1931 / 173 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

«g

O R Amer

L

j j I ï f i Ï | t

amens por ai lay. rige

-

Au

[38403] Verlag,

Gejellschasterversammlung vom

1931 aufgelöst.

bestellt worden.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, ihre Ansprüche bei der Ge-

sellihaft anzumelden.

München, den 20. Juli 1931. L. Schoeller.

Der Liquidator :

Attiengesell\hast jest Luitpold- |

iengesellschaft in Liquid. Die Gesellschast ist durch Beschluß der | 50. ordentlichen 25, Juni | lung auf Donnerstag, den 20. August 1931, nachmittags 4,30 Uhr, in die

Zum Liquidator i} der unterzeichnete | Gastwirtshaft des Generalkonsul Leo Schoeller in Düren

C E [39059]. JFahresabshlnß; am 28. Februar 1931. Aftiva. RM [5 Grundstücke in Leipzig und s. a J 800 000— Gebäude in Leipzig, Gröba u. Verlin 1402 860 Zugang in 1930 . 2 282,75 14105 14275) / Abschr. . 33 022,75 } 1 372 1200(— Maschinen, Einrichtungen und Geräte in Leipzig und Gröba 925 0409 Zugang in O 32 612,17 957 632,17 Abgang in O... L00010 953 043,07 Abschreibung 150 683,07 802 360|— o 160 000/— E e uo E S 13 080/17 E «a4 S 155 078/99 215 362/71 C 1 766 644/55 e E 2 383 618/20 7 668 264/72 Passiva. Attienkapital: Vorzugsaktien] 204 000 Stantmmiakltien . , - « 5 200 000|-— 5 4041 000 Gesebliche Rücklage , 540 000|— s E H 1 378 020|— DUGEN » 6 e « « 238 239/50 Delkredere . s 90 000|— Nicht erhybene Dividende 1 797/76 i E 16 207/46 | 7 6608 264/72 Gewinn- und Verlustrechnung anti 28. Fevruar 1931. s e j _UM__[5 Allgemeine Unkosten. . , 12021 218/91 Abschreibungen : Gebäude. . 33022,75 Maschinen, Einrichtun- gen und Ge- räle « : . 153008307 183 705/82 S «s is 6 16 207/46 2 221 132/19 i Ulster dE (a Gewinn aus Waren. . . } 2048 653/93 Gewinnvortrag a. 1929/30 172 478 26 2 221 132/19

Dem Aussichtsrate gehören auf Grund des Betriebsrätegesebßes als gewählt an: Arthur Lehmann, Leipzig, und Albert Kaijer, Gröba.

Leipzig, den 24, Juli 1931.

Heine «& Co. Alktieugesellshaft, Der Vorstand. Kummer. Steche. MORZHUT 7 N M SSPTIA A PE R E I A [38672].

Westliche Villenbau A,-G,, Verlin-Grunewalid, Humvboldtstraße 22.

Vilanz per 31. Dezember 1930.

Aktiva. M D Terrainkonto . .. . . . 13172 391/26 K'onsort.-Beteiligungen 51 801/31 Bahnh. Wilmersd. Boden 15 910/25 Kassenbestand . , + à 2 886/58 Hypothekenkonto s 107 728/06 Gewinn- und Verlustkonto : Vortrag 1929 37361,06 Verlust 1930 76275,42

113 636/48 3464 353/94

Passiva, V 929 : Aktienkapitalkonto . . « . | 400 000|—| Ferlustvortrag R and as _ Aktiva, Hypothekenkonto « . . * f 1982 287/10 Verlust 1930 16 260,04 37 52952 Grundstück +* Cw 151 090|— Kreditoren . . .., ., | 1056 582/84 ——| Debitoren . 72 300/— Hypothekenzinsenrüdstellg. |. . 19 984/55 363 673/54] Kassenbestand . . . .| 13/65 ea. ira 5 499/45 a Passiva. 223 403/65 3 464 353/94 | Aktienkapitalkonto . . . ._ | - 90 000/— Passiva. E L 3 i siva, Gewinu- und Verlustrechuung Et tonds L 2 398/48) Aftienktapital . ... . . | 10000|— 31. Dezeinber 1930 Hypothekenkonto . . . . | 265 910/06 Hypothek 150 000|— - \ Hypothekenrücstellungskto. 4 375/— S S 4 540/70 Q . . S . * . M. n R N 363 673/54 Steuerrüdstellungsfonto . 1 500|— Terraîn-, Stenern-, Un- Gewinu- und Verlustrechnung | Gewinnvortrag 60 903,78 fe kosteu- u. Hypotheken- per 31. Dezember 1930. b E E a OOI L 57 UNOS R ¿an | 130 773/31 M 9, 2283 403/65 173 596/11 Ea. E 75 849/25 Gewinu- und Verlustkonto. : tüdé i h a Pachteinnahmen . .„, 33 338/59| M Aa Geeidas E Soll Verwaltungsgebühren . 46 402/26 i 79 683/25 Hausaufwand und Steuern 41 502/09 Zinsenkonto .. 15 309/10 Mieteinnahmekonto , . . , [59 223/21 S a adi f 9 600|— Baukouto ev oie ana DES E a Ful Abschreibung auf Gebäude- Verlust «= „6 E I Meru. » » « e ; » «16 E 4 500|— 173 596/11 55 Aug Las N S s Verlin, den 27. Juni 1931. Verlin, den 27. Zuni 1931, runderwerbêsteuergeseß 500/— * Ulrich. Weiß. " Ulrich. Weiß. Sewiun 10W .. + ..= 4 67 362/95 Herr Rechtsanwalt Dr. Bruno Vley | Herr Rechtsanwalt Richard Carl Wolff 114 465/04 hat sein Amt als Vorstand niedergelegt. | und Frau Gita Guréwiß scheiden als Habey Das bisherige Vorstandsmitglied Herr | Aufsichtsratsmitglieder aus. Die bis- Gewinnvortrag 60 903/78 Furt Wrich wird abbèrüfen." i srhritglied C M a 4 C „wil fen.“ Zu neuen | herigen Vorstandsriitglieder Herr Curt Hausertrag « . . . « - « 53 561/26 Vorstandsmitgliedern werden bestellt Herr | Ulrich und Herr Conrad Weiß werden ab- Kaufmann Siegmund Nitke, Verlin W 62, | berufen. Zu neuem Vorstand wird Herx 114 465/04

- j Gewinn- und Verlustkonto:

Erste Auzcigeubeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 173 vom 28, Juli 1931. S. 2

39056] felde, Akft.-Ges., werden Herrn

der Generalversammlung

2. Bericht

und des Ausschusses.

winnverteilung.

des Aufsichtsrats.

