1931 / 183 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

aar tVi ra t eMaas I M e L

C A R E I S

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staat8anzeiger Nr. 183 vom 8, August 1931. S. 2

Grundstü>sverwaltungsgesellshast mit beshränfkter Hastung: Georg Thierkopf is ni<ht mehr Geschäftsführer. arer Ottilie Johl in Berlin-Char- ottenburg ist zum Geschäftsführer be- stellt. Bei Nr. 37 477 Niederfinower Kies- und Steinwerfe Butt & Co. Gesellschaft mit bes<hränfkter Haf- tung: Dr.-Jngenieur Heinrih Schnee- mann i} ni<ht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 44 681 Rovert Werner Nach- folger Gesellschaft mit beshränkter Haftung: Wecner Rust ist niht mehr Geschäftsführer. Kaufmännisher Ange- stellter Kurt Harder in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt, Bei Nr. 18 513 Walter Stiege, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Firma is gelöscht. Berlin, den 31. Juli 1931. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 93,

Berlin. [41574]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 1. August 1931 eingetragen wor- den: Bei Nr. 22692 Adolf Knick- meyer: Die Witwe Emma Charlotte Amalie Kni>kmeyexr geborene Scheidt ist aus der Gesellshaft ausgéshieden. Nr, 69104 Peter Graf!mann: Die Prokura des Helmut Kurz ist erloschen. Gesamtprokuristen, beide miteinander, sind: Karl Schneiders, Berlin-Stegliy, und Hans Nowak, Berlin-Steglißp. 70291 Gebr, Danu: Der bisherige Ge- sellshafter Arthur Dann ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. -Nr. 73 977. A. D. A. C, - Lotsendiensts (Allgemeiner Deutscher Automobilklub) Julius Meyer: Die Firma lautet jeßt: All- gemeiner Deutscher Auto-Lotsen- dienst (A. D. A. L.) Julius Meyer. Folgende Gesellschaften sind aufge- löst und die Firmen erloschen: Nr. 49 780 M. Hauschild « Co. Nr. 70197 Höhne & Lehmann. Nr. 8616 Vasch « Moser i. Liqu.: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. Erloshen: Nr. 45 238 Letvek Kempler. Nr. 47800 Sig- mund Fendler.

Amtsgericht Bexlin-Mitte. Abt. 90.

Berlin. [41576] Jn das Handelsregister Abt, A ist am 1. August 1931 eingetragen vorden: Bei Nr. 813 Gebrüder Veit & Co.: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Dex bis- herige Gesellschafter Paul Veit Simon ist alleiniger Jnhaber der Firma, Die Prokuren des Johannes Brömer, des Reinhold Andrae, des Carl Fröhlich, des Hans Niepel und der Käte Meyer sind erloshen. Nr. 31 882 Robert Markiewicz: Einzelprokuristen: Freied- ri< Knape, Berlin, und Helmut Mar- kiewicz, Berlin-Halensee. Nx. 41 719. Nathan Scheftelowiß: Die Firma lautet jeßt: Paviervertrieb Askania Nathau Scheftelowitz. Nr. 42 957 M, Kurt Maier: Dex Kaufmann Friedrich Bleibtreu, Berlin-Schöneberg, ist als persönlich hastender- Gesellschafter aus dex Gesellschaft ausgeschieden und als Kommanditist eingetreten. Drei Kommanditisten sind aus der Gesell haft ausgeschieden. Nr. 71179 Niehm «& Steingoetier: Die Gesell- haft ist aufgelöst, Die Firma isr er- loschen. Gelösht: Nx, 49161 Hein- rich Michesson und Nr. 70638 Rot Front Verlag Ernft Thälmann. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 91.

Borlin. «S [41577]

Jun unsex Handelsregister B ift heute eingetragen worden: Nr. 46 113. Deut- \che-Film-Gemeinschaft Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternchmens: Die Herstellung und die Verwertung von Filmen dur< Zusammenwirken von Künstlern, Technikern und Wirt- shaftlern auf gemeinschaftliher Grund- lage und die damit verbundenen Han- delsgeshäfte allex Art. Stammkapital: 90 000 RM. Geschäftsführer: Kaufmann Friedri<h Pflughaupt, Tempelhof. Ge- sell'<haft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. Mai 1931 abgeschlossen und am 25. uni 1981 geändert. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolat die Vertretung durch alle Geschäftsführer gemeinsam, Als niht eingetragen wird veröffentlicht: Oeffentlihe Bekanntmachungen der Ge- E erfolgen nur dur< den Deut- <en Reichsanzeiger. Bei Nx. 34 958 „Gruteb‘“’ Grundstücks - Theater- Vetriebs-Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung: Kaufmann Alfred Bahrs in Berlin - Wilmersdorf, Kausmann Willi Vorpahl in Berlin - Weißensee ind zu weiteren Geschäftsführern be- tellt. Bei Nr. 35 546 Hanseatische Seeverkehrs Gesellschaft mit be- schränkter Hastung: Laut Beschluß vom 8. Juli 1931 ist der Gesellschafts- vertrag bzgl. der Vertretung abge- ändert ($ 8). Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. . Jeder Geschäftsführer ist allein vertretungs- bere<htigt. Kaufmann Joseph Neu ist niht mehr Geschäftsführer. Zum weiteren Geschäftsführer ist bestellt Kaufmann Charles Hellenberg in Hamburg.

Berlin, den 1. August 1931.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 92.

Bitburg. [41580]

Ju Handesregister A 219 wurde heute die offene Handelsgesellschaft „Geiser & Co., Speicher“ und als deren persönlih haftende Gesellschafter: 1. Peter Amuser, 2. Michael Krischel- Karmann, beide Kaufleute, und 3. der

Fabrikant Gottfried Geiser, sämtli<h in Speichex wohnhaft, eingetragen. Die Gesellschast hat am 1, August 1931 be- gonnen, Zur Vertretung der Gesell- haft sind in Gemeinschaft zwei der Gesellschafter befugt.

Bitburg, den 3, August 1931,

Amtsgericht,

Bühl, Baden. [41581]

Handelsreg.Æintv. Firma Kurhaus Hundse>, Hammer & Maushart, Kommanditgesellschaft Hundsec, Gem. Otters&weier: Ein Kommanditist ist aus derx Gesellshaft ausgeschieden. Bühl, 3. August 1931. Amtsgericht.

Cleve. _ : [41582] Jm unser Handelsregister B ist heute

bei der unter Nr, 65 eingetragenen Firma „Jansen & Westphal, Gesell-

Haftung in

schaft mit beschränkter l folgendes eingetragen

Kellen bei Cleve worden:

Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 30, April und 17. Juni 1931 ist die Sayung geändert und neu gefaßt,

Gegenstand des Unternehmens ist Bau von Uebevlandgentralen, die Ueber- nahme von Arbeiten, die in das Gebiet der Elektrizität fallen, Vornahme aller damit in Verbindung stehenden Rechts-

aecshäfte, die Beteiligung an - gleich- artigen Unternehmungen.

