1888 / 152 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mittags 11 Ukr, das Konkursrerfahren eröffnet worden. : i Verwalter: Kaufmann Ritter dahier, Keller-

mannéftaden Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 1. Juli l. J. Anmeldefrist bis zum 2. Iuli 1. I. Erfte Gläubigerversammlung und Prüfungêtermin am 9. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgerichte. Straßburg i. E., den 11. Juni 1888. Kaiserlihes Amtsgericht.

[14450] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Friedrich Weller in Stuttgart, Eßlingerstr. 34, wurde am 6. Iuni 1888, Abends 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Rechtsanwalt Oesterlen in Stuttgart zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 7. Juli 1888 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wurde zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\{chusses und eintretenden Falls über die in §, 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf ;

Montag, ven 16. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr,

vor dem diesseitigen Gerichte, Justiz-Gebäude A. G.,

I. Sto, Zimmer Nr. 25, Termin anberaumt, auch

offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. Juli

1888 erlaffen.

Den 7. Iuni 1888.

Gerichtsschreiber: Stv. Fischer.

[148%] Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Wagenbauers Emil Vreidau hier wird beute, am 11. Juni 1888, Vor- mittags 11 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Gustav Noelke hier wird zum Konkurêverwalter ernannt. Konkuréforderungen find bis zum 9. Juli cr. anzumelden, erste Glâäu- bigerversammlung am 5. Juli cr., früh 11 Uhr, Prüfungstermin am 19. Juli cr., früh 11 Uhr.

Herzogliches Amtsgericht zu Zerbft. gez. Mavyländer. Die Kit&tigkeit der Abscrift beglaubigt : (L. S) Heinide. Sekretär, Gerichtsschreiber.

[15101] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hofbefizers Ernst Brockmann ¿u Parchtitz wird na erfolgter Abbaltung des S{hlußtermins bierdur) aufgeboben.

Bergen a. R., den 8, Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

[149%] Konkursverfahren.

In dem Konkurêéverfahren über das Vermögen des Kaufmanns E. Mislian hier, Stegliter- strafe 61, früher Kronenstraße 64, ist zur Abnahme der S&blußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 11. Juli 1888, Vormit- tags 10? Ubr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T. bierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B,, part., Saal 32, bestimmt.

Berlin, den 10, Juni 1888.

Thomas, Geri ts\chreiber des Königlichen Amtsgccichts T. Abtheilung 49.

[14904] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermöge des Kaufmanns Jakob Cohn, in Firma Ge- brüder Vrock Nachf. J. Cohn hier, it in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten anderwcitigen Vorschlaos zu einem Zwangsvergleiche Nergleicstermin auf den 5. Juli 1888, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amt1s- gericht2 T. bierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, anberaumt.

Berlin, den 19, Mai 1888

Trzebiatowski, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtégerichts T. Abtheilung 458,

[1492] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Firma Mindermann & Martens zu Brake, offene Handelsgesellschaft, Inhaber: Adolph

Mindermann & Carl Theodor Martens in

Brake, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß-

termins bierdur aufgehoben.

Brake, den 12. Juni 1888, Großberzoglihes Amtsgericht, Abtheil. T.

J B Nüder

Beglaubigt: Rüdebusch, Gerichts\chreiber-Geh. des Amtsgerichts.

[15108] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Fsidor Guttmann, in nicht ein- getragener Firma Jfidor Guttmaun Ïr., Wohnung und Geschäftslokal früher Reuscbestraße Nr. 55, wird nah erfolgter Abhaltung des Sluß- termins bierdurh aufgehoben.

Breslau, den 2. Juni 1888,

Königliches Amtsgericht. : Beglaubigt: Geisler, Gerichts\chreiber.

[15110]

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen 1) des Hubert Dresen, Wirth und Klein- händler, 2) der Gertrud Dresen, 3) der Mar- garetha Dresen, ad 2 und 3 ohne Geschäft, Alle zu Bergstein wohnend, ist von den Gemein- shuldnern der Antrag auf Einstellur g des Verfahrens nah Maßgabe der §§. 188, 189 der Konkursordnung gestelit worden, woven die Konkursgläubiger derselben mit dem Anfügen benachrihtigt werden, daß die Zustimmungserklärungen auf der Gerichté\hreiberei des Königlichen Amtsgerihts zu Düren, Zimmer Iir. 2, zur Einficht niedergelegt sind.

Düren, den 8. Juni 1888,

Königliches Amtsgericht. Ik. gez. Merrem. Zur Beglaubigung: Kewenig, Gerichts!\chreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[15102]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des weil. Tischlermeisters C. Rackwigz in Elms- horn wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdurch aufgehoben.

Elmshorn, den 11. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

gez. Stahl. Veröffentliht: (Unterschrift), Gerichtsschreiber.

(15099) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johann Haß zu Eupen ist, nach- dem der in dem Veraleihstermine vom 23. Mai cr. angenommene Zwargsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom nämlichen Tage bestätigt, dur Ve- {luß vom 8. Juni cr. aufgehoben worden.

Eupen, den 9. Juni 1888.