Die Aktionäre der Zuerfabrik Alt-

hiermit zu

Generalversamm-

R. Krause, Altfelde, cingéladen unter Hinweis auf 3 15 des Gesellshaftsvertrags, wona Aktionäre von Jnhaberaktien, welche an teilnehmen wollen, ihre Aktien oder Hinterlegungs- scheine spätestens drei Tage vor der Ver- sammlung gegen Bescheinigung auf dem Fabrifkkontor zu hinterlegen haben. Tagesorduung : 1. Bericht des Aufsichtsrats. des Vorstands über der Gang und die Lage des Geschästs unter Vorlegung der Bilanz sowie des Berichts der Revisoren. Ô 3. Wahl der turnusmäßig ausscheiden- | 3 0 den Mitglieder des Aufsichtsrats Bentralfinanzamt s

4. Wahl von drei Revisoren zur Prü- fung der nächstjährigen Vilanz. 5. Beschlußfassung über die Genehmi gung der Fahresbilanz und der Ge-

6. Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstands, des Ausschusses und

810 078/47] 2. Genehmigung der Bilanz und der Passiva E Siv und Verlustrechnung.

y ? . . &nlla! J I 5 Aktienkapital . . . , ._, f 20000/—| Vorstand. von Anssihtsrat und Svalte! «o. ] -150000/—] 4, Kapitaléerhöbung zugunsien der Klein-

l Aar hn S L 6s 260 000/— atftionâre (Heiga - Kolonisten) auf Forderung E 30 000'— RM 250 000 —. Steuerrüdckstellung § 15 29 400|— | 5. Sagzzungéänderungen. eaen Es 10 200,—} 6. Zuwahlen zum Aufsict6rat. insrüdckstände . « 11 600/—] Zur Teilnahme an der Generalver-

Grundstück .

[38712]. „Jm Lützow viertel“ Grundstück3- L veriwvaliungs=-Afttiengesellsczaft zu Verliu SV 68, Zimmerstr. 19,

Vilanz per 31. Dezember 1939.

Afttiva,.

Passiva.

Aktienkapitalkonto . « Hypothekenkonto . Hauszinssteuerrückstellung Hypothekenzinsenrückstellg. Unlagenrüdstellung . .

per 31. Dezember

Gewinn- nud Berlustrechuung

Hausausgaben u. Steuern Grundstücksfontoabschreibg. Justandseßungskontoabschr. Rückstellung:

Hauszinssteuer . . ., E es Hypothekenzinsen . « »

Mieteinnahmekonto . « Verlust

A D -_.

S h

Unbezahlte Unkosten Gewinnvortrag 1929 267 034,07

Verlust 1930 15 696,30

per 31. Dezember

42 410! S . , [— sammlung sind diejenigen Aktionäre be- 5 130/70 re{tigt, dexen Aktien bîs zum 15. August,

251 337/77 810 078/47 | fönnen während der Ge)chäftsstunden im Gewinn- und Ne uen

j

T7 - erÎ ge gy 725 198/155

39 Vilanz per 31. 12. 1930.

[38332]

schaft zur Schaffung

Kasse d o qa 215/88 | der Heiga, Neue Friedristr. 2, S, E S 6 ae é 523/65 Tagesordnung: E e 5 550|—| 1. Ges@(ästéberi “9 E R 78 590 Gästéberiht und Vorlage der

vormittags 9 Uhr, im Büro der Heiga binterlegt sind. Die Unterlagen zu den einzelnen Punkten der Tagesorduung

Büro der Heiga eingésehen werden.

[38713].

Altfelde, den 23. Juli 1931. Soll, Zudclersabrik Altselde Akt.-Ges, |Hausaufwand , . „f 8062723 Dr. Cramer. Dr. Böhme. ao Fs L E Z G S E 0A 55 [38673] Ep berlust e E 14 127/25 y Y arlehnszinsen - . « « -- 20 Geor F R E Co. Aktiengesell- Beate A rey a s “Vm E Deo Gebäudeabschreibung . , 2 7T56|— Bilanz per 31. De ember 1930 Steuerrüstellung § 15 i 2 400|— ——— Ö \ Unbezahlte Unkosten , , 3 255/70 Aktiva. «U [9 Gewinn 1930 „c, 251 337/77 Grundstücsfonto . . 580 160/— 446 303 O Se 800 /— Di Dito | Haben. D o aa Getwinnvorirag 1929 „, 267 034/07 - Grundstüdcksinstandsezungs- Pas I Ge G "ai s R L S o S “r E | Gewinn- und Verlustkonto: Zinsengutschrist „4 198 Verlustvortrag L 446 303: 3 845,94 Berli ¡ 19 Verlust 1930 18286/53 | 32 132/47| Berlin, Bee Ébedaas, 1 654 904/81 C E y

R Firma führt den Zusatz „in Liquidation“.

99 44 | Gesellschaft in Liquidation getreten. Ligui- 50

Ulrich.

bestellt,

Weiß werdeu abberufen.

[386741]. Stallféhreiberstr. 24-25

Verlin, den 27, Junï 1931, Weiß.

