1888 / 145 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Mein Verfahren ift folgendes :

Nachdem die Weichtheile 2c. unter ftreng antiseptishen Kautelen gr ind, werden dieselben mit geringen Arago Ozonwasser espült, dann vereinigt und zwishendurch ein mit Es wird dann nah Vereinigung das operirte Glied mit einer Sublimatgazestoffbinde umwidckelt, dar- über eine Schicht Sublimatholzwollwatte und das Glied auf eine

tränkter Gazestoffstreifen eingelegt.

Sctiene firxirt. E Hierzu zwei kurze Krankenge? chiten :

Fall I. H. S,, 17 Jahr alt, v. Kl., kam im November 1887 Derselbe hatte sih durch Fall eine Verlegung in der Gegend der Tuberositas tibiae zu- Bei ter Betrachtung koante ih rur eine Deines seit»

ei \chmerzbaft, nur bei Bewegung des Unterschenkels, bei angestrengtem Patient wurde von mir Mitte November operirt und fam bei bmag hey Weder ziemliche

in meine Behandlung mit Osteomyelitis.

. gezogen. h x1 lih von der Tuberositas tibiae fonstatiren.

Gehen fklagte Patiert über Schmerzen.

eine

atte. Die Ein Durchbruch

zonwasser ge-

sih ging.

Druck nicht

Arm auf eine Sciene firirt.

Menae

ch in einer großen Höhle in dem M 1 Wandungen der Tibia waren größtentheils nekrotisirt. ) in das Kniegelenk batte niht stattgefunden. Na&dem die Höhle gereinigt und die Nekrosen entfernt waren, wurde die Weiterbehandlung wie eingehends beschrieben, vorgenommen. Auch hier kann ih konstatiren, Häilung, welche Ende Januar erfolgte, ohne jede Giterung vor

fi in e Blutes zum Vorschein.

Fall Il. J. St., Steinbrucharbeiter von-D., 56 Jahb-zr alt, kam vor 6 Wochen in meine Behandlung mit einer Quetshung der Weichthcile und des Metatarsus der rechten sofort streng antiseptish behandelt, die zerquetshten Weichtheile ent- fernt, während ih den Metatarsalknoen unberücksichtigt ließ. Mit in Ozonwasser getränkten Gazestoffstreifen wurde die Wundhöhle auêgestopft, antiseptisher Verband angelegt. und die Hand und. der Der Verlauf der Heilung der Ver- leßung ging obne jede Störung von statten.

fonsiatirte, daß das Blut

wechsel nahm ih nach 3 Tagen, den zweit 8 aum der Tibia angesammelt sel nahm i nah gen, den zweiten nach 8 Tagen vor und

ronsiauiete größere Is kleinere eg e eile, obne erung auftrat. Patient t einer handlung, wird aber in den nächsten Tagen gebeilt entlaffen Md

Ueber die Methode der Behandlung.

Es kam Ozonwasser zur Verwendung in der Stärke voy 90 mgrm bis 2 dgrm auf 11. Vor der Verwendung wurde dag Medikament ftets mit Jodkalistärke einer Probe unterzogen und zeigte sich je naþ der Stärke der Lösung eine dunkelblaue bis \{ware Färbung. Die Präparate wurden von der Fabrik: Berlin W., Pots, a E A arg E ie Veröffentlichung der Einwirkung von Ozonwasser auf d; Gewebselemente bebalte ie mir vor.“ E M Soweit die „Deutshe Medizinal-Zeitung“.

Dr. Lender, Potsdamersftraße 132 (9—10),

daß im weiteren Verlaufe die

Hand. Die Hand wurde

Den ersten Verband-

und Auséeinanderlegung der Muékulatur

. Stedckbriefe und Untersuhung3-Sachen.

wangsvollstreckungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

erfäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

. Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlihen Papieren

Oeffentlicher Anzeiger.

. Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesells@, . Berufs-Genofsenschaften.

. Wochen-Ausweise der deutfhen Zettelbanken.

. Verschiedene Bekanntmachungen.

5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellsch. [13525]

Schlesische Vodeu - Credit - Actien - Vank.

Die Einlösung unserer am 1. Julj 1888 fälligen Zinscoupons erfolgt außer bei der Kasse der Bank vom 1. Juli 1888 ab in Berlin bci der Berliner Handelsgesellschaft, bei dem Bankhause Jacov Landau, beitem Bankhaufe A N o

sowie bei den früher bekannt gemachten Zahlungs- stellen. Breslau, den 4. Juni 1588. Der Vorstand.

[12769] : i L Actieubrauerci Nassau in Liquidatiou.