Duffhauß,

[14907] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossers Leopold Lipman in Fllkirch ist zur Abnabme der S{lußrechnung des Ver- walters, zur Erbebung von Einwendungen gegen das S(lukverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsi{tiaenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögenëstüke der Scblufttermin auf Dienstag, den 3. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Kaiserliden Amtsgerichte hier}elbst bestimmt.

Fllkirh, den s. Juni 1888.

Swreiber, Gerichte chreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts.

[1426] Konkursverfahren.

íïIn dcm Konkursverfahren über das Vermögen der Krämerin Wittwe Abraham Levy in Fegers- heim ift zur Abnahme der Schlußre{nung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sthlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu

berücsihtigenden Forderunaen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nit verwerth- baren Vermögensstücke der Sw{lufßtermin auf

Dienstag, den 3. Juli 1888, Vormittags 19: Uhr, vor dem Kaiserlihen Amtsgeri(t hier- selbst bestimmt. : Jllkirch, den 8. Juni 1888. Schreiber, Geridtéshreißber des Kaiferlichen Amtsgerichts.

[14801] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters und Gärtnerceibefizers Friedrih Werner zu Könnern ift zur Prüfung der nabträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 12. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtégerichte hierselbst, Zimmer Nr. 2, anberaumt.

Könnern, den 9. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

[15106] Bekanntmachung.

Das Kgl. Bayer. Amtsgericbt Landshut bat mit Be- {luß vom Heutigcn das am 23. April 1888 über das Vermögen der Bettfedernhändlers - Eheleute Vartholomäus und Katharina Set in Lands- hut eröffnete Konkursverfahren auf Grund rechts- fräftig bestätigten Zwangêvergleiches aufgehoben.

Landshut, 12, Juni 1888.

Gerichtêscreiberei des Kgl. Amtsgerichts Landshut. Hubmann, geschäftsleitende-r Kgl, Sekretär.

[15016]

Das Korkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johann Ferdinand Nicolai Jäger, in Firma Hesse & Jäger, St. Jürgen Dampf- mühle in Lübe, i\t nah Abhaltung des Schluß- termins und Vertheilung der Masse aufgehoben,

Lübeck, den 8, Juni 1888,

Das Amtsgericht. Abth. Ik. Zur Beglaubigung: Fi ck, Gerichtëéschreiber.

[13131] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Galoschenfabrikanten Johann Robinet, früher in Mey, jezt ohn- bekannten Wohn- und Aufenthaltsort, wird, Mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Konkursmasse in Gemäßheit des §. 190 Konkursordnung eingestellt.

Mes, den 9. Juni 1888. :

Kaiserliches Amtsgericht. Grünewald.

15097] “E Kel. Amtsgericht München L., Abthei- lung A. für Civilsaten, bat mit Beschluß vom 5. Iuni l. I. das am 9 Dezember 1887 über das Vermögen der Maria Meyer, Posamentier- geschäftsinhaberin, in Firma Georg Meyer, hier eröffnete Konkursverfahren als durch Scluß- vertbeilung bcendigt aufgehoben. München, den 11, Juni 1888. Der geschäftsleitende K. Gerichtsschreiber : (L. S.) Hagenauer.

[15104]

Das Konkursverfahren über das Bermögen der Ehefrau des Schuhmachers Wilhelm Küch, Regine, geb. Gerlach, ¿zu Süß wird nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben,

Nentershausen, den 3. Juni 1888,

Königliches Amtsgericht.

15100) Konkursverfahren.

Das Konkursverfaôren über das Vermögen des Kaufmauns J. Blochert in Altwarp ist in Folge des rechtsfräftig bestätigten Zwangsvergleihs aufgehoben. :

Neuwarp, den 12. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

[15098] K. Amtsgericht Passau. Durch Gerichtsbeshluß vom heutigen wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des

Schucidermeisters Ludwig Kueiff in Pafsan nah rechtskräftig beftätigtem R o inarocealei gemäß 8. 175 K. O. aufgehoben. Paffau, am 9. Juni 1888. E

Scherer, K. Sekretär.

(142001 Zwangsvergleich.

In der Kaufmann Friz Doellert' schen Konkurssache wird auf den Vergleisvorschlag des Kridars vom 26. Mai cr. ein Vergleichstermin auf den 30. Juni er., Vormittags 10 Uhr, an der Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 1, anberaumt.

Ruf, den 7. Juni 1888. Königliches Amts8geri§t. [15166] Bekanntmachung.

In der Kaufmann L. M. Mannheim’ schen Konkurssache hat der Gemeinschuldner Kauf- mann L. M. Mannheim zu Schivelbein Ein- stellung des laut Beschluß vom 11. April 1888 über scin Vermögen eröffneten Konkursverfahrens be- antragt. Schivelbein, den 11, Juni 1888. | Kénigli&es Amtsgericht. I. Abtbeilung. |

[14203] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Goldschmieds Georg Moltmann zu Schwerin it zur Abnalme der Scchluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung ron Ein- wendungen gegen das Swlußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksihticenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögenéstüte der Schlußtermin auf Mittwoch, den 11. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Großberzoalihen Amtsgerichte bierselbst, Zimmer Nr. 7, Schöffengerichtésaal, be- stimmt.

