1931 / 183 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i il it YE

} 2 4 a]

e T A Ec“ U ARIE S A N n

4 writ

uta;

[41523] Îduna-Germania Lebens- Versicherungs-Aktiengesellschaft. Bekanntmachung.

Die Generalversammlung unserer Ge- ellshafst vom 2. Dezember 1930 hat be- chlofssen, das Grundkapital zun Zwecke der Amortisation und Vernichtung eigener Aktien durch Verringerung der Zahl der Aktien um RM 2 000 000,— auf RM 4000000,— herabzuseße. Dieser Beschluß ist am 16. 6. 1931 in das Handelsregister eingetragen. Ge- mäß & 289 Abs. 2 des H.-G.-B. fordern wir hierdurch die Gläubiger der Gesell haft auf, ihre. Ansprüche anzumelden.

Berlin, den 4. August 1931.

Der Vorstand. V C P E L D Mi T P P O C D [40170].

Hainsberger Mata ma bete

Exnst Grafe Aft.-Ges.,

Dresden-Hainsberg.

Aktiva. RM Mnlagen ( e « o 0 E Sa 260 857189 L L 59 494/69 De 42006 122 538/72

442 891/30

Passiva. S Aktienkapital . . . . . + 250 000— NEELUE ¿e oe è 0 13 556/44

15 000/— 164 334/86

442 891/30 Gewinn- und Verlustrechnung.

Delkredere . Kreditoren » « « « »

RM |5 142 443/29 13 549/36

Soll, Generalunkosten. « « « Abschreibungen . « « . «-

E L A q s S S 23 773/14 DUbIOiE+ + o 09 É 13 533/42 Deltvebelt - e . o 6 t 15 000|—

3 154/77 211 453/98

Haben. | Grundstückinußung. 889/46 Bruttogew nn 88 025/80 V #465 122 538/72 211 453/98

Hainsberg, den 23. Juni 1931, Haiusberger Maschinenfabrik Ernft Grafe, Aktiengesellschaft, Mallik. Kier E 7 C R E A CE E E S O [41838]. Hamburgische Kautions-

Verlustvortrag 1929 « « +

die Aktionare

Erste Anzeigenbeilage zum

[42139] 42161] Am Donnerstag, den 27. August 1931, findet unsere diesjährige ordent- lihe Generalversammlung in den Ge- schästsräumen der Gesellschaft mit nah

folgender Tagesordnung statt:

1. Vorlegung der Bilanz und der Ge- winn- und Verlustrechnung. Bericht des Vorstands und des Aufsichts- rats für das Geschäftsjahr 1930.

R Beschlußfassung über die Genehmi gung der Bilanz und der Gewinn- und Verluftrechnung per 1930.

3. Erteilung derx Entlastung an den Vorstond und die Mitglieder des Aufsichtsrats.

Gemäß § 22- des- Statuts laden wir

hiermit zu dieser Ver-

hiermit zu 31. Aug1

Unterdörner

abgelau

gung d 2. Mitteil

lung stimm

sammlung ein. haben ihre

Eschwege, den 8. August 1931. Georg Brill, Leder-Fabr. A.-G. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: G. Jsrael.

Wupper

den Geschäftz1äumen

Friedrich Elsas junior Aktien- gesellschaft, Wuppertal - Barmen. Die Aktionäre unserer Gesellschast werden

der 1ft,

am Montag, den mittags 2 Uhr, in unserer Ge!)ellschaft,

Str. 21, stattfindenden Ge-

neralversammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1, Vorlage des Geschäftéberichts für das

feneGeschäftsjahr nebst Bilanz,

Gewinn- und Verlustrechnung, Beschlußfassung über die Genehmi-

er Vorlage, Entlastung des

Boi1stands und des Auisichtstats.

ung gemäß § 240 H.-G.-B.

Die Aktionäre, die an der Versamm-

berehtigt teilnehmen wollen, Aktien gemäß Geseß und

Statut rechtzeitig zu hinterlegen.

tal-Barmen, 6. August 1931. Der Vorstand.

C M TF5 Eb G E I C I E E R L E

[41837].

Allgemeine Assekuranz in Triest (Assicurazioni Generali).

Errichtet 1831.

Ju Deutschland tätig seit 1845. Getwwinn- und Verlustrechnung der Schadenversicherungen 1930.

A. Einnahmen. I. Uebertrag der Reserven vom Vorjahr: 1, Prämienreserven (abzüglich des Anteils der Rückversicherer): a) Feuerversiherung*) . 65 647 465,10 b) Einbruchsversicherung 5675 349,89 c) Transportversicherung 9419 978,74 d) Uebernommene ver- schiedene Rückversiche- rungen“. . 6 010 905,29 2, Reserven für shwebende Schäden (ab- züglich des Anteils der Rückversicherer): a) Feuerversicherung*) . 19 687 605,04 b) Einbruchsversicherung 2905 524,44 c) Transportversicherung 20 919 937,28 ad) Uebernommene ver- schiedene Rückversiche- Uen. # 66

B S

6 214 603,—

ital. Lire |e.

86 753 699/02

49 727 669/76

ital, Lire je.

