1931 / 180 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4

Zweite Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 180 vom 5, August 1931. S. 2

[39052]

„„Union““‘- Ostsächsische Textilwerke A. -G., in Liquidation, Kirschau/Sa,. Die Gejellichatt ist durch Beschluß der Generalverjammlung vom 6. Juli 1931

aufgelöst. Die Gläubiger werden hier- dur aufgefordert, ihre Anjprüche anzu- melden.

Kirschau, Sa., den 24. Juli 1931. Der Liquidator: Dr. Theo Glenfck. E: I P? A ‘E E I df I [39043].

Vilanz per 31. Dezember 1930, Aktiva. RM [5 Guthaben bei Banken . „- 305 32275 E E006 41 931/06 S 0.909 0 2 736130

Effektenkonto . . « . « - 16 130/55 -

Wechselkonto . « + - 1 233/50 Verlust ou 44 001/| 42 411 35 55 58

Passiva, |

A «5 0.9.0 5 100 000 E 308 894 38

2 461/20

411 35558

Gewinn=- und Verlustkonto per 31. Dezember 1930.

Trausitorisches Konto .

‘Debet. RM D Handlungsunkostenkonto « « 150 318/97 Steuern «e o +6. ° 2 366/85

52 685/82

Kredit.

Zinsen und Provisionen 8 684 40 E 44 001/42 2

52 685/82

Alfred Fester & Co. Akt-Ges. Der VorstanD. Gutmann. Dr. Schnebalg. E25 A qs O A: ai S E I EIRE E A U iet B A I N A

[39440]. Wochenend-West Grundstiüicks- Aktiengesellschaft. Bilanz per 1930.

Aktiva. | Grune +0 e 62 1 695 73446 Sonstige: Anlagen . « + « 11 156/45 Mete 4 4 o I 524 717/26 Postscheck“und Kasse . « 80745 Berl e ooooo 2611719

3 258 532/81

Passiva. | MIHCHIODHIAE e «e a a6 200 000 Neservefonds G“ 4-0 799585 Bankkonto, lfd. Konto A4 7 494/14 t E 1 755 385/80

Terrainverkaufskonto « « | 1287 657/02 i 3 258 532| 81

Gewwinn- und Verlustrehnung per 31. Dezember 1930,

Verlust.

[37007]. _BVilanz per 31. Dezember 1930. Aftiva,. U i E s 60000 6 000 i. e 9.00 0:00 D.“ 143 36 Forderungen - e - - - - - 1593166 22 07502 Passiva. | Aktienkapital . s ct O Reservesonds . . e... 829/52 Verbindlichkeiten. « « « * «4 8 608 93 Nüdstellung - -. + - o. G n 1 740 60 Gewinnvortrag 1928/29 9392,81 Verlust 1930 3496,84 | 589597

99 075/02

Gewinn- und Verlustrechnung 1930.

An M P Haushaltungs- und Betriebs

E. «4.054 E 21 826/05 Steuern 6.0.0.6 s 17 080/80 Hypothekenzinsen eo o o 6962/40

45 869 25

Per E Verlust 0 D G G T S

42 372 41 3496/84 45 869 25 Berlin, den 31, Dezember 1930. Potsdamerstr. 45 Grundstücts- Aktien-Gesellschaft. Der Vorstand, Berger. E E E C e I

[ 37008].

Vilanz per 31. Dezember 1930. Grundstü. A E e 100 500! Hypothekenaufwertungsaus-

GICHDSTONLO » e o 5 o e [17 O bse e 0409400 6s 249/18 Forderungen «. . . « . E 2313 43 Verlustvortrag 1927—30 |

5 903 41 Getwvinn 1930 «. « « 2128,18 | 3 775/23

59 337 84

; E Aktienkapital 0 #0 E S H 10 000 |— Sypothél . + eo ec o6 0 147 SUO— Rückstellung S070 0:0 0-0 D 5 912|— Verpflichtungen « « «e « « «e [25 925/84

59 33784

Gewinn- und Verlustrechnung.

“R |

Haushaltungs- und Betriebs- | unkosten. 4 808 64

E e 6 4 593/48

S S6 S: M

Hypothekenzinsen « « 874/16 Gewinn 1930 « « o « 2 128/18 12 404/46

Per j Bauserträg o o. e e 6 # [124 40446 12 404/46

Berlin, den 31. Dezember 1930, An der Fischerbrüdce 11 Grundstüc{3- Verwertungs- Aktiengesellschaft,

Verluft aus 1929 . j 3 24438 Vorstand. Berger. Bankkreditkosten u. Zinsen 184 481/84 Der Vorfi 9 Mrovtit S 66 591/90 E E P L J Se, L ‘3 248/09 [39039 ]. A S 129 264/51 Pianobau S N 386 83072 | Bilanz per 31. Dezember 1930, n z v 3 L E. L 0 o0dos Attiva. RM [9 Rinsenertraastfonto 103 910/45 | Grunbstückde und Gebäude 411 000|— B G 19 | Mas Betriebsanl E iee ss 26 117/19 | Maschinen, Betriebsanlag, | —[—| und Werkzeuge « « « « 1 /— 386 830[72 | Außenstände . « « « + - 4 198/79 Berlin, 31. Dez. 1930, 30, Juni 1931, | Flüssige Mittel . « « » « 7TT|43 Wochenend-West Grundstücks- Verlust:

Afktiengesellshaft. v. Lersner. | ied R A [40191]. Karl Kübler A.-G. Stuttgart-Göppingen. Bilanz auf 31. Dezember 1930.

