1888 / 149 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

#4 Sara eo 61 0AM fg L R

I fa N

Ri

Course um 24 Ubr. Kreditaëtien 143,75, 8 34,25, Zürf. Tabafkaktien 92,39, Be&umer under St. - Pr. 68,12, andeisgeî. 155,25,

148,37, Der

D+y7

£344

Industriepapiere in einzelnen scinenfabriken belebter und im Laufe der Börse avf

Noten abgeshwäct. Preufßi Pfand- und Rentenbriefe , tionen 2c. ftill, fest ; 4% K je 0,10 °/a böber. Pri

101,12, Berliner

Bank 14559, Deut’&e Bank 161,75, Diéfkfonto-&Kom- mant it 194 25, Nuf. Bank 47,70, LüboZ-Lütb. 170,75 rienb. 58,12, Medtlenb. 151,00, Dil Duxer 123,75, Elbetbal 79,90, Galizier S S7, Mittelmeer 124,60, Gr. Ruß. Sta Nordweftbabn —,—, Gottbardb. 134,00, Rumänier i 96,87. Dest. Goldrente 88,60, do. rrente 65,10, do. 1860 er 3,00. do. 1880 er 79,50,

Vainzer 190,50, Ma Diipr. 94 37,

195,00, Italiener Papierrente 64,09. Loose 113,49. Ru o. 18841 er 93 30, Ggrpter 81,12, Ru 53090, èto. do. ITI. Serb. Rente 80,70

E

Bo o

1 (1

4 C

4 tr è 2

nto

w=.

D o S Gy d -

4 È

2 Cle 14

)

P 23 S * 0 Lin f T4 4

Maat a S S7 e 3 Q A et q cs 5 L

H s 5

Q O D co a b = 41

Dortmund. Unio

L ani ey 3 R E] n

M #45 - ed.-Aktien.

Laurahütte .

Russie Noten .

Breslau, 7. Juni. (L. Land. Pfandbr. 101,25, 4% ung. Brél. Diskb.

beE P. 5 2 Wankrerein

martéütte 55,65,

j 1

138,50 Giesel

SsHlef. D ®*) ver Ulti

73,40, Ital.

93,49, IIL. Orientanl. 5

Unifizirie Egy J 390 portugiesise f

L

4

4

{

Es D,

98,40, 59/6 ferb. 93% Sin. Anl

Böhm. Westb,

babn 1265,

DILZ

2285, Darmft. Ban

P n)

A li U.

_Fraufkfurt a. M., 1 : (S&luß:Ceourse.) Abge hwächt. Lond. Webel 20: Partser Wesel 80,666.

MNeiHgar.leib ReiS2arieibe

c

Fi M

Retwsb. 137,40,

Silberrer.te 64,90, do. 76 00, de. 4% Goldr. 88,89, 1889er Loose 44°/o egyptische Tributanlchen 8 Prizatdiskont 1# 7a. Na Sl:

8E

ranzosen

Egrpter 81,10,

20) 2e R: abi.

105,25, Leipziger Leipziger Bank-Akt. Geseli]ch.-A_ 8 25

Kamma. - Spinn Elbicif-Akt. 75,00, Zu&erfab. ZBudterraffinerie Halle Aftien14 149,09,

ihafts-Aft.

Buschtierader do, do. Litt. B. 109,50, Graz-KöflaH. Eisb Akt, -

Cry -SUNT.

l Frankfurt a. M., Effekten-Societät. ( Franzosen 1812, Sgvvter 81,10, 4%» ung. Goldrente bardbaëtn 120,50, Diséfkonto-Kom Russen —,—, 6%/ konsol.

Leipzig, 7. Juni.

prämien.

ampfer-Cembv. rorm. P

( „QU,

A ,

pter

ert West Centr. Pacific 11 3 Gal. 161¿,&otthardb. 129,90, Hef. Vudwigét, Sombarden GSZ,

DAAL ZEE T,

Lübed- Büchen Unterelb, Pr.-A.

Lomkar

Rente

E

Samburg, 7.

reußishe 496 Gonfols 8S¿, 4% ung. Goldr.

Vest. Goldrente

Loose Hs, Frans, 452, 1880 do. 7

merzb.

Nordd. Bark 1713, Marb.-Mlawka 58 Dstpr. Südb.

Auf Saaten

Italiener Lombarden 1883 do. c Orient. 523, B. Handelsg. 1 S e B n - 5 N c 79e Teutscbe Bank 1612, Disk. -Komtn. 194, 273, Nationalb, 156, Gottbardb. E f Metlb. Fr. s, Unterelb. Pr.-A. 94, 994, Nordd. I.-Sp. 1224, Privat , Wien, 7. Juni.

