1931 / 181 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ersie Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 181 vom 6, August 1931. S. 4

Haftung“, Köln-Mülheim: Dur<h Be- {luß der Gesellschafter vom 17, Juli 1931 ist die Gesellschaft aufgelöst. Hans Voll- mar, Architekt, Köln-Mülheim, isst Li- quidator.

Nr. 6693: „Derop Deutsche Ver- trieb3-Gesellshast für nes e Del-Produkte Aktiengesells<haf#t,

weigniederlassung Kölu“, Köln:

ugen Wolodkin und Dr. Wilhelm Brauer sind aus dem Vorstand ausgeschieden. Gregorio A>ermann, Kausmann, Berlin- Stegliy, und Oski Merdinian, Kaufmann, Berlin-Neukölln, sind zu Vorstandsmit- gliedern bestellt.

Nr. 7020: „Bausparkasse Ger- mania Aktiengesells<haf}t“, Köln: Dr. jur. Albert Horn, Köln, hat derart Prokura, daß er gemeinsam mit einem Prokuristen vertretungsberechtigt ist.

Nr.7116: „Leonhard Leidel Ko hlen- handelsgesells<haf}t mit beshränkter Haftung“, Köln: Heinrich Gödert, Kauf- man, Bad Godesberg, is zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln. Königswinter. . [41047]

Jm hiesigen Handelsregister A wurde unter Nr. 4 bei der Firma „Wilh. Jof. Richarz in Königswinter“ folgendes am 30. Juli 1931 eingetragen:

Die dem Kaufmann Karl Richarz junior in Königswinter erteilte Prokura ift er loschen.

Dem Fräulein Franka Römer in Honnef ist Gesamtprokura erteilt; sie ist zur Ver- tretung der Firma unter Zeichnung mit einem weiteren Prokuristen berechtigt.

Amtsgericht Königswinter.

Leer, OstïîriesI], . [41048]

Jn das Handelsregister Abt, A ist bei der unter Nr. 547 eingetragenen Firma „Tabakwaren-Großhandlung Ernst Christ in Loga“ heute folgendes eingetragen worden:

Die Firma lautet jeßt: Großhandlung Ernst Christ, Loga; Jnhaberin: Talea Christ. Fnhaberin der Firma ist jebt die Ehefrau des Kaufmanns Ernst Christ, Talea geb. Rose, in Loga. Dem Kaufmann Ernst Christ in Loga is Prokura erteilt.

Leer i. Ostfr., den 11, Juli 1931,

Das Amtsgericht. Abt. I. Lengeïeld, Erzgeb. . [41050]

Auf Blatt 124 des hiesigen Handel3- registers, die Firma Hermann Neubert in Niedersaida betr., ist heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Amlsgericht Lengefeld i. E., den 27. Juli 1931. Limburg, Lahn. . [41051]

Jn unser Handelsregister Abt. B is heute bei der „Missionsanstalt der Pallo- tiner, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Limburg“ eingetragen worden:

An Stelle der ausgeschiedenen Ge- \häftsführer, dec Missionspriester Ro- muald Laqua und Karl Hossmann, sind die Missionspriester Johannes Baumann und Anton Wermelskirchen, beide in Lim- burg, getreten.

Limburg (Lahn), den 30. Juli 1931,

Das Amtsgericht,

Lobberich, . [41052] Handelsgerichtliche Eintragungen.

Bei der Firma Kaldenkirchener Dampf- ziegelfabrik vorher Firma L. de Ry> & Cie. Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Kaldenkirhen (Rheinland) am 24, Juli 1931, H.-R. B 15: An Stelle des verstorbenen Fabrikanten Louis de Ryk ist die standeslose Leopoldine de Ryk in Tegelen in Holland zur Geschäftsführerin bestellt.

Bei derx Firma Transkosmos Junter- nationale Transportgesellschaft mit be- s{hränkter Haftung Münster i. W. Zweig- niederlassung Kaldenkirchen am 21. Juli 1931, H.-R. B 64: Der Siß der Haupt- niederlassung ist von Münster i. W. nach Berlin verlegt. Das Stammkapital ist durch Gesellschafterbeshluß vom 5. März 1931 um 30 000,— Reichsmark erhöht. Der Gesellschaftsvertrag ist dur<h Beschluß vom 5, März 1931 in $ 2 (Siß) geändert.

Bei der Firma Niedie> & Co. Aktien- gesellschaft Lobberih am 16. Juli 1931, H.-R. B 68: Die Prokura des Fngenieurs Theodor Ravens in Lobberich ist erloschen.

Bei der Firma Franz Kikken in Lobbe- rih am 25. Juli 1931, H.-R. A 366, bei der Firma Johann Werner in Kalden- kfirhen am 25. Juli 1931, H.-R. A 331, bei der Firma Peter Bierboms in Grefrath am 15. Juli 1931, H.-R A 421: Die Fir- men sind erloschen.

Amtsgericht Lobberich.

Löbau, Sachsen. . [41053] Jm Handel3register für den Stadt- bezirk Löbau ist heute auf Blatt 390 bei der Firma Drogerie Alwin Heinze in Löbau eingetragen worden: Der Drogist Bruno Werner Heinze in Löbau ist in das Handelsgeschäft eingetreten. Die dadurch begründete offene Handelsgesell- chaft ist am 1. Januar 1931 errichtet worden. Amtsgericht Löbau, am 31. Juli 1931.

Lörrach. . [41054] Handelsregistereinträge.

Vom 17. Juli 1931: „Carbidfabrik Wyhlen G. m. b. H.“, Wyhlen: Dem Kaufmann Karl Räuber in Wyhlen is Ge- samtprokura in der Weise erteilt, daß der- jelbe gemeinsam mit einem der übrigen Prokuristen die Firma zu zeichnen be- rechtigt ist.

Vom 23. Juli 1931 : „Tonwerke Kandern Aktiengesellschaft“, Kandern: Dur<h Be- schluß der Generalversammlung vom 12, Juni 1931 wurde das Grundkapital um 160000 Reichsmark auf 320 000 Reichsmark herabgeseßt und $ 4 Absah 1 des Gesellschaftsvertrags entsprechend ge- ändert.

Vom 25. Juli 1931: „G. Gouraud & Co., Lörrach. Offene Handelsgesellschaft. Per- söónlih haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Gaston Gouraud in Bois du Mont Gde. Champignoles und Myrtil Kahn in Basel. Zur Vertretung der Ge- sellschaft ist nur der Kaufmann Myrtil Kahn berechtigt. Die Gesellschast hat am 1, Juni 1931 begonnen.

Vom 27. Juli 1931: „August Anselm“, Lörrah: Dem August Anselm jung in Lörrach ist Einzelprokura erteilt.

