1931 / 191 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr, 191 vom 18, August 1931. S. 2 Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 191 vom 18, August 1931. &. 3

Greifswald wird aufgehoben, nachdem

der im Vergleichstermin vom 25. Juni

1931 angenommene Zwangsvergleich durch

rechtskräftigen Beshluß vom 29. Juni

1931 bestätigt ist.

Greifswald, den 13. August 1931, Das Amtsgericht.

wald Kießling in Walddorf (Sa.) wird

nach Abhaltung des Schlußtermins hier-

durch aufgehoben.

Ebersbach (Sa.), den 12. August 1931. Das Amtsgericht,

Schlawe, Pomm. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Ehefrau Bertha Grimm geb. Gresens in Schlawe wird, nachdem der in dem Vergleihstermin vom 2. Juni 1931 angenommene Zwangsvergleich durch rehtskräftigen Beschluß vom 4. Juni 1931 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben, Schlawe, den 7. August 1931, Amtsgericht,

Sehlochau. . [44336]

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Landwirtschaftlihen Ein- und Verkaufsgenossenschaft, e. G. m. b. H. in

Uniform-Schneiderei, Mülinchen, Jnfan- teciestr. 12/1, eröffnete Konkursverfahren als durch Schlußverteilung beendet auf- gehoben. Amtsgericht München, Geschäftsstelle des Konkursgerichts,

Verivalter ist Rechtsanwalt Dr, Römer [44335] in Wuppertal-Barmen. Offener Arrest . : mit Anzeigefrist bis zum 12. September 1931. Ablauf der Anmeldefrist an dem- selben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 12. September 1931, 11!/, Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 26. Sep- tember 1931, 1014 Uhr, an hiesiger Ge- richtsstelle, ASaD nahe, Zimmer 15, Amtsgericht Wuppertal-Barmen,

Bergen, Rügen. [44345]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Erih Luckow, Jnhabers der Firma Gebr. Möller in Bergen auf Rügen, isi heute, am 10. August 1931, 17 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses Ens, Der Kaufmann Werner Brekenfeld in Bergen auf Rügen ist zur Vertrauensperson er- nannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvorshlag ist auf den 7. September 1931, 10 Uhr, vor dem Amktsgeriht, Zimmer 10, beftimmt. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- gleihsverfahrens nebst seinen Anlagen erk und das Ergebnis der weiteren Er- Liquidation in Schlochau, wird Termin | mititlungen sind in der Geschäftsstelle 3, zur Erklärung über die von dem Konkurs- | Zimmer 14, des Amtsgerichts zur Ein- verwalter nach den §8 113, 114 Gen.-Gef. | siht der Beteiligten niedergelegt. eingereihte Nachshußberehnung auf den| Bergen auf Rügen, 10. August 1931. 2, September 1931, vormittags 814 Uhr, Das Amtsgericht. bestimmt. Die Nachschußberechnung liegt pee Atti auf dex Geschäftsstelle zur Einsicht aus. Amtsgericht Schlochau, den 14, 8, 1931,

Selb. . [44337] 1, Das Konkursverfahren über das Ver- mögen. der Kaufleute Friedrich und Konrad Seuß von Asch wird mangels einer den Kosten des Verfahrens ent- sprechenden Konkursmasse eingestellt. 2, Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Gebr. Hofmann, Por- zellanfabrik, off. Handelsge. in Erkers- reuth, wird, als durch Schlußverteilung beendet, aufgehoben.

Selb, den 14. August 1931,

Amtsgericht,

[44281 insi s ] Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Erfurt, den 14. August 1931.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Abt. 16.

bahhof), 2. der Frau Elisabeth Seydel in Hohendorf (Kaßbachhof), ist am 11. August 1931, um 10 Uhr,-auf Antrag der Schuldner das Vergleich8verfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Der Rechtsanwalt Foerster in Goldberg, Schlesien, ist zur Vertrauensperson er- nannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvorshlag ist auf den 11. September 1931, 114 Uhr, vor denr Amtsgeriht in Goldberg, Zimmer Nr. 2, anberaumt. Amtsgericht Goldberg, Schles, den 11, 8. 1931.

Swinemünde, Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Streblow & Co. in Swinemünde wird heute, am 10, August 1931, mittags 1 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Kaufmann Gustav Kantorowicz in Swinemünde wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 15. Sen Bag Ln. Allgemeiner Prüfungstermin am 29. September 1931, vormittags 1014 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10, September 1931, Swinemünde, den 14, August 1931, Das Amtktsgericht,

aber der eingetragenen Firma O. Kubsch t Senftenberg, Ostpromenade 6, wird ute, am 14. August 1931, vormittags 0 Uhr 45 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Georg Trauschke in Cottbus, Promenade 7, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 5. September 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintreten- denfalls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderun- gen auf den 11, September 1931, vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 13, 1, Stock, Termin anberaumt. Senftenberg, den 14. August 1931, Das Amtsgericht,

Frankfurt, Main. Vergleichsverfahren. Ueber das Vermögen des Felix Schlenvoigt in Frankfurt a. M., Affen- torplaß 7, ist am 12. August 1931, 12 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Max Nuß- baum, Frankfurt a. M., Zeil 38, ist zur Vertrauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvor- schlag ist auf Freitag, den 11. Sev- tember 1931, 9 Uhr, vor dem Amts- gericht in Frankfurt a. M., Zeil 42, I. Stock, Zimmer Nr. 22, anberaumt, Der Antrag auf CEMIRE des Ver- fahrens nebst seinen Anlagen unv das Ergebnis der weiteren Ermit:lungen ned auf der Geschäftsstelle zur Einsicht er Beteiligten ntedergelegt. Frankfurt a. M., den 12. Aug 1931. Die Es E Amtsgerichts.

Eisfeld. . [44302] dts Jn dem Konkursverfahren über das 5 Vermögen des Fehrenbacher Spar- & Darlehnskassenvereins e. G. m. u. H. in Fehrenbach if Termin zur Erklärung über die Vorshußberechnung auf Montag, den 24, August 1931, vormittags 8,45 Uhr, an- beraumt. Die Vorschußberechnung liegt zur Einsichtnahme auf der Geschäftsstelle, Zimmer Nr. 4, aus.

Eisfeld, den 13. August 1931,

Thür. Amtsgericht. Abt, TT,

Freudenstadt. . [44303] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Matthäus Girrbah, Bäckers u. Hirschwirts in Poppeltal, Gemeinde Besenfeld, wurde nah Abhaltung des Schlußtermins und Vollziehung der Schlußverteilung am 13. August 1931 aufgehoben.

Amtsgericht Freudenstadt.

. [44304]

Münster, Westf. . [44325] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Wilhelm Mattusch in Münster i. W., Bahnhofstraße 28a, alleinigen Jnhabers der Firma Musik- 18 Burckard daselbst, wird nah er- olgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Münster i. W., den 13. August 1931, Das Amtsgericht,

Greiz. [44311] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Moriß Eckhardt in Greiz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben, Greiz, den 12. August 1931. Thüringisches Amtsgericht.

Hagen, Westf. . [33312] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Josef Brandt Gesell- schaft mit beschränkter Haftung zu Hagen, Haushaltungsartikel, ist mangels Masse eingestellt und wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Hagen, den 12. August 1931,

Das Amtsgericht.

Wuppertal-Barmen, . [44291] Ueber das Vermögen der Firma Anna Pußmann, Privatwasch- und Bügelanstalt, Wuppertal-Barmen, Oststraße 30a, sowie deren Jnhaberinnen: 1. Anna Pußmann, Wuppertal-Barmen, Oststraße 30a, 2. Eli- sabeth Dahlmann, Wuppertal-Barmen, Huldastraße 56, ist am 14. August 1931, 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist Prozeßagent Daem- gen in W.-Barmen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. September 1931. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Ecste Gläubigerversammlung am 12. September 1931, 11 Uhr, und all- gemeiner Prüfungstermin am 26. Sep- tember 1931, 11 Uhr, an hiesiger Gerichts- stelle, Sedanstraße, Zimmer 15, Amtsgericht Wuppertal-Barmen.

Zehdenick, [44292] Veber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Polumski in Marienthal ist heute, am 12, August 1931, 13 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Rechnungsrat i. R. Hugo Wohle in Zehdenick. Anmeldefrist bis 10, Sep- tember 1931, Erste Gläubigerversamm- lung am 9, September 1931, 10 Uhr, Prüfungstermin am 14. Oktober 1931,

Hamburg. i [44358] Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesells ft in Firma Stimm & Herdile, châftslofal: Hamburg, Hopfenmarkt 2, Geschäftszweig: Groß- handel in Uhren, Gold-, Silber- und Bijouteriewaren, ist zum Zwecke dec Abwendung des Konkurses das gericht- liche Vergleihsverfahren am 13. August 1931 um 14 Uhr 24 Minuten eröffnet ivorden. Zur Vertrauensperson ist bes stellt worden: Beeidigter Bücherrevisor Adolph Persihl, Hamburg, Mönckeberg- straße 31. Zur Verhandlung über den Vergleih8vorshlag ist Termin auf Sonnabend, den 12, September 1931, 10 Uhr, vor dem Anttsgeriht in Ham- burg, Ziviljustizgebäude, Anbau, 1. Stock, Zimmer 608, bestimmt. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der Ermittlungen sind auf der Ge- häfts\telle, Zimmer 7830, zur Einsicht- nahme der Beteiligten niedergelegt worden. Das Amtsgericht in Hamburg.

Tilsit, Konfursverfahren. [44283] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert Bartschat in Szillen is heute, 17 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Kaufmann Karl August Schattauer in Tilsit, Hohe Straße Nr. 13, Erste Gläubigerversamm- lung am 10, September 1931, 12 Uhr. Atlgemeiner Prüfungstermin am 29. Ok- tober 1931, 12 Uhr, Zimmer 280 (Neubau). Anmeldefrist für Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5, Oktober 1931.

Tilsit, den 13. August 1931,

Amtsgericht.

Münster, Westf. . [44326] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Wilhelm Hansmann, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Münster i. W. (Herstellung und Vertrieb von Zuckerwaren, Schokolade und Ge- nußmitteln aller Art), wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Münster i. W., den 13. August 1931, Das Amtsgericht,

Berlin. [44346]

Ueber das Dermägen des Kaufmanns Max Jacobsohn, Alleininhabers der handelsgerihtlich eingetragenen Fire Wolf Plaut, Kartonfabrik, in clin NO 18, Waßmannstr. 24, ist am 14. Au- gust 1931, 12,15 Uhr, das Vergleichs- verfahren zur Abwendung des Kon- furses eröffnet worden. (153. V. N.48.31.) Der Kaufmann Arthur Danziger, Berlin W 35, Lüßowstr. 60a, ist zur Vertrauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichs- vorshlag ist auf den 12, September 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, TIT. Stock, Zimmer Nr. 170/172, Quer- gang 7, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren

Sögel. Konfursverfahren. . [44277]

Ueber das Vermögen des Händlers Gerhard Book in Neuarenberg ist heute, 11!/, Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Josef Holt- mann, Sögel. Anmeldefrist und offener Arrest bis 5, September 1931. Anzeige- pflicht bis 1, September 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs-

Hünfeld. . [44313] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Ehefrau Amalia Aha geb. Drinnenberg in Hünfeld, Jnhaberin der Firma Amalia Aha, hier, ist nah dem Schlußtermin aufgehoben. N. 1/31, ünfeld, den 4. August 1931, Amtsgericht.

Jülich. Beschluß. . [44314] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns und Schneider- meisters Josef Chenaux in Jülich wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Frankfurt, Main. Vergleichsverfahren. Ueber das Vermögen des Willy Goebel, Frankfurt a. M., Rhön- straße 47, ist am 12. August 19831, 12 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Un- es Frankfurt a. M., Bleich- traße 72, ist zur Vertrauensperson er- nannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvorshlag ist auf Freitag,

Geisenfeld.

Bekanntmachung. Am 13. August 1931 wurde im Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns Max Schapfl in Vohburg die Vornahme der Schlußverteilung genehmigt und Schluß- termin gem. § 162 K.-O. sowie zur An- hörung der Gläubigerversammlung über die Vergütung und die Auslagen der Gläubigerausshußmitglieder auf Sams- tag, den 12. September 1931, vorm. 9 Uhr, beim Amtsgericht Geisenfeld, Sißungs- saal, bestimmt.

r 59 Neuhaldensleben. Be Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Domänenpächters Wil- helm Fick-Othal in Tunderzsleben, jeßt in Magdeburg, wird der Termin für die Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 28, August 1931 aufgehoben und auf den 11. September 1931, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in Neuhaldensleben, Zimmer Nr. 14, I. Stockwerk, bestimmt.

. [44327]

Vechta. . [44284] Ueber das Vermögen des Landwirts und Schweinemästers Clemens Marischen in Hogenbögen bei Visbek wird heute, am 14. August 1931, vormittags 11,10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechnungssteller B. Menke in Vechta. Anmeldefrist bis 4, September 1931. Wahltermin am 4. September 1931, vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am

termin am 14. September 1931, vorm. 914 Uhr, Zimmer Nr. 7. ¿ Amtsgericht Sögel, 15. August 1931,

. [44278] Sommerfeld, Bz. Frankf. O, Konfursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Nelhans in Sommerfeld (N.-Lau-

Stutigart. . [44338] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Hermann Streniß, Kauf-

si), Poststraße, wird heute, am 13. August 1931, nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, da der Schuldner seine Zahlungen eingestellt hat. Der Kaufmann Oswald Neumann, hier, wird zum Kon- fursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 17, September 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintreten- denfalls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 10, September 1931, vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 24, September 1931, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 75, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuld- ner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderun- gen, für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 17, September 1931 Anzeige zu machen.

Sommerfeld (N.-Lausiß), d. 13, 8, 1931,

Amdktsgericht.

Stolp, Pomm, . [44279] Ueber das Vermögen des Fleischer- meisters Karl Waskow in Stolp, Lange Straße 23, ist heute um 10 Uhr das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Willy Seefeldt in Stolp, Reit- bahn 1, Anmeldesrist bis 9, September 1931, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 17. September 1931, 11 Uhr, Zimmer Nr. 16, An Gemein- schuldner darf nichts mehr geleistet werden. Besiß von zur Konkursmasse gehörigen Sachen und Anspruch auf abgesonderte Befriedigung sind dem Konkursverwalter bis 9, September 1931 anzumelden. Stolp, den 13. August 1931, Amtsgericht.

Stuhm, Beschluß. . [44282]

Ueber den Nachlaß des am 8. Januar 1931 in Marienburg gestorbenen, in Grün- felde wohnhaft gewesenen Domänen- pächters Otto Zißlaff, hat das Land- gericht in Elbing wegen Verschuldung des Nachlasses das Konkursversahren am 30. Juli 1931, 17 Uhr, eröffnet. Rechts- anwalt Blenkle in Stuhm wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 28. Oktober 1931 an- zumelden, Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus- schusses und eintretendenfalls über die in & 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände Termin vor dem unter- zeihneten Gericht auf den. 12, Sep- tember 1931, vormittags 10 Uhr, e 4, anberaumt. Prüfungstermin ür die angemeldeten Forderungen wird auf den 14. November 1931, 10 Uhr, aro 4, anberaumt.

mtsgeriht Stuhm (Wpr.), d. 12.8,1931,

Stuttgart. . [44280]

Ueber das Vermögen der Frau Dora Lang, geb. Vogel, in Stutigart, Gerok- straße 49, Alleininhaberin der Firma Dora Lang, Metallwarenfabrik in Stutt- gart, Büchsenstraße 95/97, g de 13. August 1931, nachmittags 3 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Ostertag in Stuttgart, Marienstraße 1C. Offener Arrest mit De bis 8, September 1931, Ab- lauf der Anmeldefrist: 6. Oktober 1931. Erste Gläubigerversammlung am Freitag, den 11. September 1931, vormittags 1015 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 16. Oktober 1931, vor- mittags 814 Uhr, je Justizgebäude, Archiv- straße 15, I. Stock, Saal 208,

4, September 1931.

18, September 1931, vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum

Vechta, 14. August 1931, Amtsgericht.

Velbert, Rheinl. Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen des Drogisten Wilhelm Pöhler in Velbert, Heiligen- hauser Straße 23, ist am 1. August 1931 im Anschluß an das Vergleichsverfahren das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter is der Rechtsanwalt Dr. Kraemer in Velbert. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 7. September 1931, Ah- lauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin am 19, Sep- tember 1931, 9 Uhr, an hiesiger Gerichts- stelle, Zimmer Nr. 1. Velbert, den 14. August 1931, Amtsgericht.

[44285]

Weissenfels, . [44286] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Böttcher, Jnhabers der Cuxhavener Fischhalle in Weißenfels, Schulstraße 11, ist heute, vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Bank- direktor a. D. Müller, Weißenfels. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 5, September 1931, Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 9, September 1931, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. September 1931. Weißenfels, den 14, August 1931, Amtsgericht. Abt. 3,

Wesel. Konkurseröffnung. . [44287]

Ueber das Verinögen des Schuhwaren- händlers Emil Groß in Wesel, Torfstraße, ist am 13. August 1931, 12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Verwalier ist der Vücherrevisor Friß Kühne in Wesel, Breiter Weg 36, Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 8. September 1931, Ablauf der Anmzldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 16. Sep- tember 1931, 10 Uhr, an hiesiger Gerichts- stelle, Zimmer Nr. 11,

Wesel, den 13. August 1931,

Amtsgericht.

Weyhers. . [44288] Ueber das Vermögen des Landwirts August Maul aus Schachen is am 13, August 1931, 17 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Bürgermeister a. D. Gutermuth in Hetten- hausen. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 12, Sep- tember 1931, 915 Uhr. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigepflicht bis 5, September 1931. (N 4/31.) Amtsgericht Weyhers.

Wuppertal-Barmen, . [44289] Ueber das Vermögen des Fabrikanten Julius Gottfeld, Wuppertal-Unterbarmen, Hesselnberg 67, Alleininhabers der Firma Julius Gottfeld, Wuppertal-Barmen, Haspeler Schulstraße 28 b, Blech- und Metallwarenfabrik, ist am 14. August 1931, 11 Uhr 5 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist Rechts- anwalt Dr. Schieß in Wuppertal-Barmen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12, September 1931, Ablauf der An- eanahi an demselben Tage. Erste Gläu- bigerverjammlung am 12. September 1931, 114 Uhr, und allgemeiner Prü- fungstermin am 26. September 1931, 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Sedan- straße, Zimmer 15. Amtsgericht Wuppertal-Barmen.

Wuppertal-Barmen,. . [44290]

Ueber das Vermögen der Firma Caspar Henderkott Söhne, Wuppertal- Wichlinghausen, mechanishe Weberei, ist

10 Uhr, Zimmer 7. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. September 1931, Amtsgericht Zehdenick,

Zwickau, Sachsen. . [44293] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Walter Willi Ludwig in Lichtentanne, Ortsteil Brand, Jnhabers einer Wäsche- fabrik und Webwarengroßhandlung unter der nicht eingetragenen Firma Walter Ludwig in Zwickau, Hermannstraße 10, wird heute, am 14, August 1931, nach- mittags 1214 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Dr. Schumann in Zwickau, An- meldefrist bis zum 30. September 1931, Wahltermin am 11, September 1931, vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 17, Oftober 1931, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. September 1931.

Amtsgericht Zwickau, den 14. August 1931,

Aachen. Beschluß. . [44294] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Hermann Consten, Adler Brennerei und Brauerei in Aachen G, m. b, H., wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse fehlt (§§ 204, 58 Nr. 1, 2 K.-O.). Aachen, den 13. August 1931. Amtsgericht, Abteilung 4.

Baden-Baden, . [44295]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Gloß in Baden-Oos ist Rechtsanwalt Schmid in Baden-Baden auf seinen Antrag aus seinem Amt als Konkursvertwoaltec ent- lassen worden. Zu seinem Nachfolger wurde Rechtsanwalt Otto Bauer in Baden- Baden bestimmt.

Vaden-Baden, den 14. August 1931,

Amtsgericht.

Bautzen. . [44296]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Baumeisters Friß Hentschel in Baußen wird eingestellt, da sich ergeben hat, daß eine die Kosten des Verfahrens deckende Masse nicht vorhanden ist. Amtsgericht Baußen, den 5. August 1931,

Bingen. .: [44297]

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Friß Frischauf, Kohlenhändler

in Bingen, wird nach erfolgter Abhaltung

des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Bingen, den 12, August 1931, Amtsgericht.

Breslau. . [44298]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Alexander Ro- bowski in Breslau, Antonienstraße 2/4, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- tecmins hierdurch aufgehoben. (42 N, 69/30.)

Breslau, den 14. August 1931,

Amtsgericht.

Darmstadt.

é Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Friß Fratschner & Co., offene Handelsgesellschaft in Darmstadt, wird nach erfolgter Schlußverteilung auf- gehoben.

Darmstadt, den 5. August 1931,

Hessisches Amtsgericht T.

Dresden. . [44300]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Martin Johann Hansen in Dresden, Falkenstr. 2, in Firma Clauß & Richter in Dresden, Hopfgarten- straße 12, wird nah Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Dresden, den 14, August 1931.

[44299]

Ebersbach, Sachsen.

Vermögen des Kaufmanns Max Schapfl in Vohburg soll die Schlußverteilung er- folgen. Dazu sind 587,35 RM nebst den bei der Bank angefallenen Zinsen ver- fügbar. Zu berüdsichtigen sind von den bevorrechtigien Forderungen, Vorrecht T, mit 527,35 RM und Vorrecht IT anteils- mäßig mit 549,51 RM. bevorrechtigten Forderungen trifft keine

liegt auf der Geschäftsstelle des Amts- gerichts Geisenfeld zur Einsicht auf.

Gera,

[44301]

Geisenfeld, den 13. August 1931, Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Bekanntmachung. Jn dem Konkursverfahren über das

Auf die nicht

Konkursquote. Das Schlußverzeichnis

Geisenfeld, den 12. August 1931. Der Konkursverwalter. Dr. Gasteiger, Rechtsanwalt,

. [44305] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Arthur Lanka in Gera, Jnhabers der Firma Wilhelm Lanka in Gera, is nach Vornahme der Schluß- verteilung aufgehoben worden. Gera, den 13, August 1931. Das Thüringische Amtsgericht. Germersheim, . [44306] Jn dem Konkursversahren über das Vermögen des Hermann Kappner, Mecha- niker in Germersheim, eine Kraftfahr- zeugreparaturwerkstatte und einen Kraft- fahrzeughandel betreibend, wird die dem Konkursverwalter gem. § 85 K.-O. zu- stehende Vergütung auf 200 RM fest- geseßt. Die Auslagen desselben werden auf 57,20 RM festgeseßt. Zur gesonderten Prüfung der nah Abhaltung des allge- meinen Prüfungstermins angemeldeten Forderungen, zur Abnahme der Schluß- rechnung, zur Erhebung von Einwendun- gen gegen das Schlußverzeichnis und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstüde wird Termin bestimmt auf Donnerstag, den 10, September 1931, vormittags 9 Uhr, im Sibßungssaal des Amtsgerichts Ger- mersheim, Zimmer Nr. 9. Germersheim, den 14. August 1931, Amtsgericht.

Gladbeck. . [44307]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Geschäftzinhaberin Frau Lothar Warschauer Johanna geb. Jonas in Glad- beck wird, nachdem der in dem Vergleichs- termin vom 18. Juli 1931 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Be- {luß vom gleichen Tage bestätigt ist hierdurch aufgehoben.

Gladbeck, den 10. August 1931,

Das Amtsgericht.

Gleiwitz. . [44308] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma M. Grunauer

lung, in Gleiwiß, Kronprinzenstraße 2, ist Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis einshließlich den 31. Au- gust 1931, erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 11, September 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem Amts- gericht, hier, Proskestraße 1, Zimmer Nr. 44, bestimmt. Offener Arrest mit ‘Anzeigepflicht bis 31. August 1931 ein- \hliéßlich. Amtsgericht. Gleiwiß, den 13. August 1931. 6. N. 44/31,

Gotha. Konkursverfahren. . [44309] Firma J. Hey, Jnh. Walter Hey in Gotha. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin is erneut auf dèn 12. September 1931, vorm, 9 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmer Nr.46, bestimmt.

Gotha, den 13. August 1931, Thür. Amtsgericht. 1,

Greifswald. Beschluß.

(Jnhaber Martin Grunauer), Eisenhand- | st

[44310] Das Konkursverfahren über das Ver-

Zülich, den 20, Juli 1931. Das Amtsgericht. Abt. 3.

Kiel. Konfursverfahren. . [44315] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Hermann Mädler in Kiel, Körnerstraße 21, wird aufgehoben, da die Schlußverieilung stattgefunden hat, 25 a N 20/30. Amtsgericht, Abt. 25a, Kiel. Kirchberg, Hunsrück. . [44316] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Jakob Lerner Sohn und des Kaufmanns Jakob Lerner in Sohren wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Kirchberg (Hunsrück), 12. August 1931, Das Amisgericht.

Kirchberg, Sachsen, . [44317] K. 6/31. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Bäereigeschäfts- inhabercin Minna Wilhelmine verw. Barth geb. Hohmuth in Bärenwalde Sa. wird nach Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Kirchberg (Sachsen), 14. August 1931,

Das Amtsgericht,

Köln, Konfursverfahren. . [44318] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Jng. Friß Höper, Köln- Lindenthal, Kinkelstr. 15, Alleininhabers der Fa. Höpex & Moll, Automobile, Köln, Hohenzollernring 7, wird mangels Masse eingestellt.

Köln, den 10. August 1931,

Das Amtsgericht, Abt, 78,

Köln. Konfur8verfahren. . [44319] Das Konkurs3verfahren über das Ver=- mögen des Kaufmanns Wilhelm Römers, Alleininhabers eines Herrenartikelgeschäfts in Köln, Jm Laach 17, wird aufgehoben, nachdem der im Termin vom 2. Juli 1931 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 7, Juli 1931 bestätigt und der Schlußtermin abgehalten ist, Köln, den 12. August 1931.

Das Amtsgericht. Abt. 80.

Leipzig. . [44320] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schiefer- und Ziegeldecker- meisters Johann Karl Ernst Lippold in Leipzig C 1, Prendelstr. 11, jeßt Dufour- straße 3, IIT, bei Hirschmann, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurhch aufgehoben. / : Amtsgericht Leipzig, Abt, TT, A, I, am 11. August 1931.

Mannheim. . [44321]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bauunternehmers Philipp Schubert in Mannheim, Obere Clignet- raße 14, wurde nach Abhaltung des Schlußtermins und nah rechtskräftiger Bestätigung des Zwangsvergleichs auf- gehoben.

Mannheim, den 8. August 1931,

Amtsgericht. BG. 9,

Marbach, Neckar. _+ [44322]

Das Konkursverfahren über den Nach- laß des Landwirts Karl Steinbacher von Maad, Gde, Schmidhausen, wurde nah Abhaltung des Schlußtermins und er- folgter Schlußverteilung heute aufgehoben. Amtsgericht Marbach a. N., 10, Aug. 1931,

München. . [44324] Bekanntmachung.

Am 12, August 1931 wurde das unterm 14. Januar 1927 über das Vermögen 1, des Schneidermeisters Sebastian Scharrer, München, Schleißheimer Str. Nr. 115/1V, 2, des A T Jo- gy Beilein, München, Augustenstraße

. 87/IV, beide Mitinhaber der Fa

am 14. August 1931, 10 Uhr 55 Minuten,

Württ. Amtsgericht Stuttgart T,

das Konkursverfahren eröffnet worden.

mögen des Landesproduktenhändlers Os-

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kau

fmanns Bruno Koch in

Scharrer und Beilein, mod, HZivil- und

Tagesordnung der Gläubigerversammlung: 1, Rechnungslegung des bisherigen Kon- kursvertvalters. 2, Beschlußfassung über die Beibehaltung des neuen Konkurs- verwalters, 3. Bericht des Konkursver- walters über den Stand des Verfahrens. 4. Unterstüßung des Gemeinschuldners. 5. Sonstiges. Jm Anschluß an die Gläubigerversammlung findet besonderer Prüfungstermin statt. Neuhaldensleben, den 14. August 1931, Das Amtsgericht. Osterhofïen. Vekanntmachung. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Englbert Friesl in Osterhofen wurde mit Beschluß vom 13. August 1931 Termin zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- rungen und zur Abnahme der Schluß- rechnung, welche 3 Tage vor dem Termin dahier zur Einsicht aufliegen, bestimmt auf Freitag, den 18. September 1931, vormittags 9 Uhr, im Sißungssaal, dahier. Die Auslagen des Konkursverwalters wurden auf 0,91 RM, die Vergütung auf 200 RNM festgeseßt. Osterhofen, den 13. August 1931, Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

. [44328]

Osterhofsen,

Bekanntmachung. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Jngenieurs Josef Kellner in Osterhofen, nun in Amberg, wurde mit Beschluß vom 13, Augr#| 1931 Termin zur Prüfung der nachträglich angemeldeten orderungen und zur Abnahme der chlußrechnung, welhe 3 Tage vor dem Termin dahier zur Einsicht aufliegen, be- stimmt auf Freitag, den 18. September 1931, vormittags 10 Uhr, im Sitzungssaal, dahier. Die Auslagen des Konkursver- walters wurden auf 24,30 RM, die Ver-

gütung auf 750 RM festgeseßt. Osterhofen, den 13. August 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Pegnitz. . [44330] Das Amts3gz?riht Pegniß hat mit Be- {luß vom 12. August 1931 das Konkurs- verfahren über das Vermögen des Schuh- warenhändlers Hans Leistner in Creußen als durch Schlußverteilung beendet auf- gehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Pegniß.

. [44329]

Plauen, Vogtl. . [44331] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Louis Schalk Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Gardinen- fabrikation in Plauen, is nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. K 16/28. Amtsgericht Plauen, den 14, August 1931,

Pr. Holland. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Gotthardt Hoff- mann in Pr. Holland wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 20. Zuli 1931 angenommene Zwangsvergleichßh durch rechtskräftigen Beschluß vom 20. Juli 1931 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Pr. Holland, den 10, 8. 1931,

Rastatt. : [44333] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Emil Luß, Poarrengec sus in Rastatt, wurde nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Rastatt, den 13, August 1931.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Schivelbein. Beshluß. : [44334] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Leo Schlesinger in Schivelbein wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Schivelbein, den 24. Juli 1931.

. [44332]

worden. Der beeid, Matbiltensae Löhmann in Altona, Mathildenstraße 21, ist zur Vertrauensperson ernannt. Ter- E zur Verhandlung über den Ver- glei H. Amtsgericht in Altona, Allee 131, Zim- mer auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der ioeiteren Ermittlungen sind auf der Ge- shäftsstelle zur Einsiht der Beteiligten niedergelegt. (7a VN. 26/31.)

manns in Stuttgart, Calwer Straße 18, Alleininhabers der Firma Hermann Streniß „Moderaum der Dame“ in Stutt- gart, Mariensträße 12A, is nach Ab- haltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung durch Beschluß vom 13, August 1931 aufgehoben worden. Württ. Amtsgericht Stuttgart L.

Wiesbaden. . [44339] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Chemisch-pharmazeu- tishe und Genußmittelwerke G, m. b. H,, Wiesbaden, Zietenring 6, wird auf Antrag der Gemeinschuldnerin gemäß § 202 K.-O. eingestellt, nachdem sämtliche beteiligten Gläubiger ihre Zustimmung zur Ein- stellung erteilt haben.

Amtsgericht, Abt. 6 b, Wiesbaden, den 5, August 1931, Woliïenbüttel, . [44340] Jn Sachen betr. das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns William Lehr in Wolfenbüttel ist Termin zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 1. Sep- tember 1931, 10 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht, Zimmer Nr. 11, anberaumt, Wolfenbüttel, den 7. August 1931. Geschäftsstelle 3 des Amtsgerichts,

Worbis. Beschluß. . [44341] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Handelsmanns August Riechel in Gernrode ist Schlußtermin und Texmin zur Prüfung dex nachträglich angemeldeten Forderungen am 10. September 1931, 10 Uhr.

Worbis, den 12, August 1931, Amtsgericht, Wuppertaï-Barmen, . [44342] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Ehefrau Friß Schöne, W.- Barmen, Haspeler Straße 9, ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins am 8. August 1931 aufgehoben worden,

Amtsgericht Wuppertal-Barmêén,

Ahrweiler. [44343] Vergleichsverfahren. Ueber das Vermögen des Sägewerks- besißers und So Data f A. Hilger in Ahrweiler wird heute, am 4. Äugust 1931, 17 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet, da Schuldner dies beantragt hat und zahlung8unfähig ist. Der Diplomkauf- mann Otto Sachtler in Bad Neuenahr wird zux Vertrauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Ver- gleihsvorshlag wird auf Dienstag, den 1. September 1931, vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- riht anberaumt. (V.N. 3/31/4.) j lhrweiler, den 4. August 1931, Amtsgericht, Altona. [44344] Vergleichsverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ludwig Wilhelm Lobush in Altona, Marktstraße 17, A am 14. August 1931, 10,50 Uhr, das L eI ren zur Abwendung des Konkurses eröffnet urt

Freitag, den

svorschlag ist S nheitas r, vor dem

ptember 1931, 1

r. 185, anberaumt. Der Antra

Altona, den 14. August 1931.

Das Amtsgericht.

Handelsgesellshaft Sally Faraczewsky in Erfurt, (Eisen- und Metallwarenhandlung), 1st am 14, Au

gleichverfahren

anwalt Baumgart in Erfurt, Schlösser- [raße Nr. 15/17, ist zur

r

ens über den Vergleihsvorschlag ist auf Sonnabend, den 19. can 1931, vorm. 8 Uhr, vor dem Amts- pad d in Erfurt, Zimmer Nr. 50, an-

Der Antrag auf Eröffnung z des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermitt-

Ermittlungen sind auf der Geschäfts-

stelle zur Einsicht der Beteiligten nieder-

gelegt.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt, 153.

Beuthen, O. S.

Vergleichsverfahren. _Veber das Vermögen der Frau Elfriede Czerny in Beuthen, O.S,, Hubertusstraße 1, FJnhaberin der nicht eingetragenen Firma A. Czerny, ist am 13. August 1931, 16 Uhr 45 Minuten, das Vergleihsverfahren zur Abwen- dung des Konkurses eröffnet worden. Der Bankier Hugo eemann in Beuthen, O. S., Bahnhofstr., ist zur Vertrauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung über den Vergleichs- vorshlag ist auf den 12. September 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 25 des Zivilgerichts- gebäudes (im Stadtpark), anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- fahrens nebst seinen Anlagen ist auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt. Amtsgericht Beuthen, O. S.

[44347]

Brestau. [44348] Vebex das Vermögen des Kaufmanns Hugo Feig in Breslau als Jnhaber der Firma Hugo Feig in Breslau, Karl- straße 22, wird heute, am 14. August 1931 um 11 Uhr zur Abwendung des Konkurses das gerichtlihe Vergleichs- d vat eröffnet, Als Vertrauens- person wird der Kaufmann Adolf Gottschalk in Breslau, Karlstraße 22, bestelli. Vergleichstermin wird auf den 14, September 1931 vormittags 11 Ubr, an Gerichtsstelle, Museum- straße Nr. 9, IT. Stock, Zimmer Nr. 298, bestimmt. ‘Der Antrag auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens nebst iei Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittelungen liegt auf der Geschäfts- telle des unterzeichneten Gerichts, Ab- teilung 41, Zimmer Nr. 314, zur Ein- siht der Beteiligten aus. (41. V. N. 28/31.)

Breslau, den 14. August 1931.

| Amtsgericht.

Dresden. [44349] Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen des Kaufmanns Hugo Bernhard Zebsche, der in Dresden-N,., Schönbrunnstr. 13/15, unter der Firma Zebshe & Stephan eine Bandagen- fabrik betreibt Wohnung: Schön- brunnstraße 15T —, wird heute, am 14. August 1931, vormittags 10,15 Uhr, das gerichtlihe Vergleichsverfahren er- öffnet, Vertrauensperson: Herr Bücher- Blat Franz Zöllner in Dresden, Blasewizer Str. 29. Vergleichstermtkn am Freîtag, den 11. September 1931, vormittags 11 Uhr. Die Unterlagen liegen auf der Geschäftsstelle zur Ein- sicht der Beteiligten aus.

Anmtsgerich Dresden, Abt. Il,

den 14. August 1931.

Erfurt. Vergleichsverfahren. Veber das Vermögen der offenen

[44350]

tollwarenhan 109 a /b 1931, 8,12 Uhr, das zux Abwendun onkurses eröffnet worden. Der

L1t=- des echt8-

Vertrauens-

on ernannt. Termin zux Verhand-

tbr.

raunit.

den 11. September 1931, 914 Uhr, vor dem Amtsgeriht in Frankfurt a. M., Zeil 42, 1. Stockx Zimmer Nr. 22, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Ge- [häfts\telle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Frankfurt a. M. den 12. August 1931. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Abt. 44. j

Fürth, Bayern, [44353] Das Amtsgericht Fürth i. B. hat am 13. August 1931, vormittags 10 Uhr, Uber das Vermögen der Firma Dömel u. Co. offene Handelsgesellschaft, Furnierhandlung in Fürth, Schwa- bacher Str. 62, das gerichtlihe Ver- gleihsverfahren eröffnet und Termin zur Verhandlung über den Vergleichs- vorshlag auf Mittwoch, den 9, Sep- tember 1931, nahmittags 314 Uhr, Geschäftszimmer Nr. 42/11, bestimmt. Vertrauensperson: Rechtsanwalt Ra- sher in Fürth, Shwabacher Straße. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- gleihsverfahrens nebst Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermitt- lungen liegen zur Einsicht der Be- teiligten auf der Geschäftsstelle, Zim- mer Nr. 41/T1, auf.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

[44354] Textil-

Gehrem, Thür. Ueber das Vermögen des warenhändlers Bruno Liebelb in Lange- wiesen i, Thür., wird Heute, am 14, August 1931, vorm, 9 Uhr, das ge- rihtlihe Vergleichsverfahren eröffnet. Termin zur Verhandlung über den Ver- gleihsvorshlag: Montag, den 31. August 1931, vorm. 10 Uhr. Vertrauensperson: Walter Schmid in Gehren, Der An- trag auf Ert eianO des Vergleichsver- fahrens nebst seinen Anlagen und dem Ergebnis der Érmittlungen liegen auf der Geschäftsstelle (Zimmer 10) zur Einsicht der Beteiligten aus. Gehren, den 14. August 1931. Thüringisches Amtsgericht, Gmünd, Schwäbisch. [44355] Ueber das Vermögen dex Lanhd(wviris- echeleute Josef Schmid und Barbara eb. Brennev in Vorderlintal, Gde. Spraitbach, wurde am 13. August 1931, vormittags 11 Uhr, das Verglleihsver- fahren eröffnet, Vertrauensperson: Be- zirksnotar Böhm im Gmünd. Termin zur Verhandlung über den Vergleichs- vorschlag vorx dem unterzeichneten Ge- richt, Zimer 28, Mittwoch, deu 9. Sep- tember 1931, vormittags 9 Uhr. ITI Nv 12/1930. Württ, Amtsgerihb Gmünd,

Gotha. [44356]

Uebex das Vermögen der Heinrich Kuehl in Gotha wird zur Ab- wendung des Konkurses heute, am 12, August 1931, vormittags 12 Uhr, das gerihtlihe Vergleichsverfahren er- E: Als Vertrauenspersom wird ücherrevisor Hawlitschka in Gotha bestellt, Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvorshlag wird auf den 5, September 1931, vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 46, bestimmt. Gotha, den 12. August 1931. Thür, Amts8gericht, Il. Goldberg, Schles, Vergleichêverfahren. Ueber das Vermögen 1. des Guts- besißers Ernst Seydel in Hohendorf (Rel Kreis e Oa ._ Zt. in Mbo b. Moshi (Ostafrika in nganjika Territorium), vertreten durch die Generalbevollmächtigte Frau

[44357}

Vergleichêverfahren. schäftszweig: Firma s arbeiten, ist des Konkur

den.

das auf der Geschäftsstelle, Zimmer "30,

HWamburg. Ueber das Vermögen der Aktien- gejellihaft Zoologisher Garten in Yamburg, Geschäftslokal: Hamburg 36, Tiergartenstraßze 2, Geschäftszweig: Unterhaltung eines Zoologishen Gar- tens, ist zum Zwecke der Abwendung des Konkurses das gerihtlihe Ver- gleihsverfahren am 13, August 1931 um 14 Uhr 40 Min. eröffnet worden. Zu Vertrauenspersonen sind bestellt worden: 1. beeidigter Bücherrevisor Ludwig Shünemann, Hamburg, Kaiser=- Wilhelm-Straße 64, 2. Bücherrevisor Friedrich Günther, Hamburg, Ra- boisen 12. Zur Verhandlung über den Vergleihsvorshlag ist Termin auf Donnerstag, den 10, September 1931, 11 Uhr 30 Min. vorx dem Amtsgericht in Hamburg, Ziviljustizgebäude, Anbau, 1. Stock, Zimmer 608, bestimmt. Der An= trag auf Eröffnung des Vergleichver- fahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle, Zimmer, 730, zur Einsicht- nahme der Beteiligten niedergelegt worden.

Das Amtsgericht in Hamburg.

Hamburg. [44360] Ueber das Vermögen des Kaufmanns August Gustav Hermann Casprit, wohnhaft: Hamburg, An der Alster 5 E,, alleinigen Jnhabers der Firma August Caspriy, Geschäftslokal: Hamburg, Pferdemarkt 12/1. Geschäftszweig: Großhandel in Gold- und Silberwaren, ist zum Zweäe der Abwendung des Konkurses das gerichtlihe Vergleih8- verfahren am 12. August 1931 um 14 Uhr 40 Minuten eröffnet worden. Zu Vertrauenspersonen sind bestellt worden: 1. Direktor Dr. Ostrowski, Hamburg 36, Jungfernstieg 30, und 2, beeidigter Bücherrevisor Heinrih C. A. Baxmann, Hamburg 11, Mönke- damm 5/111, Zur Verhandlung über dex Vergleihsvorschlag ist Termin auf Donnerstag, den 10, Septentbex 1931, 10 Uhr 30 Minuten, vox dem Amts- geriht in Hamburg, Ziviljustizgebäude, Anbau, T. Stock, Zimmer 608, bestimmt. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- gleihsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle, Zimmer 730, zux Einsichtnahme der Beteiligten niedergelegt worden,

Das Amktisgericht in Hamburg.

HWamburg. [44361] Ueber das Vermögen des Architekten Wilhelm Heinrich Ernst Wickboldt, im nicht eingetragener Geschäftsbezeihnung Wilhelm Wickboldt, E Ham= burg, Mansteinstr. 36 Erdg., Geschäfts- lokale: Hamburg, Mansteinstr. 36 Erdg., und Altona-Lokstedt, Grandweg 160, Ge- Ausführung von ErŸJ- um Zwecke der Abwendung Ï fes das gerihtlihe Ver- gleihsverfahren am 13. August 1931 um 14 Uhr 43 Minuten eröffnet wor- Zux Vertrauensperson ist bestellt worden: Beeidigter Bücherrevisor Lud- wig Schünemann, Hamburg, Kaiser- Wilhelm-Straße 64. Zur Verhandlung übex den Vergleichsvorshlag ist Termiw auf Sonnabend, den 12. ptember 1931, 104 Uhr, vor dem Amtsgericht in Hamburg, Ee, Anbau, 1. Stock, Zimmer 608, bestimmt, Der Antrag auf Eröffnung des Vergleihs8- vera ene nebst seinen Anlagen und rgebnis der Ermittlungen sind

[44359]

zur Einsihtnahme der Beteiligten niedergelegt worden.

Das Amtsgericht in Hambura.

HMWannover. [44362] Veber das Vermögen des Kaufmanns

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

lungen sind auf der Geschäfts\}telle zur

Elisabeth Seydel in Hohendovf (Kat-

Ferdinand Eichel in Hannover, Cellex