1931 / 174 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E H O I Iten

F

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zym Neichs- und StaatZanzeiger Nr. 174 vom 29, Juli 1931, S. 2

r gera O A e e a

Gesellshafter bie Drogisten Horst und ] be

Heinz Schwarzenberger in Dessau sind. Es ist ein Kommanditist vorhanden. Die

Frma lautct_ jeyt „Rathaus-Drogerie schaft mit beshränkter Haftung, hier: Thür. Amtsgericht. H.-R, A 1259, Firma Hotel Reichs- chwarzenberger Kom. el. 0 Dem Dr. Arnold Remy in Dusseldorf —————— hof, Ludwig Fromm in Gladbach- Dessau, den 17 Juli 1931, ist Prokura derart erteilt, daß er in | Flensburg. H [38743] | Rheydt, Stadtteil Rheydt: Firma er- Anhaltishes Amtsgericht. Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer Eintragung in das Handelsregister A | loschen.

E ag7anm | oder einem anderen Prokuristen die | unter Nr. 2106 am 22. Juli 1931 bei An 23. Juli 1931. H.-R. A 2161

f ® G [387301 : 2 ( 4 : L, E J 2 G. A lil 901, D. 2 210 A, g L H cat G fe Gesellshaft vertreten kann der Firma „Wilhelm Wedekind, Mol-| Firma Wilhelm Jacobs in Rheydt:

ei r ler Nr. 14 t, S Bei Nr. 3517, Hanseatishe Seever- | kereiversand“ in Flensburg: Firma erloschen.

Handelsregister geführten Firma „Ra- uhn-Anhalter Metalllocherei“ Gesell- chaft mit besckränftex Hastung in Ra- guhn ist eingetragen, daß die Geichäfts- führer Alfred homas und Rudolf Gronau in Raguhn abberufen sind und der Kausmann Johannes Müllex in Raguhn zum Geschäftsführer bestellt ist, Die Prokura des Kurt Haupt i} er- loïhen. Durch Beschluß der Gesellschaf- terversammlung vom 7, Mai 1931 i}t dexr Gesellshaftsvertrag dahin abge- ändert, daß alle die Bestimmungen, die sih auf das dem Geschäftsführerverhält- nis zugrunde liegende Angestelltenver- hältnis beziehen, aufgehoben sind, Dessau, den 17. Juli 1931. Anhaltisches Amtsgericht,

Bessau, [38731]

Bei derx untex Nr. 215 des Handels- registers Abt, B geführten Firma „Hausgesellshaft Parkstraße 8“ m. b. H. in Dessau is eingetragen, daß der bis- herige Geschäftsführer Rechtsanwalt Dr. Plenz in Dessau sein Amt niedergelegt hat und daß an seiner Stelle der Archi- lekt Friv Neckels in Dessau zum Ge- [häftsführerx bestellt ist.

Dessau, den 20, Juli 1931.

stellt Dr. Werner Schiller, Rechts- | Plewka & Co. in Eisena eingetragen] Am 13. Juli 1931. H.-R, A 829 anwalt in Düsseldorf. worden, daß die Firma erloschen ist. Rheydt, Firma Frau Maria Pfeiffer

kfehrs-Gesellschaft tung Durch Gesellschafterbeschluß vom 8, Juli 1931 ist ändert. vertretungsberechtigt. nicht weiteren Charles Hambura. __ Vei Nr. 3699, Monopol Handelsgesell- [haft mit beshränkter Haftung niederlassung Düsseldarf: niederlassung gehoben und ihre Firma erloschen. 94 Bei Nr. 4094 Peiffer & Co. Gesell- | 7: schaft mit beshränkter Hastung, hier: Durch Gesellshafterbeschluß vom 15. Ja-

nuar 1931 ist der Gesellschaftsvertrag Verhältnis - s Uo Bl; n L A oro M2 roe, | Verhältnis von 5:1 nunmehr durch- |M.-Gladbach. Persönlih haftende Ge- geändert, Sind mehrere GEGS/ ver geführt. Amtsgeriht Freiburg, Schl. | sellschafter Karl Knauf, Vertreter,

vorhanden, durch mindestens zwei SOGANNRyver oder durch einen Geschäftsfü einem Bremme hat sein Amt als Geschäfts- führer niedergelegt.

Bei Nr. 4273, Orthag Orient-Teppich-

Handels - Gesellschaft mit beshränfkter Amtsgericht Gelsenkirchen. H.-R. B 190, Firma Adam & Tanger- Haftung, hier: Durch Gesellschafter- E i ding, G. m, b. S, f Liqui. in M -Glad-

beshluß vom 17, Juli 1931 ist der Ge- sellshastsvertrag geändert.

Bei Nr. 2592, Henkel & Cie. Gesell- Eisenach, 17. Juli 1931. in Rheydt: Firma erloschen.

«Fnhaber ist der Kaufmann Werner Thomsen in Böklund, Dex Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- | v.

der Gesellshaftsvertrag ge- | gründeten Verbindlichkeiten ift bei dem | Rheydt, Jeder Geschästsführer ist allein | Erwerbe des Geschäfts durch Werner

Joseph Neu ist Thomsen ausgeschlossen. mehr Geschäftsführer, Zum Amtsgericht Flensburg. Geschäftsführer ist bestellt | D E C R Ba Hellenberg, Kaufmann in | Freiburg, Sehles. [38744]

Jn unser Handelsregister B Nr. 4, die Afktiengesellshaft Porzellan- fabrik Königszelt in Königszelt be- treffend, ist am 21. Juli 1931 folgendes eingetragen worden: Auf Grund des Generalversammlungsbeschlusses vom 2..1930 ist die Herabseßung des Grundkapitals um 2000 000 RM durch Zusammenlegung der Stammaktien von 2500000 RM auf 500000 RM im

mit beschränkter Haf- E 2 Düsseldorf: die ofsene Handelsgesellshaft Pongs & Ameln, Gladbach-Rheydt, Stadtteil

und als deren persönlich

Zweigniederlassung

beide in Rheydt. am 1, Juli 1931 begonnen.

Am. 6 Juli 191 H-N, A428 Firma Franz Odendahl, Kommandit- gesellshaft M.-Gladbah: Die Gesell- [haft ist aufgelöst, die Firma ist er- loschen.

Am 10. Juli 1931. H.-R. A 2798, Firma Hypotheken uid Jmmobilien- verkehx Paul E. Bohnen, M.-Gladbach: Von Amts wegen gelöscht.

Untex H.-R. A 3003, Firma Knauf & Niessen in Glodbach-Rheydt, Stadtteil

Zweig- weig- auf-

l Die in Düsseldorf ist

so wird die Gesellschaft Josef Niessen, Färberzitehniker, beide zu M.-Gladbah., Offene Handelsgesell- haft. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1931 begonnen.

Am 13. Juli 1931, Firma Peter Ortmanns in M.-Glad- bah: Firma erloschen.

