1888 / 148 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

afi f

1887. Der Bericht des Herrn Ministers der |

öffentlichen Arbeiten. Selbstthätige Feuerlös- Einrichtung, von Grinnell. Deutscher Markt- beriht. Englischer Eisen- und Stahlmarkt. Verschiedenes. Personal-Nachrichten. Anlage I. Kteraturblatt. Anlage II. Patentliste. Beilage: Blatt 19 der einheitlihen Anordnungen für die Weichen der preußischen Staatsbahnen.

Eisen und Metall. Fawhblatt für Handel und “e ovins: von Eisen- und Metallwaaren. (Robert

eßmer, Berlin 8W., Kommandantenstraße 89.) Nr. 11. Inhalt: Abhandlungen: Champney's Verfahren zur Herstellung von Matrizen. Ketten- prüfungsanlage in Lübeck. Wassermotor für das Kleingewerbe. Neuheiten. Fett-Schmierbüchsen- Füllapparat. Zur Lage 2.

Export. Organ des Centralvereins für Handels- eographie und Förderung deutscher Interessen im uslande. (Berlin W., Linkstraße 32.) Nr. 23. Inhalt: Zahlungsaufforderung an die Mitalieder. Aus dem „Sydney Herald“. Markenschuyß in den englishen Kolonien. Europa: Spanien. Die Barceloneser Weltausstellung. (Originalberiht von unserem Spezialkorrespondenten.) Asien: Zur Ge- \chihte des chinesishen Porzelans. (Schluß.) Literarishe Umschau. Vereinsnachrichten : Sißungs- beriht der Generalversammlung des Centralvereins für Handelsgeographie. Briefkasten. Deutsche Exportbank (Abtheilung: Export-Bureau)., An- zeigen.

Austria, Archiv für Gesetzgebung und Statistik auf den Gebieten der Gewerbe, des Handels und der Schiffahrt. V. Heft. Inhalt: Gesetze und Ver- ordnungen: Oesterreih-Ungarn: Grenzvertrag mit Rumänien. Verzollungsbefugnisse des Zollamts in Ober-Grasliß. Regelung des Zoll-, Hafen- und See-Sanitätsdienstes zu Valditorre und Citta- nuova. Verzollungsbefugnisse des Zollamts in Ziegenhals. Verzollungsbefugnisse der Hasen- expositur in Orsera. Errichtung einer Hauptzoll- amtsexpositur in Niedergrund. Amtsbezirk der

Punzirungs\tätten in R und Rovigao. Tara- |

zushlag für rohe Karbolsäure. Verzollungsbefug- nisse des Zollamts in Pilsen. Auflassung des Zollamts in Bielina. Nachtrag zum alphabeti- \chen Waarenverzeichniß. -— Zollfreie Behandlung der zum Bau und zur Ausrüstung von Schiffen er- forderlichen Gegenstände. Aufhebung des Ein- und Dur(hfuhrverbots für Hadern, altes Tauwerk, alte Kleider, gebrauchte Leibwäsche und gebrauchtes Bettzeug aus mehreren Ländern. Vereinbarung mit der Ksaiglich dänischen Regierung wegen wechsel- seitigen Schutzes der Fabrik- und Handelsmarken. Deut’\hes Reich: Bergwesen im südwestafrikanischen Schuytgebiet, Untersuchung von Farben, Ge- spinnsten und Geweben auf Arsen und Zinn. Verbot des Umlaufs fremder Scheidc- münzen. Bestimmungen über die Tara. Abänderung von Tarasäßen. Franak- reich: Zoülbehandlung von Kunstbutter. Belgien: Beaufsichtigung gefährlicher Fabrikanlagen und Uever- wachung von Dampfmaschinen und Dampfkesseln. Großbritannien: Erhöhung des Eingang8zolls auf Wein in Flaschen. Italien: Zeitweilige Einfuhr von Materialien zur Erzeugung von unterseeischen Kabeln. Vorgang im Falle des Verlustes des Begleitscheins für ausländische Waaren in plom- birten Waggons. Zollbehandlung verschiedener Gegenstände. Steuervergütung für Alkohol bei der Ausfuhr von Wein. Ein- und Ausfuhrzoll für Oelsämereien. Schweiz: Vollziehungsverord- nung zum Zollgeseß. Tarifentsheidungen. -— Spanien: Vorschriften für die Einfuhr von Vieh. Schweden und Norwegen: Steuer und Eingangs- zoll auf Branntwein in Schweden. Aenderungen im norwegischen Zolltarif. Rußland: Verbot der Einfuhr von Faßdauben und von Geschirr mit doppeltem Boden. Tunis: Zollbehandlung von Gerberrinde. Marokko: Zolltarif. Vereinigte Staaten von Amerika: Zolltarifentsheidung. Zollrestitutions- Bewilligungungen und Verlängerungen. Statistik. Oesterreih-Ungarn: Waaren-Ein- und Ausfuhr in den Monaten Januar bis inklusive März 1888. Branntwein- ünd Rübenzuckererzeugung im Monat März 1888. Ein- und Ausfuhr von gebrannten geistigen Flüssigkeiten und Zucker im Monat März 1888. Erzeugung, dann Ein- und Ausfuhr von Vier im Monat März 1888, Waarenausfuhr nah den Vereinigten Staaten von Amerika im I. Quartal 1888, Uebersiht über die Zahl der im Jahre 1887 approbirtea und reprobirten Prü- fungsfkandidaten für Dampfkesselwartuna, dann über die Dampffkesselwärtern entzogenen Zeugnisse. Griechealand: Auswärtiger Handel im Jahre 1887. Rumänien: Ergebnisse des auswärtigen Handels im I. Semester 1887. Wirthschaftlice Notizen aus Berichten der K. und K. Konsulate. Berlin: Geschäftslage für Zucker und Eisen. Köln: Lage der Metallindustrie. Geschäft in mous- sirenden Weinen. Breslau: Lage des Getreide- handels und der Textilindustrie. Kanalbauten. Fern- sprechverbindung mit Berlin. Paris: Ergebnisse des internationalen Handels von Frankreich. Eng- lisher Einfuhrzoll auf Wein in Flaschen. London: Regelung der Produktion und des Preises von Weiß- blechen. Marktpreise: für Zinn. Baumwollver- \chifffungen aus Ostindien. Kaffeebörse. Einfuhrzoll auf Wein in Flaschen. Ausstellungen. —- Cardiff : Lage des Weißblechgeshäfts. Kiew: Lage des

