1931 / 181 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E i

\

L B A tine

—_

L

S. Hirsch Gerste Aktiengesellschaft i. L.

Wir laden hiermit unsere Aktionare zu der am Sonnabend, den 22. August 19314, vormittags 11% Uhr, in unseren Geschäftsräumen Franffurt | a. M,., Arndtstraße 28, stattfindenden außerordentlichen Generalverjamm- | lung ein.

[41205]

Tagesordnung: |

Beschl ußfassjuug über die vorzulegende | Liquidationseröffnungsbilanz.

Nach $ 13- unjerer. Statuten haben |

Die Liquidatoren. j B E E U E D 7s Tas B L P M 2 I S I REZAAIE [41233]. : Bilanz am 309. Juni 1931,

An Aktiva. Maschinen- und Apparate- konto 35 815,—

Gebäudekonto 30 390,— 66 205|—

Jnventurbeständen : 173 356,29 Bankguthaben 2 033,70 Kontokorrentkto. Debitores

1 800,— 177 190/59

829/09 244 224/68 Per Passiva. s | Aktienkapitalkonto . « « « 68 000|—

Reservefondskonto 30 000,—

Verlust

Betriebsfonds- tonto 55 125,99 Rückstellungskto. 9 218,20 Kaufrübenaus- zahlungskonto

85 125/99

2 687,74

Bankverbindlich- leiten * . . 892 460,— 44 385/94 Kontokorrentkonto: Kredi- La E 0e 46 732/75

244 224/68 Gewinn- und Verlustre<hnung am 30. Juni 1931.

Ua ; Abschreibungen . « + « - 2 195|— Rübenkonto inkl. Kaufrüben| 8303 244/08

Materialien u, Fabrikations

unkosten . 178 951/54

484 39062 ! Per Kompostikonto « - . . 2 687/20 Gädelonlo ... « . U 4 48|— Bilanzkonto: Vortrag Io « s +4 v 4 363/47 Schnißelkonto « « + . 1 526/75 Zudcerkonto « « ... 474 936/11

183 561/53 829109 484 390/62 Reinstedt, den 30. Juni 1931, Der BorstanDd der Neinstedter Zucerfabrik. F, Erbrecht. Diederichs. O. Schuster.

Verlust

[40974]. Nehnungsabs<hluß

für 31. Dezember 1930.

RM

Bermögenswerte. Grundstücke und Gebäude: Stand am 31. Dez. 1929 110 260,— Zugang 1930 8 200,— 118 460,— Abschr. f, 1930 2 660,— Maschinen und Betriebs- einrihtungen: Stand am 31,-Dezember 1929 79 575,— Zugang f. 1930 2 600,— 82 175,— Abschr. f. 1930 12 175,— 70 000|— Sven ¿0 07 6 1|— Rohstoffe, halbfertige und fertige Waren S Beteiligungen Kassabestand, Bankguthaben und Wechsel .

115 800|—

501 965/88 112 050|—

V P M P E

2 013/67

Ersie Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 181 vom 6, August 1931. S. 4

[41525].

1. Vilanzkonto. - ————— Z Anlagewerte . 335 006

Zahlungsmittel . - » « + 14 621/94; Guthaben - «o. o... 122 480/01 | 472 107195 A.-G.-Kapital .. + + 300 000! | Langfristiges Darlehn . - 23 000 Reservefonds . . . . - - 30 000/- e +6 0 64a S 116 119/27 9 988/68

Gewinnvortrag - « - * *

472 107195

1

S wt

diejenigen Aktionäre, welche an der |

Generalversammlung teilnehmen wollen, 2, Gewinn- und Verlustre<nung. spätestens bis zum Ablauf des dritten | ==zæz ——, Tages vor dem Versammlungstag ihre\_,_ S , [A Aktien bei der Gesellschaft oder einem | Lerbende Konten mit Zu- 949 525107 Notar zu hinterlegen und den Hinter- | , buen S0 M S A RTS legungs|chein in der Generalverjamm Reingewinn « «o o. 94 E99 lung vorzuwcisen. S 302 473/06

Tee. K. s 2. Ug 1L | werbende Konten mit Er- |

lösen

3. Abrechnung.

302 473/06

302 473106

Ofer, den 17. Juni 1931,

| A,-G. | Der Borstand. Ad. Willikens. [41253]. Deutsche TreuhandD- und Revision Aktiengesells<aft, W 9, Potêdvamer Str. 1. Bilanz per

Á | H

Abschreibungen « « « « « - 60 163/74 Gewinnvortrag - - - o o. 2 988/68 63 152/42

Ueberschußdifferenz u. Vortrag | 63 152/42 63 152/42

| Kalfwert Dfer Avolph Willifkens

O C A L i E I C E A e

30, September 1930.

&-

Gezvinu- und Verlustrechnung per 30. September 1930.

Aktiva. RM | Barbestände und Effekten . « 16 791/30 Debitoren, Kaution. - . « « | 3 827/90 Jnveutar, Verlag u. Bücherei | 1 571|—

22 190/20 Passiva. Aktienkapital S « es .‘ 5 000|— Melervent : « « do eee #4 O0 Kreditoren G. 0 0. A 10 200|— Reingewinn: Vortrag . « 4 618,22 Gewinn 1929/30. 8371,98 | 4 990/20 22 190/20

Verluste. RM |HŸ Geschästsunkosien . « « «+ « [48 717/35 Abichreibungen. . « « « « « | 4 022/80 Reingewinn einshl. Vortrag. | 4 990/20

57 730

35

Geivinne.