Berichtigung der Umrechnungskurse . « » IT. Prämieneinnahme (abzüglich Storni): T, DERELUCLNEeLURE ) + e «0.0 0 08

2. Einbruchsversicherung - « « » - - - 1 131 942 86676

3, Transportversicherung « « + . « + - 4, Uebernommene verschiedene Rükver-

136 481 368/78

167 358 006/18

Vereinigung A. G., Hamburg.

Vilanz per 31. Dezember 1

Aktiven. Verpflichtungen der Aktio- R e 6 08 E Kassonhostan Hypothekenbestand. « « « Devots und Guthaben bei Banken

375 000 493 45 000

159 650

930,

a

5

Guthaben bei den Ver-

sicherten und Agenten 6 528/04 Zinsen 1931 fällig, anteilig

auf 1930 entfallend . . 4 826/66 Guthaben bei den NRüclk-

PREGER (s % 6d 60 5 76926 Durch Grundbesiß u. Hypo-

théken gesicherte Forde-

rungen mit 25% ange-

nommen . C 1 150|—

598 417/71 Passiven. Aktienkapitaï . . . «e. 520 000|— Kapitalreservesonds . « » 27 500|— Guthaben der Vers. u,

Agenten» « « 6 « s 22 748/03 Unkosten 1931 fällig 2 000|— Reserven für schwebende

Bürgschasten sür eigene

Rechnung «- « . . «+ + 25 000|— Ueberschuß d m 9: Ds 1 169 68

598 417171

Gewinn- und Verlustrechnung

per 31. Dezember 1930. Einnahmen. Vorttäg + ca C a 6,4 1 846/08 Reserve aus dem Vorjahre 25 000|— Prämien .„... . 57 854/39 Provisionen, Zinsen und

Gebühren . ... 28 123/06 MRLITENIng aus früheren

Vorlagèn. » - « + « » 10 206/91 Kursgewinn a. fremde

Währung. «+ . - . 7482

123 105/26 Ausgaben. Rückbürgschafstsprämien . 53 412/95 U ee s 9 o 6 23 978/13 Auszahlungen gegen Bürg-

2 E i 9 544/50 Abschreibung auf Debitoren 10 000|— Reserven für s{hwebende

Bürgschaften für eigene

Rechnung . « « + + « 25 000|— Reder Qui.» «o « o 1 169/68

123 106126

Der Aufsichtsrat. Carlo Z. Thomjen, Vorsißender. Der Borstand. Poelchau.

[41839]. - Hamburgische Kautions- Vereinigung A. G., Hamburg. Wir zeigen hiermit an, daß Herr Max Moeller, Direktor der Zuckerhandels8-Union Actien-Gesellschaft, aus dem Ausfsichts- rat unserer Gesellschaft ausgeschieden ist. Hamburg, den 4. August 1931. Der Borstand. Poelchau.

965 674/711 135 515 694

7

5 588 536/14

i O 25 441 767|19| 340 331 176/27 IIT. Erträgnis der Kapitalsanlagen . « « « + 20 799 765/42 IV. Andere Einnahmen: 1, Policengebühren (Gebühren und h E 29 960 97978 2. Realisierter Kursgewinn auf Wertpapiere 398 240/14 3, Sonstige Verwaltungseinnahmen 215 041/77) 830 574 261/69 Zusammen 527 220 897/45 B. Ausgaben, * T. Rückversicherungsprämien : l, Feuerversiherung“-. + e « - o - . 6 83 856 248/77 2. Einbruchsversicherung « « «- « . . - 5 8 382 265/04 3, Transportversicherung « « «-. « + - 102 052 741/27 4, Uebernommene verschiedene Rüver- sicherungen S 3 800 925/301 198 092 180/38 IT. Schadenzahlungen (einschließlich der Er- : hebungsfosten und abzüglich des Anteils der Rückversicherer): 1, Feuerversicherung*) - «o eee 48 593 511/74 2, Einbcuchsversicherung. « « - o - . 2 169 651/60 3, Transportversicherung I 23 379 504/48 4, Uebernommene verschiedene Rückver- Nen a h a T 12 971 197/12 85113 864/94 IIT. Unkosten (abzüglich der Vergütungen der Rückversicherer): 1, Laufende Verwaltungskosten und Pro-

S. 0-0 S M 0M

VINONeR «e 2, Steuern und Gebühren « « +«.+

62 297 964/27 23 436 786/32) 75734 750/59

IV. Sonstige Ausgaben: 1. Abschreibungen «ooooo 1 956 090/08 2, Kursverlust an Valuten und Devisen . 428 322/01 3, An die Außerordentliche Reserve 5 000 000|— 7384 412/09 V. Stand der Reserven am Schluß des Rech- i nungsjahrs: 1, Prämienreserven (abzüglich des Anteils der Rückversicherer): a) Feuerversichherung*) . 64347 581,79 b) Einbruchsversicherung 85 541 411,23 c) Transportversicherung 9835 169,74 4a) Uebernommene ver- schiedene Rückversiche- t rungen. . . « « « « 6982 531,71 86 706 714/47 2, Reserven für schwebende Schäden (ab- züglich des Anteils der Rückversicherer): D Feuerversicherung*) . 19 875 753,— b Einbruchsversicherung 4 109 766,95 c) Transportversicherung 19 698 652,— d) Uebernommene ver- schiedene Rüdckversiche- rungen « « « « « « « 6622 864,— 50 307 035|/95| 137 013 750/42 VI. Ueberschuß des Rechnungsjahrs « « « « 23 881 939/03 Zusammen 527 220 897/45

Gewinn- und Verlustrechnung der Le

*} Einschließlich der Spiegelglasversicherun

g

bensversiherung 1930.