Vom 30. Juli 1931: „Gesellschaft für Malz- und chemische Produkte mit be- schränkter Haftung“, Weil: Durh Beschluß der Gesjellschaîterversammlung vom 15. Juli 1931 ist: a) die Firma der Ge- sellschaft geändert in „Weiler Chemische Jndustrie Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, b) der Gegenstand des Unter- nehmens jeßt „Die Herstellung und der Vertrieb von Lacken, Farben, verwandten <hemisch-te<hnis<hen Produkten sowie von Fermentpräparaten, c) das Stamm- fapital um 20 000 RM auf 40 000 RM erhöht, d) der Gesellschaftsvertrag in den $ 1 (Firma), $ 3 Abs. 1 (Gegenstand des Unternehmens), $5 (Stammfapital), $ 7 (Vertretungsbefugnis) geändert. Dr. Werner Sandow, Chemiker in Berlin- Lichterfelde, is zum weiteren Geschäfsts- führer bestellt. Jeder der Geschäftsführer, Dr. Sandow und Hermann Sutter, ist er- mächtigt, die Gesellschaft allein zu ver- treten.

Vom 31. Juli 1931: „Ph. Suchard G. m, b. H.“, Lörrach: Dem Kaufmann Ludwig Sturzenbecher in Berlin und dem Chemiker Dr. Wilhelm Huß in Lörrach ist Gesamt- prokura in der Weise erteilt, daß jeder von ihnen nur zusammen mit einem Geschäfts- führer oder einem andern Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist.

Bad. Amtsgericht, T, Lörrach.

Lorsch, Hessen. . [41055] Bekanntmachung.

Am 29, Juli 1931 wurde in unser Handelsregister A unter Nr. 200 ein- getragen, daß das unter der Firma Adam Allendorf in Heppenheim a. d. B. be- triebene Handelsgeschäft auf den Kauf- mann Georg Allendorf und Buchdrucker Nikolaus Allendorf, beide wohnhaft in Heppenheim a. d. B., übergegangen ist und von denselben unter unveränderter Firma fortgeführt wird.

Lorsch, den 29. Juli 1931.

Hessisches Amtsgericht. Liichow. . [41057]

Jn das hiesige Handelsregister Ab- teilung A ist bei der unter Nr. 115 ein- getragenen Firma „Hermann Korte, Gartow“ heute folgendes eingetragen: Die Firma is erloschen.

Amtsgericht Lüchow, 30. Juli 1931. Magdeburg. . [41056]

Jn unser Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1, in Abteilung B unter Nr. 174 bei der Firma Bremer Tabak Jmpori Com- pagnie (Bretaco) Gesellschaft mit be- schränkter Hastung in Magdeburg: Die Firma is} erloschen. Die Vertretungs- befugnis des Liquidators is beendet.

2. in Abteilung A unter Nr. 4288 bei der Firma Hafen-Drogerie Carl Bo>k in Mag- deburg: Alleiniger Jnhaber ist der Drogist Karl Bo> in Magdeburg. Die Prokura des Karl Bod> jun. ist erloschen.

Magdeburg, den 31. Fuli 1931.

Das Amtsgericht A. Abteilung 8. Mainz. . [41058]

Jn unser Handelsregister wurde heute die offene Handelsgesellschaft in Firma „Éctweiler & Rund‘“ mit dem Siß in Mainz, Emmeransstraße 11, eingetragen. Die Gesellschaft hat am 17. Juli 1931 begonnen. Persönlih haftende Gesell- schafter sind a) Bertha geb. Schmiß, Witwe von Johann Baptist E>weiler, in Mainz und b) Wilhelm Rund, Kaufmann in Wiesbaden. Die Gesellschafterin Witwe Eweiler ist von der Vertretung der Ge- sellschaft ausgeschlossen. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Groß- wäscherei und Dampswaschanstalt.)

Mainz, den 29. Juli 1931.

Hess. Amtsgericht.

Mainz. . [41059] Jn unser Handelsregister wurde heute bei der offenen Handelsgesellschaft in Firma „O. & E. Magtzelt!‘‘ in Mainz, Markt 31, eingetragen, daß die Gesell- schaft aufgelöst ist. Das Geschäft wird untec unveränderter Firma von dem bis- herigen Gesellschafter Ernsi Mayelt, Kauf- mann in Mainz, fortgeseßt. Mainz, den 831. Juli 1931. Hess. Amtsgericht.

Mainz. . [41060]

Jn unser Handelsregister wurde heute bei der „Treuhand- Aktiengesell- schaft‘ (Hauptsiy Leipzig; Zweignieder- lassung Mainz) eingetragen: Direktor Richard Peisker in Leipzig und Erich Zahn in Dresden is Gesamtprokura erteilt. Sie dürfen die Gesellschaft nur in Gemein- schaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen vertreten. Mainz, den 31. Juli 1931.

Hess. Amtsgericht.

Mainz. . [41061] Jn unser Handelsregister wurde heute bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma „Theo Weil & Cie.“ mit dem Siß in Mainz, Jngelheimstraße 15, ein- getragen: Berthold Levi und Eugòne Levy, Kaufleute in Straßburg i. E., sind aus der Gesellschaft ausgeschieden. Richard Julius Marxsohn, Kaufmann in Mainz, ist als persönlih haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten, wodurch dessen Prokura erloschen is. Max Dessauer in Offenbach am Main ist Prokura erteilt. Mainz, den 31. Juli 1931. Hess. Amtsgericht.

Mansîeld, [41062]

Das Handelsregister Abt. B Nr. 6 ist dahin berichtigt, daß außer dem Bürger- meister Friedrih Bösel nicht der Landwirt Hermann Drese, sondern der Büroassistent Otto Beer in Leimbach Geschäftsführer der Firma „Wasserwerk Leimbach G. m. b. D.” M.

Mansfeld, den 18. Juli 1931.

Amtsgericht.

Mittweida. . [41063] Auf dem das Mittweidaer Braun- fohlenwertf Seidel & Co. in Mitt- weida betr. Blatt 453 des Handels- registers A ist heute eingetragen worden, daß die Firma nach beendeter Liquidation erloschen ist. Amtsgericht Mittiveida, den 31. Juli 1931.

Neumünster. . [41064] Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 224 ist heute bei der offenen Handel3gesellschaft Gottfr. Möller Söhne in Neumünster folgendes eingetragen worden: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Hans Wachholß ist alleiniger Jnhaber der Firma. Neumünster, 30. Juli 1931. Das Amtsgericht.

