1931 / 175 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

D | | |

angemeldet am 16. Juli 1931, vor- mittags 1124 Uhr, 250 Muster 2E

rmazeutische BVerpackungen, - EECNSC Om ER 13905—13908, 183910 bis 13917, 13919, 13920, 13922—13925, 13927—13948, 13950, 13952, 13953, 13955—13961, 13962, 13963, 13965 bis

13973, 13976—13980, 13982—13990, 13992 —14008, 14010—14017, 14018, 14019, 14021—14030, 14032, 14034, 14059" 14061—14068, 14070—14072,

14073—14075, 14077—14079, 14081 bis 14085, 14087—14096, 14098—14121, 14123—14127, 14128—14137 14140 bis 14142, 14144—14149 14151—14181, Flächenerzeugnisse, Schuhfrist 3 Jahre. Amtsgericht, Abt. 7, Kassel.

Ohrdruf. J __ [38954]

Jun das Musterregister ist unter Nr. 29 bei dem Muster der Firma Me- tallwarenmanufaktux Adolf Hopf in Tambach-Dietharz eingetragen worden:

Die Schußfrist ist um 3 Fahre ver- längert worden. Sie läuft bis 27. Juli 1934.

Ohrdruf, den 22. Juli 1931. Thüringishes Amtsgericht. Velbert, Rheinl. [38955] Jn unser Musterregister ist heute ein-

getragen worden:

Nr. 366, Otto Großsteinbeck G. m. b. H. in Velbert, ein versiegelter Brief- umschlag, enthältend Zeichnungen rp Eisschrankbeschlag Nr. 6840, 6841, plasti- he Erzeugnisse, angemeldet am 21. Juli

1931, 11 Uhr 50 Min., Schuyfrist 3 Jahre. Velbert, den 22. Juli 1931, Amtsgericht, Villingen, Baden. [38956]

Musterregister.

Eintrag Band [Ill S. 42: Oito Leiber, Maler und Bildhauer in Buchenberg, 12 Muster für bekleidete Holzpuppen, plastische Erzeugnisse, Schubfvist 3 Fahre, angemeldet am 22. Juli 1931, 16 Uhr.

Villingen, den 22. Juli 1931.

Bad. Amtsgericht. I].

Zeolenroda. [38957] Fw unser Musterregister ist heute ein- getragen worden Nx, 108: Zeulenrodaex Kunstmöbelwerke Albin May, Zeulenroda, „Neisse“ Büfett und (Bläjershrank Geschäftsnumntier 123 B, „Braunschweig“ Büfett und Gläser- schrank Geschäftsnummer 124 B, „Rolf 1“ Vüchershrank und Schreibtisch Ge- shäftsnummer 53 A, „Rolf 11“ Bücher- |chranfk und Schreibtisch Geschäftsnum- mer 54A, „Wilhelm“ Bücherschrank, Schreibtish, Tish Geschäftsnatmmerx 55 A, „Klara“ Garderobeschrank, Bett- stelle, Nachtschrank, Toilette Geschäfts-

nummer 56 A, in Abbildungen dar- eret, „Ven, pPrasrece Srgcugicesse, Schuyfrist 3 Fahre, angemeldet am

17, Fuli 1931, 11 Uhr.

Zeulenroda, den 20. Fuli 1931. Thüringisches Amtsgericht. Zeulenroda. [38958] Ju unser Musterregister ist heute ein-

getragen Nx. 109:

_ Arnstadt & Nellenshulte, Zeulenroda, Speisezimmer Nv, 21, bestehend aus Büfett und Vitrine, Speisezimmer Nr. 251, bestehend aus Büfett und Vi- trine, Herrenzimmer Nr. 524b, be- stehend aus Büchershrank, Schreibtisch, Herrenzimmerx Nr. 903, bestehend aus Bücherschrank, Schreibtish, Herrenzim- mer Nr, 904, bestehend aus Bücher- shrank, Schreibtish, Herrengimmer Nr. 930, bestehend aus Bücher\chrank, Shreibtish, Herrenzimmer Nr, R 981, bestehend aus Büchershrank, 2 Schreib- tischen, Tisch, Herrenzimmer Nr. R 982, bestehend aus Bücherschrank, 2 Schreib- tischen, Tisch, Herrenzimmer Nr. R 983, bestehend aus Bücherschrank, 2 Schreib- tischen, Tisch, in Abbildungen dargestellt, offen, plastishe Erzeugnisse, Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Juli 1931 12 Uhr,

Zeulenroda, den 20. Fuli 1931, Thüringishes Amtsgericht,

7. Konkurse und Vergleichssachen.

[39447] Altenkirchen, Westerwald. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Bernhardtin Altenkirchen (Wester- wald) ist heute, am 27. Juli 1931, 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Schneider in Altenkirchen (Westerwald) ernannt. Offener Arrest und Anmeldefrist bis zum 31. August 1931. Erste Gläubigerversammlung am 18. August 1931, 101% Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 8. September 1931, vor- mittags 1014 ‘Uhr, im Sißungssaal des. unterzeichneten Gerichts. Altenkirchen (Westerwald), 27, 7, 1931, Das Amtsgericht.

Berlin. . [39448]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Richard Nitschke, Alleininhaber der Firma Centrale für ärztlihen und Hospital- bedarf Gustav Hoffmann & Co. in Berlin NW 6, Karlstr. 36; C RE: L D M 1E Wn Len V

® t j [} von m mts- geridt Berlin-Mitte das Konkursverfahren

: j} : :

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 175 vom 30, Juli 1931, S. ©2

eröffnet worden. 81, N, 209, 31, Verwalter: Diplomkaufmann Georg Wun- derlich in Berlin SW 11, Hallesches Ufer 26. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 4. September 1931. Erste Gläubigerversammlung mit erweiterter Tagesordnung: Aufbringung eines Vor- schusses zur Durchführung des Verfahrens am 24, August 1931, 1114 Uhr. Prüfungs- termin am 19, Oktober 1931, 11 Uhr,im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr, 13/14, IIT, Stock, Zimmer 106, Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 22, August 1931.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Mitte, Abt, 81,

