1931 / 176 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

® » Î Î j | | j -” A Î j | D.

remen ren

[39354] Großschlachterci, Wurstfabrik und Eiswerke Friedrih Löckenhoff

Aktiengesellschaft. Í Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 29. April 1931 ift das Srund- fapital der Gesellschaft zum Zweke der Beseitigung einer Unterbilanz um RM 540000 herabgeseßt. Dex Be- chluß ist am 17. Juli 19831 in das Han- elsregister eingetragen. Die Gläubtger der Gesellshaft -werdeu aufgefordert, etwaige Anspruche anzumelden. Duisburg-Ruhrort, 27. Juli 1931. Dex Vorstand, L S O R E S E L I s E

[38606]. Gebrüder Demmer Attiengesellschaf}t, Eisenach.

Jn der am 19. Juni 1934 stattge fundenen Geueralversammlung unjerer Gesellschaft ist die Herabseßung unseres Grundfapitals von nom. RM 1100000,— und des Vorzugsaktienkapitals von Reichs- marf 5000,— nach Umwandlung in Stammaktien auf insgesamt RM 55250, im Verhältnis 20 : 1 beschlossen wordem. Die Genecalversamrilimg hat ferner die Wiedererhöhung des Aktienkapitals von RM 55250,— auf bis zu RM 350000,— durch Ausgabe neuer, auf den Jnhaber lautender, ab 1. Januar 1932 dividenden berechtigter Stammaktien zum Nenn- betrage von je RM 100,— beschlossen.

Nachdem die Eintragungen der gefaßten Beschlüsse über Hérabjséßung und Wieder- erhöhung im Handelsregister erfolgt sind, fordern wir unsere Aktionäre zux Zu- sammenlegung ihrer Aktien wie folgt auf:

Kapitalhera bsezuug.

Die Juhaber unserer Stamm- und: Vor- zugsaktien haben ihre Stücke nebst Gewinn- anteilsheinen mit einem zahlenmäßig ge- ordueten Nummernverzeichnis bis zum 31. Oktober 1931 einschließlich bei der

Deutschen Bank und Disconto-Gesell

schaft, Berlin, oder deren Nieder- lassungen während der einzureichen.

Nach Ablieferung: von Stück 2 à nom. RM 1000,— Stammaktien bzw. Stück 200 à non. RM 10,— Vorzugsaktien werden Stück 1 à nonr. RM 1000,— bzw. Stück 1 à nom. RM 10,— Atiem mit dem Stempel versehen

„Gültig geblieben als Stanrmaktie über

RM 100,— gemäß, Generalversamm- lungsbeschluß vom 19, V7. 1931,“ zurückgegeben. Die eingelieferten zweiten

bzw, je 199 Aktieu werden vernichtet.

Nach Ablieferuug von Stück 20 Stamnm- aftien à nom. RM 100,— werden Stück 1 à nom. RM 100,— mit dem Stempel vLersehen

„Gültig geblieben gemäß Generalver-

sammlungsbeschluß vont 19. VT. 1931“ zurückgegeben, während die übrigen Aktien zurückgehalten und vernichtet werden.

Diejenigen Stamm- und Vorzugsaktien, die nicht bis spätestens 31, Oktober 1931 eins{ließlich zur Herabseßung eingereicht worden find, werdew nah Maßgabe der geseßlichew Bestimmungen für kraftlos erflärt. Das gleiche gilt von eingereichten Aktien, welche die zux Zusammenlegung in gültig gebliebenen Aktien erforderliche Zahl nicht erreichen und uns nicht zur Verwertung für Rechnung der Betetligten zur Verfügung gestellt werden.

Die auf die für kraftlos erklärten Aktien entfallenden gültig gebliebenen Aktien werden nach Maßgabe des Gesetzes ver- kauft. Dex Erlòs wird abzüglich der ent-

üblichen Geschäftsstunden

standenen Kosten an die Berechtigten ausgezahlt bzw, für diese hinterlegt werden.

Unter Hinweis auf die beschlossene

Kapitalherabseßzung fordern wix außerdem nach § 289 H.-G.-B, die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, ihre Anfprüche bei der Gesellschaft anzumelden. Mena, Ie 24, Juli 1931. brüder Demmer Aktiengesellschaft. B. Demmer.

Gebrüder Demmer Aktiengesellschaft, Eisenach. Vermögensübersiht am 31. Dezemver 1930.

Vermögen.

Grundstücke, Gebäude . . 856 000(— Maschinen, Werkzeuge, An-

a6 310 201|— Modelle, Patente . . . . 34 001 |— Kasse, Wechsel, Wertpapiere 63 351/34 Warenvorräte, Rohstoffe . 752 439/69 E a Cs 434 554/96

Avale 84 000,—

Verlust Res 312 073/13 2 762 621/12

Schutdén. L O E 105 000|—

Hypotheken, Schukldver- schreibungen, Rückstek- I a ev

Rücklagen

Gläubiger . .

Avale 84 000,—

653 598/74 122 712/91 881 309147

e: D M . *. |

| 2762 621/12 Gewiun- und Verlustrechnuug am 3k. Dezenxber 1930.

e

Sott. | Gesamtunkosten, Abschrei- 1 181 230/43 rndergiaas Haben. Rohgewinn E 869: 157/30 L R E 312 073/13 1181 230/43

1909

1404

Zweite Anzeigeubeilage zuuz Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 176 vom 31. Juli 1931, S. 2

[39445].

Väêtauz per 31. Dezember 1930.

An Aktiva. Am ¡5 E E 1 145/04 S S d S8 75 54780 E 32/23 Beteiligungskonto . - « « 40 T50¡— Debitorenkonto, . - . « + 202 286/43 Mobilieulonto . . - . 5 655— ,- E 117 053/53

Verlujt k. L. bis 31. 12. 23 729 86

466 19989

Per Passiva. Aktienkapitalkonto. . . « « 300 000{— Reservekapitalfonto T 408/27 Kreditorenkonta . . - . « 124 170{72 34 620/90

466. 13989 Gewrwinn- und Verluftkonto.

An L RM [5 Unlostenlaute . « «+ . « 139 806/07 Retseunkoftenfonto i 13 35115 Abschreibung auf Mobilien t 485

H 346/12 7 943/38

175 031/72

Agio: und: Skontokonto . . Dubtosenkonto . - «. « -

Per Gewinm aus Warenkonto Verluft 1k. 1. bis 31, 12 23 T2986 173 031/72 Durch Beschluß der Generalversamm- lung vonr 14, Juli 1931 if der Gesell- schaftsvertrag geändert in. § 3, betr. das Grundfapital Das Grundkapital ist um 150 000 RM auf 150 000 RM herabgeseßt. Ferner wird befanntgemaht: Die Herab- seßung des Grundkapitals ist dadurch erfolgt, daß: der Nennbetrag der Aktien um je 190 RM auf 100 RM herabgeseßt worden ist. . H. Wurtmann & Cie. AÆttiengesellschast, Kölu.

