1888 / 156 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zar Beachtung: Eine läbAnishe Schlingpflanzetis Königin. Rußbil»ung in Oefen 2c. zu verhindern. Literatur: Koh's Deutschland - Fübrer. Der statistishe Thei enthält: Patent-Anmeldungen. Neu cingetragene Firmen, sowie Konkurse, beide mit Angabe der Geschäftsbranhe. Verloosungen. Submissionen.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreihh Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leivzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli. Angerburg. Bekanntmachung. [15463]

In dem hiesigen Firmenregister ist Colonne 6 unter den folgenden Nummern zufolge Verfügung vom 8. am 8. Juni 1888 vermerkt worden, daß die Firmen :

Nr. 3. J. F-+ Priddat, Nr. 89. A. Hein, erloschen sind. : Angerburg, am 8. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Angerburg. Bekanntmachung. [15462]

In unser Firmenregister sind zufolge Verfügung vom 11. am 11. Juni 1888 eingetragen:

Nr. 106. Der Buchhändler und Buchdruckereibesitzer Hugo Priddat in Angerburg, in Firma Hugo Priddat. ;

Nr. 107. Der Uhrmacher, Gold- und Silberwaaren- bändler Otto Kasper in Angerburg, in Firma Otto

Kasper. ; Königliches Amtsgeriht Angerburg. Arnstadt. Befanntmachuug. [15461] Im hiesigen Handelsregister it zu Fol. 354

Seite 1044 und 1045, woselbst die Firma R. H. Neubert in Arnstadt verzeichnet steht, eingetragen worden : Unter Firma: 2) Den 13, Juni 1888: y Firma ist vom 10. Juni 1888 ab geändert in

Die Die

Eduard Henniger, vormals R. H. Neubert in Arnstadt, laut Anzeige vom 7. Juni 1888, Bl. 8 der Spezial-Firmenakten. Unter Inhaber: 2) Den 13. Juni 1888:

Der seitherige Inhaber, Kaufmann Hugo Neubert zu Arnstadt, hat das Geschäft, jedoch ohne die Außenstände und Verbindlichkeiten, an den Kaufmann Eduard Henniger aus Pößneck eigenthüämlih abgetreten. Die Ge- {häfteübernahme findet am 10. Juni 1888 statt und ist von diesem Tage ab Eduard Henniger sona alleiniger Inhaber der neuen Firma, :

laut Anzeige vom 7. bezw. 13. Juni 1888, Bl. 8

der Spezial-Firmenakten.

Arustadt, den 13. Juni 1888. i Fürstlih Schwarzb. A I. Wachsmann, i. V.

Ecer!in. Handelsregister [15541] des Königlichen Amtsgerichts X. zu Berlin,

Zufolge Verfügung vom 14. Juni 1888 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

Die Gesellschafter der hierselbft unter der Firma:

Alfred Kaul & C°_ :

am 7. Juni 18388 begründeten offenen Handelsgesell- schaft (Geschäftslokal: Kaiserstraße Nr. 39/40) find der Kaufmann Alfred Kaul zu Berlin und der Kaufmann Arthur Michaelis zu Königsberg i. Pr. Dies ift unter Nr. 11020 des Gescllschaftsregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregister is unter Nr. 18 794

die Firma:

| H. Engelhardt mit dem Sitze zu Charlottenburg und Zweig- niederlassung zu Berlin (biesiges Geschäftslokal : Königstraße Nr. 47) und als deren Inhaber der Kaufmann Friedri Heinrih Hermann Engelhardt ¿u Charlottenburg eingetragen worden.

In unfer Firmenregister ist mit dem Siye zu Verlin unter Nr. 18 793 die Firma: N. Solitander (Geschäftslokal: Behrenstraße Nr. 22) und als deren Inhaber der Kaufmann Guftav Adolf Reinhold Solitander zu Berlin eingetragen worden.

Gelöscht ift: Firmenregister Nr. 17 889 die Firma: Pflug æ& Kirchner. Berlin, den 14, Juni 1888. Königliches Aae I. Abtheilung 56. ila.

Berlin. Verichtigung. [15549] Die in unserer die Handelsgesellschaft Greiner & Caro betreffenden Bekanntmachung vom 6. Juni 1888 in Bezug genommene Sache, in welcher die einstweilige Verfügung der 4. Kammer für Handels- sachen des Königlichen Landgerichts I. hierselbst vom 29. Mai 1888 erlassen ist, heißt nicht Greine c./a. Caro, wie in Nr. 147 dieser Zeitung gedruckt ift, fondern Greiner c./a. Caro. Verlin, den 12. Juni 1888, Königliches Ama I. Abtbeilung 56. ila.

[15466] Berlin. Der Kaufmann Georg Friedriß Müller zu Schöneberg, Inhaber der Firma: I+ Gottfr. Müller (Firmenregister Nr. 403), hat dem Fräulcin Caroline Ramdohr zu Berlin, Gr. GörsWenstr. 21, Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 116 in das Prokurenregister eingetragen worden. Berlin, den 27. Mai 1888, Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung VIII.