Berlin. . [39449] Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Eduard Kirchhoff in Berlin 8SW 68, Schüßenstraße 8 (Stroh- und Filzhutfabrik), ist am 25, Juli 1931, 134 Uhr, nach Ablehnung des Ver- gleihsverfahrens von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren er- öffnet. - 84. N, 199, 31, Verwalter: von Scchlebrügge, Charlottenburg, Bredt- s{hneiderstr. 13, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. September 1931. Erste Gläubigerversammlung 24, August 1931, 11 Uhr. Prüfungs- termin am 7. Oktober 1931, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, ITT, Stock, Zimmer 102/104, Haupt- gang A am Quergang 9, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 22. August 1931,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Mitte, Abteilung 84,

Berlin. . [39452] Durch Beschluß vom 25. Juli 1931 ist nah Einstellung des vorangegan- genen Vergleichsverfahrens über das Vermögen der Kommanditgesellschaft in Firma A. Leppien in Berlin-Rei- nickendorf-Ost, Markstraße 17—18 Her- stellung und Vertrieb von Bonbons-, Schokoladen- und Honigkuchenwaren —, das Konkursverfahren eröffnet und der Kaufmann Friß Wallischprinz, Berlin WVittenau, Hauptstraße 55, zum Konkurs- vérwalter bestellt worden. Konkursforde- rungen sind bis zum 26. August 1931 bei dem Gericht anzumelden, Erste Gläubiger- versammlung am 21, August 1931, 10% Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin- Wedding, Berlin N 20, Brunnenplaß, Zimmer 90, 1IT. Prüfungstermin ebenda am 23, September 1931, 10% Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 16. August 1931, (27. N, 80, 31.) Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Wedding. Abteilung 27.

Berlin. . [39453] Ueber den Nachlaß des am 10. März 1929 verstorbenen Krastdroschkenbesißers Kurt Adolf Bischoffberger, zuleßi Berlin- Tann Ztuabs 41 Me 90 mahnhatt mivh heute, am 25. Juli 1931, 11,05 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Nachlaß überschuldet ist, Konkursverwalter: Rechts- anwalt Hans Steiniß, Berlin N 20, Bad- straße 35/36, Konkursforderungen sind bis zum 26. August 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung am 21. August 1931, 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Berlin N 20, Brunnen- plaß, Zimmer 90, 111. Prüfungstermin ebenda am 2. September 1931, 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16, August 1931, (27. N. 64, 31.) Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Wedding. Abteilung 27,

Berlin-Charlottenburg. .[39450] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Burkhart jun.,, Pächters der Carl Rekowski G, m. b, H., in Berlin-Wil- mersdorf, Kurfürstendamm 119/120 (But- tergroßhandlung), ist, nachdem der Antrag auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens gemäß § 22 Ziffer 4 V.-O. abgelehnt worden ist, heute, am 24. Juli 1931, 13 Uhr 22 Min., von dem Amtsgericht Charlottenburg das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Handelsgerichts8rat Paul Minde in Berlin-Schmargendorf, Hundekehlestraße 11. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. August 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 20. August 1931, 10 Uhr, im Zivilgerihtsgebäude des Amts- gerihts Charlottenburg, Amtsgerichtsplaß, I1, Stock, Zimmer 254, Aktenzeichen: 40, N, 161. 31,

Berlin-Charlottenburg, d. 24. Juli 1931, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Charlottenburg. Abt. 40,

Berlin-Charlottenburg. .[39451] Veber den Nachlaß des am 21. No- vember 1930 verstorbenen Kaufmanns Ernst Drögmöller, zuleßt wohnhaft in Berlin-Wilmersdorf, ist heute, am 28. Juli 1931, 14 Uhr 34 Min., von dem Amts- geriht Charlottenburg das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Dr. Münze in Verlin-Lankwiß, Saarburger Str. 5. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen und offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 18. August 1931. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am 28. August 1931, 10 Uhx, im Zivil- gerihtsgebäude des Amtsgerichts Char- lottenburg, Amtsgerichtsplaß, Il. Stock, Zimmer 254, Aktenzeichen: 40. N. 199. 31. Berlin-Charlottenburg, d. 28. Zuli 1931, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Charlottenburg. Abt. 40,

Bremen. [39454] Ueber das Verm

der Wiedemann Gesel mit R U

handlung und Antiquariat —, ist heute der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Dr. Badckhaus, Langenstr. 26, in Bremen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. September 1931 einschließli. Anmeldefrist bis zum 20. September 1931 einshließlich. Erste Gläubigerversamm- lung 25. August 1931, vormittags 10 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin 27, Oktober 1931, vormittags 9 Uhr, im Gerichts- hause hierselbst, L. Obergeschoß, Zimmer Nr. 84 (Eingang Ostertorstraße). Bremen, den 27. Juli 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Carlsrube, Sehles,. . [39455] Ueber das Vermögen des Mühlen- besißers Paul Simon in Dammratsch- hammer wird am 25, Juli 1931, 914 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist Rechtsanwalt Dr. Friedrich in Carls- ruhe (O. S.). Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließlich den 25. August 1931. Erste Gläubigerversamm- lung am 25. August 1931, 10 Uhr, und Prüfungstermin am 15, September 1931, 10Uhr, vor dem Amtsgericht hier, Erd- mannstraße Nr. 2, Zimmer Nr. 3. Amtsgericht Carlsruhe (O, S.), den 25, Juli 1931,

Crimmitschau. . [39456]

Der Antrag des Bauunternehmers Gustav Hermann Schmidt in Crimmitschau, alleinigen Fnhabers der Firma Spezial- baugeschäft für Feuerungsanlagen und Schornsteinbau Hermann Schmidt, ebenda, über sein Vermögen“ das Vergleichs- verfahren zur Abwendung des Konkurses zu eröffnen, wird abgelehnt. Zugleich wird gemäß § 24 der Vergleichsordnung heute, am 25. Juli 1931, vormittags 1014 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen des Antragstellers eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsvertreter Ehrhardt Steinbach, hier. Anmeldefrist bis zum 20. September 1931, Wahl- termin am 21. August 1931, vormittags 814 Uhr. Prüfungstermin am 23. Ofk- tober 1931, vormittags 814 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Sep- tember 1931,

Amtsgericht Crimmitschau,

Deggendorf. . [39457] Bekanntmachung.

