1888 / 143 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

O Ah Dea

E E S Geor R E LENE En

vei den Herren M. A. von Rothschild & Söhne

un bei der Filiale der Bank für Händel und Industrie eingelöst. ie Coupons der Berlin-Anbaltis6en und Ober- lausiger Obligationen sind mit besonderen von den Einlieferern zu vollziehenden Nackbweisungen einzu- reichen, aus welchen die Stüdckzahl und der Werth, ugch den verschiedenen Sorten geordnet, er- si@tlih ift.

Gleichzeitig wird der Inhaber der aus der Ver- Toofung vom Jahre 1887 noch rückständigen Ober- lausißer Cisenbahn-Prioritäts-Obligation Nr. 2503 zu 300 gemäß §. 8 des Allerhôchiten Privilegiums vom _ 22. Februar 1875 und unter Eezugnahme auf die Bekanntmacbung der vormaligen Direktion der Oberlausißer Eisenbahn-Gesellsaft vom 24. Januar 1887 aufgefordert, diese Obligation nebst Coupons Nx 3 bis 20 (1I]. Serie) und Talon bei der König- lihen Ei!enbabn-Hauptkafse zu Erfurt zur Empfang- nahme des Nennbetrages einzureichen.

Erfurt, den 29. Mai 18388.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[13022]

Hannovershe Baugesellschaft. Die Herren Aktionäre der Hannoverschen Bau- esellschaft werden hiermit zu der auf Dounerftag,

den 21. Juni d. J., Nahmittags 3 Uhr, im Locale der Baugesellshaft bierselbst, Lavesstraße Nr. 60, festgeseßten ordentlichen Generalver- sammlung der Aktionäre der Hannovershen Bau- gesellichaft eingeladen.

Tagesorduung : i

1) Vorlegung der Bilanz und des Gewinn- und Verlustcontos für das Gescbäftsjahr 1887 nebst Geschäftsbericht der Direktion und des Aufsichtsratbes. .

2) Besblußfafsung über die Genehmigung der Vilanz, sowie über Erklärung der Decharge für die Direktion und den Aufsichtsrath.

3) Neuwahl eines nach tcm Turnus aus\cheiden- den Mitgliedes des Aufsibtsraths. i

Diejenigen Inhaber von Prioritäts-Stamm-Aktien oderStamm-Akticn, wel(e an der Generalversammlung als ftimmberechtigte Mitglieder Theil nehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens bis zum 18. Iuni ein- \chließlih unter Beifügung zweier nah der Nummern- folge aufgestellten Verzeichnisse auf dem Gesellschafts- Büreau, Lavesstraße Nr. 60, während der Ge- \häftsstunden vorzuzeigen. Daselbst liegen auc vom 6. Juni an der gedruckte Geschäftsbericht, die Bilanz und das Gewinn- und Verlustkonto zur Ein- sicht bereit und sind ev. auch daselbst in Empfang zu nehmen. E

HSaunover, den 30. Mai 1888.

Der Auffichtsrath i der Haunoverschen Baugesellschaft. gez. Abel.

[13023]

Hannoversche Baugesellschaft.

Die Herren Aktionäre der Hannovershen Bau- gesellschaft werden hiermit zu einer auf Donnerstag, den 21. Juni d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Locale der Baugefellshaft hierselbst, Lavesstraße Nr. 60, festgeseßten außerordentlichen General- versammlung der Aktionäre der Hannoverschen Baugésellschaft eingeladen.

Tagesordnung: Antrag des Aufsichtéraths auf Aenderung der . 3, 14, 19 und 2 des Gesellshafts- Statuts, betr. Herabseßung des Grundfapitals.

Wegen der Legitimation wird auf die vorstehende Einladung zur ordentlihen Generalversammlung Bezug genommen. .

Die gedruckten Anträge des Aufsichtsrathes liegen bom 6. Juni d. I. an im Ge/ellshafts-Büreau zur Einsicht und ev. Empfangnahme bereit.

Hannover, den 30. Mai 1888.

Der Aufsichtsrath der Hannoverschen Baugesellschaft. gez. Abel.

[13024]

Hannoversche Baugesellschaft.