Herr Rechtsantvalt Richard Carl Wolf scheidet als Ausfsichtsratsmitglied aus. An feiner Stelle wird Herr Conrad Weiß Die bisherigen Vorstandsmit- glieder Herr Curt Ulrich und Herr Conrad

Vorstand wird Herr Kaufmann Friß Otto Noelte, Berlin-Stegliß, bestellt.

EROOF D V E E E

gesellschaft, Verlin-Grunetwald, _ Humboldtstraße 22. Vilanz per 31. Dezember 1939.

¡Afktien-

Aktiva.

Grundstückskonto . . . , Verwaltungskonto . ., Jnwvestitutionskonto .

Der Vorstand. E R E «x {9 {38714]. 198 496 | Wohnhaus Westeu“ Grundstüs-

98 550/41 29 09761

und Herr Kaufmaun Erich Schi&er, Berlin- da ens Hans Adenauex, Berlin, be-

Grunetvald.“

Verlin, den 4. Juni 1931,

verwaltungs- Aktiengese Verlin SW 68,

líschzaft,

Zimmerstr. 19. Vilanz per 31. Dezember 1929.

L. 1D «Wohnhaus Westen“ Grundstücks- | schränkter Haftung in Berlin - Frie- 36 3240107 verwaltung3- Aktiengesellshaft, denau, Varziner Straße 2, ist aufgelöst. 18 875 Verlin SW 68, Zimmerstr. 19. Die Gläubiger werden aufgefordert, ih 13 5 Seis Vilanz per 31. Dezember 1928. | zu melden.

A L ; Berlin-Friedenau, den,10. Juli 1931,

1 654 904/81 Aktiva, Der Liquidator: G. Frommelt.

E a 2 5 5 155 590|— A BNN 1930. Kassenbestand “4 313/78 [35746] R F Wee e o E 65 000|— L Ga, Luis E Fe 0a Es M D : 72] burg. Gesellschaft aufgelöst. Gläubiger 273 940/81 220 903/78 wollen fi nelden. s 5 920/— / Passiva. Würzburg, den 14. Juli 1931. 31 546/954 Aktienkapital e 10 000/—] Der Liquidator: Irschlinger. g Hypotheken E L 150 000|— A erne M Toi L TEERG! [33147] Bekanntmachung. é N i 18 875! 62 517.17 Die Roland Veisicherungévermittlung 7378870] Verlustvortrag 1 613/39 | 60 903/78 | und Kontrolle Gesellichaft mit beshränkter 373 788/50 aier aim | Haftung ist aufgelöst. Die Gläubiger der 355 501 97 220 903/78 Gesellschatt werden aufgefordert, si bei 18 286/53 Gewinn- und Verlustkonto. ihr zu melden. —- =j WVerlin-Zehlendorf, den 4. Juli 1931. 373 788/50 Soll, Der Liquidator der Beclulslvorlras , . «+ «4; 1 613/39] Rolaud Versicheruugsvermittlung Hausaufwand 1, Steuern 33 831/63 und Koùtrolle G. m, b, H. ; Hypothekenzinsen . . 9 6090| Dr. Glaß. Abschreibung auf Gebäude- i L ————— S : 4 410/— [37437] Gewinn am 31, 12, 1928, 60 903/78 | Emke & Hecckt G, m. b, §,, Hamburg. : 110 3oalag | „Als Liquidator der obigen Firma forde1e Zum neuen —— ¡ih etwaige Gläubiger hierdurch auf, bis Haben, | | Ende d. M. ihre Rechnungen einzureichen. MANSELILON «v ala 0a 50 358/80 | Samburg,Börsenbrücke2, 20. Juli 1931. S Li 60 000/— Nicolaus Emfke. 110 358/80 [36891]

Vertin, den 4, Juni 1931,

Der Vorstand,

10, Gesellschaften m. b. §

0 * . [27605] Zündholzvexiïaufsgesellschaft m. b, H. Großostheim, in Liquidation. Laut Gefsell|chaftébeschluß vom 15. Juni 1931 ist die Gesellschaft aufgelöst. Die

[8 Liquidator ist der Kaufmann Heinrich Wißler, Ashaffenburg, Bohlenwegs, bestellt.

[38374] Lt. Ge\..Beschluß v. 11. 3. 1931 ist die

dator ist Herr Hermann Graef, Puls- niß. Die Gläubiger werden aufgefordert, fich bis 30, 9. 1931 zu melden. Glanzgarnfabrië G, m. b. H, iu Liquid.

[35451] Die Schuffner Gesellschaft mit be-

Das Stammfkapitaï unserer Gesellschaft wird von 60000 NM auf den geseßlichen Mindestbetrag von 20 000 NM,. herab- gefeßt. Jeder der beiden Geschäftsanteile hat hiernach den Nennwert von 10000 Reichsmark. Der Betrag von 40 000 RM, um den das Stammkapital herabgesetzt wird, dient zur Beseitigune der Unterbilanz. Die Gläubiger der Gesellschaft werden hiermit aufgefordert, {soweit sie Einwen- dungen zu machen haben, fi bei der Ge- sellshaft zu melden. :

Liegnigz, den 18. Juli 1931. Gottfried Buchert G. m. b. H. vormals Schöbel & Dreßler, Metall: warenfabrik n. Gießerei, Liegnitz.

[36385] j E ; Die Pommersche -Creditvermittlungs- anstalt Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Stettin,- jeßt: - Berlin SW. 68, Kochstr. 58, ist drrch Beschluß der GeseUl- safterversammlung vom 11. 7. 1934 auf- gelöst worden. Die Gesellschaft tritt in Liquidation. Die Gläubiger der Gesell- schaft werden aufgefordert, si bei dieser zu melden.

Pommersche Creditvermitilungs- anstalt G, ae E in Liquidation,

itter.