« 5 _[15465] Berlin. Sn unfer Firmenregister ist unter Nr. 480 die Firma August Gottschalk mit dem

Müblenbesißer August Gottschalk «u Schildow ein- getragen worden. Der Inhab c dieser Firma hat dem Kaufmann Bernbard Gottschalk zu Schildow Prokura ertheilt und ift diese (be unter Nr. 114 in das Profurenregister eingetr’ ¿gen worden.

Berlin, den 29. Mai "4888.

Königliches Amtsger*',cht 11. Abtheilung VII.

- [15464] Berlin. In unfer Firmenregister ist unter Nr. 481 die Fi.cma W. Fischer

mit dem Sitze zu Lichterfelde bei Berlin und als deren Inhaber der Apothcker Wilhelm Fischer zu Lithterfelde cingetragen worden.

Verlin, den 9. Juni 1888. :

Königliches Amtêgericht 11. Abtheilung VIUI. Eintragung [14037 in das Handelsregister.

Am 6. Juni 1888 ift eingetragen : auf Llatt 1381 bei der Firma Mafberg «

Pederseu : = Anna Dorothea Elise, geb. Bustorff, des

Kaufmanns Friß August Jacob Pedersen Ehe- frau, hat angezeigt, daß sie in Zukunft für die Verbindlichkeiten ihres Ehemannes, Gesell- schafters der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma Maßberg & Pedersen in Trave- münde, überall niht baften wolle.

Lübeck, den 6. Juni 1888.

Das Amtégericht. Abtheilung TV._ Funk, Dr. H. Köp de.

Münster i. W. Handelsregifter [15492] des Königlichen Amtsgerichts zu Münfter i. W.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 997 die Firma O. Wessel und als deren Inhaber der Kauf- mann Odilo Wessel zu Münster am 9. Juni 1888 eingetragen.

Lübeck.

Münster i. W. Handelsregifter [15494] des Königlichen Amtsgerichts zu Münster i. W.

Der Kaufmann Wilhelm Kiesckamp senior zu Münster bat für seine zu Münster bestehende, unter der Nr. 845 des Firmenregisters mit der Firma F. Kiesekamp eingetragene, Handelsnieder- lassung den Kaufmann Wilhelm Kiesekamp junior zu Münster als Prokuristen bestellt, was am 9. Juni 1888 unter Nr. 184 des Prokurenregisters ver- merftt ist.

Münster. Bekanntmachung. _ [15493]

Die unter Nr. 240 des Gesellschaftsregisters ein- getragene ofene Handelsgesellschaft Gebr. Hoeter (Gefellscafter: die Kaufleute Ferdinand und Wil- helm Hoeter zu Münster) ist am 7. Juni 1883 auf- gelöst und am 9. Juni 1888 gelöscht.

Münster, den 9. Juni 1888. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Myslowitz. A A (15496]

In unserem Firmenregister sind heute zufolge Ver-

fügung vom 6. Juni cr. folgende Firmen: -

a. bei Nr. 159 David Weiffenberg zu Burowietßz und als deren Inhaber der Kauftnann und Ziegelcifabrikant David Weissenberg zu Bu- rowießz,

b. bei Nr. 160 E. Mandrella zu Burowietz und als deren Inbaber der Kaufmann Emil Mandrella zu Buromiet,

c. bei Nr. 161 L. Weiss zu Schoppinitz und als deren Inbaber der Kaufmaazn Loebel Weiss zu Scoppinit,

d. bei Nr. 162 J. Schaal zu Schoppinitz und als deren Inhaber der Kaufmann Isaac Schaal zu Schoppinit,

e, bei Nr. 163 A. Weiss zu Klein-Dombrowka und als deren Inhaber der Kaufmann Abraham Weiss zu Klein-Dombrewka

eingetragen worden. Mys!owitz, den 9. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Oschersleben. Befanntmahung. [15501] Unterm heutigen Tage ift zufolge Verfügung vom 8. Iuni 1888 in unser Gesellschaftsregister bei Nr. 21, Firma Actienzucerfabrik Oschersleben, Folgendes eingetragen : Dur Bescchbluß der Generalversammlung vom 31. Mai 1888 ift bestimmt, daf / a. dem §. 37 des Statuts folgender S(lußsaßtz zugefügt wird: „Dasselbe ift von allen anwesenden Mit- gliedern des Vorstandes und des Aufsichtsraths zu unterschreiben; jeder anwesende Actionair ist befugt, glei{falls das Protokoll zu unter-

\hriften ohne Einfluß auf die Gültigkeit der in Generalversammlung gefaßten Bes üffe,“ b. der vierte Saß des §. 3 der Rüben-Instruktion folgende Fassung erhält : / „Die Düngung der Rübenäcker mit Mist ift nur bis ersten Januar eines jeden Wirth- schaftéjahres gestattet; derjenige Actionair, welher nach dem ersten Januar mit Mist düngt oder gegen eine der vorstehenden Be- dingungen verstößt, zahlt eine Geldstrafe von \echszig Mark pro Morgen.“ Oschersleben, den 9. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Potsdam. BSefanntmachung. [15502]

In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 155,

woselbst die Aktiengesellschaft in Firma Potsdamer

Strafßenbahn-Gesellschaft vermerkt steht, zufolge

Verfügung vom 12, Juni 1888 heut Folgendes ein-

getragen worden :

