1888 / 142 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

urs 24 Ubr. Fest. ODesterrciis{c | 2167,00, Banque ottomane 517,59, Egypter 402,18. | mine behauptet. Gekündigt Sack. Kündigungs- 71, pr. Juli 72, pr. Septbr. 63, pr. De; : aen a N Medrzelen 20,95, E Behauptet. 5 preis 4 Prima-Qual. loco 21,50 4, per dieten 582 est. mter

¿ i L ¿ z E ; ; ; : , 6, 34,37, Türk. Tabakaktien 9287, Bochumer Guß St. Petersburg, 31. Mai. (W. T. B) Monat 21,50 4, per Juni-IJuli 21,50 4, per Zude rmarkt. (Vormittagsbericht.) Nüg ' 148,50, Deciemmikee St. - Pr. 66,75 Laurabütte Wechsel! auf London 3 Mt. 117,30, Yussis%«: | Juli-August —, per Aug.-Sevt. —. E Robzucker 1. Produkt, Basis 88 9/0 Rendement Î 98,59, Berliner Handelsgesellch. 154,87, Darmstädter | I. Orientanleihe 983, do. I. Orientanleite 982 Trodene Kartoffelstärke pr. 1C0 kg brutto incl. Sad. | an Bord vamburg pr. Juni 12,95, pr. Juli 134 H]

Vank 145,10, Deutsche Bank 160,12, Disfonto-Kem- | do. 69 s ege ry do. 4% E Pian Termine a O I AE E De, FUguil 13,10, pr. November-Dezember 2s andit 192,90, Ruf. Bank 47,10, Lübeck-Büch. 169,75 | briefe 1542, do. Bank für autwärtigen Handel 226, |— M Prima-Qual. loco 21,50 H, per diesen | Fest. : ; Mainzer 100,62, Marienv. 59,12, Mecklenb. 148,87, | St. Petersburger Diskonto-Bank 647, _St. Peters- | Monat 21,50 „, per Juni-Juli 21,59 4, per Wien, 31. Mai. (W. T. B.) Heute fle, Oftpr. 95.12, Durer 124.10, Elberbal 69 59. Galizier | burger internationale Bank 4364, Große Russische | Juli-August k, per August-September —, des fkatholishen Festtages wegen der Getreidemzts 80.37, Mittelmeer 122,99, Gr. Ruf. Staatéb. —,—, | Eisenbahnen 273, Kursk-Kiew-Aftien 321. : Petroleum. _ (Raffinirtes Standard wbite) per gesloffen. ; - Nordwestbabn —,—, Gotttardb. 124,75, Rumänier Amsterdam, 31. Mai. (W. T. B.) (S@luß- 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Ter- _ Peft, 31. Mai. (W. T. B.) Des Fatboliize 104,75, Italiener 96,37, Oeft. Goldrente 88,40, do. | Course.) Oesterr. Papierrente Mai-November verzl. | mine —. Gefündigt kg. Kündigungépreis A | Festtages wegen findet kein Produktenmarkt îtatt Papierrente 63,20. do. Süberrente 64 59, do. 1860 er ! 6223, do. Silberrente Januar - Juli do. 63k, | Loco —, ver dieien Monak s, per Dezemkter- London, 31. Mai. (W. T. B) 28 =

5 . (7) cer O) s Q o ne - Fr A cer O9 A . Ls 7 és C. dck 13 wal pr 6 6 z Loose 112,10, Ruffen alte 92,50, do. 1880er 78,75, | 4% unaar. Goldrente 77t, © °/o Ruffen von 1877 | Januat —. ¡uder 155 rubig, Rüben-Robzu er 13 matt. , do. "1884 er 92,759. 49% Ungar. Seldrente 77,90, | 984. Ruisishe groëe Etsenbabnez 109}, Ruffiste Spiritus rve 100 1 à 100 % = 10 009 1% nad Liverpool, 31. Mai. (W. T. B.) Baux, 9 Egvvter 89,50, Ruff. Noten 173,25, Ruf. Orient IL. | I. Orientanleibe 493, Ruff. 11. Orientanl. 492, Tralles loco mit Faß (versteuerter). Tecminz —., wolle. (S&lußbteriht.) Umsay 10 000 B. day p 52,90, èec. do. TI. 92,40, Serb. Nente 79,90, Neue | Gonv. Türken 14k, 54° bollärndiice Anleibe 1095, | Gekünd. 50000 1. Kündigung2preis „%, per | für Spekulation und Export 1000 Æ Fei - 6

Serb. Rente 80,60 ck/o garantirte Tranëêv. -Eifenb.- Oblig. —,—, | diesen Monat u. Juni-Juli 98,5—99,1——98,9 bez. | Middi. amerikan. Lieferung: Juni 95/64 V Serb. ente 0,00, D s SE S Et 2 ° s d J Zul 7.95 Juli-Auans E S Warschau - Wiener Eifenbahnakt. 828, Marknoten . Spiritus per 100 1 109% = 19 009 s (ver- j preis, Juni-Juli He do., Juli-Auguït 5e Vorprämien. Iuni Iyuli 99,29. Ruß. Zollcoupons 191. fcuerter) loco obne Faß —. __ | Käuferpreis, August-Septbr. 3 do, Septentiy Disfonlo_……. . 1942—12 195—2 Wiener Wechsel 93,75. Spiritus mit 50 „& Verbrauh8abgabe obne Faß. 98 do, September-Ofktober 515/64 Verkäurerr,: Oest Kred.-Aktien. 1434-1¿à433-15 1441à44:-2 New-:York, 31. Mai. (W. T. B.) (S Gef. 260 000 L Kündigungspr. Loco 53,8 bez, Dftober-November 5/22 Käuferpreis, _Novemtn, Marienburger 613—2 Course.) Schwa. Wechsel auf Berlin 9: per diesen Vionat 53,2—52,9 bej, per Juni-Juli Dezbr. 9/a Verkäuferpreis, Dezember-I c Mcklb. Fr.-Franz Wesel aur London 4,84, Cable 93,2—ò52,9 bez., per JIuli-August i vat O p arie  (W. T. B) R E E e 5 ON e c ° z » , a z L G L t © z Zz. g : - AiZe_» Oftyreufßen . . fers 4,89, Wechsel auf Paris 5,19z, _ 4/8 | 93,5—93,6 bez, per Aug. - Sept. 24,5— 94,5—54, Liverpool, 31. Mai. . T. B.) (Offizig Gottbardbabn . fundirte Anleibe von 1877 1278, Erie - Babn- 94,2 bez. per Sept.-Okt. 94,6—54,2—54,4 bez. Notirungen.) Upland good ordinarz 5, _Vplaz Egvpter Aktien 233, New-York Centralbatn-Aktien 165, Spiritus mit 704 Verbrau2abgabe. Sek. 6200001. | low middling 5/15, Upland middling 5, Dre H Staliener