21 E

IT. Orient. 512, TTI,

Oetterreichiiche

q

“/e Parierrente “s do. Goldrente 110,10, “r Saptecr. 8.,10. 1869r Loose 13

1

erei - A. 21819,

15 cli

650 Nes (6,09, Länderbank

1

a

Pardubit

Nachbbörse :

ien, 8 xrarzosen

Pavierrcnte Anglo

z¿ernow. 214,75, 153 50, Tramway ordb. 2520,00, Frans. 225 Elvetbb.163,00, Amsterd.104 Tondoner Wechsel 12 Leoné 19,02, Marknoten 61,95, 097, Silbercoup. 160,00. Kreditaktien 4% ungar.

1 Kreditaktien 284 5/0 ungar. Papiecrent Juni. Ung. Kreditaktien 283, 225,25, 200,00, Nordwestbahn 79 15. 0 107,40, Oefterr ung. Papierrente 86,90,

“A nga F, 145

ntonb. 200,59, Ung. Kre 9,90, Sali, 250.25. Kronpr. Rudol Lomb. 83,75, Nordwweith. 50, Tabadakt. 99 25, Busbtb.-Eisenb. 260, 20. Deuts be 6,30 Pariser do.

| Marknoten 61,97, Napo!eo Unionb. 200,25, Länderbank Babn 259,50, Ungar. Scbwankend, Schluß abgeschwaädt.

London, 7. Juni. (W. T. B.) Erma 2/6 Conjeis 99,00, Preußishe Italienise 5 9/9 5 ‘/o Ruf. von 1873 94, Amerikaner 130%, Oesterr. 4/2 ung. GBoldrente

Bauwertben und besser, Fremde Fends den Rüdkgang russischer ide und Deutsche Fonds, CisenbaëEn - Okl:iga- onfels und Reicbsanleihe vatdiëconi 15 °/6.

Schwa. Oetterrcichishe

ranzesez 91,25,

Egypter 1003, 4 ®/ Laurabütte | garant. Egvrter 1627 Merikaner 8% °/9 Canada Pa ¿ont 1}, Silber 42.

Aus der Bank flossen beute 41 000 Pfd. Sterl. Weck@selnotirungen: Deutsche Paris 25,45, St. Petersbur . Juni. (W T. B.) (Sdthlus Ccurse.) 3% amort. Rente £6,060, 3°/s Rente 83,2 44 “/g Anleibe 195,80, Ital. 5°/5 Rente err. Goldrente §81 4% Ruf. de 1880 798,

, Ruf. Drient Il. 4 %/% Span. äußere Arleikß

Serb. Rente 80,59, Neue

Prioritäten 921,25, Banque de Paris 468,75, Credit fonciec 14 Panama-Kanal-Aktien 381 at. 302,00, itien 2162,59, Wesel auf deutsche Pläge 12: Wechfel auf London 25,26 Peteröburg ,

O I 4 N

j

e): had 464 1

I O O » O fe

O - É A p E 24e w G

A

(

C

00.0 cis A 22

M O n D

Ci

© 5

co S 2

C:

Banknoten

New-York,

Ma E L 2

Wiener Weh

On

uwe §2

Cy ry (6

N de

O) TO pp

Zouts Paci E

7e = Ci L g - A

& T, Uo s

N 4

[COTEM (V) dus 2

T [o]

167,20, Nordwest- 93,70, Kreditaktien ? 14540, Nitzid. Kredit 92,60, Disfonto-Kom. e 64,10, do. 5% do.

E co

_.

) p A

M O i= Co C juend ai

Kreditaktien Lombarden ndit 194,20

tch

A O

Lay] Mos (R ON ZI E YO Ci 7 S Md O I C

A

;.) Kreditaktien 429, 68%, Salizier

A

C

dit 194,20, 1550er 9. Bebauptet. (Séluß-Course)

Mr O

E a2 7

r

S

Kreditanstalt - Aktien 12 Leiviiger Diskonto- , Sâts. Bank-Aktien 110,00, Leipz. „Kette“ Deutsche ¿tg-Aktien 92,25, Tbür. Gaë-Gesell-

E n a2 5

E

Baarvorratb

s

Qr

Hck

Vaarvorrat

i A t SA) Go en [s D S

j Pertefcuille el L A l aurtb. u. der òöbm. Nordb.-Akt. 1 2

Notenumlauf

._B.) Silberrente Kreditaktien 10 602 C09 a J e Ç Notenumlaufs zum Baarvorratb

Deutscland 129, Lübeck-Bücten

97z,

[äge 20,51, Wien 14.

