1931 / 199 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Í j

| Ï 27

a Gem v

E R t Mee ih F E pan de-n va éd

zwei Vorstandsmitgliedern, im Mecklen-

S E E R R E Ras

Friedrih Hoth, 2. Büdnex Carl Trimy-

geb. Dahl, sämtlich in Picher.

MHeiligenstadt, Eichsfeld,

worden:

treten.

Zerbst. [46493]

Der Anhaltishe Warenverein, Ge-

sellshaft mit beschränkter Haftung in Zerbst ist durch den Gesellschafter- beschluß vom 27. Juli 1931 aufgelöst. Liquidator ist der Bücherrevisor Paul VBöhlmann in Zerbst. Amtsgericht Zerbst, den 21. August 1931.

Zerbst. [46494]

Betrifft die Firma Anhaltisches Eisen- Moorbad Lindau i. A., Alktiengesell- schaft: Die §8 2 Abs. 1 und 26 Abs. 3 der Sahßungên sind durh den General- versammlungsbeshluß vom 3. Juni 1931 geandert. Amtsgericht Zerbst, den 21. August 1931.

4. Genofsenschafts- register.

Berleburg. [46496] Bekanntmachung. Jn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 19 eingetragenen Genossenshaft „Gemeinnüßziger Bau- verein für das Amt Arfeld, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Arfeld folgendes einge- tragen worden: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 13, Juni 1931 ist die Ge nossenshaft aufgelöst. Liquidatoren sind die bisbevigen Vorstandêmitglieder. Berleburg, den 11. Juli 1931. Pr. Amtsgericht.

Esscn, Ruhr. [46497] Jn das Genossenschaftsregister ist am 17. August 1931 zu Nr. 177, betr. die Genossenschaft Altenessener gemein- nüßiger Spar- und Bauverein Essen Altenessen eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Essen Altenessen, eingetragen: Nah dem Be- {luß dev Generalversammlung vom 29. Juni 1931 i)]stt Gegenstand des Unternehmens nunmehr: der Bau und die Betreuung von Kleinwohnungen im eigenen „Namen. Der Gegenstand des Unternehmens ist auf den Geschäfts- betrieb innerhalb des Bezirks der Stadt Essen beschränkt. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29, Juni 1931 ist das Statut geändert und voll- ständig ueu gefaßt. Amtsgericht Essen.

Frankenberg, Sachsen. [416498] Auf Blatt 1 des Genossenschafts- registers, betr. die Firma Association, eingetragene Genossenshaft mit be- shränkter Haftpflicht in Frankenberg, ist am 19, August 1931 eingetragen worden: Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 28. Zuli 1931 aufgelöst. Heinrih Salomon und May Kleiner, beide in Frankenberg, sind Liquidatoren. Frankenberg i. Sa., 24, August 1931. Das Amtsgericht, Frankfurt, Main, [46499] Baubund ,„Fortuna“‘, einge- tragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht: Der Sitz der Genossenschaft is von Neu Ulm nach Frankfurt a. M. verlegt. Frankfurt a. M., den ©. Juli 1931. Amtsgericht. Abteilung 41.

Hagenow, Mecklb, [45562] Jn das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 42 eingetragen: Eierverwertungsgenossenschaft Picher, eingetragene Genossen\haft mit be- schränkter Haftpflicht zu Picher. Saßung vom 19, April 1931, Gegen- stand des Unternehmens: Die gemein- \chaftlihe Verwertung von Eiern und sonstigen Erzeugnissen aus der Geflügel- haltung und der gemeinschaftlich- E: n- kauf von Bedarfsstoffen und Geräten für die Geflügelhaltung.

Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt

Firma der Genossenschaft, gezeichnet von

Vorstandsmitglieder sind: 1. Dr. med. Ter, 3. Hofbesißersfrau Emma Diehn

Hagenow, den 21. Juli 1931

Mecklbg.-Schwer. ‘Amtsgericht. Farbenzusammenstellungen, Muster für

[46500] |12088, 12122, 12121, 1090 (rosa Batik),

1090 (orange Batik), 1976, 1979, 1980; Jn das Genossenschaftsregister ist [Schußfrist drei Jahre, angemeldet am unter Nr. 1 (Ländl, Spar- und Dar- |25. April 1931, vormittags 8 Uhr 45 Min.

Nase Pfaffshwende-Volkerode, e.

m. b. H, in Pfaffshwende) am [Hille in Dresden, ein Paket, offen, enthaltend eine Porzellanteevase, Fabrik- nummer P. V. 3435, Muster für plastische Der Gegenstand des Unternehmens ist |Erzeugnisse, Schußsrist drei Jahre, ange- ferner der Betrieb des Spar- und Dar- [meldet am 29, Mai 1931, vormittags lehnsfassengeshäfts zum Zweck des An- 111 Uhr 35 Minuten. und Verkaufs landwirtschaftliher Pro- dukte und Bedarfsartikel. An Stelle des |Hillé in Dresden, ein Paket, offen, ent- alten Statuts und seiner Nachträge ist | haltend eine Teevase aus Glas mit Gold- das Statut vom 12. Juli 1931 ge- lornamentverzierung, Muster für plastische E L Erzeugnisse, Fabriknummer 6. V. 3436, Heiligenstadt den 19. August 1931. Schußfrist drei Jahre, angemeldet am

19. August 1931 folgendes eingetvagen

21. August 1931:

Sparvereins Kornwestheim, eingetra- gene Genossenshaft mit beschränkter Haftpflicht“, Siß Kornwestheim, vom 6, August 1931: Gegenstand des Unternehmens is der Bau und die Be treuung von Kleinwohnungen im eigenen Namen, beshränkt auf den Ge- schäftsbetrieb innerhalb der Oberämter Leonberg, Ludwigsburg, Marbach, Stuttgart-Amt und den Stadtdirektions- bezirk Stuttgart. Dex Zweck ist aus- \hließlich auf Beschaffung von ge- junden und zweckmäßig eingerichteten Kleinwohnungen im Sinne der Gemein- nüßigkeitsverordnung und ihrer Aus8- führungsbestimmungen für die Mit- glieder zu angemessenen Preisen ge- richtet. in § 6 der genannten Verordnung nebst Ausführungsbestimmungen bezeichneten Geschäfte betreiben.

Jeder Genosse kann höchstens 100 Ge- [haftsanteile erwerben.

Rostock, MeckIb. [46503]

Firma Spar- und Darlehnskasse Thulen- dorf, eingetragenen Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Steinfeld eingetragen worden, daß in der General- versammlung vom 3. Juni 1931 be- schlossen worden is, den Siß der Ge- nossenschaft nah Thulendorf zu verlegen,

Tapiau. Befanntmahung, [46504]

Molkerei-=Genossenschaft MWleinhof-Ta- piau, ist folgendes eingetragen:

ändert, daß die Genossenschaft dem Ver- band landwirtschaftlicer Genossen- schaften Raifeisen e. V. —, Köntgs- | Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- berg, Pr., beigetreten ist, und daß der | nummern 44090, 44091, 44092, 44093, Jahre, angemeldet am 16. Juni 1931, erbandsdirektor oder der von ihm 44094, 44095, 44096, 44121, 44159, nachmittags 12 Uhx 15 Minuten. 44160, 44161, 44167, 44189, 44192, 44194, 44198, 44222, 44226, 44227,

1 5

hierzu Beauftragte berechtigt sind, den Generalversammlungen mit beratender Stimme beizuwohnen. Amisgericht Tapiau, den 14. August 1931.