In Gemäßheit der Vorschriften des Art. 248 des Deutschen Handelsgeseßbuches laden wir damit die Besißer der Stamm-Aktien der Hannoverschen Baugesellschaft ein zu einer auf Donuerstag, den 21. Juni d. J., Nachmittags 47 Uhr, im Locale der Baugéfellschaft, Lavesftraße Nr. 60, festgesezten

besouderen Generalversammlung. PARESORpUNLg : :

Beslußfaffung über einen von der gemeinsch{aft- lihen außerordentliden Generalversammlung zu fassenden bezw. gefaßten Beschluß, betr. Aenderung der SS. 3, 14, 19 und 20 des Gesellschafts-Statuts, betr. Herabseßung des Grundkapitals.

egen der Legitimation wird auf die vorstehende

Einladung zur ordentlihen Generalversammlung Bezug genommen. j

HSaunover, den 30. Mai 1888.

Der Auffichtsrath der Hannoverschen Baugesellschaft. gez. Abel.

[13025}

Hannovershe Baugesellschaft.

In Gemäßheit der Vorschriften des Art. 248 des Deutschen Handelsgeseubuches laden wir damit die Besiger der Prioritäts-Stammaktieu der Han- novershen Baugesellschaft ein zu einer auf Donu- nerstag, den 21. Juni d. J., Nachmittags 5 Uhr, im Lokale der Baugesellshaft, Lavesstraße Nr. 60, festgeseßten besonderen Generalver- sammluug.

Tagesordnung :

Veschlußfafsung über einen von der gemein- \chaftlihen außerordentlichen Generalver- sammlung zu fassenden bezw. gefaßten Be- \chluß, betr. Aenderung der 88. 3, 14, 19 und 20 des Gesellschaftsstatuts, betr. Herabsezung des Grundkapitals. Z

Wegen der Legitimation wird auf die vorstehende Einladung zur ordentlichen Generalversammlung Bezug genommen.

Hannover, den 30. Mai 1888.

Der Auffichtsrath der G. Baugesellschaft. gez. i:

-

(13026)

Mathildenhütte (Aktien-. zu Neustadt-Harzb.

DE ernen Aufre unserer Ges, \Vchc wir hierdurch zu der am Y Montag, den 25. Juni d. Js. \\ Vormit:

tags 114 Uhr, im Hôtel Hartuc, \\Yu. (Ver-

liner Hof) zu Essen a. d. Ruhr stattfindenden diesjährigen ordentlichen 4 versammlung ergebenst ein.

f eogrbynng: a A 1) Geshäftsberiht, Bilanz per 31, ? 1887, Revisionsberiht und Dechar; theilung. hs

2) Neuwahl des Aufsichtsrathes,

3) Wahl der Rechnungs-Revisoren.

Nach §. 23 Absay 3 unserer Statuten ba. Deponirung der Aktien oder ein ‘der Direktior, nügend erscheinendes Attest über den Besiß dersel spätestens 2 Tage vorher zu erfolgen.

/ L a Af

in Harzburg. i Neusftadt-Harzburg, den 2. Juni 1888,

Der Auffichtsrath. Der Vorftaud.

W. Schürenberg. W. Sudhaus, H. Berns,

[13029] Rhederei Cosmopolit in Mannheim.

Wir beehren uns die Herren Aktionäre unserer Gesells%aft zu der Donnerstag, den 28. Juni d. J., Vormittags 11 Uhr, im Lokale des Pfälzer Hof in Mannheim stattfinden- den ordeutlichen Generalversammlung hiermit einzuladen.

Gegenftand der Berathung und Beschluß- fafuug find die in Artikel 22 der Statuten vox- gesehenen Angelegenbeiten.

Maunheim, 28. Mai 1888,

Der Auffichtsrath.

[13030] Rhederei Fndependent in Mannheim.

Wir beebren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellsckaft zu der Donnerstag, den 28. Juni d. J.,, Vormittags 112 Uhr, im Lokale des Pfälzer Hof in Mannheim \tattfinden- den ordentlichen Generalversammlung hiermit einzuladen.

Gegenftand der Berathung und Beschluß- fafung find die in Artikel 22 der Statuten vor- gesebenen Angelegenheiten.

Mannheim, 28. Mai 1888.

Der Auffichtsrath.

7 Oberrheinische Schifffahrts=-Gesellschaft

in Mannheim.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der Donnerstag, den 28. Juni d. J.- Vormittags 103 Uhr, im Lokale des Pfälzer Hof in Mannheim stattfindenden ordent- lichen Generalversammlung hiermit einzuladen.

Gegenftand der Berathung und Beschluß: fassung: find: die im Artikel 24 der Statuten vor- gesehenen Angelegenheiten.