Nach&dem sb die E aufgelöt bat, werden alle Gläubiger auf Grund des Actiengeseßes Art, 243 aufgefordert, ihre Ansprüche bis eiu- \chließlich 15. Juni l. J. hierher einzureichen.

Der Liquidator. E. Pfau.

[13527]

Aktien - Gesellshaft für Bildhauer- Arbeiten, Stuck- und Gypsfabri- kation, vormals Gebrüder Dankberg.

Die Herren Aktionäre der Gesellschaft werden zu der am Freitag, den 29. Juni a. er., Nach: mittags 5 Uhr, im Café Schüß, Friedrichstr. 231, stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : i;

Bericht über die Lage der Geschäfte der

Gesfellsbaft unter Vorlegung der Bilanz für

das Jahr 1887/88 und Beschlußfassung über

Ertheilung der Decharge.

2) Wahl von Aufsichtsrathëmitgliedern.

3) Wahl des Revisors für das Jahr 1883/89. Beschlußfassung Über den Antrag eines Ak- tionärs, betreffend Aufhebung des Bildhauer- und Stuckgeschäfts.

Legitimation zur Theilnahme an der General- versammlung wird nah den §§. 22—23 des Statuts geführt, und wird bemerkt, daß Bilanz und Ge- \chäftsbericht vom 12. Juni a. er. ab zur Einsicht der Aktionäre im Geschäftslokal der Gesellschaft, Friedrichstr. 214, in den gewöhnlihen Geschäfts- stunden auéliegt.

Berlin, den 6. Juni 1888.

Herbig, Vorsitzender des Aufsichtsraths.

[13529] Magdeburger Fmmobilien - Gesellschaft.

Die Herren Actionaire unserer Gesellschaft laden roir zu der am Dienstag, den 3. Juli d. J., ___ Nachmittags 4 Uhr,

im Gesellschaftshause der Magdeburger Bau- und Kreditbank hierselbst, Kaiserstraße 83, stattfindenden außerordentlichen Generalversammlung

hierdurch ergebenst ein. ____ Tagesorduung : Beslußfassung über Reduktion des Grund- fapitals durch Rückkauf von Aktien. Diejenigen Herren Actionaire, welche an der Ge- neralversammlung Theil nehmen wollen, baben ihre Aftien gemäß §. 15 des Statuts unter Beifügung eines nah der Nummerfolge der Aktien aufgestellten Verzeichnisses innerhalb der drei leßten, der General- versammlung vorhergehenden Tage bei dén Herren Muths & Bandelow vorzuzeigen. Auf Grund des über den Besiß der Aktien geführten Nachweises wird dem Jnhaber eine auf seinen Namen lautende und die Zabl der von ibm vorgezeigten Aktien ent- haltende Stimmkarte ausgestellt. Magdeburg, . Juni 1888, Magdeburger Jmmobilien-Gesellschaft. A. Favreau, Direktor.

[13528]

Wollfilz Manufactur Müntheû.

Die Herren Aktionäre werden hiermit eingeladen, sich Donnerstag, den 28. Juni d. J., Vor- mittags 10 Uhr, im Fabrikzebäude an der Drei- mühlenstraße 3 hier zu einer

ordentlichen Generalversammlung

entweder persönlich einzufinden oder sich hiebei nah S. 10 der Statuten vertreten zn lassen.

Die Anmeldung zur Theilnabme hat nach §. 10 der Statuten bis längstens 23. Juni d. I., Abends 6 Uhr zu erfolgen, und wird dieselbe im Bureau der

Herren Seb. Pichler sel. Erben in München entgegengenommen. -

Tagesorduung : : 1) Berit dcs Vorstandes und des Aufsictsrathes. 2) Vorlage der Jahresbilanz und Genehmigung derselben; Bes(lußfafsung über die Verwendung des Reingewinnes. 3) Neuwahl von 2 Aufsicbtsrathetmitgliedern. München, 5. Juni 1888, Der Auffichtsrath der Wollfil; Manufactur München. Der Vorfitzende: Julius S{euer. (135351 iz L : . Mescheriner Zuckerfabrik Stettin. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit unter Hinweis auf Titel 5 des Statuts zur diesjährigeu ordentlichen Geueralversammlung auf Dienstag, den 26. Juni cr., Vormittags 10 Uhr, im biesigen Börsengebäude ergebenst ein- geladen.

1)

Tages8orduung : V z¿rtrax dis Verwmalturgsberihts, Vorlage der Bilanz und Beschluß über die zu zahlende Dividende. : Berit der Revisoren vnd Antrag auf Decharge für Vorstand und Auffichtsratb. Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes. Wabl zweer Revifcren urd eines Steli- vertreters Stettin, den 7 Juni 1888. Der ufsichtsrath der Mescheriner Zucker Fabrik. Oscar Kisker, Vorsigender.