Der Vorstand. A. Schramm. t E I [39911]

Neckarwerke Aktiengefellschæft.

Auslosung von Obligationen.

Gemäß dew Bestinimungen des Auf- wertungsgeseßes vom 16. 7, 1925 sind nah § 6 der Anleihebedingungen von unserew auf RM 150— pro: nom. PM 1000,— aufgewerteten 3 % Teilz schuldverschreibungen vou 1922 Buchst. D am 2, Januar 1932 Reichs- mark 105 150,— gur Rückzahlung fällig.

Die Stüe, deren Neudruck im Fahre 1926, erfolgte, wurden im Tausch Zug um Zug: gege solhe der Ausgabe 1910 erworben. Buchstabe D und sind mit einem roten Ueberdruck „umgestellt auf RM 150,—- Einhundertsünfzig Reichsmark NAG.“ versehen.

Bei derx am 16, Juli 19314 unter dem Vorsitz, vou Bezirksnotar Herrgott vor- genommenen 1, Verlosung wurden zur Rückzahlung auf 2. Januar 1932 ge- zogen:

7041 Stüfe über je RM 150,—, und ¿war Buchstabe D: Nr. 1 3 6 12 19 24 26 27 29. 31 35 39 40 44 48 54 65 66 68 70 80 81 90 91 93 145 123 124 125. 127 129 130 135 142 143 149 150: 15t 164 170 171 190 193 196 197 199: 202 2t0 218 220 222 225 230 231 233. 237 238 242 257 260: 269: 270 273 275: 277 280 282 283 286 288 289. 290 291 3041 302 309 312 315 317 318. 324 328 334 336 339 349 351 364 368 384 385 388 391 398 404 406 420 427 454

“455 456 463 470 485 487 492 503 517

522 523. 531 542 543 544 548 5083, 565 569 562 563 573 598 605 610 621 643 644 649 650 651 653 656. 662 663 666 671 673 680 681 686 691 693. 699 704 T21 T24 T46 T51 753 T56 TG61 T62 T4 765 T78 781 783 792 804 807 811 818

819 824 827 830 833 840 842 849 850

853 858. 860 861 866 870 871 874 878 879 883 887 890 891 893 897 899 907 908 911 913 920 921 928 924 930 931 9835. 940 941 946 948 952 958 962 966 967 968 970 971 975 977 978 980 982 986 988 996 999 1004 1005 1006 1008 1016 1019 1022 1026 1034 1040 1065 1067 1068 1073 1078 1081 1087 1093 1095 1105 1116 1118 1133 1135 1152 1164 1167 1170 12TT 1180 1183 1190 1205 1206 1219 1221 1224 1227 1236 1234 1252 1253 1275. 1276 1277 1260 1289 1298 1300: 1304 1310 1312 13416 1319 1320 1323. 1334 1349 1358 1378 1383 1384 1387 1390 1405 1414 1418 1424 1432 1437 1444 1452 1454 1466 1475 1478 1501 1507 1510 1524 1528 1533 1547 1560 .1563 1565. 1594 1598 1607 1621 1629 1646. 1652 1663 1665 1677 1679 1693 1695 1699 1702 1703 1705 1707 1715 1716 1721 1725 1727 1729 1739 1744 1746 1748 1749 1770: 1773 1774 1778: T9 1782 1785 1788 1789 1796 1797 1802 1811 1812 1813 1814 1845. 1817 1819 1829 1830 1834 18438 1845 1847 1852 1858 1862 1864 1865 1867 1870: 1873 1880 1881 1891 1897 1903 1904 1906 1910 1914 1916 1919 1924 1927 1928 1932 1939 1941 1942 1947 1948 19553 1957 1960 1962 1968 1972 1974 1976 1978 1979 29814 1990 1996: 1999 2005 2017 2019 2023 2034 2043 2073 2076 2077 2078 2080 2081 2084 2085 2093 2095 210t 2111 2127 2129 2133 2134 2145 2146 2149 2150: 2152 2159 2163 2179 2182 218: 2198 2202 2204 2205 2210 2217 2226. 2233 2245. 2246 2247 2253 2265: 2268 2272 2280 2284 2290

1052 1084 1125 1176 1209 1242 1281 1315 1352

1442 1494 1534 1605 1664 1700

Saiten 4 |

149 301/86}:

Sie lautèn' auf M 1000;— }

9904 2334 2366 2387

2598

2427

9305 2336 9368 2389 2599 2435 2461 2463 2499 2502 2527 2531

2319 2320 2338 2350 2370) 2373 2390 2391 2404 2413 243T 2441 2464 2471 2505 2506 2532 2538 2549 2534 2561 2562 2576 2578 25380 258T 2589 2621 2623 2630. 2633 2634 2646 2647 2650 2653 2654 2656 2670 2671 2675 2676 2678 2679 2682 2683 294 2708 Mr I T14 27920 T T7

GiL ZULe Gi È La Gd ait 2728 27129 2734 2732 2733. 2735 273 2T41 247 -2T591

at) Gin 2739 2743 2746 2758 2760 2762 2764 2765 2768 2772 2784 278T 2T9t 2796 2798 2800 2811 2819 2831 2832 2843 2847 2848 2849 2853 2855 285T 2859 2861 2866 2870 28T1 28T2 2873 2890 2898 2904 2905 2910 2916 9935 - 2936 2938 2949 2954 2961 2965 2972 2976 29TT 2987 2994 3000 3012 3020: 3024 3035 30838 3047 3051 3054 3056 3064 3068 3073 30T4 308L 3101 3103: 31606 3107 3108 3rt4 3116 3119 3126 3154 3158 3160 T 3168 3197 3202* 3216 3229

O0 o0C 9970 39592 3267 32 -

2294 2327 2353 2382 2394 2417

2296 2330 2361 2386 2397 2426 2460 2428 2515 2545

2291 2323 2351 2376 2393 2416 244T 2448 2483 2493 2510 2514 2539 2542 2565, 2567 2593. 2605

2876 2918 2953 2978 3015 4039 2058 3087 3110 3138 3179 3234

9933 9959 2979 3017 3044 3062 3093 81411 3141 3187 3236

2996 3027 3063

S

la Die Einlösung der verlésten Stücke erfolgt gegen Rückgabe: der Mäntel ab 2, Fanuax 1932 bet der Deutschen. Bank und Disconto-Gesell- schaft Filiale Stuttgart und Zweig- stelle Eßliugen, Dresdnex Bank Filiale Stuttgart, Frankfuxt a. M., Mannheim, Mün- hen, Freibuxg: |. Br., Heidelberg,

Ludwigshafen: a. Rh.,, Nürnberg, Füxth, Heilbronn, Regensburg,

Augsburg, Aschaffenburg, Konstanz,

Ulne und Würzburg,

dem Bankhaus F. Dreyfus & Co,,

Frankfurt a. M. und Berlin, sowie der Kasse der Gesellschaft. Ausgabe neuer Zinsscheinmbogen. Für diejenigen Stücke, welche zuv | Rückzahlung nicht ausgelost wurden, ex= ‘folgt die Ausgabe neuer Zinsschein- bogen ab 1. Oktober 1981 gegen Ein- reichung der Mäntel bei dem oben- „genannten Zahlstellen.

