1931 / 178 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

etre

If Mera Ae gee Q:

da erte m:

E L

[Ser R Ee ali

Erfte Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatëäanzeiger Nr, 178 vom 3, August 1931. S, 4

wird heute, am 29. Juli 1931, vormittags 9,30 Uhr, auf Antrag der Firma Rudolph Rühl în Berlin-Cöpenick wegen einer Forderung von 4291,20 RM das Konkurs- verfahren eröffnet, da er zahlungsunfähig ist. Der Rechtsanwalt Georg Baersch, Baruth, wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. August 1931 bei dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 29. August 1931, vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- schuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für welhe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12, August 1931 Anzeige zu machen. Amtsgericht in Baruth (Mark). Berlin. . [40306] leber das Vermögen des Kaufmanns Carl Krietsch, Alleininhabers der Firma H. Puhlemann & Co., Berlin NW 87, Tile-Wardenberg-Straße 9 (Lager: Lie benwalder Straße 49 [Baugeschäft ]), ist am 30, Juli 1931, 11 Uhr, von dem Amts- gericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. 84. N, 180, 31, Verwalter: Otto Gebler in Berlin W 30, Bayerischer

Plaß 13/14. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15, September 1931. Erste Gläubigerversammlung:

28, August 1931, 11 Uhr. Prüfungstermin am 12. Oktober 1931, 11,30 Uhr, im Gericht80ebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, ITT, Stock, Bimmer 102/104, Haupt- gang A am Quergang 9. Offener Arrest mit“ Anzeigefrist bis 26. August 1931, Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 84,

Berlin. [40307]

Ueber das Vermögen der Morgen-Ver- lag G. m. b. H., Berlin SW 48, Hede mannstr. !3,ist am31. Juli 1931, 11,20 Uhr, von dem Amtsgericht VBerlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. 84, N, 204, 31. Verwalter: Dr, Maas, Berlin W 30, Nollendorfstr. 2la, Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 15. September 1931. Erste Gläubiger verjammlung 28, August 1931, 12 Uhr. Prüfungstermin am 12, Oktober 1931, 12/, Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, Ill, Stock, Zimmer 102/104, Hauptgang A am Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 26. August 1931,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 84.

Berlin. . [40305]

Ueber das Vermögen der Adalbert Stier Aktiengesellschaft, Berlin SW 19, Kommandantenstr. 20/21, vertreten durch ihren Vorstand, Kaufmann Richard Göße in Berlin-Lichterfelde-Ost, Herstellung von Herrenkonfeïtion, is am 30. Juli 1931, 12,30 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin- Mitte das Konkursverfahren eröffnet. 83, N, 153, 31, Verwalter: Kaufmann H. Zettelmeyer, Berlia C 2, Burgstr. 28. Frist zur Anmeldung dor Konkursforde- rungen bis 15. September 1931, Erste Gläubigerversammlung 28, August 1931, 11% Uhr. Prüfungstermin am 9. Oktober 1931, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 12/15, 111, Stock, Zim- mer 111/112, Hauptgang A, Quergang 9, Offener Arrest mit Anzeigefrist bi? zum 25, August 1931,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 83.

Breslau. . [40308]

Ueber das Vermögen des Tischler- meisters Alfred Krause in Breslau, Otto- straße 35, wird am 14. Juli 1931, mittags 13,10 Uhr, das Konkur3verfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Kurt Spiel- hagen in Breslau-Carlowiß, An den

20. September 1931. Erste Gläubiger-

versammlung am 14. August 1931, vor-| t¿xmin: 18. September 1931, vormittags

mittags 11% Uhr, und Prüfungstermin ins : : f am 9. Oktober 1931, vormittags 11 Uhr, Lis Sia A E E Auzeigep1iGe

vor dem Amtsgericht, hier, Museum- straße Nr. 9, Zimmer Nr. 298 im T1. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 20. September 1931 einshließlich, (41.

N. 43/31.) Breslau, den 30. Juli 1931, Amtsgericht. Coburg.

4,45 Uhr, Schlossereibesißcrs Julius

Soanefeld Nr. 105 das Konkursverfahren | verwalter ccnannt. j Konkursverwalter ist Bücher- | Anzeigepf. cht bis zum 10. August 1931, revisor Alfred Engler in Coburg, Viktoria-| Anmeldefrist bis zum 19. September 1931. Offener Arrest mit Anzeige- | Erste|Gläubig-erversammlung den 25. August

eröffnet.

straße 3. pflicht bis 18. August 1931 i} erlassen.

Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin: 29, August 1931,’ vormittags 10 Uhr, Zimmer 23 des Amtsgerichts.

Coburg, den 30. Juli 1931.

Essen, Ruhr.

1931, 1014 Uhr.

Essen, Ruhr. Ueber das Vermögen des Kaufmanns | tung auferlegt, von dem Besiße der Sache |l

Darmstadt. . [40311] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen der Frau Elisabeth Wilz, verw. Heecb, geb., Hein, in Darm- stadt, Hügelstraße 29, ist am 27. Juli 1931, vormittags 1114 Uhr, das Konkursverfah- ren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Sturmfels in Darmstadt, Rheinstraße. Konkursforderungs3anmel- dungen bis zum 26. September 1931, Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 27, August 1931. Erste Gläubigerversamm- lung: Donnerstag, den 20, August 1931, vormittags 10 Uhr, Zimmer 220, und allgemeiner Prüfungstermin: Donners- tag, den 8. Oktobec 1931, vormittags 10 Uhr, Zimmer 220, vor dem unter- zeichneten Gericht. Darmstadt, den 27. Juli 1931, Hess. Amtsgericht I.

