1888 / 158 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Mainzer S<hlepp-Dampfshifffahrts-

Verein.

Nachdem die Abhaltung der auf den 14. dieses Monats einberufenen außerordentlißen General- versammlung aus formellen Gründen nit statt- finden Tennte, beebren wir uns biermit, die Jnhaber von Stammactien und Prioritätsactien unserer Ge- sellschaft zu einer am Donnerstag, den 12. Jrli d. J.- Vormittags 11 Uhr, im Kafino „Hof zum Gutenberg‘““ dahier stattfindenden „außer- ordentlichen Generalversammlung ““ ergebenst einzuladen und ersucen die Actieninhaber, sih laut

8. 22 der Statuten bis zum 3. Juli cr. in unserem GWeschäftslocale, Rbeinstraße Nr. 103, über ihren Actienbesitz auszuweisen und die Eintrittskarten in Etinpfang zu nehmen. Tagesordnung : 1) Reduction des Actien-Capitals. 2) Gleibstelung der Stammactien mit den Prio- rität8actien. 3) Dadurc, sowie durch die neue Gesetzgebung be- dingte Aenderung der Statuten.

4) Wahl cines Auvfsihtäzathsmitgliedes

Dur die Bef<blußfafsung über die vorstehende Tagesordnung wird das RewHtsverhältniß unserer beiden LActiengattungen berührt, und findet deë- balb gemäß Artikel 215 Absaß 6 des Handelsgesetz- buches nah Beendigung der außerordentlichen General- versammlung der Inhaber alter Actien (Stamm- actien) und bieran ans{<ließend cine Generalversamm- lung der Prioritätsactien-Inhaber statt, in welcher über die in der außerordentlichen Generalversamnms- lung gefaßten Beschlüsse berathen und abgestimmt wird.

Mainz, den 16. Juni 1888. Der Aufsiétsrath.

[15858]

Die ordentliche Generalversammlung der Act. Ges. Tubalkain findet am 21. Juli a. €c., Vorm. 10#¿ Uhr, im Geschäftslokale in Remagen stait. Tagesordnung :

1) Geichäftlive Verhandlungen.

2) Wahl eines Verwaltungsraths-Mitglicdes für

das ausscheidende, $8. 38 u. 39, 3) Decharge-Ertheilung des Verwaltungsrathes und Direktors.

4) Wahl der Rechnungs8revisoren pr. 1888,

Nach Beendigung ob. Versammlung findet eine außerordentliche Generalversammlung statt mit der Tagesordnung: _ M

Berathung ev. Beschlußfassung, betr. Liquidation der Geselischaft.

Remagen, im Juni 1838.

Der Verwaltungsrath.

[15628] é Angermünde - Schwedter Eisenbahn.

Bei der beute in Gegenwart eines Notars be- wirkten Ausloofung der Schuldverschreibungen der von der Angermünde-Schwedter Eisenbahn-Gesell- schaft in Liguidation im Jahre 1875 aufgenommenen Anleibe, welHe der Preußische Staat auf Grund des fa des Vertrages, betreffend den Uebergang des Angermünde-Schwcdter Eisenbahn-Unternehmens auf den Staat, vom 20 /26, November 1886 als Selbst- \{uldner übernommen hat, sind die Nrn. 16 und 283 gezogen worden. / 4

Die Auszabiung des Nennwerths dieser beiden Schuldverschreibungen erfolgt vom 1. Juli d. J. ab gegen Nückgabe derselben mit den Zinsscheinen Nr. 14 bis 19 bei der Verliuer Handelsgesell- schaft hier. Fehlen Zinsscheine, so wird deren Werth von dem Kapital einbebalten. Die Verzinsung der Obligationen hört mit dem 30. Juni d. J. auf. :

Die Einlösung dcr am 1. Juli d. J. fälligen Zinsscheine Nr. 13 zu den gegenwärtig im Ums- lauf befindlitßen Schuldverschreibungen vorgedachter Anleibe geschieht vom 25. Juni d. J. ab eben- falls bei der Berliner Handels-Gesellschaft.