uckermarkts. Erbauyng von Getreidespeichern,

hiffahrt auf dem Dnieper. Moskau : Sibirische Eisenbahn. Fallimente. Bukarest: Geschäftslage. Saatenstand. Neue Dampfschiffahrtsgesellshaft. Neue p eraaltane DotosVan:

‘infuhr von Bauholz. Philippopel : Handelsverhält- nisse. Piräus - Athen: Handelslage. Boden- produktion. Konstantinopel: Gefährdung des österreihisch-ungarishen Zuckerimports durch fremde Konkurrenz. Beiruth: Lage des Zuckermarkts, Monastir: Lage des Einfuhchandels, Alexandria: Dampfschiffahrt. Handelsverkehr mit Oesterreih-Ungarn. Jerusalem: Lage des Ein- fuhrhandels. Malta: Handelslage. Petroleum- einfuhr. Tunis: Lage des Ein- und Aus- fuhrhandels. Antheil Oesterrei - Ungarns am Import. Teheran: Handelsverhältnisse. Eisen- bahnbauten. Beförderung von nach Persien be- stimmten Telegrammen. Bombay: Einführung des englischen Yardmaßes in Britisch - Indien, Chicago: Neuentdeckte Zinnlager in Dakota. Verschiedene Mittheilungen; Ursprungscertifikate für

nah Frankreich eingeführte Waaren. Oester- reihish-ungarishe Handelskammer in Paris. Deutshe allgemeine Ausstellung für Unfalver- hütung, Berlin 1889, Ausstellung von Zucker und Naturweinen, eventuell von nationalen Geweben in Rio de Janeiro. Ursprungscertifikate für ent- fettete russishe Wolle. Zollbehandlung der aus der Türkei nach Bulgarien eingeführten Waaren. Bulgarische Nationalbank. Neue Abgrenzung der Amtsbezirke der französischen Konsularämter.

Die gleichzeitig mit diesem Heft der „Austria“ er- \heinenden Bogen 18 und 19 der „Jahresberichte her K. und K. Konsulatsbehörden“" haben folgenden Inhalt: Großbritannien, London. (Rück- blick auf die wirthschaftlihen Verhältnisse des Fahres 1887.) Malta. (Handel und Schiffahrt im Jahre 1887.) Montenegro. Antivari-Pristan. (Handel und Schiffahrt im Jahre 1887.) Persien. Teheran. (Handelsbewegung im Jahre 1887.)

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich

Sachsen, dem Königreih Württemberg und

vem Großherzogthum Hessen werden Dienstags

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli.

Berlin. Handelsregister [14181] des Königlichen Amtsgerichts k. zu Verlin,

Zufolge Verfügung vom 7. Juni 1888 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 5247, woselbst die aufgelöste Handelsgesellshaft in Firma: Gebr. Volkmar

vermerkt steht, eingetragen : Die Funktionen der Liquidatoren sind er- loschen.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 9272, woselbst die aufgelöste Handelsgesellshaft in Firma: Chemische Fabrik A. Kühlewein & Comp. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : iz

Die Funktionen des Kaufmanns Philipp Themal als Liquidators sind erloschen. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 9139, woselbst die hiesige Handelsgesellshaft in Firma: P. Haake «& Boese vermerkt steht, eingetragen: Die Handelsgesellschaft ist durch gegenseitige Vebereinkunft aufgelöst.

Die dem Wilhelm Alexander Boese zu Berlin für die vorgenannte Handelsgesellschaft ectheilte Prokura ist erloshen und ist deren Löschung unter Nr. 6062 des Prolurenregisters erfolgt.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 693, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: Goldemann & Engelhardt mit dem Site zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : / Die Gesellschaft is durch Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. Der Kaufmann Isidor Goldemann seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 18 781 des Firmenregisters. DemnäGst is in unser Firmenregister unter Nr. 18 781 die Handlung în Firma: Golvemann & Engelhardt mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Isidor Goldemann zu Berlin einge- tragen worden.