Dessau. . [40312] Veber das Vermögen des Landwirts Hermann Meiling in Hinsdorf (Anh.) ist am 29, Juli 1931, 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, da Zahlungsunfähig- keit nachgewiesen ist, Der Kaufmann Carl Krüger in Dessau, Kavalierstraße Nr. 25, ist zum Konkursverwalter ernannt. Kon- fursforderungen find bis zum 29, August 1931 beim Amtsgericht Dessau anzumel- den. Erste Gläubigecversammlung am 31, August 1931, 10 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin am 14. September 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Dessau (Zimmer Nr. 19). Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29. August 1931. Dessau, den 29. Juli 1931, Amtsgericht.

Dortmund. . [40313] Ueber das Vermögen der Firma Poll & Co. G, m. b. H., Dortmund, Kaiser- straße 7a, Eisenhandlung, ist heute, am 29. Juli 1931, 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ift der Rechtsanwalt Dr. Goldberger in Dortmund, Hohe Straße 8. -Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 9, August 1931, Konkursforderungen sind bis zum 24, August 1931 bei dem Gericht anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung am 10, August 1931, 104 Uhr, vor dem Amtsgericht Dortmund, Gerichtsstraße 22, Zimmer 77; allgemeiner Prüfungstermin am 15, September 1931, 11 Uhr, daselbst. Amtsgericht Dortmund.

Dresden, . [40314] Der Antrag der Textilwarenhändlerin Charlotte Aßmann geb, Masewsky in Dresden, Schnorrstr. 8 Geschäftsraum in Dresden, Mathildenstr. 44 —, über ihr Bermögen das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses zu eröffnen, wird abgelehnt. Zugleich wird gemäß § 24 der Vergleichsordnung heute, am 30, Juli 1931, nahm. 14 Uhr, das Konkursversah- ren über das Vermögen der Antrag- stellerin eröffnet. Konkursverwalter: Herr Büroinhaber Schulz in Dresden, Loth- ringer Str. 2. Anmeldefrist bis zum 24, August 1931. Wahltermin am 26, August 1931, vorm. 8,30 Uhr. Prü- fungstermin am 9, September 1931, vorm, 10,15 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24, August 1931, Amtsgericht Dresden. Abt. IL,

Dresden, . [40315] Ueber den Nachlaß des am 16, März 1931 verstorbenen und in Dresden, Zwicktauer Str. 14, wohnhaft gewesenen Schlossermeisters Carl August Herrmann wird heute, am 30, Fuli 1931, nachmittags 13,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Kaufmann ‘Paul Claus in Dresden, Elijenstr. 53. An- meldefrist bis zum 24. August 1931, Wahl- termin: 26, August 1931, vormittags 9,30 Uhr: Vrüfungstiermin: 9. September 1931, vormittags 9,45 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. August 1931, Amtsgericht Dresden, Abt. 11,

Dresden. Ueber das Vermögen der Siedlungs- genossenschaft „Vorwärts“, eingetragene

in Dresden-A., Salzburger Str. 26 I1,

wird heute, am 30. Juli 1931, nachmittags 12,45 Uhr, das Konkursverfahren er-

Anmeldefrist bis zum

Amtsgericht Dresden. Abt. ILI.

Offener Arrest und

mnterzeichneten Gericht, Zimmer 30. Essen, den 30. Juli 1931,

[40318] f

zum 24. August 1931 bei dem Gericht

[40316] | anzumelden. Gläubigerversamm- | gerichts Hersbruck.

Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zeichneten Gericht, Zimmer 46,

öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt |Grevenbroieh.

Brunnen 17. Frist zur Anmeldung der O e Rudolf in Dresden, Ferdi-

Konkursforderungen bis einschließlih den | 98. August 1931, Wahltermin: 28. August

1931, vormittags 9,45 Uhr, Prüfungs- | kereibesibers Gottfried Pelher, vertreten durch den Nachlaßpfsleger Rechtsanwalt

am 27. Juli 1931, 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, da der Nachlaß über- B schuldet ist und der Nachlaßpfleger die : [40317] | Konkurseröffnung beantragt hat. Der Ueber das Vermögen des Kaufmanns | Rechtsanwalt Wilhelm Drees in Essen, Sybelstr. 59, alleinigen Jnhabers der nicht eingetrage- nen Firma, Wilhelm Drees Waschofenbau : . [40310] | in Essen, Frohnhauser Str. Ecke Dahnstr.,

Das Amtsgericht Coburg hat mit Be-| ist durch Beschluß vom heutigen Tage {luß vom 30. Juli 1931, nachmittags | das Konkursverfahren über das Vermögen des | Rechtsanwalt Schotters in Essen, Gemar- Schulß in | haus, am Gemarkenplag, ist zum Konkurs-

wird zum Konkursforderungen sind bis zum29. August 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- 1 behaltung des ernannten oder die Wahl eröffnet. Der [eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und sin Siegelbach, Kaiserslauterer Straße, am 29. Juli 1931, nachmittags 5 Uhr, den Konkurs Rechtskonsulent Karl Heist in Kaisers-

eintretendenfalls über die im § 132 der Konkurs3ordnung stände, ferner zur Prüfung der angemel- deten Forderungen auf den 12. Sep- [1 Sd z E 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem ic rüfungstermin den | unterzeichneten Gericht, im Si

Frist zur Anmeldung der Konkursforde- 23. September 1931, 1014 Uhr, vor dem E E k Tee rungen: 22. August 1931 (Zimmer 23). |1

Termin welche eine zur Konkursmasse gehörige 19 Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- Amtsgericht. majse etivas schuldig sind, wird aufgegeben, [t nichts an den Gemeinschuldner zu verab-

rih-Ebert-Straße 101, Herrenkonfektions- geschäft, ist durch Beschluß vom heutigen Tage das Konkursverfahren eröffnet. Der Bücherrevisor Garbe in Essen, Alfred- straße 180, wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeige- pflicht bis zum 23, August 1931. Anmelde- frist bis zum 20. September 1931. Erste Gläubigerversammlung am 28. August 1931, vormittags 1114 Uhr. Prüfungs- termin am 29. September 1931, vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zweigertstraße 52, Zimmer Nr. 8. Essen, den 31. Juli 1931, Amtsgericht.