Mannheim, 28. Mai 1888.

Der Auffichtsrath.

18020) Dresdner Lederfabrik (vormals F. Robert BVierling Lü}.

Die geebrten Aktionäre der Dresdner Lederfabrik (vormals F. Robert Bierling IV.) werden hierdurch zu der

am Dienftag, den 26. Juni 1888, Vormittags 10 Uhr, im Saale der Dresdner Kaufmannschaft, Ostra- Allee 9, hier, abzuhaltenden sechszehuten ordeutlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Die Anmeldung beginnt um 9 Uhr und wird um 10 Uhr geschlossen.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ift jeder Aktionär berechtigt und giebt jede Aktie eine Stimme. Die Legitimation der Aktionäre erfolgt entweder dur Vorzeigung der Aktien selbst, oder durch Depotscheine über deren Hinterlegung bei der Gesellschaft, bei einer öffentlihen Behörde oder bei dem Bankhause Günther & Rudolph hier. Siehe S. 26 des abgeänderten Statuts.

Tagesordnung :

1)- Vortrag des. Geschäftsberihts nebst Bilanz auf das Rehnungsjahr 1887/88.

2) Revisionsberiht des Aufsichtsraths und An- trag auf Justifikation der Jahresrechnung, sowie Dechargé-Ertheilung an den Vorstand,

3) Wahl für den Aufsichtsrath. Die Herren Qanquier B. Gutmann sowie Direktor Ru- dolph Müller scheiden dem Turnus gemäß aus. Dieselben sind aber sofort wieder wählbar.

Gedruckte Geschäftsberihte können vom 19. Juni a. 0, ab im Comptoir der Gesellschaft, Palmíftr. Î5 I., sowie bei dem Bankhause Günther & Rudolph hier, entnommen werden.

Dresden, 2 Juni 1838.

Der Vorftand :

Der Auffichtsrath : Robert Bierling. (ns 9

Franz-Günther,

Vorsißender. 13028]], s

Geschäfts-Bureau der Gesellsha*. \

El - PELE

ct. Ges. Marienburg-Köln. Gemäß dem §. 12 unserer Statuten beehren wir ns, die Actionaire unserer Gesellschaft zur ordent-

chen Generalversammlung hiermit ergebenft zulaten, welche am

b, Juni 1888, Nachmittags 4 Uhr,

; » Sesellshaftsbause zu Marienburg ftattfinden

Tagesordnung : ) Beriht des Vorstandes und des Aufsichts- rathes. Vorlage der Bilanz und deren definitiven eststellung. Wabl eines Mitgliedes des Anfsihtsrathes \\ Stelle des aus] cheidenden. Mar. \ \burg bei Köln, den 2. Juni 1888. \ Der Aufsichtsrath. 5

[12730] \. Die dic \kährige ordentlihe Generalver-

sammlung ¿ \r Aktionäre der Parchim-Ludwigs-

lufter Eisen¿\ahn:Gesellschaft findet am Mon-

tag, den 25. \Juni 1888, Nachmittags 1 Uhr,

im Wallbotel ¿\: Parchim statt.

Zur Verhand\'ung werden folgende Gegen-

ftände kommen:

1) Vorlegua\ der Bilanz für das Geschäfts- jahr 1847 der Gewinn- und Verlustbereh- nung, des Verichts über dea Vermögensstand und die L Fältnisse der Gesellshaft, sowie der Bemerk_ \ gen des Aufsichtsraths zu diesen Vorlagen.

Feststellung tief Divioende pro 1887.

Wabl der i fglieder des Aufsichtsraths. BeschlußfasunÞ über das an Stelle der ein- gegangenen „Wecklenburgishea Anzeigen“ für die Bekanntinahungen der Gesellschaft zu wäblende öf :n{lihe Blatt.

5) Aenderung :es §. 5 des Gesellschaftsstatuts.

Der Unterzeichn ‘te/ beehrt s, zu dieser Versamm-

lung ergebenst ein„uladen.

Parchim, d-. 1. Juni 1888.

Der Vörfitzende des Aufsichtsraths. F. Stegemann.

[12923]

Mengeder Bergwerks- Actien-Gesellschaft. Bilanz per 31. Dezember 1887.