In unser Firmenregister is unter Nr. 16 926, woselbst die Handlung in Firma:

Bafz, Hudson e¿ Sons Harburg Finishing and Print Works

mit dem Sitze zu Harburg und Zweigniederlassung zu. Verlin vernierkt steht, eingetragen:

Die Hauptniederlassung in Harbucg ist auf- gegeben. Die Zweigniederlassung ia Berlin ist zum selbstständigen Geschäfte erhoben.

Der Kaufmann Isidor Wiener zu Berlin ist durch Versügung des Vormund\chcftsgerihts vom 17. Mai 1888 als dritter Pfleger bestellt, uud zwar mit der Maßgabe, daß fortan entweder je zwei Pfleger oder einer der- selben in Gemeinschaft mit dem als Pro- kuristen bestellten Direktor Josef Turnowsky zu Berlin zur Vertretung der Handlung bcfugt

ind.

Dem Direktor Josef Turnowsky zu Berlin ist für vorgenannte Firma Kollektiv-Prokura ertheilt mit der Makfgabe, daß derse! be berechtigt ist, in Gemeinshaft mit einem der zur Zeit im Firmen- register eingetragenen 3 Pflegec die Firma zu ver- treten. Dies ist unter Nr. 7461 des Prokuren- registers eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: C. Goexg &

am 18. Januar 1887 begründeten offenen Handels- gesellshast (Geschäftslokal: Burgstraße Nr. 17) sind der Kaufmann Carl Ludwig Goerg und der Kaufmann Jean Flach, Beide zu Berlin.

Dies i unter Nr. 11010 ves Gesellschafts» registers eingetragen worden.

Fn unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Verliu anter Nr. 18 782 die Firma: Je Sandmann (Geschäftslokal: Central-Markthalle) urd als deren Inhaber der Kaufmann Isidor Sandmann zu Berlin, unter Nr. 18 783 die Firma: J. _Oschinsky (Geschäftslokal: Skalißzerstraße 34) und als deren JInhaber der Kaufmann Isidor Oschinsky zu Berlin, eingetragen worden.

Gelöscht sind:

Firmenregister Nr. 17 768 die Firma:

C. Friedmann Senior. Prokurenregister Nr. 7032 die Prokura des Moriß Friedmann für vocgenannte Firma. Berlin, den 7. Runi 1888, Königliches A I. Abtheilung 56.

ila.

Wattingen. Königliches [14091] Amtsgericht zu Hattingen. : In unserem Gesellschaftsregister is am 1. Juni 1888 zu Nr. 63, woselbst die Firma Dahlhauser Ringofen - Ziegelei vermerkt steht, eingetragen worden, daß die Generalversammlung laut notariellem Protokoll vom 22. Mai 1888 an Stelle des Berg- werks-Direktors Friedrich Kollmann uad Kaufmanns Hugo Mohr, welche ihre Stellung niedergelegt haben, die Kaufleute Hermann Knipp und Friedrih Herz zu Elberfeld in den Aufsichtsrath gewählt hai.

Kaukehmen. Befanutmachung. [14095]

Die nachstehenden im hiesigen Firmenregister ein- getragenen Firmen:

a. zu Nr. 22. F. Lessing, Inhaber Spediteur Johann Friedri Lessing zu Sköpen, eingetragen am 28. September 1867,

b. zu Nr. 23. Julius Schoeler, Inhaber Kaufmann Julius Schoeler in Schakuhnen, einge- tragen am 1. November 1867,

«. zu Nr. 35. G. L. Wysztinicki, Inhaber Gerson Lewin Wysztinicki in Gr. Kryszahnen, ein- tragen am 20. März 1874,

d, zu Nr. 43. J. G. Krutinat, Inhaber Kauf- mann Johann Julius Krutinat zu Gr. Lappienen, eingetragen am 16 April 1874,

e, zu Nr. 46. F. Hoppe, Inhaber Kaufmann Grig Hoppe zu Kaukehmen, cingetragen am 27. April

,

f. ¿u Nr. 50 M. L. Gotthilf, Inhaber Kauf- mann Moses Laser Gotthilf zu Tilsit, eingetragen am 30, Mai 1874, :

g. zu Nr. 51. Fr. Engelke, Jnhaber Kauf- mann Ferdinand Robert Engelke tn Alt-Inse, ein- getragen am 15. Juli 1874,

h. ¿u Nr. 56. Jsidor Wolff, Inhaber Kauf- mann Isidor Wolff zu Lappienen, cingetragen am 27. September 1875,

i. zu Nr. 61. M. Mertinkus, Jnhaber Kauf- mann Michael Mertinkus in Neu-Nocweischen, ein- getragen am 18. November 1876,

k, zu Nr. 65. F. Rosenfeld, Inhaber Johann Ferdinand Rosenfeld zu Schillgallen, cingetragen am 13. Januar 1877,

1, zu Nr. 68. Eduard Lessing, Inhaber Ludwig Eduard Lessing in Tilsit, eingetragen am 19. Oktober 1877,

m. zu Nr, 71. W. A. Walther, Inhaber Kaufmann Wilhelm Albert Walther zu Gr.-Inse, eingetragen am 22. November 1877,

n. zu Nr. 72, A. A. Zota, Inhaber Kaufmann Andreas Adolf Zota zu Kaukehmen, eingetragen am 28. November 1877, .