Gelsenkirchen. [38745]

{Fn unser Handelsregister A is am 20, Juli 1931 unter Nr. 1775 einge- tragen: Firma Fakob Kerling iw Gelsen- kirhen. Fnhaber ist Kaufmann Jakob Kerling in Gelsenkirchen.

mit

rer mit Josef

Prokuristen vertreten.

der i is 98746] | bah: Die Liquidation ist beendet. Di Die Firma | @ladtbach-Rheydt. - [36746] Firma ist Ra S. E E

mitglied stellvertretenden Vorstandsmitglied oder ein ordentlihes oder stellvertretendes Vocstandsmitglied in Gemeinschaft mit etnem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft Firma berechtigt. ermächtigt, einzelnen Mitgliedern des Vorstands die Am 10. Juli 1931. Unter H.-R. A 3002 BER e CestsGost zu T

von Einfluß ist. Generalversammlung erfolgt dur ein- malige öffentliche Be

den Gesellschaftsblättern. E des Vorstands sind: a) Bern-

in Gemeinschaft mit einem

und Zeichnung von deren Der Aufsichtsrat ist

Befugnis zu erteilen,

eren Firmá zu zeihnen. Die Be-

N der Gesellschaft erfolgen im Deut hen Reichsanzeiger und auf haftende Gesellshafter Kaufmann Wil- Beschluß des Aufsichtsrats au in einem

helnv v. Ameln, Kaufmann Friß Pongs, ; 4 L : F Die Gesellschaft hat des edoch leßtere Veröffentlihung auf

er mehreren anderen Blättern, ohne

irksamkeit der Bekänntmachungen Die Berufung der

fanntmachung in Die

Mit-

ard Bilfinger, Dr.-Fng., Mannheitn,

b) Philipp Völker, Dr.-Fng., Mann heim, ec) Karl Hübler, Regierungsbau- meister a. D., Dr.-Jng. e. berg, zu a-—e ordentlihe Vorstandsmit-

b Heidel-

lieder, d) Ernst Ufer, Kaufmann,

Mannheim, e) Josef Koder, Regierungs- baumeister, Berlin, zu d und e stellver- tretende Vorstandsmitglieder. Den nach- benannten Personen: a) Markus Herbig, Kaufmann, þ) Adolf Geinzer, Kauf- mann, c) Artur Grün, Diplomingenieur, H.-R. A 1924 1d) L ; } | l L Ernst Richter, Diplomingenieur, in a

Gustav Krauß, LOberingenieur,

nnheim, ist Gesamtprokura in der

Weise erteilt, daß jeder gemeinschaftlich mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen

Diez. [38732] | ! d aur : E Handelsregiftereintragungen. Jn das Handelsregister A Nr. 94, | ist geändert in Galerie Dr, Shhönemann Am 288. M 108 R R 1290| _Am 18, Juli 1931. H.-R. A 447, berechtigt ist. Amtsgeriht Gleiwiß, Firma Wilhelm Müller, Webwaren in Gesellschaft mit beschränkter Haftung. (Rheydt), Firma Palasthotel Rheydt | Firma Bruckhaus & Co. in M.-Glad- | den 20. Juli 1931. Diez, ist folgendes eingetragen worden: Gegenstand des Unternehmens ist nun- Aktiengeiellhaft Rheydt: Louis Ort- bah: Die dem Heinrich Bruckhaus jr. —_ ——— Die Firma ift erlosce s mehr der Erwerb und Vertrieb von S ¡ R Eb L erteilte Prokura ist erloschen. Göttingen. [38748] e Firma ist erloschen. "rientalishen Teppiche mann ist nicht mehx Vorstandsmitglied. F ; F ; e E ; orientalishen Teppichen und Gemälden | 5{z der Bankier | 9.-R. A 2224, Firma Franz Wechsel-| Jm Handelsregister Abt. A Nr. 988

Diez, den 21, Juli 1931, Amtsgericht, resden. [38733] «In das Handelsregister ist heute ein- aetragen worden: 1, auf Blatt 22 066 betr. die offene Handelsgesellshaft Weico - Fmmobilien, Der Kausf-

Weigel & Co. in Dresden: f ) isseldorf T Qt 1001 E mann Edmund Weigel ist ausgeschieden. Amtsgericht Düsseldorf. u Rheydt ist Prokura erteilt, Dex | am 1. April 1931 begonnen. Zur Ver- Die Gesellshaft ist aufgelöst. Der —— Hanétanna der in dem Betriebe des Ge- elf heer Bir Lt v ber der Ge- Major a. D, Rudolf Geblex führt das | Duisburg. 38736] | \chästs bearünd order I d [ellschafter Willi Wechjelberger er-

4 B [38736] | hâfts begründeten Forderungen und mächtigt. Dem Molker?igehilfen Heinz

Handelsgeschäft und die Firma als

Alleininhaber fort. Die Prokura des | am 17, Juli 1931: des Geschäfts durch die Frau Grete | F Kaufmanns Karl Küchenmeister ist er- Unter B Nr, 617 bei der Firma | Jansen ausgeschlossen. Prokura ert Svtéhvih Sts loschen. S Großschlachterei, Wurstfabrik und Eis-| Am 18. Fuli 1931, H.-R. B 240, D E Eme NLOLO Me 2. auf Blatt 13041, betr. die offene | werke Friedrih Lökenhoff, Aktiengesell-| Firma Leonhard Tie, Aktiengesell- bibbeciae GesBRttai MLANES edri Handelsgesellshaft Prüfer & Müller in | haft in Duisburg-Ruhrort: Nach dem | haft, Zweigniederlassung Rheydt: Der | US)erige 0. E. L Dresden: Der Kaufmann Friedrich | Beschlusse dexr Generalversammlung | Kaufmann Max Grünbaum in Köln Ua, A N eie N Max Müller ist ausgeschieden, Die | vom 29, April 1931 soll das Grund- | hat sein Amt als Vorstandsmitglied | Gt, ist zun Liquidator bestellt. Der Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kauf- | kapital ‘um 540000 RM herabgeseyt | niedergelegt. Zu stelwertretenden Vor- | Fa dator ann dee Gesellschaft allein mann Ernst Heinrich Bruno Prüfer | werden. : standsmitgliedern sind ernannt der r ltdveria! S “m gh M i 1931 sihyt das Handelsgeschäft und die| Unter B Nr. 1605 bei der Firma | Kaufmann Christiam Rensing in Köln e Gera E E Ee E Firma als Alleininhaberx fort. Schweißer und Oppler, ee, uno der Kaufmann Ernst Pintug in e be U aba S A 1367 9 c C 99 n 0 R n T EA uit 9 P ° gel » M @ 4 U 8 “U. 4 JOL. Wu, A ' 3. auf Blatt 22203 die offene Handels- | schaft, Zweigniederlassung in Duis- | Chemniß. Die Prokura des Christian Firma Max Schlesiger in Neuwerk-

gesellschaft Liebsher & Co, in Dresden. Gesellschafter sind die Kaufleute Hans Alfred Liebsher und Wilhelm Robert Franke, beide in Dresden. Sie dürfen die Gesellschaft nux gemeinsam ver- treten. Die Gesellschaft hat am 15, Juni 1931 beaonnen. (Musikhandli.nag, | in Kesselsdorfer Str. 25.)

4. auf Blatt 22 204 die Firma Oskar Texp in Dresden. Der Kaufmann | exr Oskar Ernst Terp in Dresden ist Jn- haber, (Großhandlung füx Molkerei- produkte; Wachsbleichstr. 37.)

