1888 / 159 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Allgemeiner Prüfungstermin am 31. August 18S8S, Vormittags 11 Uhr.

Langenberg, den 16. Iuni 1888. Der Serictéscreiber des Königliten Amtsgerichts :

Lätti. [1€096]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Philipp Adolph Gunkel, alleinigen Juhabers der Nohprodukteuhandlung unter der Firma Adolph Guunukel sen. hier, wird beute, am 18. Iuni 1888, Vormittags 11 Ubr, das Konkurêverfabren eröffnet. Verwalter: Herr Rechbts- anwalt Frandcke bier. Anmeldefrist bis mit 21. Juli 1888, Wakltermin am 5. Juli 1888, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungéttermin am 31. Fuli 1188S, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigevflit bis mit 18. Iuli 1888.

Königliches Amtsgeri®t Leipzig, Abtbeilung VD., den 18 Juni 1888. Steinberger.

Bekarnt gema@t durch: Beck, Ger.-Schr.

7447 (157% Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Maurermeifters Karl Pcikert zu Magdevourg, Iobannisbergstraße Nr. 17, it am 14, Iuni 1888, Mittags 123 Ubr, Konkurs f und der offene Arrest erlañen. Verwalter : . Anzeige- und An- meldefïriit bis zum 16. Juli 1888, Erste Gläubiger-

cr’ammlung den 12. Juli 1888, Vormittags 11 Uhr. Vormittags 11 Uhr.

Magdeburg, den 14. Juni 1888.

Konigliches Amtsgericht. Abtheilung 6,

eronnc

1 5,RN9 -- - (1502) Konkursverfagren.

Veber das Vermöoacn des Franz Mesgler, Gypfer in Schlettstadt, wird eute, am 14. Iuni 1858, Nacbmittaas 5 Ubr, das Kenkursverfabren er- Lfnet, Der Redtékoniulent Matbis zu Scblettstadt wird zum Konkuréverwalter ernannt. Keonkuréforzerun-

gen find bis zum 10. Juli 1888 bei dem Gerichte anzumelden. Wabl eines anderen Verwalters, sowte über die Be- ellung eines Gläubiceraus]chuñes und eintretenden Falls Über die in S. 120 der Konkursordnung be- ¿ci@neten Gegenstände auf den 3. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf deu 17. Fuli 1888S, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzciGneten Gerichte Termin ankteraumt. Allen Personen, welde eine zur Konkursmasse ges bôrige Sae in Vetit baben oder zur Konkuramae i etras i wird aufgegeben, nits | er zu verabfolgen oder zu leihen, g auferlegt, von dem Besite und ron den Forderungen, für welde e der Sache abgesonderte Befriedigung in Unsoruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum D

- A v

Iuli 1868 Anzeige zu machen.

Königliches Ämtégericht zu Schlettstadt.

tas Vermögen des Hökers Jacob Matzen in Abel iît beute, am 16, Juni 1888, Verniittags 9 Ubr, das Konkuréverfabren eröffnet. Konkuréverwalter ist d Ern#t Chr. Klüner in Tondern. Offener Arrest mit Anzeige- frifi bis 16, Juli 1888, Anmeldefrist bis 10. August 1888. Erîte Gläubigerversammlung: Montag, den 16. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungétermin: Donuerstag, den 6. September 1888, Vormittags 10 Uhr. Tondern, den 16. Juni 1888.

Kénigli®@es Amtsgerict. Abtbeilung II. Beröffentlit: Bruse, Aktuar

als Geridtés(reiber,

5818] 3 (P SBefanntmahung.

Ueber das Vermögen des Weinhäudlers Peter Martin Treutlein dahier wurde am 15. Juni 1888,

Vormittags 9 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kgl. Gerichtêvollzieher Harth dabier. Offener Anrtest mit Anzeigefrist bis zum 7. Juli

I Fz Cr 2

D Aimeldelrie Vis Un 7 SUE L S8

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- |

fungêtermin am Dienstag, den 17. Juli 1888, |

Vormittags 9 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 12. Würzburg, am 15. Juni 1888.

Gerichts] {reiberei des K. Umtsgeri{ts Würzburg I. (L. 8) Baumüller, Sekretär.

15814] “F S z (2 Konfursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Seiurich Wilhelm Wunderlich in Auerbach ist zur Abnahme der S{hlußrehnung des Verwalters, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Swlußverzeichniß der bei der Vertbeilung zu_berücsihtigenden Forderungen und zur Bés&luß- | fassung der Gläubiger über dic nit verwertbbaren Vermögensstücke der Sluftermin auf |

Sonnabend, den 14. Juli 1888, __ Vormittags 10 Uhr, vor dem Königliden Amtsgerichte bierselbst bestimmt. Uuerbach, den 15. Juni 1888, S Richter, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Konkursverfahren. - Konkurêverfabren über das Vermögen des Schneidermeisters Franz Albin Bretschneider in RNothenkirhen wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bierdurch aufgeboben. RNuerbach, den 18. Juni 1888, Königliches Amtsgericht,

[16141]

R e Cs

a L

Hager. [15812] _- Vekanntmachung. „Das Kgl, Amtsgeriht Aucsburg bat im Konkurse uber das Vermögen der Huckerecbeleute Eduard

und Vabette Renk hier, da na dem allgemeinen Prüfungstermine no& mehrere Forderungen ange- meldêt wurden, zuc Prüfung derselben dur Les{iuß vom Gestrigen auf Donnerftag, deu 5. Juli 1888, Vormittags $ Uhr, im Sigzungs\aale Ill. links besonderen Termin bestimmt.

