1888 / 144 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[13283] h [1336] Stolberger Volksbank. 6) Verufs - Genossenschaften, Bierte Beila ge

Acetiva. y Einladung zu der am Dounerstag, den (13373)

28. Juni a. er., Nachmittags 3 i - d e s e A LY! g Uhr, im - 9 . 9 D 0 Anlagekosten L : c d ; Los Saale des Herrn Peter Hübsch stattfindenden i - Í N 3-7 { 4 D f | F 5 Si {8 -:A 0 Bam a x (NBTGGI) gute Caviat Lee oee, Serecalecomm o | oer aussgenoseïsdafi, D zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. O: Bente 1 ZalNN Secdiloeen. - 1) Berichterstattung über die Lage Le Ges Usb er Delegirten der einen-Berafogenofenscaf findefat V 144 Berlin Dienstag, den 5. Juni Lw ( : , L | - z j ie R E tf e Di . Juni d. J. orm F 0 - 1 L 4

Debitoren . . . j j ay N es Geschäftsjahres 1887 fiatt 9 Uhr, im Hôtel d'Angleterre zu Berlin B e g L e eere nine ; S S R E Gli E | | 2) Berichterstattuna d i : Í E Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus der dels-, Genosenschafts-, Zeichen- und Muster - Registern, übcr Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deuts

3) Ertheilung der Me „Auf der Tagesordunug stehen folgende Gegen, ME:icnbahnen ‘enihalten sind, ersheint auch in Ten Vesonbobea Bit rb r, 7 1E e 0 E S AIer, Dai: I DERE E I Range Mes BeRIeR

Soll. Gewinn- und Verlust-Conto. i 4) Feststellung der Dividenden. tände: ania : A A [4 L 5) Neueahl d 4 Aufsicböegihen. 2 San e Mils ocn ion, sowi Central -Hand els - Negister fr D aS D) eutsche Neîich. (Nr. 144 À,)

Seneral-Ucfosten-Conto 1878 a Detricho-Conto A K 6) E 3 Revisoren für das Geschäfts- Prüfung und Abnahme ter Jahresrechnyr: , G Z etto-Gewinn: ° : 7: i C r go c E 2 2 , L T: Abschreibungen N i 2238 14 Vortrag S | Stolberg, den 4. Juni 1888. 3) Beslugfafun ibèr beu G Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, ] Ï int in der Regel täglich. Das Netto-Gewinn . 2038/94 Die Direktion. Der Auffichtsrath. pro 1889: g üver den Berwaltungs-Etz Rersin u R Ne e 43 ce t ztiiats es Deutscheu Reichs- und Königlih Preußishen Staats- nne! eträgt 1. 50 4 für das Nane, Einzelne Nummern kosten 20 A. J : : „otaers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. ç nSpreits Naum einer Drucfzeile 30 -. 8702/87 4) Antrag auf Errichtung einer Kommission y Wige - É e Vruckz e j j G : S1 V2 ¡ : 07 E —————— w m m r a Em I R a E T Weinheim a. BV., 31. Dezember 1887 Gaswerk Weinhei [13299] drei Mitgliedern, die die Verwaltun E V Z ci L Z 5 i“ die Ï . i; nheim. S y L L Verms 9 det om „Central - Handels - Register für das Deutsche Nei“ werden heut die Nrn. 1444. unv 144B. ausgegeben. Düsseldorfer Actien Bierbrauerei, | nehmen bat, uo0enossensaft zu üte, F = [13042] i Düsseldorf. 5) N p er A den für ete Genosse Muahen und Burtscheid pro 1887 sagt in seiner | in Burtsceid rege, in Folge dessen der Absap fämmit- | Activa. Schluß-Bilanz pro 31. Márz 1888. Ein'adung zur ersten auferordeutlichen Vorschriften; E g : E e a E Eer E aler iolen ter E ie Pie lce: ; uns al é verfloffenen Iahres be: | welche bereits im Vorjabre 11: befriedig eise Ä [4 Sedan L L 4 E abrt Sas e N A auf Genebmigung dz e fat selbstredend fast auf ‘alle Ttbmunden De wte A e E - : h | Volmerswertberstr. 3. nwurss der von ihr aufgestellten Urfz, ME-nmend gewirkt und Vieles nidt entstehen laffen, | Für die übrigen Baumaterialien: Verblendsteine, An U I-Gonto O 26 676 10} Per Actien-Capital-Conto | h "Tidievanis: Sin C e E A Ee die Betriebe d, M -- bei normalen Zeiten zur Auëführung gekommen | Shwemnmnsteine, Tras. Gup3, Thon- und Zement- Babhngeleis-Conto. E 82 « Pertiat-Dbligalionen- 1) Berathung und Beslußfassung über den An- Antrag des Porftandes ine Wabl i Îre, E elt e nalen auf allen feuerfeste Steine Belegplatten 2c. blieben Mascinen- und Apparate-Conto 256 424 15 Sli / | 2) Autbrie, E O Mnediet Kruchen. mission von fünf Mitgliedern bebufs Rev fei E be Prot M. E e ait Va Neues Bau-Conto j 25 127 75h ; Credit : / usortngung der ®eldmittel dur Aufnahme des Gefahrentarifs auf Grund d ‘101 did geeig orden, um die Produftionsfoîten Marken Zement und Zink da- | Ba E x itoren... .| 48038237 von 100 Stück neuer Akti d des [ Drund des Rund M:rabzumindern und billiger verkaufen zu können. eno : e M. 2 o E S Verlust- | 20 Sti Dio Ee - Otte ena e ion L Mes [eggoteihs-Versicherungsamis boa aber das UCermaBige e Tie E D N S 99 onto, Gewinn. . 7 | i \chlußfaf C: j E : E ériengnissen aler Art unter Vewilligung von Kon- 3745/47 sowie Beschlußfaffung der Generalversamm- 8) Wahl dreier Rebnungsrevisoren ‘tionen und Krediten, die ouf di Diner ein ge