Forst, Lausitz. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Handelsfrau Marta Schulz in Forst (Lausiß) ist heute, am 29. Juli 1931, vorm, 11,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist Kaufmann Ernst Wendt in Forst (Lausiß). Konkursforderungen sind bis zum 2, Sep- tember 1931 anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung am 26. August 1931, vorm. 1014 Uhr, und allgemeiner Prü- fungstermin am 16. September 1931, vorm. 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Bahnhofstraße 54, Zimmer Nr. 10. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis

15. August 1931, Amtsgericht Forst (Lausib), den 29. Juli 1931,

[40392]

Friesoythe. . [40319]

Ueber den Nachlaß des am 22. April 1931 verstorbenen, zuleßt in Bollingen wohnhaften Haussohns Ahlrih Proll ift heute, vormittags 11,50 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet, da der Nachlaß nach den von der Miterbin Haustochter Nona von Höfen in Bollingen eingereich- ten Unterlagen überschuldet ist. Konkurs- verwalter: Auktionator Eilers, Strük- lingen. Offener Acrest mit Anmeldefrist und Anzeigefrist bis 20. August 1931. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin: 4. September 1931, vormittags 11 Uhr. (N. 2/31.) Amtsgericht Friesoythe, 20, Juli 1931.

Gernsbach, Murgtal, . [40320]

Ueber das Vermögen des Otto Rabolt, Ratschreibers in Ottenau, und dessen Ehe- frau Maria Josefine geb. Hornung, Landesproduktenhandlung, ebenda, ivurde heute, vormittags 11 Uhr, Konkurs er- öffnet. Verwalter: Rechtskonsulent Ben- der in Gernsbah. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis zum 20, August 1931. Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin am Mon- tag, den 24. August 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Gernsbach, Zimmer Nr. 2.

Gernsbach, den 30. Juli 1931,

Badisches Amtsgericht.

Gleiwitz. . [40321] Ueber das Vermögen des Fräuleins Elisabeth Okon in Gleiwiß, Tarnowiter Landstraße 83, wird am 30. Juli 1931, nachmittags 17,40 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Stempel- verteiler Emil Reußner in Gleiwiß, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließlich den 19, August 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 21, August 1931, vor- mittags 91% Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Proskestraße Nr. 1, Zimmer Nr. 254, im 2, Stock. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 19, August 1931 einschließli. (6. N. 43/31.)

Amtsgericht Gleiwiß, den 30. Juli 1931,

11,23 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter der Rechtsanwalt Kibat in Gotha. Konkursforderungen sind bis

Erste lung und Prüfungstermin am 31. August 1931, vorm. 10 Uhr, vor dem unter- Gotha, den 28. Juli 1931, Thür. Amtsgericht. L. Konkursverfahren.

1931 zu Grevenbroich verstorbenen Mol- Paul Stupp in Düsseldorf, wird heute,

Schlick in Grevenbroich Konkursverivalter ernannt.

bezeichneten Gegen-

anberaumt. Allen Personen,

in Hersbhruck, Offener Arrest ist erlassen. Gotha. Koufursverfahren. . [40322] | Anzeigefrist Ueber das Vermögen des Bauunter-| verwalter und Frist zur Anmeldung gegen- nehmers Otto Adam in Bischleben b. Er- f über dem Konkursgericht: Samstag, den furt wird heute, am 28. Juli 1931, vorm. |15. sammlung: Montag, den 17. August 1931, 3 Uhr; Montag, den 24. August 1931, nahm. 3 Uhr, im Sitzungssaal Nr. 5 des Amts-

Jever. Konfursverfahren. . [40328]

nehmers und Wirts Friedrih Eikermann e [40323] sin Goldene Linie wird heute, am 28. Juli

Ueber den Nachlaß des am 29, Januar | verfahren Auktionator Fink in Jever. Anmeldefrist bis zum 25. August 1931, Erste Gläubiger- versammlung am 20. August 1931, vorm. 914 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 10, September 1931, vorm. 9 Uhr. Oeffentlicher Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. August 1931. N. 5/31.

Kaiserslautern.

nach Ablehnung des Antrags auf Eröffnung des gerichtlichen Vergleichsverfahrens über das Vermögen des Händlers Karl Herbst

zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. September 1931. Wahl eines anderen Verwalters und Be- 1 22. August 193i, allgemeiner Prüfungs n Termine olgen oder zu leisten, auch die Verpflich-| Zimmer 28 des

aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 20, August 1931 An- zeige zu machen.

Amtsgericht in Grevenbroich.

Grosswartenberg. . [40324] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schäfte-

machers Martin Chaimowiß, Shuhwaren- handlung in Großwartenberg, wird heute, am 28. Juli 1931, 17 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Hans Sobotta aus Großtwartenberg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 31. August 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintreten- denfalls über die im § 132 der Konkurs- órdnung bezeichneten Gegenstände auf den 17, August 1931, vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10, September 1931, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 4, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von -den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 16. August 1931 Anzeige zu machen. Amtsgericht in Großwartenberg.