Augsburg, am 15. Juni 1888.

Geric tés@rciberei des Königl. Amtéêgericts.

(L. S) Der Kgl, Sekretär ® Bierer.

Prüfungstermin den 1. Auguft 1888, !

Es wird zur Beschlußfassung über die |

| [15817]

[15884] In der Marie Wuttke’schen Konkurssache sol die Schlußvertheilung stattfinden. Die zu berücksi&tigenden, nit bevorre®@tigten For- derungen betragen 10 197 - 21 „«, wäbrend der verfügbare Mafienbefiand G au? 662 # 55 beläuft, so daß 610% zur Vertheilung gelangen Der Vertkbeilungsplan liegt auf der Gerichts- \creiberei des Königlichen Amtégerichts bier zur Ein- icht der Betkeiligten aus. Dies wird mit Vezug auf $. 139 der R. K. O. zur ôffentlichen Kenntniß gebrat. Veuthen O.-S., den 14. Juni 1888,

Der gerichtliche Verwalter Ado1ph Nose.

49 (16143) Bekanntmachung.

In Saten, betreffend den Konkurs über das Vermêégen des Kolonialwaarenhändlers F. E. Oitmanns hierselbst ift nach Abbaltung des A das Konkursverfahren wieder aufge- oben.

Bremerhaveu, am 18, Iunt 1888

Der Gerittéschreiber des Amtsgerichts, Abth. I.

Shindler.

(1610) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikfbesizers Karl Ernst Hunger, in Firma Ernst Hunger in Taura, wird, nabdem der in dem Vergleichstermine vom 28. Mai 18388 an- genommene Zwangesrergleid dur rechtskräftigen Be- ¡luß vom 1. Juni 1888 bestätigt ist, bierdur

11525 nl

autccnDocLeTn t 128 ÍUnt 1888.

Burgstädt, den 16. des Amtsgeri{t.

1 Königliche! Bretscchneider.

16144 2 5 (16144) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handels8gesellschaft in Firma F. A. Sonntag «& Sohn in Leutersdorf wird na erfolgter Ab- baltung des S&lußtermins bierdurch aufgehoben.

Chemnitz, den 16. Juni 18858.

Königlihes Amttgeriét. Abtbeilung B. Notbr, Amtsritter.

Beglaubigt: Akt. Pôöusch, Ger.-Schr. [16093] / : Das Konkursverfabren über den Nachlaß; des

verstorbenen Kaufmanns Eduard Hedrich in Dresden wird nach erfolgter Abhaltung des S(luß- termins bierdurch aufgeboten. Dresden, den 18. Juni 1888, Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch: Hahner, Geri&Stsschreiber.

15,QN0] Q - (15800) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Seinrih Lachmann, Centrifugalmeierci- Vesitzers hier, ift in Folge eines von dem Gemein- s{uldner gemadten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleicbe Vergleichstermin auf den 10. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerid;te bierselbst, Weiherstraße 64, Zimmer Nr. 1, anberaumt.

M.: Gladbach, den 14, Juni 1888,

Sdwade, Gerichtés@reiber des Königlichen Amtsgeri{ts.

5529 (15332) Bekanntmahung. Das Königl. Amtsgericht Hemau hat am 14. Juni 1888, Nacbmittags 3 Ubr, bes{losscn: Es fei über das Vermögen der Handel8mann8- cheleute Sebastian und Vabette Waldhier in Demau der Konkurs zu eröffnen. Hemau, den 14. Juni 1888. Geritéschreiberci des Königliwen Amisgeri(ts. (L, 8.) Der Kgl. Sekretär: Kir sch.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Kaufmanus Andreas Thorwest zu Kau- fehmen ist in Folge eines von dem Gemein- {{uldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- verglcie und zur Prüfung einer nadträglich an- gemeldeten Forderung Termin auf deu 7. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierseltst, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Kaukehmen, den 14. Juni 1888,

» Gennert, Kanzlei Ratb, Gerichtsschreiber dis Königlichen Amtegerits,

94 T Q [1599] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Eugcn Hugo Wolff zu Kattowitz, in Firma E. H. Wolff, ift zur Prüfung einiger naträglid angemeldeter Forderungen neuer Termin auf den 4. Juli 1888, Vormittags 11: Uhr,

vor dem Königlichen Amtegerihte hierselbst, Zimmer 9, anberaumt. Kattewigz, den 12. Juni 1838, S Janiet, Gericteschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

et

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Seifeufabrikanten G. van Krügten zu Kellen ift auf Antrag des Konkursverwalters zur Geneb- migung des Verkaufs der zur Masse gebörigen Im- mobilien aus freiec Hand an den Vater des Gemein- s{uldners gegen Uebernahme der darauf haftenden Hypotheken Termin auf Freitag, den 6. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht bierselbst bestimmt worden.

