1931 / 173 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“-

7

-S

E T

E Em.

grem tan Ira D E

E

R "ee R mner? feRME D ew m arte ebe ende Ade at Oe an“ “N M:

i fer E 24 C M C R A Met A H

mern G. m. b. S. in Stettin: Durh BesHluß der Gesellszafierverjammlung vom 2. ¡Juni 1931 ist der Kaufmann Gaston Kiewib in Stettin zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 832, Firma Allgemeine Nahrungsëmittel- Handelsgesellschaft m, b, H. in Stettin: Die Firma ijt erloshen. Bei Nr. 890, Firma Erholungëheim Pom- mern in Zempin a. Uscvom G. m. b. S. in Stettin: Oskar Hippel ist nicht mehr Geschäftsführer. Zum Geschäfts- führer ist der Direktor Ernst Mahler aus Stettin bestellt. Bei Nr. 984, Firma Pommersche Creditvermitt- lungsanstalt G, m. b. H. in Siettin: Otto Witter aus Berlin-Fohannisthal ist zum Geschäftsführer bestellt. Der Kaufmann Dr. iur. Günther Dageförde ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Bei Nr. 1095, Firma Tivoli Gesell- schaft für industrielle und Grund- ftüctsverwaltungen m. b. H. in Stettin: Die Firma isst geändert in Nüctkforth Nährmittelwerke Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Nach dem Beschluß vom 13. Funi 1931 ist jeßi Gegenstand des Unternehmens die Herstellung und der Vertrieb von Teigwaren, Keks, Kunsthonig und anderen Nährmitteln. Zur Erreihung dieser Zwecke ist die Gesellschaft befugt, gleichartige und ähnlihe Unterneh- mungen zu erwerben und sich an solchen Unternchmungen und Syndikaten des Faches zu beteiligen oder deren Ver- tretung zu übernehmen sowie Zweig- niederlassungen zu errihten. Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 13, Juni 1931 ist der Gejellshafts- vertrag in § 1 (Firma), § 3 (Gegen- stand des Unternehmens) § 4 (Ge- schäftsjahr) und § 7 (Geschäftsführer) geändert. Der Direktor Bruno Scholz ist niht mehr Geschäftsführer. Zu Ge- [huftsführern sind der Direktor Richard Heinrich und der Kaufmann Hermann Meihack in Stettin bestellt, Bei Nr. 87, Firmia Landschaftli*ße Bank der Provinz Bommerzt in Stettin: Die Prokura des Carl Günther ist erloschen. Der Prokurist Carl Günther ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied be- stellt worden. Am 11. Juli 1931: Bei Nr, 1974 Firma Veamten Kredit Ge- feilschaft m. b. H, in Stettin: Günther Dageförde ist abberufen. Otto Witter in Berlin-Fohannisthal ist zum Liqui- dator bestellt. Er ist berehtigt, die Ge- sellshaft in Gemeinschaft mit einem anderen Liquidator zu vertreten. Unter Nr. 1110 neue Firma: Stettiner Vul- can-LWerft, Schiff- und Maschinen- ban Gesellschaft mit unbeschränfter Haftung in Stettin. Gegenstand des Unternehmens: der Vau und die Re- paratur von Schiffen, Maschinea und

Maschinenanlagen es Art. Stamm- kapital: 20000 RM. Geschäftsführer:

Curt Reklaff Kaufmavrn in Stettin. Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Juli 1931 errichtet. Nicht eingetragen ist: Die Bekanntmachungen finden nur im Deutschen Reichsanzeiger statt.

Stuilgart. . [38479] Handelsregistereintragungen vom 18, Juli 1931, Neue Einzelfirmen:

Delvertretungen Karl Korherr, Stuttgart (Weimarstraße 35), Jnh. Karl Korherr, Kaufmann, Stuttgart.

Otto A. Lober, Stuttgart (Friedrich- straße 1a), Jnh. Otto A. Lober, Kauf- mann, Stuttgart. Erih König, Stuttgart, hat Prokura. Tuchgroßhandlung.

Möbelhaus Julius Kauderer, Stuttgart (Obere Vachstraße 3 und Haupt- stätter Straße 2), Juh. Julius Kauderer, Kausmann, Stuttgart. Artur Walter und Julie Walter, Stuttgart, haben Einzel- prokura, Möbelhandlung.

Veränderungen bei Einzelfirmen:

Rudolf Bucckmanu, Stuttgart-Cann- stait: Geschäft mit Firma auf Georg Reißner, Kaufmann, Stuttgart-Cannstatt, übergegangen, welcher es unter der Firma Georg Reißner, vorm. Rudolf Bu- mann fortführt. Die Geschäftsforde- rungen und -verbindlihkeiten des bis- herigen Jnhabers sind auf den neuen Jn- haber nicht übergegangen.

Schaufler & Lo., Stuttgart-Cann- statt: Firma erloschen.

Neue Gefjsellschastsfirma:

Süddeutshe Stahlrohr - Vetou- decken Gesellschaft mit beshräukter

aftung, Siß Stuttgart (Christophstr. 6).

ertrag vom 30. Juni 1931. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Stahlrohrbetondecken und ähnlichen Erzeugnissen sowie der Be- trieb von Handelsgeschäften aller Art. Stammkapital 20 000 Reichsmark. Ge- shästsführer: Eugen Mauz, Kaufmann, Stuttgart. (Der Gesellschafter Eugen Mauz leistet seine Stantmeinlage von 19 500 RM dadurch, daß er seine Lizenz- rechte an Patentanmeldung 37 b. B. 69/30, 37 b. B. 227/30, 37 b. B. 427/30, B. 148059 V/37 b. B. 148 039 V/37 b. D. R. G. M. 1 132 108/37 b und 1 132 107/37 b in dem im Lizenzvertrag vom 16. Juni 1931, welcher einen wesentlichen Bestandteil des Ges.-Vertrags bildet, genannten Umfang und sämtliche Rechte und Pflichten aus dem gen. Vertrag im festgeseßten Wert von 19 5090 RM einbringt. Bekaunt- machungsblatt: Deutscher Reichsanzeiger). Veränderungen bei Gesellschaftsfirmen:

inen ver e E E

C: er

mau umgestellt und chde hu tE . & B, Stuttgart:

Gesellschaft aufgelö|. ren: Die

Erste Zentralhandel8registerbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr, 173 vom 28, Juli 1931. S, 4

mund Gottlieb, Kaufleute, Stuttgart. Prokura Neosenfeld erloschen. Treuhandgesellschaft für das

Tiefbaugewerbe mit bveschränkter Haftung, Zweigniederlassung in Stuttgart, Siß Berlin: Geschäftsführer Paul Weber und Dr. Ludwig Hauptfleisch ausaeschieden.