anf utte tate N y

c; Cs ntl, C L T Q. T. A 2 Conti 45 4 2 Tin für Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Reih erscheint 4

2

stige Umschwung : dem Ve inen neuen | g ( nfeilen 1 iereden). Vereins- vul j ngefangenen Eisenbabnbauten, | nacri!e ¿lau, Rawitsch). nacriten.

- S ULv Lu a DTEN ZU | - mil DIeE. chICTi fi «“1zeTCel

1 a m 9 - . , ce T emt un 4 C unmitt renze L

as

L =:

in AaHen und besonders

Jahresbericht dec Handelkkammer für| Die Bautbätigk:it

m . c

7

-

7

À

d

wb S

d Ta Fo

r J

4

- 25

c

c # ¿ D

1

cs o I

Try (S “N o = - n p O G

ev es 72

t es La) 4 2

9

4 D

o o

[i

G D Ld

O e O0 r —-1

—_. C

ry r

j cim it dos od Gan M TeC , rastuv 11 der zweite Haupt-Auéfukrartikel T T

H. ; Cn i y _ o T) utend im Pret]e ge!ttegen. n 8 5

ndel, wentg

2 2 A O O rz Ie 2. 1

Loi

D

s

V (X e

ie Verbältnisse nit fo Absay von queck- |

[gläfern ift etwas ch die Konkurrenz

F ° 15 etn S

lie] cs

e 4 co o na

t. t-+

Cafsa-Conto. . ; 2 388 57 l i ità e A R Le lung über die Modalitäten der Emission. Eine Ergänzung dieser Tagesordnun ird g der Gcsbäft unmögli maten und grofe Saturations-Conto i 611 65 | e p ps es 6. Aufsihtsrathsmitgliedes. bebalten , F A Ger Vorstande L R AO rene O Gans 629 38 | des e S E T ec iMerangoaeit e von den Sektionsvorständz tin Ausdruck und feine Bestätizung in î au-Reparaturen-Conto. . 381 E ; p + BUU 1, F. det | bezw. von dem im §8. 8 des Statuts vorges der Werthe vieler Actikel und ganz bcion? Salzfäure-Conto . S L | aue Klein & Heimann, Frankfurt a. Main Theile der Unternehmer dec in der Genoffen E S : Del- und Fett-Conto. , : 315 53 Uleb “Nr. 2 k {luf = vereinigten Betriebe noh besondere Vorlagen zuget; Wi: unter tiesen Verbältnisscn nit mebr im S Belelhlun-Co 14 55 L 2 O. aue BAMal gefaßt werden, | sollten. E: » Pre duktion auc nur annähernd zu fonsum Masch.-Apparate- Reparaturen-Conto. 3 583 0E wenn F des Aktienkapitals vertreten sind und nur Vielefeld, den 4. Juni 1888. L arif anúeiieien. Ven übers{ür Gummiwaaren-Conto. . 655/50 Ee Mehrheit von F des vertretenen Aktien- Der Genosseuschafts-Vorstand : E ler Gaeudnise iu A pitals. Hermann Delius, Vorsigzender. M enliprecen Altes 1hun, was geeignet ‘ist, die

