Amtsgericht, Abt. 3, Ein Kommanditist gelösht. Ein Kom- Handelsregistereintrag Abt. A Bd. 11 —_— beendet. t L : Ge R Rat Sre iy Münche O.-Z. 130 zu Firma ole Broß L Schirgiswalde, [36848] R ean ck Puch Grafenrhein- a 965 11. Josef Heindl. Siy München: | haus Offenburg: Fnhaber is} jeß Auf Blatt 307 des Handelsregisters, | 'eld: Firma ertosen. eer eingetragene Firmen 2 | Josef Heindl als Jnhaber gelöscht. | Theodor Broß, ° Landwirt in Gries- | die Firma Unton-Oftsächfische Textil: | Abraham Vildfiein, Siy Obbach: 1. Sapag Reisebüro Mittenwald | Nunmehrige Fnhaberin Berta „Marie | heim. Der Uebergang der in dem Be- | werke Aktiengesellschaft mit dem Sib in Nunmehriger Fnhaber: Ludwig Bild- Gesellschaft mit beschränkter Haf- | Öeindl, Kaufmannswitwe in München. | triebe des Geschäfts begründeten Ver- | Kirschau betr., ist heute eingetragen | stein, Viehhändler in Obbach, Die Firma T _| 12. Münchener Moden-Werfkftatt | bindlichkeiten ist bei dem Erwerb des | worden: Ï / wurde geändert in: „Abraham Bild-

getragene Wiesenparzelle und die von ihm geschaffene mmanlage ein, die auf die Stammeinlage mit 2000 RM

der Firma Otto Krieger & Co.

Magdeburg: Die Firma ift erloschen. Magdeburg, den 16. Juli 1931. Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

[36850]

Meiningen. Fn unserem

tung. Siß Mittenwald. Der Gefsell-| L j : » L ps aae E R t 0 Ludwig Bildstein.“ Bata aria : Sophie Oeldenberger. Siy Mün- | Geschäfts durch den neuen Jnhaber | Die bisherigen Mitglieder des Vor- stein, Inh. Ludwig Bildstein“ j E oen am Prokura Max Knörnschild ge- | ausgeschlossen. Dem Kaufmann Josef | stands Max Pelz, Martin Thomas und | _ Karl Kästner, Siy Schweinfurt:

22. April und 24. Juni 1931. Gegen- E [tand des Unternehmens is die Führung U y D es Hapag-Reisebüros, Veranstaltung | 2 ite ; L E Le von Paus lalteifen und Sendensahrten I. C d G Ges T use ee 1e Die DULS rung 2e haft i beschräukter Haftung Siß Offenb Bad azu wendi Spezial rovag s Ps N E enbur aden. an - E : i; L und dia Velercibnie Mee in 0 Reile: München. E R i Ä Handelsreg!slereintraeg A Bd. ‘1 |Glenck in Kirshau. Durch Beschluß der _Oeffentliche Bekanntmachuug. _ büro einshlägigen Geschäfte. Stamm-| 2. Appel & Schmid. Sib .Mün- | Q.23. 66 S, 167 zu Firma Ludwig | Generalversammlung vom 6. Fuli 1931| In unjer Handelsregister A Me fapital: 27200 RM. Geschäftsführer: | Ven: Die Gesellschaft ist aufgelöst. | Saueisen in Offenburg: Jnhaberin ist ist die Gesellschaft aufgelöst. Zum Liqui- Ne. 196, betreffend die Firma Pau Dr. Friß Ferchl, Apotheker in Mitten- | Firma erloschen. j jeßt Ludwig Haueisen Witwe Karolina | dator ist bestellt Dr. Theo Glenck in | Vitte, Schwiebus, folgendes eingetra- wald. e L 3. Likör-Judustrie Josef Kohl: | «¿b Autenrieth in Offenburg. Kirschau. : gen: Die Firma ist mit dem Rechte zur 2 Neue Galerie Handelsgesell- dent ai Sis München: Gelöï%t weil |* Sffenburg, den 17. Juli 1931. Amtsgeriht Schirgiswalde, 17. 7. 1931. Fortführung der Firma au) Zes Tv i . nft G Kleingewerbe. A Amtsgericht. Il. R E R Witte, Schwiebus, über- L E Belutel Sie Münten 4. Havana Haus Carl Neher. Siß E ch ch8 Schneidemühl. [36849] gegangen. Der Uebergang der in dem

