1931 / 175 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n

p P R SOORT- A ERRRETD: Se ECENRED U Me

» i i | f 1 L E Eil 2e | S6 i L N j E F E î F N | 5 > X E E: (F L# E j «1 1 L FEBS E E F [E H L M 4 M6 A % } [Di E Nd f I E 024 (92) l L L HY N F E T LDE N08 N I Un ULA A 15 4EU4! N R 11 f F {E D Ep E E D S 1 0 I 1288 10 44) 104 j 4 ÆB E 1ER 4 E 17H 1 M i 14 E | | | t f E | eie

anan D

id Ersie Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatëöanzeiger Nr. 175 vom 30. Juli 1931. S, 4 1931 begonnen. Josef Reinig, Kaufmanu, ; Neuwied. [39175] ; Fabrikbesißer Otto Mundt und seiner Ehe-14 Der Gesellshaft3vertrag ist am 30. Juni j seiner ursprünglichen Fassung wieder Schrie de Eingetragen wurde in das Handels- | frau Emilie in Potsdam, Spandauer | 1931 abgeschlossen. Gegenstand des Unter- | gestellt wovden n ije r Geschäfts.

im, und Arton e Kauf- mann, Heidelberg, sind persönlih haf- tende Gesellschafter.

Buchdrud>erei und Verlag der Ne>arauer Zeitung Ludwig Deppert, ‘Mannheim- Nedarau. Jnhaber ist Ludwig Deppert, Buchdru>ereibesißer, Mannheim-Nedarau.

Wayß und Freytag Aktiengesellschaft

igniederlassung Mannheim in Mc

im als Zweigniederlassung der Firma

und Freytag Aktiengesells<haft in Frankfurt a. M. Kommerzienrat Dr.-Jug. e. h. Otto Meyer ist niht mehr Vorstands- mitglied. Zu Prokuristen sind bestellt mit der Befugnis, die Gesellschaft gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem andern Prokuristen zu vertreten : 4 d Ernst Pichl in Frankfurt a. M. und Diplom- ingenieur Dr.-Jng. Kurt Lenk in Frank- furt a. M. Die Prokura des Johann Burgard is erloschen. :

Gustav Stein, Mannheim. Die Firma ist erloschen. : Bad. Amtsgericht, F. G. 4, Maunheim.

Marbach, Neckar. [39169]

Jn das Handelsregister wurde heute eingetragen:

a) Abt. f. Gesellschaftsfirmen: Firma David Oehler & Sohn, Sih in Mar- bah (N.). Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1931, Lederfabrik. Gefsell- schafter: David Oehler, Gerbereibesißer, und Eugen Oehler, Ledertechniker, beide in Marbach (N.).

b) Abt, f. Einzelfirmen: Bei Fa. Jo- hannes Plankenhorn, Sib in Marbach (N.): Am 1. Juni 1931 i} das Geschäft auf Alfred Stiegler, Kaufmann in Marbach (N.), übergegangen; er führt es unter der Fa. Fohannes Plankenhorn Nachf. fort.

Bei der Firma Gottlob Gußmann, Siß in Pleidelsheim: Die Prokura des Kaufmanns August Appelshauser in Stutt- gart is} erloshen. Bei den Firmen: Gottlob Krehl, Siß in Marbach (N.), und Ernst Speidel, Siß in Großbott- war: Die Firma isst erloschen. Amtsgericht Marbach (N.), 23. 7. 1931,

Medebach. [39170] Bekanntmachung. Jun unser Handelsregister B Nr. 1 is

bei der Firma Verein für chemische Fn-

dustrie Aktiengesellschast Zweignieder- lassung Züschen in Züschen folgendes

eingetragen worden :

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 21, Mai 1931 isst die Saßung in $F 4 Abs. 1 und 2 (Grundkapital und Einteilung), $ 5 Abs. 3, in $ 7 Abs. 5, in $ 27 Abs. 1, in $ 33 Ziffer 2, in $ 36 Abs. 3 (Herabseßung des zwölffachhen Stimm- rechts der Vorzugsaktien auf das achtfache) abgeändert.

Medebach, den 8. Juli 1931.

Amtsgericht.

————

Merseburg. . [38465]

Jm Handelsregister B Nr. 51 ist heute bei der Firma Mitteldeutshe Heimstätte, Wohnungsfürsorgegesellsha| mit be- chränkter Hastung, Zweigstelle Merse- burg, Merseburg, eingetragen: Die Ver- tretungs8befugnis des Friß Souchon ist beendet, Merseburg, den 22. Juli 1931. Das Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [39171] Handelsregistereintragung bei der Firma „Leonhard Tieß A.-G.“ zu Mülheim-Ruhr. Die Prokura Christian Rensing is er- loschen. Max Grönbaum ist als Vor- standsmitglied ausgeschieden. Christian Rensing und Ernst Pintus siud zu stell- vertretenden Vorstandsmitgliedern bestellt. Mülheim-Ruhr, den 17. Juli 1931, Amtsgericht.

Münster, Westf. [39172 Jn unser Handelsregister ist eingetragen: B. Nr. 185 am 20. Juli 1931 bei der

Firma „Theodor Althoff Jnhaber Rudolph

Karstadt Aktiengefellshaft Münster i. W.

Zweigniederlassung der Firma Rudolph

Karstadt Aktiengesellschaft in Hamburg“ :

Kommerzienrat Hermann Schöndorff,

Ernst Weyl und Hugu Weyl sind aus dem

Vorstand ausgeschieden. Die Prokuren

Karl Otto Henry Lohse und Franz Wil-

helm Johannes Zerbst sind erloschen.

Prokura i} erteilt an Dr. jur. Heinrich

Wilhelm Georg Günther von Brauchitsch

und Carl Scheel, beide zu Hamburg; jeder

von ihnen is berechtigt, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitglied oder einem stellvertretenden Vor- standsmitglied oder mit einem anderen

Prokuristen zu vertreten.

Das Amtsgericht Münster i. W.

ta

Muskau. {39173]

Jm Handelsregister B Nr. 49 ist am 22. Juli 1931 bei der Firma: Baubi, Muskauer Bau-, Brenn- u. Jndustrie- bedarf, Gesellschaft' mit beschränkter Haf- tung, Muskau O./L., eingetragen worden: Durch Gesellschastsbeshluß vom- 11. Mai 1931 ist das Stammkapital um 35 000 RM auf 85 000 NRM erhöht ($ 4 Gesellschafts- vertrag vom 29, März 1923) und sind die Bestimmungen betr. die Geschäftsführer (F 9 a. a. O.) geändert.

Amtsgericht Muskau.