K

da N r 15H

i

77TT C0 771 C09 440 099

Waffenfab

473,75,

-

iñe u. Naf r

„Milro. u

do.

ch3 O,

O illionen, L

—153 107 99 096

0 40166 3111 000

500 000

e -. t Ma

Q L, fam Od

C n Ar S S

L, ce (r en

- e da n Me t Ss Gabe S u.

2

La

ha] 3 e i 2.4

ca Cn s

cs 5 e. E

ey

©

h I

t

i D 4

T2 ey

D

Q

A D arti 20,00, 212,19, Buschtberader rifaftien

ttend. Engl. o Gonfcis 107, è, Lomkarden 63, Cr. Türken 142, 49% fund. Silberrente 65, do. Gold- old 79%. 5°%/9 privil. o unifizirte Egypter 797, 3%/6 l , ‘/s eguptisde Tributanleben Convertirte Merifaner 38, 69% foniclidirte Agio, Ottomanbank 102, Suez- ific 58, 49% Spanier 77è,

4‘°/o ungar. Goldrente 89#, 4“: unif. Egvpter 405,62, Cv. Türken 14, Türk -Obli Lombarden LBangue

gatio ottomane 71,25, Banaue d’escompte 29,00, do. mobil. 325, ,29, Panama: Kanal 5 °/s Suezkanal-

Meridional-Attien §95, I. E

ck Ae v Ta

wärtigen Handel 22:

leihe 106

Marknote

(9)

4

S

& s

-Duté un . Lake Erie, We

für andere

o -_—_ Pafßüiver

gegen —+ 30 Mill,

000 E A) 0 000

Vekündigt t. Küxndigungëpreis 4 Lo; 144 nad Qual. Sicferungsauaiität 122 ab Babn bez., feiner 132—155

mers&er 128—130 \élesisher 128—139

ab Bahz bez, feiner 132—135 ab Babn be: bez., per diesen Monat —, 129,5 bez, per Juli-August 121 Septbr.-Oktbr. 122,25—122 bez. Mais per 1009 kg.

30 ab Bahn bez., | , Tussisber 124—125 |

—120,5 bez.

009 Loco feft. Termine ek. t. Kündigungêpreis M Loco 126— er diefen Monat und per Iuni-

per Sept.-Okt. —. i KoŸrwraare 125—180 4, na Qualität.

y. 1 pr. 109 kg brutto inf, Sekünd. Sack. Kündtigungs- ¡elen Vorat und ver JFuni-Fuli guft 17,65—17,0

142 # nach Qual.

Grbsen per 1990 kz. Futterwaare 116—124 A

Roggenmeb1 Nr. 0 Sadck. Weichend. preis A Per d 17,60—17,50 bez, bez. ver Sept.-Okt. 18,05—18 b

Rübsi per 100 kg mit Fas. Kündigungépr,

rer Juli-Au

Termire matter. Gek. Ct

bez., ver Juni-Juli 47,1 bez., ver Juli- evtember-Vkteber 47,2 bez, per i Dez. 47,8 bez. _ 109 Kg brutto incl. _Gefkündigt Sack. Kündigungs- M Prima-Qual. loco 21,50 4, per dieien 21,29 , per Juni-Juli 21,29 #, per Aug.-Sept.

Auguît —,

__ Kartoffel:nchl Termine fill.

Iuli-Auguit Sept.-Okt. —, per Okt.-Nov.

Trocne Kartoffelstärke pr. 10 kg brutto incl. Sa. Kündigungëépreis 21,50 A4, per diesen #, Juni-Juli 21,20 Æ, per 21,20 M4, ver Auguït-September

Monat 21,20 Æ, per Iuli-August per Sevt.-Okt. —, p

Petrolcum.

(RNaffinirtes dard white) in Posten von 190 Ctr.

g n Monat §,

Spiritus 7e 100 1 à 166 Tralies [oco

Le = 19000 1% nag (verfieuerter), è Prets R aide t, unt-Juli

1 100 */6 =

(719

V) s

nts My L rve S trt) S

t

a L CO 4 A) c et N G5

e =t Cr Ur L

» L

1 (0) C8

„D ‘14 It

O t C G: h

Cm

D O

Cy Sn 7! O Er ®® a

R Mr E) A A s

12 H ch4 E B

L 3A co mbe y H :

Un F

e

M a L) -

“O e

“i {s Alt G i 5 S

S e f

do. Landbutter #4 70—7ò, Margarine 40— : ler §5—90 M, Ost- u. Westpreußischer Ta. 55—6 nder 85—95 M, Limburger 35— fäse 165—20 4 Schmalz, H, Amerikanish raf? uút!Oland raffini Ç ner 92,00 Æ#, Berli M ver A Eg. Marktpreise na Erm lurgen des Königlichen Polizei-Präsidiums, Höchste |Niedrigte | Preiîse.