o, zu Nr. 75. Wilh. Errullat, Inhaber Kauf- mann Wilhelm Errullat zu Kaukehmen, cingetragen am 17. Dezember 1877, |

p. zu Nr. 77. F. Wolff, Inhaberin Kaufmanns- frau Friedricke Wolff, geb. Lefkowitz, zu Königlich Lap- pienen, eingetragen am 17, Dezember 1877,

_q. zu Nr. 78. E. A. Bruder, Inhader Kauf- mann Johann Friedzich Bruder in Gräfl. Lappienen, eingetragen am 17. Dezember 1387, ——

r. zu Nr. 80. F. A. Hofer, Inhaber Kauf- mann Friedrih Albert Hofer in Spucken, eingetxagen am 29, Dezember 1877,

s, zu Nr. 82, F. E. Friedrici, Inhaber Kauf- |

mann Ferdinand Eduard Friecdrici in Kallningken, eingetragen am 29. Dezember 1877,

t. zu Nr. 84, D. Kopp, JInhabec Kaufmann Daniel Hermann Kopp in Spucken, cingetracen am 16. Februar 1878, S

u, zu Nr. 8. H. Puch, Inhaber Kaufmann Hermann Puch zu Kallningken, eingetragen am 5. Ja- nuar 1878,

v. zu Nr. 87, H. A. Gusovius, Znhaber Kauf- mann Heinrich Albert Gusovius zu Neu-Norw:ischen, eingetragen am i. Februar 1879,

w. zu Nr. 88. O. A. Gusowius, Inhaber Kauf- mann Otto Alexander Gusowius zu Gr. Lcppienen, eingetragen am 1, Februar 1879, i:

x. zu Nr. 89, G. B. UAltstaot, JInhc.ber Kauf- mann Gottfried Bernhard Altstadt zu Alt-Juse, eingetragen am 1. Februar 1879, : j

y. zu Nr, 90, A. Meinekat, Irhaber Kauf- mann August Meinekat zu Seckenbure, eingetragen am 16. Iuni 1879,

2. zu Nr. 94, R. A. Richter, Inhaber Kauf- mann Richard Alexander Richter zu. Kaukehmen, eingetragen am 9. Iuni 1880,

tz zu Nr. 9%. F. A. Westphal, Inhaber Kaufmann Fran; Albert Westphal zu Alt-Lappienen, eingetragen am 9, November 1880, .

aa. zu Nr. 97, M. Jsakowit, Irhaber K.auf- mann und Fabrikanc Markus Jsakowiß zu Gr.- Kryszahnen, eingetragen am 26. Sevtew.ber 1851,

bb. zu Nr. 100. U. Kayser, Ir haberin Kauf- mannsfrau Ulrike ‘Malwine Kayser in Kaukehmen, eingetragen am 4. August 1882,

ce. zu Nr. 109 H. Lepehne, Inhaber Kauf- mann Hugo Lcpektne in Lappienen, eingetragen am 29, Juni 1885, : /

sind erloschen und soll das Eclöschen dieser Firmen von Amtswegen in das Handelsregister ein- getragen werden. ; : i:

Gemä! §. 2 des Reichsgescßes rom 30, März 1888, betreffend die Löschung niht mehr bestehender Firmen und Prokuren im Handelsregister werden die eingetrageaen Inhaber der vorstehend genannten Firmen und die Rechtsnachfolger derselben auf- gefordert, eiren etwaigen Widerspruch gegen die Ein- tragung des Erlöschenz bis zum 15. September d. Js. s\chriftlich oder zu Protokoll des Gerichts- \chreibers geltend zu machen, widrigenfalls das Er- löschen jener Firmen ohne weiteres Verfahren ein- getragen wird.

Kaukehmen, den 28, Mai 1888.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

(13930) Konkursverfaÿren.

Veber das Vermögen des Eisen- und Blech: waarenhändlers Otto Eduard Fuchs in Adorf ist am heutigen Tage, Vormittags 9 Uhr, Konkurs eröffret worden. Konkursverwalter Rechtsanwalt Dr. von Petrikowöky in Plauen i. Vogtl. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Juli 1888, Wahl- termin den 6. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin den 3. August 1888, Vor- mittags 11 Uhr. :

Köviglih Sächs. Amts3gerichi Adorf, am 7. Juni 1888,

Ebert. Veröffentlicht dur: Siegel, G-S. 5 &

[13895]

Ueber das Vermögen des Wollen- und Seiden- waarenfabrikanten Julius Joachim, in Firma Moe Joachim, Landsbergerstr. 16 (Wohnung

üschingstr. 15), is heute, Vormittags 104 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Sieg, Potsdamerstr. 118 Erste Gläubigerver- sammlung am 20. Juni 1888, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 24. August 1888. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 24. August 1888. Prüfungstermin am 18.September 1888, Vormittags 107 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 36.

Verlin, den 7. Juni 188.

: Paet, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I1., Abtheilung 50.

[14137]

Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft Lewandowski & Meyer hier, Badstr. Nr. 952, ist heute, Nachmittags 64 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Conradi, Weißenburgerstr. 65. Erste Gläubigerversammlung am 20. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 31. August 1888. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 31. August 1888. Prü- fungstermin am 17. Oktober 1888, Vor- mittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich» siraße 13, Hot, Flügel B., parterre, Saal 32.

Berlin, den 7. Juni 1888.

Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 49.