Oberstein, . [41065] Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute zu Nr. 263, Firma Emil Lorenz T zu Fdar, eingetragen: Der bisherige Jnhaber Edel- steinschleifereibesißber Emil Lorenz T in Jdar ist aus dem Geschäft und aus der Firma ausgeschieden und an dessen Stelle der Edelsteinschleifer Paul Lorenz in Jdar eingetreten. Oberstein, den 22. Juli 1931. Amtsgericht. Abt. 1.

Oberstein. . [41066] Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute zu Nr. 355, Firma Peter Drey zu Oberstein, eingetragen: Der alleinige Jn- haber Kaufmann Karl Drey ist am 24. April 1931 gestorben. Das Geschäft wird von seinen Erben, nämlich 1. seiner Witwe Wilhelmine Karoline geb. Harten- berger in Oberstein, 2. seinen Kindern: a) Witwe Max Keller, Emma Luise geb. Drey, daselbst, b) Cilly Lina Drey, daselbst, e) Hermann Peter Drey, Kauf- mann, daselbst, fortgeführt. Zur Ver- tretung und Zeichnung der Firma sind nur Witwe Karl Drey, Cilly Lina und Hermann Peter Drey befugt. Oberstein, den 25. Juli 1931. Amtsgericht. Abt. 1.

Ohberste in. . [41067] Jun unser Handelsregister Abt. A ift heute zu Nr. 881, Firma E>, Schuch & Co. zu Oberstein, eingetragen: Rudolf E>, Goldschmied in Oberstein, ist aus der Gesellschaft und aus der Firma ausge- schieden und seine Ehefrau Margareta geb. Tholey als persönlich haftende Gesell- schafterin, aber ohne Zeichnungsbefugnis, eingetreten. Oberstein, den 28, Juli 1931. Amtsgericht. Abt. 1.

Oberstein. . [41068] Jn unser Handelsregister Abt. A ijt heute unter Nr. 1181 eingetragen: Firma Bank & Co. zu Jdar. JFnhaber: Adam Barth, Bauunternehmer in Jdar, Rein- hard Bank, Schmiedemeister in Algenrodt. Offene Handelsgesellschast, begonnen am 1. Juli 1931, Die Gesellschafter sind zur Vertretung und Zeichnung der Firma nur gemeinschaftlich oder in Gemeinschaft mit einem Prokuristen berechtigt. Dem Richard Roth, Kaufmann in Jdar, ist Prokura in der Weise erteilt, daß er nur in Gemeinschaft mit einem Gesellschafter zur Zeichnung der Firma befugt ist. Oberstein, den 30. Juli 1931, Amtsgericht. Abt. 1.

Potsdam. . [41069]

8, H.-R. B 340. Deutsche Bekleidungs- Jndustrie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Potsdam. Gegenstand des Unternehmens isst die Herstellung und der Vertrieb von Waren aller Art, von wasserdichten und imprägnierten Stoffen für Bekleidung und andere Zwede, be- sonders von mit Bakelit imprägnierten Steffen, wie sie z. B. unter dem Namen „Ferrozell“ bekannt sind. Die Gesellschaft darf sih an anderen Unternehmungen beteiligen, sie erwerben und sie vertreten. Stammkapital: 20 000 RM. Geschäfts- führer: Kaufmann Ernst Hermes, Berg- holz bei Potsdam. Dem Geschäftsführer steht die selbständige Vertretung der Ge- sellschaft zu. Der Gesellschaftsvertrag is am 11. Januar 1922 festgestellt. Durch Gesellschafterbeshluß vom 25. April 1931 wurde der Gesellschaftsvertrag in $ 1 (Siß) geändert. Der Sih der Gesellschaft war bisher Karlsruhe. Nicht eingetragen: Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen in der Karlsruher Zeitung.

Potsdam, den 21, Juli 1931. Amtsgericht. Abteilung 8.

Pulsnitz, Sachsen, .[41070]

Auf Blatt 478 des Handelsregisters, betreffend die Firma Max Holling & Co. in Pulsnitz, is} heute eingetragen worden: Der Gesellschafter, Baumeister Eduin Julius Völkel in Großröhrsdorf i} ver- storben. Der Baumeister Max Edwin Völkel in Großröhrsdorf ist in die Gesell- schaft eingetreten.

Amtsgericht Puls3niß, am 29. Juli 1931.

Rennerod. . [41071] Jn unser Handelsregister A Nr. 65 ist bei der Firma Josef Wollweber, Rennerod, heute folgendes eingetragen worden: Die Firma is} erloschen. Rennerod, den 11, Juli 1931. Amtsgericht.

Riesa. . [41072] Jn das hiesige Handelsregister ist am 31. Juli 1931 eingetragen worden auf Blatt 741, betr. die Firma Mitteldeutsche Stahlwerke Aktiengesellshaft in Riesa: Der Hüttendirektor Friß Pühler in Lauch- hammer ist als stellvertretendes Vorstands- mitglied ausgeschieden. Amtsgecicht Riesa, den 31. Juli 1931.

Rochlitz, Sachsen. . [41073] Jm Handelsregister ist am 29. Juli 1931 auf Blatt 203, betr. die Firma Gustav Albrecht in Rochliß, eingetragen worden: Der Kaufmann Ferdinand Wil- helm Gustav Albrecht ist ausgeschieden. Jnhaber ist Klara Franziska verw. Albrecht geb. Hedrich in Rochliß; ihre Prokura ist erloïchen. Amtsgericht Rochliß, den 29. Juli 1931,

Rosswein, . [41074] Auf Blatt 416 des hiesigen Handels- registers, die Firma Paul Lindner in Roßwein betr., is heute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist. Amtsgericht Roßwein, am 30, Fuli 1931.

Thal-THeiligenstein. . [41075] Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 94 eingetragen worden: Firma Christian Matschenz, Ruhla, und als deren Jnhaber der Fabrikant Christian Matschenz in Ruhla. Thal-Heiligenstein, den 28. Juli 1931, Thüringisches Amtsgericht.

Thal-Heiligenstein. . [41076]

Jn unser Handelsregister Abt. B ist bei der unter Nr. 21 eingetragenen Firma: Matschenz & Co. Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Thal-Heiligenstein einge- tragen worden: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren is beendet. Die Firma ist erloschen.

Thal-Heiligenstein, den 31. Juli 1931,

Thüringisches Amtsgericht.

Tharandt. . [41077] Auf Blatt 55 des Handelsregisters, die Kommanditgesellschaft Hainsberger Thonwaaren- und Schmelztiegel- Werke W. Lorenz in Hainsverg betr., ist heute eingetragen worden, daß eine Kommanditistin infolge Ablebens ausgeschieden ist, zufolge der Umstellung des Gesellschastskapitals die bisherigen Papiermarkeinlagen der Kommanditisten in Reichsmarkeinlagen umgewandelt worden sind, die Einlage cines Kommandi- tisten erhöht worden is und vier neue Komramanditisten in die Gesellschaft ein- getreten find. Aratsgericht Tharandt, den 27. Juli 1931.