-

Rübensamen-Conto . 1 800 | E | ck 908 64 | E _ Wuffubr zu unterstüßen. Hierzu gehört ror Allem E iht freie Bewegung und SHonung des Han

Saa s 2. D

0 41a

G

L

S f

D S 2 50

rf «

r 9 d

S N R

R E E _-

- 3 o = 2 _. 2 _— t 2.4 2 o y

(Sollodion - Etnu

*2= c: L1 A4 c I

2H Ae ers R

e F N - e N : h Emulsion. L : L j d S - ra 11 27 t 2 O? Y 07 i (E A ai B T4211 Gnrnah on 200 00E S E O Sea Di Emulsfionsbe von (VU VVU | Songfong einfaufer n mnn 1 chun E T Rd oa “duktion bes | Ce V Z Ï U. rimgte, L orto) otmat!: Des I ntt or d “r . 4 r r f ? 17e ze ! “T7: c % ras e ; V C uit on mi Dr Wam , na) anioT ringen urn Ï Enmulñon Ç Mp Æ N er, Ht rocinon inn fttea b fa U Lil, _ - o ade. Le L E ton Itteg vo und Prrocateci : 5 Hydro- id cated Oyd

AMtnnnontnt chinonentwidcktiers.

22 2

Aa - ck ed eO: S

A e t A

0 ——

“4 ch

s

Unkosten-Conto. . s 225345

S talien- 987 Ì- F 5 2 r. “E Sor Industrtio nor 21 Es I,

C d L es Ar S) Verschiedene S E s Ma Sena

De emigungS-AnligeGpiils : E R 50 er eutschen Zettelbanken. Bekanntmachungen. wir exvortfähig bleiben, bezw, da, wo wir es E : 49 54 | [13375] Ucbersicht iht find, werden, und der ausländischen Kon

1263 041 T9 TICT O TO A Ausweis fn und na Boden abgewinnen.° Die L

der Gewinn- und Verlust-Conto pro 31. März 1888 S ä ch sis chen Bank „Ner : Schwarzburgishen Land : M E) Zu Dresden 6 gishen La! esban! Betriebs- und Geschäfts - Unkosten incl. Per Zucker, Melasse und