[33655] E L

Durch Beschluß der GesellsMafterver- sammlung vom 19. März 1931 ist ‘das Stammkapital der GesellsGaft um 26 290 NM herabgesetzt worden. Die Gläubiger der Gesellshaft werden auf- gefordert, sich bei ibr zu melden. Verlin, den 9. Juli 1931, LebenSniittelzeitung, Täglicher GeneralaunzeigerfürNahrungsmittel, Gesellschaft mitbeschräukter Haftung,

a

Œinladung zur ordentlihen General- verjammlung der Seiga Seim und Garten, Gemeinnügige Aktiengesell- 4 L von Dauer- folonien für Kleingärtner, Berlin, ain Sonnabend, den 15. August 1931, vorn:itiags 11 Uhr, in den Räumen

[33466]

Die Gläubiger der

Bekanntmachung.

Die „Nivo® Gesellsckaft mit Haflung zu Solingen-Ohligs ist aufgelöft, r Gesellschaft werden

aufgefordert, sih bei ihr zu melden.

Solingen-Ohligs, den 2 Der Liquidator der Nivo- mit beschränkter Haftn Ernst Eickborn.

t bes{ränfkter

. Suli 1931, Gesellschaft

ng:

123709]

11. Genoffen- schaften.

Bekanntmachung.

Die Generalversammlungen vom 26. Juni 1930 haben die Vershmelzung des Ha coper Spar- und Darlehnskassenvercins,

rnes

e. G. m. u. H., Harnecop, Krs. Oberbarnim (aufgelöste Genofsenschaft), mit dem Sterne- beckder Spar- und Darlehnskassenverein, e. G. m. u. H., Sternebeck, Krs. Oberbarnim (übernehmende Genossenschaft), beshlosjen. Die Eintragung dieser Vershmelzung ist am 5. Mai 1931 beim Amtsgericht Wriezen erfolgt. Die Gläubiger der erstgenannten Genossenschaft werden. hiermit aufgefordert, sch bei uns zu melden. Sternebeck, den 1. Juni 1931. Sternebecker Spar- und Darlchus-

kafsenverein, e. G. m. u. H.

Der Vorstaud.

Aug. Voigt. Oskar Junt. [38698].

Nord& Süd Einkaufsgenossenschaft Eingetragene Geuossenschzaft mit beschränfter Haftpflicht, Berlin SW 68, Ritterstraße 73/74. Vertnögensanfstellung zum 31. Dezember 1939.

Vejitteile. M D) Kassenbestand ...,. 3 867137 Postscheckguthaben 22 275128 Bankguthaben . . 619 888/70 Wechjel- und Scheckbestand 424 826/67 E A 16 219/20 Effekten und Beteiligungen 2|— Grundstücke : |

Berlin, Ritterstraße 73/74 Tempelhof, Ordensmei- sterstraße 12/16

Hagen, Wehringhauser Straße 39/41 s

612 060) |

313 636/02

211 74771

Jauer, Ring 10 50 628/02 Dupolhelen 110 000|— Einrichtungen in Berlin, |

Tempelhof, Leipzig, Hagen 4/— Warenlager . ..... 207 262/13 Mitgliederkto. 1 576 802,82 |

Amortisati-

onsfonto 3 303,— | 1 573 499/82

enamechetiommaleena laat! 4 Schulden der Lieferanten . 188 265/10

Avale 4 10 346,88 4 354 182/02

Schulden. | Geschäftsanteile der Mit- | D „P e 0d 880 000 /— Ordentliche Rüeklagen . . | 480 446/03 Delkredererüclagen- . .. 467 202/56 Grundstücksrücklagen . . . 136 865/60 Hypotheten . 421 200,48 j Amortisations- | fonto. . . 3303,— 417 897/48

1736 174/35

Mitgliederkonto - - . | 222 271 66

Guthaben der Lieferanten Avale s 10 346,88 | Spesenübers{uß 13 324/34 4 354 182/02 Mitgliederbestand: Bestand am 1, Januar 1930 . . . 337 Hiervon sind ausgeschieden durch MeDerlragun oe Co 331

Hg O, » «e «49

Mitgliederbestand am 31, Dezbr. 1930 350 einschließlich 11 Ausscheidender. Die Geschäftsguthaben betrugen am

Ende des Geschäftsjahrs

1930 . M 880 000,—

1929 . . M 812 000,— Die Haftsummen betrugen am Ende des Geschäftsjahrs 1930 . . S 880 000,— 1929 . . M 812 000,—. Nord& Süd ne Genossens seuschafst

+0

Eingetrageue Genosseushaft mii beshräukter Haftpflicht. Martini. Dr. Hering. Meye. Die Uebereinstimmung vorstehender Vermögensübersicht zum 31. Dezember 1930 mit deu ordnungsmäßig geführten und von mir geprüften Geschäftsbüchern der Nord & Süd Einkaufsgenossenschast E. G. m. b. H. bescheinige ih hiermit. Verlin, den 16. Februar 1931. Christian Arendt, öffentlich angestellter beeidigter Bücherrevisor im Bezirk der Jndustrie- und Handelskammer zu Berlin,

Vorstehender Rechnungsabschluß is der Generalversammlung vom 2. Mäxz 1931 mit Bericht des Aufsichtsrats vorgelegt und von ihr genehmigt, auch is der Ver- waltung Entlastung erteilt worden.

Dem Aufsichtsrat gehören zur Zeit an: Herr Franz Mäy, Senator, i. F. Meyer & Weyhausen, Bremen, Vorsißender, Herr Josef Sticher, Handelsgerichtsrat, i. Fa. F. Sticher, Elberfeld, stellvertretender Vor- sibender, Herr Ferdinand Emmrich, i. Fa. Gustav Emmrich, Münster i, W., Herr Franz Frettnd, i. Fa. Franz Freund, Stuttgärt, Herr Otto Ritter, i. Fa- P. Raddaß & Co; Berlin, Herr Wilhel

Karl’ Döring, Geschäftsführer,

Voß, i. Fa. L, Voß, Stendal.