Kremmen. {46501] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 24 die Genossenschaft

Gärtner Ta enwer Ama-

lienfelde, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht mit dem Siy én Kremmen-Amalienfelde, ein- getragen worden, Das Statut ist vom 1. August 1931. Gegenstand des Unter- nehmens ist die gemeinschaftlihe Be- schaffung von gärtnerishen und land- wirtschaftlichen Gebrauchgegenständen und Produktionsmitteln, die gemein- schaftliche Beschaffung und Benutzung von Einrichtungen, die der Förderung

des Obst- und Gartenbaues und der Ge-

flügelbestände dienen, wie Aufbewah- rungsräume, Versandgeräte, Trans- portmittel, Verkaufsstellen usw., die aemeinschaftliche Verwertung der Obst- und Gartenbauerzeugnisse, der Geflügel farmerzeugnisse, überhaupt, die Gewäh- rung von Darlehn an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb die Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns. Kremmen, den 12. August 1931. Amtsgericht. Ludwigsburg. [46502] Genossenschaftsregistereintragung vom

Satzungsänderung des „Bau- und

D L

as Unternehmen darf nur die

Die Haftsumme beträgt 300 RM.

Amtsgericht Ludwigsburg.

Fn das Genossenschaftsregister ist zur

Nostock, den 15. Juli 1931, Amtsgericht.

Jn das Genossenschaftsregister Nr. 17,

Der § 48 des Statuts ist dahin ge

5. Musterregister.

Dresden, . [46096] Jn das Musterregister is eingetragen | bezeichnet mit Nr. 4, versiegelt, angeblich enthaltend 50 Proben von Spannstoffen, Nr. 10 177, Firma Meißner Glas-=- | Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- raffinerie

worden:

h E E IELYA e «, [shräunkter Haftung in Dresden, ein „Ver Borsland vesteht aus drei von Ter Umschlag, versiegelt, angeblich enthaltend Generalversammlung gewählten Mit-|46 Muster von Ampelschalen, Ballons, gliedern, Die Willenserklärung und Tischlampen, Aufzügen und Schirmen, N E E ILIYG O Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- durch mindestens zwei Vorstandsmit- enera 1950-1953, 1962 161° 1966, glieder. Die öffentlichen Bekanntmachun- l gen der Genossenschaft erfolgen unter der

1936, 1904, 1902, 1903, 1931, 1926, 1940, 1939, 1927, Schußfrist drei Jahre, | bezeichnet mit Nr. 5, versiegelt, angeblich am 25. April 1931, vor-| enthaltend 12 Proben von Spanustoffen und 38 Abbildungen von Künstlergarni- turen, Muster für Flächenerzo!gnisse, Fabriïnummern 44681, 44682, 14706, | dinen- 44707, 44710, 44722, 44723, +4731, | Actiengesellshaft in Dresden-Dobriß, und Marmorierung in verschiedenen | 44744, 44745, 44751, 44760, 34105, | ein ! 34310, 34312, 34316, 34320, 34325, | haltend 7 Proben von Gardinenerzeug- plastische Erzeugnisse, Fabriknummern | 34326, 34328, 34093, 34094, 34335, nissen „Dorette“-Stoffen-Künstler-Garni- 34336, 34340, 34342, 34343, 34345, | turen und -Halbstores, Muster für Flächen- 34346, 34348, 34349, 34353, 34356, | orzeugnisse, Fabriknummern 44769, 44773, 34361, 34363, 34364, 34365, 34366, | 34418, 34368, 34371, 34372, 34373, 34376, | Schußfrist drei Jahre, angemeldet am Nr. 10 179, Firma R. Seelig «& | 34377, 34379, 34380, 34384, 34387, | 94. Juni 1931, vormitta

34388, 34390, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 6, Juni 1931, vorm. 11 Uhr.

angemeldet mittags 8 Uhx 45 Minuten.

Nr. 10 178. Dieselbe, ein Umschlag, versiegelt, angeblih enthaltend 8 Muster von Ampelschalen mit Batikausführung

Preuß. Anitsgeriht.

29, Mai 1931, vormittags 11 Uhr 35 Min.

Edckhardt in Dresden, ein Paket, offen, enthaltend ein Wochenendhäuschen aus Holz, das auf einem vierkantigen Sockel aus Holz befestigt und mit einem abnehm- baren Dach versehen is, welches den

garren usw. zu Geschenkzwecken zu ver- sehen, Muster für plastische Erzeugnisse, Geschäftsnummer 15, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 2. Juni 1931, nachmittags 3 Uhr 5 Minuten.

chefrau Elsa Erna Hertha Teich- mann geb. Stoyke in Dresden, ein Umschlag, offen, enthaltend eine Abbil- dung eines Füllsilbenrätsels, Muster für Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummer 536, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 3, Juni 1931, vormittags 11 Uhr 41 Min.

Vogel Aktiengesellschaft in Dresden, ein Paket, offen, enthaltend eine zerleg- bare Schokoladenflashe „Gilka-Flasche Blut-Orange“ in Stanniol, in dekoriertem Karton, und einen zerlegbaren Schokolade- goldkäfer in Stanniol, im Karton, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern G 2, G 33, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 4, Juni 1931, nachmittags 12 Uhr 45 Minuten.

dinen- und Spitzen-Manufactur Actiengesellschaft in Dresden-Dobriß, ein Paket, bezeichnet mit Nr. 1, versiegelt, angeblich enthaltend 47 Proben von Gar- dinen, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 46083, 46084, 46100, 46101, 46102, 46103, 46104, 46105, 46106, 46107, 46108, 46109, 46110, 46111, 46112, 46113, 46114, 46115, 46116, 46117, 46118, 46119, 46120, 46121, 46122, 46123, 46131, 46132, 46133, 46135, 46136, 46137, 46139, 46141, 46142, 46143, 46144, 46147, 46148, 46149, 46151, 46152, 46153, 46154, 46155, 46156, 46150, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 6. Juni 1931, vormittags 11 Uhr.

zeichnet mit Nr. 2, versiegelt, angeblich enthaltend 50 Proben von Vitragen, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 36712, 36713, 36714, 36715, 36716, 36717, 36718, 36719, 36720, 36722, 36723, 36724, 36725, 36726, 36727, 36728, 36729, 36730, 36731, 36732, 36734, 36735, 36736, 36737, 36738, 36739, 36740, 36741, 36742, 36743, 36744, 36745, 36746, 36747, 36748, 36749, 36750, 836751, 36752, 36753, 36754, 36755, 36756, 36757, 36758, 36759, 36760, 836761, 36762, 36763, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 6, Juni 1931, vormittags 11 Uhr.

