1931 / 195 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Zeutralhandelsregisierbeilage zum Neichs- und StaatZauzeiger Nr. 195 vom 22, August 1931. S. 2 Erste Zentralhandel8registerbeilage zunï Neichs- und Staatsanzeiger Nr 195 vom 22, August 1931. S. 3 die gesamten Geschästsanteile besißt, würde nah der einhelligen | seits wird auch im Falle B 2 von einer Minderheit die Auf- 1 dessen Stelle nah §8 104 ff. des Einkommensteuergescbß 28 Fro Wi 1E Ie [45 j ¿T C BEA Ansicht der sich zu diesem Punkte außernden Sachverständigen der | fassung vertreten, daß der Einzelkaufmann dur die geseßlihen | Wert der Beteiligung am f Januar 1925 n crgesepes ph f D tif Fe E D “Ae Dire Teidiaridia A isé beute Sa d eilgo R er S dar CeseLschastäverirag dur ¡ Willy Mathias, Anschaffungswert der von der G. m. b. H. übernommenen Ver- | Bestimmungen 40 Abs. 2 H.-G.-B.) und die Grundsaße ord- | übernommenen Schulden und der an den anderen Gefells fter Nr. 1722 am 6. August 1931 bei der | unter Nr. 11 bei der Firma A. Shlem-} Geschäftsanteilen) und 12 Ziffer S Pu d fhebung der Bestimmungen über Rud Frit Nachf. Wilhelm Heiden, mögensgegenstände (abzüglih Schulden) nicht ohne weiteres gleich | nungësmäßiger kausmännisher Buchführung nicht gehindert wird, ] gezahlten Abfindung bewerten darf, Dann ergibt sich aber als Firma „Kellermann, Echterhölter, Lan-| mer in Ermsleben ein etragen worden: | stimmung der Gesellscha Le dat cändert up n den #5 6 und 7} Die Firmen find von Amts Venen q | E A : e E, C 2 hi ; R E N L S : E E 2 E de : : : + | richen sein dem mit der G. m. b. H. vereinbarten Uebernahnepreis, viel in der nächsten Jahresbilanz die von der G. m, b, H. über- ! jein Kapitalkonto dieser Eröffnungsbilanz der Wert seiner Be- desprodukte, Gesellschaft mit beschränk- Die Firma ist erloschen. lung A bestimmten Geib e ga s : gestrihen worden. | löst worden. mehr müßte der auf die Geschäftsanteile der Aktiengesellschaft nommenen Gegenstände zu ihrem Zeitwert anzuseßen. Die | teiligung an der G. m. b. H. zum 1. Januar 1925 zuzüglih der ter Haftung zu Dortmund“ in Dort- Amtsgericht Ermsleben, den 13. 8. 1931. | ändert worden. Die ae, beziff t Ie lebt mit 35 6-101 Worf & Caro Kommandit-Gesell- eutfallende Teil auf den Buchwert dieser Geschäftsanteile herab- | Ansicht, daß der Einzelkausmann oder die Aktiengesellshaft nah | an den anderen Gesellshafter gezahlten Abfindung. És ist nun mundSchüren: Karl Echterhölter ist als : : befugnis des Geschäftsführers 7 x n. E CREE M nicht mehr | saft. Die Gesellschaft ist aufgelöst eseßt werden. Beispiel: Die Aktiengesellschaft besißt die | kaufmännisher Auffassung die übernommenen Vermögenswerte niht angängig, den nah § 30 Abs. 3 des Einkommensteuergeseßes Geschäftsführer abberufen an (einer E 45040 Rahtjen ist durch Tod E L S, E. Seligmann, | worden. Die Firma ist erloschen. Balfte der Geschästsanteile. Diese stehen mit _ 100 000 | der G. m. b. H. in den einzelnen oben erörterten Fällen zu den | steuerpflihtigen Veräußerungsgewinn anders zu berechnen, als Stelle ist der Diplomvolkswirt Heinrich imo, Am 11 A a Manfred Ragg, Chemiker, zu ov “S atm gu Fes in-Schöneberg, ist |Deutshe Garibaldi-Wermut Kel« Mark bei ihr zu Buch. Sie übernimmt das ganze Vermögen | Schlußbilanzwerten der G. m. b. H. übernehmen muß, wird nur | daß man von dem Kapitalkonto in der Eröffnungsbilanz des Kellermann in oDrtmund-Schüren zum | die Fler a Spieth & “ck@ E Wentorf bei Reinbek, und Le Sedt E eren Geschäftsführer bestellt} lerei Gesellschaft mit beschränkter für 300 000 Mark und zahlt infolgedessen zur Abfindung der ganz vereinzelt und ohne jede weitere Begründung vertreten.“ | fortzuführenden Geschäftes den Wert der deiettianne am 1, Fas- Geschäftsführer bestellt. lin Y has L ber u ; Spi n E Kaufmann, zu Hamburg sind zu Be- Eisen pr d St Haftung. Siß Hamburg. Gesellschaft3- übrigen Gesellschafter 150000 Mark an die G. m, b. H. | Für den hier zu entscheidenden Fall ist von wesentliher Be- | nuar 1925 der als Anschaffungspreis diefer Beteiligung gilt, Das Amtsgeriht in Dortmund R Mitte E ne N t chäftsführern bestellt Fetdei Jhre ha Uvdi ae DeBorses Gesell» 1 vertrag vom C August 1931. Gegen- Dann ist der Anschaffungswert des übernommenen Vermögens deutung, was der Jndustrie- und Handelstag unter B 1 aus- | und die Aufwendungen zur Abfindung des anderen Gesell- B Gi Zit : by É 2 e des a Ope, Sat Gesamtprokura is erloschen - rgl beshräufter Haftung. stand des Unternehmens is die Her- 150 000 Mark (Herauszahlung) + 100 000 Mark (V uhwert geführt hat. Wenn eine Aktiengesellshaft eine Beteiligung an | schafters abzieht, Diese Berehnung ergibt natürlih, daß kein Dresden. E [45031] aftsf Reg) in Eßlingen (s. Gesell- Müllner & Co. Gesellschafter: Jvan L Vena A E niht mehr Liqui-} stellung und der Vertrieb von Wermut, y j der Anteile) 250 000 Mark Selbstverständlich kann auch die einer G, m, b. H. besißt und deren Vermögen übernimmt, jo Veräußerungsgewinn gegeben ist. Das ist auch wirtshaftlih Jn das Handelsregister ist heute ein- "Vesellschartet -Rea.: A 10. A t Müllnaer und Henry Cohn Kaufleute Altona gr 4 s Kaufmann, gu der unter dem für die Gesellschast ein- L Aktiengesellschaft beliebig unier dem so berechneten Anschaffungs- sind die erworbenen Aktiven im ganzen höchstens so zu bewerten, | durchaus berehtigt. Der Beshwerdeführer war vorher an der getvagen worden: 1981 bet le: n y ugus zu Hamburg. Die offene Handels- word , 1 zum Liquidator bestellt zutragenden Warenzeichen „Garibaldi“ E preis bilanzieren, ohne gegen Z 261 H. G.