Tettnang. . [41078] Jm Handelsregister wurde eingetragen: Bei der Firma Otto Ortlieb, Obstgroß-

handlung und Branntiveinbrennerei in

Hemigkofen a. B. am 25. Juli 1931: Der

Anna Wohlbold, Buchhalterin in Hemig-

kfofen, ist Einzelprokura erteilt.

Bei der Firma Bodensee-Kurhaus „Sonnenhof“ Dr. van. Oordt G. m. b. H. in Nonnenbach am 31. Juli 1931: Walter Dübbers, Landrichter a. D. zu Sonnenhof a. B., ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

Amtsgericht Tettnang.

Ulm, Donau, [41079] Jm Handelsregister wurde am 30. Juli

1931 bei der Firma Ulmer Sturm-

Verlag Wilheim Dreher in Ulm ein-

getragen: Das Geschäfi ist auf Wilhelm

Murr, Kaufmann in Eßlingen, überge-

gangen, der es unter der Firma Ulmer

agi tun Wilhelm Murr fort- ührt, : Amtsgeri<ht Ulm, Donau.

Waldenburg, Sehles, . [41080]

Jn unser Handelsregister A Nr. 143 ist am 27. Juli 1931 bei der Firma Julius Scheebs, Ober Waldenburg, ein- getragen worden: Das Geschäft ist ohne Aktiven und Passiven auf Frau Frieda Scheebs geb. Plambe> in Ober Walden- burg übergegangen. Sie führt das Ge- chäft unter der Firma Julius Scheebs Nachf. fort. Dem Kaufmann Albert Scheebs in Ober Waldenburg ist Prokura erteilt. Er ist berechtigt, allein die Firma zu vertreten. Amtsgeri<ht Walden- burg, Schles.

Waldenburg, Sehles,. . [41081]

Jn unser Handelsregister A Nr. 891 ist am 27. Juli 1931 bei der Firma Leinen- fabrifation Paul Pabel in Bad Salzbrunn eingetragen worden: Das Geschäft ist auf die verehelichte Kaufmann Therese Pabel geb. Thiele in Bad Salz- brunn übergegangen. Sie führt das Ge- schäft unter der bisherigen Firma fort unter Ausschließung der Haftung für die

Verbindlichkeiten des früheren Jnhabers sowie des Uebergangs der im Betrieb des Geschäfts begründeten Forderungen. Amtsgeriht Waldenburg, Schles.

Waldenburg, Sehles, . [41082] Jn unser Handelsregister A Nr. 892 is am 27. Juli 1931 die Firma Aesculaps Apotheke Ernst Piehulek in Wals denvurg i. Schles. und als deren Inhaber Apothekenbesißer Ernst Piechulek in Waldenburg, Schles, eingetragen worden. Amtsgeri<ht Waldenburg, Schles.

Waldenburg, Sehles,. . [41083] Jn unser Handelsregister B Nr. 48 is am 28. Juli 1931 bei der Firma Por=- zellanfabritë E. Tiels<h «& Co. Aktiengesellschaft in Waldenburgs- Altwasser mit Zweigniederlassung in Dresden cingetragen: Direktor Friedrich Borchardt in Waldenburg-Alt- wasser is zum ordentlihen Vorstand3- mitglied bestellt worden. Er is befugt, die Gesellschaft zusammen mit einem anderen Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen zu vertreten. Amtsgericht Waldenburg, Schles. Walsrode. . [41084] Jn das hiesige Handelsregister A ist bei Nr. 92 (Firma Helmke & Lange in Falling- bostel) am 21. Juli 1931 eingetragen: Jnhaber der Firma sind infolge Ueber- nahme die Kaufleute Walter und Willy Lange in Fallingbostel.

Amtsgericht Walsrode, den 21. Juli 1931,

Weissenfîels, . [41085] Eintragung in das Handelsregister A Nr. 843 vom 830, Mai 1931: Firma Georg Krug, Siß in Weißenfels, Juhaber: Georg Krug in Weißenfels, Amtsgericht Weißenfels.

Weissenfels. . [41086] Eintragung in das Handelsregister A bei Nr. 611 am 2. Juli 1931 bei der Firma Ferdinand Stein in Weißenfels, offene Handelsgesellschaft: Der Kaufmann Ferdi- nand Stein ist verstorben. Seine Erben: Witwe Jda Stein geb. Wonneberger und die Kinder: Flse Liselotte Herty Erna Frida und Käte Ursula Stein, sämtlich in Weißenfels, führen die Firma in un- geteilter Erbengemeinschaft mit dem Mit- inhaber Georg Krauß fort. Die Ver- tretung3befugnis der Erben is ausge- chlossen.

Amtsgericht Weißenfels.

Weissenfels,. . [41087] Eintragung in das Handelsregister A Nr. 549 vom 23. Juli 1931, Die Firma lautet jeyt: Heinri<h u. Günther, Kommanditgesellschaft, Siß in Weißenfels. Persönlich haftender Gesell- schafter: Kaufmann Oscar Kleini>e in Weißenfels. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1931 begonnen. Es is ein Kom- manditist vorhanden. Seine Vermögens- einlage beträgt 1000 RM.

Amtsgericht Weißenfels.

Weissenfels. . [41088] Eintragung in das Handelsregister A Nr. 820 vom 24. Juli 1931 bei der offenen HandDelsgesells<haft Otto Seidel in Weißenfels. Der Fleischermeister Otto Seidel i} ausgeschieden. Der Fleischer- meister Erih Moldenhauer in Weißenfels ist als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesell- schaft ist der Gesellschafter Johannes Seidel allein ermächtigt. Amtsgericht Weißenfels.

Zittau. . [41093]

Jn das hiesige Handelsregister ist fol- gendes eingetragen worden:

1, am 27. 7. 1931 auf Blatt 228, betr. die Firma Otto Moras & Co. in Zittau: Die Gesellschafter Otto Alfred Moras und Karl Wilhelm Edmund Schwarzbach sind ausgeschieden. Die Gesellschaft ist auf-

elöst. Der bisherige Mitgesellschafter riedri<h Edmund-Schwarzbach in Zittau führt das Handelsgeschäft unter der bis- herigen Firma als Alleininhaber fort.