Kleve, den 7. Juni 1888.

e Küseling,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

24 47,7 A A (1618) Konkursverfahren. Das Konkursoerfahren über das Vermögen der offenen Saudelsgesellsshaft uuter der Firma „H. & W. Kampschulte“/ zu Köln ist, nachdem

Bes&luß vom 19. Mai 1888 bestätigt ist, aufgeboben worden. Köln, den 14. Juni 1888. Keßler, Gerictss{reiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

(1588) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanus Gustav Schult in Lyck ift in Folge eines von dem Gemeins{uldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf den 14. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königliben Amtsgerichte hier- selbt, Zimmer Nr. 35, anbcraumt. Lyckck, den 15, Juni 1888. E Wiesemann, Gerichts]chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

RQOT S 2 [15207 Konkursverfahren.

In den Konkursverfahren über das Vermögen der Puywaarenhäundlerin Maric Valois in Lyck ift zur Ubnabhme der S@lußrechnung des Ver- walters, zur Erbebüung von Einwendungen gegen das Stlußverzeiwniß der bei der Vertheilung zu berüd- sihtigenden Forderungen und zur Besblußfassung der Gläubigec über die nit verwertbbaren Verms®g ens- stücke der SBlußtermin auf den 13. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Nmts- geridte bierselbit, Zimmer Nr. 35, bestimmt.

Lyck, den 15. Iuni 1888.

Wiesemann,

Gerißtés{hreiber des KönigliWen Amtsgerichts.

15809 F S p (1280) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des aufmanns Julius Matlayzki in Lyck ift in Folge eines von dem Gemein!{uldner gemachten Veor!chlags zu einem Zroangsvergleite Vergleihs- termin auf den 12. Juli 1888, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bier- selbst, Zimmer Nr. 35, anberaumt. Lyck, den 15. Iuni 1888,

Wiesemann,

L.

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri®ts32.

15921] [052] Bekanntmachung.

Das Konkureverfabren über da2 Vermögen des Vauern Bartholomäus Kemmer von VBöttig- heim, z. Zt. abwesend, wurde auf Antrag des gemeins{uldneriï®en Vertreters Schneidermeister Iacob Frank in Hobausen mit Beschluß des K. Amtsgerihts Marktbeidenfeld vom Heutigen auf Grund erflärter Zustimmung sämmtlicher Gläubiger angemeldcter Forderungen gemäß S. 188 Abf. Konk. Ordg. eingestellt.

Marktheidenfeld, den 17. Iuni 1888.

Geriä;tsschreiberci des K. Amtsgerits. Lermer.

D

K

[15819]

In dem Konkurêverfabren über das Vermögen des Mühlenbesizers Guftav Adolf Nendler in Kobitsch i1t zur Abnahme der Slußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Stblußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Bes&lußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Ver- mögensftüde der Scblußtermin auf den 9. Juli 1868S, Vormittags 9 !!hr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbft bestimmt. j

Meißen, am 18. Iunri 1888. :

Gerichtssch{reiberei des Königlichen Amtsgerits.

Pôrschel.

[16097] Beshhluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Vutßmacherin Marie Nothmann von hier wird nach erfolgter Abkaltung des Schlußtermins LEier- durch aufgehoben.

Namslau, den 15. Juni 18883. Königliches Amtsgericht.

[16098] Beshluß.

Das Konkursverfahren über das

Kürschners Victor Ameuda von

erfolgter Abbaltung des Schlußtermins

aufgehoben.

Namêlau, den 15. Juni 1888, Königliches Amtsgericht,

Vermögen des hier wird nach bierdur)

[16099] Beschluß. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Johann Gottlieb Klahr jun. von hier, in Firma I. G. Klahn bier, wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch{ aufaeboben. Namslau, dcn 15. Juni 1888.

Königliches Amtsgerit.

57097 R 2 [077] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Paul Elwitz zu Pr.-Eylau ift zur Abnahme der Schlußre{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sch{luß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksiti- genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwecthbaren Vermögens- stüde der S{lußtermin auf deu 13. Juli 1888, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlihen Amts- gerichte bierfelbst bestimmt.

Pr.-Eylau, den 15, Juni 1888. S weroteger, als Geri$tésschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

9

(16122) Bekanntmachung.

Betreff. Konkurs über das Vermögen der Firma

David Eisuaun und des Kaufmanus David Eismann von Regensburg.

Dur Beschluß des K. Ämtsgerichts Regens-

burg I. vom 16, dies, wurde, nachdem der am 25.

vor. Méts, abges@lossene und gerichtlih bestätigte

Zwrangévergleih rechtskräftig geworden, das gegen-

ständige am 3. April ds, Is. eröffnete Konkurs-

verfahren aufgehoben.

Regensburg, am 16. Juni 1888,

Der gescäftéleit. Kgl. Sekretär am Kgl. Amtsgerichte

der in dem Vergleidétermine vom 19, Mai 1888 angencmmene Zwangsvergleich dur rehtékräftigen

[16034] Konkursverfahren.

früheren Läckermeisters Emil Dreßler in Wendischfägre wird nach erfolgter Abbaltung de3 Schlußtermins bierdur aufgeboben. Schandau, dex 15. Juni 1888. Königliches Amtsgeri@t. Ib le, Amtsrichter. Veröffentlicht dur: Saupe, G.-S.