„230A

7 T2 T

4

r

.

t

p} C2

ago

ry [8

\w)

2 o H os s: N W- R ch E o Iz

2

ti Gu §2

r

O

s S ckeuadratmager stern 17 9% T

48,50 fé, T

4 C5 4wote T3

* m. t4 (l t ey 1 e

[v f cs

O. D n

ry

Le) t 2. S f i) L “t

P

(07 (F)

Verlin, 7.

) 1 ao T

"p E Cy

S d

4 O -—1 S

p o)

6 n G Gs

00 C

U O O G3 C0

D C5

afer mittel So afer geringe So

Nichtstroh .

S t

‘Fr. 15084,

_ ({W. T. B) (SElux-&ourse, standäverihte sw Pavtierrente 94,55

—, L 47

ststellung

‘2

. Sekündigt 50 t. 169—120 # na ität 169 M,

tf rz ex

© Qualität. ver diesen Lionat

.

S]

}-

( V

}

O9 b O5

?z., ver August- er 172,75—170,5—170,75 bez,

0

o ta

weten) per 1009 kg. Sekündigt Loco 175—190 A nag 176 #, per diesen Monat 10900 kg. Loco flau. 200 t. Kündiaungspreis 129,5 4 nach Qualität, —, inländ. —, per Iuli-Auguíst Uugust-September —, (9—133,5 bez, , ber Novbr.-Dezember 1 v00 kg. Still. Große und leine Qual. Futtergerste 115—130 4

kg. Loco flau. Termine riedriger.

e Pläye 61,95, 0. 59,00, Navo- Ruisis®e Banknoten

/ 1 weichend. Gefünd. Goldrente 98,90, | Locs :25—134 M E: L B) Juni-Iuli 90, Oest. Kreditaktien : Lomktarden 83,75,

158,75, Elbetbal 162,

er | Oktober 134 50, Oeït, ! 136—135,25

Gerste per 1 112—185 n. Hafer per 190:

„Soldrente 109,90, ‘“/a ang, Goldrente 99,00, j

Vrodukten- und Waaren - Börse. (Amtliche _ Getreide, roleum und Spiritus.) flau.

Per

Preiss

Loco Termine Kündigungëépreis 158 4 Geide Lieferungs- und per Iuni- « ver Juli-August 169,75— September —, per Sepvtember- per November-

eizen (neuer Usance mit Aus\Sluß vor Raub- Loco obne Umsatz. Termine

Kündigunrgspreis M Qualität. Lieferungéqual.

Termine

Lieferungsqual. per diesen Monat —, 131—130 tember- per Oktober-November 38—137 bez.

G G

E

Q) f C15

N S

"n F

O

Rindfleisch 1 der Keule 1 kg _Bauckfleish 1 kg . S@weinefleis® 1 kg. Kalbfleisb 1 kg . Hammelfleish 1

Eier 60 Stück. Karvfen 1 kg .

D O5 E 4 jd pad pk

t

E s S,

4 bm 18 I A L O E

n)

f

I

s - C D (C La] “— * c

_ co

*

A

I]

G &

unveränd., [oco 1 . September-Oktobe unverand., ioco 120—126, pr. pr. pr. September-Oktober 132,00. leco 120—126. Rüböl be pr. Sevtember-Oktober loco obne do. mit 70 Korsumfsteuer Æ Konsumsteuer 33,75, pr. A

r;

éauptet, pr. Juni-Iuli Spiritus bekaup

33,60, pr. Jun

® Gs

M 0G A A Ur 105 M H A E A R

September mit 70 4 ¡ leum loco verzollt 11, Posen, 7 loco obne Faß (5er) 5 mit Verbrau darüber 32,70. Fef | BVreëêlan, s. Juni. markt. Spiritus per : VerbrauLsabtgabe pr. Iuli-Aug. 51,60, do. do. 70 # pr. Reggen pr.

do.

Bremen, leum (Stlußberiht). Be loco 6,55 Br.

Hamburg, 7. Juni. (W. T, B. m a eft, Weizen loco fest, holste 185. f loco Hafer rubig. Spiritus Auguft Pr. Umfí2a8 3500 wbite loco 6,7 ter 6,95 Br.

