1888 / 145 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bielerselad. j [13192] In unscr Musterregister ist unter Nr. 160 cin-

getcagen : 2 : ; Col. 2. Firma C. S. Krämer in Vielefeld. 31. (einunddreißigsten) Mai 1888,

Col 3. NawHmittags 5 Ubr.

Col 4. Ein vershlossenes Pa>et, enthaltend Muster zu verzierten Fenstergläsern, Nr. 542 bis einsbließlib 551 des Musterbu{s.

Col. 5. Muster für Flähenerzeugnisse.

Col. 6. Drei Jahre.

Col. 8. Band 1V. Blatt 174.

Vielefeld, den 1. Juni 1888. : Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. [13184]

Bonn.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 266. Firma Friedrih van Hauten zu Vonu, ein vershlossenes Couvert, enthaltend Muster eines Serviettenringez Nr. La zur Aus- führung in Leder, Metall und anderem Material, Muster für plastis$e Erzeugnisse; ferner 10 Ab- bildungen von Decormustern, Fabriknummern Dec. : 81—90, zur Ausführung auf Glas und fkeramisce Gegenstände, Muster für Flächenerzeugnisse, sowie 2 Abbildungen für Glasgefäße, Cabriknummern 187 und 188, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schugt- frist 3 Jahre, angemeldet 8. Mai 1888, Abends #6 Uhr. E Königl. Amtsgericht Vonn, Abtb. 11. Bonn.

[13185] In das Musterregister ift eingetragen: i Nr. 267. Gebrüder Weller zu Bonn, ein versiegeltes Paket, enthaltend 7 Muster von Gold- leisten, Fabriknummern 2187, 2192, 2194, 2205, 2206, 2208 und 2209, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Mai 1888, Abends 5 Ubr. Der A soll erfolgen nit allein auf das Profil, sondern au auf die auf den Mustern befindlihen Verzierungen, mit Ausnahme der Ver- terung auf Nr. 2187, die niht von den Antrag- tellern herrührt. | Königl. Amtsgeriht Vonn, Abth. Il, Bonn.

[13186] In das Musterregister ist eingetragen: E Nr. 268, Firma Rolffs «& Cie zu Siegfeld bei Siegburg, ein versiegeltes Couvert, enthaltend 1 fedru>tes baumwollenes Taschentuh, Fabrik- nummer 503, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12, Mai 1888, Morgens 49 Ubr. Königl. Amtsgeriht Bonn, Abth. Il. Bonn.

[13187] In das Musterregister ist eingetragen: : “ir. 269, Firma Max Herschel zu Voun, ein versiegeltes Pa>ket, enthaltend 20 Flädenzeihnungen mit folgenden Fabrikationsnumtmern : Gratulations- farte 1361 a, b, c, 1362, 1363, 1367 a, b, 1369 a, b, 1372, 1386a, b, 1387, 1388, 1391, 1476, 1480 a, b. Dessinpapier 230 M. 1009, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Mai 1888, Mittags 12 Uhr. Königl. Amtsgeriht Vonu, Abth. 11. Bonn.

S [13188]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 270. Firma Max Serschel zu Bonn, ein versiegeltes Packet, enthaltend 16 plastisGe Erzeugnisse mit folgenden Fabrikationsnummern : Gratulations- fatte 1463, 14983, 251b, c, d, m 287 a, d, 288a, c, 301b, d, Fantasfiesbag$tel 3127, Federwischer als Nadelbu< 97 B. F. W, Su frist 3 Jahre, an- gemeldet am 12. Mai 1888, Mittags 19 Uhr.

Königl. Amtsgeriht Bonn, Il. Bonn. é [13189]

In das Musterregister iit eingetragen :

Firma Friedr. van Hauten zu Boun hat am 16. Mai 1888, Morgens 10 Ubr, für die unter Nr. 178 eingetragenen Abbildungen von Decors, Fabriknummern 77 u. 79, für feramische Glasgefäße und für die A=btildung von De>el N. R. zur Aus- führung in Metallguß die Verlängerung der Shutz- frist auf zwei weitere Jahre angemeldet.

Königl. Amtsgericht Bonn, Abth. ITTI. Bonn.

[13190]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 271. Ficma Rolffs «& Cie ¡u Siegfeld bei Siegburg, ein versiegeltes Couvert, enthaltend 9 Dessins bedru>ter baumwollener Gewebe, Fabrik- ummern 1414, 1431, 1693, 1694, 1695, 1695, 1696, 1697 a und 1697 b, Slächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Mai 1888. Morgens £9 Uhr.

Königl. Amtsgericht Vonn, Abth. Il.

Burgstäat [13165] In das Musterregister ist im Monat Mai ein-

getragen :

Ne. 98, Carl Christlieb Martin, Hand- \<nhfabrikant in Mühlau, 4 Stoffbandschuh- muster, vers<lossen, Muster für plastis<he Erzeug- nisse, Geschäftsnummern 610, 611, 612, 613, Buk: frist 3 Jahre, angemeldet am 8. Mai 1888, “‘Nach- mittags $5 Ubr. i

Burgftädt, am 31. Mai 1888.

Königliches Amtsgericht. Bretschneider, A.-N. Döhlen. : [13175]

In das Musterregister ist eingetragen: :

Nr. 12. Firma: Georg Voß: «& Co. in Deuben, 1 Muster für Glas- und Schmirgelleinen, Glasfeuerstein- und ri ge papier, ofen, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23, Mai 1888, Vormittags ‘412 Ubr.

Döhlen, am 1, Funi 1888,

Königliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

ÆFibenstock. [13172] In das Musterregister if eingetragen worden : Nr. 143. Heinrich Friedrich Schotola in Schön-

heide, cin vernageltes und versiegeltesKisthen Ser XX.,

angeblih enthaltend: 1 kompletten Rost sammt

Rahmen, bestehend aus: 1) 1 Seitenroststab mit

Rippen auf einer Seite, 2) 1 Mittelroststab Façon 1

mit Rippen beiderseits, 3) 1 Mittelroststab Façon °

mit Rippen beiderseits, zu allen Größen und

Dimensionen benugtt, plastische Erzeugnisse, SHuhz-

frist 3 Jahre, angemeldet am 27. April 1888, Nach-

mittags 43 Uhr. Nr. 144. Heinri< Friedrich Schotola in

Schönheide, ein vernageltes und versiegeltes Kist»

-.

den Ser. XRI, angebli enthaltend: 1 lomvletten Rost sammt Rahmen, bestehend aus: 1) 1 Seiten- roftstab mit Rippen auf einer Seite, 2) 1 Mittel- roftitab Façon 1 mit Rivren beiderseits, 3) 1 Mittel- roststab Façon 2 mit Rippen beiderseits, zu allen Größen und Dimensionen benußt, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Mai 1888, Vormittags 11 Ubr.