und

E ernte I E I

I E

S] E E E n a

Alle Post-Anstalten nehmen s ' j s Insertionspreis für den Raum einer D

für Kerliu “t den Pos-Anfstalten anch die Expedition É Y Ixferate L wfdes mei E Expedition

cia Ba ma Abuiglih Preußischen Staats-Auzeigers | L ofen 25 Verlin 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. j

L Â Berlin, Sonnabend, den 2. Juni, Abends. Ss, E Bie i iz i ti m S E

A T. E ju R m

I O M 00 D V T d

4 I O C C) Daa Ties De le L D D S R e (A j

“r

Ghic, - Nor!b - Western do. 1082, Lafe Skore | Kündigungëpr. # Leoco chre Faß 34,5—34,4 good ordinary 54, Orleans low middlinz j Hn SDrient..… : "Cort e s -(onal Æ. 1s miCdi s 1880 er Ruffen . Preferred do 497, Louisville u. Nashville do. 538, | —33,5—33,6 bez., per Juni-Juli 34—23,5—33,6 | Ceara fair 5/16, Geara good fair 53, Pernam iz E —3 Union Pacific do. 54{, Chic.-Milw. u. St. Paul do. bez, per Juli-Auguft 34,6—34,5—34,6 bez., per | 59/1, Pernam good fair 51/16, Maceio fair P

E A N St. Louis Pacific Pref. do 24. Canad. Pacific | 35,3—35—35,1 bez, per Nov.-Dez brown good fair 67/16, Egyrtian brown : A! 1tTo zt S. Louls * actnc ? T 0 2 SAanad. acinc s S GOCE , : V. QVeÔs. Ms pur: L D 1 ¡L è 00d e j Ô ô î A At ® . g pup G aer v O i 1747 Mi, 5 do. 573, Sli Ceutreib do 118, Sf. Loute a “ickeninelt Nr 00 25 5023.50, Nr. 0 23,90 | Egyptian white fair 52, Egyptian wbite cet j Se. Majestät Dig En Allergnädigft gerußt : s L Artikel 1. ; g s : Der 3. O7 des vorbezeihneten Gesegzes enthält hiernah

E C St. Francisco pref. do. 664, NY. Lake Erie, West, | —21,50. Feine Marken über Notu bez fair 61/16, Cgpptian white good bé, M. G. Brz dem Oer Sesneter ulter u Merseburg den Rothen Friede, ¿rreundschaft und gutes Einvernehmen soll für nit ses, sondern nur fünf Absäze und hat demgemäß, wie

Breslau, 31. Mai. (W. T. B.) Fest. 34% | und Mort Bonds 964. E Roggenmebl Nr. 0 u. 1 17,75—16,75, do. feine | good 4/16, M. G. Broat fine §4, Dhollerzt iz Adler-Orden zweiter Klasse mit Eichenlaub; dem Geheimen | alle Zeit zwishen dem Deutschen Reih und dessen Staaten } folgt, zu lauten: Pfandbr. 101,00, 49% una. G 77,90, Geld leicht, für Regierungsbonds 14 °/, für andere | Marken Nr. 0 u 1 18,75—17,75 bez. Nr. 6 j 32, Dhollerah good fair 4/16, Dhollerab good Vi E Und bel, Ober ee eden I iN ire ists bex f is ea i A ay C E J Unfall E: A

, y eri Ei e Dor nnern, u er-QUrgermeijier Glubrecht zu | zwischen den Unterthanen un nge en beider Länder fort- Jeder Un durch welchen eine auf dem Fahrzeuge be- Bankrerein 114,25 Kreditaktien®) 142,00, Donners- S E E i: j ; good fair ti, Oomra good 42, Domra fine Wi, weidniz den Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der | bestehen. shäftigte Person auf e t ird S Sbryo: marféütte 59,50, Obsbl. Eis. 82,25, Opp. Cement Wien, 1. Juni. (W, Die Einnabmen | Berlin, 1. Iuni. Es liezen folgende amtlick&e Ne oos „fair 39/16, Deugal Os fair 3 leife; dem Major a. D. Prinzen Wilhelm Radziwill Artikel 2. verleßung erleidet, die eine Arbeitsunfähigkeit von mehr als 135,00, Giesel Cement —,—, Laurab.®) 97,50. | der Oesterreichisch -_u n Staats- | Notirungen vor: ob C LOA, O E E A O Berlin, bisher Hauptmann à la suite der Armee, den Die diplomatischen, konsularishen und maritimen Ver- drei T

do. 913, Central Pacific do. 39, Nortk. Pacific- | —34,5 bez, mit Faß —, per diesen Monat 34 | Orleans middling 57/18, Orleans middling fair 7 Ungarn 7S#—}¿ L ; t _ D Mi l Ei d E E E S 7 E 66%, Philadelphia u. Reading do. 592, Wabash, Aug.-Sept. 35,2—34,9—235 bez, per Sept.-Oft. | Maranham tair 92, Egypt. brown fair 52, 2 A Brél, Diéfb. 95,25. Brel. Wt ib. 97,00, Séles. | Sicherheiten ebenfalls 12 %%o. 1,795 M böber als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg Br. | Dhollerah fine 418/16, Oomrawuttee fair 37, Dor o E LO S Verein. Delfabr. 91,25, 1880r Rufsen®) 78,60, | babn betrugen in der W good agen oder den Tod zur Folge hat, ist in das Schiffs-

