1888 / 146 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n N r s d E E D C Mgi Er L U: ch3 m gmÈ

[0183497 Konkursverfahren.

Uebèr das Vermögen des Handelsmanns Christoph Müller in Eldagsen it vom hiesigen Königlichen Amtsgericht am heutigen Tage, Vor- mitiags 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. _ Konkursverwalter: Kaufmann Marcus Goldschmidt in Eldagsen.

Anmeldefrist bis 6. Iuli 1888.

Eríte Gläukigerversammlung und Prüfungstermin : 20. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest erlassen mit Anmeldefrist bis 6. Juli 1888.

Springe, den 4. Iuni 1888.

__ Pramann, Assistent, als Gerichts|hreiber Königlichen Amtsgerichts.

[13495]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns John William Peters zu Stettin ist am 4. Juni 1838, Nachmittags 124 Uhr, der Konkurs eröffnet. Berwalter: Kaufmann Iohannes Siebe zu Stettin. Anmeldefrist für Forderungen und offener Arrest bis 1. August 1888. Gläubigerversammlung am 28. Juni 1888, Vormittags 10 Uhr, und Prüfungstermin am 22. August 1888, Vor- mittags 10 Uhr, im Zimmer 57.

Stettin, den 4. Juni 1888,

| _ (Unterschrift) Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[13499] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Starker « Pobuda, Chokoladefabrik in Stuttgart (allei- niger Juhaber : A. Pobuda daos.), wurde am 4. Auni 1888, Nachmittags 5 Ubr, das Konkurs- verfabren eröffnet und Rechtsanwalt Stoll in Stutt- gart zum Konkursverwalter ernannt.

Konkuréforderungen sind bis zum 30. Juni 1888 bei dem Gerichte anzumelden, Es wurde zur Be- s{lußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, über Bestellung eines Gläubigeraus\chu}es und eintretenden Falls über die in §. 120 der Kon- kur8ordnung bezeihneten Gegenstände, sowie zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen auf Moutag, den 9. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr, vor dem diesseitigen Gerichte, Justizgebäude A. G. I. Stock, Zimmer Nr. 25 Termin anberaumt, au offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Juni 1888 erlaffen.

Den 5. Juni 1888.

Gerichts\chreiber. Stv. Fischer.

[12500] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Konkurs-Eröfsnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert Schmid in Stuttgart, Büchsenstr. 10, wurde am 5. Juni 1888, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und Kaufmann Otto Schmidt in Stuttgart zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 30. Juni 1888 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wurde zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläu- biceraus\Qusses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf

Montag, den 9. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr, vor dem diesseitigen Gerichte, Justiz-Gebäude A. @,, I. Stock, Zimmer Nr. 25, Termin anberaumt, au offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30, Juni 1388 erlaffen.

Den 5, Juni 1888.

Gerichtsshreiber: Stv. Fischer.

[13687] K. Amtsgericht Backnang.

Das Konkursverfahren gegen Friedrich Engel, Schneider in Murrhardt, ist nah Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung beute aufgehoben worden.

Den 4. Juni 1888,

Gerichtsschreiber Hiemer.

[13688] K. Amtsgericht Vaknang.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Hund, Rothgerbers in Sulzbach, ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 22. März 1388 angenommene Zwangsvergleih dur rechts- kräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt und Sclußrech{nung abgelegt ift, aufgehoben worden.

Den 4. Juni 1888.

Gerichts\chreiber Hieme r.

(12694] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Jsrael Schwarz hier, Buckowerstraße 10, ist, nachdem der in dem Ver- gleihstermine vom 16 Mai 1888 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 16. Mai 1888 bestätigt ist, aufgehoben worden. S&lußtermin ist auf den 15. Juni 1888, Vor- aittags 114 Uhr, vor dem Königlihen Amts- geriht T. hier, Neue Friedrihstraße 13, Hof, Flugel B, part., Saal 32, anberaumt.

Berlin, den 2. Juni 1888.

_ Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I., Abtheilung 49.

(26% Bekanntmahung.

In dem Konkursverfahren über das Verm3gen des Kaufmanus Richard Lübke, in Firma Gustav Schaeffer Nachfolger N. Lübke, hier, Neue Wilhelmstraße 3 (Wohnung: Schiffbauerdamm Nr. 18a.) ist zur Wahl eines Gläubigeraus\chusses, da die in der ersten Versammlung gewählten Per- sonen abgelehnt haben, Termin n

den 13. Juni 1888, Vormittags 102 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte I. hierselbft, Neue Friedrichstraße 13, Hcf, Flügel B., part. Saal 32, anberaumt.