Aktiva. RM N Ammobilien »+ «6 o 4 780 800|— gt E 681 887135 Sen, E 1|—

Kasse und Postscheckonto 5 619/83

Effektenbestand und E

gungen. «as » 30 648/45 Ee a o 08 808 7822! V SUNa Let dtag

konto Ea C 16 000|—

480 705/68 104 909 50

Verlustvortrag aus 1929 . 2 909 354 06

Passiva, Grundkapital . « « . « 11425 000|— U o o «00 329 000|— MLEDITOLEN e 4 s 4 . . 11080 454/98 Vorauszahlungen . « « + 28 946/75 A. e 6 40 000|— Nicht erhobene Dividende 26704 Geo O «9 5 685/29

2 909 354/06

Gewinn- und Verlustrechuung auf 31. Dezember 1930.

Soll. RM [J Allgemeine Unkosten. . 868 040/65 Abschreibungen . . . « - 46 829/60

Geljoinn 190. e a e e è 5 685/29 920 555/54 Haben.

Betriebsübers{huß . . .. 920 555/54 920 555/54 Stuttgart, den 10. Juli 1931, Karl Kübler N.-G, Der VorstauD. Emil Kübler. Hans Krauß.

| Justandhaltungskosten .

Verlustvortrag aus 1929 315 195,34 Verlust einschl, Abschr. 1930 10 700,29 | 325 895/63 T41 872 85 Passiva. Aktienkapital: Stammaktien 480 000,—

Vorzugsaktien 5 000,— T Hhpotheleu «+ «e... 215 669/95 Aufwertungsforderungen . 13 210|— Wi «e ao 96e 27 992/90

741 872/85 | ? Gewinn- und Véerlustrehnung für das Jahr 1930.

Soll. RM [D Verlustvortrag aus 1929 . 315 195/34 Betiriebs- u, Verwaltungs- kosten der Grundstücke .

7 366/38 3 266/65 Grund- und Aufwertungs-

eet «o v6 13 296/35 Steuern der Gesellschaft . 1 983/60 Schuldzinsen . . . « « - 19 854/45

Allgemeine Geschäfts- und

Verwaltungskosten , « 4 186/12

Abschreibungen . « « - « 6 000|— 371 148/89

Haben. Bruttomieteinnahmen . 45 253/26

Verlust: Verlustvortrag aus 1929 315 195,34 Verlust einschl. s 10 700,29

Abschr. 1930 325 895/63

371 148/89

Leipzig W 33, im Juni 1931, Pianobau Aktien- Gesellschaft, Der Vorftand.

Der Aufsichtsrat besteht zur Zeit aus folgenden Herren: Oberstleutnant a. D. Erich von Jachmann, Berlin, Vorsißender; Direktor Otto Lubowski, Berlin, stellvertr.

8. Kommanditgesell- haften auf Aktien.

[41237] Fram Unton tien, Letipz1g. tiva: Nicht eingezahltes mark 67 500 Kasse, Wertpapiere RM 16 991,09, Postscheck- und Bankguthaben RM 18728,51, Außenstände R“ M 54 254,13, Bezi chungen RM 43 000, Beteili gunge n Reichs- mark 17 500, -, Sand RM 2000, Maschinen RM 500,—, Automobile RÆ& 10 700 —, Utensilien RM / RM 231 173,73. Passiva: Alktien- kapital RM 100000—, Geschäfts- inhaberguthaben RM 48 077,30, Re- serve RM 4403,75, Beamtenfonds RM 616,79, Unverteilter Restgewinn aus 1929 RM 3 353,50 Verpflichtungen RM 70757,16, Gewinn 1930 Reichs mark 3965,23 = RM 231 173,73. Ver-

NRevisiors und Treuhand- Kommanditgesellshaft auf Af Bilanz 31. 12. 1930. Afk- Kapital Reichs Kundenwechjel,

luste und Gewinne. Allgemeine Un kosten RM 65 402,82, Gehälter und Löhne RM 82159,01, Abschreibungen

RM 3462,55, Gewinn 1930 Reichsmark 396523 = RM 154 989 61. Arbeits- erlös RM 154 989 61, Der Vorstand.

10. Gesellichaîten m. b. H.

[32353] G Z M“ Geldzähl- uud Zahl-Mechauisfierung G, m. b. S,, E S Dürch Gesellschcfterbes{hluß vom 5. Mai 1931 ist die Aufiösung der Gejellschaft beschlossen worden. Der Unterzeichnete ist zum Liquidator bestellt. Etwaige Gläubiger werden aufgefordert, ihre Ansprüche anzu- melden. Der Liquidator: Walter Freund, Berlin-Grunewald, Warmbrunner Str. 33,

(39032]

Auf Grund notarieller Urkunde über den Gesellshafterbes{hluß vom 17, Mai 1930 wurde die Auflöfung der Cumulus- Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, be\chlossen. Li iquidator ist der Ge|chäftsführer Willy Beer, Ingenieur in Freiburg i. Br. Sämtliche Gläubiger der Gesellichaft werden hierdurch aufge- fordert, sih bei derselben zu melden.

(390317 Neuwieder Montan - Fndustrie G, m. b, S. Neuwied /Rh. in Liquidation.

Laut Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vgzn 27. Juni 1931 wird die Firma liquidiert. Die Gläubiger der Gesellschaft wérden aufgefordert, ihre An- sprüche geltend zu. machen.

Der Liquidator: Karl Hansen.

[40613]

Die Jndustriebeteiligungsgesell- schaft mit beschräukter Haftung, Breslau, ist durch Beschluß der Gesell- hafter vom 15. Januar 1930 aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden,

Breslau, den 30, Juli 1931.