-B. oder die Gcund- | daß sih der bisherige Buchwert der Beteiligung an der G. m. | G. m, b. H. weit überwiegend beteiligt. Es i} im wesentlichen k. auf Blatt 20198, betr .die Gesell- E a L S E eutsche Meß» gesellschaft hat am 15, August 1931 1E Cas als Garibaldi-Wermut vertrieben werden N äe ordnungsmäßiger kaufmännischer Buchführung zu : ver» b. H. bei der Aktiengesellschaft zuzüglich des Wertes der über- | nur eine Veränderung der juristishen Form, wenn er an Stelle schaft Deutscher Venzol-Vertrieb der Me M RRESEE p rg d E be- begonnen. : gu] ede Deutscher soll, ferner auch die Herstellung und der B toßen. B 2. Die Uberwiegende Ansicht der von uns gehorten | nommenen Schulden und der an die anderen Gesellschafter zu | dieser Beteiligung -und damit des durch die G. m, b, H. vermittel- Vereiuigte Stahlwerke Aktiengesell- E 7 v n SE gen: Bs Georg F. Zengel. Gesamtprokura ist] mit b änft E S R IEE Vertrieb von anderem Wermut und B Sachverständigen geht auch für den Fall, daß die G, m. b. H. | zahlenden Beträge ergibt, oder kurz gesagt, es darf sih infolge | ten Besißes des Unternehmens das Unternehmen unmittelbar schaft, Gesellschaft mit beschränkter | 2e? Bei Karl Shhnaitmann sind nicht erteilt aw Venito Geibel uns Cack b eshränfter Haftung. Siß] der Abschluß ähnlicher Geschäfte. E : von einem Einzelkaufmann übernommen wird, der seine Anteile | der Veränderung weder Gewinn noch Verlust ergeben. Die be- | erhält, Es ersheint wirtshaftlich unbegründet, bei einer bloßen Haftung in Dresden: Prokura ist er- Min E bei A Ludwig Heinrich Finnern B rg. Gesellschaftsvertrag vom Stammkapital: 20000 RM. Sind Ai. an der G. m. b, H. bisher seinem Geschäftsvermögen zugerechnet treffenden Werte der Aktiva sind als Anschafsungspreise an- | Formveränderung eine steuerpflichtige Realisierung anzunehmen. teilt dem Kaufmann Werner Simon in | n M ugust _ 24 E der E Hamburg-India Gesellschaft mit 6. A ET N Renderung vom mehrere Geschäftsführer bestellt, so U: hat, davon aus, daß der Einzelkaufmann bei der Bewertung des | zusehen, Da nun der Beshwerdeführer nah § 19 Abs. 3 Saß 2 | Die angefohtene Entscheidung war deshalb aufzuheben. Bei Dresden. Er ist berechtigt, die Gesell- | F. Spieth und Co. in Eßlingen: Die |*® mefcchrä ft í - August 1931. Gegenstand des Unter-} wird die Gesellschaft durch je zwei : M Betciebsvermögens der G. m, b. H. diejenigen Werte zugrunde ] des Einkommensteuergeseßes in seiner Eröffnungsbilanz für | freier Beurteilung ist die Sahe niht spruchreif, da zwar die schaft gemeinsam mit einem Geschäfts- Gesellshaft ist durch den Tod des Gesell- d E reite L R iee nehmens sind der Erwerb und Verkauf | Geschäftsführer gemeinsam vertreten. PA i legen muß, mit welhem erx bisher seine „Anteile an der G. m. | das von ihm fortan als einem Einzelkaufmann betriebene Ge- | Steuerpflicht der Veräußerung zu verneinen ist, andererseits aber Führer oder einem anderen Prokuristen y riv „Bey E OY E E Carl Ludwig Helurl@' init eis M Emen Platten Deutscher | Js neben „mehreren Geschäftsführern E! 7 b. H. zu Buche stehen hatte. Er muß also die Aktiven der aûf- schäft die diesem gewidmeten Gegenstände mit keinem höheren | eine anderweitige Feststellung des Gewinnes aus dem -weiter- gut vertreten. es E. “Mie S “s, b Witive ein Wirtshaftsdienst Gesellschaft mit G E erfe fowie alle damit | ein Prokurist bestellt, so wird die Ge- O zulösenden G. m, b, H. in Zukunft so einsezen, daß nah Abzug | Wert als dem Anschaffungs- oder Herstellungspreis anseyen geführten Geschäft infolge Aenderung der Eröffnungsbilanz in 2. auf Blatt 11 272, betr. die Back- bol E E L dds : Rog x Men | beschräukter Haftung. Die V nah Auffassung des Aufsichtsrats zu-f sellschaft auch durh einen Geschäfts- T der Passiven der G, m. b. H. ein Betrag verbleibt, welcher dem | darf, so folgt daraus, daß er die Aktiva im ganzen nur mit dem | Frage kommt. (Urteil vom 17. Juni 1931 VI A 151/30.) troh & Oelschläger Gesellschaft mit E (b Pt (s. inzelf.-Reg.). o: tretungsbefugnis des p E sammenhängende Handelsgeschäfte. führer zusammen mit einem Prokuristen bisherigen Buchwert der G. m. b. H.-Anteile entspriht, Ander- 1 Anschaffungspreise seiner Beteiligung an der G. m, b. H., an E beschränkter Haftung in Dresden: Beg e E T bei der L D Réodel ift beendet “Ses Ga Stammkapital: 20000 RM. Sind] vertreten, Geschäftsführer: Wilhelm j Es 7 V E R I T ZE E I F N: 2 R E R E E A B N ZEE e” De Ta e Otte Be Sitinadi: E Gent schafterbeschluß vom 5 August 1931 LEEE ScLlsGalt Ker e E Lee E Nem Hobner, Kauf- | j T —— = mil Rostroh ist erloschen. Der Ge- | vom 30 Juni 193 Í ist der § 9 Absaß 2 des Gesells g E N E eule, zu Pamburg. | | N T R E i l M E C A g 30. Juni 1931 hat die Herab- saß es Gesellschafts- wei Geschäftsführer oder durch einen Ferne ird befanntae . Di | 9 und sind von § 9 die Absäßte 1 bis 4 in [Die Firma ist erloshen. Nr. 4617] fälishe Telefon-Gesellschaft, Aktiengesell-sunb der Direktor Diplomingenieur ey bobige aa Met E. Oel- sezung des Grundkapitals um 20000 vertrages (Verwaltungsrat) geändert Sia fai t cines Prokuristen Rae Ce N S | : f S 8 umbeziffert worden, Bei Nr. sam 3, Augusk 1931 bei der Firma | schaft“ in Dortmund, Kaiserstraße 78. Der | Walther Lipken in Dorimun n 4 lager und der Prokurist Oswald Her- Reichsmark auf 130 000 RYV Ï worden. vertrete Geschäftsführer: D i L 10 R A E . N C Le î Cl. G iat : 2 Ug uk 1901 is L , ) p cimund zum ftell bert Oelslüger wohn cht mehr f ) RM und die n L L ertreten. Geschäftsführer: Dr. phil. folgen im Deutschen Reichsanzeiger 44 451 Radio-Eloden Gesellschaft mit | „Mebgereibedarf - Köster Frau Anuy | Gesellschaftsvertrag ist am 18. Mai 1931 | vertretenden Vorsißenden des