Activa. M S 1) Bergwerksberechtsame . 810 000 2) En R 140 397 01 3) Neubau-Conto der Zehe 2926 519 38 4) Eisenbahn-Anlage-Conto 30 037 83 5) Debitoren:

a. Vetriebs-Debitoren . . 2457 15

b. Rückständige Einzablungen auf e 3 014 40 3912 425 77

das Actien-Capital .

Passiva. 1) Actien - Capital- Conto ._Æ 6 000 009.— | Gelcistete Einzab- zahlungen M 3 896 985,60 Ausftehende Ein- zahlungen. . ., 3 014,40 2) Unterstüßungs-Conto . 3) Creditoren s

3 900 000 22357 12 202 20

3912 425/77

Mengede, den 31. Dezember 1887. Die Direction.

(10762]

Activa.

Bau-Conto . . 2 °/0 Abschreibung S 88 Maschinen- und Apparate-Conto . . [315966142 5 °/o0 Abschreibung 16955. 25 | besond. dto. 8500. | Utensilien-Conto . , 7 . 120710/24| 10 % Abs(reibung . Grundstück-Conto . Zucker-Conto. . Melasse-Conto . 13880! Rü…stände-Conto ...., , ,| 4945 U 165 Materialien-Conto . . +14 6173108 Kohlklen-Conto . 712/50 Samen-Conto 385/00 Debitoren-Conto : | | a. Bankguthaben . 110522277 b. Diverse . Caffabesand. ...,, Gewinn- und Verlust-Conto

. 1370300 /30}

36256/38

Actien - Zuckerfabrik Bilanz pro 31.

“A Al A 3 M 7710188/362589 44

25455 25/290511

2588 75] 18121 166534

62517

18875/91/124098/68

1644 11844/2

: | Vorstehende Bilanz geprüft und mit stimmend gefunden. Hasede, 12. Mai 1888.

Vorstehende Bilanz baben wir geprüft und richtig PRULeR

Der Vorsta Ô. Hartge. Franz Engelke.

Hasede - Förste. März 1888.

e ——

Passiva. S

272700'—

120000/—

10280!— 15000/—

Sailal-Conto i Prioritäts-Anleibe-Conto . Königl. Preuß. Steueramt Hildes- E Creditoren-Conto : Dee Amortisations-Conto .

887980 den ordnungsmäßig geführten Büchern überein-

_ E. Diesterdih, erihtlih vereidigter Bücherrevisor.

Der Auffichtsrath.

[13039]

Zwickau =- Dberhohndorfer Steinkohlenbau-Verein.

Der 51. Zinsschein unserer ersten, der serer zweiten und der 22. Zinsschein dritten Anleibe wird vom 1. Juli 1888 den Zwickauer Bankhäusern ? Eduard Bauermeister, Ferd. Vauch, Hentschel & Schu 3- Thon, C. Wilh. Stengel, Zwickaner ant,

sowie an unserer Case auf dem Wilhelms, hate I. zu Oberhohndorf eingelöst. P Zwickau, den 28. Mai 1588. Das Directorium.

[13027]

Gemäß SS. 28 und 35 des Statuts werden die Herren Aktionäre zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf den 27. Juni 1888, Nachmittags 42 Uhr, in das Geschäfts, lokal der Breélauer Diskonto-Bank hier, Junkern- straße 2, eingeladen.

Gegenftände der Verhandlung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberichts, Geneb, migung der Jahreêrechnung und Bilanz und Ertbeiluna der Entlaîtung.

2) Eventl. Wahl von Aufsichtsraths-Mitgliedern. Zur Theilnahme sind nur folche Aktionäre bere, tigt, wel@e ihre Aktien bis spätestens 7 Tage vor der Generalversammlung binterlegt haben. Die Deponirung erfolgt bei der Hauptkasse der Breslauer Wec{sler-Bank (Ring 28) unter Beifügung eines nach Nummern geordneten, doppelt ausgeführten und uaters{hriebenen Berzeihnisses.

Breslau, den 31. Mai 1888.

Der Auffichtsrath

der Breslauer Actien - Gesellschaft sür Möbel-, Parquet- und Holz-Bau- Arbeit (vorm. Gebrüder Bauer u. vorm. Friedrich

Rehorft) in Liquidation. Friedländer.

