1931 / 176 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Prokura ist erteilt an Dr. jur. Heinri Wilhelm Georg Günther von Brauchitsch eder von ihnen ist in Gemein- smitglied oder Vorstandsmit-

Kaufmann in Fürth. begründeten Verbindlich- orderungen des bisherigen ns Förster Mauser nicht übernommen. ist geändert in J. J, Scheuer jr.

rhard Mauser.

2, Heinemann & Schhwarzmann, Sih Fürth: Prokurg des Wenzel Kutschen- xeiter erloschen.

3, Carl Gundel Sih Erlangen: Nun offene Handelsge]ells nuar 1931. Gesellsha

5, auf Blatt 24729, betr. die Firma{ IL. Veränderunaen bei ei Morit Kahan «& Co. in Leipzig: Die : Mae E Kom-} 1. Augusta Jmmobiliengesell- Moriß | shaft mit beschränkter Haftung.

im Geschäft keiten und und an Carl S berechtigt, die schaft mit einem Vor einem stellvertretenden glied oder mit einem anderen Profku-

risten zu vertreten. Husum, den 21. Juli 1931. Das Amtsgericht.

Gesellschaft ist aufgelöst. manditisten sind ausgeschieden. Kahan führt das Geschäft unter der bis- herigen Firma als Alleininhaber fort.

6. auf Blatt 26960 die Firma Storbed- Moodesaln Ella Storbedck in Leipzig (Markt 16). Ella Martha Anna verehel. Storbeck geb. Proßmann in Leipzig ist , Jnhaberin. seit 1. Ja- Amtsgericht Leipzig, den 25. Juli 1931.

ter: Carl Gundel Handelsregister

24, Juli 1931 eingetragen:

Abteilung B, r. 176: „Hirschbrauerei Cöln Aktiengesellschaf}t“, Köln. Dur Be- Generalversammlung vom 29. Juni 1931 ift der Gesellschaftsvertrag geändert in: § 1 betr. die Firma, § 4 betr. das Grundkapital und seine Einteilung, F 11 betr. den Aufsichisrat und seine Ver- gütung, sowie die Tantiemensteuer. Anton Endres, Brauereidirektor, Köln, ist zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt. Nach dem Beschlusse der Generalversammiung vom 29. Juni 1931 soll das Grundkapital um 1 041 500,— RM erhöht werden. Die Erhöhung is durchgeführt. Das Grund- fapital beträgt jeßt 2541 500,— RM. Die Firma is geändert in: „Adler- und Hirshbrauerei Aktiengesellschaft.“ Ferner wird bekannt gemacht: Die Er- höhung des Grundfapitals is erfolgt dur Ausgabe von 1800 Stü auf den Jnhaber lautende Stammaktien von je 500,— RM, und 1415 Etü dergleichen von je 100,— Reich8mark, _ Nr.1390: „Gewerkschaft Wildling“, exrechen. Otto Scharf, Bergwerksdirektor, Saale, ist zum Vorsibenden und Dr. Max Brüggemann, Fabrikdirek- stellvertretenden Vorsißenden des Grubenvorstands ge-

Nr. 4590: „Deutsche Gasindustrie- Versicherungs - Atftiengesellshaft“, 1 Beschluß der verjammlung vom 7, Juli 1931 is der Gesellschaftsvertrag geändert in § 3, betr. Einzahlungen auf das Grundkapital. : eBankkontor Afktien- gesellschaft“, Köln. Die Prokura von Hans Remagen is} erloschen. Nr. 5589: „August Berghausen Gesellschaft mit Berhräntee ps tung Fabrik tehuisch misch technisher Artikel“, Köln. Die Liquidation ist wieder eröffnet. Albert Berghausen, Kaufmann, Köln, is Liqui-

Leipzig.

In das Handelsregister is heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 16 168, betr. die Firma Theodor Althoff Fnhaber Rudolph Karstadt Aktiengesellschaft in Leip- zig, Zweigniederlassung: Hermann Schön- dorff, Ernst Weyl und Hugo Weyl sind Vorstandsmitglieder Prokura is erteilt an Dr. jur. Heinrich Wilhelm Georg Günther von Brauchitsch und Carl Scheel, beide in Hamburg. Sie dürfen die Gesellschaft nur in Gemein- schaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem stellvertretenden Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen vertreten. Die Prokura von Carl Otto Henry Lohse urid Franz Wilhelm Johannes Zerbst ist

Fürth, den 24, Juli 1931. i Amtsgeriht Registergericht.

Grumbach, Bz. Trier. Jn das Handelsregister ist heute die Firma Fohann Braun, Baugeschäft, Ge- beshränkter Haftung in tartin-Weierbach, und als deren Ge- schäftsführer der Bauunternehmer Jo- eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme und Ausführung von Bau- unternehmungen mit Baumaterialien aller Art. as Stammkapital beträgt 30 000 RM und ist dadurch geleistet, daß die Ge sellshafter das bisher unter der Firma i Baugeschäft in Martin-Weierbah mit allen Aktiven und Passiven 31. Dezember 1930 in die Gesellschaft Der Gesellschaftsvertrag ist am 24. April 1931 abgeschlossen. Grumbach, Bez. Trier, 23. Juli 1931. Amdtsgericht,

ausgeschieden.

daun idi ie d did wu B C erten e ti E

2. auf Blatt 22 757, betr. die Firma Woll- und Textilienhandels-Aftien- gesellschaft in Leipzig: Die Gesellschaft S Die Prokura von Emma Elife led. Grünert und Abraham Adolf Sobol ist erloschen. Paul Hergt ist nicht mehr Vorstand, sondern Liquidator. 3. auf Blatt 26 931, betr. die Firma Figaro-Kleiderpflege Udo Lange- lott in Leipzig: Udo Gustav Jakob Lange- lott ist als Jnhaber ausgeschieden. Der Kaufmann Jakob Langelott in Leipzig ist Jnhaber. Er haftet nicht für die im Vetriebe des Geschäfts begründeten Ver- biadlichkeiten des bisherigen Jnhabers, s gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über. Amtsgericht Leipzig, den 25. Zuli 1931,

der Bilanz : Ja ist aufgelöst.

einbringen.

Halle a. d.

Harburg-Wilhelmsbur LELIER _ Jm unser Handelsregister A 1jt heute eingetragen die Firma Hinrich ! dem Niederlassungsort Harburg-Wilhelmsburg-Nord deren «Fnhaber der Elektromeistex Hin rih Beckmann ebenda.