Rückzahlung vom Obligationen, Wix geben weiter bekannt, daß die auf RM 1,89 pro: nom. PM 1000,— abgestempelten Neubesißstüke unserer

[5% Teilschuldverschreibungen vou 1922 am 2. Fanuax 1982 eingelöst werden.

Der Rückzahlungs8wert der Stücke be- trägt einschl. der geseßlichen Zinsen für ; 1925—1931 füx die auf RM': 1,89 abgestempelten Stücke Buch- stabe A RM 246,

RM 3,78 abgestempelten Stücke Buch- stabe B RM 4/591,

RM 9,45 abgestempelten Stücke Buch- stabe C RM 12,29; 5

Die Einlösung der gezogenen: Stücke erfolgt gegen Rückgabe dex Mäntel ab 2. Famu1ar 1932 bei den obengenannten

Zahlstellen.

Vnsere auf RM 150— pro nom. PM 1000,— aufgewerteten Hypo- thefarschzaldverschreibungen vou

1910 werden E bei den qe- nannten Zahlstellen ab 2, Januar 1932 gegen Rückgabe der Mäntel eingelöst. ingen, im Juli T1931. Neckarwerke A.-G. Der Vorstand. Pilz.

10. Gesellschaften LAO M, b. H.

Die: Pachtgut G. m. b. H., Berlin; ift aufgelö. Alle Gläubiger werden: aufge- ‘fordert sfich bei der Gesellschaft zu: melden. Pachtgut G. m. b. H. i, L.

[31508]

Hugo Obppyenhorst, G. m. b, H.,

; Düsseldorf. :

Die Hugo Oppenhorst Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Düsseldorkt ist auf- gelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu meldem

Düsseldorf, den 30. Juni 1931.

Die Liquidatoren der

Hugo Oppenhorsft G. m, b, §H.:

Cicdck. Limbart.

[36889] VBekannimachung. 5 Die Firma Dr. Pape & Co. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Lübe, it autgelö#. Die Gläubiger der Ge- jellshaft werden aufgefordert, f bet ihr zu melden. Lübecck, den 18. Jult 1931. Der Liquidator der Firma Dr. Pape G. nr. b. H. im Lübeck: Rechtsanwalt He unin:g s

(37745)

Die Karug Indanthren - Färberei: und Kunstdrucerei Gesellschaft mit beschränkter Haktung: in Oschersleben (Bode) ift auf- gelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft ‘werden: aufgefordert, fich bei ibr zu melden.

Oschersleben (Bode), 20: Juli 1931

Der Liquidator der Karußs JudDauthren - Färberei und Kunstdruckerei Gesellschaft mit be- schränkter Haftung iz Liquidation:

Friedrich Nieken.

[39615]

Emladung zur außerordentlichen Ge-

sellschafterversammlung am Diens- tag, den 18. August 1931, abends T Uhr, im Hotel Pfälzer Hof, Frankfurt a. Main, Niddastraße Nr. 92. Tagesordnung:

1. Beschlußtassung über die Berichtigung des am 9. November 1926 gefaßten Ge'ellshafterbelufses dahingehend, daß das Vorzugëstammfkapital nicht RM 17 370,—, jondern: nur Reichs- mark 17300,— beträgt. Ent- sprechende Aenderung des §& 3 des Geselltchaftsvertrags.

2. Aenderung des & 18 des Gese!lscafts- vertrags in folgende Fassung: Die im § 17 genannten Beschlüsse werden in Versammlungen gefaßt.

Die Berufung der Versammlung exfolgt mittels eingeschriebenen-Briefes. Zwischen der - Absendung der Briefe und der Verfammlung muß eine Frist von vier Tagen liegen.

Spätestens im Monat Junt eines jeden Jahresfindet zu Frankfurt a. Main die ordentliche Generalversammlung statt, im welder über die Bilanz Beschluß zu fassen ist.

3. Aenderung des § 26 des Gesellschafts- vertrags in folgende Fassung: Die Bekanntmachurgen der Gefellshaft erfolgen durch Einrücken in den Reichs- anzeiger.

Wirv bitten um vollzähliges Erscheinen, „„Fernauge““ Fernatutoverfkehrsgefsellschaft m. b. H, Frankfurt: a. Main. Leonhard Gölz, Vorsitzender des Aufsichtsrats.

[39616]

Einladung zux VULT. ordentlichen Generalversammlung am Dienstag, den 18. August 195k, abends 8. Uhr, im Hotel „P!alzer Hof“, Frankfurt a. M., Niddastraße 92.

Tagesordnung: 1. Vorlage der Bilanz. 2 Berichte: æ) des Aufsichtsrats. b) der Ge|häftstührer. Genehmigung der Bilanz. Verteilung der Gewinne an die Vor- zugsstammaniteile.

Gejchäftsführer. Ergänzungs&wahl der auss{eidenden Aufsichtsratsmitglieder. 7.. Anträge: j A Wir bitten die Gesellschafter höflichst, vollzählig und pünktlihst erscheinen zu wollen. „Fernauge““ Fernautoverkehrsgesellschaft m. b. H. in Frankfurt a. Main. Leonhard Gölz, Vorsitzender des Aufsichtérats.

[33662]

Die „Norwa“ Norddeutshe Fleisch- warenfabrik G. m. b: H. in Hamburg ist aufgelö. Die Gläubiger werden auf- gefordert, fich zu melden.

Hamburg, den 2, Juli 1931.

Der Liquidator der „Norwa““ Norddeutsche Fleischwarenfa brik G. m. b. S. im Liquidatiom : Otto Westphal, Hamburg-Fuhlsbüttel, Hermann-Löns-Weg: 49.