Rübengeld 654 817! “es, Sei E s Mai 1888, Beine in Hânern (09583 kg (15886: 693 921 ‘g) în den StreiWgarnspinnereien blieb « | auf etra reibung zum Reservefond. . E 248 ähi s i: 5 E etiva, SVaumwelii tit ¿ta? 29203 Kg (15085: 38999 kg), | Ld r Tucbfabcikation war eine ä 1nd Pavie A E 2E S E A Reidgeatdes E E ÆN 785 236. Scene O 347. N stille Weine in F en S 3 35: : 8 fte des Aufgebots aller Kräfte, um die | e n Verlust aus 1886/87. 97 772/10 | R Ee a 40 S . 914439 x M Die La garrenfa ion War in vergangenen | aróf nie wae Hc aniGe E E 73 745/47 j Ban Si E 11 677 900 S lest C abre weniger ungüniiig als im Vorjahre, f ie und di - Witterung tem | Ls —=— E T S ; onto-Corrent-Saldo . . 9 032 999 4 M tr Abfa8 ein leicterer und regelmäßigerer w zu bekämpfen. | Der p S E A 530 228 74 Sonstige Kassen-Bestände . «#566898. | Lombard-Darlehn L f E E A vaten but E LeE D i S d E Un Un en or nun Äßi ; 2 . e els e! ande . «‘ . . o 50 19 0 E il S 2 c o ' 109% —, (R Tite 1 Es + s lan chn rar gomATrck*on N -- N 5 E dg. a T leeibie Ale geführten Büchern der GesellsSast über, Direction der Actieu- | Lombard-Bestände . . . 7 3982080 M diet De E : V I E e S E erodiET weten Gassin Dana a b./Schöppenstedt. einstimmend gefunden. Duerta pur Altenau | Effecten-Bestände A 1 008 049, Aktienkapitals . 1,500,000 M einein ire Glnfiiace 4 E S E E em e E s ti H eren Ca E Rob. Barnstorf. Deren, u 5, April 1888. E E, Debitoren und fonstige Activa s E R Die al Lage der Koblenindüustrie im Berg- | der Arbeiter von 19237 guf 10 €39 gestiegen i! e Ee fi 1886: vavon wurben ‘v Chr. Regener. A LON MENET, n Bober : A. ——=— N cevier A ährend tes Jahres 1887 kann in if dies die große Rübrigfei ortigen Tuck | Gambuta allein 37391 Pikuls gegen 1162 vereid. Bücherrevisor, Braunschweig. Herm. Rödiger. | Gingezahltes Actiencapital . . 4 30 000 000. Paas E Len anb Ganzen als üefriebigend, - telhweise S Mle Grote mt O: E t und, Reservefonds ‘e o 408399560. Aktienkapital R « 2.500 sogar als günstig bezeiQiet werden. Niet allein | cünstigen Zeiten, sich den Erf iffen des Welt- | 55 222 Pifuis. G [13040] Banknoten im. Umlauf «45549 100 Depositen N E H A ie Gesammtförderung bat erbeblich zugenommen, | markts anzupaslen weiß. Von Jahr z E wad roe Sa Täglih fällige Verbindlih- O ies D E aud ber Wert dee Véabetiion C Cane | ci, Bon J Jahr wächst | gekommen, da.

Apl i in E geger plerbeder Actien Verein für Bergbau Zehe Margaretha. e At e R E f ati E aen ide

i t

(-)

1 n C O m » C

C

L ck71

il

t 7 L

2 O = -—1

j A E A 1 e

2 2 - co L L e e D G

Q o R

a O

72

m. —_—

Q t eo (25 t c a2 f - vi b)

£34

T 16 co r

a co = E

R

59,572, 5j Q av Abs D

friedigend ;

L

_—

_, ; S V Cy

Cl

4

t

(s; Bed

L

e L L 4 23

+

Steuern: PersönliŸes

7 S

e cY e Aauim. 2

r o .

2m O

La —e

eas L

dem A ient

o 14

5 23.547. 51 m Vorjabre eine Steigerung erfahren. Diese Diverse . . Z

Activa. Vilanz per 31. Dezember 1887. Púattéa, Bérbinblicleiten .. . . . , 6279073 t e S eviers gleiwmäßia, Die Gesammtförderung a

M Ml M A M [2 Sanne e E A E l —- M 7,935,787. 71, mine Bren trug 1887: 1 248:

1) Cafsa-Conto . : 280 25 ten-Cavi on tm Znlande zadlbarcn, nov nit fälliger mit einem Gel! e bon 7200097 4

2) Websel-Conto O 1 346 35 2) Lde + | 2400000 | Wechseln sind weiter begeben worden: N In J. U. Kern's Verlag (Max Müller) ( 1279222 t mit cine zribe Ld 5 343

Don, j 117 026 46 M 201 533.12 S 1139147. 70 | M in Breslau sind soebea ers{ienen und duré die Förderung ift mi 537 um 6935 t,

2 Cont 6 r 18 200/08 F 1887 „4436,69 | 20596981 S Das Preußische Jagdredht. nabm folger M o e A Bagueiles,

7) Grundbesiß-Conto 76 919 20 ) Dividenden-Conto . 1909 | [13374] Staud Auf Grund der in dem Umfange der Monaréie 7: 9658 t, 1886: 13680 t, mitbin weist das l 4) Löhne 33 986 65 E und in den cinzelnea Provinzen geltenden Ge- aar 155 ein Minus von 3992 t oder 29,2 %/ auf.

bshreibung . . 394200 76525 —}| : S : 4 L 5) Creditoren. . 67 638/40 der Vadischen Bark leye und Verordnungen, sowie der die lepteren E SoTes, LO00 - M2 E | erläuternden Rechtsprehung der höchsten ith 887 395 t = 5,3 9% mebr.

wv) Uy ry r n

-

L edo D 5

08 d dr

C

« 4 In v Lit

.t c

K

d

_ 1 4 L -

3 -

v e 4 es .

t

| L A)

(5 oss d a (

S] 2 Q

r: —_- ry

Ds

E = « Cx° L D. V gu ea cs “- -

c ny

“Oh

dund

d

i r) *.