Harburg Wilhelmsburg, 13. Juli 1931. Amtsgericht. IX. R Magdeburg.

[D e: : 4 7M _JIn unsev Handelsregister ist heute eingetragen worden: . in Abteilun der Firma Way

Harburg-Wilhelmsburg, Im Handelsregister B 275 is heute

bei der Firma Verein deutscher fabriken, Verkaufsbüro Harburg - Wil- helmsburg 1, in Harburg Wilhelmsburg eingetragen: Hans Georg (Grünewald in Mannheim ist dergestalt Gesamtprokura erteilt, daß er zur Zeichnung der Firma d mit einem Vorstandsmitalied oder mit

- etnem anderen Prokuristen berechtigt ist Carl Casati ist berechtigt, gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder mit 1 Gesamtprokuristen Grünewald die Firma zu zeichnen. Die Prokuren Helffrich und Münch sind er

B| unter Nr. 1337 bei und Freytag, Aktien- Zweigniederlassung Magde- , agdeburg (Zweigniederlassung der in Frankfurt a, Main bestehenden

8mitglied. Zu Pro- Hauptniederla

ie Gesellscha

er und che-

Hauptniederlassung N & Freytag niht mehr Vorstan Aktiengesellschaft Zweignieder- lassung Köln“, Kln. Dr.-Jug. e. h. Otto Meyer ist aus dem Vorstand aus- Dr.-Jng. Ernst Pichl und Dr.-Jng. Kurt Lenk, Frankfurt a. Main, haben derart Prokura, daß jeder gemein- sam mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen vertretungsberech- tigt ist. Die Prokura von Jean Burgard ist erloschen. Die Beschränkung der Pro- ] kura von Dr. Ernst Pichl auf die Zweig- Sens zt aen. Nr. 6644: „Opekta Gesellschaft mit beschränkfter Haftung, Früchte-Ver- wertung“, Köln. Durch Gesellschafter- beschluß vom 12. Juni 1931 ist der Ge- sellschaftsvertrag in § 1, betr. die Firma Die Firma i} geändert in: „Dpekta Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung.“ Nr. 7087: „Dietrih & Co. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“, Köln. Dr. Robert Ley is als Geschästs- führer ausgeschieden. 7250: „Dlligs’sche tungs-Gesellshast mit beshräunkter Haftung“, Köln, Trajanstr. 33. Gegen- stand des Unternehmens: Verwaltung des gejamten Vermögens, das den Gesell- schaftern aus dem Vermögen ihrer Eltern zugefallen ist oder zufallen wird. Stamms- kapital: 21 000,— RM. Geschäftsführer: Heinrih Olligs, Kaufmann, Köln, Dr. Franz Ernst, Landgerichtsrat, Köln, ist stellvertretender Geschäftsführer. Gesell- schaftsvertrag vom 30. Juni 1931. Jeder der beiden Geschäftsführer is für sich allein vertretungsberehtigt. Ferner wird bekanntgemacht: Í machungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. : Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

deren Zweigniederla mit der Befugnis, meinsam mit einem Vorstandsm oder einem anderen Prokuristen zu ver- 1. Dr.-Fng. Ernst Pichel in Frankfurt a. G07 M Lenk in Frankfurt a. M, Die Prokura von Johann Burgard ist erloschen.

2, in Abteilung A! unter Nr. 1507 bei der offenen Handelsgesellshaft Heine- agdeburg: Die Prokura des Eugen Zöller ist erloschen. 3, in Abteilung A| unter der Firma Heinricy & Schumacher in Magdeburg: gare:e Jürgens ist erloschen.

4. in Abteilung A| unter Nr. 3113 bei der offenen Handels8gesellshaft Matthes & Koth in Magdeburg: öst. Dex bisherige Gesells atthes ist alleiniger Fnhaber

Juli 1931.

Harburg-Wilhelmsburg, 16. Juli 1931, Amtsgericht. IX.

Hermsdorf, Kynast. & Simon in F Handelsregistersahe Seibt, Kristallglas\hleiferei GmbH, in Crom- menau î. R., ist heute folgendes ein getragen worden:

r. 2597 bei

Fabrikdirektor Stacebe ist als Geschäftsführer abberufen ) . An seiner Stelle ist Fabrikant Paul Seibt bestellt. b) Durch (Besell- schaftsbeshluß vom 11. Mai 1931 ist der Gesellschaftsvertrag in den 88 2, 10 und 11 wie folgt geändert: 1. Vertrags fallen die Worte „sowie der Erwerh und die Ausnutung eines Nieß- brauhscæœchts an den Grundstücken und den Betriebseinrihtungen der offenen Handelsgesellshaft H. Seibt in Crom- menau“ sowie die Worte „auch der Er

der Firma. Magdeburg, den Das Amtsgericht A. Abt, 8.

in 8 2 des

i Handelsregister Firma F. F. Selige, Melle, eingetragen: Nach dem am 28. 11. 1930 erfolgten Tod des Kaufmanns Friedrich Wilhelm

Unternehmungen oder Beteiligung an , E Le Selige ist das Geschäft übergegangen auf

solchen“ weg; 2. ir § 10 fallen die Worte „jedoh niht zu einem frühcren Zeit- puykt als zum Zeitpunkt des Erlöshens des von der Gesellschaft zu erwerbenden Nießbrauchsrechts an den Grundstücken und Betriebseinrihtungen der offenen Handelsgesellschaft 3, 11 des Vertrags wird aufgehoben.

Hermsdorf (Kynast), 20. Juli 1931.

Amtsgericht.

Hersfeld. l ZU H.-R. A Nr. 71 ist eingetragen: Pachtverhältnis Ê Friedrich Weber als Ver- pächter und dem Kaufmann Karl Braun als Pächter ist gelöst. wieder auf den seitherigen Verpächter Weber übergegangen. der Geschäftsverbindlichke chäftsforderungen a zerpächter ist ausges Ba. 4, L081.

meyer in Melle. Amtsgericht Melle, 16. 7. 1931.