Hanurg. . [40325]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Fauth, Hamburg, Hagenau 14, alleinigen Fnhabers der Firma Fauth Gebr., Großhandel mit Beleuchtungs- förpern, Geschäftslokal: Hamburg, Fuhlen- twiete 28, ist heute, 13,03 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: beeidigter Bücher- revisor Wilhelm Koock, Hamburg, Grau- manns{weg 70. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 21. August d. F. einschließlich. Anmeldefrist bis zum 25. September d. J. einshließlich. Erste Gläubigerversamm- lung Dienstag, den 25. August d. J., 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Dienstag, den 20. Oktober d. F., 10,15 Uhr.

Hamburg, den 29. Juli 1931.

Das Amtsgericht,

Hannover. . [40326] : Ueber das Vermögen des Damen- schneiders Heinrich Averhoff jun. in

Hannover, Fernroderstraße 17A, alleinigen Fnhabers der Firma Heinrih Averhoff jun. in Hannover, wird heute, am 30. Juli 1931, 14 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtzanwalt Dr. Feuerhake in Hannover, Deisterstraße 9, wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 20, August 1931. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 26, August 1931, 9% Uhr, hierselbst, Am Justizgebäude 1, Zimmer 32, Erdgeschoß. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20, August 1931, Amtsgericht Hannover. Hersbruck. Betfanntmachung. Das Amts3gerichi Hersbruck hat heute, vorm. 1014 Uhr, über das Vermögen des Sägetwverks, Mühlen-, Meßgerei- und Bäckereibesißers Hans Prögel in Kirchen- sittenbach das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Bründl

. [40327]

gegenüber dem Konkurs-

August 1931; erste Gläubigerver-

allgemeiner Prüfungstermin:

Hersbruck, den 30. Juli 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichis.

Ueber das Vermögen des Fuhrunter-

1931, vormittags 11,15 Uhr, das Konkurs- eröffnet. Konkursverwalter:

Jever, den 28. Juli 1931. Amtsgericht. Abt. TL.

. [40329] Das Amtsgericht Kaiserslautern hat

eröffnet. Konkursverwalter:

autern. Offener Arrest ist erlassen. Frist Termin zur tellung eines Gläubigerausshusses am ècmin am 19. September 1931, beide jeiveils vormittags 9 Uhr in

Amtsgerichts Kaisers- autern.

Kassel, . [40330] Konkursverfahren. _ Ueber das Vermögen des Kausmanns Reinhold Müller, ZJnhaber der Firma „Der Scho koladeatonsum“ in Kassel, Wilhelmstraße 23, ist am 30. Juli 1931, 18 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Ochs in Kassel. Erste Gläubigerversammlung am 27. August 1931, 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 10.September 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Kassel, Zimmer 9/10. Anmeldefrist, offener epeN und Anzeigepflicht bis 25. August Amtsgericht, Abt. 7, Kajsel.

Kerpen, Bz. Köln. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der handels- gerichtlich eingetragenen Einzelfirma Hor- remer Malzfabrik in Horrem, Alleininhaber Nikolaus Steffens in Horrem, wird heute, am 29. Juli 1931, nahmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. da sie ihre Zahlungsunfähigkeit dargetan hat. Der Rechtsanwalt Dr. Steffens in Kerpen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15, Sep- tember 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines: Gläubigeraus- schusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Donnerstag, den 20. August 1931, vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Freitag, den 25. September 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- schuldner -zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. September 1931 Anzeige zu machen.

Kerpen, den 29, Juli 1931, Amtsgericht.

[40331]

Lauban. . [40332] Ueber das Vermgöen des Gastwirts Bernhard Franke in Langenöls hat das Amtsgericht in Lauban am 24. Fuli 1931, 11,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Bücherrevisor Kurt Bolick in Lauban. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis einshließlich den 19, August 1931. Erste Gläubigervecsamm- lung und Prüfungstermin am 831. August 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, Poststraße 1b, Zimmer Nr. 4. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 19. August 1931 einschließli. Lauban, den 28. Juli 1931.

Mindelheim. Bekanntmachuug. Das Amtsgericht Mindelheim hat über das Vermögen des Uhrmachers und Textil- ivarenhandlungsinhabers Georg Kniele in Mindelheim nach Einstellung des gericht- lichen Vergleichsverfahrens am 215, Juli 1931, vocmittags 9 Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Mangold in Mindelheim. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis Mittwoch, den 19, August 1931. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 19. August 1931 einschließli. Zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des bis- herigen oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und die ?în den 88 132, 134, 137 Konk.-D. bezeichneten Fragen is Termin auf Mittwoch, den 26. August 1931, vormittags 9 Uhr, bestimmt. Allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 26, August 1931, vormittags 9 Uhr, je im Sibungssaal des Amtsgerichts Mindelheim. Mindelheim, den 30. Juli 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Es O

[40334]

München.

Beïanutmachung. Ueber das Vermögen der Henricite Kleinmann, Jnh. der Fa. Schuhhaus W. Kleinmann in München, Wohnung: Schumannstraße 3/1V, Geschäftsräume: Sendlinger Straße 44 u. 76 und Dachauer Siraße 28/0, wurde am 29. Juli 1931, vorm. 8 Uhr 15, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Max Reisinger, München, Sophienstraße 1a. Offener Arrest nach Konk.-Ordg. § 118 mit Anzeigefrist bis 17. August 1931 ist erlassen. Frist z:c Anmeldung der Kon- fursforderungeun im Zimmer 741/IV, Prinz-Ludwig-Siraße 9, bis 19. August 1931. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigerausschusses und wegen der in Konk.-Ordg. §§ 132, 134 und 137 bezeichneten Angelegen- heiten und allgemeiner Prüfungstermin: Dienstag, 1. September 1931, vorm. 9 Uhr, Zimmer 725/11, Prinz-Ludwig- Straße 9 in Mün Hen.

Amtsgericht München. Geschäftsstelle des Konkursgerichts.