_—_.

8) Gruben-Conto . 105850 6) Gewinn- und Verlust-

crientgen de

C e e -

Nach dem Berit de

D Q L

3 Lu

S olavontiarotln ed erg

(D

«E11 57 L Al lil

co O

Co A Cyr

ez D ev

Ce

} 5 naci) j

_ r

r

“A 4

t

. A” L

7A

-— = ry

c La

C72

(2B

2

e? t ry

rf o os

O d T]

1a E

{11604}

Keine Ziehungs verlegung ! *1Ivgvt(@ ux11v aaluvzaag -AIQIIAK

Abschreibung . 5 300 —| 1 053 280 99 857 | am 31. Mai 188 | | . Fettkohlcn- 9) Bau-Conto —F20 377 T3 T S Act Gerichtsköfe ofes. 1887: 161486 t, 1586; 146941 t, mitbin | blie : | : S L nebft einem Anhange, Ii 14. trießr. ges@äft lag ungünstic C ah S. e d ————= G Z J : i schaft fi ie Aavener Möbvelfabrilen waren n d des | Archivs“ hat sh 10) Arbeiter-Wohnungen-Conto . | 108702 5 | Fa estand E 4 139 365 30 Schutz von Vögeln, vom 22. März 1888, Bergbau, Blei und Zinfkfabrikation zu de d | ganz i omo! Nat Abschreibung . . 552 3) 108 150 | ? EiMStasensdE. 28 210 und den Text der wichtigsten Preußischen in Westfalen beschäftigte im Jahre 1887 in ihren | für dasz Ausland bescäftigt. Au S | Vorjahr gchoben, un 11) Cifenbabn-Conto . [S T | || Noten anderer Banken . 170 500/— Jagdgesete, ken, Aufbereitungsan Pütten und sonstigen | sreinerarbeiten war e Nafraze. Cine und Ausfuhr | | Wechselbestand... [16505 245/09 systematisch dargestellt von olebenbetrieven 4340 Urkeiter und zwar 2890 in Preuf : | E E 12) Masfchinen-Conto 247 967 24 E R 7 S E S | N 5, 94 092/16 i andi : É gegenden Iabre betr T (T S2 T : rifannten d Abschreibung. ._. 24172 5 i | ffecte ; i L ch/10 Zweite vollständig umgearbeitete ; T cneen Zabre detrug die Gefsammtzah! T OUIIe ! : : S Hs ae Q A t 9 2 L ZA) 290 580) Sonstige Activa... „178224349 S9, Preis in Leiitwand E R ebenfalls 4340, woron in Preußen 3830. Die theilt, hat fi die Lage des Ge!chà!ts iborg, | von 6138 751 Bolivares ein | I ECE 1 der Gesellschaft thetls ty Rheinland fthoiss R he don 18S fe e F Ea Bre | land für 4662 881 Boslivares, dis Ui, IPelis Im Rheinland, theils ï : S - Seathas E: E L j St ten n N »rd T E 3 ev ¿fu 1 | Staaten von YVcord-Zmerita 14) E an 41 215 3% Ee: v 30. M D \ reibung 2 065/35 39 15 om . ai 1873 4 5»S1 s C (2: É Se _ O E S « s Ee E M | are ar ls rtenta ut : S ; L | 90 ; i t : * «dl t in 1886, Silber 52 070 kg gegen 34 18? i nders von G zes ntt die E E 5 Die Fübrung der Handels-, Genoen!& Abschreib _| Grundcapital 6 N 9 090 000 und die im Gebiet desselben besteheuden a e Von dem im Jahre 1827 produzirten Nob- | duktionstosten dete, ferner die in Folge des niedrigen | E O Gie ed 0M | Mustertegiler den Amibgerihtläbezt reibung. . , 1431/90 46 200 | / 5 os ( tn Platten) wurden 3471 t in den Walz T7 ru? ] | Umitand, Ta! L: A: G I o T l ISRS S a M C taCetA 16) Pferde-Conto . T3 547/50 | Umlaufende Non «e [11553 100— thr r Gesezeömotive, Aus: werfen ter G Blechen auêgemalzt gegen | treides und die Erbôößung der russise! Ie [UMNET V Gl in- | Zuf das Amtsgericht Esdweiler über. a O Täglich fällige Verbindlichkeiten . 