Das Stammkapital beträgt 21 000 Reichsmark,

Direktox Kurt Westphal in Greven- broich ist gestorben.

Diplomingenieur Theodor Wahl in A Eer ist zum Geschäftsführer be- tellt.

Cleve, den 1. August 1931.

Amtsgericht.

Dingelstädt, Eichsfeld. [41583] Jn das Handelsregister Abt, A ist bei Nv. 72, betr. die Firma Georg Ad. Meister u. Co. Mühlenbauanstalt und Maschinewfabrik Dingelstädt, Eichsfeld, heute folgendes eingetragen worden: Die Gesellschaft is aufgelöst. Das Handelsgeschäft ist auf den ‘bisherigen Gesellschafter Kaufmann Florentin Meister in Dingelstädt, der es unter der bisherigem Firma als Einzelkaufmann fortführt, übergegangen. i Dingelstädt, Eichsfeld, 3. August 1931. Das Amtsgericht, Dorsten. Bekanntmachung. [41584]

Ju unser Handelsregister Abt. B S. % i} bei der Dorstener Handels- gesellschaft für Bergwerkserzeugnisse m, b, H, in Hervest-Dorsten heute fol- gendes eingetragen:

Dex Bergassessor a. D. Heinri Wienke aus Hervest-Dorstew ist als Ge- shäftsführez ausgeschieden und der Berqo\æsor Dr. Hermann Reusch in Hervest zum Geschäftsführer bestellt.

Dorsten, den 27. Juli 1931.

Dos Amtsgericht,

[41586] Amts

Dülken.

Folgende Firmen sind von wegen gelöscht worden: N

H.-R. A 555 Firma Gebrüder Hoss- mann, Dülken, H.-R, A 210 Gebrüder Michels, Waldniel, H.-R, A. 129 Kon- rad Bohnen, Boisheim, H.-R. A 538 Niederrheinische Tabakwaren Handels- gesells<haft Togrund & Co., Dülken, H.-R. A 585 Firma Leo Mertens, Be- dahungsartifel und Baustoffe, Bois- heim, H.-R. B 19 Firma Dru>k- und Verlagëgesellshaft mit beschränktex Haf- tung, Dülken, H.-R, B 80 Handelsgesell- haft aller Landeserzeugnisse mit be- <ränktex Hastung in Süchteln H.-R B 1 Westdeutshe Tonwerke Bracht, Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung in Bracht, H.-R, B 40 Firma Planterra Jndustrie, Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung in Dülken, H.-R A 280, Firma Wilhelm Holy in Dülken.

Dülken, den 3. August 1931,

Das Amtsgericht.

Duisburg. / [41585] Jn das Handelsregister ist ein- getragen:

Am 27, Fuli 1931:

Untex B Nr. 1880 bei der Firma Leonhard Tiey, Mg Ia Ziveig- niederlassung in Hamborn:

_ Die Kaufleute Christian Rensing in Köln uwd Ernst Pintus in Chemniß sind zu stellvertretenden Vorstamds- mitgliedern bestellt. Max Grünbaum hat sein Amt als Vorstandsmitglied niedergelegt. Die Prokura des Christian Rensing ist erloschen.

Am 29, Juli 1931:

Unter B Nr. 28 bei der Firma Aktien- gesellshaft Union in Duisburg:

Bernhard Rohe isi aus dem Vorstand ausgeschieden. Der Dru>ereibesißer Le atthià in Duisburg ist zum Vorstandsmitglied bestellt. Heinrich Thomée is Vorsizender Friy Matthiä ist stellvertretender Vorsißender des Vorstands.

Unter B Nr. 182 bei der Fivma Ma- shinen- und Apparate-Bauanstalt Boy und Rath, Nachfolger, Zweiganstalt der Gebr. Poensgen Semen aft zu Düsseldorf-Rath in Duisburg:

urh P S I dee Gisai \<luß vom 25. Juni 1931 ist der Gesellschafts- vertvag geändert. Als nicht eingetragen wird bekanntgemaht: Die Nummern 1—152 der Aktien, Vorzugsaktien, er- halten vorab eine Dividende von 8%, alsdann die Stammaktionäre bis zu

8%. Der Rest wird gleihmäßig ver-

teilt, soweit nicht die Generalversamms- lung etwas anderes beschließt. Bet der Liquidation erhalten die Vorzugsaktien vorab einen Betrag bis zum Nenn- betrag, alsdann die Stammaktien bis zum Nennbetrag. Der Rest wird gleich- mäßig verteilt.

Unter B Nr. 342 bei der Firma Mühlenprodukten Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung in Duisburg:

Die Prokura des Dr. Ernst Auer ist erloschen. Die Firma ist erloschen.

Am 30. Juli 1931:

Unter B Nr. 585 bei der Firma Speicherei- und Speditionsgesellschaft mit bes<hränfter Haftung in Duisburg:

Dem Otto Tiltmann in Duïsburg 1st Einzelprokura erteilt,

Unter A Nr. 1988 bei der Firma Witter & Geyer in Duisburg: Der persönlih haftende Gesellshaster Wil- helm (rihtig Ernst) Menglex ist durh Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden; gleichzeitig ist der Dr. phil. Carl Stieler in Duisburg als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesellshaft ein- getreten.

Untec A Nr. 4524 bei der Firma Eduard von der Gathen in Hamborn: Dem Heinri<h Wiedehage in Hamborn ist Gesamtprokura erteilt; er ist mit einem anderen Prokuristen vertretungs- berechtigt.

Unter B Nr. 1697 die Firma Gas- te<hnik. Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Duisburg. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 7. Juki 1931 fest- gestellt, Gegenstand des . Unternehmens ist der Bau und der Betrieb von An- lagen auf dem Gebiete der Kohlen- und Gastehnik, dex Metallurgie und <emis<hen Technik, insbesondere von Anlagen na< dem Raffloer-Verfahren, ferner die Abgabe von Lizenzen an andere Firmen und der Handel mit Be- tricbsmaterialien, die zu den Anlagen benötigt werden, und den in den An- lagen gewonnenen Erzeugnissen sowie der Erwerb von ähnlichen Verfahren und Unternehmungen und die Betei- ligung an sol<hen Verfahren und Unternehmungen, Das Stammkapital beträgt 21000 RM. Geschäftsführer sind die Fabrikanten Theophil Fuchs und Aloys Letschert, beide in Baum- bah (Westerwald), und dev Hivil- ingenieur Emil Raffloer in Duisburg. Sind mehrere Geschäftsführer vor- handen, so wird die Sesellshaft ent- weder dur< zwei Geschäftsführer ge- meinsam oder dur< einen Geschästs- führer gemeinsam mit einem Proku- risten vertreten. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Zux De>ung seiner Stammeinlage bringt der Gesellschafter Raffloer in die Gesellschaft seine jämt- lihen Verfahren, Patente und Schuh- re<hte auf dem Gebiet der Kohlen- und Gastechnik, der Metallurgie und <emi- schen Technik ein, insbesondere die Er- findung, welhe den Gegenstand der deutshen Patentanmeldungen Akten- zeihen R. 81683 VI/26d und R. 10a 162. 30 bilden, sowie das amerikanische Patent Nr. 1708152 vom 9. April 1929, Die Einlage wird mit 7000 RM be- wertet. Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen nux durch den Deut- schen Reichsanzeiger.