Eibensto>, am 11. Mai 1888. Königlih Sächsisches Amtsgericht daselbst. Pes<ke.

EFisenach. 5 [13174] In das Musterregister ist eingetragen worden : a Nr. 57. Professor Emil Härtel in Eisenach, 1 Pa>et mit Titel-Enveloppe und 6 Albumblätter mit Sprüchen und Ansidten zur Erinnerung an die Wartburg 2c., offen, Flädenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Mai 1888, Vormittags

112 Ubr.

b. Nr. 58. Firma Wilh. Schütz in Eiseuach, 1 Pa>tet mit 1 Muster NRbein-Panorama von Mainz bis Köln, offen, Flähenmuster, Geschäfts-Nr. 10, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Mai 1888, Mittags 122 Ubr.

c. Nr. 59. Firma Ferdinaud Erk in Ruhla, 1 Padet mit 1 Muster eines Apparats zum Brief- vers{luß mittels Metallsiegelkrampen, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Scbutfrist 3 Jahre, an-

gemeldet am 26. Mai 1888, Vornittags 114 Uhr. Eisenach, den 31. Mai 1888. Großherzogli S. Amtsgericht. IY. (Unterschrift.)

Frankenberg. [13417]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 142, Firma Schubert « Günther in Fraukeuberg, ein vershlossenes Padet mit 17 Mustern für Portièren, Flächenmuster, Dessin 63, 64, 67, 68, 69, 70, 72, und für Tischde>ken Dessin 34, 36 bis 39, 42, 44, 47, 49, 50, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Mai 1888, $11 Ubr

Bormittags.

Nr. 143. Firma Hofmann « Lohr in Franuken- berg, ein vershlosenes Paket mit 6 Mustern für Chenille-Tishde>en und Portièren, Flächenmuster, Dessin 150, 151, 15211, 153, 158, 162, Schußfrist 3 Jahre, angemeldct am 31. Mai 1888, 43 Ubr Nachmittags.

Frankenberg, am 1. Juni 1888.

Königliches Säwbsisches Amtsgericht. Wiegand. Gera. [13194]

In dem Musterregister für unseren Stadtbezirk ift im Monat Mai dieses Jabres eingetragen worden:

Nr. 150. Musterzeichuer Johann August AhHuert in Gera, zwei Musterzeichnungen zum Gtundgewebe für Teppiche in einem vers{lofsenen Padete, Flätenerzeuguisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 3. Mai 1888, Vormittags 9 Uhr.

Nr. 151, W. Focke « Co. in Gera, 28 Muster ¿u reinwollenen und unbedru>ten, mit Seide 2 mischten Kleiderstofen in einem vers{blossenen Paket, Fabriknummern Genre 1855 Dessin 6599, Genre 1856

essin 6606, Genre 1857 Dessin 6604, Genre 1858 Detfin 6595, Genre 1859 Dessin 6598, Genre 1860 Dessin 6601 und 6600, Genre 1861 Dessin 6605, Genre 1862 Dessin 6603 und 6602, Genre 1863 Dessin 6596, Genre 1864 Dessin 6597, Genre 1865 Dessin 6594, Genre 1867 Dessin 6612, Genre 1870 Dessin 6620, Genre 1872 Dessin 6621, Genre 1873 Deffin 6619, Genre 1874 Dessin 6683, Genre 1875 Dessin 6622, Genre 1880 Dessin 6658 und 6659, Geure 1881 Dessin 6663, Genre 1882 Dessin 6662, Genre 1885 Dessin 6671, Genre 1886 Dessin 6670 und 6682, Genre 1887 Dessin 6689, Genre 1888 Vessin 6688, Flächenerzeugnise, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Mai 1888, Nachwittag3 43 Uhr.

Nr. 152, W. Focke « Co. in Gera, 35 Muster zu _reinwolleneu und unbedru>ten, mit Seide ge- mischten Kleiderstoffen in einem verschlossenen Paket, Fabriknummern Genre 1874 Dessin 6647, 6646, 6665, 6639, 6633, 6644, 6641, 6667, 6638, 6642, 6635, 6666, 6637, 6645, 6634, 6636, 6640, 6669, 6668, Geare 1866 Dessin 6616, 6655, 6654, 6657, 6610, 6609, 6651, 6652, 6607,- 6608, 6650, 6648 6649, 6611, 6656, 6653, Flächenerzeugnisse, Schußtz- frist 3 Jabre, angemeldet am 23. Mat 1888, Nach- mittags 42 Uhr.

Nr. 153, Rud. G. Lehmaun in Gera, 7 Mustex reinwcllener Webwaare in einem vers{<lossenen Packet, Fabriknmunmern 2746, 2747, 2748, 2752, 2793, 2754, 2755, Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Mai 1888, Nachmittags

44 Uhr.

Nr. 154. Zahnkünstler Bruno Schilliug in Gera, eine Zeichnung und Beschreibung eines Apparates zur Herstellung von bequemen künstlichen Gebissen mit kleinsten Saugenäpf ven, unverschlossen, plastisches Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29, Mai 1888, Nachmittags 44 Ubr.

Nr. 155, Ernst Weber in Gera, 17 Muster zu reinwollencn Kleiderstoffen in einem verschlossenen Pad>ct, Fabriknummern Stellung ITL, III, Defsin 11, 1421, 1422, 1423, 1431 a, 1472, 1484, 1485, 1486, 1487, 1490, 1491, 1493, 1494 und 1495, Fläen- erzeugnisse, Swußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Mai 1888, Vormittags 11} Uhr.

Gera, den 1. Juni 1888.

Fürstlich Neuß. Amtsgericht, Abth. f. frw. Gbkt.

Brager.

M. Gladbach. [13161] In das Musterregister ist eingetragen worden: ; Nr. 456. Firma Vötterling «C Schultze in

M. Gladbach, in einem Paket mit 45 Mustern

für neuen baumwollenen Ro>- und Hosenstoff, ge-

nannt : Victoria, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 1800 bis incl. 1844, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 2, Mai 1888, Vormittags 8 Uhr

45 Minuten. ° Nr. 457. Firma Hermanu Schött in Rheydt,

in einem Packet mit 50 Mustern von Diversen-:

Etiquetten, Brandzeichnungen für Cigarrenkisthen-

Ausftattungen, offen, Flächenmuster, Fabriknummern

924/2W, 925W, 926W, 929W, 939W, 940W,

941W, 942W, 943W, 944W, 945W, 946W, 949W,

960W, ,961W, 3371 E, 3412E, 3414E, 3429 E,

3432E, 3433E, 3334 E, 3435E, 3436E, 3437E,

3438E, 3439 E, 3440E, 3441E, 3442 E, 3444E,

333, 334, 335, 336, 337, 338, 339, 340, 341, 349,

343, 344, 345, 346, 347, 348, 349, 390, 351,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Mai 1888,

