1931 / 186 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B

E57 2 A Dai Etn Iw" mne r L A: por L Pr

Zehe arie i E E L

40876] 4B Gesellschaft ist durh Beschluß der Generalversammlung vom 29. 7. 1931 aufgelöst. Zum Liquidator ist Herr Friß Bushmann, Köln, bestellt worden. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, ihre Ansprüche bei der Gesellshaft anzumelden. Köln, den 1. August 1931.

Dr. Hauser «& Co. Aktiengesellschaft. Der Liquidator. E A O o Di A fr Ci D A s A E

[43069].

„Havelländer“ Grundstüe>sver- waltungs- und Verwertungs=A,-G. Bilanz per 31. Dezember 19309.

Aftiva. Grundstückskonto Brunnen E 7 822|— Grundstü>sfonto Tempel- hof, Kaiser-Wilhelm-Str. 23 220|— Grundstückskonto Havel E 70 029/60 Parzellenkonto . « « « « | 126 825/91 Stcaßenlandkonto « « + » 46 646/15 Debitorenkonto « « « «5 181 836|— Kassekonto “R = e E n E 5 292/27 Bankkonto I[- « «+ « 5 8 781/36 E R e 2% 2 382|— Deutsche Bau- u. Boden | Bank: | Po O ¿d 4 294/55 Konto 1758 18 274/80 Sicherstellungskonto: Deutsche Bau- 1, Boden E S E A 300 000|— Magistrat Oranienburg . 190 000|— Schuldkonto Dr. Scheibner 180 118|— auen oto . . » 200|— Santo. + o 6 13 404/25 Geschäflsanteilkto. Märk. Grunderw. u. Finanz.- E 5 000|— Darleohnskonto: Märk. Grunderw, und Finanz.-Ges, « « « « 666/43 ee à 004 13 750|— alia o O 1 200|/— Ve-lustvortrag 72 460,92 | =- Gewinn- | vortrag 1929 4481,13 67 979/79 1213 723/11 Passiva. | Hypothekenschuldenkonto Brunnenstraße . «c « « 95 000/—- Kaiser-Wilhelm-Straße . 549/06 Havelhausen - .»: « o 475 000|— i trigo i E E i76|— Eee «a «6.4 300 000|— Darlehnskonto Dr. Glaser 102 998/05 Transitorisches Konto . 180 000|— Aktienkapitalkonto . « « 60 000|— 1213 723/11 Gewinn- und Verlustre<hnung. Verlust. Grundstücks8ertragskonto Havelhausen . «. «- 16 974/65 Provisionskto. Havelhausen 28 066/17 Unkostenkonto Havelhausen 11 904/85 Allgem. Unkostenkonto . . 17 900 52 Darlehnsfkonto Friß Klein 12 600|— Beteiligungskonto Friß E 6 a 93 750|—

13 404/25 194 600/44

Kanalbaukonto, Abschreib.

Gewiun. Grundstücksektragskonto: 1 862/50

Brunnenstraße .'.« « Kaiser-Wilhelm-Straße . 1 064/35 Parzellenverkaufsfonto . 65 892/43 A RINE « «> 029 14 451/73 Transitorishes Konto . 38 868/51 E 72 460/92 194 600/44

Erläuterungen - zur Bilanz per 31. Dezember 1930. Transitorisches Konto. Für Verpflichtung dem Ma- gistrat Oranienburg: gegen- über zur Herstellung der Straßen nebs Wasser- und Gleisanschluß zu bewerten

M «di e C2 100 000, Für nachzuzahlende Grund- vermögensteuer . . . 20 000,—

Wertzuwachssteuer a. verkaufte Parzellen 10 bzw. 124% Verpflichtung der Stadt Ora- nienburg gegenüber zur Zah- lung für Ueberlassung der c<haussierten Gustav - Ebel- Straße, Rest i Für evtl. Jnanspruhnahme aus der Aufwertungshypo- thek von RM 37 000,— auf Brunnénstraße . « « « - 5 000,—

180 000,—

30 000,—

25 000,—

Unkostenkonto Havelhausen. Katasterpläne, Vermessungs- kosten, Auskünfte, Gerichts- und Antwaltskosten, Auto- spesen, Malerarbeiten, Re- vparaturen, Teilabfindung an Magistrat Oranienburg . Allgemeines Unkostenkonto. Kosten für Generalversamms- lung, Aufbringungsschuld, Umjabsteuer, Kosten Dr. Wachsmann, Portoauslagen, Telephon- und Telegramm- gebühren, Vermögensteuer, Honorar Bücherrevisor, Ko- sten f. Not.-Verträge, Kosten an R.-A. Hirschfeld, Kosten an RN.-A. Görres, Kosten für Gutachten . .. …. é Der Vorstand. v. Welhien. Zinkeisen.

11 904,85

17 900,52

Erstc Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 186 vom 12. August 1931. S. 2

[40880]. Funfen Afktiengesells<aft zu Frankfurt (Main). Jahresabshink; vom 31. Dezember 1839.

|

Vermögenswerte, E Geldbestände . - « «- - 157 814/75 Außenstände . + - - 49 146/15

Beteiligungen. « 44 242/50

Tranfsitposten : Jnterimskonto . . .

Gewwinn- und Verlustkonto, Saldovortrag per 1931

63 491 vas

251 203 40 Gewinu=- und BVerlustre<nung für das Geschäftsjahr 1930.

Soll. Generalunkosten .. .. «+ « Gewinn: Vortrag per 1931. .

70 845/83 1 538/69

[72 384/52

aben. Vortrag ausdemJahre 1929/30 | 1 306/95 Erträgnisse Ca na E 72 384152

Frautfurt (Main), ò. 31, Dez. 1930. Funken Aktiengesellschaft.

251 203/40 |\

Verbvindlichteiten, E

O » e o o e 0 120 000/—

Reservefonds . « « o - - 25 000/—

Kontokorrente. . - » - 41 172/82 j

1] 538 69 |

[42827].

vodeleben.

| Aetien-Zueterfabrik zu Niedern-

|Bilanzíonto am 21. März 1931.

An Soll. ! Grundstüdsfonto . .«. « l Maschinen- u. Gerätekonto Elektrische Beleuchtungs-

anlagefonto Glei838anlagekonto s | Wasserreinigungsanlagekto.