UVeber das E rinbgen des Leiterwagen- fabrikanten Josef Roßberger, Krieger- mühle bei Deggendorf, wurde am 27. Juli 1931, vormittags 9 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Max Königer, Kaufmann, in Deggendorf. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin Donnerstag, den 20, August 1931, vormittags 10 Uhr, Zimmer 2. Offener Arrest ist erlassen. Angeige- und

"ma vit + 11A Al.

Geschästsstelle des Amtsgerichts Deggendorf.

Ebersbach, Sachsen, . [39459]

Ueber den Nachlaß des am 10. Juli 1931 in Eibau verstorbenen Landwirts Gustav Alwin Marschner wird heute, am 27, Juli 1931, nachmittags 214 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtskonsulent Alwin Israel in Neugersdorf. Anmeldefrist bis zum 25. August 1931. Wahltermin am 26, August 1931, vormittags 9 Uhr. Prü- fungstermin am 9. September 1931, vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest und. An- zeigepflicht bis zum 10. August 1931,

Amtsgericht Ebersbach, Sa., den 27, Juli 1931,

Eberswalde. . [39460] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Fried- cich Kühß Nachfolger, Jnhaber Carl Paul in Eberswalde, is am 27, Juli 1931, nacchmittags 5,30 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Kauf- manùi Friedrich Wille in Eberswalde, Neue Kreuzstr. 17. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis 31, August 1931, Erste Gläubigerversammlung am 21, August 1931, vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 11, Sep- tember 1931, vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgericht, Zimmer Nr. 2. Offener Arrest mit Anzeigepflicht an den Verwalter bis 10, August 1931, Eberswalde, den 27. Juli 1931,

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Elbing. . [39461] Ueber das Vermögen des Fabrik- besißers Ernst Janzen, alleinigen Jn- habers der Firma P. Janzen, Beton- warenfabrik, in Elbing, Berliner Chaussee Nr. 16, ist heute, 12 Uhr, das Konkurs3- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: beeidigter Bücherrevisor Otto Köhn in Elbing, Alter Markt 3. Anmeldefrist bis zum 21. August 1931, 10 Uhr. Erste Gläubigerversammlung: 28. August 1931, 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 3. September 1931, 10 Uhr, in Zimmer Nr. 121. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 15. August 1931.

Amtsgericht Elbing, den 24, Juli 1931,

Essen, Ruhr, . [39462] Ueber das Vermögen des Schuhwaren- händlers Karl von der Ehe in Essen, Limbeckerplah 14, ist durch Beschluß vom 17. Juli 1931 das Konkursverfahren er- öffnet. Der Bücherrevisor Friy Garbe in Essen, Alfredstraße 180, ist zum Kon- kursverwalter ernannt. Of ener Arrest

Hastung, Bremen, Am Wall 117 Buch-' iember 1931, Erste Gläubigerversamm-

lung den 26. August 1931, vorm. 11 Uhr, Prüfungstermin den 29. September 1931, vorm. 11 Uhr, Zimmer 30 des Amts- gerichts in Essen, Zweigertsir. 52, Amtsgericht Essen.

Frankfurt, Main. . [39463]

Ueber das Vermögen der Firma C. Naumanns Drudckerei o. H. G., Frank- furt a. M., Eschersheimer Landstr. 28/30 (Inhaber: Frau Edith Reichard Wwe. geb. v. Mielecka in Frankfurt a. M., des Kaufmanns Friß Reichard in Frankfurt a. M, und des Kaufmanns Carl Köster in Oberursel i. T.), ist heute, am 17. Juli 1931, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Schmidt- Knaßz, Frankfurt a. M., Zeil 127, ist zum Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 13. August 1931. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 28. August 1931. Bei Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung drin- gend erforderlih. Erste Gläubigerver- sammlung: 13. August 1931, 1115 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 11. Sep- tember 1931, 9 Uhr, hier, Starke Str. 3, II, Stock, Zimmer Nr. 21.

Frankfurt a. M., den 17. Juli 1931.

Amtsgericht. Abt. 43,

Frankfurt, Main. . [39464]

Ueber das Vermögen des Georg Hoff- mann in Frankfurt a. M., Bergerstr. 163, Jnhaber eines Hutgeschäfts, ist heute, am 22. E 1931, 914 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Der Rechts- anwalt Dr. Richard Seligmann in Frank- furt a. M., Kaiserstraße 32, ist zum Kon- kursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 19. August 1931. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 26. August 1931. Bei Anmeldung Vor- lage in doppelter Ausfertigung dringend erforderlich. Erste Gläubigerversammlung: 19, August 1931, 1014 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 4. September 1931, 914 Uhr, hier, Zeil 42, L. Stock, Zimmer Nr. 22.

Frankfurt a. M., den 22. Juli 1931,

Amtsgericht. Abt. 44,

Glauchau. . [39465] Ueber das Vermögen des Material- und Textilwarenhändlers Karl Johannes Heymer in Glauchau, Hoffnung 35, wird heute, am 28. Juli 1931, nahmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Hoch, hier. Anmeldefrist bis zum 1. Sep- tember 1931. Wahltermin am 26. August 1931, nachm. 3 Uhr. Prüfungstermin am 30. September 1931, nachm. 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1, September 1931. ( Amtsgericht Glauchau, K 23/31,

Gotha. Konfursverfahren. .[39466] Ueber das Vermögen der Firma Kallensee & Co. G, m. b. H., Gotha, wird heute, am 256, Juli. 1931, vorm. 9,15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da Ueber- shuldung und Zahlungsunfähigkeit vor- liegt. Konkursverwalter der Rechtsanwalt Dr. Gottschalk in Gotha. KonkurZforde- rungen sind bis zum 24. August 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung am 7. August 1931, vorm. 9 Uhr, und Prüfungstermin am 5. September 1931, vorm. 9 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmer Nr, 46. Gotha, den 25. Juli 1931. Thüringisches Amtsgericht.