Hamburg, (Nachmittagsberit) good averag öSt, pr. Sept. 634, Rubig. E

Zucl@ermarkt. Robzuckder I. Produkt, Ba Bord Hamburg pr. Juni pr. Auguft 13,15, pr. Bebauptet. _Hambdurg, (Bormittagéter

7 VE__ Nl

L 4 Zu

Wien, 7. m3rtt. Br

. Mai-Jani 6,10

«4 do., Dejember-Januar è 7/e« d. do. Liverpool, 7.

ne

ry

Iuli 52.60, Dezbr. j pr. Juli 56,75, pr. Juli-August 57, tember-Dezbr. h 43,25,

bericht. 4) R, G “cerw-Vrleans Zeit tin New-York

s

. Robe

Konsumstezer 34,30. x (W. T. B)

(W. T. B) Setr 109 1 100% ezfi. Juni - Juli 51,10, d; o. pr. Auguft-September : Juni-Juli 31,66. pr. Iuri-Iuli 127,60, pr. J do. pr. September-Oktober 1232,00. E pr. Juni 48,09, do. pr. September-Oktot Zink: umfaglos.

¿ 148,

E | Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 9. Juni

188,

1 Steckbriefe und Untersubungs-Saten. 3 angévoll 2 Verkäufe,

streckungen, Verpachtungen, n 4 Verloosung, Zinszahlung x. von öffentlihen Papieren

bote, Vorladungen u. derg erdingungen

=== Ä Deffentlicher Anzeiger.

Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

9.

6. Berufs-Genofsenschaften. _

7. Woten-Ausweise der deutschen Zettelbanken. 8, Verschiedene Bekanntmacungen.

As tet. Stanrdz ) Getreiz, medSlentuz-

Rübsl till

5)

Gerste rubig.

September - Ofkiob Sad. Petroleum feft, 0 Br., 6,70 Gd., pr.

r. Juli 683

4

I us Q. November-Deze

Septbr. 62, pr.

: dermarkt. (V Robzuder I. Produkt, B an Bord Ham pr. Auguft 13,25, pr.

cr 1. 75e.

Kurgthal-E

ldenbur ezirk VIL. Nr. 3.) S / . Bezirk V. Nr. 4 s{eidet die Gemeinde Wattenscheid aus. Dieselbe gebört ¡um Kreise nfirhen und in Folge dessen zum Vertrauenämanns-Bezirk ŸY. Nr. 7. B. Neuwahlen.

Ii ome

ae

Kommandit - Gesellschaften | 8. 17, 18 und 21 der Statuten eingeladen werden. Aktien u. Aktien - Gesellsch. (Gerusbach) isenbahn-Gesellschaft. Im Dieuftag, den 26. Juni l. Js., Vor: Gernsbach, den 6. Juni 1888,

itags 10 Uhr, findet auf dem Ratbbause bier ordentliche Generalversammlung

6) Verufs - Genossenschaften. Tiefbau - Verufsgenofsenschaft.

Unter Bezugnahme auf unsere Bekanntmachung vom 21. Januar d. I2 (Reichs-Anzeiger Nr. 22) reFend die Bezirke der Vertrauenêmänner 2c. bringen wir Nathstebendes zur öffentlichen Kenntnis: A. Veränderungen in den Bezirken : Das Fürstenthum Walde ist rom Vertrauenämanns-Bezirk V. Nr. 3 abgezweigt und dem cir? VII. Nr 1 zugelegt. : : - e : Der Regierungs-Bezirk Sigmaringen ist vem Vertrauenémanné-Bezirk X. Nr. 1 abgezweigt -d dem Bezirk X. Nr, 4 zugetbeilt. : Der Regierungs-Vezirk Pfalz ift rom Vertrauer¿manné-Bezirk X. Nr. 2 abgezweigt und uraué ein besonderer Bezirk unter XI. Nr. 6 gebildet worden. Bezirk IV. Nr. 5 muß es statt Großherzogthum Oldenburg keiten: Herzogthum und Fürfteuthum Lübe.

aal

| wozu sämmtli%e Aktionäre, unter Hinweisung auf

Tagesorduung :

Vorlage des Mechenschaftabericts, der Ge- winn- und Verlust-Contos und der Bilanz des Gescäft2jabres 1887. s

Man bittet um zablreibes Erseinen.

. Für den Verwaltungsrath : tatt, Abe l.

ov 6

2)

(Das Fürstenttum Birkenfeld gehört um Vertrauentmann®-

Bezirk

umfafend

Vertrauen2mann

Stellvertreter

4 D,

Nr.

Regierungs-Bezirk Pfalz

Bazurk

umfassend

Victor Linz, K. Bauamt-|Alfons Glizes, K. Bauamts-Afsefsor bei mann, Vorstand des dem Strafßen- und Flußbauamt în Straßen- und Flufkbau-| Speyer. amts tin Speyer

Personal-Veränderungen.

Vom Amt entbunden

Dafür berufen

\cheine # 2945. Wesel # 4221 291. é 1424 350. o 426 165.