Otto Gerner,

Liquidator. [39346]

Die Rüthener Grünsandstein- -Werke G. m. b. S. in Rüthen i. e sind durh Beschluß der Gefell\haf fterver! amms- lung vom 21. Mai 1931 in Liguidation getreten. Zum Liquidator ist der Dipl. agr. Malter Suermann aus Bielefeld ernannt. Die Gläubiger werden hierdurch gem. § 6d Abs. 2 d. Ges. betr. d. Ges. m. b. H. auf- gefordert, ihre Forderungen binnen Jahres- frist anzumelden.

37737] P Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 21. Mai 1931 ist die SBelellichait aufgelöst und in Liqui- dation getreten. Die Gläubiger der M: sellshaft werden “gemäß 8 65 Abs. des Gesebes, betr. die Gesellschaften E beshränktex Hastung, aufgefordert, ihre Ansprüche anzu.melden,

Stettin, Am Königstor 9/7, den 18. Juli 1931. Judustriehausgesellschaft mit be- schränkter Hastung in Liquidation.

Die Liquidatoren: Böhm. Wagner.

[36386] _

Die Firma M. Klestadt G. m. b. H. in Bernburg, Saale, ist durch Be- \{luß der Gefellshafterversammlung vom 27. Juni 1931 aufgelöst. Liquidatoren find die Kaufleute Albert Richter und Franz Bertram, beide in Bernburg, Saale. Die Gläubiger wollen us melden.

[33660]

BO rann & Schmidt G. m. b, S. Die Gesellschaft ist in Liquidation ge-

treten. Anmeldungen find zu rihten an

den Liguidator Bruno Benisch, Berlin N 65,

Neinickendorfer Str. 98.

(37746]

Chemische Fabrik Rosa G. m. b. S., _Siß Zuffenhausen - Stuttgart. Die Ge!)ell\chaft hat sich durch Beschluß

vom 30. Juni 1931 aufgelöst. Die Gläu-

biger werden aufgefordert, stch bei ihr

zu melden.

[39909] Die Firma Brandt & Co. G. m.b.H., Königsberg, Pr., Kneiph. L Langgasse 26, ist auf Grund eines Beschlusses. der Ge- fellshaftewersammlung vom 4. Juli 1931 ausgelöst. Die Auilösung ist am 15. 7. in das Handels register eingetragen worden. Ich fordere die Gläubiger der Gesellschaft auf, ihre Anjprüche bei der Firma an: zumelden.

Der Liquidator: Paul Stengel. |

[39603]

Aus dem Aufsichtsrat unserer Gesell- {aft sind ausgeschieden die Herren Amt- mann Louis Hâdike - Neundorf und Amt- mann F. D. Lücke - Hecklingen. Neu in den Aufsichtsrat ist gewählt Herr Gutsbesitzer Otto Hanse - Neundorf.

Zueerfabrik Hecklingen Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

[39901]

Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 31. Dezember 1930 sind wir in Liquidation getreten. Der Kauf- mann Domenico Dolza ist zum Liquidator bestellt. Die Gläubiger werden aufge- fordert, ihre Forderungen einzureichen. Hamburg, den 29. Juli 1931. Deutsches Generalverkaufskontor für den Export der Conimerciale Jtaliana Seta Artificiale (C.J.S.A.) n Noma, Gesellschaft mit beschränkter Haftpflicht, Hamburg.

[41415] / Unsere Gesellshaft is aufgelöst. Ich fordere die Gläubiger der Gesellschaft | - hierdurch auf, Forderungen bei mir an- zumelden. Berlin, den 1. August 1931. Grundstücks -: G. m. b. S,, Babelsbergerstr. 13. Acmedian Ibrahim, Liquidator, Darmstädter Str. 3.

[41247] Schlußbilanz. j Debet Kredit RM RM 1. Diverse Verpflichtungen «. « 1614,77 2, Guthaben béi Kasse, Postscheck u. Banken 70,20 3. Diverse Forderungen 1544,57 1614 (7 1614TT

Königsberg, Pr., den 19. 9. 1930. Richard Pelz & Co. G, m. b, H, in Liquidation.

S Schulze, Liquidator.

11. Genossen- schaften.

[37739]. Bilanz per 31. Dezember 1930 der Baukredit- nitd Siedlungshilfe

eingetragene Genossenschaft mit be-

schränkter Nate Dresden, Reichsstraße 8.

Attiva. RM Kassenbestand, Postscheck-

guthaben, Bankguthaben 1 177| 52

Ee» o b o 6:4 è 37 839 49

Tilgungsdarlehen « « + « 81 811/65

Ae s 6 Í 1 650'—

Avalkonto: Debitoren | RM 92 250,— | Gründungskosten « + « »

Passiva.

Genessenschaftsanteile « 23 850, MLCDITOIER e L ua e 00 47 564 04 Darlehen « « + a‘ 7 150|— Sparanteile « «. . e « - 12 290|— DOEIE » + e o ee 2 139/40 Tilgungsreserve « « « « « 30 220/24 Avalkonto: Kreditoren RM 92 250,— Reingewinn 1930 A 14/98

123 228/66 Gewinn- und Verlustrechnung.

Soll. RM |N

Unloslteon «¿4 à 4 ¿4 e S Sb0jo Provisionen « : è 2: è | 5108/46 Abschreibungen E 936/96 Reingewinn 1930 . ». . - 14/98

24 914 35

Haben, | Werbekosten . . . 12 926|— Verwaltungskosten 6 780/75 Eintrittsgelder . . . | 4 190|— Zinsen . «E E ODT 60

24 914! 35

Dresden, den. 10. Juni 1931. Miígliederbewegung.

Bestand am 31. Dezember 1931: 471 M titglieder mit 477 Anteilen.

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung is von mir aufgestellt auf Grund der mir vorgelegten, recht- mäßigen Unterlagen.

Dresden, den 13. Juni 1931.