5, auf Blatt 9502, betr. die Firma | ist Bruno Reimann in Dresden: Der Kaufmann Bruno Reimann is aus- ge! ieden. Dex Kaufmann Alexander Richard Krebßschmar in Dresden ist Fnhaber. Er haftet niht füx die im L Betriebe des Geschäfts begründeten | & Verbindlichkeiten des bisherigen Jn- habers, es gehen auch die in dem Be- lriebe begründeten Forderungen nicht auf thn über.

B Dresden, Abt, T1I,

Duren, Rheinl. Handel®sregistereintragungen. _10, 7, 1931: B 280, Firma Sarx & Koch, Gesellschast mit beschränktex Haf- tung, Mariaweiler b. Düren: Die Ge- elischaft ist durch Beschluß der Gesell- hafterversammlung vom 7, Juli 1931 tier Der bisherige Geschäfts- sührer Josef Pivin in Düren ist zum

Liquidator bestellt.

17. 7, 1931: B 10, Firma Dürener Metallwerke, Aktiengesellshaft, Düren: Durch Beschluß der Generalversamnme lung vom 29. Juni 1931 ist der § 15 vid 4 des Gesellshafstsvertrags (Unter-

[38734] | in

geihnung der Protokolle dex Ausfsichts- ratsiyungen) geändert,

20, 7. 1931: A 421, Firma Peill & Sohn, Düren, und B 279, Firma P

Haftung, Düren: Die Prokura des Fabrikanten Günther Peill, Haus Hardt bei Nörvenich, ist R

23, 7. 1981: A 13, Firma Carl Roscheck, Düren: Die Gesellschaft ist

für eigene und fremde Rechnung.

Bei shrauben-Syndikat Gesellschaft mit be- [chränkter Haftung, hier: Dem Heinrich Baumotte in Düsseldorf-Gerresheim ist Prokura derart erteilt, daß er in Ge- meinschaft die Gesellschaft vertreten kann.

Jn das Handelsregister ist eingetragen

burg: Durch Beschluß dexr Generalver-

bestellt. Berlin ist Prokura derart erteilt daß

glied oder einem Prokuristen zur Ver- tretung der Gesellschaft bere Die Prokura des Heinrich O\strodgki

Eberbach, Baden.

Hand.-Reg.-Eintrag, betr, die Firma „F. H. NKerle Seib“, Eberbach: Löschung der Firma. Eberbach, den 20. Juli 1931.

Eberswalde. E i n unser sregister i

en 23 Juli 1931, s ser Handelsregister A ist anm, getragenen Firma Hans Langetwiesche

worden:

Langewiesche in Eberswalde ist Prokura Frenven ist alleiniger Jnhabex der ; erteilt, Amtsgericht Eberswalde. Firma. Witwe Heinri Frenven ist es dure Beslüsse der See!

Eisenach. In das Handelsregister B ist heute ilde 224, unen & Herbst, Ge- eli

Eisenach, eingetragen worden:

Die Prokura des Kaufmanns Dr. jur. Friv Herbst in Eisenach ist erloschen. Eisenach, 9, Juli 1931.

Eiscnach, [38740] | der Rheinischen Bauernbank Aktien- | nach dem Ermessen des Vorstands und Im Handelsregister Abt. A ist aesell schaft M Gladbach, Hauptsib Köln: | des Aufsichtsrats ihre Zwecke fördern, heute unter Nr. 476 bei der Firma | Nah dem Beschluß -der Generalver- | su begründen, zu übernehmen, auszu-

eill Dau: iee, hnisd : j & Sohn Gesellschaft mit beschränkter E Seryas in Eisenach, einge- loschen ist. ; Eisenach, 17. Juli 1931.

Fisenach.

l seiner Stelle is} C. Gustar Beckers zum alleinigen Vor- standsmitglied bestellt.

‘Am 10. Juli 1931. H.-R. A 1264, Firma Ernst Jansen in Gladbach- Rheydt, Stadtteil Rheydt: Fnhaber der Firma ist jeßt Frau Grete Jansen geb. Berger in Gladbah-Rheydt, Stadtteil Rheydt, Dem Architekten Ernst Jansen

berger in M.-Gladbah, Offene Han- delsgesellshaft. Gottfried, Willi Josef, Otto, Paul, Grete, Elfriede Wechsel- berger und Frau Gertrud Busch geb. Wechselberger, sämtlich in Gladbach- Rheydt, Stadtteil Hardt, sind in das Geschäft als persönlih haftende Gesell- schafter eingetreten, Die Gesellschaft hat

Nr. 4383, Deutsches Handels-

mit einem Geschäftsführer

Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe

Busch in Gladbach-Rheydt-Hardt ist

Rensing ist erloschen. Donk.: Firma erloschen. O

H.-R. B 467, Firma K. V .-Theater G. m. b. H., M.-Gladbah: Der bis- herige Geschäftsführer ist Liguidator. Durch Beschluß dex Gesellschaftsver- sammlung vom 10. Juli 1931 i} die Gesellschaft aufgelöst.

H.-R. A 240 (Odenkirchen), Firma Hexmann Schrey & Cie., JFnhaber Max Mannebah in Wickrath: Die Nieder- lassung 1 nach Gladbah-Rheydt, Stadtteil M.-Gladbach, verlegt,

H.-R, A 1492, Firma Wive. Elma Merckens in M.-Gladbach: Firma er-

loschen. Gladbah-Rheydt, Amtsgeriht M.-Gladbach.

Gleiwitz. : [38747] R une Handelsregister B) Nr. 333 ist heute die „Grün «& Vilfinger Afk- tiengesellschaft, Mannheim, Zweig- niederlassung“’ mit dem Ort der Zweigniederlassung in Gleiwiß ein- getragen worden. Der Gesellschaftsver-

Berlin ist zum Vorstandsmitglied

Dem Friedrich Ambos in Am 17. uli 1931. H.-R. A 186,

Firma Wilhelm Greeven in M.-Glad- bah: Robere Kaulen ist aus der Ge- sellshaft ausgeschieden, Gleichzeitig ist der aufmann Rudolf Laufs in -M.-Gladbach in die Gesellschaft als per- sönlih Haftender Gesellschafter einge- treten, Die dem Rudolf Laufs erteilte Prokura ist erloschen. z 7 Am 18. Zuli 1931, H.-R. B 454, [38737] Nieoia Leonhard Zeh, Aktiengesellschaft toln, Zweigniederlassung M.-Gladbach: Der Kaufmann Max Grünbaum in Köln hat sein Amt als Vorstands- mitglied niedergelegt. Zu A O den Vorstandsmitgliedern sind ernannt: der Kaufmann Christian Rensing in Köln und der Kaufman Ernst Pintus in Chemniß: Die Prokura des Christian Rensing ist erloschen. aden ( Am 20, Juli 1931. H.-R, A 1029, Eberswalde folgendes eingetragen Firma Frenten & Cie. in M.-Gladbach: Dem Buchhändler Joachim | Der bisherige Gesellschafter Arthur

zusammen mit einem Vorstandsmit- tigt ist.

erloschen. Amtsgericht Duisburg.