Neustrelitz. nf

Handelsregistereintragung vom 24. Juli 1931 zur Firma Taubmann & Christensen: Die Prokura-des Kaufmanus Otto Mantel

register A:

Am 11. Juli 1931 unter Nr. 680 die Firma Ferntransport Mittelrhein Eduard Di>, Engers. Einzelkaufmann: Kausf- mann und Landwirt Eduard .Di> in Engers. Dem Kaufmann Heinz Kröll in Koblenz und dem Fabrikanten Jakob

Mann- | Wérz TITl in Heimbach ist Gesamtprokura

erteilt derart, daß beide gemeinsam zur Vertretung berechtigt sind.

Am 14. Juli 1931 unter Nr. 599 bei der Firma Nikolaus Neyer & Sohn, Neu- wied: Der bisherige Gesellschafter Peter Neyer in Neuwied is alleiniger Jnhaber der Firma. Die Gesellschast ist aufgelöst.

Am 14. Juli 1931 unter Nr. 651 bei der Firma Fries & Runkel, Neuwied: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidation er- folgt ni<ht. Die Firma is} erloschen.

Am 14. Juli 1931 unter Nr. 67 bei der Firma Hermann Lippacher & Co., Neu- wied: Dem Kaufmann Friß Lippacher in Neuwied is Prokura erteilt. Die Prokura der Johanna Lippacher ist erloschen.

Jn das Handelsregister B:

Am 17, Juli 1931 unter Nr. 212 die Firma Rudolf Löwenstein Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Neuwied. Gegen- stand des Unternehmens: der Handel mit Mühlenfabrikaten und verwandten Ar- tikeln und Erwerb, Beteiligung oder Ver- tretung von ähnlichen Unternehmungen. Das Stammkapital beträgt 20 000 Reichs- mark, Geschäftsführer ist Kaufmann Ru- dolf Löwenstein in Neuwied. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gefsell- schaftsvertrag ist am 28. Mai 1930/10. April 1931 errichtet. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft dur mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer mit einem Prokuristen vertreten. Der Aufsichtsrat kann jedoch, falls mehrere Geschäftsführer bestellt sind, bestimmen, daß einer allein oder mehrere von ihnen zur Vertretung der Gesellschaft befugt sind. Die öffent- lichen Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Am 14. Juli 1931 unter Nr. 164 bei der Firma Neuwieder Montan-Jndustrie G. m. b. H. in Neuwied: Dur<h Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 27. Juni 1931 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der Diplomkaufmann Karl Hansen în Neu- wied is zum Liquidator bestellt. Die Prokura des Alfred Schroeder ift erloschen,

Neuwied, den 23. Juli 1931,

Amtsgericht.

Nordhausen. [39176] Jn das Handelsregister A ist am 24. Zuli 1931 als Fnhaber der Firma Carl Bohn- hardt zu Nordhausen Nr. 418 des Re- gisters der Kaufmann Ernst Bohnhardt in Nordhausen eingetragen. Amtsgericht Nordhausen.

Oberstiein, [39177]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute zu Nr. 289 Firma Otto Cullmann zu Jdar eingetragen: Die Firma ist er- loschen. ä

Oberstein, den 21. Juli 1931.

Amtsgericht. Abt. 1,

Oberstein. [39178]

Jn unser Handelsregisler Abt. A ist heute zu Nr. 548 Firma Pälzer & Co. zu Oberstein eingetragen: Der bisherige Gesellschafter Hans Schleich, Kaufmann in Oberstein, ist seit L. Juli 1931 alleiniger JFnhaber der Firma. Die offene Handels- gesellschaft ist aufgelöst.

Oberstein, den 21. Juli 1931,

Amtsgericht. Abt. 1.

Oberstein. [39179]

Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute zu Nr. 877 Firma Bohrer & Klein zu Oberstein eingetragen: Der bisherige Gesellschafter Ludwig Rudolf Bohrer in Oberstein ist seit 30. Juni 1931 alleiniger JFnhaber der Firma. Die offene Handels3- gesellschaft ist aufgelöst.

Oberstein, den 21. Juli 1931, Amtsgericht. Abt. 1. Pinneberg. [39180] Jn das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 56 i} heute bei der Geflügelfarm Josefinenhof G. m. b. H., Hasloh, fol- gendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Eingetragen auf Antrag der

Handelskammer in Altona. Pinneberg, den 21. Juli 1931. Das3 Amt3gericht.

Pirna. [391811 Auf Blatt 692 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna, betreffend die Firma Richard Vorwerg Buchhandlung und Zeitschriftenvertrieb Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Heidenau, ist heute eingetragen worden: Die Be- schränkung der Prokura des Kaufmanns Villi Vorwerg in Heidenau und des Kaufmanns Artur Vorwerg in Dresden als Gesamtprokura ist weggefallen.

Amtsgericht Pirna, den 24. Zuli 1931.

Poúisdam. . [37520] Jn unser Handelsregister B is heute unter Nr. 339 die Gejellschaft mit be- shrärkter Haftung unter. der Firma Färberei, Chemishe Waschanstalt und Dampfwäscherei Otto Mundt Gesellschast mit beschränkter Haftung und mit dem Siß in Potsdam eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. Juli 1931 festgestell. Gegenstand des Unter- nehmens ist Färberei, Chemische Reini-

ist erloschen. Amtsgericht Neustreliß. |

8 ist em bie Fortsührung des bisher von dem

Straße 4, betriebenen Fabrikgeschäfts gleicher Art. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Geschäftsführer ist Frau Emilie Mundt in Potsdam allein und unwiderruflich.

Ferner wird bekanntgemacht: Von den Gesellshaftern bringen der Fabrikbesißer Otto Mundt und Frau Emilie Mundt in Potsdam das bisher von ihnen betriebene

abrikgeshäft nebst Zubehör mit sämt- ichen Maschinen, Utensilien und Vor- räten, so wie es steht und liegt, und mit den Aktiven und Passiven na< dem Stande vom 1, Juli 1931 dergestalt ein, daß das Geschäft vom 1. Juli 1931 ab als auf Nehnung der Gesellschaft geführt angesehen wird, wovon auf die Stamm- einlage des Fabrikbesißers Otto Mundt 15 000 RM und auf die Stammeinlage der Emilie Mundt 3500 RM angere<hnet werden. Die Stammeinlage der Gesell- schafter Elfriede Lorenz, Erich und Ger- trud Mundt beträgt je 500 RM. Oeffent- liche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Potsdam, den 11, Juli 1931,

Amt3gericht, Abt, 8,

Quedlinburg. [39182] Handelsregistereintrag in Abt. B Nr. 61 bei der Firma Rudolph Leder, Gesell- haft mit beschr. Haftung, Quedlinburg: Die Prokura des Paul Lippert ist erloschen, Quedlinburg, 24. Juli 1931, Amtsgericht.