; QAG K ies L ne | Betriebe des Geschäfts begründeten Residenzstraße 25. Der Gesellschafts- MAn E Wuttge. Siß München. | PLorzheim. [386845] | Jn unser Handelsregister A ist ein- Forberiokain 4E VerbindliGteiten st vertrag ist abgeschlossen am 24. Juni en, 15 Juli 1931 : Handelsregistereinträge. getragen: : : - ei den Erwerbe des Geschäfts durŸ 1931. Gegenstand des Unternehmens ist MMEIE) AmtS rit ' Vom 11. 7, 1931, Firma Theodor Am 18. Juni 1931 bei Nr. 342, Firma Walte: Witte ausgeschlossen. Die Pro- der Handel mit Teppichen allex Art, mitBgerici. Frank, Pforzheim: Die Prokura des | Johannes August Krüger in Schneide- kura Walter Witte ist erloschen. insbesondere Perjerteppichen, Bronzen, a E [36835] Albext Meyle is erloschen. Vom | mühl: Die Fivma ist erloschen. Schwiebus, den 14. Juli 193! Bildern und sonstigen Kunstgegen- Ao 8 Handelsreg. Abt. f. Ges.-F. | 15. 7. 1931, Firma Kollmar & Jourdan | Am 30, Funi 1931 bei Nr. 347, Das Amtsgericht. ständen. Stammkapital: 20000 RM. E p 16. 7. 1931 eingetragen bei A. G. Uhrkettenfabrik, Pforzheim: Dem | Firma Emma Ziegenhagen in Schneide- L E Zwei Geschäftsführer oder einer mit der Firma Gebr. Nath: Der Sih ist Raa Reinhard Kollmar und dem | mühl: Die Firma ist von Amts wegen | Sgest, Bekanntmachung. [36852] cinem Prokuristen sind vertretungs- | von Egenhausen nach Altensteig verlegt. | Kaufmann Walter Müller in Pforz- | gelöscht worden, Í ; Jn unser Handelsregister A is bei berechtigt. Geschäftsführer: Hans Amtsgericht Nagold *| heim ist Gesamtprokura in der Weise] Am 30. Juni 1931 bei Nr. 463, | der unter Nr. 197 eingetragenen Firma Scharfetter, Sekretär, und Margarete E | erteilt, daß jeder in Gemeinschaft mit | Firma Ferdinand Haro, Möbelfabrik in | Georg Dörmann Fnhaber Walter Schönfelder, Handelsangestellte in Mün- ; i [36836] einem anderen Gesamtprokuristen der Schneidemühl, daß sie jeßt lautet: Firma Heinert Maschinenfabrik in Soest heute hen, Die Bekonntmachungen erfolgen NERMARRLE, lsregister B Nr. 19 | Gesellschaft“ zur Vertretung und Zeich- Cam Haro, Möbelfabrik und | eingetragen: : durch den Deutschen Reichsanzeiger. i VE Lex nan G ia ert Lederwerke | nung befugt ist. Firma Hermann öbelhandlung, Verkauf eigner und} Die Firma lautet jeßt: Walter Hei-

3, „„Tempo““ Oel- & Benzin Hau- Ä heute Akti Zet Vebari Sambuva, [A Kappler, Pforzheim: Das Geschäft ist | fremder Erzeugnisse. N _ | nert, Maschinenfabrik Soest i. W. delsgesellschaft Schulmrich & Gens-| Di erlasunn Ne münstér i | mit der Firma auf Hermann Adolf | Am 30. Juni 1931 bei Nr, 517, | Soest, den 10. Fuli 1931. mantel. Sig Pasing, Engelbertstraße DBatgne ce Durch Geneza!ver- | Kappler Witwe Henriette geb. Schmidt | Firma L. Wiener Nachfl. Max Sporn Nr, E Se Be ge Satt. Be- mlung Belblus vom 7. März 1951 | in Pforzheim sibergegangen. Die Pro- L MAEOIEREO, es res ist von Point . Dezember 1930, Gesellschafter: ist der 2 18 des Gesellschaftsvertrages fura des Karl Bauer besteht fort. | Amts wegen gelöscht worden. L ae

inrih Schulmrih und Anton Gens8- Firmo Carl Krug, (Nas ge Die | Jn unser Handelsregister B ist ein

Neubestellte Prokuristin: Frma | Broß in Offenburg ist Prokura er- | Carl Otto Engert sowie die stellver- | Firma erloschen. E

Offenburg, den 14. Juli 1931. | tretenden Vorstandsmitglieder Konrad | Schweinfurt, den 17, Juli 1931. Amtsgericht. T, Herrmann, Rudolf Greiner und Dr. rer. Amtsgeriht Registergericht De pol. Peter Holthaus sind ausgeschieden. | _ : L E S

[36844] | Zum Vorstand is bestellt Dr. Theo | Sehwiebus, [36851]

Das Amtsgericht. Stuttgart. {36523] Handelsregistereintragungen

mantel, Kaufleute in Pasing. Die Ge- | interlegung der Aktien) geändert | Firma ist in Carl Krug Nachf. geändert. | getragen: vom 11. Zuli 1931.