Gruben- ote Cntee i Dei me) M | gleichzeitige Erhöhung um 20000 RM | Thalia-Vuchhandlung Erich Kön- | Erwin Adolf Kunz, Kaufmann, zu | Zka-Keks-Fabrik Gesellschaft mit 'Aschaffenburg. [45018] beschränkter Haftung: Karl Johannes | Köster“ in Dortmund: Das Geschäft ist festgestellt. Gegenstand des Unternehmens | vorstands bestellt, Nr. 1121 am 29. Juli 9 L Blatt D 997: Die offe G auf 150 000 RM beschlossen; Herab- necke., Fnhaber: Erich Friß Jacob Karl Grohn bei Vegesack. s beschränkter Daftuna Ea ens | Bekanntmachung. Müller ist nicht mehr Geschästssührer. | auf den Mebgermeister Friß Regert in sist die Herstellung und der Vertrieb von | 1931 bei der Firma „Margarinefabrik delégesellihaft ‘Trikot-En Gene J pr seßung und Erhöhung sind durchgeführt. Könnecke, Buchhändler, zu Hamburg. Ferner wird bekanntgemacht: Die burg Gesellschaftsvertra “Uns 10 A G j „„Tonindustrie Klingenberg Albert- Kaufmann FOQrS Stüber in Berlin Dortmund-Berghofen übergegangen, der | Apparaturen, die in das Gebiet der an- | Westfalia Aftiengesellschast in Liquidation“ Ss D ah Ey fn gtervonigs E (Die neuen Aktien werden zum Nenn- August Koe. Inhaber: August Christian Bekanntmachungen der Gesellschaft er- qut 1931 Weni Les Hntecnds werke Gesellschaft mit beschränkter ist zum Geschäftsführer bestellt, Bei | dasselbe unter der Firma „Meggerei- gewandten Elektrotechnik fallen, ferner | in Dortmund: Die Firma ist erloschen. bie E E e r wevt ausgegeben.) Ko, Buttergroßhändler, zu Hamburg, folgen im Deutschen Reichsanzeiger. mens ist die Herstellung uis iee E j Haftung“ in Klingenberg a. M.: Die | Nr. 44570 Wohnungs - Baugesell- bedarf - Köster, Juhaber riß Reger“ | die Beteiligung an gleichartigen UÜnter- | Nr. 790 am 3. August 1931 bei der Firma Arthur En ia -atdt e M Erie Am 12, August 1931 bei der Firma Herbert Bussmanu, Junhaber: Her-| Der erste Aufsichtsrat der Gesellschaft | trieb von Keks und Teegebäck aller Art | Vertretungsbefugnis des Geschäfts-| schaft Velten mit beschränkter Haf- fortführt, Nr. 2339 am 3, August | nehmungen. Das Grundkapital beträgt | „Rudolph Karstadt Aftiengesellschaft, Ham- Helene Gl s. Bonk r beide Ie | Kunst- und Werbedruck Gesellschaft mit | bert Fredoriko Bussmann, Kaufmann, | besteht aus: 1. G. Bischoff, Boizenburg, | insbesondere der Fortbetrieb Lee A führers Vital Daelen ist beendet. Als | tung: Dr. Paul Rohr ist niht mehr | 1981/ bet der Firma „Siegsried Stern- | 100 000,— RM und is in 100 auf den | burg, mit einer Zweigniederlassung unter Seeides Die Gor I, H g iat N beschränkter Haftung, vormals Karl | s! Hamburg. 2. Konsul Willy Wessel, Bonn, 3. Di-| Hamburg von Herrn Joseph Mini Son weiterer Geschäftsführer ist bestellt: S Ba t Fete Heinrich E E e ULIOO Fnhaber lautende Etásanaen eingaleitt, s. Hz A pa Fihabex “E S (Vertrieb s E FPUE: Durch Beschluß V nta rnijes Mineralölwerke| rektor Hirs Rubinstein, Braunschweig, | triebenen Keksfabrik, deren Erzeugnisse Siegfried von Kardorßf, Vizepräsident | Kle 1n Derlin-Legel 1 zum SE- | (1 dur Srogang ( Tv | die über je 1000,— RM lauten und zum | Rudolph Karstadt, Aktiengesellschast“ in C E S 5. {der Sefellshafterversammlung vom | , Aktiengesellshaft. Generaldirektor] 4. Otto Freise, Grohn, 5, Michae! untér dem -Wareütetchen Ma® gelei | des Reichstags in Berlin, b dem | shäftsführer bestellt, Nachstehende des Kaufmanns Siegfried Sternberg, | Nennwert ausgegeben werden. Der Vor- | Dortmund: Kommerzienrat Hermann E E E T ri A 10, Dezembev 1930 ist die Gesellschaft | Heinrih Späth und Direktor Hermann | Roscher, Dresden, ub 6, Direktor lich gesbüht sind. Die Grfellichoit t | Recht der alleinigen Zeihnung und Ver- | lrkmen sind erloshen. Nr. 25115 M. Selma geb, Gan, in DOTMGES, itber- smnd der Gejellschaft besteht aus dem | Schöndorff, Ernst Weyl und Hugo Weyl Virnaische Pu GEE LIYE s aufgelöst und sind zu Liquidatoren mit Schütte sind aus dem Vorstand der Blume, Meißen. berechtigt, Zweiqniederlassungen R E | tretung. Die Prokura des Kurt Merkel- Joh, Max Zcchmidt & G D, GmbH. E T Oi I t 4644 Here G p A Direktor Adolf Löbenberg in Dortmund. find aus dem Vorstand ausgeschieden. ¡ 4 att Blatt da Lon: Die Ai i Einzelvertretungsbefugnis bestellt die Gesellschaft ausgeschieden. Dethlefjen & Balk. Das Geschäft ist richten ¿t fich e aléblbartican vdoie | j bach ist exloschen. Nr. 25 495 Margiana Orient-Tabafk- D 4 R e Dane egele matt Die öffentlichen Bekanntmachungen der | Die Prokura des Karl Otto Henry Lohse Martin ! Leupold Diretter Vez s bisherigen Geschäftsführer Wilhelm | H. H. Kahl & Sohn Zweignieder-| mit dem Firmenreht aber unter Aus- anderen Untecnehmungen zu beteiligen | | Aschaffenburg, den 8. August 1931, GumbH, Nr. 33024 Westi Film id Ft Uffn Fei ee E reld“ zeug e- | Gesellschaft erfolgen auss{ließlich im | und des Franz Wilhelm Johannes Zerbst von Paraguay-Mate in Dresden: ZUg | Johannes Oehler, Direktor in Hein-| lassung Hamburg. Die Firma ist | {luß der im Geschäftsbetriebe be-| diese zu erwerben odec deren Vertre- Amtsgericht Registergericht. GmbH, Nr, 43690 Rheinische Villet- | |€ e [mann E Ee e L9r:- | Deutschen Reichsanzeiger. Zur Gültigkeit | ist erloshen. Dem Dr. jur. Heinrich Drogist Martin Leuvold # eie ift rihsbad bei Herisau, Schweiz und | erloschen. gründeten Forderungen und Verbind-| tung e R A Sttmifanttats E Fabrik GmbH. N / E L Zu Ie der Bekanntmachung genügt deren ein- | Wilhelm Georg Günther von Brauchitsch Snlbber “Ruriürstenttr. 