————

ITr. 173.

Erfte Zentralhandel8regifterbeisage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandelsregister für das Deutsche Reich

Verlin, Dienstag, den 28. F

uli

1931

F E io D

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugs-

preis vierteljährlich 4,05

unehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer auch die Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstraße 32.

Einzelne Nummern kosten gegen bar oder vorherige

einshließlich des Portos abgegeben.

A. Alle Postanstalten

15 #/. Sie werden nur Einsendung des Betrages

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen Petitzeile 1,10 ÆXM. Anzeigen nimmt die Geschäftssielle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein.

M Grm

Jnhaltsübersicht,

.

Musterregister,

90 I D N fa G0 D pa

Verschiedenes.

Hanvelbregiiser.

üterrechtsregister, Vereinsregister, Genossenschaftsregister,

Urheberrechtêeintragsrolle, Konkurse und Vergleichssachen,

1. Handelsregister.

Ahrensburg. [38410] «Fn das hiesige Handelsxegister A ist heute unter Nr. 135 die Firma Her- mann Möller, Rahlstedt, und als deren Zuhaber der Kaufmann Hermann Möller in Rahlstedt, Bahnhofstraße 29, cingetragen worden. Ahrensburg, den 26. Juni 1931. Das Amtsgericht. Aken. [38411] Jn unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 9 eingetragenen Firma Hugo Schmidt, Aken, heute fol- gendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Aken (Elbe, 17, Fuli 1931, Amtsgericht.

Aken. [38412] Fn unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma Spiritusbrennerei Aken, Gejell- schaft mit beshränkter Haftung in Aken (Elbe), am 10. Fuli 1931 folgendes ein- getragen worden: Nach vollständiger Verteilung des Gesellschaftsvermögens ist die Vollmacht der Liquidatoren er- loschen. Aken (Elbe), 17. Fuli 1931. Amtsgericht.

Berlin. . [38415]

In das Handelsregister Abteilung A is} am 20, Juli 1931 eingetragen tworden: Bei Nr. 34 339 Anton Galasch & Co., Berlim. Der bisherige Gesellschafter Anton Galasch ift Alleininhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Nr. 61 612 Dtto Hochstim, Berlin. Die Firma lautet jebt: Otto Hochstim Nachf. Karl- Heinz Jaekel. Fnhaber jeßt: Karl-Heinz Jaekel, Kaufmann, Berlin-Neukölln. Der lebergang der im Botriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten is beim Erwerbe des Geschäfts dur Karl-Heinz Jaekel ausgeschlossen. Nr. 75 929 Cantas & Co., Berlin. Der bisherige Gesellschafter Georg Cantas ist alleiniaer Jnuhaber der Firma. Die Gesellschaft is aufgelöst. Nx. 72 765 Goette & Co. Kommanditgesell: saft. Die Gesellschaft ist oufgelöst. Die Firma ist erloschen, Erloschen : Nr. 28423 Robert Arnoldi. Nr, 61 573 Grün Restaurant am Wittenbergplat Fsidor Grün.

Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 90.

Berlin. . [38417] Fn das Handelsregister Abt. A ist am 20, Juli 1931 eingetragen worden: Bei

. Nr, 39 904 Hugo Oppenheim& Sohn:

Die Gesamtprokura des Kurt Jrrgang ist erloschen. Dem Georg Salugga, Berlin, ist derart Gesamtprokura erteilt, daß er in Gemeinschaït mit einem anderen Ge- samtprokuristen zur Vertretung der Ge- sellschaft berechtigt ist. Nr. 71 613 Adolf Pasmantier : Die Prokura des Lazarus Schwarzschild is erloschen. Nr, 27685 Robert Schulz Möbvel- fabrik: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 91.

Berlin, . [38419]

Jn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Nr. 46 084. Elite Tonfilm Produktion Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Berlin. Gegen- stand des Unternehmens: Die Herstellung von Tonfilmen und ihre Verwertung durch Vertrieb und Verleih, die Durch- führung aller hiermit zusammenhängenden Geschäfte, einschließlich des Betriebs von Kinotheatern und die Beteiligung an gleichartigen Unternehmungen. Stamm- kapital: 20000 RM. Geschäftsführer: Kaufmann Theodor Maria gen. Christoph Mülleneisen in Berlin-Charlottenburg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. Juni 1931 abgeschlossen, Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, jo- erfolgt die Ver- tretung durch je zwei Geschäftsführer zusammen oder duch einen Geschästs- führer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen. Die Geschäftsführer sind von der Beschränkung des § 181 des Bürgerlichen Geseßbuches befreit. Nr. 46 085. Bajo- Kaffee-Fompiaguie Mea mit beschränkier Haftang. Berlin. Gegen- stand des Unternehmens: Die Entcoffeini- sierung und Annerung, von Kaffee nah dem Verfahren des Dipl-Jng. Franz Vattay und der Vertrieb von coffein- freiem und entsäuertem Kaffee sowie die Gewinnung und der Vertrieb von chemi- {hen Produkten aus diesem Verfahren. Die Gesellschaft is befugt, gleichartige