Das Sólußver:eihuiß und die Schlußrechnung sind auf der Gerichts\chreiberei niedergelegt. Schwerin, den 12. Junt 18883.

(L. 8.) F. Meyer, A.-G.-Sekr. Gerichts){reiber des Großberzoglih Melenburg-

Séchwerinschen Amtsgerichts.

S A J (1510) Konkursverfahren. Da® Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Nugust Stapelfeldt zu Schwerin ist dur Ves{luß des Großherzoglichen Amtsgerichts nah erfolgter Abbaltung des Schlußs- termins beute aufgehoben Schwerin, den 13. Juni 1888,

F: Mever, A.-G.-Sekr., Gerichtsschreiber des Großberzogl. Meckl. -Schwerinsches Amtsgerchts.

nao

[14909) Bekanntmaczung. In der Gutspächter August Studier' schen Konkursmasse von Vietmannsdorf wird zur Abnahme der S{lußrehnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S&lußverzeichn1ß auf den 6. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle Termin anberaumt, zu welchem alle Betheiligten hierdurch vorgeladen werden. Das Schlußverzeichniß und die S{hlußrechnung nebst den Belegen sind auf der Geri(tëschreiberei niedergelegt. Templin, den 6. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

[15107] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schnittwaarenhändlers Franz Schmidt in Waldheim wird nah erfolcter Abkloltung des

Schlußtermins bierdur aufgehoben. | Waldheim, den 13. Junt 1288. Königliches Amtsgericht. Reinhard, H. R. Veröffentlicht: Aft. Brümmer, G. S.

[15084]

Oceffentlihe Bekanntmachung.

Das unterm s. April 1888 über das Vermögen des Kaufmanns Thomas Frank dahier eröffnete Konkursverfahren wurde durch diesgerihtl. Beschluß vom Heutigen in Folge rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleiches aufgehoben, was gemäß S. 175 der Konkurs-Ordnung öéffentlih bekannt gemacht wird.

Würzburg, am 8. Juni 1888. Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerihts Würzburs T.

(L. S.) Baumüller, Sekr.

[15083]

Oeffentliche Bekanntmachung. | Das unterm 20. April 1887 über das Vermögen | des Kleiderhändlers Jgnay Virnthaler dahier eröffnete Konkursverfahren wurde dur diesgeritl. Beschluß vom Heutigen in Folge rechtskräftig be- stätigten Zwangévergleiches aufgehoben, was gemäß 8. 175 der Konkurs-Ordnung öffentlich bekannt ge- macht wird. Or am 9. Juni 1888. |

(14899) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Gente hier ift zur Ab, nahme der S({lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das |St{luf, verzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksihti, genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwertbbaren Vermögens stücke der Schlußtermin auf den 12. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts gerichte bierselbst, Zimmer Nr. 5, bestimmt, wozu alle Betbeiligten hiermit eingeladen werden. Das Sélußverzeihniß und die Sch{lußrechnung nekst Belägen sind in unserer Gerichtésh-eiberei, Abthei lung T, niedergelegt.

Zeitz, den 9. Juni 1888.

Königliches Amts8gericht. Abtbeilung T.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 152, [14942]

Verkehr Köln (rehtêrh.) —Oberhessen.

Der am 15. Juni 1888 erscheinende Nachtrag I. zu dem Gütertarife vom 1. September 1887 enttält neben verschiedenen Aenderungen und Ergänzungen anderweite, erhöbte, vom 1. August d. I. ab gültige Tariffilometer für die Station Kir(bellen. j

Abdrücke des Nachtrags sind bei den Güter-Erye- dittonen zu baben.

Köln, den 11. Juni 1888, Königliche Eisenvahn-Dircktion (rechtsrhein.),

zugleich Namens der übrigen betheiligten Verrwvoaltungen:

[15985] Vekanutnaczung.

Die in dem Gütertarif für den Verkehr zwiibn Alt-Münfierol transit und Delle transit etnerseits und Vasel loco und transit andererseits vom 1. De: zember 1886 unter I B angegetene Gebühr für das Auf- und Axladen von bestimmten Wagenladungé- gütern wird vom 1. September d. I. an von 40 Cts. auf 50 Cts. für 1009 kg erböht. Straßburg, den 8. Junt 1858.

Kaiserliche General-Direktion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen.

Anzeigen.

MIENTE Sein J.BRANDTeGMWuNAWROCH

dnhaber: GERARD W.v.NAWROCK!

enieur und Pafentanwalt. Begründer des Vereins deutscher Patentanwälte,

BERLIN,W. Friedrich-Str 78

Ecke Franzüsische-Strasse.

Aettestes Berliner Patentbureaubesteht seit 187

Civil-Jngenieur

G.W.v.Nawrocki

[841] E PATENTE* desorgt u. verwerthet in ellen Ländern Aifred Lorentz Nachf. | Proepecte gratis. Berin, Lindenetr. 67.

(1021) E. Gronert

Ingenieur u. Patent - Anwalt

Berlin, Alexanderstr. 25.

} Ankauf und Verwerthung

a von Patecnteu der Schreibwaaren-Branche, wic Vertrieb pateutirter Neuheiten der Schreibv- und Galanteriewaaren:Brauche

übernimmt die ‘[6520]

Shannon=- Registrator C°.