sellschafter sind nux gemeinsam zur Ver- | vorden. : 19 Das Geschäft ist mit der Firma auf | Am 27. Juni 1931 bei Nr. 22, Firma Neue Einzelfirmen: tretung der Gesellschaft Cnt t. Neumünster, E Juli, as Salli Ullmann, Kaufmann in Pforz- | Vereinigte Grenzmarkgenossenshasten— | Richard Faber, Stuttgart (Hegel- 4. Melufinen-Avotheke Frauz Das Amtsgericht, heim, übergegangen. Der Uebergang der Raiffeisen Gesellschaft mit beschränkter | raße 38 a), Jnh.: Richard Faber, Kauf- X. Thurmayr. Siß München, Rosen- L T R S E E [36837] im Betrieb des Geschäfts begründeten | Haftung in Schneidemühl: Direktor | mann, Stuttgart. Fabrikation chem.- heimer Straße 177/0. Fnhaber: Franz Neuss. ; Handels- Forderungen und Verbindlichkeiten ist | Burchardt ist als S Bbiccwe ab- technischer Produkte. Ort der Nieder- Xaver Thurmayr, Apotheker in München. S rCauna 9 bei uns s ‘Séueto beim Erwerb des Geschäfts durch Salli | berufen. Kaufmann Alfred Wieczorek in | lassung von Böblingen nach Stuttgart 5. Hermann Wimmer. Siß Zen. BA E B 2 p fell ft Nheinland Ak- | Ullmann ausgeschlossen. Firma Wil- | Landsberg (Warthe) ist zum Geschäfts- | verlegt. Z Inhaber: Hermann Wimmer, Kauf- | 5: Ce S N K v m 7 Zuli 1931, | belm Hausch, Pforzheim: Die Prokura führer bestellt. _| J. W. Wolf «& Comp., Stuttgart, mann in Fsen. Gemischtwarengeschäft. | tengelellchaft Neuß vom 7. Neuß, | des Arthur Ke i erloshen. Die m 14. Juli 1931 unter Nr. 76 die Inhaber: Jgnaz Wilhelm Wolf,

s ieg Jakob Kallen, Kausmann in ; : 2 : ; » : : ck 4 Gt, TI, Veränderungen bei eingetragenen E sein Amt" als Mitglied des Vor- Firmen Emil Hoffmann, Anton Eng- | Gesellshaft mit beschränkter Haftung Sa E bel Sins lern:

i ; » ofer, Kaß & Roesberger, Brimmer & | unter der Firma „Paul Hoffert, Um- 1 E O R ON SAURES Mrg egt, E E, eich, L. Eise, Albert Zutavern, Staub | shlag-Gesellshaft mit beshränkter Haf-| Theodor Fischer, Stuttgart: Ges werk Marienstein Aktiengesellschaft L h in Nauh, i PrEUra Prei Gesells & Wolf, alle in Pforzheim, sind er- | tung“ mit dem Siß in Schneidemühl. | {äft mit Firma auf Franz Kurz, Jn- Siß Marienstein: Die Generalver- Prokurist ist zur Vertretung der ele * | loschen; bei lebterer is die Gesellschaft | Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. April genienr, Stuttgart, übergegangen. Die sammlung vom 16. Juni 1931 hat shaft in Dee iva, mit einem Dor- | ufgelöst. Firma „Vaterhaus“ Bau- | 1931 festgestellt. Gegenstand des Unter- | Geschäftsforderungen und -verbindlih- folgende Aenderung des Gefellschafts- Na R t ere N sparkasse, Gesellshaft mit beschränkter | nehmens ist die Umladung und Weiter- | keiten des bisherigen Inhabers sind auf vertrags beslossen: Sind mehrere mtsgeriht Neuß. Haftung, Pforzheim: Mit Beschluß der | beförderung von Massengütern aller Art | den neuen Fnhaber nicht übergegan n. Vorstandsmitglieder bestellt, sind zwei Gesellshafterversammlung vom 14. Fuli | und Betrieb damit zusommenhängender | Ph. Kreß, Stuttgart: Prokura Albert oder einer mit cinem Prokuristen ver-| Neustadt, O. S. 36838) | 1931 i der Gesellschaftsvertrag in | Geschäfte des Handeisverkehrs. Das | Wildermuth erloschen. tretungsberechtigt; doch kann der Auf- | Fn unser EUMS remer. & r. 69 | einigen Punkten abgeändert. Auf die | Stammkapital beträgt 20 000 RM. Ge-| Josef Windhager Verlag, Stutt- sichtsrat einzelnen Vorstandsmitgliedern | ist heute das Erlöschen der Firma Alois | Yrkunde über die Abänderung wird Be- | schäftsführer sind der Kaufmann Paul | gart: Jn das Geschäft sind die Kaufleute die Befugnis der Alleinvertretung er- | Trinschek, Neustadt, O. S., eingetragen | ¿ug genommen. Die Vertretungs- | Hoffert in S neidemühl und der Kauf- | Otto Kluthausen und A ang, Lang, teilen. Neu bestelltes Vorstandsmitglied: | worden. à befugnis des Rudolf Lehner ist beendet. | mann Walter Klingbeil in Schneide- | Stuttgart, als Gesellschafter eingetreten; Otto Heuer, Direktor in Heidelberg. Amtsgericht Neustadt, O. S., Als Geschäftsführer wurden bestellt: | mühl; sie sind gemeinschaftlich zur Ver- | \. G.-F. : 2. Philipp Holzmann Aktiengesell- den 7. Juli 1931, Rudolf Curshmann, Bankdivektor in | tretung der sell) aft befugt. Als | Magdalene Meister, Stuttgart: schaft, Zweigniederlassung Münthen: * ——————— Kirchheimbolanden, und Emil Varal * niht eingetragen wird bekanntgemacht: Firma erloschen und Prokura Josef Eger.

L È