München, L. Neu eingetragene Firmen. A. & R. Kammerer, Telefon- und Apparatebau-Gesellschaft mit be- shränkter Haftuns. Geschäftslokal: Der Gesellschaftsvertrag is abgeschlossen am 20, Juli 1931, Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung und der Ver- trieb aller elektrishen und elektroteh- nischen Apparate, sowie die Ausführung aller in das elektrishe Fach einschlägigen Arbeiten, insbesondere die Verwertung der der Gesellschaft gehörigen Patente, Gebrauchsmuster und ähnlichen Rechte. Stammkapital: 21000 RM. Die Gefsell- schaft hat zwei gemeinsam vertretungs- berechtigte Geschäftsführer. Js ein Pro- kurist bestellt, ist jeder Geschäftsführer mit einem Prokuristen vertretungsberechtigt. Geschäftsführer: August Kammerer, Kauf- mann, und Rudolf Kammerer, Jngenieur, Die Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Die beiden Gesellschafter und Geschäftsführer Kammerer bringen nach näherer Maß- gabe des Gesellschaftsvertrages zum Ge- samtannahmewert von 14 000 RM ein, die in der dem Protokoll als Anlage B Aufstellung aufgeführten Patente, Gebrauchsmuster und Patent-

Der Gesellschafter

Oeffentliche B Siß München. Sollnerstraße.

Leipzig. Jn. das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

L. auf Blatt 7963, betr. die Firma Leipziger Baufabrilk Otto Schrecker Aktiengesellshaf}t in kura ist dem Kaufmann Curt Helmuth Wen in Leipzig erteilt. Er darf die Ge- sellschaft nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen vertreten.

2. auf Blatt 11700, betr. die Firma Großmaaun & Hennersdorf in Leip- _ Prokura ist an Marianne Emma Christianne Auguste verehel. Großmann geb. Habersang in Leipzig erteilt.

3. auf den Blättern 14201, 16466, 19611, “a rof E S e Firmen Fried- i roschel, Le er Essenzen- abrik Alfred Sous e Vans dea Aktiengesell wagen-Verkaufsgesellschaft mit be- shränkter Haftung, sämtlih in Leip- zig: Die Firma ist erloschen.

4. auf Blatt 22201, betr. die Firma Albert Osterwald Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Leipzig: Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Otto Joost in Königsbrück bestellt. Paul Merker isst als Geschäftsführer ausge-

Kaufmann Das Geschäft ist

xer Uebergang iten und Ge- den seitherigen

Amtsgericht.

Haudelsregister.

Andreas Kossel, Erzeugnisse, Marktredwitz (Vayern)“‘ in Marktredwiß. Fnhaber: Geh. Komm.-Rat Dr. Andreas Kossel. Geschäftszweig: Engroshandel in Queck- Quesilbersalzen hemikalien.

Amtsgericht Hof, 27. 7. 1931.

HWusum,

In das Handelsregister B ist unter Nr. 35 bei der „Rudolph Karstadt“ Ak- tiengesellshaft vormals H. Homfeldt in

Kommerzienrat Ernst Weyl und l em Vorstand aus= Die an Karl Otto Henry e und Franz Wilhelm Jo Herbst erteilten Prokuren sind er

in München.

und anderen und Rudolf ner, Emil Loges, chaf}t und Kraft-

beigehefteten

anmeldungen ergebenden Rechte. Carl Pausch, Direktor in München, bringt zum Annahmewert von 4500 RM ein die sämtlichen in der Urkunde als Anlage C beigehefteten Liste aufgeführten Gegen- stände und Materialien.

ermann S ugo Weyl sind aus

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staat8Zanzeiger Nr. 176 vom 31. Juli 1931. S. ®

Sih München. Fschäftsführer Marx JZakobovics gelös{t; neubestellter Ge- schäftsführer: Max Bayersdorfer, Kauf- mann at FRiEE 2. aschinenfabrifk Göggl, Af- tiengesellshaft. Siß Mün. Vor- stand: Theodor Schneider gelöscht; neu- bestellter Vorstand: Anton Stiegler, vor- Es WahE in München. z ayß und Freytag Aktien- gesellschaft Zweigniederlassung München. Vorstandsmitglied Dr. Otto Meyer gelöscht. Dr.-Jng. Ernst Pichl und “Dr.-Jng. Kurt Lenk, je Gesamt- prokura mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen. Prokura des Jean Burgard gelöscht. 4. „Ewer“ Buchhandlung Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Siß München. Geschäftsführer Dr. Sieg- mund Kaznelson gelöscht. 5. Samuel Ackermann. Siß Mün- hen. Prokura des Bernhard Marburg gelöscht. : 6. Mößbauer & Co. Siß München. Gesellschafter Johann Höfler gelöscht; neu eingetretener Gesellschafter: Karl Maier, Oberingenieur in München. 7. Rüdiger-Weyk. Siß München. Offene Handelsgesellschaft aufgelöst. Nun- mehrige Alleininhaberin: Therese Rüdiger, Geschäftsinhaberin in München. IEL, Löschungen eingetragener Firmen. 1. L. Fritz, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß München.

2. Deutsch- Amerikanische Dünuger- mittel - Aktiengesellschaft. Siß München.

3, Dtto Wenninger. Siß Seefeld. 4. Martin Best. Siß München.

5. Dberbayerishe Spielwaren- fabrif August Kuhn. Siß Abwinkel Gemeinde Schliersee.

6, Victoria Apotheke Joseph

getragen worden: Das Geschäft ist auf den Eisenkaufmann Hermann Scholz, Neisse, Übergegangen. Die für diesen eingetragene Prokura ist erloschen.

heute die Firma Heinrih Seidel, Neisse, und als Fnhaber der Kaufmann Hein- rih Seidel in Neisse eingetragen worden, Amtsgericht Neisse, den 17. Juli 1931.

Neira. [39400] «Jn das Handelsregister Abt, B Nr. 1 Westthüringen Aktiengesellschaft in Her- eingetragen worden:

Eisena verlegt.

„In das hiesige Handelsregister B Nr. 20 ist heute bezüglich der Deutschen

stelle Nordhorn folgendes eingetragen worden:

Paderborn. [39402] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist am 24. Fuli 1931 zu Nr. 612 bei der Firma Kosel & Co. in Bad Lippspringe folgendes eingetragen: Dex Dreher Stefan Timmerberg ist aus der Gesell- haft ausgeschieden.

Amtsgeriht Paderborn.

«In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: à) auf dem Blatt der Firma Vogt-

hundertdreißigtausend Reichsmark er-

gleichen Beschlu

Plauen, Nr. 4733: Die Gesellschaft ist

Walther in Plauen “ist ausgeschieden;

Charlotte verehel, Klose geb. Hahn in Plauen führt das Handelsgeschäft unter

A Reg. 755/31. Amtsgericht Plauen, den 25. Juli 1931,

mann Schöndorff, Ernst Weyl und Hugo Weyl sind aus dem Vorstand ausge-

Amtsgericht Neisse, den 17, Juli 1931. bei der Aktienges. Nei g, (20909) | Semisher Sobrifen, ansan, eingetragen

m Handelsregister A Nr. 620 ist | worden: LUno SEHUEL U DLESo t: p gil | lau ist Prokura dergestalt erteilt, daß er zur Vertretung der Firma nur ge- meinschaftlich mit einem Vorstands- nitigiicd oder einem anderen L A A R risten berechtigt ist.

ist bei der Licht- und Kraftversorgung Weimar.