(160%] Konkursverfahrea.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Uhrmachers Friedrich Hermann Herbft in Schandau wird xach erfolgter Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Schandau, den 16. Juni 18388.

Königliches Amtsgericht.

_ Ihle, Amtzri@ter. Veröffentlicht durch: Sauve, G.S. [15%] Konkursverfahren.

In dem Konkursrerfahren über das Vermögen des Klempnermeisters Richard Roithuer zu Schweidnitz ift zur Abnabme der S{lußrechnung, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Sbluß- verzeichniß und zur BesHlußfaffung der Gläubiger über die nit verweriLbaren Vermögenéstückte Schluß- termin auf den 12. Juli 1888, Vormittags 11 Ußr, vor dem Königlichen Amtsgericht bierselbit, Zimmer Nr. 28, vor Herrn Amtsgerihtêrath Bern- stein bestimmt.

Scchweiduit, den 14, Iuni 1888,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

i - T (15804) Konkursverfahren.

In dern KonkurSverfabhren üter das Vermögen des Kaufmanns Max A!fred Doftal in Shweiduit ift zur Abnahme der Shlußrechnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das SHlußverzeichniß und zur Veshlußfattung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögenéstüdte S{lußtermin auf deu 12. Juli 1888, Vormittags 112: Uhr, vor dem Königlien Amtsgerichte hierselbît, Zimmer Nr. 38, vor Herrn Amtsgerits-Rath Bernstein bestimmt.

Schweidnitz, den 14, Iuni 1888.

Königliches Amtsgericht. Abtheilurg IV.

5,796 i ; Q ck (197% Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögkèn des Kaufmanns Johaun Slawitk in Tarnowig ift zur Abnahme der Schlufrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Sthlußverzeich- der bei der Vertheilung ¿u berüdsihtigenden derungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger die niht verwerthbarea Bermögensftücke der chlußtermin auf deu 14. Juli 1888, Vormit- tags 9 Uhr, vor dem Königlicen Amtsgerichte bierselbst, Zimmer Nr. 3, bestimmt.

Tarnowitz, den 14, Juni 1888,

Stnetider.

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

ec Es L 2 p e

(0)

Cigarrenfabrikanteu Wilhelm Wiemer zuOber- Waldenburg it zur Abnabme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Sóölußverzeichniß der bei der Vertbeilung zu berúdsihtigenden Forderunzen und zur Bescluß- fallung der Gläubiger über die nit verwertbbaren Vermögenéftücke der S{lußtermin au? den 13. Juli 188%, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte hbierselbît beitimmt. Waldenburg, den 15. Juni 15883, - Sauer, Gauidts!MreiLer L Den Amtsgerichts. 5

2S15] F & o (195%) FKonfursverfahren.

Ia dem Konkaréverfahren über das Vermögen der Wittwe Johauu Förscer, Elisabeth, geb. Kemper, z2 Kürten it zur Prüfung der na träglih angemeldeten Forderungen Termin auf

den 6. Zuli 1858, Vormittags 9 Uhr, vor deni Föntglicen Amt3gerichte hierselbit anberaumt.

Wipperfürtz, den 15 Juni 18883.

. Wrehe,

Gerichtsschreiber des Keönigliden Amtsgerichts.

Tarif- 2c. Veränderungen der veutschen Eisenbahnen Iètr. 158, [15837] Mit dem 1. Auzust d. I. gelangt für den direkten Perfonen- und Gepädverkehr zwishen Stationen des Eisenbahn-Direktion8bezirks Frankfurt a, M. einer- seits und folchen der Kronberger Eisenbahn anderer- * leits ein neuer Tarif zur Einführung. Durch den- selben treten neben Ecmäßigungen in einzelnen Verkebrébeziebungen aub ¿um Theil unerbebliche Echöbungen der bisherigen Säße ein. Die Säge des neuen Tarifs find son jeut- in unserem Ver- kebrsbüreau Sawhsenhausen, Hedderihstraße 59 zu erfabren. Frankfurt a. M., den 14. Juni 1888, Königliche Eisecubahn-Direktion.

[15838] Vekanutmachung. Mit dem 1. August d, Is. gelangen die Fahr- karten zwischen Hannover und Bremen einerseits und

Leipzig, Mangels genügender Nachfrage, zur Auf- - hebung. Hannover, den 16. Juni 1888, Königliche Eisenbahn: Direktion, zugleih Namens der betbeiligten übrigen Verwaltungen,

Redacteur: Riedel. Berlint ——————__— Verlag der Expedition (S cholz).

Regensburg I. (L. 8) Hendcky.

Dru der Norddeuts&en Buchdruckerei

- . f e , - „U Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

Das Konkersverfabren über das Vermögen des *

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Abbaltung des

In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Ÿ

Chemnis andererseits über Magdeburg—Zerbst—

* Pocppel, Prokura ertheilt.

F register unter Nr. 24 eingetragen. 4 Bartenstein, den 6. Juni 18883.

4 Fol. 851 des hiesigen Handelsregisters ist auf

Æ Verfügung von beute eingetragen worden : nd Verlag

S R

159.

Fünste Beilage

Berlin, Dienstag, den 19. Juni

188,

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

E E E E E E E L E L E E E T E E S E E | Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen enbabnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handel3-Register für das Deutsche Reich. u: 15.