G. H. Beringer, Gesellschaft mit beschränfter Haftung, Siß Stuttgart: Geschäftsführer Eugen von Reinöhl aus- geschieden.

Richard Schlotterbeck, Geselischaft mit beschränkter Haftung, Siß Stutt- gart: Geschäftsführer Ludwig von Chaulin ausgeschieden.

lakatanschlag Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Sih Stuttgart: Albreht Gutstein Stuttgart hat Einzel- prokura.

Karl Hummel, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in LiquidD., Sih Stuttgart: Liquidation beendet. Firma erloschen.

Stella-Verlag, Fabrik fürKoutor=- Einrichtungen und moderne Ne- flame- Artikel, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Siß Berlin, Zweigniederlassung Stuttgart: Weiterer Geschäftsführer Georg M. Helle, Kauf- mann, Fellbach.

Lippmaun Wolff & Sohn Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Siß Stuttgart - Zussenhausen: Prokura Dr. Ludwig Wolff erloschen. Geschäftsführer Dr. Ludwig Wolff ausgeschieden.

Chemische Fabrik Ziossa Gesell- schaft mit beshränkier Haftung, Siß Stuttgart-Zuffsenhausfen: Gesellschast auf- gelöst; Liquidator: Wilhelm Ankele, Kauf- mann, Stuttgart.

H, Verthold Messinglinienfabrik und Schriftgießerei Aftien-Gesell- schaft Abt. Séchriftgießerei Bauer «& Co, Siy Berlin, Zweignieder- lassung Stuttgart : Die Prokuren von Nudolf Hohlscheit, Emil Bergmann und Reinhard Kloberg sind erloschen. Gustav Prießel und Wilhelm “Vöitger sind aus dem Vorstand ausgeschieden.

Katholisches Vereinshaus Stutt- gart, Siß Stuttgart: Durch General- versammlungsbeshluß vom 21. Mai 1931 sind die §§ 3, 4 und 22 des Ges.-Vertrags geändert. (Das Grundkapital ist nunmehr cingeteilt in 234 Aftien zu je 1000 RM und in 160 Aktien zu je 100 RM.)

M. Oppenheimer & Lo., Aktien- geselishaft, Siß Stuttgart: Vorstands- mitglied Josef Köhler ausgeschieden, neues Vorstandsmitglied Moriß Oppenheimer, Kaufmann, Stuttgart.

Anmerkung: Die Klammern bedeuten „nicht eingetragen“.

Amtsgericht Stuttgart T.

Triberg. [38480] Jus Handelsregister B wurde bei der Fa. Speditions-Aktiengesellshaft vor- mals Seegmüller & Cie., Zweignieder- lassung Triberg, eingetragen: Der in der Generalversammlung vom 14. Ok- tober 1927 beschlossene Umtaush der Aktien ist durhgeführt, Das Stamm- kapital beträgt 360 900 RM und ist ein- geteilt in 300 Aktien zum Nennwert von je 1200 RM. Triberg, 22, Juli 1931. Amtsgericht. Waltershausen, [38482] Im Handelsregister Abt. A. Nr. 12 ist bei der Firma J. M. Helms Söhne Hof Samenhandlung, Großtabarz, einge- tragen worden: Der bisherige alleinige Juhaber der Firma ist gestorben. Seine beiden Miterbinnen, Fräulcin Marga- rethe Schmidt und Erna Schmidt beide Tabarz, haben unter der ct Firma eine offene Handelsgesellschast gegrün- det, die am 15, April 1931 begonnen hat. Die Prokura des Fräulein Marga- rethe Schmidt ist damit erloschen. Waltershausen, den 15. Fuli 1931. Thüringisches Amtsgericht.

Worms. Befanntmachung. [38483] In unser Handelsregister Abt, B wurde heute bei der Firma „F. Langen- bah & Svhne, Gesellshaft mit be- schränkter Haftung“ in Worms einge- tragen: | L Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 8. Juli 1931 sind die Bestimmungen des 0 sellshaftsvertrags über den Reingewinn (8 20) geändert. Worms, den 20. Fuli 1931. Hessisches Amtsgericht.

Worms. Befanuntmahung. [38484]

Fn unser Handelsregister B wurde heute bei der Firma. „Syrupfabrik Worms, Gesellshaft mit bes{ränkter

Haftung“ in Worms, eingetragen: Durch Beschluß der Gesellshafterver-

sammlung vom 8. Juli 1931 sind die

S8 1 und 2 des Gesellschaftsvertrags ge-

ändert.

Die Firma lautet jebt: „Wormser Gurken Konservenfabrik, Gesellschast mit beschränkter pas: Gegenstand

des Unternehmens ist jebt: Herstellung

und Vertrieb von Konserven aller Art, insbesondere Gurkenkonserven, sowie Anbau und An- und Verkauf von Obst und Frischgemüsen, insbesondere Gurken. Worms, den 22. Juli 1931. Hessisches Amtsgericht.

Wurzen, l [38486]

Auf dem die Firma Julius Vogel in Wurzen vetreffenden Blatt 471 des hiesigen Handelsregisters ist heute ein- etragen worden; ie Firma ist er-

hen. Amtsgeriht Wurzen, den A. Zuli 1931,

beiden Gesellshafter Berthold und Sig- }

3. Vereinsregifter.

' Seidenberg. [38637]

In unser Vereinsregister ist heute unter Nr. 13 eingetragen worden: Freie Vereinigung für Jugendpflege, Siß Schönberg, O. L., Geldgeschäfte dürfen nur vom Vorsißenden bzw. dessen Stell- vertreter und dem Kassierer gemeinsam getätigt werden, in jedem Falle erst nach erfolgter Zustimmung dur die Vereinsverjsammlung. Ausgaben bis zu 5 RM kann der Vorstand selbständig veranlassen.

