1931 / 202 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Aa

Zweite Zentralhandel®êregifterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 202 vom 31, August 1931. S. 2 Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 202 vom 31, August 1931. S. 3

immer 65 des Amtsgerichts, zur Eins

1 C S 7 i N at Bi j N L 7 X f iti R E F E P M M 44 E l E 4 ¿ E: 2j i Á« 1 f

|

| 14 A

t A Tr RE E ar T rew

ave R apa E Ia aier E

Hamburg,

Ueber das Vermögen des Kürschners

[47708] 1 artikeln, Schokolade und Tabakwaren,

hier, Mengstraße 15, ist am 26. August

Walter Emil Paul Schöneberndt, wohn-| 1931, 11,45 Uhr, das Konkursverfahren

Ie Eppendorfer Landstraße 31, Erdg., n

nicht eingetragener Geschäftsbezeihnung i 0 d | Anzeigefrist bis zum 25. September 1931,

Walter Schöneberndt, Kürschnerei un

eröffnet, Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Cantor in Lübeck. Offener Arrest mit

Kleinhandel in Pelzwaren, Eppfendorfer | Anmeldefrist bis zum 10. Oktober 1931.

Landstraße 58, Laden, is} heute, 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Dr. Roland Behrend, Neuer Wall 26/28. Offener Arrest mit Anzeige- srist bis zum 19. September d. J. einschl. Anmeldefrist bis zum 27. Oktober d. J. einshließlich. Erste Gläubigerversamm- lung den 22. September d. J., 1034 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 24. No-

vember d. J., 10/, Uhr. L Hamburg, den 27. August 1931, Das Amtsgericht.

Hamburg. E Ueber das Vermögen der Refardt & Neale Elektrizitäts-Gesellshaft mit be- schränkter Hastung, Hamburg, Bram- felder Straße 53, Geschäftszweig: Aus- führung elektrishex Arbeiten und Fabrik elektrisher Apparate, ist nach Ein- stellung des gerihtlihen Vergleichsver- fahrens am 26. August 1931, 14 Uhr 59 Minuten, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Beeidigter Bücherrevisor Her- bert Meyer, Hamburg, Königstr, 25 11. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. September d. F. einshließlich. An- meldefrift bis zum 30. Oktober d. F. einshließlich, Erste Gläubigerversamm- lung: Dienstag, den 29. September d. J.,, 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin: Dienstag, den 24, No- vember d. {F., 10 Uhr. Hamburg, 28. August 1931, Das Amtsgericht. Herïord. helm Niehaus in Herford, Steinstr. 22, ist am 25. August 1931, 18 Uhr, der Kon-

furs eröffnet, Konkursverwalter is der

Bücherrerisor Opib, hier, Deichtorwall.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht und

Anmeldefrist bis zum 11. September.

(Wechsel sind einzusenden.) Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin

am 21, September, 10 Uhr, Zimmer 29, Hier, Amtsgericht Herford.

Hof. . [47710]

Das Amtsgericht Hof hat über das Ver

mögen des Kolonialwarenhändlers Frib

Fink in Hof, Auguststraße 17, am 27, Au gust 1931, nahmittags 4% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Rechtskonsulent Barwiß in Hof, Marienstr. 23, Offener Arrest ist erlassen mit 2 Wochen Anzeigefrist. Frist zur An

21, September 1931, Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters,

ma Malta ono2 CMAuhiaoraudäs

Gh schusses und über die in den §8 132, 134, 137 K-O. bezeichneten Angelegenheiten sowie allgemeiner Prüfungstermin am 36, September 1931, nachmittags 3 Uhr, im Sißungssaal Nr. 3 des Amtsgerichts zu Hof.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

HWusum, . [47711]

Ueber das Vermöge“, des Kaufmanns Heinrih Voß in Rödemis wird heute, am 28, August 1931, 11,05 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursver- walter: Bürovorsteher Alfred Kißner in Rödemis. Anmeldungen bis zum 18, Sep- tembex 1931, Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 26, Sep- tember 1931, 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18, September 1931,

Amisgericht Husum.

Ingolstadti. . [47712]

Das Amtsgericht Jngolstadt hat unterm 27. August 1931, vormittags 11 Uhr, über das Vermögen des Josef Schneider, Jn- habex der Firma Geretshauser, Kolonial- warengeschäft in Pförring, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursvertwalter ist Rechtsanwalt Dr. Alois Friedrih in Ingolstadt. Offener Arrest ist erlassen und Anzeigefrist und Anmeldefrist bis Dienstag, den 15, September 1931, ein- schließlich bestimmt. Termin über Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses, dann über die in §8 132, 134, 137 K.-O. bezeihneten Fragen und allgemeiner Prüfungstermin is festgeseßt auf Mitt- woch, den 23, September 1931, nahm, 4 Uhr, Zimmer 9/T.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Kiel. Konkursverfahren. . [47713]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Jodies als alleinigen Jnhabers der handelsgerihtlich nicht eingetragenen Firma Max Jodies in Kiel, Sophien- blatt 20, wird heute, am 28. August 1931, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Bücherrevisor Hans Pichinot in Kiel, Sophienblatt 4, wird zum Kon- kursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 25. September 1931, Anmeldefrist bis 10, Oktober 1931. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Gläubigerausschusses und wegen der An- gelegenheiten nach § 132 K.-O. den 25. September 1931, 10 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin den 26. Oktober 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Kiel, Hauptgerichtsgebäude, Ringstraße 21, Zimmer 73, 25a, N. 93/31 —,

Kiel, den 28. August 1931.