D E Fe

(36438) Ostpreußische Geflügel- und Kleintierfarm G. m. b. S,, Taunenwalde, Samtand. Die obige Gejellschaft ist in Liquidation getreten... Der: unterzeichnete Liquidator, Architekt Franz Hainrmner, Königéberg, Pr., Dorotheenstr. 15, fordert hiermit sämtliche Gläubiger obiger Firmä auf, unverzüglich ihre Nechte und Fordérungen, wel{e gegen die Gesellschaft besteßen, zur Anmeldung zu: bringen. 7 FranzHammer, als Liquidator der Ostpreußischen Geflügel- und Kleintierfarnt G. m. b. H.

[35558

Durch) Be|hluß der Gesfellschafter der Ge'ellschatt „Genme|snngsheim - vereinigter Krankenkassen Pommerns, Gesellichaft mit beshränkter Hastung, zu- Greifenberg t. Pomm.“ ist das Stammkapitak dieter Gesellshaft um 31 090 .4 herabgeseßt worden. Die Gläubiger der Gesellschaft werden: aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Greifenbeung i. P., den 15. Juli 1931.

Die Geschäftsführer des Genesungsheims vereinigter Krankenutasseu Pommern®,

Gesellschaft mitbes{räukter Haftung: Otto Behrend. Victor Sieg.

[38489].

Jn dew Genecalverjammlungem der Deutschen Bausparkasse e. G. m. b: H: vom 20; Mat unö 5. Juni 1934 wurde die: Um- bildung: der Genossenschaft im die Rechts- form der Aktiengesellschaft gemäß: § 114 des Geseßes über die Beaufsichtigung der Bausparkassen beschlossen. Aktiven und Passiven gehen: auf die Deutsche Bausparkasse Aktiengesellschaft über. Die Genossenschaft tritt damit im Liquidation. Die Gläubiger werden aufgefordert, sich zu melden.

Berlin, den 15. Juli 1931. DeutscheBausfsparkassee.G.m.b.H.i.L. Die Liquidatoren : Bender. Wienholt, Dommröse.

Entlastung des Auffichtsrats und der |;

[39718], BVitanzkouto: pex 34. März 1931, “An v Beteiligungskonto . . « + 300/— Grundstückskonto . + 41 000|— Deutsche Bank-Konto» . . 6177/39 E e A F 294/18

Gebäudekto. 1 063 400,— Abschreibung 23 100,— } 1040 de Fi Pastscheckon#@ .… . . « « 10/18

Inventarkonto . 2900; | Abschreibung . 415,— 2 485|—

Maschinenkonto, 3T 200; | Abschreibung 4 525,— 26 675 Wilmersdorser Bank . . | 1 181/36 Uebergangsfto. f. a. u. n. R. | 69/35 Debitorenkonto .… . .… . ß 3 868/17 Wechselkonto: . . . . e « | 350/95 Verlustvortrag « « - « 3.898 46 1121 050/04

Per Darlehnskonto . . . , . | 156 649/47 Genossenschaftsanteilekonto F 9 400 Hypothekenkonto Ñ 7T9T 369/29 Kreditorenkonto . . « « - 163 631/28 1121 050/04

Gewinn- und Verlustkonto.

“An | | Handlungsunkostenkonto . 78 904/09 Kinsounlonto . . . - . » 74 307/89 Diverse Abschreibungen . 28 040 181 251/98

Per

Bilanzkonto . « « + . « 751/81 Mietekonto . L . G: 176 30171 Reservefondskonto .. 300|— Bilanzkonto s ch5S 3 898/46 181 251/98

Jm Laufe des Geschäftsjahres sind Ge- nossen weder ein- noch: ausgetreten. Die Anzáhl der Genossen beträgt am 31. März 193F dreiunddreißig, die Gesamthaftsumme :-RM 9400,—,

Bevrlin=Wilmersdorf, 31. März 1931, | Halenseer Groß-Garagen-Palast s e. Gen. m. b. H.

Lamprecht. Telschow. [36571].

Bilanz für den 31. Dezember 1930, j Attiva. RM 5 T4/28 Postscheck . c e 6TH 80/44 Bankguthaben . . - « T 057/93 Schuldner . ¿. . ««« l W 287/79 Ausgel. Darclehew . « « « {7.068 897|— Wertpapiere ….… 138 663/35 a I 187/— Grundstücke ¿O 000

T 497 247/77

H Passiva. - |

Geschüftsguthaben «„ « e 150- 370|— Reservefonds . . . « « . | 1088222 Gläubiger . . .…. « « « | 103 212/19 Aufgen. Darlehen ._. . | 7221 518/46 Schwebende Abrechnungen 10 748/97 Gewinn 1930 515/93

7497 24777

Gewinn- unD Verlustrehnuung für 1930.

Ausgabe. RM [9 Darlelhnszinsem . « - « » 553 850,75 tet. «64 32 996/48 Gewinn 1930 .....} 515 93

587 363/16

Einnahme. Darlehnszinsew . . « Sonstige Einnahmen .

563 340 35

24 S

, 587 363/16 Mitgliederbvewegung:

Die Zahl der Mitglieder betrug am 3L. De-

anber 1929 „é ._«: 120 Jm Jahre 1930: traten em... . 9

129

Es schieden im: gleichen Zeitraum aus 10 Mitgliederbestanòd, am: 31. Dez,, 1930 19 Die Hastsumme betrug:am 31. Dezember 1930 bei 119 Mitgliedern RM 763 500, Weimar, den: 10. Februar 1931. Kreditgenossenschaft der Mittel- deutscheu Judustrie e. G. m. b. H / Dr. Jäger. M. Ehrhardt. Faigle.

E D

14. Verschiedene Bekannimachungen.

[39899]

Der mindezjährigen Elisabeth Weber in Rheinböllen, geboren am 11. Dezember 1925, wird auf Antrag ihres geteulichen

Verfügung des Justizministers voil 21. April 1920 gestattet, - neben ihre bisherigen Vornamen: Elisabeth noch del Vornamen „Heida““ zu führen. Simmern, den 23. Jul# 1931. Das Amtsgericht.

[29525]

Der am 13. Januar 1926 in Uet münde geborene Heins mann F! Bodeur in Ueckermünde führt auf, Grund der vom dem Herrn Präsidenten des gerihts Stettin: (X 87b/35) erteilten S scheinigung vom 28. Mai 1931 an Ste des bisherigen Familiennamens: den miliennamen Krufe.

Ueckermünde, den 6. Juli 1931,

Das Amtsgericht.

der Tilgung der öffentlichen und ‘privat- rechtlichen Lasten Dieser ‘Grundstücke sowie der mitihnen im Zusammenhang stehenden

stückseigentümers. Stamnffavital: 20 000- Reichsmark. Geschäftsfithxer: Kaufmann

: mann Paul Rad\th i im- Î Vertreters auf Grund der Allgemeine" F P aas in Verlin-Tempelhof

Ir. 176.