1210 842/81 führungsvorschriften, Rehtsprechung, 210 t Ui ; - ( bsaß de upt-Indusftrie-Uttifel, A Li f e O R us Ee er Nacheu I r ; 7 R SS E | s 4 L Ä (las ; ( | Zuname setnes es na) Benezuela. (An- un L S e agner E 17) Magazin-Bestände . . , , 389/50 Verbindlichleten | Praxis entnommene inftruktive Grund: udt gebessert, aub von den Maschinenfabriken waren | f 1ach Rufland fiarf beeinträchtiagte | E TFOT O0 DT A j ur Ÿ Toi di 1 Hol4 (Planken, Bretter, Stabbolz und Balken) | ron Hamburg aus ole Waaren dur S S Ga aa, s Verlust E 2 793 800/91 7e 133 550 566 56607 Bearbeitet von Eisenbabnwagenfabriken nur zu einem Drittel ihre :rden 1887 ausgefüßr! BL 388 Kubi zegen N N e S L L : : ——— L ; 3 27 899 Qu SA n ( t nich en können oder eine forgsame Be- - Credit. Die zum Incasso gegebenen, noch nit fälligen Provinzial-Steuer-Secretair in Breslau. [Bieter Die Damvfkesselfabriken, die Fakriken A O R j eli E j ta 1D i / G : ier in Flaschen, Holzpaptier, Hauen, Hatten un In unser Gesellshaftéregister ift bcute et a L 4 Be | E R E batten besseren Geschäftsgang. Ziemlich bedeutend / ] owie Sad A, i x Rüstellung f Ueberförbernns , 2000 M s Fabrikations-Conto | o. 0 9 Lfd ifat 0 362 kg, Wein 97 450 kg, Häute : Von der Gefammwtausfuhr in 1886 im We 1) Laufende Nummer: 110. 2 : z : “N N , ettes:zFabriTations-Conto | S b d in der Kratenfabrikatio e ih zu gedrüdte l i - | S a8 n, wenngleih zu gedrückten 2 i S / Pat E E : do. f. Unfallversiherung 9 000—}| , Koblenbau-Conto . . | a ent onna En (s ung. Preisen, Die im Bezirk bestehende Telegraphenbau- Den Handelsverkehr von Wiborg vermittelten im | Staaten von Nord-Amerika Waaren im Werthe v : J. Reichenbach. c | n} F ormottorta kit: 10 É I Ce abre 1587 i jarzen 887 Schiffe vo 987 | ; u df 3) Sit der Gelellschast : Tantièmen . E 7 896 54 | | s 7 Ü i O U Read 1 L U E vor Se E R Tab Neg. Bolivares, auf Frankreich für 3037 030 Bolivare f Halberstadt mit Zweigniederlaffungen in O o, ai WEON Weimar-Lotte Jeidimnäßig und 14e fee Wid 2 L für pie | Tovnen und 666 Segelschiffe von 87 841 t; qus | ) Ueberweisung zum Reservefonds 4 4366 , rIe. geiwmäßig und wie früher bauptsäclid für die | Tonnen und £66 Segelschiffe von 87 841 t; aus | währen 0 : : 5 cs ; Es eee S Üeberschuß z fon aue 69 | Sni wel Ziebunas Stg A ien Häfen kamen 65 Swiffe und ncch deutsen | erst die 4. Stelle einnabm. Hauptausfubrartikel 4) Rechtsverbältnisse der Geselischaft: e E d . t s E en gingen 63 Schiffe, die deutsche Flagge führten ; laren Kaffee n Gewicht V Ri 306 Kg, Di? Gesellschafter sind: L 145 168/01 T7 T6 0T 9500 Gewinne A :: 7! 