zeichnet mit Nr. 3, versiegelt, angeblich enthaltend 50 Proben von Spannstoffen,

44403, 44417, 44119, 44420, 44427, 44430, 44431, 44440, 44441, 44442, | Waffeldessert hergestellte und mit bunten 44445, 44446, 44448, 44455, 44484, | 3innfolien umwidelte Nelkenkiwospe an- 44485, 44504, 44506, 44507, 44511, | gebracht is, Muster für plastische Erzeug- 44512, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 6. Juni 1931, vormittags 11 Uhr. Nr. 10 188, Dieselbe, ein Paket, nachmittags 1 Uhr.

bezeichnet mit Nr. 6, versiegelt, angeblich

bezeichnet mit Nr. 7, versiegelt, angeblich

Ersie Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 199 vom 27, August 1931. S, 4

Nr. 10181. Firma Grieshammer-

Werke Aktiengesellschaft in Dresden, ein Umschlag, offen, enthaltend 5 Zeich-

nungen, und zwar von 3 Drüdern, 1 Schraubrosette und 1 Gucklochrosette, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 26065, 26041, 26042, 27290, 27284, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 6. Mai 1931, vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 10 182, Bäkergehilfe Georg Kurt

Zweck ermöglicht, das Häuschen mit Zi-

Nr. 10183, Reichsbahnangestelltens-

Nr. 10184, Firma Hartwig &

Nr. 10 185, Firma Dresduer Gar-

Nr. 10 186. Dieselbe, ein Paket, be-

Nr. 10 187, Dieselbe, ein Paket, be-

enthaltend 11 Prob-n von Künstler- | {äftsnummer 1, Schußfrist drei Jahre, : garnituren, Muster für Flächenerzeug- angemeldet am 24. Juni 1931, nahmittägs Nr. 10180. Firma R. Seelig & | nisse, Fabriknummecn 834375, 34383, | 1 Ühr 36 Minuten. ;

34386, 34392, 34393, 34394, 34398, 34410, 34412, 34417, 34420, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 6. Juni 1931, vormittags 11 Uhr.

Nr. 10191. Dieselbe, ein Paket, | Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik-

enthaltend 25 Proben von Halbstores, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 40993, 47012, 47013, 47032, 47033, 47055, 47057,

47072, 47074, 47078, 47082, 47083, Schubfrist drei Jahre, angemeldet am 6, Juni 1931, vormittags 11 Uhr.

bezeichnet mit Nr. 8, versiegelt, angeblich enthaltend 25 garnituren,

Proben von Probe von

13 Abbildungen von Bettdecken, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern

BVettdecken,

40159, 40160, 40191, 40162, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 6. Juni 1931, vormittags 11 Uhr.

bezeichnet mit Nr. 9, versiegelt, angebli enthaltend 4 Proben von Brise-Bises und Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 32427,

Schußfrist drei Jahre, angemeldet am vormittags 11 Uhr.

Nr. 10 194, Firma Edmund Zepper- nick in Dresden, ein Umschlag, verschlossen, angeblich enthaltend je ein Muster eines Etiketts „Flüssige Teerseife hell 1931“, einer Faltschachtel „Rasier Creme 1931“ Psefferminz- Zahnpasta 1931“, Muster für Flächen- Fabriknummern Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 9, Juni 1931, vormittags 11 Uhr 34 Min. Nr. 10 195, Firma Zeiß JFfon Aktien- gesellschaft in Dresden, ein Umschlag,

Faltschachtel

erzeugnisse,

Reklamekalender Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- 250, Schußfrist angemeldet am 13, Juni 1931, vormittags

Bäckergehiiïe Kurt E- hardt in Dresden, ein Paket, offen, Tischlampe, bestehend aus viertantigem Holzsockel mit kfonischem Holzaufsaß, auf welchem der trommelähnliche Papierschirm ruht, der mit Atlasschnur beseßt is, Muster für plastische Erzeugnisse, Geschäftsnummer16, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 10, Juni 1931, vormittags 10 Uhr 5 Min. Firma Dresdner Gar- und Spiten-Manufactur Actiengesellschaft in Dresden-Dobriß, ein Umschlag, bezeichnet mit Nr. 1, ver- siegelt, angeblich enthaltend 50 muster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 3734, 3738, 3739, 3742, 3746, 3748, 3761, 3767, 3768, 3769, 780, 3782 bis 3787, 4347, 8220, 8221, 8223, 8224, 8225, 8226, 8228 bis 8233, 8234/2, 8240/1, 7830, 7831, 7832, 7835, 01229, 01230, 01231, 01232,

Photoamateure,

Nr. 10 196.

Nr, 10.197,

Nr. 10 198, Väergehilfe Kurt Eck- hardt in. Dresden, ein Umschlag, offen, 44374, 44330, 44331, 44332, 44340, | enthaltend einen fünitlichen Nelferlaub- 44341, 44376, 44385, 44388, 44401, | stengel mit einem Abzweig, an denen, am

Stengel und am Abzweig, je eine aus

nisse, Geschäftsnummer 17,

drei Jahre, angemeldet am 16. Juni 1931,

Nr. 10 199. Firma Zigarettenfabrik Richard Greiling Aktiengesellschaft in Dresden, ein Umschlag, verschlossen, Gesellschaft mit be- | nummern 44515, 44527, 44529, 44530, | enthaltend eine neue Greiling Auslese- 44533, 44541, 44544, 44567, 44569, | paœung, Muster für Flächenerzeugnisse, 44570, 44578, 44574, 44575, 44576, | Fabrifnummer 1152, Schußsrist drei Jahre, 44579, 44580, 44581, 44588, 44589, | angemeldet am 17. Juni 1931, vormittags 44590, 44614, 44616, 44619, 44106, | 9 Ühr. 44111, 44146, 44147, 44153, 44155, 44171, 44200, 44356, 44361, 44608, | Hardt in Dresden, ein Raket, offen, 1957, 1955, 1948, 1947, 1915, 1910, | 44609, 44629, 44634, 44637, 44647, | enthaltend eine 1914, 1913, 1912, 1944, 1943, 1974, | 44649, 44650, 44651, 44657, 44658, bestehend aus einem 3 cm starken runden 1975, 1603, 1605, 1906, 1907, 1908, | 44664, 44665, 44666, 44670, 44677, Holzsockel, auf dem eine hölzerne Vasen- 1942, 1941, 1924, 1930, 1928, 1916, | 44690, Schubfrist drei Jahre, angemeldet | form angebracht ist. Der Schirm ist vier-

burgishen Genossenschaftsblatt. Die onE - an 3 : 19° : 3 j Ce i An 7 Ee L LOGE 9 9 é 9 1935, jam 6, Juni 1931, vormittags 11 Uhr. Höhe der Haftsumme beträgt 5 (fünf) | 1905, 1901, 1917, 1938, 1937, 1935, |am 6. Funi 1931, Sue f