Das Amtsgericht, Abt. 25a,

Lübeck, . [47714] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Walter PVfefferkorn, all. Jnh. der Firma

. [47709] Ueber den Kolonialwarenhändler Wil-

Erste Gläubigerversammlung: 25. Sep- tember 1931, 11!/, Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 23. Oktober 1931, 10 Uhr. Lübe, den 26. August 1931, Das Amtsgericht.

Ludwigsburg. . [47716]

Konkurseröffnung über das Vermögen der Witwe Katharine Rösch, geb. Groß, Jnhaberin eines Schuhgeschäfts in Bissin- gen (Enz) am 26, August 1931, nach- mittags 3 Uhr. Konkursverwalter: Bezirksnotar Steinmüllecr in Ludwigs- burg. Ablauf der Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepfliht je 16, September 1931, Erste Gläubiger- versammlung, Wahl- und allgemeiner Prüfungstermin, zugleich Termin zur evtl, Beschlußfassung über die in §§ 132, 134 K-O. bezeihneten Gegenstände: Freitag, den 25. September 1931, vor- mittags 914 Uhr, im Amhtsgerichts- gebäude, Schorndorfex Straße 89, Sißungssaal.

Amtsgericht Ludwigsburg, den 26. August 1931,

Liüidenscheid. . [47715]

Ueber das Vermögen der Firma Heinrich Voß Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Brügge i. Westf. (Herstellung elektrisher Koch- und Heizgeräte), ist heute, 1014 Uhr vormittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechts- anwalt Raulf zu Lüdenscheid. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. Sep- tember 1931. Anmeldefrist bis zum 25, September 1931, Erste Gläubiger- versammlung am 23, September 1931, vormittags 11% Uhr, im hiesigen Amts- gericht, Philippstraße Nr. 29, Zimmer 70. Prüfungstermin am 11. Oktober 1931, vormittags 11 Uhr, daselbst. Lüdenscheid, den 26. August 1931, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Magdeburg. . [47717]

Ueber das Vermögen des Zivilinge- nieurs Hermann Carstens, Jnhabers der Firma Carstens & Fabian in Magde- burg, Lübecker Straße 124, ist am 21, August 1931, 15 Uhr 30 Min., das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Konkursver- walter: Bücherrevisor Albert Koch in Magdeburg, Goethestraße 43, Anmelde-

meldung der Konkursforderungen bi® und Anzeigefrist bis zum 18. September

1931; erste Gläubigerversammlung am 18, September 1931, 1114 Uhr; Prüfungs- »xmi m 2. Oktobox_ 19; 914 L termin am ofe t hr:

tur SccrtSyCbdube, Halberstädter Str

Zimmer 111 a.

Magdeburg, den 21. August 1931, Amtsgericht A,

Mehlsack. . [47718] Ueber das Vermögen des Tischler- meisters Franz Vraun in Mehlsack is} am 24, August 1931, 12 Uhr, der Konkurs eröffnet, Konkursverwalter: Prozeß- agent Keuchel in Mehlsack, Anmeldefrist bis zum 19, September 1931, Erste Gläubigerversammlung am 19, Sep- tember 1931, 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 3. Oktober 1931, 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19, September 1931.

Amtsgericht Mehlsak, den 24. August 1931.

Meissen. . [47719] Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Ernst Alfred Hennig in Bahra Nr. 11, wird heute, am 28, August 1931, vor- mittags 81% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts3- anivalt Dr. Troschiß, hier. Anmeldefrist bis zum 25. September 1931, Wahl- termin am 19, 9, 1931, vormittags 814 Uhr. Prüfungstermin aut 3, Oktober 1931, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 25. September 1931, Amtsgericht Meißen, den 28, August 1931,

Montabaur. . [47720] Ueber das Vermögen des Kolonial- warenhändlers Jakob Reif in Montabaur, Kleiner Markt 14, is heute, 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs8- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Teves in Montabaur. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: 7. Oktober 1931, 10 Uhr, Zimmer 10, Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 30, September 1931, Amtsgericht Monta- baur, 26, August 1931.

Münchberg. . [47721] Das Amtsgericht Münchberg hat über das Vermögen des Kaufmanns Hans Wirth in Helmbrechts, Bahnhofstraße 8, am 27. August 1931, vormittags 10 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Sorger in Münchberg. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 15, September 1931. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausshusses am Mittwoch, den 16, September 1931, vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, den 23. September 1931, vor- mittags 10 Uhr, jeweils im Zimmer Nr, 8 des Amtsgerichts.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Münnerstadt. : [47722] Das Amtsgericht Münnerstadt hat über das Vermögen des Gemischtwarenhänd-

Karl Stolterfoht, Handlung mit Marken-

26, August 1931, nachmittags 514 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter [ist Nechtskonsulent Wirth in Münnerstadt. | Offener Arrest ist erlassen. Anzeigefrist bis

| 12, September 1931. Frist zur Anmeldung | der Konkursforderungen bis einschließlih 17. September 1931. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerauss{husses und Beschluß- fassung über die in §§ 132, 137 K.-O. be- zeihneten Gegenstände in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin am Donnerstag, 24. September 1931, vor- mittags 10 Uhr, im Sißungssaal, Nr, 2, des Amtsgerichts Münnerstadt. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Nürnberg. . [47723] Das Amtsgericht Nürnberg hat über das Vermögen des Drogerieinhabers Willi Krauß in Nürnberg, Wohnung: Linnéstraße 3/TL, Geschäftsräume: Espan- straße 3a, am 26, August 1931, nach- mittags 3% Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Bill- mann in Nürnberg, Breite Gasse 73. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 21, September 1931, Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 28, September 1931, Zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Ver- ivalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und über die in den 132, 134 und 137 der Konkursordnung bezeichneten Angelegenheiten Termin am Donnerstag, den 24. September 1931, vormittags 914 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin am Donnerstag, den 8. Ofk- tober 1931, vormittags 9!/, Uhr, je im Zimmer Nr. 452/0 des -Justizgebäudes an der Fürther Straße zu Nürnberg, Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Oerlinghausen,. . [47724] Ueber das Vermögen der Firma August Köster, Sargfabrik in Asemissen in Lippe, und ihres alleinigen Jnhabers, des Kaufmanns August Köster in Ase- missen, ist heute, mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Sprik in Lage in Lippe. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18, September 1931, Anmeldefrist bis zum 18, September 1931. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am Freitag, den 25. September 1931, nachmittags 4!/, Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht. Oerlinghausen, den 7. August 1931, Lippisches Amtsgericht.