1,

A. Einnahmen. Uebertrag der Reserven vom Vorjahr: 1. Prämienreserve (abzüglich des Anteils

der Rückversicherer) . ... 840 130 342/31 2. Prämienüberträge (abzüglich des Anteils der Rückversicherer) .... 69 788 362/71 3, Reserve für schwebende Schäden (ab- züglich des Anteils der Rüdlversicherer) 14 283 735/46 924 202 44048

Berichtigung der Umrechnungskurse « « «

ital. Lire |e.

12 982 797/14| 911219 643/34

ital. Lire ec.

II. Prämieneinnahme (abzüglich " Storni) . . 279 011 069/43 ITIT. Erträgnis der Kapitalsanlagen « « « + 50 546 25779 IV. Andere Einnahmen. -1 1, Policengcbühren (Gebühren und G » L e ea o ae s 8 635 660/14 2. Realisierter Kursgewinn auf Wertpapiere 683 877/32 3. Sonstige Verwaltungseinnahmen . . 36 369 |— 9 355 906/46 Zusammen [1 250 132 877/02

Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 183 vom 8, August 1931.

S. 2

FAE,

TV,

Fe

VA,

VII.

Benennung derx Posten A

1, Kassastand bei den Direk-

. Nückversicherungsprämien . Auszahlungen für fällige Versicherungen

2, Prämienüberträge:

3, Reserve für shwebende Schäden:

B. Ausgaben.

und Renten (abzüglich des Anteils der Rück- versicherer) Au®ëzahlungen für rückgekaufte Policen (ab- züglich des Anteils der Rücversicherer) . Unkosten (abzüglih der Vergütungen der Rückversicherer): 1, Organisationsfosten fosten . s 2, Laufende Verwaltungskosten, Jnkasso- provisionen und Aerztekosten 3, Steuern und Gebühren Andere Ausgaben: 1, Abschreibungen 2. Kursverlust an Valuten und Devisen .

T 2 E A L E E L A E E

und Akquisitions-

ital, Lire

23 213 258/59

28 763 389 9 233 §06

146 302 509 174

ÍS |SS

c. ital. Lire 56 190 871

56 541 486 32 337 793

Stand der Reserven am Schluß des Rechnungsjahres: 1, Prämienreserve : a) Todesfall- und gemischte Versiche- rungen 900 849 559,02 b) Erlebensfallversiche- R 40 40 28 101 018,45 c) Rentenversicherungen 13669 326,87 a) für Enthebung von der Prämienzahlung im Falle der Erwerbs- unfähigkeit . .

S S W250

4 543 964,50

a) Todesfall- und gemischte Versiche- Tutiigen ¿e 72 261 279,48 b) Erlebensfallversiche- rungen c) Rentenversicherungen

1 312 045,13 64 044,06 |

a) Todesfall- und gemischte Versiche- rungen . + «_« «- « 14 776 2305,98 b) Erlebensfallversiche- rungen 438 809,05 c) Rentenversicherungen 162 659,14

947 163 868

73 637 368/67

15 377 704

84

Ueberschuß des Rechnungsjahres . . « - Zusammen . . «

Sachversicherg.

ftiva. ital, Lire |e.

Lebensversichrg. C,

ital. Lire

Zusammen ital. Lire

15, Jahresüberschuß « + « «

C. 36

25 48

61 210 454/25

655 477/43

1711036 178 941/68 7 017 852/57

1 250 132 877/02 Bilanz sür den Shluß des Geschäftsjahres 1930.