Berlin, den 20. Juli 1931, Der VorstaudD.

cig, Berlin. : Wiedergewählt: Kaufmann Ernst

v. Wietersheim, Berlin,

[41541].

i .-G,, Rudolstadt.

Vortraa «e «c «ao a0] Oas Geblihren. « «o - a o o 53 112/13 57 730135

Aenderungen im Aufsichtsrat: Ausgeschieden: Kaufmann Walter Hö-

O V T C. E T F F E P P E E I

Vhönix-Röntgeuröhrenfabriten

Bilanz zum 28. Februar 1931.

H.

Vejgitzieile. RM Kasse Guthaben bei Banken « « Sicherheiten « « « + + «

Schuldner « « «e « 317 829

L 168/70 13 403/41 I

Grundstüde .. + « 34 052 Gebäude:

Bestand « « 216 237,—

Abschreibung 8 441,— 207 796|— Werkzeugmaschinen .- « « U Vetriebsmasch., Heizungs-

u. Beleuchtungsanlagen 1|— Rohmaterial .. « . . « 26 563|— Angefangene und fertige

Fabrikate A e E 98 317|—

G N

8 80

Außenstände « - « 6 + « | 148 897/18 [Lon IONE G | [isch it Ae Gtr Schuldteile. e 915 427/73 | Stammaktien . « « « 250 000|— 10. C 0 en Schulden. Rüdlage . . . «1 2E m b H Aktienïapital . . . + . « 300 000|— Eon onns E R E 4 4 * Geseßliche Rü>tlage . « « 30 000|— | Gläubiger « « « « + «.“ 22/18 [32353] G Zu Außerordentliche Rücklage 30 000|— | Reingewinn . 18 521,07 : E O L : Rückstellung für zweifelhafte zuzüglich Vor- S “s Son ea ens

Forderungen - » . - - „O 4. aag aus Durch Gesellschafterbes{<luß vom 5. Mai Waren- u. sonstige Schulden | 525 848/74 1929/30 32 790,32 51 311/39 1931 ist die Auflösung der Gejellschaft U 699 133/57 | bes{lossen worden. Der Unterzeichnete ist

Es LI L A Gewiun- und Verlustre<huuug | zum Liquidator bestellt. Etwaige Gläubiger . . . 1 1! - Verlust f, 1930 13 374,49 | 9 578/99 um 29. Februar S: En R r: Maatiee Tra 915 427/73 Soll. RM | | Berlin-Grunewald, Warmbrunner Str. 33.

Gewinu- und Verlustre<hnung. Bran auf Gebäude | 8 441|— [39902] ———————

An Soll. RM |H Rie e , , « « [21 403/68] Gemeinnützige Wohnungsbaugesell- Abschreibungen für 1930 . . 14 835|— eiwillige « » » « « « « | 2012/68] saft m. b. 9. für Werksangehörige Gewinnsaldo « « « - « e - | 9 578/99 | Reingewinn - « « « « « « - [51 311/39 L L eén

24 413/99 83 168/75] Gemäß Beschluß der Gefellschaiter-

Per Haben. Haben. versammlung vom 24. September 1929 Gewinuvortrag vom Vorjahr | 22 953/48 | Vortrag zum 1. Juli 1930 . |32 790/32 ist der Kaufmann Heinri<h Mensdorf, Vetriebserlös . . . « . « « | 1460/51 | Rohübers<huß . « « « « « | 50 378/43 Detieen B e Den Si ede n E

Ea 24 413/99 83 168/75] meister Friedrih Bott, Lenna, auf drei

Müncheu, im Juli 1931. Rudolstadt, im Juli 1931, Jahre gewählt worden.

V uud Tiroler Der and.

nnion A.-G.

[ 10868 Î

Vilanz per 31. Dezemver 1930.

= Aktiva. RM

s Ï 818/17 E 0 48 944j— E S S S g 17 665/50 Gewinn und Verlust « « « 1 664/15

69 09182

Passiva. j

E . « 162 500¡— Set i v o o e à 6 291/82 Uebergang « - + . o s F 300

69 091/82

Gewinn- und Berlustre<hnung. _

Verluste. Vortrag per 1. 1. 1930 . Unkosten

869/07 7 489/15

8 358/22

Gewinne. Gewinn aus Waren . « .- Vortrag per 1, 1, 1931 . « -

6 694/07 1 66415

8 358/22

Leipzig, im Juli 1931,

Felix Schüller Aktiengesells<aft,

Der BorstanD.

T r e ir L s E S S L L L

[41232].

Siemens-Vlaniawerke Attien-

gesellschaft für Kohlefabritate, Berlin-Lichtenbverg.

Bilanz zum 31. März 1931.

RM |5

17 007/84

Besitteile. Kassenbestände . . « «- « Guthaben bei Banken und bei den Stammsfirmen Wechselbestände . « « « - Beteiligunge 1 Grundstüe Gebäude

Neubauten . . - Werkzeugmaschinen

449 996/53 861 872/97 « . 1 1190 659/55 « 1 940 362|— 3 633 677 |—

13 572/94

und 2 470 058

Apparate “e 2 S A E ps Ofenanlagen . + - « « « | 2049 810/— Betriebsanlagen « « « « 1 3337 883|— Mobilien, Utensilien und

L 4 Modelle . S. 6.0.90 P 4|— Warenbestände:

Rohmaterial

1 535 462,82

Angefangene

und fertige

Fabrikate 2 872 212,84 | 4 407 675/66 Schuldner - « «+ « « « « | 2931 931189 Jnterimskonto « - o. 290 95577

23 595 471/15 Séhuldteile.