2)

3) 4)

[7783] F | Gronauer Rübenzucker-Fabrik.

Ordentliche Generalversammlung der Actio- naire am Mittwoch, den 13. Juni d. J., Vor- mittags 11 Uhr, im Gesemann’shen Gasthause ¿u Gronau.

Tagesorduung:

1) Berickt des Aufsichtsraths über die Geshäftê- lage, Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung.

2) Feststellung der Dividende. E

3) Neuwahl für aussch{eidende Mitglieder des Aufsichtsraths.

Die Betriebsre{nung der Campagne kann von den Actionairen im Comptoir der Fabrik eingesehen werden.

Gronau a. L., den 4. Mai 1888.

Der Aufsichtsrath. Grf. Bennigsen.

Generalversammlung

der Gasbeleuhtungs- Actien-Gesellshast zu Meerane

Mittwoch, den 27. Juni a. c., Nachmittags 3 Uhr, im Saale des Gambrinus. Punkt 4 Uhr wird der Saal ges{lofsen. Tagesorzèuung : 1) Beshlußfañung über die neuen Statuten. 2) Vortrag des Gescäfts- und Rechenschafts- berites für 1837/88. i / 3) Antrag des Ausschusses auf Rictigsprehung der Jahreé: ehnung. : 4) Beschlußfassung über Vertkeilung des Rein- gewinnes. S 5) Ergänzungswabl des Ausschusses. i Bezüglich Punkt 1 der Tagesordnung it zur Herbeiführung gültiger Beschlüsse nöthig, daß min- destens die Hälfte des Aftienkapitals vertreten ift. Geschäftsberichte sind vom 23. d. M. ab bei unter- zeihnetem Direktorium zu baben. Meeraue, den v. Juni 1888. Das Direktorium. Der Ausschuß. L, Oehmig. Ed. Reinhold. Heinrih Bäßler. C. Gloeckner.

[13411]

Marienburg-Mlawkaer Eisenbahn.

Die neuauësgefertigten Dividendenbogen nebst Ta- lons zu unseren Stamm- und Stamm-Prioritäts- Aktien für die Jahre 1888 bis incl. 1897 können unter Einreicung der alten Talons und unter Vei- gabe eines doppelten Nummern-Verzeichnisses in Empfang geiommen werden :

in der Zeit vom 12. Juni bis incl. 14. Juli d. J. aus\chließlih bei der Direkiion der Diskonto-Gesellschaft in Berlin,

von leßterem Zeitpunkte ab dagegen nur bei. uuserer Hauptkafse in Danzig.

Danzig, den 4. Juni 1858,

Die Direction der Marienburg-Mlawfkaer Eisenbahn.

[13372

Zum Zweke der Konvertirung unserer unter dem 1, April 1880 mit. ursprünglich 300 000 M4 emittir- ten Prioritätsanleibe, und zwar für die Nummern 367—612 einschließlich, soweit dieselben nit bereits gekündigt und zurückgezahlt sind, kündigen wir hier- mit den gesammten, noch im Umlauf befindlichen Betrag zur Rüdwzahlung zum Nominalbetrage

auf den 1. Oktober ds. Js.,

und hört mit dem genannten Tage die Verzinsung dieser Obligationen auf.

[13523]

7)- Wabl der Revisionskommission.

Die Legitimation der Aktionäre erfolgt durch De: ponirung der Aktien oder Depositenscheine bei dem fungirenden Notar im Versammlungslokale, welhei Vormittags 9 Uhr geöffnet und um 10 Uhr ge. \chlossen wird.

Die gedruckten Verichte werden den bekannter Aktionären noch vor der Generalversammlung vor bier aus zugesendet werden, die unbekannten Aktionär aber werden bierdur ergebenst ersucht, ih wegen Zusendung der gedaHten Drucksachen unter Angabe der Nummern ibrer Aktien an Herrn Bergverwalter Stobhn, bier, ¡u wenden.

Marienberg, den 21. Mai 1888.

Der Verwaltungsrath : Bürgermeister Germann, d. Z. Vors.

Die Auszablung der Beträge zuzüglich 3 Monat Zinsen für die Zeit vom 1. Juli bis 1. Oktober ge- \hieht vom 1. Oktober a. c. anfangend bei den Bankhäusern :

Benfey & Co.

Siegfried Benfey 2 Göttingen

H. F. Klettwig & Reibstein gegen Einlieferung der Obligationen nebst sämmt- lien noch nickt fälligen Coupons, und werden etwa feblende Coupons vom Kapital gekürzt werden.