Verantwortlich tür Schriftleitung and Verlag: DirektorMengertng in Berlin. Druck der Preußischen Druckerei und Verlags-Aktiengesellschast, Berlin, Wilhelmstraße 32.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Hermann Kranzenblum in Essen, Fried-

und von den Forderungen, für welche sie

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Hierzu eine Beilage.

Ir. 178.

Vergleichssachen.

Mannheim. . [40333] Ueber das Vermögen der Carl Streckfuß Ehefrau Dora geb. Drodoffsky in Mann- m Strandbad-Nord, z. Z. unbekannten ufenthalts, wurde are vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter. Réechtsantoalt Dr. Morgenroth in Mann- D N Telephon Nr. 21 134, Offener rrest mit Anzeigefrist bis 20, September Es, Anmeldefrist bis 10. September 1931, Donnerstag, den 17. September 1931, nahm. 4 Uhr, Prüfungstermin am Donnerstag, den 1. Október 1931, nahm. 4 Uhr, vor dem Amtsgericht, 2. Stock, Zimmer 214. Mannheim, den 25. Juli 1931, Amtsgericht, B.-G., 13. Neuhaus, Elbe. . [40326] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Rosenberg in Neuhaus (Elbe), allei- nigen Jnhabers der Firma Hamburger Kaffeelager C. Rosenberg, Neuhaus (Elbe), wird heute, am 30. Juli 1931, 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da ec seine Zahlungsunfähigkeit und seine heute ér- folgte Zahlungseinstellung dargetan hat. Der Prozeßagent Wonerow in Neuhaus (Elbe) wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 24, August 1931 bei dem Gericht anzu-

die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- schusses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 12. August 1931, 10 Uhr, und zur Prüfung der angemel- deten Forderungen auf den 2. September 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuld- ner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15, August 1931 Anzeige zu machen.

Das Amtsgericht in Neuhaus (Elbe),

den 13, Juli 1931,

Nürnberg. . [40337]

Das Amtsgericht Nürnberg hat über das Vermögen der Therese Fleischmann in Nürnberg, Aeußere Laufergasse 20/0, Jnhaberin eines Wein- und Spirituosen- geschäftes dortselbst, am 30, Juli 1931, nachmittags 4 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Frisch in Nürnderg, Karolinenstraße 55. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 17, August 1931, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 24. August 1931, Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und über die ‘n den §§ 132, 134 und 137 der Konkursordnung bezeichneten Angelegen- heiten Termin am Donnerstag, den 20, August 1931, vormittags 9/, Uhr; all- gemeiner Prüfungstermin am Donner3- tag, den 3. September- 1931, vormittags 915 Uhr, je im Zimmer Nr, 452/0 des Justizgebäudes an der Fürther Straße zu Nürnberg.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Regensburg. . [40393] Das Amtsgericht Regensburg hat am 30, Juli 1931, vorm. 10% Uhr, unter Ab- lehnung dex Eröffnung des Vergleichs- verfahrens, über das Vermögen des Kaufmanns Martin Eichenseer in Alte- lossheim das Konkursverfahren eröffnet, onkursverwalter: Rechtéanwalt Dr.Ren- ner, Pfauengasse 2 in Regensburg. Erste Gläubigerversammlung zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und über die in §§ 132, 134, 137 ‘dex Konkursordnung bezeichneten Gegenstände am Montag, den 24. August 1931; allgemeiner Prüfungstermin am Montag, den 7. September 1931, je nachmittags 214 Uhr irn Zimmer Nr. 20 des Amtsgerichts. Offener Arrest ist erlassen. Anzeigefrist und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen je bis 29. August 1931, Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Rötha. . [40338]

Ueber das Vermögen der Lebensmittel- händlerin Anna Marie vhl. Dippe verw. gew. Rosch geb. Größsch in Böhlen, West- straße 6, Jnhaberin der handelsgerichtlich nicht eingetragenen Firma Anna Dippe in BVöhlen, twoird heute, am 30, Juli 1931,

bis zum 20, August 1931.

Prüfungstermin am 31. August 1931, vormittags 914 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepsliht bis zum 20. August 1931,

Rottweil.

Kienzler Witwe, Fnhaberin des unter dem Namen Philemon Kienzler Witwe betriebenen Kolonialwarengeshäfts in Schwenningen a. N., ist am 29. Juli 1931, nahmittags 634 Uhr, das Konkursver- s t M worden. Zum Könkurs- Fcíte Sub at verwalter ist Ersie B ener am Ang Schwenningen a. N. ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 17. August 1931 bei dem Gericht anzumelden. Prüfungs- und tag, den 29. August 1931, vormittags 10 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 17, August 1931. Vergleichsvorschlag auf der Geschäftsstelle des Konkursgerichts zur Einsicht niedergelegt.

in Schneeberg meisters Max Bochmann wird heute, am 30, Juli 1931, vormittags 11 Uhr, das

en. Es wi S f îber | termin am 28, August 1931, vormittags Melden... 6s wixd zue BesGlicsaung Ber 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht

Zweite Zentralhandel8registerbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen StaatZS3anzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Montag, den 3. August

E: Konkurse und mann Walter Käppel, hier. Ae

Amtsgericht Rötha, den 30, Juli 1931.

[40339] Ueber das Vermögen der Frau Susanne

Treuhänder Mehne in

Wahl-, ergleichstermin: Sams-

beim Amtsgericht Rottweil.

Rottweil, den 29. Juli 1931. Württ. Amtsgericht.