Seidenberg, O. L., den 24. Fuli 1931.

Das Amtsgericht.

4. Genofsenschafts- er.

regist

Augsburg. [38621] Genossenschaftsregistereinträge.

1, „Molkerei-Genossenshaft 1 Bo- bingen eingetragene Genossenschaft mit beshränfter Haftpflicht“, Siß: Bobingen. Das Satut wurde am 29. Juni 1931 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist die Erbauung, Einrichtung und der Betrieb einer Sennerei behufs gemein- schaftlicher Verwertung der von den Mitgliedern eingelieferten Milch.

2, „Molkereci-Genossenschaft 11 Bo- bingen eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“, Siß: Bobingen. Das Satut wurde am 29: Juni 1931 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist die Erbauung, Einrichtung und der Betrieb einer Sennerei behufs gemein- schaftliher Verwertung der von den Mitgliedern eingelieferten Milch.

3. „Molkerei-Genossenschaft I11 Bo- bingen eingetragene Genossenschaft mit beschränkte: Haftpfliht“, Siß: Bobingen. Das Satut wurde am 29. Juni 1931 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist die Erbauung, Einrichtung und der Betrieb einer Sennerei behufs gemein- shaftliher Verwertung der von den Mitgliedern eingelieferten Milch.

4. „Molkerei-Genossenschaft TV Bo- bingen eingetragene Genossenshaft mit beschrá nkter Haftpflicht“, Siß: Bobingen. Das Satut wurde am 29, Funi 1931 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist die Erbauung, Einrichtung und der Betrieb einer Sennerei behufs gemein- schaftlicher Verwertung der von den Mitgliedern eingelieferten Milch.

5. „Milchverkaufsgenossenschaft Königs- brunn eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, Sit: Kömigsbrunn. Das Statut wurde am 10, Fuli 1931 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist der bestmöglichjte Ab- sab von Milch, Durch Beschluß der Generalversammlung kann der Ge- schäftsbetrieb auch auf Verwertung von Eiern, Absay oder Mast von Kälbern und Schweinen, Schroterei sowie Be- zug von milhwirtschaftlihen und land- S arfsgegenständen ausgedehnt, werden.

6. „Milchverkaufsgenossenshaft Ober- ottmarshausen eingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, Sit: Oberottmarshausen. Das Statut wurde am 1. Juli 1931 crrihtet. Gegen- stand des Unternehmens ist der best- Ne Verkauf der Milch der Mit- glieder. 4

7. „Molkereigenossenshaft 1 Königs- brunn eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, Sit: Königsbrunn. Das Statut wurde am 2. Juli 1931 errichtet. Gegenstand des Unternehmens is Erbauung, Einrich- tung und Betrieb einer Molkerei. Durch Beschluß der Generalversammlung kann der Geschäftsbetrieb auch auf Ver- wvertung von Eiern, Absaß oder Mast von Kälbern und Schweinen, Schroterei soivie Bezug von milchwirtschaftlichen und landwirtschaftlichen Bedarfsgegen- ständen ausgedehnt werden.

8. „Milchverwertungsgenossenschaft Bi- burg eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, Siß: Biburag. Das Statut wurde am 18, Februar 1931 errihtet. Gegenstand des Unter- nehmens ist bestmöglihste Verwertung der Milch der Mitglieder.

Amtsgeriht Augsburg, 18. Juli 1931.

Boxberg, Baden. [38622]

Genossens aftsregister O.-Z. 58, Be- zugs- und Absabgenossen]haft des Bauernvereins Schillingstadt, e. G. m. b. H.: Die Firma ist erloschen und die Genossenschaft aufgelöst durch Ver- shmelzung mit der Milchgenosjenschaft Scillingstadt, e. G. m. b. H., deren Geschäftsbetrieb durch gemeinschaft- lichen Einkauf von L eat EN und Gegenständen des landwirtschaft- lichen Betriebs sowie gemeinschaftlichen Verkaufs landwirtschaftliher Erzeug- nisse erweitert ist.

Boxberg, 20. Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Boxberg, Baden. [38623] T chaftsregister O.-Z. 43, Be- zugs- u. Absaßgenossenshaft des Bauern- vereins Oberndorf, e. G. m. b. H.: Die Firma is}]t erloshen und die Genossen- [haft aufgelöst durch Vershmelzung mit der Milchgenossenshaft Oberndorf, e. G. m. b. H., deren Geschäftsbetrieb durch gemeinsamen g landiv. Be- darfs3artikel und gemeinsamen Absay landw. ens erweitert ist. Boxberg, 21. Fuli 1931. Das Amtsgericht.

Vnisburg. [38624]

Fn das Genossenschaftsregister ist am

ter Hoftpflicht in Duisburg folgendes eingetragen worden:

Durch den Beschluß der Generalver- sammlung vom 27, Juni 1931 ist das Statut vollständig geändert und neu ge- faßt. Gegenstand des Unternehmens ist nunmehr der Bau und die Betreuung

Amtsgericht Duisburg.

Hainichen. [38625] Auf Blatt 4 des Reichsgenossen- schaftsregisters, die Konsum- und Spar- genossen an „Haushalt“ für Hai- nichen und mgegend, eingetragene Ge- nossenshaft mit beschränkter Haftpflicht in Hainichen betr., ist heute eingetragen worden: Die Genossenschaft ist mit der

tal, eingetragene Genossenschaft mit be- e Haftpfliht in Döbeln ver- {chmolzen worden.

Amtsgericht Hainichen, 20. Zuli 1931.