Erfte Zentralhandel8registerbeilage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Freitag, den 31. Zuli

E T

Erscheint an jedem Wothentag abends.

BezugsS-

Þreis vierteljährlich 4,05 K. Alle Postariftalten

mehmen Bestellungen an,

in Berlin für Selbstabholer

au die Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstræckße 32.

Einzelne Nummern kosten 15 #/. Sie werden nur gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages

einschließli des

Portos abgegeben.

Anzeigenpreis für den Naum ciner fimfgespaltenen Petützeïle 1,10 ÆXK. Anzeigen nimmt die Ges{häftsfteli- an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage bor dem Ginrüéckungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein.

E A E Lr A

—1931

Inhaltsüb Ee, Vereinsregîfter, Genofsenshaftsr

Musterregrfter,

90 Ù S g d (A þO ak

Verséhiedenes.

üterrehtsöregister,

egister,

Urheberreéhtéeintragsrolle, Konkurse und Vergleihssachen,

1. Handelsregister.

Alilandsberg. [39363] Vekbanutmachung.

Fn unserm Handelsregister ist unter îr. 115 der Firma Albert Fandrih eingetragen: Die Firma ist erlloshen.

Altlandsberg, den 2. Fuli 1931.

Amtsgericht.

Annaberg, Erzgeb. [39364] Auf Blatt 541 des Hiesigen Handels- registers, die Firma Ernst Roh in Annaberg betr., ist eingetragen worden: Der Lithograph Wilhelm Ernst Roh ifi ausgeschieden und die offene Han- delsgesellschaft aufgelöst. Dex Lötho- graph Ernst Walter Roth führt das Handelsgeschäft als Alleininhaber unter unveränderter Firma Fort. Amtsgeriht Annaberg, 25, Fuli 1931.

BecizendorL. \ [39365] A 21. Als Frihäber der Firma Wil-

helm Röhl ift dex Kaufmaun Franz

Röhl eingetragen.

Das Amtsgeritht Beebendorf, 18. 7. 31,

Berlin. . [39368]

Ju ‘das Handelsregister B des unter- zeichneten Geriéhts ist heute cingetragen worden: ‘Nx. 46/094. Frifier- unv SchönheitssaltonLeoEarsten Gefell- Loon mit beschränkter Haftung. Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Betvri&b œines Frisier- und Sthön- heitsfalons und derx Absaß-von Parfümeriec- artifeln und Séhönheitsmittéln. Stamm- kapital: 200900 *RM. Geschäftsführer: Kaufmann Leo Carsten, Berlin. Gesell- schaft mit beshrärkter Haftung. Der Be- sellschafisvertrag ist am 29. Zuni 1931 abgeschlossen. Nr. 46.095. Gesellichaft für Elcktrometalluvgie mit ve- schräukter Haftung. Früher Nürnberg, Sib jeßt Berlin. Gegenstand des Unter- nehmens: Die Fbrikation und die Ver- wertung von ‘Metallen, Metalloiden ‘urtd Verbindung von solchen, insoweit sie in der JFndustrie Verwendung finden, und zwar voxzugsweise auf éléktrishem Wege. Die Gésellsthaft kann Tih an andexen Unternehmungen beteiligen und solche erwerben. Stamnmifapitäl: 1600-000 RM. Geschäftsführer: Dr. jur. Paul Grünfeld, Kaufmann in Bexrlin-Dahlem, mit dem Rethte der Alleinvertretung, Dr. phil. Jakob Forchheimer, Fabrikdirektor in Nürrtberg, Leo Forhheimer, Kaufmann in Nürntberg, Dr. Willy Hahn, Kauffmann in Nürnberg, Alfred ‘Loewi, Kaufmann in Nürnberg, Dr. Hans ‘Krekertberger, ‘Kauf- mann und Fabrfkdirektor in Berlin. ‘Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gejellschciftsvertrag ist am 1, August 1911 abgeschlossen und am 18.Novemiber 1916, 5, Mai 1925, 31. Oktober 1930, ‘8. ‘De- zembex T930 und 4. Funi 1931 abgeändert, Sind mehrere ‘Geschäftsführer bestellt, jo wird die Gejellschaft durch zwei Gesthäfts- führer oder durch einen Geschäftsfiüthrer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Die Gesellschafterversammlung lann einzelnen ‘Geschüftsführern die Be- fugnis erteilen, ‘die Gesellschaft allein zu vertreten. ‘Nr. 46096. Hausverwal- tungsgesellschaf}t Haasch mit be- shräntter Haftung. Berlin. ‘Gegen- stand des Unternehmens: die Verwaltung der dem Kaufmann Paul Raasth gehörigen Grunbstücke, insbesondere die Einziehung Und Verwendung der Mieten zum Zwecke

Vau-und Banikverpflichtungen des Grund-

Eriéh Böhl in Bevlin-Zehlendorf, Kauf-

Gesellschaft mit besthrärtkter Haftung. Dex Gesellschaftsvertrag ist am 18. Zuli 1931 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird ‘die Gesellschaft durh zwei ‘Geschäftsführer vertreten. Zu ‘Nr. 46094 bis 46096: Als niht œein-' Fragen wird veröffentlicht: Oeffentlithe:

ekanntmathungen ‘der Geseklschaft er-

gen mur durh den Deutschen Reichs- | gefellshaft

Mzeiger. ‘Bei ‘Nr. 5825 Cemutrat- er tung: Direktor Joseph Spieß in Düssel- dorf #stt zum weiteren ‘Geschäftsführer be- stellt, Bei Nr. 11584 Ges haft für innere Kolonisation mit Wn if versotten unt baber mie mes Tito n Un L Vichäftsführer. Diplomlandwirt Sa

|Feyräufter Haftung in Liquêdation,

efl- | Berfin.