Am 31, Fuli 19831: ;

Unter A Nr. 3733 bei der Firma Brennstoffhandlung Winschermann, Kommanditgesellschaft, Zweignieder- lassung in Duisburg-Ruhrort: Peter Paul Elbert ist aus der Gesellschaft

ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kauf- mann Emil Strommenger in Duisburg- Ruhrort als persönlich haftender Gesell- schafter in die Gesellschaft eingetreten. Amtsgericht Duisburg. Eberswalde. H [41587] In unser Handelsregister A ist am 3. August 1931 bei dexr unter Nr. 400 eingetragenen Firma Max Henke Jnh. Otto Tiedt in Eberswalde, folgendes eingetragen: Die Firma ist erloschen. Ämtsgericht Eberswalde.

Eisleben. [41588]

Bei der im hiesigen Handelsregister Abt. B untex Nr. 37 eingetragenen „Mansfeldshe Kaliwerke, Aktiengesell- schaft in Eisleben“ ist heute folgendes eingetragen worden: :

Dem Walter Schindler in Eisleben ist Gesamtprokura erteilt mit der Ma abe, daß ex befugt ist, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem 4 rokuristen die Gese haft u vertreten.

Die Prokura des Kart Seffers in Eis- leben ist erloschen

Eisleben, den 29. Juli 1931,

Das Amtsgericht.

Essen, Ruhr. i [41591]

Ja das Handelsregister Abt. B Nx. 2144 ist am 29, Juli 1931 einge- tragen auf Grund Gelerialtwer e vom 7. Juli 1931 die Gesellshaft mit be- \hränkter Haftung unter der Firma Dae A westfälisher Ge- nossenshaften Gejellshaft mit beschränk» ter Hastung, Essen. L des Unternehmens ist: Vermittlung des rrtdaae ta von Speisekartoffeln und Er- jeu nissen des Feldgemüsebaues für die

elellschafter und die dem Verbande ländlicher Genossenshaften der Provinz Westfalen e. V. zu Münstex i. W. und der Westfälishen Central-Genossenschaft lar den Ein- und Verkauf landwirt- “a roc and Bedarfsartikel und Wirt- shastserzeugnisse eingetragenen Ge- nossenschaft mat beshränkter Haftpflicht

zu Münster i. W. angeschlossenen Ge- nossenshaften. Das Stammkapital be-

trägt 21 000 RM. Geschäftsführer ist Albert Stor<hs, Ramsdorf i. W. Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Ge- schäftsführer. Sind mehrere Geschäfts- führer bestelli so ist jeder Geshästs- führer berechtigt die Gesellshaft allein zu vertreten. Weiter wird veröffentlicht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutshen Reichsanzeiger, Preußischen Staatsanzeiger und in der Westfälishen Genossenschaftäzeitung. Amtsgeriht Essen.

Essen, Ruhr. [41590]

Jn das Handelsregister Avt. A ist ein- getragen am 1. August 1931:

Untex Nr. 4927 die Firma Kaufhaus Schwarze Horn Bruno Seideanann, Essen, und als alleiniger Jnhaber Kauf- mann Brano Seîidemann in Essen.

Zu Nr. 4745, betr. die Firma Hein- ri<h Keßler, Essen: Die Firma ist er- loschen.

Zu Nr. 4840, betr. die Firma Treu- handgesjells<haft Dr. jur. Böhle & Co,, Essen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Zu Nr. 4920, betr. die Firma Wilhelm Meyer, Essen: Alleiniger Jnhaber ist jeßt Kausmann Anton Hans Meyer, Essen. Der Uebergang derx in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur<h den Kauf- mann Anton Hans Meyer ausgeschlossen. Dem Kaufmann Wilhelm eyer in Essen ist Prokura erteilt,

Zu Nr. 3554, betr. die Firma B. Quendt & Co., Essen: Die Firma ist erloschen.

Am 3. August 1931 unter Nr. 4928 die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Walter Münzberg & Co., Essen, und als persönlich haftende eg dag d ter Kaufmann Walter Münzberg 1n Welpex bei Hattingen, Kaufmann Enril Kaal in Essen. Die Gesellschaft hat am 3. August 1931 begonnen.

Amtsgericht Essen,

Essenm, Ruhr. [41589]

Jn das Handelsregister Abt. B ist am 1, August 1931 eingetragen:

Zu Nr. 2045, betr. die Firma West- deutshe Baufinanzierungs-Aktiengesell- schaft, Essen: Gegenstand des Unter- nehmens is jeßt die Bearbeitung und Finanzierung von Bauvorhalben, die Verwaltung und Verwertung eigner und fremder Grundstücke, die Vornahme allex damit in Verbindung stehenden Geschäfte, die Beteiligung an leich- artigen Unternehmungen. Der Gesell- schaftsvertrag ist dux< Beschluß der Generalversammlung vom 20, Juli 1931 ener? begüglih des $ 2 (Gegenstand es Unternehmens), $ 15 (Zustimmung des Aufsichtsrats), $ 23 (Vergütung des Aufsichtsrats) und $ 31 (Reingewinn).

Qu Nr. 1727, betr. die Firma Deutsche Warme-Ausnuzung Gesellschaft mit be- schränkter Haftung „Dewag“, Essen: Diplomingenieur Karl Schmeissex ift als Geschäftsführer ausgeschieden.

Amtsgericht Essen.