Reichsmark für jeden erworbenen Ge- s\chäftsanteil. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktober bis 30. September

Nr. 10 200, BVäergehilfe Kurt Eeck-

Tischlampe,

U - - seitig, aus schattiertem Büffelpap!er und Nr. 10189. Dieselbe, ein Paket, | mit Atlasschnur besebt, Muster füe pla- stische Erzeugnisse, Geschäftsnummer 20, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 24, Juni 1931, mittags 12 Uhr 38 Min. Nr. 10 201. Firma Dresdner Gar- und Spizen-Manufactur

Paket, verschlossen, angeblih ent-

34424, 47089,

11 Uhr 48 Min. Nr. 10 202. Firma Wurst-Scherber 1 / W. u. S. Stherber in Dresden, ein Nr. 10 190. Dieselbe, ein Paket, | Umschlag, offen, enthaltend eine Farb-

skizze, Muster für Flächenerzeugnisse, Ge-

gemeldet am 25. Juni 1931, vormittags 11 Uhr 5 Minuten.

Nr. 16204. Kaufmann Hermann Oscar Baumgürtel in Dresden, ein Umschlag, verschlossen, angeblich enthaltend 7 Muster von Konservenetiketten, Mustey für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern

31039, 1740, 4294, 4295, 4297, 4298, 4299, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 26. Juni 1931, nachmittags 12 Uhr 21 Minuten.

Nr. 10 205. Firma Zeiß JFfon Aftieu- gesellschaft in Dresden, ein Umschlag,

versiegelt, angebli enthaltend eine photo- graphishe Abbildung eines fkinemato- graphishen Wiedergabeapparats, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 252, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 2s, Juni 1931, vormittags 11 Uhr.

Nr. 10 206. Geschäftsleiterin Elsa

verw. VeHhrend geb. Berckmüller in Dresden, ein Umschlag, offen, enthaltend je eine Abbildung eines Webrahmens „Teddy“ und eines Spannrähmchens „Feh“, Muster für Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 6 und 7, Schubfrist drei Jahre, angemeldet am 26. Juni 1931, nachmittags 12 Uhr 25 Minuten.

Nr. 10 207. Kaufmann Max Richard

Weidert in Dresden, ein Umschlag, ver- siegelt, angeblich enthaltend 10 Muster für Zigarrenvackungen, Muster für Flä- chenerzeugnisse, Fabriknummern 1001 bis 1010, Schußsrist drei Jahre, angemeldet am 5. Juni 1931, nachmittags 2 Uhr 20 Minuten.

Nr. 8775. Firma Zeiß Jfkon Aftien=

gesellschaft in Dresden, verlängert bis auf sehs Jahre.

Nr. 8834. Firma Druckbvüro Jnu=-

haber Aribert Bruno Ewald Hientzsch in Dresden, verlängert bis auf zehn Jahre.

Amtsgericht Dresden, den 21. August 1931,

Düisseldorf. [46097]

In das Musterregister sind folgende

Eintragungen erfolgt:

Nr. 2324. Düsseldorfer Gas3anzünder-

und Feuerzeugfabrik Carl Nollwagen, hier, ein versiegelter Umschlag, enthaltend Mo- dell eines pyrophoren Gasanzünders, Fabriknummer 10, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 15 Fahre, angemeldet am 1. Juli 1931, 18 Uhr,

Nr. 2325. Vereinigte Stahlwerke Aktien-

gesellschaft, hier, 5 Abbildungen von Stahlmöbeln, Liegestuhl, vierbeiniger Tisch, Liegestuhl mit Fußstüße, Sißbank mit Rückenlehne, Liegestuhl mit gebogener Armlehne, offen überreicht, Fabriknum- mern Wu 63, Wu 64, Wu 65, Wu 66, Wu 67, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Juli 1931, 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2326. Argenta-Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung, hier, ein versiegelter Umschlag, enthaltend - Abbildung eines Besteckmusters, maßgebend für sämtliche Besteckteile in allen Metallen, poliert und mit galvanischen Ueberzügen, Fabrik- nummer 56, plastische Erzeugnisse, Schußhz- frist 3 Jahre, angemeldet am 25. Juli 1931, 11 Uhr.

Nr. 2327. EGressard & Co. Gesellschaft

mit beschränkter Haftung, Hilden, ein ver- siegelter Umschlag, enthaltend 30 Muster für Schirmstoffe, Fabriknummern 145 bis 154 marine, 145—154 braun, 145 bis 154 schwarz, Flächenerzeugnisse, Schuß=- frist 3 Jahre, angemeldet am 27. Fuli 1931, 1 Me:

Nr. 2328. Düsseldorfer Tapetenfabrik

Emil Schröder, hier, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Wandbekleidung (Tapeten), Fabriknummern 276.1, 278.1, 282.1, 284.1, 285.1, 286.1, 289.1, 294.1, 2986.1, 297.1, 300.3, 303.1, 304.1, 305.1, 306.1, 308.1, 312.1, 313.1, 314.1, 315.1, 316.1, 317.1, 319.1, 321.1, 322.1, 323.1; 324.1, 326.1, 328.2, 329.1, 331.1, 332.1, 335.1, 337.1, 339.1, 343.1, 345.1, 348.1, 350.1, 356.1, 357.1, 359.1, 360.1, 361.1, 363.1, 364.1, 366.1, 367.1, 381.1, 382,1, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 29. Juli 1931, 9 Uhr 8 Min.

Nr. 2329. Dieselbe Firma, ein ver-

siegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Wandbekleidung (Tapeten), Fabriknum- mern 8383.1, 384.1, 385.1, 387.1, 390.1, 400.1, 201.1, 202.1, 204,1, 505.1, 207.1, 208,1, 209.1, 210.4, 211.1, 212.1, 213.1, 215.1, 216.1, 217.1, 218.1, 219.1, 220.1, 221.1, 222.1, 223.1, 224.1, 225.1, 229.1; 230.2, 233.1, 234.1, 236.1, 237.1, 238.1, 239.1, 240.1, 242.1, 244.1, 245.1, 247.1; 248.1, 251.1, 254.1 256.1, 257.1, 259.1; 271.1, 272.1, 275.1, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 1 Fahr, angemeldet um die- selbe Zeit.

Amtsgericht Düsseldorf.

Freiburg, Breisgau, [46099

Musterregister. Z Band TT O.-Z. 129. Firma „Oga“ Frei-

burger Edelbranntivein- und Likörfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Freiburg i. Br., offenes Muster einer Reklameetikette, Geschäftsnummer 14754; Flächenerzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. August 1931, vor- mittags 1134 Uhr.

Freiburg i. Br., am 8. August 1931.

Bad. Amtsgericht.

Nr. 10 203. Firma Zeiß Fron Aftien- gesellschaft in Dresden, ein Umschlag, versiegelt, angeblich enthaliend cine photo- gravhische

nummer 251, Schußfrist drei Jahre, an-

i Q C ivi P:

Verantwortlih für Schriftleitung

und Verlag: Direktor Mengerindck

in Berlin-Pankoiw. Drukck der Preußishen Druckerei

und Verlags-Aktiengesellshaft, Berlin,

Wilhelmstraße 32. Hierzu eine Beilage.

Zweite ZentralhandelS8registerbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Donnerstag, den 27. August

A e s:

Mean i a T: Sra,

ITr. 199. 1931

e Bad Harzburg. -[46710]1 1931, 11,25 Uhr, von dem Amtsgericht j vormittags 10 Uhr Konkurs eröffnet. ; tober 1931 bei dem Gericht anzumelden, 5 Mu terregister Konkursverfahren. ,_ | Berlin-Mitte das Koukursverfahren er-| Verwalter: Bankier Ernst Henrih in | Erste Gläubigerversammlung am 22, Sep- * P Ueber das Vermögen der Firma Weich | öffnet. 153. N. 168. 31. Verwalter: Kauf- Breisah. Offener Arrest mit Anzeige- | tember 1931, vormittags 10!/, Uhr. All- Essli [46098) | t. Ohse G. m. b. H. in Bad Harzburg | mann Otto Gebler, Berlin W 30, Baye- | frist, sowie Anmeldefrist bis 1. Oktober | gemeiner Prüfungstermin am 27. Oktober Musterregisiereintragungen : Jo- | ist heute, am 22. August 1931, 12,25 Uhr, | rischer Plah 13/14. Frist zur Anmeldung | 1931. Erste Gläubigerversammlung und 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem unter- Hannes Taae Kaufmann Inhaber | das Konkursverfahren eröffnet. Der Archi- | der Konkursforderungen bis 19. Sep- Prüfungstermin am Donnerstag, den | zeichneten Gericht, Zimmer 85 (Erd- ati Fabrikation von Holzwarert in |tekt Frib Oettner, hier, Wiesenstraße, ist | tember 1931. Erste Gläubigerversamm- | 17. September 1931, vormittags 9 Uhr, | geschoß). Offener Arrest mit Anzeige- Mettingen je ein offener Umschlag, ent- | zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- | lung am 21. September 1931, 11 Uhr. | vor dem Amtsgerichts Breisach, Zimmer pflicht an den Konkursverwalter bis zum haltend Abbildungen von Mustern für | forderungen sind bis zum 22. September | Prüfungstermin am 2. November 1931, | Nr. 4. : 21. September 1931, y Gebrauchsgegenstände für Laubsägearbeit. 1931 bei dem Gericht anzumelden. Zur | 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Fried- | Breisach, 24. August 1931. Amtsgericht. Amtsgericht in Duisburg. Nr 328, 50 Abbildungen mit den Fabrik- Beschlußfassung über die Beibehaltung rihstraße 13/14, IIT, Stock, Zimmer dit ic i L E E nummern 8762, 8776, 8777, 8778 8779, | des ernannten oder die Wahl eines anderen | Nr. 170/172, Quergang 7. Offener Arrest | Brüssow. 5 i - [46721] Festenberg. . [46728] p C 'o7g4 ’| Verivalters sowie über die Bestellung | mit Anzeigefrist bis 19. Sevtember 1931, | Ueber das Vermögen des Jnstallateurs ¿ Me „3 : 8780, 8781, 8782, 8783, 8784, 8785, | S pas : 3 2 : Richard B in Brü Es t Ueber das Vermögen des Kaufmanns 8786, 8787, 8788, 8789, 8794, 8802, | tines Gläubigerausschusses und eintreten- Geschäftsstelle des Amt2gerichts i zart raun in Brüssow wir „heu e, Georg Wilde in Goschüß ist am 21. August 8804, 8803, 8805, 8806, 8807, 8808, | denfalls über die in § 132 der Konkurs- Berlin-Mitte. Abt. 153. am 22, August 1931, mittags 18 Uhr, 1931, 17,45 Uhr, das Konkursverfahren 8809. 8810. 8811, 8813, 8824, 8825. ordnung bezeichneten Gegenstände ist auf z __ 1 das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- eröffnet / Verwalter: Rechtsanwalt Pre- 8826, 8827, 8828, 8829, 8830, 8831, | den 11. September 1931, 914 Uhr, E S ede bos S E Ie aner er: E - jawa in Festenberg. Frist zur Aumeldung E Á E x ’] zu ‘üsung der angemeldeten Forde- as Bermdoge : mann in Brüssoiv. Anmeldefrist: 16, Sep- | vate" E E OEn e D S eaen Ln S. L Dfteber 1981 12 Uhr, | Paul Rosenfeld in Berlin-Wilmersdorf, | tember 1931. Gläubigerversammlung und per Stbe O oa S 88TT. 8878, 8879; Nr. 529, 50 Abbil: | vor dem unterzeichueten Gericht Termin Bernt R L E m SA E iee oli versammlung 12. September 1931, 9 Uhr; c 4 o ahvifm anberaumt. Allen Personen, die eine zur | Ve 1gS( / ute, ( I ener Arrest mit Anzeigepflicht | 5. nts Se B e d SASL, 888, 8888, Bua, BA88, 8886, | Ronfürömasse gehdrige Sache in Vei | 22. August 1131, von dem Amtsgericht [bis 19 September 1. e? | Beifungstermin am 26, September 1931 : ' l y x [haben oder zur Konkursmasse etwas | Charlottenburg das Konkursverfahren er- Das Amtsgericht in Brüssow. L E egr ces 8887, 8888, 8891, 8892, 8893, 8894, N in O öffnet. Verwalter: H. Hinrichsen, Berlin- mer Nr. 7. Offener Arrest mit Anzeige 8895, 8896, 8897, 8898, 8899, 8900, | suldig sind, wird aufgegeben, nichts an | Fifnet. ‘S E E Salem aiezeieienees 67991 | pflicht bis 16. 8901; 8902, 8903, 8904. 8905. 8906 | den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder | Charlottenburg, Pestalozzistr. 57a. Frist | Dessau, L [46722] ließli. 8907, 8911, 8912, 8913, 8914, 8915, | zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, | sur Anmeldung der Konkursforderungen | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Amtsgericht Festenberg, 22. August 1931, 8916: Nr. 330, 20 Abbildungen mit den | von dem Besiße der Sache und von den | und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis Arthur Hennig, Dessau-Ziebigk, Flurstr. 40, U ' Fabriknummern 8919, 8920 Oa 8922, | Forderungen, für die sie aus der Sache | 12. September 1931. Erste Gläubiger- | ist am 24. August 1931, 1134 Uhr, das 1E R G R E S : 2023. Ea 8925, 8926, 8927, 8928 abgesonderte Befriedigung in Anspruch | versammlung und Prüfungstermin „am | Konkursverfahren erössnet. Konfursver- Fürstenberg, Oder. . [46729] 8929. 8930. 8931. 8932. 8933. 8934. nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 18, September 1931, 10 Uhr, mm Zivil- ivalter ist der Rechtsanivalt Dr. Dr. Stodck, Vekanntmachung. L * 8935 8936, 8937, 8938 plastische Er- | 10. September 1931 Anzeige zu machen. | gerichtsgebäude des Amtsgerichts Char- | Dessau, Asfanishe Str. 49, Konkurs-| Ueber das Vermögen des Kaufmanns quisse, S. ift 3 Jal ldet| Bad Harzburg, den 22. August 1931, | lottenburg, Amtsgerichtsplab, IL. Sto, | forderungen sind bis zum 19, September | Arnold Großkopf, alleinigen Jnhabers der eugnisse, Schußfrist 3 Jahre, C E Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts | Zimmer 244, I1T, Aktenzeichen: 18 N. | 1931 bei dem unterzeichneten Amisgericht | Firma „Kaufhaus Eduard Rohn“ in am 13. Juli 1931, namittags Df Uhr. Harzburg. 201. 31, anzumelden. Erste Gläubigerversammlung | Fürstenberg a. O., Königstraße 50, ist am Nr. 331. Firma F. W, Quist, Metall- L Se R i Berlin-Charlottenburg, 22. Aug. 1931. | am 21, September 1931, 914 Uhr. Allge-| 24. August 1931, mittags 1234 Uhr, das warenfabrik in Eßlingen, ein versiegelter | Bentheim. ; [46711] ] Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts | meiner Prüfungstermin am 5. Oktober | Konkursverfahren eröffnet worden. Kon- Umschlag, enthaltend 29 Abbildungen , Veber das Vermögen der Firma Fried- Charlottenburg. 1931, 9/4 Uhr, vor dem unterzeichneten | kursverwalter is der Bücherrevisor Oskar von Mustern für Luxus- und Tafelgeräte |rich Niehaus in Schüttorf, Jnhaber: L Amtsgericht, Zimmer Nr. 19. Offener | Scheffler in Guben, Zweigertstraße 5. mit den Fabriknummern 9385/3, 9524, | Witwe Schwenne Niehaus geb. Horst-| Berlin-Charlottenburg. .[46717] Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19, Sep- | Anmeldefrist bis zum 10. September 1931, 9541, 9545, 9558, 9559, 9561/16 ecm, | meier in Schüttorf, in fortgeseßter Güter-| Ueber den Nachlaß des am 22. November éciibée T0021 Allgemeiner Prüfungstermin am 17. Sep- 9561/18 cm, 9562, 9563, 9564, 9565, | gemeinschaft mit ihren Kindern als; | 1930 verstorbenen Verwaltungsamtmanns Dessau den 24. August 1931. tember 1931, vormittags 11 Uhr. Offener 9566, 9567, 9568, 9569, 9570 E, 9571 E, | a) Kaufmann Hermann Niehaus, b) Ehe- | Johann Friedrih Otto mit dem leßten E Amtsgericht. Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Sep- 9578, 9581, 9582/16 cm, 9582/18 cm, | frau Fenna Schauing geb. Niehaus, | Wohnsiß Berlin-Wilmersdorf, Heiligen- T teuer 1001. 9583, 9584, 9585, 9586, 9590, 9599, | wohnhaft daselbst, wird heute, am 22. Au- | dammer Str. 37, ist heute, am 24. August Iliasciädort .[46723]| Fürstenberg a. O., d. 24. August 1931, 9600, plastische Erzeugnisse, Schußfrist | gust 1931, 17!/, Uhr, das Konkursverfahren 1931, 13,22 Uhr, von dem Amtsgericht | yber das Vermögen der Kauffrau Das Amtsgericht.

3 Jahre, angemeldet am 23. Juli 1931, | eröffnet, da die Gemeinschuldnerin ihre | Charlottenburg das Konkursverfahren er- Heinz Tutas, Helene geborene Friesen- S nachmittags 5,55 Uhr. Zahlungsunfähigkeit und ihre am 22. Au- | öffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Paul hagen in Düsseldorf Flurstr. 77, Jn-| Gladbacbh-Rhevät [46742] Nr. 332. Firma Rich. Hengstenberg, | gust 1931 erfolgte Zahlungseinstellung | Adler, Berlin W 50, Tauenßgienstr. 14. haberin eines Tabakwarengeschäfts, wird nA Oa be fahren x E Weinessigfabrik in Eßlingen, ein ver- | dargetan hat. Der Agent Friedrih Möller | Frist zur Anmeldung der Konkursforde- | heute, am 17, August 1931, 19,05 Uhr, G Tritres bec Rice Iten Sibres siegelter Umschlag, enthaltend 1 Modell | in Schüttorf wird zum Konkursverwalter | rungen und offener Arrest mit Anzeige- | 54s Konkursverfahren eröffnet. Der Dr | z Ber 2 Y VLLOEN Ee f : c Stoi h f ; r ; :2 2 ; nkursverfahre1 met. & Co. Jnhaber Max Mannebach in Glad

für ein Sensftöpf{chen aus Steingut, | ernannt. Konkursforderungen sind bis | pflicht bis zum 16. September 1931. Erste S leut d de ARO E E E gts ; = L g j E G H. Sartorius in Düsseldorf, Prinz-Georg bah-Rheydt, Stadtteil M.-Gladbach, Ha- Fabriknummer TG& 32, plastisches Erzeug- | zum 14. September 1931 bei dem Gericht | Gläubigerversammlung und Prüfungs- Straße 83, wird zum Konkursverwalter | ¿1j L 00d Über he Rado nis, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet | anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung | termin am 22, September 1931, 914 Uhr, ernannt. Offener Arrest Anzeige- und Wi 14 otd verfa F Waren am 30. Juli 1931, vormittags 11,10 Uhr. | über die Beibehaltung des ernannten | im Zivilgerichtsgebäude des Amtsgerichts Anmeldefrist bis zum 15. September 1931. | s 219 eis gor raa N tue Amtsgericht Eßlingen a. N. oder die Wahl eines anderen Verwalters | Charlottenburg, Amt3gerichtsplay, zweiter Erste Gläubigerversammlung am 12. Sep- DeS SrOnITIES Zu ErV e r V g [eis sowie über die Bestellung eines Gläubiger- | Stock, Zimmer 244, 11, Aktenzeichen: | ienber 19318 30 Uhr, und allgemeiner | 2tgleih wird gemäß § 24 der Becglebs» ausschusses und eintrotendenfalls über die | 18 N. 203. 31. Prüfungstermin am 3, Oktober 1931, | 12° T6; hs" nar sah on R . » A u k É e 4 Ret er in- . 2 c 9 N C É s L S. E 1A 9 2 / S im § 132 der Konkursordnung bezeiueten E E, e LUE L 9,30 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Bérmbeen der Antragstellerin eröffnet. S Gegenstände und zur Prüfung der ange Die Geschäfts geri) Zimmer 287, Mühlenstraße 34. 4A Ant Uulbe meldeten Forderungen auf den 21. Sep- Charlottenburg, Abt. 18, Das Amtsgericht in Düsseldorf. Abt. 14a. | Zer, Kausmann Anton Pulheim in 0; l ichs en tember 1931, 9 Uhr, vor dem unterzei- Gs Das Amisgericht in Düsseldorf. «E } M, -Gladbah, Schwogenstraße 6, wird / ! ¿ s bd c B : j v¿s erg 4 da + [neten Gericht Termin anberaumt. Allen | Berlin-Charlottenburg. . [46716] Düiezeldort [46724] p E E T Aalen, [46706] | Personen, welche cine zur Konkursmasse | Ueber den Nachlaß des am 6. Dezember | yber das Vermögen des Kaufmanns Tas Leun E E aat e Erst Ueber das Vermögen des Versiche-| gehörige Sache in Besiß haben oder zur | 1930 mit dem lebten Wohnsiß in Berlin- Johann van Dahlen, Schreibmaschinen- | 6(¿ub; rone as A Le E rungsoberinspektors Josef Henkel in Aalen, | Konkursmasse etwas schuldig sind, wird Charlottenburg, Herderstr, 14, verstorbenen Reparaturwerkstätte in Düsseldorf, Hohe gg erwei eg ega Sg aqa b R fis Gmünder Str. 18, ist am 22. August 1931, | aufgegeben, nichts an den Gemein- | Architekten Georg Herrtwih is am| Sh e ete, in Di Kogust M03, Fries Tee Wit RS D mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- | schuldner zu verabfolgen oder zu leisten, | 24. August 1931, 13 Uhr, von dem Amts- 18,29 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. fungêtermin_ ite E tober E öffnet worden. Konkursverwalter: Be- | auch die Verpflichtung auferlegt, von dem | gericht Charlottenburg das Konkursver- Der Syndikus Dr. A. Kesseler in Düssel- 1 Be veel bort Seadiibnetis Gericht zirksnotar Faistenauer in Aalen. Anmelde- | Besiß der Sache und von den Forderungen, | fahren eröffnet. Verwalter: Dr. jur. dorf, Gartenstraße 83, wird zum Konkurs- | Zj aufs Offener Arrest und Anzeige frist bis 15. September 1931. Wahl- und | für welche sie aus der Sache abgesonderte | E. Gellert, Berlin-Charlottenburg, Kai- verwalter ernannt Offener Arrest, An- i F me m Gee 1088 Prüfungstermin am 25. September 1931, | Befriedigung in Anspruch nehmen, dem | serin-Augusta-Allee Gerd ris Bie Me zeige- und Anmeldefrist bis zum 25. Sep-{ |"!!t bis es ladbah-Rheydt, O vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Konkursverwalter bis zum 15. September s Arcest "n Raa "bis tember 1931, Erste Gläubigerversamm- Amtsgericht M.-Gladbach. Anzeigepflicht bis 15. September 1931, | 1931 Anzeige zu machen. on Spie E Tee Gläubiger: lung am 18. September 1931, 9 Uhr, A

September 1931 ein-

Württ. Amtsgericht Aalen. Amtsgericht in Bentheim. 5 E oie è und allgemeiner Prüfungstermin am |Götti [46730] H ties versqmmlung und Prüfungstermin am l öttingen, :

Aalen 2 [46707] Berlin. . [46713] ] 98, ‘Bépterntbee 1931 10 Ubr, im Zivil- 9, Oftober 1931, 9 Uhr, ag g unter-| Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Ueber das Vermögen des Kaufmanns | Ueber das Vermögen der Alfred Urb-| gerichtsgebäude des Amtsgerichts Char- genen Gericht, Zimmer 229, Mühlen- | Wilhelm Leihe in. Rosdorf a. Leine ist

Emil Früh, Juhabers eines Textilwaren- | [heit Stahllager G. m. b. H. in Liqu, lottenburg, Amtsgerichtsplaß, Îl. Sto, | raße 34, heute, am 24. August 1931, mittags

ästs i iedri 26, if in Berlin NW 21, Quißowstr. 51, ist am | Zimmer 254. Aktenzeichen: 40. N. 163. 31, | Das Amtsgericht in Düsseldorf. Abt. 14a, | js Vÿr, das Konkursverfahren erëffnet

22 August 1931, ; mittags 12 Uhr, das | 24. August 1931, 101/, Uhr, von dem Amts- g err dgr tion wed 24. Aug. 1931. | üsseldoriI 467251 (vorden. Der Bücherrevisor Ludwig Loh- Konkursverfahren eröffnet worden. Kons- | ericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren | Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Mine E L b [46725] | mann in Göttingen, Barfüßerstr. L kursverwalter: Bezirk8notar Harr in Aalen. | eröffnet worden. 83. N. 179, 31. Ver- Charlottenburg, Abt. 40. Atti E l ct tür B fleid Mia zum Konkursverwalter ernannt. Offener Anmeldefrist bis 15. September 1931, | walter: Konkursverwalter Kaufmann L i Een [al Ine E. et Daf L Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. Sep- Wahl- und Prüfungstermin am 25. Sep- Franz Pebnick in Berlin 8W 68, Zimmer- Berlin-Neukölln. [46718] | 19 ustrie De ser S0, in sjel- | tember 1931. Anmeldefrist bis _zum tember 1931, vormittags 1014 Uhr, | straße 94. Frist zur Anmeldung der | Ueber das Vermögen des Jngenieurs | dorf, Königsallee 50, wird heute, am |15, September 1931, Erste Gläubiger- Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis | Konkursforderungen bis 15. Oktober 1931, | Arno Weber, Berlin-Neukölln, Köllnische | 20. August 1931, 10,25 Uhr, das Konkurs- versammlung am 17. September 1931, 15. September 1931 Erste Gläubigerversammlung am 18. Sep- | Allee 49, is heute, um 1214 Uhr das Kon- verfahren eröffnet. Der Recht3antivalt vorm. 10 Uhr, und Prüfungstermin am Württ, Amtsgericht Aalen. tember 1931, 1074 Uhr. Prüfungstermin | kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: | Dr. Wittig in Düsseldorf, Königsallee 36, | 1, Oktober 1931, vorm. 10 Uhr, vor dem

i arat a am 6, November 1931, 1014 Uhr, im | Kaufmann M. Krönert, Os S 4, Sf E L R S port rant unterzeihneten Gericht, Wilhelmsplab, 7081 | Serichtsgebäude, Neue Friedrichstraße | Chausseestraße 7, I1. Frist zur Anmeldung | Offener Arrest, Anzeige- und Aumelde- Zimmer 15. Annaberg, Erzgeb. [46708] | Qr, 13/14, IIL, Sto, S van Aa, der Konkursforderungen und offener | frist bis zum 20. September 1931, Erste Göttingen, den 24. August 1931,

Ueber das Vermögen des Kaufmanns ueraaiia 9. ener Arrest mi ige- | Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Ok-| Gläubigerversammlung am 18. Sep- Nudolf Richard Konrad Schieweck in fit "Lis O s. e Ne L Anzeige S, Geste Sea iam tember 1931, 9,30 Uhr, und allgemeiner Annaberg, Glumannstraße 31, Allein- Geschäftsftelle des Amtsgerichts am 21. September 1931, 10 Uhr; Prü- | Prüfungstermin am 9, Oftober 1931, Hagen-Haspe. [46731] inhabers der Firma Preuß & Meyer Berlin-Mitte, Abt. 83. fungstermin am 22. Oftober 1931, 10 Uhr, | 9,30 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, | 48 Vergleichsverfahren über das Ver- (Großhandelmit Posamentenerzeugnissen), an Gerichtsstelle, Berliner Straße 65/9, | Zimmer 287, Mühlenstraße 34.