Vormittags 11 Ubr. |

Nr. 458. Firma Hermaun Schött ir Nheydt, in einem Pa>et mit 50 Mastern Brankzeichnungen und Beränderungsístreifen für Cigarrenkisthen-Aus- stattungen, offer, Flächenmuster, Fabriknummern 352 bis incl. 362, 6061 bis incl. 6084, 6114, 6136, 6137, 6138, 6139, 6140, 6143, 6144, 6145, 6146, 6147, 6151, 6152, 6153, 6157, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 5, Mai 1888, Vormittags 11 Ubr.

r. 459, Firm2 Hermann Schött in Nheydt, in einem Pa>et mit 50 Mustern füc Cigarren- kisthen Ausstattungen, offen, Flächenmuster, Fabrik- nummern 11793a, 12201 a, 12220a, 12222 a, 12225 a, 12176a, 12177 a, 5469 F, 9930 F, 5531 F, 9932F, 5633 F, 9768 F, 5961 F, 9632 F, 5962 F, 6109 F, 6111F, 6136 F, 61964 F, 6326 F, 6327 F, 6426F, 6437 F, 6442 F, 6479F, 6490 F, 6554F, 6609 F, 6675 F, 6676 F, 6677F, 6678F, 6687 F, 6688F, 6716 F, 6715F, 6756F, 6777F, 6784 F, 6786 F, 6797F, 6805 F, 6806 F 6807 F, 6808F, 6809 F, 6810F, 6811 F, 6812 F, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 14. Mai 1888, Mittags 12 Ubr.

Nr. 460. Firma Hermanu Schött in Nheydt, in einem Paket mit 46 Mustern für Cigarren- Fisthen-Ausftattungen, ofen, Flächenmuster, Fabrik- nummern 6815F, 6816F, 6819F, 6320 F, 6823 F, 6826F, 6827F, 6828 F, 6829 F, 6830 F, 6831F, 6832 F, €833 F, 6834 P, 6835F, 6836 F, 6837 F, 6838F, 6839 F, 6540 F, 6848 F, 6849F, 6851 F, 6864 F, 6865 F, 6886 F, 6867 F, 6888 F, 6869 F, 6870F, 6871F, 6872 F, 6873 F, 6874 F, 6875 F, 6876F, 6877F, 6878F, 6879F, 6886F, 6881 F, 6882 F, 6853F, 6885 F, 955 H. 958H, Swugfrift E angemeldet am 14. Mai 1888, Mittags

E

1 M. Gladbach. Königl. Amtz3geriHt, Abth. Ix.

M. Gladbach.

In das Musterregister ist eingetragen :

Bei Nr. 221, Firma Hermann Sehött in Nheidt hat für die unter den Nummern: 3581 F., 3986 F, 3602 F, 3606 F, 3612 F, 3618F, 3619F, 3622F, 3623F, 3631 F, 3632 F, 3639 F, 3640F, 3643 F, 3644 F, 3647 F, 3651 F, 3692F, 3660F, 3661 F, 3684F, 3687 F, 3688 F, 3691 F, 3695 F, 3699 F, 3700F, 3703 F, 3704 F, 3707 F, 10698 a, 10704 a, 556H, 599 H, 562H, 565 H, 568H, 571 H eingetragenen Etiquettenmuster ‘die Verlängerung der Sbußfrist bis auf zwei Jahre angemeldet,

M. Gladbaeh, den 7. Mai 1888.

Königl. Amtsgericht, Abth. II.

M. Gladbach. [13163]

Bei Nr. 222. Firma Hermanu Schött in Nheidt bat für tie unter den Nummern: 9604 F, 3621 F, 3624F, 3625F, 3634 F, 3645 F, 3646F, 3662F, 3663F, 3689F, 3690 F, 3693F, 3701 F, 3702F, 2482E eingetragenen Etiquettenmuster die Verlänge- rung der Schußfrift bis auf zwei Jahre angemeldet.

M. Sladbach, den 7. Mai 1888.

Königl. Amtsgeritt, Abih. I.

M. Gladbach. [13164] Bei Nr. 224. Firma Sermann Shött in Rheidt hat für die unter den Nummern: 10761 a, 10764a, 10767 a, 1677 F, 1678 F, 3566 F, 3657 F, 3712F, 3713F, 3716F, 3717 F, 3724 F, 3725F, 3728F, 3732F, 3736 F, 10759 a, 10760a, 1679 F, 3658 F, 3714 F, 3715 F, 3719F, 3737F, 189, 5613 eingetragenen Etiquettenmuster die Verlängerung der Sußfrist bis auf zwei Jahre angemeldet. M. Gladbach, den 19, Mai 1888, Königl. Amtsgericht, Abth. 11.

[13162]

Glauchau. [13167]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 724. Kaufmann Frauz Börike in Glauchau, 2 Garnmuster in einem verschlossenen Couvert, Flächenmuster, Fabriknummern 15 und 16, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet azn 5, Mai 1888, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 725. Firma Meyer «& CGlifß;:maun in Glauchau, 41 Kleiderstoffmuster in einem ver- [<lossenen Couvert, Flächenmuster, Fabriknummern 4101 4141, Schußfrist 2 Jabre, angemeldet am 7. Mai 1888, Vormittags {12 Uhr.

Nr. 726. Firma Vößue> & Meyer in Glauchau, 45 Kleiderstoffmuster in einem ver- \{lossenen Couvert, Flächenmuster, Fabriknummern 912— 553, Scußzfrist 2 Jahre, angemeldet am 7. Mai 1888, Vormittags $12 Uhr.

Nr. 727. Firma G. Wilhelm in Glauchau, 90 Kleiderstoffmuster in einem vers{lossenen Couvert, Flächenmuster, Fabri?!nummern 6901-—6950, Sibub- frift 1 Jahr, angemeldet am 9. Mai 1888, Nach- mittags ¿6 Ußr.

Nr. 728. Firma Meyer «& Glißmaun in Glauchau, 12 Kleiterstoffmuster in einem ver- {{lossenen Couvert, Flähenmuster, Fabriknummern 4142— 4153, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 26. Mai 1888, Vormittags 211 Uhr.

Nr. 729, Kaufmann Friearis Meyer in Glauchau, 8 Muster für rottir-Washhands{uhe und Tücher, Nü>en- und Fußreiber, Gesundkbeits- Reibetüher und Badetücber, in einem vers<hlossenen Couvert, Flächenmuster, Fabriknummern 89, 90, 70, 98, 62, 60, 22, 34, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Mai 1888, Vormittags Uhr.

Glauchau, den 1. Juni 1888.