Rathenow. (39183]

Jn unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei Nr. 41 Pagenkopf & Heller G. m. b. H. und Nr. 83 ofes Rathenower Optische Fabrik, Aftienge e einge- tragen worden: Die Gesellschaft ist ver- mögenslos, besteht niht mehr und ist von Amts wegen gelöscht.

Rathenow, den 22. Zuli 1931.

Das Amtsgericht.

[39184]

Reichelsheim, Odenwald.

Bei der Firma W. Joseph Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Reichelsheim i. O. wurde heute zum Handelsregister eingetragen:

Die $$ 7, 8 des Gesellschaftsvertrags sind dahin abgeändert, daß Leo Joseph von Reichelsheim i. O. als Geschäfts- führer ausscheidet und daß jeder der beiden Geschäftsführer, Richard Mayer und Otto Mayer, für sih allein berechtigt ist, die Gesellschaft zu vertreten und für sie zu z?ichnen.

Reichelsheim i. O., den 22. Zuli 1931,

Hessisches Amtsgericht.

Rinteln. [39185] Eintragungen im Handelsregister Abt. A: Nr. 77 zur Firma Rumbe>er Dampf-

ziegelei Wenkhausen & Co, in Rumbe>

am 29. 4, 1931: Der Landwirt Friedrich

Selle jun. in Rumbe> is aus der Gesell-

schaft ausgeschieden.

Nr. 151 zur Firma Ziegelei Schaum- burg Siegmann & Co., Rumbe> a. W., am 14,7. 1931: Die ei ist auf- gelöst. Der Landwirt August Siegmann, Rumbed>, Nr. 9, ist alleiniger Jnhaber.

Nr. 150 zur Firma Santo de Pauli, Fahrradfabrik, Rinteln, am 21. 7. 1931: Als Jnhaberin die Ehefrau des Architekten Santo de Pauli, Elisabeth geb. Meyer in Rinteln. Die Handelsschulden sind nit übernommen.

Nr. 155 zur Firma Wilhelm Gnade & Co., offene Handelsgesellschaft in Rinteln, am 22. 7, 1931: Die Prokura des Willy Ruschemeier ist erloschen. Amtsgericht Rinteln.

Rudolstadt. [39186] Im hiesigen Handelsregister Abtei- lung A ist heute unter Nr. 440 bei der Firma Walter Wirth, Bad-Blankenburg, Thürw., eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt: Paul Bornhütter, vorm. Walter Wirth. Jnhaber i} der Direktor a. D. Paul Bornhütter in Röttersdorf bei Schleiz. Der Uebergang der in dem Vetrieb des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten bei dem Erwerb des Geschäfts dur<h den Paul Bornhütter ist ausgeschlossen. Rudolstadt, den 7. Juli 1931. Thüringisches Amtsgericht.

Rudolstadt. [39187] In unser Handelsregister B ist heute zu Nr. 14 bei der Firma Schwarzburger Papierzellstoffabrik A.-G. in Schwarza eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Karl Schrumpf in Berlin ist erloschen. Berichtigend wird bekannt- gemacht, daß unsere Bekanntmachung vom 16. Juni 1931 (Reichsanzeiger Nr. 167) die gleiche Firma betraf. Rudolstadt, den 22. Juli 1931. Thüring. Amtsgericht. Salzwedel. [39188] In hiesiges Handelsregister Abt. A is heute unter Nr. 336 die Firma Hartwig Dammann in Salzwedel und als deren Inhaber der Färbereibesißer Paul Alt- mann „daselbst, eingetragen. Salzwedel, den 23. Juli 1931. Das Amtsgericht.

——

Sechirgiswalde. [39189] Auf Blatt 330 des Handelsregisters ist heute die Firma Max Näther & Co., Gesell- schaft mit beschränkter Haftung mit dem Sihe in Wilthen und weiter folgendes

eingetragen worden:

nehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Spirituosen, Wein und an- deren Erzeugnissen, welche mit der Bren- nerei, Destillation, Spiritus- und Wein- roßhandlung zusammenhängen, insbe- ondere der Fortbetrieb der zum Fus der Umwandlung aufgelösten Max Näther & Co. Aktiengesellshaft in Wilthen i. Sa., deren Vermögen als Ganzes auf die neue Gesellschaft übergeht. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM.

Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute Paul Martin Eißler und Kurt Erich Hanke, beide in Wilthen. Die Gesell- schaft wird, wenn ein Geschäftsführer vorhanden ist, durch diesen, wenn mehrere Scala er bestellt sind, dur< zwei Geschäftsführer oder dur< einen Ge- schäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten.

Al3 ni<t eingetragen wird bekannt- gemacht: Die Beka ungen der Gesellschaft erfolgen, soweit geseßlich vor- geschrieben, im Deutschen Reich3anzeiger. Amtsgericht Schirgiswalde, am 24.7, 1931.

Schleswig. [39190]

Jn unser Sandelsregister Abteilung A ist heute unte: Nr. 548 di: Firma Schles- wiger Zentralheizungsbau Emil Haas, Schleswig (Lollfuß 77), und als deren Inhaber der Jngenieur Emil Haas in Schleswig, Feldstraße 18, eingetragen.

Schleswig, den 18. Juli 1931,

Das Amtsgericht, Abt. TIT,

Schönau, Schwarzwald. [39191] Handelsregistereintrag A Band T zu O.-Z. 73 (Firma Karl Wittig in Zell i. W.): Die Gesamtprokura des Jngenieurs Rudolf Sigismund Wittig in Zell i.W. ist ecloschen. Dem Frl. Hedwig Camilla Wittig, Buch- halterin in Zell, ist derart Prokura er- teilt, daß sie gemeinsam mit dem noch be- stellten Prokuristen die Firma zeichnet. Schönau, den 21, Juli 1931. Amtsgericht.

Schopfheim, [39192] Handelsregistereintrag A zu O.-Z. 184 zur Firma Friedrich Börner, Elektrogroß- handlung in Schopfheim: Die Firma is erloschen. Schopfheim, den 23. Juli 1931, Bad. Amtsgericht.

Schwelm, [39193] Deffentlihe Bekann‘'machung. In das Handelsregister B Nr. 231 ist am

13, Juni 1931 die Firma Adolf Thumann,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit

dem Siße in Schwelm, eingetragen. Ge-

sellshaft8vertrag vom 383. 7. 29/183. 5. 31.

Gegenstand des Unternehmens: Betrieb

einer Eisengroßhandlung und einer Groß-

handlung in Bergwerks8- und Hüttenpro- dukten. Stammkapital: 20 000 RM.