Grundkapital . « « « * « [18 000 000|— Geseßliche Rü>klage «+ « - 235 000 |— Fonds für Wohlfahrtszwe>e 50 000|— Gläubiger - « « « « « « [3640 490/85

Gewinnvortrag aus 1930

106 643,45

Reingewinn

für 1931 1563 336,85 1 669 980/30

23 595 471/15 Gewinun- und Verlustrechnung.

Soll. RM |N Abschreibungen auf:

Gebäude .. «o 89 571/02 Werkzeugmaschinen « - 312 443/69 Ofenanlagen . «- « - «- 98 198/26 Betriebsanlagen « + « 464 716/03

Mobilien, Utensilien und E 80 389/84 Modelle e «260 986/63 1046 305/47

Gewinnvortrag aus 1930 106 643,45

Reingewinn für 1931 1563 336,85 | 1 669 980 30 2716 285 TT Haben. Vortrag zum 1, April 1930 106 643/45 Rohübers<huß « « «- « e | 2609 642 32

2716 285|77

Siemens-Planiawerke Aktien-

gesellschaft für Kohlefabrikate. Der BorstandD.

Anderlohr. Ungelenk.

[39032]

Nuf Grund notarieller Urkunde über den Gesellichafterbesbluß vom 17. Mai 1930 wurde die Auflösung der Cumulus- Werke, Gesellschaft mit bejchräukter Haftung, beihlossen. Liquidator ist der Ge1chättstührer Willy Be>er, Ingenieur in Freiburg i. Br. Sämtliche Gläubiger der Ge)elli<aft werden hierdun< aufge- fordert, sih bei derselben zu melden.

(390311 Neuwieder Montan - Fndustrie G. m. b. H. Neuwied/Nh.

in Liguidation. Laut Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 27. Funi 1931 wird die Firma liquitient. Die Gläubiger der Gesellscha't werden aufgefordert, ihre An- iprüche geltend zu machen. Der Liquidator: Karl Hansen.

[40613] Die JIndustriebeteiligungsgefell- ¡chaft mit bes<räukter Haftung, Breslau, ist durh Beschluß der Ge)elU- {after vom 15. Januar 1930 aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu meiden. Breslau, den 30. Juli 1931.

Otto Gernex, Liquidator.

[36386]

Die Firma M. Klestadt G. m. b. H. in Bernburg, Saale, is dur< Be- {luß der Gesellshafterversammlung vom 27. Juni 1931 aufgelöst. Liquidatoren sind die Kaufleute Albert Richter und Franz Bertram, beide in Bernburg, Saale. Die Gläubiger wollen fi melden.

[33660]

Hollerbaum & Schmidt G, m. b, S. Die Gesellschaft ist in Liquidation ge- treten. Anmeldungen sind zu richten an den Liquidator Bruno Benisch, Berlin N 65, ‘Neinickendorfer Str. 98.

[37746] Chemische Fabrik Rossa G. m. b. H., SA Zuffenhausen - Stuttgart. Die Ge)ell\chaft hat sich dur< Beschluß vom 30. Juni 1931 aufgelöst. Die Gläu- biger werden aufgefordert, si<h bei ihr zu melden.

Der Liquidator: W. Ankele.

[39909]

Die Firma Braudt « Co. G. m. b. S., Königsberg, Pr., Kneiph. Langgasse 26, ist auf Grund eines Beschlusses der Ge- sellschaftewversammlung vom 4. Suli 1931 aufgelöst. Die Auflösung is am 15. 7. in das Handelsregister eingetragen worden. Fch fordere die Gläubiger der Gesellschaft auf, ihre Ansprüche bei der Firma an- zumelden.

Der Liquidator: Paul Stengel.

39901]

Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 31. Dezember 1930 sind wir in Liquidation getreten. Der Kauf- mann Domenico Dolza ist zum Liguidator bestellt. Die Gläubiger werden aufge- fordert, ihre Forderungen einzureichen.

Hamburg, den 29. Juli 1931. Deutsches Generalverkaufskountor für den Export der Commerciale Ftaliana Seta Artificiale(C.J.S.A.) Roma, Gesellschaft mit beschränkter

Haftpflicht, Hamburg.

[41415] i Unsere Gesellschaft ist aufgelöst. Ich fordere die Gläubiger der Gesellschaft bierdur auf, Forderungen bei mir an- zumelden. Berlin, den 1. August 1931. Grundstücks - G. m. b. S,, Babelsbergerstr. 13. Achmedjan Ibrahim, Liquidator, Darmstädter Str. 3.

[38648] i Die „Gemba" Baugesellschaft m. b. H. zu Berlin ist aufgelöst. Gläubiger wollen ih bei dem unterzeichneten Liquidator melden. / Berlin - Dahlem, Boetticherstraße Ia, den 24. Zuli 1931. Ernst Horch.

[38053] Die Vereinigte Deftillateure G. m. b. H., Glogau, ist dur< Beschluß der außerordentlihen Gesell\haftewversamm- lung vom 15. Juli 1931 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind die Herren Kaufmann Friy Guer>e, Glogau-Zarkau, und Kauf- mann Kurt Junge, Glogau, ernannt. Gläubiger werden aufgefordert, ihre Forde- rungen an die Gesellschaft innerhalb 60 Tagen bei den Unterzeichneten anzu- melden. Glogau, den 21. Juli 1931. Die Liquidatoren: Friÿß Guerde. Kurt Junge.

11. Genossen- [3839 haften.

1]

Laut Beschluß der Generalverfammlung wird die Bezugs-, Absaßz- und Hafen- Genossenschast Le>ermühle e. G. m. b. H. in Herringhaufen aufgelöft. Die Gläu- biger werden aufgefordert, fih bei der- ree zu mee se b

ezug - un Hafen-

Genoffen Leckermühle

„„Alemania‘ Creditgenossenschaft e. S. m. b. H., Berlin. Bilanz per 31. Dezember 1230.