Jnh. Eduard Georg

Amtsgericht,

[38738] Juli 1931 bei der unter Nr. 3 ein-

durch Tod aus der Gesellschaft ausge- shieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Prokura des Ernst Frenzten ist er- loschen. Dem Kaufmann Kurt Frenyen in M.-Gladbach ist Gesamtprokura der- art erteilt, daß ec zur Vertretung der Firma in Gemeinschaft mit denr bis- herigen Prokuristen Gottfried Herx er-

mächtigt ist. Am 23, Juli 1931. H.-R. B 342, Firma Westdeutshe Landbank, Filiale

sammlungen vom 30. April 1918, 19, Mai 1920, 4, Mai 1921, 4. Mat 1922, 29, Fanuax 1923, 15. Dezember 1924, 7, Mai 1929 und 6. Mai 1930 ab- eändert. Gegenstand des Unternehmens ind Bauarbeiten jeder Art, insbesondere Tief- und Hochbauten für eigene und fremde Rechnung mit der Bec-chtigung der Gesellschaft, bewegliche und unbeweg- lihe Anlagen, Sachen und Rechte, die

[38739]

beschränkter

mit Hastung,

Thür. Amtsgericht.

nuyßen und zu verwerten sowie über- nt eie Maßnahmen zu ergreifen und eshäfte zu machen, welhe dem Vor- tand in Gemeinschaft mit dem Auf- ihtsrat zur Erreihung und Förderung er Zwee der Gesellschaft angemessen erscheinen, desgleihen sich an anderen Unternehmungen derselben Art zu be-

sammlung vom 1. 6. 1921 soll das Grundkapital um 1 000 000 RM herab- geseßt und alsdann um 500000 RM erh werden. Der Beschluß ist durh- geführt. Das Grundkapital beträgt nunmehr 1 000000 RM. Es werden 495 neue auf den Fnhaber lautende Stammaktien über je 1000 RM zum

Technishes Bureau und

daß die Firma er-

Thür. Amtsgericht. [38741]

desührt. Die Vtviia t eciaiben, Jm Handelsregister Abt. A ist heute Betrage von 103 % ausgegeben, außer- | teiligen und Zweigniederlassungen zu Amtsgericht Däâren, unter Nr. 675 bei der Firma Georg | dem 50 auf den Jnhaber lautende Vor- | errihten. Das Grundkapital beträgt

y Völker, Eisena, eingetragen worden, | zugsaktien im Nennbetrage von je 100 | 4410000 Reichsmark und ist in Jn-

D S „gr (daß die Gesamtprokura der Kaufleute Reichsmark. haberaktien von 4000 Stück à 1000 und fhancldorf, : (38735) | Michael Bader und Ludwig Hempe in| Am 13. Juli 1931. H.-R. A 289, [4100 Stück à 100 A zerlegt. 23 A (44 DOEittegiter B wurde am | Eisenach erloschen ist. Odenkirchen, bei dexr Firma Oden- | Der Vorstand der Gesellshaft, welcher I n A Lngerägen: : Eisenach, 17. Juli 1931. kirhener Zentralheizungsbau Franz | vom Aufsichtsrat bestellt wird, besteht E Ma , Segall, Abenheimer Thür. Amtsgericht. Dohmes in Mülfort: Von Amts wegen aus einer oder mehreren Personen. A. Aen haft, hier: Die gelöscht. Sind mehrere Vorstandsmitglieder be- Bell “s ¿Mi ortgeseßt. Durch | Eisenach. .,138742]4 Am 21. Juli 1931. L. A 445 bei | stellt, so sind je zwei Vorstandsmit- ch aub es u is Düsseldorf | Jm Handelsregister Abt. A ist heute | der Firma Kreuels & Jansen in Mül- | glieder oder je zwei stellvertretende vom 22, Juli 1931 ist zum Liquidator | unter Nr. 948 bei der Firma Otto! sort: Firma erloschen. orstandsmitglieder oder ein Vorstands-

tingen, Bauunternehmer in Göttingen.

Nr. 8 ist gesellschaft C. } cingetragen: Die Firma ist erloschen.

Liquidator ist E Dev A revisor Dr. Bruno Stein in Dresden.

Walberstadt.

MWamburg.

Johs. Janzen.

Martin Friedburg «& Co.

Dössel & Rademacher.

„Dea

ist am 24. Fuli 1931 eingetragen worden:

Firma Wilhelm Hildebrandt, Göt- und als deren Jnhaber der Wilhelm Hildebrandt

Amtsgeriht Göttingen.

Gommern, Bz. Magdeb. [38749]

Jn das hiesige Handelsregister Abt. A heute bei der offenen Handels- Michaelis in Gommern

Gommern, den 22. Fuli 1931. Das Amtsgericht.

GrossschÖnau, Sachsen. [38750]

Auf Blatt 327 des Handelsregisters

die Firma Gebrüder Hempel in Seif- hennersdorf betreffend ist heute cin- getragen worden:

Die Desen Gat ist aufgelöst. Zum estellt dex Diplombücher-

ammlung vom 8, Juni 1931 ist der | _Am 10. Juli 1931, H.-R. A 129,1 = Ful} 5.-R S 1 ; 75 Gesell ftMertres atändert. alter | Firma Moriß Steinberg in M.-Glad- A A is L L AEE Gross Strehlitz. [88761] Tag, Ernst Wohlgemuth und Anton | bah: bieden Sierra 44 durch Tod 249 Die Firma e Siempel- its Dora Mobes in ‘Úro ‘Sirebliß N : D ; „j ausgeschieden. ommanditgesellshaft | g! S ? L: I R 4 | V!TMa J N DUCAUD wri E g E E E A 1. Januar 1931, És h Rennen, Jnhaber Hermann Rennen“ | und als deren Inhaber der Kaufmann mit . Der Direktor Kurt Hoboh Kommanditisk vorhanden. geändert. Johann Mokry in Groß Strehliß ein-

getragen worden. Amtsgericht Groß Strehliß, 20. 7, 1931.

[38752] H.-R. B! 84, Kohle Aktiengesellschaft, Mh a Ee wn Halberstadt: Die weigniederlassung in Halberstadt ist

erloschen. i Amtsgericht Halberstadt, 23. Fuli 1931.

[38447] Es ist eingetragen worden: 21. Juli 1931.

C, H. F. Müller Aktiengesellschaft.

Durch Generalversammlungsbeshluß vom 27, Funi 1931 ist dem Gesell- \haftsvertrag eine Bestimmung (Er- werb des Geschäfts der Firma C. H. F. Müller) hinzugefügt worden.

Aus der Kommandit- gesellschaft ist dexr Kommanditist aus- geschieden. Die Gesellschaft wird vom 30. uni 1931 ab als offene Handels- gesellshaft fortgeseßt... Die an M. Corleus erteilte Prokura bleibt bestehen.

{Fn das Geschäft ist Diplomingenieur Rudolf Victox Friedburg aufmann, zu Hamburg, als Gesellscafter eingetre- ten, Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1931 begonnen. Die an R. V. Friedburg erteilte Pro- kura ist erloschen, die an H. Gätgens erteilte Prokura bleibt bestehen. Prokura it erien an Heinrich Richard Julius

ohr. Hanseatisches Sperrholzkontox Ger-

mer «& Cie.

Antonio Badalamenti. Wilhelm Wolf. Lebhold Meyer «& Co.