Auf Grund der in der Generalvecsammlung vom

24. November 1885 dem Vorstand und dem Auf-

sihtsrathe ertheilten Ermächtigung sind:

1) 60 neue Aktien, über je 1000 4 lautend, al pari ausgegeben, nehwen sie an der Dividende Theil und zahlen fünf Prozent Zinsen vom ersten Januar 1888 ab, und haben sie je drei Stimmen,

hat ,

2) der Paragraph 4 des Staiuts folgende Fassung erhalten :

das Grundkapital der Gesellshaft wird auf 499 800 6 festgeseßt, und in 1166 Aktien à 300 M und in 150 Aktien à 1000

Sitze in Schildow und als deren Inhaber der

schreiben, doch ist der Mangel dieser Unter- |

Die Generalversammlung hat in ihrer Sißung vom 20. April 1887 beschlossen: :

Das Grundkapital der Gesellshaft wird um Zwei- hundertfünfzigtausend Mark durch Ausgabe von weiteren Zweihundertfünfzig Stück auf den Inbaber lautender Aktien über je eintausend Mark erhöht und sind die Aktien mindestens al pari zu begeben, auch wird der Aufsichtsrath ermächtigt, die weiteren Meodalitäteu der Erhöhung zu bestimmen, insbesondere die neuen Aktien ganz oder in Raten nicht unter 20 000 Æ, jedoch spätestens bis zum 31. Dezember 1890 auszugeben, sowie den Zeitpunkt für die Theil- nabme der neuen Aktien an der Dividende und am Stimmrecht zu bestimmen, und nah ganzer oder theilweiser ALTRig des Erhöhungsbe)chlusses die betreffenden Paragraphen des Statuts demgemäß zu ändern bez. neu zu fassen.

Potsdam, den 12. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Potsdam. BSBefanntmachung. [15503] Die unter Nr. 103 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma August Dietrich ist zufolge Ver- fügung vom 13, Juni 1888 heut gelö\{cht worden. Potsdam, den 13. Juni 1888. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I.

Sandau. Bekanntmachung.

In unserem Firmenregister sind

1) nachstehende Firmen cingetragen :

am 15. Mai 1888 unter Nr. 28 „Paul Lange“‘, Inhaber: Kaufmann Paul Lange zu Sandau, Ort der Niederlassung: Sanoau; am 8. Juni 1888 unter Nr. 29 „Gustav Siggel“‘, Inhaber: Ziegeleibesißer Johann Friedrich Gustav Siggel zu Kuhlhausen, Ort der Niederlassung: Kuhlhausen ; 2) nachstehende Firmen : am 15. Mai 1888 unter Nr. 19 „F. Müller“ zu Molkenberg, am 25 Mai 1888 unter Nr. 21 „Otto Schröder“ zu Sandau gelöst.

3) Das Erlöschen der Firma „C. Altendorf“ zu Sandau soll in Gemäßheit des Reich8gesetzes vom 30. März 1888 von Amtswegen in das Handels- register eingetragen werden und werden daher die unbekannten Rechtsnachfolger des eingetragenen In- habers dieser Firma, des verstorbenen Kaufmanns und Ackerbürgers Carl Christian Friedri Altendorf zu Sandau aufgefordert, einen etwaigen Widerspru gegen diese Eintragung bis zum 1. Oktober 1888 {riftli oder zum Protokoll des Gerichts- \creibers geltend zu machen.

Sandau, den 9. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

[15508]

Schönebeck. SBefanntmachung. [15505]

Zufolge Verfügung vom 6. ist am 7. dieses Monats in unserm Firmenregister bei der unter Nr. 40 verzeichneten Firma „Aug. Luther“ der Uebergang derselben durch Vertrag auf den Kauf- mann August Luther jun. zu Schönebeck, sowie unter Nr. 129 der Lektgenannte als Inhaber der Firma „Aug. Luther““ mit dem Niederlafsungsorte Schönebeck eingetragen.

Schöuebeck, den 7. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht.

Stralsund. Sefanntmachung. [15506]

In unser Gefellschaftêregister ist unter Nr. 59 bei der Gesellsbaft „Pommersche Eisengießerei und Maschinenubau-Actien:Gesellschaft“ zu Stral- sund zufolge Verfügung vom 11. Juni 1888 am selbigen Tage in Colonne 4 eingetragen:

In der Sißung des Aufsichtsrathes vom 9. Juni 1888 ift auf Grund: des Beschlusses der General- versammlung vom 10. April 1888 die Ausgabe von 40 Stüdk neuen Aktien à 1500 A beschlossen und ist somit das Grundkapital der Gesellshaft um Sechszig Tausend Mark erhöht, welcher Betrag voll eingezahlt ist.

Notarielle Ausfertigung des Protokolls vom 9, Juni 1888 befindet sich Blatt 244 ff. des Bei- lagebandes zum Gesellschaftsregister Nr. IL. 7.

Stralsuud, den 11. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. III.