Waagehaus Leißkau . | Wertpapierekonto . . « « E o a Se S

| Verschiedene Bestände « « Debitoren

Per Haven. Aktienkapitalkonto . » « - Reservefondskonto E Deutsche Zuckerbank, Berlin Kaufrübenkonto . « . « + Aktienrübenkonto . « « Kreditoren E e Wm 0

RM [S 53 00M— 92 O000!— 995 000:—

K 0060'— 15 000'— 12 060|— 1 G00! 141 436/91 623/46

26 094/25 189 919/03

834 673/65

450 000|— 91 000!|— 58 636/60 10 844 40

104 658/19

189 534/46

834 673/65

Gewinn- und Verlustkonto 31. März 1931.

As Db « o. 6 0 @ Abschreibungskonto , «

T OELTOUTO: +55 6-4

RM [N 582 551/36 11 136/75 417 067/13

1 010 755/24

Berlin, den 31. Dezember 1930, Sächsische GrunDwert Aktien-Gesellshaft. (Unterschrift.)

E E 5 S E E E E S E R

[42814].

Liguidvationseröffnungs bilanz per

18. März 1931 der Werbe-Kunst- Film A.-G. i. Liquid., Berlin.

An Aktiva. Postsche> „. « « « 10

. . . . 89 Aupensläide « «o oe 195|— Mobilien 10:0, v0 D E ‘D 150|— Filmbestand. « - « e « | 1001/— Gewinn- und Verlustkonto: Verlustvortrag 1, 4, 1930 2762,75 Verlust im Jahre 1930/31 .. . 4094,18 | 6 856/93 8 213191 Per Passiva. Aktienstammkapital . « e # | 6 000|— Kreditoren 0.00. #6 G 9 213/91 8 213/91

Gewinn- und Verlustermittluu

An Debet.

Verlustvortrag 1. 4. 1930 Allgemeine Unkosten . Betriebsunkosten « + « » Steuerkonto . . . - o. Mobilienkonto . , « o Produktionskonto

.

2 76275 8 112/70 80

614/73 1 499/60 4 295|—

21 100/58

6.0 C > 00 A

E Es

Per Kredit. Bruttogewinn . . . + « Verlustvortrag 1. 4, 1930

2 762,75 Verlust im Jahre 1930/31 , , . . 4094,18

14 243/65

6 856/93 21 100/58

Berlin, den 1. Juli 1931. Werbe-Kunst-Filtn A.-G. i. Liquid, Der Liquidator: Kurt Zehrer. Génehmigt.

Der Aufsichtsrat.

Friß Friedmann-Fre deri.

Steuern usw. . . Wertminderungskonto « s

Ertírag. Roherträgnisse .. .. «. », «. « Verlust per 31. 12. 1930

Handlungs-, Betriebsunkosten,

«. «. | 1 823

Leichthammer. Dr. Rothschild. Per y 4 4 S h R e Mo J Zuckerkonto E A 993 932 32 [42165]. Sni : 6 4 D nißelfonto e... 2 810/60 Bilanz per 31. Dezember 1930. |Melassekonto « « « « + « | 11945/50 a Aktiva n WViegegeldkonto . « « «. . 2 066/82 Hauskonto . 4041 172,— 1010 755/24 Abschrift . 40 772,— ] 4000 400/—| Niedernvodeleben, 8. August 1931, Umbaukonto 1714 069,03 | Actien-Zu>erfabrik Abschrift . 148 869,03 | 1565 200|— zu Niederndodeleben. Abschrift . . 16 200,— 136 600|— | E Az Gewinn- und Verlustkonto: [41219]. Saldo per 31. 12. 1929 Freiherr v. Saß*sche Mastfutter- 155 985,52 fabrif Aktiengesells<haf#t. Verlust 1930 383 887,75 539 873/27 | Vilanz per 31. Dezember 1930. G A Ss Aktiva. RM |9, Passiva. Postsche>- und Bankguthaben | 1 703/38 Aktienkapital . .. « «+ 500 000|— | Debitoren und Verrechnungs- Hypothekenkonto . . . . } 1737 080/90 konten C6 A OPODT Grunderwerbsteuerrüstel- Maschinenkonto « « 3 600,— lunásfonto ¿‘6e oe 6 905|— | Abschreibung « « « 487,80 | 3 112/20 6 242 073/27 | Abschreibung « « 1175,— | 1 175/— Gewinn- und Verlustre<hnung Kautionskonto . . . «. « 450|— 31. 30. Verlustvortrag per 1. 1. 1930 per 31. Dezember 19 77 497,68 Debet. =- Sanierungsgewinn Saldovortrag . - - « . . 155 985/52 aus Kapitaler- Abschrift auf: höhung und -zu- Hauskonto . 40 772,— sammenlegung 50 000,— Maschinenkto. 16 200,— 27 497,68 Umbaukonto 148 869,03 205 841/03 | Verlust vom I. 1. : Zinsenkonto ———_——._— | 358 822/05| bis 31, 12. 1930 1 823,36 |29 321/04 Unkostenkonto « + - . 4 84677 60 652|59 S t a 0 19 848|— d ns Steuernkonto ns | Passiva, 745 343/37 | Aktienkapital . « « e «e e + [60 000/— Kredit, Kreditoren « «e - oe o. 6952/5 Mietsertragskonto . . : 205 470/10 60 652/59 Verlustvortrag 155 985,52 Gewinn- und Verlusi A T 90 27 - stre<hnung Verlust 1930 . 383 887,75 | 539 873/27 per 31. Dezember 1930. 745 343/37 Aufwand. RM |9

. 131 087/04 « } 1 662/80

32 749/84

«. [50 926/48

36 84

32 749

Berlin-Charlotienburg, im Juli

24, September 1930 der

Herabminderung eines der Aktien im Verhältnis

Grundkapital um einen RM 50 000 ,— zu erhöhen.

worden. Jn der 30, September 1930 der

herabzuseßen. Der

Mitte eingetragen worden.

Freiherr v. Saß*sh

fabrik Aftiengesell Der Vorstand.