Grossecenhain,. . [39467]

Ueber das Vermögen der Oskar Schuster, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation, in Großenhain wird heute, am 27, Juli 1931, vormittags 11,55 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Rechtsanwalt Saupe, hier. Anmeldefrist bis zum 12. August 1931. Wahl- und Prüfungstermin am 25, August 1931, nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest E AIEIBEFNIUYE bis zum 12, August

Großenhain, ben 27. Juli 19831, Amtsgericht.

Hamburg. e [39468]

Ueber das Vermögen der Firma Gut & Paahÿ Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Hamburg 5, Langereihe 29, Ein- und Ausfuhr sämtlicher Artikel, ist heute, 14,03 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. M. Flörsheim, Ham- burg, Gr. Theaterstraße 34. Offener Arrest mit. Anzeigefrist bis zum 21. August d. J. einshließlich. Anmeldefrist bis zum 26. September d. F. einschließlih. Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, den 25. August d. J., 11,45 Uhr. Allgemeiner Präfungstermin: Dienstag, den 20, Of- tober d. J., 10 Uhr. Hamburg, 27. Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Hildesheim. [39469] Ueber das Vermögen des Käsefabri- fanten Konrad Leffler in Harsum als alleinigen Jnhabers der Firma Johannes Leffler, Jnhaber Konrad Leffler in Har- sum, ist heute, am 26. Juli 1931 um 12 Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Blei- dorn in Hildesheim. Erste Gläubiger- versammlung am 22. August 1931 um 9. Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 12, September 1931. Anmeldefrist bis utt 29. August 1931. Offener Arrest mit nzeigepfliht bis zum 10. August 1931.

—————

Holliíeld. Das t Hollfeld

- [394760] 25. Juli 1931 mittags 12

t Uhr, über L

gers und Viehhändlers, und der Amschlerz; Wilhelmine, - Gastwirtswitwe, beide in Wonsees, den Konkurs eröffnet. Konkurs. verwalter: Justizrat Brunner, Rechts anwalt in Bayreuth. Offener Arrest ist erlassen und die Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 10. August 1931 eins{ch[, festgeseßt. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 1. Sep- tember 1931, Termin zur csGlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, die Bestellung eines Släubigerausschusses und die in den §8 132, 134, 137.K.-O,. ent- haltenen Fragen am Freitag, den 21. August 1931, vorm. 10 Uhr, im Zim- mer Nr. 1, allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, 25. September 1931, vorm, 10 Uhr, im Zimmer Nr. 1.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Hollfeld,

Insterburg. . [39471] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz Wiemer in Jnsterburg, Kasernen- straße 5, ist am 25. Juli 1931, 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Adolf Friese in Georgenburg. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum25. August 1931, Erste Gläubigerversammlung sowie Prüfungstermin am Mittwoch, den9. Sep- tember 1931, 11 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Zimmer Nr. 19. Amtsgericht Jnsterburg, den 25, Juli 1931,

Kaiserslautern. . [39472] Das Amt3gericht Kaiserslautern hat am 27. Juli 1931, vormittags 94 Uhr, über das Vermögen des Adolf Philipp Huber, Holzhändler und Landwirt in Trippstadt, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtskonsulent Brenolt in Kaiserslautern. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 29, August 1931 einschließlich, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Feststellung eines Gläubiæerausschusses 22. August 1931, vorm. 814 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin am 19. September 1931, vorm, 814 Uhr, beide Termine im Zimmer 28 des Amtsgerichts Kaiserslautern. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Landsberg, Lech. . [39473] Das Amtsgericht Landsberg a. Lech hat über das Vermögen des Schuhmachor- meisters Anton Sixt in Landsberg a. Leh am Heutigen, vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Höglauer in Landsberg a. Lech. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Montag, den 17. August 1931 cin 1chliezlich. Termin zur Wahl eiues anderen Verwalters und Bestellung eines Gläu- bigerausschusses, sowie allgemeiner Prü- fungstermin is bestimmt auf Samstag, den 22, August 1931, vorm. 10 Uhr, inm Sitzungssaale des Amtsgerichts (Nr. 10), Landsberg, den 27, Juli 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Lühbeek. . [39474] Ueber das Vermögen des Gastwiris Ernst Prilop, Pächters des Hotels Union, Lübeck, Braunstr. 15, und der E. S. P. Diele, Lübeck, Holstenstr. 20, ist am 27. Juli 1931, 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Niels Jen- sen in Lübeck, Gr. Burgstr. 57. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 10, September 1931. Erste Gläu- bigerversammlung: 28, August 1931, 104 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 25, September 1931, 10 Uhr. Lübe, den 27. Juli 1931.

Das Amt3gericht.

Mallersderif. . [39475] Bekanntmachung. Das Amtsgericht Mallersdorf hat über das Vermögen des verheirateten Jn- habers einex mechanischen Werkstätte, Franz Xaver Deiß in Laberweinting, Haus Nr. 261/5, am 27. Juli 1931, vor- mittags 8 Uhr 30 Min., den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Dr. Lehner in Mallersdorf. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeige srist bis 20. August 1931 einschließlich. Frist zur Anmeldung von Konkuürsforder:1ngen bei dem Amtsgericht Mallersdorf, Zimmer Nr. 6, bis 20. August 1931 einschließlich, Termin zur Wahl eines anderen Konkurê- verwalters und zur Bestellung eines Gläubigerausschusses sowie zur Beschluß- fassung über die in §§ 132, 134 und 137 der R.-K.-O. bezeichneten Fragen: Don- nerstag, den 13. August 1931, nahmittags 3 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag, den 3. September 1931, nachmittags 3 Uhr, je im Sihungssaal des

Mallersdorf, den 27. Juli 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Mallersdorf.