[14139]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Weis- waarenhändlers Wilhelm Feilchenfeld, Kom- mandantenstraße Nr. 4, ist heute, Vormittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Dieliß , Holzmarktstraße 47. Erste Gläubiger- versammlung am 21. Juni 1888, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 24. August 1888. Frist zur Anmeldung der Konkurs-

forderungen bis 24, August 1888, Prüfungstermin am 20. September 1888, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich-

straße 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 36. Berlin, de1 8, Juni 1888, Paet, Gerichtsschreiber des Königlichen Ämtsgerichts I. Abtheilung 50.

[141] Vekanntmachung.

Neber das Vermögen des Lederfärbers Otto: Jahn zu Brandenburg a. H., Wilhelmsdorfer- straße Nr. 6, ist am 6. Juni 1888, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Varsickow zu Brandenburg a. H. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Juni, Anmeslde- frist bis zum 14. Juli 1888 einshließlich. Erste Gläubigerversammlung den 30. Juni 1888, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 2. August 1888, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 46, vor Herrn Amtsgerichts-Rath Rabert.

Brandenburg a. H., den 6. Juni 1888.

Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts : Pinczakowski.

[14164] i

Ueber das Vermögen des Väckers Hermann Knigge und dessen Ehefrau, Louise, Bornemann, hieselbst, Lampestcaße Nr. 1 wohn- haft, ist durch Beschluß Herzogl. Amtsgerichts VIII. hieselbst vom 7. Juni 1888, Vormittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Zum Konkursverwalter ist der Kaufmann B, Mielziner hier, Steinthorpromenade 11, ernannt.

Der offene Arrest mit Anmeldefrist bis 30. Juni d. I, ist erfannt. Konkursforderungen sind bis zum 30, Juni d. J. bei dem Gerichte anzumelden.

Erste Gläubigerversammlung is auf 27. Juni cr., Vormittags 11 Uhr, und allge- meiner Prüfungstermin auf den 15. Juli d. J.- Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 37, hieselbst angese3t.

Braunschweig, den 7 Juni 1388.

G. Ba, Berichts\hreiber Herzoglichen Amtsgerichts. VIIL,

[14119] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft S. Hauptmann & Co. und der Handzels- gesellschaft E. Cohn hierselbst, Geschäftslokal : Albrehts\traße Nr. 3, mit einer Zweigniederlassung zu Neisse, Ming Nr. 35, wird heute, am 5. Juni 1888, Nachmittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter; der Kausmanns Julius Sachs zu Breslau, Zimmerstraße Nr. 8. Anmeldefrist bis zum 4. September 1888, Erste Gläubigerversamm- lung den 26. Juni 1888, Vorniittag®& 107 Uhr. Prüfungstermin ' deu 19. September 1888, Vormittags 97 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gerichte, Schweidnißer Stadtgraben Nr. 2/3, Zimmer Nr. 47 im 11. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. Juni 1888,

Breslau, den 5. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: Geisler, Gerichtsschreiber.

[14148] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Siegfried Hauptmann von hier, Königsstraße 2, 111. Etage, wird heute, am 6. Juni 1888, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: der Kauf- mann Julius Sachs von hier, Zimmerstraße Nr. 8. Anmeldefrist bis zum 4. September 1888. Erste Gläubigerversammlung den 26. Juni 1888, Vor- mittags 102 Uhr. Prüfungstermin den 19. Sep- tember 1888, Vormittags 95 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Schweidnißer Stadk- graben 2/3, Zimmer 47, im 11. Stock. Offener Arrest mit Anzeipflicht bis zum 26. Juni 1888.

Breslau, den 6. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht, : Beglaubigt: Geisler, Gerichtsschreiber.

[14147] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der geschiedenen Fran Kaufmann Emma Guttentag, verwittwet ge- wesenen Cohn, geb. Hiller, von hier, Wohnung?

geb..

‘den

Tauentzienplaß 9, I. Etage, wird heute, am 6. Juni 1888, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: der Kaufmann Julius Sachs von hier, Zimmerstraße Nr. 8. Anmeldefrist bis zum 4. September 1888. Erste Gläubigerversamm- lung: den 26. Juni 1888, Vormittags 102 Uhr. Prüfungstermin: den 19. September 1888, Vormittags Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Schweidnißer Stadtgraben 2/3, Zimmer 47, im II. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. Juni 1888, Breslau, deu 6. Juni 1888. „Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: G eisker, Gerichtsschreiber.

13932] [ Ueber das Vermögen der Frau Jda Bertha, verehel. Gög, hier, Junhaberin einer Karton- nagenfabrik, in Firma „Robert Gößz‘““, wird heute, am 6. Juni 1888, Nachmittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rathsauktionator Canzler hier, Landhaus- straße 7, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. Juni 1888 bei dem Gerichte anzumelden. : Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30, Juni

888,

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner M: den 9. Juli 1888, Vormittags 9 Le

Königliches Amtsgeriht zu Dresden, Abth. Tb. Bekannt gemacht durch: Hahner, Gerichtsschreiber,

13933] [ Ueber das Vermögen der Handelsfrau Anna Auguste, verehel. Schindler, hier (Annen-

straße 16), wird heute, am 6. Juni 1888, Nac- mittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Hentschel hier, Baußnerstraße 6, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. Juni 1888 bei dem Gerichte anzu- melden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30, Juni 1888. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: den 9. Juli 1888, Vormittags ¿10 Uhr. Königliches Amtsgericht Dresden, Abth. T þ.