Das Amtsgericht.

e l i overtrieb Sauer- daselbst, Silberstraße 28, wird heute, am | Berlin, [46714] | Zimmer 70. Das Amtsgericht in Düsseldorf. Abt. 14a. E Ba A Ses De 24. August 1931, vormittags 1114 Uhr, | Ueber das Vermögen der Frau Luise | Berlin-Neukölln, den 25. August 1931. E chaft in Hagen, ist durch Beschluß vom das Konkursverfahren eröffnet. Kon- | Schiele, Berlin C 2, Stralauer Str. 7—9 Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts |Düsseldorf. [46726] | 5" August 1931 eingestellt und über das kursverwalter: Herr A. Lettmann, Bücher- (Wohnung: B.-Wilmersdorf, Mainzer 24. N. 82. 31. Ueber das Vermögen der Auto-Berei- Vermögen der bezeichneten Firma heute revisor in Annaberg, Wilischstraße 5. An- Straße 16, Gartenhaus), in Firma ai fung G, m. b. H. in Düsseldorf, Acker- das Konkursverfahren eröffnet. Der Be- meldefrist bis zum 22. September 1931. | L, Schiele (Gummimäntel u. Sport-| Braunschweig. [46719] | straße 144, wird heute, am 20. August 1931, \hluß vom 5. August 1931 is rechtskräftig

Wahltermin am 19. September 1931, leider), ist am 22. August 1931, 13 Uhr, | Ueber das Vermögen des Kaufmanns | 12,16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. onkursverwalter: Kaufmann vormittags 9% Uhr. Prüfungstermin | von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das | Fr. Karl Wendel, früheren Jnhabers der | Der Franz Freitag, Düsseldorf-Heerdt, andaoctg Mars g meiner t Aa am am 3. Oktober 1931, vormittags 9 Uhr. | Konkursverfahren eröffnet worden. —| Parfümeriegroßhandlung Fr. Karl Wendel | Pestalozzistr. 81, wird zum Konkurs- Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum | 83, N, 178, 31. Verwalter: Kauf- | in Braunschweig, Madamenweg 151, is | verwalter ernannt. Offener Arrest, An- zum 8. September 1931. Erste Gläubiger- 22. September 1931. mann Otto Gebler, Berlin W 30, Baye-| am 24. August 1931, 11,15 Uhr, das Kon- | zeige- und Anmeldefrist bis zum 20. Sep- versammlung und Prüfungstermin am Amtsgericht Annaberg, d. 24, August 1931. | rischer Plaß 13/14. Frist zur Anmeldung | kursverfahren eröffnet und der Direktor | tember 1931. Erste Gläubigerversamm- 16, September, 10 Uhr, im hiesigen Amts- der Konkursforderungen bis 10, Oktober | i. R. Wilhelm Hinkel, hier, Friedensallee | lung am 18. September 1931, 10 Uhr, und gericht, Zimmer Nr. 10. Auerbach, VogtL [46709] | 1931, Erste Gläubigerversammlung am | Nr. 72, zum Konkursverwalter ernannt. allgemeiner Prüfungstermin am 16. Of- Hagen- pe, den 22. August 1931. Ueber das Vermögen des Kaufmanns | 16. September 1931, 11/4 Vhr. Prüfungs- | Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Sep- | tober 1931, 9 Uhr, vor dem unterzeich- Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Karl Theodor Kohl, alleinigen Jnhabers | termin am 4. November 1931, 11 Uhr, |tember 1931. Erste Gläubigerversamm- | neten Gericht, Zimmer 229, Mühlenstr. 34

der handelsgerichtlih eingetragenen Firma | im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße | luug am 15. September 1931, Konkurs- | Das Amtsgericht in Düsseldorf. Abt. 14a. Theodor Kohl, Posamenten und Kurz- | Nr, 13/14, 111. Stock, Zimmer 111/12, | forderungen sind bis 25, September 1931 E Dew dein Etage arr E laden. [46732] waren, in Auerbach i. V., wird heute, am Quergang 9. Offener Arrest mit Anzeige-| beim hiesigen Amtsgericht anzumelden. | Duisburg. el ]

L dter 24. August 1931, nahmittags 12,15 Uhr, | frist bis 12. September 1931. Allgemeiner Prüfungstermin am 15. Ok- Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Halberstädte das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- E Geschäftsstelle des Amtsgerichts toboé 1931 E biefige Amtsgericht, | _ Ueber das Vermögen der Firma G. | Bank eingetragenen So t ist verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Vogt Berlin-Mitte. Abt. 83, Wilhelmstraße 53, Zimmer Nr. 12, Schenk und deren Gesellschafter Gerhard | beschränkter Haftpflicht in Yar E in Auerbach i. V. Anmeldefrist bis zum Braunschweig, den 25. August 1931. | und Richard Schenk in Duisburg, Graben- heute, 12,45 Uhr, das Kon r Pag “v 10, September 1931. Wahltermin am | Berlin. [46712] | Die Geschäftsstelle 5 des Amtsgerichts. straße 200, wird heute, am 22. August | eröffnet. Verwalter : ern fer E 19. September 1931, vormittags 8,30 Uhr. | Ueber das Vermögen der Firma E 1931, mittags 12 Uhr, das Konkurs- | mann Lesser in Halberstadt, u an Prüfungstermin am 19. September 1931, | Eichendorff - Haus Max Jung, Berlin | Breisaech. [46720] | verfahren eröffnet. Der Syndikus Dr. Nr. 27. Anmeldefrist und offener E vormittags 8,45 Uhr. Offener Arrest mit | W 8, Charlottenstr. 52, Jnhaber Kaufmann Konkursverfahren. Luyken in Duisburg, Otto-Keller-Str. 5, | mit Anzeigepflicht bis 30. September , Anzeigepflicht bis zum 9, September 1931. Max Jung, Buch- und Kunsthandlung, | Ueber das Vermögen der Firma | wird zum Konkursverwalter ernannt. | Erste Gläubigerversammlung am 30. aud Amtsgericht Auerbach, d. 24. August 1931. l Kunstgewerbe usw., ist am 22. August | Bausback A.-G. in Breisach wurde heute ! Konkursforderungen sind bis zum 20, Ok-!tember 1931, vormittags 9 Uhr, allge

a

R r A A A N N B E N R E O O D S E E E E rit s Z E