Pegau, . [47725]

Ueber das Vermögen der offenen Han- delsgesellschaft „Oskar Schwabe“ in Pegau, Lederfabrik, Jnhaber: Bertha verw. Schwabe, Oskar Schwabe und Ludwig

Schwabe, sämtlich in Pegau, wird heute, an utguit 152, auuniltuyo + Us,

das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Herr Rechtsanwalt Krumpelt in Pegau. Anmeldefrist bis zum 10. Ok- tober 1931, Wahltermin am 25. Sep- tember 1931, vormittags 9 Uhr. Prüfungs- termin 6. November 1931, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. September 1931,

Amtsgericht Pegau, den 27, August 193i,

a4, L

Piîorzheim, . [47726] Ueber das Vermögen der Firma Endlich & Co., offene Handelsgesellschaft, Fahr- zeug- und Fahrzeugteilegroßhandlung in Pforzheim, Erbprinzenstr. 14, wurde heute, nahmittags 414 Uhr, Konkurs er- öffnet. Verwalter: Bücherrevisor Gottlob Spohn in Pforzheim, Lindenstr. 9, Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 20. September 1931. Erste Gläubiger- versammlung am Montag, den 21. Sep- tember 1931, mittags 12 Uhr; Prüfungs- termin am Montag, den 5. Oktober 1931, vormittags 1014 Uhr, vor dem Amts- gericht Pforzheim, 2. Stock, Zimmer Nr. 109, Pforzheim, den 26. August 1931, Amtsgericht A I,

Pirmasens. : [47727] Vekauntmachung.

Das Amtsgericht Pirmasens hat über den Nachlaß des am 7. Juli 1931 zu Hoch- stellerhof, seinem leßten Wohnsiß, verlebten Tagners Heinrich Gebhardt am 27. August 1931, nahmittags 3 Uhr, den Konkurs ‘eröffnet. Konkursverwalter ist Rechts- anwalt Dr. Hauck in Pirmasens. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. Oktober 1931, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubi- gerausschusses am 22, September 1931; allgemeiner Prüfungstermin am 6, Ofk- tober 1931, beide Termine nachmittags 3 Uhr im Zimmer Nr. 11 des Amtsgerichts- gebäudes, Bahnhofstraße 26.

Pirmasens, den 27, August 1931,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

. [47728] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Alfred Schivarz in Pyriß, alleinigen Jn- habers der Firma Max Schivarz in Pyriß (H.-R. Abt. A Nr. 48), wird heute, am 28. August 1931, vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Ge- meinschuldner zahlungsunfähig ist. Der Kaufmann Gustav Kersten in Pyriß wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 30. Oktober 1931 bei dem Gericht anzumelden. Es tvird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintreten-

Pyritz.

30. September 1931, vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 25. November 1931, vor- mittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkur3masse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 25, September 1931 Anzeige zu machen. Das Amtsgericht in Pyriß.

Schlüchtern, Bz. KasseI. [47729]

Ueber das Vermögen des Spenglers Adam Flemmig in Schlüchtern ist am 24, August 1931, nahmittags 6 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Justizrat Henrichs, Schlüchtern. Anmeldefrist bis 17, September 1931. Erste Gläubigerversammlung am 19. Sep- tember 1931, vormittags 10 Uhr, und Prüfungêtermin am 26. September 1931, vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 17. September 1931,

Schlüchtern, den 24. August 1931,

Amtsgericht.

Stade. . [47730] Ueber das Vermögen der Getreide- vertriebs-Gesellschaft Gissel & Winter in Stade is am 27. August 1931, 12 Uhr 55 Minuten, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter ist Rechtsanwalt Herß in Stade. Anmeldefrist bis zum 26. Sep- tember 1931, Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 6. Oktober 1931, vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26, September 1931, Amtsgericht Stade, 27. August 1931,

Waltershausen,. . [47731] Beschluß.

Ueber das Vermögen der Kaufleute Karl Rudolph und August Rudolph, beide in Waltershausen, wird heute, am 21. Au- gust 1931, rorm, 9 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet, Der Bücherrevisor Arno Schumann in Waltershausen isst zum Konkursverwalter bestellt. Konkursforde- rungen sind bis zum 14, September 1931 bei dem Gericht anzumelden. Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin ist auf den 22, September 1931, vorm. 914 Uhr (Zimmer 10), anberaumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigepflicht bis 14, Sep- tember 1931,

Waltershausen, den 21. August 1931.

Thüringisches Amtsgericht. T. Werder, Havel. Konkursverfahren.

Uebex das Vermögen der Grundstücks- verwaltungsgesellshaft am Haeschen Markt, G, m. b. H. in Werder (Havel), Markt 44, ist heute, am 21. August 1931, 12,50 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Kaufmann Peter Ludwig Storm in Werder (Havel), Kesselgrundstraße 10/11, Anmeldefrist bis zum 19, September 1931, Erste Gläu- bigecversammlung und Prüfungstermin am 26, September 1931, 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11, Sep- tember 1931,

Amtsgericht Werder (Havel). 3 N 3/31,

. [47732]

Alsleben, Saale. . [47733] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Friedrich Müller, Schuhwarengeschäft in Beesenlaublingen, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgeßoben.