Die Firmen sind von Amts wegen

gelöscht worden. be Deutsche Allgemeine Be-

amten - Bekleidung®êgesellschaft mit beschränkter Haftung. Zweig- niederlassung Hamburg. Die die Zweigniederlassung an W. Mei ch- hauer erteilte Preêura ist erlo en.

Prismen-Verlag Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung. Die Vertre- Angaluguis des Geschäftsführers d . M. F. G. Peters ist beendet.

rokura ist erteilt an Hellmut Hetr- mann Seraphi

Hanseatischer Re s- und Wirt-

\chastêverlag Gesellschaft mit be:

schränkter Safiung. Die Prokura des F. W. M. F. G. Peters ist er- loschen. Prokura is} erteilt an Helle | mut Hermann Seraphin, | Vaul Helmich Kunstgewerbe, Glas- | unnd Porzellanwaren Gesellschaft ! mit beshräukter Haftung. | Gesellschaft ist aufgelöst worden. Die | Firma ist erloscen. | National - Film -Verleih-Gesellschaft ! mit beschränkter Haftung. O. Wohl- fahrt ist nicht mehr Geschäftsführer.

Spritenka Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Die Gesell- ichaft ist aufgelöst worden. Liqui-

dator: Rudolf Schmid, Prokurist, zu Hamburg.

Charbiner Spiritusfabrik Bierbrauerci Newmau und Kant, | Gesellschaft mit beschränkter Haf-

tung. Die Gesellshaft ist ausgelöst worden. Liquidator: Rudolf Schmid,

Prokurist, zu Hamburg. Gülzow «& Caften. Fn das unt:cr

der bisher nicht eingetragenen Firma Elektro - mediz. Werkstätten Angu-LUX“ Anton Gülzow von

{Witwe Nicoline Alwine Emma Gül- zow, geb. Hesse, zu Hamburg, ge- führte Geshäft ist Artur Johann Wilhelm Costen, Kaufmann, zu Hamburg, ails Gesellschafter einge- ireten. Die offene Handelsgesell= shaft hat am 1, März 1931 be- gonnen. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten der früheren Fnhaberin sind niht übernomnen worden.

Boelike & Michaelsen Aktiengesell- schaft, Durch Generalversammlungs- beshluß vom 11. Juli 1931 i} der Siß der Gesellshaft von Hamburg nach Berlin verlegt sowie der Gesell- schaftsvertrag (Siy und Aufsihts- ratsvergütung) geändert worden. W_ Lydike ist niht mehx Vorstand. Wilhelm Schaar, Kaufmann, zu Fichtenau bei Berlin, ist zum Ver- stand bestellt worden.

Wichers & Herzog. Gesellschaster: Hans Wichers, Kaufmann, zu Ham- burg, und Ehefrau Louise Mathilde Herzog, geb. Wichers, zu Hamburg. Die offene Handelsge]ellshaft hat am 1. Juli 1931 begonnen. Die Gesellshafterin Ehefrau L, M. Her- zog, geb. Wichers, ist von der Ver- tretung der Gesellschaft ausgeschlossen.

22. Juli: 1931.

Aifred Koch. Juhaberin ist jeßt Ehe- frau Kätchen Bertha Frieda Koh, geb. Seif, zu Hamburg. Die im Geschäftsbetriebe . begründeten Ver- bindlichkeiten und Forderungen des früheren JFnhabers sind niht über- nommen worden.

Gänsfebörse Schrader & Co. Die offene Handelsgesellshaft ist aufge- löst worden. Fnhabexin ist die bis- herige Gesellshafterin Witwe Luise Hecke, geb. Schrader. Prokura iîît er- teilt an Heinrich August Wilhelm

Schrader.

Grundwert Aktiengesellschaft. H. von Schrötter is niht mehr Vorstand. David Oliver, Generaldirektor, zu Berlin, ist zum Vorstand bestellt worden.

A. van Neck «& Co. Von Amts

wegen gelöscht.

H. F. Kirsten. Die Kommanditgesell- schaft ist aufgelöst worden. Fnhaber 1st der bisherige persönlich haftende Gesellshafter John Friedrich Kirsten. Die an J. A: Süring, J. K. H. Bisping und Dr, rer. pol, C. A. Kumrow erteilten Prokuren sind er- loschen. Die an Foahim Franz Walter Süring erteilte Prokura bleibt bestehen.

Conutroll-Co, mit beschränkter Haf- tung. Prokura ist erteilt an Syl- vain Samuel Bernhardt.

Allgemeine Propaganda - Zentrale Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Die an M. H. Tucholl erteilte Gesamtprokura ist erloschen.

Cigarrenfabrik W. Hiestrich Nfg. Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung. Die Gesamtprokura des O, A. Hartmann und des Ÿ Hokamp sind erloschen, leytere durch Tod.

Willy Schure. Jnhaberin is jeyt Witwe Emma Leonore Marie Ca- roline Schure, geb. Haase, zu Ham- burg. Die im Geschäftsbetriebe be- ründeten Verbindlichkeiten des Käheren Inhabers sind niht über- nommen worden.

Norddeutshe Nährmittel - Werke Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers G. F, C. Gibau ist beendet. Emil Gustav Ludwig

arl Dcemmholz, guf pann _zu Hamburg, ist zum Geschäftsführer bestellt worden.

Frumentum Gesellshaft mit be- \chränkter Haftung. Zweignieder- lassung der Gejellshaft unter gleih- lautender Firma zu Mannheim. Ge- ellshaftsvertrag vom 15. Juli 1931,

egenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Kommissions- und Agenturgeschäften in allen Getreide- und Futterartikeln sowie in ähn- lihen Erzeugnissen. Die Gesellschaft kann auch Geschäfte für eigene Rech- nung abschließen und sih an gleichen oder äâhnlihen Unternehmungen be- teiligen oder sie erwerben. “Z3tamm- kapital: 20 RM. Jeder Ge- shäftsführer is alleinvertretungs-

Die | Kohlen - Jmport,

und \ stein: Die Firma ist erloschen.

berechtigt. Geschäftsführer: Christoph Friedri Sud N Ee, D

Erfte Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr, 174 vom 29, Juli 1931. S, 3

Hamburg. Prokura ist erteilt an j} werden. Der Beschluß ist durchgeführt. 1, auf Blatt 12580, betr. die Firma D F E, 4 L : ; Pat Franz Heinrich Behrend und an |Das Grundkapital beträgt nunmehr | Reinhold Hummel in Leipzig: Pro-

1 000 000 Reichsmark. Ferner wird be- | kura is erteilt dem Kaufmann Heinz fanntgemaht: Die Herabseßung des | Leipniß in Leipzig. :

Grundkapitals erfolgte durch Zusammen- 2, auf Blatt 15 067, betr. die Firma legung von drei Aktien zu einer Aktie. | Commerz- und Privat-Bank Aktien- Die Erhöhung des Grundkapitals ist | gesellschaft Filiale Leipzig in Leipzig: erfolgt durch Ausgabe von 495 auf den | Prokura ist erteilt an Arthur Zürn in

Alois Kappeler.