2, am 28. 7. 1931 auf Blatt 1744, betr. die Firma Kosa Kakao- und Schokoladen=- Aktiengesellschaft in Niederoderwiß: Durch Beschluß der 5. ordentlichen Generalver- sammlung vom 23. Juni 1931 ist der $3 des Gesellschaftsvertrags abgeändert wor- den. Das Grundkapital der Gesellschc. ft beträgt eine Million fünfhunderttausend Reichsmark und is eingeteilt in 1500 Stück auf den Jnhaber lautende Aktien zu je 1000 RM, die die Nummern 1—1500 und die eigenhändige oder im Wege der mechanischen Vervielfältigung hergestellte Namensunterschrift des Vorsißenden des Aufsichtsrats und eines Mitglieds des Vor- stands tragen.

3, auf Blatt 1816 die Firma August Richter in Zittau. Der Spediteur Emil Curt Richter in Zittau ist Jnhaber. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Angegebener Geschäftszweig: Spedition, Möbeltransport und Fuhrgeschäste. Die Geschäftsräume befinden si<h in Zittau, Aeußere Weberstraße 22.

Amtsgericht Zittau, den 1. August 1931,

Verantwortlih für Schriftleitung and Verlag: DirektorMengering in Berlin. Drut> der Preußishen Drut>erei und Verlags-Aktiengesellshaft, Berlin Wilhelmstraße 832.

im Vetrieb des Geschästs begründeten

Hierzu eine Beilage.

Ir. 181. 1. Handelsregister.

Wolîach,. . [41091] Handelsregister BTO.-Z. 3: Bierbrauerei Hajser & Co. G. m. b. H. in Haoslach: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. Wolfach, den 30. Juli 1931. Amt3geriht.

Wurzen. . [41092] _ Auf dem die offene Handelsgesellschaft in Firma Oscar Jäger & Co. in Wurzen betreffenden Blatte 285 des Handels- registers is Heute eingetragen worden: Der Fabrikant Oscar Jäger in Wurzen ist als Gesellschafter ausgeschieden. Amts3geriht Wurzen, d. 1 August 1931.

Zwicekan, Sachsen. . [41094]

Jn das Handelsregister ist Heute ein- getragen worden:

1. Auf Blatt 3013 die Firma Martin O. Brunner in Zwickau (Schumann- plaß Nr. 6 und Georgenstraße) und als ihr Juhaber der Kaufmann Martin Os- wald Brunner in Zwi>au. (Angegebener Geschäftszweig: Großhandel mit Tertil- waren.)

2. Auf Blatt 3014 die Firma Willy Brunner in Zwi>au (Schumannplaß Nr. 6 und Georgenstraße) und als ihr Jnhaber der Kaufmann Willy Otto Brunner in Zwi>tau. (Angegebener Geschäftszweig: Stri>warengroßhandel und Fabrikation.)

3. Auf Blatt 2307, betr. die Firma Richard Wagner in Brand: Die Firma ist erloschen.

4. Auf Blatt 2155, betr. die Firma Maximilian Tenuunler in idau: Mari- miliau Ferdinand Temmler än Zwit>au ist ausgeschieden. Emma Selma verw. Temmler geb. Shönfelder in Zwiau ist Inhaberin.

5. Auf Blatt 2645, betr. die Firma Deutsche Orthopädis<he Werke Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Werk Zwi>au in Zwi>au: Die Zweignieder- lassung is aufgehoben. Die Firma ist erloschen.

Amt3gericht Zwi>au, 1. August 1931.

2. Güterre<ts- register.

Königswusterhausen. [41179] Eintragung im Güterrethtsregister Blatt 24 a, Fleisher Otto ‘Niesytka und Emma geborene Danish in Schulzen- dorf, Kr. Teltow: Durch Ehevertrag vom 2. Juni 1931 i} die Verwaltung und Nußnicßung des Mannes am Ver- mögen der Ehefrau O tue Amtsgericht Königswusterhausen, 31. Juli 1931.

3. Vereinsregister.

[40952]

Wüistegiersdorf. Bekanntmachung.

In unser Vereinsregister ist heute unter Nr. 18 folgender Verein ein- getragen worden:

Rabatt-Spar-Verein WüstegierSdorf und Umgegend, eingetragener Verein, Wüstegierédorf.

Sabung: Die Saßung ist am 19. No- vember 1930 errihtet. Der Vercin wird mah außen unbeschränkt vertreten von dem Vorsibenden Kaufmann Paul Renner, Blumenau, dem Schriftführer Kaufmann Adolf Blümel, Wüstegiers- dorf, dem Kassierer Kaufmann Adolf Jlgmann, Tannhausen, und im Be- Hinderungsfall von deren Stellver- tretern, dem Bä>ermeister Paul Nitsehke, Wüstegier8dorf, bzw. Kaufmann Gott- Yard Gillert, Blumenau, bzw. Kauf- mann Heinrih Olbrich, Wüstegier8dorf.

Vorstand: Kaufmann Panl Renner aus Blumenau, Kaufmann Adolf Blümel aus Wüstegiersdorf, Bä>er- meister Karl Shreier ans Blumenau, Bä>ermeister Paul Gebauer aus Wüste- ae S E E R Kinze R au gier aufmann Heinri Kahlert aus Ober Wüstegiersdorf, Kauf- mann Gotthard Gillert aus Blumenau, Kaufmann E rue id s

enou, fmann inrih - brih Mitte a g Sdorf, Bä>ermeister Paul e an Wüsftegtier8dorf Kaunf- Adolf Zlgmann aus

Wüstegiersdorf, den 13. Zuli 193 E ier L ; i 1931. Das Amtsgeriht.

Zweite ZentralhandelSregisterbeilage

zuu Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandel8register für das Deutsche Reich Berlin, Dounerstag, den 6. August

eingetragen: Der Genossenshaft ist dur< Bes<luß des Amtsgerichts Cott- bus vom 6, Juli 1931 die Rechtsfähig- keit entzogen. ($ 80 Gen.-Ges.).

Cottbus, den 30. Juli 1931,

Amtsgericht.

Dortmund. [41162]

Jn unser Genofsenshaftsregister ist am 16. Juli 1931 bei der unter Nr. 186 eingetragenen Gevosseuschaft: „Ein- taussgenossenshaft vereinigter Bäter- meifter, eingetragene Genojjenshast mit beshränkter Haftpfliht“ in Dortmund- Aplerbe> folgendes eingetragen: Dur< Beshluß der Generakversammlung vom 15. April 1930 ist $ 38 des Statuts er- gänzt (Warenrü>vergütung an die Ge- nossen).

Das Amtsgeriht in Dortmund.

Erxleben. [41163] Gn.-R. 18. Ländlihe Spar- und Darlehnskafse Hakenstedt, Bez. Magde- burg in Hakenstedt. Gegenstand des Unternehmens is ferner Bezug von

den Kreis der Mitglieder und Verwer- tung der in den Mitgliederbetrieben ge- wonnenen landwirtschaftlihen Er- zeugnisse. Erxleben, den 29, Juli 1931, Amtsgericht.