Geschäftsführer: Adolf Thumann, Kauf-

mann in Schwelm. Sind mehrere Ge-

schäftsführer bestellt, so wird die Gesjell- schaft vertreten dur< zwei Geschäftsführer oder dur<h einen Geschäftsführer in

Gemeinschaft mit einem Prokuristen. So-

lange Adolf Thumann Geschäftsführer ist,

ist er in jedem Fall für sich allein zur Ver- tretung der Gesellschast berechtigt. Die

Bekanntmachungen der Gesellschaft er-

folgen nur im Reichsanzeiger.

Amtsgericht Schwelm.

Si aringen. [39194] In bas Sündelreaister ist heute in Abt. A unter Nr. 167 eingetragen worden: Lauffer & Co. in Sigmaringen. Jnhaber der Firma ist der Kaufmann Emil Nam- sperger in Sigmaringen. Das Geschäft is mit der Firma, aber ohne die Forderungen und ohne die Verbindlichkeiten auf diesen übergegangen. Der Siß der Firma ist von Schwenningen a. N. nach Sigmaringen verlegt. Sigmaringen, den 22, Juli 1931. Amtsgericht. Sonneberg, Thür. [39195] Jn unser Handelsregister ist eingetragen

ivorden: I. in Abteilung A:

1, unter Nr. 537 am 13. Juli 1931 bei der Firma Paul Deubel in Soune- berg : der Kaufmann Theodor Schubert in Sonneberg hat das Geschäft übernom- men. Die Firma is geändert in: Paul Deubel, Juh. Theodor Séhubert. (Nicht eingetragen: Geschäftsübergang am L. Juli 1931. Geschäftszweig: Kolonial- warengroßhandlung und Alleinvertrieb für Brennspiritus der Reich8monopolver- waltung in Berlin.)

2. unter Nr. 733 am 22. Juli 1931 die FirmaHermaunSéhönefeld inSonne- berg mit dem Kaufmann Hermann Schönefeld daselbst als Alleininhaber. (Nicht eingetragen: Geschäftszweig: Glas-

waren- und Thermometer-Fabrikations- und Exportgeschäft, sowie Vertrieb von Gummiwaren für die Stimmenfabrika-

tion. Geschäftslokal: Bernhardstraße 44.) TI. in Abtéilung B: 3, unter Nr. 14 am 17. Juli 1931 bei der Firma Porzellanfabrik VBern- E G. m. b. H. in Vle<<- ammer : Der Kaufmann Arthur Scheler in Hüttengrund ist als Geschäftsführer abberufen worden. Der Kaufmann Richard Noa> in Blechhammer is allei- niger Geschäftsführer. 4, unter Nr. 50 am 16. März 1931 bei der Firma Porzellanfabriken Ge- brüder Schoenau, Swaine «& Co., G. m. b. H. in Hüttensteina<h: Durch

führer zur Vertretung der Gesellschast allein berechtigt, Sonneberg, den 25. Juli 1931. Thür. Amtsgericht, Abt, L,

Siade. [39196] Im Handelsregister A ist heute unter Nr.312 die Firma Heinri Siliaks, Stade, und als deren Kaufmanu Hein- rih Siliaks, Stade, eingetragen worden, Amtsgericht Stade, 18. Juli 1931,

Stavenhagen. {391

Handelsregistereintrag vom 25.

1931 zur Firma Rudolf Karstadt A.-G,, S Zweigniederlassung Stavens- gen:

Kommerzienrat Hermann Schöndorff Ecnst Weyl und Hugo Weyl sind aus dem Vorstand ausgeschieden. Die an C. O. H. Lohse und F. W, J. Zerbst erteilten Pro- kuren sind erloschen. Prokura isst erteilt an Dr. jur. inri<h Wilhelm Georg Günther von Brauchits<h und an Carl Scheel; jeder von ihnen isst bere<tigt, die Gejellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem stellver- tretenden Vorstandsmitglied oder mit einem anderen Prokuristen zu vertreten.

Amtsgericht Stavenhagen.

Steinau, Oder. [39198]

In das Handelsregister Abteilung A i| unter Nr, 185 bei der Firma Willy Zunft & Co. in Steinau/Oder heute folgendes eingetragen ivorden: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Steinau (Oder), den 9, Juli 1931,

Stettin. [39199 In das Handelsregister A is heute bei Nr. 3714 (Firma Heinrich Büttner in Stettin) eingetragen: Den Jnnenarchi- tekten Georg Büttner und Alfred Büttner in Stettin ist Prokura erteilt. Amtsgericht Stettin, 23. Juli 1931,

Stettin. [39200]

Jn das Handelsregister A ist heute bei Nr. 3205 (Firma Walter JFsrael in Stettin) eingetragen: Die Firma is ge- ändert in: „Wisra“ Textil-Groß- handlung & Einkaufshaus Walter JFsrael.

Amt3gericht Stettin, 24. Juli 1931,

Stolp, Pomm, [39201] Handelsregistereintragung A 495 vom 13, Juli 1931: Die Zweigniederlassung Stolp der offenen Handelsgesellschast Willy & Janzen u. Co. in Danzig is aufgehoben, Amtsgericht Stolp.

Stolp, Fomnmn. [39202]

Handelsregistereintragung A 345 vom 19, Juli 1931: Firma Hermann Mundt Inhaber Frip Mundt in Stolp is er- loschen. Amtsgericht Stolp.

Stolp, Pomm, [39203]

Handelsregistereintragung A 451 vom 21. Juli 1931: Firma Johannes Hinz in Stolp is erloschen. Amtsgericht Stolp.

—-—-—

Stuhm. Bekauntmachung. [39204] In unserm Handelsregister A Nr. 216

ist die Firma Simon Mottek in Stuhm

erloschen.

Amtsgericht Stuhm, den 23, Jul: 1931,

Traunstein. : [39205] Handelsregister.

1, Firma „Buchdru>erei Rosen- heimer Auzeiger Högner & Grosse“, Siy: Rosenheim. Gesellschafter Ernst Grosse ausgeschieden, daher offene Han- delsgesellschaft aufgelöst; Geschäft wird unter Forführung der bisherigen Firma alsEinzelkausmann weitergeführt. Firmen- inhaber Hans Högner, Zeitungsverleger in Rosenheim, dur< Tod ausgeschieden; nunmehriger Alleininhaber: Margareta Högner, Geschäftsinhaberin in Rosenheim. Prokurist: Willy Högner.

2, Firma „Alois Reich vormals S. G. Mittermayer“, Siß: Rosenheim, geändert in „Alois Reich, Jnhaberin Anna Reich“. Firmeninhaber Alois Reich gelöscht; nun- mehriger Jnhaber: Anna Reich, Kauf- mannswitwe in Rosenheim. (Einzelhandel mit Modewaren und Damenkonféktion.) Traunstein, den 24. Juli 1931,

Amtsgericht.