Hannover. L _ [38626] Fn ‘das Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Hannover ist heute unter Nr. 309 eingetragen die Genossenschaft ,„Gemeinnüßzige Vühne hannover- scher Künstler eingetragene Ge- uosfenschaft mit beschränkter Haft- pflicht“ mit dem Siß in Hannover. Gegenstand des Unternehmens ist die Veranstaltung von Theatervorstellungen aller Art (Lustspiel, Schauspiel, Operetten, Spieloper, bunte Vortrags- abende) mit dem hauptsächlichem Ziele, engagementslosen Bühnenkünstlerw durch eigene Veranstaltungen der Genossen- schaft eine Existenz zu verschaffen und sie von den Sozialunterstüßungen zu be- freien, ferner auch in anderex Weise das wirtschaftliche Fortlommen ihrer Mitglieder durch Rat und Tat zu fördern. Das Statut ist am 19. Juni 1931 exrrichtet. i

Amtsgericht Hannover, 24, Fuli 1931.

Köslin. : __ [38627] Jn das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 37 eingetragenen Elek- trizitäts- und Maschinengenossenschaft Neuklenz, eingetragene Genossenschaft mit beschränfkter Haftpflicht in Neuklenz, heute folgendes eingetragen worden: Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 29, Zuni 1931 aufgelöst. Die bisherigen Vor- standsmitglieder 1, Be L Friedrih Kath, 2. Bauerhofsbesiber Richard Kath und 3. Willy Belde sind die Liquidatoren. | Amtsgericht Köslin, den 15. Fuli 1931.

Leipzig. : latt: Auf Blat: 255 des ende hafts- registers, betr. die Genossenschaft unter

der Firma Deutsche Bau-Gemeinschaft, eingetragene Genossenschaft mit - be- chränkter Haftpflicht, mit dem Siß in Leipzig, ist heute eingetragen worden: Mit derx Genossenschaft ist mit Wir- kung vom 1. Juli 1931 der Bau- und Sparverein „Eigenheim“, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, in Remse, vershmolzen worden. Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B, den 22. Juli 1931.

Reecklinghausen. [38629] Jn unser Genossenschaftsregister ist Zuse u der unter Nr. 21 eingetragenen enostenschaft Eisenbahn-Spar- und Bauverein e. G. m. b, H., Reckling- hausen, folgendes eingetragen: Gegen- tand des Üniernehnens ist jeyt: Her- tellung und Beschaffung von gesunden und zweckmäßig eingerichteten Klein- wohnungen (im Sinne der Reichs- steuergeseßgebung) in eigens erbauten Häusern für die minderbenittelten Ge- nossen zu billigen Preisen. Recklinghausen, den 14. Fuli 1931. Das Am?*sgericht.

Tauberbischofsheim . [38630] Ras Band Im O.-3. 1. bstbaugenossenschaft Taubergau, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftyfliht, Tauber- bischofsheim. Gegenstand des Unter- nehmens ist die allgemeine Förderung des Obstbaues, im besonderen durch fol- gende Maßnahmen: a) Gemeinschaft- iche Verwertung sämtlicher obstbau- liher Erzeugnisse der b) Gemeinfsamer Bezug aller im Obst- bau benötigten AT art, c) Ab- haltung von Obstbaukursen, aufklären- den Versammlungen usw. Statut vom 18. Favruar 1931. Tauberbischofsheim, den 14, Juli 1931. Amtsgericht.

Waldkirch, Breisgau. (ORL,

Genossenschaftsregister Band [I O.-Z. Firma Baugenossenschaft Elzach, e. G. m. b. H., Elzah —:

urch Beschluß der Generalversamm-

lung vom 10. Mai 1930 ist die .Ge- nossen haft aufgelöst. Erwin Stengler un arl Wild, beide in Elzach, sind zu Liquidatoren bestellt.

Waldkirh i. Br., 16. Juli 1931.

Bad. Amtsgericht.

Wetzlar. [38632]

In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 104 die Viehverwertungs- genossenshaft Weßlar, getragene

t mit änkte liht, n Meri lheim “kemen Toi

von Kleinwohnungen im eigenen Namen. |d

Konsumgenossenschaft für das Mulden- |y

Mitglieder.

Gegenstand des Unternehmens ist: Vec- wertung der in den Wirtschaften der

16. Juli 1931 unter Nr. 71 vbeîï der Mitglieder gezüchteten und gemästeten Genossenshaft Spar- u. Bauverein ein- | Tiere durh kommissionsweisen Verkauf, geiragene Genossenschaft mit beshränf- !

durch Sammeln einzelner Stücke, durh Aufsuchen geeigneter Absabgebiete und dur Erzielung günstiger Verkaufs- bedingungen. Sabßung vom 2. Juli 1931. Weßlar, 23. Juli 1931. Amtsgericht.

Woldenberg. [38633

Jn das Genossenschaftsregister ist bet em unter Nr. 23 eingetragenen Kloster- felder Spar- und Darlehnskassenverein

e. G. m. u. H. in Klosterfelde am 28. Mai 1931 folgendes eingetragen worden:

Die Genossenschaft ist durh Beschluß der Generalversammlung vom 20 Mat 1931 aufgelöst. Liquidatoren sind; 1. Landwirt Otto Tabbert, Klosterfelde, 2, Landwirt Helmut Böker, Syringe, 3. Bankvorsteher Otto Buckert, Wolden-

erg. Amtsgericht Woldenberg, Nm.

5. Musterregister.

Remsecheid. [38634]

Nr. 240. Firma Carl Paß & Sohn in Remscheid, eine vieleckige Karte, in allen Farben, die ausgestanzte Zungen trägt, auf denen fleine weiße oder ee e Kärthen mit je einem Paar

äscheträger aufgesteckt werden, Modell für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 1566 a, Schußfrist 3 Fahre, an-

gemeldet am 23. Fuli 1931, vorm.

11 Ubr 50 Min. O Amtsgericht in Remscheid.

Waldenburg, Schles, [38636]

Jn unser Musterregister Nr. 479 ist am 18. Fuli 1931 eingetragen: ;

E. Wunderlich & Comp. Aktiengesell- \{chaft Waldenburg-Altwasser, ein ver- siegelter Umschlag, enthaltend 22 Mustec feramischer Buntdrucke als Geshmacks=- muster, Nr. L 354, L 364, L 365, L 367, L 368, L 369, L 373, L 381, L 8382, L 384, L 386, L 387, L 388, L 389, L 393, L 394, L 395, D 983, D 997, D 998, 7759, 7758, geshübßt als Flächen- muster, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet 17. Juli 1931, 10,40 Uhr. 2

Amtsgericht Waldenburg, Schles.