Schneeberg. . [40340] Ueber den Nachlaß des am 3, Juni 1931 verstorbenen Tischler-

Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtsanwalt A. Reinhardt in Schneeberg. Anmeldefrist bis zum 20. August 1931. Wahl- und Prüfungs-

bis zum 15, August 1931, Amtsgericht Schneeberg, 30. Juli 1931. Teterow. . [40341]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Geschäfts- inhaberin Elli Schmidt geb. Knoblauch in Teterow ist heute, am 30, Juli 1931, nach- mittags 6 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Max Auer in Teterow. Anmeldefrist bis 19. August 1931, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: 28. August 1931, vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige-

pflicht bis 19. August 1931, Amtsgericht Teterow, 30. Fuli 1931. Tilsit, Ronfursverfahren. . [40342] Ueber das Vermögen des Schäfte- fabrikanten Johann Kaschub in Tilsit, Heinrichswalder Straße Nr. 1, Allein- inhabers der Firma Johannes Kaschub in Tilsit, Mittelstraße Nr. 3 , ist heute, 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverivalter: Rechtsantvalt Dietrich Gerlach in Tilsit, Erste Gläu- bigerversammlung am 27. August 1931, 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 15. Oktober 1931, 12 Uhr, Zimmer Nr, 280 (Neubau). Anmeldefrist sür Konkurs- forderungen und offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 21. September 1931, Tilfit, den 29, Juli 1931, Amtsgericht.

Wolîstein. . [40343] Das Amtsgericht Wolfstein (Pfalz) hat unter Ablehnung des Antrags auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens über das Vermögen des Bahnarbeiters Friedrih Mathews in Albersbah am 30, Juli 1931, vormittags 8 Uhr 30 Minu- ten, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtskonsulent Sommer in Wolfstein. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis zum 10, September 1931 einshließlich. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausschusses sowie die in den §8 132, 134 und 137 der K.-D. bezeichneten Fragen: Mittwoch, den 26. August 1931, vormittags 92/, Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am Mittwoch, den 30, Sep- tember 1931, vormittags 915 Uhr. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Bad Oeynhausen, . [40344]

Das Konkursverfahren bezüglih der Gesellschafter der offenen Handels3gesell- schaft in Firma Robert Küster, nämlich des Kaufmanns Albert Küster und Georg Küster in Bad Oeynhausen, wird gemäß § 204 K.-O. mangels einer den weiteren Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse eingestellt.

Bad Oeynhausen, den 16. Juli 1931,

Das Amtsgericht.

Bad Oeynhausen, . [40345]

Beschluß.

Jn dem Konkursversahren über das Vermögen der Firma Giesecke & Winkel- mann und des Kaufmanns Karl Giesecke sen. in Löhne wird I. das Konkursver- fahren nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben, IL. werden die Vergütungen und Auslagen des Gläubigerausschusses festgeseßt: a) für den Kaufmann Heinrich

erstatteten Auslagen auf 500,— RM, b) für den Kaufmann Gustav Ahrndt in Bünde die Vergütung auf 700,— RM, c) für den Kaufmann Max Schmidt in Bad Oeynhausen die 600,— RM, der Betrag der bereits er- statteten Auslagen auf 400,— RM, 4) für den Kaufmann Karl Hartmann in Biele- feld die Vergütung auf 150,— RM.

Berlin.

Vermögen des Deutschen Beamten-Ver- eins, Beamten-Spar- und Darlehnsbank eingetragene Genossenschaft mit be- chränkter Haftpfliht in Alliance-Plab 8, ist zur Erklärung über die Vorschußberehnung 107 Abs. 2 des Gesebßes betr. die Erwerbs- und Wirt- schaftsgenossenschasten vom 1. Mai 1898 und 20, Mai 1898) Termin auf den 14, August 1931, vorm. 1114 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Mitte, Alt- Moabit 11, Zimmer 253, 1 Treppe, anberaumt. Die vom Konkursverwalter Wunderlich eingereichte Vorschußberechnung is auf der Geschästsstelle 152 des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr.13/14,

gang À am Quergang 8, zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. 152, N, 21, 31,

m.

Vergütung auf

Bád Oeynhausen, den 21. Juli 1931. Das Anmts3gericht.

. [40346] Jn dem Konkursverfahren über das

erlin, Belle-

ltes Kriminalgericht,

IIT, Stock, Zimmer 139, Haupt-

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Verlin-Mitte. Abt. 152, Berlin-Spandau. . [40347] Beschluß. Das Konkucsverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Walter Gummich, Farben- und Tapetenhandlung in Velten, Breite Straße 79, wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Spandau, den 28. Juli 1931, Das Amtsgericht. (7. N, 48/30.)

Flensburg. . [40348] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Saathaus Laurißen Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Flensburg, Friesische Straße 8, ist infolge Schlußverteilung nach Abhaltung des Schlußtermins am 24. Juli 1931 auf- gehoben worden.

Das Amtsgericht, Abt. VIL, Flensburg.

Flensburg. . [40349] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuhwarenhändlers Max Russek in Flensburg, Norder Straße 155, ist infolge Schlußverteilung nah Ab- haltung des Schlußtermins am 24. Juli 1931 aufgehoben worden. Das Amtsgericht, Abt. VIT, Flensburg. Görlitz. 139775] Konkursverfahren,

Jn den Konkursversahren über das Vermögen: 1, des Fräuleins Anna von Boltenstern und des Fräuleins Jda von Boltenstern, beide in Görliß-Moys, Seidenberger Straße 63a 14. N. 49/29 —, 2. der Firma Görlitzer Heizungswertk Stangen & Co. in Görliß, Jnhaber Jngenieur Kurt Stangen in Görliß, Leipziger Straße 9 14, N. 27/29 —, 3. der Firma „Tränkebau“ einrich Renner, Görliß, Jauernicker

Heinrich Renner in Görliß, Jauernicker Straße 32 14. N. 52/29 —, 4. des

Deutschossig 14. N. 19a/24 —, 5. des

Leontinenhof 14, N. 36/29 —, 6. der

Görliß, Melanchthonstr, 22 14. N. 33/28 —,

mann Al am 25, Juli 1931 dur

14, N. 36/29 der Volkswirt Dr. Herde

fahren vorbehalten. Görliß, den 27, Juli 1931, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Hamburg.