Otto Knaak, von der Handelskammer zu Dresden Bücherrevisor

e 0 6 0-0 e e §6

vereidigter V. D. B.

14. Verschiedene Bekanntmachungen.

[41417] Bekanntmachung. Die \{chwedishe Staatsangehörige Ursula

haft in Berlin, beabsichtigt, mit dem deutschen Reichsangebörigen Erih Carl Heinrich Söder, geboren am 4. Dezember 1901 in Marienwerder und gegenwärtig wohnhaft in Berlin, im eut)chen Neiche die Ebe zu s{hließen. Ein)prüche gegen diese Eheschließung sind spätestens am 18. August 1931 bei der unterzeichneten Behörde anzumelden.

Berlin, den 4. August 1931.

Königl, Schwedische Gesandtschaft.

[41413] Versteigerung von Kuxen. Ich bin beauftragt, 10 Kure der in Karlsbad (Tsche{oslowakei) domizilierenden Zinngewerkschaft Karisbad freiwillig zu versteigern. Zu diesem Zwecke habe ih einen Termin auf den 15. August 1931, mittags 12 Uhr, in meinem Büro Berlin W 8, Jägerstraße 6, anberaumt, zu welchem Bietungélustige . hiermit geladen werden. Berlin, den 1. August 1931. Dr. Siegtried Zander, Notar.

[41416]

Beamten-Penfionskasse des Vereins Deutscher Handelômüller V. V.a. G. Veränderungen im Auffichtsrat. Auf Grund der Aufsichtsratswahl in der Generalversammlung am 12. Juni 1931 seßt sih der Aufsichtérat unseres Unter- nehmens wie folgt zusammen:

a) Firmeugruppe:

Willy Behrns, Mühlenbesißer, Fürflen- berg i. M., Julius Andreae, Mühlendirektor, Mann-

heim, Friß Blo, Mühlendirektor, Berlin, Ernst E Mühlenbesizer, Seeburg i. Ost AlfredJuliusberg, Mühlendirektor, Breslau, Friedri Nosiny, Mühlendirektor, Duiéburg. b) Beamtengruppe: Hermann Körner, Nangédorf b. Berlin, Albert Engel hardt, Mühlenbeamter, Altona, Richard Fleischer, Müßlenvertreter, Bern- burg a. S,., (Sduard Niemann, Prokurist, Bremen, Georg Poller, Mühlenbeamter, Dreéden, Franz Popp. Prokurist, Ludwigshafen.

Der N

Matti. Dr. Graac.

13. Bankausweise.

[41418] Wochenübersicht der Bayerischen Notenbank vom 31. Juli 1931.

Aktiva. RNM Woldbellad e C 23 059 000, Deckungsfähige Devisen . 2 630 000, Wechsel und Schecks . . . 45 237 000,— Deutsche Scheidemünzen 31 000,— Noten anderer Bänken . 2 999 000,— Lombardforderungen 9 906 000,— AALIDGDIeIE L a ci 6 19 755 000, Sonilige Aa: é q 8 379 000, assiva,

Grundkapital . . . . « ¿ 15 000 000,— M aa i 14 130 000,— Betrag der umlaufenden

Mon S 69 555 000,— Sonstige täglich fällige

Verbindlichkeiten . . . . 2361 000,— An Kündigungsfrist ge-

bundene V “da 68 000, Sonstige Passiva 3 182 000,

Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln Neichs- mark 19 584 000,—.

[41259] Ausweis der Bauk von Danzig vom 31. Juli 1931 in Danziger Gulden. Aktiva.

Metallbestand (Bestand an kursfähigem Danziger Metallgeld und an Gold in Barren oder Goldmünzen). %15 090 darunter Gold-

münzen 129 859 und Danziger

Metallgeld . . 8385 231 Bestand an:

täglich fälligen Forderungen

gegen die Bank von England

an ON Noten . . . . 25448 650 deckungsfähigen Wechseln . . . 21271 883 sonstigen Wechseln . . .. . 4344 021 Lombardforderungen . « « «. « 29380 000 Valuten . - . * fut E 14 006 72L sonstigen tägli en For- s derungen A "R 35 934 onstigen For erungen mi :

Kündigungsfrist .. E 30 000 Effekten des Reservefonds « « 3 992 936

Passiva. E

nba «6 N . 7500 000 O «v s 6 370 043

Betrag der umlaufenden Noten 40 3899 429 Sonstige täglih fällige Ver-

PINDLIMIICITCIE « « e «ee 7 674 867 darunter Giroguthaben: a) Guthaben Danziger Bes hörden und Sparkassen 4 617 242 b) Guthaben aus8- ländischer Be- börden u.Noten- bankéên. « « « 562 073 c) private Gut- haben 2 455 143 M B Kündi- A OSIE «+6 a L Sonstige Passiva . - . . « 9 448 927 darunter Verbindlichkeiten

in fremder Währung

9 432 323 Avalverpflichtungen Danzig, den 1. August t 1931.

Martha Möller, geboren am 28, April

Vorsißender; Hans Boesel, Leipzig.

Der Liquidator: W. Ankele.

1911 in Berlin und gegenwärtig wohn-

Bank von Danzig.

* ‘Aachen,

Irr. 180.