Inhaber Aug. Zeiß, Hoflieferant. Alleinige Fabrikauten u. Patentinhaber des Shaunon - Registrator. Excelsior Schuell-Copirmaschine, Scriptureuhzaken 2c. 2c.

Verlin W., Leipzigerftr. 107.

| [14224]

Der Juhaber des Reichspatentes 33 259 für: „Neuerung an hydraulischen Prefel und Pumpen“’ wüns{t wegen Gebrauds dit Erfindung ih mit soliden Fabrikanten wciterti: in Verbindung zu setzen. E

Er will Licenzen ertheilen, eventuell auch da? Patent verkaufen.

Auskunft ertheilt

Carl T. Burchardt,

Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerihts Würzburg I. | Patentarwalt, Ingenieur, (L. S) Baumüller, Sekr. 48 Friedrichstraße, Berlin SW. [21] S Vertretung aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durch| Berichte übe! inPatoent- P ATENTE C. KESSBLER, Patent- u. Techn. Burean, Berlin SW.11| Patent- Prooesson. Anhaltstrasse 6. Ausführliche Prospecte gratis. Anmeldungê [41]

ertheil

[61]

j weSU L. ma, N gie firma. SStena

Berlin: Redacteur: Riedel.

früber Dozent an der technischen Hochschule zu Zürlck

dl I Palenisache Berlin NW., Schissbanerdamm No. 298 Gesechäftsprinzip: Persönlche, prompte und energische Vertretang.

Druck der Norddeutshen Bucbdruckerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

t M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieu!,

enheiten, Muster-u. Markenschul!

N -Angele A 0 T K QED BERLIN.SW\/ Telegramm Aeu Sd ma- E i . GLASE A, Lindenstn80 j KonmSSianzN Gs nSsc

Barlin. S

äge frei und unentgeldlich“!

Verlag der Expedition (S cho lz).

Blomberg ist am 19. April d. J. unter Nr. 40 der

zum A L52.

m E

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die

Central-Handelgsz-

Das Central - Handels - Register für das

Fünste

e:

Beilage

Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 14. Juni

18

‘e J Dell Bekanntmachu 5 den Handels- Fensbafts j d Gri oor - E ae T ; S Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen ZNnvaen aus den Hanhess-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

5 f ï 4 talt rote 5 E 9 A Berlin auch dur die Königlibe Ervedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Sraats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

H L E E E

w V

Negister für das D

Dou 45 , S E c c f Deutsche Reih kann durH alle Post - Anstalten, für

Das Central - Handels -

nserkionspreis für den Raum einer Drußzeile

eutsche Reich. x: 1523,

Negister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli D E p is Ler 2 ie Ire U s î is LCL V H l E Vas Abonnement beträgt 1 6 50 4 für das Vierteljahr. i

Einzelne Nummern kosten 20 A. 30 4.

Handels-Register. Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sahsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Nubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöcentlih, die leßteren monatli. :

: [15921) Aachen. Unter Nr. 4445 des Firmenregisters wurde! eingetragen die Firma Chr. Coopmans Geshw. BVcemelmans Nachf. mit dem Sitze u Aachen und als deren Inhaber der Kauftnann Cbristian Coopmans zu Aachen.

Aachen, den 9. Junt 1888.

Königliches Amtsgericht. F.

Altona. Vekauntmachunug. [15028]

Bei der unter Nr. 772 des Gesells&aftsregisters verieihneten Aftiengesellsdaft Gac- uud Wasier- Gesellshaft in UAltoua ift beute eingetragen : i

An Stelle des durch Tod ausgeschiedenen Ver- waltungérathsmitgliedes Arthur Donner ist der Bankdirektor Ludwig Christian Friedri Hauswedell ¿zu Altona în den Verwaltungsrath gewählt.

Altona, den 11, Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung Ila.

ArTendsee. Bekanutmachung. [15022]

Die unter Nr. 27/145 des biesigen Firmenregisters eingetragene Firma Fr. Wilh. Weber joll gelöst werden. Der cingetragene Inftazver, Müßblenbeuer Friedrih Wilkelm Weber aus Arendsee, sowie deen etwaige Reténa®felger, deren Aufe»thalt unbefannt ist, werden aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Eintragung der Löschung binnen 2 Mo- naten vom Tage der Veröffentliwung dieser Auf- forderung an schriftliG oder zu Protokoll des Gerits!/chreibers geltend zu machen, widrigenfalls die Lösung bewirkt wird.

Arendsee, den 9. Juni 1838.

Königliches Amtsgericht.

Bernburg. Sandel8richterliche i __ Vekauntmachuug. Die Fol. 480 des biesigen Handelsregisters ein- getragene Firma C. Behrensdorf in Beruburg ist auf Verfügung von beute gelöscht worden. Vernburg, den 9. Juni 1888, Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. v. Brunn.

[15033]

Bernburg. Sandel8richterliche : Vekanntmachung. Die Fol. 714 des biesigen Handelsregisters ein- getragene offene Handel8gesellswaft Schneider «& Tetzuer in Bernburg ift erloschen. Veruburg, den 9. Juni 1888. Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht. v. Bruna.