———

fura ist erteilt an Dr. jur. Heinri

Wilhelm Georg Günther e enrtis und an Carl Scheel; jeder von ihnen ift berechtigt, die Gesellshaft in Gemein- [haft mit einem Vorstandsmitglied oder einem stellvertretenden Vorstandëmit-

glied oder mit einem anderen Pro- kuristen zu vertreten. Quedlinburg, 22, 7. 1931. Amtsgericht,

Riesa. [39405}

In das hiesige Handelsregister ist am

24. Juli 1931 eingetragen worden auf Blatt 442, betr. die Firma Saxonia- Scelasfesntier « Werke, Hestermann & Seele,

tung in Riesa: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Otto Carl Seidel in Riesa- Merzdorf. Er ist zur alleinigen Ver- tretung der Gesellschdaft berechtigt.

esellschaft mit beshränkter Has-

Amtsgericht Riesa, den 25. Juli 1931,

Sagan. [39406]

In unser Handelsregister Abt. B

Nr. 24 ist bei der Firma Vereinigte Märkische Tuchfabrifken Aktienge- sellschaft, Zweigniederlassung in Sagan, heute eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 189. 6, 1931 hat die Herabseßung des Grund- kapitals um 1100000 RM beschlossen. Die Herabsezung ist durchgeführt. Das

Grundkapital beträgt 2500000 RM. 8 3 Absay 1 und 4 (Grundkapital und Rechte der Vorzugsaktien), § 4 (Ein- ziehung), § 13 (Ort der Generalver- jammlung), § 14 (Stimmrecht, Aftien- hinterlegung) sind geändert. Amts- geriht Sagan, den 23, Juli 1931.

Stollberg, Erzgeb. [39407]

Auf Blatt 584 des Handelsregisters

ist heute das Erlöschen der Firma Ruh- mühle, Fnh. Ernst Ruh in Niederdorf, eingetragen worden,

Amtsgericht Stollberg i. E,, 11. 7. 1931,

Striegau. [39408]

Jm Handelsregister B Nr. 9 ist heute

Mayer. Siß Münthen bei der Fi Schl ofti c H iu eg ex Firma Schlesishe Chamotte- u. München, den 25. Juli 1931, Tonwerke, Gesellschaft mit beshräukter Amtsgericht. Haftung, pg eber atlye s in Beckern, An S 997 | elngetragen worden: Durch Beschluß der 39398] | GgErage L i Neisse. [29398] Gesellshafterversammlung vom 3. Juni

Jm Handelsregister A Nr. 74, Firma 1931 ist di Haf F O B R

C N , p 9 H t Be V A6 S L. Schmachthahn, Neisse, Jrhaberin bisherige Gesbälis für Gran Ds Fräulein Anna Play, Neisse, ist ein- ist Liquidator 1. H.-R. B 9/100

Amtsgericht Striegau, 2, Juli 1931.

Striegau. [39409]

Jm MCscegte B Nr 8 ist heute ellshaft Silesia, Verein

Srof1u- Amtsgericht Striegau, 11. Juli 1931.

; [39410] Jn unser Handelsregister A Bd I

leshausen a. d. Werra am 20. Fuli 1931 | Nr. 136 ist heute bei der Firma Rudolf Borkmann in Weimar eingetragen Der Siß der Gesellschaft ist nach | worden: Kommanditgesellshast, Rudolf Borkmann ist aus der Gesellschaft aus-

Amtsgericht Netra. geschieden. Ein Kommanditist ist vor- S anden. If 3 M GN f C Nonénhaus, Wann. [39401] Weimar, den 25. Juli 1931.

Thür. Amtsgericht,

Bank und Disconto-Gesellshaft Zweig-| Wennigsen, Deister. [39411]

Im hiesigen Handelsregister B ‘ist

unter Nr. 12 bei der Firma Alktien- Die Prokura des Kurt Hasper in | gesellshaft Lignose, Zweigniederlassung Nordhorn ist erloschen. Wennigsen in Wennigsen, Hauptnieder- Amtsgericht Neuenhaus, 25. Juli 1931, | lassung Berlin, eingetragen:

Spalte 5: Chemiker Dr. Ernst Vogt

in Schönebeck a. E.

A 4

Spalte 6: Die Prokuren für Dr.

Ernst Vogt und Dr. Friedrih Thomas sind erloschen.

Spalte 7: Chemiker Dr, Ernst Vogt

in Schönebeck a. E. ist zum f\tellver- tretenden Vorstandsmitglied bestellt. Amtsgericht Wennigsen, 20, Juli 1931.

Plauen, Vogtl. [39403] | Wiesbaden. [39412]

Handelsregistereintragungen. Bom 20, Juli L B Nr. 948, Firma „Scherzahn Mühlen

ländische Flaghafen - Betriebs - Ge- | Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, sellschaft mit beschränkter Haftung in | Wiesbaden. Gegenstand des Unter- Plauen, Nr, 4511: Das Stammkapital | nehmens: Vertrieb der Scherzahn- ist dur Beschluß der Gesellschafter vom | Mühlen, einer Zerkleinerungsma]chine 9, April É e um zweihundertachtzig- 000 Ne De Cr RAE fi tausend Reichsmark, mithin uns- | = Wee. Der Gesell]hastsvertrag 1] Nes , G N aue ne am 6, Funi 1931 festgestellt. Der Kaus- höht worden. Der Gesellschaftsvertrag | mann Gustav Bantle in Wiesbaden 1 ist dementsprechend in § 5 durch den | alleiniger Geschäftsführer. Die Geseil-

ß laut Notaziatsprotokoll | schafter Max Preis aus Bandjermalin von diesem Tage abgeändert worden. auf Borneo und Gustav Bantle in b) auf dem Blatt der Firma Wiener | Wiesbaden bringen die Rechte aus dent Modechaus G. Klose & Co. in | Vertriebsvertrag vom 8. 3, 1931 mit dem JIngenieux Scherbaum ein, wovon aufgelöst/ die Gesellsck&afterin Marie | auf ihre Stammeinlage je 5000 RM Margarethe vhl. Schwertfeger geb. | angerechnet werden. Weiterhin 5 Scher- zahn-Mühlen je zur Hälfte, wovon auf die Gesellschafterin Gertrud Albine | ihre Stammeinlagen je 1629 RM an- gerechnet werden. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den

der bisherigen Firma allein fort, | Deutschen Reichsanzeiger.