000 M Zuben 2c besäftig 5 Die Entwickel 2 Schiffe von -10 809 MReg.-Tonnen, darunter | Cacao im Gewicht von 452 635 kg, Rintsbäute im Z | | « W. P. J ark “en X ve]@astigt gewesen, Die Entwilelung | 412 S „U O0 eg, , E, e L A R N | ete bag P rama D I der elektrischen Beleucht : enen Jabre D fer von 7812 Reg.-Tonnen Gewicht von 860 225 kg und Holz im Gavicht von Helene, geborene Heinemann, zu Wernigerode CELILI] Ch) ) ung bat im verflossenen Jahre Dampfe 512 Neg. . S Dl : H V , Zu Berns , wiederu beblite Fortihri L : &r. eese. I, Best erum erbeblice Fortschritte gemadt. ——— E O S Auf Grund der vorstehenden Bilanz ist i ; ; . W. v. Die Lage der N¿ Tr hi P s 2) der Kaufmann Ludwig Reichenbach zu ist in der ordentlichen c ; : Lage der Nähnadelfabrikation konnte sich au . : : t c 3 os E hen Generalversammlung vom 28, Mai cr, 25 000 Ma im Lay ¿ s e si Wis bas ¿DéuisGe Hanbéla-Mwhiv“ inli- tadt zahlung derselben vom 1. Juli cr. ab \tatt P Dedarf in Nähnadeln nimmt alljährliG mehr ab „_—-LETI0( A R S 2 E M k Preis des Looses i j jäh f i schaftlicher Hinsicht als cin äußerst günstiges zu be- | R. Städckel, Berlin 8SW.) Nr. 11. Inhalt: | stadt, früher in Wernigerode, bei der Mitteldeutshen Creditbank i i ark. für beide Zi j k Folge dieses tande ch immer an- in Berlin, r beide Ziehungen gültig. ar 3c die]es Umstandes und der noch immer an L Werd Z } E are ar: A E l Berlin Ziehungen gültig M dauernden ÜUebererzeugung sind die Verkaufspreise ge- | leßten Jahren großen Schaden angerictet hatten, | Ueber graphische Zeitbestimmungs-Methoden für ,_gerode, früber Geëlar. _ F und zwar gegen Einlieferung der Dividendens\cei 3 , “Has | ze Mais- | praktishe Zwede. Die Marfels'î{we Uhren- ie Gesellschast bat am 17. Dezember 1372 be- endenscheine Nr. 3 III. Serie. Loose sind zu haben in den allerorts durch Plakate fkenntli D - Z : : obe Preta t z en allerorts dur Plakate fenntlihen Ler Absaß ter Masc@inennadeln hat etwas zu- | ernte gesichert wurde, und ferner weil der ohe Preis, Aplerbecker Actien Verein Pr : L ; L S : e i s O i i Die S (ne Vergbau. Vorftand der Ständigen Ausstellung ebenso die von Stecknateln mit Glas- oder Stahl- | Ausfuhrartikel „Sisalhanf" erzielte, die finanzielle Drehen in der Werksiatt des Ubrinachers. TY. Königliches Amtsgericht. I1. Abtbeilung. : in Weimar. fnöpfen und von Häkfelnadeln. Lage der Landwirthschaft sehr verbesserte. Dieser * Aus der Werkstatt (Drehfiuhl-Vorrichtung ¿um E