Aktiva. RM |H Postsche>bestand . . . - - - 10/55 Darlehensforderungen « « « 140 038/17

40 048/72

Passiva. Mitgliederguthaben . . « « | 9400/— Einlagen in lfd. Rechnung 900¡— Schulden . . . « « « « - - 129 0707 Reingewinn . « - - o < - 678/02

40 048/72

Gewinu- und Verlustre<hnung per 31. Dezember 1939.

Aufwendungen. RM [9 Verwaltungskosten . « « « « 784/73 t «66 4 100/— E a5 co E E Reingewinn . . ¿ e - - 78/02

2 332/20

Erträgnisse. | D C E «A ONEO Abschlußprovisionen - « « + 525 [38490]. 2 332/20

Bisheriger Mitgliederbestand: 7, neu eingetreten: 16, Gesamtbestand: 23.

Bisherige Geschäftsanteile: 78 zu js RM 100,— = RM 7800, Neuzugang: 15 zu je RM 100,— = RM 1600, Gesamt- bestand: 94 zu je RM 190,— = RM 9400,

Bau- und Spar-G enossens<haft Groß-Berlin e. G. m. b. H. Bilanz am 31. Dezember 1989.

RM |5

Aktiva. ils e e ie 3 569 39 Postsche . «o. 28/75

19 67093 97 255 60

15 292 44

Bankguthaben . « « . - Debitoren Transitorische Posten

Jnventarwert am 1.1.1930

2 000,— Zugang 1930. 185 2155,

Abschr. 1930 335,— |

Gebäude und Bauten: Blo>k Treptow L 789 500,— Abschr. 1930 7895,— | Blo> Treptow 11 1 301 000,— Zugang 1930 90 597,54 1391 597,84

Abschr. 1930 13918,— |

Blo> Turiner Straße 1000 000,— Zugang 1930 27 475,07 | 1027 475,07 Abschr. 1930 10 615,— Blo> Harzer Straße I 957 652,98 Zugang 1930 729 355,55 1 687 008,53 Abschr. 1930 13 683,— Blo> Harzer Straße 11 . Grundstü Pankow Amortisation... « + »

1 850

781 605/—

1377 679/84

1 016 860 07

1673 32553 1 125 029/95 55 374185 91 571/19

Avale . . . . " . . . . 95 000 6 284 113'54 Passiva.

Geschäftsguthaben « « « 212 798 55 Mieterdarlchen L « « « 16 900 Mieterdarlehen II. «« 14 112’— Reservefonds . . « « 11 1373 Hilfsreservefonds3 1 075/26 Transitorische Posten 71 733/33

Kreditoren ë 139 468 91 Hypotheken .— + « + « [ 5640 699/— P . «0 56 70 009 E c 9 95 000'—

6 272 824/49 11 289 05

i 6 284 113 54 Gewinun- und Verlustrehß8uug.

Summe der Passiva Reingewinn 1930 . « - «

Sol. RM Jnventarabschreibung . - « - 335 Abschreibung: |

Gebäude Treptow T. . « | 78295-— Gebäude Treptow IL 13 918'— Gebäude Turiner Straße . |10 615 Gebäude Harzer Straße T 13 683

17 812 61

Handlungsunkosten Reingewinn 1930 « - -

11 28905

75 547 66

Haven.

Zinsen und Diskont . « - 620/30 Hausertrag 1 es L D BESS Hausertrag IL. « « « « - [13 999/62 Hausertrag IIT « « « « « - {11 387/84 Hausertrag IV « e oe o 30 945/56 Hausertrag V . - « « + « - |_9 04531

75 54796

Mitgliederbewegung :

Bestand am 1. 1. 1930: 311 Mitglieder mit 326 Anteilen, Zugang bis 31. 12. 1930: 172 Mitglieder mit 172 Anteilen, zuf. : 483 Mitglieder ‘mit 498 Anteilen. i

Zum 31. 12. 1930 scheiden aus 5 Mit- glieder mit 7 Anteilen, Beftand am 1. 1, 1931: 478 Mitglieder mit 491 An-

teilen. 9 ummen : Bestand am 1. 1. 1930 . . RM 163000 Zugang bis 31. 12. 1930. . „86000 RM 249000 Abgang zum 31, 12, 1930 . _„ 3500

Bestand am 1. 1. 1931 RM 245500 Der Vergact Röhl. Wolter.

Bresele, Mensdorf, Ges, hrer.

e. G. m. b. S.

in Liquidation. F, Wedekind. W. Ostendorff.

törat. [39095] W. Sold, Pocsitontor,

Ir. 181.

ESrste Zentralhandel8registerbeilage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Donnerstag, den 6. August

Erscheint an jedem Wochentag abends.

Bezugs-

preis vierteljährli<h 4,05 ÆK. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer au< die Geschäftsftelle SW. 48, Wilhelmstraße 32.

Einzelne Nummern kosten 15 #/. Sie werden nur gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrage8

eins{ließli<h des

Portos abgegeben.

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen Petitzeile 1,10 ÆK. Anzeigen nimmt die Geschäftsstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrü>ungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein.

193

nhaltsübersicht,

1. L lôregister,

2. Güterre<tsregister,

. Vereinsregister,

3 + Genossenschaftsregister,

. Musterregister,

6. Urheberre<htseintragsrolle, D Konkurse und Vergleichs\achen,

. Verschiedenes.