1931. Der Vorstand. [41220]. Jn der Generalversammlung vom

Freiherr v.

Saß'sche Mastfutterfabrikt Aktiengesellschaft, Berlin-Charlottenburg, Hardenbergstraße Nr. la, wurde beschlossen, das Grund- kapital der Gesellschaft, das gegenivärtig RM 60 000,— beträgt, zum Verlustes um RM 10 000,— dur<h Zusammenlegung

wed>e der

6:5 herabzu-

seßen und das solchergestalt herabgesebte

Betrag von Der Beschluß

ist am 29. September 1930 in Nr. 40 272, Spalte 4, des Handelsregisters Abt. B beim Amtsgericht Berlin-Mitte eingetragen

Generalversammlung vom

Freiherr v,

Saß'sche Mastfutterfabrik Aktiengesellschaft, Berlin-Charlottenburg, Hardenbergstraße Nr. la, wurde beschlossen, das inzwischen dur< Generalversammlungsbeshluß vom 24, September 1930 auf RM 100 000,— erhöhte Grundkapital um RM 40 000,— Beschluß is am 20.Oktober 1930 in Nr.40 272 des Handels- registers Abt. B beim Amtsgericht Berlin-

Gemäß $ 289 Absaß 2 fordert der Vor- stand die Gläubiger der Gefsellschäft auf, ihre Ansprüche anzumelden. Charlottenburg, den 3. e Mastfutter-

August 1931. schaft.

[43077] Kaerlicher Thonwerke Akt.-Ges., Kärlich, Bez. Koblenz.

Die Attiouäre laden wir hiermit zur ordentli<en Generalversammlung unserer Gesellshait auf Samstag, den 5. September 1931, nachmittags 4 Uhr, in das Hotel Monopol-Metropole zu Koblenz, Schloßstraße 46, ein.

Tagesordnung : 1. Mericht des Aufsichtsrats und Vorlage der Bilanz für das Jahr 1930.

2. Erteilung der Entlastung an Auf-

sihtérat und Vorstand.

3. Wahl zum Aulssichtérat.

Gemäß S 2l1l- des Statuts haben die Aktionäre diejenigen: Aktien, auf Grund deren fie in der Generalversammlung daës Stimmre<t ausüben wollen, spätestens am zweiten Werktage vor der anberaumten Gereralversammlung- bis 6 Uhr abends im Geschäftélokal der Gesellschaft oder bei dem Wankhaus * Leopold Seligmann, Koblenz, oder bei einem deutschen Notar entivrehend den geseßlihen Bestimmungen zu binteilegen.

Kärlich, den 10. August 1931.

Der Vorftand. Hö6hlig.

9. Deutsche Kolonial- gefells<aften.

43066] Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus folgenden Herren: 1. Generaldireftor Max Dräger, Nitter- gut „Der Kohlho|“ bei Hohennauen, Vorsitzender,

2, Reichsminister a. D. Heinrih Albert, Berlin, stellvertretender Vorsitzender,

3, Dr. Hermann Fischer, RNehtsanwalt und Notar, Berlin,

4. Nobert Herrmann, Aumühle bei Hamburg,

5, Bankherr Wilhelm Homberger, Frankfurt a. Main,

6. Baurat Theodor Neh, Berlin- Nikolasfee.

Berlin, den 10, August 1931. Allgemeine Baugesellschaft Lenz «& Co. Kolonial-Gesellschaft,

10. Gesellschaften u, M. b. Ÿ,

Die unterzeichnete Gesellschaft hat sih aufgelöst. Gemäß $ 73 des Geseßes über die Gesellsha!ten mit bej<hränkter Haftung fordern wir die Gläubiger auf, ihre An- sprüche bei uns anzumelden.

Oschatz-Zschöllau, am 30. Juli 1931.

Rila-Werke, G. m. b, H, A. Schulze.

[38647]

Die Firma Muldekiesbaggerei Düben G. m. b. H. in Leipzig ist aufgelöt. Zum Liquidator ist bestellt der bisherige Ge- {äftsführer Lothar Schie>, Leipzig N 22, Briestr. 7 11. Die Gläubiger wollen sich beim Liquidator melden.

Leipzig, den 3. August 1931.

[40487] Bekanntmachung.

Die Rhenania, Gesell\chaft zur Be- fämpfung von Pflanzenschädlingen mit be- {ränkter Haftung, Berlin, ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden gemäß 8 65 G, m. b. H.-Ges. aufgefordert, ihre Ansprüche bei dem Liquidator, Obering. Karl Burbott, Stettin, Am Königstor 6, anzumelden.

Berlin, den 31. Juli 1931.

Rhenania Gesellschaft zur Bekämpfung von Pflanzenschädlingen mit beschränkter Haftung in Liquidation. [41181] Bekanntmachuug.

Die Firma Wilhelm Gronau, G. m. b. H., Hannover, Angerstr. 15, ist durch Gesellschafter beshluß vom 11. Juli 1931 aufgelöst. Zum Liquidator ist Herr L. A rne- mann, daselbst, ernannt. Gläubiger haben sich beim Liquidator zu melden,

Wilhelm Gronau, G. m. b. H.

[40857]

Die „Deutscher Stahlbund Gesell- schaft mit beschränkter Haftung" in Düsseldorf ist aufgelöt.

Etwaige Gläubiger werden aufgefordert, sih bei der Gefell)\haft zu melden.

Düsfseidorf, den 31. Juli 1931.

Der Liquidator.

[39346]

Die Rüthener Grünsandstein-Werke G. m. b. H. in Rüthen i. Westf. sind dur<h Beschluß der Ge)ell|hafterversamm- lung vom 21. Mai 1931 in Liquidation getreten. Zum Liquidator ist der Dipl. agr. Walter Suermann aus Bielefeld ernannt. Die Gläubiger werden hierdur< gem. $ 65 Abs. 2 d. Ges. betr. d. Ge). m. b. H. auf- getordert, ihre Forderungen binnen Jahres- frist anzumelden.

[40485]

Die Balmung - Armaturen- und Maschinen-G. m. b. H., Berlin-Char- lottenburg, Bismar>kstr. 97/98, ist auf- gelöst. Zum Liquidator ist Herr Oecar Schneider, Berlin-Charlottenburg, Reiché- straße 84, bestimmt. Die Gläubiger werden aufgefordert, dahin ihre Ansprüche anzumelden.