Grossrudestcdt. [41164]

Unter Nx. 4 des Genossenschafts- registers, betr. den Riethnordhäuser Darlehnskassenverein, e, G. m. u. H,, ist heute eingetragen worden: An Stelle des aus dem Vorstand ansgeshiedenen Landwirts Hermann Wagner in Rieth- nordhausen ist der Landwirt Oswald Blau in Riethnordhausen in den Vor- stand gewählt worden.

Großrudestedt, den 24. Fuli 1931.

Thüringishes Amtsgericht.

Eüistrin. [41165] Ju das Genossenschaftsregister ift bei der Wiesenpathtgenossenshast für den Kreis Lebus, e. G. m. b. H. in Mansch- now, Nr. 64 des Registers, am 3. August 1931 folgendes eingetragen: Die Ver- tretungsmacht der Liquidatoren und die Firma der Genossenschaft find erloschen. Amtsgericht Küstrin. Marburg, Lahn. : [41166] Jn das ‘enossenshaftsregister ist heute unter Nr. 54 die Firma „Drei- häuser Bajaltwerke, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Dreihausen“ mit dem Siß in Drei- hausen cingetragen worden. Das Statut ist am 18. Marz 1931 und 13. Mai 1931 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung und der Verkauf oon Pflastersteinen, Klein- schlag oder anderen Erzeugnissen, die aus dem Betriebe eines . Basaltstein- bru<hs gewonnen werden können, der Handel mit solhen Produkten und die Beteiligung oder der Erwerb der Mit- gliedshaft an Vunternehmen, die einen ähnli<hen Geschäftsbetrieb Haben. Marburg, den 22. Juli 1931. Anu:tsgericht, Abt. V. Päösesneck. : [41167] Ju das hiesige Genossenschaftsregister ist heute beider Firma „Edeka Groß- handel Pößne>, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ ein- getragen worden: : S Das Statut ist dur die Bes<{lüsse der ordentli<hen Generalversammlung vom 16. 4. 1931 und dex außerordent- lien Generalversammlung vom 25, 6. 1931 neugefaßt worden. : Gegenstand des Unternehmens ist: 1. der Einkauf von Waren auf gemein- shaflihe Rechnung und deren Abgabe zum Handelbetriebe an die Mitglieder; 9 die Errichtung dem Kolonialwaren- handel dienender Anlagen und Betriebe zur Förderung des Erwerbes und der Wirtschaft ihrer Mitglieder: 3. die För- derung dex Jnteressen des Kleinhandels. Pößne>, den 30. Fuli 1931. Thüring. Amtsgericht. Teterow. : [41168] Genofsenschaftsregistereintragung: Milchlieferungs - Genossenschaft Le- vißow, eingetragene Genofseushaft mit beschränkter Hastpflicht, Sib Levißow. Sazßung vom 16. Juli 1931 in Anl. zn [1]. Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinschaftliche Beteiligung bei der Zentralmolferei Teterow, e. G. m. i der Milchver- Mitglieder durch deren die Zentralmolkereîi

u. H., zur Ve wertung für die

Lieferung Teterow

unter der Firma der Genossenschaft, ge- Ee Gesen ee T "Amtsgericht Teterow, 1. August 1931.

an

landwirtschaftlihen Bedarfsartikeln für |

mens ist die gemeinschaftliche Be- tei gung bei der Molkereigenossenshaft e. G. m, u. N. in Lalendorf zur Ver- mitilung der Milchverwertung für Die Mataglieder dur deren Lieferung an die Molerei Lalendorf. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genosjen- haft, gezeichnet von zwei Vorstands- mitgliedern, im Me>l. Genossenschafts- boten. Amtsgericht Teterow.

5. Musterregister.

Bielefeld. [40927] Bekanntmachung.

In das Musterregister ist folgendes eingetragen worden:

Am 8. Juli 1931: Unter Nr. 873, Firma Bertelsmann & Niemann in Bielefeld, angemeldet am 6. Juli 1931, 16 Uhr 30 Minuten, ein versiegeltes Paket mit 8 Mustern für Möbelbezüge, «Facquardplüsch, Dessin 9491, 2651, 2654, 2655 2656, 2671, 2676, Schaftmokett, Dessin 2665, Flächenerzeugnisse, Shußh- frist 3 Fahre.

Am 13. Juli 1931: Unter Nr. 874, Firma Dütting & Gaoa in Bielefeld, angemeldet am 13. Juli 1931, 11 Uhr 18 Minuten, ein versiegeltes Paket mit 12 Mustern für Auss{<hmü>ung von Wäschestü>ken, Geschäftsnummern 045, 046, 047, 0331, 0332, 0333, 0556, 9217, 9218, 9219, Nephrit 220, 508, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre.

Unter Nr. 875, dieselbe Firma, ange- meldet wie oben, ein versiegeltes Paket mit 23 Mustern zur Aus\{mü>ung von Wöäschestücken und Taschentüchern, Ge- s{äftsnummern 3832, 3835, 3836, 3837, 3838 3839, 3840, 3841, 9099, 91901, 9102, 9103, 9104, 9160 weiß, 9162, Ens Hake 9167, E. S

71, , Flächenerzeugnisse, ub- frist 3 Fahre. ae B

Unter Nr. 876, dieselbe Firma, an- leg wie oben ein versiegelter Um-

lag mit 11 Mustern zur Aus- mu>ung von Wästhestü>ken, insbz- sondere von De>en, Kissen, Servietten, Kaffee- und Teemüßzen, Geschäfts- nummern Tanger Nr. 159, Fes 160,

Monrovia 161, Batum 2 i ata 164 2arma E O A E 16:

Arta 167, Sevres 168, Pyrgos 169, Flächenerzeugnisse, Schußfrift 3 Fahre. Unter Nr. 877, dieselbe Firma, ange- meldet wie oben, ein versiegelter Um- schlag mit 35 Mustern zur Aus- \<mü>ung von Wöüschestücken, insbe- sondere Taschentühern, Gesthäfts- nummern 2262, 2263, 2264 2329, 2325, 4412, 4418, 4414, 4576, 4577, 4578, 9084, 9092 9093, 9094; 9095, 9096, 9097, 9098, 9149, 9150, 9151, 9152, 9154 9155, 9156, 9157, 9159, 9256, 9257, 9258, 9259, 9260, 9261, 9262, Flächenerzeugnisse, Shußfrist 3 Fahre. Am 24. Juli 1931: Unter Nr. 878, Firma Bertelsmann & Niemann in Bielefeld, angemeldet am 23. Fuli 1931, 12 Uhr 45 Minuten, ein vex- siegeltes Paket mit 13 Mustern für Möbelbezüge, Jacquardplüs<h, Dessin 9636, 2637, 2640, 2645, 2652 2657 A, 2673, 2674, 2692, 2693, 2672, Stwhaft- mokett, Dessin 2666, 2667, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre. Das Amtsgericht Bielefeld.