Templin. Befauntmahung. [15509] _ In unser Genossenschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage unter Nr. 4 Nachstehendes cingetragen worden:

Firma der Genossenschaft: Molkerei-Genossen-

schaft Boitzeuburg, Uckermark, Ein- , getragene Genossenschaft. S der Genossenschaft: Voißzenburg U.-M. Rechtsverhältnisse der Genossen! chaft : Gegenstand des Unternehmens ist nach dem Statut vom 25, Mat 1888 die Verwerthung der von den Mitgliedern in ihrem Wirtbschaftsbetriebe gewon- nenen Milch durch Butterbereitung. Die derzeitigen Vorstands-Mitglieder sind: a, der Rittergutspächter Paul Cordua zu Rubhof Vorsißender,

b. der gräflihe Amtmann Karl Classe zu Boizenburg U.-M. Stellvertreter desselben,

c. der Rittergutspähter Otto Strache zu Lichtenhain Rechnungsführer,

d. der Bauerngutsbesißger Rudolf Rackow zu Hardenbeck Stellvertreter desselben,

e. E E Friedrich Köppen zu

afleben.

Zur gültigen Zeichnung für die Genossenschaft sind die Unterschriften zweier Vorstandsmitglieder er- forderlich, und zwar in der Weise, daß dieselben der Firma ihre Namensunterschrift hinzufügen.

Bekanntmachungen ergehen durch den Vorstand, und zwar dur Postkarten. Zu öffentlihen Bekannt- machungen wird die „Prenzlauer Zeitung“ benußt. Zu den Generalversammlungen werden die Genofsen- \hafter s{riftlich durch den Vorftand und zwar

Tage vor dem zur Versammlung festgeseßten Tage eingeladen.

Templin, den 25. Mai 1888,

Königliches Amtsgericht. [15511] Walldürn. Nr. 4892, Zu O. 3. 84 des Firmenregisters, Firma Valentin Schlötterer in Bregztingen, wurde heute eingetragen : Inhaber hat sid am 8. Mai l. Is. zum zweiten Male mit Anna Maria Gärtner von HardHeim ver-

zerlegt.

heirathet.

Nach §. 4 des Ehevertrags vom 5. Mai l. Is. wirft jedec Lheil 30 4 in die Gemeinschaft. AUes übrize Vermögen bleibt von dersclben ausges{lo}en.

Walldürn, 7. Juni 1888.

Gr. Amtsgericht. Nusser.

1551 Wiesbaden. Heute ist in das ficnendWl für das Amtsgeriht Wiesbaden folgender Eintrag gemacht worden:

H F Fie pa ber: K

Col. 2. Firmeninhaber: K2zufmann Johann Lam, ves A E O A 0

ol. 3. iß: Emmerich mit einer Zweignieder, lassung zu Wiesbaden. oelgnieder Col. 4. Firma: Emmericher Waaren:Expe- dition Johann Lambert Kemkes, Filiale Wiesbaden.

Wiesbaden, den 8. Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII,

(15517 Wiesbaden. Heute ift in das Prokurenregift! unter Nr. 218 eingetragen worden, daß für die unter Nr. 134 des Firmenregisters eingetragene Firma „F. Heiser“ zu Wiesbaden dem Louis Heiser daselbst Prokura ertheilt worden ift. /

Wiesbaden, den 12, Juni 1888. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Witten. Handelsregister [15512] des Königlichen Amtsgerichts zu Witten, _ Dn unser Firmenregister is unter Nr. 203 die irma Wilh. Neuhaus und als deren Inbaber der Fabrikant Wilhelm Neubaus jr. zu Krone bej

Krengeldanz am 12. Juni 1888 eingetragen.

Wittenberg. Befanntmachung. [15514] _ In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 44, wo- selbst die Vereinigten Splau’er und Dom: mißzsh’er Thouwerke Actien-Gesellschaft verzeichnet stehen, folgender Vermerk in Col. 4; Der Director Cduard Wageuer ift aus dem Vorstande der Gesellshaft ausgeschieden und der Ingenieur Albert Prekonitsh zu Dommigsch __ in den Vorstand als Mitglied eingetreten; zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden. Wittenberg, den 14. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

- [15513] Welsenbüttel. Im Handelsregister für den hiesigen Amtsgerichtsbezirk Band I. Blatt 169 ift die daselbst eingetragene Firma :

„Müller und Neubert, Nachfolger““ gelöscht, und Vlatt 176 die Firma: ,„Hermaun Wesfing,

Dampfziegelei Voruum“‘,

als deren Inhaber : der Kaufmann Hermann Wesing in Magde:

urg, und als Ort der Niederlassung „Bornum bei Börfsum“( eingetragen. Wolfenbüttel, den 11. Juni 1888, Herzogliches Amtsgericht. Reinbeck.

Wreschen. SBefanntmachung. [15510] Die sub Nr. 123 des diésfeitigen Firmenregisters eingetragene Firma J. K. Rakowski in Wreschen ist erloschen. Wreschen, den 11. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[15530] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ednard Levy, alleinigen Jnhabers der Firma Eduard Levy «& Co. in Ottensen, Lobuschsir 1, wird beute, am 15, Juni 1888, Mittags 12 Uhr, da Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Wede- find hier wird zum Konkurserwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 10, August 158 bei dem Gerihte anzumelden. Termin zur Wakl eines anderen Verwalters 2c. den 7. Juli 1888, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin den 22. August 1888S, Mittags 12 Uhr. Anzeige über den Vet! von Sachen, aus welchen abgesonderte Befriedigung beansprucht wird, bis zum 6. Juli 1888,

Altona, den 15. Juni 1888.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V.