[441414] Bekanntmachung.

Die Firma Falzziegelwerke Ober- kaufungen G. m. b. S. befindet \si<h in Liquidation. Die Gläubiger der Ge1ell- 1chaft werden aufgefordert, sih bei ders selben zu melden.

Oberkaufungen, Bez. Kassel, den 3. August 1931.

Friedri<h Barchfeld als Liguidator.

11. Genossen- [40856] ichaîten,

„Sgroha“ Einkauf des Eisentoareti=- Großhandel e. G. m. b. 9. Vilanz per 31. Dezember 19230.

Aktiva. K 1A O. «22S 402/76 Resteinzahlungskonto . » « « | 3150/—

3 552/76

Passiva. j E N 3 500 Gewinn 1928 . „, „,, 11,16 Gewinn 1929 . . 21,05 Gewinn 2930 . . . . 20,55 52 76

355276 Gewinn- und Verlustre<huüng. Per Soll. E E 20:55 An Habe. | S E 4 2055

Zahl der Genossen am 31. 12. 1929: 7, eingetreten 1929/30: 1, ausgetreten 1929/30: 1, Zahl der Genossen am 31. 12. 1930: 7, Gesamtbetrag des Geschäfts- guthabens sowie Haftsumme der Genossen: unverändert, wie im Vorjahre, Haftsumme am 31. 12, 1930: RM 3500,—. „Sgroha“ e. G. m. b. H., Hagen i. W8,.

Paul Halbach. Rich. Jung.

13. Bankausweise.

[43287] Wochenübersicht der Bayerischen Notenbank vom 7. August 1931.

Aktiva. NM Goldbestand . .. „-. 23 059 000,— Ded>ungsfähige Devisen. . 2631 000,

Wechsel und Sche>s . . . 43 921 000,— Deutsche Scheidemünzen 44 000,— Noten anderer Banken . . 4008 000,— Lombardforderungen . . . 2122 000,— Wertpapiere . .... , 19 755 000,— Sonstige Aktiva... . . 6722 000,

Passiva. Grundkapital... . 15 000 000,— Nü>lagen ..... . . 14139 000,— Betrag der umlaufenden

Noten ... . ,. . 67 400 000,— Sonstige tägli< fällige

Verbindlichkeiten. . . . 2465 000,— An Kündigungsfrist ge-

bundene Berbindlichkeiten 68 000,— Sonstige Passiva 3 199 000,—

_ Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln MNeichs- mark 19 059 000,—.

[43079]

Stand der Vadischen Bank

vom 7. August 1931.

Aktiva. RNM Goldbestiand : . . …. 8 123 609,40 De>ungsfähige Devisen 795 074,—

Sonstige Wesel u. She>s 18 376 969,30

Deut|che Scheidemünzen . 19 617,50 Noten anderer Banken 4 301 120,— Lombardforderungen. . . 1449 840,— Werlpapiere . . . . .. 1206427859 Sonslige Aktiva ... . 23700171,56 Passiva. Grundkapital . ... . 88300 000,— Nüd>lagen:. . . ... « 3300.000,— Set d. umlaufdn. Noten 23 950 600, Sonstige tägli<h ‘fällige Verbindlichkeiten . 20072 526,13 An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlich- * 151 Q T Sonstige Passiva . .._. 1995 340,20

Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln: Neichs- mark 379 800,29.

Badische Bank.

14. Verschiedene Bekanntmachungen.

[43046] Bekanntmachung.

Die \{wedis<he Staatsangehörige Gerda Viola Wilhelmine Olander, geboren am 22. Juni 1905 in Stettin und gegenwärtig wohnhaft in Stettin, beabsichtigt, mit dem deutshen Neichéangehörigen Johann Stefan Wilhelm VBöllinger, geboren am 30. Juni 1902 in Nürnberg und gegens- wärtig wohnhaft in Karlsruhe, im Deutschen Meiche die Ehe zu shließen. Ein)prüche gegen diese Cheschließung sind spätestens am 26. August 1931 bei der unterzeichneten Behördé anzumelden.

Berlin, den 5. August 1931.

Königl. Schwedische Gesandtschaft.

Erste Zentralhandel8registerbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Ir. 186. Berlin, Mittwoch, den 12. August 1931

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugs- ¿ nhaltsüberficht, preis vierteljährlih 4,05 &K. Alle Postanstalten Anzeigenpreis für den Raum einer 1. udeloregister,

nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer fünfgespaltenen Petitzeile 1,10 R. K terre<tsregister,

au die Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstraße 32. Anzeigen nimmt die Geschäftsstelle an. - Bereinsregister,

Befcistete Anzeigen müssen 3 Tage 4. Genossenscha Einzelne Nummern kosten 15 #4. Sie werden nur doc ‘hei reit Sis tao 9. Musterregister, gegen bar oder vorherige Einsendung des Beirages ; G . Ds s. Urbeberre<tseintragSrolle, einsließlih des Portos abgegeben. Geschäftsstelle eingegangen fein. 2 B d Beegieichitadhen,

Firma ist erloshen. Nr. 57 761 Kat | se<hräukter Haftung: Laut Beschluß | GmbH. Nr. 36551 Jacob Sehiff | geschieden, gleichzeitig sind a) Hediwvi «& Klumpp, Niederlassung Berlin: | vom 23, ult 108i ist der Gesellsafts-| & Co. GmbH. Hinz geb. Ruhland rlin-Südende, Die hiesige Zweigniederlassung ist auf- | vertrag bezügl. des Gegenstandes des| Verlin, den 5. August 1931. b) unv, Margarete Ruhland, Berlin-

1. Handelsregister.

B oben. Erloshen: Nr. 11681 | Unternehmens ($ 2) abgeändert. Gegen-| Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 93, Südende, c) Frieda Radloff geb. Ruh- Achern. [42502] | Friß Gurlitt. Nr. 60 876 Aachener | siand is fortan au< no< die Uebernahme cat ric fit sand, Schneidemühl, d) Robert Ruß