L —— À

| e

tionen und Filialen der | E s S 8 3 415 608180 5 060 181/46 8 475 790/26 2, Verfügbare Guthaben bei Banken und sonstigen Jn- / et «4 «+5 +09 10 136 983/701 142 653 586/06] 152 790 569/76 3, Jmmobiliarbesiß . . « - - 2 475 000—| 258 725 815 —} 261 200 815|— d. Vet ADIelE «e 0 . 312 146 714/18f 583 050 677/88} 895 197 392/06 5. Wechsel im Portefeuille 807 545/14 807 545/14 6, Hypothekardarlehen . . 801 171/50 27 104 181/46} 27 905 352/96 7, Darlehen auf eigene Lebens- “24 versicherungspolicen . . - —_ —{ 111 316 482/45] 111 316 482/45 8, Guthaben bei Rükver- sicherern: | a) in laufender Rechnung . 16 457 276/22 6 544 322/80} 23 001 599/02 Þb) für Barkfautionen . . 16 749 333 701 40 551 128/35} 57 300 462/05 9, Guthaben bei Agenturen | und Filialen A 34 911 413/61 41 741 216/22} 76 652 629/83 10. Saldo des Kontokorrents der | U Ae e S -— a 21 967 08772 21 967 087/72 11, Diverse Debitoren . « « - 21 340 709/61 4 210 558/20} 25 551 26781 12, Depots als Garantien und ; Action 43 090 111/381 28 777 793/50} "71 867 904/88 13, Jnventar in den Büros der Anstalt (abgeschrieben) -—— ais _— E 462 331 867/84] 1 271703 031/10} 1734 034 898 94 Passiva. 1, Stammkapital, voll ein- gezahlt (120 000 Aktien à L, 500—) .... 30 000 000|—| 30 000 000|/—| 60 000 000|— 2, Gewinnreserven: : a) saßungsmäßige Reserve . 15 982 089/97 4 918 238/31 20 900 328/28 b) außerordentliche Reserve 40 000 000|— -— —| 40 000 000|/— 3, Reserven für Kurs- t \{chwankungen der Wert- papiere: a) ordentliche Reserve 5 544 597/42] - 44 944 688/38) 50 489 185/80 b) Ergänzungsreserve . «- « 3629-77532 3 629 775/32 4, Jmmobiliarreserven: a) saßungsmäßige Reserve L, 12158767,82 b) besondere Reserve L. 47367000,— |— 69 525 767/82 59 525 767/82 6, a) Prämienreserve {3268| 86706 714/47] - 947 163 868/84] 1 033 870 583 31 b) Prämienüberträge Ss 8 _- —t- 73637 368/67 73 637 368/67 6, Reserve für schwebende} §28 Schäden .. . « « «- Sf 50 307 035/95 15 377 704/17 65 684 740/12 7, Dividendenfonds der Lebens- versichertenmitGewinnanteil 4 071 598/41 4 071 598/41 8, Versorgungskasse für die L S 43 328 057/03}. 43 328 057/03 9, Guthaben dexr . Rüver- sicherer: a) in laufender Rechnung . 624 385/07 2 186 953/86] 17 811 338/93 b) für Barkautionea . « 63 968 613/76} 49 401 778/164 113 370 391/92 110. Guthaben von Agenturen ; und Filialen ...« « 9 358 930102] 878 187/94] 10 237 117/96 11, Saldo des Kontokorrents der Bilanz B. . « « + + +4 21 967 08772] 21 967 087/72 12. Diverse Kreditoren . . . « 11 801 609/32] 171 055/15 11 973 164/47 13. Deponenten von Garantien und Kautionen . . . + « 43 090 111/384 28 777 793/50} 71 867 904/88 14. Gewinnvortrag aus dem Vorjahr S Q: S S . 770 696 70 E um 770 696 70 e 293 881 939/03] - 7017 852/57| 830 899 791/60

462 331 86784

1 271 703 031

10} 1 734 034 898/94

Die in dem vorstehenden Rechnungsabschluß enthaltenen Zahlen entsprechen denjenigen des in der Generalversammlung der Aktionäre vom 25. April 1931 ge- nehmigten Rechnungsabschlusses.

Triest, den 1, August 1931,

Die Zentraldirektion.

e-Jndustrie““

Hamburg, den 4. August 1931, j Rudolf Lazarus, Hauptbevollmächtigter für das Deutsche Reich. [42150] [42152] Laut G

28. Juli 1931 wurde Herr Marcell Holzer, Gejelischafter der Firma Schenker & Co. Berlin, Berlin, in den Aufsichtsra Instituts gewählt. Transportbank Aktiengesellschaft,

Berlin. Der Vorstand.

Hofmann.

eneralversammlunasbes{luß vom | Verficherungs-Aktien-Gesellschaft. Die Wahl des Herrn Generaldirektor Naëmussen-Zschopan in den Aufsichtsrat t un)eres | wird annulliert. Dresden, den 6. August 1931. Der Vorstand.

Too A.-G. Chemische Fabriï reudenstadt in Freudenstadt

[42160]. (SchwarzwalDd). Vilanz per 31. Dezember 1939, Aftiva, RM A Grundstück- u. Gebäudekto, 139 875/91 Einrichtungenkonto . . . 56 924/50 Kassakonto, Barbestand . 317/50 Kontokorrentkonto, Debi-

E s T0 296 029/10 Kapitalerhöhungskonto . . 75 000/— Warenkonto, Vorräte und

Materialien E 135 326/37

703 473/38 Passiva. Aktienkapitalkonto . « - « 200 000|— Geseßl. Rücklagenkonto 20 000|— Sonderrüdccklagenkonto 75 000|— Kontokorrentkonto, Kredi-

toren . L E 0 0 251 711/37 Transportversicherungskto, 29 610/63 Delkrederekonto. . . . 21 69258 Transit. Kreditorenkonto . 82 113/07 Gewinn- und Verlustkonto 23 345/73

703 473/38 Gewinn- und Verlustkonto. Soll. RM [5 Zinsenkonto, Soll. . 20 313/40 Steuern- u. Abgabenkonto 69 349/39 Versicherungsprämienkto, . 16 509/30 Reparaturenkonto . « « - 11 214/17 Abschreibungen «- «+ « « 72 149/54 Gewinnvortrag aus 1929 , 5 900,92 Getvinn in 1930 . .. 17444,81 23 345/73 212 881/53 Haben. Gewinnvortrag aus 1929 . 5 900/92 Betriebskonto, Ueberschuß

O S a o 50 0 205 735/50

Zinsenkonto, Haben . « - 1 245/11 212 8811/53

Freudenstadt, den 30, Juli 1931.