Vom 21. Fuli 1931: S B Nr. 573 bei der Firma „Rossel,

—————-— Schwarz & Co. Aktiengesellschaft“, Quedlinburg. [39404] | Wiesbaden: Kaufmann Hugo Würz- Handelsregistereintrag Abt. B Nr. | burger ist als Vorstandsmitglied nicht bei der Firma Rudolph Karstadt Aktien- | abberufen worden, sondern zufolge gesellschaft Hamburg, Fweignieder- | seiner Amtsniederlegung vom 1. August lassung Thale: Kommerzienrat Her- | 1929 ausgeschieden.

A Nr. 666 bei der Firma „Brun?0

We Bake“, Wiesbaden: Jnhaber: Ap0- shieden. Die Prokuren des Karl Otto | theker Adolf Staeck in Wiesbaden. Die Henry Lohse und des Franz Wilhelm | Prokura dks Adolf Staeck ist dur Johannes Zerbst sind erloshen. Pro- [Uebergang des Geschäfts erloschen.

mei ina gr s m iz E tis 7 u

Ersie Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staats8auzeiger Nr. 176 vom 31, Juli 1931. S. 3

4. Genoffenschafts- regíster.

Ahrweiler. . Jn das Genossenshaftsregister wurde

Genossenschaft aftlihe Bezugs- und Absaßgenossen- ast Heimersheim, e. eimersheim, folgendes eingetragen:

der Generalverjamm- ai 1931 ist die Ge- Zu Liquidatoren ristian Asjsenmacher, Lehrer i. R. in Heimersheim, 2, Fohann Steinheuer, Landwirt in Heimersheim,

Gräfenthal, Jn das Musterregister ist eingetragen: Nr. 623. Firma Schieferwerke dauer, Aktiengesellshafst in Probstzella, 2 Muster mit den Nr. 1 Aschhenbeher in den Fa Schwarz-Weiß-Rot mit Hakenkreuz, Nr. À nbecher einfarbig mit Hakenkre he Erzeugnisse, Schußfrist d angemeldet am 15. tags 11 Uhr. Gräfenthal, den 18. Juli 1931, Thüringishes Amts8gericht.

Fürth, Odenwald. Bekanntmachung. Jn unser Genossenschastsregister wurde eute unter Nr. Statut vom 21. Juli 193 wirtschaftlichen enossenshast ft mit beshränkter em Siß zu

na dem Tode des gen. Hermann Hütt- mann in fortgeseßter Gütergemeinschaft weitergeführt wurde, mit Firmenrecht in die Gesellshaft ein, und zwar mit allen Aktiven und Passiven nah dem Stande vom 1, , näherer Maßgabe der bei den Register- akten befindlihen Bilanz, auf die Be- ug genommen wird. sellschaft ein bäude, Grun

Vom 23. Juli 1931: A Nr. 244 bei der Firma „Gebr. palast Groß-Wies-

Die Firma ist er- etragen das

der „Land- und Absaÿz- eingetragene 1 ftpfliht“ mit ürth i, Odw.

Gegenstand des Unternehmens ist: nschaftliher Einkauf von Ver- brauchsstosffen und Gegenständen des chen Betriebs, Verkauf landw

rey, Vergnügungs den“, Wiesbaden:

Vom 24. Juli 1931: - A Nr. 639 bei der Firma „Wies8- badener Weinbund Hans Rospatt“, Wiesbaden: Dem Kaufmann Horst Ros- | z patt in Wiesbaden 1st Einzelprokura

A Nr. 2651 bei der Schaefer“, Wiesbaden: Di Kaufmann i haefer in Wiesbaden ist allei- niger Firmeninhaber. -

B ne 186 bei der Firma „Rheinische Leichtstein - Jndustrie / l bele tter Haftung“, Wiesbaden: Die Firma lautet fortan: „Glaser & Rei- mers Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung.“ Gegenstand des Unternehmens fortan der Handel mit Baustoffen. 83 Stammkapital ist durch Beschluß derx Gesellshafter vom ) O 15 000 RM auf 20 000 RM erhöht worden. Architekt Otto Reimers ist nicht sführer. Kaufmann Otto in Wiesbaden is zum Ge-

{häftsnummern

Nicht in die Ge- werden die Ge- stückde und Schienengleis. Gesctäftsräume: Kaulstr. 1. Würzburg, 15, Fuli 1931. Amtsgeriht Registergericht.

—————

Würzburg. Lörner «& Schenk, Liquidation beendigt, Würzburg, 15. Juli 1931. Amtsgericht Registergericht.

Würzburg. Schnellpressenfabrik f Bauer Aktiengesellschaft, Siy Würz- burg: Albreht Bolza und Dr. Friedrich dem Vorstand aus- Als weiteres Vorstandsmit- Dv. Friy Pels- Würzburg.

irma „Bu G. m. b. H. in Durch Beschlu ‘Tung vom 31. nossenschaft aufgel sind bestellt: 1. C

meinschaftli liher Erzeugnisse.

dw., den 17, J Hessishes Amtsgericht.

Heiligenhafen, : Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 16 bei der „Deutsche Milchwerke Neukirchen e. G. m. b. H. zu Neukircken i. H.“ eine am 3. Fuli 1931 Statutenänderung

E Las Muster ister ist einget

n das Musterregister ist eingetragen: | E & Stauch, Porzellanfabrik, Bock & Teich, 30 Muster genstände in Abbilduns eshaftsnummern 11849/ 11865/66/67/68, 11864/29, 11806, 11807, -11808, 11809/29,

Siß Würzburg:

Gesellschaft Firma erlos

für Porzellan gen mit den Ahrweiler, den 24. Juli 1931, 50/51/52/29,

g E TAE Das Amtsgericht. Tos E beshlossene Heiligenhafen, den 17. Fuli 1931.

Amtsgerichi.

11891/29, 11892/29, 11835, 11836, 11837, 11838, 11895, 11896, 11901/29, 11902/29, 11904/29 und 11903/29, zeugnisse Schußfrist meldet am 24. Juli Gräfenthal, den 25. Juli 14

Thüringishes Amtsgericht.