Verlin, den 5. Juni 1888,

Thomas, Gerichtsschreiber

(13620) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma A. Laugewieshe «& Cie und deren alleinigen Juhabers, des Kaufmanns Adolf Langewiesche zu Godesberg, mird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 12. November 1887 angenommene Zwangéêvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 12. November 1887 bestätigt ist, nah Abkaltung der S{blußrechnung hierdurch aufgehoben.

Bonn, den 4. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. T1. : Beglaubigt: Der Gerihts\ch{reiber: Keller, Sekretär.

[1376] FKorkursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurermeisters W. Heydeu zu Charlottenburg wird, nachdem der in dem Vergleihstermine vom 25. Februar 1888 angenommene Zwangsvergleich dur rechtsfkräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgeboben.

Charlotteuburg, den 22, Mai 1888.

Königliches Amtsgericht.

(1369) Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Hildebrandt, in Firma A. Hildebrandt zu Dirschau Materialwaaren- und Restaurationêgeshäft ist in Folge eines von dem Gemeinscbuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Termin auf den 19. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht hier)elbst anberaumt.

__ Der Konkursverwalter hat dem Verglei{hsvor- {lage zugestimmt. III. N. 5/88.

Dirschau, den 5. Juni 1888.

Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[13692] Kgl. Württ. Amtsgericht Ehingen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des entwichenen Väckers Stefan Ströbele von Gamerschwang ist nach Abhaltung des S{hluß- termins und Vollzug der Schlußvertheilung dur O vom heutigen Tage aufgehoben worden.

Den 5. Iuni 18388. i

Gerichts\{reiber Strobel.

[136091] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Feller zu Elberfeld, alleinigen Juhabers der gleihnamigen Firma daselbst, ist in Folge cines von dem Gemein- s{uldner gemachten Vorslags zu einem Zwangs- vergleibe Vergleihstermin auf Dienstag, den 19. Juni 1888, Nachmittags 4 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Königs- straße 71, Zimmer 24, anberaumt.

Elberfeld, den 2. Juni 1888.

Dehne, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V.

01384] Bekanntmachung.

Im Fabrikbesiter Nodenbeck' schen Konkurse haben wir zur Abnahme der Sch{lußrechnung, zur Er- bebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeich- niß und zur Beschlußfassung über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke Schlußtermin auf den 28. Juni 1888, Nachmittags 122 Uhr, an Gerichtsftelle bierselbst anberaumt, zu welchem alle Betheiligten hierdurch geladen werden. Die Stblußredbnung nebst Belägen und das Swlußverzeichniß ist bei unserer Gerichtsschreiberei niedergelegt. Grimmen, den 31. Mai 1888.

Königliches Amtsgericht. 1.

[1370] Bekanntmachung. Im Gustav VBachr'’schen Konkurse soll cine Absclagsvertheilung erfolgen, zu welher 1500 M4 verfügbar sind. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei niedergelegten Verzeichniß sind dabei 100 M be- vorrechtigte und 7454 M 28 S nit bevorrechtigte Forderungen zu berüdsichtigen. Grätz, den 3. Juni 1888.

Cohn, Konkurs3verwalter.

(13488) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Strumpfwirkers und Handelsmauns Franz Heinrih Lippmanu in Hainichen ijt zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksihti- genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- stüde der Schlußtermin auf den 30. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Ksöniglihen Amts- geribte biersclbst bestimmt. Hainichen, den 5. Juni 1888.

i O Loe: Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(18698) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Nahhlaß-Vermögen des verstorbenen Buchbinders und Liniirers August William Affert wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins kbierdurch aufgehoben. Amtsgericht Hamburg, den 6. Iuni 1888.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[13704] Beshluß.

Das über das Vermögen des Kaufmauns Carl Siebert, in Firma C. Siebert in Heilsberg, durch Beschluß vom 23, Mai d. J. eröffnete Kon- kursverfahren wird, da sid herausgestellt hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist, auf Grund des §. 190 K. O. eingestellt. Heilsberg, den 30. Mai 1888.

—- Königliches Amtsgericht.

(13702) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hausbesiters und Stellmachermeisters Johann

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 49.

wird nach erfolgter Abhaltung des S@lußtermins hierdurch aufgehoben. Herrnhut, den 6. Juni 1888. Königliches Amtsgericht. Haase.

113685] Das Konkuréverfahren über das Vermögen des verstorbenen Lehrers Schürmaun zu Nieder- Schleideru ift in Folge Zwangsvergleihs auf- gehoben. Korbach, den 19. Mai 1888. Sürstlies Amtsgericht. II.