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich kann durch alle Poft - Anstalten, für Berlin aub durhch die Königlihe Erpedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußishen Staats-

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich ersheint in der Regel tägli. Das Abonnement beträgt 1 # 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Insertionspreis für den Raum einer Drutzeile 30 4.

a

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich ablen, dem Königreih Württemberg und dean Großherzogthum Hessen werden Dienftags i w. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Nipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöcentlich, die

L leßteren monatli. 4 [16000] achen. Dur Aufgabe des Ge'häftes ift die rma C. Vensky & Cie. zu Aachen und die êm Kaufmann Martin Vensky zu Aachen für diefe rma ertheilte Prokura erloschen. E i Die unter Nr. 3903 des Firmenregisters eîin- tragene Firma und die unter Nr. 1046 des Pro- E oenifters eingetragene Prokura wurden gelöst. “Aachen, den 14. Juni 1888. / Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

i [16001] Aachen. Der Wilbelm Cremers, Kaufmann zu lich, ist aus der zu Jülich bestehenden Handels-

sellichaft in Firma Cremers & Buchholz aus-

chieden und führt der Gesellshafter Carl Buch- olz, Kaufmann zu Jülich, das Handelsgeschäft unter ünverärderter Firma und Uebernahme der Aktiva und Passiva fort. E : Nach Löschung der Geselischaft unter Nr. 1858 des Gesellschaftsregisters wurde die Firma unter Nr. 4446 des Firmenregisters eingetragen.

7 Aachen, den 14. Juni 188.

Königliches Amtégeriht. Abtbeilung P.

; _____ [16002] Aachen. Bei Nr. 1045 des Gesellschaftsregisters, poselbst eingetragen ist die „Actiengesellschaft ranfenberg“/ in Aachen, wurde vermerkt: T Durch Beschluß der Generalversammlung vom 16. April 1888 ift das aus dem Vorstande auê®- cidende Mitglied Emil Wagner, Geheimer mmerzien-Rath zu Aachen, als fol@es wieder- gewäblt worden.

© Aachen, den 16. Juni 18388.

5 Königliches Amtsgericht. V.

Altona. Bekanntmachung. [15998]

+ Der Fabrikant Max Behrend zu Hambung bat

für sein zu Ottensen unter der Firma Max echrend testehendes und unter Nr. 2002 des

rmenregisters eingetragenes Geschäft dem Kaufmann

Bernhard Müllcr zu Hamburg Prokura ertheilt. ies ist beute in unser Prokurenregisters unter

Nr. 457 eingetragen worden. - Altona, den 15. Juni 1838. : Königliches Amtsgericht. Abtbeilung IIl a.

gerburg. Befanntmachung. [15999] In unser Gesellschaftsregister ist eingetragen : CoL 1. Nr. 4. Col. 2 M. u. A. Schaffer. Col. 3. Angerburg.

Col. 4. Die Gesellschafter find: 1) das Fräulein Marie Schaffer aus Angerburg, 9) das Fräulein Anna Schaffer aus Angerburg. Die Gesellsat hat am 1. Mai 1882 be- gonnen. S s Die Befugniß die Gesellschaft zu vertreten, stebt der der Gescllschafterinnen zu in der Art, daß Jede

ie Firma: | M. u. A. Schaffer zu zeibnen berechtigt ift. Eingetragen zufolge 14. Juni 1888, i / Angerburg, am 14. Juni 1888. ; Königliches Amtsgericht.

Bartenstein. Sandel8regifter. [16003] In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 36 ‘das Ausscheiden des Kaufmanns Otto Falliner aus der Gesellschaft W. Falliners Erben zufolge “Verfügung vom 29. Mai 1888 eingetragen. Bartenstein, den 29, Mai 1888. Königliches Amtsgericht. IT.

"Bartenstein. Becfanntmahung. [16004] © In unser Handelsregister D. ist beute zufolge Ver- Fügung vom 26. Mai 1888 unter Nr. 136 eingetragen : Die Kaufmann Victor und Hulda, geb. Sam- “laud, Nickicuschen Eheleute in Varteustein “baben vor Eingehung der Ebe durch Vertrag vom 29. März 1888 die Gemeinschaft der Güter und des “Erwerbes ausgesch{lofsen. Varteustein, den 29, Mai 1888, Königliches Amtsgericht. 11.

Verfügung vom 14. am

Bartenstein. Bekanntmachung. [16005] Der Zimmermeister und Holzhändler Johannes © Christoph Spakler zu Bartenstein hat für das von “ibi am biesigen Orte unter der Firma J. C. A Spakler betriebene Geschäft Nr. 220 des Firmen- "registers seiner Chefrau Friederike Spafkler, geb. ; V Dies ist heute zufolge Verfügung vom 6. Juni 1888 in unser Prokuren-

Königliches Amtsgericht. II.

s k Bernburg. Handelsrichterliche [16012] f Bekanntmachung. -

rubr. 2 (Inhaber): 1) der Techniker Auguft Spangenberg hier, 2) der Ingenieur Otto Spilker bier. Bernburg, den 14. Juni 1888. Herzoglich Ankaltishes Amtsgericht.

i v. Brunn. Bernburg. Sandel8richterliche [16011] Bekanntmachung. e Fol. 850 des biesigen Handelsregiîters ift die

Firma Weinrich und als deren Inbaber der Kauf- mann Johannes Weinrich in Dessau auf Verfügung von beute eingetragen worden. Bernburg, den 14. Juni 1888, Herzoglih Anhbaltisches Amtsgericht. v. Brunn.