Gy —_

50 ct

Fck S8 g N EN

m

c D g A N

. bie 27. Mai | Butter. Hof- und Genc”ens&aftsbutter Ia. | good fair 41/16, Western good fair 4, Western 25 Lo 2 ; : : B : unen n 1 : i s : 42, Peru rougb fair 6è, Peru rough os then Adler-Orden dritter Klasse; dem Kommerzien-Rath | treter, Agenten und Offiziere des einen vertragfs{ließenden j journal ( Tagebu, Loggbuch) einzutragen und in dem legteren

88 Nuen*® 2,75, Dest. Banknoten 161,05, | 794 686 Fl, Mebreinnabm 95—100 #, Ila 89—94 M, IlIa, §4—8S #6, do. g 5 BEILO E 2 s L : Y s Ó U ‘n U 1884r Ruften®) 92,75 t. Banknoten 16 794 7 i 77/16, Peru rough good 78, Peru smooté ixi: Samuel Aron zu Berlin und dem Doctor juris Feodor | Theils sollen in Ausübung ihrer Pflichten innerhalb der Be- deri einem besonderen Anhange zu demselben kurz zu be-

Ruf. Banknoten 173 25. Londou, 31. Mai. : ®) per Ultimo. S Banka! Fraukfurt a. M., 31. Mai. (W. T. B) Totalreserve_ 2 21

(S&luß:Course.) Fest. Lond. Wesel 20,393, Notenumlauf .

Pariser Wesel 80,666, Wiener Wechsel 160,82. Baarvorrat cib2anleibe 107,95, 4% ungarishe Goldrente | Dortefeut . « 19038 000

77,80, Ital. 96,60, 18§0r Ruff. 79 p. c., 11. Orientanl. | È j

abfallende 75—80 #, Land-, Preußische 70—75 4, 3 27 : ; : ce G : Nepbrücher 70—75 46, Pommeriche 70—75 4, Peru smooth good fair 5, Peru moder. rzi de zu Duisburg den Rothen Adler-Orden vierter Klafse; | sibungen des anderen Theils, und die U terthanen und An- s Polnisde 73—78 #, Bayerische Sennbutter —, | fair 6, Peru Mover. Tougy guod sair L, N dem Bildhauer, Professor Sußmann-Hellborn zu Berlin | gehörigen des einen Landes follen für ihre Person und Is ein Journal nicht zu führen, so hat der Schiffsführer 0. Landbutter —,— 4, Stblesisde 70—75 4, Cali- | moder. rough good 7, Babia fair —. L den Königlichen Kronen - Orden dritter Klasse; dem Kreis- | ihr Eigenthum und in Ansehung des Handels, des Ge- | eine besondere Nachweisung über die an Bord sich ereignenden ¡ise —, Margarine 40—65 #4 fe: Séweizer, „Sla8gow, 31. Mai (W. T. B.) Rot tif, E Wundarzt Karl Ehregott Noack zu Saarlouis den König- werbes und der Schiffahrt und in jeder anderen Unfälle, welche die im Absag 1 bezeichneten Folgen haben, zu Emmentbaler 8590 K, Dayerisher 60-70 , do, (ED T S E 2 fe. 238 lien Kronen-Orden E Klasse; dem bisherigen Gemeinde- Sezichang in dem anderen Lande denselben Schuß und die- | führen. : fie u. Lestrreuzt'cher Ta. 95—65 Æ, do. Ila. 45— s S, alt. ; G E. Heu C s E ; “5 ç A : O I f : G Z ; : 5170 L dad ——, t O e L E 948 000 55 4, Holländer 85—95 4, Limburger 35—38 4, | 88° rubig, locs 36,50. Weißer Zude: ref: vorsteher Fo repd Wedckbecker zu Giershnach im Kreise | se n g E Privilegien, Vortheile, Jmmunitäten Von jeder Eintragung eines Unfalls, welchen eine auf Unifizirte Egvpter 80,60, Conv. Türken 14,10, | Notenreserve . . 10 708 000 343 0090 Ouadratmager?äse 16—20 4 Schmalz, Prima | Nr. 3 pre. 100 kg pr. Mai 39,30, pr Jux Mayen das Allgemeine Ehrenzeichen; sowie dem _Geschäfts- un ceITERNgen genießen, welhe nah den Geseßen dem Fahrzeuge beschäftigte Person auf der Reise erleidet, hat 39% portugiesische Anlcibe 62.10, 6e Ge Pocbae! Negietungssicer- Weitern 17 ©/a Ta. 49,00 4, Amerikanisch raffzictes | 39,50, pr. Iuli-Auzust 39,80, pr, Oktober: Jin führer E tate zu Strohdeih im Stadtkreise S nes jest oder in Zukunft den diplomatischen, | der Schiffsführer dem Seemannsamt, bei wzlhem es zuerst 98,59, 59/6 serb. Rente 79,90, Serb. Tabattr. 80,59, beiten . .… , 17055 090 unverändert 46,00 «, in Deuts@land raffinirtes: a. Hamburger | 35,75. V : Danzig die Rettungs-Medaille am Bande zu verleihen. lonjularishen und maritimen Vertretern, Agenten und Offi- | geschehen kann, eine von ihm beglaubigte Abschrift zu über- 54% in. Anl —,—, 6% kons. Mexikaner 84/40, Prozentverbältniß der Reserre zu den 51—53 4, b. Berliner 51,00 #4, Berliner Braten- Paris, 31. Mai. (W. L. BI : leren und den Unterthanen und Angehörigen der meist: | geben. Statt dessen kann das Journal oder die Nachweisung m. Westb. 244, Centr. Pacific 111,90, Franz. 1792, 39F gegen 387 in aa a i idmalz 53,50—55 M rer 50 kg. S "tis E V : egünfligten Nation cger T dem Seemannsamt zur Entnahme einer Abschrift der Ein- „1592, Gotthardb. 130,20, Hef), Ludwigsb. 100,45, | Clearinghouse - Umsag 128 Millionen, gegen die y i Ä io, | U 5,09, pr. Zuli-August 4 je s ä öni gnädigst geruht : * ¿cxagung vorgelegt werden. Das S s barten 593, Lübeck-Büchen 166,80, Nordwest- | entsprebende Wote des vorigen Jahres 7 Mill, Verlin, 31. Mai. Marktpreise n2® Ermitte- Dezember 24,30. Mebl rubig, pr. E Mall át due Zan Haes iglt 6 M: Die General:Konsuln, Konsuln und Vize-Konsuln haben Journal oder bie Nachweisu din Vet, ia 263, Unterelb. Pr.-A. 93,70, Kreditaktien Paris, 31. Mai. (W. T. B) lungen deé Könialihen Polizei-Präsidiums. pr. Junt 92,80, pr. JIuli-Aug. 53,1 dem bisherigen Legations-Sekretär 1. Klasse bei der soweit sie nah den Gesegzen des vertragshließenden Theils. zurüdckzugeben. ng 1g armít Ban? 145,00, Mitt!d. Kreditb 92,50, Bankausweis. Hôcbite [Niedrigite | Dezor, 53,50. Rüböl behauptet, pr Wniglich belgischen Gesandtschaft in Berlin, Baron Monteur, welcher si t da : rei fi fall im ÿ i nft Bank 14 . Kreditb_9: . i bite [N T ut 5 be. E N rben u Al S: Ger ne ernannt hat, dazu befugt find, das R t, Ehe- Ereignete sich der Unfall im Inlande vor Antritt oder 136,50, Diéfonto-Kom. 193,10, Desterr. | Vaarvorrath in Pretise. Pr. Junt (9, De. Zuli-Suguit 58,50, den othen err vierter ae zu verleihen. {l ß A _-. di : : ée e E E S : Silberrente 64,35, do. Papierrefite 63,10, do. 59% do. | Gold . . -. 11194891000 18475 000 Fr. tember-Dezbr. 57,25, Spiritus behauptet, Lr 5 Glichungen von Angehörigen dieses Theils nah Maßgabe ac) Beendigung der Reise, so hat der Schiffsführer binnen 74 80, do. 4% Goldr. 88,20, 1860er Loose 112,00. | Baarvorratb in i Per 100 kg für: e | 8 | 42,00, pr. Juni 42,50, pr. Juli-Auguit 42,75, x D Dies Bes a i Renninib erlangt hat bo Seneem er von dem Unfall Privatdiskont 12 2/0. Silber. . . 1213 508 000 + 3345009 , Weizen gute Sorte 18 69 | September-Dezember 41,75. : ieje Bestimmung findet nid“ auf solche Eheschließungen | Kenntniß erlangt hat, dem Seemannsamt oder, falls ein Franffurt a. M., 31. Mai. (W. T. B) | Portefeuille der R A Ge 20 | 17 | 2 Amfterdam, 31 Mai. (W. T. L, 2! Deutsches Reich. Anwendung, bei welchen einer de-erlobten Angehöriger des | solhes am Orte des Unfalls nicht vorhanden ift, der Orts- j z i S 4 * Staates ist, in welchem der Ko1 s ¡ener Siy hat. : Polieibehärde von dem Rate Angeige zu machen. i s Seemannsamt beziehungsweise die Orts-Polizei-