Passiva: Grundfavital Æ 3 000 0090. Umlaufende Noten Æ 1712 100. | serve-Fonts: 600 000 M fällige Verbindlichkeiten A 332 082. | 2583 900 A Devositen-Karitalien: Täglide Ver- gebundene Verbindli®- | bindiichfkeiten _f : nstige Passiva # 32 812. | bundene Verbindli#keiten: 4 900 000 # Sonstige Weiter begebene, im Inlande zahlbare Wetse] | Passiva: 13 203 K 17 A4. Ecrentuelle Verbindli-

132 126.

Effekten # 29 987. Sonstige Activa | Effekten: 780800 # A,

fonds Æ 750 000, Sonsítige tägli

Die Direktion.

in St. Petersburg G. Sterky et Sobn;

in Verlin bei der Direction der Diëconto-Gesellichaft, oder bei de Credit-Bank

in Breslau tem S&élesishen Bankverein;

in Frankfurt a. M. bei Herren M. A. von NRotbstild et b

I, I. Weiller Söbne

Dresden bei der Dre

Amsterdam dei Herren Lippmann, Rosenthal et

VBrüfsel bei Herren Balser et Tie. :

London b j

.

1ER A

¿ITUNGEN. )

mi

-

-.

¿canf ara fatr

Pernam

U

L

tes L n E

Q

» Laa f s

D L: l M 2)

) O a

Cy Cy D D

S =

E Bear N= r U pes b

E

_ Ô.

as - “- A . Suli-August 41,00,

e

t

pr. Juli-Kugust Mebl rubig,

S - Ra RN Juli-Aug. 52,80,

L i s m.

E e 4 *

tf e L

pr. Iuli 43,25, pr. Iuli-Augu!t September-Dezember 42,09, Amsfterdau, treidemarktkt. pr. Oktober 108. Bancazinn 51. Autwerpeu, 7 leummarkt. ( weiß, loco 162 b pr. August 16# Br., und Br. Antwerpen, treidemar?!t. Rog

Weizen pr.

Java-Kaffee g

__ (Sthlosbericht.) gen unberandert. unbelebt. New-York, 7. Juni. (W. T. B, Baumwolle Raf. Petroleum ¿ Gd., do. Petroleura Certificates Rotber Winterweizen loc i pr. Dezbr. 963. 2. Zuder (fair refining Muêc

Gd.

O

} 6

Sénmalz (Wilcox) 8,59, do. Faicban und Brothers 8,59.

Juli 16,60, Getreidefracht 15.

3,

12.

[I.3,

T2,

1A

VITL. 3, IX,

x

M

Regierungs-Bezirk Danzig

Groëberzoatbhum Medlenburg - Strelit. 4. Regierungs-Bezirk Liegnitz 1. Regierung8-Bezirk Koblenz

Kreiébaurtmannichaft

Bautzen

Kreisbhauptmanns§aft Dretden

Regierungs - Bezirk Schckwaben und Neuburg

Provinzen Starkenburg und Oberbefsen

Regierungs-Bezirk Danzig Regierungs-Bezirk Aurich

Regierungs - Bezirk Han- nover, Fürstenthümer Ppr- mont, Schaumburg - Lippe uny Lippe Krei8hauptmannschaft Bauten 2. Regierungs-Bezirk Oberpfalz und Regensburg und Re- gierungs-Bezirk Oberfranken Schwarjiwaldkreis

Iagftkreis

Bezirk

a. Vertrauensmänner. Carl Pudor zu Schönwiese

F. Korißky in Tuntschendorf Heinri Kron in Stromberg Wilkelm Eichler zu Stol-1F. W. Philipp in Löbtau in Sathsen

Bruno Oêcar Gerstenberger

Schotten Baumeister zu Darmftadt.

Vertrauens8männer:Stellvertreter : Heinr. Lischewsky in Danzig (jegt Vertrauenéman1) : / Weert Goertemaker insAugust Klotb, Vauunternebmer in Emden,

Nordgeorgsfehn E Fiedler sen in Hannover |W. Hagerott in Firma Hagerott &

F. W. Philipp zu LöbausJob. Glieb Arnold in Zittau. (jezt Vertrauenêmann) Iob. Köstner in Kronach

Gottl. Maisenbater in Stetten (gestorben) G, Kuba( zu Heilbronn

D. Wohn-Veränderungen und Berichtigungen.

Danzia, Kafsubsher Markt 9 (bi2ber Stellvertreter).

ngnidel in Neusireliz |W. Ruts{mann, Bauunternehmer in

Fürstenberg i. Meckl nerédorf bei Hirs&berg î. SE[. nebmer in Lütel Koblenz.