Abschreibung . . 415713} 825690 bung . , 38 560.59 84 297/05 l cnthaltend das Reichsgesetz, betreffend der le zu Aachen domuüilirte Aktiengesellscaf V | T 7 E E 4 E E 533 e E E S Tf Fn : mit Puerto Cabe Ienezue! ( Z| - J n ares VoOugu [ Las ï 2 E; d ei rie D : A E S HandDels- | D Ps .- t Abschreibung. 19711| 38960 F i : | | Lombard-Forderungen . . 860 910|— A. Dalcke, Obver-Staatsanwalt. die übrigen im Auslande (Spanien). Im vor ; ils | wurden von Großbrita i Z? é 8 Ar nfs | wurden von Grob 13) Mobilien-Utensilien-Conto T62 197 S1 | | M [23 580 566/04 Abschreibung . . 9 997/81) 152 200 ——— Das Erbschaftssteuer-Gescb falen gelegen, lieferten pro 1887: Blei 14 39 guter Ern gebessert. Haup! Ae Ref, E h tlich. p: 8 geger 1 3H î B S At I - v1 F î QUI | Da 2D, ¿abren n BPUrjaëur D dei j egen 14590 t in 1886, Robzink 14 282 t gegen : ! / E ee O 8 dertentas: Veultcblands, Die | Abbe. Vebännimachimg: 15) Briquettes-Anlage-Conto . . 47 631/90 E ' L: i y : | C 1 534 221 6s G erbrechtlihen Vorschriften. D: . Nube 3 besonders starke Einfubr h l : O Srl 11 n deuts&en Hän- | 8e2T von Abschreibung . 204750 11500 : S V ? den 3 f ! S L 00 | An Kündigungsfrist gebundene erwaltungs - Entscheidungen und der t VeIaft8betrieb der Eisengießercien hat #ch rbeit äute, Slas, Papier, Eisen, E : ; Der aufsihtführende Ami! r E e j ) e | Autfuhr wurder ) mpfer vermitt:lt, und nu G E Cn E ata REA Sonstige Passiva . 282 401/55 âtze. nur wenig ausreichend u O Ee s S . i ch2 î L d und lohnend be tigt, di N L y É 5 [13017] t “lito hnend beschäftigl, die ui en | schiffe cingefüßrt, welbe entweder die theure Dambvfere | E U-;T7 act: . S e s r Leo Labus, elstungsfähigkfeit, die Lurxuswagenfabriken noch | - S «N M k B go nzta i ite i offelf i Aschersleben. SBetanntmahung. 2 eutshen Wechsel betragen 4 3 751 628,—. Preis in Leinwand gebunden 4 Æ 50 s. seuerseîter Geldschränke und Oefen und Heerdfabriken L S : ere Elsenwaaren, sowie Sackleinen. eingetragen tworden : rar der elbe in der Tutzscheermesserfabrikation, auc) S : - —:; f : h E E 7 uosen 23 422 kg 2c. von 15 665 731 Bolioares entfielen auf die Vereinic 2) Firma der Gesellichaft : (ck c d , , do. f. Steuern . 2 000—} , verfallene Dividende. . b g.-Tonnen, davon 221 Dampfer von 57 146 Reg.- | Bo! L S i : : i : z : e gli Î | während Großbritannien mit 1902 430 Boslivares | NAichersieben, Wernigerode und Staßfurt. Städte gann und für die Wasserwerke der it è Hheydt, Düsseldorf, Neuf, Mainz, Düren f E E L E E e Ae i i 1) die Wittwe des Kaufmanns J. Neichenbah, Die Direction: geh Be 7 2 Direction Erfter Hauptgewinu 730 576 kg 2c. früher Halberstadt, i ( die Vertheilung einer Dividende von 34 9%, gl i im Laufe des i i ia t Ger eih 21 M : « Lause des vergangenen Jahres nit beten. Der 4 I l L e R e S. 2 ; 4 %/o, gleih 21 e pro Actie, beshlofsen worden und findet die Aus- / S N theilt, ist das Jahr 1887 für Mérida in wirth-| Deutscke Uhrmacher - Zeitung. (Verlag: 9) der Kaufmann Adolf Reibenba zu L bei dem Bankhause Jonas Cabn i weil der Gebrau ter NähmasHinen zunimmt. In i 2 S 2 E se I hn in Bonn, der Nähmaschinen ane | zeihnen, einmal weil die Heuschrecken, welche in den | Bekanutmahung des Central-Berbands-Vorstandes. | der Kaufmann Gustav Reithenbacß zu Wernis und bei unsrer Gesellschaftskasse a. Zehe Margaretha b. Apl Í i . Aplerb | 9.—11. Juni é fe E ; O R gareth Aplerbeck, j Uuchste Ziehung 9.—11. Juni / wien und machen das Geschäft minder lobnend. | verschwunden 1nd und dadurch die ¿zweimalige N } a - Udr Zeche Margaretha, den 30. Mai 1888 1 y e | : : sammlung. VIL Die neuesten Grrungen!{asten ; f Verkaufsstellen, sowie dur den genommen, die Preise sind aber wicderum gewicen, | welcher scit Mitte vorigen Jahres ter Haupt- | der Waterbury Wat Company. Ueber das | YVsclersleben , den 1. Juni 1888. Fr. Meese. J. Bet. i

-.