Bekannt gemacht durch: Hahner, Gerichtsschreiber.

(14155) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Friedrich Gustav Heinrichs in Elbing ist heute, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Ludwig Wiedwald hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Juni 1888. Anmeldefrist bis zum 12. Juli 1888. Glâäu- bigerversammlung den 30. Juni 1888, Vor- mittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 12. Allgemeiner Prüfungstermin den 20. Juli 1888, Vormit- tags 11 Uhr, ebendaselbst.

Elbing, den 8. Juni 1858. :

Groll, Erster Gerichtsschreiber des Königlichen An:tsgerichts,

[14199]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Väckers August Beeter aus Falkenberg, zur Zeit ohne bekannten Aufenthaltsort, wurde am 6. Juni 1888, Nach- mittags 5 Uhr, das Kcnkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter wurde Gerichtsvollzicher Mayer hier ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 95, Juni 1888. Anmeldefrist bis zum 28. Juni 1888. Erste Gläubigerversammlung, sowie al- gemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 4. Fuli 1888, Vo!:mictags 10 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgerichte. /

Falkenbeeg, den 7. Juni 1888.

Kaiserliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: (L, 8) Der Amtétgerichtssekretär; Didier.

[1416] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolf Teuscher zu Glatz, in Firma A. Teuscher zu Glatz, ist am 6. Juni 1888, Nachmittags 45 Uhr, E eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Richter zu Glau. E

Aameldefrist bis zum 6. August 1888, Gläubiger- versammlung den 30. Juni 1888, Vormittags 9x Uhr. Prüfungstermin: 23. August 1888, Vormittags 9 Uhr. S i 8 Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. Juli

Glatz, 6. Juni 1838.

Dieric, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. [139233] Konkursverfahren.

Veber das Vermöçen des Kaufmanns Adolf Ascher zu Graudeuz wird heute, am 2. Juni 1888, Nachmittags 2 Ühr, das Konkursverfahren er- öffnet, Der Kaufmann Carl Ss[eiff hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 1. August 1888 bei dem Gecihte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestcllung eines Gläubigeraus- {usses und eintretenden Falls über die in §, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 29, Juni 1888, Vormittags 112 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 10. Auguft 1888, Vor- mittags 113 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 13, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas {huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder, -zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von en Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befrievigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15, Juli 1888 Anzeige zu machen. :

Königliches Amtsgericht zu Graudenz.

113936] Konkursverfahren.

@Qber das Vermögen des Kaufmanns H. O. R ulz zu Güstrow ist heute, am b. Juni 1888, achmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Otto Grüschow hieselbst. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. August 1888. Erste Gläubigerversammlung am 3. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 4. September 1888, Vor- mittags 11 Uhr. Güstrow, 5. Juni 1888, Großherzoglih Mecklenburg-Schwerin\ches

Amtsgericht. Beglaubigt: F. Meyer, Gerichtéschreiber. [13931] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Väkermeifters

Franz Klein zu Hagenau wird heute, am 6. Juni 1888, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnct Konkursverwalter: Rechtsanwalt Albert zu Hagenau. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeige- frist bis 6. Juli 1888, Erste Gläubigerver- sammlung, Prüfungstermin und Vergleihstermin am Dienstag, den 10. Juli 1888, Vormit- tags 10 Uhr. Kaiserliches Amtsgeriht Hagenau.

(13928) Konkurs-Eröffnung.

Veber den Nachlaß des am 28, Dezember 1887 zu Halle a. S. verstorbenen Kaufmauns Max Lewin ist am 6. Juni 1888, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann Bernhardt Schmidt zu Halle a. S. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis einschließli den 1. August 1888. Erste Gläubigerversammlung den 28. Juni 1888, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 17. August 1888, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 31.

Halle a. S., den 6. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

13471] Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Nathan Grünbaum, in Firma N. A. Grünbaum in Hanau, ist heute, am 5. Juni 1888, Vormittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter 1st Rechtsanwalt Leroi in Hanau.

Offencr Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. Juni 1888 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 26. Juni 1888 einschließli. Erste Gläubigerversammlung, allgemeiner Prüfungstermin sowie Termin zur Ab- stimmung über einen vom Gemeinschuldner gemachten Vorschlag eines Zwangsvergleichs am 4. Juli 1888, Vormittags 10 Uyr, vor Königlichem Amtsgericht Abth. T. zu Hanau, Marktylay 18, Zimmer Nr. 12,

Hanau, den ò, Juni 1888.

Körtge, : Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. I.

[14152] K. Württ. Amtsgericht Horb. Ueber das Vermögen des Johannes Bauers von Vollmaringen i} heute, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Konkursverwalter ist Amtênotar Wendel und in dessen Verbinderung Notariats: Assistent Haag in Horb. Anmeldefrist bis zum 7. Juli 1888. Wahl- und Prüfungstermin am 16. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige-

frist bis 4. Juli 1888, : Horb, den 7. Juni 1888. L as : tarlk.

Leins,

[13927] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns J. Ucker- mark zu Kaukehmen ist am 9. Juni 1888, Nach- mittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kausmann. Carl Ebner zu Kaukehmen. Frist zur E bis zum 1. August 1888, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5, Juli 1888, Erste Gläubigerversammlung am 6. Fuli 1888, Vormittags 9 Uhr. Alige- meiner Prüfungstermin am 17. August 1888, Vormittags 10 Uhr.