Der VorstantD.

W. Schöpp.

[42153]. F

. Harriefeld A.-G.,

Harbvburg-Wilhelmsburg.

Bilanz per 31. Dezember 1930. Attiva, RM H at 111 879|— Gebäude . « « 342 070,—

Abschreibung 1 750,— 340 320 |— Mobil. 5 ees is é 1|— Werkzeuge und Geräte

150 000,—

Abgang « . 42 177,54 107 822/46 Fuhrwerk. . . 27 600,—

Abgang « «. 2 000,—

25 600,— :

Abschreibung 2 560,— 23 040|— Materialien. « e 6 «6 35 584/15 Aßmannkanal. . . « « + 412 000|— Bauten . « 263 058,39

Anzahlg. . 149 720,— 122 338/39 Filiale Rofiß. . « « . - 30 527/20 Bankguthaben und Kasse 19 224 |— Debitoren E 340 561/73 Beteiligungen. . « « « -+ 24 250|— Wertpapiere . . * . . . 29 000|— Hypothekenforderungen « 98 080/05 Ziegeleien . . 238 302,— j

Abgang « . 19 500,— 218 802 |—

Die Ausnußung der Zie- geleien ist im Vergleichsab- kommen einer besonderen G. m. b, H., nämlich der B Sh e Harriefeld G.m.b.H., Über- tragen worden. Dié Be- triebsübershüsse aus der Ziegelei sind den Treuhän- dern zur Verfügung zu stel- len und unter die beteiligten Großgläubiger quotenmäßig zu verteilen, deren Forde- rung nicht verzinst wird. j E

: 1913 429/98 VPasfsiva. | Aktienkapital: ;

Stammaktien 300 000,— :

Vorzugsaktien 1 200,— | 301 200|— Reservefonds . , « « « « 30 000|— MLEDUOLEN n e o 64 6 97 031/91 Bankschulden ...“. « « 327 448/02 Hypothekenschulden . « « | 536 018/08 Reingewinn ... . «+ 58 101/79 Forderung der Großgläu- |

biger aus dem Ver- j

gleichsverfahren . - « « 563 630/18

1 913 429/98

Gewinn- und Verlustrehnung per 31. Dezember 1930.

Verluste. RM [H Hen s e a G S 184 697/84 Soziale Lasten « « « « 45 606/85 Steuern» oe o eo 43 545/68 A, e e e666 83 637/80 Abschreibungen E E 4 310|— Reingewinn . « - . «.« 58 101/79

419 899/96

Gewitine.

Bruttogewinn 1930... | 419 899/96 419 899/96

Der Vorstand. H. Harrie feld. Geprüft und mit den Büchern und Belegen übereinstimmend gefunden. arburg-Wilhelmsburg, Mai1931, orddeutsche Revisions- und

Treuhand A.-G. Ebeling.

Erste Anzeigenbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 183 vom 8, August 1931. S. 3

[41836].

Zukunft Levensversichherungsvbank Aktiengesellschaft, Berlin W 9, Friedrich-Ebvert-Str. 2/3. Bilanz per 31. Dezember 1930.

Aktiva. RM [5 Forderungen an die Aktio-

E 4 Eg 550 000|— Grundbesiß E D E M 135 000|— Fr 273 54780

I Darlehen auf Policen « 14 352/65 E 0 #4 110 668/93 Gestundete Prämien. « « 132 598/48 E E 191 0721/97 Kassenbestand einschl. Post-

scheckguthaben 3 493/12

Jnventar und Drucksachen 23 157/93

1433 891/88

Passiva. Aktienkapital . . . « « « | 1000 000|— Geseßlicher Reservefonds . 2 507/05 Prämienreserven und Prä- mienüberträge .- « - « 309 871/42 Gewinnreserve der Ver- O E Ó 28 454/84 Rüdlagen für Verwaltungs- ; i E 35 090/74 Reserven für s{hwebende Versicherungsfälle . . . 3 000|— Guthaben der Rückver- E: e b a p 0 40 836/93 Sonstige Reserven und Nildgeli . « + o 5 6 026/14 Sonstige Passiva « « + + 6 977/46 Gewinn c S G T ü 1 127 30 1433 891188

Gewinn- und Verlustrechnung

per 31. Dezember 1930. Einuahmen.,. RM ‘|Ñ Veberträge aus dem Vor- jahre A E 228 872/95 et é 4 6 413 520|—

Nebenleistungen dex Ver- sicherungsnehmerx « «. Kapitalerträge « . « « Vergütungen dexr Rückver- sicherer. » « »

5 610/53 11 384/31

78 251/91 737 439/70

Ausgaben. Zahlungen sür Versiche- rungsverpflihtungen aus selbst abgeschlossenen Ver-

ili 4s c 2 37 850|— Vergütungen für in Rü-

deckung übernommene

Versicherungen « « « + 480/99

E 04 15 156/84 Ausgezahlte Gewinnanteile der Versicherten. . « « 877/57 Rückversicherungsprämien. 68 371/42 Verwaltungskosten: a) Abschlußkosten

» [42146] Saline Ludwigshalle zu Wimpjien a. N. Wir machen hierdurch bekanut, daß gegen Einlieferung der Erneuerungs&S- scheine zu unseren Aktien Ne. 1001 bis

3000 die neuen Gewinnanteilshein- bogen bei der Handels- & Geiwverbe- bank Heilbronn A.G. in Heilbronn

a. N. erhoben werden können. Bad Wimpfen, 5. August 1931. Saline Ludwigshalle.