[15934]

[15035] Beuthen O.-S. In unfcrem Gesellshafts- register ist am 2. beziehungêweise 6. d. M. unter Nr. 323 die ofene Handelsgesell haft : : Firma R. Weber et C-o- eingetra en worden, Ver Siß der Gesellschaft ist in Lipine O.-Schl. Vie Gesellschafter sind: 1) der Spediteur Nudolf Weber aus Lipine, 2) der Secturanzunternehmer Salomon Koplo- wiß aus Bykowine. _Der Zweck der Geiellschaft, welche am 22. Februar 1588 begonnen hat, ist Betrieb eines Lieferung2- und Secturanz - Geschäfts. Die Gesellschaft kann nur dur beide Gesellschafter gemeinschaftlih vertreten werden. Veutheu O.-:S., den 6. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Blankenese. Befanntmachung. [15025]

Die Vorstandsmitglieder der Elbschloßbrauerei Nienstedten zu Hamburg habea für ibr zu Ham- burg mit Zweigniederla\sung ¿zu Nienstedten unter der Firma Elbschloß-Braucrei Nienstedten zu Hamburg und unter Nr. 2/791 des Gesellschafté- registers eingetragenes Geschäft dem Erpedienten Carl Wilhelm Theodor Seer in Nienstedten Pro- fura ertheilt mit der Maßgabe, daß derselbe er- mächtigt ist, in Gemeinschaft mit einem der beiden Virektoren für die Gesellschaft zu zeihnen. Dies ist beute in unser Prokurenregister unter Nr. 6 ein- getragen worden.

Vlaukenese, den 11. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

BlanKkenese. SBefanntmachung. [15026] . Bei der unter Nr. 2/791 des hiesigen Gesell- |chaftsregisters verzeihneten Aktiengesellschaft : Elbschloß-Brauerei Nienstedten zu Hamburg mit Zweigniederlassung zu Nienftedten ist heute vermerst worden: _ An Stelle des am 28. April 1888 aus dem Vor- stande auègeshiedenen Kaufmanns Johann Diedrich Crtedric) Woblstadt in Altona ist der Kaufmann Dermann Nicolaus Cornelius Kalckbrenner in Nien- \tedten in den Vorstand eingetreten.

Vlankenese, den 11. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

[15024]

Blomberg. In das Firmenregister der Stadt

Kaufmann Georg Piek bierfelbst mit der Firma Georg Pie eingetragen worden. . Vlomberg, 9, Juni 1888. Fürstlides Amtsgericht. I. Ernft. 15023 Blomberg. Dic unter Nr. 3 des R einactragene Firma Fr. Aug. Böhmer ist gelöscht. Blomberg, 9. Juni 1388. U Sürstlihes Amtsgeri{t. I. Ernft. Bockenem. Secfanntmahung. (15027! , Auf Fol. 80 des hiesigen Handelsregisters ist beute eingetragen : Firma: Gebrüder A. «& C. Lüder. Ort der Niederlaffung: Bockenem. Firmeninhaber: Gebrüder August Lüder und Carl Lüder, Tischlermeister. Necbtsverbältnisse: Offene Handelsgesellscaft seit 6. Iuni 18838, i Bockenem, den 6. Juni 1888, Königliches Amtsgericht. Ik. Bauer.

15031 PBraunschweig. Ins biesige aae Band IV. Seite 409 ift beute die Firma : „Chemische Fabrik „Masch“ Giebel & Oswaldowski“

[s deren Inbaber die Kaufleute Jobannes Giebel ur obannes Oswaldowski, beide bieselbit, als Ort der Niederlassung Braun!chweig und in Rubrik „Nechtsverbältnisse bei Handelsgesellshaften® Fol- gendes etngetragen: Offene Handelsgesellschaft, be- gonnen am 28. Mai ce. Die Zeichnung der Firma ilt rechtsverbindlich, wenn dieselbe von beiden Ge- jellscaftern unterschrieben ist.

Vrauuschchweig, den 11. Juni 1888, Herzogliches Amtsgericht. N. Engelbrecht.

Danzig. Vekanntmachung. [15039] _In unser Register ¿zur Eintragung der Aus- \chließung oder Aushebung der ebelihen Gütergemein- schaft ist heute unter Ne. 470 eingetragen worden, daß der Apothekenbesizer Georg Adolf Max Schwonder ¿zu Danzig für seine Che mit Clara, geb. Simson, dur Vertrag de dato Königsberg, den 9. August 1876, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung auëgeshloîsen hat, daß das gegenwärtige Vermögen der Ebefrau, fowie alles, was sie später durch Erbschaften, Ge- \cenfe, Glüdsfälle oder sonst erwirbt, die Natur des Vörbeyhaltenen baben soll. Danzig, den 2, Juni 1888, Königliches Aumtsgeriht. X.

[14799] Darmstadt. Großherzogthum Hesseu. Hanudelsgerichtlihe im Monat Mai publicirte

Bekauntmachungen.

A Amtsgericht Darmftadt L.

Hirma Christiaa Kraft in Darmstadt er- losen.