Ferner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der Geselschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Aktiengesellschaft. W. Mulch ist seit dem 21. März 1931

Kaufmann Paul Meinhold in Leipzig bestellt. /

2. auf Blatt 4500, betr. die Firma W. Neubauer’s Wittwe in Leipzig: Franz Hermann Steudel ist als Jn-

haber ausgeschieden. Clara Helene ver=

ehelihte Steudel geb. Neubauex in Leipzig ist Znhaberin. 3, auf Blatt 7839, betr. die Firma

nicht mehr Vorstand. Carl Hau- | Jnhaber lautenden Stammaktien zu je Leipzig. Er darf die Gesellschaft nur in stein, Kaufmann, zu Altona-Groß- | 1000 Reichsmark und 50 Vorzugsaktien | Gemeinschaft mit einem Vorstandsmit- | E. Th. Opitz in Leipzig: Die Gesell- slottbek, ist zurn Vorstand bestellt |gu je 100 Reihsmark zum Kurse von | glied oder einem anderen Prokuristen | schaft ist aufgelöst, Fohanna Dora verw. worden. Die Gesamtprokura des E. |103 vH. Die Vorzugsaktien genießen | vertreten. Die Prokura von Joseph Opiy geb. Schmidt ist als Gesell- A. F. Wolter ist erloschen. 30 faches Stimmrecht und eine Vorzugs- | Forster ist erloschen. shafterin ausgeschieden. Emil Osfar Amtsgericht in Hamburg. dividende von 6%. Das Grundkapital | 3, auf Blatt 20 399 betr. die Firma | Martin Schmidt führt das Handels- —————— ist nun eingeteilt in 3300 Aktien zu je | Akademishe Buhhandlung & Anti- | aeshäft unter der bisherigen Firma

quarium Alktiengesellshäft in Leipzig: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 8, Mai 1931 ist der Gesell-

HWammerstein.

[38753] | 20 Dae 4240 Aktien zu je A 48, Nichard Waldmaun, Hanmmer-

100 Reichsmark, 500 Aktien zu je 1000 Reichsmark und 100 Vorzugsaktien zgt

Amtsgericht Hammerstein, 18, 7, 1931. | je 100 Reichêmark. j schaftsvertrag im § 1 abgeändert wor-

hs —— nus E E T E den. T Firma lautet künftig: Aka-

5 L [38755 -SVerwertungs-Gejellshast mit | demishe Verlags- und Versand- Berberm, Mkr RPTOS beschränkter Haftung“, Köln: Durch | buchhandlung Aktiengesellschaft.

Handelsregister.

Jn unsex Handelsregister Abt. A ist 24. Juni

4, auf Blatt 26 399, betr. die Firma

Gesellschafterbeshluß : Arminia Gesellschaft für Kreditshut mit

1931 ist der Siy nah Leverkusen-Wies-

vom

als Alleininhaber fort.

4, auf den Blättern 12 491 und 25 916,

betr. die Firmen Richard Kaemmnitz Gasglühlicht - Fabrik „Lipfia““, und Großgaftstätie „Zum Franziskaner““ Adalbert Laak, beide in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

5. auf Blatt 16 805, betr. die Firma

F. L. Paul Otto in Leipzig: Die Ges jellshaft ist aufgelöst,

Gertrud verw.

bei Nr. 172 am 20. Juli 1931 ein- N ide vieh : : E dorf verlegt. beshränkter Haftung in Leipzig, Zroeig- t S Ee etragen worden: E L g s : ng ln ÆlPÞzlg, 2Z1welg- | S c i Gesell- 9 Die Firma Kemper & Co. in Offen-| Nr. 3448. „Heinr. Auer Mühlen: | niederlassung: Das Geschäft der Zweig- ree non eau Releie bah (Dillkreis) und als deren alleinige werke Gesellschaft mit beschränkter niederlassung wird zufolge VeräuZerung Kopf führt das Handelsgeschäft untec Jnhaberin die Ehefrau Wirt Josef Baltina , Köln-Deuß: Die Firma ist |an éinen Einzelkaufmann von diesem der bisherigen Firmg als Allein- Kemper, Josefine geb. Klaas, in Hagen. E Kölnif _j als selbständiges Handelsgeschäft F: inhaber fort. Dem Wirt Josef Kemper in Hagen ist | „Lk. 3896. „Kölnische Hausbesißz | geführt. Die Firma lautet künftig: 6. auf Blatt 18 889, betr. die Firma Aktien-Gesellschaft“, Köln: Dur Be- | Arminia Gesellschast für Kredit- Kunstanstalt Saxonia Gesellschaft

Probura ertei, der Generalversammlung vom | schuß. Paul Otto Ußleber in Leipzig

{luß

Herborn, den 20. Juli 1931. ¿ i ! : Perye t ; t *Amtégeriht. Y 8, Juli 1931 ist der Gesellschaftsvertrag | ist Jnhaber. Die Einträge über die E fa geändert in F 1, betr. den Gegenstand | Bestellung von Michael Neßer und

E S R [38736] des Unternehmens. Josef Schmiß ist | Erwin Stöcker zu Geschäftsführern und aiserslautern. ¡oD e aus dem Vorstand ausgeshieden. Emil | dex Eintcag über die Prokuraerteilung

an Jeanne Neter geb, Sonnenberger sowie die Eintrage Uber die Rechtsver- hältnisse und die Vertretungsbestim- mungen der bisherigen Gesellschaft haben ih erledigt.

5, auf Blatt 26 502, betr. die Firma B. D. G. Geflügelzuchtbedarfs-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung Leipzig: Die Gesellshaft ist auf-

Kohlhaas, Kaufmann, Köln, ist zum Vorstandsmitglied bestellt, Gegenstand des Unternehmens ist fortan auch die Verwaltung des Kapitalvermögens der Gesellschaft, Die Prokura von Josef Schmit ist erloschen.

Nr. 4550. „Dr. Kiesselbah-Wärme- speicher Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Die Firma ift exr- | in

Betreff: Firma „Franz Becker“, Sih Kirchheimbolanden: Franz Beer, Kauf- mann in Kirchheimbolanden, als Firmeninhaber gelösht. Als Firmen- inhaber wurde eingetragen: Ernst Lud- wig Becker, Kaufmann in Kirchheim- bolanden Weinhandlung, Wein- brennerei und Weinkellerei. Kaiserslautern, 24. Juli 1931.

mit beschränkter * ) Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

„Nitsche ““ 1 : matographen und Filme in Leipzia: Die Prokura des Georg Friedrich August Albrecht is} erloschen.