Alsleben a. S., der T. August 1931.

Das Amtsgericht. Annweiler. [47734] Bekanntmachung.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Luise Zimmer, geb. Gallenstein, Ehefrau von Julius Zimmer in Annweiler, als alleinigen Jnhaberin der Firma Julius Zimmer in Anntveilerx wird nach Verwertung der Masse und Vorlage der Schlußrehnung die Vor- nahme der Schlußverteilung genehmigt und zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wwänden gegen das Schlußverzeichnis und zur Beschlußfassung über nicht verwertbare Vermögensstücke Schlußtermiti bestimmt auf Montag, den 21. September 1931, nahm, 214 Uhr, im Zimmer Nr. 1 des Amtsgerichts Annweiler. Die Vergütung des Konkurverwalters Rechtskonsulent Luß in Annweiler wird auf 200,— RM und seine Auslagen auf 26,50 RM festgeseßt. Anntveiler, den 27. August 1931,

Amtsgericht Konkursgericht. Jm Anschluß an Vorstehendes gebe ih hiermit bekannt, daß der für die Gläubiger verfügbare Massebestand 815,90 RM beträgt. Von diesem Betrag werden die bevorrechtigten Forderungen mit 172,35 Reichsmark ganz befriedigt. Die nicht- bevorrechtigten Gläubiger mit festge- stellten Forderungen von zusammen 7659,22 RM erhalten aus der verfügbaren Restmasse mit 643,55 RM eine Schluß- dividende von 8,4%. Annweiler, den 27. August 1931. Rechtskonsulent Lub, Konkursvertoalter.

Auma. : . [47735] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gastwirts Erih Buchheim in

lers Erhard Memmel in Nüdlingen am

denfalls über die im § 132 der Konkurs-

Triptis, jeßt in Ammendorf, wird nah

ordnung bezeihneten Gegenstände auf den

Abhaltung des Schlußtermins und nach Vornahme der Schlußverteilung auf- gehoben. Auma, den 20. August 1931. Thüringisches Amtsgericht.

Berlin. . [47736]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft Berliner Teilzahlungsgesellshaft Bern- heim & Co., Berlin N 54, Brunnenstr. 17 (Möbel, Teppiche ustw.), ist infolge Schluß- verteilung nach Abhaltung des Schluß- termins am 19, August 1931 aufgehoben worden.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitie. Abt. 154,

Berlin. . [47737] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Walter Bernheim, Alleininhabers der Firma Radio- Fahr- rad- u. Nähmaschinen-Vertrieb Walter Bernheim, Berlin, Alexanderstraße 53, Wohnung: Berlin-Charlottenburg, Knese- bedckstraße 33, ist infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins am 19, August 1931 aufgehoben worden. Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 154,

Bieleïeld. Beschluß. . [47738]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Robert Nach- mann, alleinigen Jnhabers der im Han- delsregistèr eingetragenen Firma Robert Nachmann, Rohprodukten, Bielefeld, wird ein Termin zur Anhörung der Gläubiger- versammlung über Einstellung des Ver- fahrens wegen Mangel einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Masse auf den 19, September 1931, 914 Uhr, be- stimmt.

Bielefeld, den 26. August 1931,

Das Amtsgericht, Blumenthal, Hann. [47739] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Hermann Meier in Farge ist beendet. :

Blumenthal (Unterweser), 25. 8, 1931,

Das Amtsgericht, Braunsechweig. . [47740] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Händlers Z. Witkowski in Braunschweig, Kleider- und Schuhgeschäft, Münzstr. 8 und Höhe 14, ist, nachdem der im Vergleichstermin vom 10. April 193L angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 25. April 1931 bestätigt ist, nah crfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Braunschweig, den 25. August 1931. Die Geschäftsstelle 5 des Amtsgerichts

Braunschweig.

Breslau, . [47741]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Leo Skoda (Groß- vertrieb von Radioapparaten und Zu- behörteilen sowie elektrishen Bedarfs- artikeln) in Breslau, Körnerstraße 23—25, wird ne erfolgter Abhaltung des Schluß termins hierdurch aufgehoben. (42 N 82/30)

Breslau, den 21. August 1931,

Amtsgericht.

Dessau, . [47742]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Walter Pelz, all. Fnh. der Firma Beta Adam in, Dessau, Askanische Str. 60, wird, nahdem der in dem Vergleichstermin vom 10, August 1931 angenommene Zwang8- vergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 10. August 1931 bestätigt ist, hier- durch aufgehoben.

Dessau, den 25. August 1931,

Amtsgericht,

Dingelstädt, Eichsîeld. [47743] Veschluß.

- Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma J. Ebest und deren Alleininhaber Fabrikant Alfons Ebest in Küllstedt wird, nachdem der im Ver- gleichstermin vom 20. Juli 1931 ange- nommene Zwangsvergleich durch rechts- kräftigen Beschluß vom gleichen Tage be- stätigt worden ist, hierdurch aufgehoben.

Dingelstädt, Eichsfeld,d. 24. August 1931,

Das Amt3gericht.

Eisleben. . [47744] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bäckermeisters Friß Schreiber in Eisleben, Hallesche Straße, wird nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben, Eisleben, den 7. August 1931, Das Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [46541] In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Walkereibesißers Willy Just in Forst, Lausitz, soll die Schlußverteilung erfolgen. Dazu sind verfügbar Neichs- mark 1464,88, Zu berüctsichtigen sind NM 34,— VWL rrechtsforderungen und RM 2310,94 nit bevorrechtigte Forde- rungen. Die Pfandforderungen im Bes trage von 1697,— RM sind bereits be- zahlt. Das Verzeichnis der zu berück= sichtigenden Forderungen kann auf der Geschäftsstelle 2 des Amtsgerichts hier- felbst eingesehen werden.