Diese Kündigung soll jedoch für alle diejenigen Prioritäté-Obligationen außer Kraft treten, deren In- baber in eine Herabseßung des bisherigen Zinsfußes auf 4 2/0 willigen, und fordern wir dieje leßteren auf, ibre Stücke nebst sämmtlihen Coupons in der Zeit

vou heute bis zum 20. ds. Mts. bei den obengenannten Bankhäusern :

Berfey & Co.

Siegfried Berfey

H. F. Klettwig & Reibstein einzureichen, woselbst die Obligationen mit der er- forderlichen Abstempelung versehen und fofort zurück- gegeben werden. i

Der am 1. Iuli d. I fällige Coupon wird bereits bei der Einreichung bezahlt und der am 1. Januar 1889 fällig werdende unverändert in Händen des Besitzers belassen, wodurch denjenigen Inhabern von Obliaationen, welche auf die Konvertirung eingehen, die Verzinsung noch mit 5 °/9 bis zum 1. Januar 1889 gesichert ift. Die übrigen Coupons werden auf 4 %% abgestempelt im Laufe dieses Monats zurückgeliefert. 5

Nörten, den 5. Juni 1888,

Zudckerfabrik zu Nörten.

Der Vorstand.

[13371]

Zoologischer Garten.

Ordentliche Generalversammlung Donuerstag, den 21. Juni d. J., Nachmittags 5 Uhr, in unserem Restaurationslokale. Tagesordnuug :

1) Bericht des Vorstandes.

2) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung.

3) Decarge-Ertheilung.

4) Neuwabl des Vorstandes.

5) Ergânjurg des Aufsichtsratbes.

Bilanz, Gewinn- und Verlust-Conto und Beritt liegen von beute ab zur Einsicht der Aktionäre in der Kasse auf.

Nah Schluß der ordentlihen Generalversam: lung findet im Anfch{luß an dieselbe eine außer: ordentliche Generalversammlung statt.

Tagesordnuug :

Antrag von 78 Inhabern von ¡usammen 351 Aktien auf Abänderung folgender Artikel :

1) des neunten Artikels, die Eintritt8bedingungez der Aktionäre betreffend,

2) des siebenzehnten Artikels, Verlegung der Generalversammlung auf den Monat Mir, eventuell Abänderung des Wortes Mai ix zehnten Artikel. :

Die Vollmachten für die Generalversammlung, welche mit dem_ gefeßlihen Stempel von 1,50 versehen sein müfsen, tind bis spätestens Mittwos, den 20. Juni, Abends 6 Uhr, an den Kassirer Zoologishen &artens einzureichen. i S ra eingereihte Vollmachteu bleiben unberüd ichtigt.

Die Ausgabe der Stimmzettel erfolgt am Ta! der Generalversammlungen von 4 bis 5 Uhr ix Restaurationslokal gegen Rückgabe des den Aktionira vorber zugehenden Einladungs!chreibens.

Düffeldorf, den 6. Juni 1888.

Zoologischer Garten. Der Vorftaud und Auffichtsrath.

Göttingen

[13531] E Neue Theaier-Aktien-Gesellshaft.

Nachdem die auf den 4. Juri d. I. einberufene außerordentlihe Generalversammlung nit beschluß- fäbig war, werden die Aktionäre zu ciner zweiten außerordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 25. Juni d. J., Abeuds 7 Uhr, im Foyer des Opernhauses zur Erledigung der Tagesordnung : E Wiederaufbebung des Vesclusses der General- versainmmlung vom 27. Februar d. I. über einen Zusas zu §. 8 des neuen Vertrages auf Grund der Nichtgenebmigung des Zusatzes Seitens der städtishen Behörden

eingeladen. :

Die Aktionäre, welche an der Generalverjammlung theilzunehmen wünschen, werden ersucht, fich bis spätestens den 25. Juni d. I, Mittags ein Uhr, auf dem Bureau des Rendanten über ihren Aktienbesitz auézuweisen und dagegen die Eintrittskarten in Empfang zu nehmen.

Fraukfurt a. M., den 4. Juni 1888.

Der Auffichtsrath. Dr. Hamburger. Dr. Siebert.

[13539] Einladuug. Die Aktionäre der

Aktienbrauerei Gambrinus in München

werden hiermit zu einer außerordentlichen Generalversammlung auf Mittwoch, den 27. Juni lf. Js., Vormittags 9 Uhr, in das Privat-Comptoir des Bankbauses Kester & Bacb- mann in München, Promenaden-Plat 16, I. Stodck, cingeladen.

[13444] Slosser’sche Liegenschaft Act. Ge in Offenba a. M.