(bié2ber Stellvertreter).

ftraße 28,

Carl Maysfer in Ravensburg|Adalbert Stengler, K. Bauamts-Afefsor bei dem Straßen- und Flußbauamt in

Augsburg.

R. Breitenstein in |Wiefsel, Bauratb, Groëberzoglicer Kreis-

Delft Nr. 11.

Swnater in Peine.

Name und zeitiger Wohnort resp. Wohnung.

Heinr. Lishewsêkv, immermeister zu

Wilb. Stangor, Bauunternehmer in Kun-

Ferdinand Renner, Eisenbabn-Bauunter-

7) Wochen - Ausweise der deutsheù Zettelbanken.

| 113963] Wochen-Ueberficht

Ueberficht der Proviuzial-Actien-Vank | der Städtischen Bank zu Breslau des Großherzogthums Posen |

am 7. Juni 1888.

Activa: Metallbestand 677 326. Rei&s#fkafsen- | f D 3

Noten anderer Banken 4 103 400. | an Noten anderer Banken: 530400 # Wechsel:

Lombard - Forderungen | 6409284 #Æ# 91 A4; Lombard:

am 7. Juni 1888. ' Aetiva. Metallbestand: 1 105 730 Æ S A, Bestand an Reitékafeniceinen: 4650 A Bestand 2528600 M 4, Sonstige Aktiva: | 24498 M 68 A.

Reserve | Passiva. Grundkapital: 3000000 A Re-

Banknoten im Umlauf: 174570 An Kündigungsfrist ge-

| Teiten aus weiter begebenen im Inlande zahlbaren | Wetbieln: 95716 # 21 4.

ahr l ie

S) Verschiedene Bekanntmachungen.

Warschau-

Wiener Eisenbahn-Gesellschaft.

Die von der XXXR. ortentli®en Generalversammlung auf 9 Ns. Kop. für jede Stamm- actie der Warschau:Wiener Eisenbahn-Gesellschaft für das Vetriebsjahr 1887 Fe

zs-Dividende von 1 Rs.

Dividende iïît vom 2. Juli cr. an, _abzüglich der bereits bezahlten Abshlags-Diovid 50 Kop. per Actie. also mit Rs. 7 Kov. 50 bei nachbstebenden Caen zu erbeben :

in Warschau tei der Hauptkasse der Gesellichaft; S bei der Filiale der Warschauer Handelsbank, oder bei Herren

r Mitteldeuts Sen

t ry Pa i ctn 2.

N Da a a

E S

Da

ne,

¿dner Vank;

rw: 4+ ry

M. Rottschild and Sons, oder bei der Deutswen Bank

rren N. M.

Krakau tei der Galizis@en Bank für Handel et Induftrie; in Paris bei „Crédit Lyonnais“,

Gleiczeitig kommt die auf Genußscheine entfallende Dividende mit 6 Rs. Kop. sowie die im i ine a1 werden, bei denselben Häusern zur Auszablung.

en einzulöfenden Coupons muß ein aritbhmetis® geordnetes N Warschau, den 4, Juni 1888, Der Verwaltungsrath.

ummerverzeiGniß beigelegt werden.

Mar Gutmann, geprüfter Civilingenieur zu Vlasewit und Architekt in Dresden, Struve-

Der Verwaltu

für das L. Semefter 1888 2on den Obligationen der

I Serie à 509 Francs,

IT, TTI, IV,. Ÿ & VI Serie à 100 u. 5009 Thaler & Rmark 300—1500 & 3009 ¡u den, auf

den Coupons verzeiGneten Valuten vom 2. Juli 1888 ab bei folgenden Zablstellen stattfinden wird:

St. Petersburg G. Sterky et Sobn;

Verlin tei der Direction der Diéconto-Gesell!Saît, oder bei der Mitteldeuts ben Credit-Bank ;

Breslau beim

Warschau-

Wiener Eisenbahn-Gesellschaft.

brt d zu benadSriStigen, das die Einlösung des Zinscoupons

e e Cie

wer ô

in Warschau bei der Hauptkafse der Gesellschaft ; E | bei der Filiale der Warshauer Handelsbank, oder bei Herren c

N

S&lesisben Bankverein ;

Frankfurt a. M. bei Herren M. A. von RotbsHild et Söbne, oder bei Herren I. I. Weiller Söbne;

Dresden bei der Dreédner Bank;

Amfterdam bei Herren Lippmann, Ro'enthal et Cie. ;

Brüfsel bei Herren Balser et Cie.; : S I London bei Herren N. M. Rotbicild and Sons, oder b eutshen Ban:

Pn P ry cs ri t-

_

(Nd

Krakau bei der Galizisben Vank für Handel et Industrie; : Paris bei „Crédit Lyonnais*“. Die Coupons sind mittelst eineë arithmetis% geordneten und unter chriebenen Nummerverzeidh- ifses zur Auszablung zu p - Gleichzeitig werden die ausgeloosten Gesellschafts: Dbligationen I. II, I. IŸ, V & VI Serie in den angegebenen Valuten auszahlen. Warschau, ten 4. Juni 1888, Der Verwaltungsrath.

e.

obenangeführten Kafsen und Handelsbäuser die in den Vorjabren

2. L

FI.