[42148] Be Haucke & Kuntze Aktiengesellschaft, Berlin, Waldemarstraße 43. Jn den Aufsichtsrat der Gesellschaft

find neu gewählt:

1. die verwitwete Frau Generalkonsul Margarete Eisenmann, geb. Leder- mann, Berlin, Königin-Augusta- Straße 46.

2, Un Erna Kieniß, Berlin, Schwäbische Straße 17.

3. Herr Bücherrevisor Georg Jahn, Berlin-Tempelhof, Moltkestraße 2.

Berlin, im Juli 1931.

Der Vorftand. Raphaela Eisenmann.

e E [35150].

Bilanz per 31. Dezember 1930. Aftiva. RM |5 Kasse und Bank « « - 2 570/25 Wechsel S E 2 035|— Debitoren « « »- eo 3 646/76 Maschinen + « « « » 31 557/76 INOURIIE o o 69009 1 706/50 Jnventar “C E 1 |— Warenbestand » 5. 57 105|— | Verlust „odo 12 932/70 111 554/97

Passiva, Aftienkapita P S 80 000|— Reservefonds . » 5 5 000|— Kreditoren . « - 4 e 23 761/59 Anzahlungen « « . + 6+ 2 520/88 Akzepte «ch6. 272/50 111 554/97

Gewinn- und Verlustrechnung. RM [D Generalunkosten « « « « « « [64 390/36 Vortrag aus 1929 » . e 714/69 Rohgewinn « « - «4 «+50 742/97 Verlust + o o 0e6 o e nee 64 390/36

Verlin-Weißensee, 3. Juli 1931, Magnet-Motoren A.-G. Der Vorstand. [n D der Fa E S E

[37012].

Kessel & Röhl Granit- und Mar-= morwerke Berlin-Wolgast Aftien=

[41846]:

Dachdeckung und Bauin©oustric

Aktien-Sesellshaft. Fahreêabshiuß zum 31. Dezember 1930.

Aktiva. RM D

Se „o-a e 10 757|— Garagenbaufkonto . . 100 994/85 Werkzeug- und Gerätekonto 4 232/50 L E E 4 T28¡— Bank- und Kassakonto , . 4 428/02 Debitorenkonto , , - «- - 41 122/79 Beteiligungskonto . « « « 3 250|— Fuhrparkkonto . « » . 1 !— 169 514/16

e e 6E 94 40 040/62 209 554/78

Passiva. E Kapitalkonto . . , » » , [ 100 000|— Geseßliche Rücklage - + « 1 505/35 Reservefonds . . « « «-« 8 131/03 Kreditorenkonto . « e « » 90 265/90 Garagenbaufkonto , « « « 9 652/50 209 554/78

Gewinn- und Verlustrechnung

Der Vorstand. Dr. M. Boeldcke.

[41841].

Verlustrechnung genehmigt:

zum 31. Dezember 1930.

Verlust, RM |5) Handlungsunkosten » « » » 155 924/20 Abschreibungen. , « « + « «- [22 938/90 78 863/10

Gewinn. | Bruttogewinn . . . - + o « 138 822/48 78 863/10

Berlin-Schöneberg, im Juni 1931,

W. Sievers, R E iy S A E E C E R I E E S „e Afgru“ Aktiengesellschaft für Grundstücksverwaltungen.

Die Generalversammlung vom 30. Juni 1931 hat folgende Bilanz, Gewinn- und

Bilanz per 31. Dezember 1930.

Verlustrechnung4 674,50

Darlehen . « x s Rückstellungen , «

Aftiva. RM [H

Hausgrundstück 498 000,— | Abschreibung. 2 500,— 495 500 Barbestände : | Kassenbestand , 417,47 | Bankguthaben . 6 101,— | Postscheckbestand 17,30 6 529/77 Kautionskonto « « « . 25— Kontokorrentkonto. . « « 93/91 Verlust: Vortrag vom 1. 1.

1. e «1910.00

lt. Gewinn- und

6 594/12

508 742/80

Passiva. | Aktienkapital . 5 000|— Hypotheken 320 900|—

177 131/30 6 611/50

508 742/80 Gewinn- und Verlustrechnung

Dex Vorstand.

für 1930. Soll, RM Haussteuern . . « - « - « e [16 745/30 Hausunkosten . « . « . » e | 3409/54 Warmwasserversorgung « « « | 1933/55 Reparaturen .. . « . « « | 1448/27 Handlungsunkosten . « « « » 872/12 Hypothekenzinsen . o «e 125 100|[— Abschreibung auf Haus « « |_2 500|— 52 008/78 : Haben.