16 e M | Albert Roth, Kaufmann in Eßlingen. | F. Vauck & Co. Die an F. A. A. | lichkeiten auf die Gejellschaft unter der | 20 000 RM. Sind mehrere Geschäft3- Aschersleben,. [45019] „Berlin, den 14. August 1931. SUUS Lafitnde, G sellschafter f d Kie malige Veröffentlihung im Deutschen | und dem Karl Scheel, beide in Hamburg, V B ait Blatt ip 529 Bare G A Amtsgericht Eßlingen. Hausen erteilte Prokura ist erloschen. Firma Dethlefsen & Balk Gesellschaft | führer bestellt 10 wird die Gesellschaft | Jn unser Handelsregister B ist bei | Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 93. Aeaftenie Geinxih Ulan E Reichsanzeiger, sofern nicht das Geseg | ist dergestalt Prokura erteilt, daß jeder Woldemar Heuer in De ade 2. Der S Hermanns Erben. Gesamtprokura ist| mit beschränkter Haftung, zu Hamburg, | entweder durch zwei Geschäftsführer der unter Nr. 8 eingetragenen Firma L a L Wilhelm Hopfeld By rere oder die Saßungen mehrmalige Ver- | von ihnen berechtigt ist, die Gesellschaft Salbrikant bts Keuasmi E Vriadetbaon. S6: v 15041] erteilt an Gesandtschaftsrat a. D. Dr. | übergegangen. Ee: : oder durch einen Geschäftsführer und „Deutag“ Deutsche Tiefbohr-Aktienge-| Beuthen, O. S. 45024] Eickel. Zu S eta L Gesellid ift öffentlichungen vorschreiben. Die Be- | in Gemeinschaft mit einem Vorstands- Ste Arthur “pi ia u r n vi ars G bels ier K [45 John Louis Adolphe Sanne. Je zwei | Dethlefsen & Balk Gesellshaft mit} einen Prokuristen gemeinschaftlich ver- j sellschaft Aschersleben am 29, Fuli 1931|. N das Handelsregister A Nr, 1170 sind R Gesellschafier E É “da rufung der Generalversammlung dex Aktio- | mitglied oder einem stellvertretenden Vor- Se And dea E echs bte S N A “war fg warne vie gie vi A As aller Gesamtprokuristen sind zusammen] Hbeschräukter Haftung. Siß Ham- treten. Der Geschäftsführer Nau! Gab j eingetragen: Durch Beschluß der Gene-| |st bei der Firma „Josef Preiß, meinschaft ermähtigt, Nr 4645 am | äre erfolgt durch den Vorstand oder | standsmitglied oder mit einem anderen efrau Estabetd. Gertrud- D E. E Sis 14 GIBENGES EINYELASEN, zeihnungsberechtigt. bucg. Gesellschaftsvertrag vom 8. August | nisch ist jedoch stets alleinvertcetungs- j raversammlung vom 2. April 1931 ift Ofenfabrik und Ofenbaugeschäft“ e U * Sandels- | durch den Aufsichtsrat. Sie erfolgt dur | Prokuristen zu vertreten. Nr. 121 am lade Vau a Cie vors S Od Ta e is Alster Verlag Dr. Hermann Hart- | 1931. Gegenstand des Unternehmens | berechtigt. Geschäftsführer: Tra, 29 i L 2ER ug n he Tiel, | in Beuthen, O. S., eingetragen: Das | 4. August 1931 die offene Handels- | inmalige Bek hi im Reichs- | 3 1931 bei der Fi Si Kößler in Dresden ist Fnhaberin. Sie| Sp. 6: Die Kommanditgesellschaft Sesam j : it die Fortfü Tad Fee, MEIIRLSIITEL, _ TIARZEE i die Fima geändert in: Deutsche Tief-||!n Beuthen, Y. S., eing gen gesellschast „Reformhäuser Stolz & Co.“ einmalige Bekanntmachung im Reichs . August 19 ei der Firma „Sinn haftet nit für die im Vetriebe des | Ullmann u. Co. ist aufgelöst meyer. Gesamtprokura is erteilt an| is die Fortführung und Uebernahme Paul Harnisch, Kaufmann, zu Hambur bohr Aktiengesellschaft Aschersleben. Geschäft nebst Firma ist durch Erbgang | fn Dortmund, Kaiserstr. 26 und Burgtor | anzeiger. Die Gründer der Gesellschast | & Co, Gesellschaft mit beschränkter Hafe Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten | Die persönli haftende Gesellschafte-| Sesandtschaftsrat a. D. Dr. John Louis | des von den beiden Gesellschaftern | Stellvertretende Geschäftsführer: Jo- Amtsgericht Aschersleben. auf die Witwe Helene Preiß geb. Bre Nr. 5. Die Gesellschaft hat am 3. Juni | sind: 1, die Westfälische Telefon-Gefell- | tung" in Dortmund: Durch Beschluß der des Frlif LoS habe E A s vin Qitdé ‘müble-Papier-G cell |Qaste-| Adolphe Sanne. Je zwei aller Ge-| Hugo Emil Echardt Baumgarten und | seph Anton Kuhn, Bäckermeister, Sid Hees inderläbriaee Kinder! 2) Wittte- Paul 1931 begonnen. Persönlich haftende Ge- E s A Mle Dol e ei 0ST R E E A6 ete Hie Gt e fe U Beiridde bottünde- b. H in Altkarbe bie Lis Deckun: On sind zusammen zeih-| Caesar Christian Albert Bethe bisher | Frau Hertha Martha Alwine ‘Adami, Bad OCecynhausen,. 48000) O S E Cte: HdlGnsb i j f ria | mund, 2. die Ehefrau Adolf Löbenberg, | 1931 ijt Ludwig Kalk als Ge|chäsis[Ührer L R E H e N | Hn Frau Rathon | nungsberechtigt. i unter der handelsgerichtlich eingetra- b. Lüsmc ‘ide zu Hamburg In unser Handelsregister ist nen So Preiß, Ge De E STOE Stolz neb KuobloG in Witlenberg and Lina geb. Jacobson in Dortmund, 3, Dr. | abberufen und an seiner Stelle der Kauf- E E fünf Ee Werd es Nathan sohn E n orm 96. Hamburger Adreßbuch-Verlag Dr, | genen Firma Dethlefsen & Balk in Mes ots Letn tee: Die tragen: f Eva Maria Preiß, geb. 22. 4, 1920, Fräulein Margarete Hartmann ¿n | Erich Philipp in Dortmund, 4. die Ehe- | mann Walter Habermann in Dortmund Henke Nachf. S SEETEE Es "Werg P tit ae Ps ck| A. V. Hermann Hartmeyer. Ge-| der Form einer offenen Handelsgesell- Bekanntmachungen der Gesellschaft er- I. Abt. A am 10, Juli 1931 bei der G gera Na g Nag ene Preiß, Dortmund, Zur Vertretung der Gesell- | frau Dr, Erich Philipp, Alice geb. Löben- derart zum Geschäftsführer bestellt, daß “6 auf Blatt 14 476 betr. die Firmá Passiven E G Un famtprofura ift erteilt an Gesandtschafts-] schaft betriebenen Geschäfts mit dem folgen im Deutschen Reichsanzeiger: Firma August Veh, Bad Oeynhausen Preiß. geb. 90. 8 P in B schast ist nur Fräulein Margarete | berg in Dortmund, 5. Fräulein Maria | er mit einem anderen Geschäftsführer Adolf Brunzel Nachflg t S Cid eer: Einzelfirma mit dem Recht der Fir-| kat a. D. Dr. John Louis Adolphe | Firmenrecht, aber unter Aus\s{luß der | Zum ersten Aufsichtsrat wird Marx Otto (Nr. 411 des Registers): Die Firma ist | L F, E ha e s KRS S Hartmann in Dortmund ermächtigt. | Seyfried in Dortmund. Diese Gründer | oder einem Prokuristen die Firma zu Die Firma ist erloschén : M E E menführung auf den Kaufmann Adolf Sanne. Je zwei aller Gesamtproku-| in dem bisherigen Geschäftsbetriebe | Carl Adami, Kaufmann, zu Hamburg erloschen. 