ESrste Zentralhandel8registerbeilaage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich Berlin, Mittwoch, den 5. August

1931

Erscheint an jedem Wodchentag abends. Bezugs-

Biotans

erficht,

L S Anzeigenpreis für den Raum einer 1 preis vierteljährlih 4,05 ÆK. Alle Postanstalten g Í F nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer Masgeigniinen BUIEn 10 Mi, L Güter cbiregiite, au die Geshäftéftelle 8W. 48, Wilhelmstraße 32. a igen nimmt die Seshästesielle an: L Genofsenshuftöregister, Einzelne Nummern kosten 15 #/. Sie werden nur Mie Ant Ge 5 Age 5. sterregister,

e ‘a E L vor dem Einrückungstermin bei der 6. Urhbeberrehtseintragsrolle,

gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages Gescbäftsstelle ei é 7. Konkurse und Vergl

eins{ließlich des Portos abgegeben. eschäftsstelle eingegangen sein. S e: bie E O gleihsfachen,

O gewerbe“, die Herausgabe anderer Zeit- Liquidatoren sind: Kaufmann f Haase is erloschen. Gesamtprokuristen | {aftsvertrag ist am 19, März 1931 ab-

1. Handelsregister.

[40511]

Fn das Handelsregister wurde ein- getragen am 30, Fuli 1931:

Bei der offenen Handelsgesellschaft ¿Joseph Baurmanu jr.“ in Aachen: Die Gesellshaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellschafter E, Baurmann, Handelsvertreter in achen, ist alleiniger Fnhaber der Firma. A nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Geschäftsräume jeßt: Römerstraße

Ne. 87. _ Bei der Firma „Iosef Moencchs ir.“ in Aachen: Die Firma ist er- loschen.

Bei der Firma ¿Tae Kraßtzeu- fabrifen Cafsalette «&« Co. A. G. Herman Gesellshaft mit beschränk- ter Haftung“ in Aachen: Die Ge- samtprokura des Theodor Kaussen ist erloschen.

Amtsgericht, Abt. 5 Aachen.

Bad Wildungen. [40513] B 7, Bad Wildunger Heilquellen Ak- ton esellschaft „Königsquelle“: Durch sHluß der Generalversammlung vom 5. 1931 ist der Gefsellshaftsvertrag pre Bf) _Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb vou Kur-, Badeanstalten und Hotels sowie der Vertrieb von natürlihem Mineral- wasser. E Vorstandsmitglied ist allein zeihnungsberechtigt. Die Mit- lieder des Borsiands werden durcch den ufsichtsrat bestellt. Die Generalver- rz ungen findon in Bad Wildungen tati. Dieselben werden vom Aufsichts- vatsvorsizenden oder treter einberufen. Bad Wildungen, den 23. Juli 1931. Amtsgericht.

dessen Stellver-

Berlin. . [40224] Jn das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist Heute eingetragen worden: Bei Nr. 7649 Allgemeine Terraingesellshafst mit beschränk- ter Haftung: Bodo von Henning ist niht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Kuno Kahan in Berlin ist zum Geschäfts- führer bestellt. Bei Nr. 16 877 Frick «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die. Firma is erloshen. Bei Nr. 34491 Deutsch=Englische Tee- Handelsgesellshaft mit S beshränk- ter Hastung: Laut Beschluß vom 12, Juni 1931 i} der Gesellschaftsvertrag bezgl. der Vertretung abgeändert. Die Gesellschaft wird durch zwei Geschäfté- führer vertreten. Der Geschäftsführer Clausius ist durc) Tod ausgeschieden. Zum weiteren Geschäftsführer is Dr. rer. pol. Vitali Gawronsky in Berlin-Schöneberg bestellt. Bei Nr. 38 639 Deutsches Theater in Berlin Gesellschaft mit beschränkter Haftung : Laut Beschluß vom 19. Mai und 9. Juni 1931 ist der Gesellschaftsvertrag bezgl. des Stamm- kapitals 3) und des O (G 5) abgeändert und neu Nr. 23 877 Grundstüsge sellschaft ohann Sigismundstraße 18/19 schränkter Haftung in Liqui- dation, bei Nr. 24205 Grundstücks- M Knesebeckstraße 85 mit eschränkter Haftung in Liqui- dation, bei Nr. 24446 Grundstücks- esellschaft WielandDstraße le Ge- ellschaft mit beschränkter Haftung Liquidation, bei Nr. 24463 Grund- Arad C Le Ber Ia Iss: ra ufkter Haftung in Liquidation, es Nr. 29 033 GrunDd=- straße 29 mit be Georg Wilhelm-

20 mit beshränkter ng | Kraftfahrzeuge mit be Liquidation, bei a 29034 Grund Sattah : Erich Hartwig ist nicht ‘mebr cksgesellsch W {häftsführer. Kaufmann Walter aße 21 mit H ug | Fommol in Berlin-Wilmersdorf, Kauf- | 4

ation und bei Nr. 038 | mann Felix Hartwig p Berlin sind zu

Grundstück ft Roseu- Seba eriene führern be —- Bei Nr. ies

E I C u n: . i

niht mehr Liquidator. Kaufmann Leo wehe Geschäftsführer. Bei ei 28 654

best in Berlin is zum Liquidator Berlin, den 24. Juli 1931. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 92.

und Druckschriften, der Betrieb damit zu- sammenhängender oder einshlägiger Ge- schäfte sowie der Erwerb und die Beteili- ung an ähnlichen Unternehmen. Stamm- fapital: 10 000 RM. Geschäftsführer: Kaufmann William Paufler in Berlin. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 25. Fe- bruar 1917 abgeschlossen und am 25. April 1927 bzw. 27. August 1928 bzw. 8. Mai 1930 abgeändert. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so erfolgt die Ver- tretung durch je zwei Geschäftsführer zu- sammen. Nr. 46 101. Hero s-Film- Verleih Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung. Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Vertrieb und Verleih von Filmen aller Art sowohl im JFnlande wie im Auslande sowie der An- und Ver- kauf von Filmen und deren Herstellung. Stammkapital: 20 000 RM. Geschäfts- führer: Kaufmann Hermann Rosenfeld, Berlin; Jndustrieller Dr. jur. Zdenko Mikulejisky, Prag. Prokurist: Meta Samek geb. Lazarus, Berlin. Gesellschast mit beschränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag is am 25. Juni 1931 abgeschlossen. Die Gesellschaft wird vertreten durch zwei Geschäftsführer gemeinsam oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Oeffentliche Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 17 392 Effekten-Verwaltung Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung : Rudolf Meihof ist niht mehr Ge- schäftsführer. Bei Nr. 38837 Deutsche Margarine-Gesellshaft mit be- schränkter Haftung: Jacques Jacob- john und Neville Dukes Ashley sind nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Oskar Pae in Fürstenwalde, Spree, Kaufmann | \ Arthur Hülsberg in Berlin find zu Ge- schäftsführern bestellt. Bei Nr. 41 899 Valmung-Armaturen- und Ma=-