Flensburg. [41592] Eintragung in das Handelsregister B unter Nr. 304 am 31. Juli 1931 bei der Firma „Haus Holm 57, Gesellshaft mit beshränkter Haftung“ in Flensburg: Die Geschäfsführerin Wwe. Anna Catharine von Eitßen geb. Sönnichsen ist verstorben. Die Bestellung des Ge- chäftsführers Hugo von Etten ist dur Widerruf exloshen. Fräulein Maria von Eiten ist zur Geschäftsführerin be- stellt. Amtsgeriht Flensburg. Gladbeck. Vekanntmachung. Jn unser Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 22 bei der Firma Theodor Althoff, e Rudolf Karstadt Ak- A V A in Hamburg, Zweig- ung {n Gladbe>, folgendes ein-

[41593]

niederlas getragen: Kommerzien:at Hermann Schöndorff, Ernst Weyl und Hugo Weyl sind aus dem Vorstand ausgeschieden. Die dem Carl Otto Henry Lohse und dem Franz Wilhelm Johannes Zerbst erteiltew Pro- kuren sind erloschen. Dr. jur. Heinri Wilhelm Georg Güvother von Brauchitsh und Carl Scheel, beide zu Se, sind zu Prokuristen der Gesellschaft bestellt worden mit der Befugais, daß jeder von ihnen berechtigt 1}, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitglied oder mit einem stellvertretenden Vorstandsmitglied oder mit einem anderen Prokuristen zu vertreten. Gladbe> i. W., den 3. August 1931. Das Amtsgericht.

Gottesberg. i [41594] Jn unser Handelsregister Abt, B ist nx untex Nr. 11, betr. die Schlesische Engelhardt-Brauerei Aktiengesellschaft, Breslau, mit Zweigniederlassung 1n Gottesberg in Schlesien unter der Firma S he Engelhardt-Brauerei, Aktien- gesell aft, Abteilung Gottesberg (Gottesberger Brauhaus seit 1701) fol- gendes eingetragen worden: Die Ver- tretungsbefugnis des bisherigen ordent- lichen Vorstandsmitglieds Direktor Bruno Haunschild zu Breslau ist er- loschen. Amtsgericht Feten i. Schlesf., den 3. August 1931. Grünberg, Sehles. [41596] In unjer Handelsregister B L bei Nr. 74, Ostdeutsche Filzindustrie, G. m

b. H. Handelsgesellshaft für Fndustrie und Eisenbahnbedarf, in Grünberg i. Schl. 1. L. eingetragen worden: Die Vertretungsbefugnis des Liquidators Kaufmanns Georg Walde ist erloschen. Grünberg, 4. August 1931, Amtsgericht. Grünberg, Schles. [41595]

Fn unser Handelsregister B ist heute

unter Nr. 93 G Edgent worden: Richards, Chapman & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Grünberg

(Schl.) Fn Berlin besteht eine Zweig- niederlassung unter der Firma Richards, Chapman & Co. Gesellshaft mit be- schränkter Haftung, Grünberg in Schlesien, Zweigniederlassung Berlin. Die i agu bezwe>t die Einfuhr und Ausfuhr von Rohstoffen, Maschinen und Waren aller Art“ sowie Einfuhr, Ausfuhr“ und Herstellung von Spiri- tuosen für eigene Rechnung oder als Vermittler und der Handel mit diesen Waren. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Gesellschafter sind: 1. die Firma Otto Schäffer, G. m. b. H. in Breslau, 2. Herr M. D. Chapman, New York, 216. Riverside Drive, 3. Herr Stuart Richards, New York, 216 River- side Drive. Zum. alleinigen Geschäfts=- fübrer ist Kaufmann - Robert Böhm, Grünberg (Schles.) bestellt. Der Ge- sellshaftsvertrag ist am 8. September|[ 9. Dezember 1920 abgeschlossen. und laut Beschlüssen vom 22. Oktober 1926, 27. März 1930 und 13. Februar 1931 geändert worden. Die Aenderungen be- treffen Stammkapital, Geschäftsanteile, Gegenstand, Vertretung, Beschlußfassung der Gesellschafter und Sth. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung durxh zwei von thnen ge- meinschaftlih. Veröffentlihungen er- folgen durh den Deutschen Reichsan- zeiger. Grünberg (Schles.), 4. August 1931. Das Amtsgericht. Gumbinnen. [41597] H.-R. A Nr. 310, Firma: Geschwister Spandö>, Gumbinnen. Jnhaber: Fräu- lein Gertrud. Spandö>, Kaufmann Ernst Spandö> în Gumbinnen, Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 2. Januar 1920 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschast ist jeder Ge» sellschafter ermächtigt. Gumbinnen, den 28. Juli 1931. Amtsgericht. Haynau, Schles, i [41600] Jn das Handelsregister Abt. A ist am 16. Juli 1931 eingetragen worden, daß die unter Nx. 160 eingetragene Firma „Richard Aust, Elektrotehnisches - Ge- shäft“ in Haynau erloschen ist. Haynau, 16. Juli 1931. Das Amtsgericht. HWaynau, Schles. [41599] Jn das Handelsregister Abt. A ist anr 16. Juli 1934 bei der unter Nr. 201 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft in Firma „Gebr. Wilks, Cigarrenfabrik zu Haynau“ mit dem Siß in Haynau eingetragen worden, daß die Gesellschast aufgelöst und die Firma erloschen ist. Kaynau, den 16, Juli 1931. Das Amtsgericht. Haynau, Schles. [41601] Jn dem Handelsregister Abt. A ist am 90. Zuli 1931 eingetragen worden, daß die unter Nr. 225 eingetragene Firma „Ludwig Flohr, Uhrenfabrikation“ in Haynau erloschen ist. Haynau, 20. Fuli 1931. Das Amtsgericht.

Haynau, Schles. E [41602]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 20, Juli 1931 eingetragen worden, daß die unter Nr. 243 einge- tragene Firma „Haynauer Eisenhand- lung Peter Jrmish“ in Haynau er- loschen ist. y

Haynau, 20. Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Haynau, Sehles. L [41603] Jn das Handelsregister A ist heute unter Nr. die Firma Haynauer Eisenhandlung Frieda Jrmisch und als deren Jnhabexr die Kauffrau Frieda Frmish geb, Heimann in Haynau ein- getragen worden. Dem Kausmann Friß Srmtsc< in Haynau ist Prokura erteilt.

Haynau, 27. Juli 1931.

- Amtsgericht.

Herborn, Billkr. [41604]

Jn unjer E u Abt. A ist unter Nr. 172 am 29. Fuli 1931 eîn- getragen worden: ;

Jn das untex der Firma Kemper & Co. in etn von der Ehefrau Josef Kemper, Josefine geb. Claas, in Hagen betriebene Geschäft ist der Pau an Josef Kemper in Herborn als per önlih haftender eas eingetreten. Be- ginn der Gesellschast am 1. Juli 1931.

Die Prokura des Josef Kemper ist erloschen. i

Herborn, den 31. Fuli 1931.

Amtsgericht.

Hindenburg, O. S. [41605] Jn unser Handelsregister Abi. A ist am 31, 7, 1931 bei Nr. 611, betr. die es Johannes Schmigelok, Hiuden- urg, O. S., eingetragen worden: Die Firma ist Ei Amtsgericht Hindenburg, O. S.