Forst, Lausitz, den 24. August 1931,

Carl Pitfka, Konkursverwalter.

Frankfurt, Main. : [47745] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Frau Maria Haymann geb.

urgallee 86, wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Frankfurt a. M., den 24. August 1931, Amtsgericht. Abteilung 43.

Gammertingen, . [47746] Das Konkursverfahren über das Ver- ögen des Bierführers Wendelin Heinzel- ann von Gammertingen wird nach er-

olgter Abhaltung des Schlußtermins

ierdurch aufgehoben. Amtsgericht Gammertingen, den 17, August 1931, Gardelegen. . [47747] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Knopffabrikanten Wilhelm Constabel in Gardelegen wird aufgehoben.

Gardelegen, den 26. August 1931,

Das Amtsgericht,

Goldap. . [47748] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Musikalienhändlerfrau Herta Schäfer geb. Wagner in Goldap wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Goldap, den 24. August 1931, Amtsgericht.

Halle, Saale, . [47749]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Guts- und Tongrubenbesißers Otto Zorn in Lehndorf wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier-

durh aufgehoben. Halle a. d. S., den 26. August 1931, Das Amtsgericht. Abt. 7.

Hamm, Westf, . [47750] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Klempnermeisters Alfred Winner in Pelkum isst durch Zwangs- vergleich beendet. Hamm i. W., den 25. August 1931, Das Amtsgericht,

Hindenburg, O. S. . [47751]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Geschäftsinhaberin Hildegard Zurek geb. Willmann in Hindenburg O. S.- Biskupiß, Beuthener Str. 82, Jnhaberin der Firma Hildegard Zurek, Damenpußt-, Weiß- und Wollwarengeschäft, ebendort, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Hindenburg O. S, den 24, August 1931,

Amtsgericht. —— 6 N 62/30. Kassel. . [47753] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Alex Süßholz in Kassel, Artilleriestraße 5, wird der Termin zur ersten Gläubigerversammlung vom 17, September 1931 auf den 24, Sep- tember 1931, 11 Uhr, verlegt.

Kassel, den 26. August 1931,

Amtsgericht. Abt. 7.

Kiel, Konfursverfahren. . [47752]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der „Sanitas“ Gasverwertung G. m, b. H. in Kiel, Brunswiker Straße 18, vertreten durch ihre Geschäftsführer: den Kaufmann Johannes Knuth aus Kiel, Königsweg 103, und den Jngenieur Hans Volkens aus Kiel, Jungfernstieg 16, wird aufgehoben, da die Schlußverteilung statt- gefunden hat. 25 a. N. 86/30.

Kiel, den 27. August 1931.

Das Amtsgericht. Abt, 25a,

Köln-Mülheim. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Franz Müllenbach in Köln-Mülheim, Frankfurter Straße 42, wird, nachdem der in dem Vergleichs- termin vom 8. August 1931 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Be- {chluß vom 8, August 1931 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Köln-Mülheim, den 27. August 1931, Amtsgericht. Abt. 6.

Kreîïe1ld. . [47755]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen desHeizungsmonteurs PaulSchmiß in Krefeld, Fnrather Straße 26, handelnd unter dex nicht eingetragenen Firma Schmiß & Faber Zentralheizungen, da- selbst, wird nah Abhaltung des Schluß- termins und Ausschüttung der Masse auf- gehoben.

Krefeld, 19. August 1931,

Amtsgericht. Abt. 6.

Krefeld. . [47756] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Heizungsmonteurs Josef Faber in Krefeld, Hülserstraße 155, handelnd unter der nichteingetragenen Firma Schmiß & Faber, Zentralheizungen, Kre- feld, Jnrather Straße 26, wird nah Ab- haltung des Schlußtermins und Aus- shüttung der Masse aufgehoben, Krefeld, 22. August 1931. Amtsgericht. Abt. 6,

Lötzen. Beschluß. . [47757] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuhhändlers Alfred Handtke in Widminnen wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Lößen, den 25, August 1931, Amtsgericht.

Lüdenscheid. . [47758]

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Emil Rittinghaus zu Lüden- heid, Kluserstraße 33 (Ühren- und Gold-

. [47754]

Lüdenscheid, den 25. August 1931, Das Amtsgericht,

Münsingen, . [47759] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Franz Holstein & Cie., Kommanditgesellschaft in Hayingen, ist nach Abhaltung des Schlußtermins am 2, Juni 1931 aufgehoben worden. Amtsgericht Münsingen.

Nordhausen, . [47760]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Hans Knapp in Nordhausen wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Nordhausen, den 25. August 1931,

Amtsgericht.

Olden burg, Oldenburg. . [47761] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuhmachermeisters Hermann Hoting in Donnerschwee wird nah rehts- kräftig bestätigtem Zwangsvergleich hier- durch aufgehoben. (N 3/30.) Oldenburg, den 25, August 1931, Amtsgericht. Abt. VII,

Osterode, Harz. . [47762] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Holzhändlers Wilhelm Schaß in Lerbach i. H. und Osterode a. H. wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Osterode (Harz), 24.Aug.1931,

Radeberg, . [47763]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der vormaligen Butterkleinhänd- lerin Bertha Schürer geb. Weise in Lausa wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Radeberg, den 24. August 1931,

Das Amtsgericht,

Reppen. Beschiuß. . [47764]

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuh- und Stiefelfabrikanten Paul Schulz in Reppen is der Schluß- termin am 25. September 1931, 11 Uhr, auch zur Beschlußfassung der Gläubiger- versammlung über die den Mitgliedern des Gläubigerausschusses zu gewährende Vergütung und die Festseßung ihrer Aus- lagen bestimmt,

Reppen, den 26. August 1931, Amtsgericht. Schöningen. . [47765]

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Karl Abraham jun. in Offleben ist zur Abnahme der Schluß- rehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu be- rücsichtigenden Forderungen und zur Be- schlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke der Schluß- termin auf den 23. September 1931, 11% Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht bestimmt,

Schöningen, den 26. August 1931,

Amtsgericht.