(13693) Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Rittergutspächhters Max Schlincke in Wzigchow wird unter Aufhebung des Beschlusses vom 14. April 1888 wieder aufgenommen.

Koschmin, den 2. Juni 1888,

Königliches Amtsgericht.

(13701) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenhändlers J. G. Thiel zu Löwen: berg wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Löwenberg i. Schl., den 2. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

[18675] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Andreas Hoffmann in Neckarau wurde nach Abhaltung des Schlußtermins mit Be- {luß Großh. Amtsgerichts Abth. 4 dahier vom 30. v. Mts. aufgehoben.

Maunheim, den 2. Juni 1888,

Der S Großh. Amtsgerichts: eier.

[13686]

Das Kgl. Amtsgeri(t München I,, Abtheilung A. für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 30, Mai lf. Js. das am 17. Februar lf. Js, über das Ver- mögen des Geschirrhändlers Johannes Raab hier eröffnete Konkursverfahren, als dur Zwangs- vergleih beendigt, aufgehoben.

München, den 1. Juni 1888,

Der geschäftsleitende Kgl. Gerichtsschreiber : (L. 8.) Hagenauer.

(1369) Bekanntmachung.

Der Konkurs über den Nachlaß des Fuhrwerk- besißers Michael Valnberger von hier und über das Vermögen seiner nun auch verstorbenen Wittwe Kunigunde Valnberger wird nach durch- geführter Schlußvertheilung aufgehoben.

Nürnberg, den 1. Juni 1883,

Königliches Amtsgericht.

(L. 8.)

Merl, , Zur Beglaubigung: Der geschäftsleitende Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. (L. 8.) Hader, K. Sekretär. [13548]

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des ___ Kaufmanns Peter Sasse hierselbst wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Recklinghausen, 2. Juni 1888. Königliches Amtsgericht. Dinslage. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt: Hölscher, Gerichtsschreiber.

g D L (13681 Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns C. Rettig zu St. Johann ist zur Abnahme der S{lußrechnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsichtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der Shlußtermin auf den 20. Juni 1888, Vormitiags 9 Uhr, vor dem König- lihen Antsgericht hierselbst bestimmt. Saarbrücken, den 4. Juni 1888.

E Lambky,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(18684) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Maguus zu Stettin wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 21. April 1888 angenommene Zwangsvergleih durch rechtékräftigen Beschluß vom 21. April 1888 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. : Stettin, den 4. Juni 1888,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

(13682) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

geb. Policke, in Firtna C. Rasegki, zu Trachen- berg wird nah erfolgter Abhaltung des Séluß termins hierdurh aufgehoben. Trachcuberg, den 2. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

[13683] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen deg Carl Müller, Schuhwaarenhändler zu Trier wird, nahdem der in dem Vergleihstermine vor 9. Mai 1888 angenommene wangß8vergleich dur rechtsfräftigen Beschluß vom 5. Juni 1888 bestätigt if hierdurch aufgehoben. L

Trier, den 5. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

(136741 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Julie Nuhholz zu Wollin wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Wollin, ten 31. Mai 1888,

Königliches Amtsgericht. 1. Abtheilung.

[13288]

In dem Konkurse über das Vermögen des Schneidermeifters Uvo Burmann, Züllichau, E Ne eo ien wozu 10830 4 orhanden jind; die zu berücksichtigenden Forderu betragen 6120,78 E : E E

Züllichau, 1. Juni 1838.

Der Konkursverwalter: Bis {e k.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 146. [13506]

Ausnahmetarif vom 1. Januar 1888 für die

Veförderung von Eisenerz aus dem Lahn-,

Dill- und Siceg-Gebict, sowie von Nuhrfkokes nach den Hochofenstationen jener Gebicte,

Der vom 10, Juni 1888 ab gültige Nachtrag I, zu dem vorbejeihneten Ausnahmetarif entbält u, a, Eisenerz-Frabtsäße von Station Ebresbofea und anderweite Kokesfrahtsäte ab Zeche.

Ferner wird durh denselben die Geltungsdauer des obigen Tarifs bis zum 31. Dezember 1889 mit der Einschränkung verlängert, daß unter Beobachtung der geseßlichen Frist eine frühere Aufhebung dez- selben vorbehalten bleibt, sofern die Vorauss\etzungen seiner Einführung (Notblage des Eisensteinbergbaues an der Lahn, Dill und Sieg) niht mehr vorliegen sollten. L

Das Nähere ist bei den betreffenden Güter-Exye- ditionen zu erfahren, bei welchen auch Addrüte des Nacbtrages zu haben sind.

Köln, den 3. Juni 1888.

Namens der betteiliaten Verwaltungen. Königliche Eisenbahn-Direktion C(rechtsrh.)