Königlicbes Amtsgericht. Krause.

Hagen i. W. Musterregister [13419] des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i. W. Die Schußfrist für folgende für den Kaufmann Mae Paschen ju Hagen eingetragene uster : ad Nr. 174 M -Reg. ein Federzug-Regulateur mit der Srs&äftönummer 155, ad Nr. 176 M--Reg. ¡wei Federzug-Regulateure mit den Ges{häftsnummern 116 und 124, ift um fernere drei Jahre verlängert. Eingetragen am 30. Mai 1883.

Hamburg. [13338] In das Musterregister ist eingetragen : j Nr. 672. „Firma Coutinho «& Meyer in

Hamburg, cin vershlossenes Pa>et, angebli ent-

haltend 41 Muster von Cigarren-Etiketten und

1 Muster eines Eiscnabdru>es. Flähenmuster, Fabrik-

î 930, 1936 bis 1939, 1940 bis

1943, 1955 bis 1958, 1960 bis 1963, 1965 bis

1968, 1970 Bis 1973, 1975 bis 1978, 1979 bis

1981, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14, Mai 1888, Nachmittags 122 Uhr.

s

Zu Nr. 455. Firma Coutinho « Meye-, : amburg hat für die am 16. Mai 18% f getragenen 3 Muster von Cigarren-Etiketten, Fabr; nummern 1770. bis 1772, die Verlängerung j Schußfrist um 3 Jahre bis auf 6 Jahre angemel

Nr. 673. Firma J. J. W. s in ' burg, ein offener Umschlag, enthaltend eine M ¿eihnang einer Demijobn-Befle<tung, Muster # plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 1100, Sg / frist 3 Jahre, angemeldet am 16. Mai 188 Nacmittags 12 Ubr. / pt

Nr. 674. Firma Heinr. Ko> in Hamburz, cin versiegeltes Pa>et, angebli enthaltend eine

eihnung von Petroleum - Oefen , Muster fir plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 802, Styx, frist 5 Jahre, angemeldet am 19. Mai 1888, Vore mittags 112 Ubr.

Nr. 675. Firma Hamburg-Amerikanisg, Uhrenfabrik in a ein versiegeltes Pg angebli<h enthaltend 5 Abbildungen _bon Ub, gehäusen, Muster für vlastische Grzeugnifse, Fabrik, nummern 572, 573, 574, 641 und 642, Schußfriß 2 U angemeldet am 24. Mai 1888, Mittazz

2 Ubr. :

Hamburg, den 31. Mai 1888. Vas Landgericht Samburg.

Hanau. E [13415]

In das Musterregister ist eingetragen :

1) Nr. 375. _Firma E. G. Zimmermany in Hanau, 2 Muster, Nr. 869 und 870, für plaîtist, Erzeugnisse, in einem oers<lossenen Couvert, Sus, frist 3 Jahre, angemeldet am 9. Mai 1888, Nad mittags 4 Ubr 55 Minuten.

2) Nr. 376. Vijoutecriefabrikant Wis: helm Geibel L. in Kesselstadt, 2 Muster Nr. 645 und 646, für plastische Erzeugnisse, iz einem vershlofsenen Pa>et, g rist 9 Jahre, ay, gemeldet am 12. Mai 1888, ormittags 11 Uf 50 Minuten. .

3) Nr. 377. Firma Conrad Deiues jr. j; Hanau, 33 Muster, Nr. 637 bis mit 640, 64 bis mit 651, 653 bis mit 660, 665, 483 a, 483 b, 674 bis mit 677, 679 bis mit 655, iz Flächenerzeugnisse, in einem vers{hlossenen Couvett, Schußfriit 3 Jabre, angemeldet am 24. Mai 188 Nachmittags 3 Uhr 45 Minuten.

Hanau, den 1. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. I.

HWöehst a. M. [13455]

In das biesige Musterregister ift eingetragen; Nr. 29. Metallgießeer Karl Ruppel tq Höchst a. M., zwei Modelle für Geruchab\{lü; (Syphons), ofen, plastische Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 28. Mai 1888, Vormittags 9 Ubr 35 Minuten.

Höchst a. M., den 1. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. I.

Klingenthal. f [13336]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 264, Sarmonifkfamacher Franz Albin Jacob in Brunndöbra, 1 Pa>et, entbaltend 1 Mundharmonika mit durhbrochener Concertsrift in verschiedenen Farben, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jabre, angemeldet am 12. Mai 1888, Vormittags 11 Uhr.

Klingenthal, am 1. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. Dr. Steinmetz. Köln. [13414]

In das Musterregister ift eingetragen: /

Nr. 381. Agent Jacob Cas zu Kölu, 1 Patet, enthaltend Mustec eines Dintenlöschers, genannt Incompesable, plastisches Erzeugniß, Fabrik nummer 55, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet am 17. Mai 1888, Vormittags 11 Uhr.

Kölu, den 31. Mai 1888. :

Keßler, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII. Köln. [13416]

In das Mufterregister ist eingetragen : :

Nr. 380, Firma ,„„Himperih «& Brogi“ ¡u Köl, 1 Padet, enthaltend 27 photographische Abbildungen von Modellen, und zwar :

X. zu den Vüsten: 18 Jabre, Fabriknummer 1, 80 Jahre, Fabriknummer 2, Kronprinz Wilhelm, abriknummer 3, Venus von Canova, Fabriknummer 4, Wagner, Fabriknummer 5, Kronprinz Wilhelm,

abriknummer 6, Lißt, Fabriknummer 7, Paris von

nova, Fabriknummer 8, Schiller, Fabriknummer 9, Goethe. Fabriknummer 10, Schiller, Fabriknummer 11, Goethe, Fabriknummer 12, Beethoven, Fabrif- nummer 13, Mozart, Fabriknummer 14, Lint, Fa’ briknummwer 15, Wagner, Fabriknummer 16, 4 Königin Louise, Fabriknummern 17 bis 20, 2 Germania,

abrifnummern 21 und 22, Kronprinz Wilhelm,

abriknummer 23, j

L. zu den Statueu: 2 Königin Louise, Fabrik nummern 24 und 25, Germania, Fabriknummer %,

IIL. zu der Gruppe: Hermann und Dorothea, Fabriknummer 27, plastische Erzeugnisse, Schußfrist U e angemeldet am 3. Mai 1888, Nachmittags 4 É

Köln, den 31, Mai 1888,

Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII,

Köln. [13413] In das Musterregister ist eingetragen : ; Nr. 383, Firma Louis Gottschalk « Cic in

Kölu, 1 Pad>et, entbaltend 2 Muster Dekorationen

aus Golddru>X und Photographie ¿u Mügen- und

Hutfutter, Flätenerzeugniß, Fabriknummern 1 u. 2, '

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Mai: 1838, Nachmittags 45 Uhr. Kölu, den 31. Mai 1888. Keßler, Gerichts\ reiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

Köln. [13415]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 382. Kaufmann Hugo Winkhaus zu Köln, 1 Pa>tet, enthaltend Mu terstü>e eines Rasen? Sprenglers, plastisches Erzengniß, Fabriknummer 4 Séhugßtrist 3 Iabre, angemeldet am 23, Mai 1838, Vormittags 9 Uhr 45 Minuten.