Berlin. 2 B Jn unser “Genossenschaftsregister ist heute unter der Nr. 2094 die durch Sta- tut vom 12. Juli 1931 und geändert errihtete „Sied- lungs- und Baugenossenschaft Neue Wittenau (Ndb.)“‘ Genossenschaft Haftpflicht mit [ Wittenau (Ndb.) eingetragen Gegenstand des i Zweck der Genossenschaft ist aus\hließ- lih darauf gerichtet: 1. minderbemittel- ten Familien oder P

plastishe Ers t 3 Jahre, 1931, 16 Uhr.

Labiau. Bekanntmachung. [39853] Genossenschaftsregister Nr. 44. Milch- verwertungsgenossenschaft t und Umgegend, Eingetragene Genossen- shaft mit beshränkter Haftpflicht. Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinsame Milchverwertung. Satzung vom 26, Mai 1931. :

Amtsgericht Labiau, den 30, Funi 1931.

mehr Geschäft 1. Eer jun, am 21. Juli chäftsführer / Q! sellihafter vom 24. April 1931 1 der Gesellschaftsvertrag hinsichtlich der Firma 1) und des Gegenstands des | Unternehmens 2), ferner dur Be- {luß der Gesellschafter vom 17. Juli

Stammkapitals

Rechtsanwalt in Die Prokura des Dr. Friy Pels-Leusden [ist erloshen. Dem Oberingenieur Hanns Friß in Würzburg

beschrankter Gr. Legitten

dem Siß zu Neustadt, O. S.

ist Gesamtprokura 4 A : In unser Musterregister ist heute ein-

Vorstandsmitglied Dem Vorstandsmitglied Dr. Hans Bo!za wurde vom Aufsichtsrat die Befugnis verliehen, die Gesellschaft allein zu ver-

Unternehmens:

Fränkel in Neu- S. ein versiegeltes Paket mit 1 Flächenerzeugnisse, nämlich: 2 Stück Servietten Nx. 9754, 9755, 5 Stü Tischzeug

Handelsgesellshaft S.

(8 4) geändert. / : E Amtsgericht, 2, Wiesbaden.

Würzburg, 15. FFuli 1931. Amtsgeriht Registergericht.

Nr. 9763 9787, Stück Teegedeck 3 Stück Hand-

Lorsch, Hessen, Bekanntmachung. _ Genossenschaftsregijter „Raiffeisenkasse Bürstadt, e. G. m. u. H. in Bürstadt“ eingetragen: L

Durcb Beschluß der Generalversamm- lung wurde das frühere Statut ausge- hoben und durch Statut vom 11, Juni ex Gegenstand des Un- ternehmens richtet sich nunmehr auf die Beschaffung der zu Darlehen und Kre- diten an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der wirt- schaftlihen Lage der Mitglieder, insbe- sondere: 1. Der gemeinscaftlihe Bezug von Wirtschaftsbedürfnissen. 2. Die Her- stellung und der Absay der Erzeugnisse des landwirtschaftlihen Betriebs des ländlihen Gewerbefleißes auf ge- meinschaftlihe Rechnung. Die schaffung von Maschinen und sonstigen Gebrauchsgegenständen

Preisen sowie die Schaffung von ge- sunden Kleinwohnungen zu ermöglichen, 2. den Genossen in allen der Siedlung betreffenden Angelegenheiten zur Seite zu stehen. Amtsgericht Berlin- Mitte, Abt, 88, den 24. Juli 1931.

Wiestoch, Handelsregister

a) zu Band T O.-Z. 161: y Fsidor Thome in Rot is erloschen; b) zu Band I O.-Z. 126: Das Geschäft ist mit der Firma Mathäus Hassel in Mühlhausen auf Kaufmann Wilhelm Pfeiffer in Mühlhausen übergegan-

c) in Band II neues 9

¡riedrichapothete Erwin i Ballvork, Jnhaber Apotheker Erwin Specht in Walldorf; d) in Band 11 unter O.-8. 10: Friedrih Hubert in Baiertal, Jnhaber Schuhmacher und Schuhwarenhändler Friedrih Hubert in Vaiertal. :

Wiesloch, den 22. Juli 1931,

Amtsgericht.

c. 9751, 9765, 9746, nd tüher Nr. 9766, 9767, 9769, Schußfrist Fahre, angemeldet am 1

rm. 11,20 Uhr. Amtsgericht Neustadt, O, S., den 22, Juli 1931,

Würzburg.

Herrenfchuhvertrieb sellschaft mit beschränkter Haftung, Siß Würzburg: Durch Gesellsh.-Vers.- Beschl. v. 19. Mai 1931, 29. Juni 1931 Gesellshastsvertrag eingereichten Niederschriften geändert. Der Firmen- name der Gesellshaft lautet nunmehr „Süddeutscher Herrenschuhvertrieb mit beschränkter Haf- tung“. Der Siß der Gesellschaft wurde nah Frankfurt am Main verlegt. Die Gesellschaft kann Geschäftsfü Geschäftssührer D treten zwei von ihnen die Gesellschaft gemeinschaftlich oder einer von ihnen in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Die Vertretungsbefugnis des Geschäfts- führers Dr. Paul Sulzba Als neue Geschäfts bestellt die Kaufleute oseph Gustav Strauß, beide in Frankfurt am

. . Q S L Die Firma Manes Ge

Birstein, L Fm Genossenschaftsregister ist unter Nr. 15 am 22. Juli 1931 eingetragen „Molkereigenossenschaft Genossenschaft \chraäankter Haftpfliht“ mit dem Siß in Das Statut ist am 14. April 1931 festgestellt, Gegenstand des Unter- nehmens ist die Verwertung der in der Wirtschaft der Mitglieder gewonnenen

Oberndorf, Neckar. Im Musterregister wurde eingetragen: Nr. 505. Fa. Ferd. Moser & Sohn in Schramberg, ein offener Umschlag mit 2 Modellabbildungen, 1 Schlafzimmer | wichst mi polierten Olivmaser-Teilpartien, Fabrik- zeichen Nr. 223, 1 Schlaszimmer Birken mit Birkenmaser, poliert, Fabrikzeichen Nr. 232, angemeldet am 7. Fuli 1931, vormittags 11 Uhr, plastishe Erzeug» nisse, Schußfrist 3 Fahre.

Den 28. Juli 1931.

Württ, Amtsgericht Oberndorf a.

1931 erseßt.

eingetragene Gesellschaft

vorhanden, Birstein, den 22, Juli 1931.

Amtsgericht.

Bleckede. 1 Zu Gn.-R. 18, Notgemeinschaft für emeinnüßiae . m. b. H. in Bleckede Genossenschaft durch Beschluß der Generalversammlung vom 20. 5. 1931 aufgelöst worden.