Berum. Bekanntmachuug. [16008] In unser Handelsregister sind beute nachstehende Firmen eingetragen :

Blatt 80. Firma E. C. Gravemeyer zu Sage, e Apotheker Eskelhof Carsjens Gravemeyer dajselbit,

Blatt 81. Firma T. M. Sassen zu Hage mit Zweigniederlaffung in Vorkum, Inbaber Kaufmann Thomas Martin Saffen zu Hage,

Blatt 82, Firma E. M. Janfsen zu Hage, Inhaber Kaufmann Ernst Martin Janssen daselbît. Blatt 83, Firma Jacob Weinberg zu Hage, Inhaber Kaufmann Jakob Weinberg daselbît, Blatt 84. Firma H. A. Goldenftein zu Wester- moordorf, Inhaber Kaufmann Heye Antons Golden- stein daselbst,

Blatt 85, Firma Schröder & C°_, Zweig- niederlassung zu Hage und Dornum für die Haupt- niederlafsung zu Norden. Alleiniger Inbaber Kauf- mann Gerd Janssen Schröder zu Norden,

Blatt 86. Firma Gebr. Willms zu Dornum. eee Inbaber Kaufmann Tjard Eduard Wilims daselbft,

Blatt 87. Firma J. H. Fimmenu zu Doruum, Zahler Holzhändler Johann Hinrich Fimmen daselbft,

Blatt 38. Firma N. H. Fischer zu Dornum, Inhaber Kaufmann und Gaîtwirth Nicolaus Hin- ris Fischer daselbst,

Blatt 89, Firma David Rose zu Doruum, Inhaber Kaufmann David Rose daselbft,

Blatt 90. Firma H. Hokema ¿u Grof: heine, Inhaber Kaufmann Harm MReinders Hokema daselbft, Blatt 91, Firma G. B. Hasbargen zu Ref- mersiel, Inhaber Holzhändler Gerd Boyen Has- bargen daselbft. 5

Das Erlêsen der nachbstehend verzcihneten Firmen ift beute in unser Handelsregister eingetragen :

Blatt 1. S. E. Siebrandts zu Doruum,

Blatt 7, Th. von Velsen, Wittwe zu Dor-

num, Blatt 12. P. G. Vielefeld zu Neffe, Joh. J. Andte, Wittwe zu Hage,

Blatt 35. Blatt 38, L. J-- Quinkenftein zu Schleen,

Blatt 47. Gebr. Battermann zu Hage, Blatt 54. F. J. Rose Wittwe zu Hage, Blatt 65, C. V. Schuirmann zu Dornum.

Berum, den 11. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Berum. VBVekauutmachung. [16007] In unser Handelsregistec ift heute Blatt 92 ein- getragen:

Firma W. Taddigs zu Dornumerfiel, Inbaber Kaufmann Willm Taddigs daselbst. Berum, den 12. Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

Bonn. Bekauntmachung. [16010]

Auf Anmeldung wurde beute bei Nr. 36 des Ge- nossenschaft2-Registers Folgendes eingetragen:

In der Generalrersammlung der Genossenschafter des Friesheimer-Darlehnskafseu-Vereins ein- getragene Genossenschaft zu Friesheim vom 22, Mai 1888 ift an Stelle des freiwillig ausge- schiedenen Vereinsvorstehers Heinrih Rau, Ackerer zu Friesbeim, der stellvertretende Vereinsvorsteher Iobann Josef Rau, Ackerer zu Fe als Ver- einsvorsteher, die bisherigen nah Gebrauch ausge» schiedenen Vorstandsmitglieder Peter Josef Sonntag und Heinrih Play, beide Ackerer zu Friesheim, wiedergewählt, ersterer gleibzeitig zum stellvertreten- den Mertinsvorsièher gewählt und das bisherige Verwaltungsraths-Mitglied Iobann Josef Deer, Ackerer zu Fricéheim, zum Vorstandêmitglied ge- wäblt worden.

Bonuu, den 14, Juni 1888,

Königliches Amtsgericht. Il.

Bonn. Bekanntmachung. _ [16006] Züfolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das

ne bei Nr. 112 folgende intragung erfolgt:

Durch Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre der Chemischen - Producten - Fabrik Actiengesellschaft zu Bonn vom 4. Juni 18388, beurkundet gemäß Akt des Kgl. Notars, Justizratls Eugen Jacobson zu Berlin, ist das gemäß Art. 16 des Statuts ausgeshiedene Vorstandsmitglied Hein- rich Sanden, Kaufmann zu Berlin, wiezergewählt worden. 2 i A Sotann sind in der Vorstandésizang vom selben

age:

gewätlt, und Letzterer als datjenige Vorstands- mitglied ernannt worden, welches zur Kundgebung der Willensmeinung des Vorstandes in Gemein! {aft mit dem Vorsitzenden des Vorstandes resp. mit dessen Stellvertreter berufen ift. Bonn, den 14. Juni 1888.

Königlies Amtsgeri®t. Il.