Köln, den 31. Mai 1888, /

Keßler, Gerihtss{reiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V

Königsee. i 13180 In das hiesige Musterregister ist gets ] Nr. 46. Firma Möller « Dippe in Unter-

föditz, ein versiegeltes Kisten, enthaltend 7 Stü

Muster für Porzellanwaaren, Fabriknummern 1464,

rit e E A E u. 3001, plaftis<e

eugnife, ußfri Jahre, angemeldet g

il 1888, Vormittags 10 Uhr. N 7 Königsce, den 30. Mai 1888.

Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Dr. Haueisen.

Krefeld. 13182 In das Musterregister ist eingetragen : [ ] Nr. 463. Salomon Herzberger nud Ludwig

Winkler, beide in Krefeld wohnhaft, 1 versiegeltes

Couvert mit 3 Mustern, nämli 2 auf Seide ge-

diu>te Portraits Sr. Majestät des Kaisers Friedri

und 1 Portrait des Kaisers nebst Gemahlin, eben-

falls auf Seide gedru>t, Flächenmuster, Dessin-Nr. 1,

2 und 3, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Mai

1888, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

Nr. 464. Firma Seiur. Heyuen in Krefeld, 1 versiegeltes Paket mit 6 Mustern zum Pressen und Bedru>ken aller Arten von Geweben urd bon Leder, Flächenmuster, Dessin-Nr. 12097 bis inkl. 12102, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am- 19. Mai 1888, Vormittags 104 Uhr.

Nr. 465. Dieselbe Firma, 1 versiegeltes Paket mit 44 Mustern zum Pressen und Bedruen aller Arten von Geweben und von Leder, Fläcbenmuster, Dessin- Nr. 12122, 12124, 12129, 12137, 12140, 12147, 12149, 12163, 12171, 12172, 12174, 12176, bis inkl. 12185, 12190, 12136, 12202, 12203, 12206, 12210, 12212, 12216, 12219 bis inkl. 12223, 12225, 12232, 12235, 12237, 12244, 12245, 12307, 12310, 12311 und 12342, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet am 19. Mai 1888, Vormittags 104 Ühr.

Krefeld, den 31. Mai 1888,

Königliches Amtsgericht.

Landshut. a [13420]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 3. Georg Heise, Kafsenfabrikant in Landshut. Ein verhiegeltes Couvert mit 3 Mustern in Photograpbien von einem Hecrens<reibtis® und ¿wei Cassetten, mit den Fabrikaummern 10, 11, 12.

Landshut, 31. Mai 1888.

Königl. Landgericht Landshut. Der Kgl. Präsident. (L. S,) Niedermayr.

] S [13176]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 60. Firma W. A. Rauchfuß in Lichten: ftein, ein vers<lossenes Paket mit 43 Mustern zu baumwollenen Bettde>en, Nr. 818, 817, 816, 815, 814, 808, 807 806, 895, 804, 798, 797, 736, 795, 794, 789 B, 789, 788, 787, 786, 785, 783, 782, 781, 780, 779, 777, 776, 775, E T2 T 770! 769, 768, 767, 766, 765, 764, 757, 756, 755, 754, Euugteit 9 Jahre, angemeldet am 2. Mai 1888, io Uhr Nachmittags, Flächenerzeugnisse. Lichtenftein, den 1. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. Geyler.

Lichtenstein.

Lüneburg. [13334] In das MustersGutregister ist eingetragen : Laufende Nr. 54, Patentauwalt Ludwig

Weigelt in Lüneburg, 2 versblossene Couverte,

entbaltend : a. Zeichnung nebst Beschreibung zweier

Aderwalzenringe „mit abweselnd in eine Spitze

und in Swneiden auslaufenten Zähnen“, Geschäfts-

nummer 26 und 27; b. Abbildung nebst Beschrei- bung einer „Rundegge“, Gescäftsnummer 28, Muster ur plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahr, an- gemeldet am 9, Mai 1888, Vormittags 104 Ubr. Laufende Nr. 55, PVenseler «& Sohn, Firma in

Lüneburg, 2 versiegelte Pa>ete mit der Aufschrift

de & Sohn, Tapetenfabrik Lüneburg, ent-

altend: / A. 50 Muster Tapeten : Nr, 3192 einfarb., 3192 ¿weifarb., 3292 einfarb., 3292 zweifarb., 39299 einfarb., 3300, 3314, 3321; 9929, 3390, 3392, 3394, 3395, 3396, 3398, 3399, 9401, 3402, 3403 3404 einfarb,, 3404 zweifarb., 3405 einfarb., 3405 ¡teifarb., 3406, 3407, 3409 ein- farb, 3409 ¡weifarb., 3410 einfarb., 3410 zweifarb., 3411, 3412 einfarb, 3412 iweifarb.,, 3413, 3414, 9415, 3416 einfarb,, 3416 ¡weifarb., 3417, 3418, 3419, 3420, 3421, 3422, 3426, 3427, 3428, 3429, 3430, 3431, 3434; s „„ B. 6 Muster Tapeten Nr, e 3440, 3441, sehhéfarb., 3441 neunfarb., , Und

N, 9992 „41 Muster Borduren „itr. 3238, 8271, 3342, 3343, 3344, 3347, 3348, 2249, 3352, 3355, 3356 Ede, 3356a Ede, 3357, 1208 Ede, 3359, 3360 Ee, 3362, 3366 Ge, 3367, 3368 Ede, 3368 a Gde, 3369, 3370 Ecke, 3371, 3372 Ede, 2075, 3374 Ede, 3377, 3378 Ee, 3379, 3380 Ee, 3389" 2002 Ede, 3383, 3384, 3385, 3386, 3388, e% 2299, 32596 Ede, Muster für Flächenerzeug- aue Sdbubfrist 3 Jaßre, angemeldet am 26. Mai 2% Mittags 12 Übr. üneburg, 1. Juni 1888, Königliches Amtsgeri<t. IIL.

acberg. [13179] Im Musterregister ist eingetragen: m; nter Nr. 721: Spielwaareufabrikaut aje 2ael Haa> in Nüruberg, offenes Packet, ent- E end das Muster eines Tanzkreisel3 aus Holz in u einer Figur mit Harmonikastimmen, Geschäfts- iner 1050, Muster für plaftisce Erzeugnisse,

ußfrist ein Jahr, angemeldet am 3. Mai 1888,

Di I Ubr;

türnbee: Nr. 722: Firma Ernst Heinrichsen in nes aae tf offenes Paket, enthaltend das Muster ab geihenwagens Sr. Maj. d. Kaisers Wilhelm I., Lorinummer 53 Muster für plastishe Erzeugnisse,