Firma Ernft Sandtmauu in Darmstadt, In- haber Ernst Sandtmann.

Firma Moritz Nathan in Darmstadt, der bis- herige Profurist Siegfried Nathan ist als glei{- berechtigter Theilhaber eingetreten.

FSiuma Wilhelm Guteuberg Profurist Hermann Gutenberg. Firma Dreyfuß & Salomon in Darmstadt, Tbeilhaber Julius Drepy!uß und Leopold Salomon.

na M. Oppenheimer in Darmstadt, In- haber der biéherige Profurist Zagtarias Opren- heimer.

Firma „Laudwirthschaftliße Darlchnskasse, eingetragene Genosfseuschaft,““ in Darnstadt,

das Vorstandsmitglied Philipp Möser VI. ist ver- storben und an dessen Stelle der Landwirtb Friedrich Ruths zu Darmstadt in den Vorstand eingetreten. Firma „Bauk für Handel und JFuduftrie““ in Darmstadt, der Aufsichtérath bat den Herrn Marx Magdeburg zu Berlin ermägßtigt, die Firma der Gesellshaft in der Art per procura zu zeichnen, daß zur Gültigkeit der ZeiHnung deéselben die Mitunter- \chrift eines Direktors oder eines mit der ständigen Vertretung der Direktoren beauftragten Beamten erforderlich ift. Amtsgericht Darmftadt UL.

Firma Darlehnskasse Arheilgeu, ceinge- tragene Genossenschaft, Vorsteher Pfarrer Nöm- beld in Bessungen ausgeschicden, an dessen Stelle Pfarrer Georg Friedri® Fus in Arkeiigen ein-

getreten. :

i Amtsgericht Groß;-Gerau. Firma Darlehnskafse Vauschheim, einge- tragene Genosseuschast, aufgelöst und Grotb. Bürgermeister Daum, Philipp Schadt I. und Pbilipp Heinrich Wiesenecker, alle in Vauschheim, zu Liqui- datoren bestellt. Firma Darlehnskafse Worfeldeu, ceinge- tragene Genossenschaft, Jacob Schulz in Wor- felden in den Borstand eingetreten, während Joh. Steit IIT. in Worfelden aus demselben ausscheidet. Amtsgericht Offenbach. Firma Gebrüder Vernuard in Offeubach, mit Zweigniederlassung in Regensburg und Groß-Stein- ven, Theilhaber Franz d'Orville in Offenba aus- getreten. Firma Franz Klein Nachfolger in Offeubach, Inhaber Andreas Baum, Prokuristen Sara Baum

in Darmstadt,

und Ludrwoig Baum.

_ Firma Sch. Sand æ@ Cie in Offenbach, Tkeil- haber Karl Plitt ausgetreten, Alleininhaber Heinrich Sand. Firm3 Gotthard «& Cie in Offenbach, ist in Liquidation getreten, zu Liguidatoren wucden bestellt : Xabrifant Marimilian Gotthard zu Offenbach und Fabrifant Georg Faber von da.

Firma Neu-Jicuburger WBewerbevank, ein- getragene Geuossens{(aft :u Neu-Jsenburg, in den Vorstand wurde gewählt Lehrer Fr. CUrich von da, und das Verstandsmitglied Abr. Fässer ist aus- getreten. E

Firma Spar- und Leißkasse Steiubach, ein- getragene Genossenschaft, die Vorstandêmitglieder lind: 1) Luitpold von Sartour, 2) Franz Hill und 3) Cbr. Adolf Weber, sämmtlich in Steinbach wobnbaft. i

Ftrma Spar- und Hülfskasse Bieber, ein- getragene Geuossenschaft, an Stelle der aus- ge]Þiedenen Vorstandsmitglieder Kaëpar Bauer IV. und Iobannes Herzing I. wurden gewählt Adam Herzing 11. und Peter Kreis VIII, in Bieber.

Firma Verbig & Cie in Neu-Jseuburg er- losen.

Firma Peter Kuhn in Peter Kubn VI.

Firma Carl Moschel in Offenvach, Inbaber Carl Mos⪙ Prokuristin desse Ebefrau.

2 Nmtsgericht Seligeustadt.

_ Firma Landwirthschafiliczer Cousumverein für Babenhausen und Nachvacorte in Baben- hausen, an Stelle des Lebrers Friedri Beck ist Philipp Spiehl ron Babenhaufen als Rechner ge- wäblt worden. ;

e Amtsgericht Zwingenberg.

Z trma „JF+ Funk, mechanischze Korkindustrie, Leisteumühle bei Vensheim““, ist erloschen. _ Firma „J- Funk & Co, mechanische Kork- industrie, Leiftenmühle bei Bensheim“, gleih- bered;tigte Theilhaber Alewyn, Rentner zu Benébeim, und Johannes Funk von KFalkenbof bei Bensheim. S i irma Bacharach &

e z e

Neu-Jsenburg, Inhaber

Nar (Ar

Jacobi in Venshecim,

Inhaber Mojes Bacharach Wittwe, Pauline, geb. Jacobi. Die der nunmehrigen Geschäftsinbaberin

ertheilt gewesene Prokura ift biermit erloschen. Amtsgericht Gießeu.

zu Gießen, M und des Sebastian Alexandec Scheidel als Vor- standêmitglieder ift widecrufen und dagegen 1) Di- rektor Friedrit; Ernst zu Trais-Horlof, 2) Negie- rungé-Rath a. D. Albert Müllec in Charlottenburg in den Borstand gewählt worden.