1. Handelsregister.

Ahrweiler, . [40975]

Jm Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 227 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Firma Gebr. Rütsch in Heppingen folgendes eingetragen worden:

Der Müller Nikolaus Rütsch ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Peter Josef Rütsh und Stephan Rütsh führen un- verändert dás Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma fort.

Ahrweiler, den 28. Fuli 1931.

Amtsgericht.

——

Allenstein. . [40976] Jn unser Handelsregister A Nr. 693 ist bei der Firma Ernst Heske, Allenstein, am 30. Juli 1931 eingetragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Allenstein, 30. Juli 1931.

Altenburg, Thür. . [40977] Jn das Handelsregister ist heute das Er- löschen der Firma Cuxhavener Fischhalle Ludwig Kamprath Nachf. in Altenburg (Abt. À Nr. 802) eingetragen worden, Altenburg, den 29. Juli 1931. Thüringisches Amtsgericht.

Altenburg, Thür. . [40978] Jn das Handelsregister Abt.*A ist heute bei Nr. 144 (Firma Hermann Biegler in Altenburg) eingetragen worden als Jn- haber der in Hermann Biegler Jnh. Arno Wek geänderten Firma der Kaufmann Arno Wee>k in Altenburg sowie weiter folgendes: Die Prokura des Karl Hänisch ist erloschen. Der Uebergang der im Be- trieb des Geschäfts begründeten Verbind- lihkeiten und Forderungen des früheren Inhabers is beim Erwerb des Geschäfts dur< Arno We> ausgeschlossen worden. Altenburg, den 30. Juli 1931. Thüringisches Amtsgericht.

Altenburg, Thür. . [40979]

Jn das Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 204 (Firma B. Amram Nachflg. Arthur Philipp in Altenburg) eingetragen worden, und zwar als Jnhaber der in B. Amram Nachflg. Charlotte Philipp ge- önderten Firma die Geschäftsinhaberin Charlotte Philipp geb. Schäfer in Alten- burg sowie weiter folgendes:

Beim Erwerb des Geschäfts durch Char- lotte Philipp is der Uebergang der im Be- trieb des Geschäfts begründeten Verbind- lichkeiten und Forderungen des früheren Jnhabers ausgeschlossen worden.

Altenburg, den 31. Juli 1931.

Thüringisches Amtsgericht.

Altona, Elbe. . [40980] (Nr. 21.) Eintragungen ins Handels- register.

21. Juli 1931.

H.-R. A 1065: Bruhn & Dietz, Altona: Die Gesellschast ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Herbert Bruhn, Altona, isst alleiniger

JFnhaber der Firma. 22. Juli 1931.

H.-R. B 361: Rudolph Karstadt Aktiengesel{shaft, Hamburg, mit Zweigniederlassung in Altona: Die an C. O. H. Lohse und F. W. J. Zerbst erteilten Prokuren sind erloschen. Prokura ist erteilt an Dr. jur. Heinrih Wilhelm Georg Günther von Brauchitsch und an Carl Scheel; jeder von ihnen is berechtigt, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem stellver- tretenden Vorstandsmitglied oder mit einem anderen Prokuristen zu vertreten. Kommerzienrat Hermann Schöndorff, Ernst Weyl und Hugo Weyl sind aus dem Vorstand ausgeschieden.

23. Juli 1931,

H.-R. A 401: Dennert & Pape, Altona: Die Witwe Meta Dennert geb. Bayer is aus der Gesellschaft aus- geschieden. Die Prokura für Christian Denneért ist erloschen.

24. Juli 1931.

H.-R. A 2863: We-De-We Werbe- u. Dekorations-Werkstätten Karl Langer, Altona: Die Firma ist

erloschen. Ñ 25. Juli 1931.

H.-R, A 582: Axien Vabba-Kupp- luug, Getriebe, ahnräderfabrit und Eisengießerei, Kommandit- gesellschaft, Altona : Dem Jngenieur Werner Last in Altona ist Prokura erteilt.

E 30. Zuli 1931.

H.-N. A 1953: Karl G. Stops, Altona : Der Kaufmann Friß Schwartau ist aus der Gesellschaft ausgejchieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Peter

Hermann August Schwartau, Altona, in die Gesellschast als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Altona, das Amtsgericht, Abt, 6. Arnswalde. . [40981] Bekanntmachung. S

Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 114 Fräulein Marta Lange in Arnswalde als Jnhaber der Firma „Anna Krenzin“ sowie ferner daselbst eingetragen, daß der Uebergang der in dem bisherigen Betrieb des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten bei dem Erwerb des Ge- chäfts durch Fräulein Lange ausgeschlossen ist

Arnswalde (Nm.), den 29. Juli 1931. Amtsgericht.

Augustusburg, Erzgeb. [40982]

Auf Blatt 132 des hiesigen Handels- registers, die Firma Oscar Rümmler in Schellenberg betr., ist heute eingetragen worden, daß Alma Emilie Flade geb. Kuhn ausgeschieden und Max Herbert Flade in Schellenberg Jnhaber ist.

Augustusburg, am 29. Juli 1931,

Das Amtsgericht.

Bad Kreuznach. . [40983]

Jn das Handelsregister B Nr. 106 ist am 17. Zuli 1931 bei der Aktiengesellschast in Firma Leonhard Tiebß, Zweignieder- aa Bad Kreuznach, eingetragen wor-

en:

Dex Kaufmann Max Grünbaum in Köln ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Zu stellvertretenden Vorstandsmitgliedern sind bestellt die Kaufleute Christian Rensing in Köln und Ernst Pintus in Chemniß. Die Prokura des Christian Rensing is} er- loschen.

Amtsgericht Bad Kreuznach. Bad Liebenwerda. . [40984] Bekanntmachung.