Erfte Zentralhandel8regifterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 183 vom 8, August 1931. S, 3

Hindenburg, O. S. [41606]

Jn unser Handelsregister Abt. A isl am 3. August 1931 unter Nr. 976 die Friv Werk, Architekt, Bau- eschäft für Hoth-, Tief-, Zet Eisenvetonbau Hindenburg, O. S., und als ihr Jnhaber der Baumeister Friß Werk in Hindenburg, O. S., eingetragen worden.

Amtsgericht Hindenburg, O. S.

Jena. [41607]

Im Handelsregister B bei der Firma Hübner & Co. Automobil-Vertrieb, Ge- selli<haft mit beshränkter Haftung, wurde heute eingetragen: Durh Be- {lüsse der Gesellshafterversammlungen vom 11. Februar 1931 ist der Gesell- schaftsvertrag hinsichtli<h des Stamm- kapitals und in $ 2 (Siß der Gesellschaft) geändert, Das Stammkapital ist um 1000 RM auf 5000 RM erhöht. Dex Siy der Gesellschaft ist na<h Meißen (Sachsen) verlegt.

Jena, den 3. August 1931.

Thüringisches Amtsgericht.

Firma Beton- und

Kkaiserslautern. [41608]

I. Betreff. Firma „S. Fleishmann Nachf.“, Siß Kaiserslautern: Prokura ist erteilt an Paula Sassen, geb. Kauf- mann, Ehefrau des- Firmeninhabers Jakob Sassen in Kaiserslautern.

1, Jm Gesellschaftsregister wurde ein- getragen die Gesellshaft mit beshränk- tex Haftung unter der Firma „Eriwege Einheitspreis Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung“, mit dem Siy zu Kaisers- lautern, Fad>elstr. 5. Der Gesellschafts- vertrag ist am 9. Juli 1931 abgeschlossen und abgeändert dur< Gesellschafter- bes<hluß vom 23. Juli 1931. Gegenstand des Unternehmens ist der An- und Ver- kauf von Waren aller Art, insbesondere die Führung einesEinheitspreisgeschäfts. Stammkapital: 20 000 RM, Zur Ver- tretung dexr Gesellschast und Firmen- zeichnung ist jeder der beiden Geschästs- sührer allein berechtigt. Die Bekannt- machungen dex Gesellschaft erfolgen nur im Deutschen Reichsanzeiger. Geschäfts- sührer: 1. Jakob Sassen, Kaufmann in Kaiserslautern, 2. Leo Rothenberg, Kaufmann in Sulzbah-Saar. Prokura ist erteilt an Paula Sassen, geb. Kauf- mann, Ehefrau von Jakob Sassen, in Kaiserslautern.

Kaiserslautern, 3. August 1931.

Amtsgericht Registergericht,

Kassel, . [41609]

Jn das Handelsregister ist eingetragen:

Am 9, Juli 1931:

Zu H.-R, A 1036: Justus Strübing, Kassel. Die Firma is} geändert in Justus Strübing, Jnhäber Otto Schellschmidt. Jnhaber is der Techniker Oito Schell- chmidt, Kassel. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf den Techniker Otto Schellschmidt ist aus- geschlossen.

Am 22. Juli 1931:

Zu H.-R. B 6: Verlagshaus der Deut- schen Baptisten J. G. Onken Nachfolger G, m. b, H., Kassel. Willi Haupt und

Albert Höfs haben ihre Stellung als

Geschäftsführer niedergelegt. Dem Kauf- mann Eberhard Schröder in Oberzwehren ist Gesamtprokura erteilt; die Prokura des Kaufmanns Paul Ruppel ist in eine Cesamtprokura umgewandelt, Jeder der Gesamiprokuristen ist nur gemeinschaftlich mit dem Geschäftsführer oder, wenn mehrere Geschäftsführer vorhanden sind, mit einem der Geschäftsführer zur Ver- tretung der Firma befugt.

Zu H.-R. A 1584: Perlstein & Co., Kassel. Der Kaufmann Sally Perlstein ist dur<h Tod aus der Gesellschaft aus- geschieden. Die Kaufleute Hermann und Siegmund Perlstein führen die Firma als offene Handelsgesellschaft fort.

Am 23. Juli 1931:

Zu H.-R. B 386: Mitteldeutsche Wege- baugesellschaft m. b. H., Kassel. Durch Be- {luß der Gesellschafterversammlung vom 20, Oktober 1930 i|st der Gesellschafts- vertrag neu gefaßt worden. Die Gesell- schaft wird dur<h zwei Geschäftsführer gemeinschaftlich oder durch einen Geschäfts- führer in Gemeinschaft mit einem Proku- risten vertreten. Die Zeichnung für die Gesellschaft erfolgt in der Weise, daß die Zeichnenden zu der geschriebenen oder auf mechanis<hem Wege hergestellten Firmenbezeichnung ihre Namenösunter- {rift zusügen. Zum weiteren Geschäfts- führer ist Diplomingenieur Dr.-Jng. Martin Brunkhorst in Halle a. S. bestellt worden. Die dem Friy Grothkarst erteilte Prokura ist erloschen.

Am 24. Juli 1931:

Zu H.-R. B 648: Eder-Kies- und Sandtwverke Bernhard Oppermann & Co. G, m. b. H., Kassel. Julius Emanuel ist nicht mehr Geschäftsführer.

Am 27. Juli 1931:

Zu H.-R. B 811: Verlag Deutscher Wirt- schaftsdienst G. m. b. H., Kassel. Kaufmann Ludwig Weber is als Geschäftsführer aus- geschieden und an seiner Stelle Anna Waschka zur Geschäftsführerin bestellt.

Am 28. Juli 1931:

Zu H.-R. B 14: Maschinenbau-Aktien- gesellschast vorm. Be> & Henkel, Kassel. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 14, Juli 1931 ist der Gefsellschafts- vertrag zu $ 27 (Stimmrecht) geändert.

H.-R. B 815, Bergbaugesellschast Knie- stedt m. b. H. in Liquidation, Kassel.

Gegenstand des Unternehmens:

k. Die Mutung, der Erwerb und die Ausbeutung von Bergwerken, Gruben- feldexrn und bergmännischen Anlagen aller

Auz5beutung von Bohr- und rechten aller Art, und zwar gleichviel, ob das Recht als Bergwerkseigentum auf staatlicher Verleihung beruht, oder wie in der Provinz Hannover bei Kali-, Stein- und bei bre<henden Salzen sowie bei Erdöl, Erdwachs, Petroleum, Asphalt und anderen bituminösen Stoffen auf privat- rechtlichen Verträgen.

2, Die Bearbeitung und Verwertung der auf Grund der Rechte zu 1 geförderten oder anderweit beshafsten Mineralien und sonstigen bergmännischen Erzeug- nisse, sowie der Erwerb oder die Herstellung und der Betrieb aller solcher Anlagen, welche na<h dem Dafürhalten der Ge- schäftsführer zwe>dienli<h sind.