061 Gei ihnen ‘in 'unaeieitler Erbengenieinfälatt Nr. 4646 am 6. August 1931 die Firma E llschaft ift fol Emc Uen N Sie e E M Der Dce R ist, 7 auf Blatt 17 302, betr. die Firma | Ullmann in Altkarbe übergegangen | n 1D zusammen zeihnungsbe-| begründeten Forderungen und Ver-/ bestellt. Der Gesellschafter Joseph g "L : : : d, : E : Gese 2 Sache p i: s » L e : ee e v A E E e E E gt. indlichkei S ital+ S D ; : E E s be !l, Abt, B am 10. Angust 1931 bei | sFrigeführt. Amtsgericht Beuthen, D. S. | ¿Das Mosse, Tucbgrokbandlung in | io Gesellschaft is folgende Sacheinlage | Die Prokura bes Zosof Kippers f er | Drilerei und Verlag Fortschritt | Sp. 6: Die Firma ist erleshen, [Schweizer Nhrenyaus „Exatta-| KnbliGfeiten, Stammfapital: 20000 | Kuhn bringt in die Gesellschaft oin: er Firma K rve1 mw 17. August 1931. ortmund, iger Weg 47 a, u s ¡eing worden; ¿ i am 9: zu ] Albert Kuhnerdt in Îresden: Die| Friedeberg Nm., den 12. August 1931. ra wes S I teichsmark. Sind mehrere Geschäfts- seinen Geschäftsbetcieb, soweit dieser & Co, Aktiengesellshaft, Bad Oeyn- ias Sb SE E deren Fnhaber der Kaufmann Max | fälischen Telefon-Gesellschaft mit be- j bei der Firma „Radio Frib Gesellschaft Firma ist erloschen Das Amtsgericht Fulius Nathan, Die Firma isst | führer bestellt, so sind je zwei von ihnen] sich mit der Herstellung von Keks und hausen (Nr. 59 des Registers): Durch Burgsiüdt, [45025] Mosse in Dortmund. = Nr. 4331. am schränkter Haftung in Dorhmund ihr ge- mit beschränkter Haftung“ in Dortmund: Amtsgericht Dresden, 17. August 1931. eat s erloschen. L: E gemeinschaftlich zur Vertretung der Teegebä befaßt, einschließlich seiner Beschluß der Generalversammkung é y On das Handelsregister if am | d. E bei Ir Mang Mette ano Cut Geaatb alle Les E É Toi S0 Sale 101 IA 4 6 Los Ge I Gia E [45042] E AINO Le oizérie Hantelse Gesellschast befugt. Geschäftsführer: | Geschäftsbeziehungen, feiner Rezepte, 25, Juli 1931 ist die Gesellschaft auf- | 1997 D E S l vertrieb Zinzen & Co,“ in Dortmund: | Passiven auf Grund der zum 31. Dezember | lung vom 30. „Juli i es Gesell- dig OAAEI E E e s 6 [Ea IL t rch den am 27. März| Hugo Emil Erhardt Baumgarte ¿x Herstellungsoorschrifte L gelö Tig Willy ur as as i A IOOL LIIIeIT agen e Die Firma f erloschen. 1930 aufgestellten Vermögensbilanz. Die | schaftsvertrags dahin abgeändert, daß die MEEma t gels, L [45033] Auf dem füv die Firma Wotan- und | 1930 erfolgten Tod des Gesellschafters Caesar Christian Albert Bäibe T Ser R O Le e Auf nig L baer eters L f att 438, betr, die Firma She V Metaliahor dos n Aufsichtsrats sind: | Gesellschaft durch ei Geschäftsfü n das jiesige Handelsregister für den | Zimmermann-Werke Aktiengesellschaft Paul Hugo Pratje aufgelöst -d E Ó E O, ckerpadung Jotvie des zu W 50, Marburger Straße 8, ist Liqui-| Robert L hs B dit: D Das Amtsgericht in Dortmund. Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: | Gesellschaft durch cinen Geschäftsführer Siadtbäzirl t he - Bl 449 die | i N L Hugo Pratje ausgelöst worden. | leute, zu Hamburg. der Zeichenrolle des Ratentsamts an- Gatat: ( / ea r ift r ¿H urgstädt: ie Ee E 1. Direktor Paul Kaßenstein in Düsseldorf, | vertreten wird. Der bisherige Geschäfts- Si E „Zeute go R in Glauhau Zweigniederlassung der Das Geschäft ist von dem bisherigen Ferner wird bekanntgemacht: Die gemeldeten Barenzeithent tg“ Der Amtsgericht Bad Oeynhausen. 0 auf Blatt “63 betr. die Firma Dortmund. S +[45028] | 2. Ehefrau Adolf Löbenberg, Lina geb. | führer Fabrikant Max Natorp in West- Sarensabrik in Eibensiock, und 2 Lee N Un E der gleichen Firma | Gesellschaster Arthur Edgar Hary Pratje | Bekanntmachungen der Gesellschaft er-] Wert dec Einlage ist auf 2000 RM s . 2 . - V 0 I o ¿ L E C E e UbvVEe D 4y 1 ; . p r “e S u M E C ‘Gaio Eibnet ‘d Én: Attien-| In unser Handelsregister ist in Ab- | Jacobson in Dortmund, 3, Dr. Luois | hosen is als Geschäftsführer abberufen Se Koi Filzwarenfabrikant ‘Carl E B o L LCUAA - ge üb rnommen und fortgeseßt worden. | folgen im Hamburger Fremdenblatt. | festgeseßt und dieser Betrag dem Ge- Balenstedt. __ [45021] | gesellschaft in Göppersdorf: Der ering L IgeROes ggen: / Rosenbaum in Düsseldorf. Von den bei |und an seiner Stelle der Kaufmann Gustav Geora Set aselbst einge- | ist heute rats a U DO Sih Tex if jevt Hugo Johannes Lorenz 17, August. Jellshaster Joseph Kuhn auf seine f Jm Handelsregister Abteilung A Fabrikbesizer Kurt Hugo Eidner in Nr. 173 am 25, p * die i der „Anmeldung eingereichten Schrift- Heinrich Renzing in Dortmund öunt f tragen worden. Angegebener Geschäfts-| der Gesellschaft if nat Düsseldorf F Geschäft weier zu Altona, Die | Hermann Möller. Die offene Handcls-| Stammeinlage als voll eingezahlt ange- Ses a h ne die Ss (§öppersdorf ist ausgeschieden. (Ver- e S RoA * Buclitoneea Bree e 4 S gan S ais M Die gweig: Fabrikation von Filz und Filz-| legt worden. Dur Beschluß der Ge BetliS iten Mes R En ge ial, if am 1, Oftober 1930 auf-] rechnet worden. ‘duard Koller Nachflg. Fnh. Frau Clara | storb 5 März 19 Jau ersloher Flei|ch- U, r re es Vor ands und es Aufsichtsrats jowie rokura des Heinrich Renzing 1] er- De d I Es V Er N orderungen de elöst worden. Inhaber ift der bisherige ü - - Gof : Hindenburg, Ballenstedt gelöscht worden. Pen tatt 76 G ri die offene Gesellschaft mit