Handelsregistereintrag bei derx Fa. uchhaus Siegfried Kahn. | von Vermögensverwaltungen dritter Per- | Berlin. [42866] | land, Hofverwalter, Petersmiede (Däne- „Shriever u. Cie. vorm. Steinrud>, | Nr, 68 970 Ludwig Flatau Automo: | sonen und die Ausübung einer Revisions-| Jn das Handelsregister Abteilung B mart) in die Gesellshaft als persönlich Achern“: : L bile Motorräder Wasserfahr- | und Treuhandtätigkeit. Bei Nr. 35 383 | des unterzeichneten rihts ist am [haftende Gesellshafter eingetreten. Zur L Die I ist aufgelöst durch | zeuge. Radio Pictures Gesellschaft mit be- | 6. August 1931 folgendes eingetragen: | Vertretung der Gesellschaft ist nur Frib Vertrag vom 9, Fuli 1931, Frau Otto shräukter Haftung: Dem Friß Richard | Nr. 850 Concentra Aktiengesell: |Ruhland ermächtigt. Nr. 48129

1 : Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 90, Schriever Witwe hat das Geschäft mrt S

Aktiven und Passiven übernommen und führt es unter der bisherigen Firma

schaft Zweigniederlassung in Ver- | Herz & Strauß: Die Gesamtprokura Die Prokura für Karl Schwarz- |der Marianne Steiner is erloshen. Justin Schwarz ijt |Nr. 57389 Emil Hu> «& Co.: Der

s Langenscheidt in Berlin-Charlottenburg Berlin. _ : [42871] | und dem Alfred Walter Klar in Berlin | lin: Jn das Handelsregister Abt. A ist am | is Prokura erteilt derart, daß sie berechtigt | kopf ist erloschen.

iveiter; sie ist alleinige Jnhaberin der | 5. August 1931 eingetragen worden: |sind, die Gesellschaft gemeinsam zu ver- | niht mehr Vorstandsmitglied. bisherige Gesellschafter Emil Huck ist Firma. i: îr, 77260. Carl Schwaneberg, ' treten. Bei Nr. 35 385 Sahne-Ver- | Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt, 89 a, ] alleiniger FJnhaber der Firma. Die Ge- Der ledigen Gretel Schriever und | Verlin. Fnhaber: Carl Schwaneberg, } trievsgesellschafst mit bes<ränkter eini p d ellschaft ist aufgelöst, Folgende Ge-

dem Kaufmann Hermann Spe>, beide | Buchhändler, Berlin. Bei Nr. 38313 | Haftung : Laut Beschluß vom 18. Juni | Berlin. . [42868] | jells<haften sind aufgelöst und die

in Achern, ist Gesamtprokura erteilt. | Siegfried Sandberg: Fnhaberin | 1931 ist der Gesellschaftsvertrag dahin ge-| In das Handelsregister Abteilung B des | Firmen erloshen: Nr. 45595 Carl Achern, den 4. August 1931, jeßt: Amanda Sandberg, geb. Schrim- | ändert, daß der Geschäftsführer Otto | unterzeihneten Gerichts ist am 6. August V Chryselius'she Buchhandlung Bad. Amtsgericht. mer, Witwe, Berlin. Nr. 70030 | Schmidt von den Beschränkungen des | 1931 folgendes eingetragen: Nr. 25314 | (Chryselius & Schulz). Nr.

ias ___ |Kroll's Möbelfabrik Max «& Leo $181 B. G-B, befreit ist. Bei Ne. 37352 Stallschreiberstraße 24/25 Atktien= [53100 Carl P. Chryfelius'scher

Achern. 4 [42503] | Krol: Die Firma lautet jeßt: Möbbei Professor Dr. v. Voehl & Söhne | geselishaft: Curt Ulrich und Conrad | Verlag (Chryfeliuns und Schutz). In unser Handelsregister wurde bei | Kroll Juh. Leo Kroll. Die Gesell-| Gesellshaft mit bes<hräntkter Hafz- | Weiß sind nicht mehr Vorstandsmitglieder. |— Erloschen: Nr. 39 598 Sauiï HSaoch- der Fa. „Karl Schrempp R. S. Renchen“ | schaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- | tung: Laut Beschluß vom 30. Mai 1931 | Hans Adeneuer, Kaufmann, Saarbrüd>en, | dorf. Nr. 72639 „Hansa“ Auts-

eingetragen: _ Guftav

Das Geschäft ist dur< Kauf am ö 1. April 1931 auf den jeßigen Fnhaber, Karl Schrempp R, S., Landwirt in

ellschafter Leo Kroll is alleiniger Jn- | ist ein neuer Gesellschaftsvertrag errichtet | ist zum Vorstand bestellt, Nr. 32394 | mobil-Neparatur-Werfkftatt haber der Firma. —— NL. 72 718 Gebr. | und dur<h Beschluß vom 30. Juni und Westliche Villenbau Aktiengesell- Müller.

Misch: Witwe Pauline Misch geb. | 23. Juli 1931 in $ 5 abgeändert. Sind | shaft: Die Prokura für Erih Schier | Amtsgericht Berlin-Mitte. Kossowska ist aus der Gesellschaft aus- | mehrere Geschäftsführer bestellt, so ver- | ist erloschen. Curt Ulrich ist niht mehr E

Abt. 90.

Renchen, übergegangen unter Aus- | geschieden. Nr. 75 958 Roth «& Co. : |tritt jeder allein, Zum Geschäftsführer | Vorstand. Sicgmund Nitke, Kaufmann, | Berlin. [42872] schluß der im Betriebe des Geschäfts | Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- | bestellt ist: 1 R E D: Déieito Berlin, Erich Schier, Kaufmann, Berlin-| Jn das Handelsregister Abt. A ist

Gesellschafter Elias Kaufmann Albert Rathiac, | Grunewald, sind zu Vorstandsmitgliedern | am 6. August 1931 eingetragen worden: Die Befreiung des Ge- ! bestellt. j Bei Nr. 70 224 Loewenthal & Levy: Ferner am 3. August 1931: Nr. 46117. | Der Kaufmann Alfons Velisch, Berlin,