Mieten .…. «+ « « 9d ° « o [47 146104 Zinsen «eo o os 188/24 U 52 008/78

166 214,24 gesellschaft. b) sonstige : Bilanz per 31. Dezember 1930. Verwal- :sfosten 77 551,57 Aktiva. RM [5 c) S Ne E Waren lt, Aufstellung « «+ + 114|— öffentl, Ab- asse . A So 0 . 13/88 gaben . 10457,37 954 223|18 | Außenstände lt, Aufstellung « 21 422/92 Abschreibungen . . ... 15 000|— Eietter E R {A Prämienreserven und Prä- g r ———

mienüberträge . . . . | 830987142 |. i 21 552/80

E R L 28 454/84 50 044/50 Sonstige Reserven und P R E

Raten o e 4 6026114 | Passiva.

Getvinn a C 1 127 30 Aktienkapital S. S: E 50 000 |— Fer 00 Uebergangskonto . « 2 . . * 44/50

[42141]. Gewinn- und Verlustrehnunug. Wittener Hütte Actien-Gesellschaft, Verluft. RM |Z i Witten. Unkollon e + #6 66 e S300 Bilauz und Gewint- und Verlust- | Verlustvortrag 1929 « + « «+ [26 653/10 rechnung pro 1930, 28 141/70 Bilanzkonto. Sis

Gewinn.

An Soll, Warengewinn « « « - o oe 250 |— JFmmobilienkonto , « « « 173 70075 | Verlust 1930. . « « « « « - [28 491/70 “ata lalere zeig N 63 430|— 28 74170 E rep Arti, len. Gui 1081 o A Der Vorstand. Gelsmann. Pferde- und Wagenkonto . 1|— | Kessel & Röhl Granit- und Mar- Materialienkonto . « 73 141/17 | morwerke BVerlin-Wolgast Aktien- Warenkonto . . « « « « 21 227/26 gese ha t.

Kassakonto . . . . . «« 612/39 | Liquidationseröffnungsbilanz

eftenkonto . « + . o « 139 073/57 Debitorenkonto . « « « « | 229 903/89 Aktiva. RM |N Avalkonto 45 360,— Waren lt. Ausstellung « «- « 114|— Gewinn- und Verlustkonto 67 939/63 ia Loo oa os 13/88

73 304108 Außenstände lt. Aufstellung « [18 854/12 __862 394/09 Cte D E- E G M a

Per Haben. ekten E.6 0.0 4:0 6 § S Aktienkapitalkonto . « « « | 100 000|— | Gewinn- und Verlust « « [31 016— Reservekonto . . . « . « 436 76731 50 000|— Delkrederekonto . . + « 20 000|—

Akzeptenkonto . . « « « 17 297/28| Passiva. Kreditorenkonto. . « « « | 128 258/43 | Aftienkapital . . « . « «+ « 150 000/— Uebergangskonto . « « « 7 899/68 | Berlin, den 2. Juli 1931, Avalkonto 45 360,— : Als Liquidator : Gewinn- und Verlustkonto 152 171/39 Arnold Gelfmann. 862 394/09 [37013]. Bekanntmachung. Gewinn- und Verlustkonto. Durch Beschluß der Generalversamm-

An lung vom 2. Juli 1931 ist die Kessel & Röhl Abschreibungen . « « - - 37 322/92 | Granit- und Marmorwerke Berlin-Wolgast Handlungsunkosten . . « | 1X1 673/03 Mee R in Berlin aufgelöst und S a a E 84 231/76 | der Kaufmann Arnold Gelfmann in Ber-

lin, Kalckreuthstr. 16, zum alleinigen Liqui- 233 227|71 | bator bestellt worden. Jn meiner Eigen-

Per jan als Liquidator fordere ih die Gläu- Saldovortrag . « « « « + 152 171139 | biger der Gesellschaft auf, ihre Ansprüche Rohgewinn . . « « ++ 81 056/32 | anzumelden. :

a lin, den 3. Juli 1931, 233 227171 | Kessel & Röhl Granit- und Mar-

Witten, den 14. Juni 1931. Wittener Hütte Actien-Gesellschaft. Der Borstand, H. von Born.

morwerke Berlin-Wolgast Aktien- gesellschaft i. L.

Gelsmann.

[41842]. ee Afgru“ Aktiengesellschast für Grundstücksverwaltungen. Auszug aus dem. Protokoll der ordentlichen Generalversammlung vom 30, Juni 1931.

Es wurde einstimmig durch Zuruf be- chlossen, die Saßung dahin zu ändern, daß der Aussichisrat nicht aus 3 Mit- gliedern, sondern mindestens aus 3 Mit- gliedern bestehen. solle, und daß der dritte Sah des § 4 des Gründungsver- trags vom 26, August 1922 folgenden Worilaut erhalten soll:

Die Mitglieder des Aufsichtsrats werden dergestalt gewählt, daß ihre Amtszeit mit dem Schluß der im Laufe des vierten auf ihre Wahl folgenden Geschästsjahrs P nnlead abi ordentlichen Generalver- ammlung abläuft.