Tübingen, [39206] Handelsregistereinträge vom 20. Zuli: 1931,

a) Gesellschaftsfirmenregister: Bei der Firma Gebrüder Herrraann, Hopfen- handlung, Siß in Tübingen: Die Gesell- schaft hat si aufgelöst. Das Geschäft ist ohne Aktiven und Passiven auf einen Einzelkaufmann übergegangen, der es unter der seitherigen Firma weiterführt. {Siehe unten.) ,

b) Einzelfirmenregister: Neu einge- tragen die Firma Gebrüder Herrmann, Hopfenhandlung, Siß in Tübingen. Jn- haber: Alfred Kaß, Kaufmann in Bam- berg. (Siehe oben.)

Amt3gericht Tübingen.

Verantwortlih für Schriftleitun and Verlag: DirektorMengering in Berlin. Dru> der Preußischen Dru>erei und erlag Sengetman, Berlin, ilhelmstraße 832.

Gefsellschasterbeshluß vom 5. Februar 1931 ist der $ 11 des Gesellschaftovertrags in

Hierzu eine Beilage.

r. 175. 1. Handelsregister.

lelzen, Bz. Hann. [39207] Jn das Handelsregister B Nr. 38 ist heute zur Firma Hanja-Werk A.-G. in Besterweyhe eingetragen worden:

Durch den Beschluß der Generalver- immlung vom 30. Juni 1931 sind die 5 14 (Beschlußfassung in der General- rsammlung) und 18 (Vergütung des F und Gewinnverteilung) ge- ándert,

Amtsgericht Uelzen, 17. Juli 1931.

Telzen, Bz. Hann. [39208] Jn das Handelsregister Abt, A Nr. 16 st zur Firma Friedrich Busch, Uelzen, heute eingetragen worden: Die Firma i erloschen.

Amtsgericht Uelzen, 18, Juli 1931.

lelzen, Bz. Hann. [39209] Jm Handelsregister A Nr. 77 is heute zur Firma Georg Wendland Wwe. in llelzen eingetragen: Die Prokura des rokuristen Karl Schuhmacher in Uelzen ist dahin erweitert, daß er berechtigt ist, die Firma mit jedem der übrigen Proku- risten zu zeichnen.

Amtsgericht Uelzen, 22. Zuli 1931,

lelzen, Bz. Hann. [39210] Jn das Handelsregister B ‘Nr. 38 ist heute zur Firma „Hansa-Werk A.-G.,“ in Besterweyhe eingetragen worden: Die Zweigniederlassung in Niedersedliß ist ufgeboben.

Amtsgericht Uelzen, 23, Juli 1931.

Vechta. [39211] Jn das hiesige Handelsregister ist heute zi der in Abteilung A unter Nr. 383 ein- jeiragenen Firma Ruholl & Hoeger in Lohne eingetragen worden:

Die bisherige Gesellschafterin Jda Ru- oll in Lohne ist alleinige Jnhaberin der irma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Amtsgericht Vechta, 23. Juli 1931.

illingen, Baden. [39212] Handelsregistereintrag.

A Band Il O.-Z. 167: Firma Johann

epomuk Jerger, Metallwarenfabrik in

F'iedereschah. Jnhaber ist Johann Nepo-

uk Jerger, Fabrikant in Niedereschach. Villingen, don 92 Juls_ 1021, Bad. Amtsgericht. T.

'illingen, Baden. [39213] Handelsregistereintrag. B Band 1 O.-Z. 55: Firma Mesjing- verk Schwarzivald A.G. in Villingen. brin Junghans is aus dem Vorstand \avsgeschieden und an seiner Stelle Karl Eyhmüller, Direktor a. D. in Ulm, zum Vorstandsmitglied bestellt. Villingen, den 23. Juli 1931.

Bad. Amtsgericht. L.

Wattenscheid. [39214]

Jn das Handelsregister, Abteilung A, if bei der Firma Kurt Scherbel in Waiten- heid (Nx. 269 des Registers) am 18. Juli 1931 folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Wattenscheid, den 18, Juli 1931,

Das Amt3ger icht.

Weimar. [39215] Jn unser Handelsregister Abt. A Bd. IV Nr. 98 ist heute bei der Firma Elektro- Gesellschaft Kraft, Brandt, Schmidt in Veimar eingetragen worden: Die Gesell- haft ist aufgelöst. Die Firma ist er- loschen. Weimar, den 22. Juli 1931,

Thür. Amtsgericht.

Worms. Befanntmachung. [39217] In unser Handelsregister, Abt. A, wurde ei der Firma: „Justus Heußner“ in Vorms heute eingetragen :

Geschäft samt Firma ist auf Kausmann eincih Heußner in Worms übergegan- gen. Der Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts begründeten Verbindlich- leiten ist bei dem Erwerb des Geschäfts durh Heinrih Heußner ausgeschlessen. Worms, den 24. Juli 1931.

Hessisches Amtsgericht.

Wuppertal. [39218] I, Orxtsteil Barmen. Am 7. Juli 1931:

Abt. A. Nr. 3735 (Ba) Firma Stras- mann -& Co., W.-Barmen: Die Firma i geändert in J. & E. Strasmann. Frau Elisabeth Strasmann geb. Strunk in Düsseldorf i als persönlich haftende Ge- illchafterin in die Gejellschaft eingetreten; E Vertretung derselben ist sie nicht er-

mächtigt,

Am 8. Juli 1931: Abt, A. Nr. 5698. Die Firma Frey- berger & Schulte, Wuppertal-Barmen. vffene Handelsgesells<haft, begonnen Juli 1931, Persönlich haftende Gesell-

hafter Otto: Freyberger, Fabrikant in|

‘BVarmen, Karl Schulte, Fabrikant bselbst, Zur Vertretung der Gesellschaft

Zweite Zentra lhandel8registerbeilage

zum Deutschen ReichsSanzeiger und Pre zugleich Zentralhandel8register für

sind die Gesellschafter nur in Gemeinschaft miteinander ermächtigt. Am 10. Juli 1931:

Abt. A. Nr. 918 (Ba) bei Firma Bräu- tigam & Mann, W.-Barmen: Die Kom- manditeinlage ist auf Reichsmar? um- gestellt.

Abt. A. Nr. 2450 die Firma Heinrich Eickhoff, W.-Barmen, is erloschen.

Nr. 2858 bei Firma Ferd. Wi>ke Nachf., Zündwarenfabrik, W.-Barmen, in Er- gänzung der Eintragung vom 11. Zuni 1931: Für die Dauer des Pachtverhält- nisses und im Rahmen des Pachtvertrages führt der Kaufmann Gustav Heller in W.-Barmen die Firma unter Ferd. Wicke Nachf. G, Heller, Zündwarenfabrik, fort. Das Fortbestehen der Prokura der Frau Otto von Ragus bezieht sich niht auf den an Gustav Heller verpachteten Geschäfts- betrieb.

