1888 / 152 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Auch die Unteroffiziere und Gemeinen des 2. Leib- s werde die Königliche Kommission demnächst einen Bericht er- j die Politik des neuen Kabinets anti-english sein oder s of Husaren-Regiments Kaiserin Nr. 2 haben den Namens- statten. Was die anderweitige Beschäftigung entbe t er Ey ih unterwür ige e [h \ ; Moufkhtar Armee Verordnungs-Blatt. Nr. 17. Inhalt: Aende- gesammten Armeen und Flotten“ hat folgenden Jnhalt: Jahres 1887 eine Höhe von 345 315,26 ( erreite. Von dem Vermögen men in N den Ma g gung Pascha sih fig zeigen würde. Es wird geglaubt da der Armee-Eintbeilung. Achselschnüre des Ÿ Leih i : s l mog ug Jhrer Majestät der Kaiserin und Königin auf | Beamten betreffe, so wäre er in der Hauptsahe mit dem in | Ministerium habe eir lange Amtsperiode vor sich. d Ml ris Kaiserin Nr. 2 Rükverseßun Dffiieeniaren- | Betratung über Anwendung der Ramme und die Sólawtformation | der Anstalt, welches aus dem Garantiefonds des Reichs im R Achselshnüren zu tragen. dem Antrag verkörperten Prinzip einverstanden, allein in | Alexandriner eitwigen zollen Riaz Pascha's Fähigkeit E R tâts-Offizieren der Landwehr zweiten Aufgtbots (E erste lfrifde Bee “Elsaß Lotbrt h feine Bi Sn i f Tes 3 251/936 19 d ti n E 858 073 39 7 n der Zusammenseßung der 1., 2, und 3. Armee- | Erwartung der Vorschläge der Königlichen Kommission könne | Re ishaffenheit in: Allgemeinen einen hohen Tribut der 44, Wyufgebet. B Mgen loßer liesel Seitens der Offiziere der Fuß Deutsche Reit Keupp'cke PanzergesGose, Von Jos Schwarz, (196 759,70 M mehr a6 im Boeato n0 dem Sparkafsenfonds Inspektion haben folgende Aenderungen einzutreten: Die | tr sih nit verbindlich machen, „rgend eine absolute Regel tung. Die „Egyrxtian Gazette“ sagt, der neue Premier werde truppen. S Bchin der R , etriebleitenden Behörden für K. K. österreichischer Marine-Artillerie-Ober-Jngenieur. Napoleon | von 4527 889,75 A besteht, sind 500000 Æ in Effekten und 1. Armee-Jnspektion soll fortan das I., I1. V. und VI. Armee- | aufzustellen. Er beantragte s{ließlich ein in diesem Sinne | niemals die Kreatur von irgend Jemand werden. Die Ge ahr mehrere E E Diensi, rund von der Grund- und Ge- | als Feldherr. Studie, angeregt durch das gleichnamioe Werk des | 12280 800 4 in erststelligen Hypotheken angelegt. Aus dem Ver- Corps, die 2. das IX., X. und XIL (Königlih Sächsische) is “thher Qu S T D E cene eher e f entgegenge})eßten Ms Gleihwohl hofft t Dienst: Fahrplan L Militär:Eisenbah. n, gee Saupiutang at Hoi Don Be E M4 „Bon Derit waltungsrath dex Dubale [ied M E des abres in Folge [einex : a E 7 7 f Uhere zweite Lor er miralitä un radlau as „zourna i a i i iti ; O A ztA ; E Un, : igung | von Walthoffen. ortseßung.) Die Grundsätze des Militär- erseßung das stellvertretende Mitglied General-Lieutenant Graf von O mer Ov | Pee F fen Mur, dey Ms m 1H | V Gleis et ine Tele Mb Vie bride Mut IE N Ca B ae n U 2a | a Pr Dee Wartet Van f. Salt Loe niee | Sg nb Dan Btl, ie Wi Berl Gtr 1 L : egen 94 i i : . ; Mili | iq. Abtndoru,, | an die Küste des Rothen Meeres. 1V. Ftalienishe Correspondenz. esterheld, wurde der Charakter als Oberst z. D. verliehen.

Na Allerhöchster Bestimmung haben die berittenen Regierung er E M an s Auftralien. Brisbane, 12. Juni. (A. L) (Telegr, fodedtages M a der Snsieug id, Abänderung Le Boulangisme. Französishe Kavallerie. Neuerungen im E Preußischer Beamten-Verein zu Hannover, Offiziere der Fußtruppen bei jedem Dienst zu Pferde Minderheit blieb. Die Opposition begrüßte das Ergebniß der Ab- L e [hen Bureau's“.) Infolge des Erge nisses der fren bci Anmeldung und Prüfung ber Berforgungs-Anfprüche ima D Portugals. I. Der egyptishe Feldzug in Abessinien e E E E NQE e E, Joe Stiefel, wie für Dragoner vorgeschrieben, anzulegen. stimmung mit lautem Jubel und von den irishen Bänken Wahlen ist das Ministerium von Queensland gUrüg: jder Mannschaften vom Feldwebel 2c. abwärts vom 26. Juni 1877. Von Hackländer's illustrirten Romanen: „Handel und E U t N E ‘Die ‘af N M abtibaliene N E A Stiofel (el T, E e A das Mehrheit or Mole Been ufe Burüdtrelen“. Die T it der Bilder Das M e oa Sir ne Grwädbtigung as N l SiCbdarztes E Mita gorobama Wandel * (in Lieferungen à 40 § bei C. Krabbe in Stuttgart) it | X. beittidie Generalversammlung des Preußishen Beamten-