3. Die Anlegung von Fabriken, Raffi- nerien und ähnlicher Anlagen.

4, Die Beteiligung an gleichartigen Unternehmungen. Die Beteiligung kann auch in der Weise erfolgen, daß die Ge- sellschaft an der Errichtung von Gesell- schaften, welche einen gleichen oder ähn- lichen Zwe> verfolgen, insbesondere auch an Gewerkschaften teilnimmt bzw. An- teile an solchen Gesellshasten erwirbt. Stammkapital 500,— RM. Der Ober- landesgerichtsrat a. D. Heinrich Linde- mann und der Berginspektor a. D. Gisbert Mardhoff, beide in Kassel, sind zu Liqui- datoren bestellt. Gesellschast mit be- schränkter Haftung. Der Gesellschasts- vertrag ist am 7. Februar 1911 festgestellt und am 2, März 1925 geändert. Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, so exfolgt die Vertretung der - Gesellschaft dur< mindestens zwei Geschäftsführer oder dur<h einen Geschäftsführer und einen Prokuristen. Jeder der beiden Liqui- datoren isst allein vertrétungsberechtigt. Durch Beschluß der alleinigen Gesell- \chafterin vom 11. Oktober 1928 ist die Gesellschaft aufgelöst, i

Daselbst ist ferner am gleichen Tage eingetragen: Durch Beschluß der alleinigen Gesellschafterin vom 1. Juli 1931 ist die Aufhebung der Auflösung beschlossen. Ge- schäftsführer is Oberlandesgerichtsrat a. D. Lindemann in Kassel.

Am 31. Juli 1931:

Zu H.-R. B 652: Rudolph Karstadt Aktiengesellschaft Hamburg, Zweignieder- lassung Kassel. Die an Carl Otto Henry Lohse und Franz Wilhelm Johannes Zerbst erteilten Prokuren sind erloschen. Prokura is erteilt an: Dr. jur. Heinrich Wilhelm Georg Günther von Brauchitsch, Hamburg, Carl Scheel, Hamburg. Jeder von ihnen ist berechtigt, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitglied oder einem stellvertretenden Vorstandsmitglied oder mit einem an- deren Prokuristen zu vertreten. Kom- imerzienrat Hermann Schöndorff, Ernst Weyl und Hugo Weyl sind aus dem Vorstand ausgeschieden.

Amtsgericht, Abt. 7, Kassel.

m————

Körlin, Persante. [41610]

In das hiesige Handelsregister Abt, A ist zu Nr. 42 eingetragen, Firma H. Heymann: jeßiger Jnhaber: Frau Olga Heymann geb. Dru>er in Körlin. Amtsgericht Körlin (Pers.), 15. 7. 1931.

Leipzig. j [41612]

Jun das Handel3register ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 671, betr. die Firma Georg Krahmer in Leipzig: rFohann Georg Krahmex ist als Gesellschafter ausgeschieden.

9, auf Blatt 4867, betr. die Firma D. Rosen Nachfolger in Leipzig: Fn das Handelsgeschäft ist der Kaufmann Rudolf Goldstein in Leipzig eingetreten. Die Gesellschaft ist am 1. Juli 1931 errihtet worden. Seine Prokura ist erloschen.

3, auf Blatt 11157, betr. die Firma Walter Käps in Leipzig: Hugo Walter Käps ist als Junhaber ausgeschieden. Minna Marie verehel. Käps geb. Weiß in Leipzig ist Fnhaberin. Fhre Pro- kura ist erloschen. ;

4, auf den Blättern 20 961, 23 792 und 2% 242, betr. die Firmen Scholz «& Kluge, „„Raffinol““ Mineralöl- Vertrieb Walter Pabst und Julius Th. Neißig, sämtli<h in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

5. auf Blatt 24 249, betr. die Firma Scheppler & Weinauge Komman- ditgesellschast in Leipzig: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Zum Liguidator ist der Kaufmann Oskar Georg ‘Kampfrad in Zöbigker bestellt.

6. aut Blatt 251833, betr. die Firma Carl Schremmel Großbuchbinderei in Leipzig: Das Handelsgeschäft ist mit dem Firmenre<ht auf die Gesellschaft untex der Firma Carl Schremmel Groß- buchbinderei Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig, die auf Blatt 26 962 des Handelsregisters eingetragen ist, Übergegangen.

7. auf Blatt 25 941, betr. die Firma Kelvinator Elektro - Kühlanlagen Aktiengesellshaf| in Leipzig: Die

Prokura des Rudolf Geller ist erloschen.

8. auf Blatt 26514, betr. die Gei Muldekicsbaggerei Dübcn ell- schaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschaft ist ausge. Friy Löschner und Lothar Schie> sind als Ges T ra ausgeschieden. Zum Liquidator ist der Kaufmann Lothar Schie> in Leipzig bestellt worden.

9. auf Blatt 26 965 die Firma Friß

Rose «& Co. in Leipzig, Tröndlin- ring 5, vorher in Halle a. d. S. Der

Kaufmann Gustay Max Reinshagen in

Art, sowie ferner der Erwerb“ und ‘die | : Schürs- | reten, Gewinnungsrechten und Abbau- |

Leipzig ist Junhaber. Er haftet nicht für die im Betrieb des Geschäfts ent itandenen Verbindlichkeiten des früheren Inhabers. «. (Angegebener Geschästs- zweig: Handel mit te<hnishen Gummi- waren und te<hnis<hen Bedarfsartikeln.) Amtsgericht Leipzig, den 3. August 1931.

Leipzig. [41611] Auf Blatt 26 966 des Handelsregisters ist heute die Firma Moriß Theod. Rurac> Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig (W 33, Demmering- itraße 51) und folgendes eingetragen worden: Der Gesellshaftsvertrag ist am 26. Juni 1931 abgeschlossen worden. Ge- genstand des Unternehmens ist die Her- stellung von Feinecisenkonstruktionen, Gesenkshmiede- und Bronzearbeiten. Die Gesellshaft kann nah Maßgabe des Gesellshaftsvertrags gekündigt werden. Das Stammkapital beträgt zwanzig- tausend Reichsmark. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so wird die Gesell- ¡haft dur< zwei Geschäftsführer ge- meinsam oder dur< einen Geschäfts- führer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen vertreten. Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute Gustav Rura>, Oscar _Rura> und Otto Rura>, sämt- li<h in Leipzig. Jeder von ihnen darf die Gesellschaft allein vertreten. Hierüber wird noch bekanntgegeben: Die Bekannt- machungen dex Gesellschaft erfoigen durh den Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgericht Leipzig, den 3. August 1931.