Veröffentlicht: Festner, als Gerichtsschreiber.

11552) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmacherniecistet® Ernst Nudolph Heinrih Mahnke in Otteuset Bahrenfelderstraße 111, ist heute, am 15. Juni 18 Vormittags 11 Ühr, das Konkursverfahren eröff. Der Rechtsanwalt Dr. Warburg hier ift zum Konkur? verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zul 7. August 1888 bei dem unterzeichneten Gerite a zumelden. Termin zur Wahl eines anderen p walters 2c. den 7. Juli 1888, Mittag 12 Uhr. Prüfungstermin den 18. August 188% Mittags 12 Uhr. Anzeige übec den Vesiß 7 Sachen, aus welchen abgesonderte Befriedigung ® ansprucht wird, bis zum 6. Juli 1888.

Altona, den 15. Juni 1888, :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung N

Veröffentlicht: Festner, als Gerichts\chreldi.

[15552] 1d Ueber das Vermögen des Kurbelsteppers e Schneiders Wilhelm Kiezmann hier, Jude straße 33, ist heute, Vormittags 105 Ühr, fu dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Kor r verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann i hier, Neanderstr. 10. Erste GläubigerversanS 7 am 30. Juni 1888, Mittags 12 Uhr. 9 Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Juli 1888, Li zur Anmeldung der Konkursforderungen bis «s 1888. Prüfungstermin am 17. August 1a Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, (3. Friedrihstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, 90 Verlin, den 15. Juni 1888. Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung

[15392] Oeffentlihe Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Vierhändlers Z hannes Matthias Julius Rühms, SHü: forb 18 hierselbst wobnhaft gewesen, jeßt ur- bekannten Aufenthalts, ist der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr v Pustau hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juli 1888 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 15. Juli 1888 einschließlich. Erste Gläubigerversammlung atleemii S: Aua ISS, 1 Mga Pri ungstermin S. , i Stadthause, Zimmer Nr. 9. M E

Bremen, den 14. Juni 1888.

drit E “eg N ettung fur Konkurs- und Naclaßsahen. Der Gerichts\chreiber : Stepad s

[15366] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Clara Bluhm, in Firma C. Bluhm zu Bromberg, ist am _ 12. Juni 1888, Nachmittags 525 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Salomon Hirsch- berg zu Bromberg. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 10. Juli 1888. Anmeldefrist bis zum 12, Juli 1888. Erste Gläubigerversammlung am 11. Juli 1888, Vorm. #0 Uhr. Allgemei: ner Prüfungstermin am 28. Juli 1888, Vorm. 9 Uhr, Zimmer Nr. 9, im Landgerichtsgebäude.

Bromberg, den 12, Juni 1888.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Born, Sekretär,

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[15103] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirths und Hökers Heinrich Becker in Sulodorf wird, da die ZahlungEunfähigkeit desselben glaubbaft nab- gewiesen ist, heute, am 11, Juni 1888, Na- mititags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Bundies in Burg wird zum Konkurêverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 18. August 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Besluffassung über die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 30. Juni 1888, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 1. September 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeidbneten Gerihte Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sace in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aub die Verpflich- tung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem S bis zum 30. Juni 1888 Anzeige zu machen.

Königliches Atntsgericht t adi a. Fehmarn. gez. Muh. Veröffentliht: Reimers, Secretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[15564] Konkurs-Eröffnung.

Neber das Vermögen des Klempnermeisters Ernst Julius Haacke in Chemnitz ist am heutigen Tage, §10 Uhr Bormittags, Konkurs eröffnet worden. Rechtsanwalt Dr. Lindner in Cbemniß Konkursver- walter. Anmeldefrist bis zum 13, Juli 1888, Vor- läufige Gläubigerversammlung atm 2. Juli 1888, Nachmittags 4 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 25. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17, Jvli 1888.

Chemnitz, den 15. Juni 1888.

E Der Gerichtsschreiber : des Königl. Amtsgerichts Chemniß. Abtheilung B.

Pôößsch.

[15574] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Hüttenbeamten und Modewaarenhändlers Johann Hottenrott zu Dortmund ist heute das Konkursverfahren eröffnet und der Rechtsanwalt Ottermann hier zum Konkursverwalter ernannt. Zur event. Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubigeraus- \chusses zur Berathung über die in §. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der bis zum 20. Juli cr. bei uns an- zumeldenden Forderungen is Termin auf den 24. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, bei uns, immer Nr. 21, anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Juli cr.

Dortmund, 13. Juni 188,

Königliches Amtsgericht.

97 L: [15527] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fuhrwerksbefiters Gustav Reinhold Theodor Heinecke in Eisen- berg ift heute, am 15. Juni 1888, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden Verwalter : Rechtsanwalt Ludewig in Eisenberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis zum 31. Juli 1888, Erste Gläubigerversammlung den 14. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 5. September 1888, Vormittags 103 Uhr.