Effekren-Societät, (Schluf.) Kreditaktien 2262 auptb. u. der eizen geringe Sorte 17 éreidemarkt. Weizen pr. Mai —, pr. Ner éeranzosen 179t, Lomkarden 68 er., Galizier —, Silialen «692519 060 +121 301 000 R gute Sorte. . . [13 | 30 [13 205,009. Roggen pr. Ma —-—, pr. Oftete: uy Verordnung z Artikel 4 ; h au A A U R Gatte E 2 722 630 009 —+ 59 154 000 Roggen mittel Sorie . . .|12 90/12 as L Java-Kaffee good ordinary 41,00, wegen Ergänzung der Verordnung vom 16. August Der gegenwärtige Vertrag wird von dem Tage des Aus- | behörde hat diese Abschriften und- Anzeigen dem Seemanns- Russat ——, Molanbueger 150,50, 6/0 fonfol | der Privaten . 419 289 000 —+ 54492 000 E E Tot S Nutwerpeu, 31. Mai. (W. T. B.) Petr: 197, betreffend dieKautionen der bei der Militär- | tausches der Ratifikationen zehn Jahre lang Gültigkeit haben. | amt des Heimathshafens zu übersenden.“ Mexikaner 84,60. Still. _ | Guthaben des Gerte E E! 701142 [leummarkf!1. (Schlußberit.) Kaffinictes, a und derMarine-Verwaltung angestellten Beamten. | Wenn weder der eine no der andere der beiden Theile zwölf Frankfurt a. M., 1. Juni. (W. T. B.) | Staatsshatzes 257 228 000 + 15 078 009 e E tériune Sorte 1129 | weiß, ioco 163 bez. und Br., pr. Mai —,—, t. Vom 2. Mai 1888 Monate vor Ablauf dieser Frist dur eine amiliche Erklärung Anfangêcourse. Kreditaktien 2268, Franzosen Gef.-Vorshüle . 259715 000 + 168000 ; Hafer gute Sorte . 14 |— | Suli 164 Br, pr. Septör.-Dezember 163 Br. Rutiz A E : E L q jeine Absicht ankündigt, die Wirksamkeit dieses Vertrages auf- Bekanntmachung. 179, Lombarden 68}, Galizier 160 Egypter 80,59, | Zins- u. Diskont- S Daser mittel Sorte 13° Antwerpen, 31. Mai. (W. T. B.) Ee! Vir Friedri, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, hôren zu lassen, so wird derselbe für ein weiteres abr in Die Königliche Kreishaupt es L E Maid 4 ‘/c ungar. Goldrente 77,80, Gotthardbahn 130,60, Grträgnisse . 10102000 + 456000 , Hafer geringe Sorte . 12 Lretdemarf?. (Schlußbericht.) Weizen S König von Preußen 2c. Kraft bleiben und so fort, bis zum Ablauf? eines Jahres, | ch 11 Q s d Gefen mannschaft hat auf runo von Disconto-Commandit 192,80. Fest. Verbältniz des Notenumlaufs zum Baarvorrath | Dle. 8€ d KRoggen behauptet. Hafer behauptet. Gerste weite. verordnen auf Grund des §. 3 des Geseges 2. Juni | nahdem die erwähnte amtlihe Ankündi 7 fund N F des Gesezes gegen die gemeingefährlichen N10. . : S Richtstrob i i M: n S L E 7 Grund des 8. 3 e}eßes vom 2. Juni rwagnte amilie Ankündigung stattgefunden b der Sozial E S Leipzig, 31. Mai. (W. T. B.) (S&luß-Course.) | 85,70. en E New-York, 31. Mai. (W. T. B.) Waarer- 1869, betreffend die Kautionen der Bundesbeamten (Burdeg. haben wird Destrevungen der Sozialdemokratie vom 21. Oktober 1878 3 9/0 El Rente 91,55, 4% ¿d Anleibe S Cblen gelbe ¡um Koßen G 17 bericht. Baumwolle in New-York „10, do. i G-segbl S. 161), nah Einvernehmen mit dem Bundesrath, i Artikel 5 die nihtperiodise Druckschrift: 195,00, Leipziger Kreditanstalt - Aktien 175,40, A Speisebobnen, weiße ? 24 alew-Drleans 92. Raff. Petroleum 70%; Adl u Namen dés War S / S i V ali Lee _: „Die Menschenrechte. Ein Wegweiser für diese veipziger VBank-Akt. 126,75, Leipziger Diskonto- Produkten- und Waaren : Vörse. T : Teft in New-York 72 Gd, do. in Deiladelzii amen des Reichs, was folgt: Der gegenwartige ertrag 0 ratifizirt und die Welt der Komödie. Von Otto Spielberg. Zürich