[13505] Rheinisch—Köln-Minden—Belgischer Güter- Verkehr.

Mit Gültigkeit vom 10, Juni d. F. ab treten für die Beförderung von gemablenen Thomaéfclacken in Sentungen von 10 000 kg und von 100 0090 kg von Stolberg nah Antwerpen (Bassins, Entrepdt und Sud-Quais) transit über die Routen via Aahen— Lanaeken und via Herbeéthal ermäßigte Ausnahme frachtsäße in Kraft.

Nähere Auskunft ertheilt die betreffende Güter Erpedition. Köln, den 4, Juni 1888, Königliche Eisenbahn-Direktion Cliuksrheinische).

Anzeigen.

x ATENTE aller Länder J) BRANDTaGWeNAWROCKI

Jnhaber: GERARDW.v.NAwROCKI Ungoenieen und Pafenfanwa/f.

Begründer des Vereins deutscher Patentanwälte.

Z BERLIN,W.Friedrich-Str 78

Ecke Französische-Strasse.

badi Aeltestes Berliner Patentbureaubestehtsseit 1871

[841]

E A A x E B Civil-Jngenieu

besorgt u. verwerthet in allen Ländern

Alfred Lorentz Nacht. Proepeote gratis. Berlin, Lindeneatr, 67.

E. Gronert

Ingenieur u. Patent - Anwalt Berlin, Alexanderstr. 25.

[1621]

verwittweten Frau Kaufmann Emilie Rasetki, [21]

inPatont- Prooessen.

Vertretung aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durch| Berichte über P ATENTE C. KESSBELER, Patent- u. Techn. Burean, Berlin SW, 11. Anhaltstrasse 6. Ausführliche Prospecte gratis.

Patont- Anmeldungen.

[41]

[61]

Car! August Eisner in Großhenner@&dorf

) ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, d N d N Sal N früher Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. Berlin NW., Schissbauerdaumm No. 298.

Gesehäftsprinzip: Persönliche, prompte und energiscbe Vertretung.

| V Arg durch E E a 5 j ma, E G g “die fir ostenanschläge frei und unentgeldlich“

D Aafant- enhei r-u. Markenschutz gle B f un he i SEN DERLINSH E lei

G S janstathGlaset d Lindens!80 Kommisgionzal

ma

Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (S holz). Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 146.

uo Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntma

Vierte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 7. Juni

18S,

Eisenbahnen enthalten sind, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. x. 1163,

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich kann durch alle Post - Anstalten, für Kerlin auch durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register. e Handelsregistereinträge aus dem Königreich Den, dem Königreich Württemberg _und A Großherzogthum Hessen werden Dienstags ezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöcentlich, die ¡ leßteren monatli. 267 und 1278 e D hen. Unter Nr. 1267 und 1278 des Pro- mceaisters, woselbst eingetragen sind die 1) dem Adolf Schramm, 2) Franz Gilles, 3) Wilhelm Kappes, Kaufmann, alle zu Krcfeld, für die Firma Charlier & Scheibler in Aachen crtheilten Kollektivprokuren, wurde vermerkt, daß Jeder der Prokuristen zur Zeichnung der Firma für fi allein berechtigt ist.

en, den 2. Juni 1888. : Aa nt liches Amts3gericht. Abtheilung V.

i [13601]

Allendorf a. W. Bei der im hiesigen Handel2- register unter lfde. Nr. 7 eingetcagenen Firma ene, E in Allendorf“ ist heute folgender

i ewirkt : s Gille ist verstorben und ist die Firma auf den Kaufmann Louis Gille zu Allendorf als alleinigen Inhaber übergegangen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 2. Juni 1558 am 2, Juni 1888.

Allendorf a. W., den 2. Juni 1888,

Königliches Amtsgericht.

Aschersleben. Befanntmachung. [13603] In unserem Firmenregister sind gelöscht worden: 1) am 31. Mai 1888:

Die Firmen: Nr. 70. Carl Spangenberg, Nr. 178. Otto Scharfe, Beide zu Aschersleben. 2) am 1. Juni 1888: i

Nr. 190, Firma Gust. A. Schwaff zu Aschers- leben. :

Zugleich ist die unter Nr. 20 unseres Prokuren- registers eingetragene, der Ehefrau des Technikers Schwaff, Henriette, geb. Hille, zu Aschersleben, zur Zeichnung der Firma Gust. A. Schwaff daselbst (etr, oben) ertheilte Prokura gelöst worden.

Aschersleben, den 2. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. IT, Abtheilung.