beschränkter Polioas dem Prüfungsbericht der Revisoren kann | loschen. Nr, 1596 am 6. August 1931 “mite O cht Eibenstock, 17. August 1931 a L 30, Mai 1931| früheren Jnhabers sind nit über- Pesellsbafter Deb Wilhelm Krönig, “mit DesSeinEi Da E Ballenstedt, den 1. August 1931, Handelsgesellschaft in Firma Gebrüder | Sütersloh“ in Dortmund, Ostenhellweg | bei dem unterzeichneten Gericht Einsicht | bei der Firma „Wayß & Freytag Aktien- . Anidava! ita s E E G Besellschaftsvertrag in § 1 Ab-| nommen worden, Prokura if erteilt | Carl Stogky. Bezüglich des Gesell-| Hamburg. Gesellschaftsvertrag vom Anhaltisches Amtsgericht, Enzmann in Claußniß: Die Gesell- Nr. 46—48, Der Gesellschaftsvertrag ist | genommen werden. Dex Prüfungsbericht | gesellschaft, Zweigniederlassung Dort- El L 745034 sas - geändert worden. an Friß Schuldt. / schafters C. Stoßky ist durch einen Ver- 11, August 1931, Gegenstand des as schaft ist durch das Ausscheiden eines | am 18, Juni 1924 exriquet, Gegenstand | der Revisoren kann auch bei der Handels- | mund“: Kommerzienrat Dr.-Jng. e. h. “Iu unier La delsreaister B 75 ift b }| Amtsgericht Glauchau, 14. August 1931. | Elektro-Hausbedarf Gesellschaft | merk auf eine Eintragung in das Güter-] Unternehmens is die Errichtung, der Ballenstedt. [45022] | Gesellschafters aufgelöst worden des Uniernehmens is der Einkauf von | kammer hierselbst eingesehen werden. Am | Otto Meyer ist niht mehr Vorstandsmit- E nri register B 75 ift L L L mit beshräufier Haftung. Die | rechtsregister hingewiesen worden Betrieb und die Belieferun von Gast- Jn das Handelsregister Abteilung A | Anitsgericht Burgstädt, 14. August 1931, | Wurst- und Fleischwaren sowie von Nah- | 10. Juli 1931 bei derselben Firma: Dem | glied, Zu Prokuristen der Hauptuieder- der Firma Heinri Strecker G. m. b. H. | Gleiwitz. ,, [45043] | Vertretungsbefugnis des Geschäfts-| Paul Siegert. Inhaberin ist jeßt Edith | stätten sowie die V ‘aller damit unter Nr. 456 ist heute die Firma E ““” [rungs- und Genußmitteln aller Art, als | Albert Meyerhof, Dr. Eich Philipp, Hans | lassung und deren Zweigniederlassungen ei: eingetragen: Die Firma is er-| Jn unserem Handelsregister ist ein-| führers K. Joël is beendet, Carl | Adelheid Siegert, zu Hamburg. M ECMCUDIGenbE Set H Richard Rausch, Ballenstedt, und als! Caoesfela. [45026] |auch deren Weitervertrieb, Zur Er- | Finkensieper und dem Fräulein Maria fs bestellt mit der Befugnis, die Gejell- E Elmsh orn den 14, August 1981 getragen worden bei den Firmen: Nicolaus Emil Cäsar Schwarz, Kauf- | Alfred C. H. Stegemann Gesell-| Stammkapital: 20000 RM. Sind deren Jnhaber der Kaufmann Richard | Bei der in unserem Handelsregister | reihung dieses Zieles können alle Ge- | Seyfried, sämtlich in Dortmund, ist Pro- | schaft gemeinsam mit einem Vorstands- E R ia ht : a, H-R, A 1374 Richard Lukas, | mann, zu Hamburg, ist zum Geschäfts-| schaft mit beschränkter Haftung. | mehrere Geschäftsführer bestellt, so Rausch in Ballenstedt eingetragen worden. | Abt. A unter Nr. 192 eingetragenen | schäfte abgeschlossen werden, die den ge- | kura erteilt mit der Maßgabe, daß jeder | mitglied oder einem anderen Prokuristen ie t aN A : E M t am 2. April 1981. | führer bestellt worden. Die Gesellschaft | Die Lirma ist erloschen. wird die Gesellschaft durh zwei Ge- Ballenstedt, den 15. August 1931. Firma „Hamburger Kaffee-Lager Fried- | nannten Zween zu dienen geeignet sind. | der bestellten Prokuristen in Gemeinschaft | zu vertreten: 1, Dr.-Jng. Ernst Pichl in Elze, H 45035 ) H.-R. A Moritz Wiener, | is aufgelöst worden. Liquidator: Carl | August Aldag. Inhaber is jeßt Jo- schäftsführer oder durch einen Geschäfts- Anhaltishes Amtsgericht. rich Brüggert“ ist Heute eingetragen | Das Stammkapital beträgt 5000,— KM. | mit einem anderen Prokuristen die Firma | Frankfurt a. M., 2. Ls Kurt Lenk N A 15S Firma Albert Duve O L. Gelöscht am 1. April 1931. | Nicolaus Emil Cäsar Schwarz, Kauf-| hann Carl Christian Wilhelm Aldag, | führer und einen Prokuristen vertreten. worden, daß die Firma erloschen ist. | Geschäftsführer ist der Kaufmann Gustav | zeichnen und vertreten kann. Nr. 1731 | in Frankfurt a. M. Die Prokura von kropp & Söhne, Möbelfabrik in Sib- ¿s E . Belösct VORET E mann, zu Hamburg. -} Kaufmann, zu Hamburg. Die im Ge-| Geschäftsführer: Ebmund Adolph Ernst Berlin. : [45023] | Coesfeld, den 17, August 1931. Flöttmann in Gütersloh. Die Gesellschaft | am 27, Juni 1931 die Firma „Kohlen- | Jean Burgard ist erloschen. Nr. 128 besse: Dem Kaufmann Paul Fels in | 1931" ß: ost am 8, April | Wohnhaus Binderstraße Gesell- | s{häftsbetriebe begründeten Verbind-| Myohl, Kaufmann, zu Altona. Jn unser Handelsregister B ist heute Amtsgericht. wird dur einen oder mehrere Se vertriebs-Aktien-Gesellschaft“ in Dort- | am 8. August 1931 bei der Firma „Danco Gildesheim ist Prokura erteilt d) H-R. Al 1360 „Ofiab“ Ob L aft mit beshränkter Hastung. | lichkeiten und Forderungen des früheren Ferner wird bekanntgemacht: Die eingetragen worden: Bei Nr. 5337 Ver- ——— 45027 be vertreten. Sind mehrere Geschäfts- | mund, Goldstraße 14. Der frühere dg Erben Gesellschaft mit beschränkter Haf- “Amtsgericht Elze (Hann.), 16. 8. 1931, | hl rif e T fia d Ober- ie Vertretungsbefugnis des Geschäfts-| Jnhabers sind niht übernommen wor-| Bekanntmachungen der Gesellschaft er- [ ] | führer bestellt, so wird die Gesellschaft | der Gesellschast war Münster. Der § 2 | tung“ in Dortmund: Kaufmann Alwin L f J «), 40, 0. . e er Junduftrie- und Auto- führers H. P. Roggenbudck is beendet. | den. Prokura ist erteilt an Heinrich| folgen im Deutschen Reichsanzeiger.