VOHK Lebensversiherungsanstalt | ist in die Gesellschaft als persönlich

j Roth ist | doerfer, 2, : alleiniger Jnhaber der Firma. | Wernigerode. Karl | Nr, 56 549, tto Schwandt Juh. | s{häftsführers Alfred von Poehl von den Maria Schwandt: Die Firma ist er- | Beschränkungen des $ 181 B. G.-B, ist loshen. i i forigefallen. Jm Gegenstand des Unter- | ostdeutsher Handwerkskammern | haftender Gesellschafter eingetreten. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 91. | nehmens sind die Worte: „zu Berlin“ ge- Versicherungsverein auf Gegen= | Nr. 74206 Vocke & Rosenfeld: Die ertei tet ete e __—_ |srrihen. Das Stammkapital ist um | seitigkeit zu Berlin, Verlin,. Gegen-} Firma lautet jeßt: Hugo Vo>ke. Die

Vei [42505] | 145 000 RM erhöht und beträgt jetzt | stand des Unternehmens: Die Anstalt | Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Jn unser Handelsregister B ist heute | 150 000 RM, Als nicht eingetragen wird | bezwe> den unmittelbaren und mittel-| Gejell}hafter Hugo Vote ist alleiniger eingetragen worden: Nr. 46121. | no< bekanntgemacht: Der Gesellschafter | baren Betrieb von Levens- und Sterbe- Jaber der Firma, Nr. 77192 Herag Vertriebs-Gesellschaft mit | Dr. med, Alfred von Poehl bringt in An- | geldversiherungen. Das Geschäftsgebiet | A. Velisch & Hochgesaug: Der Kauf- beschränkter Haftung. . Siß: Berlin. |re<nung auf den Geschäftsanteil von der Anstalt sind die Provinzen Branden- | mann Michael Hochgesang ist aus der Bösingfeld, eingetragen: Gegenstand . des Unternehmens: Der | 69 500 RM zum Kurse von 133% = | burg, Grenzmark Posen-Westpreußen und | Gesellschaft ausges<hieden. Gleichzeitig Die Gesellschaft wird gemäß 88 6, 16 | Bertrieb und die Fnstallation von |92 435 RM in die Gesellschaft ein die ihm | Ostpreußen. Gründungsfonds: 250000 | sind die Kauffrauen Bertha Loewen- der Goldbilanzenverordnung vom 28. 12. | Herag-Washmaschinen und sonstigen | gegen die Gesellschaft zustehende Dar- | Reichsmark. Versicherungsverein auf | thal, geborene Steinißb, und Rosalie 1923 i. V. mit $8 142, 143 F. G.-G. | elektrisch betriebenen Waschmaschinen, | lehnsforderung von 92 538,65 RM, welche | Gegenseitigkeit. Die Erlaubnis zum Ge- | Levy, geborene Marx, beide Berlin, in von Amts wegen gelöscht. von Elektrowärmegeräten und elektro-| von der Gesellschaft zum Preise von | shäftsbetrieb ist am 31. Fuli 1931 erteilt. | die Gejellschaft als persönlih Haftende

begrundeten Verbindlichkeiten des bis- | herige herigen Jnhabers, i Dem seitherigen Inhaber Schrempp, Kaufmann in Renchen, ist Prokura erteilt. Achern, den 4, August 1931, Bad, Amtsgericht.

AlverdiSen. - [42504]

Jn das Handelsregister B ist heute unier Nr. 8 bei der Firma Rudolf Himstedt u. Söhne, G. m. b, H, in

Amtsgericht Alverdissen 6. August 1931. | technischen Hgushaltungsartikeln, ferner | 92435 RM angenommen wird. Bei | Die Sabung ist am 10. März 1931 fest- | Gesellschafterinnen eingetreten. der Erwerb und die gewerbliche Ver- | Nr. 39 339 Sächsische Gußstahl-Hans | gestellt und am 9, Juli 1931 geöndert. | Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 91. Berlin. [42865] | wertung von diesbezüglihen gewerb- | dels-Gesellshaft mit beschränkter Der Vorstand vertritt die Anstalt gerichtlich L Jn das Handelsregister Abteilung B | lichen Schußrehten. Stammkapital: Dae : Die Firma heißt fortan: [und außergerichtlih. Der Aufsichtsrat | Berlin. i . [42873] des unterzeihneten Gerichts ist am | 20000 RM. eshäftsführer: Ober- | Sächsische Gußstahl- und Gebrüder fann dem Vorsißenden des Vorstands | Jn unser Hondelsregister B is heute

ingenieur Anton Schreiber in Berlin. | Pierburg Handelsgesellshafi mit alleinige Vertretungsvollmacht erteilen. | eingetragen worden: Nr. 46123. Franz Gesellschaft mit beschränkter Haftung. | beschränkter Haftung. Laut Beschluß | Jm übrigen zeichnen entweder zwei |Hohmanun Gejellshaft mit be- Der Gesellshaftsvertrag ist am 4. Mai | vom 22, Juli 1931 is f Gesellschafts- | Vorstandsmitglieder gemeinsam oder ein | s<hräukter Haftung. Siß: Verlin. 1931 abgeschlossen und am 20, Fuli 1931 | vertrag bezügl. der Firma ($ 1), des Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit | Gegenstand des Unternehniens: Der; ist au< auf die Zweigniederlassungen | abgeändert, Sind mehrere Geschäfts- | Stammkapitals ($ 3), des Geschäftsjahrs | einem Prokuristen. Zu Vorstandsmit- | Handel mit Metallhalbfabrikaten, insbe- aggenau (Gernsbach) und Mannheim | ührer bestellt, so erfolgt die Vertretung | (F 4), der Verfügung über Geschäfts- | gliedern sind bestellt: Hauptgeschäfts- | sondere Zinkblehen, mit Legierungen ausgedehnt. Die Prokura für Frit dur zwei Geschäftsführer oder dur | anteile ($ 5), des Aufsichtsrats ($ 6), der führer Hans Siering aus Berlin, Brand- | und ähnlichen Artikeln. Die Gesellschaft Ruben®dörffer ist erloshen. Prokurist: einen Geschäftsführer in Gemeinschaft | Vertretung ($ 7), der Gesellschafterver- | direktor Georg Kochler in Brandenburg, | ist au< befugt, gleichartige oder ähnliche Karl Schreiner in Stuttgart-Untertürk- | mit einem Prokuristen. Als nicht ein- | sammlung ($$ 8, 9) und der Bilanz ($ 10) Photograph Hugo Kammer in Berlin, | Unternehmungen zu erwerben, sih an heim. Ér vertritt unter Beschränkung | getragen wird veröffentlicht: Oeffent- | abgeändert. Sind mehrere Geschäfts- | stellvertretendes Vorstandsmitglied: der | solchen Unternehmungen zu beteiligen auf die Hauptniederlassung Berlin un e Bekanntmachungen derx Gesellschaft | führer bestellt, so wird die Gesellschaft | Maurermeister Franz Brust in Frankfurt [und derea Vertretung zu übernehmen. erfolgen nur dur< den Deutschen | dur<h zwei Geschäftsführer oder durch | a. Oder. Als nicht eingetragen wird no< | Stammkapital: 100000 RM. Geschäfts-