_ [13609] Barmen. Jn unfer Handels-Sesellschaftsregister ist unter Nr. 1477 eingetragen die Firma Kämper & Kaiser in Barmen und als deren Theilhaber die Essigspritfabrikanten Ott- Kämper und Emil Kaiser hierselbst. Die Geseilschaft hat am 1. Juni 1888 begonnen. Varmen, den 4. Juni 1888, Königliches Amts8yericht. T. Beuthen 0.-S. Befanntmacchung. [13611} In unser Firmenregister ist das Erlöschen der unter Nr. 2309 eingetragenen Firma S. Wieluner zu Veuthen O.-S. (Inhaber: der Kaufmann

| Sigismund Wieluner daselbft) heute eingetragen

worden. S Veuthen O.:S., den 30. Mai 1888, Königliches Amtsgericht.

Riezlefela. SHande!sregister [13606] des Königlichen Amtsgerichts zu Vielefeld. Der Ingenieur Wilhelm Vehring zu Bielefeld hat

für seine zu Bielefeld bestehenze, unter der Nr.

1156 des Firmenregisters mit der Firma M. C.

Vehring eingetragene Handelsniederlassung die Ehe-

frau Civil-Ingen/eur Wilhelm Vehring, Maria Ca-

roline, geborene Gießenbier. in Bielefeld als Proku-

| ristin bestelt, was am 2. Juni 1888 unter Nr. 346

des Prokurenregisters vermerkt ist.

Bielefeld. Handelsregister [13607] des Königlichen Amtsgerichts zu Vielefeld. In unser Firmenregister ist unter Nr. 115d die trma Carl Mülker zu Bielefeld und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Mülker zu Bielefeld am 2, Juni 1888 eingetragen.

Fi

Bielefeld. Handelsregister [13608] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. In unser Firmenregister ist bei Nr. 778 Firma „M. C. Vehring““ in Bielefeld zufolge Ver- fügung vom 2 Juni 1888 eingetragen: : Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf den ivil-Jngenieur Wilhelm Vehring in Bielefeld über- gegangen, der dasselbe unter der bisherigen Firma lortführt. (Vergl. Nr. 1156 des Firmenregisters.) Sodann ist zufolge Verfügung von demselben Tage unter Nr. 1156 des Firmenregisters die Firma „M. C. Vehring“ mit dem Siye Bielefeld und als deren Inhaber der Civil-Ingenieur Wilhelm Vehring in Bielefeld cingetragen.

[13610] Birstein. Es wird hierdurch bekannt gegeben, daß an Stelle der bisherigen 3 Vorstandsmitglieder afue Ge eteins zu Selteravoth, eingetra- e Genossenschaft, getreten sind: 1 Heinrich Schmidt Nr. 4 von Hettersroth als mann, 2) Johannes Neidhardt Nr. 7 von Hettersroth als tellvertreter,

3) Heinrih Kaufmann Nr. 15 von Hettersroth als Rechnungsführer. Virstein, am 30. Mai 1888 Königlices Amtsgericht. Ewald.

BresIanu. Bekanutmaczung. [13614]

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 1055, betreffend die Alktiengesellhaft Waggonfabrik Gebr. Hofmann & C°- Aftien-Gesellschaft hier, heute eingetragen worden :

Dur Beschluß der Generaloersammlung der Aktionäre vom 21. April 1888, welher sich in be- glaubigter Abschrift inn Beilagebande 55 zu unserem Gesell\chaftsregister, Seite 110 ff. befindet, sind die SS. 1, 3 bis 7, 13 bis 23, 25 bis 38, 40 bis 42, 44, 45 des Gesellschaftsvertrages geändert, die §8. 46 und 47 desfelben gestrihen worden. Folgende Be- stimmungen werden hervorgehoben :

Gegenstand des Unternehmens ist die Anfertigung und Lieferung aller zum Bau und zur Ausrüstung von Eisenbahnen und anderen Transportmitteln erfordeclicben Gegenstände und von Maschinen- und Bau-Constructionen, namentlich auch von Sprigen und Feuerwehrgeräthshaften, sowie der Erwerb, die Pachtung und Errichtung der zur Erreichung der vorgedachten Zwecke dienliben Anlagen, die Bethei- ligung tei anderen Unternehmungen und der Ankauf von Grundstücken, welche im Interesse der Gesell- \chaft licgen. i; :

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 1 125 000 A in Worten: Eine Million Einhundert fünf und zwanzig Tausend Mark und ist in 3750 auf den Inhaber lautende Actien über je (300) Dreihundert Mark zerlegt.

Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren vom Aufsichtsrathe durch notariellen Act ernannten Directoren. Die Art seiner Zusaminenseßung und die Zahl seiner Mitglieder wird durch den Aufsichts- rath bestimmt. :

Urkunden und Erklärungen des Vorstandes sind für die Gesellschaft verbindlich, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft unterzeichnet sind und mit der cigenhändigen Unterschrift eines Mitgliedes des Vorstandes oder zweier vom Aufsichtsrathe notariell zur Mitzeichnung der Firma per procura ermächtigten Gesellschaftsbeamten versehen sind. 2

Die Generalversammlung der Aktionäre wird ab- geschen von den ge|eßmäßig dazu bercchtigten Organen dur den Aufsichtsrath berufen. Ihre Berufung geschieht mittelst einmaliger öüffentliher Bekannt- machung, welche spätestens am achtzehnten Tage vor dem Versammlungstermine zu erfolgen hat.

Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen sind in den Gesellschastsblättern, nämlich außer dem Deutschen Neichs- Anzeiger in der

Berliner Börsen-Zeitung und

Schlesischen Zeitung S einmal zu veröffentlichen, soweit niht in einzelnen Fâllen cine öftere Bekanntmachung vorgeschrieben ist. Gebt eines dieser Gesellschaftsblätter ein, so genügt die Bekanntmachung in den übrigen Blättern, so lange nicht cin anderes Vlatt an die Stelle des eingegangenen gewählt ist. : :

Bezüglich der übrizen Abänderungen wird auf den beglaubigten Abdruck, welcher sib in dem erwähnten Beilagebande Seite 100 ff. findet, hingewiesen,

Breslau, den 1. Juni 1888.

Königliczes Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [13613] In unser Firmenregister ist Nr. 7439 die Firma Herm. Sounnenfeld hier und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Sonnenfeld zu Breélau heute cingetragen worden, Bredlau, den 2. Juni 1888, Königliches Amtsgericht. Bromberz. Betfanntmachung. [13612} In unser Gesellschaftsregister ist auf Grund vor- \hriftsmäßiger Anmeldung eine Handelsgesell\chaft mit laufender Nr. 164 unter der Firma : Croner Damvf - Separatoren Molkerei. Buchholz, Strube, Steiner am Orte Krone an der Brahe, unter E N ie Gesellshafter find: T Buchholz zu

1) der Gutsbesiger Krone a. Br., - i 2) der Gutsbesiger Emil Strube zu Kronthal, 3) der Gutsbesißer Ernst Steiner zu Stopka. Die Gesellschaft hat am 2. Juni 1888 begonnen, Zur Vertretung der Gesellschaft ist der Gefell- hafter Gutsbesißer Emil Strube mit je einem der beiden anderen Gesellschafter berehtigt, zufolge Verfügung vom 2. Juni 1888 an dem- felben Tage s romberg, den 2. Junt _ E S önigliches Amtsgeri@t.

Bütow. Bekanntmachung. [13605] In unser Register zur Eintragung der Aus- schließung oder Aufhebung der cehelihen Güter- gemeinschaft ist Folgendes eingetragen worden: Spalte 1. Laufende Nr. 13. Spalte 2. Bezeihnung des Ehemannes : Der Kaufmann Sally Steinhardt zu Vütow. Spalte 3. Bezeichnung des Rechtsverhältnisses : Hat mit seiner Ehefrau Martha, geb. Cas- pary, durch Vertrag vom 3. Juni 1887 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- eshlofien. . i a zufolge Verfügung vom 24, Mai 1888 am 24, Mai 1888. Vütow, 24, Mai 1888,

Iohann

Königliches Amtsgericht.

Bütow. Bekanntmachung. [13604] Handelsregister des Amtsgerichts Bütow. In unser Gesellschaftsregister ist Folgendes einge- tragen:

A. Nr. 13.

b, Firma: Thier und Stocfmann.

c. Siß: Bütow.

d. Rechtsverhältnisse: Die Gesellschafter sind: :

1) der Kaufmann Victor Thier,

2) der Kaufmann Eduard Stockmann,

Beide zu Bütow.

Die Gesellschaft betreibt das bisher von dem Kaufmann Wilhelm Cohn inne gehabte _Laden- geschäft und hat als eine ofene am 1. Februar 1888 begonnen. Die Einkäufe und Verkäufe be- sorgt jeder Gesellschaftcr, ebenso ist jeder Gesell- schafter zur Vertretung der Gesellschaft befugt. :

Eingetragen zufolge Verfügung vom 24. Mai 1888 an demselben Tage. E 2

(Vergleiche Akten über das Ge'ellshaftsäregister Band I. Blatt 300.)

Vütow, 24. Mai 1888.