nlegen Jfolcher lese (ohne Sporen) bei jedem Dienst ge- ehrheit von timmen, durch welche die Regierun eine e j Ur ur Aus 2 eue Zlilitärpflihtige in | Lieferung 8—10 mit den trefflihen Illustrationen von Langhammer | Vereins in & ver hat den ihr vorgelegten Geschäftsbericht ent- stattet sein, in welhem S von den Mannschaften be- Niederlage erlitt, war aus Gladstoniaaee, Parnilliten libe- unter Palmer, der Präsident des geseßgebenden Raths, hat apan. N der Garnison Havelberg für das soeben ershienen. Im 10. 4 E R aus dem Sag der S Benvalbüng für das Geschäftsjahr 1887 Decharge stimmungsgemäß in den Stiefeln getragen werden dsieen 1575" alen Unionisten und Konservativen zusammengesetzt. Childers as Parlament eröffnet, und Mr. Albert Norton wurde ein: } Vierteljahr : ussch@rijt von Frachtbriefen. Werkzeug- | Wiegkammer und des Comptoirs in das spiegelblanke Parkett der | ertheilt, die erforderlihen Wahlen vollzogen und die vom Verwal- Norddeuts, Lloyddampf Trauer 1294, P75” 1timmte mit der Regierung in der Minderheit von 94, während stimmig zum Sprecher gewählt. asten für E: M des Quiteini e : Geschlhte: „Der Augenblick des GIüds*“, deren erstes Kapitel, | tungsrath gestellten Anträge auf Abänderung der bisherigen Ver- Fried ris Wilhel E A am 15 Al de eite 88, 4 ore zahlreiche Tories gegen die Regierung stimmten. 2 Inhalt: Personaluaheiee" E ebenfalls trete U frict O O Tee von Grid Bergen | Lberüngdeegleminis n L San 1880 d p D s mit den abgelösten Besaßungen S. M. Schi ppter ZPhie“, Frankreih. Paris, 12. Juni. (Köln. Ztg.) Der aud. e N vie Sericitowodhe, Flecktyphus im Einen hübschen Beitrag zur „Reiselektüre“ bringt derselbe Ver- 1) Dber-Prétt Vi Lipiiger Excellenz, Vorsibender 2) Land- „Carola“, „Bismarck“, sowie S. M. canonenboot Kriegs-Minister de Freycinet hat dem Mid nton dax Zeitungsftimmen. fte Bez, Magde h ‘Städten va n Württemberg 1886. | [ag in seinen „Geschichten einer Wetterfahne“. Von f gerichts-Direktor Hagemann, stellvertretender Vorsißender, 3) Ober- Wolf“ die Heimreise angetreten. j Republik einen Erlaß Unterzeih leat Sterbesa O on und mehr Ein- | W. Hadckländer. Zllustrirt von E. Klein. (1 4) Was die füh- | Rendant Bode in Hannover, 4) Staats-Minister von Boetticher E / j L : „laß zur Unlerzei nung vorge egt, nah i ; ; z u pohnern. Desgl. in größeren Städten des Auslandes. Er- lende Seel f 6 y i cellent î i î im Reichsan: X i ; L l Die „Danziger Allgemeine Zeitung“ sagt üb ; : i 2 j H nde Seele auf Dacheshöbe an sich und anderen erlebt, hat E. Klein Excellenz in Berlin, 5) Direktor im Reichsamt des Innern Bosse in Potsdam, 14. Juni. (W. T. B.) Se Königliche | welchem ein aus höheren Beamten der betheiligten Ministerien, die deutsche S in den Reichslanden : êr ranfungen in Berliner Krankenhäusern. Desgl. iz, deutschen | m einer Reibe niedlier Bilder und Zeichnungen uns vorgeführt Berlin, 6) Regierungs-Rath Kühnemann, 7) Geheimer Kanzlei-Rath

j j inri i Erd d ier ein- | dem Vorsißenden des Pariser Gemeinderaths und dem General: prache in den Reichslanden : tadt- und Landkbezirken. Sterblichkeit in deutschen Orten mit Di Juni d. J i 9346 las 28) H „Direktion8-Préfid ; S Hoheit Prinz Heinrich ist von Erdmanns orf hier ein 2 ; 7 : Nah neuerlichen Berichten aus dem Reichslande mehren \ih di ; - Zenn Die am 16. Juni d. F. erscheinende Nr. 2346 der Riechers, 8) Eisenbahn-Direktions-Präsident Thielen, 9) Senator getroffen und im Stadtschlosse abgestiegen. sekretär der Seine-Präfektur bestehender Ausschuß eingesetzt Zeiten, dah man in immer wettecen t der R in Ma 5000 und mehr Se 1887. Ansteckende Krankheiten in „Sllustrirten Zeitung“ (Nordcap-Nummer) enthält folgende | Wülbern in Hannover. Das neue Lebens-Versicherungs- und das neue

Se. Hoheit der Erbprinz von Sachsen-Meiningen wird, welcher den Auftrag hat, den Mitteln nahzuforschen, zösischen Sprachgebiet wohnenden BVeosölkerung einzusehen Dein, Mailand. Kran N A der Königlich preußischen Armee 2c. Abbildungen: Eine Reise nah dem Nordcap. 37 Abbildungen nah Sterbekassen-Reglement treten mit dem 1. September 1888, das neue ist um 1 Uhr in Schloß Friedrihskron eingetroffen E eeignet Pa, die Po N lan tirüng der Civil- | wie nothwendig der heranwabsenden Generation die Kenntniß der e f A I E “Bela 4 Biemelinße E T Ct d C Bit ev s O ed, N B 10 E E a e (he

; N ; A evölkerun er festen äádte i ie i ist. ies u. (0 E E L erteljahr . L. Compton und C, Oesterley jun. em 1. Iulí in Kraft. ie sämmtlichen Versicherungen, welche

s fw, e Qin, Ztg.) BA ain, van sicher zu stellen, as E eide in franzdfisc) rededes Gei e f Daraus hervor, da tai e Mérege 2 ahtthieren. s na den bisherigen Reglements abgedblofsen find und noÓ bis jum weden traf heute Vormittag mit Gefolge, von Calais S j i j t oft i s N : T Der E RES | E es ; ; Buli bezw. 1. September abgeschlosfen werden, werden nah den fommend, hier ein und sebte nas furzem Auscnlhalt di | die Sort betreffend die Nrbei l 8zoit ver Kin vor ine | selle Vemciteo a Bu g rCie Stufen shiéen, und nis see in den UebersWwemmungggebieten. enn feudter Bau d E 7 . S 4 z «“ : e Þ E L e H z i ) C 7 E E es

nah Hamburg fort, Frauen in den Fabriken und Werkstätten, und nahm E eau ae Vas E O Sprate Wnatlihen Anstalten erzeugten thierischen Impfstoffs. (Reg.-Bez. Deutsche Forst-Zeitung, Organ für die Znteressen des | stimmungen des neuen Reglements, soweit sie für den Versicherten