Eisenberg, den 15, Juni 18838, Gerichtsschreiberei des Herzoglichen Amtsgerichts.

Lange, G.-Assessor, als Gerichtsschreiber.

015370] Konkursverfahren.

Nr. 12149, Ueber das Vermögen der Wittwe Heitzmaun dahier ist heute, am 13. Juni 1888, Vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ist Herr Karl Keim hier. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 30. Juni d. Js. und Anmeldefrist bis zum 4, Juli d. Js. einshließlich, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am Montag, den 16. Juli 1888, Vor- mittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 5.

Freiburg i. B., den 13, Juni 1888. i

Der Gerichts\hreiber des Gr. Amtsgerichts. Dirrler.

[15556]

Oeffentilihe Bekanutmachung.

Das Königl. Amtsgeriht Herzogenaurah hat unterm Heutigen, Nachmittags 4 Uhr, den Konkurs über das Vermögen des Handelsmanns Jesais Julius Wormser von Weisendorf eröffnet, den K. Gerichtsvollzieher Ritter von hier als Konkurs- verwalter ernannt, offenen Arrest erlassen, die An- zeige und Forderungsanmeltdefrist bis zum 9, Juli 1888, Abends 6 Ubr, offen gelassen, sowie zur Wabl eines anderen Konkursverwalters, eines Gläubiger» ausschusses und behufs Prüfung der angemeldeten Forderungen einzigen Termin auf Montag, deu 16. Juli 1888, früß 9 Uhr, im dies)eitigen Sizungsfaale bestimmt und werden die Gläubiger biezu geladen.

HSerzogenagurach, den 13. Juni 1888. Gerichtsschreiberei des Königl. Amtsgerichts allda.

(L. 8) Bergmann, Sekretär.

[15536] K. W. Amtsgericht Horb.

Ueber das Vermögen des David Breifinger, Wirths zur Wacht am Rhein, in Horb ist am 14. Juni 1888, Borm. §10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter ist Gerichtsnotar Kirn in Horb. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis 21. Juli 1888.

Wakbl- und Prüfungstermin: 30. Juli 1888, Vorm. 9 Uhr, in Horb: Offener Arrest mit An- meldefrist bis 16. Juli 1888,

Den 14. Juni 1888,

Amtsgerichts\{reiber Stark.

[15539] Kaiserliches Amtsgericht zu Hüningen.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der zu Volkensberg woh- nenden Eheleute Constautin Schmidlin, Metzger, und Emilie Sauer ist heute, am 12. Juni 1888, Mittags 12 Phr, das Konkurs- verfahren eröffnet. :

__ Verwalter: Herr Hülfsgerihtësd;reiber Weyland in Hüningen.

Erste Gläubigerversammlung am 6. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 12. Juli 1888. Frist zur Anmel- dung der Konkursforderungen bis 25. Juli 1888. Allgemeiner Prüfungstermin am 21. September 1888, Vormit@ags 16 Uhr, im Sitzungssaale hiesigen Gerichts.

Hüningen, den 12. Iuni 1888.

Gerichts]hreiberei des Kaiserlihen Amtsgerichts.

(L. S) Rudolph, Sekretär.

289 2 (152362) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Emanuel Tuch, in Firma Ch. Pielke Nachfolger, zu Juowrazlaw wird Leute, am 13. Juni 1888, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichtssekretär a. D. Greger bier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. August 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Be-

ftellung eines Gläubigeraus\{ufses und eintretenden“

Falls über die in §, 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den 11. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der ange-

meldeten Forderungen auf den 20. August 1888, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen

Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß heZen oder zuc Konkur83majse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10, August 1888 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Jnowrazlaw. Vorstehendes wird biermit bekannt gemacht. Pelz, Gerichtsschreiber.

(1338%] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgeriht Kandel hat durch Be- {luß vom 12. Juni abhin, Nachmittags §5 Uhr, über das Vermögen des Ludwig Gumbert, Seiler uud Wirth dahier, Konkurs eröffnet und den Geschäftsagenten Krebs in Landau als Verwal- ter bestellt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 12, Juli näcsthin eins{licßlich. Wabl eines etwaigen anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubiger- aus\chusses, dann Beschlußfassung über die in §. 120 K.-Ordg. bezeichneten Gegenstände am 6. Juli l. J., Vormittags 9 Uhr. Anmeldefrist bis incl. 12, Iuli nächsthin. Allgemeiner Prüfungstermin am 20. Juli nächsthin, Vormittags 9 Uhr, und, wie der erste Termin, im Sitzungssaal des Kgl. Amtsgerichts dahier.

Kandel, den 14. Juni 1888,

Kgl. Amtsgerichts\cbreiberei.

(L. S.) Meyer, Kgl. Sekcetär.

Su E N [15625] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Johann Jochim Friedrich Burmeister in Kiel, alleinigen JSnhabers der Firma F. Burmeifter, ift heute, am 14. Juni 1888, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. _

os ist der Rentier C. Aêsmufsen in Kiel.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 7. Juli 1888.

Anmeldefrist bis 8. September 1888,

Termin zur Wahl eines anderen Verwalters : 12. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin: 20. September 1888, Vormittags 10 Uhr.