Dirschau. Bekanntmachung. [13615]

In der Generalversammlung vom 30, Mai 1888 ist die Auflösung der Gewerbebank zu Dirschau eingetragene Genoffenschaft und die Liquidation der- selben bes{lossen und zu Liguidatoren der bisherige Vorstand der Gewerbebank und zwar:

1) der Kaufmann Louis Korinski,

2) der Kaufmann Gustav Thiem,

3) der Sattlermeister Hermann Likfett,

sämmtli zu Dirschau,

bestellt worden. :

Dirschau, den 4. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. Fisleben. BSefanntmachung. [13617] Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts Eisleben. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist heute bei Nr. 112 des Gesellschaftsregisters, die Firma Grosser et Kühne in Leimbach betreffend, Fol- gendes eingetragen: S e Die Handelsgesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Eisleben, den 29, Mai 1888. Königliches Amtsgericht. [13618]

EFisfleth. STn das Handelsregister ist heute ein- getragen :

Ficma: D. Gloystein.

Sitz: Eeffleth.

Die Firma ift erloschen. Elsfleth, 1888, Juni 1. Großherzoglih Oldenburgisches Amtsgericht. S Bt Gatten

[13619] Elsfleth. In das Handelsregister ist heute ein- getragen: Firma: J: Wessels. Siß: Vardensfleth. : : Alleiniger Inhaber: Der Färber und Kaufmann Jürgen Wessels in Bardenfleth. Elsfleth, 1888, Juni 1. i Großberzoglich Oldenburgisches Amtsgericht. I. V.: Cafstens.

[13620] Elsfleth. Sn das Handelsregister ift heute ein- getragen : i t Firma: C. Schwarting & Sohn. Siß: Warfleth. 1) Offene Handelsgesellschaft , 1. Juni 1888. i: . 2) Theilnehmer: der Kaufmann Johann Chriftoph Philipp Schwarting zu Warfleth und der Kaufmann Johann Hinrich Schwarting, daf. 3) Jedcc der Theilnehmer ist zur Vertretung der Gesellschaft allein berechtigt. Elsfleth, 1888, Juni 1. : Großherzoalich Oldenburgisches Amtsgericht. I. V.: Cafstens.

gegründet am

[13621] Eppingen. Nr. 5430. Zu D. 3. 150, betreffend die Firma Louise Ziegler in Ittlingen, wurde eingetragen: Verfügung vom 2. Juni 1888, Nr. 5430, Beil.-Bd. IV,, O. Z. 6, Urtheil Gr. Landgerichts, IIT. Civilkammer, Karlsruße vom 9, April 188, Nr. 5347, wodurch Vermögens- absonderung zwischen Louise Ziegler und ihren Ehe- mann Michael Ziegler erkannt ist.

Eppingen, den 2. Juni 1888, Großh. Bad. Amtsgericht. Kugler.

Essen. Handelsregister [13616] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen. In unserm Prokurenregister ist am 1. Juni 1888

unter Nr. 222 eingetragen die von dem Geheimen

Commerzienrath Friedrich Alfred Krupp in Essen

dem August Minssen zu Essen für die Firma

Friedr. Krupp in der Weise ertheilte Collectiv-

Profura, daß derselbe in Gemeinschaft mit einem

der früher eingetragenen Prokuristen

a. Alfred Longsdon zu London, b. Richard Cobnheim, / c. Finanzrath Wilhelm Gußmann,

d, Geheimer Finanzrath Hanns Jene,

E E E E EL @ chungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich ersheint in der Regel täglich. Das Abonnement beträgt 1 4 50 -# für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Insertionspreis für den Raum einer Drucfßzeile 30 4.

e, Finanzafsessor Ludwig Klüpfel, f. Friy Asthöwer 5

die Firma zu zeihnen befugt ift. Essen, den 1. Juni 1838.

Frankenstein. Befanntmachung. [13625] In unserem Firmenregister ist heute das Erlöschen der unter Nr. 104 eingetragenen Firma „Herrschaft- liche Ziegelei in Lampers8dorf“ zu Lampers- dorf vermerkt worden. S Frankeustcin, den 29, Mai 1888.

Königliches Amt®geriht. Frankenstein. Betanntmachung. [13624] In unserem Firmenregister ist heute da3 Erlöschen der unter Nr. 111 eingetragenen Firma „Fulius Welzel‘‘ in Wartha vermerk: worten. Frankenstein, den 30, Mai 1888.

Königliches Amtsgericht. Frankenstein. Befanntmachung. [13626]

In unserem Firmenregister ift heute unter Nr. 303 die Firma Louis Pücher, als ècren Inhaber der Kaufmann Lou1s Pücher in Frankenstein, und als Ort der Niederlaffung Fraukeusteia einzetragen worden.