Meißen. [39476] Ueber das Vermögen des Kaufmann Emil Arno Rüter in Meißen, Dresdner Straße 116, Jnhabers der niht ei getragenen Firma Glasraffinerie Arn0 Rüter in “Meißen, Steinweg 15, iv!

heute, am 28. Juli 1931, mittágs 12 Uht/ das Konkursverfahren eröffnet. Konkur® verwalter: Herr Rechtsanwalt Mann in Meißen. Anmeldefrist bis zum 10. Sep tember 1931, Wahltermin am 22. August

A. [und Angeigepflicht bis zum 20. August

1931, frist bis zum 20, Sep-

Amtsgericht Hildesheim, 26. Juli 1931,

Y4 i

1931, vormiitags d Uhr, Prüfungstermin

Vermögen des Amschler, Wilhelm, Meg-

Amtsgerichts Mallersdorf, Zimmer Nr. 2/0,

am 19, September 1931, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15, August 1931,

Amtsgericht Meißen, den 28, Juli 1931,

[39477]

München. Bekanntmachung. Ueber das Vermögen der Frau Elise Pfeiler, München, Falkenturmstr. 2/TI, uh. éines Lederwarengeschäfts in Mün- en, Fürstenfelder Str, 10/0, wurde am 24. Zuli 1931, nahm. 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechts- antvalt August Klein in München, Lud- wigstr. 17a. Offener Arrest nach K.-O. § 118 mit Anzeigefrist bis 10, August 1931 aria Frist zur Anmeldung der nkursforderungen im Zimmer 741/TV, Prinz-Ludwig-Str. 9, bis 10. August 1931. Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters, eines Gläubigerausschusses und wegen der in K.-O. 132, 134 und 137 bezeihneten Angelegenheiten und all- emeiner Prüfungstermin: Freitag, 1, August 1931, vorm. 84 Uhr, Zim- mer 723/11, Prinz-Ludwig-Str. 9, in München. Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

München. [39478] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Kunstmalers- witwe Franziska Heller, Jnh. der Fa. F. Drexler, Papier- und Luxuswaren- geschäft in München, Wohnung: Am Berg- fteig 12,- Geschäftsräume : Residenzstr. 18, wurde am 25. Juli 1931, vorm. 9,25 Uhx, d?r Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Dr. Hans Michelsen, München, Prinz-Ludwig-Str. 5. Offener Arrest nah K.-O. § 118 mit Anzeigefrist bis 14. August 1931 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen im Zimmer 741/1V, Prinz-Ludwig-Str. 9, bis 14, August 19317 Termin zur Wahl eines andexen Verwalters, eines Gläu- bigerausschusses und wegen der in K.-O. 8&8 132, 134 und 137 bezeihneten An- gelegenheiten und allgemeiner Prüfungs- termin: Dienstag, 25. August 1931, vorm, 81% Uhr, Zimmer 713/1, Prinz-Ludwig- Straße 9, in München.

. Amtsgericht München,

Geschäftsstelle des Konkursgerichts,

Passau,. . [39479] Ueber das Vermögen der Frau Fanny Rose, Papier- und Schreibwarengeschäfts- inhaberin in Passau, Bahnhofstraße 4, wurde am 23, Juli 1931, vormittags 10 Uhx, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt J.-R. Fischer in Passau. Offener Arrest nach § 118 K.-O, ijt erlassen und die Anzeigefrist sowie die Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen (Zr. Nr. 12/1) bis 17. August 1931 einschließlih bestimmt. Termin zur Wahl eines anderen Verwaltérs und Bestellung eines Gläubigerausschusses, wegen der in der Konkursordnung §§ 132, 134, 137 be- zeichneten Fragen sowie allgemeiner Prü- fungstermin ist bestimmt auf Freitag, den 21, August 1931, nachmittags 3 Uhr, im Amtsgerichtsgebäude, Zimmer 10 im Erd- geschoß. | : Pasjav, den 27, Juli 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Schkeuditz. . [39480]

Ueber den Nachlaß der am 17, März, 1931 in Halle a, d. Saale verstorbenen Wirtschafterin Anna Böhme geb. Brauns, vertv. gew, Beyer, in Schkeudiß, vertreten durch den Nachlaßpfleger Rechnungsrat Küpper aus Schkeudit, is heute, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Laute, Schkeudiß. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 20, August 1931 und Frist zur Anmeldung der Konkursforderung bis 19, September 1931. Erste Gläubige:- versammlung am 3. August 1931, vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 21. September 1931, vor- mittags 10 Uhr, Amtsgericht, Zimmer 2.

Schkeudiß, den 27, Juli 1931,

Amtsgericht.

Stettin. . [39481]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Paul Langner, Kaffee-, Konfitüren- und Kolonialwarenhandlung in Stettin, Heu- markt 7, ist heute, am 27. Juli 1931, 1814 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Arthur Herms in Stettin, Pionierstr. 62. Anmeldefrist bis zum 10, September 1931; offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. September 1931; erste Gläubigerversammlung am 24, August 1931, 9/, Uhr; allgemeiner Prüfungstermin am 22, September 1931, 9?/, Uhr, Zimmer 60.

Stettin, den 27. Juli 1931,

Das Amtsgericht. Abt. 6,

Stuttgart. e [39482 1. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- gleihsverfahrens zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen der Firma Luithardt & Müller, Komm.-Ges., Groß- andlung in Möbel- und Dekorations- stoffen in Stuttgart, Hauptstätter Str. 18, ist gemäß § 22 Ziffer 4, j 23 Ziffer 1 Vgl.-O. abgelehnt und zugleich 2. über deren Vermögen am 27. Juli 1931, vor- mittags 11 Uhr 30 Minuten, gemäß § 24 Abs. 1 Vgl.-O. das Konkursverfahren ex- öffnet worden. Konkursverwalter : Rechts- anwalt Dr. v. Waechter in Stuttgart, Neue Weinsteige 23. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12, August 1931; Ablauf der Ce: 14, ) wegung Mervang Erste igerversammlung am Freitag, den 28. funde 1931, ‘vormitiags 8 Uhr;

Zweite Zentvalhandel®regifterbeilage zum Reichs- und Staatsauzeiger Nr. 175 vom 30. Juli 1931. &. 3

allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 25. September 1931, vormittags 814 Uhr, je Justizgebäude, Archivstr, 15, I, Stock, Saal 208.

Württ. Amtsgericht Stuttgart T.