Bayern. München, 12. Zuni. (Allg. Ztg.) Der | nach längerer Debatte Artikel 1 an, welcher lautet : : tade) Beförderung von Thieren auf Eisenbahnen. (Mecklen- | Waldbaues , des orstshußes und der Forstbenußung. (I. Neumann, günstiger find als die der älteren Reglements, Anwendung. Die

Prinz-Regent wohnte heute mit den Prinzen Ludwig, „Die Arbeit der Kinder, der minderjährigen Mädchen und Frauen Ueber die deutsh-rumänischen Handel sbeziehungen Jurg-Schwerin.) Einfuhr von Shweinedärmen, (Braunschweig.) e O E P e L D eibrententarife sowie der Sterbeka\sentarif sind unverändert geblieben,

in den Werkstätten, Fabriken. Bergwerken, Gruben und Steinbrüchen, | schreibt der „Scchwäbi E jebeammen. (Scchwarzburg-Sondershausen.) Viehseuchenstatistik. h ( S v die Lebens-Versicherungstarife und der Kapital-Versicherungstarif sind f 4 E E A h (Groß. | Das Pflanzen und Erziehen von Eichen-Pflänzlingen. Von Ems- durch den Meberaas zum Zinsfuß von 34% modifizirt, der Tarif

Rupprecht, Leopold, Arnulph, Ludwi Ferdinand, Alphons, : G j j l Sleln ; f N L i S auf Zimmerplägen, in Ateliers, Magazinen und was damit zusammen- Nach den amtlihen Handelsausweisen äniens [d (Ungarn.) Ausbildung der Apotheker-Lehrlinge. : : é ;

h O n Leopold, N O bängt, welcher rt sie sein mögen, öffentliches oder Privateigenthum, | lands Al an Bi Einf dieses E O DelBiaT ut itannien.) Landung von Vieh. Rechtsprehung. Versuch des ba in Hundsbach. Aus dem Jahresbericht der Handelskammer für die einfache Lebensversicherung ist indessen nur um verschwindend und Zvira, jowie den Herzögen Max Emanuel und Ludwig weltliche oder religiöse Anstalt, auch wenn diese den Charakter des aufs Neue zugenommen und si auf 43,5 Mill. gegen nur 30 Mill eilhaltens von Fleis. Verhandlungen von gesetzgebenden Körper- A S M. pro 1887. P N die Ee für | fleine Beträge abgeändert worden. Das bisherige Kriegs- und im Oratorium der Hofkirche zum hl. Michael der Vigil aus Gewerbeunterrihts oder der Mildtkätigkeit trägt, ist ten Bestim- | Francs im ersten Halbjahr 1886 belaufen, während Oesterreich-Ungarnz haîten, (Frankreih.) Färbung von Kinderspielzeug. Vermischtes. | Beamte an Detriebéunfällen. Vom 18, Juni 1887. Marineversiherungs-Reglement tritt mit dem 1. September 1888 Vercnlassung des zeitlihen Hintritts weiland König Lud- | mungen des vorliegenden Gesetzes unterworfen.“ Antheil in demselben Zeitraum von 73,4 auf 26,2 Mill Fr. zurü Teutsches Reich.) Impfgeschäft 1884, (Manila.) Untersuhung | Fat der Gichelbäher die Cichelfruht an dem Frudtstiele oder an der | unter einigen den Mitgliedern mitgetheilten Vorbehalten wegen der wig'sII. bei. Jm gegenüber liegenden Oratorium fanden si Artikel 2 bestimmt, daß die Kinder niht vor dem zurück- | gegangen ist. Allerdings wird von Seiten des österreichischen Handels pn Lebens- und Genußmitteln, L N R E V O L Uebergangéverhältnisse außer Kraft. Mit diesen Generalversamm- mehrere Mitglieder des diplomatishen Corps, im Schiff der | gelegten 13, Altersjahre zur Arbeit in den oben aufgezählten | behauptet, da) seine A nab Rumänien nit erheblich abge- A O e Militär-Anwärter. E B O E Ae ee 0D r

\ a s I E E s 7 6 6 S . €ch . L I 8 L } / U ept

Kirche Mitglieder der drei Hofrangklassen, sowie Beamte der Werkstätten und Anstalten zugelassen werden dürfen. Ein | nommen, sondern in Folge des Zollkrieas nur den Weg geändert Fragekasten. Kriege bis zur Marimalsumme von 10000 & auf cin Leber dns en

verschiedenen Ministerien und Deputationen der städtischen | Antrag von Antide Boyer, welcher verlangt, daß diese Alters: | habe und theils als deutsche Waare über Deutschland und als \chwei- e , Deutsche Jäger-Zeitung, Organ für Jagd, Fischerei, E S Fend iegsprämie fordert / zerishe Waare über die Shweéiz gesandt werde, um die hohen Kamyf- Statistische Nachrichten. Zut und Drefsur von Jagdhunden. (J. Neumann, Neudamm.) N 21. E U A e

Kollegien ein. grenze noch um ein Jahr hinausgerückt würde, wurde mit | êt Peti ; an :

13. Juni. (W. T. B.) Der Großherzog von | 410 gegen 80 Stimmen verworfen. | e ele L a a „, Der Besuch der preußishen Universitäten im Inhalt: „Kritischer Birschgang dur die Jagd- und. Hunde Aus- destens 3 Monate in Kraft sind, das Kriegsrisikfo bis zur Summe Sachsen ist heute Abend zu mehrtägigem Aufenthalt hier 13. Zuni. (W. T. B.) Jun der Versammlung des Nah den Berichten der österreichish-ungarishen Konsuln in Rumänien Winter-Semester 1887/88, Gemäß den röffentli@ten amt- | ellung des Vereins „Hektor“ zu Berlin vom 18, bis 22. Mai 1888, | von 20 000 auf ein Leben ohne Echebung einer Extraprämie ge- eingetroffen und im Hotel Bayerischer Hof“ abgestiegen. | leitenden Comités für öffentliche Hülfeleistung | war die Ei fubr deutsher W im April d : 0 hen Frequenzübersichten der neun preußischen Landes-Universitäten | unter besonderer Bezugnahme auf das vorhandene Gebrauchshund- tragen wird. Der Generalversammlung konnten über die Art der