[13019] Vreitenburger Portland - Cement - Fabrik,

Außferordentlihe Generalversammlung der Actionaire am 25. Juni a. c., Nachmittags 24 Uhr, im Patriotischen Gebäude, Zimmer 32, Ik. Et. Tagesordnung : ' 1) Antrag des Vorstandes auf Erböbung des Grund- capitals dec Gesellschaft um 4 300 000.— auf M 750 000.— durch Ausgabe von 300 Stü auf Inhaber lautenden Actien à A 1000.— zum Course von nit unter 101 9% und Genebmigung eines Vertraaes wegen Begebung derselben. Für den Fall der Annabme des Antrage unter 1):

a. Antrag des Vorstandes auf Abänderung der S8. 4, 5, 29, 30 und 37 der revidirten Statuten,

b. Wabl von Mitgliedern.

Ermächtigung des Vorstandes, die R Gerichten etwa für erforderli eradteten Ab- änderungen dieses Beschlusses einschließli der neuen Statuten-Bestimmungen selbst: ständig zu treffen.

Die Einlaßkarten zur Generalversammlung, sowie die Stimmzettel werden gegen Abstempelung der Actien am 21., 22. und 23. Juni a. c. Vormittags 9 bis 1 Ubr, im Bureau des Notars Herrn Dr. G. H, Woppäus, Mönkedamm 1/2, ausgegeben.

Hamburg, 2. Juni 1888.

Der Vorstand. C. T. Jacoby. Rud. Schönfeldt.

zwei weiteren Aufsibtgpathz-

Bergbau Gesellschaft „Holland“ Wattenscheid.

Bei der am beutigen Tage vor Notar und Zeugen vorgenommenen Ausloosuug von 29 Stück unserer Partial-Obligationen à 1000 4 sind die na&- stehend angeführten Nummern gezogen worden:

40 47 70 83 150 166 192 315 357 465 59 613 625 639 671 774 800 827 835 922 98 981 986 998 1008 1037 1140 1159 1169,

Diese Obligationen sind zum Course von 105.— rüdzahlbar und erfolgt die Einlösung vom 2. Ja- nuar a2. f. ab zum Werthe von 4 1050.,— pr. Stück gegen Ausbändigung derselben, sowie der nod nicht fälligen Zins-Coupons und der Talons bon unserer Gesellschaftscafe und den Bankhäusern:

Tas M PAANYaK E Vhot Bankverein in

n, J. H. Stein in Köln, Effener Credit-Anftalt in Efsen a. d. Ruhr. Mit dem 1. Januar nächsten Jahres hört die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen auf. Von den am 2. Januar cr. einzulösenden Obli- gationen sind die Nummern 608, 678 und 1129 noch nicht präsentirt; die Verzinsung dieser Stüde hat mit dem 1. Januar cr.. aufgehört. Wattenscheid, den 30. Mai 1888. Der Anffichtsrath. Die Direktion.

13067] E Actiengesellschaft Korrespondent von und für Deutschland.

Die ordentliche Generalversammlung finde Dounerftag, den 21. Juni, Nachmittags 4 Uhr, im oberen Lokale der Restauration Wart burg zu Nürnberg ftatt.

Tagesordnung : A Entgegennahme des Geschäftsberihts, Prüfung der Rechnung des Jahres 1887 und Be \{lußfafsung darüber. Ergänzungswahl des Aufsichtsrathes.

Die ReGnung, liegt zur Einsiht der verebrl. Aktionâre im Bureau der Gesellschaft auf. Die S nei werden den Herren Aktionären i!‘ gesandt.

Nüruberg, den 2. Juni 1888.

Aug. Ehrenberg, Vorsitzender.

Der Auffichtsrath.

lus

Breslauer Baubank.

Vilanz pro 1887.

Passiva.

“E

(Cafsen-Bestand .

dftüde . . Tegelei Neukirch

Naterialien und Utensilien

autionen e potheken ¿bitoren

Favinn und Verluit .

Verluste.

e

Saldo aus 1886 . , , Kenraltungs-Ausgaben un

M 307 25 1271 9585 189 123.16 1619/98 8 001 70 199 300 185 408 68 1151 849 74

3 007 569 T0

Gewiuu- und Verlust-BVilanz pro 1887.

E E

d Steuern

[1289269 75

“k [S 3 000 000:—

Actien Capital . s 7569.10

Creditoren

3007 569 10 . Gewinne.

H S

7 878/46

17 218/23 30 507 26 81 816/06 1151 849 74

] 1289 269/75

Zufen S iegelei Neufkirch . Mietbe-Uebershuß . Beau. Verlust-Conto Saldo.

gEpti i E

[12803]

4, Gewinn- und Verluftrechnung der Actien-Gesellschaft Breslauer für das Geschäftsjahr 1887/1888.