Treuen, . [39483] Ueber das Vermögen des Weberei- besißers Walter Kurt Pfeifer in Limbach i. V., Nr. 90 B, der Webwaren im Lohn herstellt, wird heute, am 27. Zuli 1931, nachmittags 12,15 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Gumpert, hier. An- meldefrist bis zum 24. August 1931, Wahl- termin am 21. August 1931, nachmittags 3 Uhr. Prüfungstermin am 18. Sep- tember 1931, nachmittags 3 Uhr. Offener 6 mit Anzeigepflicht bis zum 12, August 1931, Amtsgericht Treuen, den 27, ‘Juli 1931.

Wuppertal-Barmen,. . [39484] Veber das Vermögen der Wwe. Julius Heckhausen, Alleininhaberin der Firma Julius Heckhausen in Wuppertal-Ober- barmen, Dahler Straße 11, Lithogr. An- stalt und Druckerei, ist am 27. Juli 1931, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Verwalter is Taxatox Erdel- mann in Wuppertal-Barmen, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. August 1931, Ablauf der Anmeldefrist an dem- selben Tage. Erste Gläubigerversamm- lung am 22. August 1931, 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 5. Sep- tember 1931, 10 Uhr, an hiesiger Gerichts- stelle, Sedanstraße, Zimmer 15. Amtsgericht Wuppertal-Barmen.

Aachen. . [39485] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren übér das Ver- mögen der am 17, November 1930 in Aachen verstorbenen Maria Bündgens, JFnhaberin eines Kolonialwarengeschäfts in Aachen, Vereinsstraße 15, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Aachen, den 23. Juli 1931,

Amtsgericht. Abt. 4,

Allstedt, Helme. . [39486] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen 1. der Firma Allstedter Fleisch- werke, Komm.-Ges. Rudolph & Sohn, in Allstedt, 2. der Firma B. Rudolph & Co. Komm.-Ges. in Allstedt, 3. des Kauf- manns Bernhard Rudolph sen. in Allstedt, ist Termin zu einex Gläubigerversamm=- lung auf den 15. August 1931, vocm. el1 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht bestimmt worden. Tagesordnung: Be- chlußfassung über Einstellung des Ver- fahrens mangels ausreichendex Masse, Allstedt, den 28. Juli 1931, Thür. Amtsgericht.

Bamberg. . [39487] Das Amtsgericht Vamberg' hat mit Beschluß vom 24. Juli 1931 das Konkurs- verfahren über das Vermögen der Firma Flinth & Co. in Hirschaid, Siß Sassan= fahrt, Alleininhaber: Max Fmmisch, Kauf- mann in Sassanfahrt, nach Abhaltung des Schlußtermins als durch die Schluß- verteilung beendigt aufgehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Barby. SBefanntmachung. . [39488] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmanns Gustav Els- holz, Barby a. d. Elbe, ist neuer Termin zur Besteklung eines neuen Gläubiger- ausschußmitglieds für den zurückgetretenen Handelsmann Franz in Barby a, d. Elbe auf den 6, August 1931, 914 Uhr, angeseßt. Barby, den 24. Juli 1931, Das Amtsgericht.

Berlin. . [39489] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuhwarenhändléèrs Anton Hippler, Berlin N 54, Lothringer Str. 76, jeßt Berlin-Karlshorst, Ehrenfels\trx. 8, ist infolge Bestätigung des Zwangsvergleichs am 1. Juli 1931 aufgehoben worden, Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 154,

Berlin-Charlottenburg. . [39490]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Jakob Herzmann, Jnhabers eines Möbelgeschäfts, Berlin=- Charlottenburg, Kantstr. 122," ist nach Schlußtermin aufgehoben. (40, N, 287/ 28. 4/16.)

Berlin-Charlottenburg, 20. Juli 1931,

Die Se Des Amtsgerichts,

Berlin-Charlottenburg. [39491]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Gebhardt & Christianus Hoch- und Tiefbau-Gesellschaft m. b. H. in

1] Berlin-Charlottenburg, Berliner Str. 82,

ist nah Schlußtermin aufgehoben,

(40. N. 171/30.) Berlin-Charlottenburg, 21. Juli 1931. Die Ges Ee des Amtsgerichts,

. .

Bremen. . [39493] Jn Sachen betreffend das Konkurs- verfahren über das Vermögen der Firma yTriumph“ Krebskonserven- und Feinkost- e Aktiengesellschaft, Bremen, Düstern- raße 103, ist Rechtsanwalt Dr. Schütte auf seinen Wunsch aus dem Amt entlassen und der Rechtsanwalt Dr. W. Alfes, Bremen, Obernstr. , zum Konkurs- verwalter ernannt worden. S Bremen, den 27. Juli 1931.

Geschästsstelle des Amtsgerichts,

Breslau. - [39494] Das Konkursverfahren liber das Ver- mögen der Firma Aron Schacher in Breslau, Gartenstraße 66, wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. (42 N. 100/30.) Breslau, den 23. Juli 1931, Amtsgericht.

Brucehsal, Bekanntmachung.

Konkurs über das Vermögen der Firma Mechler & Stolzenthaler offene S eSeleiha t in Mingols-

eim betr. Jn vorstehendem Konkurs soll die Schlußverteilung stattfinden, Hier- zu sind RM 1821,43 verfügbar. Zu berüdck- sichtigen sind: 1. bevorrehtigteé Forde- rungen in Höhe von RM 116,15, 2. nicht- bevorrehtigte Forderungen in Höhe von RM 84 339,62, Jn einem Abschlags- verteilungsverfahren haben sämtliche niht- bevorrechtigten Gläubiger eine Quote von 18% erhalten. Das Verzeichnis der zu be- rüdfsichtigenden Forderungen kann auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Bruchsal eingesehen werden. Neben dieser Bekannt- machung kommt die Bekanntmachung vom 25. Juli 1931 in Wegfall. Bruchsal, den 28. Juli 1931,

Der Konkursverwalter: Adolf Straus, Rechtsanwalt,

Dinslaken. . [39495] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Arnold To- fahrn in Dinslaken is} die Schlußverteilung genehmigt. Schlußtermin is anberaumt auf den 26. August 193i, vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 11 des Amtsgerichts, Dinslaken, den 23, Juli 1931. Amtsgericht. (3 N 7/30.)