Generalversammlung den 20. Juui 188, Abends 8z Uhr, im Saale der Liegenschaft. Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht, 2) Bilary vorlage und A für den Vorstand, 3) G gänzung8wahl für Vorstand und Aufsichtérals 4) Deriängeruns des Termins zur Abhaltung Seneralversammlungen, 5) Umwandlung der Gele schaft in einen Verein mit Korporationsrechten. Offenbach a. M., 28. Mai 1888, Für den Vorftand: Der Präfidenut: Aug. Kugler. Vilauz am 31. Dezember 1887.

Activa. M 4 Immobilienconlo . ......| 20000- Wirtbschafttmobiliarconto . . . .| 1227 Theatermobiliarconto . A 3 50 Bankoerein Sparkasse bie eien , Cafsaconto

Tagesordnung :

Wiederholte Beraihung und Aenderung der in der Generalversammlung vom 1. Dezember hbinsichtlih der Statutenänderung gefaßten Beschlüsse, ins- besondere des §8. 3 (Reduktion des Aktienkapitals), 8. 6 (über die Form der Einberufung der General- versammlung), §. 7 (Stimmrecht), §. 27 (Reserve- fond) und §. 28 (Dividendenbezug).

München, am 5 Juni 1888.

Der Vorstand

Der Vorfitzende des Anffichtsrathes : der Gesellschaft: C. Frieß.

Martin Riedl. N Marienberger

Silber-Bergbau- Actien-Gesellschaft.

Die Aktionäre der Marienberger Silber-Verg- bau- Actien: Gesellschaft werden hierdurch zur dies- jährigen Generalversammlung Montag, den 25. Juni 1888, Vormittags 9 Uhr, in Lingkle’s Hotel în Dresden- Altstadt, Seestraße 22, ergebenst eingeladen.

Gegenstände der Tagesordnung sind:

1) Vortrag des Geschäftsberihts und der Reh- nung auf das Jahr 1887,

2) Bericht des Rehnungsaus\chusses.

3) Richtigsprehung der Rehnung und Entlaftung des Verwaltungsrathes bezüglich derselben.

4) Antrag des Verwaltungsrathes auf Um- wandlung der Aktiengesellshaft in eine Ge- werkschaft und Bes&lußfafsung hierüber.

5) Beschlußfassung über Liquidation der Gesfell- \chaft, sowie Verkauf des gesammten Besißz- thums der Aktiengesellshaft an die zu bildende Gewerkschaft.

6), Neuwahl des Verwaltungsraths.

Passiva. Actienkapitalconto . . Städtisches Hypothekenconto Gesellshaft Bürgerverein hier . R. F. V. C. Nißsche hier

Gewinn: u. Verlustcouto pro

Soll. Kapitalzinsenconto. . . Steuer- und Versicherungsconto . Immobilienreparaturconto . Unkostenconto S Theaterrequisitenconto . Reserveconto .

Haben. Wirthschaftsvermiethungsconto . Theatexsubventionscouto . Tbheaterbetriebsconto . . Gesellschaft Bürgerverein hier .

| Zinsen-Conto

[13533]

se Zwickauer Kohlenzehnten- Actien-Verein.

e der Arien Zulersalei ; 5 abrik edt zu BVroistedt am 23. Juni 1888, ns 11 Uhr, in der Fröchtling'shen Gast- haft zu Broistedt. Tagesorduung :

1) Rechnungéablage und Decharge- Ertbeilung. 9) Genebmigung ron Aktien-Umschreibungen. 3) Neuwahl des Vorstandes und des Aufsichts-

q Try den 5. Juni 18838.

tien-Zuckerfabrik Broistedt.

Der Auffichtsrath. Klages.

1

Tagesordnung: 1) Bericht des Woritandes, 9

3) Entlaftung des Vorstandes. Zwickau, den 5. Juni 1888.

Der Auffichtsrath.

Montag, den 25. Juni 1888, Nachmittags S Uhr, findet die diesjährige Geueralversammlung im Gambrinus hier statt. Anmeldung #5 Uhr.

2) Bericht des Aufsicht8rathes, Bilanz 2c. betr.

3376]

etiva. Bilanz am 19. Mai 1888.

Passiva.

Stammantbeil-Conto . Creditoren-Conto Marken-Conto Geschäftägewinun .

ren-Conto e ventar-Conto . fa-Confo .

pitoren-Conto.

M 9 507/64

706/05 2 553 43 1946/18

Aue, am 31. Mai 1888,

Consum-Verein Aue i. S. in Liquidation. Friedrich Rehm. Bernhard Lorenz. Wilbelm Rockstrob.

T7530

3463]

Saline Ludwigshalle zu Wimpfen a. N. Vilanz per 31. Dezember 1887.

t

Actien-Capital .

M eservce S do. für Haupt-Bau-Reparaturen

S Os R

Afecuranz-Cto. (Mobilien-Versiherun

Delcredere-Conto für ray :

Amwmortisations-Conto . .