Berlin, den 14. Juni 1888.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

15856] Î **& Greppiner Werke.

Die Einlösung des am 1. Juli cer. fälligen Couvons Nr. 9 unerer Prioritäts - Aaleihe L. Emission findet vom 29. cr. an bei Oerrn Heinrich Keibel, Stralauerstraße 52 Hierselbst, statt. y

Verlin, den 16. Juni 1888.

Die Direktion. Dorn.

[15582]

Die Einlösung der am 30. Juni a. e. fälligen Coupons unserer 6 °/o Prioritäts-Obligationen findet von diesem Tage ab mit #4 12.— per Coupon durh die Vereinsbank in Hamburg, sowie an unserer Gesellschaftskafse in Schiffbek a. d. Ville ftatt.

Schiffbek, den 15. Juni 1888,

Norddeutsche Jute-Spinunerei & Weberei.

[15598]

Die Ausloosung der für das Jahr 1888 zu amortisirenden Vergisch-Märkischen Eisen- bahn - Prioritäts -: Obligatiouen Serie T1]. 1. Emission und Littera2a B. und C., Serie V., VIIL., VAII. und TIX., sowie der Nordbahn-Prioritäts-Obligationen der Ber- gis<-Märkischcen Eisenbahn-Gesellschaft wird am 9. Juli d. F. und an den folgenden Tagen, Vormittags von 9 Uhr ab, in unserem Verwaltungsgebäude hierselbst stattfinden.

Elberfeld, 8./6., 88.

Königliche Eisenbahu-Direktion.

[15864] 2 E Sächs. Holz-Judustrie- Gesellschaft zu NRaberau. In der Klagesate ter Hrn. Hippe und Reuter wider uns ist vom Kgl. Ober-Landesgericht zu Dresden cin weiterer, Verbandlungstermin auf den 10. Fuli c. anberaumt worden

Der Vorstand. Zürbig. Beer.

15875]

Sächsische Lederindustrie Gesellschaft

(vormals Daniel Bel). Der am 1. Juli a. c. fällige Couvon Nr. 32 unserer Prioritäts-Obligationen wird {on iz von heute ab bei dem Bankhause Philipp Elimeyer in Dresden sowie bei unserer Gesellschaftskasse in Döbeln eingelöît. Gleiczeitig bemerken wir, daß auch die Prioritäts- Obligationen Nr. 9 96 245 2830 308 318 441 449 579 601 621 625 653 657 806 822 925 942 989 1000 aus [eßter Verloofung {on jeßt bei den genannten Stellen zur Einlösung gelangen. Döbeln, den 15. Juni 1888. Der Vorstand. I. Waechter. Hering.

[15863] ; ergisch-Märkische Bank in Elberfeld.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden bierdur zu cincr am 14. Juli cr., Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokale der Bank, Mäuercen- straße 16, bierselbst abzubaltenden außerordent- lichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Wegen der Legitimation der stimmberechtigten e verweisen wir auf Art. 33 u. ff. des rev. Statuts.

Die Legitimatignskarten können bis zum Ver- fammlungstage, Vormittaas 11 Uhr, bei uns in Empfang genommen werden, Außer bei uns selbft, kann die im Statut vorgeschriebene Deponirung der Aktien au< in Berlin bei der Direktion der Dis- conto-Gefellshaft gesehen.

Tagesorduung :

Beschlußfassung über Erhöhung des Grund- Tapitals dur< Neuauëgabe von 5 000400 auf den Inhaber lautender Aktien von 1200 4. nominal, und

Feftstelung des Mindestbetrages für deren Ausgabe (Artikel 215 a des Handelsgeseßbuches).

Elberfeld, den 16. Juni 1888.

Die Direëttion.

[15860]

Zwickauer Maschinenfabrik.