schäftsführer bestellt. Bei Nx. 19562 A. BVorsig Gescllfhasi mit be- Féchräukter Haftung : Die Prokura des Carl Grüttner is erloschen. Bei Nr. 26932 Haus Womutfenftraße 31, Gesellschaft mit vefchränkter Haf- tung iu Liquidation, bei Nr. 27193 Haus Spandauerstraße 39 Berlin- Séthmargenvorf Gefellfthaft mit be-

bei ‘Nr. 27795 Hans Plönerstraße À Gesellschaft mit veschräntter Haf- tung in Liquidætionu, bei Nr. 27263 Hans Ho henzollercvamm 411i Ge- Ffellfchaft mit vesézränkter Haftung in Liquidation, bei Nr. 27611 Haus Gasteinerstraße 8 Gefellfechzaft mit beschräntier Haftung in Liqui- Dation und bei Nr. 27665 Haus &rnuc- walDdDstraße 72 Gesellschaft mit ve- Feräntter Hastung in Liquidation : Marx Mark ist nicht mehr Liquidator. FKauf- mann Leo Goldstaub in Bexlin is zum Liquidcttox bestellt, Bei “Nr. 43569 „F&emina“ Damenmoden Gefefl- Jhaft mit bvesthräntter Haftung : Paul Harke ist nitht mehr Geschäftsführer. Fräulein Margarete Pesik in Berlin- Karl3horst ist zum Geschäftsführer ‘bestellt. Bei Nr. 35930 Deutféhe Buéhvereini- gung „Neuland“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung : Die Firma ist eúloschen. Berlin, den 283. Juli 7931, Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 92,

Berlin, . [39366]

Jn ‘das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts ist-am24, Zuli 1931 folgendes eingetragen: Nr. 134 Baer«& Stein, Metallwaren=Fabrik Attiengesellfchaft: Bruno Wollmann, Diplom-Fngenieur, Bexlin, ist zum Vor- standsmitgliéd bestellt. Nr. 15426 Ga5- betricbvsgesellschaft Aftiengeßellt=- schaft: Die Prokuren für Heinrich Poh- mer und Hans Kämpe find erloschen. Ernst Körting ist miht mehx Vorstand. Bruno He, Oberbauxat, Dessau, ift aus dem Aufsichtsrat in den Vorstand ab- geordnet und zur selbständigen Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Heinrich Poh- mer, Jngenieurx, Berlin-Marxiendorf, und Hens Kämpe, Fngenieur, Berlin, sind zu stellvertretenden Vorstandsmitgliedern be- stallt. Nr. 18394 „Afftra“ GrundD= srücks-Aktien-Geoßellfchaft : Duxch Be- \hluß der ‘Genexalversammlung vom 15. Mai 1931 ift der § 2 (Gegenstand) des Gesellschaftsvertrags geändert. Gegen- stand des Unternehmens is die Verwdäl- tung und Nußung eigener bebauter Grund- stückte. “Nr. 18811 David Grove Aktiengesellschaft: Die Prokura für Otto Kernstock ist erloschen. Otto Kern- stock, Kaufmann, Berlin, ist zum Vor- standsmitglied bestell. “Nr. 20210 Deutsche Treuhand- Attiengesell- schaft Für Wareu-Berkehr : Die Firma lautet richtig: Deutsche TreuhauD- Afktiengesellschafi Für Warenver- tehßr. Nr. 20646 Sltax-ESicftro- Aktien-Gesellschaft: Die Prokura für Reinhold Juhre is erloschen. Der Pro- kurist Max Dettmexs ist jeßt alleinvertre- tungsberechtigt. Nr. 27534 Deutsthe Fiat - Automobil - Verkaufs - Aï- tiengeselljéhaft : Die Prökuxa sür Nor- bert NRedisch ist erloschen. Nr. 42698 "i e Maséhineu-Attieti- geselliéhaft: Durch Beschluß der Gene- ralvorsammlung vom 25. Juni 1931 is} der § 9 (Zahl der Aufsichtsratsmitglieder) des Gesellschaftsvertrags geändert. Carl Bauer ist nicht mehr Vorstand. Zum Vor- stand bestellt ist: Kaufmann Wilhelnî Wuttig, Berlin.

Amtsgericht Bevrlin-Mitte. Abt. 89a.

Berlin. [39367]! Jn ‘das Handelsregister Abteilung B! des uniterzeithneten ‘Gerithts ist-am24. Juli Zu folgendes eingetragen: Nr. 26684: tovdsternLebensverficherungsbant iengesellstha}t : Dex Gesellschafts-- vertrag is duxch Beschluß der General-' vers wom 24. Juni 1931 tin § #9: Abj. 2 (Vermögensanlage) geändert. —: Nr. 26725 Dfferten Kontor Aktien- : Robert Buxian is mitht mehr Vorstandsmitglied. Kausmann Otto Löwy, Berlin-Halensee, is zum Vor-! standsmitglied bestellt. ‘Amtsgericht Berlin-Mitte. ‘Abt. 89b.

[39369]: Fn uriser Haridélsregister B ist Heute eingetragen worden: Bei ‘Nr. 35129 Wolf} & Co. Kleiderstoffe uud Baumwollwaren Gesellschaft mit

4-glied oder einem stellvertretenden Vor-

‘Emil Lieder in Bremen das Geschäft!

| Die Ftrma ist extoschen.

nd Hiege in Bexkin-Stegliß ist zum Ge-

beschränkter Haftung: Durch Be-

{luß vom 30. Zuni 1931 ist § 6 auf- gehoben, §87 und 8 find jeßt mit §§6 und 7 beziffext. Arnold Wolff ist niht mehr Ge- schäftsführer. Kaufmann Georg Séhulze, Bexlin, ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 41220 Nautä & Hartmaut: Gesellschaft mit veschränfter Haf- tuug: Die Protura des Otto Kühn ist erlojhen. Bei Nr. 43541 Mittei- deutshe Apparate-Bertriebs-Ge- sellschaft mit vesehränkter Haftung : Zum Vertreter für den abwesenden Ge- chäftFührer Richard Schiff ist vom Gerich gemäß § 29 B. G.-B. bestellt: Frau Erika Schiff geborene Hartau-Lewin, Berlin. Nachstehende Firmen Find erxlos{hen: Nr. 14772 Dfédveutsche Brauntohlen- BVohrgeselljhaft mbH. Nr. 25085 „Uta“ UAniversum Copier-Austalt GantbvH. Nr. 26940 v. Wilezek & Co. Gmb. Ne. 27408 „SiebeFch“ Deutséz- estnisch- Russische Handclsgesell- haft mbH. Nr. 36202 „UNgowa“ Uhren und Goldwaren Hauvels- gejecllschaft mbH. Nr. 37727 Séhleif- maschinen GmbH. Nr. 37990 Verlag Wißjonschaftliche Betriebsführung GubH. Nr. 38983 Neunkirthner Druéfwaren - Vertriebs - Gefellichaft mbH. Nr. 40162 Ostdeutsche Bau-=- und Straßenbau-Gejsel ft mbH. Nr. 41047 „Wenosti“ GmuvH. Nr. 42589 Penfion Tempo GmbvH. Bexlin, den 24. Zuli T1931. Amtsgericht Bexlin-Mitte. Abt. 93,

Brand-ErbisdorfT. [39370] Zu das Handél38register ist Heute auf dem die Firma Elite-Diamauntwerke Aktiengesellschaft in Brand-Erbisdorf betr, Blatt 200 eingetragen worden: Zum Vorstand8mitglied ist bestellt der Bankdircktox Ernst Hufeld in Burgstädt. Amtsgeritht Brand-Ewbis8dorf, 27. 7. 31.