Amtsgeriht Bleckede, 23. Juli 1931.

Wiesloch. : ; Jm Handelsergister A Band T ist zu rma Johann Klein 1n

Di Wohnungsbau iesloch eingetragen: Die hnun«

nossenschaft) e, eingetragen:

mietiwveisen Ueberlassung an die Mitglieder.

Die Bekanntmachungen der Genossen- fünftig in der seitherigen Form im „Raiffeisen-Bote“, Organ des Raiffeisen-Vevbandes e.

iets, C0 ührer sind

Unterhof- b.

& 143 Fr.-G.-G. gélöscht. Wiesloch, den 25. Fuli 1931. Amtsgericht.

Pirmasens. Bekanntmachung. Jn das Musterregister haft ergehen i I. Ünter Nr. 79. Firma Carl Semler, off, Handelsges., Schuhfabrik in Pirma- sens, 1 versiegelter Briefumschlag 2 Abbildungen ) e einen Spangenshuh und einen Kragen- stiefel, Fabriknummern 511 und 512, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 3.

Würzburg, 16. Juli 1931. Amtsgericht Registergericht.

V., Ludwigs- Breisach, X M Genossenschaftsregistereintrag 2 Modellen heute zu O.-Z. 38 (Bäuerliche Bezugs- und Absaßgenossensha m. b, H. in Burkheim): geändert in „Landwirtschaftlihe Ein- und Verkaufsgenossenshaft Burkheim, Amt Freiburg, eingetragene Genossen- Haftpflicht“. Die Satzungen sind unterm 30, März 1931 neu aufgestellt worden. j stand des Unternehmens ist: 1. gemein- \haftliher Einkauf von Verbrauchs- tänden des landwirt- 2. gemeinschaft-

Lorsch, den 22. Juli 1931.

Würzburg. Hess. Amisgericht.

Vayerische h). Wechsel-Bank Filiale tandsmitglied

Würzburg.

S othefen- ¿F Hypoth Nordbayerische

Würzburg: Treuhandgesell-

schaft mit beschränkter Haftung, Siß Würzburg: : Handelsregister gelöscht. Würzburg, 20. Juli 1931, Amtsgeriht Registergericht.

t Burkheim e. G.

4 h %.| Lützen. Die Firma ist

Jn das Genossenschaftsregister Nr. 11 ist heute bei dem Landwirtschaftlichen Ein-- und Verkaufsverein Kößschau, ein- getragene Genossenschaft n.it beschränk- ter Haftung in Kößschau, folgendes ein- Die Genossenschaft ist durxch Beschluß der Generalversamm- lung vom 22. und 29. Juni 1931 auf-

Würzburg, 10. Juli 1931. Amtsgeriht Registergericht. Schuhfabrik ¿n versiegeltes 2 Modellen Schniitmodellen Schuh‘verk (Damen-Kragenstiefel), Fa- briknummern 213 Erzeugnisse, Schußfrist 3 gemeldet am 3. Juli 1931, vorm. 9 Uhr 30 Minuten. ITT. Untex

Würzburg. e n! A. Rees «& Söhne, Filiale Marfkt- beschränkter

breit: Zweigniederlassung aufgehoben,

Firma erloshen. 4 Würzburg, 14. Juli 1931.

Amtsgericht Registergericht.

Wi ir ZzDurg.

A. Rees «

Pirma'’2ns, 2 Abb:ldungen dazugehörigen

Würzburg. l

Textilwarengesellschast 1 schränkter Haftung, Sib Würzburg: Geschäftsführer LUBben, den 17, &Fult 1931.

offen und Gegen Amtsgericht.

chaftlichen Betrie i iher Verkauf landwirtschaftlicher

Suli 1931.

Ges.-Beschluß vôm 21. Fuli 1931 wurde der Gesellshastsvertrag in bezug auf den Siß der Gesellschaft geändert. Sit der Gesellschaft wurde nah Lauda

München. L 2 ( Stromversowrgungs-Genossenschaft eingetragene beschränkter

hne, Filiale Ochseu- Zweigniederlassung aufgehoben, Firma erloschen. / Würzburg, 14. Juli 1931. Amtsgeriht Registergericht. W iüirzburg. : Georg Voit Gesellschaft mit be- schräukter Haftung, Siß _ Würzburg: Gesellschaft am 14. Juli 1931 auf Liquidator ist Karl mann in Mannheim. Würzburg, 14. Juli 1931. Amtsgeriht Registergericht.

Firma Ludwig Kcepp, A. G., Schuhfabrik in Pirmasens, 1 versiegeltes Paket mit [bbildung von 6 Modellen, und zwor 4 für SchnUr- {huhe, Fabr.-Nrn. 655, 656, 657, 698, und 2 für Spangenschuhe, Fabr.-Nrn. 661, 663, plastishe Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 4. Jull 1931 vorm. 8 Ube, IV. Untex Nr. 82.

Amtsgeriht Breisach,

Endlhausen Genossenschaft Haftpflicht. Siß Endlhausen: Die Ge- nossenschaft ist aufgelöst. Müncken, den 25. Juli 1931. Amtsgericht. Quedlinburg. : 2 Im Genossenschaftsregister Nr. 38 ist heute bei der Bauernkasse für Ditfurt und Umgegend, eingetragene Genossen- beschränkter Haftpflicht in Ditfurt, folgendes eingetragen worden: Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalver|ammlung vom 13, Fum Das bisherige Vor- standsmitglied Oppermann . de Landwirt Christian Ferx sind Liqui-

Würzburg, 21. Juli 1931. ; Abbildungen Amtsgericht Registergericht.

Calenberg. Bekanntmachung.

Jn das Genossenschaftsregister ist bei | dex Genossenschaft Kreditbank e. G, m. H., Pattensen, Leine Genossenschaftsregisters), am 25. Fuli eingetragen Spalte 5: Bankvorsteher Paul Vogelsang in Pattensen, f) der Bankdirektox a. D. Hugo Emmerich Ernst Hattendorff sind aus dem Vor- stand ausgeschieden.

W irzburg. Gebrüder Kißzingen: Vorchheimer, / Würzburg. Der Siß der Firma ist nah Schillerstraße 13, Geschäftszweig: Wein- und Spirituosen-

Heidingsfelder, Ytunmehriger Weinhändler

Firma Wilhelm

Handelsges.,, Schuhfabrik 1 versiegelter

40 Abbildungen

Schuhwerk

JFrschlinger, Kauf- Würzburg, umschlag mit 40 Modellen uh ex panken-Opanken und Agoshuhe sowte durchgenähte Damen- und Herrenschuhe, Fabr.-Nrn. 1403—1437, 1447, 1449 bis 1452, plastishe Ergeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am nahm. 5 Uhx.