Ss8chweinitz, Elster. . [47766] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Erich Lehmann in Schweiniß (Elster) ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Vermögensver- walters Termin auf den 24. September 1931, 914 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier,

Zimmer Nr. 2, bestimmt. Schtoeinih (Elster), den 21, August 1931, Amtsgericht.

estadtsteinach. . [47767] Bekanntmachung.

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Händlers Christian Wunner in Presseck hat das Amtsgericht Stadtsteinach mit Beschluß vom Heutigen zur Anhörung der Gläubiger übex die vom Konkurs- verwalter beantragte Einstellung des Ver- fahrens mangels Masse Termin auf Mon- tag, den 7. September 1931, vormittags 9 Uhr, anberaumt. Zu dieser Versamm- lung werden die Beteiligten hiermit ge- laden. Für den Fall der Einstellung des Verfahrens wird dieser Termin gleich- zeitig zur Abnahme der Schlußrechnung bestimmt. Die Schlußrehnung nebst Be- legen liegt in der Geschäftsstelle des Amts- gerichts zur Einsicht der Beteiligten auf.

Stadtsteinah, den 27. August 1931,

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Stettin. . [47768] Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Lange & Staeker, Aktiengejellschaft in Stettin, ist an Stelle des verstorbenen Konkursverwalters Hein- rich Holste der Bücherrevisor Kurt Jonas in Stettin, Frauenstraße 50, zum Konkurs- verwalter ernannt. Es ist zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters sowie zur Abnahme der Schluß- rechnung der Erben des verstorbenen Ver- walters eine Gläubigerversammlung auf den 25. September 1931, 914 Uhr, Zimmer

Nr. 60, anberaumt. Stettin, den 25. August 1931. Das Amtsgericht, Abt, 6.

Stettin. E . [47769]

Stelle des verstorbenen Konkursverwalters Heinrih Holste der Bücherrevisor Kurt pot in Stettin, Frauenstraße 50, zum

schlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie zur Abnahme der Schluß- rechnung der Erben des verstorbenen Ver- walters cine Gläubigerversammlung auf den 25. September 1931, 10 Uhr, Zimmer Nr. 60, anberaumt.

Stettin.

{midt in Stettin, Oberwiek 4a, ist an Stelle des vexstorbenen Konkursverwalters

Konkursverwalter ernannt, Es is zur Beschlußfassung über die Beibehaltung

storbenen Verwalter3 eine Gläubigerver- sammlung auf den 18, September 1931, 91/, Uhr, Zimmer 60, anberaumt.

storbenen Konkursverwalters Heinrich

st, Frankfurt «m Waïn,- Günthers-, warengeschäft), wird Vergleichstermin und , Co. în Stettin, Parnibstraße 93, ist an j beschränkter Hastung Misdroy (Vereinigte Z Termin zur Prüfung der nachträglich an- gemeldeten Forderungen auf den 23.Sep- tember 1931, vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 30, anberaumt. Der Vergleichsvor- {lag und die Erklärung des Konkurs- verwalters sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

onkursverwalter ernannt. Es is zur Be-

Stettin, den 25. August 1931. Das Amtsgericht. Abt. 6,

. [47770] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Martin Klein-

einrich Holste der Kaufmann Julius Scherk in Stettin, Augustaplaÿß 1, zum

des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie gur Abnahme der Schlußrehnung dex Erben des ver-

Stettin, den 25. August 1931. Das Amtsgericht. Abt, 6,

Stettin, [47771]

Jn dem Konkur83verfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Friedrih Knaack in Stettin, Speicher- straße 31—33, ist an Stelle des ver-

olste der Kaufmann Julius Scherk in Stettin, Augustaplaß 1, zum Konkurs- verwalter ernannt. Die Gläubigerver- sammlung vom 10. September 1931, 91/, Uhr, Zimmer 60, ist auch zur Ab- nahme der Schlußrehnung der Erben des verstorbenen Verwalters bestimmt, Stettin, den 25. August 1931. Das Amtsgericht. Abt. 6.

Stettin, . [47772] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenhändlers Leo Thom in Stettin, Philippstr. 20, is an Stelle des verstorbenen Konkursverwalters Heinrich Holste der Kaufmann Erich Hammerstein in Stettin, Augustastraße 46, zum Konkursverwalter ernannt. Es ist zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie zur Abnahme der Schlußrechnung der Erben des verstorbenen Verwalters eine Gläubigerversammlung auf den 19, September 1931, 1014 Uhr, Zimmer 60, anberaumt. Stettin, den 25. August 1931. Das Amtsgericht. Abt. 6.

Stettin, . [47773] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Theovdor Ohly in Stettin, Körnerstr. 75a, ist an Stelle des verstorbenen Konkursverwalters Hein- rich Holste der Kaufmann Erich Hammer- stein in Stettin, Augustastr. 46, zum Kon- kursverwalter ernannt. Es ist zur Be- schlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie zur Abnahme der Schlußrechnung der Erben des ver- storbenen Verwalters eine Gläubiger- versammlung auf den 19, September 1931, 934 Uhr, Zimmer 60, anberaumt, Stettin, den 25. August 1931, Das Amtsgericht. Abt. 6,

Striegau, . [47774] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Handelsfrau Anna Nerger geb. Wittig in Striegau, Hohenfriedeberger Straße 24, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. (4 N 3a/29.) Amtsgericht Striegau, den 27, August1931.