Die geehrten Aktionäre der Aktiengesellschaft Zwickauer Maschinenfabrik merden zu der Sounabeud, den 7. Zuli 1888, Mittags 12 Uhr, in Seyfarth's Restauration in Zwi>kau stattfindenden se<szehnten ordentlichen General- verfamm!ung ergebenst eingeladen mit dem Be- merten, daß die Anmeldung gegen Vorzeigen der Aktien oder Depositenscheine um #12 Uhr, und die Verhandlung um 12 Ubr beginnt,

Tagrsorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Gewinn-

und Verlustrechnung und der Bilanz.

2) Bericht des Auffichtsraths über die Prüfung der Jahreêre<nung und Bilanz, sowie über die Gewinnvertheilung; Beschlußfassung dar- über und úber die Entlastung des Vorstandes.

3) Wakl zur Ergänzung des Aufsichtsraths.

Gedrud>te Geschäftsberichte werden vom 21. dieses Monats an im Comtoir der Zwi>kauer Mascinenfabrik zur Verfügung der Aktionäre bereit liegen.

Zwickau, am 16. Juni 1888.

Der Uufsichtsrath der Zwickquer Maschinenfabrik. Rethteanwalt Urban, Vorsitzender.

[15579] Vilanz am 31. Dezember 1887.

Activa.

t |5 400 000 25 633 34 752 297 65 826 703 08

| 263 951 300 794 96

| 37 757 60 2 607 137/63

No zu leistende Einzahlungen Caffa-Conto A Debitoren mo A Betheiligung an Baugrundstüken in der Kölner Neustadt ; Hypvotheken-Forderungen . e Laufende Zinsen der Hyvotheken per 31, Dezember 1887 e

Passiva.

E s 1 000 000/— 800 219 06

46 061 60 654 100

23 181/05

! 12 094/90 5 707/14 18 278/25 47 495 63 2 607 137/63 Gewinn- und Verlust-Conto

am 31. Dezember 1887. Debet.

Actien-Capital

Credikforen .

Tilgungs-Creditoren

Hypotheken-Shulden. . —.

Laufende Zinscn der Hypotheken per 31, December 18S

Coupons - Conto der Hypotheken- Depotscheine A

Immobilien-Reserve

Melerve- Fonds

Gewinn- und Verlust-Conto

E e |9 13 393/75 219 305/55

: [4749563 280 194/93

Unkoften-Conto Zinfen-Conto Reingewinn .

Credit.

M S 1490 59 91 421 79

14 167 91 243 114 64

980 194/93

Bilanz-Conto

Po L S Erträgniß der Immobilien (na< Abzug der'Zinsen der Hypotheken-Schulden)

Zinsen-Conto Rheinische Immobilien - Actien = Bank.

Die Direction.

[15854]

Einladung zur regelmäßigen Generalversammlung der Actionaire der Bonner gemeinuüßtigeu Actien - Bangesellshaft am Mittwoch, den 11. Fnli d. J., Nachmittags 4 Uhr, im großen Rathbaussfaale zu Bonn.

: Tagesordnung: /

1) Bericht über die Lage der Geschäfte der Ge- sellschaft.

2) Feststellung der Bilanz und der Dividende, sowie Dechargirung des Kassenführers.

3) Neuwabl der Vorstands-Mitglieder und der E der Re<nungs - Revisions - Kom- mission.

Die im Art. 239 des Gesetzes vom 18. Juli 1884 vorges<riebene Offenlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlust-Rehnung, sowie des Berichts erfolgt im Geschäftslokale des Bankhauses Jonas Cahn zu Bonn während der Zeit zweier Wochen vor der Generalversammlung und kann jeder Actionair in selbiger Zeit Abschrift der gedahten Stücke auf seine Kosten verlangen.

Bonn, den 15. Juni 18838.

Der Vorstaud.

[15358]

Die Inhaber der no& validirenden Gruvdsculd- briefe der H Altfelde fordern wir hierdur< auf, die Grundschuldbricfe dem Königlichen Amtés- geridt zu Marienburg zu den Grundakten Altfelde Band I]. Blatt 18 mit dem Antrage auf Ertheilung cines neuen Zinéquittung8bogens einzureichen.