- ußfrist drei Jahre, angemeldet 5. Mai 1888, ,

Porm, 11 3) unter 43: Firma Ernft Heiurichsen in nes S offenes Pa>et, enthaltend das Muster astisge @ns, Fabriknummer 620, Muster für ider Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- Ê) e 9. Mai 1888, Vorm. 211 Uhr; */ Unter Nr, 724: Firma Max Danuhorn in er Ae verfiegeltes Paket, enthaltend das Muster bst A magica (genannt Triumphapparat) ilde fn dazu gehörigen e>igen Scheiben mit rzeugr:r Sabrifnummer 94, Muster für plastische Mai 1e Schußfrist ein Jahr, angemeldet am at 1888, Nam. 26 Uhr;

S) unter Nr. 725: SteindruÆer Georg Weber Îr. in Nürnberg, versiegeltes Pad>et, enthaltend das Muster eines verbesserten Ringes aus Stein zu Wenbam-Lampen, Geschäftsnummer 385, Muster für plaftisGe Erzeugnisse, Sußfrist ein Jahr, an- gemeldet 14. Mai 1888, Vdrm. 211 Uhr;

6) unter Nr. 726: Firma C. Köhlein in Nürn- berg, versiegeltes Paket, enthaltend das Muster einer automatischen Taschenschreibgarnitur, Ges<äfts- pummer 3044, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Swußfrist drei Jahre, angemeldet 14. Mai 1888, Du $12 Ubr:

7) unter Nr. 727: Firma Bayerische Brouce- tvaarenfabrik Nürnberg S. San ver- siegeltes Pa>et, entbaltend das Muster einer Aschen- scale (Münchner Kind’l), Fabriknummer 203, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Scußfrist drei Jahre, an- gemeldet 17. Mai 1888, Vorm. 210 Ubr;

8) unter Nr. 728: Kaufmann Theodor Wieseler pon Nürnberg, versiegeltes Pa>et, entbaltend das Muster eines Landfturmseidels und zweier weiterer Bierseidel (Thurmfeidel), leßtere mit Krüen, Geschäftsnummer _20—24, Muter für plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist drei 28. Mai 1888, orm. 11 Ubr;

9) unter Nr. 729: Kaufmann Michael Haa> von Nürnberg, versiegeltes Paket, enthaltend das

uster eines Drehbillards, Fabriknummer 10960,

uster für vlastis&e Erzeugnisse, Sußfrist 1 Jahr, angemeldet 29, Mai 1888, Nachm. 32 Ubr;

19) unter Nr. 730: Schuhmachermeister G. M. Holbig von Nürnberg, unvershlofsene Schachtel, entbaltend Muster für C ristbaumshmu>, Geschäfts- nummer 50, Muster für plastishe Erzeugnisse, Sd>uktfrist drei Jahre, angemeldet am 29. Mai 1888, Nan, ot Ubr;

11) unter Nr, 731: Firma Pausch & Ke< in Nürnberg, versiegeltes Paket, enthaltend 4 Muster für in Gold und Silber zu sti>ende Gratulations- karten und 36 Zeidnungen, Fabriknummer 175, Slädenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Mai 1888, Vorm. 9 Übr.

Nüruberg, am 31. Mai 1888,

Königl. Landgeriht , Kammer für Handelssachen. Der stellv. Vorsigende. (L. S.) Kolb, Kal. Landgerihtsratb,

Jahre, angemeldet am

Oberweissbach. [13166]

In das hiesige Musterregister ift eingetragen:

Nr. 67. Glaswaarexnfabrikant Fridolin

Greiner in Neuhaus a. INwg., ein versiegeltes Packetchen mit einem Muster für Kinderthermometer, Fabriknummer 735, plastishes Erzeugniß, Scuzßfrist 3 Iabre, angemeldet am 14. Mai 1888, Naqhmittags 4 Ubr 45 Minuten. . Nr. 68. Firma C. Liot in Neuúaus a. Nwg., ein versiegeltes Packet mit a. 11 Mustern, Fabrik- nummern 9513, 9514, 9515, 9516, 9517, 9518, 9519, 9520, 9521, 9592 und 9523, plastishe Er- zeugnisse, b. 2 Mustern, Fabriknummern 9524 und 9525, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 29. Mai 1888, Nachmittags 5 Uhr.

Oberweifebach, den 31, Mai 1888,

Fürstlibes Amtsgericht. or

Swordt.

———

Offenbach. [13193]

In das Mufterregister wurde eingetragen :

Nr. 1656. Firma F. C. Rönnecke dahier, 1 Mufftashenbügel mit Einlagrabmen und innerem jeitlihem Portemonnaiesbügel, Geschäftanummer 161, angemeldet am 1. lfd, Vorm. 105 Ubr, versiegelt, plaftishe Erzeugnisse, Scwußbfrist 3 Jahre.

Nr. 1657. Friedrich Büttuer dahier, 1 Gtuis mit VersLluß dur den Spiegel, verwendet für alle Arten von Etuis, Geschäftsnummer ò70, angemeldet am 2. lfd. Nachm. 4 Uhr, versiegelt, plastische Er- ¿eugnisse, Schußfrist 3 Jahre.

Nr. 1658. Firma E. Ph. Hinkel dahier, ver- stellbare Garnitur für runde Spiegel, Ge\chäfts- nummer 1072, angemeldet am 3. lfd, Nachm. S cubr, versiegelt, plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 5 Jahre.

Nr. 1659, Firma D. Heymann dahier, 4 Muster von Beuteln mit Perlenuaht, Geschäftsnummern 807, S07 a, 807b, 807, plastische Erzeugnisse, angemeldet am 5, lfd, Vorm. 11 Uhr, versiegelt, Sw@ustfrist 2 Iahre.

Nr. 1660. Firma Peter ) gen für Portefeuilleartikel, 2 Modelle Geldbörfe, Geschäftsnummern 3036, 3037,8, 2961 /9, 8, 2962/9, angemeldet am 7. I1fd, Nachm. 33 Ubr, versiegelt, plastise Erzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr.

Nr. 1661. Karl Nuding dahier, eine Aetzung und Malerei auf Elfenbein, Geschäftsnummer 157, angemeldet am 9. lfd, Nam. 45 Uhr, offen, plastische Erzeugnisse, SHuktfrist 3 Jahre.