Ernst Kertscher in Aig: 1 Erna Elsa Vollmer geb. Kertscher ist als Kaufmann Ernst Kertscher in ist Fnhaber.

aftung in Leipzig:

7. auf Blatt 20 510, betr. die Firma Aktiengesellschaft, Kine-

8, auf Blatt 24798, betr. die Firma Leipzig: Anna

Dec

ausgeschieden. De Leipzig

Fnhaberin

Amtsgericht Registergericht. o : gelöst. Hans Günther und Otto Höpping | 9, auf Blatt 26 731, betr. die Firma Ke a Mia [38757] Nr. 4577. [Apparate-Vau-Gesell: | sind als Geschäftsführer ausgeschieden. | Mitteldeutshe Seifenverkaufs-Ge- empen, Rhein. 95090] schaft mit beschränkter Haftung | Zu Liquidatoren sind bestellt der Kauf- | sellschaft mit beschränkter Haftung

Bekanntmachung. H.-R, A 65, Fa. Mathias Schmit, Kempen-Rhein: Das Handelsgesch. wird nah dem Tode des Fnh. Mathias

Braun «& Co.“/, Köln: Die Firma ist

erloschen. h Nr. 5250, „J. H. Wurtmann «&

I Cie. Aktiengefellschaft““, Köln: Durch

Leipzig, der Lehrer i. R. Otto Höpping in Maua und der Kaufmann August Kruse in Hamburag.

mann und Fabrikant Hans Günther in | in t Franz Hlaïva, Richard Göß und Paul Kahre, sämtlih in Leipzig. Jeder von ihnen darf die Gesellshaft nux in Ge-

Leipzig: Prokura i} erteilt an

Geschäftsführer

Lar von dex Witwe Des ae, Beschluß der Generalversammlung vom | 6, auf Blatt 26 598, betr. die Firma | meinschaft mit einem G d Schi eer ge L T R MEDe 14. Juli 1931 ist der Gesellshaftsvertrag | Edelpelztier - Aktiengesellschaft in | oder einem anderen Prokuristen ver- O Sn M TTorura Crieteb. Nempen, | geändert in § 3, betr. das Grundkapital. | Leipzig: Durch Beschluß der General- | treten.

Rhein, den 24, Juli 1931. Amtsgericht.

Kirchen. [38758]

Jn das hiesige Handelsregister A ist heute untex lfd. Nx. 140 bei der Firma Paul Forneberq, Betßdorf, folgendes eingetragen worden:

FFnhaber ist jeßt der Bauunternehmer Kurt Forneberg in Bebdorf. Die Haf- tung für die im Betrieb des Geschäfts bis 5. März 1931 begründeten Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Bauunternehmer Kurt Forneberg in Bebdorf ausge- [¡chlossen.

Kirchen, den 18, Juli 1931.

Preuß. Amtsgericht.

Das Grundkapital ist um 150 000 Reichsmark herabgeseßt. Ferner wird | Beschluß der Generalversammlung vom bekanntgemaht: Die Herabseßung des | 28, Oktober 1930 auf Erhöhung des Grundkapitals ist dadurch erfolgt, daß | Grundkapitals wieder aufgehoben und der Nennbetrag der Aktien um je 100 | dex § 1 des Gesellschaftsvertrags abge- Reichsmark auf 100 Reichsmark herab- | ändert worden. Der Sib derx Gesellschaft geseßt worden 1st. S ist nah Berlin verlegt, weshalb die Nr. 5728, „Hanseatische Seever- | Firma hier in Wegfall kommt, kehrs-Gesellschaft mit beschränkter | 7, auf den Blättern 10 070, 19 967, Haftung Zweigniederlassung Köln““, [24118 und 26277, betr. die Firmen Köln: Durch Beschluß der Gesellshafter- | F. Fikentscher, Vicente Vrines versammlung vom 8, Fuli 1931 ist der | Valencia-Haus, beide in Leipzig, Gesellschaftsvertrag geändert in 8 8, | Freitag & Co, Möbelwerkstätte in betr. die Vertretungsbefugnis, Jeder | Böhliß-Ehrenberg und Hotel u. Kon- Geschäftsführer ist alleinvertretungs- berechtigt. Die Vertretungsbefugnis des

verjammlung vom 30, Juni 1931 ift der

%ck0obushch in Leipzig: Die Firma ist er-

———— E: Geschäftsführers Ne L ist beendet. | loschen. Klingenthal, Sachsen. [38759] Charles Hellenberg, g err Ham- 8, auf Blatt 24 396, betr. die Firma Fn das Handelsregister ist heute auf | burg, ist zuny weiteren Geschäftsführer „„Hansa‘““ Metallwaren Gesellschaft

mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kausf- mann Max Edlih in Leipzig ist nicht mehr Geschäftsführer, sondern Liqui- dator. Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B,

bestellt.

Nr, 7249. „„Motorfahrzeuge Stein- weg Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln, Hohenzollernring 76. Gegenstand des Unternehmens: Handel mit Motorfahrzeugen und Zubehör-

Blatt 329, betreffend die Firma F. M. Schrader & Co, in Klingenthal einge- tragen worden: Dex Kongzertinaver- fertiger Franz Moriy Schrader is aus- geshieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Amtsgericht Klingenthal, 18, Fuli 1931,

q | teilen, Stammkapital: 20 000 Reichs- am 22, Juli 1931. BIIRORR, delsregister Abt N mark, Mez: Kurt Steinweg, : s a a0 A ev 4: erung A | Kaufmann, Köln. Gesellshaftsvertrag | Leipzig. [38458] ‘Am 23. Juli 1931 Ne 14 vom 20. Juli 1931, Ferner wird be- | Auf Blatt 26954 des hiesigen

Am 23. Juli 1931, Nr. 140, bei der Firma „J. Bubser Brauerei zur Nette“ in Weißenthurm: Den beiden Proku- risten Ernst Reih und Leo Willems, beide in Weißenthurm, wird die Er- mächtigung zux Veräußerung und Be- lastung von Grundstücken gemäß § 49 Absayß 2 des Handelsgeseßbuches erteilt,

kanntgemaht: Oeffentliche machungen erfolgen durh den Deutschen Reich8angeiger.

Bekannt- L tes echt & Koeppe Gesellschaft mit

é s beschränkter Haftung in Leipzig Amtsgericht, Abt. 24, Köln. (Blücherplaß 1) eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden: Der Königswinter. [38761] Gesellschaftsvertrag ist am 4. Fuli 1931 Jm Hiesigen Handelsregister Abt, B | abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Fortführung des

eingetreten. Leipziger PVfundt «&

Storch «& Co. in Le ( straße 3). Gesellschafter sind der Kauf mann Moses“ 10. S persönlih haftender Gesellschafter, und ; zin K “anditist. Die zerthaus „Goldenes Einhorn“ Alex | Le di oriéGiet chon: (Arts . A E S E . gegebener Geschäftszweig: von Herrenkleidern.)

10. auf Blatt 26 778, betr. die Firma

Leipziger Warm-Speisenvertrieb Zapf & Pfund in Leipzig: Alfred Zapf ift als Gesellschafter

ausgeschieden. An_ seiner Stelle is der Kaufmann Max YDswald Strieter in Leipzig in die Gesellschaft Die Firma lautet künftig: Warm - Speisenvertrieb Strieter.

Blatt 26955 die Leipzig

Firma (Facob-

21, auf

Storch in Leipzig, als Gesellschaft ist Fabrikation

12. auf Blatt 26 956 die Firma Paul Schuchardt in Leipzig (Dösner Weg

Nr. 23,) Der Kaufmann Paul Schuchardt in Leipzig ist JFnhaber.

(Angegebener Geschäftszweig: Handel und Herstellung

alkoholfreter Getränke.)