[16013] Bremen. In das Handelsregister ift eingetragen den 13. Iunt 18388:

Chr. Meybohm, Bremen: Inhaber Christian Mevbebm.

Emil Kathen, Bremen: Am 12, Juni d. F. ist die Firma erlos{en.

Den 14. Juni 1888:

Arens, Hellmers «& Co., Bremen: An Georg Ferdinand Duisenberg ift am 14. Juni d. I. Prokura ertbeilt.

Fe. Hartrodt & Co., Bremen: An Carl Iuna ist am 14. Juni d J. Prokura ertheilt.

Ed. Wellhausen, Vremen: Inbaber Eduard Wilbelm Christian Wellhaufen.

Den 15. Juni 1888:

Se Bodes, Bremen: Inbaker Fran: Ludwig WBodc7s,

J. F. Braksieck, Bremen: Am 15. Juni d, I. ist dem Geschäfte ein Kommanditist beigetreten.

Seitdem ofene Handels- und Kommandit- gesillichaft. Persönlih baftende Gesellschafter ind die bier wobnbaften Kaufleute Johann Friedri Wilbelm Brackfi-ck und Friedrich Wilbelm BVracksieck. Die Firma bleibt un- verändert.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für

Handelsfacen, den 15. Juni 1888, C. H. Thulesius, Dr.

Bretten. Saudel8regiftereinträge. [16009] Nr. 5904. In das Genossenschaftsregister wurde Leute eingetragen : Zu D. 3. 10, landwirthschaftliher Konsum- verein Wösfingen (e. G.) mit dem Siz in Wösfingen. Der Gesellschaftsvertrag ist vom 4. Mai 1888, Gegenstand und Zweck des Unternehmens ift gemeinschastlide billigite Beschaffung von Bedürf- nissen der Oaus- und Landwirtbschaft in befter Qualität, gemeinscaftliher Verkauf von Produkten aus dem landwirths{aftlihen Betrieb und Shuß der Mitglieder gegen Uebervortheilung. Die Zeit- dauer des Vereins ift eine unbeschränkte. Die Be- fanntmabungen der Genofsenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterschrift des Direktors oder seines Stellvertreters und eines weiteren Vorstands- mitglieds im landwirthschaftlißen Wocenblatt, Organ der landwirthschaftlihen Konsumvereine in Baden. Die Zeibnung namens der Gesellschaft ge- iciebht tur Namensunters{chrift des Direktors oder seines Stellvertreters und eines weiteren Vorstands- mitglieds unter der Firma des Vereins, _

Die jetzigen Mitglieder des Vorstands find: _

Landwirth Johann Heinrich Kunzmann in Wössin: ger als Direktor (Vorsteher), Dreher August Wegner von da als Kassier, Gutépvähter Jakob Schneider und Adlerwirth Heinrich Iost von da als Beisitzer.

Bretten, den 17, Vèai 1388,

Großb. Amtsgericht.

(Unters{rift.) Danzig. Bekanntmachung. [16015] In unser Gesellsha'tsregister ift heute unter

Nr. 294 bei der Kommanditgesell\chaft auf Actien in Firma „Danziger Oelmühle Petter, Patzig & eingetragen worden, daß das Kapital der Gesell1chaft gemäß $. 4a des abgeänderten Statuts um 1 000 000 Æ# erhôbt worden iît. Danzig, den 15. Juni 1888, Königliches Amtsgericht. R.

Dt. Krone. Bekanntmachung. [16916] Der Kaufmann Ernft Groth zu Jaftrow hat für seine Ehe mit Johauua, geb. Ebert, dur 9 9. November 1975 Gemeins Gaît de Vertrag vom 8. Juni 1888 ¡je Gemeinscha? er Güter und des Erwerbes ausgeschlofsen. Dies ift in das Register, betreffend die Auss{ließung der Gütergemeins\chaft, zufolge Verfügung vom 14. Juni 1888 am 14. Juni 1888 sub Nr. 33 eingetragen worden. : Dt. Krone, den 14. Juni 1888. Königliches Amts3geriht.

Dt. Krone. Bekanntmachung. [16018] In unser Firmenregister ist bei Nr. 228, wo die Firma Louis Rabow in Jastrow eingetragen iît, eute vermerkt worden: Die Firma ist erloschen. Dt.-Krone, den 14, Juni 1888. Königliches Amtsgericht.

[16017] Durlach. Nr. 6250. Unterm 12. d. Mts. wurde unter O.-Z. 61 des Gesellschaftsregisters

Firma Hermaun Ries u. Cie in Durlach ein- getragen : An Stelle des am 15. April 1888 ausgetretenen Gesellshafters Ludwig Glödler ist am 1. Juni 1888 riedrih Becker von Durlach als vollberechtigter Theilhaber und zur Vertretung und Zeichnung der Gesellschaft berechtigt eingetreten. E Friedrich Beer ist seit 2. November 1885 mit Barbara Sofie Blattner von Bruchsal ver-

rubr. 1 (Firma): A. Spangeuberg «& C-°-,

1) zum Vorsißenden des Vorstandes Wilßelm ¿ Ludwig Lange, Kaufmann zu Berlin,

Z î offene Handelsgesellschaft, zu Bernburg gegründet 2) zum Stellvertreter des Vorsitenden Kaufmann j wirft jeder Ehetbeil 50 in die Gemeinschaft ein, Handels Register. am 1. 2 1888 : Albert Beschoren zu Berlin alles Uebrige tft davon aus8geschbloïen.