ter Haftung: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Liquidator is der bisherige Ge- schäftsführer, der Kaufmann Oskar Schneider in Berlin-Charlottenburg. Bei Nr. 44392 Groß-Berliner Kraft- droschfen-Reparaturwerkstatt Ge- sellschaft mit beshränkter Hastung : Wilhelm Lehmann if nicht mehr Geschäfts- führer. Bei Nr. 45541 Gebrüder JFosefowiß Gesellshaft mit vbe- schränkfter Haftung: Girsh Josefowiß ist nicht mehr Geschäftsführer. Nach- stehende Firmen find erloschen: Nr. 32080 Hotel Vollin GmbH. Nr. 36617 Ge- müsefonsum GmbH.

Berlin, den 25. Juli 1931.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 92.

Berlin. . [40222]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 27. Juli 1931 eingetragen worden: Bei Nr. 51 220 Wendck & Neukiréher : Die Gesellschaft is aufgelöst. Der bis- herige Gesellschafter Rudolf Neukircher ist alleiniger Jnhaber der Firma. Die Ge- samtprokura des Jacques Zimmt if} er- loschen. Gesamtprokurist in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen ist: Dr. phil. Heinz Neukircher, Berlin. Nr. 76 731 Wilhelm Sube, Spandau: Die Pro- |& kura des Arthur Thiem is erloshen. Gelöscht: Nr. 10521 Geschwister Sander und Nr. 16 663 Moritz La-

band. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abi. 91, Berlin. . [40226]

Ju das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 21769 ellschast für Ein- und erw ing n ggen 7 a f en

ra Tulier G Sesellschafst mit be- Haftuug: Die Geselle

ane Liquidator is der bisherige

i ausgelós: führer Kaufmann Carl Behr in

Berlin. Bei SE 41 738 S. Cornfeld

a Sey Lb L uit b Gescäftssührer.

viche in Hin Wilmecsborf Sas zum Ge-

etm bestellk. Bei Nr. 43 873

mission mission Poisto ijfo-Niemiecta s fomisa | Kommanditistin

schinen-Gesellshafi mit beschräuk- | Verei

löst. Mar Prager in Berkin-Charlottenburg, Kaufmann Direktor Wladislaw Zmorski in Poznan. Bei Nr. 44 371 Frusin- Gesellschaft mit beschränfkter Haf- tung : Laut Beschluß vom 18, Juni 1931 ist der Gesellschaftsvertrag bezgl. der Firma und des Gegenstandes des Unter- nehmens (§8 1, 2) abgeändert. Die Firma lautet fortan: Frosin-Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Gegenstand ist fortan: Die Herstellung und der Vertrieb von chemish-pharmazeutishen Präpa- raten, insbesondere eines Fabrikates, das unter dem Kennwort „Frosin“ in den Verkehr gebraht werden soll. Bei Nr. 44612 Auto-Werkstatt-Frankte, Gesellschafi mit beshränfkter Haf- tung : Laut Beschluß vom 6, Mai 1931 ist der Gesellschaftsvertrag bezgl. der Ver- tretung abgeändert. Sind mehrere Ge- schäftsführer vorhanden, fo wird die Ge- sellschaft durh mindestens zwei Geschäfts3- führer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Der Geschäftsführer Ernft Heinrich von Meyenn ist abberufen. Die Prokura Hermfstein ist erloschen. Bei Nr. 44 621 Delta Film- fopieranstalt Gesellschaft mit be- schränfkter Haftung : Die Prokura des Richard Quaas is} erloschen.

Berlin, den 27. Juli 1931.

Amt3gericht Berlin-Mitte, Abt. 92,

Berlin. . [40227] Jn unser Handelsregister B is heute “eies L grey N Bei S Un 192 eePrower eut opa- ganda- & werbedienst Gesell llschaft mit beschränkter Haftuug : ann Rudolf Weiner in Berlin if} es weiteren Bt L Cor bestellt. Bei Nr. 38424 o. Gesellschaft mit be-

be nfkter Haftung: Erwin Wyß ist nicht mehr schäfts ührer. Kaufmann Waldemar Wyß in Berlin is|t zum Ge- e: bese _— e Nr. 42767

nigte Judustrie- Werke Sa terbBor ig-Hall Gesell- schaft mit beschrän Haftung:

Prokurist Dr. Herbert Rohrer in Berlin- Konradshöhe isff zum weiteren Geschäfts- führer bestellt.