Burgstäagt. [40928]

Jun das Musterregister ist im Monat Juli 1931 eingetragen worden:

1. unter Nr. 620, betr. die Firma L, «& E. Krußig Akticugesellschaft in Burgstädt, 1 offener Umschlag, ent- haltend 50 Muster für De>en, Bänder, Klappen, Klappkärtchen, Plakate, Garn- wielkärthen, Geschäftsnummern 2291 bis 2340, Muster für Flächenerzeug- nisse, angemeldet am 2. Fuli 19831, mittags 12 Uhr, Schußfrist drei Fahre.

2. unter Nr. 621, betr. die Firma Schrepel &Kußschbach in Hartmauus- dorf, 1 offener Umschlag, enthaltend 1 Muster für verschieden farbig und ver- schieden appretierte Simplex-Ware, Ge- shäftsnummern 6, 7, 8, 9, Muster für Flächenerzeugnisse, angemeldet am 9. Juli 1931, vormittags 10,45 Uhr, Schußfrist fünf Fahre.

s. unter Nr. 622

L. «@ E. Krufßig

in Vurgstädt, 1 offener Umschlag, ent-

Flaoutärte ne mf De>en, pkärthen, Florpostpapier,

wi>elkärthen, Geschäftsnummern 2341

bis 2390, Muster für Flähene -

nisse, angemeldet am 27. Juli 1931,

Jah 4,45 Uhr, Schußfrist dret

8geri<t Burgstädt, 31. Juli 1931. S uS Musterregister ift Lei dez n T Burk Braun, Cottbus, einge- naes Nr. 620 624 65: Die Ver-

T S

, 10 À "Mr. 638, 633,

L oder

Jahre ist am 28. Juli, 7,30 Uhr, an- meldet

Cottbus, den 31. Juli 1931, Amtsgericht. Crimmäitszchau,

Jn das Musterregister ist tragen:

Xe, 665. Firma Bär & Täufel in Crimmits<au, 1 Paket, verschlossen, 1 Trikothemd, Geschäftsnummer „Jllu- fion“ Nr. 219, Flächenerzeugnis, Schub- frift 3 Jahre, angemeldet am 8. Juli 1931, 11,45 Uhr vormittags.

Amtsgeri<t Crimmitschau, den 3, Juli 1931.

Döbeln. [40929]

Fn das Musterregister ist eingetragen worden:

Nr. 428. Tümmler, Rob., Firma, Döbeln, 6 Modelle, 1 Knopf Nr. 74, 1 Knopf Nr. 75, 1 Ringgriff Nr. 76, 1 Ringariff Nr. 77, 1 Ringariff Nr. 78, 1 Ringgriff Nr. 79, verschlossen, Schut- frist 3 Salere, angemeldet am 8. Juli 1931, 1007 Uhr vorm.

Nr. 429. Tümmler, Rob., Firma, Döbeln, 3 Modelle, 1 Knopf Nr. 80, 1 Ringgriff Nr. 81, 1 Ringgriff Nr. 82, verschlossen, Schubsrist 3 Fahre ange- meldet am 31. Jult 1931, 8,20 Uhr vorm.

Amtsgericht Döbeln, 1. August 1931.

Ettenheim. [40931]

Ju das eris ist eingetragen: Nr. 5. Holzinduitrie4Besellshaft mit bes<ränfkter Haftung, Ettenheim, offen, Abbildung eines Stuhlmodells mit der Bezeichnung: Sessel, Nr. 258 F, plasti- s<hes Erzeugnis,. Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Fuli 1931, 14 Uhr. Amtsgericht Ettenheim, 23. Juli 1931.

Fulda. . [40932] Jn unser Musterregister ist heute unter Nr. 359 das folgende, von der ana Watsindustrie Fulda Adam ies, Fulda, am 15. uli 1931, 9% Uhr, angemeldete a<smodell Nr. 28/90, plastishes Erzeugnis, Schuß- frist 3 Jahre, eingetragen worden, Fulda, 15. 7. 1931. Amisgeri<ht. Abt. 5.

Wi CISLIIZ En, uva 1 #Vza99) Musterregistereinträge vom 24. Fuli 1931 für die Wttbg. Metallwarenfabrik, Aktiengesells<aft m Geislingen, und zwar je ein versiegeltes Paket, ent- haltend die Abbildungen der nachstehend aufgeführten Muster, Nx. 508: Azur- Kristall, fein geshliffen, Blumenhalter (Vasen) 1455, 1456, 1457, 1458, 1459, 1479, 1480, Dose 1460, Bisfkuitdose 1461, Korb 1481, Eis- odex Kompott- teller 1468/16 cm, 1468/13 cm, 1482, Eisschalen 1462/21 cm, 1462/11 ecm, Blumenschale 1465, Fruchtscalen 1466, 1469, Schale 1463, Salatshüssel 1464, Kuchenteller 1467, Parfümflakons 1472, 1473, Parfümzerstäuber 1474, Obstschalen 1484/12 cm, 1484/23 cm, 1555/12 cm, 1555/28 cm, 1483/23 ecm, 1483/12 ecm, Bürstenschale 1476, Seifenshale 1478, NRingshale 1475, Kammschale 1477, Puderdose 1471, Nr. 509: Feinfsilber- Gegenstände, 1000/000, innen Glas: Blumenhalter 701 Si, 702 Si, 703 Si, 704 Si, 705 Si, 706 Si, 1800 Si, 1801 Si. 1802Si, Schalen 1805 Si, 18068, 1807 Sìi, 707 Si, 708 Si, Parfüms- flafons 1810 Si, 1809 Si, Dosen 180A Si, 709 Si, 710 Si, Tafsen 1485 Si, 1486 Si, Fingerwaschshale 1487 Si, Zitronen- presse 12935 Si, Vuderdose 1804 Si, Kugelvase 1808 a/15 Si, Elektr. Lampen 711 aSi, T12 aSi, T11 Si, 712 Si, Nr. 510: Körbe 15328k, 15361 F, 15364 F, 15364 dF 15376, 15377, 15387, 15392/ 20 ecm, 15392 4/20 cm, 15398 4/145 cm, 15399, Zu>er- oder Bonbonkörbhen 18985, 18986, 18987, 18988, Maggi- ständer 5563, Tafelshippe und Tafel- bürste 16020, Rahmgestelle 1911, 19512, Zitronenpressen 12935 Si, 12936 m. Saftbehälter, Zitronensaftspender