"Tuttlingen. . [47775]

Jn dem Konkur3verfahren über das Vermögen des Johann Wiser, Holz- händlers in Nendingen, O.-A. Tuttlingen, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Vertwalters, zur Erhebung von Eintwen- dungen gegen das Verzeichnis der bei der Schlußverteilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf Montag, den 21. September 1931, vorm. 11 Uhr, vor das Amtsgericht Tuttlingen bestimmt. Der Beschluß über die Fest- seßung der Vergütung und Auslagen des Konkursverwalters ist auf der Geschäfts- stelle des Amtsgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Tuttlingen, den 26. August 1931,

Amtktsgericht.

Waldheim. . [47776]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuhmachermeisters Emil Max Hermsdorf in Waldheim, Obermarkt Nr. 19, wird nah Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Amts- geriht Waldheim, den 26. August 1931,

Witten. Beschluß. . [47777]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Oskar Loewen- stein in Witten-Annen, Bebelstraße 5, wird nach rechtskräftig Bestätigten Zwangs- vergleich und Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben.

Witten, den 24. August 1931,

Das Amtsgericht,

Wollin, Pomm. Beschluß. . [47778] Das Konkursverfahren über das Ver-

Fuhrwerksbesiber) in Misdroy wird nah Abhaltung des Schlußtermins hiermit auf- ehoben. Die Vergütung des Verwalters s{hlauer wird auf 700,— RM, seine Aus- lagen auf 280,— RM festgeseßt. gütung und Auslagen der Gläubiger- auss{chußmitglieder a) für Schwertfeger auf 60, RM (Ver- gütung) und 50,— b) für Krause auf 30,— RM (Vergütung) und 14,— RM (Auslagen); c) für Salchow auf 30,— RM (Vergütung) und 11,— RM (Auslagen). Die Vergütung des früheren Verwalters Adamczyk wird auf 50, RM

Wollin, den 18. August 1931, Das Amtsgericht.

Borken, Westf.

RM (Auslagen);

Ueber das Aktiengesellschaft SW 68, Kochstr. 73, ist am 27. August 1931, 10 Uhr, das Verglei zur Abwendung des Konku worden. 81. V, N. 61. 31. Ver- Diplomkaufmann Ge-

in Berlin

in Berlin

sverfahren rjes eröffnet

trauensperson:

org Wunderlich alleshes Ufer 26. Termin zur Ver- andlung über den Vergleichsvorschlag am 21, September 1931, 114 Uhr, Berlin-Mitte,

Amtsgericht HT, Stod,

Friedrichstr. Zimmer Nr. 106, Quergan« Antrag auf Eröffnung des nebst seinen Anlagen und den Ermitt- lungsergebnissen ist auf der Geschäfts- Beteiligten niedergelegt.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte.

RBerlin-Charlottenburg. [47780] Zur Abwendung des Konkurses über das Vermögen der Frau Emilie Degen- ardt, Fnhaberin der Firma E. Degen- ardt Berlin-Charlottenburg, Knobels- (Einzelhandel Spielwaren), 28. August 1931, 12 Uhr 30 Minuten, ein gerihtlihes Vergleichsverfahren er- l Vertrauensperson: Frankenstein, Straße 50. September 1931

dorffitraße

Kaufmann

Vergleichstermin T Ubr. an Amtsgerichtsplaß, Zim- Der Antrag auf Vergleichsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis angestellten Ermitt- lungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. 40. V. N. 46/31.

Bexlin-Charlottenburg ?

Gerichtsstelle, mer 254, I]. Sto.

der vom Gericht

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Charlottenburg.

Vergleichsverfahren. Vebex das Vermögen des Kaufmanns Poppinga in Hagermarsh i am 26. August 1931, 14 Uhr, das Ver- gleihsverfahren Abwendung des Auktionator Windmann in Hage ist zur Vertrauensperson ernannt, Termin zur über den Vergleihsvor-

Verhandlung W G September

ist auf den 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Berum, Zimmer Nr. 4, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- hrens nebst seinen Anlagen ist auf ev Geschäfts\telle zur Einsicht der Be- teiligtem niedergelegt.

den 26. August 1931. chäfts\telle des Amtsgerichts,

Veschluß.

Veber das Vermögen des Konditors Ernst Schipper irx., straße 15, wird heute, den 27, August 1931, vormittags 11 Uhr, zur Abwen- dung des Konkurses das Vergleichsver- Als Vertrauensperson wird der Rechtsanwalt Busch in Bochunc Termin zur Verhandlung über wird auf den vormittags

Bochum, Bochum, Brü-

fahren eröffnet.

den Vergleichsvo 12, September 11% Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer 45, anberaumt. Antrag auf Eröffnung des Vergleichs- verfahrens nebst Anlagen und das Er- gebnis der Ermittelungen liegt auf der Geschäftsstelle, Zimmer 46, siht der Beteiligten auf. Bochum, den 27. August 1931, Das Amtsgericht.

Vergleich8verfahren.

Ueber das Vermögen: a) der Firma

Wilhelm Frey, b) ihres Fnhabers Peter Eisen- und Holzwarenhandlung

onn, zu a: Doetschstr. 3, zu b: heute, am 27. August das Vergleichsver- fahren zur Abwendung des Konkurses lungsunfähigkeit vor-

Kölnstr. 286, wird 1931, 10,45 Uhr,

eröffnet, da Za

ertrauens-

Kronprinzenstr. 7, wird zur Ein Gläubigeraus-

rson ernannt. i wird vorläufig niht ermin zur Verhandlung über den Ver- leihsvorshlag wird auf Donnerstag, en 8. Oktober 1931, vorm. 10 Uhr, vor dem unten bezeihneten Gericht, Wil- immer 85, auf Eröffnung des Ver- rens der bei Geriht am 21. August 1931 eingegangen ist und

das Ergebnis der weiteren Ermitt-

Jn dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Kommanditgesellschaft Frost &

mögen der Krastverkehrsgesellschaft mit

siht der Beteiligten niedergelegt.