V. Unter Nr. 83. Firma Caxl Semler, off. Handelsges., Schuhfabrik in sens, 1 versiegelter Briefums 17 Abbildungen von 17 Modellen zwax 7 Abbildungen für Spangenschuhe, 6 für Pumps- und 4 für Schnallen- uhe, Fabr.-Nrn. 513—529, plastische rzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, an- emeldet am 9. Juli 1931, vorm. 9 Uhr

VI, Unter Nr. 84. Firma Gebrüder Preißer, off» Handelsges. in Pirmasens, 1 versiegel 2 Abbildungen Schuhwerk, und zwar neuartigem Ver di

Fabr.-Nrn. 531, 532, plastische Schußfrist 3 emeldet am 10, Juli 1931, vorm.

r. 85. Firma Ludwig abrik in Pirma- ket mit 11 Ab-

Würzburg, 23. Juli 1931. Würzburg. Amtsgericht Registergericht. Hermann HSüttmanuun, burg-Heidingsfeld: ) ebenso die Prokura des Theodor Hütt-

An die Stelle des Bankvorsteherx Vogelsang getreten.

Amtsgericht Calenberg, 28. Juli 1931.

Siy Würz- Firma erloschen, Viana. s Freytag Aktiengesell- Zweigniederlassung Würz- burg: Kommerzienrat Dr.-cFng. e. h. Otto Meyer ist aus dem Vorstand aus- Gesamtprokura mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen ist erteilt Dr.-xFng. Pichl, Frankfurt a. M., und Dr.-Jng. Kurt Lenk, Frankfurt a. M. Würzburg, 23. Fuli 1931. Amtsgericht Registergericht.

Suli 1931,

Würzburg, 15. Juli 1991, - A la Quedlinburg, 27. Juli 1931.

Duisburg. ÿ Amtsgericht.

In das Genossenschaftsregister ist am 20. Juli 1931 unter Nr. 36 be der Wanheimerorter ene Genossenschaft mit in Duisburg- eingetragen

Wüiirzburg. ) S Slittmann Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Sib Würz- dingsfeld, Der Gesellschafts- t vom 25. März 1931, Gegen- stand des Unternehmens ist die Er- zeugung M lies und der Handel mit landwirtschaftlihen Stammkapital beträgt 76 000 RM sechsundstebzigtausend Reichsmark —, Geschäftsführer ist Theodor Hüttmann, Malzfabrikant in Würzburg-Heidings-

Die Gesellshafter Hüttmann, Luise, Malzfabrikantenwitwe Büttner, Luise, Arztenswitwe in Chem- niß, Rheinberger, Erna, Regierungs- chemifersgattin M l Elisabetha, Fabrikantensgattin in Hei- nichen, und Hüttmann, Theodor, M fabrikant in Würzburg, bringen in An- rechnung auf ihre Stammeinlagen das von dem am 31. Fuli 1930 verlebten Hermann Hüttmann in Würzburg-Heidingsfeld unter der Firma Hermann Hüttmann, Siß Würz- burg-Heidingsfeld, betriebene Geschäft Malzfabrik und Handel mit landwirt- haftlihen Produkten), das von ihnen

Sorau, N. L. : Jn das Genossenschaftsregister Nr. Konsumverein für Sorau, N. L. und Umgegend ist heute folgendes eingetra- gen worden: N, 5 Als 3. Vorstandsmitglied is der Zi- garrenmacher Alfred Appelt in Sorau, N. L., gewählt worden. : Amtsgericht Sorau, den 14. Fuli 1931,

5. Musterregíster.

Brotterode. :

In das Musterregister ist am 22. Juli 1931 unter Nr. 14 ein Albert Winges in Tr bügel mit

Genossenschaft verein eingetra beschränkter Ha Wanheimerort,

Durch den Beschluß der Generalver- sammlung vom 9. Fuli 1931 i Statut vollständig Gegenstand

Produkten. ‘ändert un es Unternéhmens nunmehr der Bau und die Be- l von Kleinwohnungen eigenen Namen.

Amtsgeriht Duisburg.

Jn unser Handelsregister Abteilung B ist bei dex unter Nummer 12 eingetra- enen Firma Zuckerfabrik Zei ftung in Zeiß } ummer 20 folgendes ein- getragen worden: Waldemar Plaul ist nicht mehr Geschäftsführer. Arthur Köhler ist zum Geschäftsführer

Zeit, den 17. Juli 1931, Das Amtsgericht.

von 2 Modellen fi r Kragenstiefel in Würzburg, über dem

st, F Essen, Ruhr. Erzeugnisse,

Jn das Genossenschaftsregister ist am u Nr. 163, betr. die Ge- ) _Wirtschaftsbund gemein- nüßigerWohlfahrtseinrictungen Deutsch- lands eingetragene Genossenschaft- mit Ziweignieder- _in Berlin, Durch Beschluß der General- versammlung vom 17. März 1931 ist die Sabung geändert. Amtsgericht Essen.

0 Uhr 45 Min. VIÍ. Unter N Kopp, A. G., Schu

bildungen von Modellen, und zwar von 3 Modellen für Pumsschuhe für Damen, 670, 672 und 0 2 Modellen für Schleifenshuhe für abr.-Nrn. 666, 667, und von enshuhe für Damen, Fabr.-Nxr. 672, mit besonderem Gar-

etragen: Firma 1, Taschen- eßteren in wver- schiedenen Farbzusammenseßungen, Fa- brik-Nr. Bgl. Nr. 711, Verschluß Nr. 391, 2. 4 Vershlüsse für Taschenbügel, in verschiedenen Farbzusammenstellungen, abr.-Nrn. 385, 389, 392, 393, plastische ußfrist 3 Fahre, ange- meldet am 22. Juli 1931, vorm, 10,01.

Amtsgericht Brotterode.

26. Juli 1931 nossenschaft

Jn unsex Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nummer 482 eingetra- Firma Thomschke & Fuchs in eute folgendes eingetragen wor- ie Firma ist erloschen. Beit, den 24. Fuli 1931.

Das Amtsgericht.

Haftpflicht

sung Essen, Siß

Malzfabrikanten Fabr.-Nrn.

nisse, S rzeugniss 1 Modell Für Spang

d R