W ; A e He i gie Slnswbr deut]cher Waaren au im April d. J. im Steigen ie zu t j inter-S 7 Material. Von Hegewald, (Fortsetzung). Ein Jagdausflug nah 1; A ; ; ;

Mecklenburg-Schwerin. Schwerin, 13 Juni. (Meckl hielt der - Minister-Präsident Floquet als Präsident dieses | begriffen. Diesclben haben namentlich in der Moldau mehr und p der A A Sd S trif Cs E s dem Kaukasus Bi âtter aus meinem Tagebuch. Von E. L. L ean A L A i Ak E O ; Nachmitt Baden- | Comités eine Ansprache, in welher er auf die { mehr an Boden gewonnen, fo daß deutshe Eisenwaaren und Mg- F o N O o Cn Se Ai (Fortseßung.) Charakterbilder aus de Thierleben. Von L. v. P. G. N E C E S

Nahr.) Der Großherzog ist gestern Nahmittag von Ba G Nothwendigkeit hinwies, überall die öffentliche Hülfeleist schinen dort den Markt beherrschen. Deutsce Pflüge wurden no 7p ¿ciÓtpreußen. Gegen das Winter-Semester 1886/87 mit N E frev direkte Anfrage bei den Versicherten angestellten statistischen Ermitte- Baden in Gelbensande eingetroffen. Die Großherzogin 1g Das leitende Comité tür 5 li L T N massenbaft eingeführt, so allein im April nah Fokichan 600 6571 immatrifulirten Studirenden war eine Zunahme um 503 | Prämien-Anmeldungen sür Anzeigen von Fischfreveln, Fur | [ungen vorgelegt werden, wonach 2,5 %/ der Versicherten als Reserve-, Anastasia, welche gestern Abend hier eintraf, hat sih heute | U organisiren. as leitende Comilé für öffent iche Hülfe- Stück. In größeren Mengea baben auch Papiere, Zuer, Glas- und épfe oder 3,7 °/o zu verzeichnen, gegen das Sommer-Semester 1887 | Bussardfrage. Von Hans Dergner. Von v, A. Von D. Von | Landwebr- und Landsturm-Offiziere, 9,4 % als Unteroffiziere und Mann- Nachmittag ebenfalls dorthin begeben. leistung sei nur gebildet worden, um alle hochherzigen Be- Webwaaren deutscher Herkunft Absatz gefunden, ' N it 13 761 Studirenden eine folhe von 313 Personen oder 2,3 2%. Gefeler. Von B. C. Von Freiherr von Shimmelmann, Bur | schaften der Reserve, der Landwehr 1 und ter Landwehr IL, 13,1% als An- strebungen in dieser Richtung mit einander zu verbinden. Die : iese Skeigerung vertheilt sih sebr ungleih auf die einzelnen Univer- | Geshichte der stihelhaarigen deutschen Vorstehhunde. Von Barth. | gehörige des Landsturms I, 2,4 °%/0 in Militärbeamtenstelungen Ver-

Zur Brunst des Damwildes. Von Aust. Vom großen Wiesel., % als unabkömmli§ anerkannt,

Mecklenburg-Strelit. Neu strelit, 13. Juni. (W. T. B.) Regierung werde das Comité wirksam unterstüßen. Hoffent- Jn der „Kölnischen Zeitung“ finden wir folgende âten, wie folgende Zusammenstellung ersihtlih maht. Es betrug: n] Don wendung finden würden, während 8,9 Der Großherzog hat sich heute naG London begeben. lih werde neben gewissen kriegerishen und ebvteinlaci Warnung vor der Auswanderung nach Brasilien: : gg e Hrequeni im die Zunabine (4+) R E E lu dtr Mud 109 7/0 als e E übrigen

E : f : D ; nl A ; i -S, S, ( I des Al, Ct L é . L , 2 rsicherte 1 e 1 14. Juni. (W. T. B.) Der König von Schweden Strebungen Play bleiben für eine edle Bethätigung der Bekanntlich hat die brasilianische Regierung vor Kurzem die ; 1886/87 1887/83 bezw. Abnahme (—) Ein infames Verfahren, Rehklälber als Braten zu gewinnen. Theil r G 11. Aufgebots höchstens A Garnifondienst und

ist heute Vormittag 10 Uhr hier eingetroffen, um über Brüderlichkeit Frankreich trachte dana, die Geseßze der | Sflaverei aufgehoben und damit eine weit über die Grenzen dieses ae i Su i P L [ ] | l 1 iso ti i R O) É N S ; s Berlin E 5165 5478 313 Von b. Alvensleben. Ueber die Art Und Weise Der Jagdausbeutung unt l des alb feiner e entli en Krie 8gefahr. Li ie O tere

Rostock nah Kopenhagen zum Besuch der dortigen Ausstellung | Humanität zu erfüllen, und sei bestrebt, in dem großen Fretenden wi E auaana wird Brasilita R Halle . 1490 1501 E pon Seiten der Franzosen auf den badischen Jagdgründen. Lustige | uneztegen debha e R L, Abtbeilene E Prets Ecke. Brief- und Fragekasten. Inserate. Beamten-Vereins überhaupt niht aufgenommen. Die Vilanz des