Nr. 1662, Firma E. Ph. Sinkel dahier, ein Taschenbügel mit neuen runden oder façonirten Robr- Klemm-Einlagen, Geschäftsnummer 1431 u. 1313, angemeldet am 12, lfd, Nahm. 41 Uhr, versiegelt, plastis@e Erzeugnisse, Shutfrist 5 Jahre.

Nr. 1663, Firma F. L. Vombach dahier, ein Cigarrenbe>er, Nr. 2665, 1 Aschenbecer, Nr. 2686, 1 Leuchter, Nr. 2667, 1 Feuerzeug, Nr. 2668, 1 Streik» zeug, Nr. 2670, 1 Wandplatte, Nr. 2679 u. 2673, 1 Barometer Nr. 2677, 1 Thermometer, Nr. 2678, angemeldet 25. df., Vorm. 11 Uhr, versiegelt, plastische Erzeugnisse, Scbutßfrist 3 Jahre.

Nr. 1664, Firma Carl Schubös, J. P. Leo: <ard’s Nachfolger dahier, zwei Photographbie- rabmen mit Borrichtang zum Oeffnen und Súhließen der Rabme, Geschäftènummern 500 und 501, an- gemeldet am 28. ds, Vorm. 114 Uhr, plastishe Er- ¡eugnisse, Schubfrist 3 Jahre. | :

Nr. 1665. Kaufmann Martin Müller dahier, ein Zündhol:- und Cigarrenspizen-Behälter, an- wendbar bei Sciekcigarrenetuis, Ges{äftanummer 165, angemeldet am 28, ds., Nachm. 4 Uhr, plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre.

Nr. 1666. Firma E. Ph. Hinkel dahier, ein Laschenbügel-Drucksbloß, Geschäftsnummer 1241, angemeldet 30. ds, Vorm. 104 Uhr, plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 2 Jahre. :

Nr. 1667. F. A. Horstmann dahier, ein Federn- Föcher mit Ballfänger und Schwammbkehälter, Ge- {hâft8nummer 1635, angemeldet 30. ds, Vorm. 113 Ubr, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre.

Offenbach, 31. Mai 1888.

Großherzogliches Amtsgericht daselbst.

Psorzheim. j; [13181] Zum Musterregister wurde eingetragen: 1) O. Z. 529, Firma Fr, Kammerer hier, 49 Estamperie-

Luft dahier, 2 Pressun-

muster, als Bro$es, Boutons, Armbandauf äge, Armbänter und Charniermustec mit den Ges<{.-Nrn. 2987, 2989, 3003, 3007— 3009, 3012— 3014, ADIT 3019, 3022, 3025, 3037—3941, 3044— 3046, 3048, 3049, 3052—3069, 3077—3079, 3081, Serie 127 129, 130, rersiegelt, Muster für plaftishe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Mai 1888, Nachm. 54 Ubr. 2) O. Z. 530, Firma F. A. Schütt hier, 5 Toillettespiegelmodelle mit Gesh.-Nrn. 18—21, 23, 3 Kleiderbüritenmodelle mit Ges<.-Nrn. 14, 15; 24, 5 Kopfbürst!enmodelle mit es{.-Nrn. 10—13, 99, und 2 Hutbürstenmodelle mit es<.-Nrn. 16 u, 17, versiegelt, Muter für plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Mai 1888 Nahm. 44 Ubr. 3) O. 3. 531, irma Wm Renuer hier, 9 Zeichnungen von ingmustern mit den Ges<.-Nrn. 4TT i, 4844— 4849, 4851, 4853 u 4856, offen, Must:r für plastische Erzeugnisse, Schu srit 3 Jahre, angemeldet am 19. Pai 1888, Nachm. 5 Ubr. D 3 532 öirma Nößle & Sauf:maun hier, 19 Ketten- muster mit den Ges -Nrn. 3110—3117, 3120, 3122—3128, 9133, 3137 u. 3138, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 309, Mai 188 , Nahm. 5 Uhr. Pforzheim, 1. Juni 1888. Großherzogl. Bad. Amtêgerict. Mittell.

————

Pulsnitz. __In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 107, &irma F. G. Schurig in Großröhrsdorf, 1 un- vers{lossenes Couvert mit 2 Mustern für Strumpfen- bänder , _ Fabriknummer 255, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet aim 30, Mai 1888, Vormittags nah 11 Ubr: Pulsuitz, am 31. Mai 1883, Das Königliche Amtsgericht. Demvel,

[13333]

Saargemünd. [13178] In das Aa letredisiee ist eingetragen: Nr. 89. Firma Compagnie des Cristalleries de St. Lonis zu St.-Louis (Lothr.), ein versiegel- tes Couvert mit 16 Mustern, Nrn. 447 bis 462, für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jabre, an- gemelder am 10. Mai 1888, Vormittags 10% Ubr. Saargemünd, den 30. M 1888. Der Landgerihts-Sekretär: B ernhard, Salzungen. In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 19, Schweinaer Messerfabrik i. Thü- ringen zu Schweina, ein Tischmesser und eine Gabel mit eisernen gestanzten Stalen, an welchem sih der Ansatz (sog. Kropf) befindet, Muster für plastishe Erzeugnisse, Scußsfrist 3 Jahre, angemel- det am 29. Mai 1888, Vormittags $12 Uhr. Ealzungen, 30. Mai 1888. Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Silli.

[13169]

Triberg. [13454!

Nr. 4881. Unter. O. Z. 66 Bd. Ix. des dies- seitigen Musterregisters wurde eingetragen :

Firma Rud. Bachrodt in Triberg, ein offenes Couvert, enthaltend die Zeibnungen: 1) von 15 verschiedenen Mustern für Übrengehäuse, nummern 201—215; 2) von 3 verschiedenen von BZifferblättern, Fabriknummern 1—3, gevquie Nr. 201—215 u. Zifferblatt Nr. 3 Muster úr plastishe Erzeugnisse ; Zifferblatt Nr. 1 u, 2 Muster für Flâchenerzcugnisse, Schußfrift 3 Jabre, angemeldet am 4. Mai 1888, Vormittags 11 Ubr.

Triberg, 1. Juni 1888.

Gr. Amtsgericht. (L. 8,) E. Müller.

Fabrif- Mustern Uhren-

Trier. [13171]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 71. Firma Villeroy & Boch, Steinugut- fabrik zu Schramberg, Patet mir Abbildun- gen von 13 Gegenständen in Majolica- Ausführung, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrif- nummern 601, 602, 603, 604, 605, 606, 607, 615, 616, 617, 620, 622, 623, Schußfrist 10 Jabre, ange- meldet am 28, Mai 1888, Vormittags 11 Uhr.

Trier, den 39. Mai 1888.

Königliches Amtsgericht. Zellersela. [13335] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 2. Klinge «& Co in ESt. Audreasberg, 2 Pa>ungen von Ultramarin-Waschblau in Pulver in leinenen Beuteln mit Blaudru> und Metall- Verschluß, Muster für plastische Erzeugnisse, Scußfrist 5 Jahre, angemeldet am 11, Mai 1888, Zellerfeld, den 12, Mai 1888.

Kéniglibes Amtsgericht. I. Groschupf.

Zittan. O [13170] Nr. 413. In das Musterregister ist eingetragen : Alfred Schubert, Architekt und Lehrer an der Königlichen Vaugewerkenschule ¡n Zittau, eine Zeichnung zu einem verstellbaren eUniversal- Bilderstehrahmen“ Nr. 1555 nitt ofen plastishes Erzeugniß, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 30. Mai 1888, Nachmittags #6 Uhr. Zittan, den 1. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Schröder.

Zöblitz. , Zn das Musterregister des Unterzeihneten König- lid Sächsischen Amtsgerichts ift eingetragen worden: Nr. 130. Turngeräthefabrikant Vincenz Karl Staul in Olbernhau, ein Muster eines Stahlmuskelstärkers, angemeldet am 28, Mai 1888, Vormittags 8 Uhr, Schußfrist 3 Jahre. Zöblitz, den 30, Mai 1888. Königlih Sächsisches Amtsgericht. Höfer.

[13456]

Zöhblitz. j [13177] In das Musterregister des unterzeihneten König- li<h Sächsishen Amtsgerichts ist eingetragen worden : Rr. 129 zu Nr. 121. Kaufmann Nobert Zöppci in Olbernhau, ein Muster ciner Arche Noah nd Gondel-Arche, weiß und bemalt, an wel<hen die Holzknöpfcen resp, Drü>er in runder, spitzr und e>iger Form, weiß, bemalt und mit Pavi-r (bunt)

überzogen, ges<üßt sind. Angemeldet am 19, Mai

[ 1888, Vormittags 9 Ubr. SHußfrist bis 18. Juní

Zöblitz, den 30, Mai 1888. Königlich Es Amtsgericht. oser.

Konkurse. a s Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gotthol> Richard Schmidt hier, in Firma „Richard Schmidt“ (Freiktergerstraße 36) wird keute, am 2, Juni 1888, Nathmittags 4 Uhr, das Konkurs-- verfabren eröffnet. Herr Justizrath Dr. Rudolph bier, Seefiraße 4, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 27, Juni 1888 bei dem Gerichte anzumelden. i Dssener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner S e deu 6. Juli i888, Vormittags E. : Königliches Amtsgericht zu Dresden, Abth. 1 d. Bekannt gema<ht dur: Hahner, Gerichtsschreiber. R O

[13490]

Ueber _das Vermögen des Restaurateurs un5 Gursbesizers Franz Schumann hier it beute, Nachmittags Io Ubr, das Konkursrverfahre:1 eröfinet worden. Konkursverwalter ift Re<btzanwalt Dr. Schubmann bier, Anmeldefrist für Forderungen : 4, August 1888, Erste Gläubigerversammlung : 20. Juni 1888, Vormitt. 11 Uhr. Allgemciner Prüfungstermin 17. August 1888S, Vormitt. 11 Ut{r. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Juni 1888.

Gera, den 4. Juni 1888.

E Teich, Serihts\<reiber des Fürstl. Amtsgerißts, x. c.

[13385] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Väcereibefizers Fritz Prüsfing Café Prüssing dahier wird auf Antrag eines Gläubigers beute, am 4. Iunt 1888, Mittags 124 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Privatsekretär Lohr dabier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis ¡um 30. Juni 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Es roird zur Bes&lußfafsung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Glänbigeraus\{<usses und eintretendenfalls über die in $. 120 der Konkuréordnung bezeichneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 11. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzei<neten Gerihte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anmeldepfliht bis 30. Juni 1888. Königliches Amts8geri{t u Kassel, Abth. 11. gez. Kna. Wird veröffentlicht: Der Gerihts\{reiber : Iahr maerker.

[13387]

Ueber das Vermögen des Strumpfwirkers und Sayettewaareuhändlers3 Mathies Passer i Hüls ift heute, 4. Juni 1888, Vorm. 11 Übr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Leenen bierselbst. Konkursforderungen find bis zum 27. Junt cr. beim biesigen Amtsgeriht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 5. Juli c., Vorm. 11 Uhr. Offener Arreft ist erlassen mit Anmeldefrist bis zum 19. Juni 1888.

Kempen a. Rh., 4. Juni 1883.

Gerichtsschreiberei des Aen Amtsgerichts.

ogel. °

Juni

[13377]

Ueber das Vermögen der Kurzwaarenhändlerin Wittwe Joscph Rinke, Bertha, geborene Trillet, ¡u Nippes, wurde am 29, Ÿ ai 1888, Vormittags 9 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Retsanwalt, Justizrath Fischer in Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Iuli 1888. Ablauf der Anmeldefrist am nämlichen Tage. Erste Gläubigerversammlung am 28. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 23. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr, im Hause Mohrenstraße Nr. 27, Stube Nr. 5, ¡u Köln.

Köin, den 29, Mai 1833.

Keßzler, Gerihts\Hreiber des Königlichen Amtsgerihts. Abtheilung VII.

[13294] Ueber das Vermögen des Gutspächters Cart Devers zu Bochin ist am 3, Juni 1888, Nab- mittags 6 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Friß Siebert zu Lenzen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Juni. Anmeldung®frist bis 26. Juni. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin 3. Juli 1888, Vormittags 9 Ugzr. Lenzen a./Elbe, den 3. Iunt 1888. Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Maaß, Gerihts\Preiber.

19% Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des HSandel8mann& Lhriftiau Friedrich Heine, früher in Mecrane, jeßt unbekannten Aufenthalts, ist am 4. Junt 1888, Vormittags $12 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Herr Rechtsanwalt Martini Meerane.

Offener Arrest mit Anzeigefrist und bis 11. Juli 1888.

Erste Gläubigerversammlung am 28. 188S, Vormittags 10 Uhr.

21.

Allgemeiner Prüfungstermin am 88, Vormittags 16 Uhr.

1889 0s Amtsgericht Meerane, an 4. Juni 88,

J. V.: ODesfeld, Affe}sor.

Veröffentlicht : N einert, Gerichtsschreiber.

9985 E. LRSNI Becanntmachung.

Ueber das ermögen des Rittergutsbefit.ers Clauß von Dorpowski in Goenne ift am 2. Juni 1888 das Konkursverfahren eröffnet. qu Ne ist der Bu<bbändler Ed>kftein, în Neu-

n.

Offener WNtrest mit ist bis , Juli 1288

inf R est mit Anzeigefrist 18 &, Iuli 1888

in Anmeldefrist Inuùi

Juli