Altfelde, den 10. Juni 1888.

Direktion der Zuckerfabrik Altfelde.

[15169]

Speditions- und Elbsczifffahrts Comtoir Actien Gesellschaft zu Schönebeck vorm. C. Fritsche.

Vei der heute in Gegenwart des Herrn Notar Reine>e stattgefundenen Verloosung unserer 5 °/9 mit 5%/% Zuschlag rückzahlbaren Partial- Obli- gationen wurden folgende Nummwern gezogen :

Litt. A. über 1009 # Nr. 43 45 144 185

186 272. über 509 M Nr. 385 548 573

Litt. 687 711.

Diese Stüke werden vom 2. Januar 1889 ab an der Geselischaftsfasse zu Schönebe>, so- wie bei den Bankhäusern Dingel & Co. in Magdeburg und A. Spiegelberg in Hanuover ausgezahlt.

Schönebe>, den 11, Juni 1888,

Der Vorstand: O. Wan>el.

B.

[15745] : Actiengesellschast für Maschinen- papierfabrication Aschaffenburg.

In heutiger Géneralversammlung wurden von den 5 9/% Prioritäten unserer Gesellschaft zur Heimzablung gezogen: von Serie x. die Nummern 3 34 76 138 202 300 517 521 563 568 723 748 829 913 931 945,

von Serie Ux. die Nummern 1041 1124 1136 1166 1173 1207 1282 1286 1297 1298 1391 1409 1441 1466 1494 1553 1551,

vou Serie ïLE. die Nummern 1722 1755 1785 1824 1858 1865 1867 1889 1892 1929 2017 2025 2081 2252 2349. Hiervon gelangen die Prioritäten Serie I. am 1. November Serie II. am 31. Dezember S. Ce, Serie 111. am 30. September : von welchen Tagen ab au< deren Verzinsung auf- hört, an unserer Kasse zur Einlösung. Aschaffenburg, den 26, Mai 1888, Die Directiou.

[15596] s

Tilgung von 4?/cigen (ursprünglich 43%/oiger)

Rheinischen Eiscubvahn - Prioritäts - Obliga- tionen.

Von den unterm 2. August 1858 und 26. No- vember 1860 Allerhöchst privilegirten 4%igen (ur- sprünglich 43°%/igen) Rheinischen Eisenbahn-Priori- tats-Obligationen find die nachverzeihneten Nummern zur planmäßigen Tilgung pro 1888 ausgelooft

worden: A. 470 Stü à 600 M

Nr. 27 101 113 123 218 258 282- 434 471 637 685 S868 899 906 1003 1089 1108 1110 1362 1380 1404 1450 1519 1551 1571 1576 1632 1745 1779 1793 1961 1962 1963 1968 2037 2227 2411 2456 2495 2568 2631 2674 2760 2807 2808 2907 3008 3196 3240 3298 3312 3351 3352 3623 3704 3901 4012 4044 4086 4251 4288 4427 4441 4473 4521 4524 4535 4748 4888 4912 4936 4950 5106 5133 5227 5339 5368 5417 5614 5692 5694 5709 5720 5763 5812 5982 6033 6058 6121 6172 6200 6207 6308 6394 6402 6702 6829 6913 6917 7074 7106 7121 7259 7275 7390 7413 7418 7451 7513 7528 T7529 7545 7560 7570 T7572 T7580 7585 7635 7654 7789 7842 7907 8060 8085 8098 8117 8402 S482 8521 8586 8662 8726 8734 8790 8811 8927 9073 9210 9326 9429 9433 9452 9510 9522 9524 9532 9576 9636 9641 9646 9655 9694 9696 9901 9939 9998 10097 10141 10173 10282 10399 10404 10435 10515 10522 10642 10664 10740 10787 10794 10805 10902 10978 11075 11086 11182 11205 11536 11723 11742 11881 11888 11931 12045 12268 12275 12447 12646 12770 12909 12942 13001 13089 13116 13312 13446 13454 13469 13501 13513 13618 13629 13787 13791 13792 13860 14001 14043 14395 14452 14455 14481 14575 14640 14662 14743 14790 14943 15156 15302 15324 15503 15694 15747 15791 16039 16316 16322 16328 16356 16410 16573 16687 16731 16913 17049 17110 17156 17349 17351 17432 17462 17635 17868 17994 18038 18142 18333 18422 18423 18427 18428 18493 18762 18961 19149 19176 19238 19468 19586 19664 19797 19826 19863 30019 30032 30084 30124 30174 30207 30218 30221 30492 30792 30954 31152 31172 31337 31366 31380 31384 31409 31432 31462 31515 31757 31813 32046 32051 32058 32097 32099 32127 32163 32324 32387 32540 32580 32709 32731 32783 32938 33238 33339 33393 33473 33592 33601 33613 33717 33762 33796 33885 33892 33970 34118 34210 34244 34391 34521 34585 34638 34730 34761 34764 34814 34912