Debet.

Verwaltungs - Bericht.

Concerthaus Credit.

In Reparaturen-Conto .

Verwaltungs-Unkosten-Conto

Zinsen-Conto . . , Elektrishe Beleuchtun Neue Heizungs-Anlage Dividenden-Conto: 12% = 10 Reserve-Fonds-Conto

gs- Anlage, Abs&reibung i

per Actie 10%

M S M 3850 35} Per Miethen-Conto 25064 1130/73 8767 05 1271/42 5000 4540 504 45 25064

25064

B. Bilanz der Actien-Gesellschaft Breslauer Concerthaus

Activa.

für das Geschäftsjahr 1887/1888.

Passiva.

1. Grundftück Gartenstraße 16

zu Neue Heizungsanlage „,

I. Inventarium . 1. Debitoren . IV Yÿ

. Elektrische Beleuchtungs-Anlage . Cafsa-Conto-Bestand . 5

M

M 462201.87 1542.50 1463744 37 1907/10 561 55 13771 57

481012 D

Die Gewinn- und Verlustrechnurg und die Vilanz

Y aben uns vorgelegen.

Breslau, den 27. April 1888.

Der Aufsichtsrath. Korb. Friedenthal.

E M [3 272400 195000!

69

I. Actien-Capital

IT. Hypotbeken .

ITI, Creditoren . S

IV. Dividende vro 1887/88 von früber rückständige Uividende s

V. Reserve-Fonds. Zugang dieses Jahr 10/5 vom Reingewinn .

4540 540

7959 —|

5I80'—

50445] 8463 45

181912 25

Vreslau, den 27. April 1888. Actien-Gesellschaft Breslauer Concerthaus.

Rosenbaum. Kauffmann.

[1204]

Die Dividende für das abgelaufene Ge

Generalversammlung vom

festgestellt worden und gelangt vom 1.

9—12? Ubr bei dem

29, Mai cr. auf

Actien-Gesellschaft Breslauer Concerthaus.

sc{äftsjahr ist laut Beschluß der diesjährigen ordentlihen

Zehu Mark pro Actie

Juni cr. ab an den WogWentagen in den Vormittagëstunden von

Vankhause S. L. Landsberger hier, Ring Nr. 25,

cegen Auslieferung des Dividendenscheines Nr. 4, Ser. IL, zur Auszahlung. Breslau, den 30, Mai 1888. Actien-Gesellschaft Breslaner Conucerthans.

Rosenbaum.

Kauffmann.

[12736]

Activa.

Afktien-

Zuckerfabrik Klügtyow. Vilanz am 31.

Mârz 1888.

Passiva.

Grundstück-Conto Gebäude-Conto .

Mas&inen- und Apparate-Conto A

Utensilien-Conto Essenbabn-Conto .

Clektrishes Beleuchtungs-Conto. . . serde- und Wagen-Conto . . .

Aatoratorium-Conto Caf a-Conto Céemikalien-Conto Knodenfoblen-Conto Säte-Conto Kalt-Conto

vol;koblen- und Cokes-Conto. . Nasdinenöl-, Talg- und Farben-Cto.

Vrell- und Leinen-Conto Koblen:-Conto

dleuchtungs-Gonto.

taterialien-Conto all-Conto

Zuder-Conto

NMelasse:-Conto STecten-Conto . . …, Geshäfts-Unkosten- Conto chiberse Debitoren . . M 1 Figrmen-Verband

_Dedbet,

M. Â 18,833 453,773|— 349,426 22,399 49 649 12,150 696 479 70

1,600 321,221/17 26,000 77,629 a 1,000 17,867. 01 |

217,867 01 1,587,841/20

Gewinn- und Verlust-

S à 9009 Æ =

i - N H. P) Afktien-Capital-Conto, bestehend

in 83 Aktien Litt. A à 9000 X = M 747,000, e 108,000,

in 12 Aktien Litt. B, Hypotbeken-Conto . . 4 170,000. ab: Rückzablungen „, 50,000.

Cautions-Hypotheken-Conto G Gewinn: und Verlust-Conto . Gewinn-Vertheilung :

9 °/o geseßl. Reservefonds A 5,481. 8 °%/9 Dividende e 68,400, Vortrag auf Campagne

E Oa

855,000

120,000 100,000 403,205 54 109,635 66

88/89

: 1,587,841 20 Conts p. 1887/88, Credit.