[5 O S H n 109 ; ; E I : P Lr . 30 | |7 Bir L E e 1 Ratifikations-:Urkunden sollen in Asunci | Ge ell'ch.-A. 950, Sä§f. Bank-Aktien 109,50, Leipz. Vexlin, 1, Juni. (Amtlich®e reis = L 7s Gd. MKobe8 Petroleum in New-York b ' ; L L : : Katinkations-Urkunden so en min Auncion oder Buenos Aires E E I ck= A 2 39,0 P Kartoffeln . 4 t Der L, 1 der Verordnung, betreffend die Kautionen der sobald als mögli ausgetauscht werden. ¿ita 1888, Verlags-Magazin. (F. Schabeligz).

E. t d

Butß, Priv. 23 801 0090

++| T +++8 8

@ e

p

Lan 1 “i

t) Ne P e s

eide

L tr 34

_——,

G t t

t [e

Ses 4 E t4

4 F

n ° e-r

Qs l

= (914 S

2 F2

Bs E QE

M et tee a “2° E 12

Z 6s Go

Tr

J

(0) Sg

D 9

p p pueÀ peÀ jer L R L

i 5 SS||

N M S

Kammg. - Spinnerei - A. 211,50, „Kette“ Deutsche feststellung von Getreide, Mebl Del, | Rinde i | j do. Pipe line Gertificates 822. Stetig. V i E l 14 ut i Elbscif-Akt. 76,50, Zuerfab. Glauzig-Aktien 96,00, Petroleum und Spiritu S.) s : E s lkg. ò L. 30 G. Rother Winterweizen loce 92, do, 7 bei der Militär- Und der Marineverwaltung angestellten L ZU Urkund deten in doppelten, m deutscher und ZwickFau am 31. Mai 1888 Duderraffinerie Halle Aftien145,00, Thür. Gas-Gefell- | Weizen ver 1900 kg. Loco obne Umsay. Termine | PBausfleisch 1 kg Junt 912, pr. Iuli 92#, pr. Dezbr. 95. Mz ten, vom 16. August 1876 (Reichs-Geseßblatt S. 179) | spanischer Sprache ausgefertigten Originalen unterzeihnet und Qónialih Ado Gro: ie schafts-Akt. 139,00, Oesterr. Banknoten 160,80, behauptet. Gek. 9150 t. Kündigungtpreis & | SHweinefleisH 1 Eg. (Mer) 625. Zucer (fair refining Vutscovadot) 4 erhâlt unter Abschnitt I Abtheilung A nach Ziffer 3 folgenden | gesiegelt. Königlich sächsische Kreishauptmannsaft. Buschtierader Eisenb.-Aktien. Litt, A. 131,30, | Locc 170—190 4 na Qualität. Gelbe Lieferungs- Kalbfleish 1 kg Kaffee Bar O On 26: Nr. 7 le Zusagz: : So gesehen zu Asuncion am einundzwanzigsten Zuli Leonhard.

E S ordinary pr. Juli ¿ o. : j S0 A , ,

do. do. Litt. B. 107,00, Böbm. Nordb.-Akt. 29,75, | qualitàät 171 , ver diesen Monat und per f inard_ i Pr. 9 : n ; - ; : ç ; c ; Graz-Köfla. Eisb.-Akt. 87,00. * | Juni-Juli 171—171,% bez: ver Juli-August | Hammelfleish 1 ks . | fo | 11,72. Shmalz (Wilcox) 8,45, do. Faizoants 6, „Za, bei den Cotpsbekleidungsämtern.: Eintausend ahthundertundsiebenundachtzig. : g | gg | do. Robe und Brordbers 8,45. Speck —, Ku2 Rendanten und Assistenten ;“. Wolfram Freiherr von Rotenhan.