Unternehmungen zu erwerben oder sih an solchen zu beteiligen, Stammkapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: 1, Kaufmann Eberhard Greinert zu Berlin-Charlotten- burg, 2. Kaufmann Joachim Staege zu Berlin-Halensee, 3. Kaufmann Zulius Morian zu Berlin-Frohnau, 4. Dipl.-Jng. Franz Battay zu Berlin-Friedenau. Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsverirag ist am 19, Juni 1931 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so erfolgt die Vertretung durch je zivei Geschäftsführer gemeinsam, Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebracht von den Gesellschaftern Fabrikbefißer Dr. Eduard Arnold in Berlin und Dipl.-Jng. Franz Battay in Berlin-Friedenau das ihnen gemeinsam gehörige bisher nit bekannte von dem Dipl.-Fng. Franz Battay er- fundene Verfahren zur Entcoffeinisierung und Entsäuerung von Kaffee. Der Wert dieses Verfahrens wird auf 8000, -—— RM festgeseßt, und zwar entfallen hiervon auf Dr. Arnold 3000,— RM und auf Dipl.- Jng. Franz Battay 5000,— RM. Durch dieje Einbringung werden die auf sie ent- fallenden Stammeinlagen voll gedeckt. Nr. 46 086. Frauendienst-Verlags- Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung. Berlin. Gegenstand des Unter nehmens: Die Herausgabe „Erwerbung oder pachtweise Uebernahme von Zeit- schriften und Büchern, insbesondere von solchen Erscheinungen, welche den Be- strebungen der Hausfrauen dienen, sowie die Werbung und Vermittlung von Druck- sachenaufträgen aus diesen Gebieten, Stammkapital: 20 000 RM. Geschäfts- führer: Frau Hildegard Margis geb. Be, Berlin-Charlottenburg, Verlagsbuchhänd- ler Dr. Walter Lang, Berlin-Stegliß.

Gesellschaft mit beschränkter ftuna. Se Uo ijt am f una:

1931 abgeschlossen und am 10. Juli 1931 abgeändert. Die Geschäftsführer vertreten die Gesellschaft jeder für sich. Zu Nr. 46084 und 46 086. Als nicht ein- getragen wird veröffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Bei Nr. 27 931 Deutsche Stecter-Sicherungs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung : Harry Brückner ist niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 29 797 Hortensia Gartenbau- betrieb Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung: Die Prokura der Frau Martha Willings geb. Göhre ist erloschen. Bei Nr. 35713 GrundDstücksver- wvaltungs- und Finauzgesellschaft Monbijouplas 3 mit beschränkfter Haftung: Die Firma is erloschen. Bei Nr. 35 774 Gemeinnübßige Woh- nungSbau- und Siedlungs-Gesell- schaft Tempelhof mit beschränkter Haftung : Die Prokura des Karl Trep- pens ist erloshen. Bei Nr. 41 607 Borrmann-Vamag Gesellschaft mit beschränkter Haftung : Dr. Max Lan- dau ist niht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 43 560 Haus Hochmeisterplat Grundstüctsgesellschaft mit be- schränkter Haftung: Direktor Fried- rih Wasmuth in Berlin ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 44 273 Draht- und Spulen-Gesellschaft mit beschräntter Haftung: Dem Hans Schmidt in Oberschöneweide ist jeßt Einzel- prokura erteilt. Die Gesamtprokfuren von Schmidt und Scheller sind ersolchen. Bei Nr. 44 744 Buchnovitäten Ver- triebsgesellschaft mit beshränkfter Haftung : Durch einstweilige Verfügung des Landgerichts IIT zu Berlin-Charlottén- burg vom 15. Juni 1931 ist dem Geschäfts- führer Arthur Möller in Berlin die Be- fugnis zur Vertretung der Gesellschaft entzogen.

Berlin, den 20. Juni 1931,

Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 92.

Berlin. . [38420]

In unser Handelsregister B ist heute eingetragen worden: N«. 46 087. Leo- Werte, Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Verlin, Firma uns Sih der Ziveigniederlassun der gleichnamigen Ge- sellshaft in Dresden. Gegenstand des Unternehmens: Die Herstellung und der Vertrieb von pharmazeutischen und fosmetishen Arükeln. Stammkapital: 6 322 000 RM. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Der Gesellschaftsver- trag ist am 14. September 1930 errichtet und am 23. September 1930 abgeändert. Zum Geschäftsführer bestelll ist: 1, Gene- raldirektor Dr. phil. Ottomar Heinsius

burg geb. von Loeben, Dresden. Ein jeder vertrittallein. Prokuristen: 1, Richard Moeller, Dresden, 2. Rudolf August Fiedler in Dresden. Ein jeder von ihnen vertritt mit cinem Prokuristen. 3. Georg Kurt Rumberg, Dresden, 4. Karl Heinrich Richard Rudolph, Dresden. Ein jeder von ihnen vertritt nur mit dem Pro- kuristen Moeller oder dem Prokuristen Fiedler. Nr. 46 088, Carl H. Richter Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung. Berlin. Gegenstand des Unter- nehmens: Kabelverlegung und Frei- leitungsbauten, Gleisbauten für Straßen- und Eisenbahn und die dazu gehörigen Hoch- und Tiefbauten, außerdem Straßen- bau. Stammkapital: 50000 RM. Ge- schäftsführer: 1. Stadtrat Arthur Wenzel, Berlin, 2. Ingenieur Fricdrih Richter, Berlin. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. Mai 1931 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- sellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemein- schaft mit einem Prokuristen vertreten. Die Geschäftsführer Arthur Wenzel und Friedrich Richter vertreten jeder allein. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Als4Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesellschast eingebracht von dem Gesellschafter Friedrich Richter das von ihm unter der im Handelsregister A 494 eingetragenen Firma Carl H. Richter be- triebene Geschäft nebst Firma. Die Ein- lage wird mit 25 000 RM auf die Stamm- einlage angerechnet. Nr. 46 089, MärkischeFilmVerwertungs-Gesell« scha}ft mit beshräukter Haftung. Berlin. Gegenstand des Unternehmens: a) die Uebernahme der treuhänderischen Verwertung von Filmlizenzen, b) die Herstellung und der Verleih von Filmen. Stammkapital: 20 000 RM. Geschäfts-