Rüben-Conto Steuer-Conto ._., Fabrifations-Unkosten stastut. Abschreibungen Saldo, Géwinn

M S 442,920'80 399,653'— 182,156 89 119,965 36 109,635 66

1,254,331 71

“k d 4,451/92 1,213,445 91 28,521 19 7,912/69

1,254,331/71

Per Gewinn-Vortrag v. 1886/87 . , « Zudcker-Conto

« Melasse-Conto .

Abfall-Conto

Klüßow b. Stargard i. Pomm., den 25. Mai 1888,

Der Vorftaud der Meer Klütßzow. ohm.

Wendhaus

en, Hahn.

Vorsitzender.

s lebten Gescbäftsjahres

Neumann. Lenke.

Der Auffichtsrath.

Wendeler,

Giese.

stellvertretender Vorsigzender. - E Die ordnungsmäßig geführten Bücher der Aktien-Zuckerfabrik Klüßow sind von mir während

fortlaufend revidirt. Vorstehende

lügow, den 24. Mai 1888.

ilanz timmt mit denselben überein.

Herm. Séley, vereideter Bücherrevisor aus Magdeburg-Budckau.

[12939] Activa.

. Spinnerei & Weberei Wildenstein.

Vilanz vom 31. Dezember 1887.

PAssSiva.

Liegenschaften . Betriebseinrihtung

Pferde und Wagen

Vorräthe . E

Schuldner . E, Arbeitslohn auf unvollendete Waaren Vorausgezahlte Versicherungsgelder .

Soll.

M

29 877.08 70 934/64 1 74040 8 811 80 23 801 28 115/72

5 087:40- 2 90260

143 270 92 Gewinn- und Verluft-Rechnung.

E Eingezabltes Aktienkapital . Rüdcklage . 3 (Gläubiger . e Siwerheitsleistungen . Reingewinn: Vortxag aus 1886 M 4680. 84 1887 , 3768, 64

M 4 104 000/00 444 72

25 576 72 4 809 00

3449 48

143 27092 Haben.

Allgemeine Unkosten . Ab\chreibungen . Rüdcklage . . Gewinn

Wildenftein, den 23, Ma

M

i 1888,

47 756/28 4778/20 198 36

8 449 48

A

Gewinnvortrag aus 1886 e Ertrag der Spinnerei u. Weberei

Der Vorftand.

Iobann.

# 4 680 84 56 501 48

[12800]

Aktien-Gesellschaft für Bergbau, Blei: und Zinkfabrikation

zu Stolberg uud in Westfalen. Vilanz, abgeschlossen am 31. Dezember 1887.

Activa.

Immobilien, Konzessionen, Gruben

und Hütten aus der Evo§e vor

Oa Ee Immobilien , Konzessionen, Gruben

und Hütten aus der Epoche seit

L Betbeiligung an Gruben (in Algier) . Materialien , Magazine und Werk-

E. Waaren (Metalle) und Erze Wesel und Kasse . , Staatsschuld\ch{eine Debitoren .

M

13 379 798.80

5 775 136 49 44 517 94 1240 314 04 4 594 342 38 485 928 93 249 911 2 163 499 35 27 933 448 93 Gewinnu- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1887.

t Passiva. Stamm-Aktien . A Privilegirte Aktien (Ausgabe 38 861, Rüdckauf 5827; Bestand 33 034) . Verfallene Obligationen und Couvo:8 Obligationen nebst Zinsen . Statutarisbher Reservefonds Nei Heere Für Rüdckauf privilegirter Aktien Es E N Für Deckung unvorhbergesebener Ver- [uste . : Kreditoren Gewinn

M 10 417 500

Abschreibungen auf Mobilien, Werk- zeuge, Maschinen und Minderwertb E

Abscreibungen auf alte Immobilien aus der Epoche vor 1355 A

Abschreibungen auf neue Immokilien aus der Epoche seit 1855 :

Dotation des Fonds zum Rückauf privilegirter Aktien . L

Nettogewinn .