. [39641]

Dortmund. . [39496]

as Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Waldemar Kemper in Dortmund, Winkelsträße 1, Geschäfsts- lokal: Ernst-Mehlich-Straße 5, is, nach- dem der in dem Vergleichstermin vom 8, Juli 1931 angenommene Zwangs- vergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 8, Juli 1931 bestätigt ist, aufgehoben,

Dortmund, den 25. Juli 1931, Das Amtsgericht,

Freiburg, Elbe. . [39498] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns J. FJohs. Fun jun. in Drochtersen ist der Schluß- termin auf den 27. August 1931, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht, hierselbst, bestimmt. Der Termin dient e Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigezaus\Gusses. Amtsgericht Freiburg (Elbe), 21, Fuli 1931.

Guttstadt. « [39499] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Erich Bartsch, Jnhabers der Firma Otto Bartsch Nachf. in Guttstadt, ist zur Abnahine der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß=- verzeichnis und zur Beschlußfassung der Gläubiger über nicht verwertbare Ver- mögensstüde Schlußtermin auf Freitag, den 21, August 1931, 10 Uhr, an Gerichts- stelle, Zimmer 10, bestimmt worden. Amtsgericht Guttstadt, den 23, Juli 1931,

Hamburg. . [39500] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Witwe Barbara Antonette Eleonore Röth, geb. Kasper, in nicht eingetragener Geschäftsbezeihnung Jo- hann Röth, Kaffee- und Kolonialwaren- geschäft, Wohnung und Geschäftslokal: Hamburg, Humboldtstraße 79 Erdg., wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. Hamburg, 23. Juli 1931, Das Amt3gericht. Homberg, Oberhessen. .[39501] Das Konkursverfahren über den Nach- laß des Gastwirts uind Mebgers Adam Zoll in Elpenrod wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben Homberg, Oberh., den 24. Juli 1931, Hess. Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. . [39502]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Carl Fishel, Jnhaber Carl Fishel, Kaufmann in Karlsruhe, Kaiserstr. 141, wurde mangels Masse ein- gestellt. Karlsruhe, den 25. Juli 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts. A 9, Kirchberg, Hunsrück. .[39503]

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Zsaak Goldschmidt in Kirchberg, Hunsrück, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Kirchberg, Hunsrüdck, den 24, Juli 1931,

Amtsgericht.

Königsberg, Pr. . [39504]

Das Konkursverfahren über das- Ver- mögen des Fabrikbesißers Franz Neu- mann, in Firma L. Neumann, Königsberg (Rosenau), Tharauer Straße 12 (Geld- \shrankfabrik und Eisenkonstruktionswerk- stätte), ist nach ercfolgter Abhaltung des

Köthen, Anbalt, [39505] Konkursverfahren Günther in Dohn- dorf. Gläubigerversammlung mit der Tagesordnung: Fortführung der Wirt- schaft, Bestätigung des Konkursverwalters, Zwangsvergleichsvorschlag am 1. - August 1931, vorm. 914 Uhr.

Amtsgericht, 5, in Köthen,

Nürnberg. [39507] Das Amts3geciht Nürnberg hat mit Beschluß vom 23, Juli 1931 das Konkurs- verfahren über das Vermögen des Holz- warenfabrikanten Georg Eckœtart in Nürn- berg, Bärenschanzstraße 51, mangels Masse

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Nürnberg. . . [39508] Das Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß vom 23. Juli 1931 das Konkurs- verfahren über das Vermögen des Textil- warengeschäftsinhabers Carl Kilian in Nürnberg, Petoldstraße 1, a!s durch Zwangsvergleich beendigt aufgehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Nürnberg. . [39509] Das Amtsgeriht Nürnberg hat mit Beschluß vom 24. Juli 1931 das Konkurs- verfahren über das Vermögen des Kausf- manns Friß Bayerlein, Leder- und Schuh- bedarfs8artifelgeschäft in Nürnberg, Woh- nung: Schmausengartenstr. 23, Geschäfsts- lokal: Aufseßplaÿ 7, als durch Schluß- verteilung beendigt aufgehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Ofienburg, Baden. . [39510] Nach Abhaltung des Schlußtermins wurde das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Beh & Co. G. m, b. H., Zigarrenfabrik in Niederschopfheim, aufgehoben. Offenburg, den 24. Juli 1931, Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle des Amtsgerichts, IT, Paderborn. [39511] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Max Meyer, alleinigen Jnhabers der Firma Siegfried Meyer in Bad Lippspringe, wird auf- gehoben, nachdem der im Vergleichs- termin vom 9. Juli 1931 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Be- schluß vom selben Tage bestätigt ist. - Paderborn, den 27. Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Potsdam. [39512]

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Erich Kreußer in Potsdam ist zur Anhörung der Gläubiger- versammlung über die Einstellung des Konkursverfahrens mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse und zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 20. August 1931, 10 Uhr, Zimmer 84, anberaumt. Potsdam, den 22. Juli 1931.

Das Amtsgericht. Abt, 8.

[39513]

Rendsburg. Beschluß. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Gustav Engeland, Alleininhabers der Firma Carl Engeland in Rendsburg, Königstraße, wird, nach- dem der im Vergleichstermin vom 29, Funi 1931 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben,

Rendsburg, den 24. Juli 1931, Das Amtsgericht,

Rosenberg, O. S. . [39514] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Geschäfstsinhaberin Elisa- beth Kura in Leschan ist neuer Vergleichs- termin auf den 19. August 1931, 11 Uhr, anberaumt. Jm Falle der Annahme des Vergleichsvorschlags ist dieser Termin zur Abnahme der Schlußrechnung und zur Be- schlußfassung der Gläubiger über die nit verwendeten-Vermögensstücke und zur An- hörung der Gläubigerversammlung über die Gebühren des Konkursverwalters und der Mitglieder des Gläubigerausschusses bestimmt. (2 N 2/31.) : Amtsgericht Rosenberg, Oberschles.