Mainz. [41613] Jn unser Handelsregister wurde heute bei der Firma „Hemmerih «& Meßtler“’ in Mainz, Gärtnergasse 13, eingetragen: Franz Brü>ner, Kauf- mann in Mainz, ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellshafter ein- getreten. Die so entstandene offene rb eme D hat am 3. August 1931 begonnen, hat ihren Siß in Mainz und wird unter unveränderter Firma geführt. Mainz, den 3. August 1931, Hess. Amtsgericht.

Meissen. [41614] Auf Blatt 908 des Handelsregisters, die Firma Stockfabrik Rätia, Gesell- haft mit beshränkter Haftung in Meißen betr., is eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Ge- schäftsführer, der Kaufmann Alois Wespe in Meißen, ist ausgeschieden. Er ist zum Liquidator bestellt. Meißen, den 31. Juli 1931. Das Amtsgericht.

Mitiweida. [41615] Auf dem die Firma Hamalcik «&

Seidel in Mittweida betr. Blatt 477

des Handelsregisters A ist heute ein-

getragen worden, daß nah beendeter

Liquidation die Firma erloschen ist. Mittweida, den 3. August 1931.

Sachs. Amtsgericht.

Neumarkt, Schles. [41616] Jm Handelsregister A! Nr. 14 ist bei

der Firma Wilhelm Bischoff, Neumarkt

i, Schles, heute eingetragen worden:

Die Firma lautet jeßt: Wilhelm Bischoff Nachf. Fnh. Otto Woitinas, Jnhaber ist dev Kaufmann Otto

Woitinas in Neumarkt (Schl.). Der Uebergang der in dem Betrieb des Ge- <äfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten is bei dem Erwerb des Geschäfts dur<h Otto Woitinas aus- geschlossen.

eumarkt (S<hl.), den 3. August 1931.

Amtsgericht.

Neumarkt, Schles. [41617] __ Jm Handelsregister B Nr. 17 ist heute bei der Firma Ostdeutsche Calorit Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Malts< a. O. eingetragen worden: Durch Beschluß vom 24. Juli 1931 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der Kauf- mann Georg Reime in Breslau, Hed- wigstraße 36, ist jm Liquidator bestellt.

Neumarkt (Schl.), den 3. August 1931.

Amtsgericht.

Neustettin. i [41618]

Jun das hiesige Handelsregister B ist bei der unter Nr. 19 eingetragenen Firma Rudolph Karstadt, Aktiengesell- haft in Hamburg, Zweigniederlassung in Neustettin, eingetragen: Kommerzien- rat Hermann Schöndorff, Ernst Weyl und Hugo Weyl sind aus dem Vorstand ausgeschieden. Die an C. O. H. Lohse und F. W. J. Zerbst erteilten Prokuren sind erloshen. Prokura ist erteilt an Dr. jur. Heinri<h Wilhelm Geor Günther von Brauchitsh und an Car Scheel mit der Maßgabe, da Eer von ihnen berechtigt ist, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmit- Ge oder mit einem stellvertretenden

orstandsmitglied oder mit einem anderen Prokuristen zu vertreten. Neu- stettin, 28. Juli 1931. Das Amtsgericht.

Neuss. 41619)

Jn unser Handelsregister A Nr. 814 wurde am 28. Juli 1931 bei der Firma „Brennstoffhandlung Winschermann, Cm m E in Krefeld mit einex Zweigniederlassung in Neuß ein- getragen:

Die persönli<h haftenden Gesell- hafter Wilhelm Shürmann und ci K a H sind mit Ablauf de 6. Juni 1930 ausgeschieden.

Bergwerksdirektor Paul Elbert in Herten ist als persönlih haftender Ge-

sellshafter mit Ablauf des 10. März 1931 aus der Gesellshaft ausgschieden. Kaufmann Emil Strommenger zu Duisburg-Ruhrort is mit Wirkung vom 10. März 1931 als persönlich haf- téider Gesellshafter in die Gesellschaft eingetreten. Amtsgeriht Neuß.

OGschatz. [41620] Auf dem Blatt 169 des Handels- registers (Landbezirk) über die Firma Chemische- und Seifenfabrik N. Baumheier Akticugesellschaft in Zschöllau ist heute folgendes eingeiragen worden: Dem Kaufmann Arthur Schulze in Zschöllau ist Prokura erteilt worden. Amtsgericht Oschay, am 4. August 1931. Osterode, Harz. [41621] Jn das Handelsregiste: A is zu Nr. 291 „Firma Osteroder Wäschehaus Marie Ballin in Osterode (Harz)“ ein- getragen: Die Firma ist in „Erich Ballin, Fnh, Marie Ballin, Osterode (Harz)“ geändert. Amtsgeriht Osterode (Harz), 31.7. 31.

Pyritz. [41622] Jn das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 34 eingetragen, daß die Firma Paul Münchmeyer in Pyriß erloschen ist.

Pyriß, den 24. Juli 1931.

Das Amtsgericht.

Reichenau, Sachsen, [41623]

Auf Blatt 170 des hiesigen Handels- registers für die Kohlenbahn-Aktien- gesellschaft in Reichenau ist heute ein- getragen worden:

Dev Diplomingenieur Rudolf Prei- bis<h-Guthmann in Reichenau ist nicht mehr Mitglied des Vorftand®s.

Der Vorstand besteht aus einex Per- son oder aus mehreren Personen. Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesellschaft durch zwei Mitglieder des Vorstands oder dur< ein Mitglied des Vorstands und einen Prokuristen gemeinschaftlih ver- treten.

Amtsgericht Reichenau (Sa.), 1. 8, 1931. Rosslau, Anhalt. [41624] Vekanntmachung.

Betr.: die Firma Friedrich Eschebah

& Co, in Roßlau: :

_JIm Handelsregister Abt. A Nr. 15

ist eingetragen, daß die Prokura des

Kaufmanns Max Münzner in Roßlau

erloschen ist.

Roßlau, den 31. Juli 1931. Anhaltisches Amtsgericht.

Rüdesheim, Rhein. [41625] Bekanntmachung.

Jm Handelsregister B Nr. 51 ist bei der Firma Rheingauer Weinkellereien Barth u. Co. G. m. b. H., Rüdesheim a, Rh, eingetragen worden:

Die Geschäftsführer Franz Oiters- bah in Wiesbaden und Peter Laux in Rüdesheim a. Rh. sind abberufen, die Prokura des Heinri<h Brumm ist er- loschen.

Rüdesheim a. Rh., den 20. 7, 1931.

Amtsgericht.

Sehlitz. [41626]

Bei der Firma Gg. Langheinrich, Schliß, Abt, der Kolb & Schüle Akt.- Gesellshaft in Kirhheim u. Te>, wurde heute in unser Handelsregister B eingetragen: Die Prokura des Friedrich Herrmann ist erloschen.