5. August 1931 folgendes eingetragen: Nr. 19047 Daimler-Bcuz Aktien- gesellschaft: Die Vertretungsbefugnis des Prokuristen Wolsgang von Hentig

die B eraus ¡jen in Stuttgart- oige 1 1 2 : z : Untertürkheim und Mannheim gemein- | Reichsanzeiger. Bei Nr. 228324 | einen Geschäftsführer und einen Pro- j veröffentliht: Die Geschäftsstelle be-| führer: Kaufmann Franz Hohmann in chaftli< mit einem Vorstandsmitglied. | Sutfabrik „Asa“’ Gesellschaft mit | kuristen vertreten. Friß Niguet is nicht | findet si in Berlin O 27, Dir>senstraße 1. | Berlin-Frohnau. Gesellschaft mit be-

i : He Gesell- | mehr Geschäftsführer. Zum Geschäfts- | Die De>ung der Ausgaben erfolgt durch | schränkter Haftung. Der Gesellschasts- schaft ist aufgelöst. Liquidator ist der | führer ist Kaufmann Albert Pierburg in | Beiträge im voraus ohne Na ape. vertrag ist am 24. Juli 1931 abgeschlossen. bisherige Geschäftsführer Kaufmann | Berlin bestellt. Das Stammkapital ist | Die Beitragspflicht ist nicht beschränkt. {Sind mehrere Geschüftsführer bestellt,

ri>e ist ni<t mehr Vorstand. Willy | Jsaak Saslawsky, Charlottenburg. | um 160 000 RM auf 300 000 RM erhöht. | Eine Kürzung der Versicherungsansprüche | so erfolgt die Vertretung durch zwei Ge-

pringer, faufmännisher Direktor, | Bei Nr. 43250 Richard Fried: | Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: | ist nicht vorbehalten. Der Vorstand besteÿt | |häftsführer oder dur einen Geschäfts- Berlin, ist zum Vorstand bestellt. | laender-Oppeln Gesellschaft mit be- | Als Einlage auf das neue Stammkapital | aus drei Personen, nämlich dem Dire?tor ührer in Gemeinschaft mit einem Proku- Nr. 46111 Akzept- und Garautie- | shränkter Haftung: Die Firma ist | wird in die Gesellschaft eingebracht: 1. von | als Vorsibenden und zwei ehrenamtl:cen | risten. Als nit eingetragen wird ver- Bank Aktiengesellschaft: Prokuristen: | erloschen. der Gesellschafterin Gebrüder Pierburg | Mitgliedern bzw. einem stellvertretenden] öffentlicht: Oëéffentlihe Bekannt- «Fohannes Scheuermann Friedrih | Berlin, den 5. August 1931. Aktiengesellschaft 66951 kg Edelstahl, | ehrenamtlichen Mitglied. Der Vorsißende | machungen der Gesellschast erfolgen nur Heise, Konrad Quenzler, Paul Ringies, | Amtsgericht Berlin“Mitte, Abt. 92. |345 964 kg Siemens-Martin-Stahl. Der | des Vorstands wird vom Aufsichtsrat | dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

arl Ludwig Schmitt, Wilhelm é s A Wert dieser Einlage ist auf 140 000 RM | angestellt. Die ehrenamtlichen Vorstands- | Bei Nr. 42030 „Autodrom“ Gejsell=- A. Brommundt, Eduard Schult, sämt- | Berlin. - 7 . [42877] | festgeseßt; 2, von der Gesellschafterin | mitglieder werden von der Hauptver- [part mit beschränkter Hastung : lih zu Berlin. Jeder vertritt gemein-| Jn unser Handelsregister B ist heute |E. Dörrenberg Söhne 1000 kg Spezial- | sammlung gewählt. Der Aufsichtörat | Laut Beschluß vom 3. August 1931 ist [Das mit einem Vorstandsmitglied. | eingetragen worden: Nr. 46 122, Stan- | shnelldrehstahl. Der Wert diejer Einlage | besteht aus fünf Mitgliedern, die von der | der Se Ea bezügli der

ilhelm Horn, Bankdirektor, Berlin- dard-Film-Verleih-Gesellschaft mit | ist auf 5000 RM festgeseßt. Bei | Hauptversammlung gewählt werden. Mit- ertr ung ($ 6) abgeändert. Die Gesell- Lichterfelde, Dr. Kurt Neu, Bank- | beschränkter Haftung. Siß: Berlin. | Nr. 42619 Lange & Wuttke Gesell- | glieder dés ersten Aufsichtsrats sind: | hast wird nur dur< einen Geschäfts- direktor, Berlin-Dahlem, sind zu Vor-

ichard Lang ist niht mehr Vorstands- | beschränkter Haftung: Die

Berlin“ Aktiengesellschaft: Hermann

Gegenstand des Unternehmens: Verleih | s<haft mit beschränkter Haftung: |1. Präsident Heinrih Brandt, Berlin, | führer vertreten. Leo und Adolf Schuster

standsmitgliedern, leßterer zum stellver- | und Vertrieb von Filmen, Daneben ist | Laut Beschluß vom 21. April 1931 is der | 2, Handwerkskammerpräsident Max Lud- [sind niht mehr Geschäftsführer. Zum tretenden, bestellt. der Abschluß von anderen Geschäften der | Gesellschaftsvertrag bezügl. des Stamm- | wig, Berlin, 3. Handwerkskammerpräsi- | Geschäftsführer ist Kausmann Jrwin Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 89 a. | Filmbranche nicht ausgeschlossen. Stamm- | kapitals abgeändert. Das Stammkapital | dent Paul Hefter, Guben, 4. Syn- | Schuster in Berlin bestellt. Bei e kapital: 20000 RM. Geschäftsführer: | ist um 10 000 RM auf 30 000 RM erhöht. | dikfus Bruno Fiedler, Schneidemühl, | Nr. 43885 Vahnhofswirtisthaften Ge-