Nachstehende Firmen sind erloschen: Nr. 864 Nationale Gasglühlicht- B ast mbH. Nr. 5926 Georg S Eni o. GmbH. Nr. 25676 Maxro,

mobiliengesellschaft S Nr. 28687 Kara KuustdruckverlagGmbH Nr. 29073 Karpathia Gra data erwerbsgesellshaft mbH. Nr. 29691 Kohlenkontor Neutölin GmbH. Nr. 30013 Reklaflug Gesellschaft für Flugrefklame mbH. Nr. 33934 A. Schilling Metallwaren GmbH. Nr. 34063 N. H. A. Reichenbach & Co. GmbvH. Nr. 34065 Modera Jm- und Export GmbH. Nr. 34127 Paradise

en Company E Nr. 34819

cheye& Rimann GmbH. Nr. 34863 „QUuery‘ Handels- und Vertriebs- gesellschaft mbH. Nr. 34995 Nes pital «& Cie. GmbH. Nr. 35141 Malianua- Moden GmbH. Nr. 35285 Symphon GmbH. Nr. 35403 „Nettelbeck-Buch- handlung“ GmbH. Nr. 35504 Son- nenthal & Meyer E Nr. Ee Schaudinn, Bethge & Co. Gmb Nr. 35691 „ODnesta“ Handelsorgan sation und Vertrieb von Konsum- artifeln GmbH. Nr. 35701 Polster- bedarf, GmbH. Nr. 35734 Neue Rad- Welt GmbH. Nr. 35785 Palästina Erzeugnisse, GmbH. (Tozereth haarez). Nr. 35891 Renn-Courier GmbH. Nr. 37225 Rapid Ex Spa by. Fmport Handels-Ge ware f,

Nr. 38755 „Semper“ Gesellshaft Se ir |Wärmete nit mbH. Nr. 39865 riete-Betriebsgesellschaft mbH. Nr. 41082 Strumpf- und Wirkwareu- L AoH, „Stier“. Nr. R Sai “Maubert“ GmbH.

Berlin, den 27. Juli 1931. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 93,

Berlin. . [40221] In das Handelsregister Abteilung N ist am 28. Juli 1931 eingetragen worden: Bei Nr. 1115 Albert exander, Verlin. Der persönlich Lafianbe Gesell: oge rad bie Gustav Gumpert is aus der Gesell ausgeschieden. Die Ge T [FIaie ist in eine Kommanditgesellschaft | Ge Sal- | umgewandelt. Eine Kommanditistin n in die Gesellschaft eingetreten. Deich ist eingetragen worden: bt „ivieder offene A i

Dele RE | a

Z N 2 a Sre 27 a 1 8E T & S t

Be: | Zyinia Sefel Die e ist auf-

beide miteinander oder jeder in Gemein- schaft mit einem anderen Prokurister sind: unv. Johanna Schmidt, Berlin, und unv. Jlse Griep, Berlin. Nr. 12188 Kalläne & Meiling, Berlin. Die Prokura des Friedrich von Pigenot ist erloshen. Nr. 16 639 Max Krafft, Berlin. Jnhaber jeßt: Hermann Hage- meier, Kaufmann, Berlin, Nr. 69 401 Gräôfe & Richter, Berlin, Der bis- herige Gesellschafter Willy Gräfe ist alleiniger Jnhaber der Firma. Die Ge- sellschaft is aufgelöst. Nr. 74 339 R. Dohrmann & Co., Berlin. Der bisherige Gesellschafter Richard Dohr- mann is} alleiniger JFnhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Nr. 77029 Flotow & Co., Berlin. Die Prokura der Lucie Flotow bleibt bestehen. Nr. 63 820 Dr. Englich Kommandit- gesellfchaft. Der Siß der Gesellschaft ist nah Starnberg am See verlegt. Nr. 62 795 Ch. Vöhme & Co. Die Ge- sellschaft ist aufgelöst; die Firma ist er- loschen. Erloschen: Nr. 21 539 Marno Kellner. Nr. 68 804 Rudolf Krause «& Co. Nr. 71416 Atlantic-Licht- spiele Leopold Guttmann. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 90.

Berlin. . [40223] Jn das Handelsregister Abteilung A

Nr. 77 250. Ferdinand Niedermeyer Bantgeshäft, Berlin, JFnhaber: Ferdi- nand Niedermeyer, Bankier, Berlin.—

Prokura des Rudolf Sparmann is er- loschen. Nr, 41 025 DttilieStargardt Möbel u. Lombardfspeither : Fnhaber jeßt: Max Stargardt, Kaufmann, Berlin. Nr. 59729 Martin SR: Die Firma lautet jeßt: Leihhaus Martin Spit. Nr. 73 690 Wilhelm Merzig «& Co.: Die Gesellschaft if aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Arthur Kotel- mann ist alleiniger JFnhaber der Firma. Die Prokura des Wilhelm Merzi en ist erloschen. Nr. 5909 Bruno ide: Die Prokura des Kurt Müller is er- loschen. Die Firma i} erloschen. Ge- löscht: Nr. 2459 Raymond «& Co,., Nr. 11 191 Emil Matheus, Nr. 56 639 Karl Heinrich Schneider, Nr. 66 749 Erich Wertheim und Nr. 70 864 Ernst Utlrih Uhren en gros. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 91, [40514]

Berlin.

In das Handelsregistec B des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 216 Electricitäts- Gesellschaft Sanitas mit beschränk- ter Haftung: Dem Friy Kiß in Berlin- Dahlem und dem Willy Pelz in Berlin- Waidmannslust ist Prokura erteilt der- art, ged jeder von ihnen berechtigt ist, die Ge ellschaft gemeinsam mit einem nicht allein zur Vertretung der Ge- sellschaft beretigten Geschäftsführer zu vertreten. Bei Nr. 2203 Häuser-Er- werbs-Gesellschaft mit beschräunkter Haftung: Die Firma ift crloshen. Bei Nr. -33915 Deutsche Treuhand- gesellschaft für Handel und Ju- duftrie mit beschränkter Haftung: Die Prokura des Wilhelm Plümacher und Walther E ist erloshen.