Hamburg, 31. Mai. (W. T. B) Best, | 173,5—173,75—173,5 bez, per Auguft-Sevtember Eier 60 Stück. i 90 e un rolders L 5 2E pr. Juni 16,57. GSetcrcidefracht ‘13. _ S2 Benj. Aceval. R S s ge, Der F. 2 derselben Verordnung erhält unter Abschnitt I (L. 8.) b L emr 25 des Reichs-Geseßgblatts, welche von heute Dea Abtheilung A nah Ziffer 3 den Zusaß: av zur Ausgabe gelangt, enthält unter

Preußishe 4% Confols 1684, Silberrente 647, | —, ver September-Oktober 175—174,75 —175 5— Karpfen 1 kg . g Fraukfurt a. WM., 31. Mai. (Ge cid „3a, Corpsbefleidungsämter : Srotokoll Nr. 1805 die Verordnung wegen Ergänzung der Ver-

Oest. Goldrente 884, 4% ung. Goldr. 772, 1860r 175,25 bez, per November-Dez. —. e ale L00!e 1113, Italiener 965, Kreditaktien 2261, Weizen (neuer Usance mit Aus\Qluß von Raukb- ander 17 p Le 172 +84 R r cy Hi 4 { S r z) “igt E p E A - O0 E & . 9 é | 60 | und Produftenberict von Joseph Strau? a. für die Rendanten . . 6000 M, ordnung vom 16. August 1876, betreffend die Kautionen der

9A : Die Tendenz für Weizen trug nicht so entichizèe E patt 2 Bei ti Unterzei des Meistbeaünsti - | bei der Militär- d der Mari [ Fellt

29 M 1E a e T LIEN H AIIE 10 CARYOEN b, für die Assistenten . . 2500 , :“, ei heutiger Unterzeihnung de eistbegünstigungs tar: Und der Marineverwaltung angestellten

| 20 [0 [E Ole, gus eat agent: E ‘aro linie wun E Ds igenhändigen Unterschrift | Perlrages zwischen dem Deutschen Reih und dem Freistaat | Beamten. _Vom 26. Mai 1888; und unter

2 Ta Beine A N E beigedrucktem Kaiserlichen Inge 8 SE Paraguay erklären die unterfertigten Bevollmächtigten der Nr. 1806 den Meistbegünstigungsvertrag zwischen dem slandsmär! ì ch gen 1tattran atjerlihen Jnsiegel. Hohen vertragschließenden Theile: Deutschen Reih und dem Freistaat Paraguay. Vom

D egermas 7 Gegeben H en 26 i 1888, D ti L i 21. Juli 1887 ostpr. Südb, 944, Unterelb. Pr.-A, 94, Laurahütte | qual. 129,5 „6, ruf, —, inländ. mittel 129 4 | ves fatbolishen Festtages wegen der Spiritusmarkt | 20_#, trei bier verlañen 207 # nominel, h „Barlollenburg, L Q Mai 1888 _, Die Bestimmungen des genannten Vertrages jollen nit | 21. ia, É z, Nordd. I.-Sp. 125, Privatdiskont 12 2/4. Kahn bez, per diesen Monat —, per Iuni-Juli gescklofsen. besfisher und norddeutscher 194—} #6 umiaglos, (L. S.) Friedrich. dahin zu verstehen fein, daß fie den Unterthanen des Deut- erun, den 2. Juni 1888. y London, 31. Mai. (W. T. B) Fest, Engl. | 129,5—130 bez, per Juli-August 131 75-139 Kölu, 31. Mai. (W. T. B.) Des katholischen | ruisisde und sonstige Sorten 194-21 & IQUNS von Bismarck. schen Reichs die ausnahmsweisen Privilegien des [reten Kaiserlihes Post-Zeitungs-Amt. 23°/0 Confols 99/15, Preußise 4/4 Confols 107, | bez, per August-Scptember —, per September- Festtages wegen beute kein Getreidemarkt. Roggen mat fic in feineren Qualitäten fat E Handels gewähren, welche durch den Artikel XIII des zwischen In Vertretung: Italienische 9% Rente 863, Lombarden 63, | Oktober 135,5—135,75—135—135,5 bez, per Vreslau, 1. Juni. (W. T. B) Getreide- | und wurde bei regem Berkedr höher bezablt, E dem Zrreijtaate Paraguay und dem Kaiser von Brasilien ge- Bath. S “/o Ruff. von 1873 96, Conv. Türken 14, 49/0 fund, | Ofktober-November —, per November-Dezember —. | markt. Spiritus per 100 1, 100% exkl. 50 % | 144—t -%, Königsberger und russisher 14¡—i Meistbegünsti gungsvertrag schlossenen Vertrages vom 7. Zuni 1883 zu Gunsten der Amerikaner 130, Oefterr. Silberrente 64, do. Gold- Gerste per 1000 kg. Matter. Große u. kicine Verbrau®sabgaben pr. Juni-Juli 50,80, do. vr. | Gerste wenig. Geschäft, weil deren E iwishen d D : ; d Freistaat | Provinz Matto-Grofso vorbehalten sind. rente 87, 42/0 ung. Goldrente 777. 