35251 35784 36039 36574 36967 37845 38349 38732 39276 39569 39880 40204 40875 41504 41783 42609 43445 43767

35003 39527 35826 36245 36983 37358 38028 38431 39046 39338 59647 40093 40355 40975 41607 41964 43010 43683 44160 44458 44956

Nr. 20315 20689 21101 21562 21715 22050 22367 22695 23125 23369 23717 24448 25004 95242 25630 25920 26483 26782 27043 97210 27559 27753 27996 28247 28752 29277 29458

35208 35956 35850 36371 36714 37452 38065 38439 39068 39385 39700 40118 40382 41316 41754 42143- 43118 43749 44200 44489 44960 B. 20017 20341 20714 21130 21595 21734 22085 22392 22727 23163 23442 23819 24481 25016 25267 25656 26096 26547 26807 27068 27384 27630 27781 28094 28418 28773 29294

35227 359590 35954 36382 36756 37584 38135 38463 39142 39432 39759 40173 40608 41416 41762 42513 43352 43752 44216

35239 35636 36028 36422 36901 37767 38149 38728 39185 39526 39769 40199 40677 41476 41763 42571 43412 43758

44232 44245 44575 44621 44769 44991

200 StüÆ à 300 20046 20055 20103 . 20371 20528 20606 20730 20745 20824 21330 21352 21419 21623 21655 21682 21827 21905 21934 22128 22147 22238 22414 22464 929541 22733 22773 22810 23193 23302 23335 23494 23535 23585 23919 24023 24172 24572 24603 24606 25068 25106 25109 25293 25319 25380 25823 25844 25876 26099 26186 26234 26581 26597 26602 26851 26907 26971 27077 27134 27142 27395 27421 27448 27641 27642 27649 27823 27871 27908 28126 28151 28157 28433 28640 28663 29029 29053 290867 29341 29381 29415 29494 29525 29616 29631 29764 29797 29853 29956 29976. Die Auszahlung des Nennwerthes diefer Obliga- tionen, deren Verzinsung mit dem 31. Dezember 1888 aufhört, erfolgt gegen Auslieferung derselben nebst den zugehörigen Zinscoupons Litt. R.—U, yro 1. Juli 1889 u. ff. und Talons im Laufe des Monats Januar 1889

in Köln: bei der Königlichen Eisenbahn-Haupt- kasse (linksrh.) und den Bankhäusern: A. Schaaff- haufen’sher Bankverein, Sal. Oppenheim jr. & Co, J. H. Stein, Deichmann & Co. und A. & L Camphaufen;

in Aachen: bei der Königlichen Eisenbahn- V E und bei der Aachener Diéconto-Ge'ell-

ast;

in Vonn: bei dem Bankbause Jonas Cahn;

in Krefeld: bei der Königlihen Eisenbahn- Betriebskasse und dem Bankhause von Beerath- Heilmann;

in Elberfeld : bei dem Bankhause von der Heydt, Kersten & Sne ;