Saline-Knappscafts-Cafse .

Unterftüßungs-Cafse .

Gewinne und Verlust-Conto -

# 19 000.— Vortrag von 1886

e 119 382.78 Reingewinn von 1887

2 222 751 96 2

Gewinn- und Verlust-Conto per 31. Dezember 1887.

aa ealitäten-Conto . . . . . , . | 1175 000/— equisiten und Vorräthe an Pro- i

dukten und Materialien 94 064 83 O 3 Bestand an Effecten und Industrie-

werthen . L c ebitoren nah Abzug der Creditoren

37 696 77 25 323 40

132 345 29

64 032 52 74 620 10 7041316

4 937 94

138 382 78

222 751 96

Soll. M A n Betriet8- u. Verwaltungskosten, Fracht-Vorlagen 2c. . ; , Abschreibungen , Saldo Reingewinn .

- Haben. Per Saldo-Vortrag vom Vorjahre . 213 469 19] Erträgniß von Salz, Zinsen und : 10 000'— Liegenschaften . E : 138 382 78 361 £5197 Ludwigshalle, den 2. Juni 1888, Der Vorftand. Richard Merker.

Gottschick.

t P) 19 000 342 851 97

361 851 97

2 Leipziger Feuer=-Versiherungs-Anstalt. Neun und Sechszigster Rechnungs-Abschluß, den Zeitraum vom 1. Juni 1887 bis 31. Dezember 1887 umfafsend. Gewinn- und Verlust-Conto.

Debet. Provisions-Conto Provision an die General- und Special-Agenten, abzüglich des Antheils der Rük- L Unkosten-Conto : Gehalte, Tantièmen, Reisespesen, Steuern, Porti 2c. Brandschäden-Conto bezahlte Brandschäden, abzüglih des Antheils der Rückversicherer #4 629 275, 2 zurüdckgestellt für chwebende Brandschäden aus dem Jahre 1887, abzüglih des Antheils der Rückversiherr 30 A 690 645. ab Vortrag der Brandshäden-Reserve aus dem Jahre 1886/87 . 94 730.

Effecten-Conto _ Coursverlust an realisirten Effecten .

BVilanzeGonto

Gewinn

1

« 4

125 257 40 187 457/59

595 915/83 280/89

398 368/04

Credit. Per Prämien-Conto Vortrag aus dem Jahre 1886/87 . Prämien-Einnahme im Jahre 1887 . ab Rüloersiherungs-Prämien . . . . .

E S E220 699: ._ M. 2673 095. 39

1356582. 39 1316 513. —— 3965 312. ab zurüdckgestellte Prämien für die am 31. Dezember 1887 no% nit abgelaufenen Versicherungen, abzüglich des Antheils —— der Rückversicherer . S _ vereinnahmte Zinsen ..

Mieth-Conto des Grundstückes in Leipzig

vereinnahmte Miethe . M 11 355, 00

ab Verwaltungskosten. . . « 2889, 85

« Mieth-Conto des Grundstückes in Hannover vereinnahmte Miete

E M 3677. 50 ab Beratungen. . e o ooo S

764. 17 1 Bilanz am 31. Dezember 1887.

“M 15

l | | j

202 758 02 184 231 54

8465/15 2913/33 398 368 04

[13524]

Die Aktionäre der Chemuigtz - Aue - Adorfer Eisenbahn-Gesellschaft in Liquid. werden hier- durch zu der am Sonnabend, deu 30. Juni 1 s s 12 Uhr, im Gesellshaftsbureau, Bergstraße 66 hierselbst, abzuhaltenden Ñ Generalversammluug eingeladen.

_ Tagesorduung: 1) Bericht über den Verlauf der Liquidation. Doriags N pro 1886, 1887, sowie e Stélußrechnung , ezogen auf den 31. Mai 1888. G S 2) Beschlußfassung hierüber; Ertheilung der eMarge. _ 5 3) Beschlußfassung über die Vertheilung des vorhandenen Vermögens, über die Beendigung der Liguidation, sowie sämmtliher hiermit in Verbindung stehender Gegenstände. _ Wegen Legitimation und der erforderlichen Aktien- deposition wird auf §. 29 der Statuten verwiesen. Die Deposition, bezw. die Ueberreihung der nah . 29 der Statuten zuässigen Bescheinigungen hat pätestens 6 Tage vor der der üblichen Geschäftsstunden :

ersammlung innerhalb Witten,

in Dresden: bei der Gesellshafts-Kafse, Berg-

__ straße 66, oder bei der Dresdner Bank,

in Berlin: bei der Deutschen Bank ju Fesbehen. : z j

eshäftöberißt und Bilanzen liegen vom

15. Juni c. ab im Geschäftslokale der Gesellschaft ¿ur Einsicht der Aktionäre aus.

Dresden, den 4. Juni 1888.