Bei Nr. Annoncen-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Der Frau Gertrud Zlotnigki G

Marcus in Berlin is Einzelprokura er- teilt, Bei Nr. 45 753 Gesellschaft für Vermögens8verwertung mit be- schränkter Haftung: Hugo Altshul „ist niht mehr Geschäftsführer. Kauf- mann Willi Schulze in Berlin-Halensee J E Ee bestellt. German Lager Dees Sti mit beschränkter Haftung: N L Ens vom b uli 1931 ist der a vertrag . des Sitzes der Gel ellda bgeindert. Die Gesell- I t Mh ihren Siy în Starnberg |

Cat, den 28. Juli 1931. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 92.

Berlin. Jn unser Handelsregister B ist d cker ein- grogen worden: Nr. 46106 R agte bat

r nug. Berlin.

stand des Unternehmens: Vertrieb uts g r von rtartikeln, Sporft- ausrüstungsgegen und Sportbe- | Fi kleidung aller Art sowie von wesensver- D | Mei Artikeln. Stammkapital: 20000 rf. Geschäftsführer: Kau

Verlin. Die Ne. 5207 En

Halt | Neichöma toe gen Seldte, Magdeburg. r E r mit beschränkter Faftung. Der -

ist am 28. Juli 1931 eingetragen worden: | do

Bei Nr. 25512 G. Sparmann : Die | Otto

[40228] | #

geschlossen und am 20. Juli 1931 ab- geändert. Nr. 46107, Mäntel- Schmidt Gesellschaft mit beshränk- ter Haftuug. Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Herstellung und Vertrieb ron Damenmänteln. Stammfkagpital: 20 000 RM. Geschäftsführer: Kaufmann Ulrih Schmidt, Berlin. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gefsellschafts- vertrag is am 15. Juli 1931 abgeschloffen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur zwei Geschäft3- führer vertreten. Der Geschäftsführer Ulrich Schmidt ist von den Beschränkungen des §181 B. G.-B, befreit. Zu Nr.46 106 und 46 107: Als nicht eingetragen wird veröffentliht: ODeffentlihe Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur durh den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 17108 NorSdentschhe BVer- waltungs - Gesellschaft mit BHbe- schräunfter Haftung :. Alfred Yurk is nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Bruno Flöreke in Berlin ift zum Geschäft3- führer bestellt. Die Profura des Bruno Flöredcke if erloshen. Bei Nr. 24 704 ide -Handelsgesellshaft mit bez

ränkter Haftung : Kaufmann Her- mann Grieving in Berlin ift zum Geschäft3- führer bestellt. Nachstchende Firmen sind erloshen: Nr. 18 876 Verwal: tungsgesellshaftGrundstückHerms=-

rf Kneippstraße mbH. Nr. 33 911 Traftor - Motorpflug - r Beotei mbH. Nr. 34 217 Fmport- u. Export- Seel chaft Glo Ee mbH: Nr.35364 ohls GmbH. Nr. 38 326 Kläfe & Schott GmbH.

Berlin, den 28. Juli 1931. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 93, Berlin. [40515]

In unser HandelFragidter B ist heute eingetragen worden: E Mr. Do Herrmann HSadorff «& Co. Geself: schaft mit beschränkter Haftung: Bruno Deja ift nicht mehr Geschäfts- führer. Bei Nx. 17606 „Char- lottenburg, Kaiserdamm 2“ Grund: ftücksgesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft if aufge- lost. Liguidatox ist dex bishecige Ge- schäftsführer. -—— Bei Nr. 20195 --Sanymed““ @raphische Anstalt Ge- sellschaft mit beschräufter Hastung: Kurt von Knoblauch und Dr. Otto Hartmann simd nicht mehr Geschäfts- führer. Bei Nr. 23 433 Gemein- nüßige Wohnsiättenban - Gefell: schaft mit beschränkter Haftung: Dem Friy Sinyel in Bexrlin-LiŸhier- felde ist Aan erteilt. -— Bei Nr. 38113 Erdmanns8dorfer Vier k: stätten Gesellschaft mit beschräntter Haftung: Die Prokura des Friedrich Samson ist erloschen. Bei Nr. 49 325 W. Deneckte Gesellschaft mit be- schränkter Haftuug: Rudolf David- zun ist nicht mehr Geschäftsführer

ei Nr. 42 746 Fotokopist-Gefell- schaft mit beschränkter t A Das Stammkapital ist um 30000 R erhöht und beträgt jeßt 50 000 RM. Laut Beschluß vom 15. Mai und 1. und 23, Funi 1931 ist der Gesell- schaftsvertrag bezüglih des Stamm- fapitals .und der Geschäftsanteile 5), der Beschlußfassung der Gesellscha fterver- sammlung (F 14), der Vertretung 20) unter Streichung der §8 6, 17, 21 ge» ändert. Sind Ne Geschäftsführer Gesellshaft s t die Geschäft eee ellschaft durch zwei äftsführer oder einen Geschäftsführer in Gemein- | t mit einem Prokuristen. Der Ge- tsführer Dr. Robert De vertritt die Gesellschaft allei Dein B rern sind bestellt: fmann rt üller, Dresden- Blasewi S hon R Willi Kramer, in

Berlin g 29 Juli 1931. S Berlin-Mitte. Abt. 92.

Der nse Ye d _ ister B „ijl heute O L r R elsregister i eingetr ee N 37L E Gesellichaft 1 mit be: chränkier pg und Willy Koeber R id S A Dam -

tSführer, Kau n r in Berlin R Naten is A ist zum Se [hästefüh rer LNeEE 38 582 liner Kok Ode Gesellschaft

a beschrä Haft rma lautet reti: Koksvertriebs.

N mit E: tung. i s 4 1931 ist i e 41 6 L ee Bei