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Augustusburg, Erzgeb. .[38794]

Ueber das Vermögen der Wirtschafts- genossenschaft des Malergewerbes im mittleren Erzgebirge zu Flöha, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Flöha, wird Heute, am 23, Juli 1931, nahmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursver- walter: Herr Syndikus Dr. Rißmann, Frankenberg i. Sa., Chemnibßer Str. 32, Anmeldefrist bis zum 20. August 1931. Wahltermin am 22. August 1931, vorm, 914 Uhr. Prüfungstermin am 7. Sep-

tember 1931, vorm. 914 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum

20. August 1931, Amtsgericht Augustusburg (Erzgeb.), den 23, Juli 1931. Bad Aibling. Bekanntmachung. Das Amt3gericht Aibling hat über das Vermögen des Rad- u. Motorfahrer- Vereins „Windthorst“ e. V. in Bad Aibling am 23. Juli 1931 das ‘Konkurs-

[38795]

verfahren eröffnet. Konkursverivalter: Bücherrevisor Franz Kreuzer in Bad

Aibling. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10, August 1931, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, zur Bestellung eines Gläubigerausschusses und Prüfungs- termin am Samstag, den 22. August 1931, vorm. 10 Uhr, im Sißungssaale des Amts- gerichts Aibling.

Bad Aibling, den 25, Juli 1931.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Aibling. Berlin [38797] Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Schulz & Hinsche,

Berlin O 34, Frankfurter Allee 12, ist heute, am 24. Juli 1931, 11,25 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Kon- kursverfahren eröffnet. 83. N. 143, 31, Verwalter: Kaufmann Otto Gebler, Berlin W 30, Bayrischer Plat 13/14, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 5. September 1931. Erste Gläubiger- versammlung: 21. August 1931, 104 Uhr. Prüfungstermin am 30. Oktober 1931 im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 12/15, IIT. Stock, Zimmer 111/112, Hauptgang A, Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 14. August 1931. : Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 82.

Verantwortlich für Schriftleitung i, V.: Weber in Berlin. Verantwortlich für den Verlag und Angzeigenteil : i. V.: Obertentmeister M e ye r, Berlin,

Druck der ttienge etl Druckerei

und Verlags-Aktiengesellshaft, Berlin. Wilhelmstra e S

Hierzu eine Veilage.

Ier. 173.

7. Konkurse und Vergleichsfsachen.

Berlin. . [38796]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Josef Clavier, Alleininhaber der Firma Csavier u. Co., Berlin N 24, Oranien- burger Str. 27 {Möbel), Wohnung: Berlin W 15, Kurfürstendamm 200, ist am 24. 7. 1931, 10,30 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkurs- verfahren eröffnet worden. {(8I, N. 194. 31.) Verwalter: Kaufmann Dr. Walter Haupt, Berlin NW 40, Alt Moabit 137, Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 1. 9, 1931. Erste Gläubiger- versammlung mit erweiterter Tage3ord- nung: Aufbringung eines weiteren Vor- schusses zwecks Vermeidung der Ein- stellung des Verfahrens mangels Masse: 19, 8. 1931, 1115 Uhr. Prüfungstermin am 16. 10. 1931, 11 Uhr, im Gerichts- gebäude, Neue Friedrihstraße 13/14, 11L. Stock, Zimmer 106, Quergang 9. Dit Arreît mit Anzeigefrist bis 17. 8, 1931,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81,

Berlin. . [38798] Ueber das Vermögen der Burkhardt & Giesenow Aktiengesellschaft in Berlin SW 19, Noßstr. 29/30 (Wirk- und Strickwarenfabrik), ist am 22. Juli 1931, 15 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin- Mitte das Konkursverfahren eröffnet. 154 N, 199. 31. Verwalter: Kauf- nann E. Noebel, Berlin NW 87, Sieg- mundshof 6. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. September 1931. Erste Gläubigerversammlung: 19, August 1931, 114 Uhr. Prüfungs- termin am 28. Ceptember 1931, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße Nr, 13/14, IIT, Stock, Zimmer 203, Hauptgang A. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 15. August 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Verlin-Mitte. Abt. 154,

Berlin, . [38799]

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Auna Hillmann geb. Behrend, Verlin §0 36, Köpeuider Straße 153 {Handel mit Elektromaterial), ist am 24. Juli 1931, 11 Uhr, von dem Amtsgericht . Berlia- Mitte das Korkursverfahren eröffnet. 154 N, 195. 31. Verwalter; Kauf-

| mann Zettelmeyer, Berlin C 2, Burg-

straße 28. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis -21. September 1931. Erste Gläubigerversammlung: 24, August 1931, 11 Uhr. Erweiterte Tagesorduung: Einzahlung eines Vor- \husses zur Vermeidung. der Einstellung des Verfahrens mangels Masse. Prü- fungstermin: am 21. Oftober 1931, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- straße 13/14, I1IT. Stock, Zimmer 203, Hauptgang A. Offener Arrcs mit An- zeigefrist bis 22. August 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 154. :

Berlin. Roufurêverfaßren. [38802]

Ueber den Nachlaß des am 27. Januar 1931 verstorbenen Kaufmanns Georg Bracht ist heute, am 20. Juli 1931, 11. Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Erwin Fähse, Berlin- Wilmersdorf, Holsteinishe Straße 1. Konkursforderungen sind bis zum 12. Au- gust 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin am 19. August 1931, 10 Uhr. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12. August 1931 Auzeige. zu machen. 8 N 80. 31

Die Geschäftsstelle i

des Amtsgerichts Berlin-Tempelhof.