Chemniß - Aue - Adorfer Eisenbahn-

Gesellschaft in Liquid. Der Auffichtsrath. Die Liquidatoren.

[13532]

Wittener Hütte Aktien Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hier- mit zur diesjährigen ordentlichen Genueral- versammlung auf Dieusftag, deu 26. Juni cr., Nachmittags 3t Uhr, im Geschäftslokale unserer Gesellshaft in Witten ergebenst ein.

Zur Tagesordnung find die im §. 26 des Sta- tuts vorgesehenen Gegenstände gestellt. 4. Iuni 1888.

Der Auffichtsrath.

(13303]

Sächsish-Böhmishe Dampfschifffahrts-Gesellschaft.

Bilanz am 31.

März 1888.

____ Activa. Dampfschiff-Conto . Dampffähre-Conto Fährprabme-Conto e Shraubendampfer-Conto . Dampfmaschinen-Conto Blasewißz O: L aggr Gon .. .. Landungsbrücken-Conto A. . Landung8brücken-Conto B... Landungsbrücken-Conto Dresden A. . Landungsplaß-Conto Dreêden A... . Bau-Conto, unvollendete Neubauten Gebäude-Conto . . O Grundstücks-Conto Allgem. Landungsplatz-Conto . Sea Go íInventur-Conto, Materialbestand Cautions-Conto S Caffa-Conto . Reservefonds-Conto. Wertbpapier-Conto ypotbeken-Conto .

ebitoren-Conto

A 1264338 19 16619 56 356346 7500 5681/34 28871/09 2712/20 51844 53 13804 11 19099 24 150900 35749 70 252290 97 214912 60 21657 27 82934 40 52316 64 67190 4876 10 98638 32 252036 60 134575 19519:36

3665330 68 Gewinn- und Verlust-Conto

vom 1.

Passiva. Actien-Capital-Conto . Reservefonds-Conto . : Ca2co-Versiherungs-Conto ErneuerungSsfonds-Conto Dividenden-Conto E Cautions-Personal-Conto . Gewinne u. Verlust-Conto

vertheilt ih wie folgt: 1) Erneuerungsfonds-Conto, Abschreibungen . 2) Remuneration an den Aussichloralÿ . …. 3) Tantième a. d. Verwal- tungsrath u. a. d. Director 4) Pensions-Cafsfe . 5) Gewinn-Antheil des Per- L E A 6) Dividende 15%. 7) Vortrag auf neue Rech- a

M 9 984300 98430 94495 14 1165835 34 540/— 67190 254540 20

2541510 201 2665330 68 April 1887 bis 31. März 1888.

Debet. M A Cas8co- u.Feuerversicherungs-Cto. } 8089 43 Gehalt-Conto . ... . „216726158 Kokblen- u.Betriebs8material-Cto. 1120752 56 Betriebs-Conto . „h 1501352 Unkosten-Conto . . . 6289 97 Mieth- und Abgaben-Conto .| 20324 48 Inserat- und Drucksachen-Conto | 11210 13 Provisions-Conto . . ._.… .| 12235 50 Qacie u.Spefen-Conto der Fähre | 17505 92 etriebs-Krankenkafsen-Conto .| 1590 21 Reparatur-Gonto . . . ,} 62413 32 Restabschreibung auf Dampfs. O... [202499 Restabschreibung auf Dampfsch. l 2069/4 496319 35

Blasewiz . . 254540 20

[750859 55 Dresden, am 3. Juni 1888.

Gewinn-Saldo .

_ Der Verwaltungsrath: Justizrath Dr. Schaffrath, Vors.

ait vom 1. April 1887 Ì

Personenfahrt-Conto Fraht-Conto bei Personenfahrt- u. Sleppfraht-Conto. . . . . ,y Loschwiter Fähr-Conto ...., Ertrags-Conto von den Stationsgebäuden . .. Ertrag8-Conto vom Hafen und Wiesengrundstück Loshwiß . Ertrags-Conto E... Interessen-Conto . Agio-Conto . Coursgewinn Effecten

Credit. M S S87 4821 60 etriebs8-Einnahmen :

A 570169.,64

107164.45 33603.66 |710937 75

4950 05 3924'— 6903/30 16845 85 9 34 3367 66

der Grundstücke Dresden und Losch--

an ausgeloosten und verkauften

750859 55

Sächsisch-Böhmische Dampfschifffahrts-Gesellschaft.

Der vollziehende Director : Röhrig.