Braunschweig. [39371] «Fn das Handelsregister ist am 25. Fuli

1931 bei der Firma H. L. Krone & Co. in Braunschweig eingetragen: Die

Firma ist exloshen. Amt8gericht Braun- schweig.

Braunschweig. [39372]

«Fn das Handelsregister ist am 25. Zuli 1931 bei der Firma D. Meyersfeld in Braunschweig æingetragen: Dem Bank- beamten Heinrih Meyersfeld in Braun- schweig ist Gesamtprokura ‘derart erteilt, daß er zusammen mit einem andexen Prokuristen zur Vertretung dex Gesell- sthaft berechtigt ist. Amtsgericht Braun- schweig.

EBraumschweig. {39373] «Fn das Handelsregister ist am 25. Juli 19831 eingetragen die Firma Pappée & Bitsthhoff. «Fuhaber: Diplomkaufmann Heinrih Klug in Brauns{hweing. Süß: Braunschweig. Zweigniederlassung des in Traben-Trarbach befindlithen Haupt- geschäfts. Amtsgeritht Braunschweig.

Bremen. [39374] (Nr, 59.) Fn das Handelsregister ist erngetragen worden. Am 21. TFuli 1931:

Nudvkph Karstadt, Aktirngesell- schæft, Bremen: Kommerzienrat Her-

mæœnn Sthöndorff, Ernst Weyl und Hugo Weyl find aus dem Vorftand ‘aus-

E Die an C. D. H. Lohse und F. W. J. Zerbst erteilten Prokuren find exlosthen. Prokura #ist «ærteïlt «n Dr. fux. Heinrith Wilhélm Geor

Günther ‘von Brauchitsth ‘und an ‘Car Stheel, beide in Hanibnrg. Feder ‘von ihnen ift berechtigt, die ‘Gesellfthaft in Gemeinschaft mit cinem Vorstandsmit-

standsmitglied oder mit einem anderen Prokuriften zu vertreten. Dorsivlten-Gesellshaft mit be- srhräönkter Saftung, Bremen: Der Sit! der ‘Grséllsthaft ft ‘von Hantburg 2 Bremen werxrlegt. Langenstr. 104/106. Lieder & Co., Bremen: Hermann Rupert Stoeckle f am 1. Januar #931

ils ‘Gesellsthafter ausgeschieden. Die! (Gesellschaft ist aufgelöst. eitdem ‘sett:

der bisherige Gejellshafter Hermann

unter Uebernohme der Aktiven und' Teri Fort. Die Firma bleibt unver-' ändert.

Theodor G. A. Meyer, Bremen: |

Ewald Vaul Fugenieurbüro, Bre-! men: Die Firma fft erlofthen. j

Richard Viet, Bremen. Fnhaber ft! der Kaufmann oseph Gustav Rithard* Viet in Bremen. Geschäftszweig: Han-

del8geshäfte aller Art. Klosterstr. 2/5.

Bei der Kommanditistin sind Verände- rungen eingetreten. Amtsgericht Bremen

Kuleonkaupvff & Konitzfy, Berinde i

Crimanitse haz, [39375] f

n das Handelsregister ift heute ein-|! getragen ivorden:

1. auf Blatt 1010, die Firmo Oskar / N. M-rHlhorun, Gesellschaft mit be- schränkter Haftang, Schwrinsburg | i. Sa. in Schweinsbuxg i. Sa., be- treffend: Der Geschäftsführer GÁstav | Theodor Engelhardt ist nitht mehx be- rechtigt, die Gesellschaft selbständig zu vertveten. Sind mehrere Geschäftsfiühvex bestellt, so find nux je zwei gemeinjam f óder je ein Geschuäftsführer mit je einem | Pvokuriften zur Zeichnung derx Fixma berechtigt. Gesamtprokura ist erteilt dem Fngenieur Bernhard Oswald Rete und dem Kaufmann Otto Kurt Winkel- mann, beide in Neukirchen, Pl.

2. auf Blatt 1217, die offene Handels acjellshaft „Werfmanns Kleidung“ Geffner Æ& Co. in Crimmitschau be- treffend: Dix Gesellschaft ist aufgelöst. Chasfel Wiesenthal s ansgesthieden. Hermann Wiesenthal führt das Handels- geschäft und die Fivma Fort.

3, auf Blatt 1212 die offene Han- delsgeselfschaft Wiesenthal «& Lo. in Crimmitschau betreffænd: Die Gejell- sthaft tft aufgelöst. Chasfel Wiesenthal untd Fsidor Abraham find ausgesthieden. Hermann Wiesenthal führt das Handels- geschäft und die Firma fort. Amktsgeritht Cximmitfsthau, 27, 7. 1931.

Deuiseh Krone, [39376] Fn unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nx. 158 æingetragenen Firma Fulius Ulxihs, Dt, Kvone, ein- getragen woxden: ‘Die- Firma lautet Jept: Fulius Ulxihs Fmuhabex Hexberi Ulxihs Dt. Krone. Fnhaber der Fiæena ift dexr Schlossermeistex Hexbert Ulxiths, ébenda. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten ist bei dem ‘Erwerbe des Geschasts duxh den Sthlossevmeister Herbert Ulriths ausgeschlossen. Amtsgericht Dt. Krone, den 1. Fuli 19831.

Dillenbarg. [39377] Handelsxegistereintragung vom 13. Fuli 1931 bei der Firma Kabelwerk Nafjau, Aktiengesellshaft, Haiger, Dillkreis: A. Waltex Pahl ist am 1. Mai 1931 aus dem Vorstand ausgeithieden. Das Amtsgericht Dillenbung. Dersten. Secfanntaathung. [39378] Jn unser Handelsregister Abteilung B Nr. 62, Firma Stévens & Sthürholz, Doxrftenex Teppithfabrik G. m. b, H.! zu Hevrvest-Dorsten, ist folgendes ein- getragen ‘worde:

Die Liquidation dex Gesellschaft ist beendet, Die Fivma S exlosthen, Doxsten, den 24. Fukli 1931.

Das Anrtsgericht.