Kiel, den 14. Juni 1888, ;

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TIl. Veröffentliht: Sukstorf, Gerichtsschreiber.

15373]

[ Ueber das Vermögen des Kaufmauns Carl Richard Wilhelm Kalhof, Junhabers des Spitzenfabrikationê@geschäfts unter der Firma : Leipziger Spitenfabrit Richard W. Kalhof

zu Lindenau-Plagwitz, wird heute, am 14. Juni 1888, Vormittags 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Herr Rechtsanwalt Dr. Nien- holdt hier. Anmeldefrist bis mit 17. Juli 1888. Wahltermin am 2. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. Prüfunugêtermin am 27. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- vfliht bis mit 14. Juli 1888,

Königlihes Amtsgeriht Leipzig, Abtbeilung I], den 14. Juni 1858. Steinberger.

Bekannt gemacht dur: Beck, Ger.-Schr.

[1336] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Emil Gatterfeld aus Leuteuberg ist heute, Nahmittags 4 Uhr 45 Minuten, das Konkursvp-:rfahren eröffnet worden.

f Verwalter: Ubhrmacer Hermann Haafe in Leuten- era.

Offener Arrest mit Anzeigefriït bis 18. Juli 1888,

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 18. Juli 1888.

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 29. August 1888, Vormit- tags 9 Uhr.

Leutenberg, den 13. Juni 1888.

Fürstl. Sbwarb. Amtsgericht.

Sch{warß. Veröffentlicht durch: E. Dressel, Gerichtsschreiber. (15372) Konfursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Oswald Ludewig in Limbach ist heute, am 13, Juni 1888, Nahmiitags 4 Uhr, das Konkars- verfahren eröffnet worden Konkuréverwalter: Rechts- anwalt Putger hier. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 15. Juli 1588, Anmeldefrist für die Konkuréforderungen bis zum 24, Juli 1888. Erste Gläubigerversammlung am 10. Juli 1888, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 14. August 1888, Vormittags 10 Uhr.

Limbach, am 13. Juni 1888,

Das Königliche Amtsgericht. Dr, Wegtel.

Befanntinahung.

Das Königlihe Amtsgeribt Lindau hat am 13. Juni 1888, Nachmitiags 3 Uhr, folgenden Be- {luß erlassen: Ueber das Vermögen der Kauf- mannswittwe Mina Weil mit der Firma E. Weil in Lindau wird auf Antrag der Frau Weil bei vorliegender Zablungsunfähigkeit der Konkurs er- öffnet und als provisorisher Konkursverwalter der Kgl. Gerichtsvollzieher Goldbrunner dahier aufgestellt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache im Besige haben oder zur Konkursmasse etwas sch{ulden, wird aufgegeben, nihts an die Gemeinschuldnerin zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30, Juni l. Is. Anzeige zu machen. Die Konkurs- forderungen find unter Angabe des Betrages und des Grundes, sowie des beanspruhten VBorzugs- rechtes unter Beifügung der urkundliben Beweis stücke oder einer Abschrift derselben bei dem Gerichte \chriftlich oder zum Protokolle des Gerichtsschreibers bis zum 1. Iult kl. Js. eins@ließlih anzumelden. Zur Beschlußfassung der Konkurs-Gläubiger über die etwaige Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubiger-Aus[chuîes und über die in 88, 120 ff. bezeichneten Fragen, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist Termin auf Mittwoch, den 11. Juli l. Js., Vor- mittags 9 Uhr, im Sitzungssaale des Königlichen Amtsgerichtes Lindau bestimmt.

Lindau, den 13. Juni 18838,

Der Gerichtsschreiber: Huber, K. Sekretär.

Q Wg a - (1153341 Konkursverfahren.

Nr. 8766. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emil Räuber in Kandern ist heute, am 13. Juni 1858, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Kaufmann Schöpflin-Läuger in Kandern wurde zutn Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht; Anmeldefrist für Konkurs- forderungen bis zum 16. Juli d. I. Erste Gläu- bigerversammlung am 6. Juli, Vorm. 9 Uhr. Prüfungstermin am 20. Juli d. J., Vorm.

[15533]

9 Uhr. Lörrach, 15. Juni 1888, Gr. bad. Amtsgericht. [15402]

Ueber das Vermögen des Bierhäudlers Ludwig Anton Wilhelm Evers zu Lübe ist am 13. Juni d. I., 10} Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Dr. Prieß. Dffener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 7, Juli d. I. einschl. Erste Gläubigerversammlung und allgem. Prüfungs- E 14. Fuli d. J., Vorm. 11 1ihr, Zimmer

2.

Lübeck, den 13. Juni 1888,

Das Amtsgericht, Abtheilung I. Zur Beglaubigung: Fick, Gerichtsschreiber.

[15376]

Ueber das Vermögen des Viktualicnhändlers Karl Katholi zu Meisenheim ift heute, Vor- mittags um 10 Ubr, der Konturs eröffnet worden.

Verwalter Rechtsanwalt ANuner zu Sobernheim.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Iuli 1888, sowie Anmeldefrist bis zum 23 Juli 1588,

Ecfie Gläubigerversammlung am 11. Juli 1888, Nachmittags 4 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 9. August 14888, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbit.