weiter zu reisen. internationalen Wettbewerb, der in der Vorbereitung begriffen N : Df ; i Bresl 296 3 + 18 j D | „Veg w 5 „9 reslau ,., 1296 1314 18 g É l ; A 1 sei, der Welt fern von stolzer Ueberhebung seine Reihthümer A - O C sch T N bi Von, 14149 1119 0 Forstwisfenshaftlihes Centralblatt. (Berlin, Ver- | Vereins pro 1887 {ließt in Aktivis und Pafsivis mit 10 443 499,24 6 : - ; g nur, tin, welwer Weise man den Ausfall an Arbeit ; 5 lag von Paul Parey.) Heft 6. Inhalt: Original-Artikel : Ee ; 9 9 ; auf dem Gebiete der Kunst und Jndustrie, des Handels und zu decken suchen wird. (Es war ein s\{chwerer Kampf, den Greifswald . 906 1041 135 g 5 : s In S . ; | Die äußerft geringen Verwaltungskosten betrugen 60 892,04 4, d. i. ; : S S T e Götti 98 35 Die deutsche Holzzollgefeßgebung und ihre Einwirkung auf die Nut- | 115 pro Mig s Versicherungsbestandes, der Gesäftsgewinn Ackerbaues zu zeigen. ü die nordamerikanischen Südstaaten nach dem Sezessionskriege öttingen. 326 1021 ; F s 3 i T9 „pro Mille des Versicherung é, Gefchäftsg ) ich- \ 13. Juni (W. T. B.) J ; : durchkä i i i Marburg . . 866 863 3 bolzeinfuhr und Ausfuhr nah bezw. von Deutschland. Bom Fürstl. | 384 653,22 A Sicerheits- und Ertrasicherheitsfonds des Vereins Oefterreih-Ungarn. Pest, 13. Juni (W. T. B.) Jm Spanien. Madrid, 13. Juni (W. T. B.) Di urchkämpfen mußten, bis sie sich in die neuen und für *nigsk - 7 9 Forstmeister Urih in Büdingen. Das deutsche Vogel schutzgesetz Ron f ; 5 il S 246 074,39 Heeresaus schuß der ungarishen Delegation erklärt | „, Sbhanien. Madrid, 13. Zuni. (W. T. B.) Die | dur Klima wenig günstigen Verhältuisse hineingelebt hatten; Aönigöterg . 786 l 7 egierungs-Rath Fürst in ‘Ueber | Dien fi dur die Gewinnvertheilung auf in Sa. 1 246 074,39 4 i 24 A g : Königin-Regentin hat das Entlassungsgesuh der denn die plögli ; Kiel 447 463 16 Besprochen vom Regierungs-Nath Fürst in Aschaffenburg. Ueber | Diefetben bilden das reine Vermögen des Vereins, d. h. der Kriegs-Minister auf verschiedene Anfragen, Neuorganisa- Minister angenommen und Sagasta mit der Bildun S O in L R is M E Münster 461 467 E) Quellung des Holzes. Von Dr. Ludwig Staby. Mittheilungen : einen Aktivposten in der Bilanz, dem kein Pafsivum gegen- tionen seien nit beabsichtigt, nur einige für den Fall einer eines neuen Kabinets beauftragt. Die Kammern haben s Arbeit. Au zur Freiheit s E diese En Hinsihtlih der Zunahme gegen das Sommer-Semester 1887 is | Der Etat der bayerischen Forst-, Jagd- und Trift-Verwaltung für ein übersteht. An die Mitglieder werden pro 1887 in Folge General- Ing von Cabral M Je na ollten due Mute | His zur erfoloten Naub Ls A Nammern 1 Ma Ire atem, wie fon Prisident Jefferfon am Anfan [E aufilige Thatiache u vergeihren, ta allein der Besu der | Iahr der 1X, Finangper ode —- 188 und 1389 “— und die sere: | Werftebt, An dle M 211 066,63 M Dividende gegen 17201677 lung von Cadres schon im Frieden vorbereitet werden : es Ae ; , n di Fah d "af N ; R tiversität Berlin um 1000 Köpfe gestiegen ist, dagegen die Zahl der | verhandlungen über diesen Etat, Das Neich8geseßz über Kranken- im Vorjahre gezahlt, womit jedes Mitglied 5 9% seiner Prämien- handle sich nur darum, die shon früher auf dem Papier |. x 14. U, (W.T. B.) Wie es heißt, soll Puigcerver E N 4 Brasilien 0s e Seite O Fandel matrifulirten Studirenden bei allen anderen Universitäten einschl. | versiherung der Arbeiter vom 15, Juni 1883, Literarische Be- referve vom 31. Dezember 1887 als Dividende erhält. S Maß l M fti b in Folge einer Unterredung mit Sagasta eingewilligt haben, | ; CLILS n na, dieser Seite hin klüger gehandelt, Akademie zu Münster im Winter-Semester 1887/88 geringer war | rihte. Notizen: Zur Vertilgung der Maulwurfsgrille. Per- Vom oberschlefischen Steinkohlenmarkt meldet die verzeichneten aßregeln ins Praktishe zu ü erseßen, d t lle des F - M : : | Indem es {on seit Jahren seiner Stlavenbefreiung dur bedingte : ch sonal s Baden von 1886 und 1887, Personalien aus Elsaße | & 41,7 a 2 4g resp. die Armee schneller operationsbereit zu machen, | das Portefeuille des Finanz-Ministeriums zu be: Freilafsungen vorarbeitete, im Ganzen wird si aber jet der große Im vorhergehenden Sommer-Semester 1887, Von der Ge- O | | «Shlef Zta.“ : Der Geschäftsgang, welcher bereits am Ausgange des Gewisse Ausgaben, die eigentlich ins Ordinarium gehörten, halten. usfall, wie er darna eintritt, do§ bemerkbar machen. Man wird a l der immatrikulirten Studirenden des Berichts - e vothringen, O N N n R A E e Ee / m ge / : ; Z : L Se : u 87/8 örten 33: 93 7 0/ i ] iw N) i würden deshalb ins Extraordinarium geseßt, weil Niemand Schweiz. Bern, 13. Juni. (W. T. B.) Der Stände- S einem Ersaßmann für den Neger, welher si nah feiner Feli E e Ne A H E M Gewerbe und Saudel, fotto cent 74 “Ute AUE “O Nachfrage fas die Verhältnisse kenne, die Ende 1889 bestehen würden und | rath hat 31/2 Millionen Franken zur Beschaffung S Fa e E A “0 A E 3% der medizinischen und 4579 oder 32,5 % der Heizkohle bewezte sich nur noch in minimalen Grenzen, und dann möglicherweise die Nothwendigkeit nicht mehr bestehe, | von Kriegsmaterial ohne Debatte bewilligt. zu Bara E aa E A B auf Oesterrei lofophishen Fakultät an, und zwar entfielen auf die ein- Wie sich aus dem foeben veröffentlichten Rehenschaftsberi{t der | nur dem Umstande, daß der industrielle Bedarf recht stark die fraglichen Maßregeln no weiter fortzuseßen. Die Ver- Türkei. Konstantinopel, 12. Juni (Presse.) Die | und Deutschland werfen. Es werden, wie man {on aus Brasilien nen Pniversitäten folgende „An;heile: Berlin 801 Theologen, al ie e nd Marine | war, daf E die Ziegeleien lebhaft in den Markt mehrung des Offizierstandes sei nothwendig wegen des D . n nanllnopel, 14. Zuni. (Presse. e ebe frische Verträge mit deutschen Auswanderungs - Agenten ab- 90 Juristen, 1316 Mediziner, 1931 Philosophen; Halle | für das Jahr 188 „ergiebt, hat die Anstalt auch in diesem ihrem | griffen, war es im Derein mit vereinzelten Arbeitseinstellungen geringen Prozentverhältnisses von Berufsoffizieren zu den | Seitens der Behörden in Salonich der Beförderung der geflossen, deren Findigfeit es sodann