Nr. 4116 (Ba) bei Firma Friedrich Adolf Tackenberg & Co., W.-Barmen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Friedrih Adolf Tackenberg ist Alleininhaber.

Nr. 5699, Die Firma August Graef, Gnu-Metallsägenfabrik, W.-Barmen. Jn- haber: August Graef, Kaufmann, daselbst.

Nr. 5701, Die Firma Tabak-Konsum Oskar Trost, W.-Barmen. Jnhaber: Os- far Trost, Kaufmann, daselbst,

Abt. B. Nr. 623 (Ba) bei Firma Be>- mannshagen & Sohn, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, W.-Barmen-Lan- gerfeld: Die Gesellschaft ist aufgelöst, Liquidation beendet, Firma erloschen.

Nr. 808 (Ba) bei Firma Plutte, Koe>e & Co., Aktiengesellschaft, W.-Barmen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 27. Juni 1931 soll das Grundkapital um 750 000,— RM herabgeseßt werden.

Nr. 885 (Ba) bei Firma Rheinisch- Westfälische Baustoffhandelsgesellschast mit beschränkter Haftung, W.-Barmen: Die Prokura von Arthur Schmidt und Agnes Sticht ist erloschen.

Nr. 1131 bei Firma Centrale des Ges chäftsanzeigers Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, W.-Barmen: Durch Gesellschafterbeschluß vom 14. April 1931 ist $9 der Saßungen (Geschäftsanteil) geändert.

IL, Ortsteil Elberfeld,

Am 10. Juli 1931: Gelöscht sind die Firmen Abt. A. Nr. 689 Conrad Wagner, 1501 Emil Trinthammer, Droste 320 E SSiedriO sef Mral, 4955 Automobilhandel Karl Maschino, 3960 Barth & Eichmann, alle in W.-Elberfeld, leßtere nach Auflösung der Gesellschaft.

Abt. A. Nr. 5250 bei Firma Heinrich Peters, Werkzeuge, Maschinen, Traäns- missionen, W.-Elberfeld: Die Prokura Max Werres ist erloschen.

Nr. 5413 bei Firma Staudt & Co., W.-Elberfeld: Die Prokura von Heinrich Borgelt und Johanna Lembke ist erloschen.

Nr. 5702 die Firma Wilhelm Rebens- burg, W.-Elberfeld, Jnhaber: Adolf Re- bensburg, Kohlenhändler, daselbst: Dem Kohlenhändler Walter Rebensburg, da- selbst, ist Prokura erteilt.

Abt. B. Nr. 582 bei Firma Gesenberg- Brauerei, Aktiengesellshaft, W.-Elber- feld: Wilhelm Fischer ist dur<h Tod als Vorstandsmitglied ausgeschieden. Der Kaufmann Ubbo Neelen in Greifswald ist zum Vorstandsmitglied bestellt.

Nr, 593 bei Firma Hugo Jacoby Ge- sellschaft mit - beschränkter Haftung, W.-Elberfeld: Durch Gesellschafterbeschluß vom 5, Juli 1931 ist $ 4 der Sabungen (Dauer der Gesellschast und Kündigung) geändert.

Nr. 1132 bei Firma Deutsche Kredit- kfontrolle Gesellschast mit beschränkter Haf- tung, W.-Elberseld: Die durch einstiveilige Verfügung des Landgerichts vom 4. Juni 1931 erfolgte Einseßung des Bücher- revisors August Weidmann in Wuppertal- Elberfeld als Geschäftsführer entfällt auf Grund des am 23. Juni 1931 vor der Kammer für Handelssachen in Wuppertal- Elberfeld abgeschlossenen Vergleichs. An seine Stelle tritt der Kaufmann Karl Ernst Stommel jr. in W.-Vohwinkel- Hammerstein als Geschäftsführer. Der Kaufmann Alfons Karolus in Essen hat sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt.

ITL. Ort8teil Ronsdorf. Am 10. Juli 1931:

Abt. A. Nr. 5700, Die Firma Eickhoff & vom Stein, W.-Ronsdorf. Offene Handelsgesellschast, begonnen 1. Juni 1931. Persönlih haftende Gesellschafter: Paul Eickhoff, Fabrikant in W.-Rons- dorf, Friy vom Stein, daselbst.

Berichtigung.

HRA Nr. 3195 bei Firma Carl Fran> mit beschränkter Haftung & Co., W.-Elber- feld. Die Bekanntmachung der Eintragung vom 23. Juni 1931 wird dahin berichtigt, daß es heißen muß: An Stelle des dur< Tod ausgeschiedenen Kommanditisten ist seine alleinige Erbin (ni<ht wie bekannt gemacht: Witwe) als Kommanditistin eingetreten.

Amt3geriht Wuppertal-Elberfeld.

30. Januar 1931 bei Nr. 14 Schmiede- vereinigu gegend solgendes eingetragen:

er Verein ist dur<h Beschluß der

1931 aufgelöst. Amktsgeriht Angerburg, 30, Juni 1931.

Osterode, Harz. [38960] In das Vereinsregister ist zu Nr. 38 „Neu-Leben-Verband in Osterode a. H.“ am 18. Juli 1931 eingetragen: Die ge- mäß Verordnung vom 15. Februar 1917 über den Verein angeordnete Zwangs- verwaltung ist aufgehoben. Vertreten wird der Verein fortan wieder dur den Se, der aus folgenden Per- sonen be teht: 1. Pastor Friedri ser | i aus Rüstringen, 2. Pastor Theodor Schmidt aus Osterode a. H., 3. Kauf- mann Gustav Stürmann daselbst, 4. Fabrikant Alwin Lyding sen. daselbst. Amtsgericht Osterode, Harz.

Waldbröl. [38961] In das hiesige Vereinsregister wurde

heute unter Nr. 101 eingetragen:

Wasserwerk sverein Vilberhofen zu

Wilberhofen. Die Satzung isst am

27. November 1930 errichtet.

Waldbröl, den 22. Juli 1931.

Amtsgericht.

4. Genossenschafts- register.

Bergheim, Erft, [38928]

Fn das SenclonsBaltdeegisièt ist unter Nr. 38 am 2. Juli 1931 die Eier- verwertungsgenossenshaft, eingetragene Genossenshaft mit beschränkter Haft-

worden. Gegenstand des Unternehmens: Die gemeinsame Verwertung der von

der sonstigen Erzeugnisse der Geflügel-

trägt dreißig Reichsmark für den er-

enosse lo beteiligen kann, beträgt zehn. Vorstandsmitglieder: Wilhelm Spe>s, Landwirtschastsrat in Bergheim, Balthasar Rath, Landwirt in Harff, | 1 Fosef Cremer, Kaufmann in Kirh-

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma dex Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in den Kreiszeitungen: Bergheimer Zeitung, Bergheim; Erfthote, Bedburg; Links- rheinishes Tageblatt, Horrem; d) Das erste Geschäftsjahr beginnt mit dem Tage der Eintragung der Genossenschaft und endigt mit dem Schlusse des Ka- lenderjahres. Vom zweiten Geschäfts- jahr ab fällt dieses mit dem Kalender- jahr zusammen. e) Die Willenserklä- rungen des Vorstands erfolgen dur zwei Vorstandsmitglieder; die Zeihnung geschieht, indem zwei Vorstandsmit- lieder der Firma ihre Namensunter- schrift beifügen. der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts ¿em gestattet.