Kaukehmen, den 5. Juni 1888,

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Gennert, Kanzlei-Rath, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[14040] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kausmanus Adolph Bloch zu Kattowitz ist heute, am ò. Juni 1888, Nachmittags s Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Max Fröhlich zu Kattowiß. ‘Anmeldefrist und offener Acrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Sep- tember 1888 einschlicßlich. Erste Gläubigerversamm- lung den 27. Juni 1888, Vormittags 115 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 26. September 1888, Vormittags 11 Uhr.

Kattowitz, den 5. Juni 1888, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[141401 Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kolonialwaarenhänd- lers Theodor Preuß hier, Kaplansgasse 5, ist am 6. Juni 1888, Vormittags 94 Uhr, der Konkurs eröffnet, Verwalter ist der Diépaheur Dullo, Alte Gasse 5. Erste Gläubigerversammlung den 26. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeih- neten Gerichte, Zimmer Nr. 18. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 20, Juli 1888. Prüfungstermin ven 23. August 1888, _Vor- mittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30, Juni 1888.

Königsberg, den 6. Juni 1888,

Königliches Amtsgericht. VII a. Zur Beglaubigung: Konegen, Gerichtsschreiber v. e.

[13937] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Ludwig Heider zu Königshütte ist am 5, Juni 1888, Mittags 1. Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Heinrih Färber zu Königshütte. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Juli 1888, Erste Gläubigerversammlung den 27. Juni 1888, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüsungstermin den 14. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 4.

Königshütte, den ö. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

S [141622] Bekanntmahhung.

Gegen den Nachlaß des Baumeifters Carl Dietrich von Lohr a. M. hat das Kgl. Amts- geriht Lohr heute, Nachmittags 42 Uhr, Konkurs beshlossen und offenen Arrest erlassen mit Anzeige- frist bis Samstag, den 30. Juni 1888. Masse- kurator: Andres Lurz, Konditor von Lohr. Definitive

Wahl: Freitag, den 6. Juli d. J., früh 9 Uhr. Forderungs-Anmeldetermin bis Mittwoch, den 1. August einshlüssig. Prüfungstermin:

Dienstag, den 14. August d. J., früh 9 Uhr. Lohr, 6. Juni 1888. i GBerichts\chreiberei. (L. 8) Kaus, Sekr. [13925]

Ueber das Vermögen der Allhier unter der Firma: Götting uud Rebentroft zum Vetriebe eines Manufaktur-, Seiden- und Modewaaren- geschäfts bestehenden offenen Handelsgesell- schaft, Königsplat 1, wird heute, am 7. Juni 1888, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Martini hier. An- meldefrist bis mit 10. Zuli 1888. Wahltermin am 25. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr. Prü- fungstermin am 20. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis mit 7. Juli 1888,

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung IIT.,

den 7. Juni 1888, Steinberger. Bekannt gemacht durch: Beck, Ger.-Shr. [14047] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tuchmachermeisters Franz Eduard Peytzoldt in Lengenfeld i. Vogtl. ist beute Nachnittags 6 Uhr Konkurs eröffnet worden. Kon*?ursverwalter Kaufmann Oskar Feustel in Len- genfeld. Anmeldefrist bis zum 31. Juli 1588. Vor- läufigze Gläubigerversammlung den 30. Juni 1888S, Vormittags 10 Uhr. Prüfurg der an- gemeldeten Forderungen den 11. August 1888, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 25. Juni 1888.

Lengenfeld i. Vogtl., am 6. Juni 1888.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Wüstling.

D N [14125] Konkursverfahren.

Nr. 33 859. Ueber den Nachlaß des Schlosser- meisters Friedrih Kemöbter in Mannheim, J. 2. 17, ift heute, Vormittags 10 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Zum Konkurs- verwalter is ernannt Herr Georg Fischer, Kauf- mann in Mannheim, E. 2, 1. Konkarsforderungen sind bis zum 5. Juli 1888 einschlieflih bei dem Gerichte anzumelden, Zugleich ist zur Beschluß- fassung über die Wahl eines definitiven Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkurs- ordnung bzeihneten Gegenstände auf Dienstag, den 26. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, deu 17. Juli 1888, Vormit- tags 9 Uhr, vor dem Großh. Amtsgerichte, Abtheilung 111, dahier Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Ge- mcinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, *ür welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5. Juli 1888 Anzeige zu machen.

Mannheim, den 6. Juni 1888.

Der N Großh. Amtsgerichts :

Meier.

14124] Konkursverfahren.

Nr. 34049, Ueber das Vermögen des Wirths Jakob Schlayer in Feudenheim ift heute, Vor- mictags 12 Uhr. das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Korkursverwalter ist ernannt Herr Friedrih Bühler, Kaufmann dahier D. 2. 11. Konkursforderungen sind bis zum 29, Juni 1888 einshlicßlich bei dem Gerichte anzumelden. Zugleich ist zur Beschlußfassung über die Wahl eines defini- tiven Verwalters, über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\{chusses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Freitag, den 6. Juli 1888, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Großh. Amtsgerichte, Abtheilung 4, dahier, Termin anberaumt. Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben, oder zur Konkursmasse etwas \huldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Ge- meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 29. Juni 1888 Anzeige zu machen.