Jn unserem Handelsregister Abt. A is} die Firma Else Herbst, Forstbaumschulen in Biehla, und als deren Jnhaberin die Ehefrau Else Herbst geb. Rohn, daselbst, eingetragen worden.

Bad Liebenwerda, den 28, Juli 1931.

Amtsgericht.

Bensheim. . [40985] Veröffentlihung aus dem Handelsregister Abt. B.

„Deutsche Steinindustrie A.-G,, Reichenbach i. D.“ Durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. Mai 1931 wird der Gesellschaftsvertrag wie folgt ge- ändert: $ 3 lautet nunmehr: Das Grund- fapital beträgt 480 000 Reichsmark, be- stehend aus 480 Stück Aktien zu je 100 einhundert Reichsmark Nr. 1—480 und fünfhundertvierzig Stück Aktien zu je achthundert Reichsmark Nr. 601 bis 1140, sämtlih auf den Jnhaber lautend. Das Stimmrecht der Aktien wird nah Aktien- beträgen ausgeübt, wobei je 100 Reichs- mark Aktien eine Stimme gewähren.

Bensheim, den 23. Fuli 1931.

Hessisches Amtsgericht.

Berlin. . [40986]

Jn das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts ist am 28. Juli 1931 folgendes eingetragen: Nr. 107 Saft: Broturist: Gusia Afktien- gesellschaft : Prokurist: Gustav Vogel in Berlin. Er vertritt gemeinschaftlih mit einem Vorstandsmitglied. Nr. 10 080 Beamten-Pensionskasse des Ver- eins Deutscher Handelsmüller V. V. a. G.: Die Prokura für Rudolf Neumann ist erloschen.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89a.

Berlin. [40988]

Jn das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts ist am 28. Juli 1931 folgendes eingctragen: Nr. 22 331 Turmhaus Aktiengesellshafst am Bahnhof Friedrihstraße: Der Ge- sellshastsvertrag ist dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 16, Mai 1931 vollkommen neu gefaßt. Besteht der Vor- stand aus mehreren Mitgliedern, so wird die Gesellschaft entweder dur< zwei Vor- standsmitglieder oder durch ein Vorstands- mitglied in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen vertreten. Die Firma lautet jebt: „Juterbau“ Fnternationale Vau- und Finanzierungs - Aktiengesell- schaft: Gegenstand des Unternehmens ist jeßt: Ausführung und Finanzierung von Bauten im Jn- und Ausland für eigen: und fremde Rechnung sowie die Beteiligung an in- und ausländischen Bau- und Finanzierungsgesellschaften, die glei- chen oder ähnlichen Zwe>en dienen. Als

nicht eingetragen wird noch veröffentlicht:

Die Bestellung und Abberufung der Vor- standsmitglieder erfolgt durch die General- versammlung. Das Grundkapital zerfällt jeßt in 1000 Jnhaberaktien zu 1000 Reichs- mark. Nr. 31 936 Leonhard Tietz Aktiengesellshaft: Die Prokura des Christian Rensing ist erloschen. Max Grün- baum isst ni<ht mehr Vorstandsmitglied. a) Kaufmann Christian Rensing in Kölri, b) Kaufmann Ernst Pintus in Chemniß sind zu stellvertretenden Vorstandsmit- gliedern bestellt. Nr. 35 449 Union Treuhand- Aktiengesellschaft : Franz Grubert ist ni<ht mehr Vorstandsmitglied. Nr. 38 802 Rüwag Rüdenwalder Wurst- und Fleis<hwaren-Werk, Af- tiengesellshaft: Prokurist: Richard Kühne in Leipzig-Gautsh. Er vertritt zusammen mit einem Mitglied des Vor- standes oder einem anderen Prokuristen. Hans Krappe is niht mehr Vorstand. Kaufmann Kurt Hohberger in Leipzig- Gautsch ist zum Vorstand bestellt. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89b.

Berlin. . [40987]

Jn das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts ist am 29. Juli 1931 folgendes eingetragen: Nr. 32 943 Berliner Städtishe Gas3werke Aft.- Ges. : Prokurist: Hans Kiesel in Berlin. Er vertritt gemeinschaftli< mit einem ordentlichen oder stellvertretenden Vor- standsmitglied.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89a,

Berlin. . [40989]

Jn das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts ist am 29. Zuli 1931 folgendes eingetragen: Nr. 3125 Teltower Kanalterrain Akftien-Ge- sellschaft : Die Firma ist erloschen. Nr. 32 296 Emil Zorn Afktiengesell= shaft: Dur<h Beschluß der General- versammlung vom 17. Juli 1931 ist $ 6 Abs. 1 und 3 abgeändert worden. Die Abberufung der Vorstandsmitglieder Wer- ner Genest und Dr. Hugo Stössel liegt nur der Generalversammlung ob. Jeder dieser beiden Vorstandsmitglieder ist zur alleini- gen Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Fabrikdirektor Dr. Hugo Stössel in Berlin ist zum Vorstandsmitglied bestellt. Nr. 42 057 Kemsley Millbourn Ac- cepiance Corporation of Europe: Charles C. Greene in Berlin is für die Zweigniederlassung derart Einzelprokura erteilt, daß er auh zur Veräußerung und Belostung von Grundstücken ermächtigt ist. Die Prokura des Luther Nelson ist er- loshzn. Nr. 45 876 Trans3mare Ver=- lag, Aktiengesellschaft : Prokurist: Er- win Disterer in Berlin: Er vertritt in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmit- glied oder einem stellvertretenden Vor- standsmitglied. Verlagsbuchhändler Wolf- gang Ollendorff in Berlin is zum Vor- standsmitglied bestellt.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89h.