VIIL5, VI0I.6,

IX,

X, R,

gierungs-

Großherzogtbum Mecklenburg-Sch{werin

s E S andes G om egierungêé-Bezi Arnsberg die Kreise Arn2berg, Meschede, Brilon, Hamm| Hellwegftr. 3. Lippstadt und Soest. Regierungs-Bezirk Aachen.

Kreiëhauptmannschaft Leivzig Kreizbauptmannschafît Zwitkau IX. 2. Regierun s-Bezirk Oberpfal: und Regenê- E egte Dege E ran ‘Re- Vertrauensmann Friedr. Horn, Bauunternehmer

3. Regierungs - Bezirk Mittelfranken, 2 l Bezirk Unterfranken und Aschaffen} Mkt. Redwig. t Mat

S@warzwaldkreis

maringen Großherzogthum Baden

Berlin, den 5. Juni 1888. der Tiefbau-Berufsgenossenschaft.

Burg Reulaund (Eifel). un'ernebmer in Plagwiß—Leipzig, Albertstr. 35.

nehmer in Schwarzenberg in Sachsen. Paffau.

Vertrauenémann - Stellvertreter München, Sendlingerthorplaz Nr. 9/0. Vertrauenêmann Th, BVübler, Bauunternehmer Spaichingen, Württemberg.

Bauunternehmer, Donaueschingen i. Vaden.

Der Vorstand

Vertrauensmann Carl August Engert, Ingenieur und Eienbazkbanunermemen, Roftock, Auguftenftr.115. 2. Frei ses burg, Städte] L êmann-Stellvertreter Heinr. Louis Freise zu 2, Freie und Hansestadt Hamburg, Städte} Vertrauenêm _ÓÔ

L D Hamburg, Hammerbrook, Jänischftraße 4211. Vertrauensmann Wilb. Blum, Unternebmer zu Unna,

Vertrauenêmann Wilb. Fufböller, Bauunternehmer in Vertrauentmann-Stellvertreter Carl Blumbof, Bau- Bertrauensmann- Stellvertreter Arno Lindner, Bauunter-

Bertrauen8mann I. Brandner ¿zu Auerbach, Poft

i zierungs-Bezirk Sig- | Vertrauensmann Friedr. Roshmann, Werkmeister, in Donaukreis, Regierungs8-Bez 1g Ulm, Zeitblanftraße 20.

VYertrauenémann Hans von Mulert, Ingenieur und

Warschau-

Bromberger Eisenbahn-Gesellschaft.

Der am 1. Juli 1888 fällige Zinscoupon Nr. 31 der Warschau: Bromberger Stammaktien kommt vom 2. Juli 1888 ab zur Einlösung:

in Warschau bei der Hauptkaïe der Gesell? haft;

in St. Petersburg G. Sterky et Sobn; —,

in Berlin bei der Direktion der Disconto-Gesellschaft, oder bei der Mitteldeutschen Credit-Bank ;

in Breslau beim S&lesishen Bankverein ; E

in Frankfurt a. M. bei Herren M. A. von Rotbschild et Söbne, oder bei Herren I. I. Weiller Söbne;

in Dresden bei der Dreêdner Bank;

in Amsterdam : bei Herren Lippmann, Rosenthal et Cie. ;

in Brüfsel bei Herren Balser et Cie.;

ia London bei Herren N. M. Rotbs&ild and Sons, oder bei der Deutsen Bank

bei der Filiale der Warschauer Handelsbank, oder bei Herren

in Krakau bei der Galizishen Bank für Handel et Induftrie; in Paris bei „Crédit Lyonnais“, ——

Den einzulösenden Coupons muß ein geordnetes Nummerverzeiniß beigelegt sein.

Gleichzeitig werden die im Jahre 1537 und früber ausgeloosten Warihau-Bromberger Aktien um Nominalwertbe ausgezahlt und conform §. 42 der Gesellshaftsftatuten für jede derselben ein Genuß- hein ausgebändigt werden. A

Warschau, den 4. Juni 1888,

Der Verwaltungsrath.

Bartell,