Ter. auusnuniu gurs {uu uliur genannt) Stern, Leipzig. Prokuristen: 1. Otto Stern, Berlin, 2. Henry Auer- bah, Berlin, 3. Gertrud Käßschner, Leipzig. Ein jeder vertritt mit einem Geschäftsführer oder einem Prokuristen. Gesellschast mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. Juli 1931 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Zu 46087 bis 46 089: Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Oeffentlihe Bekannt- machungen der Gesellschast erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 5340 „Osten“ Hausverwer- tungsgesellschaft mit beschränfter Haftung: Die Gesellschaft ist durch Be- {luß vom 14. Juli 1931 aufgelöst. Liqui- dator ist der bisherige Geschäftsführer Lothar Baer. Er ist von den Beschrän- fungen des § 181 B.-G.-B. befreit und die Saßung demgemäß durch Beschluß vom 14. Juli 1931 geändert. Bei Nr. 13 099 Verkaufsstelle vereinigter Kies-Produzenten Gesellschaft mit befchränkter Hastung : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 15. Juni 1931 ift die Gesellschaft mit Wirkung vom 1, Juli 1931 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind die bisherigen Geschäftsführer Kauf- leute Otto Steffen und Otto Fuchs, beide in Berlin, bestellt. Ein jeder von ihnen kann die Gesellschaft allein vertreten. Die Prokura der Martha Dittmann is er- loschen. Vei Nr. 15147 H. König, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liqui- dator ist der Bücherrevisor Bernhard Dluzewski, Berlin. —- Bei Nr. 26 232 Wrangelstraße 69 Grunderwerbs- gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Frau Hedwig Engelhardt geb. WVischnat is niht mehr Geschäftsführer. Bücherrevisor Wilhelm Konrad in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 41 690 Manganexport Gesell- nuar mit beschränkter Haftung : aut Beschluß vom 14. Juli 1931 ist der Gesellschaftsvertrag in § 6 (Vertretung) abgeändert. Sind mehrere Geschäfsts- führer bestellt, so wird die Gesellschast durch zwei Geschäftsführer oder durh cinen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Abraham Genschaft is nicht mehr E: Zum Geschäfts- führer bestellt ist: 1, Kaufmann David Rosow, Berlin, 2. Kaufmann Alim Urma- now, Berlin. Prokuristen: 1. Oscar Stopp in Berlin, 2, Nikolaj Kaiso in Berlin. Ein jeder vertritt mit einem Geschäfts- führer. Bei Nr. 44352 Laedoraht-

abrik Berlin- ert dggen ellschaft mit ränkter nug:

Gesellschaftsvertrag in § 6 (Vertcetung) abgeändert. Sind mehrere Geschäftzführer bestellt, so vertritt jeder allein. Adam Noll ist zum stellvertretenden Geschäfts- führer bestellt. Bei Nr. 44 655 ,„„Re- sinoweltsch“ Gummiwaren-Ver- triebsgejellshaft mit beschränfter Haftung : Die Gesellschaft ist durch Be- {luß vom 1. Juli 1931 aufgelöst. Zum Liquidator bestellt sind die bisherigen Ge- schäftsführer Alfred Alt und Waldemar Vollmer. Ein jeder vertritt allein. Nachstehende Firmen sind erloschen : Nr. 29 676 „Kohle unv e Groß- handelsgesellschaft für Vrenn- materialien mbH. Nr. 36 187 Merkur Textilwaren-Versand- und Credit- Gejellschaft mbH. Nr. 37845 ,„„We- befo“ Westliche Berliner Eis-Konfi- türenfabrif GmbH.

Berlin, den 20. Juli 1931. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 93,

Berlin. . [38413] Jn das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts is am 21. Juli 1931 folgendes eingetragen: Nr. 1239 Hypothekenbank in Hamburg : Pro- kurist: Wilhelm Carl Bohlen in Hamburg. Er vertritt gemeinschaftlich mit einem Vorstandsmitgliede oder einem Proku- risten. Nr, 12 066 Borussia-Brauerei Afktiengesellschaft: Dr. Ludwig Kis- linger ist nicht mehr Vorstand. Max Eggert, Kaufmann, Berlin, Rudolf Nacher, Kauf- mann, Berlin, sind zu Vorstandsmitglie- dern bestellt. Nr. 33 688 Vüsscher & Hoffmann Aktiengesellschaft : Die Prokura für Wilhelmbruno Wiebecke ist erloschen. Wilhelmbruno Wiebecke, Kauf- mann, Berlin, ist zum Vorstandsmitgliede bestellt, Er und das bereits eingetragene Vorstandsmitglied Walter Doege sind jeder alleinvertretungsberechtigt. Nr. 41 676 0E QCELZ nas gt Ait C4 Möbelfabrik: Max Gieseler is nicht mehr Vorstandsmitglied.

Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 89a,

Berlin. .[38414] Jn das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts- ist am 21, Zuli 1931 folgendes eingetragen: Nr. 1633 Vereinigte Berliner Mörtelwerke : Kaufmann Joseph Spieß in Düsseldorf ist zum Vorstandsmitglied bestellt. Nr. 34 549 Gerhard Stalling Aktien- gesellschaft Filiale Verlin : Die Pro- fura des Wilhelm Müller-Löbniß is er- loschen. Nr. 41 180 A. Werkmeister Aktien-Gesellschaft: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 83. Juli 1931 ist die Gesellschast aufge!öst. Zum Liqui- dator ist bestellt: kaufraännisher Sach- verständiger Paul Kowalski, Berlin. Nr. 43131 Nalo-Aktiengesellshaft für eleftrische Erzeugnisse: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 13. Juli 1931 ist die Gesellschaft aufgelöst. Zum Liquidator is} bestellt: Geh. Regie- rungsrat a. D. Edmund Herrmann Leipzig. Amtkltsgericht Berlin-Mitte, Abt. 89b,.

Berlin.

Bei Nr.

erloschen. Nr.

«& Co.

Nr. 48 277 Hermann Fechner. Amtsgericht Berlin-Mitite, Abt. 90.

Berlin.