§ 204 K.-O. eingestellt worden,

Straße, alleiniger Jnhaber Kausmann | haltung des Schlußtermins aufgehober, da

Gutsbesißers Wilhelm Göttlith in Mittel- rechtskräftigen Beschluß vom selben Tage Gutspächters Georg Schöne in Görliß, Pfa

Görlißer Süßwarenfabrik, Gesell- schast mit beschränkter Haftpfliht in |Piorzheim,. 1 Das Konkursverfahren über das Ver- h 7. ber Ficma Vereinigte | mögen des Moses Puder, Jnhaber eines Greiner’she Glaswerke, Kommandit- | Kleidergeschäfts in Pforzheim, Kronen- gesellschaft in Rauscha 14. N, 18/30 —, ist der A Konkur3verwalter, Kauf- | termins aufgehoben red Henschel, Görliß, Jakob-

straße 37, in der Gläubigerversammlung Beschluß des Amtsgerichts Görliß vom 25, Juli 1931 aus seinem Amte als Konkursverwalter entlassen und an dessen Stelle a) in den Konkursverfahren Boltenstern 14, N. 49/29 —, Stangen & Co. 14, N. 27/29 —, Renner 14. N. 52/29 und Greiner 14. N. 18/30 der Bücher- revisor Peger in Görliß, Berliner Str. 28, b) in den Konkursversahren Göttlih 14, N, 199/24 —, Görlißer Süßwaren- 1 fabrik 14. N. 33/28 und Schöne | mögen des Max Mayer, Kolonialwaren- handlung in Rheinfelden-Baden, ivurde Görliß, Augustastr. 26, zum Konkursver- | mangels Masse eingestellt. walter ernannt worden. Die Entscheidung über die Entlastung des Konkursverwalters Henschel bleibt bis nah Abschluß der Ver-

. [40350]

Der Konkurs über das Vermögen der Gesellschaft in Firma Ballhaus „Fleder- maus“ G, m. b. H., Ernst-Merck-Straße Nr. 12—14, is am 28, Juli 1931 gemäß | handen ist.

1931

Hamburg. Der Konkurs über das Vermögen der

& Piper, Catharinenbrüdcke 1, und Gludck- straße 49, Herstellung von Sprechappa-

K.-O. eingestellt worden.

Hamburg. [40352] Der Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns Johann Detlef Gundel, Birke-

alleinigen Jnhabers der Firma Wilhelm

Hamburg, 30. Juli 1931. Das Amtsgericht.

Konstanz. . [40353]

Konstanz ist mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Konkursmasse eingestellt worden. Konstanz, den 29. Juli 1931. Amtsgericht. A 3, Liegnitz. . [40354] mögen des Kaufmanns Hans Schulz in Liegniß, Schüßenstraße 14, wird Termin zur Prüfung nachträglich angemeldeter Forderungen, Festseßung der Entschädi- gung des Gläubigerausschusses und Ab- nahme der Schlußrechnung bestimmt auf den 19. August 1931, 1114 Uhr, Zimmer Nr. 129, vor dem unterzeichneten Gericht. Amtsgericht Liegniß, 22. Juli 1931,

Marbach, Neckar. . [40355] Jn dem Konkurse über den Nachlaß des Karl Eisele, Zimmermeisters inObersten- feld, O.-A. Marbach, Neckar, ist Termin zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstüde bestimmt auf Montag, 24. August 1931, nachmittags 314 Uhr. Amtsgericht Marbach, Neckar, d. 28.7.1931,

. [40356]

München. Bekanntmachung. Am 29. Juli 1931 wurde das unterm 6, Oktober 1930 über den Nachloß des Kaufmanns Dr. Friedrih Sedlmayr in München, Alleininhaber . der Firma Dr. Sedlmayr &Co., Autovertrieb in München, eröffnete Konkursverfahren als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben. Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts,

Olhernhau. . [40357] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Materialwarenhändlers Her- mann Emil Ulbricht in Olbernhau, Saydaer Straße 13, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Olbernhau, den 28, Juüi 1931,

—_ °* TOOeM

Pfaîsenhosen, ilm, Bekanatmachung. Das Amtsgericht Pfaffenhofen hat am 29. Juli 1931 das Konkursverfahren übe» das Vermögen des Su mae ee Josef Diemer in Paffenhofen nah Ab-

der im Vergleichstermin vom 29. Mai 1931 angenommene Zwangsvergleich durch

bestätigt ist. : ffenhofen, den 30. Juli 1931“ Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

[40359]

straße, wurde nah Abhaltung des Schluß-

Pforzheim, den 25. Juli 1931, Amtsgericht A I,

Reinheim, Hessen. Konkursverfahren.

. [40360]

wird mangels Be eingestellt Reinheim, den 28. Juli 1931, Hessisches Amtsgericht.

Säckingen.

,

Säckingen, den 27. Juli 1931, Amtsgericht. IT,

Sangerhausen,

Gastwirts und Landwirts JohannesGlocke

des Verfahrens deckende Masse nicht vor

. [40351] | Seheibenberg.

Sebnitz, Sachsen,

Waldenburg, Sehles.