Rosenheim. . [39515] Das Amtsgericht Rosenheim hat mit Beschluß vom 25. d. M. das Konkurs- Ceeiaian über das Vermögen des Händ- lers Anton Bayer in Rosenheim nah Ab- haltung des Schlußtermins, als durch Sea beendet, aufgehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Schömberg. . [39516] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bäckermeisters Martin Mat- thäus aus Schömberg i. Schles., wird mangels einer den Kosten des erfahrens entsprehenden Konkursmasse Unten, Amtsgericht Schömberg i. Schles, den 2. Juli 1931,

Siegen. [39517]

Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Walter Strack in Siegen, Frankfurter Straße 25, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleich Vergleichstermin und Termin zur Ab- nahme der EPA Mens und Festseßung der Vergütung des Konkursverwalters auf den 22. August 1931, vormittags 10 Uhr, Zimmer 16, anberaumt. Der Vergleichs- vorschlag ist zur Einsicht der Beteiligten

gene Zwangsverglei

eingestellt. in \{uldner einen Vergleichsvorschlag ein- gereicht, der mit der Erklärung des Gläu- bigerausshusses versehen, auf der Ge- schäftsstelle des hiesigen Amtsgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt ist. Termin zur Abstimmung über diesen Ver- gleihsvorshlag und gleichzeitig Termin zur vorherigen Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen is auf den

Trittau,

Waldkirch, Breisgau.

Stettin, . [39518] Das Konkursverfähren über das Ver- mögen des Zigarren- und Konfitüren-

händlers Jan Stegmeyer in Stettin,

Heiligegeisistr. Ta, is, nachdem der in dem ergleihstermin vom 3, Juli 1931 an- durch rehts- uli 1931 be-

Stettin, den 25, Juli 1931. Das Amtsgericht. Abt. 6,

Tecklenburg. . [39519] Jn dem Konkursverfahren über das Ver-

räftigen Beschluß vom 3.

stätigt ist, aufgehoben.

mögen des Bäckermeisters Heinrih Wulff

ambüren Nr. 105 hat der Gemein-

13. August 1931, 10 Uhr, Zimmer 10 des

Amtsgerichts anberaumt.

Tecklenburg, den 8. Juli 1931, Das Amtsgericht,

Beschluß. . [39520] Jn dem Konkurse über den Nachlaß des

am 28. 1, 1928 verstorbenen Kaufmanns Carl Dammann in Trittau wird das Ver-

fahren nah Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben, Trittau, den 9. Juli 1931,

Das Amtsgericht.

. [39521] Das Konkursverfahren über den Nach-

laß des verstorbenen Baumeisters Hugo Tritscheler in Elzach wurde nah Abhaltung

des Schlußtermins aufgehoben. Waldkirch i. Br., den 23. Juli 1931, Bad. Amtsgericht.

Waren. Beschluß. . [39522] Nach Zurücknahme des Antrags auf Konkurseröffnung wird das gegen den Stellmachermeister Hermann Graupmann in Waren erlassene allgemeine Ver- äußerungsverbot vom 13, 7. 1931 auf- gehoben. Waren (Müriß),' den 27. Juli 1931. Mecklb.-Schwer. Amtsgericht. Werl, Bz. Arnsberg. Beschluß. Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft, Firma Witwe Franz Trowe, Kohlen- und Holzhandlung in Werl, Unnaer Straße 13, ist infolge eines von der Gemeinschuldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleich Vergleichstermin auf den 15. Aug:ist 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Werl anberaumt. Der Vergleichsvorschlag und die Erklärung des Gläubigerausschusses sind auf der Ge- ichäftsstelle des Konkursgerichts zur Ein- sicht der Beteiligten niedergelegt, Werl, den 23. Juli 1931. Das Amtsgericht.

[39523]

Wupperial-Elberiïeld. . [39524] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Ewaid Schubert, Alleininhabers der Firma gleichen Namens, W.-Elberfeld, Kleistplaß 9, ist nah er» folgter Abhaltung des Schlußtermins am 9, Juli 1931 aufgehoben worden.

Amtsgericht Wuppertal-Elberfeld. Abt.13,

Altenburg, Thür. [c Vergleich8verfahren. Das gerichtliche Vergleichêverfahren öberx das Vermögen des Kaufmanns Karl Fischer in Altenburg Markt 31, JFnhabers dev Firma Kari Fischer da- selbst, ist am 27. Juli 1931, 12 Uhr mittags, eröffnet worden. Vergleichs- termin: Donnerstag, den 27. August 1931, 814 Uhr vormittags. Verirauens- person: vereidigter Bücherrevisor Gustav Giesecke in Altenburg. Die Unterlagen nah Maßgabe des § 27 Abs. 3 dexr Ver- gleihsordnung liegen in der Geschästs- stelle 2b zur Einsicht aus. Altenburg, am 28. Fuli 1931. Thüring. Amtsgericht.

Brieg, Bz. Breslau. [39526] Ueber das Vermögen der Pußgeschäft8- inhaberin Josefa Morgalla in Brieg wird heute, am 23, Juli 1931, 16 Uhr, das Vergleichsverfahren zux Abwendung des Konkurses eröffnet, da sie ihre ahlungsunfähigkeit: dargetan hat. Der nere or Paul rühholz in Brieg, Piastenstraße 34, wird zur Vertrauens- rson ernannt. Ein Gläubigeraus- hu wird nicht bestellt. Termin zur erhandlung über den Vergleichsvor- {lag wird auf den 15. August 1931, vorm. 914 Uhr, vor dem unten bezeih- neten Gericht, Zimmer 8, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- Eis rens nebst seinen Anlagen iegt auf der Geschäftsstelle des Amts erihts, Zimmer 40, zur Einsicht der Beteiligten aus. (6 V. N. 8/31.) Amtsgericht Brieg, den 23, Juli 1931.

Bützow. Beschluß. 139527] E O Vermögen Mershaft mit nk, eingetragene Genosse mi unbes ränkter Last ) E in Büyow, wird heute, am 27. Juli 1931, abends 7%4 Uhr, das gerichtliche Vergleichsver- : Abwendung des s eröffnet. Zur. Vertrauensperson

|

Schlu Ie a g j mtsgeri ni s den Juli 1930, S

der Ge lle nieder Werd Beeen, vex Zt

“A i 1931, ¡ dex

Kaufuann Wilhelm