Meisenheim, den 13. Juni 1388,

Königliches Amtsgericht.

[15371] Konkursverfahren.

Ueber das Vermêögen des Strumpfwaaren- fabrikanten Eduard Kirschner Sohn in Mül- hausen i. E., Franklingasse, wohnhaft, wird heute, am 12. Juni 1888, Nacmittags 44 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. N. 16/88.

Der Geschäftsagent Eugen Wunnenburger dahier wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 9. Juli 1888. Erste Gläubigerversammiung und allgemeiner Prü-

fenariermii den 17. Juli 1888, Vormittags 1 L. Kaiserlihes Amtsgeriht zu Mülhausen i. Els. gez. Dr. Bernheim. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Hansen, Gerichtsschreiber.

[15567] . Y Durch Bes{luß des Königl. Amtsgerihts Neu- stadt a. Haardt vom 13. Juni 1888, Mittags 12 Uhr, ijt über das Vermögen des Jakob Klou V., Winzer in Gimmeldingen, der Konkurs eröffnet, der Geschäftsmann Simon Herrmann in Neustadt a. Haardt als Konkursverwalter ernannt, der offene Arrest erlassen, die Anzeigefrist auf den 25. Juni 1888, die Anmeldefrist auf den 4. Juli 1888, der Wahl- und Prüfungstermin auf den 12. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 1, festgeseßt worden.

Königl. Amtsgerictsscreiberei Neustadt a. Haardt.

Klingel, Königl. Sekretär.

A G (13562) Bekanntmathung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Ulbert Röttger zu Hornburg is heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

x Konkursverwalter: Agent Ludwig Grewe zu Horn- urg.

Änmeldefrift, Termin zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und ein- tretenden Falls über die in §. 129 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen

14. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest und Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 7. Juli 1888,

Osterwie, den 14. Juni 1888.

Petri, Afttuar, als Geri ts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts, TI.

1527 2 (153701 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Küfermeisters Johann Lohr in Schiltigheim ist am 13. Juni 1888, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, der frühere Geriht8vollzieher August Schorong in Straßburg i. E. zum Konkurs8verwalter ernannt und der offene Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1, August 1888 erlaffen. Erste Gläubigerversammlung am Freitag, den 6. Juli 18388, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag, den 9. Auguft 1888, Vormittags 9 Uhr. Konkursforderungen find bis zum 25. Juli 1888 an- zumelden.

Schiltigheim, den 15. Juni 1888,

Kaiserliches Amtsgericht,

Klein. Beglaubigt: Marenz, Gerichts\chreiber. [1556] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des verstorbenen Gaft- wirths Johann Klug von Mainflingen wurde am 14, Juni 1888 das Konkursverfahren eröffnet. -s

Konkursverwalter : Moses Grünbaum in Seligens- stadt. Offener Arrest, Anzeigefrist bis zum 16. Juli 1888. Gläubigerversammlurg und Prüfungstermin : Montag, deu 16. Juli 1888, Vormittags

10 Uhr. Der Gerichtéschreiber Großherzogli Hef. Amtsgerichts Seligenstadt. Feidck. (1552) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns, frühe- ren Torfmeisters Andreas Weber zu Borstel ist am 13. Juni 1888, Nacmittags ò Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann F. W. Vorläufer zu Stendal. Anmeldefrist bis zum 25. Juli 1888, Erste Gläubigerversammlung 6. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. Prüfungs- termin am 6. Auguft 1888, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. Iuni 1888,

Steudal, den 13. Junt 1888.

Frante, Sekretär,

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerihts.

[15543]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Carl Albert Pankow zu Stettin, Große Lastadie Nr. 11, ift am 14. Juni 1888, Vormittags 113 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Her- mann Gochg zu Stettin. Anmeldefrist für Forde- rungen und offener Arrest bis 2. Auguít 1888, Gläubigerversammlung am 12. Juli 1888, Vor- mittags 115 Uhr, und Prüfungstermin am 16. Nugust 1888, Vormittags 1075 Uhr, im Zimmer Nr. 57.

Stettin, den 14. Juni 1888,

Matthiaß,

GeriŸts\chreiber des Königlichen Amtsgerihts,

[1556] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Scheutwirths Joseph Lux dahier, Broglieplay Nr. 8, wird beute, am 13. Juni 1888, Nacbmittags v Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann I. Richter dahier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 26. Juli 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung Samstag, den 7. Juli 1888, Vormittags 115 Uhr, und Prüfung der angemeldeten Forde- rungen Donnerstag, den 2, August 1888, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeige= frift 26. Juli 1888.

Kaiserliches Amtsgeriht zu Straßburg i. E.

99 T Z c (15322) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schreiners Jgnaz Schmid von Friedrih8hafen wurde am 11. Zuni 15888, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet und Amtsnotar Rath in Friedrichshafen bezw. dessen Dienstnawfolger, Amtsnotar Burger daselbft, zum- Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 15, Juli 1888 bei dem Gerichte anzu-

melden. Es wurde zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus|@ufes und ein-

tretenden Falls über die in §. 120 der Konkurs-

ordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung