1931 / 194 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Zentralhandels3registerbeilage zuni Reichs- und Staatsanzeiger Nr, 194 vom 21, August 1931. S, 4

m ——————

tragen: Am 5. August 1931 bei Nr. 946, Firma Hansa Transport Gesellschaft M s Zweigniederlassung Stettin in Stettin: Die Prokura des Robert Rogall is erloshen. Bei Nr. 984, Firma Pommersche Credit: vermittlungs8anstalt G. m. b. H, in Stettin: Die Se lelidast ist durch Be- {luß der Gesellia terversammlung vom 11. Juli 1931 aufgelöst. Otto Wittier, Berlin-Fohannisthal, T als Geschäftsführer ausgeschieden. E zum Liguidator bestellt. Am 6. August 1931 bei Nr. 410, Firma „Midgard““ Stettin, - Zweigniederlassung der e„Midgard““ Deutsche Seeverkehrs- und Herings®sfischerei - Aktiengesell- schaft in Stettin: Die Firma is ge- ändert in: „Midgard““ Stettin, Zweigniederlassung der „Midgard““ Deutsche Seeverkehrs-Afktiengesell- schaft. Die Prokura des Kapitäns Heinrich Eberhard Lübken ist erloschen. Bei Nr. 1045 Firma Norddeutsche Sager « Woerner Straßenbau Ge- sellschaft m. b. H. in Stettin: Der Diplomingenieur Friy Todt in Mün- chen is zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

Stettin, [44789]

Jn das Handelsregister A des Amts gerichts Stettin ist folgendes einge- tragen: Am 5. Auguit 1981 dei Nr. 2449, Firma Carl Prior, Zweig- niederlassung in Stettin: Der Kauf- mann Ernst Michaelsen ist als Gesell- schafter ausgeschieden und die Gesell- ¡haft aufgelost. Der bisherige Gesell [hafter Kaufmann Friedrich Wilhelm Holsing in Bremen is Alleininhaber der Firma. Die Prokura des Ernst Michaelsen jun. in Hamburg i} er- loschen. An den Kaufmann Gerhard Holsing in Bremen i} Prokura erteilt. Bei Nr. 1636, Firma Lebrecht Weigel « Ent in Stettin: Der Kaufmann Lebrecht Weigel ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Unter Nr, 3895: Firma Richard Schulz Tiefbaugeschäft in Fraustadt mit Zweigniederlassung in Stettin. Fnhabev Tiefbauunternehmer Richard Schulz in Fraustadt. Am 7. August: 1931 bei Nr. 3433, Firma Robert Schragenheim in Stettin: Febiger Fnhaber Fräulein Gertrad Stein in Stettin. Der Uebergang der im Betriebe. des Geschäfts entstandenen Forderungen und Verbindlichkeiten auf den neuen Erwerber ist ausgeschlossen. Unter Nr. 3896: Firma Johaun Mai in Stettin. Fnhabex Kaufmann Fo- hann Mai in Stettin.

Waldheim. [44790] Auf Blatt 89 des Handelsregisters des vorm. Gerichtsamts Hartha ist heute bei der Firma Richard Möbius in Hartha eingetragen worden, daß der personlih haftende Gesellshafter Fried- rich Kurt Möbius ausgeschieden und ein Kommänditist in das Handelsgeschäft eingetreten ift. Amtsgericht Waldheim, 17, August 1931.

Warstein. [44791] Bekanntmachung.

Fn unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 4 bei der Union-Gesellschaft für industrielle Unternehmungen m. b, H, zu Warstein folgendes eingetragen worden:

Durch Gesellshafterbeschluß vom 4. Mai 1931 ist die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren dahin geregelt, daß beim Vorhandensein von 3 Liquidatoren je zwei zur tmeinschaftlien Ver- tretung der Gejelisqaft berechtigt sind. § 8 des Gesellschaftervertrages ist ent- sprechend geändert.

Warstein, den 1. Juli 1931.

Das Amtsgericht Warstein. [44792] Bekanntmachung.

Fn unsex Handelsregister B ist heute unter Nr. 1 bei der Firma Warsteiner und Derzonlis Schleswig - Holsteinische Eisenwerke, Aktiengesellshaft zu War- stein i. W., folgendes eingetragen wor- den: Die Prokura des Herrn Friy Arn- (Geis zu Augustfehn ist erloshen. Der Direktor Arthur Gebert in Warstein ist aus dem Vorstand geschieden, seine Ver- tretungsbefugnis ist erledigt.

Warstein, den 14. Juli 1931.

Das Amtsgericht,

Wermelskirchen. 44574]

H.-R. A 28. Firma Bergische Feilen- industrie Georg Niebch & Söhne, Burg a. d. Wupper.

‘Der Kaufmann und Fabrikant Georg Niebcch senior ist am 18. September 1914 gestorben. Die Gesellschaft ist bisher von den übrigen beiden Gesellschaftern Rudolf und Wilhelm Niebch fortgeführt worden. Der Fabrikant Georg Niebh junior in Burg an der Wupper ist als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Ein- getragen am 15. August 1931.

Amtsgericht Wermelskirchen.

Westerstede, [44793] __ Jn das Handelsregister Abt. A Nr. 12 ist heute zu der Firma Justus Fischer, Bad Zwischenahn, folgendes eingetragen gi s f O Dem Kaufmann Karl Otto Fohannes Fisther in Bad Zwischenahn ist Prokura Amtsgericht Westerstede, 14. Aug. 1931.

Weyhers. [44794] _B 15, Basaltwerk Gersfeld, Gesell- shaft mit beshränkter Hastung: Dr. jur. Trabart Reichsfreiherr von und zu der

führer abberufen. Amtsgericht ybers, 7. August 1931.

Wiesbaden, [44572] Handelsregistereintragung vom 14. August 1931:

B. Nr. 875. Bei der Firma „Mayer & Söhne, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Wiesbaden, Kaufmann Gustav Mayer und Kaufmann Wilhelm Milek sind niht mehr Geschäftsführer. Zum Ge- schäftsführer ist der Kaufmann Hans Mayer in Berlin bestellt.

Amtsgericht 2, Wiesbaden.

2. Güterrechts- register.

Kempten, Allgäu. [44808] Güterrecht&registereintrag. Die Landwirtseheleute Fohanw Bap- tist und Anna Heim, geborene Streng und vorverehelihte Weixler in Leiter- berg, Hs. Nr. 158 Gde. Bebigau, haben zu Urkunde des Notariats Kempten ITI vom 12. August 1931, G.-R, Nr. 1359,

Gütertrennung vereinbart. Aw tsgeriht Kempten (Registergericht), i: den 13, August 1931,

4. Genossenschasts- register. Berlin. [44797]

Fn das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 1143, Wohnung®stausch- nachweis im Juternationalen Möbel- transport-Verband e. G, m. b, H, eingetragen worden: Aufgelöst durch Beschluß der Generalversammlung vom 19, Mai 1931.

Bei Nr. 1564, Gemeinnüßige Woh- nung®sbaugenossenschaft „Gewog““ e. G, m. b. H.: Gegenstand des Unter- nehmens ist jeßt die Erbauung von Häusern zum Vermieten. Die Erbauung darf nicht in eigener Regie erfolgen.

Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 88,

den 15, August 1931,

Esslingen. [447983]

Genossenschaftsregistereintragung am 13, August 1931 bei Gemeinnügzige Baugenossenschaft „Hilfe“ Denkendorf, eingetragene Genossenshaft mit be- shränkter Haftpfliht in Denkendorf: Mit “4p vom 17. Funi 1931 rechtskräftig jeit 2. Fuli 1931 hat das Amtsgericht Eßlingen auf Grund § 80 des Gen -Ges. die Genossenschaft auf- gelöst, Amtsgericht Eßlingen a. N. UWildburghausen. [44713]

Jn das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 28 die Genossenschaft unter der Firma Bedheimer Dres genossenschaft, eingetragene Genossen- [haft mit beschränkter Haftpflicht in Bedheim mit dem Siß in Bedheim ein- getragen worden. Statut vom 9. Fulki 1931.

Gegenstand des Unternehmens ist, das selbstgebaute Getreide der Mitglieder mit der Dreshmaschine zu dreschen. Die Maschine kann auch für andere Zwecke gebraucht werden, worüber die Mitgliederversammlung zu bestimmen

at. Hildburghausen, den 13. August 1931. Thür. Amtsgericht.

#

Kempten, Allgäu. [44714] 3 S e Be bidies d uchtgenossen x wabjoten e. 8. m, b. s, in na Obe sn urch Ge- neralversammlungsbeschluß vom 12. 7. 1931 wurde die Firma und dev Gegen- stand des Unternehmens geändert. Gegenstand des Unternehmens ist nun- mehr Een des Weidebetriebs auf dem der enossenshaft gehörenden Weidegut Hohenleite. Die Firma lautet jeßt: Wei ege erldakt Schwabsoien eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht. Amtsgericht Kempten (Registergericht), den 11. August 1931.

Köln. E O Fn das Genossenschaftsregister wurde am 15, August 1931 folgendes einge- tragen:

Bei Nr. 407, Warenkredit-Genossen- ae eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht in Köln: Laut Beschluß der außerordentlihen Ge- neralversammlung vom 29. Fuli 1931 ist das Statut in § 1, betr. Gegenstand des Unternehmens geändert und neu gefaßt worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist: Ein- und Verkauf von Waren für die Genossen gegen bar oder auf Kredit. :

Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Landshut. : __ [44715] Blumentopf-Fabrik Dingolfing i. Ndb., eingetragene enossenschaft mit be- Eee Haftpfliht: Siß nunmehr in ingolfing.

Landshut, 13. August 1931.

Amtsgericht.

Tann-Rathsamhausen ist als Geschäfts- |

Leinaig, [44800] Auf Blatt 82 des Genossenschafts- registers, betr. die Genossenshaft unter der Firma Waren-Einkaufsverein Leip- iger Kaufleute, eingetragene Genossen- [haft mit beschränkter Hastpslict mit m Sitze in Leipzig, ist heute einge- tragen worden: Mit der Genossenschaft ist die Genossenschaft unter dev Firma Edeka-Großhandel Markranstädt und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht, in Markran- städt, verschmolzen worden. Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 B, den 17. August 1931.

Münder. [44801] Fn das Genossenschaftsregister ist bei dem Haushaltsverein Altenhagen II., eingetragene Genossenshaft mit be- shränkter Haftpflicht in Altenhagen II. (Nr. 24 des Registers) am 7. August 1931 folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 15. März 1931 ist an Stelle des bisherigen Statuts ein neues Statut getreten, Amtsgeriht Münder, 8. August 1931.

Penzlin. [44802]

Fn das hiesige Genossenschaftsregister ist unter Nr. 3 bei der Elektrizitàts- und Maschinengenossenschaft, einge- tragene Genossenschaft mit beschränktev Haftpfliht in Lehsten am 7. August 1931 folgendes eingetragen worden:

Liquidatoren sind das bisherige Vor- standsmitglied Carl Lorenz und der Kaufmann Otto Sählhoff in- Lehsten. Diese haben in folgender Form ihre Willenserklärungen fkundzugeben und für die Genossenschaft zu zeichnen:

„Elektrizitäts- u. Maschinengenossen- haft e. G. m. b, H. Lehsten (Mecklb.) in Liquidation. gez. Carl Lovenz. gez. Otto Sählhof;.“

Der Generalversammlungsbeshluß befindet sih in [49] Anl.

Penzlin, den 15. August 1931.

Mel, Amtsgericht.

Pirna. [44803] Auf Blatt 54 des Genossenschafts- registers ist heute die Grunderwerbs8- genossenschaft Oelsen bei Gottleuba eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht mit dem Sig in Oelsen eingetragen worden. Das Statut ist am 3, August 1931 errichtet worden. Gegenstand des Unternehmens ist, mittels eas tlihen Geschäfts- betriebes die Wirtschaft der Mitglieder dadurch zu fördern, daß das Rittergut Oelsen bei Gottleuba erworben und in gemeinnüßiger Weise an die Mit- B. aufgeteilt wird und alle zur Durchführung dieses Zweckes erforder- lihew Maßnahmen und Einrichtungen getroffen werden. Amtsgericht Pirna, 17, August 1931,

Prausnitz, Bz. Breslau. [44716] Jn unser e Ee ister ist heute unter Nv, 20 die nossenschaft unter der Firma „Elektrizitätsgenossen- schaft, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter aftpflißht zu Klein Krutschen“ mit dem Siy in Klein Krutschen eingetragen worden.

Das Statut ist am 27, Juni 1931 festgestellt. Sgeliano des Unter- nehmens ist dev Bezug und die Abgabe elektrisher Enecgie sowie die Be- laffues und Unterhaltung der hier- ür erforderlihen Anlagen zur Förde- rung des Erwerbs und der vai ft der Genossen mittels gemeinschaftlihen Geschäftsbetriebes.

Amtsgericht Prausniß 25. Juli 1931.

Sylie. [44717] ei der Spar- und Darlehnskasse e, G. m. u. H. in Barrien ist der Gegenstand des Unternehmens der Be- trieb einer Spar- und ling zum Zwecke der Abwicklung von Geld- ley ten für den Geshäfts- und Wirt- f aftsbetrieb und der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Spar- sinns. ie revidierte Sabßung datiert vom 9. August 1931. Amtsgericht Syke, 17, August 1931.

Ueberlingen. [44804]

Genossenschaftsregister Band [U O.-Z. 37, Bezugs- und Absatgenossen- schaft des Bauernvereins Deggenhausen e. G. m. b. §. in Deggenhausen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 15, März 1931 wurde das Statut ge- ändect und nea gefaßt. Die Firma ist geändert in: „Landwirtschaftlihe Ein- und Verkaufsgenossenschaft ggen- uen, Amt Ueberlingen, eingetragene

nossenschaft mit beschränkter Haft- pfliht in Deggenhausen“. Gegenstand des Unternehmens: 1. C fen liher Einkauf von Verbrauchsstoffen und Gegenständen des landwirtschaft- lihen Betriebs; 2. gemeinschaftlicher Verkauf landwirtschaftlichev Erzeugnisse.

Den 10. August 1931.

Bad. Amtsgericht Ueberlingen.

Wächtersbach, [44805]

Genossenschaftsregister Nr. 15: Spiel- berger Molkereigenossenshaft, einge- tragene Genossenschaft mit beshränktér Haftpfli t, Spielberg.

Gegenstand des Unternehmens: Vor- teilhafte Verwertung der in der Wirt- chaft der Mitglieder gewonnenen rv Satzung vom 12, April/5. Fuli

Wächtersbach, den 81. Fuli 1931.

Amtsckericht.

5. Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Glauchau. . [44807] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 3163. Firma Bößneck & Meyer in Glauchau, 33 Muster für Schaft- und Jacquardgewebe aus Wolle, Wolle mit Baumwolle, Wolle mit Kunstseide, Baum- wolle für Damenkleider- und Kostümstoffe, Fabriknummern 3529 bis 3561, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1, Juli 1931, nahm. 4 Uhr 58 Min. i Nr. 3164, Firma Bößneck & Meyer in Glauchau, 50 Muster für Schaft- und Jacquardgewebe aus Wolle, Wolle mit Baumwolle und Wolle mit Kunstseide für Damenkleider- und Kostümstoffe, Fabriknummern 3562 bis 3611, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Juli 1931, nahm. 4 Uhr 20 Min.

Nr. 3165, Firma Bößneck & Meyer in Glauchau, 50 Muster für Schaft- und JFacquardgewebe aus Wolle, Wolle mit Baumtvolle und Wolle mit Kunstseide für Damenkleider- und Kostümstoffe, Fabriknummern 3612 bis 3661, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Juli 1931, vorm. 11 Uhr 40 Min.

Nr. 3166, Firma Bößneck & Meyer in Glauchau, 34 Muster für Schaft- und Facquardgewebe aus Wolle, Wolle mit Baumwolle und Wolle mit Kunstseide für Damenfkleider- und Kostümstoffe, Fabrik- nummern 3662 bis 3694, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Schubfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Juli 1931, vorm. 11 Uhr 40 Min.

Nr. 3167. Firma Lenk & Rüger in Glauchau, 49 Muster für Damenkleider-, Kostüm- u. Mäntelstoffe, Fabriknummern 2849 bis 2888, versiegelt, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Juli 1931, mittogs 12 Uhr.

Nr. 3168. Firma Lenk & Rüger in Glauchau, 49 Muster für Damenkleider-, Kostüm- u. Mäntelstoffe, Fabriknummern 2889 bis 2937, versiegelt, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Juli 1931, mittags 12 Uhr.

Amtsgericht Glauchau, 18, August 1931.

Mettmann. [44718] M.-R. 210, Fr. Burberg & Co., Aktiengesellshaft in Mettmann, ein ver- siegelter Karton mit 2 Modellen für Eßlöffel, Fabriknummern 102/1 und 104/1, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 7. Fuli: 1931, 17,01 Uhr, einaetragen am 10. Fuli 1931. M.-R. 211, Mettmanner Britannia- warenfabrik W. Seibel in Mettmann, ein versiegeltes Paket mit einem Modell für Küchenlöffel aller Art, wie Vor- legelöffel, Shaumlöffel, Milchlöffel, Ge- müselöffel, Saucenlöffel usw. mit ange- shraubten Holzgriffen, in beliebiger arbenaut bein, aus verhromtem Metall, Fabriknummer 1931 ac, pþla- stishe Erzeugnisse, Shubfrist 10 Fahre, angemeldet am 10. Fuli 1931, 10 Uhr, eingetragen am 15. zFuli 1931. : M.-R. 212, Mettmannerx Britannia- warenfabrik W. Seibel in Mettmann, ein versiegeltes Päckchen mit einem Modell für Eßlöffel aus einer Besteck- serie, bestehend aus Eßlöffel, Eßgabel, Kaffeelöffel, Vorleger, Gemüselöffel, Messer usw. aus Neusilber, Silber, Stahl, e 4 Britannia, Aluminium, sowie diese Metalle vevedelt, Fabrik- nummer 146, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 10 Fahre, angemeldei am 20. Juli 1931, 10 Uhr, eingetragen am 24. Zuli 1931. l : M.-R. 213, Mettmanner Britannia- warenfabrik W. Seibel zu Mettmann, ein versiegelter Umschlag mit einem Ent- wurf der Besteckausführung einer Besteck- jerie, bestehend aus Eßlöffel, Eßgahbel, Kaffeelöffel, Vorleger Gemüselöffel, Messer usw. aus Neusilber, Silber, Stahl, Eisen, Britannia, Aluminium sowie diese Metalle veredelt, Fabrik- nummer 148, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 10 Fahre, angemeldet am 28, Juli 1931, 10,30 Uhx, eingetragen am 30. Juli 1931. M.-R. 214, Fr. Burberg & Co. Aktiengesellshaft in Mettmana, ein ver- Begctrer Karton mit 9 Modellen für Fßlöffel Fabriknummern 101/1, 103/1, 105/1, ai 108/1, 10, 2201 9801, 9901, plastishe Erzeugnisse, Su r 3 Jahre, angemeldet am 27, Fuli 181 10,30 Uhr, eingetragen am 30. Fuli 1931. Amktsgeriht Mettmann.

Zwickau, Sachsen. . [44806]

Jn das Musterregister ist heute einge- tragen worden:

1. Nx. 393, Handelsvertreter Kurt Bruno Jehn in Zwidckau, 1 Karton für Hühner- augenpflaster „Saxol“, offen, Modell für plastische Erzeugnisse, 2 Jahre Schußfrist, angemeldet am 8. August 1931, vor- mittags 9 Uhr 45 Minuten.

2. Nr. 394, Firma Landmann &Hellwig, Aktiengesellschaft in Zwickau, 1 versiegelter Umschlag mit 14 Mustern für gewebte Mustertülle, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 0243, 0243a, 0233—0242, 0368 = Fb. 940a, Fb, 941a, Fb, 942a, Fb, 943a, 0369 = Fb, 940b, Fb, 941b, Fb, 942b, Fb, 943b, 38 Jahre Schustfrist, angemeldet am 12, August 1931, vor- mittags 10 Uhr ‘15 Minuten. Amtsgericht Zwickau, den 13, August 1931,

7. Konkurse und Vergleichssachen.

Altona, Elbe. . [45109] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Löpthien, Altona, Flottbeker Chaussee 7 IT, auch als Alleininhabers der Firma Julius Löpthien, daselbst, Flott- beker Chaussee Nr. 2, Kolonialwaren- handlung, wird heute, am 17. August 1931, 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufm. Sachverständiger und beeidigter Bücherrevisor Th. Drews, Altona, Gr. Bergstraße 266. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 5. September 1931 einshließlich. Erste Gläubigerversamm- lung am 15. September 1931, 11 Uhr. Anmeldefrist bis 25. September 1931 ein- hließlich. Allgemeiner Prüfungstermin am 20. Oftober 1931, 11 Uhr. (7aN 121/31.)

Altona, den 17. August 1931.

Amtsgericht, Konkursgericht.

Alverdissen. . [45110]

Ueber das Vermögen des Schneider- meisters Friß Brinkmeier in Alverdissen ist am 18, August 1931, nahmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der Kaufmann Gustav Vehmeier in Linderhofe. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. September 1931, Ablauf der Anmeldefrist an dem- selben Tage. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 17. September 1931, vormittags 9 Uhr, an hiesiger Ge- richtsftelle.

Alverdissen, den 19. August 1931. Das Amtsgericht. Annweiler. . [45111] Das Amtsgericht Annweiler hat über das Vermögen des Oskar Dausch, Maler- meister in Albersweiler, am 17. August 1931, nahmittags 5 Uhr, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Schwerdtfeger in Annweiler. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Rich- tung bis zum 5. Oktobex 1931 einschließlich. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis Montag, den 5. Oktober 1931 einschließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses, dann über die in 88 132, 134 und 137 der Konkurs3ordnung bezeichneten Fragen: Montag, den14.Sep- tember 1931, nachmittags 214 Uhr, all- gemeinen Prüfungstermin auf Montag, den 19, Oktober 1931, nachmittags 214 Uhr, beide Termine im AmtsgerichtsgebÄude,

Zimmer Nr. 1, bestimmt. Annwveiler, den 17. August 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Aschersleben,. . [45112] Ueber den Nachlaß der verstorbenen un- verehelichten Martha Harthmann, mit dem leßten Wohnsiß in Aschersleben, ist am 17. August 1931, 13 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bücherrevisor Seeligmann in Ascher3- leben. Konkursforderungen sind bis zum 7, September 1931 bei dem Gericht an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 14. September 1931, 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis 7. September 1931. Amtsgericht Aschersleben.

Auma. Konfursverfahren. . [45113]

Ueber das Vermögen der Gemein- nüßigen Heimstättenbaugenossenschaft, ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Auma wird heute, am 18. August 1931, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da die ge- nannte Genossenschaft zahlungsunfähig geworden ist und der Vorstand dieser Ge- nossenschaft die Eröffnung des Konkurs- verfahrens beantragt hat. Der Recht3- anwalt Dr. Mrose in Gera wird zum Konkursverwalter ernannt. Es wird ein Gläubigerausschuß bestellt, bestehend aus: a) dem Rendanten Richard Ulrichson, b) dem Baumeister Gerhard Chemniß, c) dem Bauunternehmer Arthur Wolschen- dorf, sämtlich in Auma. Konkursforde- rungen sind bis zum 10. September 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines anderen Gläubigerausschusses und ein- tretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Freitag, den 18. September 1931, vormittags 914 Uhr, im Gericht3- gebäude, Zimmer Nr. 1, Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkur3masse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Gemeinschuldnerin zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. September 1931 Anzeige zu machen.

Auma, den 18. August 1931.

Thüringisches Amtsgericht.

Verantwortlich für Schriftleitung und Verlag: Direktor Mengering in Berlin-Pankow.

Druck der Preußischen Drutckerei und Berlagp Senger Berlin, ilbelmstraße 32.

Hierzu eine Beilage.

Irr. 194.

7. Konkurse und Vergleichsfsachen.

Allenstein. . [45108] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Mendelsohn Jnh. der Firma D. Mendelsohn in Allenstein, Oberstraße 21, wird heute, am 17, August 1931, vor- mittags 1034 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsan- walt Ernst Jacob von hier, Oberstraße 13. Konkursforderungen sind bis zum 14, Sep- tember 1932 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 10, Sep- tember 1931, vormittags 9 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin den 24. Sep- tember 1931, vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 87 T. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 5. September 1931.

Amtsgericht Allenstein, den 17.August1931. Bad Oeynhausen,. .{45114] Konktursverfahren. h

Veber das Vermögen des Korbwaren- händlers Hermann Wohlleben in Eiding- hausen Nr. 339, ist heute, 8 Uhr nach- mittags, der Konkurs eröffnet. Konkurs- vertvalter ist der Bücherrevisor Mäcking in Bad Oeynhausen. Offener Arrest mit An-

zeigepfliht uid Anmeldefrist bis zum !

8. September 1931, Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 16, September 1931, vormittags 9 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Bismarckstr. 12, Zimmer Nr, 34.

Bad Oeynhausen, den 8. August 1931. Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle

des Amtsgerichts.

Berlin, . [45115] Ueber das Vermögen der offenen Handels3gesellschaf S. Abraham jr. in Berlin §0 16, Neanderstraße 12, und Berlin s 59, Graefestraße 44—64 (Silber- warenfabrik), ist am 15. August 1931, 13 Uhr, von dem Amtsgericht Verlin- Mitte das Konkursverfahren eröffnet worden. (152, N. 279, 31.) Verwalter: Kaufmann Dr. Walter Haupt, Berlin NW 40, Alt-Moabit 137. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 25, September 1931, Erste Gläubiger- versammlung: 14, September 1931,10 Uhr. Prüfungstermin am 4. November 1931, 10% Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, IIL. Stock, Zimmer Nr. 147, Hauptgang A, zwischen Quer- gang 6 und 7. Offener Arrest mit Anzeige- srist bis 10. September 1931. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 152.

Berlin. . [45116]

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellshaf Paul Saz (Glas- und Kristallwarenhandel), Berlin W 8, Leip- ziger Straße 13, Gesellschafter Paul Saß und Frau Martha Saß, beide in Berlin- Südende, Berliner Straße 7, ist am 14, August 1931, 11 Uhr, von dem Amts- geriht Berlin-Mitte, das Konkursver- fahren eröffnet worden. (83. N, 160, 31.) Verivalter: Wunderlich, Berlin 8W 11, Hallesches Ufer 26. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. Oktover 1931. Erste Gläubigerversammlung mit eriveiterter Tagesordnung: „Zahlung eines den Kosten des Verfahrens entsprechenden Vorschusses zwecks Vermeidung der Ein- stellung des Verfahrens mangels Masse“, am 9, September 1931, 1014 Uhr. Prü- fungstermin am 4, November 1931, 10% Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, IIL. Stock, Zimmer Nr. 111/112, Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6, September 1931.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abt. 83.

Berlin. . [45117]

Ueber das Vermögen des Weinhändlers Otto Menges, Berlin N 54, Linienstr. 224, Privatwohnung: Berlin W 15, Pader- borner Straße 1, ist nach Ablehnung des Vergleichsverfahrens am 17. August 1931, 13,30 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin- Mitte das Konkursverfahren eröffnet. (84. N. 215. 31.) Verwalter: Gebler, Berlin W 30, Bayerischer Plaß 13/14. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 17. September 1981, Erste Gläubigerversammlung: 18. September 1931, 10% Uhr. “Prüfungstermin am 30. Oktober 1931, 1114 Uhr, im Gerichts- gebäude, Neue Friedri straße 13/14, IIT, Stock, Zimmer 102/104, Haupt- gang A, am Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 17, September 1931.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Berlin. . [45119] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Leo Schuster, Berlin S 59, Urbanstr. 96, ist am 14. August 1931, 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Richard Teichner, Char- lottenburg, Wilmersdorfer Str. 15. Kon- kursforderungen sind bis zum 7. Oktober 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste

Zweite ZSentralhandel8registerbeilage

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staat8Sanzeiger zugleich ZentralhandelS8register für das Deutsche Reich

Berlin, Freitag, den 21. August

“eda

Gläubigerversammlung: 16, September 1931, 10% Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: 14, Oftober 1931, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Berlin SW 11, Mödernstr. 128—130, Zimmer181, Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 9, September 1931. 8 N 85. 31 Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Tempelhof.

Berlin-Neukölln. . [45118]

Ueber das Vermögen der Firma M. Moses & Co., Spezialhaus für Herren- und Knabenbefleidung, Berlin-Neukölln, Berliner Straße 61, Alleininhaberin Frau Martha Moses geb. Lindenstraus, Char- lottenburg, Kantstraße 35, ist am 19. August 1931, 1134 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann M. Krö- nert, Berlin N 4, Chausseestraße 7 T, Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen und offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 4, Oktober 1931, Gläu- bigerversammlung am 19, September 1931, 10 Uhr. Prüfungstermin am 15. Oktober 1931, 10 Uhr, an Gerichts- stelle, Berliner Straße 65—69, Zimmer 10. (24. N. 74, 31.)

Berlin-Neukölln, den 19. August 1931, Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Bochum. . [45120] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Technikers Moriß Haverkamp in Bochum, Wachtel- straße 8, und des Steinmeß Theodor Oers in Bochum-Riemke, Meßmann- straße 119, als Jnhabers der handel3- gerihtliÞh nicht eingetragenen Firma Kunststein- und Zementwarenfabrik Okers & Haverkamp in Bochum, Castroper Straße 221, ist heute, 10 Uhr vormittags, der Konkurs eröffnet. Konkur2verwalter ist der beeidigte Bücherrevisor Ludwig Hahnefeld in Bochum, Hugo-Schulz- Straße 15. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht und Anmeldefrist bis zum 10. Sep- tember 1931. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 19, Sep- tember 1931, vormittags 10!/, Uhr, im hiesigen Amtsgericht, Viktoriastraße 14, Zimmer 45.

Bochum, den 18, August 1931,

Das Amtsgericht.

Bunzlau, [45121] Veber das Vermögen der offenen Handelsgesellshaft Kammerlichtspiele G. Hellwig & Co. in Bunzlau wird am 15, August 1931, 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Paul Pfeiffer in Bunzlau. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 12, September 1931, 10 Uhr, Zimmer 4. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 5. September 1931, Es wird ein allgemeines Ver- äußerungsverbot gegen die Gemein- \chuldnerin erlassen. Amtsgericht Bunzlau, den 18, August 1931.

Chemnitz. . [45122]

Ueber das Vermögen der Pubgeschäfts- inhaberin Louise verehel. Nägler geb. Kottke in Chemniß, Jahnstr. 50, Privat- wohnung Jahnstr. 37, wird Heute, am 17. August 1931, nachmittags 12% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Lokalrichter Erich Matthes, hier. Anmeldefrist bis zum 3. September 1931. Wahl- und Prüfungstermin am 17. September 1931, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17, September 1931.

Amtsgericht Chemniß. Abt. A, 18.

Crimmitschau, . [45123]

Veber das Vermögen der Gertrud Jo- hanne vhl. Reichert geb. Gabler in Crimmitschau, Leipziger Straße 56 (Han- del mit Wäsche), wird heute, am 18. August 1931, vormittags 10 Uhr, ‘das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Engelhardt, hier. Anmelde- frist bis zum 30. September 1931. Wahl- termin am 11 September 1931, vor- mittags 8 Uhr. Prüfungstermin am 6, November 1931, vormittags 814 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. September 1931.

Amtsgericht Crimmitschau.

Dannenberg, Elbe. : [45124] Ueber das Vermögen des Hofbesißers und Händlers Paul Stradtmann in Groß Heide wird heute, am 19. August 1931, 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Schulze in Dannenberg. Anmeldefrist bis 29. Sep- tember 1931. Erste Gläubigerversamm- lung am 26. September 1931, 9 Uhr. Prüfungstermin am 10, Oktober 1931, 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29, September 1931, Amts- gericht Dannenberg, 19. August 1931, Darkehmen. . [45125] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrih Recks in Friedrihsberg wird heute, am 17. August 1931, nachm. 6 Uhr (18 Uhr), das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Büeherrevisor Bluhm in Dar-

fehmen. Anmeldungen der Forderungen bis zum 20. September 1931 bei dem unterzeihneten Gericht. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 30, September 1931, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 23. September 1931. Amtsgericht Darkehmen.

Diepholz, . [45126]

Ueber das Vermögen des Mühlen- besibers Friß Bramstedt in Drentwede wird heute, am 15. August 1931, mittägs 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Auktionator Heinrich Haake in St. Hülfe. Konkursforderungen sind bis zum 15, Oktober 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung am Freitag, den 11, September 1931, vorm. 11 Uhr. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am Freitag, den 23. Oktober 1931, vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht: 15. Ok- tober 1931,

Amtsgericht Diepholz, 15, 8, 1931,

DiephoiÏz. . [45127]

Ueber das Vermögen des Schlosser- meisters Friedrich Rustmann in Barcnstorf wird heute, am 14. August 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Auktionator Heinrich Haake in St. Hülfe. Konkursforderungen sind bis zunt 15. Oftober 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am Freitag, den 11. September 1931, vorm. 10 Uhr. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am Freitag, den 23. Oktober 1931, vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht: 15, Ok- tober 1931.

Amtsgericht Diepholz, 14, 8, 1931,

Dortmund, . [45128]

Ueber das Vermögen der Bauprodufktiv- genossenschaft „Eintracht“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Dortmund, Schleswiger Str. 25, ist am 15, August 1931, 14 Uhr 15 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. jur. Eivald Meininghaus in Dortmund, Osten- hellweg 3. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 7. September 1931. Kon- fursforderungen find bis zum 12. Sep- tember 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 10. Sep- tember 1931, 12 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 30. Oktober 1931, 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Ge- rihtsstraße 22, Zimmer 77.

Das Amtsgericht in Dortmund.

Dorimund, . [45129]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Arthur Krekeler in Dortmund, Düfssel- dorfer Str. 26, ist am 17. August 1931, 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Benno Thaddey in Dortmund, Rosenthal 11, Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 7. September 1931. Konkursforderungen sind bis zum 8. Sep- tember 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 7. Sep- tember 1931, 11 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 5. Oktober 1931, 1014 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Gerichts- straße 22, Zimmer 77.

Das Amtsgericht in Dortmund.

Düssecldorf, : [45130]

Ueber das Vermögen der Firma Buch- druckerei Gutenberg Hugo Eiteljörge G. m. b, H. zu Düsseldorf, Kreuzstr. 54, wird heute, am 13. August 1931, 19 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- anivalt Lucas in Düsseldorf wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 15. September 1931, Erste Gläubiger- versammlung am 12. September 1931, 11,30 Uhr, Zimmer 287, und allgemeiner Prüfungstermin am 2. Oktober 1931, 9 Uhr, Zimmer 229, vor dem unterzeich- neten Gericht, Mühlenstraße 34.

Das N Düsseldorf. . 14 a,

+

Düsseldori. . [45131]

Ueber das Vermögen des R Josef Mölders zu Düsseldorf-Lierenfeld, Kempgensweg 72, wird heute, am 10. August 1931, 10,10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Knieling zu Düsseldorf wird zum Kon- kursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 15, September 1931, Erste Gläubiger- versammlung am 12. September 1931, 9,15 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 3. Oktober 1931, 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 287, Mühlenstraße 34.

Das Amtsgericht in Düsseldorf. Abt, 14 a,

Erfurt. . [45132] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen des Erfurter Motorradklubs e, V. A. D. A. C. in Erfurt wird heute, am 17, August 1931,- vor- mittags 11 Uhr 10 Min., das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Bücherrevisor

Wilhelm Wiethege in Erfurt, Freilig- rathstraße 41 I, wird zum Konkursver- ivalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 12, September 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Be- {lußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses und eintreten- denfalls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände un zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 19. September 1931, vormittags 9!/, Uhr, vor dem unter- zeihneten Geriht, Zimmer 50, Termin anberaumt. Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etivas schuldig find, wird atfgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12. September 1931 Anzeige zu machen. Das Amtsgericht in Erfurt. Abt. 16. Feuchtwangen. . [45133] Das Amtsgericht Feuchtwangen hat über das Vermögen der Landtvirtsehe- leute Johann Karl und Wilhelmina Lindörfer, geb. Bürkel, in Wehlmäusel, Hs. Nr. 10, am.17. August 1931, vorm. 11 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Kalbskopf in Feuchtwangen. Offener Arrest nach § 118 K.-O. mit Anzeigefrist bis Montag, 7. September 1931, einschl. ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis Montag, den 14. September 1931, einshließlich. Termin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und über die in den 88 132, 134 und 137 K.-O. bezeichneten Angelegenheiten: Montag, 14. September 1931, vorm. 9 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am Montag, den 28, Sep- tember 1931, vorm. 9 Uhr, Zimmer Nr. 3. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Frankfurt, Oder. . [45134] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Marx Seliger in Frankfurt a. O., Hinden- burgstraße 115, wird heute, am 14, August 1931, vormittags 9!/, Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Kurt Strauß in Frankfurt a. O., Lindenstr. 2, wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. September 1931. Anmeldefrist bis zum 12, September 1931, Erste Gläubiger- versammlung am 10, September 1931, vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüs- fungstermin am 24. September 1931, vormittags 9 Uhr. Das Amtsgericht in Frankfurt a. O.

Frankfurt, Oder. . [45135]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Richard Reimann in Frankfurt a. O., Gnesener Str. 5, wird heute, am 14, August 1931, vormittags 9 Uhr 20 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet, da der Ge- meinschuldner einen dahingehenden Antrag gestellt und seine Zahlungsunfähigkeit dar- getan hat. Der Kaufmann Scholz in Frankfurt a. O., Grüner Weg 1, wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. Sep- tember 1931. Anmeldefrist bis zum 12, September 1931. Erste Gläubiger- versammlung am 10. September 1931, 9 Uhr vorm. Allgemeiner Prüfungs- termin den 24. September 1931, vor- mittags 9-/, Uhr.