Amtsgericht. Abt. 8.

/ [47783] Ueber das Vermögen des Schuh

machermeisters Wilhelm Hörnemann iw Groß Reken wird heute um 11!4 Uhk das Vergleihsverfahren ¿zur Abwens dung des Konkurses eröffnet. Zur Ver- trauensperson wird der Rechtsanwalt Schulze-Eckel in Borken bestellt, Termin zur Verhandlung über den Vergleichs- vors{laÿ wird auf den 17. September 1931, vormittags 10 Uhr, vor dem Anttsgeriht, Zimmer Nr. 5, anbe- raumt. Der Antrag auf Eröffnung des Vergleihsverfahrens und das Er=- gebnis dev weiteren Ermittlungen sind auf Zimmer 10 des Amtsgerichts zur Einsicht der Serbien niedergelegt.

Borken (Westf.), den 25. August 1931. Das Amtsgericht.

Bruchsal, [47785]

Ueber das Vermögen der Firma

B. Weinspah, Bruchsal, Fnhaber Kauf- mann Phil. Schmitt in B

am 27. August 1931, nachmittags 5 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Rechtsanwalt Reinmuth in Brachsal wird zur Ver- trauensperson bestellt. Verhandlung über den Vergleichsvor- {lag wird bestimmt auf Montag, 28. September 1931, vormittags8 9 Uhr, vor das Amtsgeriht Bruchsal, 1. Stock, Zimmer Nr. 1 auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der Ermittlungen sind auf der Ge- häfts\telle, Zimmer 15, zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

ruhsal, wird

Termin zuvo

er Antrag

Bruchsal, den- 27. August 1931. Amtsgericht.

Deutsch Krone. [47786]

Vergleichsverfahren. Ueber das Vermögen des Baumeisters

Oskar Neumann in Dt. Krone ist am 26. August 1931, 17 Uhr, das Ver=- gleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffney worden. Der Bücher- revisor Friy Henneberg in Dt. Krone, Königstr. 17, ist zur Vertrauensperson ernannt. über den Vergleichsvorschlag ist auf dew

Termin zux Verhandlung

14, September 1931, 934 Uhr, vor dem Amtsgeriht im Dt. Krone, Zimmer Nr. 10, anberaumt. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiterew Ermittlungen sind auf dex Geschäfts stelle zur Einsicht der Beteiligten nieders- gelegt.

Dt. Krone, den 286. August 1931. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

! Elze, Hann. [47787]

Vergleichsverfahren. Ueber das Vermögen der Waggons

| fabrik Heine & Holländer, G. m. b. H.

in Elze (Hann.), wird heute, am 27. August 1931, mittags 12 Uhr, das Vergleichsver ahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Der Rechts- anwalt Göttgens in Gronau (Hann.) wird zur Vertrauensperson ernannt. Ein Gläubigerausschuß wird bestellt. Zu Mitgliedern des Gläubigeraus- schusses werden bestellt: 1. Rechtsanwalt Bührmeister, als Vertreter der Hannov. Bank, Filiale der Deutslen Bank und Disconto - Gejsellshaft in Hannover, Georgsplay 20, 2. Alex Rehfeld, Fn- haber der Fa. Sal. Katenstein in Hil- desheim, Hannovershe Str. 27, 3. Fr. Lippmann in Hannover, Körnerstr. 13. Termin zur Verhandiung über den Vergle:hsvorschlag wird auf Freitag, den 25. September 1931, vormit- tags 104 Uhr, vor dem unkterzeich- neten Gericht anberaumt. Der Antrag aus Eröffnung des Vergleihsverfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergeb- aïs der weiteren Ermäittlungen sind in der Geschäftsstelle, Zimmer 2, des Amtsgerichts zur Einsicht niedergelegt. Elze (Hann.), 27. August 1931, Das Amtsgericht.

Geislingen, Steige. [47788] Ueber das Vermögen des Eugen Straub, Kunstmühlebesißers und Allein inhabers der eingetr. Firma Eugen Straub, Steigmühle in Geislingen- Steige, wurde am 27. August 1931, vors mittags 914 Uhr, das Vergleich®ver- fahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Vergleihstermin; Mittwoch, den 23. September 1931, nachmittags 3 Uhr. Vertrauensperson: Rechtsanwalt Dr. Fischer, Geislingen. : Amtsgericht Geislingen-Steige.

Goslar. 5 [47789]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Richard Hering, Sägewerk und n handlung in Goslar, wird am 27. Auguit 1931, 12,30 Uhr, das Vergleichsver- ahren eröffnet. Vertrauensperson:: echtsanwalt Oelmann, Goslar. Die Gemeinschuldnerin darf übex Grund- tücke, Bankguthaben und sonstige For- derungen sowie über Warenvorräte im Wert von 1000 RM und mehr nur ges meins{aftlich mit dex Vertrauensperson verfügen. Termin zur Verhandlung über den Vergleihsvorshlag: 24, Sep- tember 1931, 11 Uhr, vor dem Amts§- geriht, Zivilsißungésaal. Der Äntrag auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens und seine Anlagen liegen in der Ge- \häftsstelle 6 des Amtsgerichts zur Einsicht aus.

Geschäftsstelle,

Amtsgeriht Goslax, 27, August 1931.