Mannheim, den 7. Juni 1888.

Der Q des Großh. Amtsgerichts :

‘eier.

[13918] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des abwesenden Hof- besizers Johann Hinz in Frederik VI] Koog wird beute, am 5. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Hedde in Marne is zum Konkursverwalter eraannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. Juli 1888 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung Donnerstag, 28. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Montag, 6. August 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29, Juli 1888,

Marne, den ©. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. : _v. Halm, Dr. Veröffentlicht: Edert, Gerichtsschreiber.

[14044] E

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Ludwig Katz in Bibra is am 4. Juni d. Is8., Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Der Gerichtsvollzieher Stadler hier ist zum Kon- fursverwalter e-nannt. Konkursforderungen sind bis

Allen '

zum 5. 'Juli 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ift Termin vor dem unterzeichneten Gerichte auf den 9. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr, an- beraumt.

Allen Persouen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache im Besitze haben oder zur Konkursmafse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem h p der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- \spruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 23. Juni 1888 Anzeige zu machen.

Meiningen, 5. Juni 1888.

Herzogliches Amtsgeriht. Abtheilung Il. Bernhardt.

[139268] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Putzmacherin, Ehe- frau Anna Margaretha Christine Kramer, geb. Plambeck, in Neumünster wird, da dieselbe die Eröffnung des Konkursverfahrens beantragt und ihre Zahlungsunfähigkeit glaubhaft nahgewiesen hat, heute, am 7. Juni 1888, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Aktuar Krambeck in Neumünster wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 5 Juli 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chu}es und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den 12. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Gemeinschuldnerin zu verabfolgen oder zu leiften, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderançien, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Juli 1888 Anzeige zu machen,

Königliches N zu Neumünkster.

Groth, Veröffentlicht: Dahmlos, Gerichtsschreiber.

[14022] Konkursverfahren.

Necber das Vermögen des Fabrikbesizers Dr. Moritz Hermann zu Oeynhausen ift heute, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der General-Agent Ferdinand Schmidt zu Bielefeld, mit Ausnahme des technischen Betriebes der chemischen Fabrik Neusalzwerk; für leßtere ist der Kaufmann Adolf Storh zu ODeyn- haufen zum Verwalter bestellt. Oeffentlicher Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. Juli 1888; Anmelde- frist für Forderungen 21. Juli 1888; 1, Gläubiger- versammlung am 4. Juli 1888, Morgens 10 Uhr; Prüfungstermin am 28. Juli 1888, Morgens 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amts=- gericht, Zimmer Nr. 11.

Oeynhausen, den 6, Juni 1888,

Königliches Amtsgericht.

[14150] Konkursverfahren.

Nr. 18 §53, Ueber das Vermögen des Vijouterie- Fabrikanten Jacob Erhardt, JFunhaber der Firma J. Erhardt in Pforzheim wurde heute, cm 7. Juni 1888, Vorm. 712 Uhr, der Konturs er- öffnet, der offene Arrest erlassen, die Frist zu den in §. 108 der K.-O. vorgeschriebenen Anzeigen, sewie zur Anmeldung der Forderungen bis zum 4, Juli 1888, der Wahltermin auf Mittwoch, 4. Juli 1888, Vorm. 9 Uhr, und der all- gemeine Prüfungstermin auf Mittwoch, 11. Juli 1888, Vorm. 9 Uhr, in dem Zimmer Nr. 2 des Dienstgebäudes des Gr. Amtsgerichts dahier bestimmt, und der Geschäftsagent August Eisenhut hier zum Konkursverroalter ernannt,

Pforzheim, 7. Juni 1888.

Der Gerichteschreiber Gr. Amtsgerihts. Rittelmann.

[14146] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handlung Jahn und Krüger, sowie der Junhaber der Hand- lung, des Kaufmanus Wilhelm Jahu und des Technikers Wilhelm Krüger zu Kautdorf bei Spremberg ist heute, am 7. Juni 1888, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Adalbert Schoen zu Sprem- berg. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 6, Juli 1888. Forderungs - Anmeldefrist bis zum 21. Juli 1388. Erste Gläubigerversammlung am 6. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. Prüfungs- L U am 3. August 1888, Vormittags

t. Spremberg, den 7. Juni 1888.

Genßtke, als Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[13935]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns S. L. Vehrens in Teterow wird heute, am d. Juni 1888, Nachmittags v Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Korkursverwalter: Rechtsanwalt Venzmer hieselbst. Anmeldefrist und offener Arrest mit An- zeigefrist bis 2, Juli 1888. Erste Gläubigerver- fammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Montag, den 9. Juli 1888, Vormittags 11 Ubr.

Teterow, den 5. Juni 1888,

Großherzogliches Antsgericht. Veröffentlicht: Freyer, Gerichtsschreiber.

————

[14136] Bekanntmachung.

Konkurs über das Vermögen des Alois Leiderer, Färbermeister in Abensberg.

Durch Beschluß des K, Amtsgerichts Abenskerg vom Heutigen wurde das gegenständige Konkars- verfahren, nachdem der Zwangsvergleich rechtsfräftig bestätigt worden, aufgehoben.

Abensberg, den 8. Juni 1888.

Gerichts\chreiberci am K. Amtsgeriht Abensberg. Der K, Sekretär: Eyhinger.

T P 42 R 5:

i M U A ck

»