21. Juli 1931 eingetragen

agentur für Vers

lin. Nr. 77242. Al «& Co. Tabakwarengroßhandlun g in, Offene Handels

von Mayenburg, Dresden, 2. General- direktors8ehefran Rose Heinsius von Mayen-

aut Beschluß vom 3. Zuli 1 1 ift der

Kaufleute Jsaac Spiegel un

. [38416]

Ju das Handelsregister Abteilung A ist am 21, Juli 1931 eingetragen worden : 29 323 Arthur Behrendt Nachf., Berlin. Jnhaberin jeßt: Witwe Alice Beermann geborene Brandt, Berlin. Die Prokura des Berthold Rothstein ist 42687 Bröderna Kanold, Verlin. Die am 15. Juni 1914 begonnene vffene Handelsgesellschaft ist nicht aufgelöst. Persönlich haftende Ge- sellschafter sind: Fabrikant Anton Kanold, Göteborg (Schweden) und der Fabrikarit Joachim Woylgemuth, Berlin-Lankwihß. Nr. 63 948 N, Vloch & K, Jodidio Textilivaren, Verlin. Der bisherige Gesellschafter Nochim Bloch isst alleiniger Jnhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Nr. 70 870 Carl Benedek Die Gesellschaft is aufgelöst. Die Firma is erloschen. Nr. 74 092 Anto-Neberland-Verkehr Luther & Schreiber. Die Liquidation ist beendet. Die Firma is erloschen. Erloschen:

. [38418] In das Handelsregister Abt. A ist am worden: Nr. 77 241. Bet Sa@{hs2 General-

cherungen, Berlin. Jnhaber: Willy Sachs, Kaufmann, Ber- d Laski

llschaft 1931. Gesellschafter ind: die

Laski, beide Berlin. Nr. 77 243, Music-Druck Music & Ruppert, Verlin. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Funi 1931. Gesellschafter sind: Mathilde Music geb. Wilde, Berlin, und Otto Ruppert, Kaufmann, Berkin-Friedenau. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellschafter nur in Gemeinschaft ermäch- tigt. Nr. 77244. Albert Wagner Schokoladen-Groß;{ handlung, Ber= lin. Jnhaber: Albert Wagner, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 39 861 Rosenberg & Fischer: Die Prokura des Eugen London isst erloshen. Nr. 52 098 Meißner & Co.: Die Prokura des Friß Weiß is erloschen. Nr. 62 927 Pohls Werkstätte Wladislaus Pohl: Inhaber jeßt: Frieda Pohl geb. Kroll, Berlin. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Frieda Pohl geb. Kroll ausgeschlossen. Nr. 68 166 Otto Laternser Baugeschäft: Die Prokura des Richard Friedrich is er- loschen. Nr. 69 849 Neustavt& Voß : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellschafter Hans Neustadt ist alleiniger Fnhaber der Firma. Nr.70681 Max Seng Bau- und Fudustrie- Vedarfsartikel engros: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Die Firma ist erleschen. Gelöscht: Nr. 47966 David Sturm- laufer, Nr. 56 733 Richard Samuel, Nr. 61399 Adolf Shwen dide und Nr. 74 369 Spinndüse Werkstatt für Feinmechanik Albert Beims. Amlt3gericht Berlin-Mitte. Abt. 91.

Birstein. [38421] In unserem Handelsregister Ab- teilung A f bei der Firma Joseph Heß jun., Offene Handelsgesellschaft, in BVirstein (Nr. 12 des Registers) am worden:

Kaufmann Leo Heß ist aus der Ge- sellschaft ausgeschieden. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Hirsch Heß 1. in Birstein ist alleiniger Fnhaber der irma. Die Prokura des Kaufmanns Joseph Heß jun. ist erloschen.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Birstein, den 20, Juli 193i. Antsgericht.

Braunsechweig. [38422] In das Handelsregister Chi am 22. Juli 1931 bei der Firma inin- abévs Braur.shweig Buchler & Co. in Braunschweig eingetrcgen: Der Diplom- kaufmann Peter Paul Buchler ist per- sönlih haftender Gesellschafter. Ein Kommaanditist ist ausgeschieden. Ein neuec Kommanditist ist eingetreten. Die Ve"mögenseinlage zweier Komman- ditisien ist verändert. Aitsgericht Braunschweig. Braunschweig. : [38423] In das Handelsregister ist am 22. Juli 1931 bei der Firma Franz W,. Goebel, H. Sievers & Co. Nachf. in Braunschweig, eingetragen: Der Kauf- mann Franz W. Goebe ist aus der Ge- [Sa ausgeschieden. Gleichzeitig ist r Kaufmann Friedrih Strohmeyer von hier in die Gesellschaft als persôn- lih haftender Gesellschafter eingetreten. Amtsgericht Braunschweig. Brann met, i: [38424] In - das Handelsregister ist am 22. Juli 1931 eingetragen die Firma FESEMSRRL G Laboratorium Lugowa r. med, August Timm. Fnhaber: Dr, med. August Timm in Braun- shweig. Siß: Braunschweig. Amts=- geriht Braunschweig.

Bega, x d E Jn das Handelsregister ist am 22. Juli 1931 bei der Firma Julius

Roever in Braunschweig eingetragen:

Vier Kommanditisten sind aus der Ge- Eni ausgeshieden. Amtsgericht raunschweig.

Den oig. : E In das Handelsregister ist @m

23, Fuli 1931 bei der Firma Rudolph Karstadt Aktiengesellschaft in Braun- shweig eingetragen: ommerzienrat ermann öndorff, Ernst Weyl und ugo Weyl Bo aus dem Vorstand aus- ieden. ie an C. O. H. Lohse und f . J. Zerbst erteilten Prokuren sind erloshen. Prokura ist erteilt an Dr. jur. Heinrih Wilhelm Georg Günther

Alfred

vo rauchitsch und an Carl beide zu Sur Jeder von ihnen i

E E R E L E R