Durlach, den 12. Iuni 1888. Gr. Amtsgerit. Nebel,

[16014] Durlach. Nr. 6354. Unter D. Z. 68 de? Gefell- schaftêregisters, Firma Hahn u. Schäfer in Königs- bah wurde heute eingetragen :

Der Theilbaber Mar Swbäfer ist seit 12. Mai d. I. mit Sofie Köber von Königsba$ verbeiratbet. Nach dem Ebevertrag vom 8. Mai d. I. wirft jeder Ebe- theil 50 Æ in die Gemeinshaft ein, alles Andere ist davon aus8ges{loïen.

Durlach, den 15. Iuni 1888.

Gr. Amtsgerit.

Nebel, FElberseld. BSBefanntmahung. [16019] In unser Gesellschaftsregister it Heute unter

Nr. 2144, woselbst die Altiengesell\chaft in Firma Farbenfabriken vormals Friedr. Bayer & Cie. mit dem Sitze zu Elberfeld vermerkt steht, ein- getragen:

Durch Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom 5. Mai 1888 ist der $, 6 des Statuts, wie folgt, abgeändert worden:

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt Sieben Millionen fünfhundert tausend Mark, eingetbeilt in Sieben Tausend fünfhundert Stü Aktien zu Tausend Mark per Stü. Elberfeld, den 16. Juni 1888,

Koöniglihes Amtsgeriht. Abtheilung F.

EFlberseld. Befanntmahung. [16020] Die Gefellshafter der hierselbst unter der Firma Ringofeu- Ziegelei Uellendahl Müller «& Preuß am 1. März 1888 errihteten offenen Handelgesfell- {haft sind der Maurermeister Heinri Müller und der Kaufmann Robert Preuß, Beide zu Elberfeld wobnhaft. Dies ift heute unter Nr. des Gesellswafts- registers eingetragen worden. Elberfeld, den 16, Juni 1838.

Königliches Amtsgeriht. Abtbeilung F.

Elberseld. Bekanntmachung. [16021]

In unser Firmenregister ift beute unter Nr, 3654 die Firma Tillmanns8—Fudickar mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren Inhaberin die Ebefrau des Kaufmanns Otto Tillmanns, Helene, geb. Fu- didar, daselbst eingetragen worden.

Dem Kaufmann Otto Tillmanns zu Elberfeld ift für die vorgenannte Firma Prokura ertbeilt und ift dieselbe unter Nr. 1552 des Prokurenregisters ein- getragen worden.

Elberfeld, den 16, Iuni 1838,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung F.

999)

I

[16022] Erfurt. Die in unserem Sesellschaftsregister Vol. II. pag. 126 unter Nr. 369 eingetragene Firma F. Meyer «& C°_ bat in Verlin, Kleine Jäger- straße 5, eine Zweigniederlassung unter gleicher Firma erritet. Erfurt, den 9. Königliches

Junt 1888,

Amtsgericht. Abtbeilung V.

[16023] Falkenburg. STn unser Gesellshaftsregister ist unter Nr. 40 die offene Handelsgesell\{haft Fehl- berg und Falkenheim mit dem Sitze in Falken- burg cingetragen. Dieselbe hat Anfangs 1888 ihren Anfang genommen und besteht aus dem Müßblen- meister August Feblberg und Kaufmann Mever Falfkenbeim bier, welche fe nur in Gemeinschaft ver- treten Éônnen.

Falkenburg, den 12. Juni 1888, Königliches Amtsgericht.

Friesoythe. Großherzoglich [16025] Oldenburgisches Amtsgericht Friesoythe. In das Handelsregifter ift eingetragen : A. Seite 11 Nr. 31 zur Firma: D. A. Mertens Wittwe : l L „2) Die Firma ist erloshen nach dem Tode der Wittwe D. A. Mertens.“ B. Seite 49 Nr. 609: „Firma: H. Woesfthaus. Sit: Varssel. L : Inhaber, alleiniger: Hermann Theodor Woest- haus zu Barfsel* Friesoythe, 1888, Juni d. / Großberzoglich Oldenburg. Amtsgericht. Burlage.

Fritzlar. Befanutmahung. [16024] Die Firma Anton Volke zu Fritzlar ift er- loshen, desgleichen die der Ehefrau Volke ertbeilte Prokura, nah Anzeige vom 4. Juni 1888, Fritzlar, den 9, Juni 1888. Königliches Amtsgericht. orn. i

Gelnhausen. Bekanntmachuug. [16027]

In das hiesige Firmenregister ift zu Nr. 51 Firma „M. Wertheim“/ laut Anmeldung vom 1, Iuni d. I. eingetragen:

Unter Ne. 2: Das Geschäft ist nach dem Ab- leben des Kaufmanns Moses Wertheim zu Geln- hausen mit Ausftänden und S{ulden auf die Wittwe, Babette, geb. Schlütern, als alleinige In- baberin übergegangen und wird unter der bisherigen

beirathet. Nach dem Ektevertrag von diesem Tage

Firma M. Wertheim fortgeführt.