13. auf Blait 26957 die Firma

Camillo Möbius Buchhaudlung in Leipzig (-Reudniß, Mühlstraße 19). Der

cand. phil. orient. Paul Camillo

Möbius in Leipzig ist Fnhaber. Pro-

kura ist erteilt an Margaretha Elisa-

ist heute die Firma | beth verehel. Möbius geb. Kupfer in

Leipzig. 2 Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 B, dén B, Zuli 1931. Liebstadt, Ostpr. h [38766] Ja das Handelsregister A Nr. 73 ist

heuie bei der Firma Gustav Ritter in

Amtsgericht Koblenz. Nr. 100 ist heute bei der Firma Ludwig | U 1 E s Görres & Co. G. m. b. H. zu JFiten- | bisher unter der Firma E _&|Scchzmauch eingetragen worden: Die Köln. : [38455] | bach in Liquidation eingetragen, daß | Koeppe betriebenen Datee 1S2L Vie Firma ist exloschen. : In das Handelsregister wurde am | die Liquidation beendet und die Firma | vom 6. Juli 1931 ab, wobei jedoch die | Amtsgericht Liebstadt, Ostpr., 20. 7. 1931, 21, Juli 1931 eingetragen: erloschen ist. bisher entstandenen Verbindlichkeiten —————— L Abteilung A: Königswinter, 23, Fuli 1931. und die bisher entstandenen Forde- | Lorsch, Hessen. [38767} Nr. 10961. „Marx: & Frohwein““, Amtsgericht. rungen nicht mit übergehen, ins- Bekanntmachung.

besondere dev Handel mit Armaturen,

Köln: Die Gesellshaft ist aufgelöst. E M O i Axthux Frohwein, Kaufmann, Köln, | Kreuzburg, 0.8. [38762] | Pumpen und tehnishen Bedarfsartikeln, führt das Geschäft unter der alten| Jm hiesigen Handelsregister Abt. B |Das Stammkapital beträgt zwanzig-

ist heute bei der Firma „Vereinigte | tausend Reichsmark. Sind mehrere reuzburger Mühlenwerke“, Sein Geschäftsführer bestellt, so wird die Ge- mit beschränkter Haftung in Kreuzburg, [i aft durch zwei Geschäftsführer oder Oberschlesien, eingetragen worden: Die | durch einen Geschäftsführer und einen Prokura des Walter Mosig ist erien. Prokuvisten vertreten. Zum A

Amtsgericht Kreuzburg, Oberschles, | führer 1st der Kaufmann Carl Her- 29. Juni 1931. mann Schaeffer in Leipzig bestellt. ties (Hierüber wird noch bekanntgegeben: Die Gesellschafter: a) die Kommandit- esellshaft in Firma Arnold Reins-

Dina als alleiniger Jnhabex weiter. ie Prokura des Arthux Frohwein ist erloschen. Dex Ehefrau Arthur Froh- wein Anna geb. Drucker, Köln, ist Pro- kura erteilt, Die Prokura des Eugen Dreyer bleibt bestehen.

Nr. 11 078. „Möbelvertrieb W. Kuth den «& Co.“‘, Köln: Die Gesellschaft ist auf- As

Lahr, Baden,

gelöst. Die Firma ist erloschen. i [38763] Nr. 11204. „Dipl, Jug. Erwin Handelsregister Lahr. Johanning «& Co.““, Köln: Die Ge-| Am 17, Juli 1931: A 11 O.-Z. 252. | hagen, b) die Kaufmannsehefrau Anne- sellschaft ist aufgelöst, Die Firma ist | Firma Albert Schillinger in Friesen- | marie effer geb. Steckner und erloschen. heim, Jnhaber Albert Schillinger, Zi- | e) der usmann Carl Hermann Nr. 11 849. „Dampfwäscherei Weißer | garrenfabrikant in Friesenheinr. Schaeffer, sämtlih in Leipzig, bringen Schwan Heep, Scholten « Cie.“,| Am 23. Juli 191: B 1 O--Z, 91 | als Sacheinlage je ihren Anteil an der Köln: Die Gesellschasterin Ehefrau |— Mittelbadische Eisenbahnen Aktien- | Firma Heht & Koeppe in Leipzig in Mathias Heep ist aus der Gesellschaft | aesellichaft (M. E, G.) in Lahr —: | die Gesellschaft ein. Der Wert dieser ausgeschieden. Zur Vertretung der Ge- | Frib Unmack. Direktor ¿n adt, tb zum | Sacheinlage wird auf 4500 Reichsmark sellschaft sind die Gesellschafter Friy | weiteren Ran O Ee festgeseßt. Hiervon werden je 1500 RM Stholten und Herbert Scholten nur ge- e s der A en SaTeas cle tr | den genannten Gesellschaftern auf ihre Bam E ische E i ge- redi P 4 nma esißt Alleinver- Stammeinlagen angerechnet Die L ändert in: „Dampfwäschere eißer- E E Sr anntmachungen r ellscha ers-

Lahr, den 24, Juli 1931. folgen nur im Deutschen Reichsanzeiger.)

Schwan Scholten & Cie.“ ; Abteilung B: Bad, Amtsgericht. Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B,

Aktiengesellschast“ Köln, Durch Be TA E a Cet tige {luß der Generalversammlung vom | ;7 E ; : | Leipzig. [38765]

Eintrag vom 11. Juli 1931: Kaspar Fezer, Siy Laupheim, Fnhaber Georg Fezer, Bälkermeistexr in Laupheim.

Fn das Handelsregister ist heute ein- ti Bat; vas, betr. die F Amt L im. . au a G r. die Firma

E E Groß & Co. in Leipzig: Die sell- Leipzig. 38457) | haft ist anges t. Die Firma lautet

1. Juni 1931 ist der Gejellshaftsvertra geändert in § 3, betr. das Grundkapita Und seine Einteilung, Nach dem Be- schluß der Generalversammlung vom

Jn unsex Handelsregister A. Nr. 156 wurde am 17. Fuli 1931 eingetragen, daß die offene Handelsgesellshaft in Firma Adam Jakob und Schn in Lorsch aufgelöst ist. Das Geschäft wird unter unveränderter Firma von dem früheren Gesells&after Kaufmann Adam Fakob XV, in Lorsch fortgeseßt.

Lorsch, den 17. Juli 1931.

Hess. Amtsgericht.

Lüchow. i [38768] Jm hiesigen Laa rone, A ist heute bei der unter Nr. 24 eingetra- genen Firma C. H. Schulß in Lüchow das Folgende eingetragen: E Die Firma ist durch Erbgang auf die Witwe Annemarie Schuly geb. Schulß in E als befreite Vorerbin des Nachlasses des Deer ene Ernst Schuly übergegangen. Nacherben sind: 1. Die Frau des Rittergutsbesißers Erich Schulz, Auguste geb. Schulb, in Wilhelmssorge (Ostpreußen), 2. die Jas des Landwirts Alfred Richter, artha geb. Schuly, in Königsberg (Ostpreußen), 3. Fräulein Annemarie Schulß in Lüchow, 4. Landwirt Her- mann Schulß in Lüchow. : Amtsgericht Lücow, 22. Juli 1981.

atc [38769]. Fn aiser Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen worden: : M une “E fotiei der Firma agdeburger Braunkohlen- u lle kett - Verkaufsvereinigung, Gesellschast

1. Juni 1931 soll das Peeabact al um 1000000 Reichsmark herabgeseßt und

[3845 Jn das Handelsregister ist heute ein- | künftig: Ge er Eggert vormals alsdann um 500 000 Reichsmark erhöht o h u

getragen worden: Groß «& Co.: Zum Liquidator ist der

mit beschränktex Hastung in Magde-