Berlin-Charlottenburg. .{38800] L Ueber das Vermögen des Kaufmanns Joachim Mersmann in BerlinCharlotten- burg, Kurfürstenstraße 124, Juwelier- geschäft, ist heute am 23. Juli 1931, 12,40 Uhr, von dem. Amtsgericht Char- lottenburg das Konkursverfahren er- öffnet, Verwalter: Herr Rauch, Berlin W 30, Martin-Luther-Straße 14. Frist ur Anmeldung der Konkursforderungen Und offener Arre| mit Anzeigepflicht bis 22. August 1931. Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am 8. August 1931, 914 Uhr, im Zivil- gerichtêgebäude des Amtsgerichts Char- lottenburg, Amtsgeriht3plaß, I. Sto, Iggmner 254 11. Aftenzeihen: 18 N.

Veclin-Charlottenburg, 23. Juli 1931.

Zweite Zentra lhandel8registerbeilage

zum Deutschen Reich8anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralßhandel8register für das Deutsche Reich

Berlin, Dienstag, den 28. Zuli

Berlin-Sehönehberg. {38801 ]

Berichtigung zu Nr. 160 betreffend Konkurseröffnung offene Handelsgesell- schaft in Firma W. Hartmann Nachf. Inhaber sind Hans Lesser und Kurt Lesser. 9. N. 189, 31.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Verlin-Schöneberg.

Braunsehweig. [38803] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Textiswaren- häudlexs Chiel Fränkel, hier, Reichs- straße 31, ist heute am 24, Zuli 1931, 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Bücherrevisor Karl Fleischer, hier, Langer Hof 7, zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. Au- gust 1931 bei dem Gericht anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. August 1931, Erste Gläubigerver- sammlung am 6, August 1931, 19 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 15. September 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Wilhelmstraße 53, Himmec Nr. 6,

Braunschweig, den 24. Juli 1931,

Die Geschäftsstelle 2 des Amtsgerichts.

Bremen. [38804] Deffentliche Bekanntmachung. Ueber das Vermögen der offenen Han-

delsgesellshaft Brandt & Sohn in Bremen,

Breitenweg 30a, is Heute der Konkurs

eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr.

Aerxleben in Bremen. Offener Arrest mit

Anzeigefrist bis zum 30. September 1931

ein\hließlich. Anmeldefrist bis zum

30, September 1931 einschließlich. Erste

Gläubigerversammlung: 25. August 1931,

vormittags 9% Uhr, allgemeiner Prü-

fungstermin: 3, November 1931, vor- mittags 9 Uhr, im Gerichtshause Hier-

selbst, L Obergeshoß, Zimmer Nr, 84

(Eingang Oftertorstraße).

Bremen, den 24. Juli 193L Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Corbach,. . [38805]

Ueber das Vermögen der offenen Han- delsgesellschaft Emde & Co. in Corbach ift am 23. Juli 1931, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Dr. Weigel in Cor- bah. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 25. August 1931. Erste

Gläubigerversammlung und WVrüfunas- termin am 2. Uftober 1931, vormittags

10 Uhr, Zimmer Nr. 16. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 25. August 1931, Amtsgericht in Corbach.

Cottbus. - [38806]

Ueber das Vermögen der Frau Anna Gerber geb. Schulz, Jnhaberin der nicht eingetragenen Firma Malwine Schulz in Cottbus, Sandower Hauptstraße 31, wird heute am 23. Juli 1931, 18,35 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkvursver- walter: Bücherrevisor Erihh Müller in Cottbus, Kaiser-Wilhelm-Plaß 60. An- meldefrist bis 26. Augu.|st 1931. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 21. August 1931, Erste Gläubigerversammlung am 22. August 1931, 101% Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 12. September 1931, 111% Uhr, Zimmer 73.

Das Amtsgericht Cottbus.

Dinslaken. .{38807] Ueber das Vermögen der Dinslakener Druderei, G. m. b, H., in Dinslaken, ivird Heute, am 23. Juli 1931, vormittags 10% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ift Rechtsanwalt Schwenk in Dinslaken. Konkursforderun- gen sind bis zum 22, August 1931 bei dem Geriht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 26. August 1931, vormittags 1014 Uhr, Zimmer 11 des Amtsgerichts. 3 N 11/31, Dinslaken, den 23. Juli 1931. Amtsgericht.

Dresden. . [38808] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Hermann Zeppernick in Dresden-A., Chemuizßer Straße 13, der Hofmühlen- straße 18 unter der Firma Sächs. Metall- Schrauben-Fabrik E. Görldt & Co eine Schraubenfabrik betreibt, wird Heute am 25. Juli 1931, vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Dr. Franke in Dresden-N., Antonstraße 2a (Hochhaus). Anmeldefrist bis zum 23. August 1931. Wahltermin: 25. August 1931, vormittags 8,45 Uhr, Prüfungstermin: 9. September 1931, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23. August 1931. Amtsgericht Dresden, Abteilung I.

Essen, Ruhr. - [38809] Veber das Vermögen des Buthbinder- meisters Frit ‘Janßen, alleinigen Jn- habers der Haudelsgerihtlich - eingetra- genen Firma Friß Janßen jun. Buch- drudckerei, Buchbinderei und Schreibwaren in Essen, Alfredistraße 19, is durch Be- schluß vom heutigen Tage das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt ‘Dr. Loewenstera, Essen, Baedekechaus,

TFannover.

Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 20. August 1931. Anmeldefrist bis zum 20. September 1931. Erste Gläu- bigerversammlung: den 26. August 1931, vormittags 1014 Uhr, Prüfungstermin; den 29. September 1931, vormittags 101% Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- riht in Essen, Zimmer 30.

Essen, den 25. Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [38810] : Veber das Vermögen der Firma Eugen Gabelmann und deren Jnhaber Eugen Gabelmann in Freiburg i. Br., Katha- rinenstraße 14, wurde heute nahmittag, 17 Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursver- walter ist Kaufmann Heres in Freiburg i. Br., Dreisamstraße 19. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis I5. August 1931. Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am Mon- tag, den 17. August 1931, vormittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht Freiburg, IT, Stock, Zimmer Nr. 233. Freiburg i. Br., den 24, Juli 1931, Badisches Amtsgericht A 5,

Goslar. .{38811]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Wöhler, Goslar, wird heute, am 24. Juli 1931, 1714 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Wilhelm Dinius, Goslar. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeige- pflicht bis zum 22, August 1931, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin: 5, September 1931, vormittags 11 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht, Schöffensaal.