Firma D. Cohn jun. in Gießen, Inbaber David Cobn. j __ Firma „Laudwirthschaftlicher Cousumvercin in Alten-Buseck, eingetragene Genossenschaft“‘, die dermaligen Vorstandémitglteder find: Iakob Rabenau IlI.,

Friedri Controleur.

Stellvertreter ,

Eri Wasserschleben, Prokurist Wolfgang V

E Amtsgericht Alsfeld.

__ Firma Sirsch Steru in Alsfeld, JInkbaberin Oirsh Stern Wiitwe.

E Amtsgericht Friedberg.

Firma Vorschuß: uud Credit : Vercin zu Brnchenbrücken ist aufgelöst. Philipp Best IL von da wurde zum Liguidator bestellt.

Firma Gebr. Theilhaber Herz mann,

Roßmann 11. und Theodor Rofß-

2 Amtsgericht Homberg,

Firma „Landwirthschaftliher Consumverein zeitigen Vorstandêmitglieder sind: 1) Ludwig Shmidt ¿zu Neu-Ulrichstein, Vorsigender, 2) Leonbard Maurer zu Appenrod, Stellvertreter, 3) Cbriftian Fleis&- hauer zu Appenrod, Beisitzer s

Amtsgericht Laubach.

Firiza S. Stern in Laubach ir eclo’cen.

Heinrich Koch.

= Amtsgericht Lauterbach.

„Firma Wenze! uud Hoos in Lauterbach, die Profura des Alcrander Stövpvler ist erloichen; jetziger Prokurist Leonhard Hoos. O Amtsgericht Schlitz.

Firma Wilhelm Lauterbach in Schlit, In- haber Wilbelm Lauterbac. O Firma Auvdreas Lauterbach ia Schlitz ift er-

losen,

- Amtsgericht Mainz. ch Firma Guftav Meyer in Nieder-Saulhecim, Inbaber Gustav Meyer. S Gna Georg Hermann Wolff in Wörrstadt, Indaber Georg Hermann Wolf. Firma Karl Grosch iz Parteuheim, Karl Grof. Firma Karl Freund in Jugenheim, Inbaber Karl Ludwig Christian Freund. Firma Juftus Michel 11. Inhaber Justus Michel 1II Firma Anguft Ullmana in August Ullmann. Firma Seß «& Wegmann in Mainz, Theil- haber R Q und Johann Wegmann. Firma Erhard Becytel ‘in Frics i Ins baber Sha Bete de vi diae ban Firma L eber in enhci Phiiipp Weber. SUGORREN Firma Peter Keipper in Weinolsheim, In-

Ce Inhaber

in Undenheim,

Mainz, Inhaber

Q e Inhaber.

Firma Sessisch Rheinischer Vergbau-Verein |

1 Most, 2 8 Le. die Bestellung des W. Wildenkayn |!

Rau, Direktor, Otto Rabenau, Lagcrbalter, Kaspar | Bedcker, |

Firma E. Wasserschlebeu in Gießen, Inbaber | J

Roßmaun in Wölfershcim, |

Appenrod, eingetragene Genossenschaft, die |

öirma Heinrich Koch in Nöthges, Inbaber |

_ Firma „Landwirthschaftliher Consumvcrein Finthen, eingetragene Genofsenschaft““, die derzettigen Vorstandémitglieder sind: 1) Friedri

ohl, BVürgermeister in Finthen, Vorsitzender 2) Franz Schmitt das, Ge!chäftsfuhrer; 3) Josef Merrem daf., Controleur; 4) Johann S{mitt VI. da}., Beisißer; 5) Ludwig Georg Schäfer das, Bei- siger.

&irma „Malzfabrikation und Hopfenhandel,

vormals Schröder - Sandfort“ in Mainz. Prefuristen sind: 1) Geocg Thomas, 2) Heinri Wilbelm Adam, 3) Peter Vokbland, Alle Kaufleute in Mainz, und 4) Heinri Gfrörer, Kaufmann in Nürnberg. Icder Prokurist ist allein zur Zeichnung der Firma beretigt. __Hirma „„Württembergishce Metallwaaren- fabrif““ in Geislingen, Z2wetgniederlaïung in Mainz. Der Aufsichtërath der Gesellschaft besteht aus den Herren Geheimer Kommerzienrath Siegle, Kommerzienrath Chevalier, Fommerztenrath von Pflaum, Dr. K. Steiner, Dr. Pfeiffer, Hofrath, Kablbau, Hofrath, Gustav Müller, Paul Letler und H. Oitertag, |ämmtlih in Stuttgart. Der der- zeitige Borstand der Besellscaft it Herr Fabrikant Karl Hägele in Geiélingen Als Prokuriten sind die Herren Alerander Jaëéfkulski und Heinrich Retter in Geislingen bestellt. :

Firma „Darlehnsfkasse Eimsheim, eingetra- geue Geuossenschaft“, die derzeitigen Vor'tands- mitglieder sind Philipp Biegler, Direktor, Philipp Seil IT., Stellvertreter, Johann Karl Rapp, Beis liger, alle Landwirthe und in Eimébeim wohnhaft.