[13304]

Sächsish-Böhmische Dampfschifffahrts=Gesellschaft.

“In der am 2. Juni d. I. auêgeschiedenen Herren Justizrath Dr. Schaffrath,

| am 2 ck. I, abgehaltenen Generalversammlung der Actionaire der Sähsish- Böhmischen Dampfschifffahrts-Gefellschaft sind die nah

§. 17 des Statuts aus dem Verwaltungsrathe Kaufmann F. R. Tzschöckel und Kaufmann O. H.

Ullmann wieder in den Verwaltungêrath gewählt worden. S E Am 2. Juni hat sich der Verwaltungsrath neu constituirt und wieder den unterzeihneten Justizrath Dr. Schaffrath zu seinem Vorsitzenden, Herrn Kaufmann F. R. Tzschöckel zu dessen Stell-

vertreter und Herrn Kaufmann O. H. Ullmann zum Stellvertreter des vollziehenden Directors Röhrig

erwählt.

sona aus den Herren: 1) Justizrath Dr. Scaffrath, Vorsitzender, 2) Kaufmann F. R. Tzschöckel, Stellvertreter des Vorsitzenden, 3) Kaufmann O. H. Ullmann, 4) Rechtsanwalt C. A. Hippe,

Der Verwaltungsrath, welcher nach §. d des Statuts Vorstand der Gesellshaft ist, besteht

5) Fabrikbesitzer I. Paul Liebe, 6) Consul Th. Menz,

7) Kaufmann E. F. Spinner,

8) Privatus Ed. Kunitß,

9) Privatus Eduard Hentschel.

In Gemäßbeit S8. 1s und 45 des Statuts wird solches hiermit veröfentli@ht.

Dresden, am 3. Juni 1888, Der Verwaltungsrath: Justizrath Dr. Schaffrath, Vors.

Der vollziehende Director : s Röhrig.

Passiva. Actien-Capital . am B

Activa.

Documente über die Volleinzahlungs- Verbindlichkeit der Actionaire . ebitores in laufender Rechnung . . Piores gegen hypothefkarischeSicer-

Effecten - . . . . . . . .

Caffe ,

Wesel .

Grundbesi

o.

Creditores in laufender Rehnung Brandschäden-Reserve . j râmien-Réserve . . . . « « «2 apital-Reservefonds. . . . . . 13 Nit erhobene Dividende aus dem Boa a Cours -Reservefonds # 409 030, 49 ab Verlust an Effec- ten nah derCours- annahme a. 31,De- zember 1887 . 604. 00 | Dividenden-Ergänzungsfonds E E

in Leipzig - Hannover

10

[10 477 161/41 In vorgenannter Geschäftperiode wurden im Königreich Preußen persient

E Prämie ver Leipzig, am 31. Dezember 1887. Direction der Leipziger Feuer-V Sahsenroeder, W. Shmidt, Alfred Göhring,

i

üde,

D

Wilhelm Lemk

M 1A 000 000/00 203 671/31

61 370/00 742 454/64 000 000/00

2 900 | |

408 42649 569 694/55

489 456/42

477 161/41

. #6 693 034 049. 00 . e, 1199427. 08

s-Anstalt.

B A) [13305] AAA)

Sähsish-Böhmische Dampfschifffahrts-Gesellschaft.

Die am 2. Juni d. J. stattgefundene Generalversammlung der Actionaire der Sähsish-

Böhmischen Dampfschifffahrts-Gesellshaft hat die Dividende für das Rechnungsjahr 1887/88 auf

15 °/0 festgestellt.

Indem wir solches statutengemäß veröffentlichen, bemerken wir gleichzeitig, daß die Auszahlung der Dividende bei der Dresduer Bank, Wilsdrufferstraße Nr. 44, und beim Dresdner Bankvereiu (früher Weimarische Filialbank), Altmarkt Nr. 17 (erste Etage, Eingang an der Kreuzkirhe) allhier, erfolgt

und zwar gegen Rüdckgabe des per Dividendenschein.

ividendenscheines Nr. 7 der umgetaushten Actien à 300 A mit 4 45.—

Die Dividendenscheine der noch nicht umgetaushten alten Actien werden nur im tbureau unserer Gesellschaft allhier, Gerihtsftraße 26 pt., eingelöst, und zwar: Ens Dividendenschein Nr. 21 der Actien à 100 Thlr. mit #4 45.—

e - 21 o o

e o 21 o o

Dresden, am 3. Juni 1888. er Verwa srath

D : Justizrath Dr. Schaffrath, Vors.

Litt. B. und C. à 25 Thlr.

mit A 11,25 s per Dividendenschein.

Litt. D. à 50 Tblr. mit

M 22,50 S

Der vollziehende Director : Röhrig.