Amtsgericht Frankfurt a. O.

Gelsenkirchen. . [45136]

Ueber das Vermögen der Ehefrau Helene Bergmann, geb. Schaar aus Gelsenkirchen, Rottstr. 42, ist heute, 18 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann L. Friedmann in Gelsenkirchen, Wittekindstr. 11, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Sep- tember 1931, Anmeldefrist bis zum 20. September 1931, Erste Gläubiger- versammlung am 8. September 1931, vormittags 10 Uhr, im hiesigen Amts- gericht, Overwegstr. 35, Zimmer Nr. 9. Prüfungstermin am 29. September 1931, daselbst.

Gelsenkirhen, den 17. August 1931,

Das Amtsgericht.

Gerolzhoîen. . [45137]

Das Amtsgericht Gerolzhofen hat über das Vermögen des Landwirts Andreas Dürr in Oberschwarzach, Hs. Nr. 9, am 17, August 1931, nahm. 4 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Haderlein in Gerolzhofen. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 4. September 1931 cins{chl. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Be- stellung eines Gläubigerausschusses, sowie allgemeiner Prüfungstermin Dienstag, den 15, September 1931, vormittags 9 Uhr, im Sibungssaale des Amtsgerichts,

1931

Glogau. [45138] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friß Görling, Jnhabers der Firma Julius Görling Nachf., Gemischtwaren, aus Kutt- lau ist heute, 1714 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Kaufmann Kurt Eckersdorff in Glogau. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis 20. September 1931, Erste Gläubigerversammlung am 17, Sep- tember 1931, vormittags 10 Uhr, und Prüfungstermin am 2. Oktober 1931, vormittags 10 Uhr, Zimmer 56. Glogau, den 18. August 1931.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Gotha. Fonfursverfahren. .[45139] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Alwin Koch in Gotha, Leinastr. 13, ivird heute, am 15, August 1931, vorm. 11% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: der Bücherrevisor Erbe in Gotha, Pfortenstraße. Konkursforde- rungen sind bis zum 7. September 1931 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin am 14. September 1931, vorm. 9 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. 46. Gotha, den 15. August 1931.

Thür. Amtsgericht.

Grevesmühlen, MeckIb. .[45140] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Spar- und Darlehnskassen-Vereins für Dassow und Umgegend eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Dassoiw ivird heute, am 14. August 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Wendt, Greve3mühlen. Erste Gläubiger- versammlung: 16. September 1931, vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist: 1, Oktober 1931. Prüfungstermin: 11. No- vember 1931, vorm. 10 Uhr. vor dem unterzeihneten Gericht in Greve8mühlen. Mitglieder des Gläubigerausschusses: 1, Bankdirektor Hans Timm, Rosto, Friedrich-Franz-Str. 99/100; 2, Filial- leiter Bleek von der Mecklenburgischen Landtwoirtschaftlichen Hauptgenossenschaft- Raiffeisen e. G. m. b. H., Filiale Wismar; 3. Hofbesißer Wilhelm Beusch, Gr. Voigts- hagen b. Dassow,.

Grevesmühlen, 14. August 1931,

Amtsgericht.

Hamburg. . [45141] Ueber das Vermögen des Fettivaren- händlers Walther Kapp, Hamburg, Dith- marsche Straße 26, Erdg., früher Hamburg, Wandsbeker Chaussee 329, Laden, ist heute, 9,55 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Boeidigter Bücherrevisor Ludwig Schüne- mann, Hamburg, Kaiser-Wilhelm-Str. 64. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. September d. F. einschließlich. An- meldefrist bis zum 18. Oktober d. J. ein- shließlih. Erste Gläubigerversammlung: Dienstag, den 15. September d. J., 104 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 17. November d. F., 10 Uhr. Hamburg, 18. August 1931. Das Amtsgericht. Hamburg. .: [45142] Veber das Vermögen des Kaufmanns Haus Ernst Theodor Becker, Sattenselde bei Kupfermühle, Post Tremsbütt-l bei Oldesloe, in nicht eingetragener Gejchäftss bezeichnung Neue Wohnkultur Hars Beer, Hainburg, Rathausstraße 2, Kleinhandel mit Möbeln und allen zur Fnnenarchitektur gehörenden Gegenständen, ist heute, 15 Uhr 10 Minuten, Konkurs eröffnet, Ver- walter: Beeidigter Bücherrevisor Georg Bergmann, Hamburg, Lilienstraße 36. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. September d. F. ein\schließlich. An- meldefrist bis zum 18. Oktober d. J. ein- {hließlih. Erste Gläubigerversammlungt Dienstag, den 15, September d. J., 10,45 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 17. November d. F., 10 Uhr. Hamburg, 18. August 1931. Das Amt3gericht.

Heiligenhafen. [45143] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der ungeteilten Erbengemeinschaft nach dem am 24. 12. 1927 zu Heiligenhafen verstorbenen Kauf- manns Heinrih Martin Loose, nämlih a) Witwe Anna Loose geb. Schmidt zu Heiligenhafen, b) Heinz August Loofe, geb, 1. 9, 1918, c) Johann Peter Loose, geb. 1. 7. 1920, d) Harald Loose, geb. 1, 10. 1923, e) Louis Christ Looje, geb. 25. 6, 1926, wird heute, am 15. August 1931, 18,50 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Nachlaß überschuldet ist. Der Stadtkassenvorsteher a. D. Karl Schaeferhoff in Heiligenhafen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 2. September 193L bei dem Gericht anzumelden. Es wir zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintreten- denfalls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände und

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

zur Prüfung der angemeldeten Forde-