Firma N. Jofra, Jofra, Girbal & Cie Nachfolger in Mainz, i1t in Folge Ablebens des Inkabers Nemesio Jofra in Liquidation getreten, welbe von dem spanis{en Viceconsul, Kommerzien- rath Preetorius in Mainz besorgt wird. Die Pros- kura des Angel Iofra ist erloîcen.

Firma Ludolf Neglein in Mainz erlosHen.

Firma Karl Vechtel in Fricsenheim erloschen.

#Æirma Vaumann & Wilschtke in Mainz er- losen.

Firma Schröder-Sandfort in Mainz erloschen,

Firma R. Randolsi in Mainz erloshen. | Flrma Ad. Kaumanu in Mainz erloïcen.

Firma Franz Huvert in Mainz erlosten.

Zirma J. Oppenheim «& Cie in Mainz er- loschen. :

Firma „J. Sagrera & Ci:“/ Nachfolger vou A, Montauer & Cie in Mainz; die dem Karl Bassermann in Mainz ertheilte Profura ist ecloîcben.

Firma Jgnaz Schindler in Mainz erloschen. aus Jean Horn in Mainz, Inbaber Jean

orn.

Firma H. Walldorf in Mainz, Inhaber Heinri Walldorf. : K | Firma Ed. Gribius in Mainz erlof&en. | Firma Schul & Reuter iu Liquidation in | 1

Mainz erloîchen. Firma Simon Mayer in Vüdesheim, als beilhaber ist Marr Mayer in Bingen eingetreten. _ Firma Gebrüder Zeiß in Maiuz, Tbeilhaber Deinrih Wilhelm Zeiß in Frankfurt a. M. aus-

Firma Guftav Hasfinger in Maiuz, Inbaber Guítav Hafssinger.

Firma „Volk & Krämer, Pfälzische Wachs- | bleiche und Wachswaareufabrik““ in Kostheim, | Theilhaber Heinri Volk und Georg Krämer. Firma_ J. Schloßmann in Mainz, Inbaber | Isaak S@&loßmann; dem Iosef S&blokzmann und

dessen Chefrau Mina, geb. Baruch, zu Mainz ift

| Profura ertbeilt. i i

j Firma Frauz Bartholomä Ux. in Vingen er- Firma J. M.

Mainz,

D

| I+ M. Günthers Nachfolger in | M „Inhaberin Johann Rudolph's Ehefrau | Margaretha, geb, Laubenbeimer ; Prokurist Fobann | Rudolph. E

| Firma „Mainzer Fuhrverein, cingetragene Genofseuschaft“‘, die derzeitigen Borftandsmitglteder j 1) Bernhard Auer 3.,

| Mainz, Direktor; 2)

2 : subrunternehmer daî.,

d. ce + + find: Fubrunternehmer in

Fam Heinrich Rart 9

40DAnn G Cel chOOII p antrnsour: N San T -

j ned Controleur; 3) Iobann Alors on d T) untorn ol r c Co L TES o a

Denri, ZSudranterneßmer da?., Kassirer.

Firma Herm. Günther & C-

in Mainz,

T Tos a n (R; L , 5} 15 ; Theilhaber Hermann Günther in Mannheim und e » c , 2 . n Nan: C 5 + L , Friedri „Wilbelm Elbel in Mainz; Friedrih Wil- Z T S ci 1 A y belt Eldbel ist allein berechtigt, die Firma zu zeiÓnen.

S

Firma Siegmund Nathan in Ober-Jngclheim erloicen.

Firma M. Neumann u. Sohn in Mainz, In- baber Bernhard Neumann; Proturistin dessen Ebefrau Emma, geb. Gutmann.

Firma „V. Kern“ nunmchr „Mainzer Betten- Wäsche- und Möbel-Fabrik B. Keru“ in Mainz, Inbaber Heinri Kern. Birma Gillig & Göttelmann in Mainz, gletWberechtigte Theilhaber Adam Heinri Gillig und Kal Gêttelmann. :

._ Hlrma „Sesfische Ludwigs:Eiscnbahn-Gefsell- schaft“ in Mainz, die auszuscheidenden Mitglieder des Venrwaltungeraths, nämlih die Herren Geb. Kommerzienrath Johann Kempf in Nürnberg, Kommerzienrath Fianz Werner in Mainz, und Dr. öriedr. Falfer, Rechtsanwalt in Mainz, find wieder- gewäblt. Für den verstorbenen Geh MRegierungs- rath Franz Duelberg in Berlin wurde Herr Bank- direftor Vedderih in Darnstadt als Mitglied des Verwaltungêrathes neugewählt.

_Firma „Mainkette““ ¿u Mainz, die ausêzu- \eidenden Vitglieder des Aufsichteratbes, nämlich

ie Herren R arne Girid E é E S die Herren G.orge Hirs), Spediteur in Mainz und

haber Peter Keipper.