[aggon alt Europa, Gesellschaft mit | Deimo1d. e

chränkter Haftung: Dur Gesell-| In a San register B Nr. 161 | durch mindestens zwei Geschäftsführer | des Gesellschaftsvertrags ist durch DelEus Warnholz isst als Geschäftsführer ab- 45036 Vedarf Otto Alberts, Gleiwiß: Ge- |Tietgen & Co. Inhaberin ist jeßt Witwe | August Al

Erfart. ]|Tösht am 22. April 1931,

[ Amtsgericht in Hamburg. n unsex Handelsregister Abt. B ist 2

dag. Konradine Elisabeth Emma Henze, geb. |Panayotis A Mi aelides. Jnhaber:

führerin. continentale“’ Gesellschaft für

i ä Lippi Baustoffhandlung Ge- | oder durch einen Geschäftsführer und | der Generalversammlung vom 30. Mai | berufen.

r ha Ee n 1500 KM E shwister Sielemann & Co., Gesellschaft | einen P tuciñen kate m ermn 1931 dahin po iy bal der nunmehrige e Amtsgericht in Dortmund. L L B Nr 40 ei Amisgericht Gleiwiß, 11. August 1931. | Grünwald, zu Lokstedt Panayotis A. Michaelides, Kaufmann, | Hanau Abteilung A [45047] öht worden und beträgt jeyt 5000 RM, | Mit beschränkter Haftung, in Detmold | machungen der Gesellschaft erfolgen dur | Siß der Geselljchaft Dortmand sein s D E Nee nee T O. eingelyo. ——— Aktiengesellschaft zur Beschaffung | zu Hamburg, '} 1. Nr. 161. Firma Pietät Erstes E Kiehl is niht mehr Geschäfts- | ist heute eingetragen worden: , lden Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 1735 | Nr. 1262 am 2s. Juli 1931 éei der Firma | Dortmund. [45032] 1 i änkt rur t Hof, le ans A Gleiwitz. [45044] | von ClrotRames W, F. Engel is |V. Heinrih Albers. Juhaber: Bart- | Hanauer Sargma az J an SerlendasG führer, Bei Nr, 13312 August Der Kaufmann Friedrich Schelp in | am 25. Juli 1931 die Firma „Mainkette“ | Einkaufsverband Merkur Alktiengesell-| Jn unser Handelsregister ist in m ae A uns daselb rur Un} Fn unserem Handelsregister ‘A 44 ist | qus dem Vorstand aus eschieden. Ro-| Hold Heinrich Albers, Kaufmann, zu Hanau: D in Slatsinan B ann Cull- Sheel Gesellschaft mit beschränkter Detmold ist als Geschäftsführer abbe- | in Dortmund, Goldstraße 14. "Der Gefsell- schaft“ in Dortmund: Dur Beschluß der | Abt. A folgendes eingetragen: Nr, 461 E Un F 2 aselbst eingetra- | heute bei der Firma Emanuel Fried- | bert Abeles Baulana, u Hambur ambür S mann in b nau ist f 2 erteilt E

Haftung: Die Prokura des Otto Scholz rufen und an seine Stelle dex Kauf- schaftsvertrag ist am 4, Oktober 1883 fest- | Generalversammlung vom 24. Juni 1931| am 3 August 1931 bei der Kommandit- n PREureer B s esell- [länder & Comp., mit Zweignieder- ist zum Vorsta bsmit lied bestellt Otto Reinhard Frisch. Die an O. R 2 7 Nr iso Fir A. Günzb ist erloschen. Bei Nr. 25 369 Albert | ann Wilhelm Brauns in Detmold | gestellt, abgeändert durch Beschlüsse vom | ist der erste Saß des § 12 des Gesellihafts- gesellschaft „Blum & Co., Kommandit- [vaft mit beschränkter Haftung“ in Er- | lassung in Gleiwit, eine. tragen * werten E P. Frisch erteilte Prokura i erloschen. | Compagnie, Hanau: Inhab ise Frau Schachteapp « C o Gesellschaft mit [zum Geschäftsführer bestellt worden. 28. 3, 1884, 26. 8, 1885, 25, 1, 1902 und vertrags (Wahl des Aufsichtsrats) ge- Betelidha tin Dortmund-Hörde: Kau: f- / ZO d fis dp En, daß an Stelle | worden: Gesamiprokuristen in Gemein- Caffeespecht“ Handelsgesellschaft Carl Th. Christensen. Dio offene Suiisingatit "Marie Müller eb ‘Volb in beschränkter Haftung: Laut Beschluß Detmold, den 18. August 1931. am 27. 4, 1909 vollständig neugefaßt. | ändert. Nr. 118 am 28. Juli 1931 bei | mann Alfred Blum in Karlsruhe il E E TERE A Kossenhaschea haft mit einem anderen Prokuristen | mit beschränkter Haftun Ge- andelgesell chaft ist aufgelöst worden. | Hanau. Der Siß is vo Sra fu t a, M. vom 1. August 1931 ist der Gesellschafts- Das Amtsgericht, I. Gegenstand bes. TEST M der Firma g Mert yast Votiesiagarn (8 aus r Selenlast Aude Ge: Hridelberg-E: jur: U G eschäfts tyre E e iben Bee Geriie samtprokura is erteilt an A riedrich ie Firma ist Blolhen. ‘Tnach Hanau verlegt. ntt a:

- etrieb von epp- un ra iff- | Dortmund: Das Grubenvorstandsmitglie 8 Amtsgeri n Dortmund. | ; * » N , : L i i z

Geändert Die Gesellschaft wird dureh gs nier Paubelöradiste ist in O fahrt mittels Kettenschiffen, Ma atarn ada Direltor Diplomingenieur Walther Lip- aid alies Lid Erfurt ‘ven 18 August 1931. Amtsgericht Gleiwiß, 13. August 1931. Ge EE T A Herms. Die Firma ist J Sloslenders, Mnsirpn, 14 bectimind: 3. Nr. 40. “arer a Ziegelwerk nen el ren Anne | (olgrded eaten: Mr, IRE 0A (und a9 B il Beg E Be ies Gneennmt e bs Geber | Br IuE Barblorediser ¿f (U 26s ünidherist Wia rat, 8okrnwiaeh, (048 | SoRN 'Rötta & Co, (Awenieber | BEBniMEL uad Seebectnaea Le | icfatiee Gelees fe Ce Wer S E 25. Juli 1931 bei der Firma „Möbel- ' | j Aae E L, Tow lbiceh. [45046] i t iguteder saedernaen He) Hrrr Bang, n, anae Bas E en: Erfurt, 45037] | Jn das Handelsregister wurde heute | lassung.) Die offene Handelsgesellschaft | früheren I sind niht über- | \häftsführer Josef Urban is verstorben.

i Nr. 41 062 „JInter- 7 : ; 4 7, | Reparatur von Schiffen und Maschinen. | vorstandsmitglied Direktor Richard Buttke | teilung B folgendes einget "g rans- e Qu A e fien lel R Ie Das Grundkapital is auf 80 000,— RM | in Dortmund is zum stellvertretenden | Nr. 1704 am 3. Au nus 1931 bei dey port und Verkehrswesen vorm. S s: s : umgestellt und ist in 800 auf den Jnhaber | Vorsißzenden des Grubenvorstands be- | Fivma „Rudolph Karstadt de qu G