vorbehalten bleibt, das gewünsch{te ® Theologen, 121 Juristen, 293 Mediziner, 502 Philosophen; | fünfzehnten Geschäftsjahre eine günstige Fortentwickelung auf- | auf benachbarten polnishen Gruben zuzushreiben, daß der ; : :T;7; L ; österreihischen Po entgegengestellten Hemmnisse wurden | f t an Ma O ri Aa : n eélqu 330 Theologen (161 evangelishe, 169 fatholische), | zuweisen. Bei der Lebensversiherung wurden im Laufe | Verflauung des Marktes leidlih entgegengewirkt wurde. Durch Unterabtheilungen im Mobilisirungsfalle. vin Wenigen ÿ ichi s Material an Auswanderungslustigen nah Brasilien zu schaffen. Hier B Medizi 382 F 2 399 Philosophen ; Bonn 216 Theologen des Jahres neu angenommen 1186 Versicherungen über [ die Lieferungen von Regiekohle und einigen Wasserverkehr welcher Mobilisirungstagen könne man diesem Uebelstande nit | beboben und der Verkehr der österreichischen Post auf der wird es nun Pflicht der deutschen Presse, immer ne N 11 evangeli N li 0 S 291 Mediziner 1352000 Dazu kam der Versicherungébestand am 31. Dezember ( sich “übrigens des in den leßten Wochen ab und zu ungünstigen abhelfen; darum müsse besonders unter den heutigen Ver- Strecke Salonih—Wranja is somit wieder frei. wieder S auf E wie anna im „M ß Vbiloforgen. R E De, "a Sn | 16 at 88 ‘Versi erungen in Höhe von 16440 300 6, fo | Wg eten fien wt a L E n een hältnissen hon im Frieden vorgesorgt werden. Der Minister Schweden und Norwegen. Stockholm, 11. Juni. l Mi s E H R B N Le in Brasilien 1 Mediziner, 131 Philosophen; Göttingen 244 Theologen, | daß ih eine Gesammtsumme von 14064 Versiherungen über | zwar einigen Förderpunkten über Paldenanbäufungen hinweggeholfen, versichert, daß nur eine wirklich nothwendige Zahl werde in An- Das Kriegs-Ministerium beabsichtigt, in der nächsten Reichs- sid H als E auiGtalote O e Deut b Juristen, 229 Mediziner, 393 Philosophen ; Marburg 212 Theologen, 17792300 M ergiebt. Hiervon sind im Laufe des Jahres doch genügte im Allgemeinen der Absag nicht für das Einhalten des spruch genommen werden. Betreffs administrativer Ersparungen t agssession einen Gesezentwurf, betreffend die Reorgani- | wandert doch unt M ften Hoffnung aus, sid d Juristen 247 ediziner, 291 Philosophen ; Königsberg 213Theologen, E Pfer 1 T N ag 2 engen U u g E hat schon 00H niet pan dos Vesetungswelens seien die Studien | (tion der Kavallerie, voruleaen Na bes festgestellten | cine esseren Lebensstand schaffen zu können als daheim, und a Zuriften, 243 Mediziner, 229 Philosopken; Kiel 83 Theologen, | an jen über 17 403 900, welhe si auf 13355 Personen | Di, dem Einlegen von Feier e E, och nit abgeschlossen: er werde leih seinem Vorgänger L j S Be g d hr oft die betrübende E daß si sein Aurlsten, 214 Mediziner, 141 Philosophen; Münster 293 (sämmtlich sicherungen ü M, i Ó | Der Haupttheil des Vertrie es entfällt auf die noch in besserer n gezo È& O Sanger | Grundsäßen soll die ganze „eingetheilte“ Kavallerie (deren N Glei O rfahrung magen, daß fi n polishe) Theologen und 174 Philosophen. Außer ten immatrci- | vertheilen, die allen Jahrgängen vom 19, bis zum 75, Lebensjahre | Nachfrage stehenden kleineren Körnungen, jedoch mit einer der- darnach trachten, die ‘lagfertigkeit des Heeres mit der Ausrüstung und Unterhaltung den Riltergütern und ver- | §008 nur verschlechtert hat. Auch in den südlichen A 4 irten Studirenden, denen bei Göttingen, Marburg und Kiel auc die | angehören. Gestorben sind während des Berichtsjahres 89 Versicherte | artigen Üngleihmäßigkeit, daß sh zeitweise einer eiligen Bedarfs- Finanzlage des Staates in Einklang zu bringen. schiedenen Bauergütern obliegt; \{wedis{ch: rusthäll) in dem | Staates, n sich kräftige und ertragsfähige deutsche Kolonien heraus atmazeuten und ‘die der Zahuheilkunde Beflissenen hinzugezählt | mit 143 800 „6 Versicherungssumme, von denen jedoch 4 mit befriedigung Schwierigkeiten in den Weg stellen. Näcstdem sind Serajewo, 14. Juni. (W. T. B.) Der Kronprinz | Grade, wie die jeßt dienenden Kavalleristen ihre Dienstzeit gebildet haben, ist gegenwärtig für Mittellose wenig Erfolg zu e , während dies an den übrigen Universitäten nit der Fall ift, | 4500 4 in Abzug kamen, weil ihre Todesart den rechnungs- | Fettkohlen ziemli gut beahtet und werden für die Kokereien flott und die Kronprinzessin besuhten verschiedene Kir en, | beenden aufgehoben, und sollen die bisher aufgewen- indem an Arbeitern eine genügende Anzahl vorhanden ist, Wer, Ft en noh 1868 andere Personen zum Hörea der Vorlesungen im | mäßigen Borausfeßungen der Anstalt nit entsprah, fo daß | bezogen. Lebtere haben fast aus\{ließlich nur den Bedarf der in- M d tige S ürdigkeit Bei dem B s 4 / L ee | gegen mit einem nit zu fleinen Kapital nach diesen Gegenden zieht, nter-Semest (6 i daß einschließlih derseiben | nur 85 Todesfälle mit 139 300 6 in Rechnung kamen, während nah | dustriellen Werke des Reviers zu berüsihtigen. Die Tendenz für oscheen und sonstige Sehenswürdigkeiten. Bei dem ejuh | deten Unterhaltungskosten von den Verpflichteten baar ge- | kain dort, falls er eben ein Anwesen zu kaufen vermag, für seine Arbeit leiter 1887/88 berechtigt, fo daß einschließ ihkeitstabellen 126 Todesfälle mit 211 000 4 Versi F f ei e A t¿ ; der großen Gazi Chousraf Beg Moschee, in welcher alle n. Die Kosten für di O A É ; blerträali j E S Pat Wet Zahl der berehtigten Hörer auf 15 942 steigt; davon kommen | den Sterblichkeitstabellen 126 Todesfälle mi í Bersicherungs- | Fettkohle ist eine feste, jur magere Qualitäten dagegen matt, wie : j N der Ulema Neiful zahlt werden. ie Kosten für die neue rganisation sollen | einen woh erträglichen Lohn finden. Die Arbeitskraft allein hat a 8 oder mehr als 44% allein auf Berlin (darunter 1590 zum | summe zu erwarten waren. Unter den Todesursahen nehmen Schwind- | überhaupt der abgeschwächte Geschäftsgang einen Preisrückgang zu Muhamedaner si versammelt hatten, sprach der Ulema Reisu den Betrag nicht überschreiten, der auf die vorerwähnte Weise | auch hier keinen lcihten Stand und muß längere Zeit nah einem Unter- en Berechtigte). / suht, Gehirnleiden und Schlaganfälle den höchsten Prozentsay in prognostiziren \{eint.