782

TTò

I TTE

212 27

: 96 009 5 104 93

Gewinn auf Erze, Waaren 2. Gewtnnvortrag aus 1386

334 73

Die Dividende beträgt für die privilegirten Aktien o und für die Stammaktien am 1. Oktober c., oder au s{on früher unter Abzug von 3% Skonto ver Iabr: zu Aachen am Sitze

der Gesellschaft; zu Köln bei dem A. fen” nt & Co.; zu Elberfeld bei Hrn. von der Hevdt, Kersten und Söhne; & Cie., Richter & Cie., bei der Deutshen Bank und bei Hrn. Henning & König; zu Lüttich bei Hrn. Nagelmaters & fils:

Hrn. de Woneux, Linon & Co.;

S(waaffbausen’{en Bankverein und bei Hrn.

zu Berlin bei Hrn.

& Co., und zu Paris bei Hrn. Perier, frères & Co.

Die am 26. d. M. stattgehabte Generalversammlung der zu AatSen an Stelle des verstorbenen General-Direktors : Gesellschaft, und Herrn Robert Suermondt zu Aachen in die durch den Tod gewordene Stelle eines Verwaltungëraths-Mitgliedes gewählt.

Aachen, den 28. Mai 1888,

Der Verwaltungsra

1771 88473

1%, zablbar

Sal. Oppenheim jr.

Mendels\obn

; _zu Verviers bei zu Vrüfsel bei Hrn. Balser

Aktionäre hat Hrn. Justiz-Rath Maas Herrn Landsberg zum General-Direktor der des Herrn Landsberg vakant

th.

[12740]

Bilanz der Dortmund-Gronau-Enscheder Eisenbahn-Gesellschaft

per 31. Dezember 1887.

Activa.

Passiva.

2

3

M. i

4 d

6

M. E)

B... % Bestand der Kasse und _Banquier-Guthaben E E Depositen .

Materialien . Debitoren .

20 451 891 49

474 186 39 963 381 80 124 220/93 313 481/38

86 982 42

Summa Debet.

22 414 144 41 Gewinn=-

1 ¡ Anlage-Kapital : a, Aktien-Kapital: 1) Stamm-Aktien 2) Stamm-ePrior.- Aktien . b, Bau-Einnahmen: Zushüfse v. Ge- eide X... Erneuerungsfonds I. . Erneuerungsfonds II. Reservefonds I. Reservefonds Il. i Bau-Ergänzungsfonds Beamten: Pensionskasse Krankenkasse . Kleiderkafse . Devositen Creditoren Reingewinn .

M, MODODIILIMNMONE L

D

18 000 090 2100 000

95 406 58 705 874 61 47 872 06 202 959 86 57 690 64 99 0314 67 192 263 78 6 415 54 11 306 61 123 520 93 146 028/94 669 720 19

Summa

Perluft-Rehnung.

22 414 14441 Credit.

Vortrag aus dem Jahre I ei Einnahmen d. Jahres 1887

M s

6 233 62

1540494 81

Ausgaben für den Betrieb pro 1887

Einlage in den Erneuerungsfonds I. G e L Ï II, L E

Reingewinn . E

Summa

1546 728 13

Summa

Die Dividende von 44% auf die Stamm-Prioritäts-Aktien u

Verwendung des Reingewinns. E Einlage in den Reservefonds IT._. u einer außerordentlihen Zuwendung an die Beamten- Pensionskasse Zur Zablung der Eisenbahrsteuer einer Dividende von 43% auf 2100 000 4 Stamm-Prior.-Aktien . einer Dividende von 9% a. 18 000 000 A Stamm- E. i 6 einer Tantième an den Aufsichtsrath . . ., Zum Vortrag auf neue Rechnung

Summa wie oben

A 14 674 029 91 152 878 33 30 000

20 100

- 669 720 19 1516 12S 13

33 174 33 6 200 15 115/39 94 500

495 000

9 895 19 835 47

669 720/19

nd die von der Generalversamms-

lung festgesepte Dividende von 23 °/o auf die Stamm-Aktien gelangt mit 27 Æ beziehungsweise mit 16 4 kti i bei der Disconto-Gesellshaft in Berlin W., Behrenstraße e bierselbst, Holländische L Nr. 19, an den Wochentagen Vor-

50 S pro e vom 4. Juni d. Nr. 43/44, und bei unserer Hauptka

mittags 9 bis 12 Uhr gegen Einlieferung des Dividendenscheines gabe eines vom Aktieninhaber unterschriftlich vollzogenen

ablung. 9 Vertmund, den 1. Juni 1888.

zur

I. ab

Die Direktion.

Ir. 5 beziehungsweise Nr. 7 unter Ab- Nummernverzeichnifes der bezüglihen Aktien