5% privil. 112—185 # n. Qual. Futtergerste 112—120 4 Iuli-Aug. 51,80, do. vr. August-September 52,80, | beendet ift, die Notiz 194—165 é je nad ut em Deutschen Reih und dem O RAs Wenn diese Privilegien in Zukunft einer anderen Nation Egvpter 1004, 4 °/5 unifizirte Egypter 798, 39% Hafer per 1000 kg. Loco matter. Termine un- | Lo. 70 #4 ‘pr’ Juni-Juli 31,20. Weizen —. | bleibt. Für Hafer hat die Frage etwaë L Paraguay. ingeräumt den sollt j steht es ih, daß dieselb Königreich Preußen. a Fau: 02, 44 %/, eavptis&e Tributanlet er! 3 dündigung8preis H Loco | Roggen pr WntSult Tog s. Guli-Aua 13 gela}len und einzelne Abgeber zeigen sich na& 1005 eingeräumt werden jollten, jo verfteh 1h, daß dieselben 3 garant. Egvvter 102, 4} °/9 egvptis#e Tributanleben | verändert. Gek. 100 t. KüudigungEpceis # Loco | Roggen pr. Iuni-Iuli 126,50, pr. Iuli-Aug. 139, | 6 l E O SERBEL Papi Vom 21. Juli 1887 auch dem Deutschen Reich und seinen Unterthane S534, Convertirte Mexikaner 38, 69/0 fonsolidirte 120—144 nad Qual. Licferung2gualität 122 4, | do. vr. September-Oktober 135,00. Rüböl loco | giebiger, die Notiz 135/10—14} bleibt. R ck a A s d | A Es Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Mexikaner 63 9/ Agio, Ottomanbank 104, Suez- pvommer]@er mittel und guter 128—134 ab Babn pr. Juni 48,006, do. pr. September-Oktober 48,50. | fehlt. Für Chilisalpeter Und Lo N De. Majestät der Deutsche Kaiser, König von | werden. E as L: z : : dem Sehloßhauptmann von Homburg, Karl Graf d aktien 857, Canada Pacific 592, 49% Spanier €98, | bez., do. feiner 135—140 ab Bakn bez., \{lesisHer | Zink: umsatlos. pbosphatmehl verbält sih die Spur reußen, im Namen des Deutschen Reichs einerseits, und | Geschehen in doppelter Fertigung, in deutscher und spani- Edl d Gla 4 (ivill e v zie Plandiskont 1%, Silber 411/16. mittel und guter 128—134 ab Babn bez, do. feiner | Bremen, 31. Mai. (W. T. B.) Petro- | pasfiv, Käufer per Herbst 1888 und Frübjzs €. Excellenz der Präsident des Freistaates Para- | sher Sprache, zu Asuncion heute, den einundzwanzigsten Juli | ir, von und zu Elz in Eltville den Charakter als In die Bank fiossen beute 24 000 Pfd. Sterl, 139—140 ab Babn bez, polniszer mit Geruh | [eum (S@lufiberiht). Fest. Standard wbite lo:s | 1829 treffen hier einen guten Markt. E JUay, Herr Patricio Escobar, im Namen des Frei- | Eintausend ahthundertundsiebenundahtzig. Wirkliher Geheimer Rath mit dem Prädikat Excellenz zu Wewseluoticungen: Deutsche Pläye 20,52, Wien | 117 ab Babn bez., per diescn Monat und ver Juni- 6,595 bez. und Br. toffeln stark weichend, die 100 Kilo bis # L iaates PRaragua d Toi t d Wunsche geleitet Wolfram Freiherr von Rotenhan verleihen; jowie S A 12.824, Paris 25464, St. Petersburg 20 Zuli 122/25 bez, per Iuli-August 122,5 bez, per | Hamburg, 31. Mai (W. T. B.) Getreides | geworfen. Mehl verkehrte in sehr ‘7e: Das ¡wischen d 5 De ion K G dh Freistaat Para: Benj Aceval / „den Regierungs-Assessor Piersig in Königsberg zum Paris, 31. Mai (W L. B.) (Schluß Course.) | Sept.-Ott. 123,5 —123,25 bez, markt. Weizen loco rubig, olstein. loco 182 | Stimmung, jedoch gewährte das Geschäft fr uay glúdliherwef, co schen Reih und dem Frei Þ ; zweiten Mitglied des Bezirksausshufses zu Königsberg auf ZTrâge, 32/2 amort. Rente 89,974, 3s Rente 82,65, Mais per 1000 kg. Loco fest. Termine —. |—186. Roggen loco rubig, medlenburgisher | Befriedigung. Der Markt zeigte Und U und den 1er