E E Ros der | einkommt und was je t vom Reichstage für die Unterhaltung | kommen fuchen. Zudem ist dem Deutschen in Südamerika ein \{limmer S ; j Der „Jron- | Anspruh. Bei der Sparka fe wurden, in Folge der Herabsetzung Landsberg a. W., 14, Juni, Morgens. (W. T. B) Woll- Muhamedaner aus. Beim Diner, welchem die fremden Konsuln der angeworbenen ev der A N E Nebenbuhler in Gestalt des einwandernden Italieners entstanden. Derselbe v E u : nerccfigt At lien U e 2A der mit halbjährliher Zinszahlung eingezahlten Gelder markt. Die E beträgt 3560 Ctr, meistens Dainltalvolten, lebt einfacher und weniger kostspielig als der Deutsche und arbeitet darum ptsäblih in Betracht kommenden Ländern der Welt während der | von 4 auf 349%, am 31, Dezember alle Summen Über die Maximal- | Jn Folge auswärtiger Nachrihten über Preisabshläge Käufer zurück-

beiwohnten, brachte der Kronprinz einen begeistert aufgenoms- bewilligt wird. Mit Beibehaltung der jeßigen Truppen- A P ; | j ; 7 : iz f ,_| auch um einen geringern Lohn. Zudem besißt er nit die Sehnfuht, hre 188 S ; ‘inlage cines Einlegers im Betrage von 382500 M4 zurückgezahlt, | haltend. menen Toast auf den Kaiser aus. Am Abend brachte die verbände sollen das \s{onensche Alava und das schonensche welche in der Brust fast jedes Deutschen wohnt, durch die Arbeit ein ke 1886 und 1887, Dana wurden erzeugt A (+) oder when bei 224 000 M Einlagen der Zinsfuß vom 1. Januar Posen, 13. Juni, Mittags. (W. T. B.) Wollmarkt. Die

u Bürgerschaft der Stadt den hohen Herrschaften einen Dragoner-Regiment zu je 10, die übrigen Regimenter und selbständiger Mann, durch Grundbesi unabhängig zu werden; er in 1887 1886 Abnahme (—) | 1888 auf 37% herabgeseßt wurde. Mit dieser Beg lehung Stimmung blieb bis zum Schluß unverändert, feinere Wollen waren

ackelzug. Die Stadt war prächtig illuminirt. Corps zu je 5 Schwadronen organisirt werden. Die Ausbil- | bleibt einfacher Arbeiter und s{ickt stch willig in die mißlihste L : i ird i ) f i inäre bli ¿ffi 1 i . e U - ‘ibt e / g în die mißlihste Lage. dland r - 97 70 655 971272 | des Binsfußes wird im Laufe dcs Jahres 1888 Fort- au heute stark gefragt, mittlere und ordinäre blieben vernachlässigt, Großbritannien und Jrland. London, 12. Juni. | dung der Truppen geschieht in festen Schulen und wird dieselbe | Dies ist aber ein Umstand, welcher in den dortigen Erwerbsverhält- Vereinigten Staud E 6417 148 5 683 324 733 824 | gefahren werden, so daß die Umwandlung bis zum Súluß | während alle fehlerhaften und {lecht behandelteu Wollen bedeutend im j Í mit Einschluß der jährlichen Uebungen auf zwei Jahre berechnet. | nissen eine hervorragende Rolle spielt, denn darin liegt der Grund, O 3907364 3528658 378 706 | des Jahres 1889 vollständig beendet sein wird. Im Laufe des Preise nahgeben mußten, um Nehmer zu finden : Hochfcine Dominial- 1