Frankenstein, den 30. Yai 1888,

Königliches Amtsgericht.

FranKkfaurt a. M. SBeröffentlißungen [13622 aus den hiefigen Handelsregistern.

7865, Der Restaurateur Franz Joseph Steinbcch und der Ko{w Antoa Steinbach von hier betreiben seit dem Jahre 1889 eine Handelsgesfellshaft uner der Firma Gebr. Steinbach.

7866. Die Wittwe des am 27. Oktober 1837 verstorbenen Kaufmanns Moses Withelm Frohn- kneht, alleinigen Inhabers der Firma Wiih. Frohuknecht, Frau Anna Frohnknecht, geb. Bau:n, hat als Nutßnießerin des Vermögens ihres Ehe» manns und als Vormünderin ihrer sämmtlih minderjährigen Kinder bei Fortführung des Handels- ges{äfts unter der Firma Wilh. Frohnknecht dem Kaufmann Leopold Abraham Pcoftura ertheilt.

7867, Die Profura des Herrn Philipp Hergen- - hahn in Diet ist für die Firma Hergenhahn & C°_ ia Frankfurt a. M. erloschen. A

7868, Die hiesige Firma Paul Bosse ift nah Anmeldung vom 28, Mai 1888 erloschen.

7069, Die Ehefrau des hiesigen Kaufmanns Carl Adolf Goey, Anna Margaretha, geb. Nungäffer, hat am 1. Mai 1888 dahier unter der Firma A. M. Goeßtz cine Handlung errihtet und threm Ehemann Prokura erth:ilt.

7870. Seitens der biesigen Firma Adler & Blum ist dem Kaufmann Siegfried Salomon am 30, Mai 1888 Profura ertheilt. |

7871, Die ledige Sophie Marx und die ledige Johanna Marx von hier haben am 1. November 1887 dahier unter der Firma Geschw. Marx cine Handel®gesellshaft errichtet, deren Firma nur die Theilhaberin Sophie Marx zu zeichnen befugt ist. Am 30. Mai ift der hiesige Kaufmann Louis Marx ¿um Prokuristen bestellt.

7872. Am 30. Mai 1888 hat der alleinige În- haber der hiesigen Firma A. Wolf jr. & C°, Kaufmann Aron Wolf, seine Ehefrau Recha, geb. Merzbach, zur Prokuristin bestelit. e

7073. Aus der hiesigen Kommanditgesellschaft unter der Firma Guido Koerner & ist am 23. April 1888 der einzige Kommanditist derselben ausgetreten; Aktiven und Passiven sind auf den alleinigen, persönlih haftenden Gesellschafter, In- genieur Guido Koerner hier, übergegangen, weler die Handlung für alleinige Rechnung unter der bis- berigen Firma fortführt. Die dem Kaufmann Hugo Fränkel ertheilte Prokura ist mit dem 19, Mai 1888 erloschen.

7574, Die hiesige Firma Johann Jacob Ammel- burg & Söhne ist am 1. Juni 1888 in Fohann Jacob Ammelburg « Söhne Nachfolger Vernard umgeändert,

7875, Am 1. Juni 1888 hat der Kaufmann Rudolf Brehler dahier unter der Firma Rudolf Vrehler junr. eine Handlung errichtet.

7876. Am 1. März 1888 ist der Theilhaber der Firma Gebrüder Fleischmann, Alvert Fleish- mann ausgetreten. Der verbleibende Theilhaber Carl Fieishmann führt die Handlung für alleinige Rechnung weiter und hat am 1. Juni 1888 seiner Ebefrau Auguste, geb. Dilger, Prokura ertheilt.

7877. Aus der hiesigen Firma E. Verolz- heimer «& ift am 1. Juni der Theilhaber Ernst Berolzheimer ausgetreten, der audere Theil- haber Oskar Lichtenberg führt die Handlung mit Aktiven und Passiven für alleinize Rechnung fort.

Frankfurt a. M., den 4. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV. [13623] Fürstenberg. Die Fol. 45 Nr. 45 in das hiesige Handelsregister eingetragene Firma „Louis Joneut““ ist zufolge Versügung vom 31. v. Mts. heute gelöscht.

Fürstenberg, den 1. Juni 1888.

Großherzoglich Mecklenb. Amtsgericht. Giehrke.

Fulda. Vekanutmachung. [13627]

In das hiesige Handelsregister is zufolge Ver- fügung vom 4. Juni 1888 an demselben Tage ein- getragen :

Nr. 147 Firma: M. Sauer in Fulda,