Schliß, den 31. Juli 1931.

Hessishes Amtsgericht Schliß.

Schmalkalden, [41627]

H-R. A 164. Firma Friedrich Merkel, Kem ge I, de vei kalden. F aften e esell- chafter: a) Witwe Johanna Friederi>e ittmax geb, Mönch in S<hmalkalden, b) Kaufmann Rudolf Gustao Alexander Dittmar in Schmalkalden. Die Ehe- frau Maria Martha Müde geb. Ditt- marx, Portland, und der Schülec Hein- ri<h Otto Dittmar sind Sea mit Einlagen von je 37 335,22 i; Die persönlih haftenden Gesellschafter find (Eer lb sich allein zur Vertretung

esellschaft befugt. Schmalkalden, den 3. August 1931. Amtsgericht,

Schweidnitz. [41628] __Im hiesigen Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 776 die Firma Günther Zech :n Schweidniß und als deren e der Kaufmann Günther

e<, daselbst, eingetragen worden. Seins, 23. Juli 1931. Amtsgericht.

Stadtroda. [41629] _Jn das Handelsregister Abt. B Nr. 18 ist heute bei der Firma A. Christ,

mbH. in Hermsdorf, Thäür., einge- tragen worden: Der Siy der Gesell- schaft ist na< Berlin-Schöneberg ver- legt worden. Dur<h Beschluß dex Ge- sellshafterversammlung vom 27. Mai 1931 ist $ 1 Abs. 2 des Gesellschafts vertrags geändert.

Stadtroda, den 3, August 1931.

Thür. Amtsgericht.

Stralsund. : s

Jn das Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 14 eingetragenen inen Leonhard Tiey A.-G. in Köln, Zweigniederlassung Stralsund, einge- tragen worden: Christian Rensing, Kaufmann in Köln, und Ernst Pintus,

Kausmann in Chemnih, sind zu er»

[41630]

tretenden Vorstandsmitaliedern bestellt. Max Grünbaum hat sein Amt als Vors | standsmitglied niedergelegt. Die Pros- kura des Christian Reusing ist erlosGen, Stralsund, den 1. August 1931. Amtsgericht.

Taucha, Bz. Leipzig. [41631] Auf Blatt 28 des Handelsregisters, die Firma Dr. Karl Wille & Co. Kom- manditgesellshaft in Taucha betr., ist heute eingetragen worden: Die Gesell schaft ist aufgelöst. Der Kommanditist 1st ausgeschieden. Der bisherige ¡Fn- haber Dr. jur. Friedrih Karl Wille in Taucha führt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma als Alleininhaber fort. Die dem Kaufmann Arnold Ebel in Rössel, Ostpr., erteilte Prokura ist erloschen. Amtsgericht Taucha, den 3. August 1931.

[41632] Abt. A Band T O.-Z. 294: Firma Josef Kopp in Immenstaad. JFnhaber: Josef Kopp, Obst- und Holzhändler-Witwe Fda geb. Langenstein in Jmmenstaad. Den 3. August 1931. Bad. Amtsgericht Ueber= lingen.

Ueberlingen, Handelsregister

Uelzen, Bz. Hann. [41633] Jm Handelsregister Abt. B Nr. 43 ist heute zur Firma Rudolf Karstadt A.-G. Hamburg, Zweigniederlassung Uelzen, eingetragen worden:

Prokura ist erteilt an Dr. jur. Hein- ri< Wilhelm Georg Günther ‘oon Brau- <its< und Carl Scheel, beide Kaufleute zu Hamburg; jeder von ihnen ist be- rechtigt, die Gejellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem stellvertretenden Vorstands= mitglied oder mit einem anderen Pro- kuristen zu vertreten. :

Die an Carl Otto Henry Lohse und Franz Wilhelm Johannes Zerbst er- teilten Prokuren sind erloshen. Kommerzienrat Hermanu Schöndorff, Ernst Weyl und Hugo Weyl sind aus dem Vorstand ausgeschieden. Amtsgericht Uelzen, 28. Fuli 1931. Vechelde. __ [41634] Jn das hiesige Handelsregi|ter ist bei der Aktien-Zu>erfabrik Oelsburg fol- gendes eingetragen: i: Durch Beschluß der Generalverjamm- sung vom 30. Funi 1931 is an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Halbspänners Wilhelm Möllring _aus Gadenstedt der Hofbesiver Louis Hesse aus Gadenstedt neu in den Vorstand gewählt. Eingetragen am 31. Fuli 1931. Vechelde, den 31. Juli 1931.

Das Amtsgericht. Waren. : [41635] Jn das Handelsregister ist heute die Firma Norddeutsche Siedlungsgesell- schaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in Waren eingetragen, Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. August 192% abgeschlossen und am 25. No- vembex 1930 geändert. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und de Verwertung von landwirtschaftlichen Grundstü>en zwe>s Besiedlung und der Abschluß allec damit in Zusammenhang stehenden Rechtsgeschäste jowie die aus» tragsmäßige Aufsiedluag von Gütern. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Zum Geschäftsführer ist der Gutspächter Otto von Leveßow zu Karniÿz bestellt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Waren, den 13, Fuli 1931.

Mel -Schwer. Amtsgericht.

Wusterhausen, IDoss€. [41636] Oeffentliche Bekanntmachung. Firma Richard Beer, Wusterhausen (Dosse), H.-R. A 64, erloschen. Wusterhausen a D., 1. August 1984 Amtsgericht.

m

Zerbst. [41637] Die Firma Halbeny & Engelmann,

Zerbst, ist erloschen. i

Amtsgericht Zerbst, den 28. Juli 1931.

4, Genofenschaits-

register. E

Jn unser E 2006 die dur S ist

heute unter Nx. 2096 die dur Statut vom 21. Juli 1931 errichtete „Rabitzer- Arbeit@gemeinschaft“‘ eingetvagene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht mit dem Sive zu Berlin eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Ausführung von Rabißarbeiten jegliher Art, wie Mon Einschal- wände, Plattenwände, Puyarbeiten usw. Amtsgeviht Berlin-Mitte, Abteilung 88, den 30, Juli 1931-

Burgsteinfurt. 41765] In unser Genossen[Galke ister f heute unter Nx. 97 die Geno schast unter der Firma „Eierverwertungs-» nossenschaft E eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hasft- vfliht mit dem Siye in Altenberge eingetragen worden. Das Statut ift am 8. Juli 1931 fetaete t Gegenstan ¡5928 Unternehmens ist das Samm.:n von Qualitätseiern und amwderen Ges flügelzuhtprodukten und Versand an den Großmarkt na<h den Vorschrijten der Zentralstelle unter T t r

vorge}ehenen Beitimmaugan u gemeinsame Bezug von Geflügelsutt{r-

v

R

"30am B E