(A. C.) Jn der Abendsitßung des Unterhauses lenkte Jen- 1 Î R | s ; tober : i 9 Pas L ETERCE ; : : ge j L yretne ( j j j 2 c 1 eibgarde zu Pferde, die in voller St warum der Plantagenbesiger, der Kaffeepflanzer den Italiener liebe nkreih , 507 850 103 001 | Berihtsjahres belief sih die Zahl der uenen Einlagen auf 6373 in | wollen 170 bis 180 4, feine Dominialwolle 160 bis 175 M, feine nings (konservativer Vertreter von Stockport) die Aufmerksam- befiándia DUA Un soll e Ml vollständig A E zum Arbeiter wählt. Ferner is das ganze Naturell des S S "L 701 277 53 204 | Höhe von 569 070,00 46, dazu kam der Bestand der Sparkasse am | mittel 142 bis 153, mittel 120 bis 135, Nustikal 100 bis 115 und n l 299. Dauses au. Me Mibbräuche N Zusammenhang A M schaft der is en Kavallerie-Re imenter jährlih nur zu Ztalieners dem Wesen des Portugiesen verwandter i erreih-Ungarn 000 620 000 50 000 | 31. Dezember 1886 von 4 574 022,75 46, mithin belief sih die Ge- | ungewaschene 42 bis 52 M äufigen und kostspieligen Reorganisationen in ver- | +tann}chast Ueb g 8 S li lid d schon hieraus läßt sich erkennen, warum die italienische fland O 470 000 20 470 | sammteinlage auf 5 143 092,75 4, von welcher Summe im Laufe des Thorn, 13, Juni. (W. T. B.) Wollmarkt. Die Preise chiedenen Staatsämtern mit besonderem Hinweis | zwanzigtägigen Uebungen zusammengezogen, ließlich wir Einwanderung von der brasilianischen Regierung so , lebbaft S a U AEO, O AN 22 280 | Jahres 698 884,91 4 wieder zurückgezogen wurden, am 31. Dezember | blieben unverändert, ‘/5 des Marktes ist geräumt. auf die Departements des General-Rechnungsführers und | bestimmt, daß die Dienstpferde, die niht bei den Schulen oder unterstüßt wird. Hat man doch außerdem darin das wirksamste S 150 000 159 225 20 775 | 1887 also ein Bestand von 4444 207,84 A verblieb. Da hierzu Neu-Strelit, 14. Iun bn R Lb Die Theilstrecke Dahn RostoX—St

x ¡ralità é aus anderen Gründen beständige Verwendung finden, in der | Mittel, um allen nationalen Gedanken des im Süden si verstär- 7 T: 5G ; 972 | noch die Zinszuschreibung von 4% für die auf Zinseszins eingezahlten Rostok—Ribniy der neuen ralsund wird am nl S, u s N E i y Zusammen . . 21 914698 20005 726 + 1908 972 Einlagen in Höhe von 83 681,91 trat, so hatte der Sparkassen- | 1, Juli eröffnet. | ,

Bei i i j e e wi ie brasilianishe l E 1K

i ; : Z G E O Dbuboleil it ide va O A, In 1 gggnmfzunahme der Produktion gegen 58 S fonds am 31. Dezember 1887 eine Höhe von 4527 889,75 M sationen Beamte, die noch im Stande und Willens wären, Amerika. Washington, 13. Juni. (W. T. B.) Der folher Lage soll sih aber auch Deutschland besinnen, ob es von seiner tigre 8 972 Tonnen Roheisen oder 9,54 %. Von den Ab, | (45 133,00 X weniger als am Schluß des Vorjahres), Bei dem Submissionen im Auslande dem Staat Dienste zu leisten, mit Beschäftigung in Präsident Cleveland versicherte dem deutschen Gesandten | übershüssigen Arbeitskraft mehr an Brasilien abgiebt. Zum Glü osten Produktionsländern hat nur Schweden eine E ps erzielten Durchshnitts-Zinsfuß von 4,35 % ergab sih bei der Í anderen Departements versehen werden sollten. Major Rasch Grafen Arco- Valley die tiefe Theilnahme Amerikas | der Me wird es nur in den seltensten Fällen aus\lagen, Ee S0 zu verzeichnen, während die On M Bra Sparkasse ein Ucberschuß von 7541 6 Die gesammten Cinnahmen Oesterreich-Ungarn. (konservativ) unterstüßte den Antrag. Childers vertheidigte für Se. Majestät den Kaiser Friedrich denn jeder größere Strom von Auswanderern wird {on wegen der Lde panien mit 13,05 9% relativ die L ti Vermibri an Prämien, Spareinlagen, Zinsen von ersparter Prämienreserve 29. Juni, Mittags. Budapest, Direktion der Königlich die unter seiner Leitung ausgeführte Reorganisation der Ad- | !!l De. 1 j klimatischen Berbältnite dort nicht existiren können, wo er auf Wuns um 107 afifen, Deutschlands Roheisenproduktion betrugen 1496 402,30 f Die Gesamm fausgaben für Ver- | ungarischen Staatseisenbahnen: miralität. Lord George Hamilton behauptete, daß die in der Afrika. Egypten. Kairo, 12. Juni. (A. C.) (Tele- | des plantagenbesißenden Brasilianers hingeleitet werden soll, O! waltungskosten, Sterbefallzahlungen, U von Policen zurüd- Herstellung der Bauarbeiten auf dec Eisenbahnlinie Neu- Admiralität bewerkstelligten Reorganisationen während der | gramm des „Bureau Reuter“.) Das neue Ministerium ist Kunst, Wissenschaft und Literatur. getaplie L A P b E u uu O E 90a 000: ls legten 20 Jahre sih als sehr vortheilhaft für das Publikum | hier im Allgemeinen gut aufgenommen worden, ins- ——— Das Jy ( ; der Buchhandlung Pte, welche dem Sicherheitsfonds zugeschrieben wurden, beliefen Kaution: 32 000 Gulden N erwiesen und die Ausgaben des Departements, sowie die | besondere Seitens der muselmännischen Bevölkerung. Jn den Fis Zuniheft der zu Kassel im Verlage der fih auf 1151 087,64 4, so daß der Gesammtüberschuß des Näheres an Ort und Stelle.

Beamtenpensionen verfnindert hätten, Ueber die Pensionsfrage ! am besten unterrichteten Kreisen wird in Abrede gestellt, daß er erscheinenden „Internationalen Revue über die

E dimm E I

I I