Amtsgericht Goslar, 24, Juli 1931,

Gütersloh.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Gustav Wöhler in Gütersloh, Feldstraße 27, ist heute, am 23. Juli 1931, nahmittags 4 Eve, E eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Bücherrevisor Wilhelm Honigmund in Gütersloh. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. August 1931. Anmeldefrist bis zum 10. August 1931. Erste Gläubigerversammlung am 17. August 1931, vormittags 1114 Uhr, im hiesigen Amtsgeriht, Königstraße E, Zimmer Nr. 11. Prüfungstermin am 21 Munauft 1931 vormittaos 1114 Ubr. daselbst. Gütersloh, den 23. Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Halle, Saale. [38813] Ueber das Vermögen der Automog, Automobil- und Motoren-Handelsgesell- schast mit beschränkter Haftung in Halle a. S., Merseburger Straße 32, if heute, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Ferdinand Wagner in Halle a. S., Königstraße 15. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 29, August 1931, Erste Gläubigerver- fammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 8. September 1931, 9 Uhr, Preußenring 13, Zimmer 45. Halle a. S., den 24. Juli 1931. Das Amtsgericht. Abt. 7.

[38814] Ueber das Vermögen der Ehefrau Dora Grill in Hannover, Hildesheimer Straße 45, alleinige Jnhaberin der Firma Dora Grill, Goldwarenhandel in Han- nover, ist am 283. Juli 1931, mittags 12,30 Uhr, nach Ablehunng des Antrags auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens das Konkursverfahren eröffnet. Der Verbandsvorsißende Th. Schack, hier, Schleiermacherstraße 19, wird zum Kon- kursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 15. August 1931. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 19, August 1931, 934 Uhr, vor dem Amtsgericht Hannover, Am Justiz- gebäude 1, Zimmer 32, Erdgeschoß. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. August 1931.

i Amtsgericht Hannover.

[38812]

Eannover. . [38815] Ueber das Vermögen der Firma Möbeha, Gesellschast mit beschränkter

Haftung, Haus sür Möbel und Veklei- dung, Geschäftsführer: Kausmanu Arthur Hönig in Hannover, Georgstraße 51, wird heute, am 24. Juli 1931, mittags 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt F. Prinzhoru in Hannover, Georgstraße 5, wird zum Konkursver- walter ernannt. Anmeldefrist bis zum 15. August 1931. Erste Gläubigerver- fammlung und Prüfungstermin am 19. August 1931, 914 Uhr, vor dem Amts- gericht in Haunover, Am Justizgebäude 1, Zimmer 32, Erdgeschoß. Offener Acrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. August 1931. Amtsgericht Hannover. J

Heidelberg. » Es Ueber das Ver des Kaufmanns Frib Pfaff, früherer Jnhaber der Firma ederwarenhaus

des Amtsgerichts Chactottenburg. ¡

wird

Heidelberg, Vangerowstraße 21, zur Zeit unbekannten Ausenthalts, wurde heute, vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kausmann Friß Hummel in Heidelberg, Goethestraße 4, Fern- spr r 1210. Offener Arrest mit An- zeigesrist sowie Anmeldesrist bis 18. August 1931. Erste Gläubigerversammlung und

rmin am Montag, 24. August 1931, vormittags 11 Uhr, vor dem Amts- gericht, Hier, IIL. Stock, Zimmer Nr 49. Heidelberg, den 23. Juli 1931, Amts- gericht A 6,

Heidenheim, Brenz, . [38817]

Ueber das Vermögen der Jchanna Umrath geb. Fröhlih, Witwe des JFohann Georg Umrath gew. Padters in Heiden- heim, Schloßstraße 24, Juhaberin eines Handelsgeshäfts mit gemischten Waren, wurde am 23, Juli 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Bezicksnotar Geiger in Heiden- heim. Konkursforderungen sind bis zum 19. August 1931 bei Gericht anzumelden. Termin zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, die Be- stellung eines Gläubigerauss{chusses, event. die in §8 132, 134 K.-O. bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen: Mittwoch, den 26. August 1931, 15 Uhr, vor dem Amts- geriht. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht: 19. August 1931.

Amtsgericht Heidenheim a. Brz.

Herford. . [38818]

Ueber das Margarinewerk Meyer & Rau G. m. b. H., Herford, ist am 24. Juli 1931, 17 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter ist der G. Landwehrmann, hier, Kaiser-Friedrih-Wall 8. Anmeldefrist so- wie offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. August 1931, Erste Gläubiger- versammlung am 24, August „1114 Uhr, HBimmer29. Prüfungsterminam31. August, 1114 Uhr, daselbst.

Amtsgericht Herford.

. [38819] Isenhagen-Hankensbüttel. Beschlüsse in dem Vergleihs- und Konkursverfahren über das Vermögen des Brunnenbauers und Tiesbohruuter- nehmers Paul Lipinsky in Wittingen.

voaiid clngééur ergleihsv erfahren

mögen des bezeichneten Schuldners wird das Koukursverfahreu eröffueti. Der Rechtsanwalt Dr. Pulch in Wittingen wird zum Konkursverwalter ernannt. Wer eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Befiß hat oder zur Konkursmasse etwas schuldig ift, darf nihis an den Gemeinschuldner verabfolgen oder leisten. Dieser Beschluß wird erst mit seiner Rechts- kraft wirksam.