Die Amtszeit des bisherigen, aus den Herren: Stephan Mülhausen, Willi Thiel, Franz Kryza bestehenden Aufsichtsrats war nach § 4 der Saßung abgelaufen. Daher wurde zu einer Neuwahl des Auf- sichtsrats geschritten. Es wurden ein- stimmig durch Zuruf folgende Aufsichts- ratsmitglieder gewählt:

1, Herr Stadtbaurat Hermann Hahn in

Berlin,

2. Herr Baurat Dr. Johannes Bousset

in Berlin,

3, Herr Direktor Ernst Lüdke in Berlin,

4, Herr Oberbaurat Hermann Zange-

meister in Berlin.

Der Vorsitzende verkündigte sämtliche gefaßten Beschlüsse.

Berlin, den 30. Juni 1931,

Der Vorstand.

[41875]. Srport-BVierbrauerei Aug. Peter Atticengeselischaft, Königsee i. Th, Bilanz per 39. September 19390.

Brauereigrundstüde . . . Brauereigebäude . . Maschinen und Apparate. Lager- und Gärgefäße

Versandgefäße Geräte . Pferde und Wagen „-«-« Kraftwagen Außenstände . . Kasse Effekten . . Vorräte

Aktienkapital E A Reservefonds . Umtstellungsreserve Hypotheken . . - MLEDIOLEN # ch o 6 E ea 06 Erneuerungsfond Ly Dividenden (rüdständige) Reingewinn S

Q. D O M e n

RM [J

3 277|— 151 830)

116 680|—

1 050|—

10 850|—

7 570|—

2 620/—

4 670|—

395 570:21

12 195/44

Éloe

27 825/30

734 138/95

130 000|—

19 5090|— 102 071 94 8 568/83 335 470/49 28 409185 55 000|— 1 513/20 53 604/64

734 138 95 Gewinn- und Verlustkonto.

E Abschreibungen . « « Reingewinn

RM- 389 082/30 51 095/26 53 60464

4193 782/20

Vortrag v. 1. 10, 1929 Bier- und Nebenprodukte

7995/71 485 786 49

1931,

B. Vollmann.

[390471.

493 782/20

Königsee i. Th., den 15. Februar

Der Vorstand. K. Baumann.

Deutsche Werkstätten A.-G. Bilanz für den 31. Dezember 1930.

Aktiva. Grund und Boden Fabrikgebäude Grundstücksbeteiligung Köln Kraftanlage und sonstige Betriebsanlagen Maschinen und Werkzeuge Werkstattzeichnungen, Ka- taloge und Photos Jnventar, Einrichtung, Auto und Wagen Patente . Beteiligungen . . « + - Kasse, Postscheck, Wechsel und Bankguthaben Esfekten Debitoren E Holzlager, Warenbestände und Materialien Unverwertete Vorratsaktien Kautionen RM 61 535,— Verlust 1930. 708 873,34 Verlustvortrag

aus 1929 . 540 939,81

0.0 0

Vas iva. Aktienkapital: Stammaktien . «.+ « Vorzugsaktien « o

Obligationen « « « e o Hypotheken « » « » » Bank- und Darlehnsschuld Teilzahlungsfinanzakzepte Sonstige Akzepte . Kreditoren : Langsfristig fällige Ver- gleihs8quoten 353 219,69 Sonstige Kre- ditoren . . 220150,50 Steuern, Gebühren und soziale Abgaben é Anzahlungen von Kunden Jnterimskonto (Ueber- gangsposten alte und neue Rechnung) . « Kautionen RM 612 535,—

T9

T 106 000

1 258 312

RM [H 187 000|— 417 915|—

70 000|—

969 391 |— 181 669 1|—

1 1!— 1 ams 23 80178 1|— 485 653/82

762 348 |—

1—

1 249 813/15 3 647 597 75

1 400 000

6 009

126

168 385

18S! 11

44 000 11 000

S

573 370

114 377 9 900

I &

62 125/40

3 647 59775

Gewinn- und Verlustrechnung für den 31. Dezember 1930.

O

Müller, Dresden Berlin, Dr. Carl

Professor Bruno Paul,

Rähnit-Hel

aus den Herren: Direktor Dr. Dr. Richard Freund, Aug. Emmrich, Wald- kirchen-Zschopental, Hans Kroch,. Leipzig, Berlin, Genera direktor Oskar Skaller, Berlin; vom Be- trieb8rat: Johann Vriesenga, Klobsche, Rudolf Debernißz, Hellerau. lerau, 22. Juli Vorstand.

Soll. RM Verlustvortrag aus 1929 , 540 939181 Fabrikationsunkosten . « 619 695/27 Handlungsunkosten, Zinsen

u rw. . . . . . . . . 1 157 671 29 Sonstige Unkosten « . 66 293/67 Steuern und soziale Lasten | 165 261/84 Abschreibungen « « « « « 666 275/48

3 216 137/36 Haben. Bruttoüberschuß « « « « | 1277 042/21 Vergleichsnachlaß . . - « 689 282 |— Verlust 1930 . 708 873,34 zuzügl. Ver- lustvortrag aus 1929 . 540 939,81 | 1 249 813/15 3 216 137/36

Infolge der inzwischen eingetretenen

Veränderungen besteht der Aufsichtsrat

Herbert

1931,