in Kobleuz, Trier und St. Johann-Saar- brücken bei den Königlihen Eisenbahn-Betriebs- kassen; *

in Verlin : bei der Köntglichen Eisenbahn-Haupt- fasse, Abtbeilung für Werthpapiere (Leipziger Plaß Nr. 17), der Haupt-Sechandlungs-Kasse, den Banks hause S. Bleichröder und der Bank für Handel und Industrie ;

in Vreslan und Altoua: kei den Köntzlichen Eisenbabn-Hauptkafsen ;

in Frankfurt a. M.: bei der Königlichen Eisenbahn-Hauptkafse und der Filiale der Bank für Handel und Induftriez

in Hamburg: bei der Norddeutschen Bank.

Nach dem 31. Januar 1889 erfolgt die Ein- [lösung der Obligationen nur no< bei den König! lichen Eifenbahn-Hauptkassen in Köln (linksrh,), Altona, Berlin, Breslau und Frankfurt a. M.

Fur jeden ni<t eingelieferten Zinscoupon pro 1, Juli 1889 u. ff. wird der Betrag desfelben an der Kapitalsumme gekürzt,

Von den zu früheren Terminen ausgelooften Stücken der vorbezeibneten Obligationen find nat stehende Nummern bisher niht zur Einlösung gt

langt: A. Obligationen à 600 M Nr. 1794 1937 2991 6970 8176 10701 11041 11732 12367 13138 14303 15199 16147 31093 33089 33713 34019 36655 38396 39114 39428 40366 40924 42824

44244, ausgeloost pro 2. Januar 1887; E

1487 2354 2781 3258 4329 6691 6861 7605 7704 8682 10264 10538 11813 12484 13484 15143 15443 15818 16145 17937 18361 18680 1885 19291 30261 30421 30555 31077 33088 33100 33503 33504 33582 33712 34464 34806 35619 39757 36949 37328 38019 38246 38388 3890 39016 39031 39301 39680 40179 41288 4146 41505 41554 41641 42186 - 44082 44436,

ausgeloost pro 2, Januar 1838.

B. Obligationen à 300 M 27643, ausgeloost pro 2. Januar 1883; 20233 20505 20636 20847 21450 32602 22917 23517 24523 25560 28766 29263 29856 29867,

ausgeloost pro 2. Janugx 1837; 20278 20509 20707 20736 20798 21042 21451 21884 22730 22973 23775 23860 24135 24314 24430 26086 26633 27150 27153 27445 27825 27847 28627 28628 28633 28856 2897,

ausgeloost pro 2. Januar 1888. A

Die Inhaber diejer Obligationen, sowie der F haber der no< rü>ständigen, pro 1. Oktober 1e ausgeloosten 4} %/oigen Bonn-Kölner Eisenb Prioritäts-Obligation Nr. 5788 werden wiederbo! aufgefordert, die Obligationen mit zugehörigen Zin? coupons und Talors bei unserer Hauptkasse hierselb! einzuliefern.

Köln, den 12. Juni 1888,

Königliche Eisenbahu: Direktion Clinksrheinis<he).

35388 35790 36127 36585 37164 37920° 38383 38791 39288 39576 39900 40207 40890 41541 41913 42740 43601 44008 44316 44917

M 20112 20621 20975 21446 21693 21988 22265 22587 22821 23367 23610 24273 24781 25197 25436 25889 26304 26707 26978 27145 27471 27529 27652 27670 27950 27952 28166 28292 28668 28736 29221 29267 29447

29451 29678 29739

35442 35796 36235 36625 37330 37964 38415 38843 39333 39596 39996 40347 40941 41579 41952 42814 43651 44118 44402 44925

20176 20628 21054 21509 21695 21989 22291 22690 23107 23368 23716 24355 24945 25202 25614 25890 26324 26718 27003 27183

10901 15 i 21 375bó 43366

Nr. Nr. 99552 28307

Nr. 21034 23621 25690 27698

91541 97560

90991 92976 95661 2756 98764