In unser Handelsregister B ist bei der das Erlöschen der Einzelfirma Wilhelm | is aufgelöst worden. aag t ist der]! nommen worden. Die an P. Lübbers |Durch Beschluß der Gesellschasterver-

untex Nr. 545 ein etragenen „Butter- | Mühleisen in Hessental eingetragen. bisherige Gesellschafter Josef Berg-| und G. C. M. Schönhardt erteilte | sammlung vom 3. 3. 1931 sind Kaufmann

7 ‘Nr. 8809 am 3, August 1931 bei der : : : : ; ) e R y 2

« W, Hoffmann mit beschränkter | &; » „iy | lautende Stammaktien eingeteilt. Der | stellt, Nr. 1473 am 28. Juli 1931 bei | haft, Aplerbeck, Zweigniederlassung det \hreiber - Gesellshaft mit | änkter mtsgeriht Hall (Schwäb.), mann. Gesamtprokura bleibt bestehen. einrich Schneider in Frankfurt a. M. und Haftung: Lem Emil Schimmel in | Wolf“ C erenune M inc Vorstand der Gesellschaft besteht aus dem bee Firma „Gewerkschaft Alte gene udolph Karstadt Akten ellschaft“ it Haftung“ in Erfurt heute Ain den 18. August 1931. Alsterpavillon Gesellschaft mit be- |W. Klestadt SaretiGare mit be- Jn enieur Ernst Urban in Bruchköbel zu Berlin i Prokura erteilt derart, unter inbaberin heißt jeßt infolge Ver- ut ssessor Dr. Ad Stuß in Dort- sin Dortmund: Das Grubenvorstands- | Dortmu; lerbedck: mmergienra} als weiterer Geschäftsführer der E chränkter Haftung. Die an H. F, | schränkter Haftung. W. Klestadt ist | Geschäftsführern bestellt. Beschränkung auf den Betrieb der | heiratung Ehefrau Heinrich Hinkel, | mund. Die öffentlihe Bekanntmachung | mitglied Direktor Diplomingenieur | Hermann rff, Ernst Weyl, Hugd Kaufmann Heinrih Jürgens in Erfurt | Hamburg. . [45046] . Bock erteilte Prokura is} erloschen. i mehr Geschä führer, ermann | 4. Nr. 146. a Heraeus Vaccum- S N Zweignieder ass Berlin, daß er be-| Betty geb. Wolf. Nr. tos am [der Gesellschaft erfolgt im Deutschen | Walther Lipken in Dortmund is zum yl sind aus dem Vorstand aus 06 bestellt ist. _ Handelsregister. Prokura ist erteilt an Hennig Rose mit 2 ann Friedrich Krenzin und Rudolph | {chmelze Akt.-Ges., Hanau: Dr. Wilhelm e rechtigt ist, die ellschaft gemeinsam | 3. August 1931 die Firma „Ruhrkauf“ | Reichsanzeiger. Soweit nicht öftere Pu- | Vorsißenden des Grubenvorstands und | schieden. Dem Dr. jur Heinrich Wib rfurt, den 17. August 1931. Es ist eingetragen worden: der Maßgabe, daß die Prokuristen Rose eodor Ernst Hellmundt, Kaufleute, Ss raeus ist aus dem Vorstand : mit einem Geschäftsführer oder mit | Ringhof und Jung ermann in Dort- | blikationendurch das Geseh oder das Statut | das Grubenvorstandsmitglied Direktor | helm eor. Günther von Brauchitsà L Das Amtsgericht. Abt. 14, 15. August 1931. und Kofahl zu je zweien gemeinschast-| zu Hamburg, sind zu Geschäftsführern | ausgeschie Durch Beschluß der Ge- einem anderen Prokuristen zu vertreten. Sul Silberstraße 15, und als deren | vorgeschrieben sind, bedarf es nur der | Richard Buttke in Dortmund ist gu und dem Karl Scheel, beide in Ç erade man na Joh. Nahtjen Gesellschaft mit be-| lich oder einer von ihnen in Gemein-| bestellt worden, neralversammlung vom 10. 4. 1931 ist das Vei Nr. 43 702 Vertriebsgemein- | Fnhaber der Kaufmann August Ring- | einmaligen Bekanntmachung in dem Ge- | stellvertretenden Vorsißenden des Gruben- | mund, ist dergestalt Prokura erteill Erkelenz. s [45038] | schränkter Haftung. Durch Gesell-| schaft mit dem Prokuristen Jokuff oder | Glassmann & Co, Gesellschafter: | Grundkapital von 600 000,— RM auf O S

aft Verliner Schraubenwerke Ge- di in Dortmund. Der Sih Ter Firma | sellschastsblatte. Die Berufung der Gene- | vorstands gemäß § 4 der Saßung bestellt. co jeder von Jn berechtigt ist, di In das Handelsregister ‘A Nr. 175 | scafterbeshluß vom 31. Juli 1931 ist] der Prokuristin Witwe Wrede zur | Oskar Gustav Arnheim, Rechtskonsulent, | 1 600 000,— RM erhöht. § 5 des Gesell- : ells mit beschränkter Daa: war früher in gen t. Ÿ { ralversammlung - der Aktionäre erfolgt |— Nr. 1525 am 28. Juli 1931 bei der ellschaft in Gemeinschafi mit eine! ist am 10. August 1931 die Firma Ernsi as Stammkapital um 60 000 RM auf | Zeichnung der Firma der Gesellschaft | und Arno Glassmann, Kaufmann, beide OatMarirags (Höhe des Aktienkapitals, A Juli Müller, Lentholt, nhaber Ernst | 160000 RM erhöht und der Gesell-| berechtigt sind. zu Hamburg. Die offene Handels- | Anzahl der en, Zustimmung der An

Nr. 2179 am 3. August 1084 fa der |durch einmalige Bekanntmachung im | Firma Eee Caroline“ in Dort- | Vorstandsmitglied oder einem stellve

nE esellshafterbeshluß vom t Gese f : as Grubenvorstandsmitglied Di- | tretenden Vorstandsmitglied oder n

931 ist der Gesellscha Ls in Ÿ A irma „Wilhelm Weber üller, Händler in Lentholt, einge- [ZLPErTs in den 8 4 (Stamm- | „Telmo“ Telefon- und Telegrafen- gesellschaft en am 17. August 1931 | Generalversammlu

in Dortmund: | Deutschen Reichsanzeigex. Der Sih der | mund: IA zu Aktienüber- ie Vertretung derx Gesell- | tragungen) ist nes aßgabe der Nieder-

7 und § 9 geändert, ferner ist § 8, be- | Die Prokura des Ma rt und der | Gesellschaft war früher Mainz. Nr. 1729 | rektor Richard Buttke in Dortmund ist | einem anderen Prokuristen zu vertrete tragen worden. apital und Stammeinlagen), 7 (Ge-| Gesellschaft mit beshränkter Haf- egonnen. Z treffend den M tCe, nee A gan Ebetran Wilhelm Weber st erloschen. [am 25, Juni 1931 die Firma „West-| zum Vorsißenden des Grubenvorstands | Die Prokura des Carl Dito Henty Erkelenz, den 17. August 1931. schäftsjahr und Teilnahme am Rein- tung Zweigniederlassung Hams-| schaft erfolgt durch beide Gesellschafter | christ geändert. Die neuen Aktien sind : i Amtsgericht. gewinn), 9 Say 2 (Geschäftsführer), i burg. Durch Beschluß vom 16. Juli | gemeinschaftlich. zum Nennwert au3gegeben worden. 4

ati mten Mvar tr 0 oe aA d G

Ste Ev t

rie