Bergheim, Erft, den 24. Juli 1931. |‘ Das Amtsgericht.

Dortmund. [39233] Jn unser Se tons ist am 10. Juli 1931 bei der unter Nr. 124 eingetragenen Genossenshaft „Schuh- macherei der Postbeamten eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hast- pfliht“ in Dortmund folgendes ein- getragen: Durch Beshluß der General- versammlung vom 24. April 1931 sind die 88 10 (Vorstand) 16 S on bei 20 Abs, 3 und 4 (Angelegenheiten des Aufsichtsrats und Vorstands) geändert. Das Amtsgeriht in Dortmund.

Erfurt. [38935] Jn unser S enalenlariare ister Nr. 112 ist heute bei der „Erfurter Ver- beta Fr anna nossenschaft mit beshränkter ga eie t“, hier, einge- tragen: Dur ej<hluß der General- Ein vom 27. April 1931 ist die Saßung völlig neu gefaßt. Gegen- stand des Unternehmens ist Hrderuna es Erwerbs und der Wirtschaft der Mitglieder dur<h die Vermittlung von *Versiherungsverträgen, dur<h ent- sprechende ratungen und dur<h Er- ledigung sonstiger Versiherungsange- legenheiten. i Erfurt, den 23. Juli 1931.

Das Amtsgericht, Abt. 14.

Erfurt.

3. Bereinsregifter. | 5 iner senofeniatergiie r, 139 ist nie ba der nossenschaft „Preußisch - Thüringishe Bauernbank

Angerburg, [38959] |, z nntmachung. eingetragene Jn unser Vereinsregister ist am Die Ger tat ligt hier, eingetr

zu Angerburg und Um- | der 1931 aufgelöst. Die Vorst Landwirt Generalversammlung vom 19. Januar | Groß-Welsbah

a eameiRer Eduard Beyer in Ott- stedt bei Magdala

Hamburg. [39235 Eintragung in dasGenossenschaftsregistez

eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht: Jn der Ge- neralversammlun

worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Bau und die Betreuung von

Der Gegenstand des Unternehmens ift auf den Geschäftsbetrieb innerhalb des Bezirks Ham: Ene beshränkt,

Magdäeburg.

bei der Genossenshaft „Ländliche Spar- und Darlehnskasse Schnarsleben, einge- tragene Genossenschaft mit beshränkter Hastpfliht“ in Schnarsleben is heute dura en worden, daß das Statut dur lung vom 13. Fuli 1931 geändert ist. Danach ist fortan Gegenstand des Unter- nehmens auch der An- und Verkauf von landivirtschaftlichen Bedarfsartikeln und wetten sowie der Absatz land- wirtschaftli

glieder.

pfliht in Bergheim, Erft, eingetragen | O€bisfelde-Kaltendorf. [39237]

den Mitgliedern gelieferten Eier und |— Län T: | nanif Bergfriede-Niendorf, Oebisfelde, e. G. | 7508,

haltung sowie die Hebung und Förde-| m. b. H., Bergfriede —: Dur Beschluß f , 1950 îst 5 2 bes rats oagyin geMtver?,

worbenen Geschäftsanteil. Die höchste | daß der Geschäftsbetrieb si< auch er- gahl der GeschästSanteile, auf die ein Ee auf: 1. den

genständen des landwirtshaftlihen Be- triebs, 2. den gemeinschaftlihen Verkauf

herten, Arthur Commer, Landwirt in

Niederbolheim, Robert Lenzen, Ver- ; ———— L walter in Mariaweiler, Kreis Düren. | Waiblingen. S [38950] a) Statut vom 3. Funi 1930. b) Die! Eintrag im Genossensh<h.-Reg. IV

Bl. 97 Ziff. 19 bei dem Darlehens- kassenverein Winnenden, e. G. m. u. H., Siy Winnenden, Saßungsänderung vom 1. Mai 1981. Gegenstand des Unternehmens: Der Verein hat den Zwe>,

in verzinslichen Darlehen zu beschaffen sowie Gelegenheit zu geben, müßig lie- gende Gelder Außerdem kann derselbe für seine Mit- glieder den geen Been Ankauf landwirtschaftlicher

sowie den gemeinschaftlichen Verkauf landwirtschaftlicher Die Einsicht der Liste | mitteln. Sparkasse verbunden werden. Der Ver- ein ist ein Pre wie Unternehmen

Gewöhnung an Pünktlichkeit, Wirtschaft-

ußischen Staats3anzeiger

das Deutsche Reich

Verlin, Donnerstag, den 30. Zuli

Genossenshaft mit be- t

agen:

ie Genossenshaft is dur< Beschlu Generalversammlun R 19, Siu standsmitglieder

iesemann in

und Landwirt

Bernhard und

ind Liquidatoren. Erfurt, den 23. Juli 1931. Das Amtsgericht, Abt. 14,

am 23. Juli 1931. Baugenossenschaft der Buchdrucker,

L vom 28. «Funi 1931 st die Aenderung des Statuts beschlossen

leinwohnungen im eigenen Namen.

Amtsgericht in Hamburg,

[39236] Jn unser Genos anihaltorogißer Nr. 2

es<hluß der Generalversamm-

er Erzeugnisse dex Mit-

Magdeburg, den 23. Juli 1931. Das Amtsgericht A, Abteilung 8.

Bekanntmachung.