Berlin, [42867] | 1. Kaufmann Erich Klaußsh, Berlin, |— Bei Nr. 46 089 Märkische Film Ver- | 5. Klempnerobermeister Heinrich t: sellschaft mit beshränkter Haf- Jn das Handelsregister Abteilung B |2. Frau Ludwina Kreuzpaintner, Mün-| wertungs Gesellshaft mit be- | Berlin. Die Hauptversammlung besteht | tung: Friedrih Meyer is niht mehr

des unterzeichneten Gerichts 5, August 1931 Pee Gn rogen: Nr. 1271 Union, Deutsche Verlags-

ist am |chen. Gesellshaft mit beschränkter Haf- [wuantee Haftung : Die Firma lautet | aus dem Vorstand, dem Aufsichtsrat und | Geschäftsführer. Verwalterin Fräulein

tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am | fortan: Märkische Film Gesellshaft |aus Abgeordneten oder deren Ersaß- | Charlotte - Langhabel in Berlin ist zum 6, Juli 1931 abgeschlossen. Die Ver- | mit beschränkter Haftung. Laut Be- | männern, die von den Anstaltsmitgliedern | Geschäftsführer bestellt, Bei Nr. 44353 gesellschaft: Julius Stiel ist nicht | tretung erfolgt dur zwei Geschäftsführer | chluß vom 29. Juli 1931 ist der Gesell-| in den einzelnen Bezirken gewählt werden. |Deutsher Versicherungskonzeru Ge- mehr Vorstandsmitglied. Nr. 13623 | oder dur< einen Geschäftsführer in Ge- | schaftsvertrag bezügl. der Firma ($ 1)| Die Berufung der Hauptversammlung sett aft mit beshränkter Haf- Treuhandgesellschaft für Kommu- | meinschaft mit einem Prokuristen. Als | abgeändert. Nachstehende Firmen sind | sowie die sonstigen Bekanntmachungen | tung: Laut Beschluß vom 27. Juni 1931 nale Unternehmungen Aktiengesell- | niht eingetragen wird veröffentlicht: | erloschen: Nr. 30 014 Motorfahrzeug | des Versicherungsvereins erfolgen durch [ist der Gesellschaftsvertrag bezüglih des \<aft: Dr. Wilhelm Adler in Berlin- | Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- | GmbH. Nr. 34 499 Progreß Radio | Einrü>kung in den Deutschen Reichs- | Gegenstands des Unternehmens m Dahlem, Walter Susat in Berlin- | sellschaft erfolgen nur dur den Deutschen | Corporation GmbH. Nr. 835 132 | anzeiger. geändert, daß der $ 2 Abs. 2 des Gesell- Schlahtensee sind zu Vorstands- | Reichsanzeiger. Bei Nr. 4160 Klö>ner | Hermann Schwar Co. GmbH.| Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89b. | schaftsvertrags fortsällt. Bei Nr. 46026 mitgliedern bestellt. Eisenhandel Gesellshaft mit be- | Nr. 35345 „Nordhand“ Nordische E L em lie Verliner Vieh- und Fleischver-

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 b. |shränkter Haftuaug: Dem Wilhelm | Handelsgesellschaft mbH. Nr. 35 980 | Zerlin. [42870] | wertungs®sgesell haft wie Des ränf=- a L uhholz in Halle a. S. ist Prokura erteilt | T. A. M. Theater-Lichtspiel GmbH. | Jn das Handelsregister Abteilung A |ter Haftung: Adolf Mozer ift nicht mehr Berlin. [42869] | derart, daß er berechtigt ist, die Gesellschaft | Nr. 36 036 „Wahag“ Warenhandels- | ist am 6. August 1931 eingetragen | Geschäftsführer. Kaufmann Paul Pingke

gemeinsam mit einem Geschäftsführer gesellshaft mbH. Nr. 36 280 Kellerei- | worden: Bei Nr. 12773 Ferd. Paul [in VBerlin-Treptow ist zum Geschäfts- ist am 5. N 1931 eingetragen | oder mit einem anderen Prokuristen zu | verwaltung deutsher Weingüter | Krüger: Der Kunstshmiedemeister | führer bestellt. Bei Nr. 34151 Frauke worden: Bei Nr. 12966 Gebrüder | vertreten. Bei Nr. 19 537 Perugia | GmbH. Nr. 36 281 Kunst und Reise- | Robert Ruhland ist aus der Gesellshaft |& Co. GmbH. t: Die Firma ist erloschen. Kirftein: Der bisherige Gesellschafter | Bankgeschäft Gesellschaft mit be- | Verlag GmbH. Nr. 36358 Weiß | ausgeschieden, gleigeits ist seine} Berlin, den 6. August 1931. Johannès Reiche ist alleiniger Jnhaber | shränkter Haftung: Dem Fräulein | Modelle GmbH. Nr. 35421 Taxa- | Witwe Elise (Elisabeth) Ruhland geb. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abk, 92. der Firma. Die G sellschaft ist aufge- | Clara Rogner in Berlin-Wilmersdorf ist | mobil p Nr. 36431 F. A. | Köhler in die alen als persönlih

löst. Nr. 65 018 Arlt & Matthies: | Einzelprokura ertetlt. Bei Nr. 30 225 |Meigat & Co. GmbH. Nr. 36464 aftende Gesellshasterin eingetreten.

Die Gesellschaft ist aufgelöst, Die | Niedermeyer Gesellshaft mit be- |Musikverlag Edition Voubonuiere | Sie ist sodann aus der Gesellschaft aus-

In das Handelsregister Abteilung A