. [40361] 6 Das Konkursverfahren über das Ver-| warenhändlers

. [40362]

Beschluß in Sachen betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des

in Schmalzerode, Kreis Sangerhausen. Das Verfahren wixd mit Zustimmung der | zur ] Gläubiger eingestellt, da eine die Kosten | öffnungsanträg ujw. ist auf der ici

. [40363] Jn dem Konkursverfahren über:-das Ver-

offenen Handelsgesellschaft in Firma Bode | mögen des Lebensmittelhändlers Her- mann Zehm in Elterlein wird Gläubiger- versammlung auf den 10, August 1931, raten, ift am 28. Juli 1931 gemäß § 204 | nachmittags 3 Uhr, einberufen. Tages- ordnung: Entlassung des bisherigen Ver- Das Amtsgericht in Hamburg. walters und Neuwahl eines Verivalters.

HOPERIGAANE Amtsgericht Scheibenberg, 27. Juli 1931,

[40364] Das Konkursverfahren über das Ver-

nau 47, zur Zeit unbekannten Aufenthalts, | mögen des früheren Druereibesißers Otto Freudenthal in Sebniyÿ ist nah Ab- Manow Nilg., Borgeschstraße 55, Wein- | haltung des Schlußtermins aufgehoben

und Spirituosen-Kleinhandel, ist nach Ab- | worden.

haltung des Schlußtermins aufgehoben | Amtsgericht Sebniß, den 29. Juli 1931,

worden. —— Stuttgart. . [40365]

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Frau Paula Krapf, Weiß- und Z Kurzwarengeschäft in Das Konkursverfahren über das Ver- | wurde am 29. Juli 1931 nach Abhaltung mögen des Schaustellers Emil Dom in | des Schlußtermins aufgehoben.

Obertürkheim,

Württ. Amtsgericht Stuttgart IT.

. [40366] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Maurer- und Zimmermeisters Franz Hoffbauer in Waldenburg-Alt- wasser (Schles.) wird nah erfolgter Ab-

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- | paltung des Schlußtermins hierdurch auf-

gehoben. (6. N. 36a/29.) Waldenburg (Schles.), den 23. Juli 1931, Das Amtsgericht. Weisseniïels. . [40367] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Fleischermeisters und Vieh- händlers Paul Kästner in Granschüß ist eine Gläubigerversammlung mit derTages- ordnung: Anhörung der Gläubiger bei Festseßung der Vergütung der Gläubiger- ausschußmitglieder verbunden mit nach- träglihem Prüfungstermin sowie zur Ab- nahme der Schlußrechnung des Ver- walters und Genehmigung des Schluß- verzeichnisses auf den 19, August 1931, 10 Uhr, Zimmer 30, anberaumt. Schluß- rechnung und Verzeichnis sind auf der Ge- \chäftsstelle zur Einsicht niedergelegt. Weißenfels, den 27. Juli 1931.

Amtsgericht. Abt. 3. . [40368]

Wildenfels.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Baumeisters Paul Friedrich Nößold in Neuschönburg wird nach Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufs gehoben. (K 1/30.)

Amtsgericht Wildenfels, den 29. Fuli 1931,

Augustusburg, Erzgeb. [40394] Zur Abwendung des Konkurses Über das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft in Firma H. Rich. Oehme, Holz- und Spielwarenfabrik in Grün- hainihen (Erzg.), wird heute, am 29, Juli 1931, nachmittags 6 Uhr, das gerihtlihe Vergleihsverfahren er offnet. Vertrauensperson: Herr Rechtsanwalt König, hier. Vergleichs- termin am 26, August 1931, vorm. 10 Uhr. Die Unterlagen liegcn auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- teiligten aus. Amtsgericht Augustusburg (Erzgeb.), den 29. Juli 1931. Berlin. i 140393] Ueber das Vermögen des Glaser- meisters Emil Stein in Berlin NO 18, Palisadenstr. 47, ist am 30. Juli 1931, 13,30 Uhr, das Ver H GSPETTa zen zur Abwendung des onkurses eröffnet worden. 83, V. N. 32, 31. Ver- trauensperson: Kaufmann Th. Bau- dach, clin-Obershöneweide, Helm- olbstr. 18. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvorshlag anm 26. August 1931, 11 Uhr, vor dent Amtsgeriht in Berlin-Mitte, Neue E 12/15 III, Zimmer r. 111/12, Hauptgang A, Sang Dex Tas au Erössnüng des Ver- fahrens nebst seinen Anlagen und den Ermittlungsergebnissen ist auf der Ges schäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten

Das Konkursverfahren über das Ver-| niedergelegt. 4 inögen des Sriedeich Pfuhl in Habißheim | Die Geschäftsstelle des gerne

rlin-Mitte.

Abt, 83.

Bielefeld. [40396] Vergleichsverfahren. : Ueber das Vermögen - des Teyxtila Walter Heistermanç Bielefeld, Mühlenstraße Nr.“ 94, wir auf dessen Antrag vom 6: Juli a heute, am 29. Juli 1931, 17 Uhr, da erihtlihze Vergleihsverfahren zul Abwendung des Konkurses eröffnet un

Termin zur Verhandlung Uber Vergleihsvorshlag auf den 29, Augu 1931, 11 Uhr, Gerichtsstraße Nx. Zimmer N S anberaumt. De

i

Bücherrevisor hard s Bielefeld, Am tiefen Weg Nr. 1, wix ertrauensperson bestellt. Der Erá

- Qeimirte des Gerichts zur Ein x Beteiligten niedergelegt.

nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr -Kauf-

Geilker in Mennieuaties die Ses auf 1000,— RM. der Vetrag der bereits

Das Amtsgericht in Hamburg.

Sangerhausen, den 29, Juli 1931, Das Amtsgericht,

| Bielefeld, den 29. Juli 1931, Das Amtsgericht.

17:

G. : R Eibe emc