Ländlihe Spar- u, Darlehnskasse

emeinschaftlichen inkauf von Verbrauchs\toffen und Ge-

andwirtschaftlicher Erzeugnisse. Oebisfelde-Kaltendorf, 17. Fuli 1931, Das Amtsgericht.

vom 2 3. 7, 1931:

seinen Mit- liedern, die zu ihrem Geschäfts- und irtschaftsbetrieb nötigen Geldmittel

verzinsli<h anzulegen.

edarfsgegenstände

Erzeugnisse ver- Mit dem Verein kann eine

und erstrebt die wirtshaftlihe und sitt- liche Wohlfahrt seiner Mitglieder s Kontrolle der Kreditverwendung, dur

lichkeit und SECTEn und durch Pflege des Gemeinsinns. Amts3geriht Waiblingen. Ziegenrück, i [39238] «Fm Genossenschaftsregister Nr. 9 der ländlichen Spar- und e ea ial Drogniß, eingetragene G am an mit beshränkter Hatpfli t, in Drogniß L, LAattes en, daß dur< Beschluß der neralverjammlung vom 7, Funi 1931 dem $ 2 des Statuts folgende Absäße 3 und 4 hinzugefügt worden sind; Absay 3: An- und Verkauf von land- wirtshaftlihen Bedarfsartikeln und Verbrauchsstoffen sowie Abs ay landwirt- haftlicher rzeugnisse der Mitglieder. A Ie: etrieb und Unterhaltung ciner Getreidereinigungsanlage. Ziegenrü>, den 16, Fuli 1931. Das Amtsgericht.

5. Musterregister.

Detmold. [39239]

1931

Meta Ernst Hilker & Co. zu Det- mold, offener Umschlag mit aht ustern von Speisezimmern, Nr. 500, Fabrik- nummer 2031, Nr. 501, Fabriknummer 2032, Nr. 502, Fabriknummer 2033, Nr. 503, Fabriknummer 2034 Nr. 504, Fabriknummer 2035, Nr. 505, Fabrik nummer 2036, Nr. 506, Fabriknummer 2087, Nr. 507, Fabriknummer 2038 pastishe Erzeugnisse, fris gwei „Fadÿre, angemeldet am 23, Fuli 1931, mittags 12 Uhr.

Detmold, den 23. Juli 1931.

Das Ameéisgericht, I.

[39240] Harburg-Wilhelmsburg. _Im Musterregister Nr, 172 und 173 sind heute bei der arburger Gummi- waren - Fabrik „Phoenix“ Aktien- esellshaft in Harburg-Wilhelmsburg ie Muster: a) Schuppenbadehaube, b) Strand- u. Wasserball „Flügelstern“, c) del, „„Mosaikstern“, d) Strand- u. Badeshuh „Kreuz]pangenform“, e) far- biger Strand- u. Badeshuh mit anders- farbigem Spigen- u. Kappenbesaß „Punktshuh“ f) Gummipuppe „Koh“, a, b, c, d, f, beliebigfarbig, Fabrif- nummern: a: 1529 b: 1539, c: 1531, d: 1592 e; 1533, f: 328 auf weitere 3 Jahre geshüßt, Anmeldung vom 1. uni 1991 11 Ube

Amtsgeriht Harburg-Wilhelmsburg.

Tserlohn. [38952] _JIn das Musterregister ist folgendes eingetragen worden:

_ Vei Nr. 2410: Die Firma Heinrich Schreyner & Söhne, JFjerlohn, hat für das eingetragene Muster Shloß Nr. 1101 für Bahn- und Kabinenkoffer die Verlängerung der Schußfrist um 7 Fahre angemeldet, eingetragen am 1. Fuli 1931,

_ Bei Nr. 2427: Die Firma Ernst Hunke, G. m. b. H. in Fserlohn, hat für die eingetragenen Muster Hut- haken Nrn. 3111, 3119, 3120, 3122, Briefschild Nr. 532 die Verlängerung der Schußfrist um weitere 5 Jahre an- gemeldet, eingetragen am 9. Juli 1931. Unter Nr. 2674. Firma Vollmann &

Eintragung Genossenschaftsregister 29 | Schmelzer, Ma vont i üd,

Treppengeländer-End Nrn. T7505, 7509, Treppengeländer-Träger, Nrn. 139, 140, Türgriffe, Nrn. 882,

829., 2A, 2E L oak nah Mr sn a4 am 4. Juni 1931, 12 Uhr. > Unter Nr. 2675. Firma Ernst Hunke, G. m. b. H., Jserlohn, ein versiegelter Umschlag, angebli<h enthaltend Zeich- nungen von Huthaken, Nrn. 3220, 3221, 3299, 3223, Briefschild Nr. 536, Tür- kasten Nr. 253, vlastishe Erzeugnisse, Schnbfrist 3 Fahre, angemeldet am 20. Juni 1931, 12 Uhr. : : Unter Nr. 2676. Firma Friedr. Wilh. Giese in Fserlohn, ein verschlossener Umschlag, angeblih enthaltend 10 Zeich- nungen für Hut- und Mantelhaken, Nrn. 427, 427, 428, 429, 430, 430, 431, 431, 427, 430, pan Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jabre, ang2meldet am 26. Funi 1931, 10 Uhr. / _ Unter Nr. 2677. Firma Heinr. Hülter jr. in Fserlohn, Bajonettkoppelfara- binerhaken, Nr. 253, plastishes Erzeug- nis, Schußfrist 6 Fahre, angemeldet am 3. Juli 1931, 10 Uhr. i Unter Nr. 2678. Firma Wilh. Bachten- kir<h, Fserlohn, ein versiegeltes Paket, angebiüch enthaltend 1 Hut- und Mantel- Sra Nr. 116, Garderobeleiste mit : inshubhaken Nr. 2116/2, plastische Er- zeugnisse, Schubfrist 3 Jahre, ange- meldet am 6. Juli 1931, 11 Uhr. Untex Nr. 2679. Firma Karl Meinzer, Jserlohn, ein versiegelter Umschlag, an- geblih enthaltend Koffershloß Nr. 167 und Abbildung eines Rohrplatten- und Holzkofferschlojjes Nr, 166, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 7. Juli 1931, 16 Uhr.

Jserlohn, Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Kahla. [38953]

Jn unser Musterregister ist evn eingetragen worden: Nr. 129. H. Shoms- burg & Söhne, Zweigniederlassung der Porzellanfabrik Kahla, Roßlau (An- halt); a) je eine Zeichnung von Kanne und Tasse der Entwürfe 230 „Askania u. 231 „Askania“, b) eine Zeichnung von Kanne, Teller, Teekanne, Zu>er- dose, Gießer des Entwurfs 1; c) eine Zeihnung der Kaffeekanne des Ent=- wurfs 1 a; d) je eine Zeihnung von DETCe und Teller derx Entwürfe 2 4, 6, 6, 7; zu a: Muster für Flächenerzeugnisse, zu b—d: R für pla tishe Erzeugnisse, Schußfrist fünf Jahre, angemeldet ‘am 15. 7. 1931, 12 Ubhr/23. 7. 1931.

Kahla, den 25. 7. 1931.

Thür. Amtsgericht.

K assel, [39241

Jn das Musleregeiter ist am 18. Juli 1931 eingetragen: M.-R. 782, Aktien- gesellshaft für pharmazeutische Bedarfss

Jn das Musterregister ist heute unter Nr. 774 eingetragen worden:

artikel vorm, Georg Wenderoth, Kassel,