i, _ s 4 i

Erg . ..

ran, 449, Lomktarden 2, 1877 Ruffen 97, | weizen) per 1000 kg. Loco chne Umsatz. Termine ete : 1880 do. 774, 1883 do. 1034, 1884 do. 884, | —. Gekündigt t. Kündigungspreis 4 arie

II. Orient. 56%, T1]. Orient. 51, B. Handelêg. —, | Loro 178—190 4 nas Qualität. Lieferungsgual. Séleie Deutsche Bank 1605, Diék.-Komm. 193, H. Kom- | 177,0 4, per diesen Monat —. Bleie

merib. 127, Nationalb. für Deutshland 994, | Roggen per 1090 kg. Loco matter. Termine | Frebse £0 S@ck 1 Nordd. Bank 15623, Gottbardb. 1332, Lübeck-Büchen | behauptet. Gek. 14400 t. Kündigungspreis 6 S : 1 Ac

1703, Marb.-Mlawka 594, Mecklbh. Fr.-Fr. 1547, | Loco 125—132 na Qualität. Lieferung#- Posen, 31. Mai. (W. T. B\) Heute bleibt | ab Umgegenck sebr unregelmäßig gebande!

60

O A D DO D D I D pk par jd pud jed

weise bestehende gute Einvernehmen zu erhalten à A i Leb ; 44 ‘/o Anleibe 105,724, Ital. 59% Rente 97,80 | Gek. t. Kündigungspreis # Loco 126— | loco 136—142, russis@er loco rubig, 99—95., | indeffen eine feste Haltung, die in dem Berit aben Hor andelsverfehr zwischen beiden Ländern zu fördern, nitt ) der Mat n it worben u "Mai Tos Pai i s Oesterr. Goldrente 873, 4°/9 ungar. Goldrente 78/16, | 142 4 nab Qual Per diesen Monat und per Juni- | Hafer rubig. Gerfte still. Rübzs! rubig. loco 46, | der Gigener wurzelt, das eine befsere Zufkunf! M1 beshlossen, bis zum Abschluß besonderer Konventionen, attaef p n / l Lo, Russ, de 1880 78,95, 4“. unif. Egypter 401,25, | Juli —, per Juli-Äugust —, per Sept.-Okt. —. | Spiritus flau, pr. Mai 22 Br., pr. Juni-Juli | mebr fern liegen dürfte; Roggenmebßl 0/1 tral n Unterthanen und Angehörigen des einen Landes in dem | !latlgefunden. Des Königs Matefs be L 4 % Span. äußere Anleibe 694, Cv. Türken 14,124, Erbsen per 1000 kg. KoSwaare 125—180 4. | 22 Br., pr. Juli-Auguft 225 Br., pr. Auguíît- gebalten: Weizenkleie ruhiger. Hiesiges ee A deren Lande alle Rechte zu sichern, welche die Unterthanen E ontgs ajejstät haben Allergnädigst geruht, Türk. Loofe 40,25, 59/9 priv. Türk.-Obligationcn | Futterwaare 116—124 46 nach Qualität, September 222 Br. Kaffez feft, Umsaß 4000 | Nr. 0 32—34, Nr. 1 29—302 , Ne: # D 5 Mind Angehörigen der meistbe ünstigten Nation dort genießen. i: ; den auf Grund der Provinzialordnung für die Rhein- 400,00, Franzosen 457,50, Lombarden 170,00, | Roggenmebl Nr. 0 u. 1 pr. 190 kg brutto infl. | Sack. Petroleum rubig, Standard wbite loco 6,70 | Nr. 3 25—26 , „Nr. 4 20—21 A, 7 Bu diesem Zweck sind die folge 4 Artikel zwischen dem Freiherrn Berichtigung. provinz vom 1. Juni 1887 neu gewählten Provinzial- Lombard Prioritäten 293,00, Banque ottomane | Sat. Unverändert. Gek. 750 Sack. Kündigungspreis | Br., 6,60 Gd., pr. Auguit-Dezember 7,00 Gd. 175—18) e Milchbrod- und Brodm& Volframvo N L s t L rvbént- Jn dem in Nr. 27 des Reichs-Gesegzblatts für 1887 Landtag der gedahten Provinz zum 17. Zuni d. I. nah 916,25, Banque de Paris 758,75, Bangue d'escompte | #4 Per diesen Monat und per Iuni-Juli 17,60 | Hambovurg, 31. Maï. (W. T. B.) Kaffee. | im Verbande 54—56 K, norddeuts@ "i iben Gesand F otenhan, Kaiserlich N uen n Srei- | S 329 ff. abgedrudckt 1G seß, betreffend die Unfall siche der Stadt Düsseldorf zu berufen. 467,99, Credit foncier 1438,75, do. mobil. 318,75, | bez., per Juli-August 17,85 bez, per Sept.-Okt. (Nachmittagsbericht) zcod average Sanics pr. Mai | wesifälishe Weizenmehle Nr. 00 20 E H aat P andten und bevollmächtigten Viinister bei dem O 8 N. avgeorudaten Gejeß, betref = ¡e Snfauverncerung Panama -Kanal-Aftien 375,00, Panama:Kanal 5 9% | 18,25 bez. 78, pr. Sept. 644, pr. Dezember 58}, pr. März | Piestges Roggenmehl Nr. 0 23—{ #, Nr. 0 «- aiser gouay, der hierzu von Sr. Majestät dem Deutschen | der Seeleute und anderer bei der Seeschiffahrt betheiligter Obligat. 304,00, Rio Tinto 475,60, Suezkanal- | Rüböl per 100 kg mit Faß. Termine still. | 1889 584. Bebaupliet. ; _|[—22 Æ, Nr. 1 18—19 M, Nr. 2 154—16ze r. G König von Preußen, bevollmächtigt worzen ist, und |} Personen, vom 13. Zuli 1887 ift in de ge eines Versehens Ministerium der öffentlihen Arbeiten, Aktien 2166,25, Wechsel auf deutshe Pläge 1233, | Gek. 2000 Ctr. Kündigungepr. K Loco mit | Zug@ermarkt. (NaŒmittagöberi&t). Rüben- Veu per Centner 35—} 5, Stro9 & : “cellenz dem Herrn Dr. Benjamin Aceval, Minifter der dritte Absatz des F. 57 in zwei Absäte zerlegt worden, Wesel auf London 25,264, Meridional-Äktien 795, Faß e Loco ohne Faß —, per diesen | Robzuer I. Produkt, Basis 88 °/6 Rendement, frei an | Roggenkleie 43—5} , Weizenkleie 1 M . CuSmwärtigen Angelegenheiten von Paraguay, welcher | während der als besonderer vierter Absatz abgedruckte Sag: Bekanntma chung.

Paris, 1. Juni. (W. T B.) 3% Rente | Monat 46,9 4, per Juni-Juli 46,9 4, per Iuli- | Bord Hamburg pr. Mai 12,95, pr. Juni 12,95, | Moostornitreu, prima 1,30 #, Spelzspreu « zu von Sr. Excellenz dem Präsidenten des Freistaats „Das Seemannsamt hat das Journal oder die Nach- Es wird hierdurch zur öffentlichen Kenntniß gebracht S2 874, neue 3% Rente ——, 44% Anleibe | Auguít —, per September-Oktoker 47,9 , per | pr. August 13,10, pr. Oktober 12,45. Behauptet. | Malzkeime 4} 4, Reismebhl 4—i - traci tor u9y ermächtigt worden ist, nah Mittheilung ihrer, in weisung binnen vierundzwanzig Stunden zurückzu- | daß die Geschäftsräume der Königlichen Akademie des 165,70, Ital. Rente 97,8T¿à98, Franzofen 452,50, Oft.-Nov. 47,9 4, pr. Nov.-Dez. 48,1 Samvurg, 1. Juni. (W. T. B,) Kaffee | (Sämmtliche Artikel bei Abnadme von 200 Genins üter und gehöriger Form befundenen Vollmachten vereinbart geben.“ Baumwesens, des Königlichen tehnishen Dber- Lcmbard. 171,25, Türken 14,177, Suezkanal-Aktien Kartoffelmebl pr. 109 kg brutto incl. Sack. Ter- (Vormittagsberi{t) good average Santos pr. Juni i an.) Rüböl im Detail 52 4 nd Unterzeichnet worben: einen Theil des dritten Absatzes zu bilden hat. Prüfungs amts, sowie des Königlichen tehnishen

R E S E I