Dresden, [39379]

Fn das Handelsregister ift heute ein- getragen vorden:

1. auf Blatt 18346 betx. die TriumPpf Dampfwäscherei Gesellschaft mit be- fchränkter Haftung in Dresden: Der Kaufmann Fohannes Hermann Aurel Lindner ist niht mehx Geschäftsführer. '

2, auf Blatt 3917 betr. die offene Handelsgesellshaft Vuchvrutecrei Al-

bert Hille in Dresden: Die Gefell- schafter Gottfried Séthmidt und ‘Ma-

rianne verehel, Sthmidt geb. Hille sind

aus8geséthieden. Die €ingetragenen Be- stimmungen Über die Vertretungs-: besthränkung der Gesellschafter Walter

Hille und Gottfricd Schmidt, ‘die Ver-' tretungsausschliezung der Gifell-- schckfterin Marianne verehel. Séhmidt ps. Hille und die Vextvetungsbesthxän- ung des Prokuriften Martin Manns firid aufgehoben ‘worden. Î

3, auf Blatt 12507, betx. ‘die offene! erge wet Otto Hofmaunns

: 7n Dresden: Die Gesellsthafterin ' Alixe \lédige Hofmann if jeyt ine verehel, Direktox Sittresemann. i

41, auf Blatt 1190, betr. die offene ' B Sermaun Thieme in ‘Dresden - Leuvnïy - Nenostvra: Die! Ziegeleibesißer8witwe Ernestine Wilhel-! mine Thieme geb. Hen ist aus- gesthieden. |

5, auf Blatt 22206 die Fivma Eugen Séthm?dt in Dresden. Dex Kaufmann Karl Georg Münnith in Dresden ift JFrihcber. hat das Handel8gesthäft mit der bisher inaciragen que

niht ein!

{Karstadt

4 aus dem Vorstand -ausgeschieden.

wesenen Firma von den Erben des Kaufmanns Alfred Eugen Schmidt in Dresden erworben. (Tütenfabrikation und Papierhandlung; Blumenstr. 12.)

6, auf Blatt 7544, betr. die Firma J. Richard Zs{unke in Dvesden: Die Prokura des Kaufmanns Karl Paul

| Georg Remfke ist erloschen,

7, auf Blatt 20594 betr. die Firma Richard Ludewig in Dresden: Die Fivma ift æxloschen.

8 auf Blatt 18065 Betr. die Dory Séhifter in Dresden: Die Fi ïst erloschen.

Anttsgeriht Dresden, Abt. T1] 25. Zuli 19831.

rma ma

S?

-

am 25. Fisecnach,

Jm Handelsregister Abt. A ift hente unter Nr. 1003 bei der Firma Artur Adolf Zucker in Eisenath eingetragen worden:

Dex Gesellschafter Kaufmann Artur Adolf Zucker if aus der Geseklschaft ausges{hieden. Die Gesellschaft ift auj- gelöst. Der Gbisherige Gesellsthafter SFulius Singer, hier, führt das Geschäft unter der bisherigen Ftrma als allet- niger Fuhaber foxt. Die Prokura der Frau Frieda Zucker ist erloschen.

Eisenath, 23. Zuli 1931.

Thüx. Amtsgeritht. Essean, Fal, [39382]

Jn das Handclsuegistexr Abt. A ist am 24. Zuli 1931 ingetragen:

Zu ‘Nx. 70, betr. die Firma M. Cos- maun, Essen: Dem Kaufmann Ernst Fricdenheim in Essen ist Prokura der- art erteilt daß ex gemeinsam mit einem andexen Prokuristen vertretungsSberech- tigt ist.

Zu Nr. 4761, betx, die Firma Franz Lüäe ‘verm. A. Kruft, Essen: Die Firma äst exloschen.

Untex Nr, 4926 die Kommanditgeséell- sthaft unter dexr Firma Großkopf & Co. Kommanditgesellschaft Œssen, und als persönlith haftender Gesellschafter -Karo- line Gxoßkopf in Essen. Die Gesell- sthaft hat am 23. Juki 1931 begonnen. Es ist ein Kommanditist vorhanden.

Amtsgericht Essen.

39380]

Essen, Ruhr. [39383] Fn das Handelsregister Abt. B ist am 24, Zuli 1951 eingetragen: Zu Ne. 654, betr. ‘die Firma Ludgexus haus-Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung, Essen: Der Ziegeleibefißer Karl

Johannes Götte ist nicht mehr Ve- ithäftsfiüthxer. DurÞ Gejellschafter-

besWhluß vom 3. Juli 19341 ift derx § 6 des Gesellschaftsvertrags (Vertrnetungs- befugnis) geandext. Zux Veuitvetung der Gesellsthaft wird nux ein Beschäfts- fäthrer bestellt dexr allein zur Bertxetung der Gesellschaft befugt ist.

Zu ‘Nr. 760, betr. die Firma Rudolph Aktiengesellschaft, Hambuxg, mit Zweigniedexlaäassung {n Essen unter

‘der Sondexfizma Theodor Althoff Fu-

haber Rudolph Kaxfiadt Aktiengejell- sthaft: ‘Kommexzienrat Hermann Sthöu- dorff und Errist und Hugo Weyl sind Den Kaufleuten Dr. jux. Heinxih Wilhelm Georg Günthex von Brauchitsch und Kaxl Stheel, beide zu Hambuxg, ift Prokuxa ‘erteilt derart, daß jéder von ïhnen ‘berethtigt ist, die Gesellschaft in Gemeinsthaft mit œinem “Vorstands- miätgliéd oder einem stellvertretenden

Vorstand8mitglied oder mit einen andexen Prokuvisten zu vertreten. Die Prokuxa der Kaufleute Kaxl Otto

ny Lohse und Franz W. J. Zerbst

t erlosthen. :

Zu ‘Nx. 1865, betr. die Firma Fdeoal- Werke Aktiengesellshaft Für drahtlose Telephonie Berlin Vexkaufsbüro Essen Gesellfhaft mit beschxänkter Haftung, ‘Essen: Dex Kaufmann Robert Mexkel- bath U miht mehx ‘Gesthäftsführex. Duxth E Se vom 16. Fuli 4931 t § 7 des Gesellsthaftsvertrags Be t geändert. Die Gesellschaft kann auth durth einen Ge- chaftsführer allein rechtswirktsam 'ver- treten werden. ‘Dex Geschäftsführer Alfons Walla is berethtigt, ohne Mit-

\wirfung eines zweiten Geschäftsführers

me s e Prokuristen die Gesellichaft xrethtswirksam zu vertreten. Amt3geritht fen. Fürth, Bayern, Handels einträge. J. F. Steuer jr. Nachf. Hans

4, orstex, S ürth: Nunmehrxriger ZFn- ee reit T fi 1931: Erhard

[393843

A unde