Berlin. . [40991] Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 29. Juli 1931 eingetragen worden: Bei Nr. 57 388 Freytag & Petersen : Die Prokura der Martha Käufler ist er- loschen. Nr. 76 613 P. Kühne «& Co. : Die Firma is erloschen. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berlin. . [40993] Jn das Handelsregister Abt. A is am 29, Juli 1931 eingetragen worden: Nr. 77 251. Richard Langenstheidt, Berlin. Jnhaber: Richard Langenscheidt, Kaufmann, Berlin. Prokura: Oskar Alt- mann, Berlin. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Geschäftszweig: Ver- trieb und die Herstellung von Kleinmöbeln. Nr. 72 067 Modehaus Starer & Co. : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die bisherige Gesellshafterin Natalie Starer gee Josefsohn ist alleinige Jnhaberin er Firma. Nr. 74 402 V. Lowener Zweigniederlassung Berlin : Die hie- sige Zweigniederlassung is aufgehoben. Nr. 68 928 Gebrüder Wilm : Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Die Firma is er- loschen. Gelöscht: Nr. 42 726 Renate Uo und Nr. 69 622 Sankt Aegidius Antonie Scholz. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 91,

Berlin. . [40990] Jn das Handelsregister Abteilung B des unterzeichneten Gerichts ist am 30. Juli 1931 folgendes eingetragen: Nr. 1558 Victoria zu Berlin Allgemeine Versicherungs - Actien-Gesellschaft : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29. Juni 1931 is der in der General- versammlung vom 12. Juni 1928 gefaßte

Beschluß betreffs Aenderung der $$ 5 und 25 des Gesellschaftsvertrags aufgehoben

worden. Ferner ist der Abs. 2 des 3 16 des Gesellschaftsvertrags gestrihen worden. Nr. 21 037 Vereinigte Lausitßzer Glas- werke - Aktiengesellschaft weig- niederlassung in Berlin : Die Prokura des Wilhelm Böckenbrink i} erloschen. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89h.

Berlin. . [40992] Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 30. Juli 1931 eingetragen worden: Nr. 77 252, Kaffeestube unD Diät- Speisehaus Hildegart Lederer, Ver- lin. Jnhaberin: unverehelichte Hildegart Lederer, Berlin. Nr. 77 253. Eleftro=- Vulkanisier-StationClaßen& Borg, Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 2. Dezember 1930. Gesellschafter sind die Kaufleute in Berlin: Hermann Claßen & Bruno Borg. Zur Vertretung der Gesell- schaft sind nur beide Gesellschafter in Ge- meinschaft ermächtigt. Bei Nr. 4693 H. Bernert: Die Gesamtprokura des Walter Müller ist erloschen. Nr. 59739 Delikatessen- & Weinhandlung am Olivaer Plat Wilhelm Kossa> Fn- haber Martin E>elmann : DieFirma ist erloschen. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berlin. . [40994] Jn das Handelsregister Abt. A is am 30, Juli 1931 eingetragen worden:

Nr. 77 254. H. Rosenbund, Berlin. Offene Handel3gesellschaft seit 19. Mai 1931. Gesellschafter sind: die Kaufleute Heinrih Rosenbund und Moriß Siedner, beide Berlin. Das Geschäft is bisher unter der Firma H. Rosenbund Aktien- gesellschaft geführt worden. Nr. 77 255.

Stabil-Carton Sieg & Kempas,

Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 24, Juni 1931. Gesellschafter sind: die Kaufleute Georg Sieg und Ernst Kempas, beide Berlin. Zur Vertretung der Gesell- schaft sind beide Gesellschafter nur ge- meinschaftlih ermächtigt. Bei Nr. 7635 J. Loewenherz: Der Bankdireïtor Heinrich Bo>kelmann is aus der Gefsell- schaft ausgeschieden. Jeßt Kommandit- gesellschaft. Eine Kommanditistin ist in die Gesellschaft eingetreten. Nr. 54 686 Theodor & Co.: Die Prokuren des Hans Blo, des Friß Neuhaus und des Walter Bru> sind erloschen. Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 91.

Berlin. [40995] Jn unser Handelsregister B is heute eingetragen worden: Nr. 46 108. Werk- meister Goldleisten Gesellschaft mit beshränkter Hastung, Verlin. Gegen- stand des Unternehmens: Die Herstellung und der Vertrieb von Eoldleisten aller Art und ähnlihen Waren. Stammkapital: 20 000 RM. Geschäftsführer: Fabrikant Johannes genannt Hans Werkmeister, Berlin. m mit beschränkter Haf- tung. Der Gesellschaftsvertrag is am 30. Mai 1931 abgeschlossen und am 20. Juli 1931 abgeändert. Als nicht eingetragea wird veröffentlicht: Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur<h den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 8389 Landwohnstätten Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Max Bayers- dorfer ist ni<ht mehr Geschäftsführer. Fräulein Olga Börner in München-Pasing ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 11 911 Neumann & Co., Gesell= dai dd mit beschränkter Haftung, erlin-Schöneberg : Ernst Neumann ist verstorben und daher nicht mehr Geschäfts- führer. Frau Gertrud Neumann geb. Haurwiß in Berlin-Dahlem is zur Ge- \chäftsführerin bestellt. Bei Nr. 45 501 „Ternion“ Bauspar- und Sied- lungsgesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der Gutsbesißer Paul Maroßke in Berlin. Berlin, den 30. Juli 1931, Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 93.