[41172 einge-

shalen 18 324, 18323, 18322, 18324, 18325, 18327 18326, 18328, Präsentier- bretter 221416 22166, Fru<htshalen 16304, 16305, 16306, 16307, Blumen- halter 17373, 17374, Teefannenuntersaß 20344, Tiséleuhter 22446, Elektr. Lampen 22768, 22769, Teesieb m. Ab- tropfs<hale 19997, Kaffeesieb m. Abtropf- shale 19998, Dose 10421, Abendmahl- fel< 32412, ZBitronenshalen 12942, 12943, Essiggestell 7888, Ee 511: Dana, 6284 Str, ie Str, 6286 Str, Kabaretie 9029 Str, 9030 Str, 9020 Str, 9035 Str, 6 Cha ne m. Brett 1325 Serviettenhalte : 6368, Flashenständer 12670 a, 12676 a, Teegläjer 14283, 14284, Puppenbe 9653, Butte r- od. RNahm- en 10198, 10199,

ä 12683, Ragout- alen 9537, 9538, 9539,

12905, Zitronenservice 12910, Blumen- | Faye

1931

Weinwärmer 12920, Kösehalter 10613 Korke 12304, 12305, 12302 a m. Wappen Sachsen, 12302b m. Wappen Württem- berg, 123022c m. Wappen Bremen, 12392 d m. Wappen Braunschweig, 12302e m. Wappen Schweiz, 12302 f m. Wappen Hambura, 12302g mit Wappen Hessen, 12302h m. Wappen Med>lenburg, 12302i m. Wappen Ber- lin, 12302k m. Wappen Bayern, 123021 m. Wappen Preußen, 12302 m m. Wappen Baden, Nr. 512: Sparbüchse 30623, Statuetten 25314, 25316, 25315, Weihbe>en 33023, Zigarrenkasten 23786, Adressenhülle für Reisekoffer 31321, Elektr. Klingelgriff 31176, AschsGalen 22855, 22856, RKinderflapper 30762, 30763, Teesieb m. Abtropfschale 29990, Kaffee- und Teeservice 20863, bestehend aus: Kaffeekanne, Teekanne, Rahmkanne, Zuckerdose und Brett, Teesiebe 19999 a, 19999, Kinderbecher 11995 a, 11995 b, 1199Bc, Armleuthter 22663, 22665, 22664, Leuhter 22441, 224412, 22443 22444. 22445 plastische Erzeugnisse, Schußfrifb 3 Jahre, Anmeldung zu Nrn. 598 bis 509: 20. Juli 1931, vorm. 10 Uhr 30 Min., zu Nrn. 5190—512: 21. Juli 1931, vorm. 8 Uhr 30 Min. Wttbg. Amtsgericht Geislingen.

Grossschönau, Sachsen. [41173]

Jn das Musterregister ist eingetragen worden:

1. Nr. 723. Firma Lausißer Baum- wollweberei Aft.-Gesellsh. in Walters, dorf, ein versiegeltes Paket mit 14 Mustern fü: baumwollene Webs» waren, a) Qual. 358, Des. 178 A—K, b) Qual. 363F Def}. 145, gelb, lila, rün, rosa, Flächenerzeugnisse, Schuß- Frist 3 Jahre, angemeldet am 23. Fuli 1931, vorm. 8 Uhr.

2. Nr. 724. Firma Richter & Co. in Großshönau, ein verplombtes Paket mit 2 Mustern für Hausja>en aus Patentvelveton lbaumwollener Ober- stoff) mit und ohne kunstseidenem, ge- steppten Fnnenfutter, Kanten, Aermel und Taschen mit funstseidenem Séhnurenbejay und ebensolhen Brust» vers<hnürungen, a) Fabr.-Nr. 150, grün, modefarbig beseßt, b) Fabr.- Nr. 160, kupfer, beigefarbig beseßt, plastishe Erzeugnisse, S<hubfrist drer vighre, angemeldet am 2. Fuli 1931, Amtsgeriht Großschönau,

am 1. August 1931.

Gütersloh. [41174] Fn das Musterregister A am 30. Juli 1931 unter Nr. 54 eingetragen: Bäermeister Heinrih Fa>e zu Aven- wedde als Jnhaber der Firma „Hein- ri Jae Pumpernid>elfabrifk" zu Avenwedde, bedru>te Streifbänder zum Verpa>en zw. Einshlagen von Pura- perni>elpaket<hen mit blauem Aufdru> na< - beigefügter Vorlage, Fläthen- erzeugnis, Schußfrist 3 Fahre, ange- meldet ara 28. Juli 1931, vorm. 7 Uhr 40 Minuten. Amtsgericht Gütersloh.

Hagen, Westf. [40934]

Musterregistereintragung vom 29. 7. 1931: Nr. 564. Ficma Heinrich Habig Aktiengesellshaft, Herde>e, ein vers siegeltes Paket, enthaltend ein Dru>- muster für Gewebe aller Art, Fabrik- nummern 1—6, Flöchenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. 7, 1931, 11 Uhr.

Amtsgeriht in Hagen.

Hof, s [40935] A. In das hiesige Musterregister Bd. TT ist folgendes eingetragen: Nr. 849. Porzellanfabrik Lorenz gu Gene Ree Aktiengesellshaft in

lb i. B., in 1 versiegelten Umschlag 1 Vlatt mit Abbildungen des Tajel- services Form „Honoria“ Fabr.-Nr. 560, und 1 Blatt mit Abbildungen des Kaffeeservices Form „Honoria“ abrif- Nr. 560 für Geschirre in allen Größen für die Herstellung in Porzellan, nce, Steingut uud jeglihem Ma- terial, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist fünf Jahre, angemeldet am 6. 7. 1931, vorm. 714 Uhr. i: i Nr. 850. - Dieselbe, in 1 versiégelten Umschlag 1 Originalkarton „Geschenk- farton Nr. 561" zum Verpa>en von Gede>den, hinsihtli<h der Außenaus- para (Arrangement der bunten Des oration) für Papier, Karton und j lies Material, Fläthenerzeugni Schuhfrist fünf Jahre, angemeldet am 8. 7. 1931, vorm. 7% Uhr.

M 851. Po L C. M.

utschenreu B. n E d. bare N

ganzen oder te eni r in Erzeug , angemeldet vorm. 714 ä Nr. 852. ther & LCTo., t beschränkter Haftung in bos, in 1 verschriürten und ver-

Bei dec Schadfrist um sieben

, Ausgußfork 123083,