Amtsgericht Jsenhagen-Hankensbüttel,

3, Juli 1931,

TL, Der Vesc{chluß vom 3. Juli 1931, durch den das Konkursverfahren über das Vermögen des bezeichneten Gemein- shuldner3 eröffnet worden ist, ist mit dem Beginn des 11. Juli 1931 rechts- kräftig und damit wirksam geworden. Jn Ergänzung dieses Beschlusses wird ange- ordnet: Anmeldefrist bis zum 25. August 1931, Wahltermin am 31. Juli 1931, 11% Uhr. Prüfungstermin am 18.Sep- tember 1931, 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. August 1931,

Amtsgericht Jsenhagen-Hankensbüttel,

25. Juli 1931.

Köln. Konukurseröffuunug. . [38820]

Ueber das Vermögen des Architekten Friß Müller in Köln, Ubierring 26/28, ist am 22, Juli 1931, 15 Uhr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. H. Wauel in Köln, Weißenburgstraße 72, Fernruf 78 077. Offener Arrest mit An- zcigefrist bis zum 22. August 1931. Ablauf der Anmeldesrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 22. August 1931, 914 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 8. September 1931, 914 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Justizgebäude am Reichenspergerplaß, Zimmer 223.

Köln, den 22. Juli 1931.

Amtsgericht. Abteilung 80.

Leipzig. [38821]

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschast unter der im Handels- register nicht eingetragenen Firma „Rudolf Eÿhrentraut“, Jnh. Rudolf und Frieda Ehrentraut, Kolonialivaren- und Landes- produktenktleinhandlung in Leipzig-Probst- heida, Ganghoferstraße 2, wird heute, am 28, Juli 1931, nahmittags 21/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Penudorf in Leipzig, Peterssteinweg 19, I. An- meldefrist bis zum 4. September 1931. Wahltermin am 24. August 1931, vor- mittags 9 Uhr. PVräfungstermin am 22. September 1931, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum T7. Au 193L

Pfaff, Kofser- und L wohnhast gewesen in

P L T & A,

1931

——

Leipzig. . [38822]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Müller in Leipzig C 1, Hardenberg- straße 20e, III, all. Jnhabers einer Rauch- waren- und Pelzkonfeftionsgroßhandlung unter der im Handelsregister eingetragenen Firma „Müller & Fuchs" in Leipzig, Nikolaistr. 11, wird heute, am 23. Juli 1931, E 9,15 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Ul s Reichsstr. 15. Anmeldefrist bis zum 29. August 1931. Wahltermin am 20. August 1931, vormittags 114 Uhr, Prüfungstermin am 17. September 1931, vormittags 814 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6, August 1931, Amtsgericht Leipzig, den 23. Juli 1931,

in Leipzig,

Lörrach. Konfurs. . {38823 Ueber das Vermögen des Josef Stroh- meier, Bauschlosserei in Weil a, Rh,, wurde heute, 615 Uhr nachm., Konfurs eröffnet. Verwalter: Treuhänder Vfister in Lörrach, Offener Arrest mit Anzeige- frist sowie Anmeldefrist bis 29, August 1931, Erste Gläubigerversammlung und Vrü- fungstermin am Montag, den 14. Sep- tember 1931, vormittags 11 Uhr, vor dêm Amtsgericht, II1. Stock, Saal IL. Lörrach, den 23. Juli 1931. Bad. Amtsgericht Il,

Mannheim, . [38824]

Der Antrag des Wilhelm Pabst in Mannheim über das Vermögen der Firma Wilhelm Pabst, Garn-, Strumvf- und Wollwarengroßhandlung in Mannheim, L. 14, 19, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses zu eröffnen, wurde gemäß § 23 Ziffer 1 V.-O. ab- gelehnt. Gleichzeitig wurde gemäß § 24 der Vergleichsordnung heute, mittags

12 Uhr, Konkurs eröffnet. Kgnkursver- walter ist Rechtsanwalt Dr. Woll in Mannheim, C. 2. 19, Tel. 31765. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. September 1931. Konkursforderungen sind bis zum 1, September 1931 beim Gericht anzu- melden, Termin zur Wahl eines Ver- ivalters, eines Gläubigerausschusses, zur Entschließung über die in § 132 der Kon- kursordnung bezeihneten Gegenstände ist am Donnerstag, den 17, September 1931, nachmittags 5 Uhr, und zur Prüfung der

Bred aci ih lnas C ace

tag, den 8. Oktober 1931, - nahmittags 4 Uhr, vor dem Amtsgericht, T1. Stock, Zimmer 214, Saal IV, Mannheim, den 23. Zuli 1931, Amtsgericht. B.-G. 13,

Neuenbürg. . [38825] Konkurseröffnung über den Nachlaß des am 21. Zuni 1931 gestorbenen Fried- rih Steimle, Shvymachers in Beinberg, am 24. Juli 1931, nachmittags 4 Uhr. Konkursverwalter: Bezirksnotar Klett in Neuenbürg. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 20. August 1931. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 25. August 1931, vor- mittags 1034 Uhr.

Neuenbürg, den 21, Juli 1931,

Württ. Amtsgericht Neuenbürg.

Neustettin. . [38826]

Ueber den Nachlaß des am 13. Mai 1931 in Neustettin verstorbenen Maler- meisters Hellmuth Bork aus Neustettin, ist am 24. Juli 1931, nachmittags 18 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkurs- verwalter: Kaufmann Richerd Brennicke in Neustettin, Stellterstr. 4. Konkurs- forderungen sind bis zum 20, August 1931 bei dem unterzeichneten Amts- gericht anzumelden. Erste Gläubigerver- jammlung und allgemeiner Prüfungs- termin ant*2. September 1931, 11 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 20. August 1931.

Neustettin, den 24. Juli 1931.

Das Antktsgericht.

Nienburg, Weser. - [38827] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernst Wolf in Nienburg a. W. wird heute, am 24. Juli 1931 um 1614 Uhr das Konkursverfahren eröffnet, da der Ernst Wolf unter Glaubhaftmachung seiner Zahlungsunfähigkeit dies beantragt hat. Der Steuerbevollmächtigte Aug. Kasten in Nienburg/Weser wird zum Konkfurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 28. August 1931 bei dem Gericht anzumelden, Es wird zur Beschluß- fassung überdie Beibehahltung des ernann- ten oder die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden- folls über die im § 132 der Konfkursord- nung bezeichneten Gegenstände auf den 14. August 1931 um 12 Uhr - und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 4. September 1931 um 1214 Uhr vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine

Konkur3majse gehörige ‘in BVe- fis yaben oder zur etivas sind, wird aufgegeben, nichts au