Beuthen, O. S. . [40996]

Jn das Handelsregister B Nr. 94 i bei der „Rawa> & Grünfeld Aktiengesell- chaft“ in Berlin-Charlottenburg mit Ztoeigniederlassung in Beuthen, O./S., eingetragen: Dr. Karl Ellstaetter is nicht mehr Vorstándsmitglied. Amtsgericht Beuthen, O./S., 25. Juli 1931.

Beuthen, O. S. . [40997]

Jn das Handelsregister A Nr. 20083 ist bei der Firma „Kurt Goldmann“ in Beuthen, O./S., eingetragen: Der Frau Else Goldmann geb. Mende in Beuthen, Oberschl, ist Prokura erteilt. Die Prokura erstre>t sih auch auf die Belastung von Grundstücken. Amtsgericht Beuthen, O./S., den 28. Juli 1931.

Beuthen, O. S, . [40998

Jn das Handelsregister B Nr. 395 ist be der „Verkaufsvereinigung westoberschle- sischer Ziegelwerke Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ in Beuthen, O./S., eingetragen: Eugen Loebinger und Josef Wegner sind niht mehr Geschäftsführer, Amtsgericht Beuthen, O./S., 29. Juli 1931;

Beuthen, O. S, . [40999]

Jn das Handelsregister B Nr. 122 ist bet der „Müller & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ in Beuthen, O./S., eingetragen: Die Vertretungsbefugnis des Liquidators ist beendet. Die Firma ist er- loschen. Amtsgeriht Beuthen, O./S., den 30. Juli 1931.

Beuthen, O. S, . [41000]

Jn das Handelsregister B Nr. 190 is} bei der „Dzialoszynski & Bruck, Bauaus- führungen und Architekturbüro, Gefsell- schaft mit beschränfter Haftung“ in Beuthen, O./S., eingetragen: Durh Be- {luß der Gesellschasterversammlung vom 27. Juli 1931 i} der Gesellschaftsvertrag hinsichtlich des $ 2 (Firma) und des $ L (Gegenstand des Unternehmens) abge- ändert. Die Firma ist geändert und lautet jeßt: Beuthener Grundstü>sverwaltungs3- gesellschaft Dzialoszynski & Bru Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Gegen- stand des Unternehmens ist die Verwal- tung und Verwertung der von der Gesell- schaft bebautenGrundstü>e Beuthen, O./S:, Dr. Stephanstraße 31, 33, 35 und 37 (Beuthen-Stadt Bl. 964) und Schaff- ranefkstraße 2, 4 und 6 (Beuthen, Bl. 1141). Amtsgericht Beuthen, O./S., 30. Juli 1931,

Biedenkopf. . [41001] Jn das Handelsregister A Nr. 115 ist bei

der Firma Bierbrauerei H. Thome in

Wolzhausen folgende s8eingetragen worden:

Dem Brauer und Kaufmann Wilhelm

Thome in Wolzhausen ist Prokura erteilt. Biedenkopf, den 24. Juli 1931.

Amtsgericht.

Bleicherode. . [41005] Bei der im Handelsregister A Nr. 149 eingetragenen Firma Timmermann & Co, in Bleicherode is am 28. Juli 1931 ver- merkt, daß die Firma erloschen ist. Amtsgericht Bleicherode.

Bieleïeld, Bekanntmachung.

Jn das Handelsregister, Abteilung A, ist folgendes eingetragen worden:

Am 3. Juli 1931 bei Nr. 1882 (Firma Gebrüder Kehr in Bielefeld): Die Firma ist erloschen.

Am 3. Juli 1931 bei Nr. 359 (Firma R. Kretschmar in Bielefeld): Die Firma if erloschen.

Am 3. Juli 1931 bei Nr. 2023 (Firma Carl Ludwig Wendt in Bielefeld): Das Geschäft ist von der Miterbin, der Witwe Kaufmann Carl Ludwig Wendt, Martha, geb. Schlepper, in Bielefeld übernommen. Die Haftung für die im Betrieb des Ge- schäfts begründeten Verbindlichkeiten des Erblassers is ausgeschlossen.

Am 8. Juli 1931 bei Nr. 2178 (Firma Pelz & von Se>endorff, Düsseldorf, Zweigniederlassung Bielefeld, in Biele- feld): Die Zweigniederlassung is zux Hauptniederlassung unter der Firma Pelz & von Sedendorff in Bielefeld erhoben. Jnhaber is der Kaufmann Friß Meyer in Quelle bei Bra>wede. Der Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Schulden ist bei dem Erwerb des Geschäfts dur< den Kaufmann Friy Meyer ausge- \hlossen. Die Prokura des Emil Friedrich August Meyer ist erloschen.

Am 10. Juli 1931 unter Nr. 2247 die Firma Kohlenhandlung Quartier, uit Zlse Quartier in Bielefeld. Jnhaberin i die Ehefrau des Kaufmanns Karl Ludwig Quartier, Jlse geb. Krämer, in Bielefeld.

Am 13. Juli 1931 bei Nr. 1449 (Firma Westfälishe Weberei H. M. Stahel, Kommanditgesellschaft, in Bielefeld): Die persönlich haftenden Gesellschafter H. M. Stahel und Helmuth Stahel sind aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Am 15. Juli 1931 unter Nr. 2248 die Firma Alex Hecht in Bielefeld. Jnhaber ist der Kaufmann Alex Hecht in Bielefeld.

Am 21. Juli 1931 bei Nr. 2051 (Kom- manditgesellschast unter der Firma Eduard JIntveen & Co. in Bielefeld): Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Die Gesellschaster Eduard Jntveen und Georg Hardi> sind ausgeschieden. Das Geschäft ist auf den bisherigen Kommanditisten Hermann Pauley in Oldenburg übergegangen. Die Prokuxa des Hermann Pauley ist erloschen.

[41002]